1913 / 205 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bochum. [51295]

Eintraguzg in das Hantelsregister

des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 21. Augujt 1913,

Die Firma Beruhard Möhlenbruchb zu Eickel und als deren Inhaber der Tiefbauunternehmer Wilhelm Möhlen- bru in Eitel. H.-R. A 1158. Bochum. [51294] Eintragung in das Sandelsregister des Königlichen Amtsgerichts Bochum

am 21. Augujt 1913.

Bei der Firma Amerikanische Photo Compaguie, Gesellschaft mit be- ichränkter Hastung zu Bochum: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator ist der Kaufmann A. L. Saß in Bochum. H-N. B 176.

EBrCnen. [51297}

In das Handelsregister ist elngetragen

worden :

Am 22. August 1913.

Wiesebrock & Börfiug, Bremen, als Zweigniederlassung der in Haunover unter gleihec Firma bestehenden Haupt- niederlassung: An Friedri) Reschop und Hans Früchtnicht ist unter Er- löschen der Gesamtprokura Prokura erteilt.

Frekmaun « Co., Vremen: Die Firma lautet seit 19. August 1913: Friedrich Jäkel vorm. Frekmaun & Co.

Bremen, den 23. August 1913.

Der Gerichtéschreiber des Amttgerichts:

Fürhölter, Sekretär.

HBriecsen, Westnr. [51298]

In unser Handelsregister Abteilung A ift bei Nr. 85, woselbst die offene Handels- ge\ellshaft unter der Firma „Wax Meyer Briesen“ vermerkt steht, eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidatoren sind: - 1) Kaufmann Hermann Meyer, 2) Frau Paula Mever, 3) Frau Rosa Meyer, 4) Kaufmann Sally Beruftein, \ämtlich in Briesen. Die Gesfamtver- tretung ist in der Weise ausgeschloffen, daß der Kaufmann Bernstein mit einem der anderen Liquidatoren handeln gus Die Geschäfte der Kass-n- und Bu führung, die Wechseldiskontierung und Korre)pondenz sind dem Kaufmann Bern- stein übertragen. Briesen, den 26. August 1913. Königlies Amtsgericht.

Crefeid. [51299] In das hiesige Handelsregister tit heute bei der Firma Heilbronn & EC° in Crefeld etngetragen worden : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Firma ist erloschen. Crefeld, den 18. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Crefeld. [51300] In das hiesige Handelsregister ift beute die Firma Heilbronn & Gesell- schaft mit beschröunkter Haftung in refeld cingetragen worden. Der Gegen- fiand des Unternehmens besteht in der Herstellung und dem Vertriebe von Seiden- stoffen aller Art und verwandter Artikel. as Stammkapital beträgt 20 000 4. Geschäftsführer find: 1) Alex Heilbronn, aufmann, und 2) defsen Ebefrau, Maria geborene Neumann, ohne Stand, beide zu Crefeld.

Gesellschaft mit bes{ränkter Haftuna.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 13. August 19153 festgestellt.

Zur teilweisen Deckung ihrer Stamm- einlagen bringen bie Gesellschafter die aus dem Geschäftsbetrieb der f: üheren Firma Heilbronn und C°_ zu Crefeld berrührenden Warenvorräte, Maschinen und Gesck%äfts- inventar im Gesamtwert von 11 000 ein, und zwar derart, daß jeder der beiden Gesellshafter die Hälfte hiervon auf seinen Stammanteil einbringt.

Crefecid, den 19. August 1913.

Königliches Amtsgericht.

Danzig. [51301]

In unser Handelsregister Abteiiung B ist bei Nr. 99, betrefFend die Aftiengefell- schaft in Firma „Oftbank für Dandel und Gewerbe, Zweigniederlaffung Dauzig‘“‘, deren Hauptniederlassung in Posen, beute eingetragen: Die Prokura des Jean Britz ist erloshen. Dem Viktor Schulz ist Protura erteilt; derselbe ist ven jeßt ab îin Gemeinschaft mit etnem Vor- Handemitalied oder einem stellvertretenden Borstand8mitgliede zur Vertretung \ämt- licher Niederlaffungen der Geséllschaft be-

rechtigt. Amtszeribt, Abt. 10, Danzig, den 25. August 1913.

Die

[50889]

resden, : i - |

Jn das Handelsregister ift heute einge- tragen worden:

1) auf Blatt 2294, betr. die Firma Sächsische Ofen- Chamoitte- iwaoarenfabrif vorm. Ernft Teichert, Hauptniederlage in DreSdeu, Zweig- niederlassung der in Meißen unter der Firma Sächsishe Ofen- und Cha- motte - Waaren - Fabrik (vormals Ernst Teichert) bestehenden Aktiengeseil- saft: Die Profura des Kaufmanns Mar Georg Rudolph Zeidler ist erloschen.

2) auf Blatt 10 475, beir. die Firma| Eduard Hammer, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Dresden:

Irma Un

Ÿ L

4) auf Blatt 13 463 betr. die offene Handelsgesell\chaf Cigarettenfabrif „Jaffa“ User & Sering in Dresden: Dem Gesellschafter Kaufmann Franz Arthur Ufer in Dresden ist dur einst- weilige Verfügung des Königlichen Land- gerihts Dresden vom 20. August 1913 die Befugnis zur Vertretung der Gesellschaft entzogen worDen. Ls

5) auf Blatt 12 686, betr. die offene Handelsgesellschaft Pauï Keller & Co. in Dresden: Der Siß der Gesellschaft ist nah Dippoldiswalde verlegt worden.

6) auf Blatt 12481, betr. die Firma Bayr- Bierteller-Fabrik Max Lehmann in Dresden: Der bisherige Inhaber Kauf- mann Mar Lehmann ist gestorben. Die Kaufmannswitwe Lina Bertha Clara Leh- mann, geb. Schuster, die ledige Lotte Lina Lehmann, geboren am d. September 1893, und Friß Gustav Lehmann, geboren am 25. Dezember 1894, samtlih in Dresden,

sind als Erben des verstorbenen Mar Leh- mann in ungeteilter Grbengemeinschaft Jn- baber der Firma.

Dresden, am 27. August 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 11,

Dresden. [51303]

In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden : i

1) auf Blatt 12 353, betr. die Gesell- schaft Hermann Saeclbig, Werkzeug- maschiunengescllschaft mit beshräukter Haftung in Dresden: Die Gesamt- prokuren der Kaufleute Arnold Georg Raimund Kreßschmar und August Emil Schmißrauther sind erloshen. Einzel- prokura ift erteilt dem Kaufmann Arnold Georg Raimund Kreßs{hmar in Leipzig.

2) auf Blatt 13 507: Die Firma Paul Wolfram in Dresden. Der Kaufmann Johann Paul Wolfram tin Dresden ift Inhaber.

Dresden, am 28. August 1913.

Königliches Amtsgericht. Abt. IIk.

Dresden. [51302]

Auf Blatt 13506 des Handel3registers ist beute die Gesellichaft Steinwerk Koschenberg, vormals Ulfrcd Noscber, Regierungsbaumeceister, Gesellschaft mit beschränukter Haftung, mit dem Siy in Dresden und weiter folgendes eingetragen worden :

Der Gesellschaftevertrag ist am 28. Juli 1913 abges{lofsen wordeu.

Gegenstand des Unternehmens ist die Uebernahme und der Betrieb des bisher von dem Negiecrungsbaumeister a. D. Alfred Noscher in Dresden zu Koschenberg betriebenen Stetinwerïs fowie aller zu diesem Bilk erforderlißhen MNechtêge- schäfte. Insbesondere soll die Gesellschaft berechtigt sein, die zum Betriebe der Fabrik erforderlichen Gebäude und Stein- brüdße zu vachten oder zu mieten, auch Grundstücke zu diesem Zwecke zu erwerben.

Das Stammfktapita!k beträgt zweihundert- fünfzigtausend Mark.

Sind mehrere Geschäftsftsführer be- stellt, so wird die Gefellshaft dur ¿wei Geschäftsführer vertreten.

Zum GesMGBäftsführer ift bestellt der Direktor und Negierungstaumecister Nobert Bruno Köckrcit in Kceschenberg.

Aus dem Gesellshaftêvertrage wird noch bekannt gegeben :

D'e Gesellschafter Negierun gsbaumeister a. D. Alfred Nosher in Dresden, Ne- gierung8baumeistersehefrau Lydia Roscher, aeb. Wanderbilt.Würdemann, in Dreéden, Negierungsbaumeisterêchefrau dia Köd- riß, geb. Noscher, in Koschenberg und Pro- furistensehefcau Eveline Leonhardt, geb. Noscher, in Waldenburg in Sathsen legen auf das Stammkapital in die Geselischaft ein das bisher von dem Regierungstau- meister a. D. Alfred Noser in Dresden geführte Kunjitsteinwerk, wels von Roscher zu entsprechenden Anteilen an die anderen Gesellschafter übertragen worden ist, mit allen Aktiven und Pasfiven. Aus» genommen find lediglich die Grunds1üde und die mit diesen fest verbundenen Ge- bäude.

Von der Gesellschaft wird diese Ein- lage zum Geidwerte von 250 000 6 an- genommen, wovon auf den Gesellschafter Alfred Roscher 200 090 #, auf die Ge- sellshafterin Lvdia Noscher 30 000 # und auf die Gesellschafterin Lydia Köckritz und auf die Gesellichafterin Cveline Leonhardt je 10000 # entfallen.

Dresden, den 28. August 1913.

Königliches Amtsgericht. Abt. TIL.

Duisburg. [513014] In das Hantelsregister B ift bet Nr. 20, die Firma „Bürgerliches Brauhaus, Aft. Ges. vorm. Gebr. Werih“, Uktieugesellschast zu Duisburg be- treffend, eingetragen : In Duisburg, Köntgstraße 64, ift eine Zweigniederlassung errichtet unter der Firma „Jm Bürgerbräu“ „¡Cafe Rheingold“ Zweigniederlaffung. Vürgerlihes Brauhaus Ukt. Ges. vorm. Gebr, Werth.“

Duisburg, den 27. August 1913. Köntaliches Amtsgericht. DuisDurg- Ruhrort. [51305] Fn unser Handelsregister Akt. A ift

beute eingetragen :

_ Unter Nr. 765 die offene Handels8gesfell- {aft in Firma Wirriger & Co. Dampf- seifen und Slyzerinfabrik in Duis- burg - Meiderich. Perfönlich baftende Gesellshafter sind: 1) Heinrih Wirrigaer,

, Profura des Kaufmanns Carl Cohn uit erlojchen.

3) auf Blatt 11 484 beir. dié | schaft Deutsche Zundustrie-Gesellschzaft | für mech. Apparatebau, Gesellschaft | mit. beschränkter Saftung in

C; ieil- j

den: Nach beendeter Liquidation ift die | Elfeldt, Hamburg.

p ry irma orloshon S CLLDTUDCi, l

Kaufmann in Duisburg-Meiterich, 2) Ar- nold BMichter, Steinbrohbesizer in Sy- burg Mr. 42, Kreis Hörde, 3) Josef

Berendes, Kaufmann in Dortmund,

Dres- | 4) Ghefrau Fabrikdirektor Dr. phil. Paul

in am

Ernft,

Henrieite geborene hat

Die Gesellschaft

11. August 1913 begonnen. Zur Vér- tretung find nur die Gesellshafter Heinrich Wirriger, Arnold Richter und Josef Berendes derart ermächtigt, daß jeder in Gemeinschaft mit einem der genannten Gesellschafter oder mit einem Prokuristen die Gesells@aft vertreten kann. Die Ge- fellschafterin Ekefrau Dr. Paul Elfeldt ift von der Vertretung ausgeschlossen. Dem Kaufmann Marx Ernst in Dortmund ist derart Profura erteilt, daß er nur in Gemeinschaft mit einem zur Vertretung der Gesellshaft beredtigten Gesellschafter vertretungsberchtigt ift.

Bei Nr. 758 Firma Hermaun Luwen in Duisburg-Ruhrort: TIetziger In- haber sind Techniker Heinrih Luwen, Kaufmann Hermann Luwen junior, beide in Duisburg - Ruhrort, und Techniker Wilhelm Luwen in Antwerpen. Offene Handelsgeselishaft. Die Gesellschaft hat am 2. August 1913 begonnen. Duisburg-Ruhrort, den 26. August

1913 Königliches Amtégericht. Eislehen. [51306] Die in unserem Handelsregister A Nr. 69 eingetragene Firma S. Zschiesche in Eisleben ist heute gelö\cht worden. Eisleb:u, den 25. August 1913. Königliches Amtsgericht. Eitorf. Bekfanrtmachung. [51207] Die im Handelsregtfter B unter Nr. 11 eingetragene Solziudusftriegesellschaft mit beschränkter Haftung in Eitorf hat als Geschäftsführer bestellt: 1) Heinri Langel, Kaufmann in Eitorf, 2) Iohann Kneutgen, Werkmeister in Siegburg. Eitorf, den 6. August 1913. Königliches Amtsgericht. Abt, 3.

Emden. Befanntmahung. [51353] In unser Handelsregister Abteilung B ist beute unter Nr. 49 die Gesellschaft mit beschränkter Haftung unter der Firma „Dampfplätteisen-Jundustrie, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung“ und mit dem Sitze in Emden eingetragen worden. .

Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb eines unter Nr. 538 299 in der Gebrauch8musterrolle des Kaiserlichen Patentamts eingetragenen

lätteisens mit Feuerung für flüsfigen Brennstoff und gleihartiger Gegenstände in Deutschland und außerdeutschen Ländern.

Das Stammkapital beträgt 20 000 46.

Geschäftsführer sind: Kaufmann Arnold Wenzel aus Emden, Bureauvorsteher Gustav Dawe aus Emden.

Von den Gesellschaftern bringt der Kaufmann Arnold Wenzel in Emden ein :

1) seine Rechte auf das vom Kaisers lihen Patentamt in Berlin durch Ein- tragung unter Nr. 538299 in dle Gebrauchsmutfterrolle Le Plâätieifen mit Feuerung für flüfsigen Brennstoff,

2) die Necbte, welche derselbe turch ge- seglicen Shug des unter 1 bezeichneten Gegerstandes außerdeutschen Ländern bereits erworben bat oder noch erwerben wird oder erwerben ftann,

3) alle sonstigen Nechte, welche derselbe durd die Anmeldung oder Erteilung von Patenten, Mustershußgansprüchen odec sonstiger Schußrehte tin Beziehung auf sein Plâtteisen mit Feuerung für flüsfigen oder gasartigen Brennstoff im Deut!chen Neicbe oder tin außerdeutschen Ländern bereits erworben hat oder noch erwerben wird oder erwerben kann,

wovon auf die Stammeinlage 10000 angerechnet werden, die damit geleistet ift. _ Oeffentüiche Bekanntmachungen der Ge- fellschaft, deren Gesellscaftévertrag am 4. August 1913 festgesteut ist, erfolgen im Deutschen Neich8anzeiger.

Emden, den 23. August 1913. Königliches Amtsgericht. ® IIT. Erkelenz. [51308]

Die im Handelsregister A unter Nr. 12 eingetragene Firma Carl Müller, Plüsch- fabrif in Erkelenz w!rd nach dem Tode des Inhabers, d:8 Fabrikanten Carl Müller, von dessen beiden Söhnen Carl und Walter Müller, Fabrikanten in Grkelenz, als ofene Handelsgesellshaft un- verändert weiter geführt.

Die den jeßigen Inhabern erteilten Prokuren sind gelöscht. Dem Kaufmann Heinrich MüUer in Erkelenz ist Prokura erteilt.

Eingetragen am beutigen Tage.

ESrkelenz, den 21. August 1913.

Königliches Amtsgericht. Fiensburg. [51309]

Eintragung in das Handelsregister vom 22. Avgust 1913 bei der Firma Thor- wald Broderseu in Flensburg: Die Firma ist auf den Drogisten Karl Her- mann Traulsen in Flensburg übergeaangen und lautet jeßt: Karl Traulsen Thor- wald Broderfen Nfg.

Flensburg, Königliches Amtsgericht.

Franienhausen, Kyffh. [51310]

In das hiesige Handelsregister Ab- teilung B ift unter Nr. 8 bei der Aktien- aesellschaft „Vank für Thüringen, vor- mals B. M. Strupp, Aktiengesell- s{chaft, Filiale Fraukenhaufen Kyffh. mit dem Sitze in Meiningen““ eingetragen worden :

In der Generalversammlung vom 15. August 1913 ift die Erhöhung des Grundkapitals von 10 Millionen Mark um 5 Millionen Mark auf 15 Milltonen Mark beschlofsen worden. Die Erhöhung ist ecfolgt. Der § 4 des Statuts ist im Absatz 1 (Grundkapital) und in Absatz 4 (Gewinnanteilsheine auf 109 Jahre an- statt 20 Jahre) geändert worden. Frankenhauseu, den 26. August 1913,

Geislingen, Steige. [51311] K. Amtsgericht Geislingen a. St. In das hiesige Handelsregister für Ge-

fellichaftéfirmen wurde heute bet der Firma

Maschinenfabrik Geislingen A. G.

in Geislingen eingetragen: Prokura ist

ertetlt dem Dr. Hermann K1öner, Ober- ingenieur in Geislingen, dieser zeihnet die

Firma rehcht8gültig mit einem Vorstands8-

mitglied.

Den 27. August 1913. Stv. Amtzrichter Gugeler.

Gotha. [51312]

In das Handelsregister is bei der Aktiengesellschaft in Firma: „Thüringer Elektrizitäts - Lieferungs - Gesellschaft Aktiengesellschaft“ mit dem Sitze in Gotha eingetragen worden :

Nah dem Beschluß der Generalver- sammlung der Aktionäre der Akttengesell- haft vom 8. Juli 1913 find die Be- stimmungen über den Gegenstand des Unternehmens 2 des Gesellschafts- vertrags) und die Besiimmungen über die Gewinnverteilung 32 des Gesellshafts- vertrags) geändert worden.

Bezüglich dieser Aenderungen wird auf das zu den Registerakten überreihte Ge- neralversammlungsprotokoll Blatt 81 und folgende verwiesen.

Gotha, den 26. August 1913.

Herzogl. S. Amtsgericht. 2.

Grimma. [51313]

Ín das Handelsregister ist auf Blatt 132, die Kommanditgesellschaft Schrödersche Papierfabrik Gebrüder Schröder in Goizern betr., beute eingttragen worden, daß der Kaufmann Martin Adolf Schröder in Leipzig persönlich haftender Gesellschafter geworden ist.

Königl. Amtsgericht Grimma, am 27. August 1913.

Hannover. [51314]

Im Handelsregister des hiesigen König- lien Amtsgerichts ist in Abteilung A heute folgendes eingetragen :

Unter Nr. 4359 die Firma Aus- fkunftei Union Carl Mevtze mit Niederlassung Haunover und als deren Inhaber Kaufmann Carl Mente in Han- nover. Dem Otto Streiber in Hannover ift Prokura erteilt.

Unter Nr. 4360 die Firma Georg von Offen mit Niederlassung Hannover und als Inhaber dec Kaufmann Georg von Offen in Hannover.

Hannover, decn 26. August 1913.

Königliches Amtsgericht. 11.

Hersfeld. [51315] Zu 14 unseres Handelsregisters A wurde beute cingetiasen, daß die in Hersfeld domizilierte ofene Handelêgesellshaft in Firma „G. W. Schimmelpfeng““ auf- gelöst lit, und daß das Geschäft unter unvzränderter Firma von dem früheren Gesellshafter, Kaufmann Alfred Shimmel- pfeng in Hersfeld fortgeführt wird. Hersfeld, den 26. August 1913. Königlich-8 Amtsgericht.

Hohenstein-Ernsithal. [51316]

Auf Blatt 110 des biesigen -Handels- regifters für die Stadt, dic offene Handels- ge}ellswaft in Firma Theodor Stiegler in Hoheustein-Erustthal betr., ist heute eingetragen worden, daß die Gesellschafterin Minna Marie verw. Stiegler, geb. Nagel, in Hohbenstein-Ernstthal ausgeschieden ift.

SÖoheuftein:Erastthal, den 23. August

1913. Königliches Amtsgericht.

HKaisersIiautern. [51317]

Betreff: Die Firma „Heinrich Straus x.“ mit dem Siße zu Göll- heim: Das von Heinrich Straus, früher der Erste genannt, Kaufmann, in Göll- beim wohnhaft, betriebene Handelsgeschäft Frucht-, Mehl- und Landesprodukten- bandlung sowie Ein- und Verkauf von Kocb- und Viehsalz ist unterm 1. Juli 1913 an eine offene Handelsgesellschaft übergegangen, welche dasfelbe am gleichen Sitze unter der Firma „Heiurich Straus“ weiterführt. Gesellschafter find: 1) Heinrih Straus, vorgenannt, 2) Leo Straus, Kaufmann, in Kirhheimbolanden wohnhaft. Als Prekurist ift bestellt : Eugen Strau3, Kaufmann, in Göllheim wohnhaft. Der Eintrag im Firmenregister

Kaiserslauteru, 26. August 1913.

Kol. Amtsgericht.

Kattowitz, O. S. [51354] Die im Handelsregister eingetragene Firma „Gustav Lewy“ in Kattowitz ist erloschen. Kgl. Amtsgericht Kattowigt.

Kattowiiz, O. S. [51357] Die im Hanteléregister eingetragene ofene Handelsgesellshaft Urftein «& Villain, Kattowitz, ist aufgelöst und die Firma erloschen. Kgl. Amtsgericht Kattowitz.

Kattowitz, O. S. [51355] Das unter der Firma „Moriß Sufß- mavn“ in Laurahütte bestehende Handel€- aeschât ist auf den Kaufmann Mar Karlinex in Laurabütte übergegangen und wird von diesem unter der Firma „Moritz Sans Jah. Max Karliner““ fort- geführt. Kal. Amtsgericht Kattowitz. Kattowitz, O.S. [51356] Das unter der Firma „G. Ullrich“ hierselbst bestebente Handelsgeschäft ist auf den Wurstfabrikanten Erich UUrich in Kattowitz übergegangen und wird von diesem unter der Firma „G. Ullrich, Juh. Erich Ullrich“ fortgeführt.

Fürstlihes Amtsgericht.

Kal. Amtsgericht Kattowitz.

Königsberg, Pr. [51358] Handelsregister des Königl. Amtsgerichts NEGERErE i. Pr.

Am 12. August 1913 ift in Abteilung A bei Nr. 1464 für die Firma H. Berucaud «& Co. hier eingetragen:

Dem Kassierer Alfred Hoff in Königs. berg ist Gesamtprokura mit der Maßgabe erteilt, daß er zur Vertretung der Firma zusammen mit einem anderen Prokuristen der Firma befugt ist.

Lage, LipPe. [91318]

In das hiesige Handelsregister A ist eingetragen : :

1) urter Nr. 117: Die Firma „Levi Werthauer““ mit dem Siß in Lage und als di¿ren Inhaber Händler Leyi Werthauer in Lage. Geschäftszweig: Handel mit Roh- und Landesprodukten:

2) bei der unter Nr. 102 eingetragenen Firma Cognac à Brafsard Com- pagnie in Lage: Kaufmann Franz à Brassard in Düsseldorf {f ausgetreten. Kaufmann Ernst Schäffer führt allein die Firma unverändert fort; »

3) bei der unter Nr. 116 eingetragenen Firma Carl Baumann in Lage : Der Geschäftszweig umfaßt Likör- und Efsenzen- fabrik und SPGNIan Ung

4) unter Nr. 118: Die Firma „Ernst Stüker“/ mit dem Siß in Lage und als deren Jnhaber Kaufmann Ernst Stüfker in Lage. Geschäftszweig: Kolonial- und Eisenwarenhandlung.

Lage, den 26. August 1913.

Fürstliches Amtsgericht.

Langen, Bz. Darmstadät. [51319 Bekanntmachung.

In unserem Handelsregister wurde heute bei der unter Abt. A 1 Nr. 69 eingetragenen Firma Karl Holzhausen in Laugen folgendes eingetragen: f

Karl Schäfer ist am 15. August 1913 aus der Firma ausgeschieden. Vie Firma wird von dem Gesellschafter Karl Holz- hausen als Einzelkaufmann in der seit: herigen Weise unverändert weiter geführt.

Laugen (Hessen), den 23. August 1913.

roßberzoglihes Amtsgericht.

Luckenwalde. i [51320]

In unser Handelsregister A ift unter Nr. 304 beute neu eingetragen die Firma Richard La Fauche, Möbelfabrik, mit dem Sitze in Luckenwalde. Inhaber ist der Möbelfabrikant Richard La Fau&e in Luckenwalde.

Dem Kaufmann Erich En8conatus in Berlin ist Prokura erteilt.

Luckenwalde, den 25. August 1913,

Königl. Amtsgericht.

‘Mainz. {51321]

In unfer Handelsregister wurde heute bei der Aktiengesellschaft in Firma „Rhein- und See-Schiffahrts-Geseuschaft“ zu Cöln mit Zweigniederlassung zu Mainz unter der Firma „Rhein- und Seec-Schiffahrts - Gesellschaft Filiale Mainz“‘eingetragen : Dem Hans Schléfies, Kaufmann in Mainz, ist Prokura erteilt in der Weise, daß er zur Vertretung der Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmit zied oder einem anderen Pro- furisten berchtiat ift.

Mainz, am 23. August 1913.

Gr. Amtsgericht.

Mainz. [51322]

In unser Handelsregister wurde heute die Firma „Spißzenhaus Theodor Oster“ in Mainz und als deren Inhaber Theodor Oster, Kaufmann in Mainz, ein- getragen.

Mainz, am 23. August 1913.

Gr. Amtsgericht.

Mainz. [51323]

In unser Handelsregister wurde beute bet der Firma „Julius Sichel «& Co,, Kommanditgesellschaft auf ktien“ in Mainz eingetragen :

Durch B:\c{hluß der außerordentliben Generalversammlung vom 2. August 1915 ist beschlossen worden:

a. die Erhöhung des Grundkapitals um 500 000 M,

b. die Abänderung der Satzungen. und zwar des § 5, betreffend die Höhe und Deckung des Gruntkapitals, und ferner der S 17, 23, betreffend die Zahl der Auf- ihtsratsmitglieder mindestens 3 und höchstens 9 sowte ihre Vergütung.

Mainz, den 25. August 1913.

Großh. Amtszgeriht Mainz.

Mannheinz. L [50481]

Zum Handelsregister A wurde heule eingetragen :

1) Bd. X O.-Z. 89 Firma Heiurich Kling juu., Manuheim: Das Gescbä!: ist mit Aktiven und Passiven von Wil- helm Friedrih Würth auf Karl Kramvf, Kaufmann in Maünheim-Feudenheim, über- gegangen, der es als alleintger Inbaker unter der Firma Heinrich Kling ju. Nachfolger weiterführt.

2) Bd. XVI O.-3. 228 Firma Alois Mecckler, Mannheim, Dammsftr. 29. Inhaber ist Alois Meckler, Kaufmann, Mannheim. Geschäftszwetg: Putartikel en gros und Bürstenfabrikation. Wilhelm Schiestl, Mannheim, is als Prokurist bestellt.

3) Bd. XVI O.-3. 229 Firma Michael Paul Röthle, Mannheim, Friedri&s- play 3. Inhaber ist Michael Paul Nöthle, Portter, Mannheim. Geschäftszweig: Zi- garrenbandlung.

4) Bd. XV1 O.-Z. 230 Firma Farl Klinger, Mannheim - Feudenhein!, Nadlerftr. 8. Inhaber ist Karl Klinger, Kaufmann, Mannheim-Feudenheim. Ge- \chäftszrweig: Vertretung und Handel mit tehnishen Artikeln, Konstruktionematerial

und Werkzeugen.

5) Bd. XV1 O.-Z.231 Firma Vürger- Automat, O1to Burggraf, Maun- heim. Inhaber ist Otto Burggraf, Kauf- mann in Freiburg i. Br. Geschäfts- zweig: Errichtung und Betrieb eines Automatenrestaurants.

Manunuheim, den 23. August 1913.

Großh Amtsgericht. Z. I.

Marienburg, Westpr. [51324] Ins Handelöregister A ist unter r. 279 die Firma Ernst Scharf, Baugeschäft, Marienburg, als Jnhaber Zimmer- und Maurermeister Ernst Scharf, Marienburg, eingetragen worden. Marienburg, den 26. August 1913, Königliches Amtsgericht.

Minden, Westf. [51325] Bekanntmachung.

Bet der unter Nr. 232 des Handels- registers Abteilung A eingetragenen Firma S. Seelig in Minden (Inhaber der Kaufmann Karl Seelig daselbst) ist heute cingetragen :

as Geschäft nebst Firma ift dur Erbgang auf die Witwe Emma Seelig, geb. Weinberg, in Minden übergegangen, welche dasselbe unter der früheren Firma fortführt.

Den Kaufleuten Arthur Seelig und Hans Seelig in Minden is Prokura erteilt dergestalt, daß jeder für fi zur Vertretung der Firma befugt ift.

Minden, den 21. August 1913.

Königl. Amtsgerichi.

Nauen. [51326]

Bei der in unserem Handelsregister Abteilung A unter Nr. 126 eingetragenen Firma Friedrich Carl Fruth, Wuster- mark, ist heute folgendes eingetragen worden :

Die Firma lautet jeßt: Friedrich Karl Fruth, Wustermarker Garten- baubetricb in Wustermark.

Nauen, den 25. August 1913.

Königliches Amtsgericht.

Neisse. [51327]

In das Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 364 eingetragenen Firma „Joseph Großer. Juh. Arthur Scholz“ in Neisse heute eingetragen worden: Die Firma ist geändert in: „Arthur .. Scholz. Kelteste Neifser Honigkuchenfabrik““. :

Amtdgericht Neisse, 23. 8. 1913.

Neumarkt, Sehles. [51328] Bekauntmachung.

Sn unser Handelaregister Abteilung B Nr. 7 Tonwerke Maltsch an der Oder, Geselischaft mit beschränkter Haftung, Maltsch - Maserwiz ist heute folgendes eingetragen worden:

Der Betriebsleiter Theodor Sieffert in Maltsch ist als Geschäftsführer ausge- schieden. An seiner Stelle ist der Ziegelei- direktor Ernst Guter in Maltschy a. D. als Geschäftsführer bestellt. :

Neumarkt (Schles), den 25. August

1913, j Königliches Amtsgericht.

Neumünster. [50274] Die Bekanntma(ung 47834 im Reichs- anzeiger vom 16. August 1913 Nr. 193 wird dahin berichtigt : s Eintragung in das Handelsregister am 8. August 1913 bei der Firma Emil Köster, Lederfabrik, Aktiengesellschaft Neumünster usw. : Königliches Amtsgericht Neumünster.

Neustadt, Orla. [51330] Bekanntmachung.

In unser Handelsregister Abt. B Band 1 ist beute bei der unter Nr. 3 eingetragenen Firma : Bauk für Thüringen, vormals B. M. Strupp, Aktiengesellschaft, Filiale Neustadt au der Orla, einge- tragen worden : h

In der Generalversammlung vom 15. August 1913 ist die Grhöhung des Grundkapitals von 10 Millionen Mark auf 15 Millionen Mark beschlossen worden. Die Erhöhung ist erfolgt. - Der § 4 des Statuts is in Absay 1 (Grundkapital) und in Absatz 4 (Gewinnanteilscheine auf 10 Fahre anstatt 20 Jahre) geändert worden.

Neustadt an der Orla, den 26. August

1913. Großh. S. Amtsgericht.

Neustadt, Orla. Bekauntmachung. :

Bei der in unserem Handelsregister Band 1 Aht. B unter Nr. 4 eingetraçenen Firma: Künsisteinfabrik Oppurg Anft und Pickhardt, Gesellschaft mit be- \chrävfter Hafluug in Oppurg ist heute eingetragen worden : Die Firma ist erloschen. Neustadt an der Orla,

1913. i Großh. S. Amtsgericht.

Neustadt, Schwarzwald. [51329] Im Handelsregister B Bd. L wurde heute bei O.-3. 11, betr. die Firma „Johann Morat und Söhne G. m. b, H. in Eisenbach“ ein eaen I „Feder der beiden Geschäftsführer Josef und Hermann Morat ist nah dem Gesell- \haftévertrage vom 24. Juli 1912 allein vertretungs- und zeihnung8berechtigt. Hs Neustadt, Baden, den 23. August 1913, Gr. Amtsgericht.

[51331]

den 26. August

Norden. [51332] Sn das hîesige Handelsregister Abtei-

lung A Nr. 128 ift zu der Firma Glaas

Oldewurtel zu Norden solgendes ein etragen:

/ Der Kausmann Claas Oldewurtel lu

Norden i aus der Gesellschaft außsge-

schieden. Gleichzeitig ist der Kausmann

schaft als persönli haftender Gesellschafter

eingetreten.

Norden, den 19. August 1913. Königliches Amtsgecicht. 11,

Ober Ingelheim. [51333] Bekanntmachung.

In unser Handelsregister Abteilung A

wurde heute die Firma: Rudolf Noth

in Seideshzim eingetragen.

Alleiniger Inhaber ist der Wein- und

Eisenwarenhändler Jakob Rudolf Noth

in H-idesbeim. i:

Ober Jugelh?im, den 13. August 1913. Großherzogliches Amtsgericht.

Ober Faogelheinm. [51334 Bekanntmachung. In unserem Handelsregister Abteilung A wurde heute etngetragen : Das unter der Firma „Vhilipp Leder- pes Söhne in Ober-Jugelheim“ be- tehende Handelsgeschäft ist auf den Kauf- mann Albert Lederhos in Ober Ingelheim, der die Firma unverändert fortführt, über- gegangen. Ober Jugelheim, den 21. August 1913. Großherzogliches Amtsgericht.

Ober Ingelheim. [513395] Bekaautmachung.

In unserem Handelsregister Abteilung A wurde beute bet der Firma Bernhard Mayer in Nieder Ingelheim ein- getragen :

Die offene Handelsgesellschaft ift infolge Ausscheidens der Witwe Bernhard Mayer aufgelöst; das Geschäft wird von dem seitherigen Gesellschafter Karl Ludwig Mayer in Mainz als Alleininhaber unter der bisherigen Firma weitergeführt.

Ober Jugelheim, den 22. August 1913.

Großherzogliches Amtsgericht.

Offenbach, Main. [51336] Bekauntmachuug. i

In unser Handelsregister wurde einge-

tragen unter A/852: Die Firma Frank-

furter Schleifmittelwerk Max Eichler

zu Neu Jsenvurg. Inhaber: Marx Eichler, Fabrikant zu Frankfurt a. M.

Offenbach a. M., den 26. August 1913,

Großherzoglihes Amtsgericht.

Offenbach, Main. [D100] Bekanntmachung.

In unser Handelsregister wurde ein- getragen unter B/5 zur Firma Erste Neu Ffenvurger Maschinenfabrik Enim - Werk Gesellschaft mit be- schränkter Haftuag zu Neu Jfeuburg : Dem Kaufmaznn Wilhelm Schäfer zu Neu SFsenburg is Prokura erteilt worden. Durch Beschluß der Gesellschafterver- sammlung vom 4. Dezember 1912 ist der S 9 des Gesellschafttvertrags abgeändert worden. Derselbe lautet jeßt in Absatz 1: Der Geschäftsführer vertritt die Gesell- haft nach außen. Die Bestellung des Geschäftsführers und der »Widerruf der Bestellung erfolgt durch die Versammlung der Geselishafter. Die Gesellschaft wird durch den Geschäftsführer oder durch den Prokurtsten vertreten. Die Zeichnung der Gesellshaft hat dcrart zu erfolgen, daß die Zeichnenden zu der geschriebenen oder auf mechanishem Wege bergestellten Firma ihre Namensunter}chrift hinzufügen.

Offenvach a. M., den 26. August 1913.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Oranienburg. [51338] Bekanntmachung.

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei r. 91 Firma Chemische Fabrik Dr. Alexander Drawert, Oranienburg cingetragen worden: „Die Firma ift gelölMht.*

Oranienburg, den 19. August 1913, Königliches Amtsgericht. Potsdam. [51339]

In unser Handelsregister À ist unter Nr. 889 die ofene Handelsgesellschaft in Firma „Machnower Quelle, Minerali- wasser & Limonadeufabrik, Stefanski «& Schröder““ mit dem Sige in Klein Machnow eingetragen worden. Perfön- lih haftende Gesellschafter sind die Kauf- leute Richard Stefanékt und Benno Schröder, beide in Berlin. Die Gesell- haft hat am 1. Juli 1913 begonnen.

Potêdam, den 20. August 1913.

Königl. Amtsgericht. Abteilung 1.

Sschemefseld, Mz. Kiel. [51342] Sn unser Handelsreginier A 2 ift bei der Firma D. Peperkorn in Scheuefeld folgendes eingetragen: Dem Herrn Rudolf Peperkorn in Schenefeld, Bez. Kiel, ist Prokura erteilt. Scheuefeld, Bez. Kiel, den 12. August

1913, Königliches Amt3gericßt.

Schwaan. : [51341] Fn das Handelsregister ist zur Firma

Ecnst Schroeder Inhaber Fr. Suhr-

bier in ‘Schwaan eingetragen worden :

Die Firma ist erloschen.

Scywaau (Meckl.), den 28. August

1913, Großherzoglihes Aintsgericht. Schwerin, Mecklb. [51343] In das Handelsregister is zur Firma „Ernst Karstadt““ hier heute eingetragen : Die Firma ist geändert in „Eruft Kar- stadt Nachf.“/ Inhaber ist Kaufmann Martin Lendzian hier. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts be- gründeten Forde1unaen und Verbindlich- feiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Martin Leydzian ausgeschlossen. Schwerin (Mectl.), 27. August 19153, Großherzogliches Amtsgericht. “Sömmerda. / [51344] In das Handelsregister A ist unter

Nachf. in Sömmerda cingetragen worden, daß die unter dieser Firma be- gründete effene Handels8geselishaft am 95, August 1913 begonnen hat und daß jeder der eingetragenen, persönli haftenden Gesellschafter, Kaufleute Otto Kramer und Paul Gcke in Sömmerda, zur Vertretung der Gesellschaft unbesbränkt ermächtigt ist. Sömmerda, den 25. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Stade. [51345] In das hiesige Handelsregister Abt. A ist heute zu der unter Nr. 164 eingetragenen Firma „Dorothee Clemens, Kunftstein- fabrik in Camve““ folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Stade, 25. August 1913.

Köntgliches Amtsgericht.

Stratsund.

Bekanntmachung. In unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei Nr. 284: Firma „Voß & Schütz“ die dem Zimmermeister Gustav Schütz zu Stralsund erteilte Prokura ein- getragen.

Stralsund, den 25. August 1913. Königliches Amtsgericht. Strelno. [51347] Im Handelsregister À ist heute die Firma Kaspar Abraham in Strelno

gelöscht worden. Streluo, den 25. August 1913, Königliches Amisgericht.

Traunstein. Handelsregister.

Eingetragen wurde die Firma Spedi- tion & Lagerhaus Freilasfing Josef Helfer . mit dem Siye în Salzzurg- hofen. Alleininhaber: Josef Helfer, Kaufmann in Salzburghofen.

Gegenstand des Unternehmens: Spedi- tionsgeschäft und Lagerei, Holz- und Koblenhbandlung.

Traunstein, 23. August 1913.

Kgl. Amtsgericht Registergericht.

Worms. Bekanntmachung. [51351] Bei der Firma „Louis Kuerr Nach- folger Heinrich Wolff“ in Worms wurde heute im hiesigen Handelsregister eingetragen: s Í Die Firma ist auf Auguste Wolff, Kauffrau in Worms, übergegangen.

Bei dem Erwerb des Geschäfts und der Ftrma durch Auguste Wolff wurde der Uebergang der im Geschäftsbetrieb be- gcündeten Verbindlichkeiten und der Ver- mögenéstücke des Gesäfts mit Ausnahme der Geschäftseinrihtung ausgeshlosscn.

Worms, den 23. August 1913.

Großherzogliches Amtsgericht.

[51346]

[51348]

Genossenschaftsregister.

Aachen, [51005]

Im Genossenschaftsregister wurde heute die Genossens{haft „Gemeinnützige An- fiedler:Genofscitsthaft Aachen, einge: tragene Genossenschaft mit be: schränkter Haftpflicht““ mit dem Sißze in Aachen eingetragen. Das Statut if vom 16. Mai 1913 und durh Gceneralver- \ammlungsbes{luß vom 7. August 1913 ergänzt. Gegenstand des Unternehmens 1st Schaffung von Einfamilienhaussiedlungen. Mittels gemeinschaftlihen Geschäfis- betriebes sollen größere, möglichst zu- \sammenhängende Gelände planvoll er- \{lossen und darauf für minderbemittelte Familien oder Personen, die Mitglieder der Genossenschaft sein müssen, gesunde und zweckmäßig eingerichtete Wohnungen mit Hausgärten errichtet werden. Es sollen nux Einfamilienhäuser, als Einzel-, Doppel- oder Neihenhäuser, gebaut wer- den. Der Erwerb einzelner Gebäude zu den vorgenannten Bestimmungen fällt ebenfalls in den Zweck der Genossenschaft. Jede spekulative oder willkürliche Ver- teuerung des Preises des Bodens und der Wohnunaen soll völlig verhindert werden, und für alle Zeiten jeder Nußen und Wert- zuwahs für gemeinnüßige, allen Be- wobnern dienende Zwecke gesichert werden, dadurh, daß Grundstücke und Häuser dauernd im Gesamteigentum der Genossen- chaft bleiben und an die Mitglieder in Erbbesiß oder Miete abgegeben werden. Ferner sollen gemeinnüßige Einrichtungen aller Art geschaffen werden, die der BVil- dung von Körper und Geist dienen und das Zusammengehörigkeitsgefühl unter den Mitgliedern der Genoffenschaft zu stärken geeignet sind. Der Geschäftsbetrieb der Genossenschaft ist auf den Kreis ihrer Mit- alieder beschränkt. Die Vergebungen von Wohnungen in Erbbesiß und sonstige Ueberlassung von Wohnungen und Grund stückfen erfolgt nur an minderbemitteite Genossen (im Sinne des § 5g des Preußi- chen Stempelsteuergeseßes vom 26. Juni 1909) und solange sich unter diesen Be- werber finden, die die vom Vorstand und Aufsichtsrat aufgestellten Bedingungen er- füllen, Bekanntmachungen der Genol||en- chaft erfolgen unter der Firma der Ge nossenschaft, gezeichnet von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern, und, wenn sie vom Aufsichtsrat ausaehen, gezeichnet vom Vor sibenden des Aufsichtsrats. Die Bekannt machungen erfolgen durh einmalige. Ein- rückung in die Aachener Tageszeitungen, nämlih: 1) Aachener Post, 2) Aachener Allgemeine Zeitung, 3) Echo der Gegen- wart, 4) Politishes Tageblatt, 9) Der Nolksfreund. Die Berufuna der General versammlung erfolgt durch MNundschreiben. Die Haftsumme beträgt 200 Æ, Höcbsle 3ahl der Geschäftsanteile: 50, Die Mil glieder des Vorstands sind Hermann Hey mann, Paul Vonhoff und Josef Mainß,

für die Genossenschaft verbindlid, wenn 2 Vorstandsmitglieder der Firma der Ge- nossenscbaft ihre eigenhändige Namens- unterschrift hinzufügen. Die Einsicht der Liste der Genosien ift während der Dienst- stunden des Gerichts Jedem gestattet. Aachen, den 26, August 1913.

Königliches Amtsgericht. 9. Bergen, Rügen.

[51359] Bekanutmachung. Ländliche Spar- uud Darlehnus- kasse, e. G. m. b. H. in Somtens a. Nügen. Der Rittergutspächter Nichard Tönnies in Berglase is aus dem Vor- stande ausgesbieden. An seine Stelle sind der Rentier Wilhelm Walther und der Maurermeister Wilhelm Käding in Sam- tens getreten. Bergen a. Rg., den 28. August 1913. Königliches Arntsgericht.

Berleburg. [51360] In das Genossenschaftsregister ist heute bei dem Berleburger Spar- und Dar- lehnsfafsenverein, c. G. m. u. H. (Gn.-R. Nr. 2) folgendes eingetragen worden :

Aenderungen únd Ergänzungen des Statuts find beschlossen am 17. August 1913,

Die öffentlichen Bekanntmachungen er- folgen dur die Westfälische Genofsen- \chaftszeitung in Münster. Sie sind vom Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens einem Beisitzer zu unter- zeibnen.

Die Willengterklärungen und die Zeichnung für die Genosserschaft erfolgen dur min- destens zwei Vorstandsmitalteder. Die 2eicbnung geschieht in der Weise, daß die Beichnenden zu der Firma der Genossen- schaft ihre Namensunterschrift hinzufügen. Berleburg, den 26. August 1913. Königliches Amts8gericht.

Berlin. [51361]

In unser Genossenschaftsregister ist beute bet Nr. 586 (Spar- und Vors{uß- Verein „Nordstern“, eingetragene Genoffen- schaft mit beschränkter Haftpflicht, Berlin) eingetragen worden: An Stelle des aus- geschiedenen Otto Wilhelm it Karl Heimel zu Berlin in den Vorstand gewählt. Berlin, den 26. August 1913. Mes Amtsgeriht Berlin - Mitte. Abt. 88.

Rersenbriick. [51362]

Fn das hiesige Genossenschaftsregister ist bei dem Landwirtschaftlichen Konsum- verein in Aukun, ecingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Dasft- pflicht, heute eingetragen: An Stelle des ausgeschiedenen Hofbesizers Friy Schu mann in Nüssel is der Hofbesiger F. Hollenkamp in Nüssel in den Vorstand gewählt.

Bersenbrück, 16. Auçust 1913,

Köntgliches Amtsgericht.

Bochum. Eintragung [51363] das Genossenschaftsregister des Königliheu Amtsgericöts Bochum

am 21. August 1913.

Die Hengsthaltungsgenossenschaft Bochum-Selsenkirchen-Hattingen ein- getragene Genossenschaft mit be- fchräufter Haftpflicht. Der Siy ist Bochum. Gegenstand des Unternehmens ist die Förderung der Pferdezuht durch Aufstellung guter Deckhengste im Bezirke der Genossen|chaft. Die Haftsumme de- trägt 200 46, höchste Zahl der Geschäfts- anteile 19. Vorstandsmitglieder sind: Gutsbesitzer August Schmidt-Sodingen zu Herne, MRittergutspächter August Rhode, Haus Kemnade bet Blankensteln, und Gutsbesißer Wilhelm Schulte-Kemna in Leitbe bet Wattenscheid. Das Statut ist vom 29. März 1913. Die von der Ge- nossenshast au2gehenden öffentlihen Be- fanntmacungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwet Vorstandsmitgliedern, in der Landwirt- \chaftlihen Zeitung für Westfalen und Lippe zu Münster i. W. Die Willens- erflärung und Zeichnung für die Genofsen- chaft muß durch zwei Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Nech1sverbindlichkeit haben fol. G.-M. 38.

Brake, Oldenb. [51364]

Fn das Genossenschaftsregister ist zu der Genossenshaft „Landwirtschaftlicher Kousumverein Haminelwardermoor, e. G. m. u. H.“ heute eingetragen worden :

Als Vorstandsmitglied: Elimar Schröder, Landwirt, Sandfeld.

An Stelle des auêgeschiedenen Gemeinde- vorstebers Retnhard Gräper in Sandfeld ist der Landwirt Ernst Addicks aus Hammel- warderaußendeich als Direktor und der Landwirt Elttnar Schröder zu Sandfeld als weiteres Mitglied in den Vorstand gewählt.

Brake i. O., 1913, August 25,

Großh. Amtsgericht. Abt. 11. Bromberg. [51008] Bekanntmachung.

Jn das Genossenschaftsregister ist heute untex Nr. 64 eingetragen worden: --Kon sum- und Spargenossenschaft für Bromberg und Umgegend, einge tragene Genossenschaft mit be schränkter Haftpflicht“ mit dem Sißo in Bromberg. Gegenstand des Unte nehmens ift die gemeinscaftlide Be schaffung von Lebens- und Wirtschafts bedürfnissen im großen und Ablaß 1m kleinen gegen Barzahlung an Genossen Hie Hastsumme beträgt 100 H standsmitglieder sind Nobert Bromberg, Adolf Linke in Prù und Nobert Nabies in Bromberg tatut vom 29, Juni 1913. Bekanntmachungen

V «S

Nr. 34 bei der Firma August Heinrich

Aljet Hasbargen in Norden in die Gesell-

alle in Aachen, Willenserklärungen sind

der Genossenschaft erfolgen in dem konjum

genossenschaftlihen Volksblatt für dein Bezirk Brandenburg oder, falls dort die Veröffentlichung niht möglih Ut, 1m Deutschen Meichsanzeiger, bis durch Statutenänderung andere Blätter be- timmt werden. Die Willenserklärungen des Vorstandes erfolgen durch mindestens zwei Mitglieder. Zeichnungen erfolgen 11 der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma ihre Namensunterschrift beifügen. Die Einsicht der Liste der Genossen 1|t während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. j Bromberg, den 3. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Eilenburg. [51011] In das Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 15 eingetragenen Gencfssen- {ast „Tischler Werkgenossenschaft eingetragene Genossenschaft mit be- \chräukter Haftpfliht Eilenburg“ heute, eingetragen worden : 7 Die Haftsumme ist von 300 # auf 400 M erhöht worden.

Eilenburg, den 25. August 1913.

Königliches Amtsgericht.

Förde. {613651

In unser Genossenschaftsregister i1t heute unter Nr. 24 die Genossenschaft unter der Firma „Meggener Volksbank, cin- getragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht“ mit dem Siye in Meggen eingetragen worden

Das Statut ist am 10. Juli 1913 fesl- gestcllt.

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Bankgeschäften zum Zwecke der Beschaffung der in Gewerbe und N der Mitglieder nötigen Geld- mittel. -

Die Haftsumme beträgt 600 H fur jeden GeshäftsantetL. Z :

Die bôöchsie Zahl der Geschäftsanteile beträgt 20.

Die Veröffentlißung der Bekannt- machungen erfolgt durch die Westdeutsche Volkszeitung in Hagen i. W.

Vorstandsmitglieder sind: der BVank- direktor Max Heuser, der Prozeßagent Fulius Eckes und der Bankbeamte Ioseph Klinke, sämtlih in Meggen. 5

Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch zwei Vorstandsmitglieder, die Zeichnung geschieht, indem zwei Mit- lieder der Firma ihre Namensunterschrift beifügen. =

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerickts jedem gestattet.

Förde, den 11. August 1913.

Königliches Amt3gericht.

KaisersIautern. [51366] Betreff : „Laudwirtschaftlicher Fon- sumverecin Morlautern und Um- gegeud, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze zu Morlautern: An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Heinrih Hofstadt is als Vorstands- mitglied bestellt: Edmund Klein, Buch- halter, in Kaiserslautern wohnhaft. Kaiserslautern, 26. August 1313. Kgl. Amtsgericht.

Katiowilz, O0.S. [51063] Im Genossenschaftsregister 1|t am 15. August 1913 unter Nr. 45 die nossenschaft „Friedrichsdorfer Spar- und Daríchnakafsen-Verein, einge tragene Genossenschaft mit unube- schränkter Haftpflicht“ in Friedrichs- dorf cingetragen worden. ck» Saßung üt am 3. August 1913 festgestellt. stand des Unternehmens Ut schaffung der zu Darlehen und die Mitglieder erforderlichen

und die Scha zur

Ge

_— ÿ

L A T4

Gta

Förderung der

der Mitglieder, meinschaftliche

bedürfnissen: 2) die Hertitel Absaß der Erzeugnisse des I lichen Betriebs und werbefleißes nung; 3) die : und sonstigen Gebrauchsgegen}tande gemeinschaftliche ?

Ueberlassung

standsmitglieder |}

steher, August Bottor

treter, und Klemens

aus

V H Fi chICIDA

unterzeichneten trma det î Ly él N att Hor in Landwirt) Mal tit

y è Jae tod

blatt in Neuwied.

Mt Vorstands erfo

3} A y «4 yy Da Lit Namensunter\chrift glieder, unt!

Son De!

V c L S 4 4 (U der

Dienststunden jedem gestatte Amtsgericht Kattowitz. Kattowitz, O.-S.

Im Genofsens(aftsregister itt dei Firma: „Konsum- und Sparverein Vorwärts für den JIundustricbezirk Oberschlefien. cingetragene Genosen \chaft mit beschränkter DaftpAiicdt“ in Kattowitz eingetragen wurden, daß anu Stelle der ausges{tiedenen alleder Iobann Niklowit und Stanislaus

da «C

N

N ard v n Rems ck § V TLAN V L ®

i in! Kieler Vau

s D Att y . C Ti N) x F » - oke Gud Ra N A

v.44

Mieczkowoskî Zimek und Fraz | Bialdvga in den Vorstand

| Amtsgerit Kattowitz.

| Kol. Eintragung 1IHT] | in das GenossenschaftEregister

| am 2B, August 1913

und Sparverein. © G. m. b, D, Kiel, Aaduil Ö Holle, Expedient Jann Stem

und Agent Friedri@d Vrodtdud

Ward hs Zu) dvs «S

[ Und aus dein Vort

%

D N I A T