1894 / 166 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

P [24928] 4 N D E q T. A S k Cette Fermtin ubt den 41, Angi 1804, E / In Konkursverfahren über das Vermögen des | Nr. 14349. Das Konkursverfahren über das s Konkursverfahren ermögen oxmittags_ E, vor dem Königlien L 5 chers Vermögen des Lederhändlers Carl Kopf in | Kaufmanns Theophil Lipczynski zu Pleschen | Amis erithe bierselbft anberaumt. : n Bör en-Beilage :

Lüth in Dömitz ift : ; T; f zur; me der Buedhnung des arma "dey Lahr wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- | witd, - na<hdem der in dem Vergleichstermine vom eit, dén i eret

zur Erhebung von Einwendungen du en das Schluß- | termins hierdur< aufgehoben. 2. Mai 1894 angenommene Zunngewerglas dur j | 1 y P 9 E s c verzeichniß der bei der Vertheilu erüdsihtigenden | Lahr, den 13. Juli 1894. retsfrä gén es<luß: vom 2. Mai 1894 be- Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. Î D ) M R < -:A F g K gl < P | ÿ [h i S{ i -A otkerangen und zur Beidnfnfung der Bläu: “G Mündel VBlesben, den 1, li -1894. [24908] Konkursverfahren. * in el L cl 9 Il él cl i 1d dIli l [eu l fl ad d nzeiger.

bex E PNBierw auf den 6, August 1894, Dies veröffentli Königliches Amtsgericht. d E E EeE E A Termbgen das M 466. Berli n, Diensta g, den 17. Juli 189 4.

t: 11 vor d lichen Der Gerichtsschreiber S veeritis: j Amtsgerichte ierselbst bestimmt: A R (L. 8) Egsgler. [24895] Bekanntmachung. nahdem ‘der in dem Vergleichstermine vom 18. Juni E Domit 2. Juli 1894.

iß, d In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | 1894 angenommene Zwangsvergleih durch rehtófräf- : Rheinprov.-Oblig|3F n Großherzogliches Amtsgericht. [24909] Konkursverfahren. Restaurateurs und Tischlermeisters Karl Kuhn | tigen Beschluß vom 27. Juni 1894 bestätigt ist Berliner Börse vom 17. Juli 1894, ° Fonds und Staats-Papiere. 1 : B oß.

5900—200[100,40G Kur- u. Neumärk. [34] versh.|3000—30 [100,30G 9000—200[100,40G Lauenburger . .14 |1.1.7 |3000—30 1104,00G 5000—500189,40G Pommersche . . .|4 |1.4.10/3000—30 |104,00G 1000 u.500|—,— do. . 134] versh.|3000—30 [100,00G 3000—200/98,50G s 1.4.10/3000—30 [104,00G 1000—100/103,10G do. « 3#| versh./3000—30 |100,10bz 1500—-300|—,-- 14 |1.4.10/3000—30 [104,00G 1000—300|—/— do. ,, . .|34| vers<h./3000—30 [100,10G 2000— 200|—,— Rhein. u. Westfäl. |4 | 1.4.10/3000—30 |104,00G 1000—200|—,— do. do. vers. /3000—30 |100,10G 3000— 200} —,— Sächsise .. . .|4 |1.4.10/3000—30 |104,10B 2000—200]99,25G Sghlesishe . . . [4 |1.4.10/13000—30 [104,00G riefe. U 8 3000—30 1100,10G 3000—150/116,60G Schlsw.- Holftein. 3000— 30 |104,10G 3000 300 110,30G do, dp; . {100,10G 000— 9,806 Badische Eifsb.-A. 12000—200[104,50G 3000—150/100,60bz do. Anl. 1892 2000—200/101,506z G 10000-150|— Baverishe Anl. . ./2000-—200|106,10G 9000—1501100, 20G | po. St.-Eisb.-Anl. 10000- 200|101,50G $000—150190,60G Brem. A. 85,87,88 5000—500/100,00G 3000-—150|—,— - do. 1890 u. 92 ./5000—-b00/100 00G 3000—150 100,30G Grßbzgl. Heff. Ob. 2000—200|—,— U Hambrg.St.-Rnt. 2000—500/100,90B 3000—75 199,20bz do. St.-Aal.86 5090—500/89,90 bz G 3000—75 |100,10G do. amort.87 5000—500/100,00G A1 do, Ddo: 91 5000—500/100,00G 3000—79 [—,— do. St.-Anl.93|: 5000—500/100,00G 3000—7% 199,20 bz Med. Eisb Sihld. 3000-—600|—,— 3000—200/103,10W do. konf. Anl. 86: 3000—100/100,60G 95000—200/99,60 bz B do. do. 90-943. 3000—100/100,50B T s Reuß. Ld.-Spark. 5000—500/101,50G 100,20G Sachf-Alt. W-Ob. |: ./5000—100/100,60G

O

do. X. XIT.-XV.|3è

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | von hier N. 1/94 ist zur Prüfung nachträg- | aufgehoben worden. : i 7 gf. Z.-Tm. Stüce zu 46 do. vo. 12 Restaurateurs Edmund Emil Oscar Busch | li angemeldeter Forderungen ein besonderer Prü- ronke, den 12. Juli 1894. Amtlih fesigestellte Kurse. Dise R<8.-Anl.]4 1.4.10/5000—200|105,80G Nixdorf. Gem.-A. hier, früheren Pächters des Restaurants | fungstermin auf den S1, August 1894, Vorm, Umrehnungs-Süge. do. do. 28 ./6000—200/102,40G Sond. 6.5.91

1 ./9000—200]91,00 bz G Schöneb. G.-A. 91/4

O

—— Silber, 3

[24903] 7 L Schlof Drachenfels“ in L.-Gohlis, wird nah | 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht an-| Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. ? = 0,80 d 1 Sira = 0,80 > 1 Lei = 080 #| do. do, E Raten Cecaistaaer E lige: Abhaltung des Schlußtermins hierdurch | beraumt. aas Ph Ar eRiR M 1 post == 0700 1 iere. Sold-Gld. - 200 d L ‘Eu, do. do. ult. Juli 90,80490bz | Schldv.dBrlKfm.|4 mas ? | aufgehoben. Reetz, den 11. Juli 1894. ] onfursverfahren, Pre, = 13,00 1 Guld, holl W. = 1,70 d 1 Mart Bang | Preuß. Konf. Anl. [h 18 Wf: 10220B,G T B es 3

3

8

o L)

Ba Jali R A R

nerstr. 13, 1V., wird ‘nah erfölgter Abhaltung ig, den 13. Juli 1894, Könialiches- Amtsgericht. Das Konkursverfahren über das Vermögen deg s S. o 4-00, do, Do. 84 des ‘Schlußtermins hierdur ufachoben Beginn, pes E Abtheilung II1 1, Eng limes - Antsgeric) Wagenbauers Johannes Friedrih Emil Tod 1 Dollar um 28 d 1 'Kivro, Stain D000 U do. do. do. |3 5000—-150]91,40B Weimar. do. Dresden, a i f L ride iht Steinberger. [25050] Konkursverfahren. Gustav Puhlmaun' in’ Bittan wird, na<hdem der p Sis Anb, 68 3000— 100.90 Wiesb t A : öu g des era A Bekannt gemacht durh: Sekr. Beck, G.-S. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | in dem Vergleichstermine vom 25. Juni 1894 an, A Pr. Sts.-Anl. 68/4 3 150/100,90G Wiesbad.St. Anl. Sekretär Hahner, Gerichts\chreibe | T Malers und Spielwaarenhändlers Johann | Spl Zwangövergleih dur rechtskräftigen Amsterdam,Nott| 100 fl, do.St.-Schd\<./34 3000—75 [100,20G ekretär Hahner, Geri reiber. [24910] Konkursverfahren. Christian Badstübner in Reichenbach wird na Beschluß vom selben Tage bestätigt ist, hierdurh . do, L 100 fl, M. Kurmärk. Schldv./34 3000—150/100,20G [24899] Bekanntmachung. Das Konkursverfahren über “das Vermögen des | erfolgter Abhaltung des Schlußtermins biecdued Ug ne s N G4 Grüfselu.Antwp, 108 Ge -| : Oder-Dei b-Dbl. 34 3000—300|—,— Jn dem Konkurse über ‘das Vermögen Bildhauers Friedri<h Paul Hößs<, Inhabers | aufgehoben. ran, don D A t8geri landin.l 100 êr. 10T. Augsb. do. v 1889/3 2 100 1) ‘der zu Eschweiler unter der Firma Wilh, | der Bau- und Möbeltischlerei, Vildhauerei | Reichenbach, den 11. Juli 1894. at e a E 100 Ae 0E B Sr M: 5000 500 v Pp [ftl tral Vieten bestehenden Handelsgesellschaft, als deren | und Drechslerei unter der Firma Paul Hößsch Königliches Amtsgericht. Veröffentli Zöllner, st. G.-S. London 1 £ «O )15000—500]103,20G Do: : Es C 5000—-100/101,00 bz do. do.

; Nt - i Abhaltun l s s 0. ,

Inhaber die Kaufleute Emil Vieten und Arthur | zu Leipzig-Plagwitz, wird nach erfolgter g : : Geyler. | 12 3M : Wi __Vieten im Handelsregister eingetragen {ind ; des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. Veröffentlicht: Sekretär Nagler, G.-S({hr. T 1 Milreis / - E ps Sah 1898 zt 5000—100/101,00bz Kur- u. Neumärk. 5000—200/103,70B do. neue d

i „| Leipzig,@den 13. Fuúli 1894, N | [LTel 0. 2) des Kaufmanns Emumil Vieten zu Esch Da bAiches Amtsgericht. Abtheilung 111. DD, do. |1 Milreis 13M. Í Breslau St.-Anl. O 2IUIII, 9. 4 Ostpreußische . . (i be v ABE

E La A P E Tes Fe L O

“-

p = 2 ea P m J OOD

bk ink jak pl pk jr jk jk N50 rz p A Bai

(e) o

R ESEORE PP S

oto A 8 Hi 2H

J C m Tr m er j S d

L) Fey

weiler wird zur Abnahme der Schlußrechnung, zur ; i [24938] Konkursverfahren. î - j Madctd u. Barc. 100 Pes. M ; do. do. 1891|: ua u Steinberger. Tarif- 2c. Bekanntmachungen ai s Baze, 0B E E L

Rd ab B ns fia ‘Gléubiger Bekannt gemacht durch: Sekr. Bed, G.-S. g E Pa nig La Be F a Hr Da V d d t Ei b ; i über die nit verwerthbaren Gegenstände Termin S S R Schlettau, alleinigen Inhabers der Firma: er deu schen isen ahnen. 100 8 ; Gharldòttb. do. auf Mittwvo@{h, den 22. August 1894, Vor- S f O E E D ia des Fritschin( daselbst wird nah erfolgter Abba [25073] do 8 S i: R D do, gn 2 : ; its: s sverfahren über. das Vermögen de A U N i 3, (2M.|f ** |—,— _do. N S aen, (a de Endet Gala | Mo 28 Sgtermctet Gd U | genbeig dl i | Peuite egn Bette, tere Bein Y Gia (2 E Dee f fuine d / | Hier ; ; j is: e den 13. * cewärts (nach Hafeuplätzen der Levante). o. i 1 * —,— anziger do. | sowie werden. Die Schlußrechnung nebst Belägen | n in vom 28, Junt 1894 genommene Zar 2 Königliches Amtsgericht. Mit Gültigkeit vom 15. d. M. erhalten die Sia. Wien, öft. Währ.| 100 fl. (8 T.|\ / [163,303 | Defsurer do91

. Sa

C S

2000—100/104,10G Pommers 5000—100/104,10G do. A 2000—100|—,— do. Land. -Kr. 5000—500|—,— do. do. 2000—200|—,— 5000—-200|¡—,— 10000 -200198,75G 2000—5001/98,50G 0. O 5000—500198,50G Schlei. altland\<.|: 3000—200|—,— do. do. 3000—200|—,— do. lands. neue|: 1000—200|—,— O Do DO, 2000—200|—,— do. lds. Lt. A. 2000—200/91,25 bz G do: do, Lt A. 2000—200]91,25 bz G do, ‘do, Lb: Olé 2000-—--500198,50G d, bo, T4 QO: 2000—500j103,25 bz G do. do. Lt. D.|: 2000——500|—,— do. do: L, 2000—200|—,— S<<lsw.Hlst.L. Ke. 2000—200|—,— do. do. [L ./5000—200/99,25 bz B Westfälische . .. 5000—200/104,20kzB do. D 2000—-200|—,— Wstpr.ritts{@.1. [B 2000-—200198,75G do. O I, 5000—200199,30G inb Loos 1000—200|—,— do. neulnds. IL.|34| L 1 s Pr 3000100|98 406 G Hannovers ‘1410/300030 [104,00G Meininger 7 fl.-L. - 40 bz annovers<e . .. 4.10: ( ; E 908 5000—100/98,40 Lz d 31) versch. . [100,50G Oldenburg. Loose R E

S

—— P Os

R i j O0

p O

owie däs Schlußverzeichniß sind auf der Gerichts- | termine vom 28. A Mee SEANO, Dr. Kühlmorgen: tionsgruppen Benrath, Düsseldorf-Bilk, Düsseldorf. do. 100 fl. i; —,— Düsseldorfer 1876 <hréiberei ca] E Lians I iee E ai 28. Juni Bekannt gemacht durch: Akt. Seirig, G.-S. Derendorf, Düsseldorf-Lierenfeld, Emmerich, Live Sóweii. Pläße .| 109 Frks, 10T. 80'90B R E 1890|: Eféchwe Ben 0 Anti Ld <t Lissa, den 13. Juli 1894. L feld, Rath Frachtsäße für Klasse 10, die Stations- Ftalien. Pläße .| 100 Lire ; 72,20 bz Glberf. St. -Obl.|: C Gerichtsschreiber Königliches Amtsgericht. [24929] ruppe Frell\stedt, Goslar, Grauhof, Oker, Vienenburg do. $9. ¿| 100 Ne : —,— G@fsen St.-Obl.1V R E : Im Konkurse über das Vermögen des Uhrmachers | Frachtsäße für die Klassen 11 und 12 des Tarifs ‘vom S1. Petersburg .|100 N. S. ; 218,00 bz do. do. c

S Wilhelm Billtb hier wird hiermit auf e do

E 15. April 1893. 100 N. S.|3 M. 215,85 bz Hallesche do. 1886 [24897] Konkursverfahren. [24916] méhrerer Gläubiger wegen von ihnen nahträgli

- .

vir E E TT d Sm - _ s —IH« I

3000-60 [100,00 bz S-A 69 500010 3000—150[99/ Sächs. St.-Rent. “20 d Ute \

3000—150 do. Iw, Pf juAr. Wald.-Pyrmont . Württmb. 81—83

reuß. Pr.-A, 55

$ 3000—100|—,— 5000-——100/99,80G furbes, Pr-S i

o O P E [d 5000-—200/106.60G Sar 7 l-L. 5000-—200199,60G e . Pr.-A. v. 6a 7 5000—-100]104,30G Res: räm.-A. 99,50G Sale wg. cote 5000—200]99,30G Dea S >< effssau. St.Pr.A.

Q

5000-—500]90,60bz G ./2000—75 198,90 bz ./2000—75 [103,00B 3000—300|— ,— 2000—-200/105,60G 300 [122,10G 120 1442,00G 12 141,90B 12 129,25 bz 300 1138,50bz 300 1145,80bz 60 1193,30bzG 300 1132,50B 300 —,— 150 1127,90bz 150 1127,40bz 12 124,90bz

O

L-D«Di

: fs x : Ï Nähere Auskunft ertheilen die bezeihneten Stationen. Warschau . . . .[1090 R. S.|8 T. 218,40 bz do. do. 1892/8 Das Konkursverfahren über das Vermögen des z l C ; a S Regulator Lb änfesubeitautei Carl Hertelt zu Bc iE eee, Meter Chfino Ries es S Forderungen besonderer Prüfungstermin Altona, den 12. Zuli 1894. y Geld-Sorten und Bauknotenu. Karlsr. St.-A. 86 Freiburg b Schl. wird na erfolgter Abhaltung | in Lüneburg wird eingestellt, da eine den Rotten au! den 183, Augnst 1894, Vormitiags E a E perwa rungen: "Nitnz-Duk | |—,— Engl. Bnkn. 18./20,365b D, O, DON des Sihlußterwmins ‘hierdur< aufgehoben. 4 Bi rab L s g tf Send Konkursmasse nicht T0 Uhr, an unterzeichneter Gerichtsstelle, Zimmer MOMIIYE, Bet vahi Divetinn, R D k D R Frz. Bkn. 100 F. 80/95 b ff T a O Fréiburg i. Schl,, den 13. Juli 1894. Vote iten O : n | Nr. 10, anberaumt. ; d E R I BSLLLLT.\ * Aokigb S1LUA, "Königliches Amtsgericht. “Lünebara, den 14: Juli 1894 SouderShausen, den 11. Juli 1894. [25074] 20 Fes. » St.16/30bz [Stalien, Noten .72,75 bz" E04 andt ne ai f Se nialiGes Amtügeridt. 11 Sürstl. Amtögeridt. Abth. T1. Am 1. August dieses Jahres wird der zwischen 8 Guld. - St |—— [Rordise Net (112 855, | Liegniy do. 1892 [24946] Konkursverfahren. g L (gez.) A. Ch op. Czempin und Moschin gelegene Haltepunkt Peegen Dollars v.St.418B [Oeft Ae 100A[163 456, do. do. 1892: y: i la Rit ging über das ee [24904] Konkursverfahren. Gi ufen, A io L Abfertigung von Personen und Neisegepä>k Fm ragt $74 nag E E 163/456! P L N, es machermeiste nn Prohas ; p : 3 l en, A e , i : E n e S V \ 919 15hB R zu Gleiwis it v 1 M e Schltikreconieng Mibleubositers Aren S Sd eden E Der Gerichts[creiber des Fürstlichen Amtsgerichts. 1T: } Auf demselben werden sämmtlihe über diese S dorti f e Ent Mbl ¡r T A Mainzer St.-A. . des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen | nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch (Unterschrift). Stre>e verkehrende Personenzüge mit Ausnahme der do. do. 500 g|—,— : _ A hei 4 2 gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung | aufgehoben. R ST E E A Züge Nr. 1203 und 1206 halten. Aneett, Noten ult. August 219,00bz EEE eim n Da zu_berüsihtigenden Forderungen und zur Beshluß- | Melle, den 14. Juli 1894. [25060] Konkursverfahren. Breslau, den 11. Juli 1894. 1000 1.5008 |—,— ' O 0, E fassung E N Schlußtes nicht t Mitg Königliches Amtsgericht. L. ain E, E das Perlen N Königliche Eisenbahn-Direktion. do. Tleine4,16G [Shweiz. Not. .181,10bzkl.f Maren D y ermögens\tüde “der ußtermin au woch, A O aufmaun riß Otto Meyer in Tilsit i A S As 9. Gy. 4.N.V./41 Doll 139 : I Ca L : O es A : enhm. 7fl.-L. 12 |[25,90b den 8, August 1894, ‘Vormittags 93 Uhr, | [24950] Konkursverfahren. zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, | [25075] Bekanntmahung, Ble oten. 2 ata 30 E: 324 60 be a R -4.10/2000—200|—,— Hessen-Nafsau . ./4 | 1.4.10/3000—30 [104,00G Pappenhm. 7fl 3 vot‘dvem Königlichen Amtsgericht hierselbft, Zimmer 9 | Das Konkursverfahren über das Bermögen des | zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß-| Da der Schnellzug 74 des Hannoverschen Fahr- Liebe A L, S egensbg. do. 3 | 1.2.8 /5000—%500]89,00G do. do. 134/1410 . |100,10G Obligatiouen Deutscher Kolouialgesellschasten, (Sc{höffénsaal), *béstimnit: Kaufmanns Hermann Schied in Naumburg | verzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>- plans, welcher bisher in der Richtung nach Tre Ztusfufi der Reichsbank: Wedsel 39/0, Lomb. 3F U. 49%/. | Nheinprov.-Oblig|4 | vers<.|1000 u.500!|—,— Kur- u. Neumärk.|4 | 1.4.10/3000-—30 [104,00G Dt.-ODitafr. Z.-D.|5 | 1.1.7 |1000-—-350[105,75B Gleiwitz, den 12. Juli 1894. | a. S, in Firma Nobert Bose Nachfolger da- | sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung | und Bayern nur über Caffel direkten Anschluß Ausländische Fonds. Karlsbadez Stadt - Anl. ; 101,40B kl.f. } Ruff. inn. Anl. v. 1887/4 | 1.4.10] 10000—100 Rbl. |—,— selbst, wird, nahdem der in dem Vergleichstermine | der Gläubiger über die ni<t verwérthbaren Ver- bietet, vom 15. d. M.‘ab* solhèn in der erwähnten f. Z.-Tm. Stücke Kopenhagener do. OO, a 300 M4 195,60G E s 2290, 900, 450 A4 [102,00G 0. do. D:

Jakubek, 1 5 L :

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. vom 22. Juni 1894 angenommene Zwangsvergleich | mögensstücke der Schlußtermin auf den 10, August | Verkehrsrihtung über Niederhone-Bebra also Argentinische 5°/0Gold-A.|—| fr. Z. | 1000—500 Pes. [46,30G do. do. 1892

S durch re<tsfräftigen Beschluß vom o. Juni t 1894, Vormittags 9 Uhr, vor dem König- | über den kürzeren A 2 gewährt, werden die do, do. fkleine 100 Pes. 46,30G Lissab. St.-Anl. 86 1. 11. 2000 M 64,60et. bz G do. Gold -Rente 1884 [24948] Bekanntmachung. beftätigt ist, hierdur< aufgehoben. lichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 7, bestimmt. | über Cassel bestehenden Fahrkarten, nämlich: ho, 44/0 do. innere 200—100 L 139,00bz do. do. leine 400 M 64,60et. bz G do. do.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | Naumburg a. S., den 13. Juli 1894, Tilsit, den 13. Juli 1894. 1) von Hamburg na< Coburg, Hildburghausen, %0, do. fleine 20 £ E Luxemb.Staats-Anl. v.82 1000—100 # |—— do. do. pr. ult. Juli verehelihten Frau Emma Schein, geborenen Königliches Amtsgericht. Augusti, Lichtenfels, "Liebenstein - Schweina , Meiningen, 0. 44°/0 äußere v. 88 1000—500 L 137,75 bz Mailänder Loose 45 Lire —,— do. St.- Ank. von 1889 Loebinger zu Gleiwiß, S ar er eaye foll in (gez.) Reich helm. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Salzungen, Schleusingen, Sonneberg, Bajnberÿ, do. do. E 100 £ 38,00 bz do. 1 A 10 Lire 13,20 bz bo. D, Teine der ‘étffen, am L, August ‘1894, i e Veröffentlicht : R München und I i þ do. do. fleine 20 £ 38,00 bz Mexikanishe Anleihe 1000—500 L |[58,40bz* <& do. do. 189011.Em. 9 Uhr; ‘aristehenden 'Gläubigerversammling gl ‘“] Naumburg a. S., den 13. Juli 1894. [24939] Konkursverfahren, 2) von Bremen nah Coburg, Lichtenfels, Mei- Varletta-Loose 100 Lire 34,90 bz do. d 100 2 58,401) S | do. do. E

20 £ 59,50bj do V IV.Em.

: m a D zeitig! über den ‘von dem Vertwüältér, Kaufmann acob Windé Assistent Das Konkursverfahren über das Vermögen der ningen, Bamberg, München und U nerg und Bukarester Stadt-Anl.84 2000—400 „& 96,60 bz G do. do. kleine röhlih zu Gleiwiß gestellten Antrag, däs Waaren- j j Cönialiche ; ¡P ; i þ 3) von Hannover na< Coburg, Lichtenfels, do, do, éi 400 4 96,70 bzG . do. pr. ult. Juli 202à,30bz . kons. Anl. s ß gesi g als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Tabacksfabrik-Besißerin Louise Fink, geb. Meiningen, Bambera Milittéi ‘und Nürndbe o f a Ÿ 4 E60 G 44 Ms ult E Oa A E E E a Eifenb E 100 £ 57,40 bz b D ler

ager im Ganzen zu verkaufen, ($ 122 Konkurs- E ; ittwet enen Lei L , : r do, ordnung) Beschluß gefaßt werden, | [24949] Beschluß. Stolbe>, iegt in Tite, wb mas Stet Ab- , entbehrlich; sie sollen daher mit dem 25. August 0, do. leine 400 M 96,70bzG do. do, 100er Gleiwitz, 13. Juli 1894. / Dás Konkursverfahren über das Vermögen der | haltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. eingezogen werden. i: , : Buen. Atre85°/oi.K.1.7.91 5000—500 «Ä |28,90bz do. do. 20er 20 L 57,60 bz do. do. pr. ult. Juli Königliches Amtsgericht. offenen Handelsgesells<haft „Naumburg’er | Tilsit, den 14. Juli 1894. Für den kürzeren Bahnweg über Niederhone-Bebra A Do L b0 1000—500 «# 1[29,10bz do. do. pr. ult. Juli 57,10à57,25et. bz B do, do ITI,

——— 1000—-20 £ 58,90 bz do. Staats-Eisb.-Obl. 200—20 £L 45,40 bz do. Or.-A.11. Rz.i.D. ang.

Dampfbrauerei Wölbling & Werni>e“? in Königliches Amtsgericht. sind in den erwähnten Verbindungen direkte do. 44/0 Gold-Anl. 88 [25062] Konkursverfahren. : N a. S. wird au Antrag dex Gemein- gli) geri Fahrkarten bereits vorhanden. O do. do. fleine 100—20 g 59,00B d O, kleine 20 £ 45,70 bz do. do. niht angemeldet Iñldêm Konkutsvetfahren Über das Vermögen des s{uldnerin, da die Zustimmung aller Konkursgläu- [24942] Konkursverfahren Frankfurt a. M, den:12. Jult 1894. S B ene, 92 4 99,75 bz Moskauer Stadt-Anl. 86 1000—100 RbL. P. 171,90B do. dd. pr. ult. Zuli Handelsmannes Paul Roetschke zu Grottfau | biger, welhe Forderungen angemeldet haben, bei- Nx: 6564. Dasr Konkursverfahren über das Ver- Königliche Eisenbahn-Direktion. Shilen. Gold-Anl. 1889 1000—200 £ 185,80B Neufchatel 10 Fr.-L. . 10 Fr. 17,80 bz do. 11. Rz.i.D.ang. ist, nahdem der Zwängsvergleih vom 27. Jünt 1894 gebracht ift, hierdur< éingeftellt. mögen des Nachlasses des Kaufmauns Albert ; _do. do. s 20409 „M —_— New - Yorker Gold - Anl. 1000 uv. 500 $ ®. |—,— do. do. nicht angemeldet zu stande gekommen, ‘zur Abnahme der Shluß- Naumburg a. S., den 13. Juli 1894. Fehrenbach in Waldkirch wird als dur Schluß- [25076] Shinesis<he Staats - Anl. 1000 103,75 bz G E Hypbk.-Obl. 4500—450 M e do. do, pE, ult: Zuli re<nung des Verwalters und zur Erhebung von Ein- Königliches Amtsgericht. vertheilung beendigt aufgeboben : Frankfurt-Hessischer Wechsel-Verkehr. Dän. Landmannsb.-Dh[. 2000—200 Kre. |—,— do. Staats-Anlethe 88 20400—10200 A |—,— do Nikolai-Obligat. wendungen gegen das Schlußverzeichniß Schlußtermin | (gez.) Reichhelm. Waldkirch, den 13. Juli 1894 Am 1. August d. I. tritt der ‘Nachtrag TV zum do. R 2000—400 r. |—,— do. do. feine 2040—408 «é |—,— do: do, fieine auf den 7, August 1894, Ae MUIRRE 11 Uhr, Veröffentlicht : Großherzoglides Amtsq ericht Gütertarif für ‘den vorbezeihneten Verkehr. in. Kraft. do. Staats-Anl. v. 86 5000—200 r. |—,— do. do. 1892 5000—500 A 1102,20G do. Poln. Shay-Obl. vor ‘dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer aulivs<ke, Aktuar, (gez): Ubde G Außer Neuaufnahme der Stationen Hohenstein in do. Bodkredpfdbr.gar. 2000—200 Kx. |—,— Oeft. Gold-Rente . 1000 u. 200 fl. G. 199,50 bzG do, dh. fleine Nr: 11/‘bestimnit. i: als Gerichtsschreiber des Königlichéèn Amtsgerichts. Dies veröffentlicht : Nassau, Kettenbah, Michelba<h in Nassau und Donau-Reg. 100 fl.-L. . 100 fl. 127,30G do, bo: Feine 200 fl. G. 99,70B do. Pr.-Anl. von 1864 Grottkau, “den 13, Juli 1894. R A Sil ifade Gerichts\hreiber Gr. Amtsgerichts : NRükershausen sowie Milseburg sind in dem Nach- Egyptische Anleihe gar. . 1000-100 S T, do. do. pr. ult. Juli E do. do. von 1866 Königliches Amtsgericht. (20A Konkursverfahren. Willi g f trag infolge der Eröffnung der Neubaustre>ke Zoll- So, priv. Anl 1000—20 £ —,—— do. Papier-Rente . 1000 u. 100 fl. |—,— do. 5. Anleihe Stiegl. E In dem Konkursverfahren über das Vermögen S E haus —Längenschwalba<h anderweite, theilweise --er- do, DO, 1000—20 L —— DD Dok 1000 uv. 100 fl. |—,— do. Boden-Kredit . . [24896] Konkursverfahren. 5 des Handelsmauns Josef Blaschke in Neisse : mäßigte- Entfernungen für sämmtlihe Stationen des do. do. ? 100 u. 20 L |[103,40G do. do. pr. ult. Juli E do. do. gar. Dás “Konkursverfahren über das Vermögen des ist zur Abnahme der Schlúüßrehnung des Verwaltérs, | [25054] Konkursverfahren. Betriebsamts Wiesbaden vorgesehen. do. do. pr. ult. Juli —,— do. Silber-Rente . 1000 u. 100 f. 194,75bzB do. Zntr.-Bdkc.-Pf. I. 1000-—20 L —,— do. Do, 100 fl. 94,75 bz B Schwed. St.-Anl. v. 1886 4060—405 —,-— D Do, 1000 u. 100 fl. 194,75 bzB do. do. y. 1890 10 Ma: = 30 A 157,90 bg Do. D 100 fl. —,— do. St.-Rent.-Anl. .

frühévren Wirthschaftsbefizers Heinrich Hugo zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- | Nr. 5903. In dem Konkursverfahren über das | Jn dem Ausnahmetarif für geringwerthige Massen- do, DaïraSan.-Anl. Müller in ‘Langenstriegis, ti in Chemnitz | verzeichniß De bei der Vertheilung Peri icbtiaaBEn Vermögen des Schuhmachers Johann Ditter | artikel sind die anderweiten Bestimmungen wegen Finnländ. Hyp.-Ver.-Anl. L wird nah es ter Abhaltung des S{luß- Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger | von Hardheim ist zur Prüfung - der naträglih | Frachtberehnung nah dem Ladegewicht für en do. Lo ermins hierdur< aufgeho en. über die niht verwerthbaren Vermögensstücke der | angemeldêten “Forderungen Tetmin auf Dienstag, | u. \. w. vorgesehen, Ferner sind-die Ausnahmetarife do. St.-E.-Anl. 1882 4000—405 # T—,— do. do. pr. ult. Juli —,— do. Loose Hainichen, den 13. Juli 1894. Schlußtermin auf den 11. August 1894, Vor- | den 31... Juli X894, Vormittags 10 Uhr, | für rohe Kalisalze sowie Düngekalk neu aufgenommen bo. do. v. 1886 4050—405 A I—,— do. Loose v. 1854... 250 fl. K-M. 1147,00G do. Hyp.-Pfbr. v. 1879 Königliches Amtsgericht. mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | vor ‘dem Größherzoglichen Amtsgerichte hierselbst | und der Ausnähmetarif 19 für Steine des Spéz.- do. A 5000-500 « 195,00G do. Kred. - Loose v. 58 100 fl. De. W. |—,— do. do, y. 1878 Feine. gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 9, bestimmt. anberaumt. Tarifs 111 dur Einbeziehung der Station Doßhéim Freiburger Loose 15 Fr. 28,10bzG do. 1860er Loose . 1000, 500, 100 fl. [148,00bz G do. do. mittel é reit jeraes do. boi PLLULL: Qui 148,30à,10bz do. do. feine 1000050 fl I—/— do. Loose v. 1864. 100 u. 50 fl. 1324,75 bz do. do.Gesamtkdg. ab1904 20000—200 do. Städte - Pfdbr. 83

Neisse, den 13. Juli 1894. Walldürnu, den 14. Juli 1894. erweitert. Galizishe Landes-Anleihe [24930] Grasberger, Weitere Auskunft ertheilen die Güterabfertigungs- Galiz. Propinations-Anl. 150 Lire do. Bodenkredit-Pfbrf. —,— 800 u. 1600 Kr. Polnische Pfandbr. T—VY 3000 Rbl. 68,70bz Tl.f. | S{hweiz. Gidgen. rz. 98 d do 1000—100 Rbl. 168,70bz , d 1889

Heller, : t j : i ( In der Kaufmann und Gastwirth David Gerilhtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. Gerichts\hreiber des Großherzoglichen Amtsgerichts. | stellen, bei welhen der Nachtrag auh käuflich:zu. er- | Genua 150 Lire-Loose . . 5000 u. 2500 Fr. [31/20bzG do. do. 1000—100 Rbl. S, 165,60G Serbishe Gold-Pfandbr.

Beruoth'’schen- Konkurssache wird -das Konkursver- A uben rar halten ift. , Sothenb. St. v. 91 S.-A.4 E nah Abhaltung des Schlußtermins aufge- | [24937] {24944] Konkursverfahren. Fraukfurt a. M.,, den 13. Zuli 1894. Mey, A, Aale Los 30,00 bz G La Liguid Pfandbr. 500 Fr. |31/20bzG Portugie]. v. 88/89 410/9 4060 u. 2030 4 |35,25G do. Rente v. 1884 400 73,60bzW do i 406 M 35,25 bz G do. do. pr. ult. Juli

ü ÿ 0 7 x Namens der - betheiligten Verwaltungen : do. mit lauf. Kupon

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Das Konkursverfahren über das Vermögen der Königliche Eisenbahn-Direktion. S do. bo, 31,2064 G : 4 O D e . „VO 4 . o. etne E

500 £ 26 00bzG do. Tab.-Monop.-Anl. 406 „é 80,40 bz d DD, y. 1885 400 „&« 173,60bz G

100 Kæ= 150 fl. S, 196,00bzG do. do. pr. ult. Juli —,—

oben. Heydekrug, den 9, Juli 1894. Mühlenbesizers Moritz Zanke zu. Rotheragins-.| Gebrüder Paul und'-Moritg- Weiß, Inhaber ; Königliches Amtsgericht. a RhE 0 Aneaoo Fes Bent aermers die: [des Rheinhotels zu Wiesbaden, Be e ets | [95072] E 4 ra ta ron S ersammlung der Gläubiger auf Doune Ï j i ¿ S i 4 Î Í H c (24941) Konkursverfahren. den 23, August A894, 10 Ubr, zur Belwien: | ieben eund Vierdunch aufgehoben Güter-Verkehr mit Prinz Heinrichbahn do, do. , 100er 100 [26,00bzG | Raab-Grz.Pr.-A. ex. Anr.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | fassung über den freihändigen Verkauf zur Masse Arxthelm, Gerichtsschreiber Theil Ax Tarifheft #. do, do. leine 20 F 26,20 bz Röm. Stadt - Anleihe 1. 900 Lire 79,90 bz Spanische Schuld. . . 14 [i514] 24000—1000 Pef. [|—,— Kaufmanns Joh. Ernst Schimkus_ von .Lap- geböriger Gruntfüite berufen. des Königlichen Amtsgerichts Abtheilung VIIT um Nachtrag V1 ist ein Berichtigungsblatt er- do. Mon.-Anl.i.K.1.1.94 5000 u. 2500 Fe. 133,60G do. do. IT.-VIIL.Em. 500 Lire 71,75bzG do. do. pr. ult. Juli —,— : pieueu is infolge eines von dem Gemeinschuldner | Nentershausen, den 13. Juli 1894. ¡ * schienen, wel<ès von den Abfertigungsstellen unent- do. mit R Kupon j 32,60G Rum. Staats-Obl. fund. 4000 4 102,50bzG Stodhlm. Pfdbr. v. 84/854] 1.1.7 4000-—200 Kr. [102,50G Lf.

emachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Königliches: Amtsgericht. : S ge bezogen werden kann. Nach demselben ist die do. do. fl. do. 500 Fr. 34,00 bz do. do, mittel 2000 102,590G do. do. v. 1886/4 1.5.11} 2000—200 Kr. |—,— ergleihstermin auf. den 6, August 1894, v. Clausbruch.: [24943] y auf Séite 8 des gedähten: Nachtrags unter 1Y_ent- do. mit lauf. Kupon 33,00G Do, kleine 400 102,50G bo, do v. 1887/4 | 1.3.9 | 2000—-200 Kr. |—,— Das Kgl. Amtsgericht Wiesentheid haltene Bestimmung wie folgt zu berihtigen : do Gld-A.59/0i.K15.12.93 500 £ 30,30 bz G D amort. 4000 „A 97,50G do. St.-Anleihev.1880/4 | 16.6.1321 8000—400 Kr. 1[101,80G A 29,30 bz G Do kleine 400 M 97,90 bz do. do. EMeinec/4 | 16.6.1931 800 u. 400 Kr. [102,206 100 £ 30,30 bz G “do Von: 1809 4000—400 «A 197,10bz do. do. neue v. 85/4 |16.6,13)/ 8000—400 Kr. 1[101,70G 400 M 97,10bz d dd feine 800 u. 400 Kr. |101,90G

j g | Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- ——— ¿ : grridt bie elbst, Zune: Nr. 7, A regen [24902] Bekanntmachung. hat mit Beschluß ‘vom’ 13, 1f. Mts. das Konkurs- „Die Frachtsäße für Birresborn und Godesberg é s mit lauf. Kupon D, 29,30 bz G 0D kleine

20 £ 30,30bz G a DDi 1893 ¿ 97,20bz bo. bs, v. 1887 9000—900 Ker. 195,80bz 5000 L, G. 84,90 bz L M v. 65 2 kv. 1000—20 L |—,— S D

autehmen, den 12. Juli 1894. Das Konkursverfahren über das Vermögen desg | Verfahren über ‘das Vermögen der Kaufmanns- | mit Diekirh P. H. B. sind mit Gültigkeit -vom i.K.15.12.93 29,30 bz G V DD, VON 1889 1000 y. 500 L. G. [85,00B 1000—20 £

12000—100 Al. I—,— D kleine —,— 100 di —,— ¿do bon 1890 400 L, G 85,40 bz do. do, C, 1000—20 2 27,10bz G 500 Lire 57,00 bg If. 400 L. G 85,00bzG do. do. pr. ult. Juli —,— —_,— d D 1000—20 £ 10G

do. von 1891 : 1036 u. 518 L do. 4000 u. 2000 M E

dund pi J

-

I N ANNAN” Ne

Gr} P 1E fa G5 G5 I

pt ita o A Pt O0 i i d

mm Ee. QaAAF t t As k Ra

° _—) e O As

. D A e Wem S M E K: I E E M S D M d i D L Be M pi

. B M S M Wi: D _D E

[U íUNI

pi

do fa Go 2D b R n m wir M ps E us jp jt pi É juni ps DN L L

. S . A P Ds E A It 5

200 0a Di {S | ge | R]

pur e) O

Aa E Qr ho

HLLA

_ _ Is

.

pk

do. do. - pr. ult. Juli O I

| L1, 18

pers. ver]. ver

ver ver

1000—500 Rbl. [109,40G 125 Rbl [109/40G

r

3125—126 NbI. G. [|—,— 625—125 Rbl. G. |—,— 500—20 £ 109,90G 500—20 £ 500—20 £ 3125 u. 1250 Rbl. | 625 RbI. vers. 125 RbI.

| 125 Rb. 1000 u. 100 Rbl. P.

B Bea I-I

T E D T E E LEA L ER Sm E

s RRAE| | fre A tz I

, De auen

mm S «a Wo S Din —I L

S

pl .

pk

E

ot O-A puri pemcb L

Q Ds

1000 u. 100 RbI. P.

R,

bed

2500 Fr. 100,60 bz 500 Fr. —,— 500—100 Rbl. S. |—,— 150 u. 100 Rbl. S. |—,— 100 Rbl. 165,00B 100 RbI. 153,70 bz 1000 U. 500 NbI. O 23M 100 Rbl. M. 1110,50bz 1000 u. 100 Rbl. [104,10G gr.f. 400 M 97,50G 5000—500 « 199,25G 5000—500 «e |—,— 5000—1000 A |—,— 10 Tklz. 121,00bz 3000—300 «A 1101,10@ tI.f. 4500-——3000 „6 1102,80G 1500 M 102,80G 600 u. 300 Æ 1102,80G s 102,1à 2b EU.f. 3000—2300 « 1|101,00bG , 1000 Fr. —,-— 10000—1000 Fr. |—,— 400 „& 79,50bz G

R I 00 92=I=I

P f f Go S S D | Ar wr

G O O —J s ft pi A M

i

E ini . . -

E E E Pr oh P bobo

bi b =—J] J EEQO Ft m A

ede PoOGAíRARR oN Co R OEE

E DOL É de Da bA S Ta bs brta e

R U M CL S A íE E dD

oj H A

denen pk pmk prr puri V3 S S N

Gt P Nr orn Rin

R I 0A _— D fs

[Ey n

E p-i e 5

s en R R R Qs Br "(Qt —— Da

o E

s D pi t E pas pri jn D S Qs

dai S

ass aat E L ES SEE

R TS R EES | us

O C

pt pn.

E Ee] Sa D a a bo EUOUOLOOLRX O: os D OEOLOLLD

Funk mk prak amd Prunk þe O V0 Oo

= L) s

wet o

immermann, Velocipedhändlers Cbristoph Liedl in Nürn- | Wittwe Maria Barbara Gerling dahier, nach- | 15. Februar 1892 an aufgehoben.“ vi mit lauf. Kupon f D,

Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts. b wird dem fänmmtlihe Gläubiger aus der Konkursmasse | Köln, den 13. Juli. 1894. i.K.15,12.93 L gers dure S Pub erthei Bed Na as termin als Lfriedigt worden sind, gemäß $8 188, 189 und 191 Königliche Eisenbahn-Direktion do. mit lauf. Kupon

{24905] Konkursverfahren. ; “Sult i der Konkursordnung, eingestellt. Cliukörheinische). Holländ. Staats-Anleihe Das Konkursverfahren e u Vermögen des ers E Wiefentheid, am 13. Juli 1894. 9 do. Komm.-Kred.-L, Materialwaarenhäudlers Joseph Krause in (28) Meyer. Der Kgl. Gerichtsschreiber: (L. 8.) Gumpoldt. i i Ital. steuerfr. E Kottbus, wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- _ Zur Beglaubigung: ate Verantwortlicher Redakteur: do. do, Nat.- “Pidb, termins hierdurh aufgehoben. Der geschäftsleitende Gerichtsschreiber des [24924] Koukursverfahren. - D. V.,: Siemenroth in Berl in. do. do: hA Kottbus, den 11. Zuli 1894. L K. Amtsgerichts: In. dem Konkursverfahren- über: das Vermögen des | Verlag der Expedition (I. V.: Koye) in Berlin. D E e ee: Königliches Amtsgericht, (L. S.) Hader, K. VberSckretär. Klempuermeisters Ernst Pr gedein zu Witteu | Dru> der Norddeutschen Buchdru>kerei und Verlags- | t s p. ult Suli B E AN etten ist zur Prüfung der nahträglih " angemeldeten Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. - n So Uittar TIT: IV.|5 |

WOIIAASNAAA

500 Lire —,— bo do, kleine 20000 u. 10000 Fr. 177,50 do. do. von 1859

N E b i T:

S1 F

do. 500 Lire —,— Ruff.-Gngl. Ank. v. 1822 ; 0. L: 1000 n. 100 2 do. Adminiftr. d 400 «A 8,10G 400 A —— 400 „A

4000-100 fr. [77 50B do. kons. Anl. von 1880 6% Rbl, [100,50 à,60b1 o o blie 7,40Bà77,25 bz do. | 125 Rbl, 100,50 à,60bz do. konfol. Anl. 1890

7 do. | 600 Lire 172206 * do. do. do. þ. ult. Juli —,— do. privileg. Anl. 1890

M íIRRRRCTIAEIAEEA M

prnsk preis pmk Juan Juan pen

a E wi mi In s or Oris O

prak J