1894 / 169 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Annen Ie vas Vermögen des eingesehen ie E D btir dem 8. März cr. über das Vermögen Tarif- U, B elanutmachungen

t Meere Kurdwageenhänbler i Col: | - Kulm, den (Pet | d Sündiers Sarl Gruß por vier fn | her deutschen Eisenbahnen, Vörsen-Beilage

i 2A L mar, R - 9 / 0 termins hierdurch aufgehoben. Tir ——— verwalters mangels des Vorhandenseins einer den [25730] D 1] ch R 8-A d K 9 S t {3-A 9 ren. / Kosten des Verfahrens entsprehenden Masse gemä J ; ' ua f E N A DonfrteEen I i Vermögen! des | § 190 K.-O. eingestellt ti GE B Mit D Dis ider Siena rand, | zuni ; cll enl fi n nzeiger un omg l Tél l eil ad N nzeiger. A Croissant. Kaufmanns Moritz Ebstein zu Poppelau wird, | Werden, den 14. Juli 1894. Bestwig-Nuttlar Wperddera Frefenobt, Kra paonen / 6 4 l - : : ? Der . Amibgeridils-Sekretä 1804 angenomuléne Banabetaleis dend rets: dh und Langschede des Cisenbahn-Direktionsbezirls Ut: | a/M. s Berlin, Freitag, den 20. Juli s ù - . * n n y C u e E E R o 7 Hamb e A ¡ Rath, . | kräftigen Beshluß von déinselben Tage bestätigt ist, | [25789] Konkursverfahren. cbtoch) R ertb Mocbit des Klu E 2 ) A S 3600 s ; hierdurhch aufgehoben. N. 2/94/28. Das Konkursverfahren über das Vermögen des lbe irks Berlin in den für Eisen u d Sitte î Bör 20 Fonds und Staats-Papiere Ope N 1/6 | f4 Sue Be Ss: : A pq [25713] Konkursverfahren. Kupp, den 14. Juli 1894. Dekorationsmalers Louis Golle zu Wiesbaden | (x Spezialtarife 1—I11 bestehenden A. e, Stahl Berliner Börse vom 20. Juli 1894, : do. X. XII.-XV.3#| 1.1. | uenburger -. 3000-30 1104,00bg Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. wird wegen ungenügender Masse hierdurch aufgehoben. tarif 9 Ls deuts: dänischen Verbandes a e nahme» A tlih fesi estellt K Dtshe RH8.-Anl f. 8-Tm. Stücke u& 190 do: 13 |LL Pommersche 3000-—30 [104,00 bz Jacob Obry, Händler, in Colmar wohnhaft, adlon. Wiesbaden, den 16. Juli 1894. i kaf Auskunft ertheilen die betbeiligt ezogen, : m g c urse. L g nl [4 | 1.4.10/5000-—200/106,00B Nixdorf. Gem.-A.4 | 1.4.16. : do. .13 3000—30 1100,10G wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Beglaubigt: Kutsche, Gerichtsschreiber. Arthelm, Gerichtsschreiber b aue t ust ertheilen Ta edi Ben OUIG Umrechnung8-Sägye. E 2 z f versd./5000—200/102,40G RostockerSt.-Anl. 3) 1.1. ny 20 1104,00bs S Ri D Ote S des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VI1T. | Kfertigungöstellen, sowie das Tarifbureau der unter, L S ae A 1 Mere, G0 m 5204 U |_ ho, do: ul qut 219-10000—200 91 10 Séblbo-bBrl Kim (44 300030 [104 198G L : Ï i : 1 = 0, o o « zu D, , . . . , ä K m. « 7 Colmar, den 11. Juli 1894. [25695] D OARNIINRRE, L A Altona, den 16. Suli 1894. | : ter a 19,00 # 1 Guld, hol W = 1,70 M 1 Mare u | Preuß. Kons. Anl.|4 | versh./5000—150{105,60bzG | Syand. St-A. 914 | 14 : do. ./3000—30 100.006 Das Kaiserliche Amtsgericht. In dem Konkursverfahren über das Vermög 95717 Beschluß Königliche Eisenbahn-Direkti lbb Lo bo b l I) Croissant. Kaufmanus Reinhold Paul, in Firma C. Buch- | (17) on? E o Ae geen, Dibetlivn, S E A Si m Lid M 1 O Bin 0 3 Dise j 20. 00. Do, 134) 14.10/0000—160/102 60bz Stettin do. 8934| 1.1.7 /: Rhein, u. Wéstfäl. -10/3000—30 [104,00 bz due Beglaubigung: wald's Nachf. Reinh, Paul in Neisse, foll Klembuermeilecs E Moll in Véllahn with E E s ata Wechsel, E bo Va A Ful ae a 91408 Weste 9 O Anl 410/3000200 - Sit _ 300030 10 00E ; S & ; ; f . , s 0 . . . s , z elDr. 0D, ZnI. e e, a E D 1 5 ias E A lei Beth : Dl Ube, zu Don Alieacidin Drüfunnine int na itteabues R T EOten. [25729] C @ Amsterdam, Rott| 100 1 8 E n A E L 3000—150|—,— Wiesbad.St. Anl. Sálefide A t La ——————— : zu anderweiter Beschlußfassung berufenen Gläubiger- A : : : ; _% August a. Sk. E S f E | Ae 1 1100, 125893] Konkursverfahren. versammlung in diesem Termine auch über den Ver- Großherzogliches Amtsgericht. Mit dem j5 August n. Sk. d. I. wird die Brüffel Antwp. 004 s. L E Dare, 74 E i Das Konkursverfahren über das Vermögen des | kauf des gemeinshuldnerishen Waarenlagers im L E Station Halöbrücke der Sächsischen Staatseisen- E do. |100 Frks. 2M. Alton.St A 87.8937 Krämers Josef Trautmaun in Hindisheim | ganzen Beschluß gefaßt werden. [25716] _ Konkursverfahren. S bahnen in den Tarif für den Deutsh-Sosnowicer Skandin Pläye .| 100 Kr. Augsb. do. v. 1889/3 wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Neisse, den 16. Juli 1894. Ï E Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Grenzverkehr, Theil T1 Heft 2, aufgenommen. / 100 K 3 g e A 4 bierdur aufgehoben. Königliches Amtsgericht. Kaufmanns und Baumaterialienhäudlers | Die betreffenden Frachtsäße find bei den Verband- pan gt 1A j E G A / Erstein, den 18. Juli 1894. Albert Gülzow zu r: wird nach eri ter | stationen zu erfahren. bo. 1 f Berl. Stadt Sl Das Kaiserliche Amtsgericht. [25797] 4 Deoaauug. B Abbaltung des Schlu S ag A aufgehoben. Been ive E N eubrbeDi i aifsab u. Ovortol 1 Milreis Beek i a 1899 i | ———- as Konkursverfahren über das Vermögen des | Zehdenick, den 16. Juli ; nigliche enbahn- Direktion, E ras a D [25725] a N bag erti RLgnE ntg s e gh Firma ‘óniglihes Amtsgeriht. Abtheilung 2. namens der Verbands - Verwaltungen. Madrid w t 100 Pes: E Î dem Konkursverfahren über das Vermögen | Kar g in ruberg i ur wangs- Í / V, i ees M Sanena Gilgen, Pumpenmacher und Küpfer- | vergleich beendigt und wurde heute nah Abhaltung Í N A g : A L An schmied zu Elsen, ist 1. zur Prüfung einer nah- | des Schlußtermins aufgehoben. [25728] Vekanntmachung. f 100 Frks. |8 T. i do, do. 1889 . o. 0. “134

x

T- Ss F b Me S Go 1. Co S S S O O

wr

A o w.- Holstein. Í 100,20 bz E u «Li S@chlsw.- Holstein. 20003001 —— do. 4 e e 500 —— i L Badische Cisb.-A. 2000—100|—,— 34| 1.1, do. Anl. 1892 ./0000-—500/[103,20G L Bayerische Anl. 5000—500/99,50G F do. St.-Cisb.-Anl. /5000—100/100,50bz do. do. L Brem. A. §5 87 88 9000—100/100,90bzG | Kur- u. Neumärk.|34| 1.1.7 |: do. 1899 u. 92 9000—200/103,60G do. neue ., L Grßhzgk. Hef. Ob. 5000—200 99,75B do. i «E , Hambrg.' t.-Rnt. ./3000—200|—,—- Ostpreußische. . «LC é do. St.-Anl.86 2000—100|—,— Pommersche . . .|3L| 1.1. : do. amort.87 5000—100/104,10bzG do. : R E do. do. 91 2000—1 / do. Land.-Kr. T do. St.-Anl.93 / ; « (84 1.1.7 8000—75 |99,205z Mel. Eish Schl. 2 i 1, 1103,10 do. kons. Aal. 86 5000 —200|—,— do. 84 L [l 192,30G do. do. 90-94 16000 -200]98,75G Le E a Reuß. Ld.-Spark. 100,10G Sachs-Alt. L-Ob.

wr

-

b UO pf dba U N

P ea mk bk CIT frank funk If

A mt =S

3000-30 1104,10G 100,10G

2000—200{[104,80G 2000—-200/101,90G ./2000——200/106,20bz G 10000- 200410190 bg 5000—500199,90bz ./9000—500199 90 bz 2000-——200|—,— 2000—500]100,60b5 G 5000—500/90,00B 5000—500/99,90G 56000—500199,90G 5090-—500199,90G 3000—6001100,50bz 3000—100|—,— 3900—100}100,10G 5000—500/101,40G ./9000—100/190,60G 1500—-75 |—,— ./95000—500t90,75 bz ./2000—75 199 00B ./2000—75 [103 00bzy 3000—300|—,— ./2000—200[105 60G 300 [122,10G 120 1440.00bz 12 141,75bz 12 29,10B 300 1138,908G 300 1144,90bz 60 193,259 300 132,50B 300 |—,— 150 127,90bgz 150 1127 ,40bz 12 125,00B

Az

Lan

-

Ap S

-

m N bam

n wi

TD ‘para [dann jak ._— T5 T5 T if O 1E [2 Wh Dor T dk d TE ‘jrunb T A dodoA Ln 99K

bri

pra * # e

h R R RAoR

Sees

_— Laa O bi b

f j b

-

träglich angemeldeten Forderung, I. infolge eines | Nürnberg, den 16. Juli 1894. Für die in der nahstchenden Zusammenstellung näher bezeihneten Thiere und Gegenstände 100 Frks. von dem E genten D Seel (L. 8) E P: welche auf den daselbs erwähnten Ausstellungen ausgestellt werden und unverkauft bleiben, wird cine W | st .. . .| 100 fl, Krefelder do. einem Zwangsver at tit ez si 189 L Gee, R Zu Bealaubi Gai Fra tbegünstigung in der Art gewährt, daß nur für die Hinbeförderung die volle tarismuBlge Fradt do, .. . . 4 100 fl. —,— Danziger do. de MLAE n den Kömialichen Amts erichte Der eschäftsleitenb Gerichts iber des verehnet wird, die Rükbeförderung an die L Station und den Aussteller aber frachtfrei erfolgt, Wien, öst. Währ.| 100 fl. 163,65 bz Dalauer do.91 mittags L ait vor n a ne g g & 1A s ichts : Le G wenn durch Vorlage des ursprünglichen Frachtbriefes für den Hinweg, sowie dur eine Bescheinigung do. 100 fl. 2M. 162,80G Düsseldorfer 1876 hierselb P ui 1894 : (L. 8) J. V. S ffel, Ral. Sek der dazu ermächtigten Stelle nahgewiesen wird, daß die Thiere bezw. Gegenstände ausgestellt gewesen und Schweiz. Pläye .| 100 Frks. [10T.| 5 |—,— do. do. 1890 Grevenbroich, E u : - D » Di: ret, Agl. Selr, unverkauft ge en sind, e u ee eund en A an fgvenen Zeit diy i en, De : E ane S a Ser FECHSE ; : L e i A R E sprüngli i ür die Hi i sdrücklih zu vermerken, daß die 0. o. LIre , —,— en St.-Ob[.IV Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 125724] i n den ursprünglichen Frachtbriefen für die Hinsendung i} au ; i : : s chts{ch In dem Konkursverfahren über das Vermögen mit denselben aufgege enen Sendungen durchweg aus Ausstellungsgut bestehen. E Petersburg ./100 R. S.|/3 W.}) 41 17,85 bz do do.

i ; 0. 100 R. S.|3M.|f ** 1215,75 bz Hallesche do. 1886

[25704] des Kaufmanns Ed. Pieckert in Rastenburg Zur Aus- 1100 R S8 T Sid : Das Konkursverfahren über das Vermögen . des | ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Die Frachtbegünstigung fertigung Die Rück- | eau E E D N Sd E 86 Schneidermeisters Ludwig Reinhardt zu | Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleihs- Art Ort Zeit wird gewährt _der Be- | beförderung | Geld-Sorten und Banknoten, do. do. 891 Weiftenborn wird nah erfolgter Abhaltung des | termin auf den 2. e 1894, Vorm. 93 Uhr, | der Ausstellung scheinigung] muß erfolgen Mlinz-Duk| [9,73 bz Gngl. Bukn. 18./20,365G | Kieler do. 89: Slußtermins hierdurch aufgehoben. vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer auf den Strecken| sind innerbalb Rand-Duk. f 8 |—,— tj. Dkn, 190F./81,10B | nigsb, 911,u.11 Grofibodungen, den 9. Juli 1894, Nr. 5, anberaumt. für der ermächtigt I Govergs.y St.|20,34G olländ. Noten ./168,65 bz 2 TAos

Königliches Amtsgericht. Rastenburg, den 12. Juli 1894. ! 20 Fres. - St.16,26bz [Ztalien. Noten .|72,55G Liegnitz do. 1892 [25694] Konkursverfahren Königliches Amtsgericht. 1) Ca eung E 4./ t August Di lige Freien f E. 4 Wochen t S das Oct Be SIOGA 163,70 bz Met E a z es bienen- } i. r. 5 vir a e aats- ellungs- i neu ff rid BE in y ps agdb.do. 91,1 V. AC ae Dax M He Ä *ballea S. is Das Korkinöverfabeet Ie das. Vermögen des wirthschaft- Geräthe und eifenbahnen Kom- gf O F A Ruß do.p.1000 E _do. do. zur Ectaame der SGluß rechnung des das Siblag: eines Sein i ee BERLBEREr- Leun e Erzeugnisse. mission v neue. 8 L a Le mo 0 Mainzer St.-A. zur Erhebung von Einwendungen gegen da uß- | meister ohann a aus atibor | 5; ; ; ; Mi do. do. 500 g|—,— z s verzeichniß der bei der Berta na erüd ihtigenden wird O Abhaltung des Schlußtermins hierdurch | pn h Gumbinnenss. L gun E Es M Os wie vor Arneri. Notes ult. August 219,004 Des E 28 orderungen und zur Beschlußfassung der Gläu- | aufgehoben. s cus i 1000 1.5008 |—,— e Mot N que verwertydaren Berinögenösiüle | Ratibor, den 17 Juli 1894, : | Selle do. leine 4,1663 G |Sweiz. Not. .181,10B | Hisertup. Bry.eO. der Schlußtermin auf den 16. August 1894, Königliches Amtsgericht. Abtheilung V1. ; j do. Cy. z.N. Y. 4,165 bz G [Zollkupons . . .|324,90bG D A 99 Mittags US Uhr, vor dem Königlichen Amts- Be Da E A Bromberg, den 14. Juli 1894. ' Belg. Noten .|81, 00G do. kleine |1324,69G ; / gene tek: k. Steinstr. Nr. 7, Zimmer I L On s f Königliche Eisenbahu-Direktion. | Zinsfuß der Nei bank: Wesel Boh, Lomb. 31 G H Ret Béla T. ejummlt. as Konkursverfahren über das ermögen de / _— . Halle a. S., den 16. Juli 1894. Uhrmachers Belling zu Bruch wird nah rechts- ; Ausländische Fonds, Karlsbader Stadt - Anl. 4 Dülßner, Assistent, als Gerichts\{hreiber kräftigem und bestätigtem Zwangsvergleich und nah | [25355] j [25816] Bekanutmachunug. ; Bf. Z.-Tm, Stüde 2 Kopenhagener do. des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VI1. | erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur® | Deutsch-Belgischer Personen- und Gepäk- ._ Süddeutscher Eiseubahn-Verbaud. Argentinishe%°/-Gold-A.|—| fr. 3. | 1000—b00 Pes. [46,70bz bo I2) t | aufgehoben. Verkehr über Herbesthal oder Bleyberg 2c. | (Süddeutsh-Oesterreihish-Ungarischer Güterverkehr.) do, do. fkleine 100 Pef. 46,70 bz Lissab. St.-Anl. 86 I. I1./4 [25689] Konkursverfahren. Recklinghausen, den 17. Juli 1894, Vom 1. September dss. J. ab erleiden die bis- Tarif-Theil 11 Hefte 1—7 (Klassentarife). E do. 44% do. innere 38,30 bz do. do. Fleine4 Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. berigen Fahrpreise von deutshen Stationen nah Mit Gültigkeit vom U. Angust 1894 gelangt do. do. fkleine 38,70bz Zuremb.Staats-Anl. y.82/4 Schuhmachers und Händlers Adolph Reimann ls ü L Herbesthal ; zu den vorbezeichneten Tarifheften ein gemeinshäft- Wi do. 449% äußere v. 88 37,90bz Mailänder Loose . . . .|— , C wird nah erfolgter Abhaltung des Shlußterming [25401] Konkursverfahren. Brüssel Nord über der Bleyberg der Esschen eine | liher Nachtrag zur Einführung, in welhem die W do. M O 38,10bzG do do. d 10 Lire 13,20bz do. do. Fleine/4 .| 625—125 RbL. G. [109,80 à,90bz bierdur aufgehoben. In dem Konkursverfahren über das Vermögen | unbedeutende Preisvertheuerung. Von dem gleichen Aufhebung Da in Die Tarifheften enthaltenen E dodfe E Mexikanische Anleihe a S | O t 69 40h e do. do. TaRO E O | M § 100,75 bzB ( i Ag 2 ift. «L 5, 0. D a i 59, ß : .Em.!| i —,— Amtsgerihi Hamburg, dén 17. Juli 1894 Nees Dánpt M D iselD u | Zeitpunkte ab erbalten die Fahrtausweise nah und | Frabtfäße ausgesprochen Bukarester Stadt-Anl. 84 | 96,80 bz G do. do. keines 20 L con 2 | Wi bo TvGis | u E

. pmk pmk jk J J i =J

-

Att

Go Co C0 Uo Go G0 Uo G0 j wn o TITI hend QE derk jeh dran jeu brock jrenb bruck rak jk

s I] 4 a i i O j

wir O

[Ey ck=ck

L, aa) Sin

p wr

Do. 60s Schles. altlands{. do, do. 4 do. landsch. neie|: 09 wig 2 ¡L 0. ; 0. . Lt. A./3F| 1.1. Wald.-Pyrmont . e 4 E A ¿E Württmb. 81—83 U: R E reuß. Pr.-A. 55 V, do. Lik. C. : Le Bren, Pr.- k

L u 4 L D Ed Ansb.-Gunz. 7fl.

Schlôw.Hlft.L.Kr. L Augttimzer 79S Westfälische L _100[104,3 Bayer. Präm.-A.

do. . ._./34| 1.1.7 |4000—100/99,50G Ss Cref Wrtpr.rittsch.1. TB|34| 1.1.7 |5000—200/99.40bz Deffau. St-Pr.

do. do. TI.|: ; ÉL mburg. Loose . do. neulnd\ch.IT. Li [204 : übeder Loose .

F s L Meininger 7 fl.-L.| j Panaateaise, a s ee Oldenburg. ole 120 112520B

Heffen-Naffau . .|4 | 1.4.10/3000-—30 [104,106z | Pappenhm. 7fl.-L.|—|p. 2 _POLO

do do. . 34 L410 i 100,00G Obligationen Dentscher Kolonialgesellschaften. Kur- u. Neumärk.|4 | 1.4.10/3000——30 [103,906 Dt.-Ostafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 |[1000—350[105 30bckG

; 101,25bGfLf. | Ruff. inn. Anl. v. 1887/4 |1.4.10| 10000—100 Rbl. [—,— 1800, 900, 300 M [95,80G {Tf do. do. pr. ult. Juli|

2290, 900, 450 A 1102,00G do. do. IV.4 | 15.1.7) ú 64,50 bz

2000 64,75 bz G do. Gold -Rente 1884/5 1.1.7 | 1000—500 RbL |—,—

400 „4 64,75 bz G do. do. S E E E

1000—100 „« —,— do. do. pr. ult. Juli

45 Lire 39,20 bz do. St.- Anl. von 1889/4 | .| 3125—125 Rbl. G.

SOSES! “_ [D

2

dranl t I

O

O Le V0 S M T: Us | P Ea fn S S S S r

v

Se

Bram prak pu pam pk: pen prach orma jmd rk pern jdk jon L frucecls pack jm ume enk jan Prem: e Fs

ckck R G ERRS

E

js TE b b j pa ÈI bt s TE TS EE Q

"A

tor

M Ä Q ho

ank untl pmk frnk prenk pmk pre jk pmk L jurrk enk, purnk E I n m N n m A G c

ps t

wr wWr-wWr-

nah Schluß der Ausftellung

irre D | Cs | S | E S Qa

fis

fk

i AUCO I O

t bk Fak DO fu Co D f S fs j D b S

dO co

bl C53 jb C55 C3 if C5 C5 fa f S C fa O5

er Si £K

A] e

jrunk

pad

L dekieal fert dund ded bo Aa

e a4 Fis s ©

er

C

DO b fa fa fi è

tr r 58

ur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber. | Schwerin i. M., offenen Handelsgesellshaft, und Brü i iltiakei bezw. von | In Kraft bleiben von diesem Zeitpunkt an nur 84A ; : i R : 3 9 s 0: Pole, i E das Privatvermögen Va Ind beiden Gesell- Le E iw 1p Waece Ten Ste (Nord, | die direkten Frachtsäße - für die auf ungariiam | do. do. fleine|5 96,80bzG do. do. pr. ult. Juli 99,60à59,30bz do. konf. Gisenb.-Anl.|4 3125 u. 1250 Rbl. |—,— [N Vekanntmachung. hafter Kaufmann Louis Haupt und Kaufmann | Midi, Qu. Léopold). i Gebiet geen I der K. K. priv. Südbahn- Le do. v. 1888|: ; In dem Maurermeister Miebach’schen Konkurse | Theodor Hollefeld zu Schwerin ist infolge eines Die neuen Fahrpreise sind auf den betheiligten | Gesellschaft sowie die Schnittfrachtsäße im Gemein- R do. feine wird zur Abnahme der Schlußrehnung, zur Er- | von den Gemeinshuldnern gemachten Vorschlags zu | Stationen in rtchree zu bringen. schaftlihen Nachtrag zu Theil 11 Heft 1—6 vom Buen. Aires59/ai.K.1.7.91|— hebung von Einwendungen gegen das Schluß- | einem Zwangsvergleihe Vergleichstermin im An- | Köln, den 16. Juli 1894. 1. Januar 1894. : do. do, T do. verzeihniß und zur Be Hlußfassung der Gläubiger | {luß ‘an den allgemeinen Prüfungstermin auf Königliche Eisenbahn-Direktion München, im Juli 1894. do. 44% Gold-Anl. 88 über die niht verwerthbaren Gegenstände Termin | Mittwoch, den 15. Angust 1894, Vormit- Clinksörheinische), General - Direktion B 0, do. fleine auf den 31. Juli 1894, Morgens Ul “Uhr, | tags 10 Uhr, vor dem Großherzoglichen Amts- zugleih namens der betheiligten Verwaltungen. der K. Bayer. Staatseisenbahnen. a L Ant, 92 an der Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 11, anberaumt, Ee hierselbst, Zimmer Nr. 7 (Schöffengerichts- : ————— hilen. Gold-Anl. 1889 wozu alle Betheiligten hiermit vorgeladen werden. | saal) anberaumt, der im Fall der Annahme des [25815) Bekanntmachung. E E, Die Schlußrehnung nebst Belägen und das Schluß- | Vergleichs aut) bestimmt ist zur Abnahme der Rech- | [25731] i …_ Süddeutscher Eiseubahu-Verbaud. D inesische Staats - Anl. verzeichniß sind ant der Gerichtss{hreiberei nieder- | nung des Konkursverwalters und zur Feststellung der Magdeburg- Bayerischer Güterverkehr. (Süddeutsh-Oesterreichish-Ungarischer Güterverkehr.) n. Landmannsb.- Obl. gelegt. Vergütung und Auslagen der Mitglieder des Gläu- Am 15. August d. I. tritt der g 3 zum Theil II1 Heft B. (Gemeinschaftliches Heft) do. do. i Hattingen, den 14. Juli 1894. bigerausf{uies. Magdeburg-Bayerischen Gütertarif in Kraft. Der- L vont 1 Bañuge 1894 do. Staats-Anl, v. 86: Königliches Amtsgericht. Schwerin i. M., den 14. Juli 1894. selbe enthält neue Entfernungen für die Stationen | Auf Seite 2 unter -Geltungsbereih u. st. w.* er- do. Bodkredpfdbr.gar. U Schraep, Gdtr., Querum und Wenden des diesseitigen Direktions- | hält die Ziffer b. folgenden Wortlaut : Donau-Re „100 L-L. [25792] Gerichtsschreiber des Ges ileczouitidin Amtsgerichts. e ada: sowie abgeänderte Entfernungen für den Ver- „Theil TIT Heft Nr. 2 vom 1. August 1894 Gayptische * nleihe gar. . e

In der Konkursfache über das Vermögen des r der Stationen Gifhorn, Isenbüttel, Meine, (Ausnahmetarif für Getreide u. \. w., Kleie, O Vern Anl 0,

|

v v v h y v v v

96,60 bz G do. do, 1890 1000—500 L 158,40bz do. do 9er4 625 RbL. P 96,60 bzG do. do; 100er 100 £ 98,40 bz do. do. Ler/4 28,40 bz do. do. 20er 20 £ 59,80 bz do. do. pr. ult. Juli! 28,90G do. do. pr. ult. Juli 58,6058, 30bz do. do. ITI./4 | „| 125 Rbl. vi PaAE 59,25 bz do. Staats-Gisb.-Obl. i 200—20 £ 46,10bz do. Or.-A.Tl1. Rz.i.D. ang.|5 | 1000 u. 100 RbL. P. |¡—,— 599,25 bz do. do. Eleine 20 £ 46 20 bz do. do. nicht angemeldet|5 | 1.1.7 | ; 68,10G 100,00bzG Moskauer Stadt-Anl. 86 1000—100 Rbl. Y. |72,00B do, do. pr. ult. Juli! 85,50G Reufchatel 10 Fr.-L. . 10 Fr. ta do. IIL. Rz.i.D.ang./5 | 1.5.11| 1000 u. 100 REI. P. [—,— —— New - Yorker Gold-Anl. 1000 u. 500 F G. [116,25G do. do. nihtangemeldet|5 | 1.5.11] z 67;80G 103,75et.bzG | Norwegische Hypbk.-Obl. 4500—450 A |—,— do. do. pr. ult. Juli! —,—- do. Staats-Anleihe 88 20400—10200 # |¡—,— do Nikolai-Obligat. [4 | 1.5. 2500 Fr. —,—- o D leine 2040—408 A |—,— do bo. fleine\4 | | 500 Fr. —,— z do. do. 1892 5000—500 A |—,— do. Poln. Schaß-Obl./4 | 5900—100 Rbl. S. |—,— 95,80 bz Oest. Gold-Rente . 1000 n. 200 fl. G. [100,00bz do do *- eine! | 150 u. 100 RbI. S. 127,2 5G do. do, Teine 200 fl. G. 100,00 bz do. Pr.-Anl. von 1864/5 100 Rbl. 165,75G do. do. pr. ult. Juli —,— do. do. von 1866/5 100 Rbl. 154,00bz do. Papier-Rente . . 1000 u. 100 f. 194,906bzG do. 5. Anleihe Stiegl.|/5 1000 u. 500 R —,— d —,— 100 Rbl. M. 1[110,25bzB 1000 u. 100 RbL ¡104,00G

Wilhelm Mayer, Mufsikalienhändler zuKoblenz, | [25705] Konkursverfahren. Nötgesbüttel und Triangel. Neu einbezogen sind Delkuchen und leere Säe.“ , do. do. : 1000 u. 100 fl. -, do. Boden-Kredit . . ./5 ist der Herr Rechtsanwalt Su Richter zu | Das Konkursverfahren über das Vermögen der | ferner dur denselben eine Anzahl bayerischer Lokal- München, im Juli 1894. do. do, P do. do. pr. ult. Juli T do. do gar. /4{ 10 Koblenz an Stelle des Herrn Rechtsanwalts Justiz- Puymacherin Frieda Berg hier wird nah er- | und Vizinalbahnstationen. Bei den Ausnahmetarifen General-Direktion do. do, pr. ult. Zuli do. Silber-Rente . . 1000 u. 100 f. [94,75G „do. Zntr.-Bdkr.-Pf. I./5 | 1,1, 400 4 97,90G Ra1h Coblenzer daselbst zum Konkursverwalter er- | folgter A haltung des Schlußtermins hierdurh auf- | für rohe Kalisalze (Kalitarif), für Kalk (Düngekalk- der K, Bayer. Stgatseisenbahnen. do. DaïraSan.-Anl. , do. do. 100 fl. 94,756 S@wed. St.-Aul. v. 1886/34 9000—500 É mans worden. G gehoben. L 4 ek und ae ane Ae, wie Er 126817) G E En np Ver. Anl: doe m4 E Z 00 l |—,— Do. r M ; S O b ennen “* —,— lenz, 16. i 1894. is i i 1894. tonvertershlacken, phosphorhaltige, Thomasschlacken ekanntmachung. ï 0. : i —,— do. St.-Rent.-Anl. . .| —,— Ren Se Ec M, Mom.o Ler 9: FUlî Sen, Ron dor dattio Ÿ g do. St.-E.-Anl. 1882 4050-405 M |—, do. do, pr. ult. Juli od) M E

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4a. niglihes Amtsgericht. Abtheilung 4. \. w. kommt im Verkehr mit den Stationen der Süddeutscher Eiseubahnverband. E ' L E E E do. Loose 4500-—3000 «A 1102,80G

u. S

i «Aktien-Gesellschaft i s i Süddeutsch-ODesterreichisch-Ungarischer Güterverkehr.) do. do. v. 1886 250 fl. K-M. [147,50bzB do. Hyp.-Pfbr. y. 1879

[25726 Tiderweite Beredntitna der Feocciähe ir Stth | Me G i in 5000—500 do. Kred. -Loose v. 8 100 fl. Oe. W. |324/,00G do. ‘do, 1. 1878 1500 [02,80G 600 u. 300 „Á j¡102,80G

Bekanutmachung. 25690 Veschlufß. anderweite Berehnung der Frachtsäße zur Einführung. | Mit Gültigkeit vom L, August 1894 gelangt do. do. E i Dureh Beschluß vom beutigen Tage is ‘das : Bs Konkurovetikbren Ade das Vermögen des | Magdeburg, den 16. Juli 1894. für die Beförderung von Eiern zwischen Rann, Freibur er Loose .... 15 Fr. 28,10 bs do. 1860er Loose . . 5 |1.5.11| 1000, 500, 100 f. [149,00bz do. do. mittel Sanattveefadren Per das Bermbgen des oseph Kaufmanns und VBrauereibesitzers Franz Königliche May Divebtivat “arin der X f. E. DULIONE Oa E Sale gdes Anleihe 1000050 fl A ey Loofe Er 100 u g E E ,10bz A Gesamtkdg R 102,20G Lf , Ú , i i ü 1g. i a. Itedar, Station der K. Württembergi- . ns-Anl. L a , » 6 e s I s 44,00 bz r omi : 5 ; 9 L erichsweiler, früherSpezereiwaarenhändler, | Volkholz zu Stendal is durch Schlußvertheilung als geschäftsführende Verwaltung eilbronn r on de 150 Lire THMR do. Bodenkredit-Pfbrf. 20000—-200 „46 do. Städte - Pfdbr. 83 3000-300 « THOL00bG , x. —,——

ü , : Staatseisenbahnen, ein Frachtsay von 5,85 Genua 150 Lire-Loose . BRGG n ohne Geschäft zu Jttenbach, wegen Mangels | beendet und wird daher O sen \ n Frachtsaß Gothenb. St. v. 91 S.-A. 800 u. 1600 Kr. Polnische Pfandbr. E 3000 Rb[. 68,70bzBk!l.f. | Schweiz. Eidgen. rz. 98/2 400 „6 79,60bzG

5 Í s

D D fmd pak Fg

| 1 f |

DRNE DNBD E

1 mi

Inn uns (Q Bats 0A O

p A S M ap E GIT Lenk Jail Pr “a

[U A ARASI P P boo E Qt

R . . S —@ E

D i Uo fa f bi J =J pt D

_- cs

bi fk pel pi b h enk pel pak frank prr jdk jdk jpunk pmk jer 0

° Ps ebo unk puri fall demn prrnk rk par park fruh pra form fri pra

jo bs Li Life je bo F f fe în &

ors

bd E 05 ¿0 fe

E s ps E det254 tes M pu E i A A J J bt D

Ha ®. 9 funk

S Pr Er pirivs e Tbe T pD e Fk J J J J fend J

Ib S S VetmaNio, ene O Köniclicdes Aratsgericbt. [25818] Bekauntmachung. , bol L 100 ez E 48 0000 Ie J rie. A. 81-84 6°/,i.6.1.1.94 5000 u. 2500 Fr. 32/80 bz G 0. A 1000—100 RbL. 189,706 D L do, do. 1889|: n rae Aut L iti wad R Südde Ssddentscher Eisenbahnverband. gu vi vg Juli 1894, g s 500 Fr. 32/806 G Pédacie h v 88/89 44019 “000 u 0E A 10G al “bau g 400 4 73;,40bzG i , Zahn, Sekretär, : E Der Güter- General-Direktiou 4 mit lauf. Kupon N 31,259 bzG do. do. Uléiia 406 4 35,00G do. do. pr. ult. em rann La bem Konkurtversübten Ahr kas Vermözen bes | - Seriittsdreiber des Königlihen Amtagericts. Mit Giltigleit vom 18, Zuli l. I. gelangen für} der K, Vaher, Etoaiseisenbahnex. e tigt 1008 |265061G | Raab-Grz Pr.-A er Anr. 100 M = 180 fl. S. [96/26 b? ie am S E Rittergntspächters Ernst Schlote zu Logau | [25715] Veschluß. Käferthal (Wohlgelegen) und Lampertheim | [25819] Bekauntmachuug, ls Men Lat 5000 u, 9500 Fr. 35/106:G “s T4 IL-VIIL En. 500 Lire 79.006: G E L a “Mde R s L

EE

E |

ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemahten | In Sachen, betreffend das Konkursverfahren über s Frankfurt a. M. 2c. 2c. Bayerischer l , L :

Vorschlags zu einem Zwongsvergleiche Vergleichs- | das Bermögen des Kaufmanns Adolf Wald zu E L S Ct T Gütertarif vom 1, Januar 1891. do. mit lauf. Kupon ¡ 33,40 G*® Rum. Staats-Obl. fund. 4000 „(G 102,706 Stothlm. Pfdbr. y. 84/85

E auf den 13, Angust 1894, D ttags R, Breitestraße 49/50, foll in der ersten Vebtebrade: Eisenbahn, bei Aufgabe von oder Qu sofort gt Gutes E u ie H do. v E as 500 Fr. 33/80 do. un A D M ER ny M D Ls G A3 E , - L L 5 . Rh.-Giuliniw it den für Lu s : uf. Kupon i s o e 1 ha k K i;

Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- | Gläubigerversammlung am 30. Juli 1894 fes tzablung für mindestens 10 000 kg nacstehende | wigéhafen a U erk m p Pry 97 40 bs do. St.-Anleibev.1880/4 | 1,6. 101/90G

400 «A 97,90B 7 Eleine

4000—400 «A 197,10bz do. do. neue v. 85

400 « |97;10bz do. do fleine

x 97,10bz do. do. v. 1887

5000 L. G. 84,90 bz Lüb. Anleihe v. 65 A. ky. 1000 u. 500 L. G. 185,10B do, do. B. 400 L. G. 85,60 do. do. C.

400 L, G. 85,008 do. pr. ult. Juli 1036 u. 518 F do. ‘do. D.

do, do. von 1859 1000 u. 100 L 196 du. Adminifir. ..….

do. kons. Anl. von 1380 625 RbL do. do. kleine do, do. j 126 R [—, do. konsol, Anl. 1 do, do. do. þp. ult. Zuli ; do. privileg. Anl. l

500 £ 30,90 bzG V. do, amort. ¿ * 19,75 bz G Uo eine 100 £ 30,90bzG « do. von 1892

i 29,75 bzG O. Tleine 30,90bzG k 00. 1893 29,75 bz G « do. von 1889 —,— do. leine —,— « do. vyon 1890 do, do. von 1891 Nuis.-Engl. Anl. y. 1822

do. do. leine

L T [E

aci omb ©

selbs, Zimmer Nr. 15, anberaumt. Vormittags Ul Uhr, auch darüber Beschluß ge- : nf ; hafen a. Rh. gültigen Entfernungen, Frachtsägen A.5%i.K15,12.93 Krofsen a. O., den 16. Juli 1894. faßt werden, ob das zur Konkursmasse ibriee L M t und Leitungövorschristen in den oben Tepcihneien do. mit lauf. Kupon i iederhausen, aarenlager im ganzen verkauft werden soll. Nath Neusattel Gütertarif aufgenommen. . i.K.15.12.93|— Gerichtsschreiber des Königlichen Anstsgerichts. Stettin, den 10. Juli 1894. Vo M C i Münucheu, den 14. Juli 1894. « mit lauf. Kupon Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V. Y Frachtsäße für 100 kg Namens der PoTeLgtei Verwaltungen : be i.K.15,12.93 [25722] Bekanntmachung. in Mark. General-Direktiou . mit lauf. Kupon/- Zur Verhandlung über den in der Max Loewen- | [25714] Konkursverfahren. der K. Bayer. Staatseiseubahnen. d nd. Staats-Anleihe dern Fen Konkurösahe vom Gemeinschuldner vor-| Das Konkursverfahren über das Vermögen des Käferthal (Woblgelegen) 191 ; » Komm.-Kred.-L. geschlagenen Zwangsvergleiche ist auf den 31. August Gerbereibefißers Moritz Schubert in Weida Lämpertbeim Sr. 119 L fteu ObL. 1894, DEOGagE 10 Uhr, an hiesiger Gerichts- | wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom München im Juli 1894 H Verantwortlicher Redakteur : 9. N , stelle, ner git , Termin anberaumt, zu wel gen 30. Juni 1894 Bel nmene s ao ge dur Z ? - Maignalry R 3. V: Siemenrotk in Vorlin. alle Betheiligte hierdurch vorgeladen werden. Der | reh k h e me O. uni 1894. be der K. Bayr. Staats - Eiseubahuen, | Verlag der Expedition (I. V.: Koye) in Berlin-

Vergleihsvors{chlag und die Erklärung des Gläubiger- | \täti auss usses über die Annehmbarkeit desselben find in Weida, den 17. Juli 1894. teen Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags-

der „Gerichtsschreiberei T niedergelegt und können da- ! Das Großherzoglih Sächsische Amtsgericht. Abth. I. : Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

e ei 5 E S

Pi

Ta E Wo AAISAADADYJ

fun furò feme

bum feuemb par pemnds Peck furt fuarak jemecbs prnn jem s. * * * -

S 7 ao LaO fund jet fmd. jut

Fred fam fund i jur pn

s D D

S 1 | j t Ï T7

Fe

Wf ¡Ca Ci It C: fa 1a if f C I Q F T r J pr

2 pri part pru bun c

R C: fa j