1894 / 171 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

f de Il Die Gesell d Julius h und Woll Fisces A4 ia! ag 1h aan je Gesellschast hat am 15. Juni 1894 be-

en. V De am 31. August 1822 zwischen Adolf Fis und Ottilie Deyh : erag, bestimmt: „Jede Art von Gütergemeinschaft ist und bleibt unter den beiden Ehegattèn aus- len jedes derselben verwaltet sein jeßiges und b ges Vermögen durchaus und“ unter Ehemanns Gu das E über das Vermögen der Ehefrau zustehende Verwaltungsre<t selbständig. Semoemndk erscheint alles gegenwärtige und zukünftige Vermögen der Ehefrau als deren Eigengut, fomit als bonum acceptitium des röômisch-re<tli<hen Paraphernal-Systems. Maunheim, den 13. Juli 1894. Gr. Amtsgericht. IIL[. Mittermaier.

[25543] Mayen. pee Verfügung vom 16. Juli 1894 ift die in unserm Firmenregister unter Nr. 249 ein- getragene Zweigniederlassung „Firma Josef Geisel““ in Mayen gelöst worden.

Königliches Amtsgeriht Mayen. I.

Mewe, Bekanntmachung. __ [26262] In unser Firmenregister ist heute bei der unter Nr. 303 verzeihneten Firma „P. Boldt Ax. in Mewe‘ Jnhaber Kaufmann Peter Boldt zu Mewe vermerkt worden, daß die Firma in „P. Boldt“ verändert ist, und cs ist gleichzeitig unter Nr. 328 die Firma „P. Boldt“ mit dem Sitze in „Mewe“ und als ihr Inhaber der Kauf- mann Peter Boldt zu Meroe eingetragen worden.

Mewe, den 14. Juli 1894.

Königliches Amtsgericht.

Münsterberg. Befanntmachung. [26263] Jn unserem Firmenregister is unter Nr. 169 die Uma L. Goldstein und als deren Inhaber der aufmann Leopold Goldstein in Münsterberg ein- getragen worden. Münsterberg, den 17. Juli 1894. Königliches Amtsgericht.

[26264]

Nastätten. In das Firmenregister ist folgende Eintragung erfolgt:

Laufende Nr. 37.

Bezeichnung des Firmainhabers: Apotheker Adolph Sutor-Wernich.

Ort der Niederlassung: Naftätten, Zweignieder- bang in Michlen. : E

Bezeichnung der Firma des Hauptgeshäfts: A. Sutor-Wernich Amtêapotheke Naftätten.

Firma der Zweigniederlassung : A. Sutor-Wernich Amtsapotheke Naftätten, Filiale Michlen.

Zeit der Eintragung: Eingetragen zufolge Ver- fügung vom 10. Juli 1894 am 11. Juli 1894.

(Akten über das Firmenregister Band 11 S. 94.)

Naftätten, den 11. Juli 1894.

Königliches Amisgericht. [26265] Naugard. In unser Firmenregister is beute zu- folge Verfügung vom 16. d. M. bei der unter Nr, 113 eingetragenen Firma Otto Bernhard (zu Naugard) Folgendes eingetragen: ie Firma i} erloschen. Naugard, den 17. Juli 1894. Königliches Amtsgericht.

[26266] Naugard. Jn unferem Firmenregister ist zu- folge Verfügung vom 16. Juli d. J. heute folgende Eintragung bewirkt: Laufende Nr. : 224. Firmeninhaber: Apotheker Emil Buth. rt der Niederlassung: Naugard. Bezeichnung der Firina: G. Buth.

Naugard, den 17. Juli 1894.

Königliches Amtsgericht. Neuerburg. Bekanntmachung. [26267]

In das Handelsregister des Königlichen Amts- gerichts zu Neuerburg ist zufolge Verfügung des ge- daten Gerichts vom 16. Juli 1894 am 17. des- selben Monats eingetragen worden :

Unter Nr. 28 des Firmenregisters die Firma ,A. Walzer“ zu Metteudorf und als deren ÎIn- baber August Eduard Walzer, Kaufmann zu Mettendorf.

Neuerburg, den 17. Juli 1894,

Zur Beglaubigung: J. Krauß,

Gerihtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Nik olaiken. Handelêregister. [26268] In unserm Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 13, Juli 1894 die unter Nr. 32 eingetragene Firma J. Straßburger gelöscht. Nikolaiken, den 13. Juli 1894. Königliches Amtsgericht. 26270] Oschersleben. Sn unscrem Mmentenler ist am 16. Juli 1894 unter Nr. 197 die Firma Gustav Tacke und als deren Inhaber der Kauf- mann Gustav Tade zu Neuwegersleben eingetragen worden. Oschersleben, den 16. Juli 1894. Königliches Amtsgericht. 26269] Oschersleben. In unserem Firmenregister ift bei der unter Nr. 175 eingetragenen Firma Karl Everding in Kolonne 6 Folgendes eingetragen : N e pnleverlaisung zu Oschersleben is auf- gehoben. Oschersleben, den 17. Juli 1894. Königliches Amtsgericht.

[26271] Quedlinburg. In unser Firmenregister ist heute eingetragen :

a. zu Nr. 45, woselbst die Firma Rudolph Töttler in Quedlinburg vermerkt steht, Spalte6 Folgendes : J

Das pur gig l f ift dur< Vertrag auf den Kaufmann Karl Heinri< Otto Gaupp zu Quedlinburg über ann , wel<her dasfelbe unter der Firma Otto Þ fortseßt.

b. unter Nr. 623 die Firma Otto Gaupp mit dem Siße in Quedlinburg und als deren Inhaber

e in Stuttgart errichtete F

erziht bes”

Saargemünd. Bekanntmachung.

der Kaufmann Carl Heinrih Otto Gaupp zu j

Quedlinburg. He den 13. Juli 1894, Königliches Amtsgericht.

Rüdesheim a. Rh. Befanntmachung. Pes In das Firmenregister des hiesigen Königlichen Amtsgerichts ist heute na<stehender Eintrag erfolgt: 1) Laufende Nr. 287. : 2) Bezeichnung des nen Bere Carl Ghrhard.* 3) Ort dex Niederlassung: Rüdesheim a. Rhein. L Bezeichnung der Firma: Carl Ehrhard, üdesheim, den 16. Jubi 1894. Königliches Amtsgericht. 1.

[26274]

1) Unter der unter Nr. 66 des hiesigen Gefell« \chaftsregisters eingetragenen Firma Escales u. Hatry zu Saargemünd wurde heute auf Grund re<tsfräftigen Urtheils des Kaiserl. Ober-Landes- geri<hts zu Colmar vom 14. Februar 1894 einge- tragen, daß Julius Hatry, Kaufmann in London, nit mehr Theilhaber obiger Firma ist. Alleiniger Inhaber derselben ist der zu Baden-Baden woh- nende Kaufmann Gustav Escales. Die Firma hat eine IOLENee a zu Paris errichtet.

2) Die Firma Gebr. Wolff zu Remeringen, Ba des hiesigen Gefellshaftsregisters, ist er- oschen.

Saargemünd, 14, Juli 1894.

Der Landgerichts:Sekretär: Bernhard.

Saargemünd. Befanntmachung. [26273] Unter Nr. 192 des biesigen Gefell|<haftsregisters wurde heute eingetragen die Firma Gebrüder Champlou in Vettingen, © und als deren Inhaber: 1) Nikolaus Champlon, 2) Johann Baptist Champlon, beide Steinlieferanten in Bettingen. Jeder der beiden Gesellschafter ift berechtigt, die Firma zu vertreten. Saargemünd, 16. Juli 1894. Der Landgerichts-Sekretär: Bernhard.

[26277] Salmünster. In dem Firmenregister des unter- zeichneten Gerichts ist beute unter Nr. 60 folgender Eintrag bewirkt : Firma: W. Breitwieser in Salmünster. Rechtsverhältnisse: Inhaber der Firma ist Apotheker Wilhelm Breitwieser in Salmünister. Laut Anmeldung vom 7. Juli 1894. Salmünster, 16. Juli 1894. Köntalihes Amtsgericht.

[26276] Salzungen. Dic Firma Theodor Möller in Schweina is heute im Handelsregister Blatt 18 gelöst worden. Salzungen, den 18. Juli 1894. Herzogliches Amtsgeriht. Abth. 1T. Zebshe, i. V. [26275] Salzungen. Laut Anmeldung vom 14. d. Mts. wurde im Handelsregister Blatt 195 eingetragen die Firma Julius Pflieger, Kolonial- und Ma- terialvaaren- Geschäft in Schweina mit Kauf- mann Julius Pflieger daselbst als Inhaber. Salzungeu, den 18. Juli 1894. Herzoglihes Amtsgericht. Abtbeilung Ik. Zeßsche.

[26278] Sinzig. In das Prokurenregister des Königl. Amtsgerichts bierselbst is beute unter Nr. 24 die Prokura der Ehefrau Samuel Hirs, Karoline, geb. éFriesem, für die zu Sinzig bestehende Firma S. Hirsch L. eingetragen worden. Sinzig, den 17. Juli 1894. Königliches Amtsgericht. [26279] Strelno. In unserem Gesellschaftsregister ist beute zur Firma „Wolff Gembi>i““ Nr. 45/3 bemerkt, daß die GeseUschaft durG den Tod des Gesellschafters Wolf Gembi>ki am 20. Mai 1894 aufgelöst und das Theilbaberre<ßt des leßteren dur Vertrag vom 4. Juli 1894 von dessen Univerfal- erbin an den änderen Gesellshafter Kaufmann Lesser Lubinski mit der Genehmigung veräußert ift, das Geschäft unter der bisherigen Firma fortzuführen.

Die Firma ist im Gesellschaftsregister gelös{t und in das Firmenregister unter Nr. 64 als Firma „Wolff Gembi>i“ zu Strelno übertragen. Als deren alleiniger Inbaber is Lefser Lubinski ein- getragen.

Zugleich i} in das Register, betreffend Aus- \ließung der Gemeinschaft der Güter und des Er- werbes bei Kaufleuten heute unter Nr. 12 ein- getragen, daß der Kaufmann Lesser Lubinski zu Strelno für seine Ehe mit Auguste Gembi>i mittels gerichtlichen Vertrages de dato Strelno, den 12. August 1874 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes dergestalt ausgeschlossen bat, daß das Vermögen der Frau die Natur des Vorbehaltenen haben und behalten foll.

Strelno, den 18. Juli 1894.

Königliches Amtsgericht.

Tondern. BSBefanntmachung. [26201] In das hiesige Firmenregister is zu der unter Nr. 30/439 eingetragenen Firma P. Olufsen in Tondern heute eingetragen : “Os eg äft ist dur< Vertrag auf den Kaufmann Las Nielsen Olufsen in Tondern über- gegangen, welher dasselbe unter der bisherigen Firma fortführt.“

Weiter is unter Nr. 125 des Firmenregisters beute eingetragen die Firma P. Olufsen mit dem Siße in Tondern und als deren Inhaber der Kaufmann Las Nielsen Oluffen in Tondern.

Tondern, den 18. Juli 1894.

KönigliGes Amtsgeriht. Abtheilung T.

96280]

Waldheim. In dem Handelsregister fe den Bezirk des unterzeihneten Amtsgerichts i} auf Fol. 132, die Aktiengesellschaft olz\toff- und olzpappenfabrik Limmritz-Steina in Steina bétr., beute verlautbart worden, daß Herr Kaufmann Ernft Otto Bretshneider in Saalbah nicht mehr Prokurist if und daß der Prokurist Herr Arthur

Emil Richter ni<t mehr in Coswig, sondern in Steina wohnt. : Waldheim, am 19. Juli 1894. eas Be 0er Mt eht.

[26282] Wiätten. Unter Nr. 114 des Gesellschaftsregisters ist die am 1. Januar 1894 unter der Firma c<weizer-Blumenkohl errichtete ofene Handels-- esellschaft zu Köln mit einer Es in Witten am 11. Juli 1894 eingetragen, und find als Gesellschafter vermerkt: . i 1) die Ehefrau des Kaufmanns Nudolf Schweizer, Anna) geb. Blümenkohl, -Handelbfraüu zu n, | 2) der Cann Carl Brünell zu Köln, 3) der Kaufmann Albert Brünell zu Köln.

Die obige Handelsgesells<haft hat lies ihr Handels- ges{äft den Kaufmann Rudolf Schweizer zu Köln als Prokuristen bestellt, was heute unter Nr. 104 des Prokurenregisters vermerkt worden ift.

Witten, den 11. Juli 1894.

Königliches Amtsgericht.

[26281] Wäütten. Die unter Nr. 281 ded Firmenregisters eingetragene Firma Schweizer - Vlumenkohl zu Köln mit einer Zweigniederlassung in Witten (Firmeninhaber: Johanna, geb. Blumenkohl, Handels- frau, Ehefrau des Kaufmanis Rudolf Schweizer Köln) ift gelö\{t am 11. Juli 1894.

Witten, den 11. Juli 1894. Königliches Amtsgericht. *

Genossenschafts - Negister.

[26284]

Ansbach. Beim Darlchenskafsenverein Hiüüssin- gen eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht wurde in der General- versammlung vom 15. Juli 1894 an Stelle des am 13. Juli 1894 verstorbenen Stellvertreters des Vor- stehers, des Bauern Andreas Huber von Hüssingen, der Oekonom Michael Oberhäufer von Hüsfingen als Vorstandsmitglied bezw. als Stellvertreter des Vor- stebhers gewählt.

Ansbach, den 19. Juli 1894. :

Der Vorsitzende der Kammer für Handelsfachen :

Ober: Landesgerihts-Rath Dr. Meyer.

[26283]

Ansbach. Beim Darlehenskassenverecin Colm- berg cingetr. Genofsensch. m. unbeschr. Haftpfl. wurden dur Beschluß der Generalversammlung vom 3, Juli 1894 die Statuten dahin ergänzt, daß das erste Geschäftsjahr vom 1. November 1893 bis 31. Dezember 1894 laufen foll.

Ansbach, den 20. Juli 1894.

Der Vorsitzende der Kammer für Handelssachen :

Ober-Landeëgerihts-NRath Dr. Meyer.

[26285]

Blaubeuren. In das Genossenschaftsregister ist beute unter Nr. 31 eingetragen worden: Dar- lehenskassenverein Merklingen, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Merklingen. Der Verein hat nah dem Gesell- schaftsvertrag vom 3. Juni 1894 den Zwe>, feinen Mitgliedern die zu ihrem Ges{häfts- und Wirthschafts8- betriebe nöthigen Geldmittel in verzinslichen Dar- leben zu beschaffen, sowie Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelder verzinslih anzulegen. Mit dem Verein kann eine Sparkaffe verbunden werden. Die Bekanntmachungen des Vereins erfolgen unter der Firma desselben und gezeihnet dur den Vor- steher bezw. den Vorsißenden des Aufsichtsraths in der in Laichingen erscheinenden „Albzeitung“. Nechtéverbindlihe Willenserklärungen und Zeichnung für den Verein erfolgen dur< den Vorsteher oder seinen Stellvertreter und zwei weitere Mitglieder des Vorstandes. Die Zei<hnung erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzu- gefügt werden. Bei Anlehen von 100 # und dar- unter genügt die Unterzeihnung dur< zwei vom Vorstand dazu bestimmte Mitglieder. Die derzeitigen Mitalieder des Vorstands sind:

1) Iobann Rothenbacher, Bä>ker, Vorsteber,

9) Daniel Bü>le, Weber, Stellvertreter,

3) Karl Frit, Flaschner, |

4) Iohann Georg Semle, Bauer, | Beisitzer,

5) Johannes Mater, Bauer,

sämmtli in Merklingen.

Bemerkung: Die Einsiht der Liste der Genoffen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Den 18. Juli 1894.

K. Württ. Amtsgericht Blaubeuren. Ober-Amtsrihter Dode[l. E [26286] Fürstenau, Hannover. Befanntmachung.

Beim landwirthschaftlichen Consum-Verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeshränkter Haftpflicht, zu Fürstenau, ist heute eingetragen als neues Vorstandsmitglied für den ausgeschiedenen Apotheker Rump der Landwirth Heinrich Haaralbers in Hollenstedt.

Ferner wird no< bekannt gemacht, daß der VBor- stand für die Genofsenshaft in der Weise zei<net, daß der Firma die Unterschriften beïder Vorftands- mitglieder beigefügt werden.

itrfienan: den 17. Juali 1894.

Königliches Amtsgericht. Fürth i. Bayern. R . [26287]

Mit Statut vom 1. Juli 1894 Hat fh untex der Firma:

„Darlehenskafsenverein Nenzenheim, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze in Nenzenheim, si< erstre>end auf die politishe Gemeinde Menzenheim, eine Genofsenshaft zu dem Zwe>e gebildet, thren Mitgliedern die zu ihrem Geschöfts- und Wirth- schaftsbetriebe nöthigen Geldmittel unter gemein- schaftlicher Haftung in verzinslichen Darlehen zu be- schaffen und Gelegenheit zu geben, mlißig Liegende Gelder verzinslih anzulegen. Die von der Genossen- schaft ausgehenden Bekanntmachungeo werden in der „Fränkishen Zeitung" wveröffentlit. Die einung für den Verein erfolgt, indem der irma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden, und hat mit Ausnahme der nahbenannten

älle nur dann verbindliche Kraft, wenn sie vom Vor, her oder dessen Stellvertreter und mindesteng zwei Beisigern bethätigt is. Bei gänzlicher oder eve: Zu ücerstattung von Darlehen, bei nleheñ von g und dârunter und bei Einlagen in die mit der Vereinskasse verbundene Sparkasse genügt die Unterzeihnung dur< den Rechner und zwei Vorstandsmitglieder. Der Vorstand besteht aus: 1) Kaxl Aspacher, als Vereinsvorsteher, 2) Andreas Herbolzheimer, als Stellvertreter, 3) Georg Schneider,

4) Philipp Krämer, als Beisitzer,

5) Wonhard Michel, 6) Iohann Krug, sämmtli in Nenzenbeim.

Die Genossenschaft wurde heute in das Register eingetragen. Dié Einsicht der Liste der Genossen in i Nen des Gerichts is Jedermann ge«

attet.

lüirth, den 19. Juli 1894. Kgl. Bayer. Landgericht. Kammer für Handelssachen, __ Dex st. Voxsißéênde: (L, 8.) Hofmann, K. Landgerichts-Rath.

[26358]

‘Kirchen. Jn der Generalversammlung des

Consum. Vereins Beßdorf e, G. m. b, H, ift an Stelle des ausscheidenden Vorstandsmitgliedes Meaterialienverwalters Mèêyer der Betriebs-Sekretär MNudolf Lillinger zu Béhdorf als Geshäftsführer in den Vorstand gewählt worden. Kirchen, den 17. Juli 1894, Königliches Amtsgericht.

Nürnberg. Befanntmachung. [26288]

In der Generalversammlung des Roufunvèreins Unterfeinba<h O./G.,, Obersteinbach O./G., Mäbenberg, Abenberg und Umgebung, cinu- getr. Genossensch. m, beschr. Ee vom 1. d. M. wurde än Stelle des Vorstandsmitgliedes Konrad MNiegelbauer von Obersteinbah der Schmied Josef Graf von da gewählt.

Nürnberg, 19. Juli 1894.

Kal. Landgericht, Kammer 11 für Handelssachen.

Kal. Landgerihts, Rath Hofmann, v. n.

Strassburg i. Els. [26229] Kaiserl, Landgericht Straßburg.

In das Genossenschaftsregister wurde Mute ci getragen :

Zu Nr. 10 bei der Firma „Schwindratzheimer Darlehnskassen - Verein c. G. m. u. H.“ in Schwindratzheim :

An Stelle des verstorbenen Vereinsvorstehers Nikolaus König wurde das Vorstandsmitglied Bürger- meister Jakob Dutt zum Vereinsvorsteher und hierfür Michael Dub daselbst in den Vorstand gewählt.

Zu Nr. 13 bei der Firma „Düttlenheimer Darlehnskaffen - Verein e, G, m. u. H.“ in Diüttlenheim :

Für den aus dem Vorstande ausgeschiedenen Amand Wunderlih wurde Joseph Hübs(her daselbst in den Vorstand gewählt.

Zu Nr. 46 bei der Firma „Allgemeine Consum- genofsenschaft e. G. m. b, H. in Liquidation“ in Straft{burg :

An Stelle des zurü>getretenen Liquidators Otto Fetting ist der Kaufmann Ernst Sommer hier dur Beschluß der Kammer für Handelssachen hiesigen Landgerichts vem 13. Juli cr. zum Mitliquidator ernannt worden.

Straf;burg, den 19. Juli 1894.

Der Landgerichts-Sekretär: Hertz ig.

No

26290] Teterow. In das biesige Genossenscbaftöreztfia ist heute zu Nr. 2, Fol. 9, betr. die Firma „Cen- tral - Molkerei Teterow, Eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ ge- mäß Verfügung vom 18. d. Mts. zur Rubrik 4 ein- getragen :

Zu Nr. 3. Für das statutenmäßig abgetretene Vorstandsmitglied Grieffenbagen-Grambzow if der Gutêpächter O. Rösing zu Hohen-Mistorf auf die Heger dreier Geschäftsjahre in den Vorstand ge- wahit.

Teterow, 19. Juli 1894.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Trachenberg. Befanutmahung. [26291]

In unserem Genofsenschaftéregister is bei der Firma Nr. 3 „Tracheuberg’er Molkerei, Ein- getragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ in Spalte 4 Folgendes eingetragen worden:

Die Willenserklärungen und Zeichnungen für die Genossenschaft erfolgen dur< 2 Vorstandsmitglieder.

Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Fitma der Genossenschaft ihre Namenéunterschrift beifügen.

Die von der Genossenschaft ausgehenden öffent- lien Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von mindestens zwet Borstandémitglievern, îin dem Militsher Kreiéblatte; beim Eingehen dieses Blattes bestimmt der Vor- sand mit Genehmigung des Aufssichtöraths bis zur nähsten Generalversammlung ein anderes an beffen Stelle.

Trachenberg, den 18, Juli 1894.

Köntgliches Amtsgericht.

Wittlage. Befauntmahuug. [26292]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute be! Nr. 4: Bohmter Spar- und Darlehnskafse- eingetragene Genosseuschaft mit unbes<hränkter Sastpfliecht ¿u Bohmte, eingetragen: j An Stelle des ausgeshiedenen Kolonen Wellen- famy ist dex Kolon August Otte-Knapp zu Bohmtke zum Vorstandsmitaliede bestellt.

Wittlage, den 17. Juli 1894,

Köntgliches Amtsgericht, L.

[26369] Zwingenberg, Hessen. Befanntmahntg- Au Stelle des aus dem Vorstand der Spavr- 1d Darlehuskafse Jugeuheim, E, G. m. u. $H- ausgesctedenen Hexru Heurid Mette in Augerbe ie it Herr Kaufmaun Wilhelm Zllig daselbft alé Dixektoxr in den Vorstand gewählt worden. Zwiugeubexg, den 19, Juli 1894. Gro crieglide Umtsgericht. (Unterschrift,)

Konkurse.

Konkursverfahren.

Ueber das Vérmögen des Kanfmanns Leonhard Appelrath, Inhabers der Firma Leonhard Appel- rath zu - Krämerstraße Nr. 11, wird heute, am 18. Juli 1894, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt von den H ter. Anmeldefrist, offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 13. August 1894. Erfte Gläubiger- verfammlung am S, Angust L894, Vorm. 10 Uhr und Prüfungêtermin am 23, August 1894, Vorm. 10 Uhr, im Sitzungssaale, Zimmer 23.

Königliches Amtsgericht, Abth. V, zu Aachen. [26209] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Albert Âlein jr., Inháäber ver Firma Klein & Münch hier, mit Zweigniederlassung in Hönningen a. Rh., if heute, am 20. Juli 1894, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfähren eröffnet. Verwalter: Rechts- anwalt Krlisemann Il. hier. Anmeldefrist, offener Arrest mit Anzeigefrift bis 15. September 1894. Erste Gläubigerversammlung am 9. Angust 1894, Nachmittags 43 Uhr. Prilfengütermis am 27, September 1894, Nachmittags 5 Uhr, im See Gläubigeraus\{uß: 1) Kaufmann Paul Bredt, 2) Bankdirektor Louis Arioni, 3) Justiz- Nath Kranz, alle hierselbft.

Barmen, den 20. Juli 1894.

Königliches Amtsgericht. 1.

[2671] _Koukursverfahren.

V- ver das Bermögen des Kaufmanns Samuel Secuf in Verlin, Blücherplay 3, is heute, am 90, Zuli 1894, Nachmittags 2 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Böhme in Berlin, Raupachstraße 12, ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 20. Sey- tember 1894 bei dem Gerichte anzumelden. Es ift zur Beschlußfaffung liber die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläu- bigerauss{<ufses und eintretenden Falls über die in 8 120 der Konkursordnung bezcihneten Gegenstände auf den 15. August 1894, Mittags 12 Uhr, und zur Prüfung der angemeldéten Forderungen auf den 15, Oftober 1894, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte T, Neue Friedrih- straße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- masse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkurs- masse etwas schuldig find, wird aufgegeben, nichts an

den Gemein|<huldner zu verabfolgen oder zu leisten, |

au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von ten Forderungen, für welhe fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- fpru< nehmen, dem Kontfursverwalter bis zum 20, September 1894 Anzeige zu machen. Felgentreff, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts l zu Berlin, Abtheilung 82. [26189] Brandenburg a. H. Ueber das Witte zu Brandenburg a. H., Steinstr. Nr. 44, ift am 19. Juli 1894, Nachmittags 1 Uhr, das Konkuréverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Oscar Brexendorff zu Brandenburg a. H. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. August 1894.

Bekauntmachung,

Anmeldefrist bis zum 20. August 1894. Erste |

Gläubigerversammlung den 17. August 1894,

Vormittags 11} Uhr, Zimmer Nr. 46. All- | gemeiner Prüfungstermin den 31. Angust 1894, |

Vormittags Ll Uhr, Zimmer Nr. 46. Brandenburg, den 19. Juli 1894.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts : }

Prinz, Sekretär.

[26164] Konkursverfahren. Jents< zu Breslau, in eingetragener Firma Hermann Jentsch vorm, Wilhelm Pulst Nach-

Neumarkt 13, Geschäftslokale: Neumarkt 13 und Große Scheitnigerstraße 37), is heute, am 18. Juli 1894, Nachmittags 5 Uhr 25 Minuten, das Konkuréêverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Ferdinand Landsberger hier, Klosterstraße 1b. An- meldefrist bis zum 31. August 1894. Erfte Gläu- bigerversammlung den 16, August 1894, Vor- mittags 10 Uhr. Prüfungstermin den LS, Sep- tember 1894, Vormittags 11 Uhr, Schweid- nier Stadtgraben Nr. 4, Zimmer 89, im 2. Sto. iener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 13. August 894. Breslau, den 18. Juli 1894. JFaehnis<, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Bres…lau.

[26170] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des früheren Schäfers jeßigen Ackermanns Heinrich Mayer sen. in Burg, Koloniestraße 94, ist am 19. Juli 1894, Nachmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Offener Arrest. Anmeldefrist bis zum 19. Sep- tember 1894. Anzeigefrist bis zum 10. August 1894. Erste Gläubigerversammlung am 13. August 1894, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 29, September 1894, Vor- mittags 10 Uhr. Konkursverwalter: Buchhalter Hermann Häusler in Burg.

Königliches Amtsgericht in Burg b. Magdeburg.

[26173] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Laudwirths Eruft Söldner in Münchengofsserstädt is heute, Vor- mittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Gerichtsvollzieher Kob hier. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. August 1894, Anmeldefrist bis zum 12. August 1894. Event.

ahl eines anderen Verwalters, erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 13. August 1894, Vormittags 11 Uhr.

Camburg, 19. Juli 1894.

Herzogliches Amtsgericht. L (Unterfchrift.) Birken stein.

[26184] Ueber das Vermögen der Möbelhäudlerin h Emilie verw. Pötke in Dresden, an der Kreuzkirche 2 1, wird heute, am 20. Juli 1894,

Vormittags 94 Uhr, das Konkursverfa ren eröffnet

Herr Privatus SeEA Grünber Ea Albert-

ps n Echt zum Kon: beraalie ernannt. Kon-

ursforderungen sind bis zum 16. Au ust 1894 bei dem

Gerichte anzumelden. Erste Glä igerversammlun

sowie allgemeiner Prüfungstermin am 25. Anugu

1894, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit

Anzeigefrist bis zum 16. August 1894.

Königliches Amtsgericht Dresden. Abtheilung 1b. „Delannt gemacht dur:

Sekretär Hahner, Gerichtsschreiber.

pet / Das Kgl. Amtsgericht Friedberg hat heute, Vor- mittags 11 Uhr, die Eröffnung M aid R über das Vermögen oer Kaufmannseheleute Josef und Therese Schrupp in Friedberg bes{<lofsen, den K. Gerichtsvollzieher Graf hier zum Konkurs- verwalter ernannt, zur Anmeldung der Konkurs- forderungen eine Frist bis 16. August 1894 ein- \<lüffig festgeseßt. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, über die Bestellung eines Gläubigerauss{<ufses, über die in den g 120 und 125 der Konkursordnung bezei- neten Fragen, sowie den allgemeinen Prüfungstermin auf L, September 1894, Vormittags 9 Uhr, anberaumt und offenen Arrest erlassen unter Be- stimmung der Anzeigefrist bis 8. Auguft 1894 ein- {lüssig. Friedberg, 19. Juli 1894. Der Gerichtsschreiber des Kêniglichen Amtsgerichts : Mayberger, Kgl. Sekretär.

[26230] Bekanntmachung.

Veber das Vermögen der Firma Gustav Leubsh< hier ift heute, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter if der Rechts- anwalt Schönemann hier. Anmeldefrist für Konkurs- forderungen bis zum 25. August d. J. Erste Gläubiger- versammlung am 16. August d. J., Vormitt. 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 28. Sep- tember d. J.- Vormitt. 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25. August d. I.

Gera, am 19. Juli 1894.

Der Gerichtsschreiber des Fürstlihen Amtsgerichts : Kutschbach, Asßst,, i. V.

[24579] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kanfmanns Moritz Graupe zu Greifswald wird heute, am 7. Juli 1894,

ermögen des Sattlermeisters Alex ;

| [26175]

Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Ollmann zu Greifswald wird zum Kon- ¡ kursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis | zum 15. Septemker 1894 bei dem Gerichte anzumelden. { Es wird zur Beschlußfaffung über die Wahl eines | anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines ¡ Gläubigeraus\{<ufses und eintretenden Falls über | die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf den L, August 1894, Vormittags 12 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 29, September 1894, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zar Konfturs- mafse gehörige Sache în Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welde sie aus der Sache abgefonderte Be- frievigung in Anspru nehmen, dem Konkurs- verwalter bis zum 15. September 1894 Anzeïge zu machen. Königliches Amtsgericht zu Greif&wald.

[26356] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanus Max Krabbe zu Greifswald wird heute, am 16. Juli

| 1894, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren er- { ffnet. Der Rechtsanwalt Droyfen zu Greifswald o g etpe 2 | wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hermann | rungen sind bis zum 183. August 1894 bei dem Gerichte | anzumelden. E, î dto ( - ande Tor s ; 17

olger Meinhold Thilo zu Breslan (Wohnung: | die Wahl eines anderen Verwalters, sowte über

Es wird zur Beschlußfassung über

die Bestellung eines Gläubigeraus{hufses und ein-

| tretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung

bezeihneten Gegenstände auf ten 11, Angust 1894, Vormittags [11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 25. August 1894, Vormittags 114 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerihte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas s<uldig R wird aufgegeben, ni<ts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen cder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den A rbeiten für welhe fie aus der Saße abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 18. August 1894 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht zu Greifswald.

Konkursverfahren, :

Ueber das Vermögen des Fleischermeisters Nobert Glocfauer in Greiz ift heute, Vormittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet worden. Verwalter : Kaufmann Paul Graichen hier. Anmeldetermin: 25. August c. Erste Gläubigerversammlung: Sonu- abend, den 18. August c.,, Vormittags 9{Uhr. Prüfungstermin: Montag, den 3. Sep- tember c., Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest bis 15. August c.

Greiz, den 19. Juli 1894. : Der Gerichtsschreiber des Fürstlichen Amtsgerichts : Aktuar Roth. i

[26213] Konkursverfahren. /

Ueber das Vermögen des Jonas Roth zu Nieder- Ohmen ist heute, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter if Rechner Julius Karl in Grünberg. Offener Arrest mit An- zeige- und Anmeldefrist bis zum 31. August 1894, Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin, wie auh Verhandlung über einen vom Gemein- \huldner gemachten Vergleichsvorschlag, wel<er auf der Gerichtsschreiberei zur Einsicht ofen liegt: DouncoGage e 20. September 1894, Nachmittags L (

Sa nbeR (Hessen), den 20. Juli 1894.

Großherzogliches Amtsgericht.

er E i S<hnellbächer, Gr. <ts\<reiber.

[26208] Konkursverf E,

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Julins Dietrich zu Letmathe is am 19. Juli 1894, Vor- mittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Dae: E T u jerlohE f e me und offener Arrest mit An ist bis zum 7. August 1894. Erste Giäubiacenericmmlang

am 7. August 1894, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 16, August 1894, Vormittags 10 Uhr. -

Jferlohn, den 19. Juli 1894.

Schumacher, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[26174] Konkursverfahren,

Veber das Vermögen des Schneidermeisters L. SHeurichsen in Jbßehoe wird heute, den 19. Juli 1894, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Klaus Krohn in Itehoe. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 6. August d. Is. Anmeldefrist bis zum 17. August d. Is. Erste Gläubigerversammlung am 13. Angust d. Is., Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin am 27. Angust d. Js., Vor- mittags 10 Uhr.

Itzehoe, den 19. Juli 1894.

Königliches Amtsgericht. I. _______ Veröffentlicht : - (Unterschrift), Sekretär, Gerichtsschreiber. [26198]

Veber den Nachlaß des Glasermeisters Ulrich Hoyer zuleßt in Braunschweig und dessen Wittwe Lisette, geb. Stallmann, zuleßt hieselbft wohnhaft, is dur< Beschluß Herzoglichen Amts- gerihts hieselbst vom 13. Juli 1894, Nachmittags 12 Uhr 45 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Zum Konkursverwalter is der Rechtsanwalt Abegg in Bremen ernannt. Der offene Arrest ift erkannt und sind die Konkursforderungen bis zum 25. August 1894 bei dem hiesigen Gerichte anzumelden. Anzeige- frift bis 1. September 1894. Erste Gläubiger- versammlung am 10. August 1894, Vor- mittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 12. September 1894, Vormittags 10 Uhr, vor dem Amtsgericht zu Bremen.

Königslutter, den 18. Juli 1894.

Der Gerichtsschreiber Herzoglichen Amtsgerichts :

J. V.: Lange.

[26216]

Ueber das Vermögen der Firma Urban «& Peschkes zu Krefeld und deren Inhaber des Paul Urban, Papierfabrikaut in Krefeld bezw. jeut Oppum wohnend, is heute, am 19. Juli 1894, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ist Rechtsanwalt Dr. Schnißler zu Kre- feld. Anmeldefrist bis zum 1. September 1894. Erste Gläubigerversammlung am Montag, den 20, August 1894, Vormittags L0 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am Donnerstag, den 29, September 1894, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. August 1894.

Krefeld, den 19. Juli 1894.

rv

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 3.

[25926] _Konkurêverfahren.

Veber das Vermögen des Vorschußvereins zu Culm a/W eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zz Kulm wird, da die Genoffenschaft ihre Zahlungen eingestellt hat, heute, am 16. Juli 1894, Vormittags 12 Uhr, das Kon- fursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Schultz zu Kulm wird zum Konkursverwalter ernannt und werden Kaufmann Guftav Daehn, Apotheker Jgnay Iybicki und Rentier Rauch, sämmtlich zu Kulm, demselben als Gläubigerauss{huß zur Seite gestellt. Konkursforderungen find bis zum 16. Oktober 1894 Lei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Be- {lußfaffung über die Wahl eines anderen Verwal- ters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus- schusses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezei<hneten Gegenstände auf den 13. August 1894, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 309, Oktober 1894, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welhe eine zur Kon- furêsmafse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig find, wird auf- gegeben, nihts an den Gemeinshuldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung Suferióat von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abge- fonderte Befriedigung în Anspru<h nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 26. Oktober 1894 Anzeige zu machon.

Kulm, den 16. Juli 1894.

Königliches Amtsgericht.

[26162] Konkursverfahren.

Veber den Nachlaß des Kaufmanns Vincent Lanterborn zu Kulm wird, da die Uebershuldung des Nachlasses glaubhaft gemacht ist, heute, am 19. Juli 1894, Vormittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Schul zu Kulm wird zum Konkurêverwalter ernannt. Kon- kursforderungen find bis zum 3. September 1894 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Be- s<lußfaffung über die Wahl eines anderen Ver- walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- ausschusses und eintretenden Falls über die in $ 1209 der Konkurserdnung bezeichneten Gegenstände auf den 10, August 1894, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 10. September 1894, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer De 11, Termin H ma ie t onen, w eine zur Konkursmafse gehörige Sache in Bens haben oder zur Konkuromasse etwas \s{uldig find, wird aufgegeben, ni<hts an den eins<huldner zu D E oder zu leisten, au die Verpflichtun g erlegt, von dem der Sacje und von den Ford , für e aus der Sache abgesonderte Befriedigung spru< nehmen, dem erwalter zum 8. September 1894 Anzeige zu machen.

Kulm, den 19. Juli 1894.

Königliches Amtsgericht.

Ueber das Vermögen der Hausbefizerin Frau

Emilie verehel. Ganip, em, MONEE in oed g f S. ift heute, ‘am 20. Júli Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Herr Ortsrihter Bürgermeister Börner in Lauenstein. Wahltermin : H ERES 1894, Vormitt. 9 Uhr. Anmeldefrist zum 20. August 1894. Prüfungstermin: 30. GRguE 1894, Vormitt, 9 Uhr. Offener Arrest m Anzeigepflicht bis zum 11. August 1894. am 20. Juli 1894.

In Stellv.: Bschorer.

Bekannt gemacht dur: Aktuar Arlt, G.-S.

[26178] : Ueber das Vermögen des hiefigen Privat- mannes Gustav olph Dittrich, welher bis zum Anfange des laufenden Monats zu L. Neu- schönefeld unter der Firma „Dittrich u. Vogel“ ein Produkten- u. Konserven-Geschäft betrieben hat, if heute, am 20. Juli 1894, Nachmittags 125 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet wotden. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Paul Frenkel hier. Wahltermin am 14, August 1894, Vormittags 11x Uhr. Anmeldefrist bis zum 28. August 1894. Prüfungstermin am 11. September 1894, Vor- mittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. August 1894.

Königliches Amtsgericht Lens, Abtheilung 111,

den 20. Juli 1894. Sche idhauer. Bekannt s macht dur: Sekretär Be>, Gerichtsschreiber.

[26179] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Korbmachers Friedrich Angust Steinert in Limbach if heute, am 20. Juli 1894, Vormittags {10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Rehts- anwalt Hofmeister in Limbah. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 11. August 1894. Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 13. August 1894. Erfte Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin 21, August 1894, Vormittags ¿19 Uhr.

Limboch, am 20. Juli 1894.

Königliches Amtsgericht. Karin g.

[26181] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Johft zu Kalthof wird, da die Handlung Gebrüder Stobbe zu Tiegenhof wegen einer Forderung von 1926 Æ 90 4 gegen den Gemeinschuldner die Er- öffnung des Konkursverfahrens nachgesucht, und der Gemeinshuldner die Richtigkeit der Forderung anerfannt hat, da ferner die Zahlungsunfähigkeit desselben na< seinen eigenen Angaben für dargethan zu erachten, heute, am 20. Juli 1894, Vormittags ¡1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rethts- anwalt Benz in Marienburg wird zum Konkursver- walter ernannt. Konkursforderungen find his zum 15. September 1894 bei dem Gerichtz anzamelten.

8 wird zur Beschlußfaffung über die Wahl eines

eren Verwalters, fowæ über die Bestellung eines SläutigerauëéfGufses unz eintretenden Falls über die 7 S 120 der Konufurscrènung bezeidneten Gegen- auf den 1S, August T1894, Vormittags Uhr, und zar Prüfung der angemeldeten For- derungen auf den 29. September 1894, Bor- mittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 1, Termin anberaumt. Allen sonen, welche eine zur Konkursmasse gehörige S în Besi haben oder zur Konkursmasse etwas st ig sind, wird aufgegeben, ni<hts an den Gemeinschuldner ¡u verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche jie aus der Sache abgeson- derte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkurs- verwalter bis zum 15. August 1894 Anzeige zu machen. Königliches Amtêgeriht zu Marienburg. (26191] _Das Kal. Amtsgeriht München 1, Abth. A. f. Z.-S., hat über das Vermögen der Bäcker- meisterswittwe Therese Winudmeißer hier, Aventinstr. 8/0, auf Een Antrag heute Vormittags 10 Uhr, den Konkurs eröffnet. - verwalter: Rechtsanwalt Josef Strauß hier. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist in dieser Richtung und Frift zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis zum 13. August 1894 einshlicß- lich bestimmt. Wahltermin zur Beschluß fung über die Wahl eines andern Verwalters, e eines Gläubigerausshufses, dann über die in $ 120 und 125 der Konkursordnung bezeichneten Fragen in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin auf Montag, 20. Agen 1894, Vorm. 11} Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 43/1L, bestimmt.

München, den 18. Juli 1894.

Der Königl. Gerichtsschreiber: (L. 8.) Störrlein.

[26203] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma P. C. Noeben Nachfolger E. Brahm zu Oberhausen ift heute, am 19. Juli 1894, Nachmittags 5 Uhr 40 Minuten, der Konkurs eröffnet. Der Rechtsanwalt Baur zu Sterkrade ift zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anmelde- und Anzeigefrist bis zum 17. August 1894. Gläubigerversammlung am 20. August 1894, Vormittags 10 Uhr. Prüfungsterminam am 29. Au 1894, Vor- mittags 10 Uhr, an Gerichtsstelle im Sitzungssaal.

Oberhausen, den 19. Juli 1894.

Königliches. Amtsgericht.

[26161] Konkurêverfahren.

Ueber das Vermögen des Seb ändiars Karl Gottfried Leupold in Pirna is heute, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der Rechtsanwalt Urban in Pirna zum ernannt worden. Offener Arrest mit bis zum 1. August 1894. Konkursforderungen E pam S emein E ee OMEBEEE

[f aubigewver}tanim . August 1894, Vorm. 10 G den 6. September 1894, Vorm. 10 N Pirna, am 19. Juli 1894. er Gerichtsschreiber

des i S Sie E

I N

E E n aa