1894 / 172 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Eisen: & Drahtwerk Erlau in Aalen.

Vilan ver b. 195 586

«Smmobilien . «46310 296.73 Amortisationen . . . , 114 710.65 Maschinen... . #46264 022.1 Amortisationen . . ._. 130 817.53 Vorräthe . .. E a a aa ano Kasse, Wechsel und Effekten . .

133 204

118 495 166 445 23 964

637 696

: __Soll.

-

30, April 1894.

Aktienkapital 08} Annuitäten

Reservefond . . à 60! Spezial-Reservefond. . .. 94 Kreditoren 39 Arbeiterunterstützungs-Konto 16 Gewinn-Saldo

17

Gewinun- und Verlust-Konto.

P'assiva.

M 428 571/43 73 000|— 395 513/95 38 705/88 18 190/33

2714/58 41 000/—

637 696/17 Haben.

M 362 054

An div. Fabrikations-Konti . . 41 000

On OHIDD » « «o 5 :

S 26h Per Waaren-Konto

403 054 Aalen, 22. Juni 1894.

26|

Eisen «& Drahtwerk Erlau.

Der Vorstand. F. J. Braumiller.

[26675] Debet.

M S 403 054/26

403 054/26

Gewinn- und Verlust-Konto der Ialuit-Gesellschaft zu Hamburg per 31. Dezember 18983.

Credit.

Verwaltungs- und Handlungs-Unkosten (inklusive

Kosten der Kaiferlihen Verwaltung) Schiffsbetriebs-Kosten insen und Agio : erluste auf Ausftände und Diverse Bruttogewinn . . .. —- Abschreibungen : auf Schiffe . .. M 2179541 auf Stationêgebäude , 44 680.50 auf Bôte, Utensilien und Inventar . . », Reingewinn -+ Gewinn-Saldo vom 31. Dezbr.

s: Q-0.. E 080

vertheilt wie folgt: 5 9%, von 4 107 002.39 für Reserve- Konto 5 9% von M 101 652.27 Tantième

O I S

Extra-Reservefonds Vortrag auf 1894

Activa.

8 774.74 „75 250.65 46107 002.39

911.69 44 107 914.08

6 5 350.12

filr den Auctsrath .. . . „9082.61 | 60 000.— « 37 000.—

481.35

Bilanz der Jaluit-Gesellschaft zu Hamburg

per $U. Dezember 1898.

M A G Saldo vom 31. Dezbr. 155 282/07 1892 115 784/561 Gewinn auf Waaren u. 30 (21/809 Produkte 23 112/85} Gewinn auf Diverse

107 914/08 513 065/56

H# S 911/69

466 227 45 926

513 065/56

T assiva.

M. Waaren-Konto (Bestand) 1677 Bank-Konto 24 552 Debatten 5 Gäni de ‘P 1 547 rodutten-Konto (s{hwimmende Pro- dukte) 546 868 Snventar-Konto (Komtor-Mobilien u. Utensilien) 1 300 Häuser und Grundstücke auf den Sta- tionen, sowie Pflanzungen . . ._. 1 269 130 i 104 000

42 210 Diverse Vorträge . 35 349 Haupt-Agentur zu Jaluit (laut unten- ftehender Bilanz) . M 1 092 758.45 + Vorträge für \{wimmende Waaren und

Diverses. . „_ 3183 573.06 | 1 411 331

p 931] Aktien-Kapital-Konto: 240Stück voll- 19 eingezahlte Aktien à 4 5000

Don Ce SUIEDITOTES «a am S Accept-Konto

93} Diverse Vorträge

Reserve-Konto

—}} Tantième-Konto Extra-Reserve-Konto

901 Dividenden-Konto

s Gewinn- und Verlust-Konto . .. . 38

2 437 968! Hamburg, im Juni 1894. Der

F. Hernsh Bilanz der Haupt-Agentur

Activa. Þper 30. S

il 51 85

Vorstand. eim. C. Scharf.

der Jaluit-Gesellschaft zu Jaluit bart aat ienen M

A Waaren-Konto: Lagerbestand . . . „4.278 445.19

—+ Schwimmende Sendungen . ._,„ 255 644.84

Produkten-Konto (Lagerbestände) r Vôte und Utensilien C pi Kassa-Konto (Baarbestände) . . .. Waaren und Produkte bei Agenten, fowie Vorschüsse an dieselben

534 090 57 245 33 190 13 615

490 949

A j L Jaluit-Gesellshaft zu Hamburg A 1 092 758.45 = Vorträge. . …_, B I2TOT 03} Diverse Kreditores 30 02 43

61 229 1190 319

[26676] Faluit Gesellschaft. Die für das Geschäftsjahr 1893 auf 5% f gesetzte Divideude 7 Hobe von

Diverse Debitores

.

per Aktie wird vom 23, d\s. Mts. ab gegen Ein- lieferung des Dividendenscheines Nr. 6 unter Bei- fügung eines IetL geordneten Nummer-Ver-

ei unserer Kasse, Gr

zeihnisses in Hamburg er Bank

Bleichen „Artushof“ ausgezahlt; bei

Kontos gebeten. / Hamburg, den 21. Juli 1894. Der Vorstand.

[26364]

81 59

| 3) Antrag des Aufsichtsraths: est- Ned foasing zu 2a. eing

der Gesellschaft während der D

treten.

M S 1 200 000|— 935 857 100 419) 64 972) 16 155

5 082

55 000

60 000 481

9 437 968/85

P assiva.

4 4

1065 531/38 124 788/21 |

| | D S E

1190 319,59

Die Generalversammlung wolle, falls auf den

egangen wird,

eventuell genehmigen, daß die Liquidatoren

auer der Liqui-

dation gleidzeitig als Direktoren der Fabrik Glogau in den Dienst des neuen Besißers

oße Stimmberechtigt sind diejenigen Aktionäre, welche

Gee | ihre Aktien oder Depotscheine der Reichsbank bis wünshter Zahlung wird um Aufgabe des Giro- | spätestens zum T U Angust 1894 Eli glid

hinterlegt haben :

oder

a. bei H, M. Fliesbach’s Wwe in Glogau, þ. bci Meyerotto «& C°_ in Neusalz a. O.,

Aktien-Gesellschaft für Kartoffelfabrikate| d Daavilalie bex BeseUiGak in

vormals Blumenthal & Krieg, Glogau,

i, Liqu. Die Herren Aktionäre unserer Gesells{äft wer

hiermit ergebenst eingeladen zu einer auf{erordent- eneralversammlung für den 15, August rx, in Spielhagen?s

licheu G

1894, Vormittags LQ

Hotel in Glogau. Tagesordnung :

Glogau.

den | Glogau, den 20. Juli 1894, Der Antra. _Gemuseus,

Der Hirterlegungsschein dient als Eintrittskarte.

orsitender.

[26668]

1) nor aae on Kaufangeboten für die Stamm- Nene Berliner Pferdebghn

fa ogau.

2) Antrag der Liquidatoren und des Aufsichtsraths | Bei der am 13. dieses Monats dur

à. auf Genehmigung des Verkaufs zu- 1 L E öchstangebot, . u

fabriken- ‘Tremessen und

esondere auch im Wege der öffentlichen

Versteigerung bez. der Verpachtun ay lédorfer Filialfabrik seitens der bi oren. i

zu | erfolgten Eo Lagiang, von: 49% Obligationen unserer Ge

der | 278 294 316 353 387 434 467,

qui- | Verlin, den 18. Juli 1894.

Die Direktion.

Gesellschaft.

ch einen Notar

Par ated l / sellschaft find nahbezeidnète enchmigung des Verkaufs der Filial- f Nummern zur Nückzahlung am D. Jaunnar 1895 Wichelsdorf, ins- gegogen worden :

12 Stück zu ge 5000 «e Nr. 20 26 91 231 242

| [26237] _ Zuckerfabrik Altfeldc.

Die Herren Aktionäre der Zuckerfabrik Altfelde werden hiermit zur ordentlichen Generalversamm- lung auf SENACEEE den 9. August cr., Nach- mittags 3¿ Uhr, in den Saal des Herrn Moutua zu Altfelde ergebenst eingeladen.

Tagesorduung: Bericht des Auffichtsraths. j Bericht der Direktion über den Gang und die Age des R unter Vorlegung der Bilanz. Wahl eines Aufsichtsraths-Mitgliedes an Stelle des nah dem Turnus ausscheidenden Herrn

___ Max Wunderlid;-Altfelde.

. Bericht der Revisions-Kommission und Decharge- oe ung pro 1893/94 und Neuwahl der- elben.

Beschluß über die zu zahlende Dividende.

Altfelde, den 19. Juli 1894.

Zuckerfabrik Altfelde. |

Vollerthun. Pohlmann. Wunderlich.

[26670]

vormals N. Ellftätter,

Karlsruhe-Mühlburg.

Bilanz per 30. Juni 1894. N

Activa. oft 2 Rohwaaren, A 642 058/10

Waaren u. Materialien Engen u. Liegenschaften. . .| 397 108/17 Maschinen u. Utensilien 61 989/45 Kassa und Wechsel 2 601/72 Debitoren 217 239/50

: T 320 996 94

P assiva,

Aktien-Kapital 725 000/— Kreditoren 572 684/37 Reservefonds 4 994/78 Spezial-Referve 8 000/— Gewinn- u. Verlust-Konto 10 717/79

fertige

Glacé-Lederfabrik Mühlburg i. B.

[241875] Wonn-Beueler Fähr-Actien-Gefell schaft.

erordeutliche Geueralversammlung am 16. August d. J.,, Nachmittags 8 Uhr, im Geschäftslokal, Nheinwerft Nr. 12. 4 Tagesordnung : Antrag: Beschlußfassung über Abtretung der

[chäfts. Bonn, den 12. Juli 1894. Der Aufsichtsrath.

[96408]

Actienzuck…erfabrik Fallersleben.

Die Herren Aktionäre der Actienzuckterfabrik Fallersleben werden hiermit auf Freitag, den 10, August d. J.,- Vormittags präzise 10 Uhr, zu einer Geueralversammlung auf dem Naths- teller dahier eingeladen.

Tage8ordnung :

1) Vorlage des Geschäftsberihts, der Bilanz und der Gewinn- und Verlust-Rechnung über die Sens Campagze. Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinnes sowie

- Decharge-Ertheilung.

2) Vorlage resp. Beschlußfassung über Annahme des revidierten Statuts.

3) Vorlage resp. Beschlußfassung über Annahme des revidierten Rüben-Nebenvertrages.

4) Genehmigung von Aktienübertragungen.

5) Neuwabl des Aufsichtsrathes.

Der Jahresbericht, die Bilanz und die Gewinn- und Verlust-Rechnung liegen vom 26. Juli ab zur Einsicht der Herren Aktionäre auf dem Komtor aus.

Fallersleben, den 21. Juli 1894.

Vorstand der ÄActienzuckerfabrik Fallersleben

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genoffenschaften.

1 320 996 94 (290) „Adler“

Deutshe Portland Cement Fabrik.

Unter Bezugnahme auf die Beschlüsse der General- versammlung vom 16. Mai 1893 und die Bekannt- machungen vom 25. Juni 1894, 30. Juni 1894 und 4. Juli 1894 werden folgende bisher nicht cin-

elicferte Aktien, diesen Bekanntmachungen ent- prechend, für kraftlos erklärt.

a. Aktien über 500 A:

1-59 9-8-1013 27 80 43:44 438 51 58 59 62 65 66 67 69 79 80 82 84.94 98. 99 102 106 111 118 110 123. 150 142 1090 193. 159 G0. TGL.103 176 182 180. 192 201 202 207 209 219 229 224 200 290 241 230 242 200 203 290 206 20C 262 268 2614 266 269 271 274 275 285 293 297 300 306 313 319+318 321 324 325 390 331 342 348 349 390 394 398.399.305.366 367 368 371 -374 377 387 388 392 395 396 398 401 403 404 405 406 407 408 412 414 421 423 430 433 437 440 445 446 448 451 456 459 460 463 467 469 471 478 481 482 490 494 498 499 501 502 504 509 S1ID.SIZ DIG 517: 021 D284 926 528 529 9541 544 5D 007.008 964 969 072 982 987 995 602 ..603 606 608 609 612 621 622 623 631 632 642 643 651 652 655 657 659 660 664 666 669 672 677 679 680 683 685 689 691 692 696 698 703 706 TON 108 T09 C11 C15 T1S (19 C21 T22 (20 T2 736 738 746 749 7501 753.757: 758 763 764 768 TIO T1 T2 C18: 104 (49 (00 792 189 189 790 791 792 794 795 798 805 807 808 811 812 817 819 821 822 824 827 828 831 833 839 841 844 846 847 855 858 859 862 868 870 871 872 873 876 880 883 888 892 894 911 918 920 921 922 929 935 944 947 948 955 957 961 963 969 971 974 983 988 995 999 1004 1005 1008 1014 1016 1017 1016-1019 --1023 «1027 1028 1029 1030 1031 1033 1039 1043 1045 1046 1047 1050 1051 1052 1057 1064 1070 1071 1074 1075 1076 1092 1097 1109. 1118-1139 1143 1146 1149 1153 1154 1162 1166 1173 1176 1179 1180 1183 1189 1201 1217 1237 1243 1248 1251 1259 1263 1265 1268 1269 1270-1272 1279 12385 1292 1299 1300 1302 1306 41315 1317 1323 1924 1320 1334 1335 1337 1346 1349 1351 1356 13601363 1365 1369 1372 1373 1379 1380 1382 1385 1387 1397 1405 1411 1420 1421 1422 1434 1436 1443 1445 1449 1450 1451 1452 1457 1460 1462 1477 1482 1483 1491 1496 1497 1498.

H, Aktien übcr 1000 A:

1501-1507 1608 1513 1515 1521 .1526 1528 1532 1541 1544 1545 1549 1552 1567 1582 1584 1585 1601 1602 1604 1605 1614 1619 1627 1628 1635 1655 1658 1659 1660 1675 1676 1677 1686 1690 1693 1695 1700 1703 1707 1708 1712 1721 1731 1734 1761 1766 1769 1778 1784 1785 1796 1797 1799 1803 1807 1808 1812 1819 1820 1822 1823 1833 1835 1837 1845 1856 1857 1869 1864 1867 1873 1877 1881 1883 1885 1902 1903 1905 1915 1916 1932 1938 1944 1951 1956 1972 1979 1981 1983 1984 1990 1994 1997 2009 2016 2024 2025 2026 2028 2031 2032 2033 2042 2053 2054 2071 2076 2083 2085 2087 2088 2089 2090 2091 2107 2110 2122 2132 P1397 2195 2100 2168 2171 2174 2182 2187 2197 2198 2200 2207 2213 2217 2219 2225 2234 2236 2244 2251 2253 2260 2269 2281 2288 2290 2306 2909-2310-2311 2321 2322 2323 2325 2326 2329 2337 2349 2359 2360 2362 2365 2375 2376 2377 2378 2379 2380 2381 2382 2383 2384 2398 2399 2408 2409. 2410 2412 2427 2438 2440 2442 2446 2448 2451 2455 2462 2465 2466

2505 2507 2510 2513 2518 2524 2526 2527 2530 9532 2540 2541 2542 2546 2561 2569 2570 2571 2573 2579 2583 2588 2595 2596 2601 2610 2611 92614 2617 2623 2629 2630 2635 2641 2642 2644 2665 2667 2669 -2672 2676 2682 2683 2684 2685 2686 2687 2688 2690 2695 2702 2713 2714 2715 9716 2717 2719 2721 2722 2734 2743 2744 2752 2706 2769 2772 2773 2777 2787 2807 2823 2850 2851 2853 2855 2892 2894 2910 2911 2912 2915 2918 2920 2921 2925 2929 2946 2949 2955 2957 2977 2980 2989 2993 2996 2999 3002 3006 3007 / a 3012 3018 3019 3022 3028 3029 3032 3041 Berlin, 23. Juli 1894. Die Direktion.

A. Griesel. Dr. Müller.

2468 2472 2474 2477 2485 2496 2498 2499 2500.

Keine.

8) Niederlassung 2. von en Rechtsanwälten.

In die Liste der beim unterzeihneten Landgericht zugelassenen Rechtsanwalte ift heute eingetragen : Rechtsanwalt Goldberg in Bochum. Bochum, den 19. Juli 1894. Königliches Landgericht.

[26569] Bekauntmachung.

In die Liste der bei dem Königlichen Amtsgericht hier zugelassenen Rechtsanwalte ist unterm 12. d. M. der Nechtsanwalt Wilhelm Schürmann hier ein- getragen worden.

Dramburg, den 12. Juli 1894.

Königliches Amtsgericyi.

[26568] Bekanntmachung. In die Listen der bei dem unterzeichneten Gerichte zugelassenen Rechtsanwalte ist eingetragen: Dr. jur. Robert Voigt in Bremen. Hamburg, den 19. Juli 1894. Das Hanseatische Ober-Landesgericht. Schumacher, Gerichtsschreiber, i. V. des Sekretärs.

[26566] Bekanntmachung.

Der Rechtsanwalt, Geheime Justiz-Nath Rintelen zu Münster ist in der Liste. der bei dem unter- zeichneten Landgerichte zugelasseneu Rechtsanwalte gelöscht.

Münster, den 19. Juli 1894,

Königliches Landgericht. [26570] Bekanntmachung.

Nr. 4003. Der Eintrag des Rechtsanwalts Seybel in die Liste der hier zugelassenen Rechts- anwalte wird, nachdem derselbe seinen Wohnsiß nad Freiburg verlegt hat, für erloshen erklärt.

Waldshut, den 20. Juli 1894.

Großberzogliches Landgericht. Schäfer.

9) Bank - Ausweise.

Keine.

10) Verschiedene Bekaunt- machungen.

[26571] Bekanutmachung.

Die dur Verseßung des bisherigen Inhabers frei- gewordene Kreisthierarzt:Stelle des Kreises Bütow mit einem Jahreseinkommen von 600 M aus Staatsfonds sowie mit einer jährlichen Beihilfe von 600 „« aus Kreismitteln ist zu beseßen.

Geeignete Bewerber um dieselbe werden aufgefor- dert, mir ihre Gesuche nebst Zeugnissen und Lebens- lauf bis zum 20. Angust d. Js. einzureichen.

Köslin, den 17. Juli 1894.

Der Regierungs-Präfident. In Vertretung: von Zastrow.

[26572] Bekauntmachung, betreffend Wiederbeseßzung der Kreis- Thierarztstelle des Kreises Weißeusee. Die Kreis-Thierarztstelle des Kreises Weisßen- see, mit welcher ein Fährliches Gehalt von 600 M verbunden ist, soll anterweit beseßt werden. Ge- eignete Bewerber wollen sich unter Vorlage ihrer Befähigungs- und Führungszeugnisse fowie eines REROEn binnen-4 Wochen sch{riftlich - bei mir melden. Der künftige Stelleninhaber hat seinen Amtssißz in Weißensee zu -nehmen. Erfurt, den 21, Juli 1894. Der Regieruugs-Präsident. In Vertretung: Lucanus,

[26673]

Zum 1. Oktober d. J. werden beim unterzeich- neten Bataillon Schneider zum 2 jährig freiwilligen Eintritt ángeniommen. Meldungen täglich zwischen 9 und 11 Uhr B. wit Meldeshein im Bataillons- Geschäftszimmer. Minimal-Größe 1,68 m.

Kommando des Garde- Traiu- Bataillons.

A Data resp. Verkauf des ganzen e

Dritte Beilage

Berlin, Dienstag, den 24. Juli

kann dur alle Post - Anstalten, für

L die. Königliche Expedition des Deutschen Neichs- und Königlich Preußischen Staats-

ilhelmstraße 32, bezogen werden.

Vom e-Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 172A. und 172 B.

Patentblatt. Herausgegeben von dem Kaiser- lichen Patentamt. Nr. 29. Inhalt: Patent - Liste: Anmeldungen; Zurücknahme von Anmeldungen ; Ver- fagungen ; Ertheilungen ; Uebertragungen ; Löschungen ; Theilweise Nichtigkeitserklärung; Berichtigungen ;

atentschriften; Neudruck von Patentschriften. Nichtamtliches: Statistik. Aus dem Bericht des Präsidenten des englischen Patentamts für das Jahr 1893; Aus dem Bericht des Patentkommissars der Aen Staaaten von Amerika für das Jahr

Der Gewerbefreund. Allgemeiner naa Anzeiger, Zeitschrift für Fabrikation, Gewerbe und Technik. 1V. Jahrgang, Nr. 29. Inhalt: Kupferüberzüge auf allerlei Metallen. Vorsicht bei Stempelung von Wechseln. Praktische An- weisungen zur Herstellung der Emaillackfarben. Zwei Neuheiten auf dem Gebiet der Dampfkessel- feuerungen. Aus den amtlichen Mittheilungen der Fabrik-Inspektoren. Technisches. Technischer Briefkasten. Wer liefert? Rezepte. Neu eingegangene Preislisten. Literarisches. Ge- \chäftlihe Nachrihten aus Handel und Industrie. Neuanlagen, Vergrößeruugen, Brände u. |. w. Submissionen. Patentwesen. Handelsgerihtlich neu eingetragene Firmen. Unsere heutige Beilage. Kaufgesuche und Verkäufe, Stellengesuche 2c.

Berliner Finanz- und Handels-Zeitung. Nr. 57. Inhalt : Deutsches Schußcomité von Be- fißern griechischer Staatspapiere. Eine exotische Silberenquêtekommission. Die materielle Lage des ostindishen Kaiserreihs. (Eingesandt.) Königs- berger Stadtanleihe* von 1891. Eisenwerke Gaggenau. Konsolidiertes Braunkohlenbergwerk Marie. Luxemburg. Prince Henri-Eisenbahn. Ostpreußische Südbahn. Gesellschaft. Marienburg- Mlawka Bahn. Bochumer Verein für Bergbau und Gußstahlfabrikation. Harbker Kohlenwerke. Deutsche Reichsbank. Halle-Schwittersdorf- } enannte MWestböhmischer Bergbau- Verein. Jammonia, Metall waaren-{Fabrik, Aktien-Gesellschaft, vormals Stürzel & Co. in Hamburg. Zucker- fabrik Dirschau (alte). Bergische Brauerei-Ge- fellshaft, vorm. Gustav Küpper in Elberfeld.

Zeitschrift As Transportwe}en und Straßenbau. rgan zur Hebung des Sekundär-, Tertiär- und Straßen nwelena, sowie des Straßen- baues und aller städtischen Anlagen. (Verlag von Julius Engelmann, Berlin W., Lüßowstr. 97.) Nr. 21. Inhalt: Straßenbau und Straßen- unterhaltung: Ueber Behandlung und Reinigung der Asphaltstraßen. T. Asphalt- oder Holzpflaster. 1V. Städtische Anlagen : Anderson?s Müllverbrennungs- Ofen. (Jllustriert.) Straßenbahnwesen: Ueber die Kosten des elektrishen Betriebes von Straßen- bahnen in England und Nord-Amerika. Der Vertrags-Entwurf der Stadt Berlin mit der Firma Siemens & Halske. IIT1. Tertiärbahnwesen : Zur Geschichte der Bahnen von örtliher Bedeutung. VI. Sefkundärbahn-, Tertiär- und Straßenbahn-Nach- richten, Literatur-Bericht. Vermischtes.

Allgemeine Zeitschrift für Textil-In- dustrie, vormals Wochenschrift für Spinnerei und Weberei. Leipzig. Nx. 29. Inhalt: Fach- wissenschaftlihes: Die Musterzeichenkunst in Amerika. Ein Beitrag zur Technologie der Streichgarn- spinnerei. Federschlagzeug für Webstühle. Beidrehtes Bildgewebe. Verfahren und Vor- richtung bei Jacquard - Maschinen, die Figurenkarte nach Bedarf als Blindkarte zu benußen, um die Anzahl der Karten zu ermäßigen. Nadelausbildung für Perlenaufreihmaschinen. Ce mit Schloßeinrihtung für Flachsstrickerei. Fran- zösisher Nundwirkstuhl, dessen Platinen zugleich das Aufschneiden der T tene bewirken. Gestrickte reguläre Hose ohne Naht und Verfahren zur Her- stellung Er DETRE mit elektrisch erwärmten Preßspähnen. Verfahren zur Herstellung eines jäurebeständigen Gewebes für Filtrierzwecke. Sprechsaal. Technische Notizen. Rundschau. Allgemeiner Theil: Ueber die Textil-Jundustrie im Bezirk der Handelskammer zu Plauen i. V. Sa der Ringbildung in der as ischen Wirkwaaren-

ndustrie. Aus der Möbelstoffbranhe, Bericht über s{lesishe Leinen- und Jutewaaren. Vom New-Yorker Importgeschäft. Marktberichte. Patentwesen. Gebrauchsmuster. Verzeichniß neu eingetragener Firmen. Zahlungseinstellungen. Submissionskalender. Was giebt's neues? Anfragen über Bezug und Absay.

Allgemeine Brauer- und Hopfen- Zeitung. Lene Organ des deutshen Brauer- bundes, des Bayerischen, Württembergishen und Badischen Brauerbundes, des Thüringer Brauer- vereins und des Deutschen Braumeister- und Malz- meister - Bundes, Publikationsorgan sämmtlicher neun Sektionen der Brauerei- und Mälzerei-Berufs- genossenschast. (Verlag von F: Carl in- Nürnberg.) Nr. 85. Inhalt : Zum Berliner Braueret-Boykott. Veber die Bierbrauerei und den Bierverkehr in Serbien. Beschädigungen von Dampfkesseln dur Fett. Kurse von Brauerei-Aktien, Konkurs- nachrihten. Bier - Ein- und Ausfuhr Groß- britanniens. Handelsregister-Ginträge. Patent» und Gebrauchêmusterliste für das Deutsche Reich.

olltarife, Biereinfuhr in Genua, Tages-

E Hopyfenmarkt. Gerstemarkt, Briefs a en,

Blätter für Genossenshaftswesen (Ber- lin). Nr. 29. Inhalt: Die Besserung der wirth- \chaftlihen Lage des Handwerks durch Nohstoff- genossenshaften. Versicherung der Angestellten von Genossenschaften. Mittheilungen über die Ver- -bandótage des Jahres 1894: 11. XX111. Verbands- tag der deutschen Erwerbs- und Wirthschaftsgenofsen- schaften der Provinz Posen. Verschiedenes : Cine eingetragene Génossen|chaft im Ausland.

Nr. 13 des Zentralblatt für Wagenbau, Sattlerei, Riemerei, Täschnerei, Tape- ziererei, Stellmacherei, Ladckiererei und verwandte Gewerbebetriebe. WVerbands- zeitung der beiten Jnnungsverbände: „Bund deutscher Sattler-, Tapezier-, Niemer- und Täschner-Innungen“ und des „Bund deutscher Stellmacher- und Wagner- Innungen“, sowie „Offizielles Publikations-Organ der Lederindustrie-Berufsgenossenschaft“ (Sekt. L, T1 u. V1). 11. Jahrgang. (Verlag A. Nesselmann Berlin SW,, Grneisenaustraße 321) hat folgenden Inhalt: Ab- theilung für Sattler, Tapeziere, Riemer, Täschner, Políterer und Dekorateure. Einladung zur Bes theiligung am VIIL. deutshen Sattler-, Riemer-, Täschner- u. Tapezier-Verbandstage vom 24. bis 26. August 1894 zu Oldenburg (Großherzogthum). Bekanntmachung der Sattler- und Tapezier- Innung zu Oldenburg i. Großherzogthum. Ver- bandstags-Ausstellung in Oldenburg i. Gr. Aus Innungen, gewerblichen Vereinigungen und Ver- bänden. Pferd mit Reitzeug für preußische Ge- stüte. (Hierzu die buntfarbige 37. technishe Gratis- Doppelbeilage.) Fenster-Portière. (Hierzu die 38. tehnishe Gratisbeilage.) Anleitung für die Ausfertigung der Verbands-Legitimationsbücher. Patentliste. Abtheilung für Stellmacher, Wagner und Lackierer. Bekanntmachung des geschä|t3- führenden Verbandsvorstands. Berliner Holz- preise. Transportwagen für Schlächter. (Hierzu die 39. technische Gratisbeilage.) Ueber die Er- richtung einer Fachschule. Verfahren u. Vorrichtung zur Nachahmung harter Hölzer. Patentliste. Gewerblihes. Submissionskalender. Vom Büchertish. Ausstellung für das Handwerk und Kleingewerbe zu Luxemburg, Herbst 1894.

Paptier-Zeitung. (Berlin) Nr 9. Inhalt: Verein Deutscher Papierfabrikanten. Sonntagsruhe. Papierfabrikation in Amerika. Sulfit- Zellstoff. Neue Papiermaschinen. Kaustische Soda. Carborund. Kanadischer Holzschliff. Papierverkauf vor 40 Jahren. Neuheiten. Ver- besserungen. an Schnellpressen. Holzhammer in Druckereien. Wirksame Tonplatten. Deutsche Buchbindekunst. Schmalschneider. Büchertisch. Deutsche Erfindungen. Patentlisten und Ge- brauhsmuster. Neue Geschäfte und Geschäfts- veränderungen. Retensionsrecht des Vermiethers. Wechselreht. Amerikanische Erfindungen.

Deutsche Schlosser-Zeitung. Illustriertes Fachblatt für Maschinenbau, . Schlosserei und ver- wandte Zweige. (Verlag von Otto Elsner in Berlin.) Nr. 21. Inhalt: Ein fünfundzwanzig- jähriges Jubiläum. Zur Musterzeichnung : Schmiedeeisernes Kreuz, ausgeführt in der Kunst: {losserei von Herm. Kayser in Leipzig (nach einer photographischen Originalaufnahme). Eisenblech und dessen m Ie Ueberzüge. Absägemaschinen. Die Eisenindustrie auf der Antwerpener Welt- ausstellung. Mittheilungen allgemeiner Art. Technisches. Marktverhältnifse. Patentnachrichten. Gebrauchsmuster - Eintragungen. Fragen und Antworten. Vom Büchertisch. Schulnachrichten. Briefkasten. Oeffentlihe Verdingungen.

Handels - Negister.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellschaften und Kommanditgesellschasten auf Aktien werden nach Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- EGRELN rae aus dem Kömgreih Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzog- thum Hessen unter der Nubrik Leipzig resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlih, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die leßteren monatlich.

Altenburg. Bekanntmachung. [26416]

Auf Fol. 92 des An rem s des unterzeih- neten Amtsgericht ist das Erlöschen der Firma Hermann Herzau in Altenburg verlautbart worden.

Altenburg, den 20. Juli 1894.

Herzogl. Amtsgericht. Abtheilung 1. Krause.

i [26417]

Altona. Bei Nr. 1274 des Gesellschaftsregisters,

irma von Dadelsen & Gossare zu Altona,

esellschafter Kaufleute Erih Gosfsare daselbst und Carl Albert Steinkopff zu Hamburg, ist notiert :

Der Siy der Gesell|chaft ist nah Hamburg ver-

T, ‘Ultona, den 20, Juli 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung [Ill a.

Angermünde. Befauntmachung. r In unser Firmenregister ift am 11. Juli 1894 das untex der Firma des Firmenregisters) in

le

eingetragen worden, da („L Hurttig““ (Nr. 13

zuni Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

M 172.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenschafts-, Zeichen- und Mu Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen enthalten sind, ersheint auch in einem befonderen Blatt unter dem Tite

Central-Handels-Register für

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Rei

1894.

ster-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-

das Deutsche Reich. v.12

Das Central - Handels ¡E für das Deutsche Reich erscheint in dec Regel täglich. Der

Bezugspreis beträgt L M 50 Inf

Greiffenberg U.-M. A A De git durch Vertrag auf die verehelihte Kaufmann Yeta Ambost, geb. Hurttig, zu Greiffenberg U.-M. über- gegangen is, und daß dieselbe das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fortseßt. Die Is ist nunmehr unter Nr. 260 des Firmenregisters mit dem Bemerken neu eingetragen worden, daß In- haberin derselbeu die verehelihte Kaufmann Meta Ambost, geb. Huritig, zu Greiffenberg U.-M. ift. Gleichzeitig is bei Nr. 8 des Prokurenregisters eingetragen worden, daß die für obige Sti dem Kaufmann Friedrich Wilhelm Theodor Hurttig er- theilte Prokura erloschen ift.

Gleichzeitig is unter Nr. 15 des Prokurenregisters eingetragen worden, daß dem Kausmann Hellmuth Ambost zu Greiffenberg U.-M. für die vorgedachte, nunmehr unter Nr. 260 des Firmenregisters intabulierte Firma Prokura ertheilt isi.

Angermüude, den 11. Juli 1894.

Königliches Amtsgericht.

Berlin. Handelsregister [26685] des Königlichen Amtsgerichts L zu Berlin. ufolge Verfügung vom 19. Juli 1894 sind am

selben Tage folgende Eintragungen erfolgt:

In unser Gesellschaftêregister is unter Nr. 14 621, woselbst die Aktiengesellschaft in Firma :

Nienburger

___ Eisengießerei und Maschinenfabrik mit dem Sive zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Der Direktor Joel is verstorben und an seine Stelle Herr Georg Sorge zu Berlin, fowie ferner Herr Adolf Schuly zu Friedenau in den Vorstand der Gesellschaft eingetreten.

In unser U O E R O ist unter Nr. 14 765, 2e die Gesellschaft mit beschränkter Haftung in irma: Fabrik automatischer Stühle Wagner & Cie. Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein-

‘getragen :

Durch Beschluß der Gesellschafter vom 11. Juli 1894 sind die $8 5, 6, 11 und 15 des Gefsell- schaftsvertrags geändert worden. _

Der Gesellshafter Wagner is nicht mehr Geschäftsführer, sondern der Kaufmann Felix Bek]low zu Berlin fortan allein zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt.

Berlin, den 19. Juli 1894. Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89/90. Volkmann.

Rerlin. Handelsregister [26686] des Königlichen Amtsgerichts L zu Berlin.

Zufolge Verfügung vom- 20. Juli 1894 sind am 21. Juli 1894 folgende Eintragungen erfolgt:

In unser Gesell{chaftsre ister ist unter Nr. 14425, woselbst die Handelsgesellschast in Firma:

i L, Hartmann

mit dem Site zu Berlin vermerkt steht, eingetragen :

Die Geseuschaft ift dur gegenseitige Ueberein- kunft der beiden Gesellshafter aufgelöst.

Das Handelsgeschäft is durch Veräußerung auf den Kaufmann Friedrich Otto Pieschel zu Berlin übergegangen, der dasselbe unter un- veränderter Firma fortseßt. Vergleiche Nr. 26 151 des Firmenregisters.

Demnächst is in unser Firmenregister unter Nr. 26 151 die Handlung in Firma:

L. Hartmann mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Friedrich Otto Pieshel zu Berlin eingetragen worden.

n unser Firmenregister is unter Nr. 21 465, wo- selbst die Handlung in Firma:

Jules Ernotte i mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : Das Handelsgeschäft ist durch Erbvertrag auf

die verwittwete Frau Therese Ernotte, geborene Barg, übergegangen, welche dasselbe unter un- veränderter Firma fortseßt. Vergleiche Nr. 26 149. Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 26 149 die Handlung in Firma:

Jules Ernotte mit dem Siße zu Berlin und als deren Jn- haberin die Wittwe Therese Ernotte, geborene Barß, zu Berlin eingetragen worden. L

Ferner i in unserm Prokurenregister unter Nr. 10 102 bei der für die erstgenannte Firma dort eingetragenen Prokura des Carl Herold vermerkt worden, daß die gepige Brian E Therese Ernotte, geborene Barß, zu Berlin ist und deren Firma unter Nr. 26 149 des Firmenregisters ein- getragen steht. : ; i

In unser Firmenregister sind je mit dem Siye zu Berlin

unter Nr. 26 152 die Firma:

Jacques Raphaëli (Geschäftslofal: Neue Promenade 8) und als deren Inhaber der Kaufmann Jacques Naphaëli zu Berlin, È

unter Nr. 26 150 die Firma:

SRadedga? «& Co. (Geschäftslokal: Bellermannstr. 93) und als deren Inhaber der Ober-Stabsarzt a. D. Dr. med. Theodor Hoffmann zu Berlin eingetragen worden. j em Paul Maychrzak zu Berlin is für die ante irma Prokura ertheilt und i} die- selbe unter Nr. 10511 des Prokurenregisters ein-

getragen worden.

; erg 3 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern extionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 s. -

osten 20 $.

-

ausgegeben.

Der Kaufmann Samuel Golitlieb zu Berlin?hat für sein hierselbft unter der Firma:

Julius Jttmann’s Waarenhaus bestehendes Handelsgeschäft (Firmenregister Nr. 26149) dem Kaufmann Israel Meyer zu Berlin Prokura ertheilt, und i} dieselbe unter Nr. 10512 des Prokurenregisters eigetragen worden.

Der Kaufmann Friedriß Eugen Neumann zu Berlin hat für sein hierselb} unter der Firma: : Conrad «& Simon bestehendes Handelsgeschäft (Firmenregister Nr. 20080) dem Kaufmann Robert von Kalinowski zu Berlin Prokura ertheilt, und ist dieselbe unter Nr. 10513 des Prokurenregisters eingetragen worden. Gelöscht ft: Prokurenregister Nr. 10238 die Prokura des Alexander Hirsch für die Firma: _M. Nathaniel Hirsch. Berlin, den 21. Juli 1894. Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89/90. olkfmann.

[26419] Birstein. Im Firmenregister ist heute unter Nr. 28 die Firma B. Schmelzeisen in Birstein, eingetragen. Inhaber diefer Ae ift der Kaufmann Bernhard Schmelzeisen in Birstein. Virstein, am 17. Juli 1894. Königliches Amtsgericht.

[26420] Braunschweig. Bei der im Handelsregister Band VI Seite 43 verzeichneten . Firma Lonis Muürller-Unkel ift heute vermerkt, daß der Firmen- inhaber, Glastechnifer Louis Müller-Unkel, mit dem 20. d. M. den Kaufmann Richard Müller-Uri hie» felbst als offenen Gefellshafter in das unter unver- änderter Firma fortbestehende Handelsges{chäft auf- genommen hat. Braunschweig, den 20. Juli 1894. Herzogliches Amtsgericht. R. Wegmann.

Breisach. Bekauntmachung. | arg

Nr. 8674. Zu O.-Z. 175 des Firmenregisters Firma „Franz Josef Schindler“ in Breisach wurde eingetragen:

Der Inhaber, Kaufmann Franz Jofef Schindler hier hat sh mit Emma Oreans aus Emmendingen vereheliht. Nah $ 1 des Ehevertrags d. d. Emmendingen, den 22. Juni 1894, wirft jeder Theil 100 in die Gemeinschaft, während alles übrige gegenwärtige und zukünftige, aktive und passive Ver- mögen von derselben ausgeschloffen, d. h. für Liegen- schaftsvermögen und ersaßpflihtig erklärt wird.

Breisach, 20. Juli 1894.

Gr. Amtsgericht. Bentckifer.

Breslau. Bekanutmachung. [26425] In unser Firmenregister ift bei Nr. 3714 das Er=- [löschen der Firma W. Striemer hier heute ein- getragen worden. Breslau, den 17. Juli 1894, Königliches Amtsgericht.

Breslau. Sefaunntmachung. [26422] In unser Firmenregister ist bet Nr. 8967 das Erlöschen der Firma H. Ertmaun hier heute ein- getragen worden. Breslau, den 17. Juli 1894. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [26423] Sn unfer Firmenregister ift Nr. 9044 die Firma Frit Reppin zu Groft-Nädliz, Kreis Breslau, und als deren Inhaber der Kaufmann Frit Reppin in Groß-Nâädlit, Kreis Breslau, heute eingetragen worden. Breslau, den 17. Juli 1894.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. 26424]

In unfer Prokurenregister ift bei Nr. 1494 das Erlöschen der dem Robert Matibel von der. ver- wittweten Frau Florentine Hauswalt, geb. Wappler bier für die Nr. 6807 des Firmenregisters einge* tragene Firma Heinrich Hauswalt hier ertheilten Prokura heute getra en worden.

Breslau, den 17. Suli 1894.

Königliches Amtsgericht. Charlottenburg. Jn unser Firmenregister i heute unter Nr. 512 das Handelsgeschäft in Firma „Frauçois Bouché““ mit dem Siye zu lottenburg (Bismarkstraße 27) und als dessen Jn- baber der Kaufmann Jean Pierre François Bouchs zu Charlottenburg eingetragen.

Charlottenburg, den 12. Juli 1894. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung V.

[26242] Charlottenburg. Sn unfer Gefe ist heute bei der unter Nr. 210 eingetragenen Kom- manditgesellshaft in Firma „Peters & C°_“ yer- merkt worden, daß der Kaufmann Alfred Peters. aus der Gesell schaft ausgeschieden ist. S Charlotten 14. i 1894. Königliches Abtheilung V.

Ñ N S Z A L 5 E T R S E I I