1894 / 179 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

*

Donnerstag, den 30, Au 1894, | [27916 Koukursv en. [27914] Konkursverfahren. 127986] Vekauntmachung. O / : i ; : A Ube, of u "nterzeiGnet 5 In dem Konfuröberfabren ler nes Nes 0 E n e A des Sibfige Ten L E al D * N : A A N Ö \ -W E, » U mmer Nr. 6. ener Urrest und Änzetge- | des Spediteur Yeodor Fahland, in. Firma anofortesa en. au rende zu f en erbande für den ehr z en “0 j pr 84. L J. W Rudolph zu Forst i. L., ist zur Abnahme Siena wird, nachdem der in dem Vergleichstermine | Leipzig T (Bayerischer Bahnhof) sowie Leipzig L Ÿ r EN cilage

aiserlihes Amtsgericht zu Straßburg i. Els. | der Schlußrechnung des Verwalters Termin auf den | vom 10. Juli 1894 angenommene Zwangsvergleich | (Viéh- und D) einerseits und den Stationen 4 | ? A O j v E | S Z A i —— 15. A 894, 0 A d tskrä Beschl 10. Juli: 1894-1 Dramb d L des diesseitigen Bezirks A j j j j h E aaaiien ee Faden, Autgerite Wectb, imer | dslig f Verte auft A Dante, Be Pau a f zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. Ea __ Berlin, Mittwoch, den 1. August 1894,

L das Vermögen "des ‘Kaufmanns Max | Nr. 14, bestimmt. Liegnitz, den 27. Juli 1894. von Vieh in Kraft, welche bei diesen Stationen zu Rheinprov.-Oblig|31/-1.4.10|/5000—200 100,20 bz Kur- u. Neumärk.|3}| versch.|3000—30 100,30 bz

Lorenz (in Firma M. Lorenz) in Thorn ist am Forst, den 28. Juli 1894. Königliches Amtsgericht. erfahren sind. / E ' : 287 Juli 1894, Nachmittags 5 Uhr 30 Min., das Kiefel, i Bromberg, den 27. Juli 1894. E M 11 079, Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Kauf- Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. [28043] : Königliche Eiseunbahnu- Direktion, mann M. Schirmer in Thorn. Offener Arrest. mit] als geschäftsführende Verwaltung. 3000—30 [104,10bz

3000—30 1104,30bz ch./3000—30 |100,30bz 3000—30 {104,00G

; Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am : N i z

NAn 1E Sevteinee 1d G G E deli bi) (27090) 7, Dezember 1898 verstorbenen Blockmachers K Berliner PKörse vom 1. August 1894. Fonds und Staats-Papiere, do. X. XIL-XV./34/ 1.1.7 /5000—200/100,206s | Lauenburger .

zum 15. v S e e: T N S oie In dem Konkursverfahren über das Vermögen des iedrich Wilhelm Matthias Henuing zu 98020 Amtltli d f est est ellte Kurse Dtséje Rchs.-Anl ge er Sia Lo o0 as G V : f S 89,30G Pommersche .

10 Uhr. Tée A N L s bi figen ‘Amis Kaufmanns Emil Benkendorff ier, großer | Lübe wird, nachdem die Sch ußvertheilung erfolgt | L A , A Mas. e V g 1 . do 4s 31 ar E 10280 G R E -4.16/1000 u.500|—,— do. L ichte ', Ee X. P if En mts- irshgräben 14 (Papiere), steht der allgemeine Prü- | i, aufgehoben. i ; fn dn ugust d. Js. werden die an A eubau- A Umrehnungs-Sägze. n S Ï perls, oa 2A Gr a A au Ó F N D 1,7 .|3000—200 98,90G Posènsce .…

29. September A894, Vormitiags 10 Uhr, | /angttermin vom 6. September glei als weitere | Lübeck, den 27. Ini 194 | strede Mohrungen Wormditt gelegenen Stationen B S n d Jgdseee, GuidG S 9004, 1 Gu | bobo, ult Dee G0000 2 G | SPineb.G-LL4 14101000 1001076 | er S hr, | allgénieiné Gläubigerversainmlung an, mik der Tages- Das Amtsgericht. Abtheilung TV. Gr. Hermenau, Liebstadt und Sportehnen des i österr. W. = 1,70 4 1 Krone österr. -.ung. W. = 0,85 4 7 Guld. Preuß. Kons. Anl |4 {j.|5000—150/105,60 bz G Spand. St-A 91 L ; 1000300 103,75G

daselbst. Cv x 2 Gisenbahn-Direktionsbezirks Bromberg in den Tarif i S g A A, ‘do. ornung, Beschlußfassung über alle Gegenstände, für den Güterverkehr Elberfeld—Bromberg ein- A 100 1 fene in 112 1 fivel S Sao O 20. bo. 124 1.4.10/5000—150/102,70bzG | Stettin vo. 8934| 1.1.7 [9000 200|—— Rhein. u. Weftfäl.

Thorn, den 28. Juli 1894. Ide b ten Glüubigérvérsamml wies Wierzbowski, welche er ersten Cubtgerverjammtung zugewiesen [27911] « Konkursverfahren. : bezogen. Gleichzeitig treten infolge Abkürzung der 4,00 4 ‘1 Dollar = 4,25 6 1 Livre Sterling = 20,00 do. do. do. -4.10/5000—150]/92,10bz G Meimar. do. 34| 1.1.7 /1000—200 E N do. do.

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. e iers Ausnahme der Wahl eines Konkurs „Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Fj ernungen fiber die vorgedachte neue Strecke B Wechsel, do. do. ult. Aug. 92,00G Westpr.Prov.Anl.|3§| 1.4.10/3000—200|98/80G Sädsishe

“Frankfurt a. M., den 26. Juli 1894. D N Sor is C ee Fractermäßigungen für die ¿Stationen Arnsdorf | s E M EEE S 4200 13 10026 | Biesbad.St. Anl. 2000—200199,00G Sh ide 2A

* f s L 9 O 0 l Y rf G , ! t: A a 7 inri a , e N s er (rent, 0 L Z E S 8 E ¿Ec 000— i h Í E

[27925] Bekanntmachung. Per Gerictoschreiber des Königl. Amtsgeridhts. TV. | nagbem der in dem Vergleichstermine vom 6. Juli Wormbitl: hi Kost. fittee is Fes tberednung s l 10 M Kurmärk, Sibldv.(34| 1.,5.11/3000_1 100/25G 17 13000-—1501116,60B1 Sé&ld10.- Holftein, 3000 30 [104 25G

18M angenommene Zwangsvergleih dur rehts- | “theilen die betheiligten Güter-Abfertigungsstellen A Belfselu.Antwp. 100 Frks. 8 T. 4 |—,— Oder-Deichb-ObI.|34| 1.1.7 |3000—300|—,— "1 do. 1.7 (3000—300|109,90G do. do. [37 100,30bz

n dem Konkursverfahren über das Vermögen der en / N i 4. ; iva C. Schniewindt zu Evingsen wird zur | [27929] Konkursverfahren. fräftigen Beshluß vom gleichen Tage bestätigt ift, | Auskunft. 100 Frks. Alton.St.A.87.89/34| 1.1.7 |5000—500|98/40bz ‘do, 1.7 (3000—150/105,50G Badische Eisb.-A.4 2000— 200/104 80G Augsb. do. v. 1889/31| 1.4.10/2000—100 —,— 34 1.1.7 (3000—150[101,00B do. Anf 1892 34 1,5. 2000—200 101/40G

At 9

¿nf T; -| Das Konkursverfahren über das Vermögen des | hierdurch aufgehoben. | ; s G „Plätze. Sid gas at M A Serunden a Händlers Anton Gipperich in Schalke wird Mane E 21. Jui E ae L L E E D irettion : Skandin, Pläße Barmer St-Anl. (37 5000500) Le #7 wngeas Bleie Al (E Lein (00 20010140 geda ngenen Bwangsvergleihsvorshlags Termin auf | a erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- Ge Samögericht. Abtheilung 6. namens der betheiligten Verwaltungen. M Lond ta 0 l ge tant r (4, |1.4.10/5000—500/103,30G 3 17 (2000 —150/100,25bsG | bo. St.-Gifb.-Anl.34| 1.2.8 |10000-200[101 70bz aufgehoben. L £ f Berl. Stadt-ObL. /9000—100/100,75bzG do. do. .1.7- [5000—150]90,60 bz G Brem. A. 85,87,88/34| 1.2,8 |5000——500 100.20G

den 20. August cr., Vormittags 10 Uhr, an | durch l y 4 Mette, Zimmer Nr. 17, anberaumt, zu welchem Gelsenkirchen, den 14. Juli 1894, [28075] Konkursverfahren. E E A i; do. do. 1892 „1.0 19000—100/100,80G Kur- u. Neumärk. 1.7 |13000—150|—,— do. 1890 u. 92/31 ./5000—500/100,30G 2000—-200

alle Betheiligten hierdurch mit dem Bemerken vor- Königliches Amtsgericht. Nr. 7510. Das Konkursverfahren über das Ver- | [27988] M b9, do. ilrei i j Breslau St.-Anl.|4 | 1.4. 5000—200/104,00B® do. neue . .13#| 1.1.7 13000—150|—,— 6. A WEA geladen werden, da der ivangêvergleihsvorshlag ———— mögen des Landwirths Erhard Schank von Rast An L R L Ne Dreolan_ _Mesimne, «l Madrid u. Barc. : ; E E L 9000—200 —,— do. «4 1.1.7 (3000—150|[—,— Bros E E Zu 2.8 |2000—500 101,206; G au der Gerichtsschreiberei, Zimmer Nr. 15, nieder- | [27927] Konkursverfahren. wird nah erfolgter Beendigung durh Schlußvertheilung Pr ¡uan N tritt der Nachtrag V zum N ; i . (2M. ° sel ia nl. i , Ostpreußische . . ,34| 1.1.7 3000—75 |99/,60B do. SLMl 96/3 | 1 :11/5000—500/90,406zG e T ibe das Mermden des | fe A Qi 1894 Daite ubel: Pa: 100 “do da Mol (16102000 1000S | pa: L Oese [00S | bo. aort8N N 121/000 8001940hW Miene, dn M. Jul 190 feder wird nad ter n fem /Bersca: | Der Gerhisdrlber Großberzanfiten Anisgerts: | a“ Fendecunges und Ergänzungen der „Besu [f Or B e a Le e Smd L O0-N | d ett O O 0E Königliches Amtsgericht. termine vom 14. Sanuar 1894 angenommene Ballweg. deren Bestimmungen zu der Ver ehrsordnung“, der L ff 41009. [ Krefelder do, ; é ¡ 1.7 13000—75 199,30 bz Mel Eifb S ld E Ae 100506 dts I A Zwangsvergleih dur rechtskräftigen Beschluß vom besonderen Tarifvorschriften, des Tarifs für die 4 b j ¿ 3 ; Danziger do. L 1.7 |13000—200[103,10G Va fon) Anl 86/3 j ‘L7 (3000100 100 70G [27906] Konkursverfahren. 25. Januar 1894 bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. | [27895] Ste O M E Ea, der B [L i ,70bz Sea e L do. 34/1.1.7 [5000—200/99,50G do. do. 90-94/31| 1.4.10/3000—100 100,50bzG In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gelsenkirchen, den 23. Juni 1894. Das K. i Be München I, Abth. A. f. Z.-S,, L R A ar ne Fradtüte füe u h ei E S j E j j tse p is S E 1 T E S Ö 96 Reuß. Ld.-Spark.|4 | 1.1.7 |5000—500 100,00G ift aur Abnahme der Scblthrechrune des Verretiers arc Bru 1894 Ae L S0: 09, MtH9, das am 16, Fé« ) Stationen: Bretlébat, Cpersicdt, (Foffütinseo M Italien. Pläye .| 100 Lire |10T.1 - |— Elberf St. «Obl. 34/1.1.7 5000-—50098/60bG | Ses. altlanbsck.34| 1.1.7 [300060 (9980G | S2M-Alt.W-Ob.34| versch. 5000—100/101,00G ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, E S bruar 1894 über das Vermögen des Schneider- Frankenhausen (Kyffhäuser), Gotha Kindleberstraße, 4 d ih d ge - 100 Li Z ¡ \ Efsen St.-Obl.TY 1.7 13000—200|—— do. A :1.7 13000—60 |— - Sra 6050 4.1, N 9106 Nai von Siatven "Batheilien m d! E ] Konk As een! Sre. Vermögen der mei is RORA E bur A vei es Ma, Kleinshmalkalden, Langenberg a. d. Elster, H St “Peiceóburs 1100 R S i 917 75 bz - do. do. 4 3000—200|—,— do. land\{. neue 1.7 |3000—150[100 00G Bit S A ; : l: N ONIUIPvErfagren Ver Das Der Nur g VETICNTEN n liéhaufen, Roda-Niederwillingen und Stadtilm F d, 1100 R. S. |3M.{(4t |915/90b Halleshe do. 1886/31 1.4.10/1000—200|—— do: do, do L s Io R 5 sichtigenden Forderungen und zur elVtußlafsung der Weifewaarenhändlerin Friederike Wilhelmine, aufgehoben. Ei l-Direktionsbezirk ) t 0, R. S. . (9993 d 9 17 9 ' ? os do. O ./2000-——75 [103,00bz Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögens- | vere el. Petzold, geb. Shumaun, in Glauchau, München, 28. Juli 1894. des. Eisenbahn-Direktions ezirks Erfurt, einersdorf, 2 Warschau . 1100 R. S.18 T. 218,10bz o. do. 189 1.7 |2000—200 pay do. lds. Lt. A. Ki Wald.-Pyrmont .|4 .7 |3000-—300|—,— stüdcke sowie über eine etwaige Vergütung des Gläu- S e Abhaltung des Schlußtermins | Der Königl. Gerichtsschreiber : (L. S.) Störrlein. Duetlän, (evo Tetneie Spe Nie e MireBionabeziris g Geld-Sorten und Banknoten. u LE p Os “r E s S P 20, E A O Württmb. 81—83|4 ./2000—200|—,— bigeraus\{chusses der Schlußtermin auf den 18, August hierdurh aufgehoben. y _ E Eisenbahn. d Münz-Duk | 319,72 bz Engl. Bnkn. 16.[20,39G Kieler do. 89 T 2000—500198 70G bo Bo, Lt. C. e Bree Pr.-A. 55/8 300 1122,20G 1894, Vormittags 10} Uhr, vor dem König- Glauchau, den 30. Juli 1894. (27897] Konkursverfahren. L c. Abgeänderte Entfernungen für die Stationen: H Rand-Duk. s #|—,— Frz. Bkn. 100F./81,00 bzk.f. König3b, 91.1.u.1T./4 | 1.4.10/2000—500[103,50B do. do. Lt. D. L urhefs. Pr.-Sch. 120 /437,00G lichen Amtsgerichte 1 hierselbst, Neue Friedrichstr. 13, Königliches Amtsgericht. Das ‘Konkursverfahren über das Vermögen des Berlin Aenteal Vtaceiial des Œifenbabn-Direltiaga; J Sovergs.p St.20,33G |Holländ. Noten ./168,70 bz Bo: 1893 ‘41.10/2000 500 Let C A SOEN 12 141,75bz Hof, Flügel B., part., Saal 32, bestimmt. Strauß. Bäckermeisters Carl Heinrich Kaden zu Rof:- bezirks Berlin, Wolfsgefärth des Eisenbahn- ( 20 #Fres, « St./16,21bz Italien. Noten .|72,60bzk.f. Liegnitz do. 1899 1 , S&lzw T i Augsburg er 7 L Zichun Berlin, den 21, Juli 1894. ib wein wird nah erfolgter Abhaltung des Sthluß- Direktionsbezirks Erfurt, Krummendorf, Giersdorf, / 8 Guld, - St.|—,— Sa aee Noten|112,65 bz do. do. 1892 1.7 |2000—200|—,— do. do. |31/ L. : Ba .Pr,-A. v. 67 Felgentreff, Gerichtsschreiber [27907] Konkursverfahren. termins hierdurch aufgehoben. Glambach, Prieborn und Wansen des Eisenbahn- | Dollars y.St.4,18G [Oest.Bîn.p100fl/163,85B | Magbb.do. 911%. /5000—200/98,80bzG | Westfälische .. (4 |1L Braun Ang vir s d : s

.10/3000—30 |104,60bz ch./3000—30 |100,20G .10/3000—30 1104,10G d./3000—30 1100,30bz 3000—30 1104,20b4 3000—30 |104,00G 3000—-30 |100,30bz

3 4 4 3 3

4 4 5 84 erd). 3000—30 [100 .30bz 3 4 È 4

-

m

G wt I ac

Q

189,20B - 144,60G 193,40 bz 132,75bz

127,90Bbz 127,10 bj 25,00G

il) Q ho

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 81. In dem Konkursverfahren über das Vermö Rof:wein, den 27. Juli 1894. irefti irt8 Thü J St,—,— d 100071/163,85B c La o A e 1 Ube ögen des R ; Direktionsbezirks Breslau, Ruhla und Thal (Thü- h mper. px. S2. |—, o, ' do. do. „L. C [9000—200/[103,60bzG o. « « «/34| 1.1.7 14000—100}]99,80bz -

[28024] Kourursuerfabren ae E iS ener in Dueig AOOGE A logeridt. ringen) der Nuhlaer Eisenbahn, Jchtershausen der es e O D ees 219 008 Mainzer St.-A. . .6.12/2000—200|—,— Wftpr.ritts{ch.L. [B31 1.1. Seh S M der Konkurssache des Laufmauns Berthold e S e Sea, gemele Septem. | Veröffentlicht: Aktuar Müller, Gerichtsschreiber. U OAOaS e E Gean, [O do: do, bo E n s : 6bis Naantieini L Ball P02 A O di ncuiaiG T L amburg, Loose - octor, in Firma + Doctor, von Hier joll | ber 1894, Vormittags 93 Uhr, vor dem Fürst- | d. Berichtigungen. nmeril. Ioten . Sept, (D bz do. do. 90 1000—200|— E N Ubecer Loose . dié Schlußvertheilung des 3182 (A 70 S betragenden | 1; j j : [27913] Konkursverfahren. S 2h 1000 u.5008|—,— Vi f “17 0A E i Meininger 7 fl.-L ch i g g lihén Amtsgerichte hierselbst anberaumt Die in den Nachtrag V aufgenommenen zusäßg 4,16G [S&welz. Not. .[81 25bzk.f. Oftpreufi. Pry.-O. 34/ 1.1.7 (3000—100/98,50bz Hannoberse . : «4 | 1.4. Oldenburg. e i

Go o au pu

V5 G5 S vi E s E juni dk jun ps E

do (Q) Èck 5 j j —- z=

A

Massenbestandes erfolgen, bei welcher laut des in Greiz, den 30. Juli 1894. Das Konkursverfahren über das Vermögen des lichen Bestimmungen zur Verkehrsordnung {ind do. kleine ofen. Prov.-Ank.|34| 1.1.7 |5000—100[98 60b; G S S 125.2064 der Gerichtsschreiberei 82 des Königl. Amtsgerichts T. | Der Gerichtsschreiber des Fürstlichen Amtsgerichts: | Kaufmanns Erich Moldenhawer zu Stettin, Senn ben Voriieitten unter 12 T déda, do. Sp.4.N.Y.4,1656G |Zolikupons.. ./325,50bB A 2000-—200[103 50G Hefsen-Nafsau . (4 | 1.4.10/3000-. / Pappeuhm. 7fl.-L.|—} Ziehung

hier ausgelegten Shlußverzeichnisses Forderungen im Aktuar Roth. Noßmarktstraße 12, wird nah erfolgter Abbaltung | * Soweit dur den Nachtrag Frachterhöhungen ein- Belg. Noten .181,10Bkl.f} do. kleine |325,30G | egensbg. do. ‘13 | 1.2.8 [6000—500/89,30bz do. do. . 34/14. Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften. ne rage von 15913 M 53 S zu berüd- C des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. treten, gelten die leßteren erst vom 15. September Zinäfußi der Reichsban?: Wesel 30/5, Lomb. 33 u. 49/0, Rheinprov.-Oblig|4 | versch.|1000-u.500|—,— Kur- u. Neumärk.|4 | 1.4.1 104,00G Dt.-Ostafr. Z.-O.|b | 1.1.7 [1000—350[105,60bzB

tigen sind. , 97931 Konkursverfahren. Stettin, den 26. Juli 1894. | e | S ies : : Vexlin, den 30. Juli 1894. ; M [ S4. Quiitatovarchren oten, dis, Verinögen ‘des Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11. Nähere Auskunft ertheilen die betheiligten Dienst- i Ansläudische AOOE. Karlsbader Stadt - Aul.| É das L 6G E A LT A E | 1.4.10| 10000—100 Rbl. |—,— Wilhelm Rofenbach, Verwa ter der Masse. En Otto Es Ea Schliack E [28063] Konkuroverfabren Pi MoOINE er Id zu erhalten ift. Argentinische 5°/,Gold-A. fr. 8. | 1000-500 Pes. 146,506; N L 189914 9956. 900. Bo A 29 A Met bein Lug: aber der Firma: o Schliack zu Halle S 1 + F rfurt, den 26. Juli i s : es R Ps ¿ 9 : 4099, J, i158 . . : [27908] Konkursverfahren h wird, nachdem der in dem Versleihöteraine | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliche Eiseubahu-Direktion, A R 001002 ¿ros E tue do. Gold-Rente 1884 Das Konkursverfahren über das Vermögen des vom 7, Juli 1894 angenommene Zwangsvergleich | Handelsmanns Christian Friedrich Schönherr namens der betheiligten Verwaltungen. / M 6% M 90 L 3875 by Luxemb. Staats-Anl. b.89|4 ia ns bs, ves au Kaufmanns Albert Jacobsohn zu Berlinchen dur rehtskräftigen Beshluß von demselben Tage | in Stollberg wird nach erfolgter Abhaltung des do. 440/3 &ußere v. 88 1000—500 £ [37'30@ E! Boese . 9.82 L Io LO a E Mag wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Schlußtermins hierdurch aufgehoben. ; ——— “m T 100. £ 37'90bz B zu CEE A A bs L rebtôträftigen Bes 06 vom 17 Saft 1894 ERT Da i Se on M0, QUI 1996, DOeD: Knie e icht Lokal Güter Tarif des. Eisenbahn-Direktions do, do. k 20 £ 38,10 bz Mexikanische Anleihe : : 59/90 bz ® do. do, 18901T.Em | ; ?bnigli 9 iht. 2 j öóniglihes Amtsgericht. - : Fisen : s : i "] ee 59, i ; i; .Em. ist, bierdur aufgehoben. E L A A bezirks Erfurt nebst anschließenden Privat: L E 100 Lire [36,25 6zG do, d 59,90 bz do. do. II.Gm. Berlinchen, den 28. Zuli 1894. 27898] Koukuröverfabren Veröffentlicht: Akt. Jähn, G.-S. Eisenbahuen. T tit e R dri Das Königliche Amtsgericht. [ Das Nenfirévetiabrm Aber. das, eendaen bis Boi L, E D ersheint Nachtrag XX zu E bo. V TRAR 2000—400 A 197106; R Ma, 1890 haber eines Tapisseriegeschäfts Eheleute | [27928] K. Amtsgericht Ulm. obenbezeihnetem Tarif. do. do. fleine 400 97,10bz do. do, 100er

27912] Beschluf:. A èudwig Steisi Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Derselbe enthält Aenderungen und Ergänzungen 0/117, E x 99 9 ; Ol, Konfariverfgheen g das Vermdgen des | Sarl Migert Oöeax Ladipig Steisinger nd | ch af gonrtgerabton 7 (das dermdgen des | Da V Eten E A: e er B Tischlermeisters Moriß Bunge in Bitterfeld der in dèm Vergleichstermine vom 13. Zuli 1894 | kräftig bestätigtem Zwangsvergleich vom 24. Juni | nung zu den besonderen Tarifvorschrif en, zu -den be- do. 4490/6 Gold-Anl. 88 1000—20 £ 58/75 bz h Staats-Gisb. Dol.

wird: eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens | ; äftigen | 1893 durch Beschluß vom 14. d. Mts. aufgehoben | fonderen Bestimmungen zum Nebengebührentarif, Flei E. / ; i genommene Zwangsverglei dur rechtskräftigen j N / do. do. leine 190—20 59,00 bz G do. o. Tleine “Bled, ten ger n | DO roi (lben Lage bafiigé M, Mer | warden e 130: L Se G BR I 117 | 100-20 e (208 | Mathe Stadt-Anl 86 ‘önialich 1 ‘idt. aufgeyoven. ; “9 : Ht8fHrot Tariftabellen, zu den Ausnahmetarifen, Angaben über G ais T 1 eusatet Lohe s s Königliches Amtsgericht Amts eriht Fs, u Q Juli E Amtsgerichts\{hreiber Schlenker. Eröffnung von Bahnlinien und Berichtigungen. h & pn é ter ra #6 Salon New-Yorker Ce Nel [97915] Aunilarabersdbeen Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber. e Die dur den Nathtrag eingeführten Erhöhungen D n ide Mah Or O ar 00 bz Norwegiiche By ls 44 Das Konkursverfahren über das Vermögen des [27901] Konkursverfahren E gegen den Waldarbeiter gee E ber Nadhtre v E säßlich R N 2000—400 r. |—,— bo “do ‘leine

; = . e ie in den Nachtrag aufgenommenen zusäßlichen ° : , * : : Manns I. tain u ais L el- | * Das Konkuröverfahren iter das Vermögen des | Karl Schormaun in Schönhagen wird auf Grund Bestimmungen zur Me Rr O ebirng sind gémäß do, R NnE v. 86 9000—200 Kr. |—,— « do. 1892 Une bi ets nach wi is altung des Schluß- Kleiderhändlers Martin Heiurich Theodor | des § 188 der Konkursordnung eingestellt. den Vorschriften unter T 2 genehmigt worden, g E L O Kr. E . Gold-Rente s Eis E L li 1894 EwGeyver L n e Abhaltung des | Uslar, L Es Mata it Der Nahtrag is bei den Abfertigungsstellen Erptisde Es B E z 128,25 bz ; La A lan Pen B ; es Amtsgericht. Zuli - f —,— . do. pr. ult. Aug. j: i Königliches Amtsgericht. X. S era Plinbur 4 l 5 S Juli 1894. ôntg U ches Amlisge uis fon 2. Su 1808 do, priv. Anl 1000—20 £ ; ; Per tente Lad 1000 u. 100 fl. 194,60G do. 5. Anleihe Stiegl. 1000 u. 500 RkT, row

; ; ; ; L TE . Di î 4 1000—20 # 1000 u. 100 94,60G do. Boden-Kredit . . [27917] Konkursverfahren. Zur Beg aubigung: H olste, Gerichtsschreiber. [27919] Bekanntmachung. Königliche Eisenbahn - Direktion. L i 103/80 bz G 4 4

Q Las

r G

pack pak

F _R=— Rk S

Bf. HZ.-Tm. - Magen do. - [8

1.7 j; 1.7 | 1000—500 Rbl S7 125 RbL.

.| 3125—125 Rbl. G. „| 625—125 Rbl. G. i 900—20 £ 900—20 £ 100,80 bz 900—20 L R 3125 u. 1250 RbL[. |—,— 625 Rbl. Ae 125 Rbl. 101,60G

E j Ink J J J 3 b Un Qt in

E e

! D«EnL«

60,90bs do. do. IV.Em. 09,75à,50 bz do. kons. Eisenb.-Anl. 58,80 bz do, V Der 58,80 bz B VA ler 59,75 bz do. do. pr. ult. Aug. 100,80à,90 bz 58,750,590 bz dô, bo, UL d. 125 RbL. —,— 46,00 bz do. Or.-A.11. Rz.i.D. ang. 1000 u. 100 Rbl. P. |— 2 46,00 bz do. do. niht angemeldet 1 i 67,75 bz 1000—100 Rbl. P. 171,90B do. do. pr. ult. Aug. —,— Std 10 Fr. 18,80B do. 111. Rz.i.D.ang. .5.11| 1000 u. 100 Rbl. P. —,— 7 | 1000 u. 500 2 G. |116,00G do. do. nicht angemeldet B j 67,50 bz 4500—450 A |—,— do. do. pr. ult. Aug. —,— 20400—10200 Æ& —,— do Nikolai-Obligat. ¿ 2500 Fr. 2040—408 «A |—,— do. do. fleine 500 Fr. —,— 5000—500 « 1102,25b¡B do. Poln. S(aßtz-Obl, 500—100 Rbl. S. |—,— 1000 u. 200 fl. G. [100,00B do. do. 150 u. 100 Rbl. S. 196,10bzG 200 fl. G. 100,00B do. Pr.-Anl. von 1864 100 Nbl. 165,75 bz —,— do. do. von 1866 100 Rb. 153,50 bz

0 e res 2000—400 «A 197,10bz Do do. feine 400 M 97,10 bz do. do. pr. ult. Aug.

E P hk So N N Go Co A A A Ax

ko [4 _.. = co

m A A A N L Co R E P

E 1 P f Co Lo C0 O |

N O5 A pk S pak frmi C jd fk fd D: P p D D . *

p E

©

uk Pun pk pi

Da & : 4 100 u.20 L « - do. pr. ult. Aug. ——,— do. do. gar. i g In dem Konkurse über das Vermögen des Kauf- : Thor, , : j E S Mae ragen o [27899] Konkursverfahren. mauns Adolph Haucke hierselbst soll die Siu, n Ds E Zil 1060.20. 8 * E Rente . . .|44/ 1.1. N, & 100 fl, S e E L e Danzig, Langebrücke Nr. 8, ist zur Abnahme der | Das Konkursverfahren über das Vermögen der | vertheilung erfolgen. Bei einer verfügbaren Masse | [28069] bilde Wt : Finnländ.Hyp.-Ver Anl E * dur A “E el, od 2 N E E S Séhlußrechnung des Verwalters, gu Saa voi E Wesahareltel Cel, E Gren E Ih M per Gegen L s “n E de Stet tee N: N do. Loose | ati gad 10 Ma: = 30 M [Ziehung . ‘do. ; feine 100 fl, 94,60G do. St.-Rent -Anl. s inwendungen gegen das ußverzeichniß “der inri s 6 Tiental ihts\creiberei iesigen | Mannheim Weinheim Heidelberg Mannheim o. St.-E.-Anl. 4 4050—405 “A |—,— .._ do. pr. ult. Aug. : do. Loose eb. Halbfafß, des Heinrih Otto Jaede verzeichniß liegt auf der Gerichtsschreiberei des hiesigen cinerselts unh Tore Sine mit welden diess Kai, do. v. 1886/4

der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen | beth, : ; O h ; 4050—405 A I—,— Loose v. 1854. 250 fl. K.-M. 147,75 bz do. Hyp.-Pfbr. y. 1879 und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die | (CIäde) Wittwe, wird nah erfolgter Abhaltung | Königlihen Amtsgerichts zur Einsicht aus. Bahn im direkten Verkehr steht, anderseits wirb mit : ho. bo E 5000—500 ; Kred. -Loose v. 58 100 fl. Oe. B. [326 50bz i 1 v. 1878

nit verwerthbaren Vermögensftücke der Schluß- | des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Wansen, den 29. Juli 1894. Wirkung: vom 15. September l. J. für die in reiburger Loose ... .|— 16 Fr. 27/75 by . 1860er Loose. .|5 | 1.5.11] 1000, 500, 100 A. [Zieb. do. do. 102. 90G termin auf den 17. August 1894, Vormittags Jur Beta, B, lte Walbididetber M. Paul, Konkursverwalter. Heidelberg Badische Bahn in beiden Richtungen Sclizii eLandes-Anleihe|4 i T do, do. pr. ult. Aug. 147,75 bz do. do. {[102,90G 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte X1 g R O LAA ; übergehenden Wagenladungsgüter eine Uteberfuhr- Galiz. Propinations-Anl. 4 10000—50 f. 193,25G do. Loose v. 1864. 100 u. 50 fl. 1324,09bz do. do.Gesamtkdg. ab1904 —,— i hierselbst, im Gerichtsgebäude, Pfefferstadt, Zimmer S i cbübr „von 50 9 für jeden Wagen in die direkten Genua 150 Lire-Loose . .|— 150 Lire —,— 4 do. Bodenkredit-Pfbrf. 20000—200 M |—,— do. Städte - Pfdbr. 83 E 101,10bGIL.f. i in bestimmt. (27900) Kain E hexfalret. as g Tarif- 1 Bekanntmachungen Fradtläge eingerechnet. Gothenb. St. v. 91 S.-A.|34 800 u. 1600 Kr. [93/75G Polnische Pfandbr. T—V _ 3000 Rbl. |68,60G {l.f. | S@hweiz. Eidgen. rz. 98/34] 1.1L. Fr. —— N BeSnpuzewoti abwesenden Klempners und Mechonitere Det. : ; s E he mif lauf Suponl-| (00 E) Be, 124.0069 do. Liquid Pfandbr. : 1000-—100NU S. |— | SatnE Geld-Pia E L-L 400 76'80G , 5 L F - n. O. s mes ° „L095 , 5) A D. 1—,— » . fo p Gerichtsschreiber des Königlichen Ämtsgerihts. X. rid Christian Bonnet wird na erfolgter Ab- der deutschen Eisenbahnen. ia do. 00, bo, |— 500 ‘Fr. [34/0063 Portugie]. v. 88/89 4140/5 4060 u. 2030 d (35 30bG dr f. | bo, Rente t 18802 [L-L 73,40bz G altung de j E ; l E i

[28074] Konkursverfahren. Amtsgericht amburg, den 28. Juli 1894. [27987] Nord-Oftiee Eisenbahn-Verband, cum | [27354] Vetanbiriaina, do. konf. Gold-Rentel—

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber. Gütertarif Ves Nekbeiel L A Derfeles. der Na E Süddeutscher Eisenbahn-Verband. do. do, * 100ér—

bad

en Go G0 9e en

90,90bz 120,25 bz 101,106 Lf. 102,90G

I] eet b

B ins i L pu jus ps D pu Arms

S Qr

e |

Saa

32,10bz do 0 kleine 35,30 bz G do. do. pr. ult. Aug. bo, do. fleine

500 £ 27/10G do. Tab.-Monop.-Anl. 83.75 bz do. bo. v. 18905 11A. 400 [73/60bzG Sattlers und Tapeziers Philipp Kammer zu trag VI in Kraft. Die in dem Nachtrage vorge- | (Süddeutsch-österreichish-ungarischer Güterverkehr.) - do. Mon.-Anl.K1.1 94

100 27,25 bzG Raab-Grz. Pr.-A. ex.Anr. . 196,25 bz do. do. pr. ult. Aug. —,— Darufiadt: with wv Maf [8 eingestellt [27932] Konkursverfahren rae | Or 20 £ 27,25 bz G Röm. Stadt - Anleihe 1.14 | 1.4. 81,00bz G Ee Shuld , 4 [1/15 1/0] 24000-1000 Pes. 165,00G ird wegen Massemangels eingestellt. e . : y i / if. für Getreide u. #. w., Theil 111, j bo. Darmstadt, den 7. Juli 1894. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | sehenen Entfernungen für den abt), unk Wittenber, nenen S Ane E August 1894. * do. mit lauf. Kupon 0.

( L a bes as 4 70ER Num Sf ats-DbL. Fn d. 6 | 16. 102,500 Stockhlim. fe di 84/86 44 1.1.7 102,60b y , 4134,70 bz um. Staats- nd. „90 bz h. «L, ) 2,60 bz Großherzogliches Amtsgeriht Darmstadt 1. Küpermeisters Johaun Heinrich Friedrich tionen Bobzin, Hagenow (Stadt) ur L ite 53 des Anhanges zum - Gütertart do O EE 4 do t Bekannt-gémaht: Kümmel, Gerichtsschreiber. Müller zu Harburg wird, nahdem der in dem | i: M. gelten erst vom Tage der Betriebs-Eröffnung ea T Det Nr. 2 en Aucust 1894 ift ei do. mit lauf. Kupon|—

E pu * Bat dund pmk

T RAAT

duk S - * - * - -

z 34,70 bz vi. DO kleine/5 102,75 bj do. do. y. 1887/4 . 1100,50bG 500 31,70 bz j Da amort.|5 97,70 bz do. St.-Anleihey.1880/4 101,90G x 30,30 bz i DDA Tleine|5 98,00 bz do. do. Tleine|4 101,90G 100 £ 31,70 bz . do. von 1892/5 97,30 bz do. do. . 85/4 101,75G ä 30,30 bz | do. Tleine/5 97,30 bz do: do. 4 |1w. 101,75G 20 £ 31,70 bz : j 1893/5 97,30 bz do. do. 34| 15.3. ú 30,30 bz . do. von 1889/4 85,10et. bz B Türk. Anleihe v. 65 A. ky.|1 | 1.3. ( j y 12000—100- f. N , Teine/4 « 185,10bz do. do. B 1 100 fl. Ü G . von 189014 85,50bz TIL.f. do. do. O H do. . von 1891/4 85,00 bz B do. do. pr. ult. Aug. Rufs.-Engl. Anl. v. 1822/5 —,— do, do. D

500 500 Lire i 600 Lire 0: DO, Teine/5 g „do, do. pr. ult. Aug. s 4000—100 Fe. 17 _ b00 Lire |

E pri jed jumk O0

500 Fr. 35,90 bz do, do. mittel] 102,70 bz do. v. 1886/4 | 1.5.11 . |100,50bGII.f. Vergleichstermine vom 6. März 1894 gageneeunene der Strecke Hagenow—Wittenburg i. M, Im Séhnittpunkt 1 die Station: Budapest d, v. der do Gld-A.5%i. 15.12.93

i S i D übri Ä i tfernungen / : : ; [27921] Bekanntmachung. Zwangsvergleih dur rehtékräftigen Beschluß vom | Übrigen A der Nachtrag direkte En K v. Südbahngefell haft mit der Kursdifferen do. mit lauf. Kupon 1 g Hat e Ls td t Berger-Damm, | K. K. pri g Ï Qur Verhandlung über den in dem Gerber- | 3. Sas LOOT Feseatigt i Hierdur aufgehoben. B rel Deb e Via it des Direktions: von 1 „§ nadzutragen. Í do. : 19:19.12/93

meister Hermann Schwarz'schen Konkurse von Harburg, den 27. Juli 1894. bezirts Altona, Charlottenhof i. M. und Shwastorf- München, im Juli 1894. | do. mit lauf. Kupon

M hen In e E O au palte, D cite leren dow “ne a A Dratow der vormaligen Mellenburgischen Südbahn, der a E Ce las n i, mit lauf. Kupon 10 Uhr, an der hiesigen Gerichtsftelle Termin an- | [27910] N ON R EVEnf annen: _ L : Hoe. MEEeR Pai f di A ueg e tuD E f __ Holländ. Staats-Anlethe beraumt, zu dem alle Betheiligten hiermit vorge- Das Konkursverfahren über das Vermögen des Der Nawtrag ist, soweit, der Vorrath. tadt, bei i gn En F

eladen werden. Der Vergleihsvorshlag ist auf der | Schneidermeisters Paul Heinrich Becker in ch1 : Î ; i erichts\hreiberei eten O hs daselb Save, Augustenstraße 42, wird nah erfolgter | den betheiligten Güter-Abfertigungsstellen unent- Verantwortlicher Redakteur Aa, D Mats Psb. während der Dienststunden von 11—1 Uhr ein- | Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. | geltlich zu haben. ai 8 J. V.: Siemenroth in Berlin. bs. R gesehen werden. x Kiel, den 28. Juli 1894. : Altona, den 28. Juli 1894. n / t L A Driesen, den 26. Juli 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IIL. Königliche, Eisenbahn-Direktion, Verlag der Expedition (J. V.: Koye) in Berlin. bo. I e nei: Veröffentlicht: Sukstorf, Gerichtsschreiber. namens der Verbandsverwaltungen. „? | Dru der Norddeutschen Buchdrukerei und Verlags- da Ven ult Mie

as E n Anstalt Berlin SW. Wilhelmstraße Nr, 32. E Le amis: L E

u.

1000-—20 2 [269% 1000—20 £2 [24/50G

D do

Suk jak punck D DOD Imi prol fr frem fan jou poicth jaremi pes jut. prt jreck penai . Me Me Se: M G Wes

in bs be a E

L L C LE A pebP mal prnal jocae W O AARNRAIBA J

E Ini pi j t jer

s gek pk: . . M j p p I =A=J

1 do, kons. Anl. von 1880/4 V e E t 30et. bz G 0, Ton]. von T M 217 D. 9 e e ¡ l do. do, do, p. ult. Aug] E do. privileg. Anl. 18904 : H J

¿‘Deo

|