1894 / 186 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten orderungen auf den 19, Oktober 1894,

lihen Amtsgerichte hierselbst, Richterzimmer I, be- stimmt. / ; Glatz, den 4. August 1894. ( U, als Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[29072]

[29325] Konkursverfahren.

Der Konkurs über das Vermögen des Louis Brücckuer in Lausnigz ist durch Schlußvertheilung beendigt und aufgehoben.

Saalfeld, den 6. Lugus 1894.

Herzogliches Me (1 Abtheilung IIT. rinks. i

\stückde der Schlußtermin auf den 30. August

1894, Vormittags 10 Uhr, vor dem König-

liden Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Schneidemühl, den 6. August 1894.

Boodstein, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

zum Deutschen Reichs-

| Börsen-Beilage Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Bor! s 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Im Konkurse über das Vermögen des Hstel- S [28816] M Gerichte, Wiamer Nr. 22, Termin anberaumt. | befißers Heinr. Pust hier soll die Schlußverthei- | [29318] Koukursverfahren. K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Mi 186.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- | lung vorgenommen werden. Der verfügbare Mafse- | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Das Konkursverfahren über- das Vermögen des nase E (ai Hab mi oder zur Konkurs- | bestand beträgt 14081 A 77 4. Nach dem auf | Vorkosthäudlers Carl Firch hier ist zur | Christian Rieker, Viktualienhändlers hier,

Berlin, Donnerstag, den 9. August 1894. E E I I T I R D N T DI A RRROIST I ATAOICATINNE S O ETAZSETROT S G C Eee NOn M

Rheinprov.-Oblig|35

jak

0/5000—200]100,20 bz Kur- u. Neumärk. 24M; A Penig 6E 1000 u.500 A E 3000—20C1/99/00% osenshe . . .…. 1000—100/103,90G E,

1500—300|—,— E [ot ub

0— 200|—,— Rhein. u. Westfäl. 1000—200|—,— do: do 0 3000-——200]99,00G Sähsishe . .12000—200]99,50G Sglesische . 2009 —1501116,406 4lêw rfiein.4

5 40 bz SHl6w.- s

1000 Ml | do h 3000—150[100,006 | “gde CisbT 10000-1560 Bayerische Anl. . 9000—150/100,20B 1 do.St.-Eifb.-Anl. 9000—150/90,25 bz Brem. A. 85,87,88 3000—150 T aat do. 1890 u. 92 3000—150 100,30 Dz Grhhzgl Hess: Ob.

3000-—150]—, : 3000—75 [99,40G B va \ R

3000—75 [100,50B do. amort.87|: 300079 |—,— O O I 3000—75 E . } do. St.-Anl.93 3000—75 199,20 bz Mel. Eijó Schld. 3000—200/103,20bz do. konf. Anl. 86 5000—200/99,70B do. do. 90-94 3000—75 |—,— Reuß. Ld.-Spark. 3000—75 {100,25 bz Sawtf-Alt. Lh-Ob 3000-60 199,806 G | Säch. St.-A. 69 E Aa Sü. El Reut 2000 O [O

s (19 0z Wald.-Pyrmont . 3000—-100|—,— Württmb 81—83 5000—100]99,80G Preuß Pr.-A. 55

./3000-——30 [100,20bz 3000—30 |104,10bz 3000—30 [104/25 bz ./3000—30 [100/10 bz 3000—30 [104,25 bz 3000—30 |100,10bz 3000—30 |104/60bz 3000—30 [100,00G 3000—30 [104,10 bz 3000—30 [100,10 bz 3000—30 [104/20 b+ 3000—30 [104,00G 3000—30 |100,10bz 3000—30 [104/30G . [100,10bz 2000—200/104,70G 2000—200/101,30G ./2000—2001106,10G 10000-200[102,00B - 5000—500/100,25G ./5000—b00[100,25 bz G 2000—200

2000—500/100,75 bz 5000—500/90,00bzG 5000—500199,90bz G 5000—-500/99,90bz G 5000-—500/99,90G 3000—600|—,— 3000-—-100/100,00 bz G 3000—100/100,00bzG 5000—500|101,00& ./5000—100|—,— 1500—75 [101,50bzG ./5000—500/90,80b1 G ./2000—75 [99/10B ./2000—75 [103.00 bz 3000—300|— 2000-200] —,—

300 [122,20G 120 Le

12 141/50bz 12 128,10bz 300 [138,80bz 300 [144/60G 60 [193,90bz 300 |[132,75bz 300 L 127,50G 127,25 bz 25,00G 124,75G

masse etwas wird aufgegeben, nihts | der Gerichtsschreiberei niedergelegten Verzeichnisse | Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur | wurde nah Abnahme der Schlußrehnung des Ver- i Fonds und Staats-Papiere.

an den Gemeinsduldner zu verabfolgen oder leisten, | find 66 067 67 -3 Forderungen ohne Vorrecht | Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß, | walters und Vollug der S lußvertheilung durch See D Jon 9, Anga 2896, t 1E dee f E

auch die Verpflichtung auferlegt, von dem B ge zu berüsihtigen. verzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdcksih- | Gerichtsbeshluß von heute aufgehoben. Amtlich festgestellte Kurse. Dise Nch8.-Anl.|4 | 1.4.10/5000---200[105 90G Nixdorf. Gem.-À

der Sache und von den Forderungen, für welche Gotha, 4. August 1894. tigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Den 1. August 1894. Umrehnungs-Säte do, do. 34 vers./5000-—200/102,50 bz G NRostockterSt „Anl.

E aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Ed. Heegewaldt, als Konkuréverwalter. Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens- Gerichtsschreiber Heimberger. 1 Frank = 0,80 46 ‘1 Lira g 0,80 av It ol V0 Do, 3 vers, 2000—200]91,40B Schöneb. G.-A. 91 \pruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum \ 1 Peseta = 0,80 4 1 bsterr. Gold-Glb, = 2,00 4 1 Gulb. | do. do. ult. Aug. 1,20à,30bz S ldv.dBrl Kfm

9, Oktober 1894 Anzeige zu machen. [28922] österr. W. = 1,70 f 1 Krone bsterr.-ung. W. = 0,86 7 Gulb. | Preuß. Kons. Anl.|4 ch 000 130/102 60h Spand. St.-A. 91

Königliches Amtsgericht zu Waldenburg. Der Konkurs des Oelfabrikanten Theodor | Tarif- X. Bekanntmachungen | Fee pee ut Gevattanf (Thl 1,60 d 1 Krone = 1,126 4 1 Rubel = 3,20 d 1 Peso ch 5000—150/102,60zG | Stettin do. 89

(Eduard) Haudwerk, in Firma Aug. Hand 400 46 1 Dollar =ck La L Vore Stella = 0M 4 4 da: s 5000-—150]9 uar erk, in irma i and- s s 4,0 ollar = 4, 1 Livre Ster ing == 20,00 0. 9, 0. fen 1,60G Met ar. d Le

: erausgegeben. mar. do [29161] Bekanntmachung. __ [werk jun., zu Sandbah bei Höchst (Oden- der deutschen Eisenbahnen. N Die in bosut Sali aufaenommenén zusäßlichen : Wechsel. do. do. ult. Aug. 91,50G Westyr.Prov. Anl.

In dem Zimmermeister Felix Gladow'shen | wald) ist nah San over Sa aufgehoben. Bestimmungen zur Verkehrsordnung sind gemäß den Bank-Dizsk. Pr. Sts.-Anl. 68 3000—1501101,20bz Wiesbad.St. Anl. Konkursverfahren soll die Schlußvertheilung erfolgen. Gr. Hess. Amtsgericht Höchst. [29401] Vorschriften unter 1 2 genehmigt Oed Amsterbaa,Nott| 100 fl. [8 T. 2 168,65G do.St.-Schd\ch.|35 2000—75 1100,25G

Hierzu sind verfügbar 2755 FÆ_21 S auf m-t Mitteldeutscher Eisenbahn - Verband. Das Nähere über Tarif Theil 11 ist bet unserem do. ¿io q! LOO L (40M: 168,25 bz Kurmärk. Schldv 3000—150|100,25G 42 876 46_62 H nicht bevorrehtigte Forderungen. | [29445] Konkursverfahren. Mit Wirkung vom 15. August d. Is. wird der Tarifbureau hierselbst und bei sämmtlichen dies- Brüfselu.Antwop.| 100 Frks. [8 T. g |80,95G Oder-Deichb-Dbl. |: 3000—300]-—,—

Das Schlußverzeichniß i} auf der Gerichts-| In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Ausnahmetarif 9 für elsässishes Rohpetrol-um auf seitigen Fahrkarten-Ausgabestellen zu erfahren / o. o. 100 Frcks. 2M. 80,75 bz Alton.St.4.87.89/3s 5000—B00]-—,— schreiberei des hiesigen Königlihen Amtsgerichts | Kaufmanns Emil Wansleben zu Krefeld ist | den Verkehr der Station Biblisheim der Reichs- Hannover, den 4 Au ust 1894 , Skandin. Plätze. . |[10T.| 5 [112,456bz Augsb. do. v. 1889|: 2000—100|—,— niedergelegt. zur Prüfung der nahträglih angemeldeten Forderungen | Eisenbahnen ausgedehnt. Ueber die Höhe der Königliche Eisenbahn-Direktion a Kopenhagen . . - i „| 34 1112,45 bz Barmer St.-Anl. 5000—500/[98,70G

Bahn, den 4. August 1894. Termin auf Mittwoch, den 5. September 1894, | Frahtsäßze geben die betheiligen Abfertigungsstellen g London l g 120,395 ba do, do. :000—%500[103,80G

Ernst Uecker, Konkursverwalter. Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | Auskunft. / 20,35 bz Berl. Stadt-Obl.|3¿ .15000—100/100,50bz G do. do. ———- gerihte hierselbst, Zimmer 20, anberaumt. Erfurt, den 3. August 1894. [29449] | -— do. do, 1892: 5000—100/100,75 bz G Kur- u. Neumärk. [29311] Konkursverfahren. Krefeld, den 1. August 1894. __ Königliche Eisenbahn-Direktion, Ausnahmetarif für Eisenerz aus dem Lahn bo, do. / L Breslau St.-Anl. 5000—200/103,75G do, neue n dem Konkursverfahren über das Vermögen des (L. S.) Hartmann, Assistent, zugleich namens der übrigen betheiligten Verwaltungen. | "Dil(. und Sie ggebiet, # é für Ruhrkoks e Madriß u, Bare. 5 166,00bz do. do. 1891/34 5000—200/100,10B d verstorbenen Königlichen Polizeihauptmauns als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. E Am 10 M ugust d F erscheint der Nachtrag T! Do, / t Cassel Stadt-Anl.|: Hugo Otto Johannes Hoppe ist zur Abnahme [29399] Bekanntmachun welcher Eisenerz-Frachtsäße von der Station Ober- i: Ís e : 217,75 bs Gharlottb. do.

G fa wir D i J S

mm

A

& S,

l bd De

y S SCAEZA

1

4.

P r Es Pg jp Patt

m =J T

Mat r D Q

(0 C5 0 C 1 f 1 E bnd funk unk jun jmd rdt bend fem fuck fem 8 K

pemi

S z

er

PBBORR Þ R253 S

co Ln Ey SDS S fi Ce | k rk f fl bt Ql s Q S

ea E I a dato

d A bi S douk Fruk Park 00 R R L

N, . ®. * . .

.13000—200|—,— Ostpreußische . . .|:

2000—100|103 80G Doenceiibe U

5000—100[103,80G do. 4 ele e Land. -Kr.

—ckP B

—_— SSDSS

A n a ruf N S Vermögen des Die befonderen Bestimmungen für den Perfonen- | erba enthält und bei den betheiligten Dienststellen 81,00B do, do, 1889 verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksihti- | Kohlenhändlers Hermann Wehner zu Leipzig- | (1), B g Ban Cnerseits und | Köl e 5. August 1894 genden Sa detiataen Sélußiterminauf ben 21. August | Volkmarsdorf, Conradstr. 74, wird nah erfolgter | S"; ti. Köniali ; Staats- Na j U : D E u 1894, Nachmittags 124 Uhr, vor dem König- | Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben Säiationen der übrigen König ih Preußischen Staats-| Namens der egten Verwaltungen: | Wien, s\t. Währ lichen Amtsgerichte T hierselbst, teue Friedrichstr. 13, Leipzig, den 4. August 1894. 2 bahnen andererseits find am 1. April d. S, tin etnem Königliche Eisenbahn-D rektion (rechtsrhein.). bo A As / j i eis Hof, Flügel C., Erdgeschoß, Saal 36, bestimmt. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IT1. : Schwceiz. Plätze .| 1 . [10T.| 5 |80,90G do. do. 1890 Berlin, den 31. Juli 1894. Scheidhauer. ‘“ | [29400] Frachtsäße im Rückvergütungswege Ftalien. Pläye . Lire |10T.}] ¿ |72,80bz Elberf. St. - Obl. | Schindler, Gerichtsschreiber Bekannt gemacht durch: für den Verkehr zwischen Galizien und der Bukowina einerseits und Paris andererseits. " do. A e |2M. —,— Essen St.-Obl.1V des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 83. Exped. Schreiber, stellv. G.-S. Mit Gültigkeit vom 15. August 1894 bis zur Durchführung im Tarifwege, längstens bis : Gt. Petersburg . A Me 41 217,80 bz do, do. (8 [99308] a A ERS I ens [29321] Á E E D 31. Dezember 1894, werden folgende Frachtsäße im RNückvergütungswege berechnet : : do. 513M 215,80 bz Hallesche do. 1886/3. ounkursverfahren. z onkursverfahren.

In dein Konkursverfahren über das Vermögen | In dem Konkursverfahren über das Vermö l Bs L B L Ion arlos Em dal n dem Konkursverfahren über das Vermögen n dem Konkursverfahren über das Vermögen Bot 9 : j . St.-A. des Pianofortefabrikauten Philipp Anton | des Kaufmanns Julius Meister in Firma e O E L aa Münz-D gere eian ey E Et 395 do. do, 89 Christoph Pichel, alleinigen Inhabers der ein- | Julius Meister vorm. J. Weyrauh— zu Liegnitz A : N Duk O (2/9) ny Bin, 190 121/06 E Kieler do, 89: getragenen Firma „Fengler «& Pichel“ hier, ist | ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten A 5000 | 10 000 Wi G r E 0'346 r Be * F. A 2 f | Königsb. 911.u.TI. zur A bewe der Schlußrehnung des Verwalters, | Vorschlags zu einem Zwangsvergleihe Vergleichs- Für die Artikel 20 Fres v Et 1624 E 9 o Mes ea 1 nad do 1893 zur Erhebung von Einwendungen gegen das Ss termin auf den 24. August 1894, Vormittags Kilogramm 8G Wb St ö R d N 2 18 Grd Liegnitz do. 1892 verzeichniß Le bei der Beherina zu berüd- | LO Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- pro Frachtbrief und Wagen Dolla Eu SL E Be 100A 0E do. do. 1892 sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der | selbst, Zimmer Nr. 29, anberaumt. T ea Zu ar r Et R E e E 1500 163-96 Magdb.do. 91,1 V. 3. Gläubiger über eine etwaige Vergütung des | Liegnitz, den 30. Juli 1894. cane GT 8 d N On T N 7 100R N do. do, Gläubigerausshusses der Schlußtermin auf den Lindner, 1) Slgarett ; Paris-Do Sutiaina transit 149.18 P do pr. 500 g f.|—,— S 9.p.1000/219,00bz } Mainzer St.-A. . 25. August 1894, Nachmittags 124 Uhr, | Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | 1) Zigarettenpapier E D Aa er E A A T O, D088) vor dem Königlichen Amtsgerichte 1 hierselbst, Neue : ¿8 i: oes R. Zt s S B i H 0, DO, ies aur : Mannheim ho. 86/33 Friedrichstr. 13, Hof, Flügel B., parterre, Saal 32, | [29443] l O E A E A Een ult. Sept. 219,00bz do. ho. 90 estimmt. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des “Kral 116.60 E "a 0s 41656 S&weiz. Not. .181 05 bzk Ostipreuß. Pry.-O.|: Berlin, den 1. August 1894, Fürsten Friedrich Franz Ludwig Carl Valentin Station der Kaiser 0.40* do.Cp.1.N.V.417G [Zollkupons - - [396 70e | Posen. Prov.-Anl. ar N gen tref, Gerichtsschreiber , | Maria zu Salm- hrburg auf Schloß Renue- S ands Bela, Noten, -(81,06bz | do feine 1325 40bz otsdam St-A.92 : i L i i 2 , Gs H e e ' egensbg. do. des Königlichen Amtsgerichts I heilung erg hat das unterzeihnete Gericht auf Antrag des 139.70 Zinsfuß der Reichsbank: Wesel 39/9, Lomb. 34 u. 40/4. Rheinprov.«Oblig|

——— Kaufmanns Gustav Schneidt in Nördlingen, ver- Kotomea, E V AN Kontittahersicbren Über ba ire a A einn VeaaC Tekucatermia, bebufs Ausländische Fouds. Karlsbader Stadt - Anl. 101410B | Ruff. inn. Anl. v. 1887/4 [1.4.10 10000—100 Rbl. 165,00G

Z : / L 1 ; : ; j 4 g em Konkursverfahren über das Vermögen des | burg a. D., einen befonderen Prüfungstermin behufs | 9) Eier, Eigelb, Ei-|Podgörze-Bonarka | Paris-Douane 116.60 : LY: g Mi Ga Scenkigatiies Lo Zul L 1800, 006 100 4 R O8 . P Kaufmanns Jgna6ß Zaepernick in Berlin, | Prüfung der nachträglih angemeldeten Forderungen 4 i « -Plaszów i x ; tinishe 59/6Gold-A.|—| fr. 2, | 1000-500 : g * 19994 111 e Au B n JOO, f. o. do. pr. ult. Aug. E Magdeburgerstraße 30, ist zur Abnahme der Schluß- | von 1) 4870 4 50 H rechtskräftig festgestellte we G Mun nisGe 5°%/G sr. 3 Pes. 146,50 bz d do. ENN ¿N O 450 6 1101,80G V VD: IV.|4 071 E 4 4

24 180/85 do. do. 2 Krefelder do. G i e e 163,65b efffsauer 0.91 4 : Dükeltorfer 1870

Ar fn f f jf U Ot bO îR

funk

A T L A 6

do. Ee D Schles, altland\sch. do. do. do. land. neue Do, Do, Do, do. lds. Lk. A.|: do. do, Lb. A, do. do, L6: O, do, do, L: O. : do. do. Lt. D. 2000—500|—,— _do. do, LLD. 2000—200|—,— Schlsw.Hlft.L. Kr. 2000—200/98,75G do. do. 131 ./5000—200/99,00 bz Westfälishe ... 5000-—200|[104,00B do. v a [04 2000—-200/103,60 bz G Wítpr.ritt\ch.T. 1B 2000—200/98,40G do. D, IL 1000—200}98,80G do. neulntsckch.IL. 1000—200|—,— 3000---1001/99,25 bz G Hannovers@e . 5000-—-100199,00G do. L 2000---200/103,90G Hefsen-Nafsau 5000—500/89,10GB Do, V0 MBÌ „11000 u.500]|—,— Kur- u. Neuraärk,

O ba I S S bank E funk ack frank bruck preri para [rak jun back ht D perck part Q bank E | jpuurk jen jk frank pak L brenk D fuack C pak S brd juenk D

frank | L

p Q L SSSASS

[Ey A

i R R

S

3000—-100]—,— 5000--100/99,7563G | Ausb-Gunz 7E 5000--100199,75 „Gunz. 7fl. 5000—200/105,60G. Bel ae 4 i 5000—200/99,40bz Bayer. Präm.-A 5000-—100/104,40 | Boyer. Fran. 4000—100/99,/0B | File Pes 5000—200/100,00B Dessau. S ‘Pr.A. 5000—-200/100,00B Den Loose .

100,00B übedér Loose ..

A Meininger 7 fl.-L. A Oldenburg. E 104,25bz Pappenhm. Tfff.s P. , fs A

L 100,20 bz Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften.. .10/3000—-30 |104,20B Ot.-Ditafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 |1000---3850[105,50G

Fk puri O

Ho RS A

m

dO

o fe Bes B Dil HAL Jank dun Lank bunte hause fred jed: fark daeke Jerk. fan Junk: eee Puch ferek. derb Part Jank: acts heu dend Hat De Pit de C MOR E E E E

. . . . S

mm atA N T E.

S U V5 S h it prt DE prroò juenk bak jer EE purnk jerek DA ÈS T

Aar

8

e s

G __= E Ii

Ik fmd bri bund Junt pru bnk jur E prnk jr fa bs bm bo bm o D a R Rol

E jk S do AS S H5 Jui jur L fend

E A i t E ET juni D

und Paris-Reuilly bo do, Tleine|-— 100 Pe 46,5 issab. i 5 : J 500 f rechnung tes Vêrwalters, und zur Erhebung von | Wecselforderung, 2) 4032 # 6 °/gige Judikatzinsen Tarnopol, A f - do. 44°%/ do. innere 00, 3826 61G Ua 54 E ¡ias S E A bs G : Set ens 1884 1.17 E N Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei | aus 4800 4 für die Zeit vom 15. Januar 1873 E Es E bo. do. - Aeiné I 38 50B Luremb.Staats-Anl. v.82/4 | 14, o A ult. Aug. ‘1.7 : Ï 8A der Vertheilung zu berüdsichtigenden Forderungen | bis 15. Januar 1887, 3) 121 51 S 6 ?/oige Shationen ber A. E “050° do. 44/0 äußere v. 88/-— 1000--500 £ |37,50bz Mailänder Loose . . .|-—|p. 45 Lire 36,20B . St-Anl. von 1889/4 | vers.| 3125—125 Rbl. G. [—,— der Schlußtermin auf den 27, August 1894, | Judikatzinsen für die Zeit vom 15. Januar 1887 bis diterr. Sk, B s do. do. S 100 £ 38,30 bz do. do. .. . .[---[Þ.. 10 Lire 13,30G O Fleine|4 | versch.| 625—125 Rb! G. [102,50B Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | 8. Juni 1887 auf Donnerstag, den 23. August A ebet do, do. kleine 20 £ 38,50 bz Mexikanische Anleihe 1000—500 & [59,50bz @* F . do, 18901LEm./4 | versch.| 500—20 L |—,— [ms T hierselbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, | 1894, 10 Uhr Vormittags, im Amtsgerichts- i mg ; S | Barletta-Loose h; 100 Lire 37,25 bz G do. bo 100 £ 59/50 bz G S fa, DL.Em.|4 | vers. 500—20 £ E lügel B., part., Saal 27, bestimmt. gebäude bestimmt. 3) Erdharz, festes, Borystaw, 72.35 Bukarester Stadt-Anl.34 2000-—400 |97,20bzG do do. kleine 20 £ 61,00 do. IV.Em.|4 |versch.| 500—20 L |—,— ver|ch.| 3125 u. 1250 Rbl. [101,00 bz

Berlin, den 3. August 1894. Linz a. Rhein, den 3. August 1894. ‘a, 0.50* do, do. fleine 400 M 97,20bzG do. do. pr. ult. Aug. 9 30a 25 / A Le! Gerichts\chreiber Königliches Amtsgericht. m m Drohobycz, Paris-Douane 72.10 do. v. 1888 2000—400 «A 197,20bzG do. d 1890 1000—500 £ BaOG i 4s A p verl é 625 Rbl. —,—

e : / y d : des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 84. N ; Stationen der K. K. R ‘7 do. do. leine 400 A 97.90 l ; s i ; A E (29446) Hatchetin), unver- österr. St.-B. Paris-Reuilly Buen. Nires50/c2.K.1.7.91 ,20 bz G do. do 100er 100 £ 58,90G ¿ DO, ler\4 | her 125. Rbl. j

{29322] Konkursverfahren. L Das K. R München 1, Abth. A. f. Z.-S., pat E / v bo M O Das Konkursverfahren über das Vermögen des | hat mit Beschluß

v.

i 1 f j ¡Þck ¡f jf jf Qo

S 5. 9, 6. 6.

fr. Z

î 1 1 1 1

jan pen fund umi

)

J 1 1 2 2

¿ 5000--500 « 128,30 bz do, do. 20er 20 58,80 bz «do, pr, ult. Aug. 1000—500 A 128,75B do. do. pr. ult. Aug. 58,30à,25 bz do. do. TIL 125 Rbl. —,— 1000-—-20 L 99,60 bz G do. Staats-Eish.-Obl. 200—20 £ 46,00 bz B do. Or.-A.T1I. Rz.i.D. ang. 1000 uy. 100 RBL. P. 100---20 £ 59,75 bz G DD, -DO, kleine 20 £ 46,006; G do. do. nicht angemeldet ¿ ¿ E Moskauer Stadt-Anl. 86 1000—100 RNBI. P. 171,90B Ekl.f. do. do. pr. ult.Aug. 1090--200 # 186,008 Neufchatel 10 Fr.-L.. .. 10 Fr. 18,00B do. [I]. Rz.i.D.ang. 20400 „« —,— New -Yorker Gold-Anl. 1000 u. 500 F G. 1116,25G do. do. nicht angemeldet 1000 A 102,50bzG Lie Hypb?.-Obl[. 4500—450 A |—,— do. do. pxr. ult. Aug. 2000--200 Kr. |—,-— do. Staats-Anleihe 88 20400—10200 |—,— do Nikolai-Obligat. 2000—400 Fr. |—,— D O, fleine 2040—408 “M —,— do, do. fleine 5000—200 Kr. |—,— 0 D, 1892 9000—500 A 1102,60bz do. Poln. Schag-Obl. 2000—200 Kgr. |—,— . Gold-Nente . 1000 u. 200 fl. G. 199,90G do. do. leine 200 fl. G. 100,00G do. Pr.-Anl. von 1864 —,— do. do. von 1866 1000 u. 100 fl. I—,— do. 5. Anlethe Stiegl. 1000 u. 100 fl. |—,— do. Boden-Kredit . . . —,— 90, -D0, gar. 94,75 bz do. Zntr.-Bdkr.-Pf. L. 94,75 bz Schwed. St.-Anl, v. 1886 E S do. do. y. 1890

t

—,—— do. St.-Rent.-Anl. . . 250 fl. K-M. |—— A, Sun fb 1879 00 fl. K-M. |—,—- 0. Hyp.-Pfhr. v. 187 100 æ De. W. 1327,50bz - do: do, 1878 1000, 500, 100 fl. 1147,40kz D, DO, mittel 147,40bz do. do, kleine 100 u. 50 fl. 1324,10G do. do.Gesamtkdg. ab1904 20000—200 é |-—,— do. Städte -Pfhbr. 83 3000 Rb". [68'50G Tl.f. | Schweiz. Eidgen. rz. 98 1000—100 Rbl. 168,50G (lf. do. do. 1889/2 1000-—100 Rbl. S. |—,— . 1 Serbishe Gold-Pfandbr. 4060 u. 2030 «G 136,70bzGörf. do, Rente y. 1884 400 M 72,50 bz S 406 M 36,60bz G do, do. pr. ult. Aug. ries 406 84,50bz G do. do, v. 1885 Lil 400 „« 172,40bzG

100 M4: = 150 fl. S. 196,30bz do. do. pr. ult. Aug. Qua

500 Lire 81,70bzG M Schuld . [4 [jur 1/62] 24000-——1000 Pef, [64,80G

75,2% bz G o. do. pr. ult. Aug. R :

102,30bz Stodthlm. Psdbr. v. 84/85/43] 1.1.7 | 4000—200 Kr. 1102,30b@f1.f.

102,30G do. do. v. 1886/4 |1,5.11| 2000—200 Kre. 1100,60bG ,

102,60 bz do. do. v. 1887/4 |1.3.9 ._ 1100,60bG ,„

97,70G do. St.-Anleihe 9.18804 | 15. 6, 13 1101,90G

97,75G do. do, * Tetne|4 | 16.6.19 101,90G 97,40 bz do. do. neue v. 86 8000——400 Kre. 1101,75G 197,40bz do. do. kleine Kr. + 1101,75G ä 97,40bz bo. do, y, 1887 N 96,60G

5000 L. G. 84,80G ürk. Anlethe y. 65 A. ky. d, :

1000 u. 500 L, G. 184,80G do. do, B, 400 L. G. 85,50G do. do, C. 400 L, G. 85,00B do. do. PT, ult. Aug.

1036 v. 518 £ do. do. D. (11139 | 1000—20 g

143—111 2 do, do. pr. ult. Aug. it 1000 u. 100 £ do. Administr. 5 [15.11] 4000 u. 2000 Es A

r; A, S

I L

Q Q!

vom 4. ds. Mts. das am 21. Fe- | 4) Felle, getrocknete Krakau, do, 40/9 Gold-Anl. 88

Väckers Karl Hubert Pauly zu Kamp wird E bruar 1894 über das Vermögen des Kolonial- ) See Eli Station der Kaiser | do. : do. kleine

erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh | waareugeschäftsinhabers Paul Leunhßsch hier RNauhwaaren, Ferdinands- " Bulg.Gold-Hyp.-Anl. 92

ausge oben. eröffnete Konkursverfahren als durh Zwangsvergleich Pelzwerk), und Nordbahn, Paris-Douane f SGhilen. Bold-Anl. 1889

raubach, den 1. August 11894. beendet aufgehoben. Häute, gesalzene,| Podgórze-Bonarka, und 92, - do. do. N

Königliches Amtsgericht. München, 6. August 1894. A i getrocknete, rohe, . ePlaszów, Paris-Reuilly | Chinesische Staats - Anl.

S E T VET: Der Kgl. Gerichtsschreiber: (L. S.) Störrle in. in Ballen ver-|Stationen der K. K. Gân, Landmannsh.- Db, [29315] Konkursverfahren. : M S \{nürt oder ver-| österr. St.-B., : do,» dv,

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | [29475] pat oder umgekehrt : do. Staats-Anl. y. 86

Kanfmanns Max Löwenthal in Cöthen wird Das Kgl. Bayer. Amtsgericht München L, Abth. B. *) Die mit * bezeichneten Beträge sind Kursdifferenzen, welhe von den darüberstehenden Fracht- D I

nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- | für Ziv.-S., hat mit Beschluß vom 6. d. M. das | ¿- : : 5 i : r 5 " säßen bis auf weiteres doppelt abgezogen werden. l - pr V pg August 1894 R kae art Micatl bie, s __ Die Abfertigung der Sendungen is im Frachtbriefe wie folgt vorzuschreiben : entweder a. mit Sie Le gar. * Herzogli An isches Amtsgericht Weißenburgerstr. 24/1 eröfnets Konkursverfahren, | Umkartierung in Eger und zwar bis Eger über Krakau oder Podgórze—Ptaszów—Oswiecim—Olmüy— oh e Abgan zog F, V.: Jaent\ch j [s durch Zwanç 8ber leih beendigt, aufgehoben ' | B. Brod—Bubna—Carlsbad; von Eger über Novéant, oder þ. mit Umkartierung in Nürnberg und zwar bo: 0, “Mus efertigt : : f München Au ust 1894 G SEIO f; bis Nürnberg über Krakau— oder Podgórze—Plaszów—Dswiecim—Olmüß—Prag—Fürth t. W., von do, do, t. A Cöthen, den 6. A t 1894, Der ‘Könie l Gerichtsschreiber : Nürnberg über Novéant, oder c. mit Umkartierung in Wien K. E. B. und zwar bis Wien K. E. B. bei b De S, : Anl, (L S) Sue ‘122. Burecar-Alsistent U. 8) Wei ¿1 Sie ; Sendungen von Krakau über Trzebinia—Lundenburg; bei Seadungen von Podgórze—Ptaszów und Fi na Í aura mgt iz Gerichts] ih Lärioali Fen Amtsgerichts R E S i Podgórze—Bonarka über Zwardon—Sillein—Marhegg—Stadlau oder Zwardon—Sillein—Marchegg— E Op tr. Anl, A LELREL ETOLH P [29440] Gänserndorf oder Oswiecim—Lundenburg ; bei Sendungen von Boryslaw, Kotomea, Drohobycz, Tarnopol a St, E Aal. 1889 [29320] T A T E T Fn der Konkurssache über das Vermögen des bezw. nah Suczawa transit über Krakau—Lundenburg— oder Podgórze—P1atzów—BDswigcim—Lundenburg eh D Tas: nl ‘1886 Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Landmanns - und / Taglöhners Wilhelm oder Beskid— Vtarhegg—Gänserndorf oder Beskid—Marchegg—Stadlau oder Beskid—Munkacs—Szerencs— Ka E V, Kaufmanns Eduard Alexander Ludwig Fisch, | Schneider T von Dausenau hat der Gemein- | Vieg1w? Opwiceig; -Lundenburg der Zwardon -Silloin—Marchegg.-Gänserndorf odor Zwerden— Fueburger Sbose Os eines Papiergeschäfts in Firma: „Ed. | huldner die Einstellung des Konkursverfahrens illein—Marchegg—Stadlau von Wien K. E. B. über Bischofshofen Arlberg—Bu a Delle: ober über alizische Landes-Anleihe Ar

168,20 bz 1000 u. 100 Nbl. P, i 67,70bz 2500 Fr. E E: 500 Fr, 500-100 RbI. S. |—,— 150 u. 100 Rbl, S. 196,20B 100 Nbl, —,— 100 Nbl, 153,40 bz 1000 u. 500 Rbl, |—,— 100 Rbl. M. 1110,75bzB 1000 u. 100 Rbl, 1103,80G 400 M 97 50bz G 5000—500 «A 198,90bz G 5000—500 # —,— 5000—1009 «A 190,75G 10 Tklr. —_— 3000—300 «Á« 1[101,00G 4500—3000 «« 1103,00G 1500 „f 103,00G j 600 u. 300 «« 1103,00G Ï 102,60by TL.f. 3000—300 # 1101,00bzG 1000 Fr. —,—- 10000—1000 Fr. |— 400 A 77,50B

[oa NRNR BAE! t

ren E in pri em J —_ A

Jtark wie

R ho

E A A J J jak =J =J J

pa

pad

D _

Ta Cos bmi j O I

baum jer b

o -

tem d Op p id Pm jon pamni pruerb D O erk pur

-

P f bobo M bot

I 15ck j C5 5 U D pi C pmk jdk bm

J

100 fl. ° —,—- 17 00e Tleine 1000—100 f . do. pr. ult. Aug. 1000—20 £ . Papier-Rente . 1000—20 £ «7 D 100 u. 20 £ . do. pr. ult. Avg. . Silber-Rente . 1000--20 £ 2 0D, Heine

4050---405 „6 y ¿Do 10 Ma: = 30 M « D 4050—-405 6 - . do. pr. ult. Aug. 4050—405 M h do. Loose v. 1854. . . 5000—-500 „M j . Kred. -Loose v. 58 15 Fr. do. 1860er Loofe . .. j do. do. pr. ult. Aug. 10000-—-50 fl, —_—— do. Loose y. 1864. ..

150 Lire 111,90B do. Bodenkredit-Pfbrf. 800 u. 1600 Kr. |—,— Polnische Pfandbr. 1—Y 5000 u. 2500 Fr. 134,25G do. Do s s i 32,25G do. Liquiv.-Pfandbr. . 500 Fr. 34,25G Portugie]. v. 88/89 449/60

i: 32,25G do. do, Tleine

500 £ 27 10 bz do. Tab.-Monop.-Anl.

100 £ 27,10 bz Raab-Grz. Pr.-A. ex.Anr.

20 £ 27,30 bz Röm. Stadt-Anleihe T. 5000 u, 2500 Fr. 136,30G do. do. IL.-VI.Em. J 35,10bz G Rum. Staats-Obl. fund. 500 Fr. 36,308 do. do. mittel i * 135,10b¿G ¿D kleine 500 £ 32,40 bz ¿e DO! amort. i 30,75 bz a De kleine 100 £ 32;40 bz . do, von 1892 x 30,75 bz do. kleine 2 L 32,40 bz : DO 1893 30,75 bz do. von 1889

12000—-100 fl, [102,25G . do. fleine

100 —,— do. von 1890 500 dire 65/00bzG do. Bon 1891

do. 500 Lire 86,00G Rufj.-Engl. Anl. v. 1822 500 Lire 86,00 bz G do, 0D, kleine 20000 u. 10000 Fr. 180,75G* bo. do. - von 1859 4000—-100 Fr. 180,75G do. konf. Anl. von 1880 80,60Bà,40à,60bz do. do. 4 600 Lire I—,— bo. do. do. Þ. ult. Aug.

-_—

U US US S US j C i En C5

- D

u -

—_

Powal jrunck bent fand pak per R O C R E A

A Pi S

dra a D

Ns

U frá o

r

Es Es Ap § e DO G0 P Fi a fa Pa Uo a R

pu funk J} O0

5 5 S N O O

Q 5

E E S D D TA T Des 12s ben fas Lc M pa J J J J fark J

O

[ck TLEE LE P

S « T

J hm 64 punk J bank 24 7 bi is do D Ae O n 2M bund Ls N f

Q 5:

ex. Fisch“, früher in Dresden, jeßt in Leipzig, | beantragt. Bischofshofen— Arlberg—Bregenz—Romanshorn—Delle oder über Bischofshofen—Arlberg—Bregenz— MOE On n

wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Naffau, 6. August 1894. Konstan S t t T Nr M __ Er Mt 4271 ; z—Altmünsterol oder über Simbah—Ulm—Mühlacker—Kehl—Avricourt. s : M Ao t 1894 G Königliches Amtsgericht. An Stelle der Umkartierung kann die Lane in Eger, Nürnberg oder Wien K. E. B. erfolgen. S El V, 91 A. TEBBE, 5 iglidies nrtsgeridit [29470] T Die Anwendung der Frachtsäße ist an die edingung geknüpft, daß das Zigarettenpapier von L it Taui Es Bekannt gema t bus : Das Konkursverfahren über das Vermögen des eel nah et i mi die bee e genannten Artikel nach Paris oder darüber hinaus, W: M ann ‘ged 7 ; x 7 ; eziehungsweise über oder von Paris verfrahtet werden. s ; N s L Sekretär Hahner, erichts\hreiber. S aue ibe I MIE ie ven Die Rückvergütung erfolgt gegen Vorlage der auf die ilichenve Firma als Absender lautenden I gur Q pon (29441] Beklauntinachun 90 Juni 000 22 bitte Aan svergleih dur | Sriginal-Frachtbriefe bis Eger, bezw. Nürnberg, bezw. Wien K. E. B. und der auf die betreffende Firma de an S E Nr. 9172. Das Sarkireäborfahren übér bas. Mer- rechtöfräftigen Beschluß vom nämlichen Tage be- als Absender lautenden Duplikat-Frachtbriefe von Eger, Nürnberg oder Wien K. E. B. bis Paris; B qu An o oh ‘gi a Babisbe Schrotfabrik bier | slätiét und Seitens des Konkursverwalters Schluß- eventuell gegen Vorlage der auf den Refaktiewerber als Absender lautenden Original-Frachtbriefe, von den és Mon R Gle béren Theilhaber Kaufmann Josef Du- Bee Red zugestellt ist, hierdurh aufgehoben galizishen Stationen bis Paris oder einer jenseits Paris gelegenen französishen Station, bezw. umgekehrt. ba eh: Tas : Fu tab pierry und Kausmann Wilhelm Pelle in Dur- Osthofen den 6. August 1894 : | Diese Belege sind bis Een 31, März 1895 einzureichen. H l do, do ï i 5 lach A d nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins d Gr Arts eridht. Hierdurh werden die rücksihtlich derselben Relationen im Rückvergütungswege mit Gültigkeit dó: mit l f Sun bie T fach abs gier avhallung de G ' B bis 31. Dezember 1894 bewilligten Pragtsge und zwar: bo Gld-A 59/ I 18 Da “oa E Au it 1894 [29474] Konkursticriabreu : 1) für Erdwachs, roh unverpackt, bei Aufgabe von 10 000 kg von 72,77 Fr. bezw. 72,56 Fr. o A A f up urlach, 6. Gr. Amtsgericht Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des pro Tonne, verlautbart in Nr. 244 dieses Blattes vom 7. Oktober 1893, : do: ig 15.19 93 a gs h : az L a L A Natibae ift 2) für Häute, roh und getrocknet von 114,50 Fr. fre Tonne, verlautbart in Nr. 81 dieses A adi lau! upon Dies veröffentliht: Der Gerichtéshreiber: Frank. | zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, Wien U R T April 1894, aufgehoben und erseßt. do. i.K.15.12,93 R zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- ' * "F K. General-Direktion det Oesterr Staatsbahnen do. mit lauf. Kupon 29302] Konkursverfahren. verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden * 1 L namens bex betheillaten Werrälktingin : DHolläud. Staats-Anleihe In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger g U do. Komm.-Kred.-L. uftrumentenbauers Johann Kolowratnik zu | über die niht verwerthbaren Vermögensstücke der 9 Ital. steuerfr. CLOEE lat ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Ver- | Schlußtermin auf den 28, August 1894, Vor- Anzeigen. | Verantwortlicher Redakteur : do, do. Nat.- RE walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das | mittags A1 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | Direktor Dr. H. Klee in Berlin. - d do. 9. Schlußverzeichniß ny Æ der Vertheilung u berüdtsidh- erichte hierselb, Zimmer Nr. 31, im 11. Sto, 10er m S A 10, Menle ae tigenden Sorbevungen und zur Beschlußfaffung der Fefiinimt, M ae J N | | A IAD i 4 Á Herausgeber | Verlag der Expedition (J. V.: Heidrich) in Berlin. v: "bo, Teine 9 Fubiger fiber bie nicht verwerthbaren ermögens, Ratibor, den e August 1894. N. A A H N H 2E M: Dru der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags- Wil, do p. ult. Aug. . , A LT y Ta Y - / 4 f 2 . . * y e A Lsoa eiu 14 Ube, vor T nie Gerichts\{reiber Deo, Sönialidben Amtsgerichts. | MAZARIG E SUDUAE Zeitung. Anftalt Berlin 20 Me A :

E pat fi EE puri jd jd L paui

arr ck— C

Jork

[N

o

S pak J J puek h

IILIE[ckck [gee [ee E

j i

as jueak I

fts ® unk

Trag E E OSLDIOSE S

I] Bruck brn fink jucelk fm Prok Pud rank prrnki fun ugnd

es A ck

ry br pati pen pom fmd

2 D pas

n C39 (a5 funk Fk Funk Fami: Funk Fand fend f fn C D D f ¡j

mak tank pad a s E A J RY Yb derb funk bark funk funk

U

625 Rbl. |— do. ho. ‘Teincl5 | 15.11 400 A s 125 Rbl. do. konsol. Anl. 1890/4 | 13,9 | 400 4 L do. privileg. Anl. 1890/4 | 1.3.9 400 «A

pa gut u En en tr

E

1