1894 / 188 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Berlin. Haudelsregister 894)

des Königlichen Arntsgerichts L zu erlin.

__ Zufol fügung vom 8. August 1894 sind am 9 1894 fal ende Eintragungen erfolgt :

n unser Gesellschaftsregister ift unter Nr. 14 074,

“is E N Gefellshaft mit beschränkter Haftung

I Gra schaft für Bau-Unternehmungen mit beschräukter Haftung mit dem Siye zu Berlin vermerkt 1teht, einge-

tragen: G Der Kaufmann Siegfried Hauptmann hat aufgehört, Geschäftsführer der Gesellschast zu sein. i er Kaufmann Hermann Moe>- zu Berlin ist Geschäftsführer der Gesellshaft geworden. Die hiesige Aktiengesellshaft in Firma: : Worthington Pumpen Compagnie Actiengesellschaft Gesellschaftsregister Nr. 14 045) hat dem G. L. ugo Franken zu Berlin dergestalt Einzelprokura ertheilt, daß, au) wenn der Vorstand nur aus einem Mitgliede besteht, seine Handlungen und Erklärungen die Gesellschaft verbindli<h machen. : Dies i} unter Nr. 10 534 des Prokurenreg isters eingetragen worden. 4 Die ollektivprokura des G. L. Hugo Franken für die leßtgenannte Aktiengesells<haft is erloschen, und ist deren Löschung unter Ne. 9891 des Prokuren- registers erfolgt. Berlin, den. 9. August 1894. i Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89/90. : Bohnstedt.

Berlin. Handelsregifter [29888] des Königlichen Amtsgerichts X zu Berlin. ufolge Verfügung vom 8. August 1894 sind am 9, ige 1894 folgende Eintragungen erfolgt : In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 14680, woselbst die Handelsgesellshaft in Firma: S. Blumenfeld | “mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge-

tragen : ; Die Gesellschaft is dur<h gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst: | Der Kaufmann Julius Blumenfeld zu Berlin eßt -das Handelsges<äft Unter unveränderter irma fort. Vergleiche Nr. 26185 des Firmen- registers. / Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 26 185 die Handlung in Firma: S, Blumenfeld mit dem Sie zu Berlin und als deren Inhaber der / Aa Julius Blumenfeld zu Berlin eingetragen worden. In unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 14 871, woselbst die Handelsgesellshaft in Firma: W. Knieschke & Lo. mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, getragen : i Der Tischlermeister Wilhelm Knieshke zu Berlin ist aus der Handelsgesellshaft ausge-

schieden. ; Die verehelihte Tischlermeister Bertha Knieshke, geborene Schulze, zu Berlin ist am 2%. Juli 1894 als Handelsgesellschaster ein- getreten. ; ; Dem Tischlermeister Wilhelm Knieshke zu Berlin ist für die leßtgenannte Gesells<haft Prokura er- theilt, und ist dieselbe unter Nr. 10533 des Pro- kurenregisters eingetragen worden. In unfer Firmenregister is unter Nr. 16 311 woselbst die Handlung in Firma:

W. Sechwiering Zeitungs: Verlag mit dem Siye zu Berlin vermerkt steht, getragen : /

Das Handelsgeschäft is dur< Erbgang auf

die Wittwe Ida Elise Hedwig Concordia Schrwoiering, seborene Schulz, zu Berlin über- egangen, welche dasselbe unter unveränderter

irma fortseßt. Vergleihe Nr. 26 187.

Demnächst is in e Firmenregister unter Nr. 26 187 die Handlung in Firma:

W. Schwierxing Zeitungs-Verlag nit dem Sige. zu Berlin und als deren In- haberin die Wittwe Ida Elise Hedwig Concordia Trg geborene Schalz, zu Berlin eingetragen worden.

In unser Firmenregister is unter Nr. 21 687, wo- selbst die Handlung in Firma:

Bollmaun & Grau i

mit dem Siße zu Berlin vermerkt steht, einge-

tragen :

: Das Handelsgeschäft ist dur< Erbgan Vertrag auf den Dr. phil. Richard Julius Paul zu Berlin übergegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt. Vergleiche Nr. 26 188.

Demnächst is in unser Firmenregister

Nr. 26 188 die Handlung in Firma:

Vollmann & Gran

mit dem Sigze zu Berlin und als deren Inhaber

der Dr. phil. Richard Oscar Julius Paul zu

Berlin eingetragen worden. i

Dem Julius Ernst Wilhelm Hallerstede zu Berlin ist für die leßtgenannte Firma Prokura ertheilt und ift dieselbe unter Nr. 10 532 des Prokuren- registers eingetragen worden.

In unser Firmenregister if unter Nr. 22 970, woselbft die E n Firma:

« Feder mit dem Sißze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : :

Das Handelsges<äft i dur< Vertrag auf den Kaufmann Friedrich Wilhelm Paul Wolter zu Berlin übergegangen, welcher dasselbe unter unveränderter irma fortsegt. Vergleiche Nr. 26 189. i

Demnächst is in unser Firmenregister unter Nr. 26 189 die Handlung in Firma:

B, Feder

„mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber

der Kaufmann Friedri<h Wilhelm Paul Wolter zu

Berlin eingetragen worden. /

In unser Firmenregister sind je mit dem Siye zu Berlin :

unter Nr. 26 183 die Firma: Emi

l Se äftslokal: Prinzenstr 92) und als deren nhaber der Kaufmann Emil Ludwig Friedrich Ny zu Berlin, : unter Nr. 26 186 ‘die Firma: armanu

ein-

ein-

und

unter

Scar }-

Inhaber der Töpfermeister Carl Paul Georg. Karmann zu Berlin - : eingetragen worden. h der zweite Gesellschafter der in unserm Gesell- schaftsregister unter Nr. 14 895 vermerkten offenen DUR Ga} in Firma: . elegraphenbau & Installation

r. Engwicht & Co. heißt niht Röffenroth sondern Böfsenroth. Hier- na wird unsere Bekanntmachung vom 3. d. M. beri(tigt. Bexlin, den 9. August 1894. i Königliches Amtsgeciht T. Abtheilung 89/90.

Bohnstedt. Borken ì. W. HaneregNer [29746] des Königlichen Amtsgerichts zu Borken i. W. In ‘unser Firmenregister ist unter Nr. 213 die Firma J. Mergelsberg zu Vorken i. W. und als deren Inhaber die BuoruderoiBeligorin Wittwe Fos. Mergelsberg, Julie, geb. Faßbender, zu Borken t. W. am 4. August 1894 eingetragen. Borken i. W., den 4. August 1894. Königliches Amtsgericht.

Dahme. Bekanntmachung. 29537] Sn unser Firmenregister is heute unter Nr. 40 der Kaufmann Gustav Schulze ¿zu Dahme mit der Firma: Julius Schulze junior und dem Orte der Niederlassung: Dahme (Mark) eingetragen worden.

Dahme, den 4. August 1894.

Königliches Amts3gericht.

Demmin. SBefanntmachung. [29664] In unfer Register, betreffend die Eintragung der Ausschließung der Gütergemeinschaft, ist unter Nr. 55 Folgendes eingetragen: Kol 1 Nt 06. N Kol. 2. Der Kaufmann Friß Spruth zu Jarmen. Kol. 3. hat für seine Che mit Selma Böhnke zu Jarmen die Gemeinschaft der Güter und des Gr- werbes durch gerichtlichen Vertrag vom 9. Juli 1892 ausgeschloffen. j Eingetragen zufolge Verfügung vom 30. Juli 1894 am 3. August 1894. Demmin, 30. Juli 1894. /

Königliches Amtsgericht.

[29540]

Eberswalde. Jn unser Gesellshaftsregister ist unter Nr. 80 die Handelsgefellshaft in Firma: „Miersch & Wedemeyer“

mit dem Sitze zu Eberswalde und sind als deren

Gesellschafter :

Gberswalde, Kanal Nr. 24, 9) der Kaufmann Reinhard Wedemeyer zu

Berlin, Emdenerstraße Nr. 26, eingetragen worden. Die Gesellshaft wird am 1. August 1894 be- ginnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesellschafter berechtigt. : Eberswalde, den 31. Juli 1894.

Königliches Amtsgericht.

Eamburg. [29754] Eintragungen in das: Handel8regifter. E894, August 4.

Commerz Versicherungs - Gesellschaft, zu

Moscau.

Die Gesellschaft hat Paul Clemens Dunker und Alexander Ferdinand Peter Ioly, in Firma Dun>er & “Joly, zu ihren hiesigen Bevoll- mächtigten bestellt. Dieselben sind laut der bei- ebrahten Vollmacht ermächtigt, See-, Fluß- und VandtransportéRü@ersiherungen für die Gesell- chaft zu übernehmen und abzuschließen, darüber Policen und Borderaux in Vollmacht der Gesell- schaft zu unterzeichnen und auszuliefern, Prämien einzukassieren und darüber zu quittieren, Schäden zu regulieren und die Gesellshaft vor den hiesigen

Gerichten zu vertreten. i i Friedrich Heinrich

Friedr. Jepsen. Inhaber: Adolph Jepfen. :

H. Jensen & Comp. Kommanditgesellschaft. persönli haftender Gesellschaster : Heinri Jürgen Ernst Jenfen.

Angust 6.

Hermaun Brandes. Diese Firma, deren Inhaber D Heinrich Carl Julius Brandes war, ist aufgehoben. i

R. Schmidt & Co. Diese Firma hat an Friedri Wilhelm Roday Prokura ertheilt.

August "7.

Société commerciale de l’Océanie.

In Ausführung des Beschlusses der General- versammlung der Aktionäre vom 30. Juni 1893 ist das Grundkapital der Gesells<haft auf 6 500 000,—, eingetheilt in 200 volleingezahlte Aktien à 4 2500,—, herabgeseßt worden.

Infolge der Ausführung des Beschlusses oben- erwähnter Generalversammlung ist die in derselben vorgesehene Abänderung der $$ 3, 10 und 13 der Statuten perfekt geworden.

Elblagerhaus-Aktiengesells<haft, zu Magdeburg.

Die Gesellshaft hat George Leopold William Báa>thaus ‘und Curt Ernst U Herrmann Zoellmer, in ire Badchaus & Zoellmer, zu ihren hiesigen Bevollmächtigten bestellt.

Dieselben sind laut der Oa Vollma>it ermächtigt, für die Gesellschaft Speditions-, Lagerungs- und Schiffahrtsgeschäfie abzuschließen, Frachtbriefe beziehungsweise Konnossemente zu unterzeihnen, Gelder, welhe aus den von ihnen abges<lossenen Geschäften einzunehmen find, ein- zukassieren und darüber zu quittieren, au<h die e bnen: vor den hiesigen Gerichten zu ver- reten,

Friedri<h Feustell N. Dr. phil. Heinrich

geführten Geschäft ausgetreten; dasselbe wird von dem bisherigen Theilhaber Wilhelm Hugo Her- mann Noáck, als alleinigem Inhaber, unter un- verändérter Firma Lee, i S. Belmonte. Michael Belmonte is aus dem unter dieser Firmä geführten Geschäft ausgetreten ; dasselbe wird von dem bisherigen Theilhaber Ss\aac Belmonte, als alleinigem Inhaber, unter unveränderter Firma fortgeseßt. Anguft Blumenthal. Diese Firma hat die an Cark Adolph Bode> und Hermann Julius Ma Stobbe ertheilte Kollektivprokura aufgehoben un

1) der Kaufmann Wilhelm Miersh jun. zu |

Richard Sthamer is aus dem unter dieser Firma |.

| scheid am 1. Juli 1894 a

Muths und Wilbelm - Louis Eduard Thomas ‘Janssen dergestalt Kollektivprokura ertheilt, daß je wei derselben "geneinschaftli< zur Zeichnung der irma per procura berechtigt sein follen, Neue Norddeutsche Fluft-Dampfschifffahrts- Gesellschaft. Die Gesellschaft at Ferdinand E Nobert Bethke und Paul Otto Lemm zu gemeinschaftlihen Prokuristen bestellt. Das Landgericht Hamburg.

Hannover. E [29756] Im hiesigen Handelsregister ist heute Blatt 2248 zu der Firma Gebrüder Kneuerßz eingetragen: Das Geschäft ist zur Fortseßung unter unver- änderter Firma auf den Kaufmann Julius Kneuerß jr. in Hannover Eu, HSaunovevr, den 7. August 1894. Königliches Amtsgericht.

Hannover. Befauntmachung. [29755]

In das hiesige Pan ehe ist Blatt 5057 eingetragen am 6. August 1894 die Firma Wils- helm Mähler jum. mit dem Niederlassungsorte aunover und als Inhaber Kaufmann Wilhelm Mähler jun. in Hannover. Mete heute zu derselben Firma:

as Geschäft ist zur Fortsezung unter unver- änderter Firma auf. den Kaufmann Hermann Ohse in Hannover übergegangen. Hannover, den 8. August 1894.

Königliches Amtögericht. TV.

Mannheim. Sandel8registereinträge. [29858] Zum Handelsregister wurde eingetragen: _ 1) Zu O.-Z. 399 Firm.-Reg. Bd. 1V_ Firma : „Gebr. Neher“ in Manuheim. Die Firma ist geändert in „Georg Neher“. j 2) Zu O.-Z. 441 Firm.-Reg. Bd. IV Firma: „Georg Neher“ in Mannheim. Inhaber ist Seorg Neher, Shuhmachermeister in Mannheim. 3) Zu O.-Z, 219 Firmn.-Reg. Bd. II1 Firma: „Max Stern-Ellreich“ in Mannheim. Der Firmeninhaber Mathias genannt Max Stecn hat seinen Familiennamen in „Stern - Ellreih" um- geändert. : i 4) Zu O.-Z. 330 Ges.-Reg. Bd. VI Firma: „Mannheimer Mech. Schuhfabrik Nahm « Kuhn“ in Mannheim. Die Gesellschaft ist auf- gelöst. Das Geschäft ist mit Aktiven und Passiven auf Albert Nahm übergegangen, der folhes unter der bisherigen Firma fortseßt. i 5) Zu O.-Z. 442 Firm.-Reg. Bd. IV Firma: „Maunheimer Mech. Schuhfabrik Nahm «& Kuhn“ in Mannheim. Jnhaber ist Albert Nahm, Kaufmann in Mannheim. Derselbe hat seiner Ghe- frau Blondine Nahm, geb. Kuhn, in Mannheim Prokura ertheilt. Die ¿leiicben Güterrechtêverhält- nisse sind bereits unter O.-Z. 289 Ges.-Reg. Bd. II bei der Firma „Nahm u. Kuhn“ veröffentlicht. 6) Zu O.-Z. 362 Firm. -Reg. Bd. IV_ Firma: S Müller“ in Manuheim. Die Firma ist erloschen. \ 7) Zu O.-Z. 443 Firm.-Neg. Bd. TV Firma: „Julius Branz“ in Maunhcim. Inhaber ist ulius Branz, Kaufmann in Mannheim. Der am 5. Mai 1892 zwischen diesem und Dorothea Wie- landt in (Cie s errihtete Ehevertrag bestimmt den Ausschluß der fahrenden Habe „aus der Güter- gemeinschaft gemäß L.-R.-S. 1500 bis zum Betrage von 20 H, die jeder Ebetheil zur Gemeinschaft ein-

wirft. ; 8) Zu O.-Z. 640 Firm.-Reg. Bd. 11 Firma: „Siegmund Mayer junior“ in Manuheim. Die Firma ist erlos<hen und damit auch die Prokura der Siegmund Mayer Ebefrau in Mannheim. Manuheim, den 4. August 1894. Ge E Amtsgericht. TIL. Mittermaier.

IV.

Meppen. Bekauutmahung, [29765]

In das Handelsregister des Königlichen Amts- geridts Meppen is auf Fol. 141 zur Firma Her- mann Kröger et Comp. zu Meppen, Kom- manditgesell haft, eingetragen:

Statt des bisherigen persönlih haftenden Gesell- schafters weiland Kaufmanns Hermann Kröger zu Meppen is dessen Wittwe Angela Kröger, A Augustin, zu Meppen als persönlih haftende Gefsell- \chafterin eingetreten. Auf dieselbe sind UBEe Rechte und Pflichten ihres Mannes und zwar |o übergegangen, als wenn eine Unterbre<ung in der Person des persönlih haftenden Gesellschafters nicht eingetreten wäre.

Meppeu, den 7. August 1894.

Königliches Amtsgericht. T.

29287] Mosbaéth. Nr. 17124. In das dies\eitige Ge- fellschaftsregister wurde heute eingetragen: Zu O.-Z. 57, betreffend die Firma „Staab u, Wetzel“ hier: Theilhaber Johann Friedrih Wegtel hat ih am 28. Juli d. I. mit Ernestine Pretsh von hier vereheliht und mit derselben am 20. Juli d. I. einen Ehevertrag ges<lossen, dessen hier maßgeben- der $ 1 lautet: „Alles Vermögen, welches die Braut- leute derzeit besißen und in Zukunft dur< Erbschaft oder Schentung,- überhaupt dur unentgeltlichen Rechtstitel erwerben werden, wird hiermit mit Aus- nahme von 20 #, welhen Betrag jeder der künftigen Ehegatten in die. Gemeinschaft einwirft, mit den etwa darauf haftenden Schulden für ver- E ertlärt und von der Gemeinschaft auß geschlossen.“ Mosbach, den 4. August 1894. Gr. Amtsgericht. Desterle. [29382] Opladen. Die von der Firma „Eisenwerk Rhenania Ludwig O’Brieu zu Langenfeld“ dem Kaufmann Kuno Hering zu Hamburg ertheilte Prokura ist heute unter Nr. 31 des Prokurenregisters eingetragen. pladeu, dèn 2. August 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung II.

[29768] Remseheid. Sn die hiesigen Handelsregister wurde heute eingetragen : j 1) unter Nr. 186 des Gesellschaftsregisters zu der Firma H. Kleinenbrahm in Remscheid der Ver- merk, daß der Kaufmann Hugo Oppenhorst in Nem- Handelsgesellschafter

eingetreten | ;

Lf 2) - unter Nr. 130 des Prokurenregisters zu der

Kaufmann E o Oppenhorst in Remscheid ertheilte

Prokura er Ven (2; A ;

Ren, den 7. August 1894. E Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ik.

___ [29769 Remscheid. In das hiesige Handels-Prog I register wurde heute eingetragen unter Nr. 230 zu der Firma Carl Offermann in Reascheid- Neueukamp die den Fabrikanten Adolf und Max

- Offermann, beide zu Remscheid Neuenkamp ertheilte

E Jeder der Prokuristen ist bere<tigt, die

irma per procura zu zei<nen.

Remscheid, den 7. Zon 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ik.

Rietberg. Sandelsregister [29770] des Königlichen Amtsgerichts zu Rietberg, Bei Nr. 69 des Firmenregisters, woselbst die Firma W. Dreyer mit dem Siß zu Rietberg und der Inhaberin Wittwe Kaufmann Wolf Dreyer, Lea, eb. Rosenstein, zu Rietberg eingetragen teht, ist am L August 1894 Folgendes eingetragen worden:

Die Inhaberin Wittwe Lea Dreyer hat in dag Geschäft den Kaufmann Albert Dreyer zu Rietberg aufgenommen und führt die Handelsgesellschaft das Geschäft unter der alten Firma fort.

Unter Nr. 7 des Gesellschaftsregisters ist die am

1. Juli 1894 begonnene ofene Handelsgesellschaft

W. Dreyer am 1. August 1894 eingetragen und

find als Gesellschafter vermerkt :

1) die Wittwe Kaufmann Wolf Dreyer, Lea, geb. Nosenstein, zu Rietberg, i

2) der Kaufmann Albert Dreyer zu Rietberg.

Die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, steht

jedem Gesellschafter für fi< und allein zu.

Rosenberg 0.-S. Befanntmachung. [29771] Die in unserem Firmenregister unter laufende Nr. 132 eingetragene Firma Moritz Bodländer zu Rosenberg O.-:S. ist heute gelël t worden. Nosenberg O.-S., den 4. August 1894. Königliches Amtsgericht.

Rosenberg 0.-S. Befanntmachung. [29772] In unser Firmenregister ist unter laufende Nr. 166 die Firma M. Bodländer zu Roseuberg O.-S. und als deren Inhaber der Kaufmann Siegfried Bodländer zu Rofenberg O.-S. am 4. August 1894 eingetragen worden. Roseuberg O.-S., den 4. August 1894. Königliches Amtsgericht.

Saarbrücken. Befanntmahung. [29773]

Gemäß Anmeldung vom 7. August 1894 ist in die unter der Firma „Gebrüder Röchling“ hier- selbst li Pete s Gesellschaft dex zur Zeit in Dsna- brüd wohnende Regierungs-Referendar Dr. jur. Fri Röchling mit der Befugniß eingetreten, die Gesell- schaft. zu vertreten und die Firma zu zeihnen.

cr. unter Nr. 72 des Gesellschaftsregisters. Saarbrücken, den 7. August! 1894. Böhme, | Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Saarbrücken. SBefanntmahung. [29860] Im Firmenregister ist zu Nr. 103 eeFirma Nudolf Schellenberger zu Saarbrücken“ zufolge Anmeldung vom 25. Juli 1894 und Ver- fügung vom 8. August 1894 eingetragen worden: y bes Firma ist infolge Ablebens des Inhabers er- oschen. Saarbrücken, den 8. August 1894. Böhme Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Saarbrücken. Befanntmachung. [29861]

Im Firmenregister ist unter Nr. 404 zufolge Anmeldung vom 25. Juli 1894 und Verfügung vom 8. August 1894 heute eingetragen worden die Firma „Heinri}ß Kröß, R. Schellenberger Nachfolger“, mit dem Sitze zu Saarbrückeu und als deren Inhaber der Kaufmann Heinrich Kröß zu Saarbrü>en.

Saarbrücken, den S August 1894,

hme, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Sangerhausen. Befanntmachung. [29384] Fn unserem Gesellschaftsregister ist bei der unter Nr. 39 eingetragenen . Gesellshaft Zuckerfabrik Oberröblingen von Schmidt, Hoh & C°_ zu Oberröblingen a. H. im Kreise Sangerhausen in Spalte 4 Rechtsverhältnisse der Gesellschaft heute

folgende Eintragung bewirkt worden : Den Vorstand der Gesellschaft bilden laut Ver-

handlung vom 2. Juli 1894: : 1) der A Oger Otto Wilmar Hoch zu

Allstedt, 2) der Rittergutsbesißer Friedrih Hoch zu Allftedt,

3) der Stadtrath Karl Bosse zu Sangerhausen,

4) der Ortsvorsteher Wilhelm Walther zu Katharinenrieth,

5) der Oekonom Christoph. Göshel zu Ober- röblingen a. H., :

6) der Rittergutsbesißer Curt Schmidt zu Oberröblingen a. H.,

7) der Posthalter Nobert Claus zu Allstedt,

8) der Rittergutsbesiger Gustav Schobeß zu Niederröblingen,

9) der Nittergutspähter Karl Hauskneht zu Voigtstedt.

Sangerhausen, den 24. Juli 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung L.

N [29774] Sehmölln. Sandel8register für S<mölln. Auf Fol. 118 des Handelsregisters für Schmölln ist heute die Firma W. Schneider, Schönfeld & C°_ in Schmölln eingetragen und dabei verlaut- bart worden, daß der Kausmann Paul Bräuningy der Lagerist Wilhelm Otto Schneider und der igarrenmacher Karl Bernhard Schönfeld, sämmt- lich in Schmölln, Inhaber der Firma sind. - Schmöllu, den 8. August 1894. PérzogliWe ‘Amtsgericht. rau.

Schneidemühl. Bekanntmachung. [29775]

vorbenannten Firma H. Kleinenbrahm in Rem-

: Georg K (Geschäftslokal: Belzenste: 59) und als deren |

an den genannten Bode>, Carl Otto Walter

scheid der Vermerk, daß die dem vorgenanuten

Jn unser Firmenregister ist zufolge Verfügung von heute unter Ne 343 Pieitna : 1B, Siuchuinski“ mit dem Siye in Schneidemühl und als derelt

Eingetragen auf Grund Verfügung vom 7. August

Jnhaber der Kaufmann Bronislaus Siuhninski ein

getragen worden. Schneidemühl, den 7. August 1894. : Königliches Amtsgericht.

Sehweidnitz. A A [29776] Sn unser Firmenregister ist heut bei der unter Nr, 863 eingetragenen Firma Otto Maisel in Schweidniß vermerkt worden: Die Firma if erloschen. Schweiduitz, den 7. August 1894. Königliches Amtsgericht.

Spremberg. Bekanntmachung. [29777] In unser Gesellschaftsregister it zufolge Ver- aus vom heutigen Tage unter Nr. 136 die Han- delsgesells<aft „Glasfabrik Bismarkhütte, W., Veutling & Comp.“ mit dem Sitze zu Welzow, Kreis Spremberg, Lausiß, eingetragen worden : Die Gesellschafter sind: a. der Glas\chleifer Reinhold Radochhla, b, der E Eee Wilhelm Beutling, c. der Kaufmann Gustay Bauer, j ae E zu Welzow.

Die Gesellschaft hat am 6. August 1894 begonnen, zur Vertretung derselben if nur der Kaufmann Gustav Bauer und der Glasschleifer Reinhold Radochla bere><tigt.

Spréëmberg, den 7. August 1894.

Königliches Amts8gericht.

Stuttgart, I. Einzelfirmen. [29512]

K. A.-G. Cannstatt. Friedri<h Haaga, N von Mefsserbeshläg u. chirurgischen

nstrumenten; Cannstatt. Inhaber : Friedrih Haaga in Cannstatt. Die Firma is auf Rudolf Haaga, Kaufmann in Cannstatt, übergegangen und wird von diesem mit theilweise veränderter Bezeichnung weiter- geführt, weshalb sie hier gelös<t wird. (30./7. 94.) Friedrich Haaga, Metallwaarenfabrik; Cann- \att. Inhaber: Nudolf Haaga, Kaufmann; Cann- ftatt. (30/7. 94.)

K. A.-G. Heidenheim. Kunstmühle Hermaringen; Hermaringen. Inhaber : G. Simmendinger in Giengen. Die Firma is infolge Uebergabe des Geschäfts erloschen. (4./8. 94.)

K. A.-G. Horb. Karl Raible, Spezerei- u. Kolonialwaarengeshäft in Horb. Inhaber: Karl Raible in Horb. Gelöscht infolge Verkaufs des Geschäfts. (1./8. 94.) -— Jakob Höhn, vormals Karl Naible, Spezerei- u. Kölonialwaarengeschäft B Aber B E Jakob Höhn, Kaufmann in

orb. (1./8. 94.

K. A.-G. Rottenburg. R. Futterer in Nottea- burg. Inhaber: Robert Futterer, Speditions- und MO auge War, mit direkter Schienenverbindung am Bahnhof. (28./7. 94.)

K. A..G. Ulm. D. Bieber in Ulin. Inhaber: Dominikus Bieber, Fabrikant, Inhaber eines Damenmäntel- und Kostümäes<äfts in Ulm. (31./7. 94.) G. Schröder in Ulm. Der seit- herige Inhaber Georg Hermann Schröder in Ulm ift gestorben und die Firma dur< Kauf von dessen Wittwe auf Johann Schneider, Kaufmann in Ulm, N in Mannheim wohnhaft, übergegangen. 31./7. 94.) Seiúur. Reinemaun in Ulm. In-

aber: Heinrih Reinemann, Kaufmann in Ulm. Gelöscht infolge Geshäftsverkaufs. (2./8. 94.)

<. Reinemaun Nachfolger in Ulm. Inhaber: Karl Hötsch, Kaufmann in Ulm. Robert Kern, Kaufmann in Ulm, Prokurist. (2./8.. 94.

17. Gesells<afts8firmen und

juristisher Personen.

K. A-G. Ba>nang. G. Lagauser u. Cie., Spiegelberg. Offene Handelsgesellshaft. Besteht seit 25. Juni 1894. Theilhaber, wovon jeder zur Vertretung und Zeihnung der Firma gleihmäßig befugt ist, sind: Gottlieb Laauser, Schreinermeister, und Wilhelm Braun, Schreinermeister, in Spiegel- Mei Möbelfabrik. (4./8. 94.)

. A.-G. Heidenheim. Gebrüder Zimmer- mann, Kunstmühle, Hermaringen. Offene Handels- ui iN zum Betrieb einex Kunstmühle. Theil- haber find: Georg und Ernst Zimmermann, beide in Hermaringen, "welhe das Geschäft von dem bis- herigen Inhaber, ihrem Stiefvater G. Simmen- dinger in Hermaringen, dur< Geschäftsübergabe mit Aktiven und Passiven erhalten haben. (4./8. 94.)

[29778]

Trier. Zufolge Verfügung von heute wurde bei Nr. 301 des hiesigen Prokurenregisters eingetragen :

Die von der Firma Landwirthschaftliche Bauk zu Trier dem Jakob Steinbah, Buchhalter, zu Euren ertheilte Prokura ist erloschen.

Trier, den 4. August 1894.

Lemm, Aktuar, Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Völklingen... Bekfanúutmachung. [29779] In das Gesellschaftsregister des Viofigen König- lichen Amtsgeri<hts is auf Grund-Verfügung vom heutigen Tage heute zu lfd. Nr. 4 bei der Firma: eeEisenwerk Völklingen, Gebrüder Nöchling““ mit dem Siße zu Völkliugen, eingetragen worden : Gemäß Anmeldung vom 8. August 1894 if in

G. Simmendinger,

irmen

die Ésbatt uu neu eingetreten mit dem Recht, die

Gesellshaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen, der Regierungs-Neferendar Dr. jur. Friy Röchling in Oënabrü>k. -

Völklingeu, den 8. August 1894.

bsen, Gerihtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[29570] Wasungen. Unter Nr. 53 Bl. 55 des Handels- registers, betreffend die Firma Kammgarnspinnerei ernshausen (Acticugesellschaft) in Nieder- \<malkalden ist heute unter Rubr. IT Ziff. 6 ein- getragen worden : n. der außerordentli<hen Generalversammlung E 2. August 1894 sind folgende Beschlüsse gefaßt orden : :

1. Es follen 500 000 (4 Aktien zu 700%/% zurü>- gekauft und das Grundkapital um so viel gemindert werden. Die Mittel hierzu werden dur< Ausgabe von 350 000 M 4F %%igen, innerhalb 15 Jahren zu tilgenden Schuldscheinen beschafft, deren Verkaufs- modalitäten Direktion und Aufsichtsrath festseßen.

Il. Das Gefellshaftsstatut wird dahin ab-

geändert :

a, 8 3: Das Grundkapital der Gesellshaft i} a O der eneralversammlung vom D s ugust 1894 auf 1500.000 M berabgesett

rden. Us A i

. Vaßu Merle, Müllerstraße 174 und 163 a.

*

b, $ 5: Die Worte „die 3000 Aktien“ bis «Nummer 1—500* fallen fort.

c. $ 13: Ziffer 6 fällt weg, ,

lt. Anmeldung vom 2. d. Mts. und Verfügung vom Heutigen, cf. BL 367 d. A. V. K. 3/87.

Wasungen, den 6. August 1894.

Herzogliches Amtsgericht. Abth. T. Dr. Thielemann, i. V

Weilburg. Befanntmaçchung. [29780] f E be E des bie g Amtsgerichts nd ‘Heute folgende Einträge gemacht worden : L, Si Eis irma A. Helbig: „Die Firma ift erloschen.“ R Unter Nr. s inbab | Ge ezeihnung des Firmeninhabers: besißer Geore Helbig. Ort der Niederlassung: Weilburg. Bezeichnung der Firma: August Helbig. Ea den 2. August 1894. oniglihes Amtsgericht. IL.

Bierbrauerei-

Wittlage. Bekfauntmahung. [29571] Im hiesigen Handelsregister Blatt 82 ift zu der

Die Prokura des Heinrich Ellermann zu Niewedde ist erloschen. Wittlage, den 6. August 1894. Königliches Amtsgericht. L.

Wolmirstedt. Befanntmachuug. [29387] In ‘das Gesellschaftsregister des unterzeichneten Gerichts ist bei der unter Nr. 26 eingetragenen Handelsgesellschaft Otto Schmidt in Spalte „Rechts- verhältnisse“ folgende Eintragung bewirkt:

Die Befugniß des Kaufmanns Otto Schmidt zur Vertretung der Gesellschaft ist -erlos<en. Zur Ver- tretung ist nur no< die Wittwe Schmidt, Îda, geb. Ohlrogge, zu Wolmirstedt berechtigt.

Wolmirstedt, den 2. August 1894.

Königliches Amtsgericht.

Genossenschafts - Register.

Lie Aachen. In das Genoffenschaftsregister ist heute eingetragen- worden :

Laufende Nr. 48.

Firma der Genossenschaft: „Spar- und Bau- verein eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht.“

Red Aachen.

Rechtsverhältnisse der Genossenschaft :

Das Statut datiert vom 24. Juli 1894.

Gegenftand des Unternehmens i|ff der Bau, Er- werb und die Verwaltung von Wohnhäusern, deren Vermiethung an Genossen,“ sowie die Annahme und Verwaltung von Spareinlagen der Genossen.

Die Dauer der Gesellschaft ist unbeschränkt.

Das Geschäftsjahr ift das Kalenderjahr.

Die Genossenschaft wird dur< den Vorstand ge- rihtli<h und außergerichtlih vertreten. Der Vorstand besteht aus 3 Mitgliedern, für wel<he 3: Stellver- treter ernannt werden. Die Willenserklärungen des Vorstandes sind für die Genossenschaft verbindlich, wenn die 3 Vorstandsmitglieder oder 2 Vorstands- mitglieder und 1 Stellvertreter, oder 1 Vorstands- mitglied und 2 Stellvettreter sie abgeben bezw. der Firma der Genossenschaft ihre eigenhändige Unter- chrift hinzufügen.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, welcher, je nah- dem sie vom Vorstande oder dem Aufsichtsrathe er- lassen werden, der Zusaß „der Vorstand“ bezw. „der Aufsichtsrath“ nebst Unterschriften von den 3 Vor- standêmitgliedern oder deren Stellvertreter bezw. des Vorsitzenden des Aufsichtêraths oder dessen Stellver- treters hinzuzufügen ist, und zwar durch einmaliges Einrücken in das „Echo der Gegenwart“ und den „Volksfreund, Aachener Géneral-Anzéiger für Stadt und Land".

_Der Vorstand besteht aus folgenden Personen, sämmtlich zu Aachen:

1) Dr. Josef Carret,

2) Peter Bierenfeld,

3) Joseph Baumann,

1) Kaplan Joseph Pauen, S Heinrih Pomp, Stellvertreter.

3) Heinrich Hosin,

Das Statut befindet si< im besond. Beilage- band 48 Bl. 1 ff.

Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Aachen, den 1. August 1894.

Königliches Amtsgericht. V.

Konkurse. [29713]

" Veber das Vermögen des Kaufmanns. TENaE i heute, Nachmittags 124 Uhr, von dem Königlichen Amisgericht I das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Martens iw Micaelkir<- straße 12 IIT wohnhaft. Erste Gläubigetversamm- lung am 6, September 1894, Mage 12 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 10. Oktober 1894, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 15. Oktober 1894. Prü- fungstermin am L. Dezember 1894, Vor- mittags 107 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Loe B., part., Saal 32. Berlin, den 9. August 1894.

: Felgentreff, Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 81.

[29701] : Ueber das Vermögen der aufgelösten Handels- esellschaft S YNnE Leutlo} « Plat hier, <önleinstraße 23, is heute, Nachmittags Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht T das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Nosenbach, Oranienburgerstraße 54. Erste Gläu- bigerversammlung am #. September 1894, Nachmittags A2} Uhr. Offener Arrest mit ANEEON! bis 13. Oktober 1894. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 13. Oktober 1894, Prüfungstermin am 12, November 1894, Frievribstraße 13, Hof, Flügel B. part. Saal 32, rie aße 13, Hof, Flügel B., „, Saal 32. Verlin, i 9. Augu 1894. ; elgentreff, Gerichtsschreiber -

| Vorstandsmitglieder,

des Könt en Amtsgerichts 1. Abtheilung 82.

Firma B: Hollenbe>œŒe in Niewedde eingetragen :.

[29698] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Gastwirths Friedri Simson in Stanislawken ift beute, am 8. August 1894, Nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Nuhnau in- Briefen. Anmeldefrist bis 8. September 1894. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fung8termin den L7. September 1894, Vor- mittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 8, September 1894.

Briesen, den 8. August 1894.

: Danziger; Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[27230] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Fabrikbesizers und Kaufmanns Otto Bunge, in Firma Bunge und

keit infolge von Zahlungseinstellung gemäß $8 94 der Reichskonkursordnung anzunehmen ift, Gee am 29. Juli 1894, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Justiz-Rath Rieger in Cöthen wird zum Konkurêverwalter ernannt. Kon kursforderungen find bis zum 22. September 1894 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Be- {lußfassung über die Wahl eines anderen Ver- walters, fowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\{usses und eintretenden Lans über die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf Montag, deu 183, b ust 1894, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf Dienstag, den 2, Oktober 1894, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anbe- raumt. Allen Personen, wele eine zur Konkurs- masse gehörige Sache in Befiy. haben oder zur Konkurêmasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auh die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Saße abgesonderte VBefcie- digung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 22. September 1894 Anzeige zu machen.

Cöthen, den 25. Juli 1394.

Herzoglich Anhaltis<ßes Amtsgericht. L V: Dr Mann. Ausgefertigt :

Cöthen, den 25. Juli 1894.

(L. S.) Jaeni>e, Bureau-Assistent, Gerichtsschreiber Herzoglichen Amtsgerichts.

[29122] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Karl Kämmerling zu Darmstadt Waldstraße 32 wurde heute, am 2. August 1894, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet, Kaufmann Heinrih Störger da- selbst zum Konkursverwalter ecnannt, offener Arrest mit Anzeigefrist und Forderungsanmeldefrist bis 22. August 1894 erlassen, Termin zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Verwalters, fowie über die Bestellung eines Cs und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konk.-O. bezeichneten Gegenstände auf Mittwoch, den 29. August 1894, Vorm. 10 Uhr, - und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Mittwoch, den 26, September 1894, Vormittags 10 Uhr, Zimmer 16, bestimmt.

Großh. A, Amtsgeriht Darmstadt 1. Bekaunt gemacht: Kümmel, Gerichts)chreiber. [29696] | Ueber das Vermögen des Kolonialwaaren- händlers und Kausmanus Johann Schuster, alleinigen Inhabers der Firma „Johann Schuster“ in Dresden, Kyffhäuserstraße 2, wird heute, am 8. August 1894, Vormittags 212 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Herr Rathsauktionator Canzler in Dresden, Landhausstraße 21, wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 3. September 1894 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung sowie allgemeiner Prü- fungstermin am 12. September 1894, Vor- mittags 97 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 3. September 1894, Königliches Are: Dresden. Abtheilung Ib. Bekannt gemacht dur: Sekretär Hah ner, Gerichtsschreiber.

[29703] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Frauz Richard Tuchscheerer in Eibeusto> wird heute, am 9. August 1894, Vormittags £9 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Landro> in Eibensio® wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 31. August 1894 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Be- \<lußfassung über die Wahl eines anderen Ver- walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\<ufses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den17, September 1894, Vormittags A Uhr, vor dem unterzeilneten Gerichte Termin an- beraumt. Allen Personen, welde eine zur Konkurs- mafse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem wege der Sache und von den Forderungen, für welde sie aus der Sache abgesonderte Be- Vers in Anspru< nehmen, dem Konkurs- verwalter ‘bis zum 25. August 1894 Anzeige zu

machen. Königliches Aan zu Eibenstoc>. J. V.: Siebdrat, Aff. Bekannt gemacht dur<: Staab, s. Ger.-Schr.

[29796] Konkursverfahren.

Neber den Nachlaß des Hotelbesißzers T. O.' Wessels dahier is hente, am 8. August 1894, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ist der Kaufmann N. Rodenbä> hier. Anmeldefrist bis zum 20. September 1894. Offener Arrést mit Anzeigefrist bis jun 20. September 1894 einshließli<h. Erste Gläubigerversammlung Mitt-

woch, den 5. September 1894, Vormittags

9 Uhr. Prüfungstermin den 25. September 1894, Vormittags D974 Uhr. j ; Esens i. Oftfriesl., den 8. Lu 1894,

Königliches Amtsgericht.

Sohn in Lötheu wird, da dessen Zahlungsunfähig- j

[29833] _ Konkursverfahrer. i NVeber das Vermögen der en ¡<aft „Zenith DALIREREs S Oberschöna“ ijt gestern, am . August 1894, Nachmittags 44 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden, Konkursverwalter : Rechtsanwalt Alexis Täschner in Freiberg. Offener Arreft mit Anzeigefrist bis zum 25. August 1894. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 29. September 1894. Erste Gläubigerversamm- lung Dienstag, den 28. August 1894, Vor- mittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin Feetas- den 12. Oktober 1894, Vormittags T : N K liches Säch 2 i S selbst. Abth nigliche ah. Amtsgeri aselbit. th. ITb. Der Geri Sb Sekr. Nicolai. -

L

[29704] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Dampftischlerei-. und Glasereibesizers Erust Schleiniß in Mülbitz ist am 8. August 1894, Nachmittags 5 Uhr, Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Herr Rechts- anwalt Seemann in Großenhain. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 22. August 1894. An- meldefrist bis zum 26. September 1894. Erste Gläubigerversammlung den 20. August 1894, Vormittags L909 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- Tor ut 24, Oktober 1894, Vormittags

r. Königliches Amtsgericht zu Großenhain. l i Dr. Kraner, Aff. Veröffentliht: Sekr. Heinrich, Gerichtsschreiber. Bekanntmachung.

[29794] S nkursöverfahren.

Das K. Amtsgericht Kaiserslautern hat heute, des: Nachmittags um 6 Uhr, über das Vermögen des Johaun Schwingel, Kaufmann, in Kaisers- lautern wohnhaft, den Konkurs eröffnet und den Geschäftsmann Rebmann in Kaiserslautern ¿um Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest: mit Anzeigefrist bis 10. September 1894. . Ende der Anmeldefrist 10. September 1894. Termin zur Wahl eines etwaigen anderen Verwalters, zur Beschluß- fassung über die A eines Gläubigeraus\<u}ses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Kons-- kurs-Orduung bezeihneten Gegenstände Mittwoch, - den 29, August 1894, Vormittags 94 Uhr, sowie Prüfungstermin Mittwoch, den 19. Sep- tembec 1894, Vormittags 9 Uhr, ije im. Sosaale des K. Amtsgerichts dahier.

aiserslautern, den 8. August 1894. Königl. Amtsgerihts\ reiberei. (L. S8) Schenkel, Kgl. Sekretär.

[29718] Konkursverfahren. ;

Veber den Nachlaß des am 18. Mai 1894. zu Fohusdorf verstorbenen Kretschambesitzers- Frieoruh Sacoph ist vom Königlichen Amtsgericht: ierselbst dur Beschluß vom 7. August 1894, Nach- mittags 5 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann (Erwin Müller in Landeshut. Anmelde- frist bis 1. Oftober 1894. Erste Gläubigerversamm- lung am 81. August 1894, Vormittags 11 Uhr. . Allgemeiner Prüfungstermin am 5. Ofk- tober 1894, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. Oktober 1894. Dieser Auszug des Eröffnungsbeshlusses wird hierdurd öffentlih bekannt emed

Laudeshut, den 7. August 1894.

: Kunzig, Sekretär, Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[29700] Konkursverfahren. j Ueber das Vermögen des Zigarrenfabrikanten Gotthold Mathow in Lieberose ist am 8. d. M. der Konkurs eröffnet. Verwalter ist der Kaufmann Otto Hille in Lieberose. Antneldefrist bis zum 4. No- vember, erste Gläubigerversammlung am 4. Sey- tember, Prüfungstermin am 15. November, E Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. November Lieberose, den 8. August 1894. Königliches Amtsgericht. Splettst ös} er.

[29714] Bekanntmachung. Ï

Ueber das Vermögen des Rittergutsbesitzers Eticune Doussin zu Hohendorf is heute Iiach- mittag 5 Uhr das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: der Amtssekretär Gleißner zu Golßen. Offener Arrest mit Anzeigepflit und Anmeldefrist bis 7. September 1894. Wahltermin und Prüfungé- termin den 14, September 1894, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 2.

Luckau, den 8. August 1894.

j Wruu>, Sekretär, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[29722] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Claudius Arthur Ruelle, Inhabers der Kleider- und Stoffhandlung »Aux villes de France“ zu Mes, Priester- straße Nr. 12, wird“ heute, am 8. August 1894, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der offene are eren, Der Kaufmann Theo- dor Großwendt in Meß wird zum Konkursverwalter ernannt. Anzeige- und Anmeldefrist bis 1. Ok-. tober 1894. Erste Gläubigerversammlung am 3. September 1894, rüfungstermin am 15, Oktober 1894, jedesmal Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer

Nr. 18. Kaiserliches Amtsgericht zu Metz.

[29708]. Königl. Amtsgericht Nagold. Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des ledigen Fuhrmanns Heinri< Girrba<h von Gompelscheuer, (Bde. Enzthal, wurde heute Nachmittag 34 Ühr das Kon- kursverfahren eröffnet. " Konkursverwalter: Gerichts» notar Dengler in Altensteig. Wahl- und Prüfungs- termin 7. September 1894, Nachmittags $ Uhr. Anmeldefrist 1. September 1894. %in- deigefrist 28. September 1894.

n 8. August 1894. ' Gerichtsschreiber K. Amtsgerichts:

Deschner. ä

S bus Seni TE Elten eber da ermögen : offerme s Carl Kensky in Neisse ist bede fern Aren

1894, Nachm. 4 Uhr 56 Min., das Konkursverfahren