1894 / 192 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S Ey S

Brel Br Wiest arol. Brk. Offl. y ats

E A Färb. Kön. ‘Concord. Dns

e

Börsenverkehr stattfindet, die gewohnte Anregung, | 128,50, 4 %/% Türkische Prioritäts Obligationen 90 | Roggenmehl Nr. 0 u. 1 per 100 kg brutto 4 . i und auch im übrigen mangelte es au anregenden aus- | 491,00, Franzosen 728,75, Lombarden —,—, | Sack. Termine fester. Geklindigt Sas. ail F wärt¿gen Meldungen. Banque ottomane 625,00, Banque de Paris 650,00, | digungspreis ü, per diesen Monat —, per Sey, : s Im Verlaufe des Verkehrs machte si hier Nei- | Debeers —,—, Credit foncier 890, Rio Tinto | tember 15,50—15,55 bez., ver Oktober 15,60—15 65 gung zu Realisierungen|bemerkbar, die zu einer leichten | 366,20, Suez-Aktien 2867,00, Credit Lyonn. 725, | bez, per November 15,70-——15,75 bez, per Qo | * f bschwächung der Haltung führten. Der Börsenschluß | Banque de France —,—, Tah. ottom. 452,00, | zember 15,80—15,85 bez. blieb s{chwach. Wechsel a. deutshe Pläße 1227, Londoner We e Nüböl pr. 100 kg mit Faß. Termine ruhig,

Der Kapitalsmarkt wies unverändert feste Hal-] kurz 25,18, Cheques auf London 25,194, Wechsel | Gekündigt mit Faß Ztr. Mvigungopres K ; tung für heimishe solide Anlagen auf; eutsche | auf Amfterdam kurz 206,06, Wechsel auf Wien ku1z | Loko mit Faß —, ohne Faß —, per diesen Monat und Reichs- und Preußische konsolidierte Anleihen zu- | 200,2, Wechsel auf Madrid k. 404,00, Wechsel avf | per Oktober 44,2 bez., per November und per De; meist fest. Italien 10}, Rob.-A. 165,00, Portug. 25,00, | zember —, per Mai 1895 44,4 M

Fremde, ies Zins trageude Papiere zeigten Fortan: TabackÆ-Obl. 433,00, 49/9 Russen 63,40, | Petroleum. (Raffiniertes Standard white) ver

e

S fu fei

ov | Mus |

I

pak R Ik bk pk pur band pk pri durci L fre

O R

do | 0:

jed pr p

Sen „ky. ‘Defsau Wald\{l. dheAsphalt do Ind AGS P. ‘do. Ird AGS.P. do. Berein.Petrl. do. do. S „Pr. Gilenburg. Kattn Gppendorf Ind. agconsim.S.P. rankf. Brau -Glühl. Ges. Gelsenk. Gußfthl Glüdauf konv. . Gummi B.-Frkf. Gumf.Schwanihz en. Gußst, ky. ridehal

,

ch gut behauptet und ruhig; Italiener fester ; | 50/9 Humänier v. 1892/93 96,90, Privatdiskont 18/16, | 100 «g mit Faß in Posten von 100 Ztr. Termine Fp 6 j 6 Í ; exitaner behauptet ; Ungarische Goldrenten wenig | Huanchaca-A. 163,75, Meridional-A. 561,00. —. Gelündigt kg. Kündigungspreis #4 Lgkg i verändert. Amsterdam, 14. August. (W. T. B.) (S{hluß- | —, per diesen Monat —. s Der Privatdiskont wurde mit 13% Gd. notiert. | Kurse.) Oesterr. Papierrente Mati-Novbr. verz. 794, Spiritus mit 50 4 Verbrauhsabgabe per 100 i 4 : i L

Fei funk QO A Funk fn fri fri

T Dr | a Lia

Auf internationalem Gebiet waren De Oesterr. Silberrente Jan.-Juli verz. 795, Oesterr. à 100% == 10 000% nach Tralles. Gekünd. Kreditaktien nah festerer Eröffnung abgeshwächt, | Goldrente 983, 4 9% ung. Goldrente 984, 1894er Mes Á# Loko ohne Faß —. anen Me e erau lee, L A Zten 6. E a “ug Leb E Konv. L Sp E E Dab e Es e E 100 1 c a : _I—,— arden im Laufe des Verkehrs abgeschwächt, Gott- ürken «—, /o holl. Anl. j o gar. 0 = 0 na ralles. elündigt ; T5 : i 357,00bzG |} hardbahn und Mains ps Centralba n nachgebend ; | Transv.-G. —, 69/9 Transvaal —, Warschau- |— 1. Kündigungspreis «4 Loko ohne Fah Der E E IO Se Lr E | S für den Raum einer Druczeile 30 S. 65,00G italienishe Bahnen fest. i Wiener 1374, Marknoten 59,28, Ruf. Zollkup. 1924. | 30,5 bez., per diesen Monat —, per September —, für Kerlin afen K Auftcle e O E j JIuserate nimmt au: die Königliche Expedition Inländische Eisenbahnaktien wenig verändert und | Wechsel auf London 12,094. i Spiritus mit 50 4 Verbrauchsabgabe per 100 ] r Berlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition e : h des Deutschen Reichs-Anzeigers tp 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. | N D l j und Königlih Prenßischen Staats-Anzeigers

| ©©|

|0o| 00000 ]| 0. o n

138,90bzG ruhig; Dortmund-Gronau fester, Ostpreußishe Süd- Mailand, 14. August. (W. T. B.) JItalieniscze | à 100 9% „= 10 000% nach Tralles. _Gekündigt .

189,00G bahn und Marienburg-Mlawka {wäcer. 5 9/0 Rente 89,725, Mittelmeerbahn 460,00, Meri- | 1. Kündigungspreis «A Loko mit Faß = Einzelne Nummern kosten 25.9. A R i | Veclin §W,, Wilhelmstraße Nr. 32.

88,10 bz Bankaktien ziemli fest und ruhig; die \pekula- | dionaux 620,00, Wechsel auf Paris 111,40, Wechsel | per diesen Monat —. 4 7 U 2 S r f tiven Devisen fegten durhschnittlih etwas höher ein, | auf Berlin 137,40, Banca Generale 44,00, Banca Spiritus mit 70 4 Verbrauchsabgabe. Fest, k

139,0 i zi i i ; . 10000 1, Kündi is 33,9 i ; ; A E m ch9 fob —, per diesen Monat 33,7-:339 be 1e Y «L AYD, Berlin, Donnerstag, den 16. August, Abends. 1894,

Do 00 Bo 00

wi

L nd | O2 | 20 | R

r O O

Detnrihshall . eff.-Nhetn.Bro. arlsr. Drl.Pfb,

König Wilh.Bw.

Königsh. ass.

16,90 bz G Handel. | u 126,50G Industriepapiere zumeist behauptet; Schiffahrts- | Wechsel London Mt.) 93,10, do. Berlin | September 344—34/6. bez., per Oktober 34,7— a —,— Mita aps ca Ï : tontanwerthe anfangs fest, G Prie (8 M ; e E (3 T E 2 t 2 e November E bez., per Dezember 50,50G päter etwas abgeschwächt. o. Paris : 925, + - Imperials 00, | 39,2 —-39,4 bez., per Januar 1895 —., Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: a. der Betrieb der Pferdebahn-Linie Kreuzberg—Friedrihstraße | Theil der Truppe, der nit zur Besezung der neu erri teten Militär- Kgsb. Pf. Brz.- 48,60G ; C E KS EINPA P n « | Ruf. 4% 1889er Konsols —, R T, Nr. 00 G L E n 0 dem Superintendenten a. D.-und Pfarrer Beckmann zu | gans, derjenige der Linie Mariendorf—Dönhoffplaß in dem heile stationen abkommandiert dae A aus dem Ce von Tsugaos Langens. Tuchf. ky _46,00G _Fraukfurt a. M., 14. August. (W. T. B.) | von 1864 (gest.) 2392, do. von 1866 (geft.) ,50—15, ez. Feine Mar en über otiz bezahlt, Christdorf im Kreise Ostpri niß und d lis f der zwischen der Theilstreckentafel auf der Mitte des Exerzierplaßes | auf und traf am 4. Mai mit etwa 90 Mann und Lezk.-Xos. Papier : . 176,80 bz G Schluß-Kurfe.) Londoner Wechsei 20,400, Ba 229, MRussishe 40% innere Anleihe 93#, | Roggenmehl Nr. 0 u. 1 15,75—15 bez., do. feinè prignig em evangelishen Pfarrer | und dem Belleallianceplaß liegt, eingestellt ; 10 Bastards vor der Naukluft ein, woselbst er Befehl ertheilte Lich eld. Gas-, echsel 80,916, Wiener Wechsel 163,85, 3 9/9 Reichs- | do. 44 9% Bodenkredit-Pfandbriefe 152, do. 40/6 | Marken Nr. 0 u. 1 16,75—15,75 bez., Nr. 0 15 M Goebel zu Rangsdorf im Kreise Neuwied den Rothen Adler- b. die Linie Gesundbrunnen—Kreuzberg nur zwischen dem Gesund- | von Windhoek 20 Reiter und 30 Bastards zur Verstärkung af.-1.T.-G. Va O Anl. 91,70, Unifiz. Ggypter 104,30, Italiener 81,29, Gold-Anleihe v. 1894 —, Russ, Südwestbahn-Aktien | höher als Nr. 0 u. 1 pr. 100 kg br. infl. Sad. Orden vierter Klasse, brunnen und dem Halleschen Thor, die Linie Rixdorf—Schloßbrücke | heranzuziehen. Er berichtet über die Oertlichkeit wie folgt: Lind. Brauer. kv. 300,50 bz 6%/ fonfol. Mexikaner 60,90, Oesterr. Silber- | 1015, St. Petersburger Diskontobank 563, do. | Königsberg, 14. August. (W.T. B.) Getreide dem emeritierten Lehrer Haastert zu_ Essen (Ruhr) den | nur zwishen Rixdorf und dem Blücherplaß, die Linie Brunnen- | „Witbooi befindet sich gegenwärtig in einem aus der Ebene 200 bis Lothring. Eisenw 10,75bzG | rente 80,70, Oefterr. 41/5 0/6 Papierrente 80,40, | Internat. Handelsbank 564, do. Privat-Handelsbank markt. Weizen unyeränd. Roggen ruhig, pr, Adler der Jnhaber des Königlihen Haus-Ordens von Hohen- E e nur zwischen der Demminer- und der Bellealliance- | 300 m steil aufsteigenden Gebirge von etwa 60 km Länge. Der Ab- Masch.Anh.Bbg. 40,80G Desterr. 4 °/0 Goldrente 100,10, Desfterr. 1860 er Loofe | 453, Russ. Bank für ausw. Handel 432, Warschauer | 2000 O. 105—106, Gerste unveränd, zollern, traße, die Linie Gneisenaustraße (Ecke Bellealliancestra A {luß nördlich und südlih wird durh mehr oder weniger enge Fluß- M&ckl. Masch. Vz. —_—,— 124,80, 3%) port. Anleihe 25,50, 5 N amort. | Diskontobank —. Mean D. u S nd, ge pr. 2000 Pfd. Zola, 118, dem Gerichtsdiener a. D. Rusicke zu Nauen im Kreise | nur zwischen Königgräßerstraße (westlih des Halleschen Thores) und | thäler hergestellt, welhe die Gebirgswand in der Richtung nach dem do. do. Il. —_,— Rumän. 97,60, 4 0/9 g Konfols 101,70, 4 %/o Ruf. | New-York, 14. ugust. (W. T. B.) (SWluß- | Weiße Grbsen pr. 000 Pfd. Zollgewicht 114,00, Osthavelland das Allgemeine Ehrenzeichen in Gold, sowie | Moabit, die Linie Schlesisches Thor—Lüßowplah einerseits nur | Meere durhbrechen. Bei einer Breite von etwa 40 km endigt sie Möbeltr es. neue E, tr S L Patde Mlena e DA E E Me eran Abon D Ne Be pr. 100 1 100%/0 Toko 315 Gd., pr. Aug, dem bisherigen Gemeinde-Vorsteher Heinrich, Hiémann jwisden dem SYlesisen und dem Halles en Thor, andererseits nur westlih an den Dünen, östlich ragt sie aus ciner Hochebene empor, a G 2, 40, : ü ,80, ; : en s z é h : i wischen dem Lüßowplaß un er Bellealliancestraße, die Linie | auf we ¡ i i Münck.Brauh. k. E 24,80, 4 °/o ung. Goldrente 99,60, 40/9 ungar. las 1, Wechsel auf London A Tage) 4,86, | Danzig, 14. August. (W. T. B.) Getreibe- i Herzlake im Kreise Meppen und den aldarbeitern Gott- lexanderpla ;— Bülomstreße nur zwischen dem Alerendettles und Lei S e * leite G 2 Élifien V do. do. Vorz. Akt. 105,50bzG | Kronen 92,60, Böhm. Westbahn 328, Gotthard- | Cable Transfers 4,874, Wechsel au Paris (60 Tage) | markt. Weizen loko matt, C 90 To, ried Meyer und Friedrich Strenßzsch, beide zu Zschorne- Halleschen Thor betrieben ; seßt, die anscheinend reichli4 Wasser und Weide enthalten. teberl. Roblntw. 77,75G bahn 171,60, Lübeck-Büch. Eif. 144,00, Mainzer | 5,184, - Wechsel auf Berlin (60 Lage) 951, | do. inländ. hochbunt und weiß —,—, do. inländ, wiß im Kreise Bitterfeld, das Allgemeine Ehrenzeichen zu ver- c. die Haltestelle der Omnibuslinien Marheinekeplaß—Rosen- | Eingänge besißt dieselbe nach allen vier Richtungen. Der Nienburg, Etsen. O 116,20, Mittelmb. 83,90, Lomb. 934, Franz. 289%, | Atchison Topeka & Santa Fs Aktien 63, Canadian | hellbunt 129,00, do. Transit hochbunt und weiß leihen. thaler Thor, Hallesches Thor—Landsberger Thor bezw. Schönhauser | Haupteingang befindet sich auf der Ostseite. Seine Fortsezung beit Nürnbg. Brauer. 34,80G Naab-Vedenburg 904 Berl. Handelsgef. 141,90, | Pacific Aktien 682, Zeatrall Pacific ktien 134, | —,—, do, hellbunt* 97,00, do. Termin zu déeciem Thor und Chausseestraße wird vom Marheineke- bezw. Blücherplaß | eben die taauklof, in welher Witbooi seine Werft aufgeshlagen hat. Oranienb. Chem. 62,75B Darmstädter 143,10, Disk.-Komm. 193,30, Dresdner | Chicago, Milwaukee & St. Pau! Aktien 63s, | Verkehr pr. Sept.-Okt. 133,00, do. Trans. pr. Sept.- nah dem Belleallianceplaß zwischen Wilhelm- und Friedrichstraße | Ihre Breite is ziemlih bedeutend, aber 800 m hinter der Oeffnung do. do. St.-Pr. 82,00G Bank 146,50, Ptitteld. Kredit 99,00, Oeft. Kredit- | Denv & Rio Grande Preferred 33, Illinois Oft. 98,00, MNegulierungspreis zu freiem Verkehr verlegt und und etwa 2 bis 3 km vor der Werft ist sie durch eine Gebirgs8wand omm. Ms Fe 73,00bzG | aftien 2952, Reichsbank 159,00, Bochumer Gußstahl “patt Aktien 925, Lake Shore Shares 131, | 130. Roggen loko niedriger, do. inländ. 103—104, Königreih P 4 d. der Betrieb der anderen Pferdebahnlinien nah Bedürfniß, und | abgesperrt, die nur eine {male Thalöffnung für Wasser un Weg xtsd.Strafenb. 40,50G 136,70, Dortmunder Union 58,00, Harpener Berg- | Louisville & Nashville Ukltien 5482, N. - Y. Lake | do. russ. und poln. z. Trans. 69—70, do. Termin g 1 reufzen. zwar nur foweit unterbrochen, als das Passieren der Allerhöchsten | läßt. Die Berge rechts und links des Eingangs fteigen unvermittelt do. do. konv. 103,50B wer? 136,60, Hibernia 133,90, Laurahütte 126,70, | Erie Shares 158, N.-Y. Zentralbabn 1004, Northern | pr. Sept.„Oft. 107,50, do. Lermin Transit pr, Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : | Herrschaften und der aus- bezw. einmarschierenden Truppen dies noth- ua an, und kann ih bei deren Anblick unseren Mannschaften meine Rath. Opt. Fabr. 85,00 bz G Westeregeln 153,50. Privatdiskont 15, ; Pacific Pref. 16|, Norfolk and Western Preferred | Sept.-Okt. 72,50, do. Negulierungspr. zurn freten i D g gig * ] wendig macht. tillshweigende Anerkennung nicht versagen, daß sie dieselben in dem Rauchw. Walter 79,25G Frankfurt a. M., 14. August. (W. T. B.) | 244, Philadelphia and Reading 5 %/% I. Inc.-Bys, | Verkehr 104,00. , Gerste große (660—700 g) den Erzpriester Dr. Herbig in Jauer zum Ehren-Dom- Die Umspannpferde für Omnibus- und Pferdebahnwagen dürfen | Gefeht am 831. Januar erstiegen haben und zwar, wie Redenh. St.-Pr. 3400bzG |] Effekten-Sozietät. (Schluß) Oefterr. Kredit- 38#, Union Pacific Aktien 113, Silver, Commercial | —,—. Gerste kleine (625—660 g) —,—. Hafer herrn bei der Kathedral-Kirhe in Breslau zu ernennen, zwischen 7 und 14 Uhr die Bellealliancestraße, den Blücherplaß, die | ich aus Schilderungen an Ort und Stelle entnommen, lediglich Rb.-Westf. Fnd. 92,75b aktien 2963, Franz. —,—, Lomb. 938, Ung. Goldr. | Bars 623. Ú inländisher —,—. Grbsen inländishe —,—, dem Rittergutsbesizer Ludwig Nette zu Beesenstedt und | Hallesche Thorbrücke und das Hallesche Thor nicht passieren. mit einigen Offizier: und Unteroffizier-Patrouillen. Die Hottentotten Nostock Brauerei 150,00 99,50, Gotthardb. 171,50, Disk.-Kommand. 193,30, Buenos Aires, 14. August. (W. T. B.) Gold- | Spiritus loko kontingentiert 51,00, nicht kontingentiert dem Geschäftsführer der Deutschen Landwirthschaftsgesellschaft Berlin, den 15. August 1894. hatten si übrigens die damals zu Tage getretenen {wachen Stellen : 168,75G Dresdner Bank 146,50, Berliner Handelsges. 141,90, | agio 265.00. 5 : 31,00. : Berthold Wölbling zu Berlin den Charakter als Der Polizei-Präsident. gemerkft und überall Schanzen errichtet, so gut sie es verstehen. “Die x 96,25G Bochumer Gußstahl 136,70, Dortmunder. Union | Rio de Janeiro, 14. August. (W. T. B.) | Stettin, 14. August. (W. T. B.) Getreide- Oekonomie-Rath zu verleihen, und In Vertretung: ganze Stellung, die Witbooi augenscheinlih zu vertheidigen beabsichtigt, | 68,75B 98,00, Gelfenkirhen - 160,60, Harpener 136,70, | Wechsel auf London 9#. markt. Weizen loko matt, 130—136 H pr. Sept.- infol j d d d St dt bnètéaD l Friedheim. ist 3 bis 4 km lang und rechts und links durch besonders hohe Berge Gr / ees Laurahütie 126,70, Portugiesen 25,40, Italien. G Dft. 135,00, pr. Okt.-Nov. 136,50. oggen [loko infotge der von der Stadtverordneten-Versammlung zu in Verbinduag mit kleineren Schluchten begrenzt. Jhr Plat ist un- Striftgieß. H 129,00G Mittelmeerbahn 83,80, S weizer Nordostbahn 125,20, Produkteu- und Waaren-Börfe. matt, 110—116, vrx. September-Okt. 117,25, pr. Demmin um Regierungsbezirk Stettin getroffenen Wahl den gefähr da, wo auf der Karte des Kolonialatlas das erste Sinner Brauerei 220,006 | Fen Derid. 113,40, Italiener 81,10, Mexikaner | Verlin, 14. August. Marktpreise nah Ermittelung | Oft.-November 118,50. Pommerscher Hafer loko Bürgermeister Knitter in Soldin als Bürgermeister der „S“ des Wortcs Groß-Namaland steht. Nebenbei bemerkt, ist Stettin. Elektriz. 112,10bzG | 61,90. Fest. n : des Königlichen Polizei-Präsidiums. 115—122. Rüböl loko unveränd,, pr. Aug, Stadt Demmin für die geseßlihe Amtsdauer von zwölf R die Karte für die dortige Gegend durhaus ungenau. Stobwafser V.A. 82,50G Hamburg, 14. August. (W. T. B.) (Schluß- Dödite [Nedrigite | 24,29, pr. September-Oktober 44,50. Spiritus Jahren zu bestätigen. A bgeréist: Eine einzige große und wesentlihe Schwäche hat Witbooi!s Strl\Spilk.S : Sudenb. Masch. SüddImm.409/6 Feten, Nordh. Tarnowty Lit. A.

Imi bn jen fri pur db fre ark D ferdò fark fdb pk rk bank bk rk jrmdk brt k É jun fr funk

OINODCHA wr DO A Ca Ft Pak f fk fl fi R L S A R R O O A

bad bak fait janb Pra E ps

bem farm I

dD E : Ra | Mo ORIOIIORODOR|

So NASRMOSO| |a]| | | 0000| ||

N LON |

e

m O I OHA | e)

pk bund ooo

t

bek bem funk k fen funk rk fem Junk L funk pern pad rk fm fark pmk rer Prmnk P puemi: jar Sr bck

R R Om S R

11,00 Kurse.) Preuß. 4% Konsols 105,80, Silberrente loko behauptet, mit 70 (A Konsunfteuer 30,70, pr, ; , r : : i : 19640B 80,40, Vesterr. Goldrente 100,20, 49/6 ung. Goldr. reti e Aug.-Sept. —,—, pr. September-Oktober —,—. S Excellenz der Staatssekretär des Reichs - Marine- Femig eine nad arevliihen BCRRS C Stellung E Ab Os atlien 206 50 oe 125,00 Italiener 81,10, era Per 100 kg für: k SM S oten 1 Auen (W. T. B.) Spiritus lok Ministerium für b Sa Domänen amts, Vize-Admiral Hollmann. liher Wasserversorgung, leßteres bei den hiesigen Verhältnissen von 19,75 Rufen 98,40, 1883 er Russen —, Deutsche B d, f : "Faß (bder) 48,7 o. loko 1 Faß (70er) UA orjten. besonders wesentliher Bedeutung. Denn dadur ist auch dem An- 98,40, 1883 er int B, i t) Ee 41-46 0: [00 50 8,70, do. Loko 70 c : : P RE SUA Cat 9300, , Io N u E 6 80 3 80 ghne Fah (b er) 4 do. loko ohne Faß (70er) Diel Sóexen Forstbeslissenen, iat de im ‘bevorstehenden grie: Seentes gegeben, sih einzurihten und das Weitere in Ruhe #9, d 117,950 b , | Erbsen, gelbe, zum Kochen. . 24 | A4 t. E B: Beo erbst die Forst-Referen i s fun i: : r j i E Ras andels s 14670 Speisebohnen, weiße. . . . 150 ean treidamarit, Be ilen loto fest, bolftcin. oto Scbsictigen, H eie, die ! lorsSrifionabiee Nichtamtliches. dem feinblien Gu cin Meier Ki vie Ee us iy e avo D ian S Ce E | Smit ¿720 % | 00 | teuer 140144. Roggen loko fest, medlenb, [oto Meldung dazu bis spätestens zum 15. September d. J. hierher Hendrik Witbooi's mit dem Führer der Truppe zu unterhandeln und um 96,00bzG | 143,90, Marienburg-Mlawka 85,00, Ostpreuß. Süd- | Kartoffeln . „8 9 | 00 } neuer 130—1490, ruff. loko fest, loko neuer 78—84. j j gas i Frieden“ zu bitten. Da die aus Windhoek teten Verstärku “dag bahn 92,50, Laurah. 125,00, Norbd. Sia Rindfleisch Hafer fest. Gerste fest. Rüböl (unvz.) rubig, ad h ti den 10. August 1894 i Deutsches Reich. E it E Lu V E Dindhoek erwar eten 2 s türfun en Wissen wt 19208 Patetfabrt-Aktiengesellshaft 94,15, Donamie-Leek | Bausch 1 kg. . - 00 [ae B e O U Uf g Seblembes inister für d i i i Preußen. Berlin, 16. August Unterhändlers nit ungern auf. Die edingungen, die den Witboois Wissen. Bergwk 13,20B acketfabrt-Aktiengesellshaft 94,15, Dynamit-Truft- Bauhftei! T. 90 | 188 Br., pr. September-Oktober 182 Br., pr, Der Minister für Landwirthschaft, Domänen und Forsten. : O gestellt wurden, waren völlige Unterwerfung des Stammes, Abliefe- geigeriNtasch nen/2 243,00B ftiengesellschaft 133,60 Privatdiskont 14. 1RIIIS 1 Bg |Dkt.-Nov. 19 Br, pvr. Nov.-Dez. 194 Br, Jm Ausftrage: Jhre Majestät die Kaiserin und Königin sind, | rung der Waffen und der Munitionsvorräthe und Anerkennung der / Gold in Barren pr. Kilogr. 2788 Br., 2784 Gd. | Ka M M á Kaffee fest, Umsay 3000 Sack. Petroleum Waechter. wie „W. T. B.“ meldet, mit den Kaiserlichen Kindern heute | deutschen S Sudbereschaft. Dabei werke, Hecbert uu F Verficherungs - Gesellschaften Sn reen pr. H Vr., E Gd. wee e 6 - 80. j (oto ge, d r En 4,80 Br. Vormittag mittels Sonderzugs von der Station Wilhelmshöhe | das Leben ges ert und nur von ersterem verlangt, daß er sich so- d . : E ns Mer De, T id, 9 Hamburg, 14. August. (W. T. B.) Kaffee, abgereist. Das Publikum brachte Jhrer Majestät bei der | lange nah Sindhoek in eine milde Gefangenschaft begebe, bis höheren Kurs und Dividende =-# pr. Stck. 20,32 Gd., London kurz 20,405 Br., 20,354 Gd., S 60 E 20 | (Nachhmittagsberiht.) Good average Santos pr. Abfahrt begeisterte Ovationen dar. Die Ankunft auf der | Orts eine milde Entscheidung über den ihm zuzuweisenden künftigen Auf- , Dividende pro[1892/1893 London Siht M Br., 20,384 Gd., Amsterdam Spie T S Aug. 78, pr. September 743, pr. Dezember 68, Bekanntmachung Wildparkstation wird Abends gegen 6 Uhr erwartet enthalt getroffen sein würde. Hendrik suhte zunächst einer unzwei- Jad. rj -G.200/00-40094/110 | 75 (1900G | 161,00 G Paris ‘lg, 80/75 Br. 80: ; O ‘Si | Za L e O a A E y deutigen Antwort auszuweihen und kam dann immer wieder auf „U p

E

M IIozIII2l lem] | P R R ARPPRROMARRPCRRRESRTERRE E

o N R E)

--

bum pan prak pn B Pk A pad Pik prr pen fac pur

T as

do. E Union, Bauges. . Bulkan Bgw. kv. Weißbier (Ger,

do. (Bolle WiedeMaschinen

OOONMNROHN 0e

©

ig.

L G 110 | 75 11900G 161,00 Gd., is lg. 80,75 Br., 80,45 Gd.,. St. | Zander 20 udermarki. (Slubbit.) RNüben-Rohzutker Aus Anlaß der am 18. d. M., Vormittags 9 Uhr, auf dem die Bitte zurück, die Schußtruppe möge \sich zunächst zurückziehen, Brl.Lnd.-u. 7 17. Produkt Bafis 8809/0 Rendement neue Usance, Tempelhofer Felde stattfindenden Parade wird von 8 Uhr ab bis E damit er in Nuhe mit sêinen Großmannen über die wichtige Ange- 70 | frei an Bord Hamburg pr. August 11,80, pr. Sept. zur Beawdigung derselben die Tempelhofer Chaussee für [legenheit berathen könne. Nachdem die gewährte Bedenkfrist wieder- E 11,374, pr. Oft. 10,874, pr. Dez. 10,75. Stetig, Sagen und Reiter gesperrt. A Der General-Lieutenant Kuhlmann, Präses der Artillerie- | holt verlängert war, brach Major Leutwein die Verhandlungen ab i t D / tür h Wien, 14. August. (W. T. B.) Getreide- Auf das Paradefeld selbst werden nur diejenigen Equipagen Prüfungskommission, ist hier wieder eingetroffen und ließ am 9. Mai das Feuer wieder eröffnen. Er sah sich hierzu Colonia, Feuerv. 209/90 v.100054:/360 |300 [7530G Oeft. 41/59/69 Papierr. 98,55, do. Silberr. 98,50, do, | Krebse 60 Stü S | markt, Weizen i erbst 6,77 Gd., 6,79 Br, fugelaffen, deren Inhaber mit polizeilihen Passiersheinen versehen L / umsomehr aan, als ‘an diesem Tage die Nachricht eintraf, da Concordia, Lebv. 209/o v.1000A46:| 48 | 48 | Gosldr. 122,99, do. Kronenr. 97,70, Ung. Goldr. | Berlin, 15. August. (Amtliche Befe pr. Frühjahr 7,14 Gd., 7,16 Br. Roggen pr. Herbst nd. Droschken und andere Personenwagen müssen zurückgewiesen Der Wirkliche Geheime Ober-Regierungs-Rath beim Reh- | Witbooi am 1. Mai, während die Truppe sich auf dem Anmars A0 o n.100 100 [100 [1600B 121,80, do. Kron.-A. 95,95, 1860er Loose 146,75, Türk. | stellung von Getreide, Mehl, Del, Pe- | 5,42 Gd., 5,44 Br., pr. Frühjahr 5,82 Gd., 5,84 werden, au wenn deren Inhaber Passierscheine haben. nungshofe des Deutschen Reichs Raffauf ist von seiner | gegen die Naukluft befand, einen Ueberfall gegen die Rehobother Dt.Lloyd Berlin 209/45 v.10004:|200 |200 |3000G Loofe 67,90, Anglo-Aust. 166,30, Länderbank 251,60, | troleum und Spiritus.) Br. Mais pr. Sept.-Okt. 5,75 Gd., 5,80 Br, _ Auf dem Paradefelde den Wagen zu verlassen, ift Urlaubsreise zurüfgekehrt Bastards verübt und lblreihes Vieh geraubt bine Deutscher Phönix 2009/6 v. 1000 fl./110 [100 | Kreditaktien 363,00, Unionbank 264,50, Ungar. | Weizen (mit Aus\{luß von Nauhweizen) per | pr. Mai - Juni 5,64 Gd., 5,66 Br. Hafer pr, nicht gestattet. Ö g j Die nächsten aht Tage brahte Major Leutwein, wie er weiter Dtsch. E Een 64 | 80 11100G Kreditb. 452,25, Wiener Bankverein 138,00, Böhm. | 1000 E Loko still. Termine höher. Gekündigt | Herbst 6,04 Gd., 6,06 Br., pr. Frühjahr 6,21 Gd., De E das Paradefeld zugelassenen Equipagen berihtet, mit Erkundungsgefehten, den Gegner ermüdenden Alarmie- Drôsd. Allg. Trsp. 109/0 v.10004:300 [300 13325G Westbahn 490,00, Böhmische Nordbahn 278,50, | t. ündigungspreis 4 Loko 132—143 4 } 6,23 Br. müssen nah Beendigung der Parade so lange dort S T R rungen, sowie mit Eee Rekognoszierung der feindlichen Düf}ld.Trsp.-V.10%/ v.10004:|255 |255 |3550G SAA: Eisenbahn 494,50, Elbethalbahn 267,00, | nah Qual. LWieferungsqualität 135 4, per diesen | Liverpool, 14. August. (W.T.B.) Baumwolle. halten bleiben, bis Seine Majestät der Kaiser die Belle- Stellung zu. Jn den kl Bend dieser Zeit wurde Elberf.Feuervrs. 209/0 v.100054:/240 180 | erd.-Nordb. 3210,00, Oest. Staatsbahn 354,85, | Monat —, per September 138—138,50—138,25 bez., | Umsaß 10000 B., davon für Spekulation und Export alliancestraße erreiht und die Suite, sowie sämmt- Baden. auf deutsher Seite ein Mann leicht verwundet, während die Hotten-

ortuna, A. V. 20/5 v. 10004:/120 |200 |2650G emb.-Gzern. 281,00, Lombarden 111,00, Nordwestb. | per Oktober 139—139,50—139,25 bez., per Ro- | 500 B. Stetig. Middl. amerikan. Lieferungen: lihe Truppen das Tempelhofer Feld verlassen haben. N A N totten nahweisbar zwei Schwerverwundete hatten. Aus der

ermanta,Lebnsvy.209/0v.50024:| 45 | 45 1785B 230,90, Pardubißer 203,50, Alp. - Mont. 83,10, | vember 140—140,25 bez., per Dezember 141,25 bez. | August-September 34/644 Käuferpreis, September- Die Abfahrt darf nur nach der T empelbofez Chaussee Jhre Königliche Hoheit die Herzogin-Mutter von persönlihen Erkundung zog Major Leutwein zwei Schlüsse: Bas Gladb. Feuervrs. 20/0 v.1000246:| 0 785G Tabad-Altien 221,00, Amsterdam 103,00, Deutsche | Roggen per 1000 kg. Loko geringes Angebot. | Oktober 38/64 do., Oktober-November 32/32 do, und von dieser entweder nah Westen auf dem_Ko- | Genua hat am Dienstag Abend Schloß Mainau verlassen | er mit der ihm zur Verfügung stehenden Macht Witboo Köln. Hagelvf.-G. 202/0v.5005«:| 60 483 bz B E 61,00, Londoner Wechsel 124,45, Pariser | Termine schließen fehr fest. Gekündigt t. Kün- | November-Dezember 351/64 do.,, Dezember - Januar lonnenweg über die Kolonnenbrücke, oder nah Osten | und ist nah Stresa zurückgekehrt. war schlagen aber niht vernihten könnte, und zweitens, daß die Köln.Nückvr}.-G. 209/9v.500A46:| 30 1668G s. 49,377, Napoleons 9,89, Marknoten 61,00, | digungspreis #4 Loko 112—119 nah Qualität, | 318/16 Werth, Januar-Februar 353/64 Käuferprei®, auf dem E der Bockbrauerei gelegenen Wege : tellung Witbooi’s zu einer Abschließung und daher vielleicht Ver- Leipzig.Feuervr\.609/9 y.100024«: 15500G | Russ. Baukn. 1,33, Silberkup. 100,00, Bulgar. | Lieferungégualität 116,5 4, inländ. guter 116—117 | Februar-März 3/32 do., März-April 32 d. do. (Straße 22) nach der Friesenstraße und von dieser Ls Deutsche Kolonien, nihtung des)elben ganz besonders geeignet sei, sodaß es taftisch un- Magdeb.Feuerv: 209/69 y.100024- 3960bzG | (1892) 122,00. ab Bahn bez., per diefen Monat —, ver September | Glasgow, 14. August. (W. T. B.) Roh- die Bergmann-, Bärwald- und Prinzenstraße oder dur / rihtig wäre, ihn daraus zu verdrängen. Nachdem er inzwischen au Magdeb. Hagelv. 3342/0 v.50046: 645G Wien, 15. August. (W. T. B.) Katholischen | 117,5—118,25 bez., per Oktober 118,75—119,5 bez., eisen. Mixed numbers warrants 42 h, 3 d, die Bellealliancestraße bis zur südlihen Fahrstraße Die Ausfuhr von Kolonialprodukten aus | von der Entsendung eines Derslärkungs-Nommandos aus Deutschland Meagdeb.Lebensv. 20/0 v. 5004: 428B Feiertags wegen feine Börse. per November 119¿—120,5 bez., per Dezember 120,75 | Stetig. Schlußpreis 42 h. 3x d. der Gneisenau- und Yorkstraße unter Benußung der | Kamerun, welhe im Jahre 1893 einen Werth von | Kenntniß erhalten hatte, ele er, dén Hauptschlag gegen Witbooi Magdeb. Nückvers.- Ges. 100K: 751 bz G London, 14. August. (W. T. B.) (S@hlufs- | —121,5 bez. : i Amsterdam, 14, August. (W. T. B.) Ge Fidicin-, Kreuzberg- und Bergmannstraße erfolgen. 4 633 000 M erreicht hat, fährt auch in diesem Jahre fort, sih | bis nas Mntressea der Verstärkungsmannschaften zu Drictiehen. Als Niederrh.Güt.-A. 10% y.500A4: 940B Kurse.) S 24 °/o Kons. 1024, Preuß. 4% | Gerste per 1000 kg. Ruhig. Große, kleine und | treidemarkt. Weizen auf Termine matt, Equipagen, deren Snhaber nicht im Besiß von Passierf einen | gedeihlich zu entwickeln. Jm ersten Quartal des laufenden | daher Witbooi egen Ende des Monats die Unterhandlungen wieder Norbftera,Lebvs. 209/0v.1000A4: 1880G | Konfols 164}, Jtalien. 5 %/6 Nente 803, Lombarden | Futtergerste 94—165 4 n. Q. pr. November 134,00, Roggen loko —, auf by sowie Droschken, remer und andere R Personen- | Jahres hat der Werth der Ausfuhr bereits 1076 000 M be- anknüpfte, gewährte er ihm eine zweimonatige Bedenkzeit bis zum

Oldenb. Vers.-Gf.209/0v.500Z4: 1440B 98, 4 %/a 89er Nuss. 2, Ser. 1014, Konv. Türken | Hafer per 1000 kg. Loko matt. Termine | Termine flau, pr. Oktober 9 . März 102. uhrwerke können sih rechts (westlih) der Tempelhofer Chaussee auf- ; Es befand ¡h dabei für 315 000 X Valmk 1. August, um sih über die Annahme der ihm gestellten Bedingungen euf;.Lebn8v.-G.200/6 b.50034: 720B 244, Oeft. Silberrente —, do. Goldr. —, 49/6 ung. | fester. Gek. t. Kündigungsvreis „4 Loko | New-York, 14. August. (W. ®. B.) Waaren- tellen, wo ihnen ein geeigneter Plaß angewiesen werden wird, von | tragen. Es befanden sih dabei für 00 J Palmkerne, Glüisig zu machen. Hendrik versicherte in einem von Heben L /o o 109 d nee Hos ang ch das | 311 000 G RKautshuk und 284000 (6 Palmöl. Elfenbein betbexerungen überfließenden Briefe vom 24. Mai feierlich, bis dahin

: „Nat. «Vers. 259/96 v.4004: 800G Goldr. 98}, 4 %/% Spanier 654, 34 9/9 Egypt. 102, | 120—152.4 nah Qualität. Lieferungsqualität 125 46, | beri ch t, Baumwolle in New-York 7, do. in New- em sie das Paradefold übersehen können. Denselben is jedo s ovidentia 10s k 1000 fl. 99/0 unifiglerte Ggypter 1034, 44 °/0 Lrib : Anleihe pommerscher mittel bis guter 120—128 bez., feiner | Orleans 68, Petroleum träge, do, in New- Befahren 6 Bellealliancestraße bis zum Si eteni e | ist im Werthe von 107000 /, Kakao im Werthe von | alle Feindseligkeiten ruhen zu lassen. Einige Stunden nach Empfang ein.- „Lld.109/0v.100054: 350G 984, 6 % fkonfol. Mexikaner 62, Ottomanbank | 130—143 bez., preußischer mittel bis guter 120— | York 5,15, do. in Philadelphia 5,10, do. rohes nicht gestatket, sie müssen vielmehr bei der Kreuzberg- | 44000 M exportiert worden. Die Einfuhr europäischer Güter dieses Briefes begab gs Major Leutwein in Begleitung eines Mhein..W „Rckv.109/0v.400D46: 375G 15, Canada Pacific 703, De Beers n. 153, Rio | 128 bez., feiner 130—140 bez., \{lesisher mittel bis | 6,00, do. Pipe line Ce E Sept. 804, Schmalz traße in die Lichterfelderstraße einbiegen, um nach | nah Kamerun betrug 1893 4161 000 /( In der Zeit vom Ne und zweter Reiter perfönlih in das Lager Witbooi's in f. Nückv.-Ges. 59/0v.5006: 780B Tinto 14, 49/9 Rupees 564, 69/9 fund. Arg. Anl. | guter 120—130 bez., feiner 131-—146 bez, russischer | (Western \tcam) 7,95, do. (Rohe und Brothers) nweisung der Au | ihtsbeamten über den Kolonnenweg | 1. Januar bis 31. März d. J. hat sie einen Werth von } der Naukluft und hatte mit Hendrik eine Unterredung. Er berichtet Schlef.Feuerv.-G.20%/0v.500A6- 682, 9% Arg. Goldanl. 643, 44 %/6 äuß. Gold- | mittel bis guter 120—128 bez., feiner 130—138 bez., | 825. Mais fest, pr. Aug. 62#, pr, Sepk. Und die Tempelhofer Chaussee auf das Tempelhofer | 937930 M erreicht, obwohl infolge der Strandung des | hierüber: Thuringia, V.-G.209/2b.10004: anleihe 39, 3 9/0 Reihs-Anl. 91}, Griech. 1881 er | per diesen Monat 122 nom., per September 115,75 { 618, pr. Dezbr. 974, Weizen fest. Rother Feld westlih der Chaussee zu gelangen. Adolf Woermann“ viele für Kamerun bestimmte Güter ver- In höflicher Form und unter entsprehender Begründung sch{lug Transatlant. Güt, 202/90 v.1500.6 12256 Anl. 33§, Griech. 1887 er Monop.-Anl. 35, 4 % | —116,75 bez., per Oktober —, per November —, | Winterweizen 582, do. Weizen pr. Aug. 58, pr, Sept. Die Abfahrt dieser Wagen muß auf demselben Wege loren ingen und nur zwei große von Europa kommende ih ihm feine vorgebrachten Bitten wegen Freilassung einiger wegen ‘Union, Hagelvers.20%/6 v.500M4- |620bzG | Griehen 1889 27, Brasil. 1889 er Anleihe 683, | per Mai 1895 120 bez. 594 pr. Okt. 604, pr. Dezbr. 623. Getreidefracht nah erfolgen, welher für die mit Passiershein versehenen D g biet j g Laud (6 P b Verdachts des Munitions\hmuggels verhafteter Leute ab und fra Wiktoria, Berlin209/6 v.10006: 4200B 5 9% Oeste de Min. 75, Plapdiskont §, Silber | Mais per 1000 kg. Loko fest. Termine höher. { Liverpool §. Kaffee fair Rio Nr. 7 164, do. Equipagen vorgeschrieben ist, und zwar erst dann, wenn | Dampfer im Schuggebiet ihre Ladung ge ösht haben. Es | ihn dann, ob er mir noch etwas zu sagen habe, ih sei gern Wistdtsh.V\.B.200/5 v. 100046: 995bzG } 281/16. Gekündigt 450 t. Kündi ungspreis 105,5 A Loko | Rio Nr. 7 Fs Sept. 14,15, do. do. pr. Nov. die legteren si entfernt haben. i ist zu erwarten, daß die Segen des gegenwärtigen Jahres | ihm auf alles Auskunft zu geben. Er erwiderte, er sei led lich ers Wilhelma Magdeb. Allg.100A4: 745 bz echselnotierungen: Deutsche Pg 20,52, Wien | 106—128 4 nah Qual, per diesen Monat —, | 12,80. Mehl, Spring clears, 2,10. Zucker nom Marketenderwagen werden auf den Play nicht zu- | im ganzen noch günstiger als die des verflossenen sein werden. Ge, um mi qu begrüßen, und freue fich, daß ih zu ihm gekommen 12,60, Paris 25,31, St. Petersbur; ; per September 106,25—106,75 bez., per Oktober Le loko 9. elassen, ebenso ist das Aufstellen von Schank- und Aus den bis zum 17. Zuni d. J. reichenden Berichten | ket. Ueber alles Weitere wolle er sich Beden vor d In die Bank flossen 160 000 Pi. terl. 107,25—107,75 bez., per November —, per Dezember hicags, 14. August. (W. T. B.) Wetzen fesl peisebuden daselbst nicht estattet. des Majors Leutwein über die leßten Unternehmun n d offe er, mir dann später klare geben zu können. r Fonds- nud Aktien-Börse. Paris, 14. August. (W. T. B.) :(Schluß-Kurse.) { 111,50 bez. pr. September eor pr. Dezbr. 58. Mals t _Lastwagen, einschließlih der Düngerwagen, dürfen während der vis i D é Süd ik MW en Ver } frennten uns dann in der freundschaft e. Witbooi sie „Berlin, 15. August, Dte heutige Börse er- | 3% amort. Rente 101,924, 30%% * Rente 103,20, | Erbsen per 1000 kg. Kohwaare 140—175 M | pr. September 562, Speck short clear nom. eit vom Ausrücen der Truppen bis nach dem Einmarsch derselben Schußtruppe in Deutsch-Südwestafrika gegen tbooi } zur Zeit nicht dciund aus und scheint ret leidend; öffnete wieter in fester ng ‘und mit zumeist | Jtal. 5% Rente 80,823, 4 % ung. Goldrente | nah Qual., Futterwaare 125—144 4 nah Qual. } pr. Sept. 13,75, etwas en Buren auf éfulativein Gebiet. 99,25, 4% Ruffen 1889 100,50, 30/6 en 1891 | Viktoria-Erbsen 160—200 :

v. 2009/0 v.50096: 120 |120 [1710G Petersburg lg. 216,00 Br., 214,00 Gd., ‘New- | Hechte Brl.Feuervs.-G.20%/0v.100026:130 [144 |12175G ork kurz 4,21 Br., 4,15 Gd., do. 60 Tage Sicht | Barsche Brl.Hagel-A.G. 209/6v.100024:| 0 | 25 |1470B 4,18 Br., 4,12 Gd. Schleie Brl.Leben8v.-G. 209/9.10004:|182,% 187 |13800G Wien, 14. August. (W. T. B.) (Schluß-Kurse.) | Bleie

C O S LORS T E Oas Ri IA O s T uis Fs a

eineren Gefehten

i i befahren. Nachdem Major Leutwein die Meldung erhalten hatte, daß die

n die Stadt die Bellealliancestraße und die Lichterfelderstraße nit | ist nah dem „Deutschen Kolonialblatt“ Folgendes zu entnehmen: | mir "bereits vorber gesagt, der Kapitän sei g E

E 1 è übrigen aber ift er eine Érsätinun von ansprechendem eußeren und

Das Geschäft" gestaltete sich aber E lebhaft | 88,60 49/0 unifiz. Egyp% 104,10, 40/6 span. n Oelsaaten per 1000 kg. Loko Winter-Raps 6 | / j E Î Vor Mit dem Beginn des Ausmarsches der Truppen etwa 7 Uhr | Witboois sih wiederum in der Naukluft festgesebt e aus welcher He einen durchaus guten Eindruck. Oh den Waffe 4

rach er mit demjenigen ! stillstand halten wird, is bei seiner phantastischen ( Ännung

eute“ kein 1 Anleihe. 66, Konv. Türken 25,20, Türkische Winter-Rlübsen

als gestern; von- fehlte, - da“ dort mittags bis zur Aufhebung der Absperrungen wird : sie bereits zweimal vertrieben worden waren,