1894 / 194 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

__ Veber den Nachlaß der verstorbenen Eheleute E Ee Johaun Soltau und Catharina Doro-

Soltau, geb. Meier, verwittwet gewesene Ladiges, in Uetersen i} heute, am 13. August 1894, Vormittags 11 Uhr, das Konkuräverfabrén eröffnet. Verwalter: Rentner W. Denzin in Uetersen. Anmeldefrist bis zum 8. September 1894. Gläu- bigerversammlung und Prüfungstermin am 17. Sep- tember 1894, Vormittags Al Uhr. Arrest mit Anzeigefrist bis zum 8. September 1894.

Uetersen, den 13. August 1894. : Königliches Amtsgericht. Veröffentliht: Kock, Assistent,

als Gerihts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[30771]

Ueber das Vermögen“ des Wirths Johann Heinrich Veneccke zu Westrittrum is heute, am 13. August 1894, Vormittags 11# Uhr, das Kon- Turéêverfahren eröffnet. Konkursverwalter Auktionator Wehrkamp zu Wildeshausen. Offener Arrest mit E bis 10. September 1894. Anmeldungen der Konkursforderungen bis zum 22. September 1894. Erste Gläubigerversammlung am 10. Sep- tember und allgemeiner Prüfungstermin am 5, Oktober 1894,

WildeShausen, 1894, August 13. j

Großherzoglih Oldenburgisches Amtsgericht.

(gez.) Ficken. : Beglaubigt: Abrahams, Gerichtsschreiber.

130774] Bekanntmachung. Koukurseröffnungs- Beschluß. Im Namen

Seiner Majestät des Königs von Bayern beschließt das Königl. Amtsgeriht Würzburg auf die von dem Gemeinschuldner unterm 14. August 1894 und von einer Gläubigerin, der Firma Fromein & Pfeiffer, Schuhfabrik in Zweibrücken, gestellten An- träge bei vorliegender Uebershuldung und Zahlungs- unfähigkeit: „Es sei über das Vermögen des Schuh- machermeisters Joseph Zöpfel, Strohgasse 24 in‘ Würzburg, der Konkurs zu eröffnen. Die Er- öffnung ist am 14. August 1894, Vormitt. 114 Uhr, erfolgt. Zum Konkursverwalter wird der Gerichts8- vollzieher Herr Schöner dahier ernannt. Allen Per- onen, welche eine zur Konkurêmasse gehörige Sache n Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas {huldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au wird denselben die Verpflichtung auferlegt, von ihrem Besiße der Sache und von den eren, für welche sie etwa aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum Montag, den 10. September 1894, Nachmittags 4 Uhr, An- zeige zu machen. Die Anmeldung der Konkurs- forderung hat bis Mittwoch, den 12. September 1894, zu erfolgen. Zur Beschlußfassung der Konkurs- läubiger über die Wahl eines anderen Verwalters, Paw über Bestellung eines Gläubigeraus\{husses und über die in §§ 120, 125 der Konkursordnung be- zeihneten Fragen werden die Betheiligten auf Donnerstag, den 20. September 1894, Vormitt. 9 Uhr. im diesgerihtlihen Geshäfts- zimmer Nr. 5 1, Obergeschoß, links, und zum all- gemeinen Prüfungstermin auf Donuerstag, den 20. September 1894, Vormitt. 9 Uhr, an die Gerichts\telle, Geschäftszimmer Nr. s I, links, vorgeladen.

Würzburg, am 14. August 1894, Vormitt.

114 Uhr. Königl. P, v. n. (gez.) Debes, K. Amtsrichter. Vorstehender Beschluß wird gemäß 88 68, 73, 103 der Konk.-Ordng. öffentlih bekannt. gemacht. Würzburg, 14. August 1894. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts, Abth. für Zivilsachen. (L. 8.) Andreae, K. Sekretär.

[30751] Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kanfmanns Matthias Jacob Martens in Bergedorf wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Bergedorf, den 15. August 1894.

Das Amtsgericht. (gez.) Dr. Möller. Veröffentlicht: W. Müller, Gerichtsschreiber.

[30747] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Briefcouvertfabrikauten undKaufmannsBenno Michaelis, Inhabers der Firma Pugs Michaelis «& Sohn in Berlin, Grünstraße 16, if infolge Schlußvertheilung nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Berlin, den 13. August 1894.

von Quooß, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 84.

[30745] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Frau Clara Traube, Inhaberin der Firma Clara Kat in Berlin, eere 65, ift Mangels etner den Koften des Verfahrens ent- sprechenden Konkursmasse eingestellt worden.

Berliu, den 15. August 1894.

vonQuooß, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 84.

[30416] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Frit Lauge zu Werne bei Langen- dreer ift infolge eines von dem Gemeinschuldner ge- machten Vorschlägs zu einem Zwangsvergleiche, owie zur rüfung nachhträglich angemeldeter

orderungen Termin auf den 28. August 1894,

ormittags 12 Uhr, vor dem niglihen Amtsgerichte hierselbft, Zimmer 22, anberaumt.

Bochnm, den 1. August 1894.

Königliches Amtsgericht.

[30739] sverfahren. i Das Konkursverfahren über das Vermögen des . Schuhmachermeifters Caspar Weckefser von Niederzwehren wird nah Abhaltung des uf en gt e gLuitgehabter Sé@hlußvertheilung hier- ehoben. Cassel, den 9. August 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 3.

] [30741]

E #

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Handschuhmachers Otto Baeskow zu Ebers- walde ist infolge eines von dem Gemeinschuldner ge- machten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Ver- gleihstermin auf den S. September 1894, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gericte hierselbst, Zimmer Nr. 2, anberaumt.

Eberswalde, den 13. August 1894.

Heinrich Gerihts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[30761] .

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des zu Erfurt am 29. Januar 1890 verstorbenen Au, manns Karl Zaps wird, nachdem die Schlu vertbeilung E ist, hiermit wieder aufgehoben.

Erfurt, den 6. August 1894.

Königliches Amtögeriht. Abtheilung 1V.

[30760] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Lederhäudlers Chr. Ernft Lennheim zu Erfurt ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters der S{lußtermin auf den 17, Sep- tember 1894, Nachmittags 12} Uhr, vor dem Ls Amtsgerichte hierjelbst, Zimmer 14, be-

immt. ;

Erfurt, den 10. August 1894. :

Weineck, Sekretär, Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 1V.

[30845] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmnanns Adam Berninger hier wird 2 erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur aufgehoben.

Frankfurt a. M., den 27. Juli 1894.

Königliches Amtsgericht. 1V.

30766] etreff: Konkursverfahren über das Vermögen des Spezerci- und Brauntweinhäudlers August Denzler in Fürth. Beschluß. y Das obenbezeihnete Konkursverfahren wird auf- gehoben, da der Sc{lußtermin abgehalten und die Schlußvertheilung erfolgt ist. Fürth, den 13. August 1894. Königliches Amtsgericht. (gez.) Mayer. Zur Beglaubigung: (L. S.) Hellerich, Kgl. Sekretär.

30765]

etreff: Konkursverfahren über das Vermögen der Lohnkutschereibefißerseheleute Georg Leou- hard und Vabetta Wißmüller in Fürth.

Beschluf.

Das obenbezeihnete Konkursverfahren wird auf- gehoben, da der Schlußtermin abgehalten und die Schlußvertheilung erfolgt ift.

Fürth, den 13. August 1894.

Königliches Amtsgericht. (aez.) Maver Zur Beglaubigung: (L. 8.) Heller ich, K. Sekretär.

[30846] Oeffentliche Bekanutmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gerbers Gottfried von der Nuhr zu Kall ift infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleichß Wergleichs- termin auf den 6, September 1894, Vor- mittags 97 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihte, Abtheilung I1, hierselbst anberaumt.

Gemünd, den 15. August 1894.

Matthiessen,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. ILT.

[30775]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Uhrmachers Max Bormann zu Gottesberg wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

T den 13. August 1894.

‘óniglides Amtsgericht.

[30737] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsfrau Johanne Wilhelmine Gaunitz in Brandis wird nah p vas Abhaltung des S{blußtermins hierdurch aufgehoben.

Grimma, den 15. August 1894.

R rer: T

Huth, Aff. Veröffentlicht: Sekr. Lippert, G.-S.

[30736] Konkursverfahren. : In dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft. unter der Firma eutsch «& Stolle in Liquidatiou in „Seif- ennersdorf ist infolge eines von der Gemein- chuldnerin gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleihe Vergleihstermin auf den 17. September 1894, Vorntittags 107 Uhr, vor dem König- lihen Amtsgerichte hierselbft anberaumt. Großschönau, den 16. August 1894. Exp. Klinkicht, st. Gerihts\hreiber des Königlihen Amtsgerichts.

[30454] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft in Firma Rechten & v. Saude und Misburger-Kalk-Mergelwerke Rechten «& v. Sande in Haunover ist zur Prü- fung der nachträgliÞh angemeldeten Forderungen Termin auf Montag, den 17. Soptember 1894, Mittags {A} Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselb, Zimmer 126, anberaumt.

Haunover, den 13. August 1894.

Königliches Amtsgericht. 1V. [30764 In Sachen, betr. den Konkurs über das Ver» mögen des Kaufmanns Diedrich Neuhaus zu ever, wird das Verfahren nach Abhaltung des dÆußtermins und nach Vollzug der Schlußverthei- [lung hiermit aufgehoben. :

Jever, 1894, August 10.

Großherzogliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

/ (gez.) Abrahams. Beglaubigt: Hes pe, Gerichts\chreibergeh.

K

[30844] Befkauntmachuug. Das K. Amtsgericht Kirchheimbolanden Hat dur Beschluß vom heutigen Tage das Konkursverfahren über das Vermögen der Taguers-Eheleute Phi- lipp Schneider und Philippine Sparrenberger von Kriegsfeld nah erfolgter Schlußvertheilung

See j I

rcheimbolanden, den 15. August 1894.

Der Gerichtsschreiber des K. Amisgerichts:

Krieger, K. Sekretär.

[30757]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Maurermeisters Hugo Boeuig in Küstrin ift durch Schlußvertheilung beendet und wird hiermit aufachoben.

Küstrin, den 14. August 1894.

Königliches Amtsgericht.

[30753] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schnittwaarenhändlers Johann Karl Geißler, Inhabers eines Handels mit Woll- u. Weifß- waaren zu L.-Sellerhausen, Baußzmannstr. 1, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Leipzig, den 13. August 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 111, . cheidhauer. Bekannt gemacht durch: Exped. Schreiber, stellv. G.-S.

[30899]

Im Konkurse der Haudelsfran Apollonia Josephine Melchior von Naffau foll die Schluß- vertheilung erfolgen. Dazu find 1097 4 66 , ver- fügbar, zu berüdihtigen sind 315 M 47 „4 bévor- rechtigte und 2203 4 99 HZ§ nicht bevorrechtigende Forderungen.

Limburg, den 13. August 1894.

Der Konkursverwalter: Naht, Nechtsanwalt.

[30742] Das Konkursverfahren über das Vermögen der ohaune Nofine, verw. Jacob, geb. Weser, utsbesizerin in Groß dobritz, ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins durch Beschluß des Königl. Amtsgerichts hier vom 14. d. M. aufgehoben worden. Meißen, den .15. August 1894. Gerichtsschreiberei des Königliczen Amtsgerichts. Sekretär Pörschel, G.-S.

[30748] Konkursverfahren. : In derm Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hermaun Schröder zu Nauen ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleihs- termin auf den 27. Anguft 1894, Vormittags

11 hr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier-

selbft anberaumt. Nauen, den 11. August 1894. 1 Teichert, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[30843] Bekanntmachung.

In der Clara Gehring’schen Konkurssache von Nofleben foll die Schlußvertheilung erfolgen. Bei einer verfügbaren Masse von 1630 A 24 S sind 10517 4 38 S Forderungen ohne Vorrechte zu berüsihtigen. Es werden 154% der Forderungen af uben Schlußtermin steht auf Sonnabend, den 1. September 1894, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht zu Querfurt an.

Nofßflebeu, den 13. August 1894.

Der Konkursverwalter: Wilh. Söhns.

(30770] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Anbauners uud Sattlers Friß Stelter in Geb- hardshagen wird hiermit nach Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Salder, den 16. August 1894.

Herzogliches Amtsgericht. : (gez.) Kunze. Beglaubigt: Seebaß, als Gerichtsschreiber. [30752] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmauns Friedrich Hermanu Schmidt in Unterscheibe ift infolge eines von dem Gemein- s{uldner gemahten Vorschlags zu cinem Zwangs- vergleihe Vergleihstermin auf den 23. August 1894, Vormittags 9 Uhr, unter Verbindung mit dem auf diesen Tag festgeseßten Prüfungs- termine vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbft anberaumt.

Schwarzenberg, via 16. NORE 1894.

j etr. Oeser, Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[30750] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Privatvermögen des Hands{huh - Fabrikanten Theodor Traut- mann von Scchweiduitz is zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Bertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensftücke der Schluß- termin auf den 10. September 1894, Vor- mittags LO Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselbst, im Zimmer Nr. 22, bestimmt.

Schweidnitz, den 11. August 1894.

Königliches Amtsgericht.

[30749 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Th. Traut- mann « Dex zu Schweidnitz is zur Ab- nahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung vou Einwendungen gegen das Sid verzeihniß der bei der Vertheilung zu berüdsih- tigenden Forderungen und zur Beschlußfassun der

läubiger über die nicht verwerthbaren Vermögens-

stücke der Schlußtermin auf den 10, September

1894, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- u LABNS Fierfelbft, m Zimmer Nr. 22, m

Schweidnitz, den 11. August 1894. Konigliches Amtsgericht.

[ [30769]

In Sachen, betr. den Konkurs über das V

tre mögen des früheren Gutspächters Staedin Wilhelmshof, ist zur Prüfung einer nacträgli angemeldeten Forderung ein Termin auf Dienstag deu 28. August 1894, Vorutittags 10 Uhr,

bestimmt, zu dem die Betheiligten hierdurch geladen

werden.

Warin, den 14. August 1894. Großherzogliches Amtsgericht.

[30744] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen deg

Kaufmanns Theodor Reichel zu Meiuewch ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß. verzeihniß der bei der Vertheilung zu berü: genden Forderungen und zur Beschluß assung der

Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens-

tücke der Schlußtermin auf den 19, September

1894, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- lien Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 5, an-

beraumt, wozu alle Betheiligten hiermit vorgeladen werden. Das Schlußverzeichniß und die Schluß- rechnung nebst den Belägen sind auf unserer Ge- rihts|reiberei, Abtheilung 1, zur Einsicht für die Betheiligten niedergelegt.

Zeitz, den 11. August 1894, Königliches Amtsgericht. *

Tarif- x. Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen.

30893] Für die A von Steinkohlen, Stein- koblenbriquetts und Koks aus dem Waldenburger x.

Grubenrevier nach der Haltestelle Rosenthal der

Stargard-Küstriner Eisenbahn treten mit dem Tage

der Eröffnung genannter Haltestelle für den Wagen-

ladungsgüterverkehr direkte Frachtsäße in Kraft. Der Zeitpunkt der Betricbseröffnung wird seiner Zeit bekannt gegen werden. Näheres über die Fracht- säße ist bei den Versandstationen und dem Auskunfts-

bureau auf dem hiesigen Stadtbahnhofe, Alexander- plaß, zu erfahren.

Berlin, den 9. August 1894. Königliche Eisenbahn-Direktion.

[30778] Bekanntmachung. Deutsh-Nusfischer Flahs- und Hanftarif vom 1/13, April 18983,

19. September alten

Mit Geltung vom T B 1894 pf Sire

Stils wird der T. Nachtrag zu dem obengenannten Tarif herausgegeben. Er enthält Aenderung der all- gemeinen Bestimmungen, Aufnahme neuer Stationen in den Tarif, Erhöhung von Fractsäßen und Be-

rihtigungen. Druckstücke des fraglihen Nachtrags

find bei den Verbandstationen zu haben. Bromberg, den 10. August 1894. Königliche Eiseubahn-Direktiou, als geschäftsführende Verwaltung.

[30612]

_6142C.1. Vom 1. Oktober d. F. an erhalten die Nückfahrkarten zwischen Chemniß und Wolkenburg über Glauchau oder über Kossen-Lunzenau äu Gültigkeit über Narsdorf, wodurch eine Preis- erhöhung von je 10 Pfennig in Ik. und T11. Klasse eintritt. Von demselben Tage an wird die Gültig-

keit der jeßt aufliegenden Rüdckfahrkarten zwischen

Bes und Waldenburg i. Sachs. über Glauchau oder über Kossen-Lunzenau auf den Weg über Glauchau beshränkt. Dresden, am 14. August 1894. Königliche General-Direktion der Sächsischeu Staatseiseubahuen.

[30892]

Sächsish-Thüringischer Vieh- 2e. Verkehr.

Am 20. August d. Js. kommen für die Beförde- rung von Leichen, lebenden Thieren und Fahrzeugen zwischen Leipzig T (Bayer. und Vieh- und Schlacht- hof) einerseits und den Stationen Knauthain und Reinsdorf b. Artern andererseits direkte Frachtsäße zur Einführung.

Ueber die Höhe der Frachtsäße geben die bethei- ligten Abfertigungsstellen nähere Auskunft.

Auf Station Reinsdorf b. Artern is die An- nahme und Auslieferung von Fahrzeugen, auf Station Leipzig T (Vieh- und teh die An- nahme und Auslieferung von Leichen, Fahrzeugen und Pferden ausgeschlossen.

Erfurt, den 11. Auguft 1894.

Namens der betheiligten Verwaltungen : Königliche Eisenbahn-Direktion.

[30891]

Staatsbahnverkehr Bromberg— Erfurt.

Mit sofortiger Gültigkeit werden die an den Neu- baustrelen Kulmsee Schönsee und Wormditt— Mohrungen gelegeneu Stationen Mirakowo, Nichnau, Gr. Hermenau, Liebftadt, Sportehnen des Gisenbahn- Direktionsbezirks Bromberg in den direkten Verkehr einbezogen.

Nähere Auskunft ertheilen die Abfertigungsstellen.

Erfurt, den 13. August 1894,

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[30777] Hessische Ludwigs-Eisenbahn. Am 1 Les d. Is... werden der in unserem

Lokalgütertarif sowie der im Frankfurt-Hessischen -

‘rge enthaltene Ausnahmetarif 4 þ., der im Main-Neckarbahn-Hessishen Gütertarif enthaltene Ausnahmetarif 4 für Zückerrüben und Nübenschnit- abfälle, fernèr der im Nebenbahn-Hessishen Güter- tarif enthaltene Ausnahmetarif 4 für Rübenschnißz- abfälle aufgehoben und durch neue Tarife erseßt.

ür Rüben tritt hierdurch eine Verbilli uu der

rachten ein, während für Rübenschniyabfälle Er-

öhungen eintreten. Unser Tarifbureau giebt nähere Auskunft.

Mainz, den 14. August 1894.

In Vollmacht des Verwaltungsrathes: Die Spezial-Direktion.

Verantwortlicher Redakteur : Direktor Dr. H. Klee in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags- Anstalt Berliu 8W., Wilhelmstraße Nr. 32.

Madcih u, Barc.| 1060 Pef.

do. do. Mon.-Anl. i.K.1.1.94

zum Deutsch

Börsen-Beilage Ur | en Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 18. August"

PKexliner Börse vom 18. August 1894, Amilich fesigesiellte Kurse.

mrechnungs-Säge.

1 Frank = 0,80 h 1 Lira = 0,80 4

1 Peseta = 0,80 M 1 österr. Gold-Gld. = 2,00 M

österr. W. = 1,70 4M 1 Krone österr.-ung. W. = 0,86 4 7 Guld.

südd. W. = 12,004 1 Guld. holl. W. =- 1,70 4 1 Mark Banco

= 1,60 #6 1 Krone = 1,126 Æ 1 Rubel = 3,20 4 1 Peso = 4,00 6 1 Dollar = 4,26 # 1 Livre Sterling == 20,00 4

Wechsel.

Bank-Disk, Amfterbam,Rott| 100 fl. [8 e M

De Sine 100 Fab. (8 È

üßelu.ÄAntrop. 6. ; G do, |100 Frks. 2M. Stkanbin. Pläye. ,

do, do. |1 Milreis

do. do. New-Dort, S 9.0

do. 100 fl. |2M. Schwetz, Plätze .| 100 Frks. [10T. Jtalien, Pläße .| 100 Lire [10T. V DO, f LOO Sire 2M, Gi. Petersburg ./100 R. S./3 W. do. 100 R. S.|3 M. iBarshay . . . .|100 R. S.|8 T.

Gelb-Sorten und Banknoten. Engl. Bnkn. 1:2.|20,38 bz S Frz. Bkn, 100 F.|81,10 bz kf Govergs.p St./20,34bG [Holländ. Noten .168 55bG talien. Noten .|73,20 bzk.f. e Noten|112,55 bz „P100f|163 95 bg

Nuf. do.y.10CNR ult. Aug. 219,50 bz

ult.Sept. 219,50à,25 bz 81,10 bzfkl.f

Münz-Duk | 8 |—,— Rand-Duk. | 2 20 Fres. - St./16,235G 8 Guld. - St.—,— R Dollars p. St.|—,— Oeft. Jmper. pr. St.|—,— do. do. pr. 500 g f.|—,— do. neue... .|—,— do. do. 500 g|—,— - Amerik. Noten 1000 u.500F|—,—

do. fleine/4,1775bG |S{weiz. Not. . do. Cp. ¿.N.Y./4,1825G [Zollkupons . . .

Belg. Noten .|81,10bz do.

Zinsfuß der Reichshank: Wesel 3%, Lomb. 3} u. 4°/,. Ausländische Fouds, Stücke

4 Bf. Z.-Tm, Argentinische 59/0Gold-A.|—| fr. 3. do. do, fkleine do. 449% do. innere ¿ do. lfleine v0, 449% äußere v. 88 V do. Ee do. do. Garletta-Loose , Butarester Stadt-Anl.84 do, do. fkleine do. do. v. 1888 do. do. fleine Buen. Aires850/0¿.K.1.7.91 Do: Do L 00 do. 44°%/ Gold-Anl. 88 do, do. leine Yulg.Gold-Hyp.-Anl. 92 Ghilen. Gold-Anl. 1889 do, do. e Ahtnesishe Staats - Anl. Dän. Landmannsh.-Obl. bo, do. do. Staats-Anl. v. 86 do, Bodkredpfdbr.gar. E 1 Gzyptische Anleihe gar. . do. priv. Anl do. do. do. d, do. do. pr. ult. Aug. do. DaïraSan.-Anl. Finuländ.Hyp.-Ver.-Anl. do, do. St.-E.-Anl. 1882 do, do. v. 1886 do. O reibur n R GalizischeLandes-Anleihe Galiz. Propinations-Anl. Benua 150 Lire-Loose . . Sothenb. St. v. 91 S.-A. "Griech. A. 81-84 6°,,i.K.1.1.94 do. mit lauf. Kupon do. do do do. mit lauf. Kupon do, tonj. Gold-Rente do. do. 100er do, o kleine

bmi funk but prt TE E BDRNAET De S S4

E Ei T TE «t “25

c

on wr Fei bmi funk denk punnk jun ferne frank fmd -—— e s

Go M U wr E s 2s L ax ael ma 2 au » S S A €j J bri a} J J bek jk r A, J brei J} J

peA [5

S a 16ck f S f E m

N a D Oa

[5E [R |

E pt puri Ef pak purk pack jus

[Le wr

do. mit lauf. Kupon do, do, L. do. do. mit lauf. Kupon

doGld-A.59%oi. 15.12.93 do. mit lauf. Kupon do, i.K.15.12.93 do. mit lauf. Kupon do. ¡ L IE N o. mit lauf. Kupon

Dollünd, Staats-Anleihe 0. Komm.-Kred.-L.

Ital. fteuerfr. Hyp.-Obl. e do. Nat.-BkT.-Pfdb. o, x

C Ei

F Fi T EFTTITT S

do, ; do. do, p. ult. Aug.

L1 Ll do, amort. IIL IV.|b | 1.1.

1 Lei = 0,80 M

418,50bzG

n

197,00bz G

pem fran jouak brn Ed T Do N ba s Ss

do D

1000—200 L

2000—200 Kr. 2000—400 Kr. 8000—200 Kr.

fl 1000—100 £ 1000—20 £ 1000—20 £ 100 y. 20 £§

1000—20 £ 4050—405 é 10 Se = 30 M 4050—405 „« 4050—405 „6 59000—500 „c

5000—100 fl. 10000-—b0 fl, -

800 u. 1600 Kr. 5000 u. 2500 Fr.

S

m D

Ba bo bo As O

Bs (Q) s 6 Si

§000 u. 2500 Fr.

12000—100 f.

20000 u. 10000 Fr. 4000-—100 Fr. : 81,80à,75à,90 bz

Fonds und Staats-Papiere,

Dische Kchs.-Anl. bo. do. do. do, do. do. ult. Aug. Preuß. Kons. Un!. do. do. do. do, do. do. do. do. ult. Aug. Pr. Sts.-Anl. 63 do.St.-Schd\ch. Kurmärk. Schldv. Dder-Deichb-Obl. Alton.St.N.87.89 Augsb. do. v. 1889 Barmzr St.-Anl.

do. do. Berl. Stadt-Ok1[.

do. do. 1892 Breslau St.-Anl.

do. do. 1891| Safsel Stadt-Anl.|:

Gharlottb. do.

do, do. 18689 /

do. do. Krefelder do, Danziger do. Deffauer do.91

Düsseldorfer 1876|:

do. do. 1890 Elberf. St.-Ok!. Efsen St.-Obl.1V

do do.

Hallesche do. 1886 do. do. 1892 Karlsr. St.-A. 86 do. do. 89 Kieler do. 89 Königsb, 911.u.TI.

do. 1893 Liegniy do. 1892

do. do. 1892|: M 91,IV.|

o. D. Mainzer St.-A. .

do. do. 88:

Mannheim do. 88 do. do. 90 Oftpreuß. Pry.-O.

osen. Prov.-Anl.|: otsdam St-A.92

egensbg. do. Rheinprov.-Oblig

47,75 bz G 48,00bz G 40,10et. bz G 40,50B 39,50 bz G 40, 30B 40,60 bz 36,30 bz G 97,25 bz 97,25 bz 97,00bz G

33,00 bz G 33,20bz G 61,70 bz 61,80 bz 100,00 bz 86,30G

106,00bz G

,

, mo t

1, A e

103,80bzG

,

56,50G a

28,50 bz B 93,25G 95,25G 34,80G 33,10bz G 34,80G 33,10bzG 27 25G 27,30G 27,30G 37,60bz G 36,25 bz G 37,60 bz S 36,25bz G 32,80bz G 31,30G 32,80bz G 31,30G 32,80bz G

“d

—_—,

C5 F rer A

t tuns bb funk fen funk frurà pk brnò Rom

Arm bt

prak furc S

4 I J bk

153 B

O

Go G5 fa G0 G5 S U U SE E Go pak

O O Or t M e S CRRA Am

r

pmk form pmk fremd fern fremd funk feme home, ber pundk ferne pre fnr SCS rech porn jens LCI feme furno para 27 pom C

P bak b J oOS

e e

Pa En

D

Pr R

° o o 6

U A O R J

p-à

A SATAZI SASA Ab H

=I=J E E

Ind fu O Ln Uo D fs S fa j DO

* * S2:

park D bank Le

Hf. H.oTm. Stüke zu M -4.10/2000-—200[106,20bz G 2000—200]102,50G

9000—200/91,30G 91,30 bz

ch./5000—150[105,90B

5000—150[102,70bz 5000—150/91,60G 91,70à,50 bz

3000—150/109,80G

3000—75 |100,20G 3000—150|100/20G 3000—300|—,— 5000—500|— 2000—100|-—,— 5000—500[99/25G 5000—500/104,00bz G

:/9000—100[100,50bz

5000—100/100,90 v3 5000—200/|103,90G 5000—200/99,90B 3000—200|—,— 2000—100|104 00bz G 5000—100[104,00bz G 2000—100|—,— 5000—500|—,— 2000—200|—,— 5000 —-200/103,75G 10000 -200|—,— 2000—500/99,10G 5000—500/99,10G 3000—200|—,— 3000—200/99/10G 1000—200/99,10G 2000—200/99,10G 2000—200/91,75bzB 2000—200/91,75 bz B 2000—500|—,— 2000—500|—,— 2000—500/99,10G 2000—200|104,00G 2000—200|—,—

./5000-——200/99,20bz G

5000—200/103,90 bz 2000—200/104,10G 2000—200|—,— 1000—200|—,— 1000—200|—,— 3000—100/99,25B 5000—100/99,25B 2000—-200/104,00G 9000—500/89,00G

Karlsbadez Stadt - Anl. Kopenhagener do.

do. Ls Lissab. St.-Anl. 86 1. 11.

Lurxemb.Staats-Aul. v.82 Mailänder Loose

do. a SIIAR Ne Mo 5 9.

do. pr. ult. Aug.

do, 1890

do. 100er

do, 20er

« do. pr. ult. Aug.

. Staats-Eisb.-Obl. “0D fleine Moskauer Stadt-Anl. 86 NReufchatel 10 Fr.-L. . New-Yorker Gold - Ank. Norwegische Hypbk.-Obl. do, Staats-Anleihe 88 do. kleine A DO 1892 . Gold-Rente . do. Fletne . do. pr. ult. Aug. s Peine s Lt

0. do. pr. ult. Aug. . Silber-Rente .

. do. pr. ult. Aug. . Loose v. 1854. ., . Kred. -Loose v. 58 . X860er Loose . .. . do. pr. ult. Aug. do. Loose v. 1864...

do. Bodenkredit-Pfbrf. Doe Pv, I—V

0. O0. o s. do. Liguid.-Pfandbr. .

Boeuguals v. 88/89 4109/0 o

do. Tab.-Monop.-Anl. Raab-Grz. Pr.-A. ex. Anr. 21 Rôm. Stadt-Anleihe 1.|4

do. von 1891/4 ngl. Ank. v. 1822/5 do. Fleine/5 do. von 1859/3 do. Ton. Anl. von 1880/4

,

, 4 do. do. do. þ, ult. Aug.

1000 u.500|—,—

cer D

Fi [0] O D

TS v

do. kleine

es do. feine

[Tos ARPA DRRPR ira s e s I

Qt e

A bank fri pmk jer unk jerenk red pruch pra emel pra pmk fremd jens jur erni 3 S S S

P ho P p bobo f is 290 0 =I J

S E E R AENR fk a B R is

S

: Eo A! pad J J bai e pi e a

do kleine

E |

S RRDH mnd eank Prm

amort.|5 Eleine|5

von 1892/5 leine 1893/5

von 1889/4 Tleine/4 | 1. von 1890/4 +1.1.

* _.

C IAADISI A DA fs

Purk Punk feu

do

1894.

5000—200/[100,10G 5000—200|100,10G 5000—B00|—,— 1000 u.5C0|—,— 3000—200|—,— 1000—100}104,10G 1500—300|—,— 1000—300[103,50G 2000— 200|—,— 1000—200|—,— 3000—200/99,00G 2000—200[99,50G

f 3000—1501116,10 bz 3000—300]109,25G 3000—150|105,50 bz; B 3000—150]100,80 bz 10000 -150|—,— 5000—150/100,10 bz 5000—150]90,40 bz 3000—150|-——,— 3000-—150|100,40 bz 3000—150

Kur- u. Neumärk. Lauenburger . BOae E L

[D O

do. X. XIL.-XV.

Nixdorf. Gem.-A. Nostockder&t„Anl1.|3: Schöneb. G.-A. 91 Schldv.dBrlKfm. Spand. St.-A. 91 Stettin do. Weimar. do. Westpr.Proy Ank. Wiesbad.St. Anl.

D

D. S

do. 3 Rhein. u. Westfäl. do. bo. 13 SCähsisde ,... Schlesische . d 3

G Schlsw.- Holstein. do. do. 7

Badische Eisbh.-A.

do. Anl. 1892 Bayerische Anl. . | do. St.-Cisb.-Anl. Brem. A. 85,87,88/3i

Dp L det A de fis d T L des LABCTS S S La Ls fb Da Ps P Tra ps Ea A A ALISALS A SAEe

anl

4 2

S

park dama

“R U8 -F

Fs Ln f f f n r man

9, 50, Kur- u. Neumärk.

E 4 : Ostpreußische . . 33 do. St.-Anl.86

do. St.-Anl.93 Medl. EisbSch{ld. do. konf. Aul. 36:

Ld.-Spark. „Alt. Lb-Ob. . St.-A. 69 . St.-Rent.|3 dw. Pfb.u.Kr.

Wald.-Pyrmont . Württmb. 81—83 reuß. Pr.-A. 55 urhef. Pr.-Sch{. i Ansb.-Gunz. 7fl.L. |— |y. Augsburger 7 fl.-L. Bad. Pr.-A. v. 67

3000—200 5000—200

E

P Co N O

i. 5000—100 ch./5000—500

Wr t

0. 8 Schles. altland. do do

do, landf „neve do. d s

3000—150 3000—150 5000——-100/9 3000—100|—,— 5000—100199,90 bz 3000-—100|—,— 5000—100/99,90 bz 5000—100|—,— 5000——200/105,50 bg 5000—200/99,50B 5000—-100/104,00G 4000—100/99,40 bz 5000——200/99,50 bz G 5000—200/99,50 b; G 5000-60 199.20 bz G entenbriefe.

3000-—30 |—,—-

r

7 13000—300 12000—200

wi v . . . D 1D s +2 H

M G [R E Er }

»

I NSASAZAZASADA A DIA

1A C5 H S Fr S r S OS

Linn

do. do. Lt. D Shlsw.H1ft.L,Kr. do. do. Sette VEAE

S E E [S1 T4

Mp b

.Pr.S Dessau. St.Pr. A. mburg. Loose . übeder Loose , Meininger 7 fl.-L. Oldenburg. Loofe Poppenhm. 7f.-L.

Obligationen Deutscher Kolouialgesellschafien. Dt.-ODitafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 |1000— 320/105, 25G

B inn. Anl. v. 1887/4 |1.4.10| 10000—100 Rbl. [|—

10000—100 RbI. 1000-—500 Nb

Ey RE H S J J] J J fm] s Lk Co o Go G5 wee

do. ult do. neulnd\{.I1. Miner» . e]

i e F

Qo A bo E (2 bol E

j l

Lur, u. Neurzärk. i

1800, 900, 300 6 2250, 900, 450 A

96,590G Lf. pr. ult. Aug. i Gold -Rente 1884/5

. do. br. ult. Aug. . St.- Anl]. von 1889/4

: 1890 11.Em.

1000—100 .| 3125—125 RbI. G. .| 625-—125 Rbl. G. 200—20 L 500—20 £

L 3125 u. 1250 Rbl.

101,906; G 101/906) G

1000—500 #

3,602,90à,75 by ; Gisenb.-Anl

1000—500 £ do. pr. ult. Aug. do. Or.-A.1]. Rz.i.D. ang. do. do. niht angemeldet do. pr. ult. Aug. I M EODG0a . do. niht angemeldet

«do, vr. LAug, Nikolai-Obligat.

j Bein Schay-! ¿D . Pr.-Anl. von 1864

5, Anleihe Stiegl. . Boden-Kredit . ..

do. do. g

do. Zntr.-Bdkr.-Pf. 1. Schwed. St.-Änl. v. 1886 ; St.-Rent.-Anl. .

Loos - Hyp--Pibr. v. 187

-

62,60à,90à,75 bz

_

200-—20 £ E NbI. P.

1000 u. 500 § G. 4500—450 M 20400—10200 M 2040--—-408 M 5000—500 A 1000 u. 200 fl. G. 200 fl. G,

1000 u. 100 f, 1000 u, 100 fl.

1000 u. 100 f. 1000 u. 100 fi. 00 fl

-

-__. —; Ae

‘1000 u. 100 Rbl. P.

-_

71,70bzGtI.f.

-

-

1000 u. 100 Rbl. P.

prrá Dank purnk park -=-—

-

500-—100 Rbl. S. 150 u, 100 Rbl. S.

O bo

100,40 bzG 100,40LzG

GOOOD

1000 u. 500 Rbl. 100 Rbl. M. 1000 u. 100 Rbl. 5000—500 M 5000—500 ÆA §000—1000 „«

3000—300 „M 400-—3009 „A

600 u. 300 3000—300 4 F 10000—1000 Fr.

A I TRA C M Ib Pak Ps

L P Ddo

L A m l T En

®

250 fl. K.-M. 100 fl. De. W. 1000, 500, 100 fl.

100 u. 50 fl. 20000—200 „& 3000 Rbl. 1000—100 RbI. 1000—100 Rbl. S. 4060 u. 2030 „«

328,590 bzG

do. do. do. do.Gesamtkdg. a 102,20b¿ B do. Städte - Pfdbr. 83 101,00bzG Schweiz. Gidgen. rz. 98 d b 1889

D. D Serbishe Gold-Pfandbr. do p. 1884 do. pr. ult. Aug.

do. pr. ult. Aug. Schuld...

A

E pr I P T D PA P pk J A J 2 bnd J J UJ A funk

[72/00bzG

24000-1000 Pes. [66,75G 4000—200 Kr. 2000—200 &r. 2000—200 &r. 8000—400 Kr.

pi

100 A4: === 150 fl, S. u g“

do. St.-Anlcibhe 9.1880

neue v. 85

102,80bΠLf.

4000—400 „M

Türk. Anleihe v. 65 A. ky.

G, 1000 1. 500 L, G. 400 L. G

pr. ult. Aug. D

G 1036 u. 518 £ i do. pe. ult. Aug. Administr

148— 111 f

i kleine konsol. Anl. 18 do. privileg. Aal. 1890