1894 / 198 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ammlung am LT, September 1894, | [31524] Konkursverfahren. [31521] Konkursverfahren. [31505] Beschluß. | | s 19 « Allgemeiner Prüfungs- Das Konkursverfahren über das Vermögen des | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Das Konkursverfahren über das Vermögen des Y S S E n leit M | Bocl VO nen cic Tot e SS | D E e e Et CMUREE | S mte M E L G Börsen-Beilage r. er Arrest m nzeige orf wird nah erfolgter altung de uß- | a. S. nfolge eines von dem Gemeinschuldner | wird na erfolgter Realisierung de ; i as 17. September 1894. | y termins Berta D Loben. : emaditen Vorschla s zu einem De E Dee aufgehoben. 4 0.4 MOUE Merimit g

Wattenscheid, den 21. August 1894. , Burgstädt, den 2 August 1894. ergleihstermin auf den 4, September 1894, orau, den 20. August 1894, ° D i\ch N # 7 09 A9 f i 0 9 GeriGtsscreiber S See en Amtsgerichts. De tian ite Lieclerbit a dem Königlichen Amts- Königliches Amtsgericht. Abtheilung 111. zum (U nl cihs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals-Anzeiger.

L Teer i Bekannt gemacht: Naumburg a. S., den 18. August 1894. [81526] Konkursverfahren. h 2 [31530] Konkursverfahren. Exped. Allin g, stellv. Gerichtsschreiber. S ch y E In dem Konkursverfahren über das Vermögen deg M 198, : : Berlin, Donnerstag, den 23. August 1894,

rappe, Ueber das Vermögen des Gastwirths Johaun Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. Kaufmanns Gustav Perrey aus Stallupönenu Rheinprov.-Oblig|34 5000—200{100,10bzG | Kur- u. Reumärk. ./8000—30 [100,10G

August Riedel in Hirschfelde wird heute, am [31528] : ‘Konkursverfahren E ist zur Prüfung der nahträglich angemeldeten For, | 21 August 1894, Vormittags #9 Uhr, das Konkurs- | F, dem Konkursverfahren über das Vermögen des derungen Termin auf den 14. September 1894, Berliner Börse vom 23. August 1894. Fonds und Staats-Papiere, do. X. XIT.-XV.|34 5000—200/100,10b¿G | Lauenburger 3000-—30 |—,— 3 5000—500189,90G Bomimer Ce 3000-—-30 1104,20 bz o. es

. : 31508 verfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Seide- | F Zufmanns Paul Heimann und feiner mit ihm j â Württ. Amts Vormittags 12 Uhr, vor dem Königlichen A | ier wi : i : gericht Neuenbürg. i imm 1 us gf. Z--Tm. Stüce zu do. do. :

E O Serte in Gütergemeinschaft lebenden Ehefrau Hedwig, | Das Konkursverfahren gegen Ludwig Rapp L., e “ues as Aner De 188 beraumt. Amtlich festgestellte Kurse. Dise R@3.-Anl.[4 | 1.4.10/5000—200]106,10G Rirxdorf. Gem.-A.|4 1000 u.500]104,00G ecsch./3000—30 [100,10G 1894 bei dem Gerichte Uanimelven Es wird zur FeOtenen Tone He E ist zur tuna E in E E wegen Hs einer upönen, Pied Rud . L 0 mre chnungs-S äge, s In : verd: C24 Le RostockderSt.-Anl.|3} 3000—200/99,00(8 .4.10/3000—30 |104,20bz G

" . Si E a ere 0 en onen e L h L B. / 1 Frank = 0, ira = 0,80 1 Lei = 0, M ¿ L o 15000 9, h i „A. L .

Mga über die Wahl eines anderen Ver- a N So. Écvitembee ‘1894, Vormittags Den 16. August 1894. E E, worben Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. 1 Peseta = L E Tan A : 2,00 d 1 Gul. | do. do. ult. Aug. 91 6092 by Sly dBrlüin, U 1900300 ss . 300030 reen ÿsterr, W. = 1, zung. W. = 0,86 G 7 Gulb. | Preuß. Konf. Anl.|4 9000—150[105,90G Spand. St.-A. 91/4 1000—300|103,60G ch./3000—30 [100,10bz

walters, über die Bestellung eines Gläubiger- T ) : ; L E O S fs aus\ uses und eintretenden Falls über die in & 120 | lp warne vem Königlichen Amtögericht hier, E ees Santa aron) Konkursverfahren. P 0 é 1 Reone =ck 1,196 M ‘1 Rubel m 020 M r M do, Do, Do, [34 5000—150/102,80bzG | Stettin bo. 89 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände fowie | "" Demmin, den 16 August 1894 31488 In dem Konkursverfahren über das Vermögen 4,00 c 1 Dollar = 4,25 1 Livre Sterling = 20,004 | do. do. do. |3 9000—-150]92 1061 G Weimar. do. zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf , (Untecsrift), [ ] Konkursverfahren. 5 des Kaufmanns Hermann Synergius zu Trep, Wechsel. do. do. ult. Aug. ( Prov den 2, September 1894, Vormittags Gerihts\{reiber des Köni lichen Amts erichts In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | tow a. Rega i zur Reus der nachträglich Bank-Disk, Pr. St3.-Anl. 68/4 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin 0E g / Lederfabrikanten Johaunes Otte,» in Firma | angemeldeten Forderungen Termin auf den "7. Sep- Amfterdam,Rott| 100 fl. |8 T. [168,35 bz do.St.-Schd\ch.|34 anberaumt. : S Es Johs. e in Neumünster ist zur Prüfung der | tember c., Vormittags 10 Uhr, vor dem do, ¿al 400 F 2M} A 168'05G Kurmärk. Schldv.|3: Königliches Amtsgericht zu Zittau. [31515] Vekanntmachung. nachträglih angemeldeten Forderungen Termin auf Königlichen Amtsgericht bierselbst anberaumt. Grüsselu.Aniwp.| 100 Frks. |8 T. 80,85G Oder-Deichb-Obl.|31 Heinzmann. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Donnerstag, den 13. September 1894, Vor- Treptow a. Rega, den 18. August 1894. E do, do. [100 Frks. 2M. | 3 80,75G Alton.St.A.87.89|3] Veröffentlicht: Sekr. Poss elt, G.-S. ee T aa Bli M 4 mittag B A N Oie on Amtsgerichte G ittberner, Skandin. Pläge .| 100 Kr. [10T. 112,40G Augsb. do. v. 1889|37 E E golfing wurde dur Beschluß des Königlichen Amts- , D : erihts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts. 1. N 46 , 112 arme „Anl. |: gerichts Dingolfing vom Heutigen als durh Schluß- | Neumünster, den 14. August 1894. s E s S 7 8E. L E R Sir us R 4

ee S, D l J pad J ft J f] bt S5 D O Uo f G5 1 G5 P ©S e e D e E Se

00 2000— 200|—,— Rhein. u. Weftfäl. 1000—200]—,— do. do. 3000-—200}99,00G Sächsishe .,., ./2000—200199,40 bz Schlesische . riefe. : D A 3000—150][116,30 bz Schl3w.- Holstein. 3000—b0[105/50B E E 1D „A. 3000—150[100.60bz De T 10000 -150/102,50 bz Bayecische Anl. . 5000—150/100,20bzG | do. St.-Eisb.-Anl. 5000—150]20 50G Brem. A. §5,37,88 3000—150|—,— do. 1890 u. 92 3000—150 100,75 bz Grßhzgl. e. Ob. 3000—150|—,—- Hambrg.St.-Rnt. 3000—75 199,30B do. St.-Anl.86 3000—75 [100,20 bz do. amort.87 3000—75 R do. do. 91 3000—75 |—,— do. St.-Anl.93 3000—75 199,50 bz Med. Eisb Schld. 3000—200/102,90G do. kon}. Aul. 86 5000—-200/99,40 bz G do. do, 90-94 3000—75 |—,— Reuß. Ld.-Spark. 3000—75 [100,25 bz B Sachf-Alt. W-Ob. 300060 ass Sächs. St.-Rent. 2000 O o | ad n „90 Dg Wald.-Pyrmont . 3000—100} -- ,— Württmb. §1—83 9000—100/99,90bz Preufi. Pr.-U. 55 3000—100|—,— Kurbef, Pr.-Sch. A L 5000—200| ug8burger 7 fl.-L. 0 Wg conO | Bere? pit 5000—100/104,20bz Grannltug G 4000—100/99,80 bz S Bre 5000—200/99,40 bzG Dessau St Pr A 5000-—200199 40 bz G mbur Loose G 5000-60 199,40bzG Pbeder Gocfe L E S Meininger 7 fl.-L. i A Oldenburg. Loose 125,20 bz 4.10/3000--30 [104,20G Pappenhm. 7fl.-L, E

¿ 100,10G Obligationen Deutscher Kolonialgesellshaften. 3000-—--30 [104,20 bzG Dt.-BDitafr, Z.-D.|5 | 1.1.7 |[1000--850]105,30bz

L 101,40G Ruff. inn. Anl. v. 1887/4 |1.4.10| 10000—100 Rbl. |—,— 1800, 900, 300 „A |96,40G do. do. pr. ult. Aug. d 4 L 10000—100 RbI.

.10/3000—30 |104/20bzG 1300030 [100 20B 3000—30 |[104,20bz 3000—30 [104,20 bz G 3000—30 [100,10 3000-—30 [104/50bz G 100,10G

./2000—200]104,80G .11/2000—200/101,60G ./2000—200/106,25G 10000- 200[102,10G .8 |9000—-500[100,25B ./15000—-500/100,00G 2000—200|—,— 2000—500/100,80bz G 9000—500/90,20bz G 5000—500/100,10bz G 9000—500/100,10G 1.7 |5000—500/100,10 bzs G „7 73000—600|100,25B 3000—1009]100,30bz G 3000—1001100,25 bz G 7 |59000—500/101,00G ./2000—100/101,00G 7 11500—75 |—,— :19000—500/91,00 bz G ./2000—75 198,90bzB 1./2000-—75 [103,25 bz 3000—300|— ,—

122,90G 438,00G 41,29G

27,79 bz

138,80G 144,75B 193,90 bz 132,60G

127,50B 127 00 bz 24,90bz

E

fon jenes

e ba —J J O

p

91,90à92,10bz | Westpr.Prov.Anl.|: 3000—1501100,80(s Wiesbad.St. Anl. 3000—75 1100,20G 3000—150/100,20G Bexliner 3000—300|—,— do. 5000—500}— ,— do. 2000—100|—,— 9000—500]99,20bz G 5000—500|104,00&G ./5000—100|100,50G do. do. 9000—100[100,90B Kur- u. Neumärk! 9000—200/104,00B do, neue .. 5000—200199,90B do. E ./3000—200|—,— Ostpreußische. . . 2000—100|103 80G Pommersche . 5000—100[103,80G do. Kl 2000-—100|—,— do. Land.-Kr. ./0000—500199,00G 2000—200|—,— s 5000 —2001103,75G 10009 -200 Et 2000—500|—,—- 0. C 5000—500|—,— Dit d L.

o. o, do. landsch. neue do, do, | do. y do. lds. Lt. A. 2000—200/91,70B do. do. Lt. A. 2000—200}91,70B Do, ‘Do: Ll O. 2000—500/98,75 bz do. do. Lt. C. 2000-—500|—,— do. do. Lt. D. 2000—500|—,— do. do. Lt. D. 2000—200|—,— Schlsw.Hlft.L.Kr. 2000—200198,75G do. do. ./5000—200199,25 bz G Westfälische ... 5000—200/103,60G do. E 2000—200|104,10G Wtpr.ritt\{.1. 1B 2000—200199,00G do. Do, L 1000—200|—,— do. neulnd\{ch.,1Il. 1000—200|—,— 3000—100199,20 bz G Hannoversche . 5000-—100199,20 bz G do. D 2000-——200|—,— Bau s

H P Tetrs b Ha L Eb)

e . .

funk =J J

puri 74

._= =

. . . . * . _ . . . . . - . . . . C0 jj C0 ¡n

O

ASEPRR b =J =J SS G5 E wi

D z- _—y s O

S E

[31650] Konkursverfahren. vertbeilun ; G 9. do,

; g erledigt aufgehoben. / : Ce / [31517] Konkursverfahren. j S Berl. Stadt-Ob1.|31

bat 1 aan Gx, Dav. Amtsgericht Achern Dingolfing, am 17. August 1894. : als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Das Konkursverfahren es das Vermögerd des : 1E. S do. Ver : 1899 zl

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts. : Kaufmanns Otto Elias Wallis in Wandsbek do, do. 3M. Bres!au St.-Anl.|4

Oskar Mainzer, Gastwirths zu Acheru, wird v. n. Degendorfer. [31498] Bekanntmachung. S wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Madrid u. Barc. . [14T.

aemds 8 190 der Konk.-Orda. eingestellt. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | hierdurh aufgehoben. do. do. ï. 2M. | L CGafsel Stadt-Anl. |: Achern, den 20. August 1894. [31516] Konkursverfahren. verwittweten Kaufmann Bertha Albrecht hier- Wandsbek, den 18. August 1894. New-York. . vieta 418,50 bz Gharlottb. do.

? Das Konkursverfahren über den Nachlaß des ver- | selbft ist infolge eines von der Gemeinschuldnerin Königliches Amtsgericht. 1. Abtheilung i . (8 | 80,85 bz f do. 1889

,

m =IQ4 A t

65,75 bz do. do. 1891|:

S L

tr

bnd jd J Que I SZ2%

l iber des Gr. Bad. Amtsgerichts : G : 4 26 vi Gd Dir eter, O e storbenen Fabrikanten Alexauder Berndt in | gemachten S Ry zu einem Zwangsvergleiche SS R A D A s «fs. 2M. 80,75 bz 0. do, E Deuben, früheren Theilhabers der in Konkurs ver- | Vergleichstermin auf den 5, September d. Js., | [3166] Vekanutmachung. : [8 T 163,75 bz Krefelder - do.

[31576] Konkursverfahren. fallenen Handelsgesellschaft unter der Firma: | Vorm. 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht Vom Königl. Amtsgerihte Würzburg wurde das . 12M. —,— Danziger do. Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Karl & Ernft Berndt in Deuben, wird ns hierselbst, Geschäftszimmer Nr. 6, anberaumt. Konkursverfahren über das Vermögen des Kauf- 8 De 163,75 bz Defsauer do.91 offenen Handelsgesellschaft Hinz & Schleuning | erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur Neustettin, 14. August 1894. mannes Josef Füller dahier nah abgehaltenem do. . 2M. 163,10 bz Düfteldorjer 1876 hier, deren Inhaber die Kaufleute Hercules Hinz en, e , C ollaß, : S tka durch Beschluß vom Heutigen infolge Schweiz, Pläye . Frk8, [10T. und Otto Schleuning sind, wird nah erfolgter Ab- öhlen, den 18. August 1894. Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. Schlußvertheilung aufgehoben, was gemäß § 151 8Stalien. Pläße . ire [10T./} » 172,85 bz Elberf. St. - Obl. haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Königliches Amtsgericht. G der Konkursordnung hiermit veröffentlicht wird. 0. Ds tre (2M.|{ © l Efsen St.-Obl.T1V Altona, den 2. August 1894. Vat E E l n iee au t A Son Ra: L E een E S Et. Petersburg . . S./3 M | 217,60 bs SUi@ I cs

ali SaertOt, j : eröffentliht: Sekr. Jlling, Gerichtsschreiber. U De R, DOS SLN U: MINLSYETLCIEO, 0, . S.8M. 219,80 A

Me Meri, Abibeilung V 9 Haudelsmauns Salomon Prager in Wenings Abtheilung für Zivilsachen. Warsßau . . S.|8 T.| 4x 518/401 do. do. 1892

Veröffentlicht: Ehlers, j | i als Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. | (31577) Bekanntmachung. Cane S O lag g Andreae. Geld-Sorten und Banknoten, O Men: A

\ il Ö 5 7 l 4 S (31510) Konkursverfahren. Gâstwirths Josef Klein von hier ist ver Real, | Donnerötag, 13, September ‘1894, Vor, Ra Out [E e 100 F203 Ur | Sdler do. 89 Das Konkursverfahren über das Vermögen des | [ehrer Mewis dahier an Stelle des Agenten Iofef | Gerihtsschreiberet des untereihnen Griat "e | Tarif: X. Bekaunt | Govergs.p St./20,34bz [Holländ. Noten .168456z | 00-91 1.uIL, Malermeisters Johann Sebastian Limbach in A Konk [t L a Gerichtsschreiberei des unterzeichneten Gerihts zur ls: A. clannitma ungen gs. Sia! z ‘r: 1168,45 bz do. 1893 Aitrid witd na érfolater Abbaltung des Scbluß- Bea zum Los ae O worden. Einsicht der Betheiligten offen. Ls 20 Fres. - St./16,21bG 3 alien. Noten .|72,90bzk.f. | aje nig do. 1892 termins hierdurh aufgehoben. LLvile, den 2. Augu 19G Ortenberg, am 16. August 1894. der deutschen Eisenbahnen. j 8 Guld, - Skt. U Nate P LOO do. do. 1892 Aurich, den 16. August 1894 Königliches Amtsgericht. do: (Hess. Amtsgericht. [31579] L Et ht E 6s So E Magdb.do. 91,1V. , g s Ç E De ette tit, «4/% . 1 . l z l Königliches Amtsgericht. IIT. [31501] Fintutdbecllveau. nterschrift.) Am 1. September 1894 erscheint zum Staatsbahn- do, pr. 500 g f.|—, Ruff. do.p.100R|219,20 bz Miner St.-A. [31529] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über den Nadlaß des | [31507] E Gütertarif Altona-Berlin der Nachtrag 6. Derselbe h c E ult. Aug. 219,50à,25 bz do. do. 88 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Kaufmanns Karl Gropp hier wird nach erfolgter | Das“ Konkursverfahren über das Vermögen d en T eeraigen Und Ergänzungen heu Bots ner L Mannheim do. 88 Delikatessenhändlers Ernft Heinze zu Berlin, | Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. | Magdalena, geb. Brandstetter, Wittwe Bern- Ae Ctaitonen LE D N Altes T1000 u.5008| É CT R on a N Le palte Be atten Borse A A Dee ibe Amtôgeridht Abtbeilung Ms O OEMETL, Gaftwirthin ¿u Mee, ist dur | und Berlin und außerdem neben verschiedenen do, kleine4,175bz [S@weiz. Not, .|81,05 bz eng c nL 57 Zwangsvergleiche Ber leihstermin auf ben 13 Sep- S Ta u G M m S ahier vom heutigen | Aenderungen und Ergänzungen der Ausnahme- do, Cp. z. N. Y./4,175G [Zollkupons . . ./325,70bz oisbam St-A 9914 ebe 1894 Vormittags 113 Uhr vor dem E N Le L 2 ; E worden, | Tarife eine Erweiterung des usnahme - Tarifs für Belg. Noten .|81,00bz do. leine [325 39 bz egensbá. do. |3 5000—500/89,00G o P Königlien Amégeridte 1 bierselbst, Neue Friedri: | "Das! Konfurovetahren - ülte ‘kes Vermbgen des | die Kosten des“ Warsabrens bedfende Konkurs, | Srauineob! rbr quel 1g Sdblewig- Holieiniiden I Sind ber ReiGöbank: Wedel 99/ Lomb. 34 u, 4%, | Rbeinped-Dbiig 4 | verst. 1000 u.600l--—- | Kux u, Neumäet t s Î : ? e - Tarif für Holjz- S ftraße 18, Hof, Flügel C., Erdgeschoß, Saal 36, | Schuhwaaren-Händlers Adolf (Abraham) mae fehlt. is d jellstof (Cellulose) von Oberleshen und Posa Ausländische Fonds. Karlsbader Stadt - Anl. Berlin. den 17. Au ust 1894 Grof;:maun wird, nachdem der in dem Vergleichs- e, den 14. Fh, e i. Schl. nah Hamburg und Altona zur überseeischen | Argentinise 50/0Gold-A Bf. H Kopenhagener do. Y H Gerichts! Se ies termine vom 4. August 1894 angenommene Zwangs- Gerichtsfcreib f Rai Alritttneti Ausfuhr. Der Ausnahme-Tarif 21 für Eisenvitriol da do L kleine E A S , ; ; vergleih dur rehtékfräftigen Beschluß vom selben rihts]chreiber des Kais. Amtsgerichts. von Stationen des Direktionsbezirks Berlin nah E Z

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 83. | Tage bestätigt ift, hierdurch aufgehoben. S Hamburg und Altona gelangt mit dem 15. Oktober G, Go N, Mnere E Amtsgericht amburg, den 20. August 1894. | [315%] Konkursverfahren. 1894 zur Aufhebung. E o do. Dee

[31527] Zur Beglaubigung: B öôfe, Gerichtsschreiber. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Berlin, den 18. August 1894. f 44/0 Gers V. In dem Konkursverfahren über das Vermögen Vichhäudlers Christian Mundt zu Polzin ist Königliche Eisenbahn-Direktion, S4 eh S

des Schuhmachers Louis Machol, Weberstraße 48, | [31496 Konkursverfahren. ¿ur Abnahme der Shlußrehnung des Verwalters, | zugleich namens der betheiligten Verwaltungen. Ha,

ist der auf den 22. August 1894, Vormittags | S0 E bas das Vermögen des | ur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- A Batrcbler Stadt-Anl 34 gehoben, da der Antrag zurückgezogen ift. grün wird, nachdem der in dem Vergleichstermine | 1, Forderungen und zur Beschlußfassung der ; „Westdeutscher Verband. do. do, v. 1888 Berlin, den 21. August 1894. vom 26. Juli 1894 angenommene Zwangsvergleich Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens- | Die Station Biblisheim der Reichsbahn ist zum do. bo. Mlétñé von Quooß, Gerichtsschreiber durch rechtsfräftigen Beshluß von demselben Lage stücke der Schlußtermin auf den A1, September | 25. d. M. in den Ausnahmetarif 20 für Roh- Buen. Aires50/i.K.1.7.91

des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 84. | bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. 1894, LAD 11 Uhr, vor dem König- | petroleum aufgenommen. Näheres ist auf den Tarif- G E E Kirchberg, den 20. August 1894. lichen A gee ierselbst, Terminszimmer Nr. 1, stationen zu erfahren. d A 44/7 G old-Anl ‘88 [31596] Konkursverfahren. Königliches Amtsgericht. bestimmt. Das Schlußverzeichniß und die Schluß- | Hannover, den 20. August 1894. R Mains Das Konkursverfahren über das Vermögen des Küchler. rechnung nebst den Belägen sind auf der Gerichts- Königliche Eisenbahn-Direktiou. Bulq.Gold- vy.-Anl. 92 S , pp: 92

d

Krain S S S

p D Pa G C0 C C5 Ca C0 C5 C En G 5 G3

hak

80,85 bz do. do. 1890

b N Mp i e

b Go D GI R n S O Hf ja C O Wr

A2

O wit r

r

wr

Co | Ha 5 j G5 O5 I

s

1E G5 H 5 1B C5 Hx O US Pr C5 E C

dee

D G C G S I I N

bund ummi juni fra jradk fern fue fra Jum fern Pren fem beer rend D fam jacak prak CD pur jur park C fre I amn jurolk fannk dank bed wr

S

r HRARRTL R R A

buen jan en fem pmk 2 jem

O ri

—ck) e 8a Ma Do Fr n S M C R So f S0 E DEE E L C USW G E E S E E I T E T A e E E T E E C L T U S E E O

b Naa LS

e S S S .

Ms C5 O3 i if G5 S Wp R Go I I Bd

= G z ah S

E

bnd pak puand fark umb fund pre erd D ju juni f mom D S r 00 J R E

duk L]

b do Lind

er S L, E) S 16x Co Pr C5 Pr

L 2250, 900, 450 A |[101,50G do. 0. IV, 2000 „4 64 50 bz G Gold-Rente 1884/5 | 1.1.7 | 1000—500 RbI. d 1.1.7 125 NbI,

do. 100 Pes. 48,20B Liffab. St.-Anl. 86 I. IT. 400 M 64,50 bz G do. 5 rf .| 3125—125 Rbl. G.

40,40B do. do. Heine

40,50 bz Luremb.Staats-Anl. y.82

40,00 bz Mailänder Loofe ... .|--—

40,10 bz do. D e u

40,50B Mexikanische Anleihe ..

35,90B do. D

97,00G do. do. kleine

97,00G do. do. pr. ult. Aug.

97,00G do. do. 1890

97,00G do. do. 100er

33,30G do. do. 20er 33,50B do. do. pr. ult. Aug. 61,50et. bz B do. Staats-Eisb.-Obl.

61,60 bz B do. do. kleine

99,70G Moskauer Stadt-Anl. 86

86,25G Neufchatel 10 Fr.-L.. . .

—— New - Yorker Gold-Anl.

103,25 bz G Norwegische Hypbk.-Obl.

112,25ebB k.f do. Staats-Anleihe 88

do. ‘do. kleine

do. do. 1892

—,— Oest. Gold-Rente .

_—,— do. do. leine

——,—— do. do. pr. ult. Aug.

do. Papier-Rente . . .

—_,— do. do.

—,— do. do. pr. ult. Aug.

_—,— do. Silber-Rente .

do. DO. kleine

—_—,— Do. DD,

56,60 bz do. do.

—,— do. do. pr. ult. Aug. 4050—405 “A —,— do. hig 1804... 5000—-500 “# |—,— do. Kred. -Loose y. 58

15 Fr. 28,40bz do. 1860er E De 5000—100 fl. —,— do. do. pr. ult. Aug. 10000—50 fl. 193, 50G do. Loofe v. 1864. ..

150 Lire —, do. Bodenkredit-Pfbrf.

800 u. 1600 Kr. |—,— Polnische Pfandbr. I—Y

5000 u. 2600 Fr. 134,00G do. 1 A

é 32,75 bz do. Liguid.-Pfandbr. . 500 Fr. 34, 00G Portugie}. v. 88/89 4409/0 x 32,75 bz do. do. kleine

500 £ 27,50 bz G do. Tab.-Monop.-Anl.

100 £ 27,50 bz G Raab-Grz. Pr.-A. ex. Anx.

20 £ 27,50bzG Röm. Stadt-Anleihe I.

5000 u. 2500 Fr. 136,90G do. do. IL.-VIII.Em.

s 35,70bz B Rum. Staats-Obl. fund.

500 Fr. 36,90G do Do, mittel

s 35,70bzB p 0D, kleine

500 £ 33,00 bz do, amort.

é 31,75 by D Tleine

100 £ 33,00 bz „do. Von 1892

è 31,75 bz ¿Do kleine

20 £ 33,60 bz (a) DD, 1893

31,75 bj «do. von 1389

000— 9 ruf M . do. leine on A on R L N

500 Lire 64,20 bzGtL.f. 0. j on

500 Lire 86. 00G Rufs.-Engl. Ank. v. 1322

500 Lire 86,10G do. do. kleine

30000 0000 Fr. |81, 0 do. do. vyon 1859 —,— p do. Administe. ... A E Aas SLÉOB do. kons. Anl. von 1880 —,— do. ho. leine

. 81,10à81,30bz do, do. _— do. konfol. Anl. 1890

| 500 Lice aer uis : do. do. do. y. ult. Aug. —,— do, privileg. Anl. 1890|

r

een jun prnk pur jn

4

Stüdte 3 1000—500 Pes. 147,80G do. 1892/4 À

4

4

TS bak J 2 =J J b

a As ©

45 Lire —,— do. St.- Anl. von 1889 10 Lire 14,10bz do. do. kleine! 1000—500 2 163,40bz;* . do. 1890TI.Em. 100 L 63,40 bz S do. Do, ULGm. 20 £ 63,70bzG Do, DD; IV.Em. 63,10à,40à,30bz do. kons. Eisenh.-Anl. 1000—500 L 162,20bz Do, DO, 100 L 62,20 bz do. 20 L 62,60B do. 62à62,25à62,20B do. ; / 200—20 £ 50,00 bz do. Or.-A.11. Rz.i.D. ang. 20 £ 50,00 bz do. do. nihtangemeldet 1000—100 Rbl. P. 171,50G do. do. pr. ult.Aug. 10 Fr. —,— do. Ill. Rz.i.D.ang. 1900 u. 500 F G. 1116,25G do. do. nidit angemeldet 4500—450 A |—,— do. do. pr. ult.Aug. 20400—10200 6 |—,— do Nikolai-Obligat. 2040—408 A |—,— do. do. [eine 59000—500 A |—,— do. Poln. Schag-Obl. 1000 u. 200 fl. G. [100,25 bz do. do. kleine 200 fl. G. 100,25 bz do. Pr.-Anl. von 1864 —,— do, do. von 1866 1000 u. 100 fl. |—,— do. 5. Anleihe Stiegl. 1000 uv. 100 fl. 195,00B do. Boden-Kredit . . . —,— do. do. gar. 1000 u. 100 fl. 1[95,00B do. Zntr.-Bdkr.-Pf. I. 100 E —,— Schwed. St.-Anl. v. 1886 1000 u. 100 bo. do. y. 1890 00 fl, do. St.-NRent.-Anl. A ove Pb v. 1879 0. P. } . do. e y. 1878 do. do. mittel do. do, fleine 325,25 bz do. do.Gesamtkdg. ab1904 —,— do. Städte -Pfdbr. 83 68,80LzBkl.f. | Schweiz. Gidgen. rz. 98 68,80bzBk1.f. do. do, 1889 1000—100 Rbl. S. 165,50G Gethitge Bee, 4060 u. 2030 „6 136 40G do. te y. 1884 72,40bz G 406 A 36,25bzG do. do. pr. ult. Aug. —,— 406 M 83,80 bz G do. do. v. 1885 „11 [72,10B 100 Mæ== 150 fl. S. 195,60G do. do. pr. ult. Aug. —,— 500 Lire 82,00G E Schuld , . . 14 [:/ur 1/610) 24000—1000 Pes, [66,10bz 76,30G o. do. yr. ult. Aug. 102,30G Stoc@hlm. Pfdbr. y. 84/85 102,50G do. do. ‘p. 1886 102,60G do. do. v. 1887 97,25 bz do. St.-Anleihe y.1880 97,50G do. do. feine 96,90 bz do, do. neue v. 85 96,90 bz do. do. kleine 96,90 bz do. do, « Hy: 1887 84,30 bz Türk. Anleihe v, 65 A. ky. . 184,30 bz do. do. B. 84,80 bz do. do. C. 84,60 bz do, do. pr. ult. Aug. L do. do. D. _—,— do. do. pr. ult. Aug.

AAEEEEEE

0. 1000—100 « |—,— do. do. vr. ult. Aug. ver|ch.| 625—125 Nh! G.

e-r

vers. 500—20 f —,— ver! i; 500—20 L 102,10G ]

e an

ver]. 500—20 £ —,— 3125 u. 1250 Rbl. |—,— 625 Rbl. 101,60G 125 RbIL. 101,75G

125 RbL 1000 u. 190 Rbl. P.

y

15ck 1j 155 15 En 6 E Tr J

a af T

F É O Fei A Laxtit KO “D D bak juni is

L T

r nens

bo Do P Fa Fa fa pa Co a fa fp R N far

QO O ti

or j E

bdO dD

Schneidermeisters Philipp Meimbresse zu Reröffontlit- schreiberei niedergelegt. T R L Bochum wird, nahdem dasselbe dur rechtskräftig | t. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Polzin, den 16. August 1894. [31588] Hessische Ludwigs- Eisenbahn. Ghilen, Gold-Anl. 1889 a

bestätigten Zwangsvergleich beendet i}, hierd i : v. Cosel, Die in dem 1. Mai d. J. gültigen Pfälzisch- do, 0, n ns Sb tien Ñ M S Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. efsishen Thier- 2c. Tarif auf Seite 4 tbal Sli clie Gtaais Zu

aufgehoben. z L , Bochum, den 15. August 1894. [3159] : Konkursverfahren. / 7 R usaßbestimmung zu § 44 Ziffer 1 findet ab 15. Ok- do d Königliches Amtsgericht. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des [31499] Beschluß. tober d. J. nur für den Verkehr von der Pfalz do. Staats-Anl v. 86 E S T N S Musikalienhäundlers Wilhelm Mayer in | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | nah Heffen Anwendung. do. Bodkredpfdbr.gar [31522] Koukursverfahren. Koblenz ist infolge eines von dem Gemeinschuldner | Kaufmanns Eduard Piekert, in Firma Ed. | Maiuz, den 20. August 1894. Donau-Ne 100 fl-L : Das Konkursverfahren über das Privatvermögen gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleich Pieckert, in Raftenburg wird, da gegen den Zwangs- In Vollmacht des Verwaltungsrathes: Egyptische Luileile: gar: des Kaufmanns Oskar Levi von hier, z. Zt. in | Vergleichstermin auf den 3, September 1894, | vergleichsbestätigungsbeschluß vom 2. August 1894 Die Spezial-Direktion. Vo ri E, Aachen, wird, nahdem der in dem Vergleichstermine | Vormittags L105 Uhr, vor dem Königlichen | ¿ine Beschwerde in der Nothfrist nicht eingelegt ist, E E do, ho vom 23. Juli 1894 angenommene Zwangsvergleich Amtsgerichte hierselbst, im Zivilsißzungssaal, an- hiermit aufgehoben. [31589] Sessische Ludwigs: Eisenbahn. do. do. durch rechtskräftigen Beschluß vom 23. Juli 1894 | beraumt. Rastenburg, den 20. August 1894. Am 15. Oktober d. J. tritt die im Hessisch- Va. do. pr ult. Au bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. (N. 2/91.) Koblenz, den 17. August 1894. Königliches Amtsgericht. Württembergischen und die im Hessishen Ludwigs- ba Daïra Sa * Anl Bockenheim, den 15. August 1894. ] Anl.

arm S582

20 20 A W A A fs E NTIE

1000 u. 100 Nbl. P.

_

prak

wir -

2500 Fr.

500 Fr, 500—100 Rbl. S. 150 v. 100 RbI. S. |—,

100 Nbl, 165,50 bz

100 Rbl, 154,75 bz 1000 u. 500 REL |—,—

100 Nbl. M. 1111,00B 1000 u. 100 Rbl, 1103,70 bz 400 e 98,80B 5000—500 “«# I—,— 5000—500 ## |—,— 5000—1000 A |—,— 10 Tklr. 119,50bz 3000—3090 « 1[101,00G 4500—3000 «A 1102,75b; G 1500 102,75 bs G 600 u. 300 « 1102,75bzG

101,00bz G

,

77'50B

-

T] 4

_ _

Mig O 1D p Me O Ä O D p jed bund jen

_

O00

a J I e A I fra A J I n

a e -

D

j * * .

Da a D

pk

-

E E C OIE TIL P (Pa Us 1P:

pumk pre Juri pord J J J fm L J jan jrurk fmd peraù jernk fue

-

E E E A oor R B =J—À k bd pk jak

p q DS

os U

E J b Ct pad J bak e g e

e f if D G3 S T I I L I O e Q Hck ck p o

r

i es pmk pack pak jumk bak dund Ink fund pn pet juni fk pi D jk ferrk jar ee res gg at p

: i orn, ; E A bahn-Hessishen Nebenbahn Vieh- 2c. Tarif ent- E Königliches Amtsgericht. TIL. Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. IVa. | [31664] Bekanntmachung. haltene Zusaßbestimmung zu § 44 der Verkehrs- Finnländ .Hyp,-Ver.-Anl. i: E E S Zur Verhandlung über den in der Kaufmann | ordnung, betreffend das Zufammenladen von Groß- do, St.-E -Anl. 1882 {31493] Konkursverfahren. [31590] Konkursverfahren. Eduard Geyer’schen Konkurssache von dem Gemein- | Und Kleinvieh, außer Kraft. do A 9 1RCT In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Nr. 42998. Das Konkursverfahren über das | s{huldner in Vorschlag gebrachten Zwangsvergleich ist | Mainz, den 20. August 1894. do. D E Vauern Johannes Weinreiter in Stockheim | Vermögen des Lederhäudlers und Schäften- | auf den 11. September 1894, Vormittags In Vollmatt des Verwaltungsraths : reiburger Loose ... ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten | machers Adam Josef Lösch in Mannheim | 10 Uhr, Termin anberaumt, zu welchem alle Be- Die Spezial-Direktion. G e Landes-Anleibe Forderung Termin auf Dienstag, den 18. Sep- | wurde nah Abhaltung des Schlußtermins dur | theiligten hierdurch geladen werden. Der Ver- S S I F E RRNEA aliz. Propinations-Anl tember 1894, Vormittags 10 Uhr, vor dem | Beschluß Gr. Amtsgerichts 111 hierselbst vom | gleihsvorshlag kann auf der Gerichtsschreiberei, | [31580] Deutsch-franzöfisher Verband. Genua 150 Lire-Loose . Königlichen Amtsgerichte hierselbft anberaumt. Heutigen aufgehoben. Abtheilung 3, während der Dienststunden eingesehen | (Verkehr mit und über Elsaf - Lothringen.) Gothenb. St, y. 91 S.-A. Brackenheim, den 18. August 1894. Maunheim, 17. August 1894. werden. Bekanntmachung. : R g" pee O Kirchgraber, Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: Ratibor, den 21. August 1894. Am 1. September d. I. treten die Nachträge VI l E aaf A Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Mohr. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VT. zu Theil 11a (deutsche S Cbrintag und AI f j Io Lo.

Theil I[ b (französische Schnittsäße) in Kraft. [31520] Konkursverfahren. [31490] Konkursverfahren. (31504] Konkursverfahren.

Ps odo P Photo

_ t e OD Go O5 5 Cr

#= (

bun 4

O As

Qu do do A O E n

4a

Aa ck Q [Ey P | Dies S Pik Jail

funk J =Q o EL J bea J J J A

Les hk pas

Gs

dp

jouá, Junt jun funk jerack jun pn par rack jam jma C - . - . . - * . - - -

uni bk jl ti É jr DE É pn Gendk funk rek:

P. Din

D et tri

* e

fs J J J

O G G55

(Gratis. « mit lauf. Kupon

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Nr. 43164. Das Konkursverfahren über das | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Straßburg, den 16. August 1894. , Tony. Gold-Rente Kaufmanns Emil Steinbach von hier wird | Vermögen des Gastwirths Heinrih Schäfer in Acterbürgers August Saaber zu Schloppe ist Die geschäftsführende Verwaltung: s Is A nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- | Mannheim wurde durch Beshluß Gr. Amts- | zur Prüfung einer nahträglich angemeldeten For- Kaiserliche General- Dircktion do. Mon „Anl. i. K.1.1.94 dur aufgehoben. gerichts I. hierselbst vom 16. d. M. nah Abhaltung | derung Termin auf den 18. September 1894, der Eisenbahnen in Elsaß Lothringen. do. mit lauf. Kupon

Bunzlau, den 18. August 1894. des Schlußtermins aufgehoben. Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- do, Wo Mo

Königliches Amtsgericht. Mannheim, 18. August 1894. . gerichte hierselbft anberaumt. A do. mit Tauf. Kupon Aida erichtés{chreiber Gr. Amtsgerichts : Schloppe, den 7. August 1894. Anzeigen. do Gld-A.59/0i.K15.12.93 (81523) Konkursverfahren. Galm. Haake, do. mit lauf. Kupon

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. do, i.K.15.12.93 Klempners August Emil Schuricht in Mar- | (31491) Konkursverfahren. PSE I E L M Ÿ Herausgeber do. mit lauf Kupon kersdorf wird, nachdem der in dem Vergleihs-| In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | [31509] Konkurêverfahren. N der Pateut- do, i.K.15.12,93 termine vom 28. Juni 1894 B gene Zwangs- | Kaufmanus Salo Fleischer zu Nosdzin ist in- In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des | nud Marken- do. mit lauf Kupon vergleich dur rehtskräftigen Beschluß vom 28. Juni | folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten | früheren Gastwirths Christian Jaeckel in i: i } Heitung. Holländ Staats-Anleihe 1894 bestätigt und Schlußtermin abgehalten worden } Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- | Gr. Zappelu i zur Prüfung der nachträglich do. Komm.-Kred.-2 ist, hierdurch aufgehoben. termin auf den 12. September 1894, Vor- | angemeldeten Forderungen Termin auf den 5. Sep- Jtal. fteuerfr V „ObL

Burgstädt, den 21. August 1894. mittags 10 Uhr, vor dem N Amts- | tember 1894, Vormittags 10 Uhr, vor dem __ Verantwortlicher Redakteur : do, do, Nat. Hp L fdb

Königliches Amtsgericht. gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 10, anberaumt. Königlichen Amtsgerichte hierselbst anberaumt. Direktor Dr. H. Klee in Berlin. U 4 | bert. _— | Mygslowitz, den 12. August 1894. Schwetz, den 16. August 1894. / . Rente j Bekannt gemacht : Cat lockmann, Verlag der Expedition (S olz) in Berlin. L O L Weis

Adi 0PP, Glodckn Exped. Illing, stellv. Gerichtsschreiber." Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts. Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags- . do. p. ult. Aug E : : RIGS i A E Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. : do, amort. II1. IV.|5 |

wr T T Jani D en

A jeh

SHA Aa bard park pad park Ddo

R RRN P A b

E bus jam pack fend jun pannt fach pet pn jun frunà feme S T e es 2

E ASSEETE

s D pra E E E

J J bark fund jk D D AAABABISA A

.-

T7 25S C93 Junk pruch Prei Jena fmd Pre reo * - . - .

ODOD

Í 1

E LHITTELZ L TZES|

E E C E R RS E

m Pud pam jemak

- s

L C

bent eze Land ZLO Denò Funk pmk

3.9 9 .9 9

1 1 I H

1

1

1 | 1.3, H Frs d | 1,5. 4 | 1.3. 4 | 1,3

n J