1894 / 200 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| __ Zweite Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

| 6 | A M 200. Berlin, Sonnabend, den 25. August 1894. 4 : : - : - - 22 : : S - y E D 2K S R 27. m O R L

: Im Monat Juli betrug Demnach betrug Î Betriebs- nahme des Vorjahres In den beiden leßten gab. ded

j Hierzu die Einnahme ; Einnahme für diesen i: s # Bezeichnung Ünge die Verkehrs -Einnahme im Monat : die Verkehrs-Einnahme Hierzu Zeitraum stellte sih gegen die Verwendetes ten L N B Jahren ans n O konzessioniertes Anlage-Kapital ta es. An- beo Etats- | Ende des aus dem aus La aus sämmtlichen aus dem ais Lau innahme blt v, Y

kamen aus Juli aus sämmtlichen [damalige provisorische Anlage-Kapital ah : : sonstigen Einnahmequellen s fim 18 M derbe E E gea H. auf e A | ( 30 (S Iost Monats | Personen- und Güterverkehr ¡zusammen 8% | Einnahmequellen | Perfonen- und Güterverkehr zusammen sonstigen Oblig. und 34

p: ¿ G IL1.) Eisenbahnen. Zuli Gee Quellen Gepädverkehr bei der | bei der sonst. Dar- Stamm- Prioritäts- l

Verzin. e 9 4 L do : fte en- über- auf über- auf über- auf über- auf auf über- auf über- mg Quellen überhaupt auf | Verkehrs- | Gesammt- überhaupt auf | Berichts: | Stamm- \Hrioritäis. Aktien Stamm-Aktien | überhaupt | Stamm- rio | Priorittts- v Amort

. " S : ú s o o en o haupt |1 km] haupt |1 km haupt |1 km haupt |1 km T haupt 1 km haupt 1 kin 1 km | Einnahme| Einnahme 1 km Ero Aktien Siteo 1893/94/1892/93]1893/94| 1892/93 Aktien P s ede des ig ; erford.

auf auf km M. M. M. Mh M. M Mh. Mh, M M. M, i erford. bezw. | bezw. | bezw. | bezw. e K_ M «K A K M M M K a | 1893 | 1899 | 1893 | 1892 K K M M inm

3 Crefelder Eisenbahn . . . . . . [1894/95 61,40| 15734 11918 27 652) 450 30061| 490 47036) 767 : : f ias , O ae ee 111 268) 1813 117 586| 1915+ 1713+ 1403] 2049363| 33751| 920000 | 15000000 3126 P [ | 21000008 1500000) 600 000| 60,72| 24 000/ 32

: gegen [1893 /94 451 180+ aeg 1226| 20|— L Ob 4 360|— 7j

33] Dahme-Uckroer Eisenbahn . . . . [1894/5] 12,53| 1946 2 224 4170| 333 4494| 369 569 8879| 709 15 920 171 S

7 aegen [1893 /94 h O 295+ 381|+ 31|4- 426|4- 34|— s ABEL 948|+ 20 59+ | (17187) 1872 133 3131 700000| 558668] 350 000 j 0 700000| 350000 12,531 |33 34] Eisenberg-Crossener Eisenbahn . . [1894/95 O 906 6 648 10174| 1233 10314| 1250} : 1 387 26185| 3 174 37 625 38 19€ E v4 x - 4A 4A

gegen [1893 /94 + “988 338 626|4 76 6816| 751— Bld “T OOOLA 18S 1456 N Pu Geo 1060+ 10314) 452075 54797 400 000 3,43B 400 000] 400000 7 5,20) 84

4 0) 1604 429| 131 511 600 000 5 5 _1450000| 600000 200 000| 12,20] 10 000 35

| [ i U ea úr1894/95 : Nag In der Zeit vom Beginn des Etatsjahres betrug Demnach betrug die | Die definitive Ein- ny 1894| Für 1894/95 Si Gesammtes bis jeßt der Gesellschaft Sue Veraus-

R famen aus

|

35] Eisern-Siegener Eisenbahn . . . . [1894/95 758 26 342 27 100| 2221 28 600| 2 344 44 111026) 9100) 114500 aile ev E «l l A d d d d A 8 Be : oyaer Eisenbahn 7 276

y O n 1 780 E A E al L 20 494) 2966 94] 360000) 52098 130 000 26 | 25 260 000) 130 000 6,91] 36

T8 4 +— X gegen F 37] Kiel-Eckernförde-Flensburg. Eisenb. [1894/95 44 334 20 169 64503) 818 66412] 843 1 778 88 690| 1125 228 780| 2903 939 498| 3 039 ats 5 400 000| 68 545 9 100 000 4 5 400 000| 2 100 000 1 200 000| 78,78! 54 000! 37 4 i 1 H R

F ++FF

|

gegen [1893 /94 0 656 545 1201|+ 15 1391|+ 18 0b S604! B 910|— t 38| Königsberg-Cranzer Eisenbahn . . [1894/96 54 716 9 899 57 615| 2035) 58 387| 2 063 4 081 12039) 425 127 6537| 4 504 Ld 20

E gegen [1893/94 0+ 4278 86+ 4364|+ 154 4611|+ 163 3 659|+ 483+ 18724 66 130 643] 4616 o Mecklenb.Friedrih-Wilhelm-Ellenb. [1894 /95 7 031 7 844 14875| 250 15363) 258 L 450 26 068 438

1)

1442 000] 50 954 1 442 000 6,1 1442 000| 1 442 000 28,300 138 3 093 586} 51 949 1641 740 : 3 061 740| 1641 740 599,50) 139

15 5314 549 F A E

33519 + 4 | e pp 64018) 20 68013 2 149 15 234| 3129+ 99

gegen [1893 /94 + 4116 €417 10 533/+ 58 10 835+ 58 14 179/— 113/+ 219340 + 141 40} Neuhaldensleber Eisenbahn . . ./1894/95 4 889 12 629 17518| 552 18518| 584 ' 576 45 753| -1 443 va Liga (1885/98 A S A E U Tan 2 927 570| 92 322 1 175 000 2 875 000| 2 375 000 31,71 40 41] Osterwieck-Wasserlebener Eisenbahn |1894 /95 1 607 2 584 4191| 809 4451| 859 1051 9789| 1889 9 940 16 9274| 3141 è 41 | enbaßeden (1898/94 195 169 26+ 5 . 00+ 6 498 634+ 122 832+ 160 L E Gd P aut E E A E 42 Osthofen-Westhofener Eisenbahn . [1894/95 795 1618 2313| 382 2334| 385 2 528 6816| 1125 10 018| 1653 10120 1A 37 S E L 42 : ‘gegen |1893 /94 12 482 494|— 81 512/— 85 s 7 1016/— 168 1 068|— 175 T # E e | 7 43| Paulinenaue-Neu-Ruppiner Eisenb. [1894/95 14 256 8817 23073| 822 24 092| 858 17| 1824 37937| 1351 89 154| 3 175 93 792| 3 340 360] 1 700 000 28,08 43 605 1893/94 0+ 1804 1 599 3403|+ 122 2707|+ 96 14+" 56 536/+ 19 2 097|+ 15 3 792/ 3340) / S : j | 44 Prignißer Eisenbahn 1894/95 3) 8566 12 218 20784| 463 21684 483 : 692 64 698| 1440 95 802 2132 100 Tbl 22418 2 709 584| 60 307 44,93 44 1 : igegen 1893 /94 + 22% 1636 1411|— 31 1411|— 31 z— 28 47%|+ 107 3 529+ 7) M 3 3544 74 f : / 45] Reinheim-Neichelsheimer Eisenbahn [1894 /95 3 398 4731 8129| 453 c 8163| 455 2 94: 720 17 460 973 30404| 169 30 540 E 702 5 754 785) 49 07: 45 E : gegen [1893/94 + A4 1 167 1211+ 67 14 1194/4 66 19 3 288|+ 183 3 057|+ 171 ee E D : 46] Schleswig-Angeler Eifenbahn . . . [1894/95 3 430 1273) 59) 4703| 219 4982| 232 11363) 538 5 8461 272 17 209) 80 18 016) A89 1 000 000| 46 21,46 46 i UteinerGife; Ln (1893/94 991 18— 14+ 2784+ 181. 28+ 12 I f 416|+ 19 253+ 12 L S / 47] Sprendlingen-WöllsteinerEisenbahn 1894 /95 1 028 1697| 271 2625| 445 2678 453 4 258 722 9 900} 1 000 101588 17% Wi 10 350 E 754 901 549| 34 161 i 47 L gegen [1898/94 04 116+ 386+ 66/4 502/+ 85 505+ 86 303|4+ 59 1879| + 318 2 182+ 310 e L '42 is 48] Stargard-Cüftriner Eisenbahn . . [1894/95 27427) 2836| 41762) 359) 69189| 595 72689) 62% 971044 8360) 174990 1504| , 272094| 28339 260004 5 220 6 950 000| 597281 47750 116,36 ma (gegen [1893/94 0+ 1472 1779+ 154+ 3261/4 28 3 %1/+ 28 3031/4 27 7315+ 63 10 346+ 90 D L190 ; i 49] Stendal-Tangermünder Eisenbahn . [1894/95 3 385 14605| 1104| 17990| 1360 18135| 1371 11365) 1120 58 122/ 4393 69 487| 52 I L M LE 892611| 6746) 3170 - E un 49 ag gegen [1893/94 317 6 237+ 471|4+ 6554| + 496 6 559|+ 4986| 101/+ 10 22 002/+ 1 663 22 103|+ 1 670 9910841858 | : 50| Warstein-Lippstadter Eisenbahn . [1894 /95 6 540 13010| 4211 19550 633 20 750| 672 24410 790 51 870| 1680 76 280| 2470 S100 RAA 1845 781 597731 18500 500 000 30,88 1893 /94 0+ 550 70+ 4+ 620+. 20 o|+ 620+ 20 1120/4 36 620/+ 20 1 740+ 66 N Io / : : 3

FFFT

|

+ ++

+#

F ++F

egen 51| Wittenberge-Perleberger Eisenbahn [1894/95 5 500 6500| 616) 12000| 1138 12389| 1174 19 750| 1874 31400| 2979 51 1650| 48853 on ; M e gegen |1898 /94 200 300|— 99|— 100|— 10 0— 100/10 200|— 19 4 000/+ 380 3 800|+ 361 L 8 S” F 52] Worms-Offsteiner Eisenbahn . . . [1894/95 2 927 162%| 1481 4552| 416 38) 4590| 420 11262 10831 7053| 645 18 315| 1676 12 A sf 641305! 58 674b i T 52: | „gegen [1893/94 333 “O 2 290|—- 27 314|— 29 1519| 139 588|+ 4 931|— §6 1 0971 9 53] Zschipkau - Finsterwalder Eisenbahn |1894 /95 J 1810 15505| 7690 17315| 869 3071 17622) 874 7859) 390 55 358| 2746 63 217| 3136 ¿dite aua 1-100 000| 54 663 5 j | gegen [1893 /94 0 290 1965|— 98|— 22%5|— 112 87|— 2 168|— 108|— 459— 22 3 690|— 183 4 142— 206 M S Ln) 9 10S E ; : : b. mit dem Etatsjahr v. 1. Januar: : 3 863— 192 94] Arnstadt-Jchtershausener Eisenbahn | 1894 836 1989| 388 8 551 70 289% 565 5575) 1 089 19980} 83902 25 555) 4 991 N 96 079| 5 094

|

F +F

240 205 ‘O 2 : 387 026| 4 715

+- ; t i 2 000) 68 359 Gs 94 : gegen | 1893 [4 6 514/— 101 16 0 520|— 102 110 1582+ 310 1472+ 289 F is 55| Boizenburger Stadt- u. Hafen-Éis. | 1894 480 747| 290 2 A 1227| 477 2460| 956 6053| 28304 8513| 3310 N 2s ol 138 400| 53 859 124 000 55 Ol “gegen | 1893 |+ O 122+ 47 4 O 42/4 16 393|— 126+ 788/+ 305 4654+ 179 a I 2 96] Braunschweigische Landes-Eisenbahn | 1894 16 524 35 896) 437 639 6409) 58829| 717 90435| 1140 249 870| 3 044 476+ 18 20) A cob ocOl 7 die 8 300 000 56 _ - gegen | 1893 [4 378 4176|+ 51 + 56 538|+ 4016/4 49 3912+ 50 20 346|4 248 A 57] Breslau-Warschauer Eisenbahn . . | 1894 14015) 253] 13621| 9246 36| 499) 3000| 230636| 554 86 516] 1563 114031| 2061 200 b47| 3 62 T 6035| 8 575 347| 154 957 8 760 000 : 1893 [4+ T1144 18 93870 Ql | 9660| 48 100|— 2 559|— 46 27234 49 3 005|— 54 28N— 5 248 Dig 027 r S8] Cronberger Eisenbahn 1894 15 200| 1580| 1600| 166) 16800| 1746 2608| 19408/2017 77 133| 8018 9641| 1002 86 774| 9020 pp 47 1070735 111 303 1014 800 58 1893 |+ 1050/+ 109 300|— 31 750|+ 78 128 878/4+ 91 5 161|+ 537 1 864/— 194 3 297|+ 343 : T 59] Ermsthalbahn 1894 4958| 475) 7059| 6760 12010| 1151 960) 12970| 1243 27 143| 2602 38934| 3733 66 077| 6336 10 85) a 07a 918] 1548 000| 148 418 1548 000 59 d gegen | 1893 |+ 782— 75 6566| 63|— 1437|— 138 _0|— 1437|— 1838 1762— 160— 11128/—1067|— 12890|— 1236 U aaa 7 E Halberstadt - Blankenburger Eisenb. | 1894 f 28820 523| 56020| 1017| 84840| 1540| 10050| 594890| 1723 104 700| 1 901 371 080| 6737 475 780| 8 638 527 330| 9 574]. 16 067] 7 725 920| 140 267 |— }| 7866 000 60 E e L E +

egen | 1893 790|— 15 880|+ 16 90 1 50 40+ 1 1 550' 28 25 2604 459|+ 26 810 487 ; 2 61] Hobenebra-Ebelebener Eisenbabn . 1 1894 ag E 4d E 29 460+ 935 gegen f 1893 62] SImenau - Großbreitenbacher Gisenb.| 1894

gegen I 1893 63] Kirhheimer Eisenbahn j

1894 : gegen | 1893

64] Neubrandenburg-Friedländer Eisenb. | 1894 | 1893 181+ 7+ | 65] Ruhlaer Eisenbahn 1894 4556| 625 2500| 343 7056) 968 gegen | 1893 49+ Ti+ 413 +— 57+ 462|—4 63 Summe 1894/95 bezw. 1894 38 268,59140 578 376| 1 081169 035 088| I 809 109613464] 2 865 gegen 1893/94 bezw. 1893 |+ 660,45 aid 6 M 391+ 999 823|/— 4 +2975517|+ 30

| | |

1380| 158] 3600| 414 4980| 572 901 5070| 583 8414| 967 16 238| 1866 24 652| 2833 S7 312d DOD 17871 515 611| 59 265 | s 61

70+ 8 1 338|+ 154 1408/4 162 0+ 1408/+ 162 379+ 44 996|— 69|— 217— % ; : vis 230|— 27 S 62

9460| 285) 7370| 3850 12830| 670 2100 13040 681 24 599| 1 286 50 768| 2654 75 367| 3 940 A 0 1976] 1142840| 59 7a1l/ as

d d 10404 54 1480| 78 440|— 24 0— 4440| 244 2 881|4+ 151 49 2 838|4- 149 I A 27 063| 2 143 37 459| 2968 64529| 5 111 4 : 6,26 63 l 51 730| 2018 -{- A

ale 200 10510/ 833 1826+ 144 1731+ 137|+ 3 997|+ 281 + E il

4833| 383 9477 434 10310} 817

833|-+ 67|— 351'— 928|+ 482+ 39

1001+ 582+ 46 4208| 1644 4341| 169) 8549| 333

4 ub 65 645| 5 201 4049| 768 484) 122 761 20H 14 / + 3861+ 306 D E Tus is Q E Salo * ol 55 430/ 2 163|— 629| 1508 373| 58 852 25,63 64 L 34 724 4763 E M 2E Ds : 7,29) E

16 063) 2 203 7651+ 105

18 661| 2 560 939+ 129

60 7 116) 976 04+ 4624 63

803 007/115416471| 3 017sa)108 822545 3 500] 234035 861 7 503] 312 908 1406| 10 961 TTOSTBON B60 B12 300 TT I-I T S y Z Y ch O / ° ; : ; ¿ .

39 307| 4 843|+ 1 096 503 312| 69 014 1 757|+ 241

1704|+ 234 L

E L 4 230+ 9+ 411|4+ 16|4- 100/[-- 511/4- 90 E 9 4

481 106/— 94 7122 201|+ 1124 8 603 3074 106 10 Alba od. LSSLREE N O) 16508 141018] 114 786 107| 16 627|4-1518029/-4+-2080172 101 645/+ 238|4 1264 068|4+ b4l4 3 8365 713|4+ 28 A ae Io

155 489|4-3130999|4- 3A 1 | b) 38 Lo

Ä

Bemer kungen. i v E 20 c a Ce 2 ? B , 2 C D P , , t ; : S R Ï ? , ! 2 n” n 25 ; - - i b 36,90 Allgemeine Bemerkungen Barnten—K!. -Escherde (3,83 km); am 1. Juli Marienheide— Es gehen ab 1893/94: am 1. Mai infolge Berichtigungen auf der bis zur Landesgrenze für den Güterverkehr (1,38 km); am 19. Juni 15) Die proviforishen Ergebnisse aus dem Güterverkehr für das. i bie Meustrelie Wofenber Mer Gab Gee ku) En)

L obi er Zusammenstellung sind. die bayerishen Bahnen, die | Grummersbach (8,20 km) und die Ansclußbahn Magdeburg | Strecke Berlin H. u. L.—Moabit und Hamburg (3,43 km); dur x : ¿ j d unter Anwendung eines anderen Verfahrens nachträglih ' Georgömarienhütte- und die Peine - Ilseder Eisenbahn fowie die oteoabnbof) Hemische Fabrik Bucktau (1,80 km); am 2. August O0 e Sf Due R Auf anbe T D i L Me O ut Out Mbl n C DreSber Friedri tadt breit Festeestellt s Len auf dieselbe Weise ermittelten pro- | seit dem 1. April 1894 unter der Bezeichnung Mecklenburgische unter eigener Verwaltung stehenden schmalfspurigen Bahnen nicht ent- | Arolsen—Corbah (18,90 km); am 1. September Marien- | 0,29 km und dur Aenderungen auf dem Dahnhof Podejuh 0,09 km, den Güt verkehr (4,54 km); am 1. Dezember S E Berliadt visorischen Ergebnissen für das laufende Jahr gegenüber gestellt worden. | Friedrih Wilhe M Gisenan zu einem Unternehmen Vern, e halten. i burg —Maldeuten (55,49 km) und Eg (Unter-Kerbswalde)— | sowie in den Direktionsbezirken (linksrheinishe und rechtsrheinifche) 10 10 L U S dorf— Eppendorf (9,77 km); am 7. Dezember Wald- 16) Die Angabe bezieht ai 689,02 km. trede_ O degf (13,95 km) ist am 1. Oktober

11. Von den mit * bezeichneten Bahnen werden einzelne Strecken E U N K am 1. Oktober Schön )olz—Velten (21,35 km) Köln, 0s i | / E Í if s 0/69 K: pm 1 6. Dezember Saupersdorf—Wilzsch- 17) Die Angabe bezieht ks auf 198,95 km. Pay e es hebe fiber en Wi E an E als Nebenbahnen betrieben. un ummersbach—Dieringhausen (5,70 km); am %. Oktober ) Von den Einnahmen aus ‘dem Güterverkehre des laufenden haus (24,2% km); 1894: am 21. März Pirna-—Großeotta (7,00 km); 18) Das Anlagekapital ist von der Gemeinde Löningen aufgebrackt. A Ot 1808 1A den f eeTonerbe ebe.

TIT. Während der Inhalt der Spalten 5 bis 13 größtentheils | Unislaw—Kulmsee ( 1496 km); am 1. November Ottmahau—Barz- | Jahres sind für den Monat Juli 400 000 Æ und für die Zeit vom è : ; z c ; ;

auf r iRE E O Ma Ne ent as die Svclie L mus dorf (13,92 km), Fordon—Unislaw (18,98 km), Rautenberg—Pill- | 1. April bis Ende Juli 2 100 000 M, die ‘auf Frachten für Betriebs- Be fi Mai O a E redribs Bea Q O a L De E i E 16° Sunt dis Ene Gene %) Füt die Stammaktien nd Prioritlts«Sirummabiltn dée v6 gur infoweit provisorische Angaben, als die früheren proviforischen | fallen (18,86 km); ‘am 6. November Floh-Seligenthal—Kl. Sémiat dienstgut entfallen, in Abzug gebracht; glernet find von den Einnahmen Va unde U Aen Jnfol e Streckenverlegung u. |. w. sind | tembe für den Personenverkehr im Betriebe. maligen Neustrelißz-Wesenberg-Mirower Eisenbahn-Gesellschaft.

Angaben Tischen nicht durch Ermittesung der definitiven Einnahmen | talden (4,25 km); am 20. Dezember Velten—Cremmen (11,88 km); | aus sonstigen Quellen die arttbeittana Beträge der Geldwerthe für die eaw. Neu tadt (2,17 km). Ll Staatseis b hnen am 1 O p f e4 en 27) Das Anlagekapital ist von der Stadt Osterwieck aufgebracht tigung andi bit am 3. Januar Ohligs—Hilden (7,17 km); am 15. Januar Ragnit | am chlusse des Etatsjahres 1894/95 im Bestande verbleibenden noch du A Enge, Es O Et N : %) Die Bahn ist dee Eng e S ran L ifi wotbes ROgerap

_IV. Die in den Spalten 11 und 20 verzeichneten Angaben ent- | —Klapaten (7,01 km) und na Rautenberg (9,31 km). | verwendbaren Altmaterialien und zwar für den Monat Juli 200 0004 ¡ember 1 93 Á be bezî bt f S 9691 21 km Söhne in Frankfurt a. "D aut, nach “di i Sive Carolinensieler ang i ift fi Eisenbahn-Konfortium (Darm- halten au die dem Erneuerungsfonds zufließenden Antheile. 1894/95: am 1. Mai Langenschwalbah —Bollhaus (19,95 km), | und für die Zeit vom 1. April bis Ende Juli 700 000 4 abgeseßt. 2 Die Angabe bezie ie Strecke Gel s8bach—Weisenbah das Ei ent umsrecht des Bankhauses an die Jever-Car ) Die Bahn ist vom Le! le enbahn- m Braunshweig—Meine (15,20 km) und die Abzweigung von der Strecke 4) Die hierfür in Betracht zu ziehende Bahnlänge beläuft fh 5 Am 1, Mai wurde die Strede Gern Eisenbahn-Gesellschaft übergegangen. städter Bank und Herrmann tein) für eigene Rechnung erbaut, Besondere Bemerkungen. Kunigundeweihe—Louiseglückgrube nah Georggrube (1,08 km); am | auf 2% 722,05 km. C R ene bt fis a f 1434,18 km. 2) Am 1. November 1893 ist die Strecke Piepenburg Regen- 9) Wie zu 28. t fich a

1) Eröffnet wurden 1893/94: am 1. November die Strecken | 12. Mai Niederwalgern—Weidenhausen (13,34 km); am 15. Maí *) Gröffnet wurde am 1. Oktober 1893 Honau—Münsingen 1) Se ne Pete L 95,06 km. walde (13,88 km) eröffnet. 80) Wie zu 28.

Selz—Walburg—Merzweiler (34,81 km) und Münster—Meßeral | Glambach—Strehlen (6,67 km); am 1. Juni die Anschlußbahn zum | (23,48 km); am 10. Mai 1894 Marbach a. N.—Beilstein (14,37 km). : ; is 22) Die Angabe bezieht sih auf 136,15 km. 31 rat, 9,62 km). Infolge der selbständigen Einführung der Linie von R und Holzhafen in Bremen gepachtet (0,46 km); am 15. Juni é) Die Angabe bezieht ih auf 17589 km. ( | Bea Ä Mens E A N kd, am 2) Die Bahn ist La einem Eisenbahn-Konfortium: „Bank für s o hig aen ift von der Stad Perleverg. antes manweiler in den Bahnhof Montigny und infolge Verlegung der rnstadt—Stadtilm (15,95 km); am 1. Juli Swinemlnde—Heringé- 7) Einschließlich der von der Gropberzoulic mecklenburgischen 1E Mat Berel--Barolebafes (1,60 km); am 1. November Bockhorn— Handel und Industrie in Darmstadt, W. H. Ladenburg & Söhne in e zu 28.

Linie Diedenhofen—Teterhen hat sih die Betriebslänge um 3,02 km } dorf (7,71 k d Culmsee—Sch{chs 20,37 km); 4. Juli | Negi faufté ivat : itz-s ünder : it ini bank in Mannheim und ann Bach- 33) Die Bahn is vom Mitteld Ei enbahn-Konfortium erhöht ; : nt E: nhause pf bu 0 km). Sufolge enbahn, der Mecklenburgischen Südbahn und der Parchim-Ludwi de de G9 X an Le Dézegiber erferbamfiel (1,40 Cen) A fiin ¿n Bärlin” eigens Reum bat, N L (D Ls Bank und Herrmann Bahstein) eigene Rechnung

T i Reinsdorf b. À.—Frankenhaufen a. Kyffhäuser (14,20 km). nfolge | Eisenbahn, der Mecklenburgishen Südbahn und der Pärchim-Ludwigs- : ) : ?) Eröffnet wurden 1893/94: am 1. Mai St.. Margarethen— Streckenverlegung sind der Betriebslänge h preußischen Shuaige luster Eisenbahn. M ) P 10. Mai Bodhorn—Zetel (3,65 kms) Me Ee M) A B ivi, A E und Werkstatts- | erba 34) Die Bahnen sind Eigenthum der Firma H. Bachstein, Berlin ae ; ie dem Betriebspächter gehören. | | , j s

Brunsbüttel (6,83 km), Glambach—Wansen (5,74 km) und cisenbahnen 8,66 km zugeseßt worden.“ 8) Eröffnet wurden 1893: am 5. Mai ‘vom Bahnhof Jöhstadt 14) Die Angabe dezieht fi auf 343,17 km, einrihtung,

L