1894 / 201 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

_ Frauenstrafie 58 von jegÿt ab bis

_fellshast mit D eu Ser. II Nr. 16—-20 und Talons erfolgt in unserem Komtor Ende Lr mber cr, gegen Abstempelung von je zwei alten Mftien urjerer Gesells f für eine neue Aktie von 1000 6 gegen besondere Quittung, sowie gegen Bao.czablung von zehneinhalb Mark Stempel und Keten für jede neue Aktie. i e bis Ende dieses Jahres nicht abgebobenen neuen Altien sollen demnächst in öffentlicher Auktion verkauft und der Erlös foll an die Besitzer der Aktien, auf welche das Bezugsrecht nit ausgeübt worden ist, verhältni mäßig vertheilt werden, Stettin, den 24. August 1894. Die Direktion der

Stettiner Portland-Cement-Fabrik. Oscar Jonas. Dr. Goslich.

{32179] : Eßlinger Brauereigesellshaft Eßlingen.

Da die am 28. Juli d. J.- stattgefundene außer- ordentlihé Generalverfammlung wegen niht genügend vertretener Aktien beshlußunfähig war, laden wir unter Bezug auf $ 34 unseres Statuts die Herren Aktionäre zu einer weiteren außerordentlichen Generalversammlung auf Freitag, deu 14, September d. J., früh 95 Uhr, im Ge- s><âftslokal der Brauerei ergebenst ein.

Tagesordnung : 1) Geschäftsbericht der Direktion. 2) Beschlußfassung über Zuzahlung zum bezw. Zusammenlegung des Grundkapitals. 3) Beschlußfassung über Emission von Prioritäts- - obligationen und Genußscheinen. 4) Beschlußfassung über Abänderung der $8 5, 15, 37, 41 und 42 des Statuts.

Die genaue Formulierung und Begründung der Anträge des Aufsichtsrathes können vom 7. Sep- tember an in unserem Geschäftslokale in Eßlingen eingesehen und entgegengenommen werden.

Diejenigen Herren Aktionäre, welche an der Ge- neralversammlung Theil zu nehmen wünschen, haben ihre Aktien i :

in Dresden bei Gebrüder Arnhold bis

späteftens Mittwoch, den 12. September früh 9 Uhr,

in Eßlingen bei uuserer Gesellschaftskasse

bis spätestens Donnerstag, 18. September, Abends 6 Uhr, : R i zu hinterlegen und dagegen ihre Eintrittskarten in Empfang zu nehmen. Arma 25. August 1894. linger Brauereigesellschaft. Der Vorftand. G. Hellmannsberger.

t gêve der e nenen Aktien unserer Ge-

32164] Ateliers de Constructions mécaniques Activa.

M A

Immobilien und Mobilien u. Wohn- häuser, einschließli Vergröße- rungen und abzüglich der früheren Abschreibungen i

Materialien u. Fabrikate

Kassa, Wechsel u. Effekten

Debitoren

9 055 151 (58 1089 592|— 138 425/93 243 258 53 3 526 428/04 Gewinn- und

M A

Soll.

32187] i l Die Zeichner von Aktien auf das Gesammtkapital der Kommanditisten der zu errihtenden Kommandit- gefellshaft auf Aktien

„Buchdrud>erei und Zeitungsverlag R. A. Schenk & Comp.“

werden zu einer am 7. September 1894, Abends S Uhr, in dem kleinen Saal der Gesellschaft „Eintracht* stattfindenden Geueralversammlung eingeladen. Gegenstand der Tagesordnung : | ahl des ersten Aufsichtsraths. Bielefeld, den 15. August 1894. Der persöulich haftende Gesellschafter: Rudolf Schenk.

32188] : Die Zeichner von Aktien auf das Gefammtkapital der Kommanditisten der zu errihtenden Kommandit-

gesells<haft auf Aktien

„Buchdru>derei und Zeitungsverlag R. A. Schenk & Comp.“

werden zu einer am 4. September 1894, Abends 83 Uhr, in dem kleinen Saal der Gesellschaft „Sintracht“ stattfindenden Generalversammlung eingeladen. Gegenstand der Tagesordnung : Beschlu fassung vom 20. Juli 1894. Bielefeld, den 15. August 1894. Der persönlich hafteude Gesellschafter : Rudolf Schenk.

[32183] Actien - Bier - Brauerei Querfurt.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung soll Mittwoch, den 26. September cr., Nachmittags 3 Uhr, im Schütßenhaufe zu Thal- dorf abgehalten werden und laden wir die Herren Aktionäre hierzu mit dem Bemerken ein, daß die Legitimation dur<h Vorlegung der Talons zu ge-

schehen hat. Tagesorduunug : 1) Geshäftsberiht über das abgelaufene Ge- schäftsjahr. i 2) Vertheilung des E. 3 g eet Jahresrechnung. 4) Wahl des Vorstandes für die Zeit vom 1. Oktober 1894 bis 36. September 1897. Vilanz, Gewinn- und Verlustre<nung liegen vom 1. bis 20. September im Geschäftslokale der Gesell- {haft zur Einsicht der Aktionäre aus. Querfurt, den 23. August 1894,

. Bilanz am 30. April 1894.

Abschreibungen 43 809/93

Mülhausen i. E., den 23. August 1894.

Der Vorsizeude des Auffichtsraths: G. Koch.

Werkstätte für Maschinenbau, vormals Ducommun.

ci-devant Ducommun, Mülhausen i, E, Passìva.

M S

1 600 000|— 6 422/89

75 122/77

12 000|— 1150 000|— 639 072/45 43 809/93

3 526 428/04 Haben.

|S

| M [9 43 809/93

Aktienkapital

Reservefonds

Dispositionsfonds

Delkredere

Obligationen

Kreditoren i

Gewinn- und Verlust-Konto . .

Verlust-Konto.

Bruttogewinn

_Die Direktion. Heilmann-Ducommun.

[32117] Activa.

ol.

S An Grundstücks-Konto . . .. 40 593/89 Maschinen-Konto . 496 507/19 Gasansfstalt-Konto . ... 6 57777 Koschm.-Grdst.-Konto 1 990/24 Wage-Anlagen-Konto . . 30 320/15 Gleife-Anlagen-Konto . . 41 599/45 Aktien-Kapital-Konto rü>- |

ständige Einzahlung . . 3 687 Inventarium-Konto . .. 10 91340 Kautions-Effekten-Konto . 11 000 Debitoren-Konto 202 197 55 Gebäude-Konto 342 449 58 116-560 62

Vilanz der Actien-Zuckerfabrik Zduny

am 30. Juni 1894.

Inventur-Bestände. . . . | 1 304 396 84

ebet.

Gewinn- und Verlust-Kouto

PassiVa.

Fol. |

10 | Per Aktien-Kapital-Konto . . . 900 000|— 26 Reservefonds-Konto . 67 069/73 27 Spezial-Reservef.-Konto . 9 203/71 36 Kautionsfonds-Konto . . . 11 000|— 55 Dividenden-Konto . 637/50 56 Kreditoren-Konto . . 56 062/83 29 Gewinn- u. Verlust-Konto 264 423/07

1 304 396/84 Credit.

am 30. Juni 1894,

3 262/85

An Vers.-Prämien-Konto . . . e twons- Konto

ehalt-Konto Unkosten-Konto Koblen-Konto Zinsen-Konto Betriebs-Konto Kalkofenbetriebs-Konto . . Rüben-Konto Abschreibungen Gewinn- u. Verlust-Konto

10 055 99 21 525|— 20 653/73 66 080 87 14 311/69

102 858/75 19 089 93

922 57762 66 436 49

264 423,07 1511 275/99

Zduny, den 25. Juli 1894. Der Anffsichtsrath. von Se i-Kufklinow, ellv. Vorsißender.

5 981/19

Fol.

16 | Per Scheideshlamm-Konto . 18 f, Oekonomie-Konto M 43 | , General-Waaren-Konto . . 59 |, Schnitzel-Konto

29 f Gewinn-Vortrag dei892/93

970/40 1437 546/38 34 500/41 32 27761

f 1511 275/99

Der Vorstand.

H. S<hradex. J. Jüttner. G. Siegert.

Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Kontos mit den

rdnungsmäßi ührten Büchern bescheinigt. “e M Bear den 26, Juli 1894

Ludwig Man heimer, vereid. Bücherrevisor.

A In der am 16. Un L „: 20 9% oder mit 100 #4 pro Aktie Kasse vnserer Gesellschaft zur Auszahlu

Zduny, den 23. August 1894.

attgefundenen Generalversammlung wurde eine Dividende von festgeseyt und gelangt dieselbe vom 15. Dezember c. ab an der ng.

Der Auffichtsrath.

S@holh - Theresienstein, * Soiktenter,

über den Gesellschaftsvertrag f

[32178]

Nienburger <hemishe Fabrik in Nienburg a./d. Weser.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm-

lung wird am Nachmittags 3 Hannover stattfinden. : j Tagesordnung: 1) Bericht des Borstandes. 2) Bericht des Aufsichtsrathes. 3) Beri

reitag, den 21. September, Uhr, im Hôtel Bristol zu

t der NRevisions8-Kommission.

4) Beschlußfassung über die Genehmigung der

ertheilung und die etwaige visions-Kommission. 5) Statutenmäßige Wahl zum Aufsichtsräth, 6) Genebmignng von Aktien-Uebertragungen. Gemäß Art. 239 des A. D. H. G. werden die Bilanz, die Gewinn- und Verlustre<nung und der Bericht des Vorstandes vom Mittwoch, den 5. Sey, tember an im Geschäftslokale der Gesellschaft u Nienburg a. d. Weser (Hafenstr.) zur Einsichtnahme für die Aktionäre os O Nienburg a. d, e 27. August 1894. Der Aufsichtsrath. Der Vorstand, Aug. Roemer. L. Huesmann.

Bilanz, die Ae S de ciedatges ahl einer

[32174] Activa.

Kafsen-Konto Wechsel-Konto Inventar-Konto Effekten-Konto Unkosten-Konto

Gewinn.

Gewinn- un

Vilanz der Flensburger Volksbauk, Flensburg, am 30, Juni 1894. T Pra Es

P 11 526

371 425/05 1 674/47 24/19 7954/05

385 403180

—__

Passîva,

d Verlust-Bere<nung für 1893/94.

0 S R BEERE

M

100 000

178 878%

89 313/45

7 69377

1 889/04

1 300/00

9 000/00

791194

53734

385 403/89 Verlust,

R 665%) vom Aktienkapital, ontokorrent-Konto

Banken-Konto .

N Reservefond-Konto Unkosten-Konto Dividenden-Konto Tantièmen-Konto Gewinn-Vortrag

Zinsen-Konto rovisions-Konto ffekten-Konto

Flensburg, im August 1894

M 10 286/86 3 248/91 9 82 75.24

—NE

M 6 234 6 10686 1 000/00 5 00000 79194 53734 13 67053

Unkosten-Konto

6 9/0 Abschreibung vom Inventar . . Neservefond-Konto

Dividenden-Konto

Tantiòmen-Konto

Gewinn-Vortrag für 1894/95

Flensburger Volksbank.

l C. Nielsen. Die Uebereinstimmung vorste

Bank bescheinigt

Chr. Bräundle sonr.

Der Auffichtsrath. M. F. L M. 9

R e Martens. ender Bilanz und Gewinn-Berehnung mit den Büchern der

. Thomsen.

ielsen, Th. N. Festersen.

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften.

Keine.

S) Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

In der Liste der beim unterzeihneten Amtsgerichte zugelassenen Nechtsanwalte ist der unter Nr. 3 ein-

[32097]

getragene Name des verstorbenen

Dr. Dito Grimm in Reichenbach

Rechtsanwalts gelö\{<t worden.

Königlich Sächsisßes Amtsgericht Reicheubach, am 22. August 1894.

Nitsche.

O EA R A E L E O T r HE T A E E E E E O

9) Bank - Ausweise.

[32251]

Reich

WosdewUeberfipt er 8-Vanunk

vom 23. August 1894,

Activa.

1) Metallbestand (der Bestand an kursfähigem deutschen Gelde und

an

Gold in Barren oder -aus-

ländis<hen Münzen, ‘das Pfund

fein zu 1392 4 berehnet) .

Wechseln.

Gen.

Q! 05 d

P asSsiva. Das Grundkapital Der Reservefonds . Der Betrag der

O 00 Nai Ned

10)

O L O e e 11) Die sonstigen tägli fälligen Ver-

bindlichkeiten . . , 12) Die fonstigen Passiva

Berlin, den 25. August 1894.

Bestand an Reichskassenscheinen Ï Noten anderer Banken

» Lom ardforderungen ;

fonstigen Aktiven ;

971 643 000 26 953 000 8 250 000 518 863 000 71 632 000 6 517 000 47 663 000

120 000 000 30 000 000

951 499 000

537 138 000 12 963 000

umlaufenden

Neichsbauk - Direktorium.

Koch. Gallenkamp. Hartung.

Schmiedid>e.

[32111]

Mueller.

Bank für Süddeuts<hland.

Staud am 23. Anguft 1894.

Activa. Kafse: 1) Metallbe|

Sce Kassenbestand .

Lombardforderungen Eigene Effekten mmobilien

Passiva, . [Aktienkapital . | Reservefonds

e Guthaben L rs

Táglidh fälli Diverse Pai

2) Reichskassenscheine . . . 3) Noten anderer Banken .

Bestand an Wechseln...

. |Immobilien-Amortisationsfonds Mark-Noten in Umlauf. . Nicht präfentierte Noten in alter

o A

4 216 466/45 17 960|—

] 137 300 Se . M37 7326/15 16 905 301172 1534 620|— 4 449 498/75 433 159/79

1 611 932/81

99 306 239/52

15 672 300|-- 1 788 664/87 97 696/72

11 213 600|—

91 658/58 s 434 901/40

Eventuelle Verbindlichkeiten aus zum FJunkasso gegebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln :

M 1295 916.34.

¿ 7 417195 | 99 306 239/52 |

[32112] Stand der Frankfurter Vaulk

am 23. August 1894, ACtiva,

M 3 573 100.-—

26 200.— Noten anderer Dane 284300,

Guthaben bei der Reichsbank . D C Vorschüsse gegen Unterpfänder . Sielle Gn. SONE Gail S E 640 000 Darlehen an den Staat ($ 43 des G T TLLSOO P assìva. Eingezahltes Aktien-Kapital « #6 18 000 000 DUeICTUCoNONDS i os e v 4S00 0D Bankscheine tin Umlauf... « 9653300 Täglich fällige Verbindlichkeiten . . 8810 800 An eine Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten a L 19 00630 Sonstige Passiva . 270 100 131 000

Noch ni<t zur Einlösung Guldennoten (Schuldschein | n ; Die no< nicht fälligen, weiterbegebenen inländischen

Wechsel betragen 4 866 100.—, Die Direktion der Fraukfurter Bauk, H. Andreae. A. Lautensc<läger.

Kafsa-Bestand: Metall

Reichs - Kassen- De

3 893 600 1 225 000 33 722 200 8 661 700

t“ " 6 100 700

gelangte

10) Verschiedene Bekaunt- machungen.

[32115] Vekauntmachung.

Die mit einem jährlichen Staatseinkommen von 600 dotierte Kreis-Thierarztstelle des Kreises Sensburg ist dur< den Tod des bisherigen Jn- habers erledigt. Qualifizierte Bewerber um die Stelle wollen ihre Gesuche unter Beifügung ihrer Zeugnisse und eines kurzen Lebenslaufs biunen 4 Wochen hier einreichen.

Gumbinnen, den 21. August 1894.

Der Regieruungs-Präsident. [382114] ;

Die Kreis-Thierarztstelle des Kreises Hamm, mit welcher ein Gehalt von jährli 600 4 aus der Staatskasse verbunden ist, ist zu beseßen. i

Bewerber um diese Stelle wollen si, unter Ein- reihung der erforderlihen Zeugnisse und eines Lebens- laufs, binnen sece<s8 Wochen s\<riftli< bei mir melden, und wenn fie die Prüfung als beamteter Thierarzt no< nicht abgelegt haben, die Versicherung 4E daß fie sih der Prüfung alsbald unterziehen wollen.

Arnsberg, den 22. August 1894.

Der MeB erne Praop ant: nzer.

[31933] Manuskripte.

Eine seit 12 Jahren bestehende Verlagsbuchhand- lung su<t, um dem Verlage eine einheitliche Rich- tung zu geben, die Dru>legung und den ertrieb

istorischer u. genealogischer Werke zu über- nehmen. Angebote unter Nr. 31933 befördert die Erpedition d. Bl.

Die Ausarbeitung von Pläuen 2c. sowie die Ausführung von [51209]

Park- u. Promenaden-Anlagén, PALSACHeN Friedhöfen «c.

übernimmt als ztalität n C E IGOI E, Aacheu,

Der Inhalt dieser zn G L E E Bekanntmachungen aus den Handels-, n

Central-Handels-Re

andels - Register für das Deutsche Reich kann dur Ee Erpedition des Deutschen Neichs- und Kont Preußischen Staats-

Bekanntmachungen der deuts<hen Eisen

Das Central -

Berlin auch ps die

Anzeigers, IW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Zweite Beilage zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußis

Berlin, Montag, den 27, August

1 s de E 8e, Zeichen- -Neaîi f ; sind, erscheint au< in einem Deo ie En T Gi t ao:

gister für das Deutsche Reich. (n. 2014)

Das Central - Handels - A für das Deutsche Reih erscheint in der Ne tägli<h. Der ; ) $ für das Vierteljahr. Einzelne Nummern ertionspreis für den Raum einer Drucßzeile 30 4.

alle Post - Anstalten, für

R Aeeis beträgt L 50 In

Bom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nen. 201.4. und 201 B.

Pateute.

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nach- genannten an dem bezeihneten Tage die Ertheilung eines Patentes na<gesu<t. Der Gegenstand der Anmeldung ist einstweilen gegen nitbefugte Be- nußung ge[{<üßt. :

Klasse.

S, F. 7287, Verfahren zum: Färben von Wolle mit Nitro-, Chlor- und Brom-Derivaten von Alizarinfarbstoffen; Zus. z. Pat. Nr. 70861. Farbwerke vorm. Meister Lucius & Brüning, Höchst a. M. 11. 1. 94.

12. M. 10491. Verfahren zur Darstellung von Guajacol aus Veratrol. E. Mer, Dármstadt. 3. 2. 94.

22. C. 4607, Verfahren zur Darstellung von Trisazofarbstoffen, welhe a1 23- oder al 41- Naphtylaminfulfosäure enthalten. Leopold Caffella & Co., Frankfurt a. M. 10. 8. 92.

24. Lf 14 403, Fem eger mit Blasrohr ; 2. Zuf z, Pat. Nr. 73 575. Otto Hörenz, Dresden-A., Elisenstr. 68. 22. 2. 94.

30. L. S727. Pillenzähler. H. Lamprecht, Marienhütte b. Gnarrenburg, Hann. 9. 3. 94.

36, B. 15708, Heißwasserofen. W. Bloß- feldt, Leipzig-Reudniy, Chausseestr. 13 4. 6. 2. 94.

L, SG65L, Gasluftheizungsofen mit ge- \{lossenem Brennraume. Franz Lönholdt, Frankfurt a. M. 3. 2. 94.

40. F. 7491. Verfahren zur Entsilberung von Werkblei und zur Gewinnung von Raffinatblei und Chlor. Foreign Chemical & EleKk- trolytie Syndiecate, Limited, London 6 Clements Lane Lombard Street; Vertr. : Franz Wirth und Dr. Rich. Wirth, Frankfurt a. M. E E Dame, Berlin NW., Luisenstr. 14.

45. T. 3743, Halkmaschine oder Rübenheber mit festem Schärbalken und Steuerung der Räder. Paul Tidi>, Gendrin p. Abelifc<ken, Ostpr. 17. 4. 93.

47, H. 14311. Getriebe zur Uebertragung einer Drehbewegung. Carl Halverscheid, Hagen i. W. 27. 1. 94.

M. LO0 621. Kupferner Dichtungsring für Ventile. Joh. Moravetz, Gratwein ; Vertr. : W. H. Uhland, Leipzig-Gohlis. 12. 3. 94.

O. 2088, Schmiergefäß mit Oelverdrängung dur< Niedershlagwasser und veränderbarem Niedershlagraum; Zus. z. Pat. Nr. 64 502. Aen Obermeyer, Barmen-Rittershausen.

49. S. 14315. Anbohrvorrihtung für unter Dru> stehende Rohre. F. A. Hille, Goslar a. Dari, Breitestr. 71. 29. 1. 94.

¿ . 7843. Maschine zum selbstthätigen Lochen von Blechen für Nietreihen beliebiger Theilung. Felix Rossay, Düsseldorf, Zimmer- straße 1. 9. 2. 93.

S1. E. 4150. Stimmvorrichtung für Kefsel- ge D Friedrih Eule, Brandenburg a. H.

53, P. 6667. Konsfervierungsmasse für Nah- rungs- und Genußmittel. Heinrih Paulsen,

Hamburg, Hafenstr. 63. 20. 1. 94.

. P. 6611, Mit Wasserhahn

Spülvorrihtung. Anders A. Pindstofte,

Kopenhagen; Vertr.: Arthur Baermann,

Berlin NW., Luisenstr. 43/44. 14. 12. 93.

‘65. N. 3081. Einrichtung zum Einstellen und eitweisen Feststellen von Kompassen für die selbstthäti e Steuerung von Schiffen. Rodolphe Noury, Piräus, Griechenland; Vertr.: Arthur Baermann, Berlin NW., Luisenstr. 43/44. 15. 1.94.

68, B. 15 861. Thürband mit Schmiervor- HEMe Julius Bluui, Stegliß b. Berlin.

70, H. 14742, Tube für Farbe u. dergl. Wilhelm Hahu, Nürnberg, Fürtherstr.6a. 24. 5. 94.

P. 6865. Einrichtung zur Regulierung der Stärke der Luftstöße an mittels Luftdru> be- triebenen Werkzeugen zum Durchlohen von Zeichnungen u. dergl. Robert Pritsch, Würz- dura, Handgasse 7. 8. 5. 94.

o <. 9798, Neißfeder-Füller. Bruno Schmidt, Halle a. S. 7. 6. 94.

« T. 4092. Tintenfaß. Emil Teltschik, Wien II1, Hauptstr. 7a.; Vertr.: Dr. Joh. Sans Berlin 8W., Kommandantenstr. 89.

0.94

W. 9899, Notizpult. Alfred Wahl, München, Erzgießereistr. 7. 22. 3. 94.

73. H. 14305. Verfahren zur Herstellung \{wimmfähiger Seile dur Einarbeiten von mit Luft gefüllten Eer. Joh. T. Haase, Deichshausen, Post Altenesh. 26. 1. 94.

5. K. 109232. Verfahren zur gleichzeitigen elektrolytis<hen Gewinnung von Chlor, Natrium- hydroxyd und Ammoniak. Dr. Carl, Kellner, Wien 1X, Wasagasse 29; Vertr. : Carl Pieper und einrih Springmann, Berlin NW,,

,_ Hinderfinstr. 3. 413. 7. 93. e

76. B. 16 313. Apparat zum felbstthätigen Auffangen, Cransportieren und Neinigen der abfallenden Fasern bei Krempeln. Oscar Vartholemy, Aachen, Ottostr. 80. 25. 6. 94.

#8, V. 2089. Verfahren zur Darstellung von

teprengstoffen aus Ammoniaksalpeter und Nitro-

kohlenwasserstoffen. Firma Carl Pieper,

Berlin NW., Hindersinstr. 3. 27. 11. 93.

64 vereinigte

20. Nr. 77 161. Auffahrbarer R eli

21.

Klafse.

85, B. 15 36L. Wasserwärmer. Samuel Bernstein, Chicago, 141 Ontario Street; Vertr. : J. P. Schmidt, Berlin NW., Charité- straße 6. 4. 11. 98.

86, C. 4855, Jacquardmaschine für bunt- gemusterten Doppelplüs<. Emil Claviez, Chemnigz, Ziegelstr. 8. 13. 12. 93.

2) Zurücknahme von Aumeldungen.

a. Die folgende Anmeldung is vom Patentsucher zurli>genommen. Klasse.

6, Z. 157L, Brauverfahren bei der Ver- arbeitung von Malzmehl und hierzu geeignete Zentrifuge. Vom 25. 9. 93.

b. Wegen Nichtzahlung der vor der Ertheilung zu entrihtenden Gebühr gilt folgende Anmeldung als zurü>genommen.

Sn fe 7 . S. 7774, Zahlbrett; Zus. z. Pat. Nr. 70 502. Vom 390. 4. 94. Bus. s P

Das Datum bedeutet den Tag der Bekannt- machung der R im Reichs - Anzeiger. Die Wirkungen des einstweiligen Schutzes gelten als nit eingetreten.

|3) Versagungen.

Auf die nachstehend bezeichneten, im Reichs-Anzeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemahten An- meldungen ift ein Patent versagt. Die Wirkungen e ta tweiligen Schutzes gelten als nit eingetreten.

asse.

7, B. 15 068. Herstellung von Doppelbronze- draht. Vom 2. 10. 93.

20. B. 15164. Weitensicherung für Hänge- bahnen. Vom 28. 12. 93.

22. H. 11753. Verfahren zur Darstellung von Azofarbstoffen aus den Amiden, Aniliden uns en von Orycarbonsäuren. Vom

76. B. 14980, Unterbrochen arbeitende Kämm- Maschine mit gegen die Kämmtrommela{se vor- wärts zu bewegender Zange. Vom 15. 1. 94.

4) Ertheilungen.

Auf die hierunter angegebenen Gegenstände ist den Nachgenannten ein Patent von dem bezeichneten Tage ab unter nachstehender Nummer der Patent- rolle ertheilt.

P. R. Nr. 77 157 bis 77 225,

ir. 77 219, Maschine zum Ebnen und Glätten der Ränder von aus mehreren Stoff- lagen bestehenden Wäschestü>ken, insbesondere Kragen, Manfschetten und dergl. F. W. Ganteuberg, Aue i. S. Vom 12. 1. 94 ab.

12. Nr. 77168. Verfahren zur Darstellung

von Kohlenstoffverbindungen der Erdalkalimetalle. L. M. Bullier, Paris; Vertr.: C. Fehlert u. G. Loubier, Berlin NW., Dorotheenstr. 32. Vom 20. 2. 94 ab.

Nr. 77174, Verfahren zur Darstellung von 1- Phenyl - 3 - methyl -5 -pyrazolonen. W. Krauth, Frankfurt a. M., Blücherstr. 10. Vom 5. 4. 93 ab.

Nr. 77192. Verfahren zur Darstellung von m-Nitro- und m-Amido-p-benzoldifulfosäure; Zus. z. Pat. Nr. 61 843. Badische Anilin- und Sodafabrik, Ludwigshafen a. Nh. Vom 8, 12, 93 ab.

Nr. 77 213. Neuerung an dem Koch-, Schmelz- oder Verdampfungsgefäß des Patentes 63 315, Zuf. z. Pat. Nr. 63 315. Th. Freder- king, Leipzig, Leplaystr. 3. Vom 8. 10. 93 ab.

13. Nr. 47195. Vorrichtung zum selbst-

thätigen Schließen der Absperrorgane von Wasser- \tandszeigern beim Bruch des Glases. A. Osen- brü>, Bremen, Bauernstr. 7c. Vom 31. 1. 94 ab.

15, Nr. 77208. Typenstabshreibmaschine.

M. F. Sebaldt, Friedrichstr. 16, und Frau Dr. K. Vier, geb. Wieger, Liebigstr. 27, Frank- furt a. M. Vom 21. 7. 93 ab.

18S. Nr. 77173. Verfahren zur Herstellung

von Panzerplatten mit Flächen verschiedener eis H. H. Lake, London, Southampton Buildings Nr. 45, WC.; Vertr.: Nobert R.

Schmidt, Berlin W., Potsdamerstr. 141. Vom

21. 2.99: 0b.

vershluß. W. Wöllert, Berlin N., Chaufsee- Mo 113. Vom 27. 4. 93. ab.

L . 77181, Vorrichtung zur Steigerung des Bremédru>kes bei Luftdru>bremsen. New-York Air Brake Company, New-York, Broadway 115; Vertr. : Arthur Baermann in Berlin NW., Luisenstr. 43/44. Vom 27. 8. 93. ab. j

„Nr. T7 187. Unterirdishe Stromzuführung für elektrishe Bahnen. Universal

Eleecetric Company, New-York, V. St.

A., 36 New Street; Vertr.: E. Hoffmann,

Berlin W., Wilhelmstr. 52. Vom 22. 10. 93. ab. Nr. #7 217. Vorlegebremse. H. Vüssing,-

Braunschweig. Vom 12. 12. 93 ab.

Nr. 47159. Schaltungsweise zur Ladung von Sammelbhatterien in Mehrleiteranlagen. Siemens « Halske, Berlin SW., Mark- grafenstraße 94. Vom 15. 9. 32 ab.

v a 77170. Solenoid für gléi<hmäßige An- iehung eines zylindrishen Eifenkernes; Zuf. z. Pat. Nr. 61 179. W. R. Michl, Wetter a. Nuhr. Vom 15. 9. 91 ab.

Klasse. e

21, Nr. 77 225. Vorrihtung an Elektrizi-

tätszählern, die auf der Gangdifferenz von Uhr-

und Laufwerken beruhen, zur Vermeidung un-

richtiger Angaben. Dr. H. Aron, Berlin W.,

Lüßowstr. 6. Vom 22. 10. 93 ab.

22. Nr. 77 160, Verfahren zur Darstellung eines rothen gemis<ten Disazofarbstoffs aus Mono-o-nitrobenzidin; Zus. z. Pat. Nr. 72867. Gesellschaft für chemis<e Industrie, Basel; Vertr.: F. C. Glaser u. L. Glaser, Berlin SW., Lindenstr. 80. Vom 24. 12. 92 ab.

Nr. 77 169, Verfahren zur Darstellung rein bfauer Monoazofarbstoffe aus unsymmetrischen Dialkyl - p - phenylendiaminen und 4144 - Dioxy- naphtalinmono- und disulfosäuren (8.). Farbenfabriken vorm. Friedr. Bayer «& Co., Elberfeld. Vom 25. 8. 91 ab.

Nr. 77 179, Verfahren zur Darstellung von Brom- und Chloralizarin. Farbwerke vorm. Meister Lucius «& Brüning, Höchst a. M. Vom 13. 8. 93 ab.

24. Nr. 77 175, Funkenfänger. F. Gröger, Osnabrü>k, Martinistr. 35. Vom 4. 6. 93 ab.

30. Nr. 77 176. Pneumatisher Massier-Appa-

rat. E. J. Godman, 612 North Mount

Street, Baltimore, Maryland; Vertr.: Hugo

Pataky u. Wilhelm Pataky, Berlin NW., Luisen-

straße 25. Vom 20. 6. 93 ab.

Nr. 77 180, Flüssigkeitszerstäuber mit ge- wellten Kapseln. C. Ruppolt & Sohn, Berlin 8., Wasserthorstr. 656. Vom 25. 8. 93 ab. 24. Nr. 77 184, BVerstellbare Armstüte Pulten. W. Tripp Oschersleben. 10. 10. 93 ab.

Nr. 77 185. Kleidershrank. R. Kirch- hoff Berlin N., Granseerstr. 3, u. J. Schulz,

erlin N., Zionskir<hstr. 8. Vom 17. 10. 93 ab.

Nr. 77 186. Einstellbare Sturmstange für

Wagenverde>e. Gebr. Neichsteiu, Branden-

bu a. H. Bom 19. 10.93 ab.

“Nr. 4 197, Schrilbank: Zus," z: “Pat. Nr. 73 960. A. Marsch, Halberstadt. Vom 4. 2. 94 ab.

Nr. 77 198. Bettsopha. G. Schön- herr, Breslau, Albrechtstr. 27. Vom 13. 2. 94 ab.

Nr. 77 201. Schreibtish mit ausziehbarer Pultplatte. F. Sauer u. L. Sauer, Fulda. Vom 30. 3. 94 ab.

Nr. 77 211. wagen. Ch. Böhmen; Vertr.: L : Gneisenaufstr. 100. Vom 1. 10. 93 ab.

35, Nr. 77224, Lastdru>kbremse für Hebe- zeuge. A. Volzani, Berlin N., Invaliden- straße 118. Vom 21. 1. 94 ab.

37. Nr. 77 200. Vorrichtung zum gleichzeitigen Bremsen und Verriegeln bezw. Auslösen von Rollläden. A. Herms, Bernburg, Wilhelmstr. Vom 8. 3. 94 ab.

38, Nr. 77 183. Blothalier für Gattersägen. F. Ritter, Zweibrücken. Vom 3. 9. 93 ab.

Nr. 77194. Vorrichtung zum selbstthäti- gen Abnehmen des abgetrennten Theils beim

Nücklauf des Blo>ks von Horizontalgattern. P.

Sielaff, Pollnow, Pomm. Vom 25. 1. 94 ab. « Nr. 77 212. Zündhölzers<hlagmashine.

Badische Maschinenfabrik & Eisengießerei

vormals G. Sebold und Sebold « Neff,

Durlah, Vom 8. 10. 93 ab.

«„ Nr. 77214, Hobel mit dreishneidigem Hobelmefser zum Einlafsen von E.

G. Goller u. F. Haefner, Bayreuth. ‘Vom

10. 10. 93 ab.

Nr. 77 215. Verfahren zum Vorschneiden von Faßdaubenstäben. A. Dunbar, Liverpool, Engl., 66 South John Street; Vertr. : Carl Heinrih Knoop , Dresden. Vom 10. 11. 93 ab. «„ Nr. 77 220. Vorrichtung zur gleichmäßigen

Schräg1tellung des Sägeblattes an E

J. Martin, Bühl, Post Immenstadt, Allgäu.

Bom 1. 3. 94 ab.

L Nr. 77 221. VorschubvorriWtung an Holz-

bearbeitungêmaschinen. Chemnitzer Werk-

zeugmaschinen-Fabrik vorm. Joh. Zimmer- maun, Chemniß. Vom 16. 3. 94 ab.

Nr. 77 223. Vorrichtung zur selbstthätigen

Negelung des Vorschubes für Gattersägen nah

der Spannung des Antriebriemens. F. Hey-

brock, Sicker b. Bielefeld. Vom 4. 3.94 ab.

39. Nr. 77 178, Herstellung von Kunstholz

aus Torf. .— C. Geige, Broich b. Mülheim

a. d. Nuhr. Vom 10. 8. 93 ab.

Nr. 77 218. Herstellung einer elastischen Masse aus vegetabilis<hem Pergament. i: Tharin u. G. Tourrette Petit, Molenbe> b. Brüssel; Vertr.: G. Brandt, Berlin SW., Kochstr. 4. Vom 30. 12. 93 ab.

42. Nr. 77 19%, Selbstkassierender Gasver-

käufer. Th. Thorp, Whhitefield, Th. G.

Marsh, Manchester u. J. Haynes, Aintree b.

Cre Engl. ; Vertr. : G.Brandt, Berlin SW., Kochstr. 4. Vom 24. 11. 93 ab.

45, Nr. 77 196. Kartoffelerntemashine mit

röhrenförmigem Aushebes<har. C. Walter,

Malchow i. M. Vom 2. 2. 94 ab.

46, Nr. 77 216. Doppelkolben für Gasma-

cinen mit Durhbohrung der Kolbenstange zum

Anzeigen von Undichtigkeiten, L. Letombe,

Paris, Nue Cambon; Vertr. : Fude, Berlin NW.,

Marienstr. 29. Vom 830. 11. 93 ab.

47. Nr. 77 202. Riemenaufleger mit excentri-

an Vom

Zusammenlegbarer Kinder-

F. Christoph, Bunzendorf, W. Baute, " Berlin SW.,

schem, um die Welle drehbarem Auflegearm.

chen Staats-Anzeiger.

1894.

C RER E B

: 'EGMTAC S" IRERZEGL U A H G N S Gebrauchsmüster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-

osten 20 S.

ausgegeben.

J. Forest u. 2 Poret, Calais; Vertr. : A. Mühle u. W. Ziolecki, Berlin W., Friedrih- straße 78. Vom 18. 9. 91 ab.

Klasse.

49. Nr. 77 171. Flußmittel zum Löthen von Aluminium. O. Nicolai, Wiesbaden. Vom E V: _

Ä r: 172. Verfahren zur Herstellung von Rädern aus Blechscheiben. 9 f Spie, Berlin N., Triftstr. 12, Vom 1. 1. 93 ab.

50, Nr. 77 203. Staubsammler mit tangentialer

Luftzuführung der dur Patent Nr. 39 219 ge-

{ütten Art. Wirth & Co., Frankfurt

a. M. Vom 20. 1091 ab.

52. Nr. 77 199, Antrieb für Nähmaschinen.

Steinfeldt & Blasberg, Hannover. Vom

20: 2. 94 ab.

53. Nr. 77 157. Vorrichtung zum Verschließen

und Oeffnen von Gefäßen innerhalb von Steri-

lifier- bezw. Pasteurisierapparaten. Chemisch- te<hn. und hygienisches JIustitut vou

Dr. Popp und Dr. Becker, Frankfurt a. M.

Vom 19. 7. 91 ab.

57. Nr. 77 162. Verfahren zur Herstellung

von selbstthonendem photographishèn Papier. —- e 2 Zwickau i. S. Vom 27. 5. 93 ab.

60, Nr. 77222. Stellzeug bei Geshwindigkeits- reglern für Dampfmaschinen. W. VEutoSe 138 Sheen Road, Richmond, Surrey, Engl. ; Vertr.: “Alexander Specht u. F, D. Petenten, Hamburg. Vom 30. 9. 93 ab.

61. Nr. 77 209, Elektrisch beleuhtete Rettungs- boje. J. C. L. Meller, Kiel, Lornfenstr. 6. Vom 8. 8. 93 ab. ;

63. Nr. 77210. Luftpumpe für Luft - Nad- reifen. A. Woods, Hanau a. M. Vom S, 9.90 Ah:

65. Nr. 77207. Vorrichtung zum Verstellen der Flügel von Schiffsschrauben während der Fahrt. C. Meißner, Hamburg, Meßberg 1.

om 5. 4. 93 ab.

68. Nr. 77177. Vorrihtung zum Auslösen

der Riegel an Geldshrank- und Panzerthüren beim Versagen des Sicherheitsshlossés. S. I. Arnheim, Berlin. Vom 4. 8. 93 ab.

71, Nr. 77 163, Verbinden von Oberleder und Sohle bei Wendeshuhen dur< das unter Nr. 71 140 patentierte Verfahren ; Zus. z. A Nr. 71140, H. C. Gros, Oberursel b. Frankfurt a. M. Vom 6. 9. 93 ab. i

e Nr. 77 188, Vorrichtung zum Spannen des Ha>ken- und Spigtenleders über den Leisten. * = H. A. Clark, Brookline, Mass, V. St. A. ; Vertr. : Carl Pieper u. Héinrih Springmann, Berlin NW., Hindersinstr. 3. Vom 1. 11. 93 ab.

„Nr. 77 190, Aus einem Stü>k gepreßte Vordershuhkappe mit Rand. Ch. Eisen- berg, Stettin, Falkénwalderstr. 1. ounm

; 12. gil. 3 ab. s S. Nr. 189, Aus Holz hergestellte Plaßz- Yaonanbai mit einem als Ambos A

etallnagel. H. Dowe, Berlin, Bu>kower- firase 10, G, Facobsohn, Berlin, Uhland-

traße 44 u. L. Wolff, Berlin, Prinzenstr. 63.

Vom 10. 11. 93 ab.

45. Nr. 77 182. Naffinierverfahren für Rüben-

potashe. Société Waché, Locoge

«& Cie, Corbehem, Pas de Calais; Vertr. : C.

chart u. G. Loubier, Berlin NW., Dorotheen-

traße 32. Vom 1. 9. 93 ab.

77. Nr. 77 193. Vorrichtung zur selbstthätigen ' Veränderung der Geschwindigkeit von Trieh- werken für Spielzeuge u. dergl. G. F. Lütti>ke, London WC., 8 Montagne Place; Bertr. J. Jessen, Berlin NW., Luisenstr. 35.

. Vom 31. 12. 93 ab.

78, Nr. 77 166, Verwendung von Kohlen- stoffuran für Zündvotrrihtungen. C. M. A.

Viguon u. L, M. Bullier, Paris; Vertr.:

C. Fehlert u. G. Loubier, Berlin NW., Doro-

theenftr. 32. Vom 16. 12. 93 ab. |

80, Nr. 77 165. Form mit zerlegbarem Kern

zur Herstellung verzweigter Rohrstü>ke gus

Master Masse. G. Wittmer, Konstanz. om :

1. 12.95 b. * Nr. 77167. Brennnofen mit seitlicher Schüttfeuerung. W. Tropus, Draschwihß b. au” Vir T R00 Gtrnmordlte M A E s au-Vorrichtung für Flügel- rad-Wassermesser. W. Bernhardt, Wien XIL Gaudenzdorf, Hauptstr. 23; Vertr. : Carl u. Heinrich Springmann, Berlin NW., Hinder e e V SAL A B A Man : Dari j ._ Ne: 6 ren zur Darste von Traubenzu>ker und Drabt lea e mittelbar ‘aus Kartoffelreibsel,, Kartoffelpülpe, Schlammstärke und anderen \tärkemehlh E Firma Carl Pieper, Berlin L indersinstr. 3. Vom 22. 8. 91 ab. | «„ Nr. 77 164. Sammelbebälter ür Diffus- sionsbatterien und Verfahren seiner Benuß ( Hallesche Maschinenfabrik und Eises: ießerei vorm. R. Riedel « Kemnitz, E «Sg EN Verfah 93 ab. Ee : | Í f + Verfahren zur Erzeugung von Bana welche unter Wegfall der “iblichèn n e>verfahren weißen Raffinadezu>er liefert. C. O Wilhel 9 Mus E ' ataky u. elm Patak erlin NW. Luisenstr. 26. Vom 25. 3. 92 ab M Nr. 77 205. Verfa

mnd

» fahren zur Be| des Auskrystallisierens L ae n M

massen der Zu>erfabriken und Raffin!