1913 / 206 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Die öffentli®en Bekannämatunaen d Gesellschaft egen Leb Da Ld i V mali e Veröffentlihung im Deutschen Reichsanzeiger, soweit nit im Geseß odec in dem Gesellschaftsvertrag eine mehr- malige Bekanntmachung vorgeschrieben ist. Die Gesellschaft hat si vorbehalten, ihre Bekanntmachungen außerdem durch vom Aufsichtsrat jeweilig zu bestimmende Blätter zu veröffentlichen, ohne daß jedoch von der Veröffentlichung in diesen Blättern die Nechtsgültigkeit der Bekanntmachung abhängt. Bekanntmachungen des WVor- [tands sind mit der Firma der Gesellschaft und der Unterschrift des Vertretungsberech- tigten zu versehen, die des Aufsichtsrats sollen die Unterschrift des Vorsitzenden oder dessen Stellvertreters unter den Worten: „Der Aufsichtsrat“ tragen. /

Die Generalversammlungen werden von dem Vorstand oder Aufsichtsrat durch ein- malige Bekanntmachung im „Deutschen Neichsanzeiger“ einberufen.

Die Bekanntmachung foll mindestens achtzehn Tage vor dem anberaumten Termin erfolgen. Bei Berechnung dieser esrist sind der Erscheinungstag des die Be- kanntmachung enthaltenden Blattes und der Tag der Versammlung nicht mitzu- rechnen. Die Gründer der Gesellschaft, die sämtliche Aktien übernommen haben, sind

a. Fabrikant Friedrih Richter, b. Fabrikant Franz Peters,

c. Prokurist Karl Lohmann,

d. Prokurist August Willmann

Rathenow,

0. Oberingenieur Heinrih Prause Baumschulenweg-Berlin.

Ven erften Aufsichtsrat bilden:

a. der vorgenannte Fabrikant Friedrich | h

inSchmöllu, ist heute eingetragen worten, daß die Firma erloschen ist.

Schmölln, den 27. Auaust 1913. Herzoglihes Amtsgericht. Abt. 3.

Schwetzingen. [51658] E Handelsregistereintrag Abt. A Bd. 11 zu O.-Z. 122, Firma August Wilk « Cie., Kisteufabrik in Schwetzingen : F Die Firma ist erloschen.

Schwetzingen, den 16. August 1913. Großh. Amtsgericht. 11.

Seelow. [51574] f In unser Handelsregister Abteilung A F ist heute zu Nr. 43, die Firma Adolf F Müller, Jnhaber August Nehls zu # Seelow betreffend, eingetragen worden : F Die Firma lautet jeßt: Adolf Müller, # Porr Emil Blume. Inhaber der F irma ist der Kaufmann Emil Blume in F Seelow. Seelow, den 25. Juli 1913. Königliches Amtsgericht.

Stepenmitz. [51575]F In die unter Nr. 24 des Handels- F registers Abteilung A eingetragene Firma Moritz Cohn in Flecken Gr. Stepeniß (Inhaber: Kaufmann Moriß Cohn d selbst) is der Kaufmann Jakobi Coh daselbst als persönlih haftender Gese schafter eingetreten. Die Gesellschaft h am 14. August 1913 begonnen. Zur Ve tretung derselben ist jeder Gesellschaft ermächtigt. Die Prokura des Handlungs gehilfen Jakobi Cohn ist erloschen. Stepenigz, den 16. August 1913. Kgl. Amtsgericht.

Pirna. [51562] Auf Blatt 300 des Handelsregisters für den Landbezik Pirna, die Firma Krause «& Beyer in Copihtz betr., ist heute ein- getragen worden : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der Kaufmann Rudolf Ernst Walter Krause in Copitz ist ausgeschieden. Der Kaufmann Wilhelm Ernst Beyer in Copig führt das Handelsgeschäft unter der bisherigen Firma allein fort. Pirna, den 27. August 1913.

Das Königliche Amtsgericht.

Posen. SBefanntmahung. [51564] Sn unser Handelsregister B Nr. 98 ift bei der Firma Posener Tonwerke G. m. b. H. in Posen eingetragen worden, daß die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Paul Steinbach beendet ist. Posen, den 16. August 1913. Königl. Amtsgericht.

Posen. Bekanntmachung. [51563] Fn unser Handelsregister B Nr. 73 ist bei der Firma Gemeinnüßiger Bau- verein Luisenhain G. m. b. H. zu Posen eger worden :

Durch Beschluß der Gesellschafterver- fammlung vom 30. Juli 1913 ift der Ge- sellschaftsvertrag abgeändert in § 17 durch Zufügung eines § 17a (Bildung eines YAusgleihsfonds) und § 19 (Auflösung der Gesellschaft).

Poseu, den 20. August 1913. Königl. Amtsgericht.

Potsdam. [51565] In unser Handelsregister A ist unter Nr. 887 die Firma: „Carl Bernhard“, Potsdam, Inhaber: Kaufmann Hermann Knöllner in Potsdam, eingetragen worden. Der Erwerber Knöllner hat die Haftung für die im Betrtebe des Geschäfts bes» ründeten Verbindlichkeiten des früheren S ibabers niht übernommen. Potsdam, den 6. August 1913. Königl. Amtsgericht. Abteilung 1.

Reichenbach, Vogtl. [51566] Auf dem die Firma C. H. Dietsch «& Co. in Negzschkau betreffenden Blatte 568 des hiesigen Handelsregisters ist heute eingetragen worden : Die Firma ist erloschen.

Reichenbach, am 27. August 1913.

önigl. Sächs. Amtsgericht.

Rendsburg. [51567] Bekauntmachung. In das Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma Chr. Kühl in Neuds- burg (Nr. 118 des Negisters) am 26. August 1913 folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Rendsburg, den 23. August 1913, Königliches Amtsgericht.

Rheydt, Bz. Düsseldorf. Sl Im Handelsregister von Rheydt if unter Abt. A bei Nr. 590 eingetragen : Die ofene Handelsgesellshaft Gebr. Breuers Waschmaschinenfabrik ist aufgelöst. Das Geschäft ist unter der bisherigen Firma vom 14. August 1913 ab auf den Kaufmann Heinri Gerhard Stephan Sar in Rheydt übergegangen. Rheydt, den 21. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Rheydt, Bz. Düsseldorf. [51569]

Bekauntmachung. In das hiesige Handelsregister ift unter Nr. 579 Abt. A bei der Firma W. úIakobs u, Co. in Rheydt eingetragen worden : Die Prokura des Kaufmanns Heinrich Nemond ist erloshen. Das Geschäft ist mit Aus\chluß aller Passiva vom 16 Mai 1913 ab auf den Kaufmann Wilhelm

Angegebener Ge\{chäft83zweig: An- und

erkauf von Getreide, Landesprodukten

und Kunstdünger.

Zabern, den 19. August 1913. Kaiserliches Amtsgericht.

Zobten, Bz. Breslau. [51581] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 85 die Firma „Erste Zobtener Dawpfbrennerei und Kartoffeltrock- nung O. Jacckel“ mit Siy in Zobten, Bez. Breslau, und als Inhaber der Guts- und Brennereibesitzer Osfar Faeckel ebenda eingetragen worden. Amtégericht Zobten, £ tz. Breslau, 21. August 1913.

Genossenschaftsregister.

Bamberg. [51586] In das Genossenschaftsregister wurde heute eingetragen bei der Firma 1 Spar- kasse-Verein Michelau, eiugetragene Genoffenschast mit unbeschränkter Haftpflicht“ in Michelau, A.-G. Lichten- fels: Heinrih Gustav Schmidt, Andreas Deld, Paulus Rosenbauer, Andreas Kalb Und Johann Georg Held sind aus dem Borstand ausgeschieden; für sie wurden bestellt : Kalb, Andreas, Stellvertreter des Vorsitzenden Kessel, Hermann, Kassier, Burk ard, Nikolaus, Pfaff, Peter, Kalb Josef, Nühr, Georg, Beisißer, sämtlich Korbmacher in Michelau. Bamberg, 28. August 1913. K. Amtsgericht. Bamberg. B 51587 In das Genbsseasaftaregister Put Nichte Lis Ctegen bei der Firma „Waun- b, Seine Grzellenz Generalleutnant z. D. walde Gele ei de : P aul von. Vredow zu Stechow, \chräukter Haftpflicht“ in W ba Ï C, Fabrikbesißer Zultus Müller zu Ben- | A. G. Ebermannstadt: Fn ter An Paul Schroeder in Tremessen eingetragen N a. Nh. E versammlung vom 8. Dezember 1912 P 4 „Die Fabrikanten Friedrich Nichter und | wurde die Yenderung des § 49 der Satzzun Teacgellèn, dea 16, Alguli 1913, | ¿Franz Peters haben das bisher von ihnen beshlofsen. Veröffentlichunge organ ist jeBt Königliches Amtsgericht. i

Mörs. [51553] Bei der in unserem Handelsregister Abteilung À unter Nummer 293 einge- tragenen Firma Kolonialwaren- und Käsehandlung in Homberg am Rhein und als deren Inhaber der Kaufmann Jakob Graf in Homberg am Nhein ist heute folgendes eingetragen worden : Spalte 2: Die Firma ist in Jakob Graf Kolonialwaren- und Käsehand- lung in Homberg am Rhein geändert. Mörs, den 6. August 1913. Königliches Amtsgericht,

Mörs. [51554] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 298 die Firma „Heinrich Buhren in Homberg-Hoch- heide“ und als deren Inhaber der Wirt Heinrich Buhren in Homberg-Hochheide eingetragen worden. Mörs, den 13. August 1913, Königliches Amtsgericht.

Mörs. [515554 Bei der in unserm Handelsregister Ab- teilung B unter Nr. 25 eingetragenen Firma: „Landverwertungsgesellschaft mit beschränkter Haftung gu Hoch- emmerih“ mit dem Siß in Hoch- emmerich ist heute folgendes eingetragen worden : Spalte 7: Der Kaufmann Peter Buyken und der Ingenieur Friß Kolkhorst, beide zu Hochemmerich, sind zu Geschäftsführern der Gesellshaft bestellt mit der Befugnis, die Gesellshaft mit einem anderen Ge- \{chäftsführer oder einem Prokuristen zu vertreten. Mörs, den 13. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Neuss. Bekanntmachung. [51163] Fn unser Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr. 129 die Firma („Deuische Lecithin- Werke, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Cölu, Zweigniederlassung in Neuß“ eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Verwertung der Neihs- und Auslands- patente, die für die unter B 49 566 IV 129g, B 50363 X 53 h, B 50 364 X 53 e beim deutshen Reichspaientamt angemeldeten Verfahren bereits erteilt find oder erteilt werden, die Gewinnung von Lecithin nah dem vorgenannten Verfahren und dessen Vertrieb, die Herstellurg und Veräußerung von Lecithin und sonstigen chemischen und pharmazeutischen Präparaten, die Welter- verarbeitung und Verwertung der hierbei fi ergebenden Nebenerzeugnisse. j Das Stammkapital beträat 400 000 4. Geschäftsführer sind die Kaufleute Leo Honvehlmann und Josef Müller, beide in Neuß. Wenn mehrere Geschäftsführer bestellt find, so haben zwei zur Vertretung und Zeichnung der Firma zusammen zu wirken; Die eat dürfen nur in der Weise bestellt werden, daß jeder von ihnen nur zusammen mit einem Geschäftsführer zur Zeichnung der Firma ermächttat wird. Oeffentlihe Bekanntmachungen der Ge- sellshaft, deren Gesellshaftsvertrag am 6. Oktober 1908 festgestellt ist, erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. Neuß, den 20. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Oberstein. / [51556 n das hiesige Handelsregister Abteilung ist beute zu der Flrma Philipp Sauer je. in Oberstein Nr. 14 eingetragen : Dle Firma ist erloschen. Oberstein, den 26. August 1913. Großherzogliches Amtsgericht.

Stelle ist Philipp Brassel, Baum\Hulen- besizer in Notibize, als S I und zugleih als Vereinsvorstand getreten. Köuigswinter, den 22. August 1913, Kgl. Amtsgericht.

Landshut. Bekauntmachung. [51592] Eiutrag im Genossenschaftsregister. _Darlehenskasseuverein Steinbach, eingetragene Geuosseuschaft mit un- beschränkter Haftpflicht. Für den aus- geschiedenen Blasius Thalmaier wurde der

eines Wafeleisens. ters{chlosscn, plaische Erzeugnisse, Fabriknummern 1/13, 2/13, Schußfrip 3 Jahre, angemeldet am 18. August 1913, Vormitta, s 11 Uhx

Schwetzingen. den 21. August 1913, |45 Minuten. Den 25. August 1913.

Großh. Amtsgericht. IT.

Schwetzingen. [51598] Auloruhter Reu

Genossenschaftsregistereintrag zu O.-Z. 1 | Amsbaeh. 151029

Z Landwirtschaftlicher Consumverein Musterregistereintrag. Nr. 212. Rothen- ftersheim, e. G. m. u. H. in| burger Kinderwa enfabrik Haag «&

Gastwirt Georg Busch in Steinba S dls Oftersheim: Das Statut vom 3. Mai | Saalmüller in Rothenburg o. T.,

Vorstandsmitglied neu gewählt. 1913 erseßt die seitherigen Statuten. | ein versiegeltes Kuvert, enthaltend 1 Photos« Landêhut, den 29. August 1913. Gegenstand des Unternehmens ist gemein- | graphie eines Triumphstuhles Nr. 17972,

Kal. Amtsgericht. schaftlicher Einkauf von Verbrauchs\toffen Muster plastisher Erzeugnisse, Scußfrif

oa dah __ [und Gegenständen des landwirtschaftlihen | 3 Jahre, angemeldet am 1. August 1913,

? ent h _ [51680] Betriebs ; gemeinschaftlicher Verkauf land- | Vormittags 8 Uhr.

Z E E e eresalhastoregisters E d perp Grzeugnifse. Anusbach, den 1. August 1913.

E I C. . + . eta

H. wurde eingetragen: E oe E a, E E:

erfolgen unter der Firma der G - 13 In der Generalversammlung vom | saft, gezeichnet D zwet “Borfiauta: Bayreuth. [51030] 13. Juli 1913 ist an Stelle des ausge- | mitgliedern, im badischen landwirtschaft-| In das Musterregister wurde eingetragen: schiedenen Vorstandsmitglieds Friedrich Nr. 136. Mechanische Plüschfabrik

{itc nit lien Genossenschaftsblatt in Karl Stadler in Meßkirh Kilian Seyfried in | die vom - Aufsichtsrat aufgebenden E Türk « Kneitz G. m. b. H. in Kulm-

Benennung desselben Î Ee \ von dessen Vorsißenden Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch zwet Vorstandsmitglieder; die Zeichnung gescieht in dr Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma ihre Namens- unterschrift beifügen.

Schwetzingen, den 22. August 1913.

Großh. Amtsgericht. 11.

Stelle des verstorbenen Landwirtz Georg Kammex 1IL. wurde Landwirt Michael Baumann II7. in Hockenheim in den Vor- stand gewählt.

Der bisherige Gesellschafter Nichard Nan ist alleiniger Inhader der irma.

Die Firma lautet künstig: Richard

Fleischmann,

Lobeusftein, den 25. August 1913. Fürstlihes Amtsgericht.

Mark in 200 Aktien zu 1000 4 zerfallend, mithin auf 600 000 4, beschlofen.- Ver Gesellschaftsvertrag vom 16. Juni 1898 ift durch den gleichen Beschluß laut Notariats- protokolls vom 19. August 1913 in § 13 abgeändert worden. | :

8) auf Blatt 11 449, betr. die Aktien- esellshaft unter der Firma Deuts- Auerikantfihe Petroleum - Gesell- schaft in Leipzig, Zweigniederlassung: Die Prokura des Carl Conrad Wilhelm Blome ist. erloschen. S

9) auf Blatt 11819, betr. die Firma Carola-Drogerie Curt Schier in Leipzig: Curt Lothar Schier ist als Jn- haber ausgeschieden. Der Drogist Paul Willy Lehnert in Leipzig ist Inhaber. Er haftet nicht für die 1m Betriebe Les Ge- \chäftes begründeten Verbindlichkeüten des bisherigen Inhabers, es gehen auch nicht die in dem Betriebe begründeten Forderun- gen auf ihn über. Die Firma lautet fünftig: Carola - Drogerie Willy Lehnert. A

10) auf Blatt 12 046, betr. die Firma Otto Schleusener Hoflieferant, Sr. Hoheit des Herzogs von Anhalt in Leipzig: Albert Otto Schleusener und Victor Leon Gardanne sind als Gesell- schafter ausgeschieden. Gesellschafter sind der Kaufmann Richard Albert Sünderhauf und der Kunstgärtner Guido Alfred Sün- derhauf, beide in Leipzig. Die Gesellschaft ist am 15. August 1913 errichtet worden. Sie haftet niht für die im Betriebe des Geschäftes begründeten Verbindlichkeiten der bisherigen Gesellschaft, es gehen auch nicht die in dem Betriebe begründeten For- derungen auf sie über. Die Firma lautet künftig: Otto Schleusener.

11) auf Blatt 13 207, betr. die Firma Mitteldeutsche Wäsche-Jndustrie E. G. Alfred Foerster in Leipzig: Otto Bruno Aßmann ist als Gesellschafter aus- geschieden. S

12) auf Blatt 14211, betr. die Firma Julins Weiß in Leipzig: In das Handelsgeschäft ist eingetreten der Bücher- revisor Josef Bahmater in Leipzig. Die Gesellschaft is am 1. März 1911 errichtet worden. - Die Firma lautet künftig: Weis; & Bachmaier. A

13) auf Blatt 14 214, betr. die Firma Stein- und Keramische Buntdruckeret Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Leipzig: Mar Glage ist als Ge- schäftsführer äusgeshieden. Zum Ge- ner ist bestellt der Kausmann Wilhelm Keim in Leipzig. Seine Pro- kura ist E E

14) auf Blatt 14 842, betr. die Firma Baumeifter Weineck «& Kayser, Deckenbaugeschäft, Gesellschast mit beschränkter Hastung in Leipzig: Walter Weineck und Nudolf Juel sind als Geschäftsführer ausgeschieden. Die Gesell- schaft wird durch einen Geschäftsführer ver- treten.

15) auf Blatt -15 499, betr. die Firma Meuselwißer Brikettverkaufsgesell- schaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Prokura ist erteilt dem Kauf- mann Direktor Johannes Schenke in Leip- zig. Er darf die Gesellschaft nur in Ge- meinschaft mit einem anderen Prokuristen vertreten.

16) auf den Blättern 1414 und 13 390, betr. die Firmen Friedrich Blasberg und Frit Sturtevant, beide in Leipzig: Die Firma ist erloschen.

Leipzig, den 28. August 1913.

Königliches Amtsgericht. Abt. IIB.

[51544]

Lobenstein, REeuss. [51549] Auf Nr. 62 des hiesigen Handelsregisters A ist heute die offene Handelsgesellschaft in Firma Oskar Froeb mit dem Sitze in Wurzbah und mit dem Kaufmann Oskar Froeb in Lobenstein, dem Kaufmann Erich Froeb in Burgkhammer, dem Kauf- mann Hans Froeb in Lobenstein, als deren persönlih haftende Gesellschafter einge- tragen worden.

Die Gesellschaft hat am 1. August 1913 begonnen. :

Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesellshafter befugt. ;

Dem Kaufmann Reinhard Winkler in Wurzbach ist Prokura erteilt. Lobenstein, den 25. August 1913.

Fürstlihes Amtsgericht.

bach, a. ein versicgeltcs Pakct, enthaltend 90 Stück Musterplüsch ®èrn. 3060 mit 3071, 3074 mit 3099 und 3102 mit 3113, . ein versiegeltes Paket, enthaltend 90 Stück Musterplüsch Nrn 3116 mit 3137, 3144 mit 3165, 3170 mit 3177, Flähen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. August 1913, Vorm. 9 Uhr 30 Min. vorm. Plusssabeir Wieobeee S A E rm. abr rsberg G. m. Trier. [51599] | b. S. in Wirsberg, a. cin vetsiegeltes f In unser Genossenschaftsregister ist | Paket mit 56 Stück Plüschmuster 500/ eute bei der unter Nr. 96 eingetragenen | bis 500/13, 510/1 bis 510/5, 520/1 bis Genossenschaft in Firma Konsum- | 520/17, 530/1 bis 530/11, 540/1 bis abteilung des Trierer Beamten- | 540/10, þ. ein versiegeltes Paket mit vereins, eingetragene Genossenschaft 43 Stück Plüschmuster 550/1 bis 550/9, 960/1 bis 560/12. 570/1 bis 570/18, 980/1 bis 580/4, Flächenerzeugnisse, Schuhß- | frist 5 Jahre, angemeldet am 2. Aug. 1913, Vorm. 9 Uhr 30 Min. Bayreuth, 4. August 1913. K. Amtsgericht.

Bayreuth. [51031] | In das Musterregister wurde eingetragen: * daft in

Meßkirch als solches gewählt worden. Meßkirch, den 18. August 1913. Großh. Amtsgericht. (Unterschrift.)

Osterwieck, Harz. [51655] Bei der unter Nr. 16 des Genossen- schaftéregisters verzeihneten Ländlichen Spar- und Darlehuskasse zu Rhoden, eingetrageuen Genofseuschaft mit be- \chräukter Haftpflicht zu Rhoden ist heute eingetragen worden: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 14. August 1913 ist der § 37 Absatz 1 des Statuts (Höhe des Geschäfteanteils) abgeändert.

Osterwieck, den 25. August 1913.

Köntgl. Amtsgericht.

Mannheim. [50670] Zum Handelsregister B Bd. T D.-Z. 35, Firma Strebelwerk Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Mannheim, wurde heute eingetragen: . Durch den Beschluß der Gesellschafter vom 18. August 1913 wurde § 12 des Gesellschaftsvertrags Vertretungébefug- nis geändert. Die Gesellschast wird dur einen oder mehrere Geschäftsführer nah Beschluß der Gesellshafterversamm- lung vertreten. Die Ge|chäftsftsführer Dr. Otto Krebs, Alfred Dreßler und Ludwig Wartensleben sind jeder allein zur Bertretung der Gefellshaft und Zeichnung der Firma berechtigt. Maunheim, den 23. August 1913. Gr. Amtsgericht. 3. 1.

in

zu

Tremessen. [5134 In unser Handelsregister Abteilung ist unter Nr. 92 die Brauerei undf Malzfabrik Tremesfsen (Amerika) und als deren Inhaber der Brauereibesiße#

mit bes{räukter Haftpflicht mit dem Sitze zu Trier vermerkt worden: Der Kataste'assistent Brandes i aus dem Vorstand ausgesGieden. An seine Stelle ist der ODberpostassfistent Alkert Weber in Trier gewählt.

Trier, den 27. August 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 7.

Veehta. [51600] _In das hiesige Genossenschaftsregister ist beute zu der Genossenschaft, Genosseu- Genoffenschaft mit beschränkter Haft- | Plüsh, und zwar Paket T: Nrn. 3274, pflicht in Goldeustedt, unter Nr. 43 | 2275, 3299 bis mit 3301, 3303, 3330 bis * Durch Beschluß der Geéneralversamm- 3368, 3369, - 3377, 3378, .3381 bis mit lung vom 12. Juli 1913 ist die Abände- | 2384, Paket 11: Nrn. 3446 bis mit 3455, rung des § 37 des Statuts (Geschäfts- | 2457 bis mit 3468, 3470 bis mit 3475, anteil) bes{lossen. 3498 bis mit 3519, Flächenerzeugnisse, Vechta, den 5. August 1913. Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am Großherzoglibes Amtsgericht. Abt. T. [L D Pons. 9 Uhr, C ENS E ESTE C FNZE: AEREN ayreuth, 26. j Würzburg. [51601] A 2 ca

Darleheuskasseuverein Oesfeld, ein- n e uns J getragene Genoffenschaft mit un. | Bayreuth. [91032] # beschränkter Haftpflicht. Durch Ge-| In das Musterregister wurde eingetragen: neralversammlungsb-\{luß vom 15. August | Nr. 139. Mechanische Plüschfabrik 1913 ‘wurde an Stelle des bisherigen | Türk & Kneit, G, m. b. H. in Kulm- Vereinsstatuts das neue Normalstatut des | ah, drei vershnürte und versiegelte Pa- bayerischen Landesverbandes in München, | tete, enthaltend 149 Muster Plüsch, und Unterfränkishen Kreiéverbandes ange- | ¿war : Paket 1: 50 Muster Nr. 3242 bis nommen. mit 3265, Nr. 3270 bis mit 3295, Gegenstand des Unternebmens ist nun- | Paket 2: 50 Muster Nr. 3186 bis mit mehr der Betrieb eines Spar- und Dar- 3209, Nr. 3214 bis mit 3239, Paket 3: lehensgeshäfts zu dem Zwette, den Ver- | 49 Muster Nr. 3296 ‘bis. mit 3321 einsmitglietern: Nr. 3326 bis mit 3348, Flächenerzeug- l) die zu ihrem Geschäfts- und Wirt- | niffe, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am shaftsbetriebe nötigen Geldmittel zu be- | 16. August 1913, Vorm. 8,30 Uhr. schafen, : Bayreu1h, 26. August 1913, 5 6 Auge ihrer Gelder zu erleihtern, K. Amtsgericht. 9) den Berkau i A

f ihrer landwirtschaftlihen Bingen, Rhein. [51659]

Erzeugnisse und den B

Natur nab ausfGließlih für den and, | In dem Musterregister des unterzeich:

wirtschaftlihen Betrieb bestimmten Waren wide Gerichts wurde heute folgendes eins ragen:

u bewirken, ; 4) Maschinen, Ge äte und and Sina oilelm Rogg, M Mee Und andere Gegen, | 4 vuftionswerk Bingen, -in Bingen,

Peime. [51594] In das Genossenschaftsregister ift bei der Begzugs- und Absatzgeuosseuschaft Gr, Lafferde, eingetragenen Genofseu- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht, in Grof Lofferde heute folgendes ein- getragen worden : Durch Beschluß der ESeneralversamm- lung vom 26. Jult 1913 ist der § 26 der Statuten (Geschäftsanteil) abgeändert worden. Peine. den 6. August 1913. Königliches Amtsgericht. T. Rendsburg. [51595]

; Bekanutmachung. Eintragung in das Genossenschafts-

unter der Firma Friedrih Nichter & Co. Naiffei . / J in Rathenow und Weimar M A Bis 1 L OOE Triberg [51350 ¿Fabrikunternehmen einsließlih des Nechts ‘@ Amts E Zu D 3 4 - des Handelsregisters v4 Uns Passiven de E M53 "Geselle Cre | Z. 0 nd Passtven dergestalt in die Gesellschaft | Bielefeld. Befan 9158 2 L, C D eingebracht, daß das Geschäft bereits a In Ergänzung dee B R Schönwald Le Viridetztaen: Di L. Januar 1913 als auf Rechnung der | betr. die Statutenänderung des Brat. S n ift , ths n e Wehvle l Aktiengesellschaft geführt gilt. Die Aktien- | weder Spar- und Darlehnskassen- fiena J de e in G l r e gesellschaft gewährt den Herren Nichter und | vereins, eingetragene Genossenschaft ì Mgee, z A ay ele ne L s Peters dafür eine Vergütung von 825 000 | mit unbeschränkter Haftpflicht durch Ss re n a 8 K aer gts G s ny Mark, wovon diese einen Abzug von 75 000 | Generalve:sammlung vom 11 Juni 1913 chönwald. Zur Vertretung der Gese Mark zur Bildung des geseßlichen Reserve- | ist in dem neuen Statut weiter folgende Bestimmung getroffen : register unter Nr. 34, Reudsburger

L O nur je 2 der Gesellschafter be lan bewilligt haben. Die verbleibenden r s ; : L 750 000 M vergütet die Gesellschaft mit | Die Willenterklä d ir | Bausbefit ) [tel l rung un cfißer A R Us N 18 in 747 als voll eingezahlt | die Genossenschaft ub dur ae c G. n. b. S n Rei Gr. ge enen Aktien, sowie durch Barzahlung | wei Voistandsmitglieder erfolgen, wenn | Gemäß § 14 Absay 2 der Sazung ift L on‘ 0 M. E : sie dritten gegenüber Rechtsverbindlichkeit | ießt ein viertes Vorjtandémitglied gewählt Dem August Willmann und Karl Loh- | haben foll. worden, und zwar der Dentist Christi

mann, beide in Nathenow, ist Gesamtpro- Bielefeld, den 28. August 1913. Erichsen aus Nendsburg. E Könitiglichez Amtsgericht. Rendsburg, den 23. August 1913.

S a der er daß la nur qge- iemnschaftlich zur Vertretung der Gefell- t E E |

' Crone, Brahe. 50732] E Apers Bekanntmachung.

schaft befugt sind. Bon den mit dez Anmelduna der Geseil- schaft eingereihten Schriftstücken kann bei | In das Genossenschaftsregister ist bei dem unter Nr. 25 eingetragenen Deutfchen Spav- und Darlehnskasseuverein e. G.

dem unterzeichneten Gericht Einsicht ge- nommen werden. ;

m. u. H. in Buschkowo etngetragen wor den :

Weimar, _den 14. August 1913. Großherzogl. Sächs. Amtsgericht. Abtl. TVa.

WeissWasSsSer. Bekanntmachung. _ In unserm Handelsregister Abteilung B ist bei der unter Nr. 20 vermerkten Firma . Frenzel & Felgenhauer Gesellschaft mit beschräukter Saftung““ mit dem Sitze in Weißwasser O. L. heute eingetragen worden, daß der Spediteur Gustav Frenzel in E 2 H seinen am 2, 913 erfolgten Tod als Geschäfts. fübrer ViBacdleben tft. Ras

Mannheim. [51550] Zum Handelsregister B Bd. V O.-3. 48 Firma Rhein- und See-Speditions- Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Mannheim, als Zroeigniederlassung mit dem Hauptsige in Cöln wurde heute ein- getragen: L Iosef Nehefeld is als Geschäftsführer der Gesellschaft ausgeschieden. : Die Prokura des W. Hechler ist er- loschen. Andreas Schrepfer, Frankfurt a. M., und Heinrih Keißner, Frankfurt a. M., find zu Prokuristen bestellt und berechtigt, je in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer oder mit einem andern Prokuristen der Gesellschaft diese zu ver- treten und die Firma zu zeichnen. Maunkeim, den 27. August 1913. Gr. Amtsgericht. Z. L.

Marienburg, Westpr. [51551] Ins Handelsregister A ist unter Nr. 279 die Firma Johannes Christen, Mol- ferci, Pordenau, als Inhaber Molkeret- besißer Johannes Christen, Pordenau,

eingetragen. den 27. August 1913.

Marienburg, Königl es Amtsgericht.

Wetz. Sandelsregister Metz. [51485] In Band Vl Nr. 20 bezw. 21 des Gesellschaftsregisters wurden heute ein- getragen die Firmen „Völklingen“

Hagendingeu,

2) Gewerkschaft

Die Verfassung regelt |\ch nah dem Berggesey für Elsaß - Lothringen vom

Nr. 138, Offene Handelégesellf Georg Rogler mit dem Sigze Gefrees, zwei vershnürte und versiegelte

Weimar. [5030S In unser Handelsregister Abt. B Nr. 44 Seite 154 Band I ijt heute eingetrage worden : Ÿ Friedrich Richter & Co. Afkticeu gesellschaft mit dem Siß in RathenonF und Zweigniederlassung in Weimar Der Öesellfcchaftsvertrag ist am 21. Jui 1913 festgestellt. 00 Gegenstand des Unternehmens i Der Erwerb und Weiterbetrieb des bishE unter der Firma Friedrih Richter & C. von den Fabrikbésißern Friedrich Nich! und Franz Peters in Rathenow zu Rath now und Weimar betriebenen Fabrikunte* nehmens. A Die « | fauf aller Art Maschinen und Gerät hauptsächlich Pn en und Lan \trohpressen, sowie Explosionsmotoren un Gisenguß, endlich der Verkauf der aus d Fabrikation fih ergebenden Nebenprodukt! Die Gesellschaft darf im Julande un

Röbel. [51596 In unser Genossenschaf1sregister ist beute bet dem BVipperower Spar- und Dar- lehnskaffeuvereiu, e. G. m, u. H. zu Vipperow folgendes eingetragen : An Stelle des aus dem Vorstande aus- geschiedenen Grbpächters Heinrih Schröder zu Vipperow ist der Stellmachermeister Anton Köppen daselbst zum Vorsteher gewählt. Röbel, den 29. August 1913. Großherzoglihes Amtsgericht.

Saarbrücken. [50745] Bei der Eiseubahubaugenossenschaft, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht in Saarbrücken, wurde heute eingetragen : Das Statut ist in der Generalversamm-

Josef Nauh is an Stelle des aus, geschiedenen Vorstandsmitglieds Friedri Kreklau in den Vorstand gewählt. Crone a. Br., den 25. Juli 1913. Königliches Amtsaericht.

[51577

erstellung, der Ankauf und Ve!

Diez. i [51010] In das hiesige Genoffenschaftsregister ist unter laufende Nr. 5 bei dem Ober- neiseuer Spar- und Darlehnskafsen- verein eingetragene Genofsenschaft mit unbeshräukter Haftpflicht zu Oberneifeu heute folgendes eingetragen

1) Gewerkschaft in Vincent“ in Liegnitz. 9 In unser Handelsregister Abt. A ist heute BRKen ingen, eingetragen: 1) Nr. 613 Firma Vater”s

Hotel, Liegniß der Uebergang der Firma auf den oer Erich Mahlow, Liegniß. Der Uebergang der in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten Verbind- lidfeiten is bei dem Erwerbe des Ge- {äfts durch Erich Mahlow ausgeschlossen. 2) Nr. 666 die Firma Hugo Würffel, Liegnitz und als deren Inhaber der Kauf- mann Hugo Würffel, Liegnitz. Der Ge- \chäftszweig betrifft : Verkauf von Kolonial- waren, Wein und Spirituosen. Amtsgericht Lieguitz, den 22. August 1913,

Liegnitz. [591545]

16. Dezember 1873.

Gegenstand des Unternehmens ist: zu 1: Die Ausbeutung des Eisenerz- bergwerkes Völklingen, gelegen in den Gemeinden Amanweiler, Châtel-St. Ger- main und Saulny im Landkreise Mey. zu 2: Die Ausbeutung dés Eisenerz-

markungen Chätel - St. Amanweliler im Landkreise Mey. Gs besteht 4 Personen.

1) August Thyssen, Fabrikbesißer

bergwerkes Vincent, gelegen in den Ge- Germain und

ein Grubenvorstand aus

zu Schloß Landsberg bei -Kettwig an der

OBligs. [51557] In unser Handelsregister Abt. A Nr. 54 ist bei der Firma Johaun Schlößer ein-

Maurer Paul Schlößer in Ohligs ver- äußert. „Die Firma lautet jeßt: Johaun Scchlößeer Juh. Paul Shlößer. Der Uebergang der in dem Betriebe des Ge- {äfts begründeten Forderungen und Ver- bindlichkeiten, mit Ausnahme der im Ver- trag vor Notar Theissen in Wald vom 9, August 1913 Register Nr. 610 auf- acführten, ist bet dem Erwerbe des Ge- \{chäfts dur Paul Schlößer ausgeschlofsen.

getragen worden: Das Geschäft ist an den | Jüh

Beckers zu Neuwerk übertragen, der das SEIAI unter der bisherigen Firma fort-

übrt. In das Geschäft ist ein Kommanditist

eingetreten.

Rheydt, den 27. August 1913.

Königliches Amtsgericht.

Rottenburg, Neckar. [51 Kgl. Amtsgericht Rottenburg a. Nectar. I. In das Handelsregister für Gesell- \chaftsfirmen Bd. T1 Bl. 82 i} heute bei der Firma Gebrüder Göhner, Säge-

70]

Auslande für ihre Zwecke Grundstücke werben und erworbene veräußern, sie da! Zweigniederlassungen, Agenturen und V Haufss\tellen errichten, pachten oder rihten und sih an ähnlichen oder ander dem Geschäftsbetriebe dienlihen Unte nehmungen beteiligen, auch solhe erwe und erworbene wieder veräußern. i Das Grundkapital beträgt 750 000 # eingeteilt in 750 auf den Inhaber lau! Aktien im Nennbetrage von je 1000 Der Vorstand der Gesellschaft be aus einem oder mehreren Mitgliedern, von dem Aufsichtsrat bestellt werden. L

(gi fiwassex O. L., den 28. August Königliches Amtsgericht.

Wiesbaden. [51578] In unser Handelsregister A ist zu der unter Nr. 1097 eingetragenen Firma Robert Preuß, Wiesbaden, folgendes Metan worden : le Firma ist geändert in Robert Preuß: Nachfolger Richard Schutter, das Geschäft auf den Kaufmann Richard Sutter in Wiesbaden übergegangen Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts

t tatt des verstorbenen Wilhelm Koch ist dur Generalversammlungöbes{luß vom 3. August 1913 der Landwirt Her- mann Baseler in Oberneisen zum Mitglied des Vorstands, und zwar zum Stellver- treter des Veretnévorstebers, bestellt. Diez a. Lahn, den 13. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Elsterwerda. [51589] In das Genossenschaftsregister ist bet der unter Nr. 10 für die lundliche Spar- und Darlehnskasse, eingetragenen

lung vom 26. Juli 1913 abgeändert worden. Gegenstand des Unternehmens ist jeßt wie folgt: a. Der Zweck ist aus\{hließlich darauf gerihtet, minder bemittelten Familien oder Personen gesunte und ¿weckmäßig ein- gerichtete Wohnungen in eigens erbauten A A ¿Baller W billigen Vretsen zu verschaffen oder denselben solche Wohnhäuser zu verkaufen. | Ne h. Die an die Genossen zu verteilende Dividende wird guf höchstens viec vom Hundert der Gescbäftsguthaben beschränkt. c. Den Genossen, Geschäftsführern oder

stände des landwirtschaftlißen Betriebes zu beschaffen und zur Benüßung zu über- Mi: Bek

e Bekanntmachungen, mit Ausnahme der Berufung der Generalversammlung, werden unter der Firma des Vereins mindestens von drei Vorstandsmitgliedern unterzeichnet und in der „Verbandskund- gabe* in München veröffentlicht. Rechtsverbindlide Zeichnung des Vereins geschieht in der Weise, daß mindestens drei Vorstandsmitglieder zu der Firma des Vereins ihre Namensunterschrift setzen. Würzburg, 20. August 1913.

eine fomplette Einrichtung zum Galvani- sieren in Kasten mit vers ließbarem Schiebedeckel, hinter welchem die Schalt- tafel eingebaut ist, angemeldet am 22. August 1913, Vormittags 11 Uhr 40 Minuten, Fabriknummer 26, offen, plaftishes Erzeugnis, Schußfrist 3 Fahre. Vingen, den 26 August 1913.

Gr. Amtsgericht. Böblingen. [51033] j In das Musterregister wurde einge- ragen :

Unter Nr. 118: Wilh. Chr. Dinke-

In unser Handelsregister Abt. A Nr. 401

Firma G. L. Toepffers Söhne, Maltsch, Zweiguiederlassung Lieg- niß ist heute das Grlöshen der Pro- fura des Bruno Schwaiger und unter Nr. 411 das Erlöschen der Firma Adolf Schubert, Liegnitz, eingetragen worden. Amtsgericht Liegnitz, den 26. August 1913.

Limburg, Lahn. [51546] In das Handelsregister A ist bei der unter Nr. 98 eingetragenen Handelsfirma Georg Aug. Frenz zu Dauborn ein- getragen worden : Die Firma ift erloschen. Limburg, den 27. August 1913.

Kgl. Amtsgericht. Proturlft n S T B RR E 2 rokuristen zeihnen. 2 a M R e bels. Der Grubendirektor Nikolaus Engel ist Le isters 1 die Fiel Danpfsäge- ah ferner ermächtigt, als Speztalbevoll- O bel x Holzhandlun Licken- mächtigter die Gewerkschaft bezüglih des Sb, Aubaber Bien S ist heute Bergbaubetriebes und aller Nebenbetriebe eingetragen worden, daß zunächst die dem | GöriBten, allen Veewaltungebehörden und Viktor Zieß erteilte Prokura und sodann sonstigen ven Berabau berlibrenden Insti- die Firma selbst erloschen ist. P Rerel lbständi Lobeustein, den 25. August 1913 tuten, Kassen und Veretnen selbständig zu DoEn rfi en lr His * Magd vertreten, desgleihen auch in allen Be- Fürstliches Amtsger t. triebs, Mutungs-, Verleihungs- und Tobenstein, Reuss. [51548] “alo Berggerechtsamsangelegenheiten. Auf Nr. 51 des hiesigen Handels- | Er ist ferner gemäß § 103 des Berg- registers A, die offene Handelsgesellshaft gesetzes für Elsaß-Lothringen ausdrücklich __ in Firma Fleischmaun & Pfaun- | berechtigt, alle Borladungen und andere hauser in Spaniershammer betr,, ist | Zustellungen für die Gewerkschaft mit heute eingetragen worden, daß die offene | voller rechtliher Wirkung in Empfang zu Handelsgesellshaft aufgelöst und der Ge- nehmen. : sellshafter Humbert Pfannhauser, jeßt in} Meg, den 26. August 1913. Wien, aus der Firma ausgeschieden ist. Kalserlihes Amtsgericht.

begründeten Verbindlichkeiten des frü Inhabers ift ausges 7 Wiesbaden, den 20. August 1913. Köntgliches Amtsgericht. Abt. 8,

Wildeshausen. [51579

In das Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 103 eingetragen:

Firma: ChriftophGloysteiu, Wildes- hausen. Inhaber: Gloystein, Hermann Christoph, NRechnungssteller, Wildeshausen. (Auktions- und NRechnungsstellerae\{chäft.)

Wildeshausen, 1913, August 28.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Wismar. [51580]

In unser Handelsregister is Heute zu der hiefigen Firma F. G. Michaelis folgendes eingetragen:

Den Buchhaltern Wilhelm Schütt und | geändert. Frans Rudloff in Wismar ist Gesamt- | versammlung erfolgt dur \{riftlihe Ein- E Mar 26. August 1918 de an Va Genossenschafter unter Ein-

i ¿ k reiben o ? iftli Großherzogliches Amisgericht. LesGeikigung gn JGR Ee Genpsanal- Se kein den 25. August 1913.

Zabern. : [513521 | Heydekrug, Handelsregister Zabern. Königliches Amtsgericht. me E R pt L ee [51591] urde heute die Firma „H. & m hiesigen Genossenschaftêregi} j S. Levy“‘, ofene Handelsgesellschaft mit | bei der utte Nr. D! tat Vie dem Sitze in Düppigheim, eingetragen. | nossenschaft: Aegidienberger Spar- Persönlich haftende Gesellshafter sind: [uud Darlehnsfafsenverein e. G. m. 1) Heinrich Levy, Kaufmann in Düppig- | u. H. in Aegidieuberg heute folgendes heim, 2) Samuel Levy, Kaufmann in | eingetragen worden : Düppigheim. Die Gesellshaft hat am | Leonhard Küpper aus Wülscheid ist aus 15. August 1913 begonnen. dem Vorstande ausgeshieden. An seine

laker, Jaquard-Weberei in Sindel- fingen, angemeldet am 20. August 1913, Nachmittags 4 Uhr 20 Min., zu drei- jähnigem Muslershuß, ein versiegeltes Paket, enthaltend 18 Flächenmuster zu Decken und Sneidezeugen: Mona 1290 olive, Mona 1291 blau/gold, Togo 1925 blau/cr., Elise 759 blau, Elise 758 bordo, Milano 714/3, Stglinde 570/2, Siglinde 5971/2, Borkum 644/1, Borkum A x e

Ruhr, Vorsitzender,

2) Joseph Thyssen, Mülheim an der Nuhr, tretender Vorsitzender, ; 3) Friß Thyssen, Ingenieur zu Mülheim an der Nuhr, 4) Nikolaus Engel, Grubendirektor zu Groß Moyeuvre. Der Vorsißende und der stellvertretende Borsitzende sind berechtigt, die Gewerk- schaft je allein zu vertreten und zu zeichnen, dagegen können tie unter 3 und 4 Genannten nur zu zweien handelnd die Gewerkschaft vertreten und die Firma zu zweien gemeinsam oder je mit einem

Ohligs, den 25. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Oldenburg, Grossh. [51558] In unser Handelsregister A ist heute zur Firma Eduard F. C. Duden, Hauptnliederlassung Jever, Zwetgnieder- lassung in Oldenburg, einaetragen worden : Der Kaufmann Hermann Wilhelm Elfried Duden ist aus der Gesellschaft ausgeschteden. Oldenburg i. Gr., 1913, August 28. Großherzogl. Amtsgericht. Abt. V.

Oschatz. [51559] Auf dem Blatt 108 des Handelsregisters für den Landbezirk ist heute die Firma Rudolf Frißsch in Dahlen und als deren Inhaber der Kaufmann Paul Nudolf Frips® in Dahlen eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Handel mit Kolonialwaren, Drogen, Farben, Spirituosen und Pulver. Oschatz, am 29. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Pirmasens. Bekanutmachung. Haudelsregistereintrag. Ebert & Morgenthaler. Unter dieser Firma betreibea Leonhard Ebert und Ro- bert Morgenthaler, bcide Kaufleute in Pirmasens, daselbst seit 1. Januar 1913 in offener Handelogesellschaft eine Leder- großhandlung. i Pirmasens, den 26. August 1913. Königl. Amtsgericht.

K. Amtsgericht, Registeramt.

Zempelburg. [51602] In unser Genossenschaftsregister ift heute bei der Genofsenshaft Roluik, Ein- kaufê- und Absatz-Verein, Einge- trageve Genossenschaft mit beschräuk. ter Haftpflicht in Kamin eingetragen worden :

Rittergutsbesißer A: v. Wolszlegter, Kaufmann Fr. Lamparski und J. Chy- lewski find aus dem Vorstande ausge- schieden, an ihre Stelle Kaufmann Anton Bierwagen und Kaufmann Anton Lesnik in Dele reen, i Dase erner eingetragen worden: Der Aufsichtsrat besteht aus 9 von der Generalversammlung auf 3 Jahre zn wählenden Mitgltedern und ist beschlußfähig, sobald 5 Mitglieder anwesend sind.

Br, den 22. August 1913. Königliches Amtsgericht.

sonstigen Beteiligten werden aub nit îín anderer Form besondere Vorteile l Als Miet d. Als eler von Genossenschafts. wohnungen (oder als Erwerber e an der Genossenschaft für den Verkauf her- gestellten Hausgrundstücke) kommen nur folhe Personen (Familien) in Fraae, dite den Bestimmungen des § 5 Abs. 1g des Stempel steuergeseßes vom 26. Junt 1909 S uk o. Im Falle des Austritts von Ge- nossen oder der Auflösung der Genossen {aft wird niht mehr als das dur die Bareinzahlungen und die saßzungtmäßig zugeschriebenen Dividenden oder abge- schriebenen Verluste gebildete Geschäftg- guthaben, höchstens jedoch der Nennwert der Geschäftsanteile ausgezahlt. Ein etwa verbleibender Rest des Genossenschafts- Laee Get LIO für den in

a bezeihneten gemeinnü derer i gemeinnüßigen Zweck . Sämtliche Nücklagen, insb

das: Hilfsreservekonto E e R 1 erg dürfen Ars für den in

a bezeihneten gemeinnü

Ls werden. R E aarbrüdcken, den 22. August 1913. Königliches Amtsgericht. 1:

Schwetzingen. 91597] Sanbwirtschastlichen L zu D.eZ.14

Genofsenschaft mit beschräukter Haft- pflicht, zu Mückeuberg Hu daß an Stelle des aus dem Vorstand durch den Tod ausgeschiedenen Amtsvorstehers Wilhelm Herrmann der Kaufmann Oskar Schammer zu Müenberg getreten ift. Elsterwerda, den 27. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Heydekrug. [51590 In das Genossenschaftsregister ist bei Nr. 14, betr. „Brauhaus Magticken“‘ e. G. u. b. S., heute eingetragen:

Der Brauereibesißer Powilleit ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Kaufmann Franz Gaidies ge-

N, M e 16, 18, 19 des Statuts sind Die Einladung zur Bn

u. Gipswerk in Ofterdingen eingetragen worden : Die Firma ist erloschen. I1. In das Handelsregister für Einzel- firmen Bd. 1 Bl. 233 ist eingetragen die Firma Max Göhuer, Sägewerk in Ofterdingen. Inhaber: Max Göhner, Sägewerksbesißzer in Ofterdingen. Den 28. August 1913. Amtsrichter Benz.

Schleswig. [BIOTL] Bekauntmachunug.

In das hiesige Handelsregister Abt. A ist beute die Firma Peter C. Wamser in Berend und als deren Inhaber der Schmied und Maschinenbauer Peter Christian Wamser in Berend eingetragen.

Schleswig, den 25. August 1913.

Königliches Amtsgericht. Abt. 2,

R A MURG, In das hiesige U Erea ster Abt. A Nr. 12, betr. die Firma Franz Bergner, Schmölln, ist heute eingetragen worden, daß der Inhaber nicht Gustav Richard as sondern Franz' Gustav Bergner eißt. Schmölln, den 27. Augusi 1913.

Aufsichtsrat steht es zu, über die Art l uE o iepuna des Vorstands und F efugnisse der einzelnen Vorstands glieder zu entscheiden und Stellvertreß von Vorstandsmitgliedern zu ernennt Ohne Mes Fabrikanten Fra Peters darf ein Mitglied des Vorstan weder ernannt noch entlassen werden. i

Zurzeit bildet den Vorstand nur d Fabrikant Franz Peters in Rathenow.

Die Gesellschaft wird rectsverbind! insbesondere in bezug auf die Zeichnu der Firma vertreten: j

a, wenn der Vorstand aus einem M glied besteht, durch dieses,

b, wenn der Vorstand aus mehre! Mitgliedern besteht, durch zwei Mitglie des Vorstands oder durch ein Vorstan mitglied und einen Prokuristen. Der Y sichtsrat kann einzelnen Mitgliedern | Vorstands die Befugnis erteilen, die 0 sellshaft allein zu vertreten. :

Stellvertretende Vorstandsmitgli® stehen bezüglich der Vertretungsbefu(! den ordentlichen Mitgliedern gleih. F

Bei \cchriftlißhen Willenserklärun sollen die genannten Personen in der al gebenen Weise die Firma unter Beifüg! Herzogliches Amtsgericht. Abt. 3. threr Namensunterschriften unterzei!! 2 H G K C HE s Der Fabrikant Franz Peters ist, 0 Sema. Cff L [91572] lian A weitere M dus 4

. ands bestellt werden, berechtigt, die ©

In das hiesige Handelsregister Abt. A | sellschaft allein zu vertreten und allein f

Nr. 155, betr. die Firma Walther & Co. fie O rh Adds G j

Kabrikbesißer zu tellver-

Toronto 543/3, Jenny 8375/1, Brü 672/1, Brüssel 673/2, Frida 832/4, "Kä 3302/2, Hedda 213/4, Wotan 850. Böblingen, den 21. August 1913. K. Amtsgericht. Amtsrichter Haug.

In das Musterregister ist eingeiragen : Nr. 758. Firma Franz Ant. Mehlem, Boun, ein versiegelter Umschlag, - ent- haltend Abbildung etner Déloratita in verschiedenen Farben, Fabriknummer 21 Flächenerzeugnis, Schußfrist 3 Jah angemeldet am 14. August 1913, - mittags 3 Uhr. E Boun, den 16. August 1918, Königliches Amtsgericht. Abt. 9. DülKen. 5 In das Musterr Amtsgerichts ist h traoen worden: Wee E Nr. 58. erlings, Kom einer | Dülken.

[51561]

Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Aalen. K. Amtsgericht Aalen. [51028 In das Musterregister ist etn bv Firma Aalwerke, Heinri Rieger «& Söhne, Maschinenfabrik & Eisen-

teßerei in Aalen, eine Abbildun

[i ister _| fe folaende

mitt:

Landwirtschaftlicben Ortsvereiu e. G. m. b. H. in Hockenheimt An