1913 / 207 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

eingetragen worden: | bestellt und ist als foler berechtigt, die 3) Wilbelm St f ; 4 ist aufgehoben. Firma recht8gültig zu zeihnen und zu ) DSe Stolz, Müßlenbauer zu Seeb ate Kei N ketr. die Firma vertreten. i / “fr F 'ayser, hier, daß die i Ferner wurde der Wortlaut der Firma 4) I Se Josef Stolz, Mühlenbauer E An S y Lie Jung " j i " d nte . , j [51892] pet L F e E wie vereinbarung8gemäß seit 1. März 1913 | Firma ‘Frau À G4 eingetragen die Ter pet, E, e 1012 als offene Handelsgesellschaft for!geführt iße in euten mit dem Colmar, den 28. August 1913. Zur Vertretung der Gesellschaft i nur | haberin di M oaet und als deren Jn- Kaiserliches Amtsgericht. der Gesellschafter Heinrich Stolz, Mühlen- | Maria E R E Josef Scheuten, | Sigmund Lehmann in Neustadt a. A. ein |; In das hiesige HandelsregisterAbteilung A in Hannover übergegangen. Der Ueber- 51902 que , bere : ) / E E ändler | Cementwarengeshäft mitdem S eute eingetragen: S Betriebe des Geschäfts Cottbus. Bekanntmachung. N S chtigt. Die Prokura | Josef Sbeutéa, ‘Lie “ift E R TN Rg ns gelhäst miide n Siße daselbst 8 vele ingetragen: Zu 202, betreffend are bels it Betrieb ms p ft iste 1 bert ed] erlo|cken. ot f E ra ( „Portland - ú ofene VDandéèl 2 art E Í eten Forderungen und Verbind- Se E ina laytet Königl. Amtégeriht Düren. des Amtsgeridt Dir Ut cie fobait Neufladta/A August Frank, balle S1 Dem Moses Fa lichkeiten ist bei bea eraike desselben jet: Cottbuser Tuch Export G.Förster L E mtégeriht Düsseldorf. Vender.“ Firma erloschen. in Halle S. ist Prokura erteilt; zu 1273, | durh- den Kaufmann Zeisner au8geschloffen. Nachfolger Inhaver Rudolf Hussock, DNAreni Rheinl [51909] | Ehrensriedersdorf. [51913] Fürth, den 1. September 1913. betreffend die Firma Halleshe Be- = ZU Nr. 1547 Firma Carl Sartorius Cottbus. Inhaber: Kaufmann Rudolf “Zl unser“ Firmenrezister wurde am Auf dem die Firma Otio Seydel t Kgl. Amtsgerihßt Registergericht. erdigungêanstalt „BVietät‘““ Feiedrich Inh. Adolf Audreesen: Diez Fictna ift Hussock in Cottbus. Der Uebergang der R Vot Le Firma C. Baur Mrs hier betreffenden Blatt 6G de Gelnhausen [52155] Nele T e Prokura des pat ar E Andreesex vorm. in dem Betriebe des Geschäfts begründeten | zu n folgendes eingetragen: Die | Dändelsregisters is eingetragen worde Vin Bandels ister B 92199) | Kudolf Poeßsch ist erloschen. i rtorius. __ j daß die offene Handelsgesellschaft aufgelöst A l unter Ne. 0) Me E L M O e E E

Einzelfirma. Inhaber: Karl Ï Z Fabrikant in Aleunborf, arl Däumler, | werden im Deutschen Neiéanzeiger ver- | stedt in Hannover ist Prokura erteilt. Die

b öffentlicht. Thiele i u N O R E E S, den 22. August 1913. Pn A Sine Mois Ms: Ia Behmann., “Rectabe 5M niglihes Amtsgeriht. Abteilung 19. |Das Geschäft ist unter unveränderter

Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Halle, Saate. [51935] ente uo) ven Bause M

; A : ies ¿ haft8- O. S Berlin. Sandelsregister [51776] | Gesellschaft eingebracht vom Gesellschafter | beschränkter Haftung. Der Gesellschafts. | Veutyen ricderla QEAN Kaufmann Arthur Matrowiß a. eine kom- | vertrag ist am 7., 16, und 20. Ge. Die Fenitgerictt Veut

des Königlichen Amtsgerichts Berlin-

Otto Seydel hier bestellt worden ist Zigarre : - Â | ) R A 8 iten # x g EMBFVELBBNEe den 28. August t “Unteren: D

iei abi sri A ir} d gi): 2 ee Laa e tritciia: P Hirt dine G0 (hs h Ini.

id S iw dnn

treten; Y bei Nr. 4052, betr. die Firma Central, | “Pud De na ist loschen, / den 29. Augu 913.

Mitte. Abteilung 4. plette automatische Nestaurationseinrich- 1913 abgeschlossen. Sind mehrere Ge- Amtsgericht Beuthen O. S., tto Schmiedchen in Berlin. Jn- |Büfett und fompletter Bierleitung. | eines Geschäftsführers. Für die Auf- Bekanutmachung. fannt gemacht: Geschäftszweig: Agentur | Glas, Bänken, Porzellan und Küchen- lauf von 15 Jahren zeder Gesellschaster, zu Dockenhuden“ eingetragen, daß die Firma: Wäsche-Haus Belle Alliance, F sellshaft zur Auflösung mit einer halb- handlung. Fritz Biuge geändert ist. werden die nachstehend näher bezeichneten des Geschäftsjahres zu Berlin. Nr. 41 435. Firma: Georges enstände Î Wolf Horlogerie Suisse in Berlin. |1 Schreibtisch, 1 ¡inlage i mlaubeuren. [51893] h zu : f die Gesellschaft eingebraht a. vom Ge- Forderungen und Schulden is bei dem Firma t erloschen. cinactialele: Ha ) ( E El h F i und zum Liquidator der Gesellschafter Karl V 5 Königliches Amtsgericht. Abteilung 19. Kloppenburg : wird bekannt acmacht: Geschäftslokal: | tischanlage, 1 Küchenschrank, 4 Küchen- | [orderung von 1750 4, welche ihm gegen | wurde heute etngetragen die Firma RT T2e S E : i d i A Coitbus, den 27. August 1913. / Í T t | Gi : 2 Le : \ körper, 6 Beleuchtungswandarme, 1 Murst- | zu Berlin, Lothringer Straße 16, gemäß Im Handelsregister wurde bet der hausen. Unternehmen: Handel mit utragungen in das Handelsregister, | in Hannover übergeganger. Dabei ist dec lottenburg. Inhaber: Edmund Neu- lauer, Kaufmann in Ulm. Königliches Amtsgericht. \chnittmashne, 1 Eiszerkleinerungs- ferner eine Kaufgeldforderung von 2000 In unser Handeléregister Abteilung A | fterblum & Piel, hier, am 25. August Stammkapital : 30 000 f. erteilte Prokura ist erloschen. bindlichkeiten b¿i dem Erwerbe desselben Geschäftszweig: Hochspannungs-Apparate- ist heute zu N ) bei : E Or Ries u Nr A6 Pet ‘der offens hausen n M | Küchengeschirr, 1 Kollektion Kochgeschtrr, | 2 M | A Cs E S r offenen | Der Gesellsbaftsvertrag ist am 8. 2 Friedrih K. J A j Que olg P P \ e ! _ , 5 { j o 4 1 {2 1 e e E OWUC am 3. «“ 1 9 ordan. JaD 4 3 9 o : L er Mino Roesd ck |900 Sti delsgesellschaft in Firma Dampfwäscheret | eute bei der unter Nr. 7 eingetragenen, F Mathilde Klein Darmstadt. Ge- ¡chaft - ausgeschieden ist. Gleichzeitig ist al g thl [ugusi A) Inhaber: | hat am 1. Auaust 1913 begonnen. Die Handelsgesellschaft: Willy NRoesch «æ& |N Stuc f T Elbix T N D Bors Milch- und Sahnennäpfe, ring 10, u uur h Ginsterblu Zlbing etngetragen, daß die Gesellschaft »ntali Zipperling K ? 4 ¿ 50 ck Wei und Lieferung einer Washmaschine und [Ur AÁftreugesellschaft“ eingetragen Ordn) | A E O Gen M ¡chaft als persönlich haftender Gesellschafter Königliches Amtsgericht. p g Kessler & Co. Prokura L : Milmersdorf, 2) Bruno Kahle, Kaufmann, gláser, 200 Stüd Biergläser, 50 Stüd eneheim gegangen. Zu Nr. 514 Firma Maschineabau- d t \ Ge ) to Boträae Z ine x P E h: S Oa S D Tm 26. August 1913 begonnen. Zur Ver- Ne. | nung der genannten Beträge auf seine | rufgelöst ist und der Gastwirt Friedrich Prokuristen bistellt. Am 26. August 1913 wurde nahge- As isen, Danbeldreaifier: Us N. Oppenheimer Sohn, Gesellschaft i » C4 5 Zelösdt di ijer Pandelsregiller Abteilun E E , {a zwei von thnen gemeinschaftli R L G n i mann Bruno Kahle ermächtigt. Gelöscht die 0: ain Æ Ten ift heute un / vrellung A d gemeinschaftlichß zeih- | Gesellshafterversammlung vom 18. August L / 0 T. S S ‘dde, hier, erteilte Pro- | Sriedrih Wilhelm Café Leo Pri h 1 Q j 5000 M, zusammen also mit 40 000 4. | qus dem mit dem Kaufmann Franz George | onn, den 29. August 1913. stadt. f Prinz | tuosen- und Zigarrengeschäft ist auf die| offenen Hanböltaelellldaft t bon tover, den 30. Zug offene Handelsgesellschaft. Der Kaufmann R De 0 A S E e eite uf t gelei] C Königliches Amtsgericht. 11. auf den Anteil des Gesellschafters Matro- I lli | p Î d i s c Cie. in Düsseldorf - Ö ¿{bing, den 27. 2 t 1913 8 \ auf det jeUlicha} end bis zum 31. Dezember 1928, : - Darmítadt, den 28. Yugust 1913. if f - Ober g, den 27. August 1913. Sohn, beide in Hanau, übergegangen, die Gesellschafter : O L E A Os Handelsregister ist eingetragen ' s of in Band 111 O.-Z. 333 zur Firma „Paul sellschaft hat am 1. August 1913 begonnen. durch den Deutschen Meichsanzeiger. -— unter Anrehnung von 15 000 M auf ke M der Weite erteilt ist, daß er tn Gemein- L E erführe ; Y) 3 Bei der unter Nr. 206 des Handel#- Handel!sregister-tntrag, Abt. A, Band 1, | Baskung der Erwerber für die im Be-| Plochingen. Vaul M h Moriß Schulmeister ermächtigt. Vei [ GHLrmIetet : C, al Tun} C I ' aul Mavhyes“‘. E ce, Ae Haftung. Siß: Verlin. |dem Grundstück Fraukfurter Chaussee 32 | Die Firma ist am 23, August 1913 er- fe pPEs Garage Klaffe & Co., hiex, daß der

In unser Handelsregister ist heute ein- | tung neuestes System Pelzer, bestehend aus | schäftsführer bestellt, so genügt zur Ver- den 28. August 1913. haber: Otto Schmiedchen, Kaufmann, b. dem für den Betrieb notwendigen Jn- | lösung der Gesellschaft gelten die geseß- In das Handelsregister Abteilung A und Maschinenhandel. Geschäftslokal: geschirren, Beleuchtungskörpern, Gardinen | der fünfzig Prozent der Gefell\chafts- Firma in Eibkurhaus““ Docken- event. Fassadenverkleidung oder sonstiger : U 1g, 4 s Wilhelm Scherhag in Berlin. Jn- Kündigungsfrist zum Ablau! |* Blaukenese, den 18. August 1913. Gegenstände erachtet: 1 Bureauschrank, | nicht eingetragen wird veröffentlicht: Als SFnhaber: Georges Wolf, Kaufmann, | Marmortische, 6 große Eichenbänke, 5 Wejeu Mar, R e K. Amtögericht Blaubeuren. dem sellschafter Walter Unruh eine Darlehns- Erwerbe durch Vertrag vom 22. Junt Königl. Amtsgericht Düren. Maercali, G C : L ; 1750 M l ñ 1 t Maerali, G. m. b. H., Tabak und mamburg unveränderter Firma auf die Kaufleute Friedrichstraße Nr. 180. Nr. 41 436. chereibesiker Albert Schleer | Matthäus Gerstlauer, Steinwerk in - Ed1 O a Königliches Amtsgericht. Tabaken Qi, L L D : fessel, 1 Likörbechoud, 1 Kaffeemaschine, des Schuldscheins vom 1. Januar 1912 zu- Ruhen 1s Mio N j unter Nr. 1150 Abkeilung A etngetragenen IAHTEN, ZHGATFTZEN, HND DeLManDTEN Pro E e S Uebergang der in dem Betrieve des Ge- mann, Ingenieur, Charlottenburg. Als Den 29. August 1913. Elbing. A Z D 2 " ; maschine, 1 Dezimalwage, 1 Kollektion Mark und eine Darlehnsforderung von | nonn. [51894] wurden folgende Einträge vollzogen : 1913 efagéfragen; bh dér Kaufman Geschäftsführer: Kaufmann Karl Maehle ftav Herrlih. Prokura ist _ erteilt | durch die Kaufleute Heinri und Ludwig fabrik. Geschäftslokal: Wilmersdorfer i HandelsgefellsGaft in Fi 1 Sortiment Messer, 1 Sorliment Löffel, | dge S t Af; ciégelel alt in Firma Friedri | 1913 abgeschlo} Friedrich Karl Rudolf Fori Fauf- | L : f é hg“ a7 F pr &. G 7 Mer E h N Kör - r N C geschlo en. Friedri Karl Rudol ordan tauf- | Profurc T ; S C ice i sejellshaft: Willy Ros 300 E „Hilda“ Martin Schleer & Go. in Berlin, hier domizilierten Aktiengesellschaft hae ib Mink Ut Mr Heinrich der Kaufmann Frtedrichß Thomas, genannt n [So , Kauf- | Prokura tes H:inrih Wullekopf is er- Fo. in Verlin-Stegliß. Gefsell|chafter: | La|sen, R MifaeIBst und bie h; 50 Stück Wein- | und | P A erleiden ist erteilt an Friedrich J i gewährte Darlehne zustehen, zum festge- | dié Gesell|chaft durch Beschluß der eingetreten und infolgedessen die i 5 s &rtiedrich Johannes Peter s e ; Ss R S 7 c 3 - C ch 5 9) E G i: l | ihm er- D5nftali 2 R - Z “E 59 z V a L N 2 Berlin-Stegliß. Die Gesellschaft haî a E 90 A A E : e 2) Jakob Scheid, Darwstadt. Cugen Königliches Amtsgericht. In unser Handelsregister Abt. A wurde | Böhme und Paul Marx August | Gesellschaft mit beshräufter Haftung l eller, 1 Groß Leetosffel, aat Cs L 14 ) : E E : 1! „Lu T. Ur der Kauf- \ und Borten Stammeinlage, b. von demselben Gesell- | ilhelm Kro1h und der Kaufmann Her- | * Am 26 August 1913 tragen bei Nr. 1219, betr. die Firma Mie LefLLaitten Daf eien Bei |1 Kopierpre|se. Diese Sacheinlage 1k de: Ï i Wie D. nfter Haftung in Bießen| nungsberechtigt sind a L Nr. 23 736 (Firma M. Schulmeister L e io MeieD Ytigt sind. 1913 geändert. i : y & i s : / ( en i; in Elbing unt s Kopp C C1 Non diesen 40 000 4 werden 20 000 [m Berlin, Bärwaldstraße 69, abge: Königliches Amtsgericht. Abt. 9. Am 27. August 1913. Gelöscht die g und als deren Inhaber der | Kaufleute Emil Hirshmann, Hirshs| Mannheim nah Hamburg verlegt Julius Schulmeister in Berlin-Treptow | au Hesell sch: [ 013 1 Den in Düssel ï , den g verlegt | meidelbers. [51941] ist in das Geschäft als persönlich haften- | wiß angerechnet. Oeffentlihe Bekannt- | 1972, au! E Se. Großh. Amtsgericht Darmstadt 1 Mfafsel, daß dem Techniker Jakob Koch in Königliches Amtsgericht. es unter der Blöberiaen Mi 1s F 2 E. l A Dn E : S : : der bisherigen Firma als offene| Steinel, Kaufmann, zu Neu Rahlste worden , A4usmann, zu VYcœu Nahlstedt, Mappes vorm. A j E 2 7 nr n . August Mappes“ i L Nr. 12416. Deutscher Buch- und Stammeinlage jeder der genannten Ge- Am 27. August 1913. schaft mit den Prokuristen Röder oder | & 5 {75 er as Erwer gus Þþpe n b U _Bei | KUN} registers Abt. A vermerkten Firma „Otto O.-Z. 109 Firma Dr. Adolf Schad, | !rteve des Geschäfts begründeten Ver- Die Gesellschaft hat am 1. Januar Í Nr; 39929 4 (offent chaft | schränkter ar es * Han Band O.-Z. 25: Firma „Karl zu Berlin-Lichtenberg belegene Naume, loschen. folgendes eingetragen worden:

etragen worden: Nr. 41 433. Firma: | dreißig diversen Apparaten einschließlich | tretung der Gesellschaft die Zeichnung | w1amKenese. Berlin. Als nicht eingetragén wird be- ventar, bestehend aus Tischen, Stühlen, | lichen Bestimmungen, jedoch L nach Ab- Ne. 57 ift heute bei Firma „Frit Binge / e Dresdener Straße Nr. 35. Nr. 41 434, mit Ausnahme der Firmenschilder und anteile besißt, das Recht haben, die (Be- huden. Hotel, Restaurant «& Wein- Bauarbeiten. Als notwendiges Inventar nährlichen V As haber: Wilhelm Scherhag, Kaufmann, fündigen. Als Königliches Amtsgericht. Marmorstehtish, 15 | Einlage auf das Stammkapital wird in Berlin-Schöneberg. Als nicht eingetragen MWienerstühle, 1 Heißwasseranlage, 1 Spül- |! Im Handelsregister für Einzelfirmen f : DON 1913 ausgeschlossen. L i - „au le tische, 2 Küchenstühle, 12 Beleuchtungs- | den Damp}wal 6 è ber Matthäus Gerst WAESSLSGEA [51522] Geln- [51936] | Heinrich Sarstedt und Ludwig Sarstedt Firma: Edmund Neumann in Char- Herelingen; Inhaber Matthäus Ger|l- r , « c c C A Sr v R190: - N. E, S T / y Ue ) | Brotmaschine, 1 Fleischmaschine, 1 Auf- steht, zum sestgeseßten Werte von 1750 A, A Ei Darmstadt. [51903] D offenen Handelsgesellschaft in Firma Giu- dukten pecht & Co. Die an N. Hirsch | s{chäfts begründeten Forderungen und Ver- nit eingetragen wird bekannt gemacht: mtsrich er Kirn g fe velche i i ie offene 3 al D t 1913. Hinsichtlich der ölle “Nr s 1g A | zu Gelnhausen. an Nicolaus Wilhelm Heimih Stü os e ße N Nr 41437. Off 150 4, weldhe ihm gegen die offene Han- | "Sn das Handelsregister Abteilung B ist | Firmen: August 1913. Hinsichtlich der Jofeph Köller dur Tod aus der Gesell- | n Heinri Stürzel. | Sarstedt ausgeschlossen. Die Gesellschaft Straße Nr. 85. Nr. 41437. sene ? Handelögesell chaf : Brötchenteller, 150 Stü | ihr Sa er Muff Kaufma ‘afé Prinz « Kaat in | Gelahaufe e A Beri U Leo Pr ( fe, | Lothringer Skraße 1 Mur Aufstellung „Poppelsdorfer Cousum Verein | 55 j Quise Rahn, | Grih Ginsterblum, hier, in die Gesell- Que, Ai L Quit 1919, d Pugeneur, 4 Bani, loschen. z j 1) Willy Roesch, Kaufmann, Berlin- |50 Stück Likörgläser Müller T11. Witwe, Lulse geb. Rayn, m Elbing, den 27. August 19 Gi D Abteilung D. m i dauf | ' i den 2. August 1913. CSSOTFL ztz 192 U rie ( ten Werte von 2450 4, unter Anrech- | x 4191 D teilte : 5 Ey S6. BefanatnaBung. [51930)| Hadeler, Friedrih Wilhelm jezten Werte von 2450 S, unter Anrec- | Generalversammlung vom 25. August 1913 ; b teilte Prokura erloschen. . : ene? g 29. August 1913 | Frxunz, Kaufmann in Darmstadt, ist zum Elbing. [51915 heute eingetragen: Das von der Firma | Rossmann mit der Maß Bernhard | vorm. Stuie & Blumenthal: Der tretung der Gesellscha stecks, diverse Gardinen und Portieren, hafter Walter Unruh und der Gesell tragen bei Nr: “12 ; 51915] er Maßgabe, daß je | Gesellschaftsvertrag ist durch Beschluß der ; f Î i j chafter Walter Unruh und der Weleu- Ext j : ; : N 0. Lentzen V1 hi g aa beut andes sten \ : R Eu, Ea TE : PeL1, [mann Kiehn, beide in Bonn-Poppelsdorf ; / 3 örner, hier, daß die eute unter Nr. 519 die / i j q ' wertet zu a mit 35000 4 und zu b mit \chafterin Frau Johanna Unruh die Rechte | Vbnend, zu Liquidatoren bestellt sind, Firma: Adalbert Wiegand, die Firma | betriebene Brauntwein-, Wein-, Spiri- | Gebrüder Steitel. Der cu Schneid. Mstr. in Berlin): Jeßt | 1 Ds ; e L ) s a L L E ; L bei Nr. 3385, betr. die Firma A. Ehren- | Kaufmann Leo Prinz in Elbing eingetragen. | & {lossenen Mietvertrage vom 22. Juli N Firma: Johaun Michel, Darmstadt. g eingetragen. | Sohn, und: Euril Siescómann, Mori | Wochen | Bremen. 51895 L È | : ; 7 s L j : R 4 R T lzum festgeseßten Werte von M Düseldorf-Oberkafe i Albert Cs Handelsregistereintrag. Abteilung A. der Gesellschafter eingetreten. Vie Ge- | machungen der Gesellschaft erfolgen nur | gech chV MDüsseldorf-Oberkafsel Gesamtprokura in E s unter der bisl Firr t R dor Golell aft ist Demmin. [51904] “0250, Faden. [51916] | 2W elêgesellshaft weiterführen. Die] und Karl Weiss, Kaufmann, zu Heivelberg: Die ‘Ki i acänbert 4 U SELTLEng LeE L ; T Haf L , e e ' | erg: Die Firma eändert in x i | Kunstverlag, Gesellschast mit be- sellschafter. Vermietet sind folgende, auf Auskunftei BernhardSchild, Bremen: Müller bercchtigt ist, die Firma zu ver- | ; U O i 0 t E Dandelsgelet] des U f Nerl Kläuhammer“ zu Demmin ist heute Apotheker in Teugen —, wurde heute bindlichkeiten der früheren Inhaberin fowie | 1904 begonnen. Friedrich B Gegenstand des Unternehmens: Berlags- | U E E E Fach-Doppel- | Deutsch - Amerikanische Petroleum-| Die Prokura des Kaufmanns Hermann g

dev Uthornanta i c s U :

De bergaug der in dem Betrieb be- Karl Stí i 5 B ch K

A F its Gt, (G 9 S einel, Kaufmann, zu Ham- F . 5f R

gründeten Forderungen auf die Erwerber burg, ist als Gesellschafter Age it E U R O R ( 1. | Friedrih Beisel daselbst.

Stahl - Motoren -: Gesellschaft Ernst 1 ist ausges{chlossen. Die wird unter

EE Ta

A E E E

Jaenish «& Co. in Berlin): Die Ge- sellschaft ist aufaelöst. Der bisherige Ge- sellschafter Ernst Jaenisch ist alleiniger JInhaber. Bei Nr. 14 469 (offene Han- delsgcsellshaft J. Friedrich Penner in Charlottenburg): Siß jeßt: Berlin- Schöneberg. Gelöscht ist die Firma Nr. 26 023: Moriß Schultz in Berlin. Berlin, den 27. August 1913. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 86.

Berlin. [52063]

Fn unser Handelsregister Abteilung B ist heute eingetraaen worden : Bei Nr. 11 579: Oja Attiengesellschaft mit dem Sitze zu Berlin: Die Bestimmung, daß jedes der Vorstandsmitglieder Alexander Stapler und Emanuel Hoffmann. berech- tigt ist, selbständig die Gesellschaft z1 ver- treten, ist aufgeboben. Dr. phil. Alfred Salmony in Berlin-Wilmersdorf ist weiter zum Vorstandsmitgliede (Direktor) be- stellt. Bet Nr. 11 756: Projektions Actien-Gesellschaft Union mit dem Sige zu Berlin : Prokuristen : Dr. Ernft Blum, Ludwig Falk, Lippmann Wolff. Zur Vertretung der Gesellschaft ist die Follektivuntershrift je zweier der vor- handenen Profuristen erforderli. Bei Nr. 2370: „Sarotti“ Chocoladen & Cacao - Ju dustrie, Aktiengesellschaft mit dem Sitze zu Berlin: Das bisherige stellvertretende Vorstandsmitglied Kauf: mann Richard Zander in Berlin-Zehlen- dorf ist ordentliches Vorstandsmitglied ge- worden.

Berlin, den 28. August 1913.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte.

Abteilung 89.

Berlin. [SLCTA

In das Handelsregister B des unter- zeichneten Gerichts ist heute eingetragen worden: Nr. 12414, Hapiko Gesell- schast mit beschränkter Haftung be- wegliche Elektrolichtreklame in ÆWort und Bild. Siß: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Erwerbung und Ausnubung des Gebrauchsmujster- \chubes Nr. 559 525. Das Stammkapital beträgt 20000 A. Geschäftsführer: Kaufmann Willy Hahndorff in Berlin- Stegliß. Die Gesellschaft ist eine Gesell- {chaft mit beschränkter Haftung. Der Ge- sellschaftsvertrag is am 9: August 1913 abgeschlossen. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Als Einlage auf das Stammkápital werden in die Gesellschaft eingebracht vom Gesellschafter Alfred Kohn feine Rechte aus dem Vertrage, welchen er am 8. August 1913 mit dem Ingenieur illy Unruh betreffs Uebertragung des Gebrauchsmustershußes Nr. 559 525 ge- {lossen hat, zum festgeseßten Wexte von 6800 M unter Anrechnung dieses Be- trages auf seine Stammeinlage. Oeffent- liche Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Meichs- anzeiger. r. 12415. Automat- Stehbierhalle Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Sih: Verlin. Gegenstand des Unternehmens: Errichtung und Betrieb automatischer Restaurants. Zur Erreichung dieses Zweckes ist die Ge- Fellschaft befugt, gleichartige oder ähnliche Unternehmungen zu erwerben, sich an folchen Unternehmungen zu beteiligen oder deren Vertretung/ zu übernehmen. Auch ist die Gesellschaft befugt, zu , diesem Zwecke Grundstücke zu erwerben. Das Stammkapital beträgt 30 000 4. Ge- schäftsführer: Hermann Pinnow, Restau- rateur in Berlin. Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 28. Juli und 95, August 1913 abgeschlossen. Als nicht

buchhandel sowie die fonstigen Geschäfte des Buch- und Kunsthandels. Zur Gr- reichung des Gesellschaftszwecckes ist die Gesellschaft befugt, gleichartige oder ähn liche Unternehmen zu erwerben, sich an solchen * Unternehmungen zu beteiligen oder deren Vertretungen zu übernehmen. Das Stammkapital beträgt 146 000A. Geschäftsführer: Nerlaagsbuchhändler Otto Beckmann zu Berlin-Wilmersdokf. Dem Kaufniaun Paul Seidel in Berlin- Schöneberg ijt Prokura erteilt. Die Ge- sellschaft is eine Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Der Gesellschafts vertrag ist am 18. Juli und 21. August 1913 abgeschlossen. Die Dauer der (Ge- sellschaft ist bis zum 1. Oktober 1918 fest- gesezt. Als nicht eingetragen wird ver- öffentlicht: Als Einlagen auf das Stammkapital werden in die Gesellschaft eingebracht folgende Sacheinlagen: 1) Die Firma Wilhelm Kämmerer die thr gegen die Firma Hermann Seemann Nachfolger Verlagsgesellschaft mit beschränkter Haf- tung zu Berlin zustehende Forderung aus Warenlieferungen und Darlehen im Be- trage von 26 000 M. 2) Der Gefell- {chafter Otto Beckmann die ihm gegen die Firma Magdeburger Verlagsanstalt Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung und Marquardt & Co. Nerlagsgesell\chaft mit beschränkter Hastung zustehende Forderung von 30 800 M4, für welche die Firma Her- mann Seemann Nachfolger Verlagsgesell- schaft mit beschränkter Haftung die wechsel- mäßige Bürgschaft übernommen hat, und die ihm demzufolge gegen die Firma Her- mann Seemann Nachfolger Verlagsgesell- schaft mit beschränkter Hastung zustehen- den Nechte. 3) Herr Dr. Naeber die ihm gegen die Firma Hermann Seemann Nach- folger Verlagsgesell schaft mit beschränkter Haftung zustehende Darlehnsforderung von 94 000 M. 4) Herr Nagel die thm gegen die Firma Hermann Seemann Nachfolger BVerlagsgesellschaft mit beschränkter Haf- tung aus Warenlieferungen und Darlehen zustehende Forderung von 4000 s. 5) Herr Luniß die ihm gegen die Firma Hermann Seemann Nachfolger Verlags- aesellschaft mit beschränkter Haftung zu- stehende Darlehnsforderung von 55 000 Mark. 6) Die Firma L. Sièeke & Co. Großbuchbinderei Gesellschaft mit be- ränkter Haftung die thr gegen die Firma Hermann Seemann Nachfolger Berlags- gesellschaft mit beschränkter Haftung zu- stehende Forderung aus Warenlieferungen von 1300 4. 7) Die Firma Sachs & Nuß, alleiniger Inhaber Wilhelm Nuß, die thr gegen die Firma Hermann See- mann Nachfolger Berlagsgesellschaft mit beschränkter Haftung zustehende Forderung aus Warenlieferungen von 4900 4. Der Wert dieser vorstehend bezeichneten Ein- lagen wird zu dem angegebenen Nominal- betrage angenommen und festgeseßt, sodaß die Stammeinlage jedes der vorbezeich- neten Gesellschafter damit geleistet ist. ‘Oeffentliche Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen nur durch den Dêéutschen Reichsanzeiger. Nr. 12 417. Groß- Dampfwäscherei Sonnenbleiche Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung. Siß: Berlin-Lichtenberg. Gegenstand des Unternehmens: Betrieb einer modernen Dampfwäscherei, Feinplätterei und Gar- dinenspannerei sowie Abschluß von Nechl8- geschäften aller Art, die mit diesem Be- triebe direft oder indirekt zusammenhängen. Die Gesellschaft ist auch befugt, die bis- her von dem Gesellschafter Walter Unruh unter der Firma: „Dampfwäscherei Walter Unruh“ zu Berlin, Köpenicker Straße 27, betriebene Dampfwäscherei käuflich zu er- werben. Das Stammkapital beträgt 50000 Æ Geschäftsführer: Dampf- wäschereibesißer Albert Schleer in Berlin.

nämlich: die leßten 11 \huppen zwischen den gepflasterten Wegen sowie das frühere Kantinengebäude mit dem zwischen diesem Schuppenteil und dem Nachbargrundstück Frankfurter Chaussee 33 belegenen freien Grundstüksteil zum Beéês- triebe einex Waschanstalt mit Sonnen- bleiche. Der rechtsseitig des Schuppen- baus von der Frankfurter Chaussee belegene gepflasterte Weg gilt zur Mitbenußung mitvermietet. Die Jahresmiete beträgt 9000 4. Abschrift des Mietsvertrages ist bei den. Registerakten. Bei Nr. 5860 Englische Beleuchtungskörper Ge- sellschaft mit beschräukter Haftung: Durch Beschluß vom 31. Juli 1913 ist die Firma geändert in: Elektrische Be- leuchtungskörper Gesellschaft mit beschränkter Haftung und is das Stamn#Æ#4pital um, 51000 A erhöht und beträgt | jebt 75000 Æ Durch den gleichen Beschluß sind die Bestimmungen des Gefellschaftsvertrages über das Ge- schäftsjahr abgeändert. - Kaufmann Wil- helm Philippi in Berlin ist zum Ge- äftsführer bestellt. Die Bertretung der Gesellschaft erfolgt durh beide (Se- {äftsführer gemeinschaftlich. Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Als Ein- age auf das Stammfapital bringt der Gesellschafter Paul Nedelsheimer in die Gesellschaft ein von den in der Beilage À zu der Verhandlung vom 31. ult 1919 aufgeführten Waren die Positionen 20 004 bis 21 607 zum festgeseßten Werte von 96 000 M unter Anrechnung dieses Be- trages auf seine neue Stammeinlage. Bei Nr. 10044 Grundstücks-Gesell- schaft Czarnifauerstraf;e 20 mit be- schränkter Haftung: Jacob Jacobsohn i niht mehr Geschäftsführer. Guts- besißer Paul Schauwecker auf Gut Liepe am Finowkanal is zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. ‘10612 Diamant- Gasglühlicht, Gesellschaft mit be- schränkter Hastung: Dem Kaufmann Wilhelm Ackermann in Berlin ist derart Gesamtprokura erteilt, daß er in Ge- meinschaft mit einem Geschäftsführer die Gesellschaft vertreten kann. Bei Nr. 11836 Grundstücksgesellschaft Sellerstraße mit beschränkter Haf- tung: Durch Beschluß vom 7. August 1913 ist der Siß nah Berlin verlegt Und ist das Stammkapital um 6000 erhoht und beträgt jeßt 30 000 M4. Durch den gleihen Beschluß ist der § 6 des Gefsell- \chaftsvertrages geändert. Es ift bestimmt, daß beim Norhandensein mehrerer Ge- schäftsführer die Gesellschaft durch zwei von thnen gemeinschaftlich vertreten wird. Paul Schmidt ist nicht mehr Geschäfts- führer. - Kaufmann Dtto Berndt in Berlin und Kaufmann Carl Moriß in Berlin-Schöneberg sind zu Geschäfts-

führern bestellt. Berlin, den 28. August 1913. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 152.

Beuthen O. S. [51890] Sn das Handelsregister Abt. A Nr. 342 ist heute bei der Firma A. Cohn vor- mals S. Bexkig in Beuthen O. S. folgendes einaetragen: Jebige Snhaberin ist die Frau Kaufmann Betty Wachsmann, geborene Fischer, in Beuthen D. S: Der Uebergang der in dem Betriebe des Ge- äfts begründeten Verbindlichkeiten ift bei dem Erwerbe des Geschäfts durh Betty Wachsmann ausgeschlossen. Amtsgeriht Beuthen O. S., den 28. August 1913.

Beuthen, O. S. [51891] Fn das Handelsregister Abt. A Nr. 985 ist bei der Firma J. Krombholz in

B. Gärdes, Vegesack: Die Firma ist

Herm. Haake, Bremen: Die Firma ift

Carl Nölting, Bremen: Inhaber ist

Gesellschast, Bremen, als Zweig- niederlassung der unter gleicher Firma in Hamburg bestehenden Hauptnieder- lassung: Die an Carl Conrad Wilhelm Blome erteilte Gesamtprokura ist er- loschen.

am 27. Mat 1913 erloschen.

am 31. Dezember 1912 erloschen. Hermanu H. Haake, Bremen: íIn- haber ist der hiesige Kaufmann Hermann Hetnrich Haake.

der hiesige Maklex Adolph Hermann Carl Nölting. An den Kaufmann Hermann Heimich Georg Friedrich Conrad Goemann ist Prokura erteilt. Noltenius & Paul, Gesellschaft mit beschränkter Hastung, Bremen: In der Gesellshafterversammlung vom 15. Juli 1913 ist beschlossen worden, das Stammkapital um #6 50 000,—, also von 4 350 000,— auf 46 400 000,—, zu erhöhen. Joh. Erust Rehling, Bremen : Am 95. August 1913 ist an Johann Ernst Diedrich Rebling Prokura erteilt. Mathias Resch, Bremen: Die Firma ist am 25. August 1913 erloschen. Warenhaus Haus Meyer, Vegesack : Fnhaber ist der in Vegesack wohnhafte Kaufmann Hans August Ludwig Meyer. Bremen, den 27. August 1913. Der Gerichtéshreiber des Amtsgerichts: Fürhölter, Sekretär.

Buer, Westf. Bekauntmachunug. Fn unser Handelsregister B Seite 25 ist beute bei der Firma Schlüter und Schniering Ges. m. b. H. in Horst- Emscher eingetragen : Durch Beschluß vom,28. Juli 1913 ist die Gelellshaft aufgelöfi. Liquidatoren find die Gesellschafter Bauunternehmer Wilhelm Sc@lüter in Buer-Beckhausen und Architekt Theodor Sbniering in Horst-Emscher. H.-R. B 29. Buer i. W,, den 22. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Cassel.

Handelsregister Cassel. Zu Herm. Waescher, Caffel ist am 29. August 1913 eingetragen : Die Firma ist erloschen. Kgl. Amtsgericht. Abt. X1III.

Celle. [51897] Ins Handelsregister is zur Firma Wiectßer Mineralölraffinerie Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Hornu- bostel heute eingetraaen: Dem Hermann Dietes in Berlin-Schönebzrg und dem Nudolf Grote in Berlin-Wilmersdorf ist Kollektivprokura erteilt mit der Maßgabe, daß se berechtigt sind, entweder gemeinsam odex in Gemeinschaft mit einem Geshäfts- führer die Firma rechtekräftig zu zeichnen und zu vertreten. Celle, den 28. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Colmar, Els. Bekanutmachung. Jn das Gesellschaftsregister Band VII wurde bet Nr. 146: EClsäsfische Justalla- tions-Gesellschast m. b. H. in Colmar eingetragen : Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 1. August 1913 sind die Herren osef Bitler, Ingenieur in Mannheim, und Theobald Froeschmann, Kaufmann in Straßburg, als. Geschäftsführer aus der Gesellschaft ausgeschieden. Der seitherige ‘Gesellshafter und Geschäftsführer Inge-

[52062

[51896]

[51901]

Deutsch Eylau.

Grüter zu Demmin {s erloschen.

Demmin, den 20. August 1913. Königliches Amtsgericht.

[51905]

In unser Handelsregister B ist bet der

unter Nr. 1 eingetragenen Firma „Oft-

deutsches Brauhaus Gesellschaft mit beschräukter Haftung“ in Dt. Eylau

eingetragen, daß an Stelle des Dito Grofse

Otto Gricjat in Dt. Eylau zum Geschäft-

führer bestellt ist.

Dt. Eylau, den 15. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Deutsch Eylau. [51906] In unser Handelsregister B ist bei der unter Nr. 1 eingetragenen Firma „-Oft- deutsches Brauhaus, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Dt. Eylau eingetragen, a der Braumeister Otto Grigat als Geschäftsführer ausgeschieden und an seiner Stelle Landgerichtsrat a. D. Georg Boettcher in Elbing zum zweiten Geschäftsführer gerihtlich bestellt ist.

Dt, Eylau, den 22. August 1913.

Köntgliches Amtsgericht.

Dortmund. [51907] Sn unser Handelsregister Abteilung B ist heute urter Nr. 509 die Firma „e West- deutsche Tiefbaugesellschaft mit be- schränkter Haftung“ in Dortmund eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ift die Ausführung sämtlicher Tiefbauarbeiten. Das Stammkapital beträgt 20 000 A. Geschäftsführer sind der Bauingenteur Karl Zwinkau zu Brackel und Bau- ingenteur Wilhelm Weber zu Dortmund. Der Gesellschaftsvertrag ist am 15. August 1913 festgestellt. Feder Geschäftsführer ift allein zur Nertretung der Gesellschaft befugt. Jedoch dürfen obne Einvexrständnis beider Gesell- {hafter Wechselverbindlichkeiten nicht ein- gegangen werden. Herr Zwinkau ist auch varpflichtet, bei allen Nehtsge!chäften, bet denen das Interesse mehr als 2000 f beträgt, die Zustimmung des Herrn Weber einzuholen. : Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur dur ken Deutschen Neichs- anzeiger. Dortmund, den 27. August 1913. Königl. Amtsgericht.

Dresden. [51908]

Fn das Handelsregister ist heute ein- gétragen worden :

1) Auf Blatt 13 509: Die offene Handels- gesellshaft Bureaumaschiuen - Gefsell- sellschaft Bernhard Behr & Co. mit dem Sige in Dresden. Gesellschafter sind die Kaufmannsehefrau Martha Behr, geb. Peine, und der Kaufmann Bernhard Theodor Heinrih Carl Max Behr, beidè in Dreoden. Die Gesellschaft hat am 1. August 1913 begonnen.

2) Auf Blatt 13 510: Die Firma Rein- hold Prenzel in Torna. Der Ziegelei- besißer Reinhold Puenzel in Torna ist Inhaber.

Dresden, am 30. August 1913.

Königliches Amtsgericht. Abt. 111,

Düren, Rheinl. [51910]

Im hiesigen Handelsregister wurde au 9%. August 1913 zur Firma: Wilhelm Josef Stolz, Mühlenbauer zuKreuzau eingetragen :

Nachdem die Firmeninhaberin Witwe Wilhelm Josef Stolz, Anna Maria ge- borene Viehs, am 19. November 1902 zu Kreuzau verstorben ist, wird das Hantels- geschäft unter unveränderter Firma von

1) Heinrich Stolz, Mühlenbauer zu

Kreuzau,

9) Michael Josef Stolz, Mühlenbauer

nieur A. Kegel in Colmar wurde zum

eingetragen wird veröffentlicht: Als Ein- lage auf das Stammkapital wird’ in die

Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit

Proskau mit Zweigniederlassung in

alletnigen Geschäftsführer der Gesellschaft

zu Uedingen,

Fteiten an dén Oberfkellner Jean Nicolas "Und Speisewirt Marx Nicolas, beide in Düsseldorf, veräußert hat. Zur

| gesellschaft, die am 26. August 1913 be- gonnen hat, find die vorgenannten vper-

Nachfl, zu Hilden, daß die Gesellschaft

Mbertrag durch Beschluß der Gesellschafter

Haftung in Düsseldorf;

FKaufrnänn Heinrich Débel, hier, aus der MGesellshaft ausgeschieden und die bisherige ( Albert Klafke AMargarete geb. Zobel, hier, alleinige Fn- bei hab: Die dem In- Mgenieur Albert Klafke, hier, erteilte Pro-

(Besellshafterin Ehefrau

S

Fhaberin der Firma ist.

ura bleibt als Einzelprokura bestehen ;

bei Nr. 582 Abt. B, betr. dié. Firma

YSchorusteinbau Abteilung der Aktieu- Ygefelshaft Alphons Cilianis, Ge, ellschaft mit beshräukter Haftung, Jhier, daß den Ingeñieuren Max Haß- Äpacher und Emil Jenatschke, beide hier I in der Weise erteilt ist, daz fie zusammen zur V ck er T aer t A S

Amtsgericht Düsseldorf.

DüsseIdorf. [51911] „Im Handelsregister Abt. A wurde am 40 August 1913" nachgetragen : Bei der untér Nr. 143 eingetragenen irma Svers «& Cie., hier, daß der disherige alleinige Inhaber der Firma bdwin Ebermaier das von ihm betriebene WWeschäft unter Ausschluß des Ueberganges er in dem Betriebe des Geschäfts be- ründeten Forderungen und Verbindlich-

; L Ver- retüung dec nunmehrigen offenen Handels-

önlih haftenden Gesellschafter i Pen Ana Ml A bet der unter Nr. 3187 eingetragenen irma E. & H. Frisch, Max Wolff

bufgelöst und die bisherige Gesellshafterin Sugehnte Frisch zu Hilden i - aberin der Firma f E bei der unter Nr. 1080 Abt. B einge- ragenen Firma Paul Wilhelm Stock, esellschaft mit beschräukter Haftung

n Düsseldorf, daß der Gesellschafts-

Pom 22; August 1913 abgeändert worden Mst und die Firma nunmehr lautet: Paul Stock, Gesellschaft mit beschränkter

bei der unter Nx. 1232 eingetragenen N irma Verkaufsstelle für Verpackungs- Bandeisen Gesellshaft mit be- chränkter Saftung, hier, daß dem Kaufmann Wilhelm Mayberg, hier, in r Weise Prokura erteilt ist, daß er in

Zemeinschaft mit einem Geschäftsführer E ferung der Gesellshaft bereh-

a der unter Nr. 1156 eingetragenen ra Gummitwareufabrik Pieper, ¡erellsmase mit beschränkter Haftung, en daß durch Gesellschafterbeschluß vom N ea E um þ erhöht worden und j e: 4 ee | uit (ourseaux zu CGupen ist zum weiteren Veshäftsführer bestellt. Jeder der beiden

eshästsführer tft für si allein zur Ver- tretung der Gesellschast berechtigt. Die Paragraphen 8 und 9 des Gesellschafts- ertrages sind geändert worden.

Neu eingetragen unter Nr. 4072 Abt. A \urde „die Firma Kistenfabrik -,„Rhe- ania“ Max von derx Heide mit dem pa in Düsseldorf und als deren In- aber der Ingenteur Max von der Hetde,

hier, Amtsgericht Düsseldorf.

: DilsSeIdor f. [51912 „N 49. August 1913 wurde im Sve egil er Abt. A bet ‘der unter- Nr. 3719 ngetragenenFirma Monatsgarderobeu-

aus Lina Richter, hiex, nachgetragen, | geschieden.

daß die Firma geändert'ist und jeßt lautet :

Der Fabrikant August | E}

Großh. Amtsgericht. Erxlehen. [51917 C c Ç 9 ci E unse Handelsregister A ist heut Jir. 32, offene Handelsgefellschaf Pappenberg « Riedel in Wefens leben, folgendes eingetragen: S1 Sommersdorf ist eine Zweizniederlassun, erridtet. ; Erxieben, den 26. August 1913,

Königliches Amtsgericht.

Eschweiler. [51918

Eschweiter : dem Architekten Jean Fae

x 4 ; L G Sar V aen]e! in Eschweiler ist Prokura erteilt. : Amtsgericht Eschweiler.

Essen, Ruhr. [01921

in Borbeck.

7sSenm, Ruhr. [51919] In das Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts Essen ist am 25. August 1913 eingetragen zu A Nr. 436, betr. die Firma: O. Brommenscheukel & Söhne: “u Essen ift Gornelius Brommenschenkel zu Cffen ist aus der Gesellschaft - I E Gesellschaft autge R Rui Rue. [51922 as unter der Firma „August Rete «& Sohn“‘““ (Nr. 655 des ‘Ocnbeläreatiters Abt. A) hierselbst bestehende Handels- geschäft ist auf den Kaufmann August Neße zu Essen übergegangen und wird von ihm unter unveränderter Firma fort- geführt. Dies . ist am 25. August 1913 etngetragen. Essen, den 25. August 1913. Königliches Amtsgericht. A Ruhr. [51923] _In das Handelsregister des König- lichen Amtsgerichts Essen ist am 27. August 1913 eingetragen zu A 1577, betr. die Firma J. HSoffmaun & Co., Effen: Die Firma ist erloschen.

A N [51924] In das Handelsregister des Königliche Amtsgerichts Essen ist am 27. August 1913 etngetragen unter A Nr. 1870 die Firma Westdeutsche Lederwarenfabrik, Louis nen T S u als deren x Louis Sternfeld Essen - Selmastraße 16. N O Essen, Ruhr. [51925] In das Handelsregister des Königlich Amtsgerichts Essen ift am 27. Amt 101 3 eingetragen unter A Nr. 1871 die Firma Heiurih Schnater, Essen und als deren Inhaber Heinrih Schaater, Kaufmann, ¡\sen.

N Ruhr. [51927] In das Handelsregister des Köntglichen Amtsgerichts Essen ijt am 27. August 1 eingetragen unter A Nr. 1872 die offene Handelsgesellshaft- FriedrichÞh Schulte- Frohlinde & Co., Solzhaudlunga, Efffen, und als deren Inhaber 1) Friedrich Schulte-Frohlinde, Holzhändler, 2) Erich Schulte, Kaufmann, beide zu Essen. Die Gesellschaft hat am 1. März 1913 be- onnen. " Zur Vertretung der Gesellschaft nd beide Gesellshäfter ermächtigt.

Fürth, Bayern. [51928] Handelsregistereinträge:

1) „Geshwister Gerstendörfer““, Fürth. Gesellschafterin Margaretha Gerstendörfer ist aus der Gesellschaft aus-

2) „Däumler & Riedel““, Zirndorf.

Barderobenhaus Lina Richter ;

Offene Handelsgesellschaft aufgelöst; nun

: Handelsregistereintragung vom29. August 1913: Firma Fohanu Heinrich Faeusen,

In das Handelsregister des Königlichen Amtsgerihts Essen ist am 25. A 1913 ehgetragen “üunter A Nr. 1869 die Firma Max Ruben, Essen, und als deren Inhaber der Kaufmann Max Nuben

Gießen, den 29. August 1913. ] Großherzogl. Amtsgericht.

è É G R R E

Ina unser Handelsregister Abt. B rourd heute bezüglich der Firma R. Oppen heimer Sohn, schräukter

l 7 Ì

Haftung is nunmehr die Verwaltung und Ver

¡[in Gießen. Zum alleinigen Geschäfts Gießen, den 29. August 1913. i Großherzogl. Amtsgericht. Goslar. ô E [51932 _ Im hiesigen Handelsregister A Nr. 15: zu der Firma N. Goslar eingetragen :

Nachf. in Goëlar.

Goslar, den 27. August 1913.

Walle, Saale. T9589 Handelsregister Abteilung B: Zu 308: Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung: „Hallesches Kaffee-, Kakao-Versaudt-

Otto Boruschein, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, L A ea, stand des Unternehmens ist: Handel mit rohen und gebrannten Kaffees, Kakao, Kolonialwaren, Landeserzeugnissen, Setfen, Zigarren. Das Stammkapital beträgt 40 000 . Geschäftsführer ist der Kauf- mann Frit Walther in Halle S., stell- vertretender Geschäftsführer der Kaufmann Christian Albrecht in Halle S. Die Ge- sellschaft wird durch einen Geschäftsführer und in dessen Behinderung durch etnen stellvertretenden Geschäftsführer vertreten. Der Gefellschaftsvertrag ist am 5. August 1913 festgestellt. Der Gesellshafter Kauf- mann Otto Bornschein in_ Halle S. bringt in Anrechnung auf sein Stammanteil fein Kolontalwarengeschäft mlt Warenlager Ladenetnrihtung und Maschinen in die Gesellshaft ein. Von tem Werte des Geschäfts mit 5909325 4 werden 37 000 é auf seine Stammeinlage an- gerechnet.

Halle S., den 21. August 1913. Königliches Amtsgericht. Abteilung 19.

Halle, Saale. [51934] Eingetragen wurde heute in das hiesige Handelsregister Abteilung B: Zu 310: Die Gesellshaft mit beschränkter Haftung Hallesches Kohlen- und Brikett- Kontor, m. b. H. in Halle S. Gegen- stand des Unternehmens ist: Handel mit Brennstoffen aller Art, insbesondere Ver- trieb der Grzeugnisse des Michelkonzerns; Betrieb aller Unternehmungen, die auf den Ankauf, die Lagerung, den Absayß und die Beförderung von Braunkohlenbergwerks- erzeugnissen gerichtet sind, Beteiligung an Unternehmungen ähnlicher Art. Das Stammkapital beträgt 20000 A. Ge- äftsführer find der Bergwerksdirektor Adolf Wagner in Frankleben und der Kaufmann Arthur Hildebrandt in Halle S. Jeder Geschäftsführer allein vettcitt die Gesellshaft. Der Gefellshaftsvertrag ist am 18. Juli 1913 festgestelt. Die Ge- sellschaft gilt als auf die Zeit ‘bis zum 1. Oktober 1918 ges{lossen. Hat keiner der Betetligten sechs Monat vorher ge- kündigt, so gilt sie als auf je ein Jahr verlängert. Die Gesellschaft wird durch etnen Geschäftsführer oder gemeinschaftlich dur zwei Prokuristen vrtreten. Oeffent-

t Giessen. Befauntmahung. [51929] Ernst

Gesellschaft mit be- ] ' zu Gießen ein- getragen: Gegenstand des Unternehmens wertung des Grunditücks Wallthorstraße 48

führer ist Louis Strauß in Gießen bestellt.

2G. R. Jordan in

Die Firma lautet jeßt R. Jordan Inhaber sind Kaufmann Mar Lohse und Kaufmann Ernst Kühne, beide

__ Offene Handelsgesellshaft. Die Gesell- schaft hat am 1. Auaust 1913 begonnen.

Etngetragen wurde heute in das hiesige

aeschäft uud Großrösterei Halloria“

3 Gesellschaft änderter Firma fortgesetzt.

August 29, August e

erloschen.

Firma fortgesetzt.

Ruscheweyh «& Borchert. schafter: Eduard Johannes Nuscheweyh Kaufmann, Borchert, Ingenieur, beide zu Hamburg

]| 27. August 1913 begonnen.

gesellschaft. Diese Firma ist erloschen Behreus «& Hermsen. Gesellschafter Paul Iohann Ludwig Behrens, zu Alt

Hermsfen, zu Hamburg, Kaufleute.

27. August 1913 begonnen.

E aufgelöst worden. Liquidator ist der bisherige Ge- {äftsführer A. W. E. Aus : Geck & Rinneberg. Prokura ist er- teilt an Aron Weintrob.

mit beschränkter Haftung Zweig- uiecderlassung Hamburg, Zweig- niederlassung der Firma Rhein- und Scee-Speditions-Geselschaft mit be- shräukter Haftung, zu Cöln. _ Die Vertretungsbefugnis des Ge- schäftsführers J A. E. Nébeséld ilt E Ÿ _ Die an W. Hechler erteilte Proku ist dur Tod erloschen. Is _ Prokura für die Hauptniederlassung ist erteilt an Andreas Schrepfer und Heinrich Keissner, beide zu Frankfurt a. M., derart, daß jeder von ihnen ge- meinschaftlih mit einem Geschäftsführer zur Vertretung der Gesellschaft und ge Ea, mit einem Pro- uristen zur Zeichnung der Fi ck- retigt ist. A ms N. Feigenbaum. Bezüglih des Jn- habers N. Feigenbaum ift durch einen Vermerk auf eine am 20. August 1913 erfolgte Etntragung in das Güterrechts- register hingewiesen worden. Pierre Frey & Cie, Prokura ist er- teilt an Erik Robert Anton Kayser. Amtsgericht in Hamburg. Abteilung für das Handelsregister. Hannover. [51937] Im Handelsregister des hiesigen König- lihen Amtsgerichts is in Abteilung B heute eingetragen: Zu Nr. 884 Firma Haunovershe Spizenfabrik; Gesell- schaft mit beschränkter Haftung: Der Gesellschaftsvertrag ist durch Beschluß vom 26. August 1913 ergänzt worden dur Hinzufügung des § 12. Hiernach ist die Gesellshaft berehtigt, falls ein Geschäfts- anteil im Wege der Zwangsvollstreckung in Anspru. genommen wird oder ein Ge- sellshafter in Konkurs gerät, den be- treffenden Geschäftsanteil unentgeldlih ohne Zustimmung des Gesellschafters, dessen Gläubiger oder des Konkursver- walters einzuziehen. Hannover, den 28. August 1913. Königliches Amtsgericht. 11.

E [51928] m Handelsregister des htesigen König- lihen Amtsgerichts ist heute Folaendes éin

getragen : Abteilung A.

liche Bekanntmachungen der Gesellschaft | von Carl Braudes: Dem Karl Flor-

UNVET-»

nsstt Augu Steinberg. Die an Emilie Steinberg erteilte Prokura ist | SYYD 24 15 (& "c, 2e T ; L as

Martha Fischer. Das Geschäft ist von | „Weinhaus Stemmler“ Hermann Albert Andreas Bradcke, Kauf- mann, zu Hamburg, übernommen worden haber: L. u. J. Stemmler, und als und wird yon ihm unter unveränderter deren Inhaber Kaufmann Ludwig Stemmler

Gesell-

1

und Fíanz August Carl sind beide Inhaber, jeder für fih allein,

Die offene Handelsgesellschaft hat am

Die ofene Handelsgesellshaft hat am

Hauseatische Handels-Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Durch Beschluß vom 21. August 1913 ist die Gesell-

Nhein und See Speditions Gesellschaft

Kempen, Bz. Posen.

Heidelberg, den 28. August 1913. Großh. Amtsgericht. ITI. Hochheim, Main. [51942] U hiesizen Handelsregister Abt. A Nr 67 ist heute eingetragen die Firma Wi Weinbau Weinhandel, Weiukommisfion. Ju-

und Josephine Stemmler, betde in Hoch- heim a. M. Offene Handelsaesellschaft seit 25. August 1913. Zur Vertretung

ermächtigt. Hochheim a. M., 27. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Sarunighausen Kommandit: | Imsterburg. [51943] L Bekanntmachung. ; u e e B 19 ift. ein- / dw 4 - | geiragen: Gese ast Í Nahlstedt, und Friedri Hugo Ernst | der S muie Ih ne

Berlin mit Ostpreußischen Pferdea G. m. b. H. zu Justerburg. Gegen- stand des Unternehmens ist Ankauf von ostyreußischen Pferden, die auf der Olympiade im Jahre 1916 in Berlin in Konkurrenz treten follen, sowie die Unter- stüßung aller Bestrebungen, die dahin gehen, die Olympiade mit ostpreußischea Pferden zu beschicken. Das Stammkapital beträgt 46 000 4. Geschäftsführer ist Generalsekretär Nudolf Fink in Insterburg. Die Gesellshafr hat am 6. Juli 1913 begonnen. Zur Vertretung der Gesell- schaft ist der Geschäftsführer allein er- entr d vere {f b Insbesondere ist derselbe ermächtigt, bei dem Tandwirtschaftlihen Gentratnereia in Insterburg ein Darlehn von 30 000 «(6 aufzunehmen und die von der Kommission des landwirtschaftlihen Zentralvereins für die Olympiade ausgesuchten Pferde zu den von ihr festgesezten Preisen anzukaufen. Amtsgericht Justerburg, den 23. Auguíît 1913. Jena. Befanutmachung. [51944] In unser Handelsregister Abt. A ist heute eingetragen : 1) Auf Nr. 445 bei der offenen Handels- gesellshaft Wilhelm Spittel Nachf. Inhaber Dülm «& Lange, Jena. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter Tapezierer Hermann Fried- rich Bernhard Karl Dülm in Jena ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Firma lautet jeßt: Wilhelm Spittel Nachf. Inh. Bernhard Dülm, Jena. E E vab Firma Paul gler, Jena. Inhaber Kohlenhä Paul Nagler, Jena. E 3) Auf Nr. 656 die Firma Alfred Fricdmann, Jena, Inhaber Viehhändler Alfred Friedmann, Jena. Jena, den 28. August 1913. Großherzogl. S. Amtsgericht. I.

Kalkberge, Mark. [51945] In unserm Handeleregister Abt. B ist

heute bei der unter Nr. 14 eingetragenen

-„Juternationalen Hildeschen Glas-

Blase-Maschinen Gesellschaft mit be-

schränkter Haftung (Jha Berlin Zweigniederlassung in E een fol- gendes vermerkt worden: Der Geschäfts- e der Zweigniederlassung ift einge- ellt.

Die Firma ist gelöst. Kalkberge (Mark), den 29. August 1913. Königliches Amtsgericht.

[51946] Bekanntmachung. In unser Handelsregister Abt. A ift

unter Nr 175 die Firma „Dermaun Dzialowski“, Kempen i. P Inhaber: der Kaufmann Hermann Dzialowski in Kempen i. P., eingetragen worden.

Zu Rr. 239 Firma Buchhandlung

Kempen i. P., den 28. August 1913. Königliches Amtsgericht. G