1913 / 209 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Weimar. [52559] | Dresden. 5 [52508] Weise, daß an die Stelle des bisherigen | 14112, 14114, 14116, 14118, 14120,1 Bet Nr. 173: Die Firma Johannes In unser ser Abteilung A | Auf Blatt 80 des Genossenschasts- | Statuts ein neues mit Wirkung vom | 14122, 14124, 14126, 14128, 14130, | Großfuß in Döbeln hat für die unter

Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 80 „z.

«Paul Kolter, Reformhaus in Niedersedliß und Umgegend, einge-| Meinerzhagen, den 25. August 1913. 14154, 14155, 14156, 14157, 14158, | nummern 683, 689/1—2, 694/00—4, 706, Weimar“ und als deren Inhaber Kauf- trageneGenossenschaftmit beshränkter Königliches Amtsgericht. 14159, 14160, 14161, 14162, 14163, |710 und 289, die Verlängeru:zg der Schußz- worden. eingetragen worden, daß der Postshaffner | kaumburgz, Saale. E 1114169, 14170, 14222, 14223, 14224 Döbeln, den 30. August 1913, a FPener eei: Spezial- B, Rer N, nicht mehr Mitglied ‘des a : Me Sli aisier Röse 2B e ReT Läbe: c 1 Sée Königliches Amtsgericht. lt m é it ® ? 9 F T) D ? 9 i geschäst für gesundheitlihe Nähr- und | Vorstandes ift. Ges 1E : - | 99288, 99294, Flächenerzeugnijje, uß- | Dresden, am 2. September 1913, eingetrageue Genossenschaft mit be- | frist drei Jahre, angemeldet am 2. August | Frank Cart, Oder. [52491] Î D ichen N dh S Í d d a gi h 229 y [dh St [6 j g E ung, aclorm Schuhwaren. Königliches Amtsgericht. Abt. 111. TeeS bote inte Ber Liedes E A i Uhr. ie ms i i T Oie A neun: (el an Ell Cl un E Dil l tel l ci ad al l Cl. eimar, den 27. t 1913, 2. ‘S A Sa : T y rma Oskar Rabe in É. - Sogel u. Neuber, Papiîier- - Z : vgul DüsseIdorTs. 1 Otto Hertel in Bad Kösen ist aus dem Auerbach-Mühlgrün, ein versiegeltes | warenfabrix s Maier Ce T: A 209. Berlin, Donnerstag, den 4. September Weimar. [52558] | der unter laufender Nr. 48 aselbst ein- | Stelle der Buchhalter Bruno Baumeier F 7 R N S U S E P T G y : / S N R I E erwe I u L ; t C s 1 trn. 571, 576, 574, 575, 599, 572 und ustern für Verpackungen und Re- l Bei s : . G5 8 L ; ; ri L,L ; c R In unser Handelsregister Abt. B Nr. 35 getragenen Genossenschaft „Spar- und | in Bad Kösen in den Vorstand gewählt. 973, ferner Kleldervolants, Nrn. 10757 T, | klameartikel aus Papier und Pappe für | Patente, Spart RRE gie He Tarif Und Bare aud ben Handels U arte Ao an tint au in eien bus usterreglitern, der Urbeberrecitseintragrolle 0 S für Thüriugeu vormals B. M. | chaft mit beschräukter Haftpflicht in | 191 r 7 3E F ; : O D _©/00 : e Strupp, Aktiengesellschaft Filiale | Rath“ heute fótnendes - naGzetmdi S aiait i 10758 V, 10697 V, 10659, 10657, 10660, | versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern E j » & gliches Amtsgericht. 10627, 10658, 10737, 10738, 10736, |273 bis 288, Sußfrist 3 ahre, an- M - : ( wona in Weimar eingetragen | worden: (62620) |10739, 10735 10685, 10686, 10694, | gemeldet am 6. August 1913, Dowmiltto n Centra NnDe TCEs rer Jur â Cut Ê C, (Nr. 209 B.) In der Generalversammlung vom bom 19, Juli 1913 erfolgen jeßt alle Be- D | 2 i j E xai :; 9, 9 erfe : 10777, 10778, 10779, 10780, 10781, | Franffurt a. O., 1. September 1913. F 5 Ar : E E : y r 906 Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Der 15. August 1913 ist die Erhöhung des kanntmachungen im Düsseldorfer General- M L S es E e: 10782 10783 10759, 10760" 10761 Fra surt a Bde g Ee / Wilbet edler E Königliche Expedition des Neichs- und Staatsanzeigers, SW. 48, | Bezugspreis beträgt K 4 S0 füc das Vierteljahr. Einzelne Nummern fosten 20 „S. um 5 Millionen Mark auf 15 Milltonen Düsseldorf, den 26. August 1913 Hugo H i : i 2 2 O S-M O s i S Gf 3 R, s q i“ 5) 10534, 10533, 10729, 10730, 10731 Karlsruhe, Baden. 52284 ¿ s P ; F e Mark beshlo}en worden. Die Erhöhung Königliches Amtsgericht. ausgeshieden und Architekt Josef Hermann Flächenerzeugniffe, S ußfrist drei Jahre, | In das Musterregister wurde zu G A : Musterregister. E s fter w v N E e Ret am 4. Juli 1913, mber tg E E uhr. putgeschäfts unter der im Hantelsg- Absaß 1 (Grundkapital) und in Absay 4 | Eichstätt. Bekanntmachuna. [52511] | Radolfzell, den 28. August 1913. 4 i Mer wurde unter | Nachmittags 13 Uhr. F csungslermin am L7. Oktober 1913, | register nit eingetragenen Firma Hugo ; i ; ich, mittags {11 Uhr. -Z. 3. . «e F Z 5 L y : Z (Gewinnanteilsheine auf 10 Jahre anstatt Betreff: Konsumverein Obereich Großh. Amtsgericht. Auerbach I ogtl., am 30. August 1913. «s L ar a des È Mannheim [52928] Vöhme in Pößneck, zwei vershlossene | geshirre mit angedrücktem Boden, Fabrik- | Suarezstr. 13, PVorttal 1 1 Treppe, | wird heute, am 30. August 1913, Nach-

Nr. 47 Band Tll ist beute die Firma: | registers, betreffend den Konsumverein | 10. August 1913 tritt. 14132, 14134, 14136, 14138, 14153, | Nr. 173 eingetragenen Muster, Fabrik. S s E é 5 i in Ni : 14164, 5, 36, 14167, 38, ldet. 0 E mann Paul Kolger daselbst eingetragen | Haftpflicht in Niedersedlitz, ist beute [52519 64, 14165, 14166, 14167, 14168, | frist bis auf drei Jahre angemeldet 23 Í e §° Î E 2 e Î Í Œ Q e Körperpflegemittel, NReform-Unter- und Großherzogl. S. Amtsgericht. TV a. __ [52509] 6h ¿0g S. Amisgeriht. IVa In unser Sen lBaflgrogisiee ist bei | Vorstande ga Nieden und an seine Paket, enthaltend Muster von Kragen, lung in Frankfurt a. O., 1 Paket mit 1903. Band L it heute bei der Firma Bauk Bau-Verein, eingetragene Genossen- Naumburg a. S., den 23. August | 10756 7, 10758 T, 10757 V, 1010756 V, | Nahrungsmittel, hem.-techn. Erzeugnisse, worden : Laut Beschluß der Generalversammlung | Rado1fzeIl. ; [ len - N : Quas | 5 Zum Genossenschaftsregister B 11 | 10695, und Einfägen, Nrn. 10775, 10776, | 11 Uhr 55 Minuten. : Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin | Das Zentrak!-Handelsregister fi Grundkapitals von 10 Millionen Mark | anzeiger, anloser is aus dem Vorstand | 10732, 10734, 10640, 10639, 10532 en E ree Eme E M TE G M E M I i ; ». eto: bd iinis ählt. ist erfolgt. Der § 4 des Statuts {s in in Singen neu in den Vorstand gewäh angemeldet am 18. August 1913, Vor- eingetragen: 2 4 . j Nr. 156 eingetragen: Firma Conta &| Nr. 301. Dieselbe, 1) Dünnere Koch- Vormittags 417 Uhr, im Mietshause, | Fechner in Leipzig, Iohannksgasse 4, Zum Musterregister Band 11 wurde Pakete A. Nr. 124, enthaltend angebli | nummer 6403, 2) Befestigungen von Ein- Zimmer 47. mittags 2 Uhr, das Konkursoerfabren

20 Jahre) geändert worden. stätt und Umgebung, e. G. m. b. H, L L A s h Weimar, 97, A 1913. In der Generalv vom 8. De, |[Reichenbach, Vogtl. [52521] Königl. Amtsgericht. Musters eines Kaffeebeutels mit Fabr.-Nr. eingetragen: E | / S Z Großiberwal, S. E 1a R Va e oie A om 8 S Auf dem die Gartenstadt Reichen- . E 2027 die Verlängerung der Schußfrist big 4 1) O53. 445. Firma Julius Jahl, 82 Zeichnungen von Mustern zu Porzellan- lageböden (Gaze oder Ble) in Siebe Charlottenburg, den 30. August 1913. eröffnet. Verwalter: Kaufmann Marx

e O » | geshiedenen Vorstandsmitgliedes Georg bach i. V., eingetragene Genoffen- |Wad Lausick.,. [52485] L 0 Jahre angemeldet. E Mannheim, 1 versiegeltes Paket, ent- gegenständen, Fabriknummern 723, (24, aller Art, Fabriknummer 6410, Schuß- __ Der Gerichtsschreiber Tippmann in Leipzia, Ferdinand Nhode-

WeissenfeIs. : [52451] Steidl der Schlosser Christof Gobleder | schaft mit deshräukter Haftpflicht in| In das Musterregister ist eingetragen : .-3.150. Firma A. Braun & Co., È haltend 50 lithographische Etiketten mit den | ‘2 , (26, (2l, Tôl, 732, (3d, T4, 6998, | frist 3 Jahre, angemeldet am 16. Juli | des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 40. straße 23. Anmeldefrist bis zum 19. Sep- In unser Handelsregister A ist heute | Obereichstätt als Mitglied in den | Reichenbach betreffenden Blatte 18 des | Nr. 10. Gebrüder Koch. Gesell- | Karlsruhe, versiegelt die Muster von Fabrik-Nrn. 3300/07, 3311/28, 3334/38, | (022 3000, 7919, 7921, 7923, 4666, | 1913, Nahmittags 3 Uhr 55 Minuten, ; tember 1913. Wahl- und Prüfungstermin

bei Nr. 135 Firma F. Oettler in Vorstand gewählt. 9 hiesigen Genossenschaftsregisters ist heute | schaft mit beschränkter Haftung in | 6 Faltschachtelpackungen mit Fabr.-Nrn. E 3348/51, 3355, 3367/70, 3372/81 Fläden- | 2067, 4668, 4669, 9969, 9570, 5571, | Nr. 302. Zschiedrich, Paul, Fabri- E Konkursverfahren. [92249] am 2. Oktober 19183, Vormittags

Saerstenfels eingetragen: Die Prokura |” Eichstätt ben September 1913. |Sngetragen worden, daß der Kaufmann | Bad|Lausick, Teppiche, Geshäftönummern | 3175, §189 9189, 3199, 3206 u. 3209, Y muster, SHhugfrist dret Jahre, angemeldet | 701, S701 763, L Ot S4, 532, 4438, | fant in Beiexfeld, 1 viereckige Blei Goerck, Marzipoa, e Hirma Carl [11 Uhr, offener Arrest mit Anzeigefrist

des Braumeisters Karl Piebsch in Weikßen- K. Amtsgericht. Friedrich Wilhelm Paul Reißmann in 6828, 6829, 6936, 7000, 7040, 7080, | 3 Beutelpackungen mit Fabr.-Nrn. 3190; E ant 9. ‘August 1913, Vorm. 11,50 Uhr. | 4098, 2701, 7163; B. Nr. 125, enthaltend gteßkanne mit abgerundeten Gcken in VERs Cas Fab: in O, a ZuUcer- | his ¿um 30. September 1913.

fels ist erloshen. Dem Kaufmanu Otto A tb O Reichenbach niht mehr, dagegen der Lehrer | 7090, 10120, 10221, 10322, 10423, 10524, | 3216 u. 3217, 1 Plakatschild mit Fabr.-Nr. F 2) O.-Z. 347. Firma Esh «& Co. angeblich 36 Zeichnungen von Mustern [chiedenen Größen, Schußfrist 3 Jahre, Seis rit, ®Lanzig, alleiniger Jn- Königliches Amtsgericht Leipzia,

Ausleger in Weißenfels ist Einzelprokura Eichstätt. Bekanntmachung. [52510] | Karl Ernst Zimmermann in Reichenbach 10625, 10726, Flächenerzeugnisse, Schuß- | 3208, 1 laschenetikett mit Fabr.-Nr. 3211 Mannheim, Die Verlängerung der Shutz- ju Porzellangegenständen,_ Fabriknummern angemeldet am 25. Juli 1913, Nah- E Nt e c Le , O Abt. IT A1, den 30. August 1913.

“Weisenfets, den 27. August 1913 léheim und Umgegend e. Seen | Miglied bes Vorstands September 1918. | 1913. Nai gemeldet am 6. August | und. ‘8205, 3210, 212, 9213 4 orr M f um fieben Jahre bezüglich der Muster | 122), 1914, 1315, 1317, L e E ai der Konkurs eröffnet. | Magdebur. [59364]

18, N 913, auyeim uud Umgegend, e. G. m. b. §, cichenbach, am 1. September e CELIags 9 Vor 40 Minuten. 13204, 3205, 3210, 3912, 3213 u. 39 , abrik-Nrn. 105 und 106. O a o E L Laa, E L 22 0 G i O R T R E L

e Köntgl. A mtsgeriht. ; A s na vom Königl. Sächs. Amtsgericht. Kal. LnSa erde Na aue, Flächenerzeugniffe, Schußfrist dret Jahre, r O.-Z, 446. “Max Flelg, Mann- Ls ea Sen D ee ; N Nr 10) Géaubuce, Ae Emil i M On C E E. Fürstenae Grrer Firma W be esel. 92452] | 27. Juli 1913 wurde an Stelle E T ; am 30. Au 3, . August Nach- ; S E S Lo, 1990, 19598 N Rer, S-M, | ror E R 96 A2 E 24, E Bei der in unserem Handelsregister A | dem Vorstand autgeschiederer Geivitte | RummeIaburz, Pomm. [52522] I. A: Sekr. Radis, G.S. |milins et et, * August 1913, Nad- Y heim, Embleme für Verein fue dee | 1868, 1369, 9126, 9127: 9128) 9129 | Schralevemetle Schwarzenberg, | Arrest mit Anzetgefrist bis zum 26. Sep- | schränkter Haftung in Magdebura,

Mags } gtiter E 20 S Ländliche Spar- und Darlehnskasse ' g9 94 2 R Ls # Muster Embleme für Verein für Flug- 9130, 9131, 9132, 9133, 9135 9137 |1 Nähmaschinenöler, welcher auf dem | tember 1913. Unmeldefrist bis zum 20. Sep- | ist am 2. September 1913 Bormittags unter Nr. 5 eingetragenen Firma Friedrich | führers Zohann Rauh der Steinbruchs- V : A ; : D.-B. 151, 152, 153, 154, 155, 156, N wesen Mannheim mit der Fabrik-Nr. 1879, | 2, 2131, 9122, SHuvfrift beat Sabine [R Ne N S Tieink 1913. Erste Gläubigerd l 11 Ubr 20 F a C S Schöter zu Wesel wurde folgentes ein- | arbeiter Hriedrich Straßner in Langen- | tch G. m. b. H. in Falkenhagen: An Burgstädt. [92486] | 157 u. 158. Name des Anmeldenden: ter, Schußfrist drei Jah plastishe Erzeugnisse, Schußfrist rel Zahre, | Oberteil mit Inschriften und velleBgen | nd Prüfunggee a Orüubigerversammilung et and muten das Konkursverfahren

: 2 FteF7 5 Stelle des aus dem Vorstande aus- M M Q * V Flächenmuster, Schußfrist dre PILTe, an- | angemeldet am 28. August 1913, Vor- | Namen von Personen, Firmen oder fonstigen | und Prüfungstermin am 26, Septewber | eröffnet und der ofene Arrest ‘erlassen

getragen : altheim als Geschäftsführer in den Vor- bio Albert : l In das Musterregister ist im Monat | Karl Lebermanu, Jutarsienfabrikant, H gemeldet am 11. August 1913, Nachm. ittags 112 U | / B L en f hubfrist | L912, Vorm. 11! Uhr Zimmer 220, | word Konkursverwalter: auf

Dem guinternehmer r Bbler an n 3 f er Renten utsbe L Albert Rome Tul lg! eingetragen worden: ä arleeuLe, versiegelt die Muster von: l: 408 Uhr, ; "Pose 4 ‘29 August 1913 3 Zabre S 14. August 1918 Neugarten E s E Eduard Stellbach “bier, Bretteweg 248. " Wesel V E A 1d13 a aa Per E in Falkenhagen in dea Vorstand gewählt. in ‘Burglitdi, 1) orer und Gäxtnev 1 7 er i a l el E D, es Firma Rheinische Herzogl. Amtsgericht. Abt. 11. Nachmittags 3 Uhr. Es Dauzig, den 30. August 1913. Anmelde- und Anzeigefrist bis zum 30. Sep- iglihes Amtsgericht V S D T {Rummelsburg i. Pom., den 28. August | toff, von welch ine Seit Kunst- | bi 76, E E 4 E O O Eo « Fabrik M z * 995,7 Schwarzenberg, am 1.Septemßber 1913, Der Gerichtsschreiber tember 1913. Erste Gläubigerversammlung

wet R E a ogericht, [59453] aae, E, i [52512] | 1913. Königliches Amtsgericht. seide hergestellt ‘ist "Mabtifiunme 4000, 2) 50 Intarsien mit den Fabr.-Nrn. || ne E S Sai f Die C Enge, D u rrilfier wude e O Königliches Amtsgericht. des Köntglichen Amtsgerichts. am 80. September 1913, Vorm. i“ 024003 : / d E : 1 V - e : (8 "eile S L E E C. F TELL L gertra( E E E R T I G Se A. f In das Handelsregister B Band 1| No Da iee ist bel Stolp, Pomm. 2241] | wie oiduhe mit beliebig buntfarbigem | 501—520, 603, 604, 605, 606, 554, 560; l 9) O.-3. 447. Firma Rheinische | O.-Z. 55: Süddeutsche Möbelindusteie | Velbert, RheinL, [52529] | Elingen, Donau. [62363] | obe Ton g qungdtermin E

D Z S. [N aviiebe cingetragen: Wohnungen zu Frankfurt a, O,, e das Geno E e näht V grarzem Desay geen g S7 a O 2 le E P 207 5 S Ranufariue D U Krebs E t etger fle Nafsftatit, e 10 i ist am 13. August i ennig über das Vermögen Magdeburg, den 2 September 1913

refverein Rinzigtal G. m. b. H. | eingetragene enofsenschaft J: Del Dr attersallgenossenscha A n / er Jur j 927, q P Ll, 926, 993, 949, 963, M in Mauuheim, 4 versiegelte Pakete, ent- | Umschlag mit 36 Zei nungen von Möbel- 5 eingetragen worden : es Eugen Schaupp, Mechanikers in Bes Amt A g

zu“ Hasëlach i. K“ Sih des Unter- schränkter Dafipflict did e o Eingetrageue Genossenschaft mit be- Pie Grzeugnisse, verschlossen, Schuß- 610, 1083, 557, 1090, 1092, 1068, 1091 : haltend Muster von Papierservietten und stúckden, Nrn. 915 914 911 912 913 980] Die Schußfrist der seitens der irma Ehingen a. D., am 1. Septemberc 1913, Königliches Amtsgericht A. A S.

nehmens: Haslach i. K. Baden. Gegen- | tragen : \hräukter Haftpflicht in Stolp“ ein- | fr st drei Jahre, angemeldet am 1. August u. 1082, L h Fantasiepapiere, und zwar: 1. Paket: |981 1000 1004 1005 1006 1002 1003 | Otto Velleuer in Velbert zur Eintra- Vormittags 117 Uhr. Konkursverwalter: | Malchin. S [51809]

stand des Unternehmens ist der Betrieb as Vorstandsmitglied Hermann Henkert | getragen : Paul Kranißki ist aus dem Vor- 1913, Nachmittags 9 Uhr. 5 _.9) 50 Intarsien mit den abr.-Nrn. _ 49 Muster mit den Fabrik-Nrn. 700 big 1001 1010 1014 1015 1016 1011 1012| gung ins Musterregister angemeldeten, | Bezirksnotar Nahn in Ehingen. Offener | Ueber das Vermögen des Kaufmanns

einer Buchdruckeret behufs Druck und ist verstorben, an seine Stelle ist der Re- | tand ausgeschieden. An setner Stelle ist | Nr. 450. Firma Winkler uud Gärtner 99, 96, 99, 260, 269, 270, 280, 289, M 748; TI. Paket: 50 Muster mit ten Sabrik- | 1013 1030 1031 1032 1040 910 1011| unterm 26. August 1910 eingetragenen Arrest mit Anmeldefrist bis 20. Sey- Julius Schult in Malchin ist heute,

Verlag der Kinzigtäler Nachrichten als gierungsrat Ernst Holzbecher in Frank. | der Architekt Eduard Koch in Stolp in | in Burgstädt, Modell zu einem Hand- 290, 300, 310, 320, 330, 9340, 350, 999, [f Nrn. 749—798; 111. Paket: 50 Muster | 1042 1043 1050 1051 1052 1053 1060 | Gegenstände, und ¿war # Paar Türdrücer | tember 1913. Ablauf der Anmeldefrist: | Nachmittags 4 Ühr, das Konkursverfahren

politishen Organs im Sinne des Pro- | furt a. O. in den Vorstand gewählt worden. | den Vorstand gewählt. Stolp i. P., | {chuh mit ¿wetfarbiger Naht, welche er- | 360, 36d, 370, 979, 380, 385, 390, 3959, F mit den Fabrik-Nrn. 799—848; 1V. Paket: | 1061 1062 1063 1070 1071 1072 1073 | Nr. 3948/2, ein a für Türen | 20. September 1913. Erste Gläubiger- | eröffnet. NRechtsanwait Dr. Prehn in

gramms der badischen Zentrumspartei Frankfurt a. O., 28. August 1913. |den 27. August 1913, Königliches Ams- | reiht wird durch Verwendung von wel | 400, 405, 410, 415, 549, 546, 547, 550, f 48 Muster mit den Fabrik-Nrn. 849—896, | 1080 1081 1082 1082 1090 1091 1092 | Nr. 3949/2 und elne Olive mit Roselte versanmlung und allgemeiner Prüfungs- | Malchin ist zum Konkursverwalter ernannt.

owie andere Druckwerke ‘und auf Be- Königl. Amtsgericht. gericht. verstedenfarbigen Fäden, die auf einer | 555, 998, 969, 966, 567, 572, 679, 681, F Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, ange- | 1093 1100 1101 1102 1103 1106 1104 für Fenster Nr. 3950/2, ist um weitere termin: 29, September 1913, Vor- Anmeldefrist bis zum 19. September 1913.

[chluß des Aufsichtsrats der Betrieb elner ———— i Tüblnzéa 9596 besonderen Maschine wechselweise vernäht | 682, 683, 684, 685, 686, 687, 688, 689, f meldet am 28. August 1913, Nam 4 Ubr. 1100 1107 1110 1111 1112/1118 1190/3 Jahre, und zwar bis zum 26. August | mittags 21 Uhr. ‘Erste Gläubigerversammlung und Prü-

HadersIeben, Schleswig. [52514] | Tübingen. [52929] | werden, sodaß der Eindruck einer ab- | 690 u. 691, N 6) O.-Z. 448. Friedrih Hirsch, (1121 1122 1130 1131 1132 1140 1141 1916 verlängert worden. K. Württ. Amtsgeriht Ehingen a. D. | fungstermin am 29. September 1928,

Buch-, Kunst-, Schreibwaren- sowie De- e : : : ( s K. Amtsgericht Tübingen. stehenden Handnaht hervorgerufen wird. 4) 50 Intarsien mit den Fabr.-Nrn. | Mannheim, 1 Plakat für Schaustellungs- | 1142 1150 1151 1152 1160 1161 1162| Velbert, den 1. September 1913. Notariatépraktikant Stolz. Vormittags ® Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 8. September

E E E Sin Eigen f: ee i n a 224 T E E E E P

votionalienhandlung. Das Stammkapital Bekanntmachuug. - D h g P e wurde in das hier geführte Ge-| Im Genossen|chaftsregister wurde heute | Der Schuß wird auf alle Arten Hand- | 1085, 611, 1089, 612, 613, 1086, 1079, zwecke mit der Geschäftsnummer 40, ofen, | 1170 1171 1172 118 1191 1190-119] Kgl. Amtsgericht. Essen Rue [52358] | 191 no Ens * 4

beträgt 40000 #. Geschäftsführer ist i bei Darl f iuN Baptift Lupfer, Stationsverwalter a. D. enshaftsregister bei der Drainage- | vetdem „Darlehenskassenvereiu ehren schuhe, welche aus Bauwolle, /»- oder | 1078 1058, 1056, 1081, 1031, 160, 165, F lähenmuster, S{ußfrist 6 Fahre, ange- | 1200 1201 1202, plastische Erzeugnisse, ; in Haslach i. K., und dessen Stellvertreter | genossenschaft eingetragene Geuossen- | €. G. Au U. R in een Ngerengen: ‘/1-Wolle hergestellt werden,erstreckt. Fabrik. | 170, 175, 180, 185, 190, 195, 210, 215, M melt 29. Aqu s Uhr, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet A : D k p neb Konkursverfahren, Malchin, 29. August 1913. Fidel Falk, Glasermeister in Haslach i. K. | !chaft mit unbeschräukter Haftpflicht | In der Eeneralversammlung vom nummer 1000, Modell für plastische Er- | 220, 225, 230, 235, 240, 245, 120, 121, M Mannkheim, den 1. September 1913. | 23. August 1913, Vormittags 11,30 Uhr. 0 Urje. ever das Vermögen des Tiefbau- Großherzogliches Amtsgericht. Gesellshaft mit beschränkter Haftung. | ¿U Kjestrup eingetragen : Die Genossen- | 21. März Mas wurde an Stelle des aus- | zeugnisse, verschlossen, Schußfrist drei Jahre, | 126; 127, 128, 129, 130, 150, 152, 559; M Gr. Amtsgericht. Z. 1. Rastatt, den 30. August 1913. Bensheim. [52532] | Unteruehmers Heinrich_ Vehlhaber, R R T Er, er Gesellschaftsvertrag ist am 4. August | [aft ist durh Beschluß der Generalver- Din Seite a aliglieds Sebastian | angemeldet am 6. August 1913, Nah | 561, 576. 577 1052, 1052a, 1052 b, 35, [M —— Großh. Amtsgericht. Konkurêverfahren. pen uhr, Witteringöstraße 46, ist e E en der Juh e l beziehungsweise 13. August 1913 errichtet. | sammlung“ vom 6. und 20. Junt d. Is. | 2 is s er i ; ehren, er S of mittags 5 Uhr. 5 42, 141, 141a, 543 u. 551, ; Gan ata. [52497] | Rheydt, 12. DüsseIdorf. [52258] | „Ueber bas Vermögen des Privatiers e i n E A Tage der ht biesiden Saibetäre ier A A, E Die Dauer der Gesellschaft ist unbeschränkt, S er i N V O in ena n ehren, zum Vor i ‘Burestid, yinkler und Gärtner 9) 46 Intarsien mit den Fabr.-Nrn. Sa unter Mus U un me A bas Musterregisier t rbe einaetragen Carl Seinrich Weldert in Bensheim Sa E Cer f O E Firnia Walther Æ& Gelees S Mee 9, DDe U t P , ur Q , C - s 571 5 c 575 578 57 5 C C E r e E Ml e L v Le t : f tomko ( Z Ep C 0 & N B tas x di c w f E E E ONtURRUS Do 7 a B inb. iulbatoren. N O Tübingen, den 2. September 1913. {uh mit 4 Zwidelnäbtèn, "Se Ens n L R 594 0 a A Le N tragen : Nr. 845. Hermann Schött, Aftien- ae E E fab: Bor walter ernannt. Offener Arrest und An- | burg: a. Möbelfabrikaut Neinhold \caftern gekündigt O E Hadersleben, den 26. August 1913. Oberamtsrichter Bauer. wird auf alle Arten Handschuhe, welche 599, 600; 601, 602, 580, 582, 583. 584, r. 4577. Firma Hinkel & D. Or- eselischaft in Rheydt, 1 Paket, ent- ¿ffi I Konfaröberwalter: Ein ¡eigefrist bis zum 12. September 1913, | Walther, b. Möbelfabrifaut Hugo Die Bekanntma chungen der Gesellschaft Königliches Amtsgericht. Weimar. 59549] |aus Baumwolle, 1/,- und 1/1-Wolle, | 585, 532, 539 540, L S1 537 536 M ville zu Offenbach a. M., 1) ein ovales | haltend fünfzig Muster vou Zigarrenkisten- Georg Kley in Bensheim. Anmeldefrist Antneldefrist bis zum 25. September 1913. Brückner, beide in Merseburg, ist beute, j j e. 5 ; 7 ![2« Und !/1-Seide und Kunstset 11638) 599 02 S Far co " 586 Mf Etuis, Gesh..-Nr. 9,29, 2) ein rundes | ausstattungen und diversen (Etiketten mit | 2" Ï al S + | Erste Gläubigerversammlung den A8. Sep- | den 30. August 1913, Nachmittags 4 Uhr nte E E ne E der Be N Hadersleben, Schleswig. [5251 3] 6 A unser Genossenschaftsregister ist E e erste Fabimue E E L s 20 E, h 24, 986, Etuis, Gesh.-Nr. 9,30, 3) ein Kasten für | den Nummern 27745 Þ 97746 F, 98185 F 1A lo agen u offener Ei tember 1913, Vormittags 1% Uhr, | 40 Min., das Konkursverfahren eröffnet eraußzugebende Zeitung „Kinzigtäler Nach- ; ¿ ei der unter Nr. 6 ein etragenen Ge- 2) A U, | 909, 90%, 962, 987, 988 u. 548, tao Aa i A L ; OS443 P 98844 99e08 T7 Sgan2 D I bis zum 20. September 1913. Erste e z s Sl op Ae N. . ; : ridten“ soweit in dem Gesellschaftsvertrag In unse O ist heute | nossenschaft Dampfmolkerei Verlstedt E ee A Ms ver- e M Intarsien mit den Fabr.-Nrn. A De O, O E p E A E N Sire M Gläubigerversammlung fowie allgemeiner Ga S E RULS f zum Korfu M Mexsedura Aae p, elite Balle nidie| geiragen ‘Gama Ces Sale, ei Sine Gen eas Mie ume en S Brel Sahey quo (014 61%, L18011, Ds, 0 628 20 fige arebimbarer Spiel, elder be: | 08247, 20829 1 30890 0867 1: | Prsfungdiermin: Mitiwodh, den L. Bf Ntmee get Meiyertstraße Nr. 53, | jeige- und Meldefrist lèuft bis jum 1. Di: E ( s s 4 L i; S0 GA1 Go PSO ad) aae A 5 estigt wird, indem im VDeckel zwei en | 30870 F, 30871 F, 30873 F, 3087 E, o ar uts E a mmer Nr. 33. ober 1913. Erste Glâu igerversammlung “Boie, L 2e me on (baar: Be Puftee Kle Lite ‘Boe Putzcuieraie Ofematmane | Vei, qn 20. Aug 10 (25 S S C Da O a L U BO item f Befe eas | 00 Or M0 L O L Grobe Bess, Amberg! | Essen, den 29, August 1918, [fiel am 24 Seicoa ns Großh “Amtsgericht | ist i im Bu e (0 Rg Ernst Gustav Richter in Brofobringen Af Königliches Amtsgericht, 704, 710, 711! 712. 713 714 720" 791 B N g Gahpen angebracht wird; o y L e t t D ü L 39 eet 7 , L Fe E Sea 10 de ind cgefemeiner Dei : ; i ; 99, 793, 794. 730 731 799! 4 39" M : außen ein Griff zum Tragen an zwei 20 F, 31029 F, 29 E, 7470 E, | Bromberg. 52392 es Königlichen Amtsgerichts. ungslermin am 15, Oftober 2, Wolfach. 52454] Quogelieden, An seine Stelle ist der E O Gut A v e Coldit [52487] 25 10 Autoren M n A Desen befestigt, und zwar so, dak es si | 7509 E, 7546 E, 7547 E, 6879, 6883, Konkursverfahren. Magecnow, Meck 518101 | Vorm. L0 Uhr, im hiesigen Amtsgericht, In das Handelsregister A Band 1 e Ghresten Bruhn in Abkjer als Vippachedelbausen nt e A Doiftare A In das Musterregister ist eingetragen | bis ‘init E73 ele 821 bis mit 27, R us die an beiden Enden befindlichen | 6996, 7004, 7007, 7009, 7013, 7017, | Ueber das Vermögen der Frau Marie E Koukursverfah A [51810] | Zimmer Nr. 19, statt. D.-Z. 221 S. 461, Firma „Wilhelm A e 8 wähit Ae nd ge- worben 8) 50 Intarsien mit den Fabr.-Nrn. R ermöglichen läßt, daß der Griff | 7018 und 7019; diese Muster sind Fläcen- Voit, geb. Burow, aus Bromberg, Ueber das Vermögen des Tischler- Merseburg, den 30. Avgust 1913. Krausbeck, Rauchapparat und Koch-| a erZleveu, den 26. August 1913. Weimar, den 29. Au ust 1913 Nr. 22, Firma Dessauer Kunst-|43 44 101 250, 252, 542, 559 566 M fla ge oder hoch gezogen werden kann | erzeugnisse und angemeldet am 20. August | zurzeit in Berlin-Friedenau, Stuben- teisters Otto D g in N A ch Der Gerichtsschreiber herdfabrifation Wolfach““, wurde cin- Königliches Amtsgericht. e O S töpferei, Gesellscha it e 298. 100. 121. Tg 95 ac 2, O zum Tragen, Gesch.-Nr. 55,250, ve1siegelt, | 1913, Vormittags 8 Uhr; die Schußfrist rauhstraße 59, die in Vromberg unter | Ö LEE Q E LUIE N A Za n des Königl. Amtsgerichts. : : Großherzogl. S. Amtsgericht. 1V a. pferei, Gesellschaft mit beschräukter 97, 98, 100, 131, 136, 137, 138; 140, F ! ; t R » C L / S ist heute, Vormittags 11 Uhr, das Kon- geiragen: ; Hildesheim. [52515] Haftung, in Coldiß, Bratpfanne und | 139, 674, 676, 677, 675, 678, 820, 200, M plastische Erzeugnisse, Shvhfrist drei Jahre, | beträgt drei Zahre. - 9 zer Firma „Erste Ostdeutsche Streich- furöverfahren cröffnet worden. Konkurs- | Weseritz, Bz. Posen. [52347] ute Geschäft und die Firma ist auf die VBekauutmachung. andere Geschirre aus Ton, die einen huf- | 205, 740, 745, 750, 760, 770, 780, 785, M angemeldet am 1. August 1913, Vorm. | Rheydt, den 1. September 1913. und „Blasinftrumenteufabrik Anton verwalter : Amtsanwalt Heerde in Hagenow. | Ueber das Vermögen des Daus. O e e Ee Lad ¿e M 28 ende, 0 Ma teller N Nen Quß mit D: A e 800, 805, 810, 815, 490, 480, M R. Wilhelm Spiel Königl. Amtsgericht. en n s T TEE M Offener Arrest mit Anmeldefrist bio gane besizers Nichard Schild in Meere, ch / 5 97 ute bet Îr. oltercigenosseu- s oder jonstiger Einlage haben, plastische | 470, , 450, 440, 430, 420, 147, 148, 2 Q Rottweil. [52285] e ! 1 OUober 1912. Konkursforderungen sind | ift am 1. Seyt ber 1913 N itt unverändert weiterführt. aft eingetragene Genosseuschaft mit r Erzeugnisse, S it 5 - (15 5 O mann, lith. Kuustaustalt zu Groß 2 ; verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann | :: : Be 1 E epremver 1913, Nachmittags E “Anticaia i tnbesHränfier Dastslich!, Göpriugen ( M usterregister, gemeldet C4 1 ugu 1015, Bn ORNG eten: Schußfrist drei Jahre, . Mein, Se, bte In ed M R t heute E A eret t F enplas a E iam "Erste Be Rebitaneale L Vi O O POERIE, eingetragen worden: Die Genossenschaft | (Die ausländischen Muster werden r 20 Minuten. angemeldet am 16. August 1913, * Vor- [f 99 119g 1192! Too! ZLel, L122, unter Ne. 298 eingetragen: Firma A. | ¿(l 5. Wllene E mit m, | Gläubigerversammkung am 13. Sep, Meseriß. Anmeldefrist bis zum 15. Züllichau. L [52455] | it durch Beschluß der Generalversamm- unter Leipzig veröffentlicht.) Coldit, am 18, August 1913, mittags 114 Uhr. i : 8 e Tee R e Es Moker in Rottweil, ein Paket, ofen, vet fa E E tember 1913, Vorur. 4A Uhr. All- iter 1913. Grfte Sli In das Handelsregister A Nr. 90, Firma | lungen vom 23. Jult und 4. August 1913 Aachen 52245 Kgl. Amtsgericht. O.-Z. 159. Firma A. Braun «& Co., R A a Et 48 %| enthaltend 2 Uhrgehäuse, nämli: x : ZEPICNIDET R Ul gemether Prüfungstermin am 18. Ok- |am 24 September 19x83, Vov- Gebrüder Martin, Züllichau, ist ein- | aufgelöst. Die Hofbesißer Heinrich Ebeling | A2elenm. i, 3 [92249] Karlsruhe, versiegelt die Must i 2150, 1151, 1132, veisiegelt, Shub- | 17, "Ne 95:0 A sführung: viereckige | ©äubigerversammlung am 25. Sep- 19 ! ; brü / Î ; as Musterregister ist etngetragen : s E F , ge e Muster von |} frist drei 9 9 * l. 4990, Ausführung: viereckige ber 19483, Vormi 1A tober 1913, Vorm. 10 Uhr. mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- tragen e S Inhaber ist defi der eis Warneke sind zu Liquidatoren R Es Siena J. H. Nobis « A Musterreaifler it e d Jo altschahtelpadungen mit Fabr.-Nrn. 1913 N N et am è. August | Form, abgerundete Ecken, eingeprägte Ls Brüfuüastetmie ca Un Sue Hagenow, 25. August 1913. termin am 29. Oktober 19183, Vor- ausmann Adolf Shönknecht in Züllichau. : ; Thisfen Gesellschaft mit beschränkter n das Zcuslerregt]ter eingetragen | 3215, 3222 u. 3240, 1 Beutelpackung mit [l Nr T : Zeichnung und zurückliegende Fassette. Zu- 15 G T Großherzoglihes Amtsgericht. mittags 10 Uhe, Zimmer Nr. 234. Der Uebergang der im Betriebe des Ge-| Hildesheim, 26. August 1913. Haftung in A 1 Paket mit | vorden : Fabr.-Nr. 3235 und 9 Reklamemarken mit | r. 4979. Firma H. Conte zu sammen]eßung: geprägtes Vorderteil und | 9X8, Vormittags LE# Uhr, im E I E D 52266] | Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis E bearürbet Nor, Königliches Amtsgericht. 111. g in Aachen, aket m Nr. 202. Firma Johauues Groß fuß E : 3991, 39 ' Offenbach a. M,, Deckel für Feld- G , | Zimmer Nr. 12 des Amtsgerichtsgebäudes Wainichen. [52266] | 8 bindlisfetten it Tol teen und Ver: A 620 vediegt Mi OTNO Von Er in Döbeln, 1 Ania, A 43 | 3231, 3232, 3233 u. 4234, Flädenerzoue | sgtgen, Tollettegegenstände, wie Odeur- O Di R zie ed ; Ueber das Vermögen des Holzwaren- Mesees, A Sepleibes 1913: Geschäfts durh Shönknec(t ausgeschlossen. | Jn das hiesige Genossenschaftsregister | nisse, Fabriknummern 98188 und b: ea Os nb itvan: parbüchse, Fabrik nisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet | Nadeärfn t On 5 f Zeichnung wie Vorderteil) wird dur Auf- P Ie Geribtssbrdbe 1913, (9 Dainiten ie ugust Eiubert Königliches Amtsgericht. a 1913. ift heute unter Nr. 30 zu der biëherigen Squbfrist 6 Jahre, angemeldet am 1014, Trube, R O Ta B T0 a A e008 212 Uhr. E und 5325, versiegelt, plastishe Erzeugnisse, a i R A des Königlichen Amtsgerichts. Firma Carl A. Schubert, Holzwaren. | München. [52383] i / Mil@byublervereie o Letvorse s E 1913, Vormittags 10 Uhr N egobeltnunmern 1018, 1019, | Karlêruhe, versiegelt die Muster von 5 iri 1012 Ee e L L d am | teht {n einem aebogeoen, edig geprägten Burg, Bz. Magdeb. - [52351] Steae T eits n Uhr K. A dgerieh Ae p : jeim- Qweiguieder- ' 59! Steßlanne, Fabriknummern 1021, | 14 Faltschachtelpackungen mit abr.-Nrn. : L 0 N Bügel, K. Nr. 2551, Ausführuvg : recht- Koukursverfahren. i Caen Ee MGUMITIAIO 46 TIHT, ontursgericht. Genossenschaftsregister, |ünuns n Seitveteen, ZiueBnieder: | Aachen, den 1. September 1913. 1024, Manhserviet, Kobrifmummee 192» | 3202 222, 20% 0 20, P21 M wog oe0 Zuma Offenbacher Celtu- | oa, ¿Lien ofen fart abgerundet, | Ueber das Vermögen tee Scyubitoaren- verwalter: Herr Net atralt Mlttenpuei 5 Ur, “Sg mber 1014 Nathmittags Berlin. 52505 Dur Generalv lungsbes{!l ‘X cé, Fabrilnummer 1025, | 3223, 8 24, 3228, 3237 3242, 3243, p : eingeprägte Zeichnung und zurüc liegende | höndlers Siegfried Wittenberg in | {(rvaer: : : ' L mogen In unser Genossenschaftsregister y vom 29 Ful 1913 ura S Altenburg, S.-A. [52483] | Blumentopf, rund, Fabriknummer 1026, | 3249 und 3292, 1 Dekorationé stück mit Deenbach a. M., 2 Figuren, Reiter zu Falette, Zusammensetzung: Vorderteil Burg b. M., Zerbstersir. 39, wird Baute hier. Anmeldefrist bis zum 3. Oktober | Malermeisters H. Geminder in heute bei Nr. 444 (Genossenscaftsbank | lassung zu Salzbergen unter Abänderung | In das Musterregister ist eingetragen | Blumentopf, sechseckig, Fabriknummer1027, | Fabr.-Nr. 3165, 3 Plakatschildhen mit Set ene, in R ny in Mee und Rückwand haben gleie Prägung, und | am 1. September 1913, Mittags 12 Uhr, T, tin E September München, Wohnung: Müllerstraße38/Ir., Norden, eingetragene Genossenschaft mit | der Firma in „Molkerei Salzbergenu‘‘ | worden : Nr. 188. Firma A. Pibschler | Zeitungsmappe, Fabriknummern 1029, | Fabr.-Nrn. 3169, 3193 und 3248 und lastsSe ¿Un , versiege { |€8, werden diesc beiden Teile mittels eines | das Konkursverfahren eröffnet. Der Kauf- H DOLUage hr. Prüfungs- | Geschäftslokal : Corneliusstraße 3, und beschränkter Haftpflicht, Berli T Hes Gans @ schaft mit be- |«& Sohn in Altenburg, ein Modell zu | 1031, Käfigtish, Fabriknummer 1034 | 3 Reklamemarken mit Fabr.-Nrn. 3245 plastishe Erzeugnisse, Schußfrist dre mit Wulst versehenen Mantels durch Auf- | mann Karl Bünger in Burg b. M. wird zum | tkmin am 17. Oktober 1913, Vor- Warenlager: Corneliusslraße 8, der E vgs Sl p ‘Sö L fri Æ u Gene ti Jensalt u L etnem Harmonikaresonanzboden mit ein- |Rauchtisch, Fabriknummern 1035, 1036, | 3246 und 3247 Flächenerzeugnisse Schub- Zahre, angemeldet am 20. August 1913, schieben auf denselben mit leßterem ver- | Konkursverwalter ernannt “Anmeldefrist mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Konkurs eröffnet und Rechtsanwalt Dippold worden: Salomo ch er ist aus dem | {rän er Haftpflicht in eine Haupt- t Palmenständer mit Topf, Fabriknummern frist drei Jah f Fe Vorm. 11 Uhr 30 Min. - : i ; #11, | Anzeigepfliht bis zum 23, September 1913, (bei Rechtsanw. Dr. Silbermann) in Vorstand ausgeschieden; August Sadewater niederlassung mit dem Sitze in Salz- | geseßter durhlöcerter Metallplatte, offen, | 2a re E drei Zahre, anuemeldet am 29. August bunden. Der Griff des Gehäufes bestebt | big zum 1. Oftober 1913. Erste Gläu- t , ; / » ; 49 C 1037/38, 1039/40, Beisegtt 118 i 35 Ußr Nr. 4581. Firma Rudolph Kahn zu |: Saaten j : Hainichen, den 1. September 1913. | München, Kanzlei: Sonnenstraße 24 u Berlin is in den Vorstand ewählt. | bergen umgewandelt. Zugleich ist ein | Fabriknummer 17549 Schußfrist 3 Jahre /38, /40, Beisegtish, Fabrik, | 1913, Nachmittags 35 Uhr, x in einem gebogenen, eckig gepräaten Bügel. bigerversammlung am 18, September r d s , Berlin den 1. September 1913 V öntg: verändertes Statut vom 31 Juli 1913 | Muster für Plastische Erzeuanisse, an- | nummern 1041, 1043, 1042, BVlumenkrippe, | Karlsruhe, den 1. September 1913. Offenbach a. «+- Kindertäschchen, Gesch.- Anaemel det: 30. August 1913, Vorm. | 1913, Vorm. 11 Uhr. Offener Arrest Königliches An Amtsgericht. zum Konkursverwalter bestellt. Offener ) s Mitto_ i: e s 1913, Nach- | Fabriknummern 1044, 1045, Ufkörtis, Großh. Amtsgericht. B 2. zin. 26/836/37/38, versiegelt, Plastishe | 9 Uhr 15 Min. lastishe Erzeugnisse, | mit Anzeigefrist bis zum 1. Oktober 1913. Heilbrenn. B Arrest erlassen. Anzeigefrist in dieser liches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 88. | angenommen. gemeldet am 20. August , Nach 2 geri E & h Plastisch zeugnisse, zeigef z ober 1913 [52530] i / 1 | Lingen, den 26. August 1913 mittags 124 Uhr. Fabriknummer 1047, Shlüsselletste, rzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, ange- Schußfrist 3 Jahre. Allgemeiner Prüfungstermin am 16, Ob: Kgl. Württ. Amtsgericht Heilbroun, | Richtung bis zum 20. September 1913 EBrüss0w. [52506] 8 Königliches Arts ericht. Altenburg, den 1. September 1913, | Fabriknummern 1050, 1051, Herdleiste, melde am 21. August 1913, Vorm. Den 30. August 1913. tober 19483, Vorm. 11 Uhr. Konkurseröffnung über das Vermögen | eins{ließlich. Frist zur Anmeldung Bei der Elektrizitäts- und Ma- E ; Fabriknummer 1052, Aschenbecer, Fabrik: 11 Uhr 20 Vin, Amtsrichter Gau pp. Burg b, M-,, den 1. September 1913. | des Rudolf Burger, Stadtpslegers der Konkursforderungen, und ‘zwar im

Z Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1. / ( i inengeuossenshaft Woddow, e. G. | Meinerzkagen. 52518 E Las 1056, Truhe, Fab 5 Nr. 4582. Firma A. Lachmann zu : ; ; D C D immer Nr. 82/1 des Iuslizgebäudes { b. D. Mengar ' E Tafel zube, Fabriknummer 1059, Offenba a. M., Tresorshloß, Gesch.- | Schwarzenberg, Sachsen. 52499] Königliches Amtsgericht. in Heilbroun, am 2. Sept. 1913, Nahm. Z der Quitpoldstra e, bis a 2. Sey-

in Woddotv, ist heute einge- Bekanutmachung. Auerbach, Vogtl. [52484] | Tafelschaufel, Fabriknummer 1069, Spar- rant i J . on 104 A) N tragen worden, daß der Schneidermeister In unser Genossenschaftsregister ist] Im Musterregister ist eingetragen | büchse, Fabriknummer 1012, Brotbüchse, r E an pet an A Q plastische e 200 Be it e Dei “aa E des A [92250] Sihilelder in Hellbema t O ebirtonotar tember 1913 eins{chließlih. Wahltermin Ludwig Boge în Woddow aus dem Vor- | heute bei dem unter Nr, 1 eingetragenen | worden : Fabriknummer 1070, S{lüsselleiste, Fabrik- «Lyrol in Charlottenburg. cfeugn se hußsfr drei Jahre, ange- Ai r. Hes och bivuf B ir G. 08 Dil js Hübe eg ‘Ch lu rch Ln mit Anzeige- und Forderuvgsanmeldefrist | zuk Beschlußfassung über die Wahl eines stand ausgeschieden und an seine Stelle | Kiersper Spar- und Darlehnskaffen- Nr. 618, Firma Hermanu Uhlmann | nummern 1071, 1072, Vogelkäfige, Fabrik Verlag der Expedition (Heidri ch) "M 4999 A u 1 Wit E. E G Rd n gane beirtfeud: Beili, 5 ftr R beute - ma ae bis 22. Sept. 1913. Gläubigerversamm- | anderen Verwalters, E E er Landw rt Karl Scharlau in Woddow | verein, e. G. m. u. H. zu Kierspe | in Auerbach i. Vogtl, ein versiegeltes | nummern 312, 313, 314, 315, 316, 317, in Berlin ma G O i ge lbilbe z 1) K henkel verschiedener Größe mit | 21 Uh: bor idt Köni liche Amtsge icht | vg und Prüfungstermin am Dienstag, | 20152 134 end 197 uer de in den n den Vorstand gewählt worden ist. cingetragen: Durch Generalversammlungs- | Paket, enthaltend Muster von Stidereien, | 318, plastische Erzeugnisse, verschlossen, : E ra ou roß Steinheim, Deelbilder, A NNENTO Er a Ee Cbarlattenbuea kas en Zemigerijl | hen 30; Sept, 1912, Vormitt. 2 132, 134 und 137 K-O. Drgaen Brüssow, den 29. August 1913, Peri Sit Se au@ust 1913 ist das bis. | Fabriknummern 13935, 13936, 13937, | Shubfrist fünf Zäh engee am | Druck der Norddeutschen Buchbruterei uni g iatetenanise E Tal pagerrangerumg | angéaossenem Elie S Us A Olten as Konfuretene ace | LOL Ube, j ragen und der allgemeine Prüfungs, Königliches Amtegericht, herige Statut abgeändert, und zwar fn ber ! 13938, 13939, 14109, 14110, 14111, ‘22. August 1913, Nachmittags 5 Uhr, Verlagsanstalt, Verlin, Wilhelmstraße 3A U i Sche Bod li 'Gei.-Nr. 6 9) hee Leere Rae S iE ir ‘Chalotienbdict ‘Meié ante Amtsgerichtssekretär Löffler. E Se a6 10 Ube aeene und 840 um sieben Sibre. angemeldet am | vassend auf Kochgeschirre und Kannen jeder firaße 1 Ft zur Anmeldung der | Loipzig. [52361] | Nr. 76/T des Justizgebäudes an der Luit-

3. August 1913, Vorm. 104 Ühr. Art, Fabriknummer 6404, 3) Bügel für Konkursforderungen und offener Arrest | Ueber das Vermögen des Kaufmanns | poldsiraze in München. Offenbach a. M., den 31. August 1913, Geschirre jeder Art und Größe, offen, | mii Anzeigepflicht bis 30. September 1913. Sugo Fechuer in Leipzig-Reudniz, | Müntheu, den 2. September 1913.

Großherzoglihes Amtsgericht, Muster für plastische Erzeugnisse, Schuß- | Erste Gläubigerversammlung am 25, Sep- | Nat aussir. 4611, Inhabers eines Damen- Gerihtsschreiberei des K, Amtsgerichts,

É

4