1913 / 213 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E A i s n: 93928] | Vormittags 10 Uhr, vor dem König- 1 si ergebenden Entfernungserhöhungen

Tim. i S) L ERRHC0S: { O L D daom. fahren. S liber Aintaceridit R E Cbe treten am 1. Oktober d. J. in Kraft. In dem Konkursverfahren über das Ver- | In dem Konkursverfahren über das Ver- Konfursver i Al S Be ADIA Altèna: tén s. Sebieber 1910

mögen der Gesellschaft für Beleuch- | mögen des Sartsteinwer?!8 Mühlen In dem Konkursverfahren über das Ver- Neheim, den 2. September , Köniali he Eisenbahndirettion

tungs- und Heizwesen „Mars“ m. | beck iu Pommern, Gesellschaft mit | mögen des Malermeisters Wilhelm Königliches Amtsgericht. E E beteiligtón Verwaltung n.

b. S. in Berlin, Reichenbergerstr. 156, beschränkier Haftung zu Mühleun- | Hagen in Kolmar i. P. ist zur Prüfung Plauen, vVoz [53579] N Æ Z

ist Termin zur Abhaltung einer Gläubiger- | beck i. Pom., ist zur Abnahme der der nahträglich angemeldeten Forderungen Das Konkursverfahren über das Ver- [53811] E : or eit - et age

versammlung zwecks Beschlußfassung über Schlußrechnung des Verwalters, zur ‘Fr- | Termin auf den 7. Oktober 1913, mögen des Schuhmachers uud Schuh- Oft-Mitteldeutich Sächsischer Ver-

die Verwertung der zur Mafse gehörigen | hebung von Einwendungen geaen das | Vormittags 10 Uhr, vor dem E warenhändlers Paul Friedrich in kehr, Heft 4 uud 2. Mit Gültigkeit

Aus me usterschuprechte und der Rechte | SchlußverzeiGnis der bei der Verteilung | ben Anuegeridt in Kolmar i P, Plauen ist nach Abhaltung des Shluß- | vom 10. September 1913 werder L

m Deutschen Neihsanzeiger und Köui lih Preußischen Staatsanze| aus Verträgen, betreffend Patente bezw. | zu berüdsidtigenden Forderungen und zur Zimmer 2, anberaumt. termins hierdurch aufgehoben woxden. Stationen Fürstenwerder Sth, Hardenbeck, ci i Sanzei 2 un nig l reußi ) ent aa Sanzeiger.

Dernd! D a : ; on 5. September 1913. l 9 e ( in(r.Te (D

Nustershußrechte, anberaumt auf den Beschlußfassung der Gläubiger _über die| Kolmar i. P., den 5. Sep Plauen, den 4. September 1913. Knehden, Krewiß, Metelthin Kr. Templin), 1 ¿

16. Septerabee 1913, Vormittags | ni6t verwertbaren Vermögensstücke der Der Gerichtssreiber ¿8 Königliches Amtsgericht. (K. 23/12.) Parmen, Warthe und Wegaun- A1 endsee ckfl3. Berlin, Dienstag, den 9. September

10 Uyr, vor dem Königlichen Amts- Schlußtermin auf den 2%. September des Königlichen Amtsgerichts. Rosenhein [53275] [in den Tarif einbezogen. Die Station r —————————— _ ne I Oma géèriht Berlin - Mitte, Neue Friedri- | A9A8, Vormittags A0 Uhr, vor E h Z [Wurzen der Sächsischen Staatsbahnen e C anas : C Ten ;

53539]

G. L E E “idr p rielbst | Lauban. : j [93939 _ Bekanntmachung. N S : | Heutiger | Vori j

E S weg zu ava ray art rit ini N Das Konkuréverfahren über E Das Kgl. Amtsgeriht Rosenheim A t s S Mueee: Amtlich festgestellte Kurse, Es 9 L S per | Nonne |. Boulgér | Bap | Voriger | Houtigor | Voriger

® ip s La GeV E L), h * f D T 2 R , è s 4 c Ä j s m edI, C1 I —— S Mains 98.01

Dor GBerihts\{hreiber des Königl. Amts. | Greifenhageu, den 30. August 1913. E E zan ea L E S e Berabuen werden im Ausnahmetarif 5a (gebrannte BVerliner Börse, 9. Septbr. 1913, bo. ‘tont Antbigs 86/3 Lade bs E 96,00 B Mannheim La 04 06184 verta) Ci | e PENAAISE 2 Folge/8% Bs Ms , 1 q C , ) C R ort Ef L L d c l - : / F 5h j § “o , , 90, 94, )»6 13 i H U 4 3 f 901,06 8) Cr.) f e L E Sr: D

e Ableitung Ne: 83. des os laden Artage its Tschöpel, in Lauban, Friedrich-Wilbelms- | der Bayerischen Havdelsgesellschaft | Steine) Stationsfrachtsäße für den Verkehr ID-Gld. 200, "4 IpRelta = 0,80 d, 1 österr, | DIdenb Et g 501 06/8 | daana ielef, 1699, 1904, 05/8%| 1.1. 2000 | do. 4912 unt. 17/4 | 18,9 | 94008 | 94008 | 8. Folge 4 93,266 | 93/40b

DCEY STLONTG u 2s ï 22| 4 Z [

1 L G R T; D i bon Coswig (Sa.) nah Eberswalde und Gold-Gld. = 2,00 46, 1 Gld. österr. W. =— 17915 | Bielef. 98,00 FG02/08/ : E do. 1888, 97, 98/84 versch.| 85,008 | 85/00 Berlin. [53521] [53575] plaß 4a, alleiniger Inhaberin der Firma mit bes{ränkter Haftung mit dem Niederfinois eingeführt. Nähere Auskunft 1 êrone österr.-ung. W. = 0,65 d. 7 Grd, (ug da, 1912 unk 1922/4 | 1.4.10/ 95,5068 | —,— Bochum 18 X ukv, 23/4 A do 1904, 1905/84 veri@| 84,00 6 83,908 do E: 8 2 Es S & E RAT 2 è ; | Sermaanu Ziesche in Lauban, wird, nach- Sitze in Rosenheim als durch S{hluß- : S L 2 j | j „n dem Konkursverfahren über das Konkursverfahren. | x 3

f P i

-_—-—

E T [7

-

¿4 F . 218 ¿be

2/8] L127 | 73756 4 | L117 | 81,708 3X 1.1.7 | 82/606 G 8] LuT | 13756

y —_

1,7 |, | 96,60 @ 96,80 @

i L do. 1 j é 2 a ; = 12,00 4. 1 Gld. holl. W. =— 1,70 46. 1 Mark Banco | do. d Sl y do, 1902/8%| 1.4.10 89,90 Q 89,90 G Marburg... 1908 N (85| 1.4.10 89 00B | 89/00B Westpr. rittersch. S. 1 1.7 | 91,75b ; : E ec dem der in dem Vergleichstermine vom verteilvng beendet aufgehoben. erteilen die beterligten Güterabfertigunrgen. = 1504. 1 sand. Krone == 1,125 4. 1 Rubel =— | S.-Gotha Si.-A 10004 j E Bonn 1900/88 1.4.10/ 90,40B | 80,40B Minden 1909 ukv. 1919/4 | 1.4.10 83,006 | 93,90G 4 ils ¿A .7 | 84,508 Bermögen des e Gorensabeifanten Das Konkursverfahren über das Ner- 28. Suli 1913 angenommene Zwangöver- Roseuheim, den 4 September 1913 Berlin, den 3. September 1913. 2,16 #6. (s 1 ese DUDel = 8,20 6, 1 Peso (Gold) Sächftsche St.-Rente/8 | verja, 75'265 a | 76306 6 n S 1.7 90,60 G dirs : 1895, 1902/84] versch.| —,— 84,75 G do. |g 86/09 G F oerfte i erlin Neichen- S E E O ¡ a R R C E TE e U , , Y E e 2 = 4,00 46. 1 Peso (arg. Pap.) == 1,75 6. 1 D ee TNLNTISI e TEUTIY O y 5 HO T P, A haufen i. E, 1906/4 | 1.4.10] 93,60 6 93,60 G , | \ Ee ete 156 ( Dia: Zerlin Kottbuser O S t “Autee glei dur rehtsfräftigen Beschluß vom Kal. Amtsgericht Nosenheim. Königl. Eiseubahndirktiou = 4,20 /6, 1 Livre Sterling = 2040 (Lar | do, Sept. {vorigs: R, Betten a Os 2 | irna unl 164 | 93,608 | 93,608 | da S: 2/4 91/75b Ufer 38) ist Termin zur Abhaltung einer T Nccihal wirk Ron erft MT 2. Juli 1913 bestätigt ist, hierdurh Sar Stadtilm [53590] | 53818] Da erner Papier beigesligte Bezeichnung N besagt, T gwarzb.-Sond.1900/4 "1.4.10 ras j M Ai L T do, 1910 Nutv t Ae 0s bo, d & | £4,50 G ITT «C A LLILEN m R L Teutscheutha î Î ? De W VAE i : S er as nur velimmte Nummern oder Serie / ürttemberg unk. 15/4 |—— ¿ 21| 3 j j 10d A On h m 9 Ss wes Bellub | altung ded Scblufiterntas Llo pOL V 2 Septánber 1018. Jer Pt averfahren über das Ver-| Wesdeutsch - Säkfisher Güter; énisfion lieferbar find, I C L IEUN doe “109 unv: 22€ | 1410) 88808 | 060A MÜlG Muhr 09 (m.11/"4 1610 94808 | 84608 | bo, neulands. fassung über die Verwertung Der Jur gehoben. tis Königliches Amtsgericht. mögen des Landwirts Elvir Gothe erten, Mit Gültigkeit p S. Wechsel. ias 1881-—88/84| versh.| 82,10b G o, j, 88,00 B ul. 18 unk. 81, 86/4 | 1.4.10 92,50b | 93,00 b de t Masse gehörigen Patente und Muster- Halle a. d. S., den 4. September 1913. S - 95,777 | Und desse Ehefrau, Erna geb. Steger, | tember 1913 „wird der » Auenahmetarif i A ar ace Preußische Rentenbriefe, Bromberg 102 4, ie do, 1889, 97/3%| 1.4.10| 89,768 | 89/768 j E S schupre{te und der Nechte aus den Ver- Königliches Amtsgericht. Abt. 7. | Leisnig. „(09977 | in Oberilm ist, weil cine den Kosten des | 8 11 für tbüringishe, böhmiscbe und eri ara Fannoversje L veri) —— |—— rar 86808 | bo. Lovg oi gd 22/4 | L410 94606 | 94808 | Hes 0s OU Be, trägen betr. Patente bezw. Musterschuh- H ———— 53546] | „Yas Konkursverfahren über das Ver- | Nerfahrens entsprechende Konkursmasse | Nürnberger Waren“ durch Aufnahme des Umfsterd.-Rott...] 100 fl. | 2 T, [1,308 | —— Heffen-Naffau‘: T L 98,26@ | Burg 1900 N/4 | 11.7 97,008 | bo. 1998/11 ae 20/2 verl. 84/1066 94,75 6 E Bnk | rechte anberaumt auf dea 1G. September | Wamau. Konkursverfahren. [53546] mögen des Klempnermeisters Oswald | vorhanden it, eivgestellt worden. Artikels , Porzellanwaren aller Art“ mit be- do. do. | 100 fl. | 2 M. j M V C OU a R “a 1901/4 G h do 1912 unk. 42/4 | 1.2.8 | 97408 | 9750 , 28—26|

* is G K x e R aL g P L : gra, [M ande f ewg tatt 2 s Brüssel, Antw. .|100 è ag 24 Verst. —y ' 1908, S. 1, 3, 5 4,20 88 | / oge | do. G.108, 28—26 91008 93, Vormittags O0 Uhr, vor dem Das Konkurêverfahren über Lens ai Oskar Otio in Leisnig wird nah Ah- Stadtilm, den 3. September 1913. sonderen Stationsfracht sätzen von {\ächsischen M ssel, da A L 20,30 @ ry MU Rud Nzm, (Vedb,)4 versch.| 95, 65,10 @ B L “uon 3% 94,20eb G M E 40 90 04128 eri, Lees 21008 do. S, 27/4 97,20 Q (D 4 Drt A „Tf L f D 0 G s P ß 4 - nyr C4Ts f j i g P 2 Y 4 En 0, , 3 F). y Z Ï 5 5 E E E L 9, E [9% vers u 8,2 , } , d S © «Le . Köntglichen „Amtsgericht Berlin - Mitte, mögen des früheren Hande manns, haltung des Schlußtermins hierdurch auf Fürstlihes Amtsgericht. Stationen nah den Nordseehafenstativnen Budapest 100 Lr. | 8 T. A Pence s 83,306 | ho 1901/34 5 M.-Gladbach 99, 1900/4 L 9410 a BEIDA 2s io BE Lo P Sea Neue Friedrichstr. 13/14, 111. Stockwerk. jeßigen MetßgersSalomonStraufß 111, gehoben. - Ie

s ; 5 f 3 F fs È ç : 4 * | 1.1.7 | f Ì 95,00 & Charsotte b, 89, 95,99 s 6650 [ g N e! l Z L: 535817 | ergänzt.- Näheres ist aus dem Tarif- und do, 100 Kr, | 2 M. Pommersche, ) 07 unge! 29/4 | vers. 96,00A | 66,508 | bo 1911 X unk. 36/4 0| 93,106 | 93,10b do. S. 10—12/4 96,80 Q Zimmer 111. Liebmanns Sohn, in Wachenbucheu, wird, Leisnig, den 4. September 1913. Waldheim. [53581]

s E x E .. .. Â. —_——J rem 85,25 G d 1907 E | ) “a s Ld s Veikehr8anzeiger der Preußish-Hefsischen Christiania 100 Kr. [10 T. | —,— Cini i bo, 18 gu e 83/10b 0. 907 unkv. 17/4 1,4,10| 96.00 96,10 G do, 1880, 1888/31 91,90B | 91,908 do. S. 98, 13, 14/4 97,00 : ; c n Ber- i alten. Pl 10 T i : “o. 84 versch. , do. 1908 unkv. 18/: : h (8% 2 i r E Vexlin C. 2, den 1. September 1913. nachdem der in dem Vergleichstermine vom Königliches Amtsgericht. Das Konkursverfahren über das F Staatseisenbahn-n und aus unserm Ver- alten Dire. 1100 Dire 10T. 79,60 @ Lm Posensche ' ch. 94,75 4 ge 1911N 1 0Tued 20/4 V Sélaoe n e ries e, 1.7 | 91,25 | 91,256 do. 1 97,20 6 Der Gerichtsschreiber des &önigl. Amts: | 11. Fuli 1913 angenommene Zwangs- orr gg (Mogen des Bäckermeisters und Konu- kehrsanzeiger zu ersehen. Auch geten die Kopenhagen …, ,|100 Kr.| 8T.| Preußisce 1 E 1 AE A, [600 1896 konv. 1889/31 versch.| ,— S d 1806 1T Dit GA D GiE ave Wen gerihts Berlin-Mitte. Abteilung Nr. 83. vergleih dur) rechtskräftigen Beschluß Lennep. Konkursverfahren. [53550] | ditoreiinhabers Emil Bruno VBert- Stationen Auskunft. Dresden, am “sabon, Oporto! 1 Milr. [14 T. | —,— E | vers.

, Ba IOe S | do, 95, 99, 1902, 088A beeid;| 86'00b 87,00B | Naumburg 97, 1906/81 5A | 8875 l bis 28/14 [117 | A G R Ao E L Ri Os i: R i ; ; 83,10b Coblenz10 X ao 29 R e Nie rg 97, 1900kv. 88 1.1.7 | 88,7566 | 88/75 Sächs, lbw. Pf. bis 28/4 | 1.1.7 | 97,308 4s vom 11. Juli 1913 bestätigt ist, hierdurch Das Konkursverfahren über das Ver- hold in Waldheim wird hierdurch 6. September 1913. Kgl. Genu. -Dir. do. |/1Milr. FEE ee A oblenz10 Xufv.20/22/4 | 1.4.10| —, Nürnberg ..1899—01 do. do. 26, 27/4 | 1410| 97306

: ersch. ( Rhein. fär |4 Ó ; et | L Cs 4 93 „70 G Be, in. und Westfäl, |4 | ch, 94,70 G do. 85 fv. 97, 1900/31 vers{ch. 8650 G do. 1908, 1904 unt.14/4 106 | 93,706

, RNARAI t ch A f î 4 - & 909, gY/| { 4 A L Y 4.10 5

Bremen. : l [93586] | aufgehoben. : mögen des Kaufmanus Otto Stein in aufgehoben, nochdem der im Vergleichs- d. Sächs. Staatscisenbahuen, als ge- do. 8 T. | 20/39 ; Säsizé 2 gens ? Na Cöln 1900, 1906, 1908/4 | : 93,80 A | bo, 07/08 uk. 17/184 | BS2EQ 03 Teb Q 2 Erebit bia 1912" s 97309 Das Konkursverfahren über das Ver- Hauau, den 5. September 1913. Leunep wird, nachdem der in dem Ver- termine vom 28. Juni 1913 angenommene shäftsführende Verwaltung. 0 £ | 3M.| 20,22b | bo | vers, , do. 1912 N unf. 22/284 L 93,80bG | do. 09-11 uk. 19-21/4 92,766 |99,76b@ | do be. 26—88|4 | LL7 97,30 A mögen der vffeneun Handelsgesellschaft töniglihes Amtsgeribt. Abt. Y. leihstermine vom 26. Suli 1913 ange- | Zwangévergleih durch rechtskräftigen Be- B ‘/4 | versch. 97,266 | 97,2566 | Cöpons 901|

g ) , Kong g g o. do | Rd e 1901/4

S. 15— 16/4

a1 | 4 | 1% ver{ch.| 83,19 G do. 94, 96, 98, 01, 03/81 Ge DOR ‘dg 2/98kb.96-98,06,06 84 / 83,758 | 83,758 da, bis 253% 1.1.7 | 87,106

i : : i i i ; t. : —— |— (81 L E ' : TAODI8 L S eas D. Frundt in Bremen ist nach er- Hannover. [53980] | nommene Zwangêvergleich dur rechts- [chluß vom 28. Juni 1913 bestätigt (52551] Bekanutmachung. Nen 8 |vieta| 4,2025B | —;— Goisiein 14" verl@t: 94,70b | 04,806 | Foltbug 1900/4 | 1.4.10 E Offenba a. M. 1900/4 | 1.1. 94,75A | 94,75 G Verschtedene Losanleihen. folgter Abhaltung des Schlußtermins durch Das Konkursverfahren über das Ver- | kräftigen Beschluß von demselben Tage | worden ist. : Staats- und Privatbahngüterver- do. 2 M.| —,- —y— do. [84 versch.| 83/206 | 83/006 bo, 1909 Ar unab: 16/4 | 14.10 —— |— dor 1907 N unf, 154 | 1.2.8 | 83,008 | 93/006 Bab. Präm.-A 0 0,00

E Vas i j heute auf- | Das Kontursver ers Friedrich | bestét! i fgehob Waldheim, den 4. September 1913 , D VAE urt a 808756 B| 80/006 B 4 vers R V E 800@ | 00008 | do 60e dley 140) 008 | O08 | na) wein TiroV.|— p.St 1990000 B sio0 0g 8 Beschluß des Amtsgerichts von heute auf- wögen des Fuhrwerksbesizers Friedrich | bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. ü L Si er Ant iht [Tehr. Mit Gültigkeit vom 1. Oktober : s 8T.| 808250 | —— Anleihen staatliher Institute. do, 1896 (24 1-410) 06,006, | 96,006 | Pforzheim 1901, 1997/2 5.11) 82,706 | 62,706 | Braunschw. 20 Tlr.-L.|— p. St. [197,500 8 197,800 gehoben. Wedekind in Limmer wird auf Antrag | Lennep, den 2. September 1913, Königliches Amtsgericht. d. J. wird die Statton Lobenstein (Neuß) do §r8,| 2 M.| 80,15h 6 Detm.Lndsp.-u.Leihek./4 | 1.1.7 [100,50 6 100,506 | do. 1896/8 po 1910 unk, 15/4 | 15.11) 92706 | 92/706 Slbenbud, 50 leg: (9 12 128.000 125'80b

» E kor 1912 E : t S 92 j "r Or, O ; ; E 8 7 Oldenbg. ri } Ÿ Crefeld 1900, 1901,06 [. ,1 05,1 91: 17| La, Bremen, den ee e des Konkursverwalters eingestellt, da eine Königliches Amtsgericht. Abt. 2. Wehlau. : [53592] | als Verfandstation in den Ausnahme- % Petersburg. E ' zig Do Li pie 97406 1408 bo, 1907 vntb aale | J 06 SE 108 | Ie T (6. Rae SAN Sachsen-Mein.7Fl.-L.|— p. St. | 84,506 | 34,256 Der Gerichts\chreiber des Amtsgerichts : den Kosten des Verfahrens entsprechende S In dem Konkurse über das Vermögen"| tarif 64 für Steinkohlenasche 2c. ein- Schweizer Pläße/100 Frs.) 8T. j do. do 184) versa 88,1068 | 86,108 | do. 1909 ukv. 19/214 | 1.8.9 | 94 94,70B | Plauen ……...., „1908/4 | L | —- Sie do, d

À H ) M z C ; Sreund, Sekretär. M: iht vorhanden ist. Liegnitz. Koukursverfahren, [53536] ‘maunia zu | bezogen. Nähere Auskunft erteilen die o. [100 Frs. Sachs.-Alt. Lbb.«Obl. (8) versch.| 84,75b8 | 8475@ | do. 7982, 89/84 1,1. Ma o 1908/84 1.1.7 | —— |—— Cöln-Mlud MeUNe [au Sf | 29.60b | 33,80 F “Ofamdure / de 15 August 1913. Das Konkursverfahren über das Ver- Sven C A N L Tiaten Abfertigungen. Stockholm, Gthbg. 4 L do. Sea. Landrbk, / | do. 1901, 1908/84 1.1.7 | 84, S006 | Posen. ,1900, 1905/4 L117 | 9390a 93,906 | Sln-Mind. Pr-Ant. (3% 1.4,.10/135,40b [134,900 i: S nover, ada Le ú Z Í , 2 T Warschc D EA y K D. Lt 20/224 Bricsen, Westpr. [93524] Königliches Amtsgericht. 11. mögen des HSandelsmauns Otto zu Richau bet Paterêwalde, Kr. Weblau, | Erfurt, den 29, August 1913. 19aN Ao Se O , Es A anle

À 2 Danzig 1904 ukv. 1 )} 95 J N 2 / 4,10| 96,806 | 96,806 100 : 17/4 |1 do, 12908 unkv. 18/4 94806 | 94,806 ‘4:10! 96,206 | 98,206 a0, 1909 ukv, 19/214 | 1.4.10) 96, do, 1894, 1908|8%| 82,80G | 82,806 Ausländische Fonds.

D, 1904 g: Potsdam. «1902/85 1.,4,10| 92,006 92,00 6 :4.10| 86,80 6 98/50 G Darmstadt 1907 uf. 14/4 | 1.2.8 —y Regensburg 08 uf. 18/4 | 1.6.12 93,90 B | 9426 G Staatsfonds.

96,80 G do, 1909 uk. 16/4 ) G A do, 09 uk. 19/20/4 | versch.| 94,25 6 94,25 G Argent, Eis. 1890| 5 L.L7

In dem Konkuréverfahren über das Ber- Konkursverfahren. E Aa des Schlußtermins auf- sind 429,95" verfügbar. Zu berück- [53812] E . do, uk. 18| irie Syemank Stahnke Das Honkurdverfahren über das Ver- “O a 3. September 1913 sichtigen find S fungen ens “Ccisining des Bahnhofs Derre Berlin 6 ( Bankdiskont, (2-08. L Sal ANNOI ögen des Getreidehändlers und B E I O ARC A TÉR R 1. Abteilung mit (Lal Æ Das] S iftiania gro: 9). Amsterdam s. Brüffel s, | do. do, 2 D sd.Gem.99/4 Ret 1908 (83 Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu Musikers Carl S aeibarde in Königliches Amtsgericht. Schlußverzeichnis liegt auf der Gerichts- | für deu Ter nereehs, Mae, Sin, T A E A, Madr 12 fn Kopenh. 6. Lissa- | do. do, ots dias 00 Be or ug N 4.10] 9 ee N unt ge LLT e |—r Me En S / t l 1 e Ó 4 T S ) L: F 5 on 51, 1 Mc «. Paris 4. St. 2 j y ral j z L R ARTZ N ¿s Ley 3 N . 24/4 4 —,— —,— Sept. T mi einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin Heriugen wird na erfolater Abhaltung ¿E shretberei des hiesigen Amtsgerichts zur Privatbahutierver ehr. Am D a u. Warschau 6. Schweiz 2 É tiéadia 0 R . do, 1902, 08, 05 |3%| 1 l 84,506 | do. do. 1912 ukv. 28/4 | 18,9 | j Boftod. .… 1881, 1884/34 1.1.7 | 86/256 85,25 G do, inn G0 ó auf den 25. September 1918, Vor- des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. e e. Beschluß. a Eio ficht aus. E ae der Qu I x j % Á : Sach.-Mein. Luòlred. 4 97.006 Dortm. 07 ¡lf L ; do, 1908/84 L1.7 | ——- S 200 £ 6.12 | 08,7566 | 98.75bG

s 10 Uhr, vor dem Königlichen | d Da a. H., den 28. August 1913 | Der Konkurs über das Vermögen de 6 S S 913. orimund—Gronau gelegene Babnho i o. do. unt, 17/4 ( | 97,006 E G A ! 2. 10ukb.16/° | 11.7 | 81,008 | 81,008 | do. 100 £, 20 £ S T1 00,700 Amtscoricpt in Briesen, Zimmer Nr, h, F Glidhes T Be E Bezirksschorusteinfegermeisters Otto A Lee 1 Derne auch für den Tierverkehr eröffnet. Qelvsartan Vankuoten u. Coupons 08 U N | 01560 LOSIE do: 1915 F utv. 28/4 | 184 eda da -0IO E AII 4:10) 94/00B | 04,008 | bg, 09 90er, 10er) s | 189 | 9875 98,60 8 anberaumt. Der VergleiGavorslag ur. nigliches Amtsg TBGOC ia Luckenwalde wird nach Rechtsanwalt Gottschalk. Effen, den 3. September 1913. ee maien pro Stick MT2B l T | o [be konv. 8% | 77 do, bez9L, 98, 1903/3% versch. 89, do. 1896|8V| 1.4,10| —— A do. Anleihe 1897 s 1 1A E die Erklärung des Gläubigerausfchu}es HWermsders, Kynast. [53526] Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. e Königliche Eisenbahudirektiou. Sovereigns ERGE 20/39b Q 20,3866 | SaÚs.-Weim. Ldskrd. 4 | Cs 1e 1906 unv. 1812 ; E do.Stdt.6a dreten, 968% 1.4.10) 90,108 | 90/108 20 S T "DE 98'40 sind auf der Gerichtsschreiberei des Kon- Kookursverfahren. Luckenwalde, den 3. September 1913. Willenberg, Ostpr. [53585] L 20 Francs-Stilcke 147 [oi bo. do. unk, 194 | 98,008 | do, 1898 4% A 2E R E 4. pie Ag A A da « ars. x 1,7 | 98,26b 06408 kursgerihts zur Einficht der Beteiligten | Das Konkursverfahren über das Ver- Köntgl. Amteogericht. yÎn der Konkurssache der Sabieller E ros (V S uab 2), 136% G Culden-Stücte L T | Swar tud, atr f 3 do. 1900 84 1.4.10 89259 bo. 1904-07 ukv, 21 4 | 1429 S000, | 84206 | bo, Ls 4 | L 1G (O, niedergelegt. mögen des Luxgusglashüttenwerks vor- S Moalkereigenosseunschaft c. G, m. u. H. fv. e , Snberial8. alte pro Stüg| E do. D 31 | LEE do. 1905/84 1.4.10| 85,00 B do 1904/83] 1,4.10| 89,506 | 89'506 ba inn. k.| 4 R E ties

A A NRR Y pay * 20 2/1) i: S Ea j a0 M Briesen, den 5, September 1913. mals Bruno Heckert, Gesellschaft | LübecK. [53584] zu Sabiellen soll Schlußrechnung gelegt |uud 1104, Oberschlefischer Kohlen- ba. da D O S do. Sondh, Adatreb. [28 versch.| —,— oor Grdrpfb. S. 1,24 | versch.| —y s Schwerin i. M. 1897/84] 1.1.7 | 84506 84,508 | do. äuß.881000€| 48 | 14 —,— ——

es : : L ( d tho» é - y 7 7 i : 2 E O/ 5 e : ú c ; 4 | 1.1.7} —— Spandau ¿4,1 —_—— t Marquardt, Gerichtsschreibér wit beschräukter Haftuug in Peters-| Das Konkursverfahren Ma s werden. Sämtlihe Gläubiger sind be- | verkehr nah Deutschland, gültig izues Rusfishes Gld. zu 100 R./215,50b @ 216'46b 6 g gDiverse Eifenbahnanleihen. « S.7 unk. 164 | 1410| —— do. 395 84 1.4; e - Ee 9420 6 des Köni lichen Amtsgerichts dorf i. R. wird nah erfolgter Abhaltung mogen der offenen Hande gele af friedigt. vom, September 1913. Tfv. 1106. ‘da, ie Vantnoten, große 4,195h | 4,195þ Bergish-Märk. S.8..18%| 1.1.7 | —,— —y h S. 8 unk. 20/4 | 1.6.11| —— 01| L i do. 20 £| 4 L 96.£0b f a8 ar aim E des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. | in Firma W. «& H. Böge in Schlutup Willenberg, Ostpr., den 4. September Oberschlesischer Kohleuverkehr nach da A L) 4206 |: 4206 Magdeb aae: 18 Ee i S 19 Ua aal ‘t! D e A e, 0 i do. Ges, Nr. 3378| 4 L E Brumath. [99574] | SHermedorf (Kynast), den 3. Sep- | wird, nachdem die Schlußperteilung er- 1913. Stationen derGroßherzoglich mecklen- do. n¿Toup. ab. New York| —— | L Melbg Friedr.-Frzb. 84 1.1.1 | —— |—— S 48 atl veri „i PStettini2 x08 ut ga 24 14. O t mater A | Konkursverfahren. tember 1913 solat ift, S E 913 Der Konkursverwalter Glogau, burgischen Staatsbahnen und nach die Banknoten 169 Francs 80 30b 112000 | Pfälgishe Etsenbahn. |4 | 14. 920066 | S1a0R | 24 Grundrbt. S.1,3/4| 1410) N ‘bo. it. N, O, Þ, Q/34 vers do 1898 : x é J i : : j ; j an ronen 0. j #| 1,4. eldorf 1899, 1905 A : 3; Ï j Das A oersabren über E Königliches Amtsgericht. P A Abt. TT Rechtsanwalt und Notar. L Seele E E ade Bünknoten 18 ü 2041b 20,40b do: 7 4.10] 86,306 | —,— L-M, 1900: 07,08,09/4 versch.| 83,25 6 ENSLE 100TH M i; Buen. Air B08 6 ögen des Väckers er M Gn S T nr tis O reten | Se B: A ; ; E20 ländische Bunoten 100 Fr.| 80,9 00/008 Eo 2 d 1914 e AOIO P E G 9310 ita, ARE B 11.7. Pr. in Hördt wird nah erfolgter Abhaltung A L RLT, 2 I e d S) Margonin.” [53532] M R “rant Sep [93993] Gültigkeit wird die ae SNZE llten Ns s L E oie Di «Ostafr. EGae8. 199 E [ 8740 E 1911 et Fo 00200 O06 Stuttgart. 6. bs. 1000 n. 0002 F e S E O A as Konturéverfahren úber das Ver- |: fs R be i E (Abfertigungsstation wientohlowiß 1 , +10 , (v. Reich fichergestellt) : [84 L O1 E 0. 19 L. do. 100æL/ 8 ves Schlußtermins hierdurch aufgehoben. ögen des Ha Z 8 He In dem Konkursverfahren über das î i g R O: ejimegisde Banknoten 100 Kr:.| —,— [112,08b E ; nigpe 20, 94, 00, 083% vers) —— |—— do, do, * Brumath, den 5. September 1913. Uge Des N delamanns A Bermögen des Maurermeisters Franz San D G I e dus Ver als Versandstation in die obenbezeichneten lesterreichishe Bankn. 100 K.| 84/65 84,70 B Provinzialanleihen. Duisburg 1899, 1907 1.1.7| 94006 | 94006 | bo gy 12. L e ult. houtis. al Das Kaiserliche Amtsgericht. Haertel aus Hirschberg wir Le L I op in Margonin ist zur Prüfung | gen dec Shuhwa Tarife mit den Sägen von „Deutschland- 00, do. 1000 Kr.| 84,66b | 84,60b | Brandbg. 08, 11 ut. 21/4 | 1.4.10| 95,506 do. 1909 ukv. 15/17/4 | 1.1.7 | 94006 | 94.006 16 | Sept. vorige, A ; folgter Abhaltung des Schlußtermins auf- Hs Var gal béi ‘S; derungen | tefanowski in Neustadt a. Dosse grube* aufgenommen. Die bisherige ussishe Vanknoten Þ. 100 R./216,80b [215,768 | do. 1912 uf. 26/4 | 1.4.10 96,00Q | 9 do. 1882, 85, 89, 968% 1.1.7 | 88,60b | 88,608 | bo, 1906 ukv. 1916/4 | 1.4. Bulg. Gd.-Hyp.92!| S S I ANAE (53587) | geboben. der nachträglich angemelde en F ordDeru g wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- Tarifsyalte „Deutschlandarube“ erbält die 4 s 500 M. /216,70b G /215,65b G | do. 1899/3% l p— do, 1902 N/8X| 1.1.7 | 88,106 88,10 G do, 1909 ufv. 1919/4 | 4, 26r241561-246560| 6 Danzig. L Lane {Gen Nachlaß Y Hirschberg i. Séhl., den 7 August 1913. | Termin auf den 17. Oktober E913, termins hierdurch aufgeboben L alle ,„ Deut ndg de Rote o. 5, au m 216,85b [215,60b Cuffel SONETE, e 22/4 | 1.8.9 | 96,69Q |€ mag E ee N'4 7 | 94,506 | 94,506 do, 1895/31] 1,4, 5r 121561-136560| 6 Cr y S z 1 2- f Y . L, DC - AUYL L 1e . uh T U C nat n i K . Sept. Y « BL . 16) 3,6 9 . 1908 X ufv. 13/204 | : h In dem Jguaz Köhlerschen Nachia LL}j Nt s Vormiitags 10 Uhr, vor dem König- Bezeihnung „Deutschlandgrube, Kokere Sc o uk. 16/4 | 1.8.9 o ukv. 18/20/4 10 7 7

4 4 | 1.4.10| 96,80 G 96,80 G do, 1909 unk. 25/4 | 1.4; M - de 97 X 01-03, 05/33 versch.| 82,50 6 82,40 G do. 100 £' 5 L 99,50 @ 99/30 G ¿ 0 1889/8 a E

aus Bergwalde ist infolge eines. von dem | 96,90Q | 96,906 | do. 1897, 1902, 058%] versch. u * bo. 2026 | LLT | —= e

F Z t 2 d | Konkursverfahren, Heringen, Helme. [53545] | Gildner in Mertschütz (Kreis Liegnitz) soll die Schlußverteilung erfolgen. Dazu Königliche Eiseubahndirektion. 0, 2M. « Votha Landeskrd./4 | 1.4.10/ 96,806 | 86,806 |

25/4 |

1 1 1 1 1 1

Orr p” 2M f

1 | 1,4,10| —,— Ad L. 1,4 1.1.7 | 93,706 | 93,706 903/84] 1.1. / 1e 1——20000 100,60b @

f do. do. 4.10 94,506 | 94,6506 | Trier.….1910 unk. 2 : 4 : , r E N U T L A 25 t Siwedishe Banknoten 100 & [112,10b i S 21| t d k 389/8%| 1.1. j; ; e 00 7 : e L L0oos 08 p ‘teilung öniglihes Amtsgericht. : Os U Wusterhausen a. D., den 25. Augus: @ j n 100 Kr. 112, 112,10b : ‘24 uk. 21/4 | 1.8.9 Bing j0nD: 1. 1889/84) 1.1, do, 1903/8; kfonfurse foll die Schlußverteilung auf die König ch g d lichen Amtsgericht in Margonin, Zimmer 1913. f h f P Falvahüite . R Ehweizer Banknoten 100 Fr.| 80,75þ 1 94,75 G 94,75 G Witesb.1900,01,08S.4/4 | 1. 10/9 2 Chilen. A, 1911| 5 J 86,75eb 6 | 96,90b Q

| 7 ¿ 80,85b y S. 25 uk. 22/4 | 1,83.9 8,006 | Elbing 1903 unkv. 17/4) 11. ; 7 » Tor E ! ) | y 5 14

nit bevorrecktigten Forderunaen erfolgen. Iburg. SRonfurgver ahren. [53552] Nr. 9, anberaumt. C pi Kattowitz, den 9. September 1913. dollcoupons 100 Gold - Rubel /323,30þ —,— « do, Serie 193% 1.3.9 | 86,00b 6 , do. 1909 X unkv. 19/4 | 11.

Die Summe der bei dieser Verteilung zu In Sachen beireffend das Konkurs- |* Margovnin den 4. September 1913. Königliches Amtegericht. Königliche Eisenbahudirektion Kaito- do, do, kleine| —,— -—,— ae O vel 2D 3,9 | 90,50 G U 19019089 L os l a d i T «e » "trÔ _ n E t p g ; Í H g u Or T ann. r, uf.19| 1.7 | —— furt , 19 14 | 1.4.1 ; j t 90 . 19| 2.8 i ;

berücksichtigenden : Borden betri gt verfahren über das Vermögen des Ge- Der Gerihts\chreiber Zabrze. Koukursverfahren. [53543] | wiß, namens der beteiligten Verwaltungen. Deutsche Fonds o. Pr. S, 15, 16/4 | O S do. 1908 X, 1910 x! ba. 1908 i: 22/4 28] =— - do, “eue

M 190 217,37; die für dieie Verteilung treidehändlers Georg Heuer in Ocsede des Königlichen Amtsgerich1s. Das Konkursverfahren über das Ver- - do. do. Serie 9/8Y| 1.5.11 | / /

4.

S i unkv. 18/22/4 | versch| 94,00b | 94,306 | L C | zur Verfügung stehende Masse beträgt wird besonderer Prüfungstermin für die —— A mögen des Gastwirts Carl Wolff in [53814] E : Staatsanleihen. Dec Cerie 7.818 14. i d 1808 N, 1901 2/84 144,10 e M O 3 1888 /8%/ Ta, de 0e etwa 29.800 4. nahträglich angemeldete Forderung auf | Mayen. Bekanntmachung. [53549] Zabrze, Kronprinzenstraße 71, wird nah | Staats- und Privatbahngütertarif, Disch, Reichs-Schay: DRPC Bie, E. 81014 e , cer j E | 1-440 98 , . 95, 98, 01, 03 7/82 do. 96 500, 100 L

l D A0 Í i ( I8-Sh do. 06, 09 ukv. 17/16 ‘1,7 | 84,50b6 | 94, «+ +1901, 1906/4 | Danzig. den 6. September 1913. den 3, Oktober 1913, Vorm. 10 Uhr, In dem Konkursverfahren über das erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Teil Au Heft 4. Im UVebergangs- fällig 1. 8. 14 7 99,20 G do. do. S. 1—10/3% 4 o ukv.17/19/4 | 1.1.7 006 Worms. ,.1901, 1906/4 do, 60, 25 £ 1

p y 91506 | 91,506 91506 | 91,506 92,20b 92,40b 100,75b _—, 101.256 —r— 98,10b 98,10 G 98,10b 88,106

84,756 | 94,1756 do. 1908 S. 8 ukv, 16/4 | 14: do. Gold 89 gr.| do, 1908 rücdz. 87/4 | 12. do mittel

ck e

L 1 1 À 1

T

| | n n D D a n n

-

F, 0, 1907 unk. 18/4 | 1. Rus

5 3

D. 4.1 fals 1,7

9 —— “_

[=)

4. j 4. - Kur- u. Neum. alte/8%

4.10| —,— , do, do. neue/s 4. 4.

—-

E t / } i 80,80b do. 18679, 83, 98, 01/35] versch.| -—,— —,— do, 1909 unk. 14/4 | 1,4.10| 93 93,26 G do. ult. sheutig. Der Konkursverwalter: ayberaumt. ermögen des Kaufmanns Theodor | hierdurch aufgehoben. verkehr der preußisch - he)sishen Staats- “L S ho A014 ut 19122 | L410) 99,600 | 93508 do. 1912 A uf ose | 1-410) 80000 | 0600 | bo. Fond. 1892, RAIIY E | S Sept, tuorig. Tr. Salomon, Rechtsanwalt. Jbueg, den 4. September 1913. Kohlhaas in Mayen ist infolge eines | Zabrze, den 1. Septemker 1913. eisenbahnen mit den \hmalspurigen Lycker t Neich8-Anl. uk. 18/4 | versch.| 97'506 6 M ahe U L atun s E M ALE A E | de 1008, 08/88 versch, 84,008 | 84,008 n AIG ri 69,256 G | 89,50b @ L [53548] Königliches Amtsgericht. von dem Gêmeinschuldner cemalan as Königliches Amtsgericht. 4 N 31/12. D aen E, gn Mag ug Me N Lo At Dea a t s, 14 ‘unk, s L 89,30 A Frankf. a. M. 06 uf. 14/4 | 1.4.10| 96,006 | 96/00b@ Wettere Stadtanlethen werden am do. E Hutuang 6.12 | 98/40b 93,40b übselIderr. 53548 : E A ; Zwanasvergleiche Ver-| | : —— ; age der Betriebseröffnung dieser Klein- ag ; Ca Bar ojen.Prov.-A. ukv.26/4 | 1, 91,70B +.10/ 96,00B | 96,00b G j f Eis.Tients.-P.| e 4: i j Dsn Koukursverfahren. Kaiserslauter n. bete lee 8 D 20 Li Ziegenhals. [53542] ilen die Frachtsäße der Elsenbabrübec: s 28 ace) E 74220b@ | d9- 1888, 92,95, 98, 01/34 1. 2 S [On 1008 unkv. 18/4 | 1.5.11) 96,009 | 06,006 tenstag O eing notiert dee E E 511 lolo (E N E s n ne F b E # D L a, E ¡ Z Lil. 09 e o. 1890/8 | 11.7 | —— y « 1910 unkv. 20/4 | 1,3.9 „10 96,10b G S , / 3 8 ; j In dem Konkursverfahren über das h 7 L 4 Boie 1913 das om | 1918, Vormittags 104 Uhr, vor dem U iber das | 401gsstation Lyck für die ordentlichen Tarif- T G 2474 i0b dor U ago 2 91-84/4 versch, 98/2060 | 88,20b@ | do. 1911 unt 22/4 | 1.8.0 | 95/906 | 96,006 | —— (siehe Seite 4) R V eE 8:0 | 91606 | 91606 Bermögen des Schneidermeisters und | hat am 4 I 5 8 Vermögen des | Königlichen Amtsgericht in Maven an- „In dem Konkursverfahren 1 flasjen, die Ausnahmetarife Nr. 1, 2, 2k, do, Schubgebiet-A| po: A. 86/88 ut.17-19/4 | versch.| 97,30b & | 97,306 i 1 7/04 12.8 | 87,106 | 87,10 Städtische und landscaftli@ Pfandbriefe. | bo. ult. shoutlg.| —— / | ermöôgei Mac d, 19. Juli 1913 über das Vermögen des i O d | Vermögen des Kaufmauns-Max Besser | ;, 4a, 4b, 40, 5 96 ie die m bb; C, do. Ausg. 22 u. 23/84 1.,4.10| 93,008 | 93/008 j 1901 N84 1.3.9 | 87,106 | 87/106 anae Plandbriefe. | do. ult beit Händlers Gerrit van Loyengoed, Philipp Antou Lackmann, Schreiner- | beraumt. Der BVergleichövorschlag und | Berm ls ift infolge eines von dem | 2: 4 42, 4b, 4c, 5, 29 sowie die in be- Pr Staatss 1a 20/4 | LLT| 97,26bG | 972566 | po M Ser, 80/3,| 1.1.7 | 89,50B | 89,508 | bo. 1908/34 1.5,11| 87,106 | 87,1906 | Berliner [5 | 1.1.7 1114,40@ [114,266 | Dänische St Srl g? Inhabers einer Taae ifta Miles in Kaiserslautern eröffnete | die Erklärung des S graue Ges nade Vorschlags zu E Ge o U pi AOWIG. [141008 117 | Se R, bo. . Mng 8, 6, 78 1.4.10 67,75@ | 87,758 | Freibrg.t.B. 1900,07N 2 versch, 98,508 | 98,60b | ho, raa etnees 4M 11.7 103,608 103,60 @ Enyptische gar.| B E etnes Weise- und Wollwarenge schäfts | meister, B G S4 Ad in d erihté\chreiberei des Kon- 24 ausnahmetarife 6 widerru um do, B IL La aTS h, 9. » Ausg. 8, 4, 10, do. 1908/34 1.5.11) 85,00B | 85,00 B : /4 | 1.1.7 | 99,90ebB | 99,10 t b.) 8% | 18.4.3 228 zu Düsseldorf, Lorettostraße Nr. 58, i esen d Be At aas, jur Cinficht der Beteiligten | einem A oVerglaiGe Mae on für 100 kg ermäßigt. Die Anwendungs« MWreui.tonp t, 17/4 vers, 9780B | 91508 | „217, s A DAE0R | co Fürstenwalde Sp. 00x84 1 2 : N 14 117 | 03508 | 82508 | do25000126000a/ 4 | 24 E h L j C D a a} etne en Mo en des YBersahr ns ? auf den 24 Septem er 1910 OV- ¿ ç do, do h nk 2s N L S k usg. #4! 1.1. y2 y URLVA. C N'4 . eti LONs Br % z 4 E. L.T 93,40h 93,408 do, 2500, 600 Fr. 4 5, —— wird, nachdem der Termin vom 10. Sep- N E ; r- | niedergelegt. L En N bedingungen der Ausnahmetarife gelten do D A N LaTOR= E R bo. Ausg. 9, 11, 14/8 | 1.1.7 | 82,600 | 82,506 Gelsenk.1907ukv.18/19/4 | 1.4.10/ 93,108 | 93/106 : | 11,7 | 84,10b@ | 84,006 | Finnl. St. Eisb.| 8 _— tember 1913 aufgehobez worden ist, never L Konkursmasse nit vo Mayen, den 4. Seplember 1913, Tia, t Uhr, bels O au im UÜebergangsverkehr mit der Klein- bs “Etafselancitn 4B00s a 21209 SÓl-H.07/00uTv10/20 4 P R od gate d 1910 X unk. 21/4 | versch. 94,00 @ s) ate /8 | 1.1.7 | 79,006 | 79,00b | Sreibg. 15 FtA ine Wp Et G e e L Sathulénibad bes S. Steger, Königliches Amtsgericht. dnberaurat, Der Bere seli A, babn selbst ist be gerung auf der Klein. Pia | 0va | 762068 | 22 Sandeofli Mentb 4 | 1410| | Gesen. 2901, 1907 4 |uerld 89708 | 08/8 Qalenbg, Cred. D. qu verg, S208 | 8108 | Gali, bendeiW [18.11 | behaltung des ernannten oder die Xa ) 1 G R Ann ret A B Ne s N ayn Jelbiti î er Dinnentarif der Klein- i / 3_| versd.| 74,300 G | 74,206 G do. do. S A rzu j 1912 unk. 22/4 | 1.4.10| 94,006 93,75 Q do. D. 1 finbe Id add ZAS E ; ‘Mi s E etnes anderen Verwalters sowie über die Königsee, Tar. [93556] | M.-Gladbackh. Beschluf. k [53589] die Erklärung des Gläubigerausshusses bahn maßgebend. Näheres ist bet den do, ent tod 74,30à74,40 B Westfäl, Prov. Ausg. 3/4 1.4.10| 94,906 | 94'390 a do. 1906/8%| 1.4.10 —' y Dit. Pfdb.-Ansi, Pran %| versh.| —y v Grie. 4 43 ee E A Bestellung eines Gläuhigeraus\husses und Kovkursverfahren. In ‘dem Konkursverfahren über das | sind auf der Gerichtsschreiberei des Konkurs- Güterabfertigungen zu erfahten. Baden 1901 E 06,10 G do, Age uv, 16/16/4 versh,| 94,80@ | 94,80b G L 1900/4 | 1.4.10| —— S. 1-—4 unk. 30/33/4 | 1,1,7 | 96,00@ | 96,008 | do B§1881-84 intretendenfalls über die im & 132 der bèm Konkursberfabren über das V ermögen des Kaufmanns Beecnhard gerihts zur Einsicht der Beteiligten nieder- Königsberg (Pr.), d 3 August 1913 ® 1908, 09 unk. 18/4 | 1.1.7 | 96/00b o. Ausg. 6 ukv, 25/4 | versch,| 96,606 | 96,60b 6 o. 1900/84 1 7 | 96,006 | 96,006 3000,2600 |1,60| 1.1.7 | 60,30b @ Saaticaoerna b elch ten Gegenständ d n 4e Dina! Ottilie Göri Rothsczild in M.-Gladbah wird zur gelegt. Der Termin gilt zugleich als alis Eitzcb Kai Ï i 4 / D S0. 24 L410 2808 | y208 | Br-icters. Wem.1808/94| 1. 94,40 ; | 93500 | beo ry A Laas N j ing vezeinelen Wegenilände | Vermögen der Frau Ottilie ring, | Rothsczild in M.- , D 1.4.10/ 94,40 @ do. Komm.-Oblig.|4 3,5 54 Pir.-Lar.90| | : Bemursördnung bezei É Bermögen der F fe unk. 80/4 Ausg. 2/8 | 1.4.10| 81,606 | 81,606 | do. 1912 X unv, 22/4 | 1. ; As 89/20@ | 9-54 Pir.-Lar.d0

j

ere ft pt pend fu jd L

1/ 72

e 0 t Königliche Eisenbahudirektion bo 1911/12 unk, 21 do. Auß. 2—4/84| 1.4.10| 82,206 | 82,806 | Hagen 1906 unk. 15/16/4 und zur Prüfung der angemeldeten For- früher in Milbit, jeßt in Gotha, ift | Abnahme der Schlußrechnung des Ver- Prüfungstermin nachträglich angemeldeter namens der beteiligten Verwaltungen. d tv. 0.76, T6 10 S0IE 10| 93/50 B bo

: do

l L e ‘Bl In : Ï , Á : Westpr. Pr.-A. S. 6, 7/4 | 1.4.16| 92/75 6 92,30b A | Halberstadt 02 unkv.15/4 | 11.7 d derungen auf Mittwoch, den 24. Sep- zur Abnahme der Sclußrechnung des walters, zur Erhebung von Einwendungen Forderuygen. do, do! bs. Seer Alaa 0E S bv. As unk. 404 | 189 | Landscaft. F do. d

i [ i R 0, i mber 1912, Vormittags 10 Uhr, Verwalters, zur Erhebung von Ein- gegen das Schlußverzêichnis der bei der | Ziegenhals, den 26. August 1913. 53815] s dreis- iben. do. 1897, 1902/34] versh.| 1 4E dem unterzeibneten Gericht, Königs- wendungen Aida das Schlußverzeichnts | Verteilung zu berüdsihtigenden Forde- Der Gerichtsschreiber [ Aenderung von Statiousnamen. i Cn O E Deblanlethen A Po drit 12900, 1908/4 it D : 0 Gai plôß 15/16, Zimmer Nr. 2, anberaumt. der bet der Verteilung zu berücksichtigenden rungen und zur Beschlußfassung der Gläu des Königlichen Amtsgerichts. ‘|Vom1. Oktober d. J. ab wird der Stations. 0, ( 2.8 | —— ; Ems 10/12 gb. 20/22/4 | 1,4.10/ 93,60& | 98,60b bo. ‘1886, 1892 /9% verich, , E Düsseldorf, den 5. September 1913. Forderungen und zur Beschlußfassung der biger über die nickt verwertbaren Ver- name Sehlem in „Sehlem (Kr. Wittlich)“ do, 2A I Ou a E Lens do. 1900/84 1.1.7 - do. Königliches Amtsgericht. 14. Gläubiger über die niht verwertbaren Ver- mögensstückde der Schlußtermin auf den i geändert. , i 1.6.11| 98,30 Q / Kanalv. Wilm. u.Telt./4 | 1.4, aao e pn; E r mögensstüde der Schlußtermin auf den | 6. Oktober 1913, Vorm. 117 Uhr, Tarif- x Bekanntmachungen Saarbrücken, den 4. September 1913. i i 18.11 0830 2 Lebus Kr. 1910 unk. 26/4 | 12 i Le 1895/84 1.1.

Klbecseld. (93551] | 3. Oktober 1912, Vormittags | vor dem Kgl. Amtsgericht hierselbst, | © f s Königliche Eiseubahudirektion. ; ' eg Tes TaRe deo T0 93,40 as 1908/84) 1.4. po, 8 Das zyonkursberfabren über das „Ver- | 30 Uhr, vor dem Fürstlihen Amts- | Zimmer 77, bestimmt. der Eisenbahnen , g uerId, 65768 da ae 1900, 100 A AEIO L rwe Rerford 1910 x8. 1989/4 | 1.4.10| —, s po. neul. f. Klgrundb. mögen des Arthur Patibercg in Firma gerihte hterselbst besttmmt. M.-Gladbach, den 5. September 1913. N : [53816] Id, (84) 1,6. Mm E do, 4918 untv. 18/4 | 124 do, ên, 8 C. E. Paltverg in Vohwinkel wird, Königsee, den 4. September 1913. Kal. Amtzgericht. [53817] Saarkohlenverkehr mit der Reich@- E: V 1 1902 S. 10/4 04008 | bo, v, 1902, 08/84 versch.| —; , Posensche L 6—10.…/4 0,

O A 1 ia j H p A f 4. bo. 1908 ukv. 18/4 | 1.4, 94,50b do. 1886, 1889 nachdem der in dem Vergleichstermin vom Der Gerthts\chreiber a E 7 “F OrÁRQ Staats- und Privatbahn - Güter ciseubahn. Am 1. Mat 1913 ist die tem, Anl. 1908 uk. 1 8. do. 1909 X unk. 19- 94,26 6 “Tébale O O Sens: Swaigs: des Fürstlichen Amtegerichts. Neckarbischofsheim. [93578] verkehr, Heft C2. Mit sofortiger vollspurige Nebenbahns\trecke Diemeringen f do, 1909 uk. 1 8.9 | 9f da Ius F'E83 4 8. j Ie 1904 univ, 174

‘echtèträftigen Beschluß vom A Das Konkursverfahren über den Nathlaß ültigkeit weiden die Stationen Cleve, 75 i y ; : b j U | Aa P N 1913 bete ist, Held auf- | Cötzschenbreda. [53576] | des Simson Oppenheimer in Neckar- Die Me Emmerich, Empel und T ; die S va SILNE ha, do. 1887-99 3% | “R O 299904 do. 07x ukv. 18/19/21 4 aéboben. In dem Konkuréverfabren über das Ver- bischofsheim wurde nah R OILE, Ab- | Go als Empfangsstattonen in den Aus, | !!verg e Schmalspurbahn Lütze h do. 1905 uk. 15 34 1.4.10) 81. j bo. 1901S. 2unkv.19/4 | 1410| 95/006

i Î . | N ( F : ( 1 1 burg—ODrulingen an en neu eröffneten 7 n _Do, 1896, 1902 4. do, 1911 unkv, 25/264 |versch.| 93,40b Elberfeld, den 5. September 1913. | mögen des Kaufmauns Louis Heinrich haltung des Schlußtermins aufgehoben. nahmetarif 8. 25 für Palmöl usw. ein- Bahnhof Deultügen 8 Vollspurstrecke nbuene Ver dente Bd 12. bo. 1887, 1990, 1993 9h vers

Königliches Amtsgericht. Abt. 13. cal etner u E Bien ¡gj farbischofsheim, den 5. September E e Zuvele Auskunft erteilt unser angeschlossen worden. Die an der agene h amt. St.U Uns 2 18.8 | r 1.4.10 99,76 8 do t. 20/224 do, ——— Znÿavers der Firma No 913; | eikehr8bureau. ; j i 1907 ukv. 15/4 | 1410| 96, : / G G L au : Su Sucéa: en, Y e Gleiwitz. Ronfurêverfahren. [53538] | in Coswig i. Sa., ist durch Beschluß Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts. Altona, den 6. September 1913. A mit Giltiateit bee gazallationän f 1908 uv, 18/4 | 18: Baden-Baden 99,05 F ai versch. 86'006 | 86) SicitenbergGüne Lou M - Ft

- 7 N (anb vom 10. September bo, 19 Í " 0, y i » è G miu vom x 4 A ; 09S. 1,2 ukv.19 J E C Das Konkursverfahren über das Ver- | ter ersten läubigerversammlung vo Königliche Eiseubahndirektion, 1913 in den Saarkohlentarif, Heft 4, auf-. k L H unkv. 21/4 12, V 4s, 1901 XN/4 veri. 94,00 G Sa A als f : | b mONS

E : Flügel- Musik- | 5. September 1913 an Stelle des Rechts. | Neheim. Konkursverfahren. [53531] j s ltungen. Ï i Ï

Suhricme eta derte Abeikeid ‘Sa: nals Dr. Wiek in Dresden, der sein Ä In dem pr non! e v [5 Mia der beteiligten Verwa s eäbalngen ein Die Ai N Wi amort. ta (04 3% rich. ; t 01/09 lid 4A 2018 (8e 06'000 96 Do, ia L: Il 2/835 j c Nb- | Amt freiwillig niedergelegt hat, der Nechtss ermögen es ‘aufmann 10 De ; l 4 \ p 1886-19028 j; y do, 1912 X unkv. 22/4 | 1 93,20 G Magdeburg 1891/4 ros in Gleiwiß wtrd uach erfolgter À , g in Dresden zum | Schneider in Hüsten ‘ist zur Prüfung | Preußisch- hessisher Staats. und erteilen Auskunft. tsen 4. ho. 1876,82, 87,91, 96/8%| versd.| 89,306 "tale 1906 haltung des Schlußtermins hierdurch auf- D Laa S worden. / wb nachträgli Morell ev. noch an- Privatbahugüterverkehr. Die dur | Saarbrücken, den 6. September 1913. h 1908, tbe MIAE ' BATEA L O 05/84) i do. 1908 unkv, 17/4 ® Bleiwig den 3. Scptember 1913. Kötschenbroda, am6. S. p'ember 1913. | zumeldenden und bestrittenen orderungen | die Betriebseröffnung der Hochbrücke über es enba eaen h 1912 unk. 21/4 | 11,7 | 98, do, 1904 S. 2 ukv. 14/4 | 2 do.“ 110M R U Königliaes Amtsgericht. N I D Könlgliches Amtdgericht. [Termin auf den 8, Oktober L918, | den Kaiser Wilhelm-Kanal bei Nendéburg namen er vetetliglen Verwaltungen. le oge !200-1908/8 do. 1912 X untv. 22/4 l D 91, 0218

: ukv. 14/18/4 bo, vers, Mainz 1900/4

1912 utkv. 22/4 6, d 904 S, d v 1899 2% l ba: Gitdiactie, DbL, ï 7 Lit K ut. 16/4 / 1

bo. 1907 Lit. R uk. 16/4 189513 Berliner Synode 1899|4 da, 1911 X Lt. Suk, 21/4

83,20 G —,— do,

92,40B do, 400 ,„ 83,60b G v. 4F Gold-R, 89 75,00 B h —,— 92,00b , # 1,4.10 | 48,60b G | 43,760b B 82,90 G do. 400 ,„ 1.4,10 | 4860bG | 43,750b B f 74,25 G ï —y— Abib

t - —— x . S, L 91,60 B 91,90b @ 92,20B d E 91,60 B 91,90þ 6 84,60b 2 1. 91,60 B 91,90b G T4,30b

s Í 92,10 B Sept. foas ü 83,60 Q u N Ne 1—256 4 Â 83,75 G 83,75b G Aa: en.Rente gr. ¿Ui 99,006 do, Feine H A ues 84,606 B

91,70b 75,10 G

Band pt fat funk pen jen Pi fs þd fut fund 1j

Es . S

bt pt

A Pn p pri fd prt Fern enck feuct If js jn pati Fei fri fut Fat

Puk fut fni fu A

101,30h 92,40B 93.208

Ink Su jed” Grdli prtl fred fut E)

IAAAAANZYAÁ

1893/34| vers,| 90,10B |( do. 1901 unkv. 17/4 1901/4 | 1.4.10| 93,75 6 do: 1910 \ uk. 10 N 1

do. N do. mitt. u. k. Oest.amort Eb.-A Dt\{. Int. uk. 18 Oest.Gold 1000 fl. do, 200 fl. do, ult, shout!g, Sept. \vorig. do. Kronen-R. do. kv, Rente, do, do. do Pap /

Ü 4/5 do, 1960 er Lose| 4 1.5.11 do, 1864 er Lose|fr.Z./6 p. S1,

E82

27, O Do ATD A

Bi jut pA jut je & jd Jt fund fu Gd fs Pra Pit fas furt Jes Jod Jt Fut Jd Zis

Ste Pete Le fe La de je I A A A A A I In

DBB -_

SS SSS

A R SASS55S

R REE

Fut fri Funk fs O A

A AAïAAS

0: de «As Le Le

Si b 14 s 1 pa pa

e

L)

94,20 G D, 94,250b G F ae 00018

Ée

DELLLB ! BBNL DTREDOD

m js fa et eo Lo