1913 / 214 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

179873. M. 21039. é 179882.

2A

Deutscher Neichsanzeiger

Und

e e E

8/5 1913. Holländisher Verein für Margarine-Fabrikation Wahnschaffe, Muller

S E L X i Í , N 5/5 1913. Fa. J. Mich. Mahr, Bamberg. [F 005 & Co. m, b. H., Cleve a/Niederrhein. 23/8 D j N 28/8 1918 R q: E MMGLTA E S S : | pr 9 e o Geschäftsbetrieb: Dampfdestillerie und Fa- ¿ l! id M Geschäftsbetrieb: Margarinefabrifk und g brik feiner Liköre. Waren: Liköre, Branntweine Ä h: # h | Molkereibetrieb. Waren: Eier, Milch, But- : N

und andere Spirituosen, Essenzen und Extrakte ed a Í En. | ter, Käse, Margarine, Speiseöle, Speisefette, : | zur Herstellung der vorbezeichneten Getränke. f ; Z 3U dem - j Pflanzenkutter, Rinderfett, Talg, Spe. (at

Der Bezugspreis beträgt vierteljährlich S M 40 F D L D f A yrigenpeeis Mv den R i 2 : j G T | gespaltenen Einheits- Alle Postanstalten nehmen Bestellung an; für Berlin außer | A P | zrile 30 y, einer 3 gespaltenen Einheitszeile 56 y, den Postanstalten und Zeitungsspediteuren für Selbstabholer Le. f & N j Anzeigen uimmt au: au die Expedition SW. 48, Wilhelmstraße Nr. 32. | A1 S U T die Königliche Expedition des Reichs- und Ätaatsanzeigers Einzelne Nummern kosten 25 Berlin S8W. 48, WitHhelmftraße Nr. 232.

E r L] A R ——

] M 214.

13857. [42 84521 (S. 5431) R-A. v, 9. 2. 1906, n Umgeschrieben am 1. 9. 1913 auf: Hugo Difemann,

S Groß-Königsdorf. d ck ; ; L ç Fri k ; is di F ac L Ui f ; s : Z : Karl Schwalm, beide zu Liegniß, und dem früheren Bahn- Seine Majestät der K s 3b104125 (S. 7767) R.-A. v. 24. 1. 1908, : ; / n, Ge D O N lea der Kaiser haben Allergnädigst geruht: ——— Ua esdrioben am 1, 9 1018 20) Miciie Weificn: AAIAI Dos amttiihen eiles: das Algcaust Berndt zu Rothwasser im Landkreise Görliß ven ordentlichen Professor an der Universität Freiburg i. B. ( \ felser Schuhfabrik Gesellschaft mit beschränkter Ordensverleihungen 2c. das Allgemeine Ehrenzeichen, Dr. Arthur Schneider zum ordentlihen Professor in der

_—_—____

26h. 179880. S

Haftung, Weißenfels a. S. | ; __ dem Unterzahlmeister Wilhelm Klitsch, dem Feldwebel | philosophischen Fakultät der Kaiser Wilhelms - Universität 26/6 10918: GanasGesclisGast m. b. s. Cleve N SEENO f O n Ui Mas Dia G uiids v Deutsches Reich. Karl Wiegand, den Vizefeldwebeln Karl Becher, Wilhelm | Straßburg zu ernennen sowie : H e A E ese D H v o: e Gesen L A beschrän vis D äftung, Bek g . 2 / 5 Wolff, Adam Krug, den Vizefeldwebeln und Hoboisten Adolf den ständigen Mitarbeitern bei dem Kaiserlichen Patentamt (Rheinl.). 23/8 19138 ; 7 , anntimahung, betreffend Maßnahmen gegen die Ein- Yäl d Richard Gri H as Ou b R: , R g P O i ; A Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von | Yan sleppung der Pest aus Griehenlaat ( rund Æchard Grimm, sämtlich im Jnfanterieregiment | Daude, bei der Kaiserlichen Normaleichungskommission Butterersas, Margarine und verwandten Produkten, | 2 154603 (H. 23991) R.-A. v. 16. 2: 1919. Welimtnndte ber Vertäilzug, A îtelle für die Kaliindustrie von Wittich (3. Kurhessischen) Nr. 83, dem Schneidermeister Weymann und Dr. Fischer sowie bei dem Kaiserlichen Speisefett, Speiseöl. Waren: „Margarine, Speisefett, | Umgeschrieben am 1. 9. 1913 auf: Domoeopathische über die Festsegung von Beteiligungsziffern Hermann Pasewaldt zu Nowawes im Kreise Teltow, dem Gesundheitsamt Dr. Sonntag den Charakter als Technischer R R Mee , Mlanzenspeifesl, Aen algpothete G. Dörre Nachfolger Paul VENIEYUNe gungöSzissern. gs Mt G zu Ee L eir lde dl T Nat zu verleihen. slanzenmargarine und Kunstspeisefett. türrmanu, Greußen. A &avritarveller Georg Herbst zu Andernah im reise ———— Ta 17a | 1 UMAA7S: (D-17761) B-A v 11 L 1910. Königreih Preußen, Mayen und dem landwirtschaftlichen Arbeiter Franz Kosieck ; A N : 26 71 986 : S ¿ ; Í e e R, Stanz N 01d zu Y g G0 A RtAD : 26h. 179881. . 11986. Umgeschrieben am 1. 9. 1913 auf: Louis Schwar; Ernennungen, Charaîtterverleihungen, Standeserhöhungen und | Kamelow im Kreise Lauenburg das Állgenieinè Ehrenzeichen und Apotheker De, nes R Ei (f M Ma A

E

| MEY D | C S, S) f x : U X Nei O E S \ É | o . 9 [1/6 1913. Fa. J. A. Kemna, Bar- | G N R U E L | Y N rf S 62006 i O A E sonstige Personalveränderungen. in Bronze sowie fat : T ck 2 n | c ® (W. M0 S 4 1904 “î ; 5 n i rbe e n ; men. 23/8 1913. | : Z | og U Ogen 23 67696 (W. 4841) R.-A. v in: Wilke Bekanntmachung, betreffend die Einschreibungen an der König- dem Landrat Dr. Emil Mathis, dem Zweiten Bilikbts arbeiter ernannt worden

Heschäftsbetrieb: Weingroßhandlun | Firma der Zeicheninhaberin geändert in: ; As î h, E h  i ( V

E Geh E E a | : O / & Berger (1. 9. 1913). lihen Technishen Hochschule in Breslau für das Winter- meister a. D. Johannes Spehr und der verwitweten Frau Bér E G

n M ¿Weine L | 28/2 1913. Otto Demish, Rittergut Nieder-Lud- 18 40521 (H. 4849) R.-A. v. 21. 11. 1899, halbjahr 1913/14. a „ngenieur Bertha Schönichen, geborenen Kielmann ._ Dem Kaiser ichen Vizekonsul Otto Schiel in Cherson ist B O | | E, A E ves T R Sea, Umgeschrieben am 1. 9. 1913 auf: Hugo Herzens \ämtlih zu Ratzeburg im Kreise Herzogtum Lauenburg, die die erbetene Entlassung aus deni Reichsdienst erteilt worden. )e\chäf Svetr1ieb: Herstellung von em1]chen, ar- ; er e Gummi lau fabrik Han s 3 3 N ee / \ (

mazeuti hen und Nährmittelpräparaten. Waren: Alko- iet rama ch fhlauch 8 Rote Kreuzmedaille dritter Klasse zu verleihen.

holfreie Getränke, Konserven, Kakao, Schokolade, Zuer- i; R A E E

waren, Kaffeeurrozate, Back- und Konditor-Waren und : i Bekannt ma ch unq.

Käse. Nathtrag. Seine Majestät der König haben Aller nädigst geruht: / 2 E B : A i E A , i:

L —— Ss i E S Á Jes E ) gnädigst geruh l: Seine Majestät der Kaiser und König haben Da in Piräus die Pest aufgetreten ist, bestimme ih

E LSDGSS, “M [41le166678 (A; 10160) R.-A. v, 26. 11. 1912. dem Oberstleutnant z. D. Ottokar von Moellendorff Allergnädigst geruht: unter Hinweis auf die Vorschriften des Bundesrats über die

H il d e ga r d Die Firma der Zeicheninhaberin wird berichtigt in zu Cassel den Roten Adlerorden dritter Klasse mit der Schleife, den nahbenannten Offizieren 2c. der Marine die Erlaubnis | gesundheitliche Behandlung der Seeschiffe in den deutschen

Prein- ktien-Gesellschaft; der Siy de c 5 A E ! ) l V! i : I Z : Mere ad reh es Sd S ia (29. F gen Feurtnaun Max Clausius im Jnfanterieregiment zur Anlegung der ihnen verliehenen nichtpreußischen Orden zu | Häfen vom 29. August 1907 (Reichsgeseßbl. S. 563) auf 13 E,

E

maren A) g d L Petroleum Raffinerie vorm A

7 i j at itä ; s Br 5 S 25 des Geseges, betreffend die Bekä f a A E 99/8 | 1918). __yor tüch urhessishen) Nr. 83, dem Kapitänleutnant | erteilen, und zwar: Grund des § 25 des Geseges, ff ie Bekämpfung 6/12 1912. Fa. Max Krause, Berlin. 23/8 10 85939 (B. 12613) R.-A. v. 27, 3. 1906. j Q Y M. kleinen Kreuzers ; i , L gemeingefährliher Krankheiten, vom 30. Juni 1900 (NReichs- 1913. : (D, S t 3 z ¡old Vogel nom | des Ehren-Ritterkreuzes zweiter Klasse des Groß- 306) - Geschäftsbetrieb: Papierausstattungsfabrik, Prä-| Der Vertreter ist in Wegfall gekommen (30. 8. 191 U u d V A N “D â d M L i geseßbl. S. 306): gerei, Buchdruckerei, Steindruckerei, Handel und Fabri- | 17 70134 (St. 2287) R.-A. v. 5. 7. 1904, | 4 ek U) e t ' M R E lens f Die aus dem Hefen von Piräus nach einem deut- fation von Waren aller Art, Export. Waren: Das Zeichen ist am 29. Juni 1913 erneuert (nicht a eni zu Hôv m l orn und Herma : T0 s PETEL Friedri Ludwig: schen Hafen kommenden Schiffe und ihre Jnsassèn : Ql. 30. N 6 S R e 1a a Ruessel zu Büttgen im Kreise Neuß, dem Oberlehrer, dem Oberleutnant zur See von Münch; sind bis auf weiteres vor der Zulassung zum freien Verkehr S » -, Töpfer D e T aren, Wa F arbstoffo JFgrho Ç tme » 2 .00UDSO, U. V, 29. 12. De ce D c ; ce : : Tr2z ti : 179878. . 7204. A Siéitigut, Glas d Glän. Glas 8 R OA A raa Der Siy des Zeicheninhabers isst verlegt nah Regeff Professor Georg Wahl zu Koblenz, den Handelsrichtern, der Großherzoglich Oldenburgischen Verdienst- ärztli ch zu untersuchen. n aue E, s Yas ; 18, e vas Klebstoffe. burg C. 40 IER E T n e Oskar medaille für Nettung aus Gefahr: Berlin, den 10. September 1913. ] Î : Se N n. . . 6 Z c d « tv » (V ç c L 5 M d; , Steine, natürlihe und künstliche, und andere | 31 Waren aus Holz, Knochen, Kork, Horn, Schild- [10 11748 (T. 203) R.-A. v. 24. 12. 895, cte gu Derlin den Roten Adlerorden vierter Klasse, dem Marineingenieurapplikanten Me yer (Eduard : Der Reichskanzler. lw J pp ) Baumaterialien. patt, Fischbein, Elfenbein, Perlmutter, Bern- | ,„, 31044 T. 1158) f 14. 6. 9, dem Generalmajor Grafen von D chmettow, Kommandeur der Königlich B 4 O CREE 4 Jm Auftrage: Scharmer : is T stein, Meerschaum, Celluloid und ähnlichen Stof-| 3a 74835 (H. 10103) S der 6. Kavalleriebrigade, den Königlichen Kronenorden zweiter er Königlich 'ayerishen Prinzregent Luitpold- ° L , 179875. P. 11404. sen, Drechsler-, Schniz- und Fleht-Waren, Bil- " S2 H. oen " 2D - F Klasse mit dem Stern, medaille in Bronze F Gre der Jubiläums- ei a Q & e. ¿ ) e D, . L . derrahmen. N __ P92 pre D S ; 8 dem Generalmajor z. D. Eugen von Stucckrad zu Blanken- M, E S Photographi che Apparate ‘umente und Ge-| 9106724 (M. 11793) G major Ug z j ; A F R maroei E = i: A O «Fnstrumente un 6 10 112998 O 3299) L 9 9. 1909. burg a. H. den Königlichen Kronenorden zweiter Klasse, den Torpedoobermaschinistenmaaten Lankes und Korb Die Verteilungs stelle für die Kaliindustrie hat He P F äte, e nte. C E E De v J T J h A Pr 4 . : (cks3 / L ; - M4 C Ca 27. Briefpapier, Roh- und Halb-Stoffe zur Papier- | 32 118964 (F. 8488) , , 9. 7. M dem Fürstbischöflichen Stiftsrat Albert Horn zu Neisse | \9wie dem Sergeanten Hille; in ihrer Sigung vom 21. August 1913 entsGzleden: | oterräder Baoh ae fabrikation, Tapeten _|21 128874 (D. 8661) a O N unb hein Pfarrer Ferdinand Nießen zu Vochem im Landkreise ferner: Die Beteiligungsziffer des Kal iwerks Alexanders- Photographische Erzeugnisse, Spielkarten, Kunst- P RRAIE a 1698) fl A Cöln den Königlichen Kronenorden dritter Klasse, des Komturkreuzes des Kaiserlich Oesterreichischen | hall wird gemäß S 17 Abs. 3 des Kaligeseßes in der bis- 0 A Ton, Glas, Glimmer und Waren | ' 141355 (U. 1530) L T4 10911 den Oberleutnants Hans von Sydow im Husarenregiment / Franz-Josephordens: herigen Höhe vom 1. September 1913 ab neu festgeseßt. E E - “Patentanwalt Stich ist verstorben (1. 9. 1913) von Zieten (Brandenburgischen) Nr. 3, Heinrich von Boehm dem Korvettenkapitän von Müller (Karl); Verlin, den 4. September 1913. Sattler-, Riemer-, Täschner- und Leder-Waren. | 2 122632 (Sch. 11865) R.-A. v. 9. 11, 1909, und j Hans Gotthard Merkel im Jnfanterieregiment von G8 Oesterreihisch KaiserliGenOrdens der Eisernen (Siegel.) A j Spielwaren. " g ats i et ar vie N ot G E Sant Rar-Slert neen) Nr. E M n zur See Krone dritter Klasse: Die Verteilungsstelle für die Kaliindustrie Korff, H Siy des Zeicheninhabers is verlegt nah Frc ari-Slegsried Georg vom Stabe S. M. [kleinen Kreuzers f i x iz Änderung in der Person a. M., Kriepksstr. 41. „Kolberg“, dem Marineassistenzarzt Dr. Erich -Lins vom dem Hauptmann von Pape; Heel. / 2 ——— S (S t! ce N as t 4,3 : : ; 16/5 1913. Petroleum-Raffinerie vorm. August è p Stabe S. M. Linienschiffes „Westfalen“ und dem Fabrikanten des Offizierkreuzes des Königlich Belgischen Vorstehende Entscheidung ist der Gewerkschaft f O Korff, Bree 33 8 1913. N M N des Inhabers A Anuderung in der Person Friedrich Engelhardt zu Cassel-Bettenhausen den Königlichen Ordens Leopolds [1].: Alexandershall in Berka a. Werra am 5. Seotcindut g L 31/3 1913. Fa. O. Skegmeyer, Charlottenburg. Geschäftsbetrieb: Petroleum-Raffinerie. Waren: | 26a 92148 (G. 6926) M-M V. 4. 12, 1906. des Bertreters. ronenorden vierter Klasse, dem Korvettenkapitän Nippe: zugestellt worden. 23/8 1913, / 8 4 sonders Ma- | Autoöl, Schmieröle für Schiffswellen, Automobile, Mo Umgeschrieben am 30. 8. 1913 auf: August Pohlig, 4 f dem Lehrer August Jordan zu Groß Desinnék im Krèise 5 i ; E ( J. A: Ullrich Geschäftsbetrieb: Maschinenfabrik, besonders Q] torräder, Bootsmotoren, Luftschiffsmotoren und Trans- | Uerdingen am Niederrhein. S 34 93034 (F. 6284) R.-A. v. 15. 1. 1907. sent d dem kirchlid Gemeind Lehre des Kommandeurkreuzes zweiter Klasse des Königlich : i [ONNEI Un P E Ie „Industrie. Wa-} nissionen, Benzirbeöbütte Terpentin, Terpentinöl, künst-} 13 TOS115 (C. 7237) R.-A. v. 3. 3 1908, Jehiger Vertreter: Dr. Victor Hoffmann, Ch} æsenhagen und dem kirhlihen Gemeindevertreter, Leyrer a. D. Norwegischen Ordens vom Heiligen Olaf und des M C R S E L a E Umges@rieben am 30, 8, 10183 auf: Williaur. Noel | L Saa 10 Heinri Lange zu Mogilno den Adler der Inhaber des | 2 : ; Eri 9 ; f n: liches Terpentinöl, Mineralöl. G a L ns ar de, A énbar lottenburg, Schloßstr. 10. Königlichen Hausordens von Hohenzollern V wommandeurkreuzes des Fürstlich Monakoischen ( , / E Et L Ed, E L IEUEI witifaen am ieliede iet G Sema Zer S - , . j E Fe Ir N f ifizanlpemide ibt Erni eime mie t E E E —_ A Yy & ad C 14 D . f î 1j - f Beleuchtungs-, Heizungs-, Koch- und Venti- | zZ,, 179877. S. 13565. 134 149352 (R. 13951) R.-A. v. 13, 10. 1911. dz dem Buchhalter Friedrich Goldbach u Cvéfald bad Tore : Ordens des Heiligen Karl: / Die Verteilungs stelle für die Kaliindustrie hat lationsapparate and Gerâte. 2 E Umgeschrieben am 30. 8. 1913 auf: Frankfurter Löschung. dienstkreuz in Gold, s dem Kapitän zur See von Karpf; in ihrer Sibung vom 21. August 1913 entschieden : É t Y A ¿-M eie d Wär N » . H ce 4 F At á d L , : 4 45 . E . Dichtungs- und „Pacungs Me BRENO 6e 99 Waschpulver Fabrik Supul Max Wolff, Frank 388 96197 (P. 5513) R.-A. v. 23. 4. 1907, d bisheri en G ind sleher Wilb lm Mlofch 2 des Ritterkreuzes erster Klasse des Königlich : Die Beteiligungsziffer des Kaliw erts Glücckauf schuß- und Jsolier-Mittel, Asbestfabrikate. furt a. M. s 918 27. 3: 1908 : em 9 gen Gemeindevorsleher ltyelm Mlosch zu if ir a wird gemäß 8 1 Abs. 3 des Kal in d i i g L a ode 0 105793 (V N 97 A! 1908, ? A A E i Tat Ar FgS Norwegischen Ordens Heil Olaf: “She DUB I 0). 3 des Kaligeseßes in der bisherigen 2 3 102836 12827) R.-A. v. 13. 12. 1907, ly O Laasdorf im § Kalau, d sioniert l g O vom vettigen Vlaf: j S Werkzeuge. j j 13 102836 (K. 12827) R.-A. v e (Jnhaber: A. Pöschl & Co., Landshut bezw. Landshut! aaSdorf im Kreise Kalau, dem pensionierten Kanzleigehilfen O Z G0 Höhe vom 1. September 1913 ab neu festgeseßt . Emaillierte und verzinnte Waren. 4 E 1 2 Umgeschrieben am 30. 8. 1913 auf: Emil Bihler, ) f ‘ik A. Pöschl & Cie., Landshut i. B.). 0F Theodor Hoffmann zu Löbau W.-Pr. und dem Werkmeister den Kapitänleutnants Werth und Albrecht (Conrad) ; : N A S Müästhiietiguk. 4/4 1913. Société des Etablissements Gaumont, | , mgelchr (Mis Brasiltabakfabrik A. Pösch Me O RQUE ; - ; ; i ; ‘lin, den u ¿ . Gegossene Bauteile und Maschinenguß : / Umon, | Geislingen-Stg. (Württbg.). ) A A Bernhard Biederbe ck zu Sandershausen im Landkreise Cassel N; i ; d Verlin, den 4. September 1913. Gummi-, Kautschuk- und Guttaperchawaren für | Paris; Vertr. : Pat.-Anw. A. Loll, Berlin §W. 48, 9a 61961 (W. 4658) R.-A. v. 28. 8. 1903. G N au i R.-A. v. 11. 4. 1913. F das Kreuz des Allgemeinen Ehrenzeichens des Ritterkreuzes zweiter Klasse desselben Ordens: (Siegel.) tehnishe Zwecke, auch Rohstoffe. 23/8 1913. ; i Ms Umgeschrieben am 30. 8. 1913 auf: Crucible Steel 259 S gen (3. at & Co Markneukirchen Sa. h i 1j j 9, ; 8 den Oberleutnants zur See Lemelsen und von Arnim | , egel. : y | Che Masi trumante, Funtrollappazate, Ge Geschäftsbetrieb: Kinematographen- und Film Co. of America Gesellschaft mit beschränkter Haf- | (Inhaber: Himäenigs 50, N den Gemeindevorstehern Emil Lafeldt zu Schlottnig im (Bernd) ; Die Verteilungsstelle für die Kaliindustrie. Gelöscht am 30. 8. 1913. Landkreise Liegnitz, Peter Langerbein zu Over im Land- | | | Heel.

4E S s a O 0M strie Fabrik. Waren: Fine ‘aphishe Apparate, Films ; rate TUr Die chemische Jndustrie: Fabri! Wa An , Me at ognap fo 4 tung, Berlin. i OR ch G 7 C - 5 De 1911, , , . G , , . , 23. Maschinen, Maschinenteile. Oer E raripheuMenieN TORE 46545 (6G. 3140) R.A. v. 11. 12. 1900. O Alt Golde, Atitcaben M. freise Harburg, Karl Schade zu Klein Schweinern im Kreise | der Königlih Norwegischen goldenen Verdienst- Gi M : E ae Umgeschrieben am 30. 8. 1913 auf: Vereinigte Für Tee, Kakao, Schokolade gelös{cht am 30. 8. 1913. Trebniß und Eduard Schulze zu Mittelsohra im Landkreise medaille: 2 orstehen e Entscheidung ist der Gewerkschaft Glüdckauf 26 b. 179879. F. 13258, 0e Dal: A I M Lang & Söhue §0 176271 (W. 16571) R.-A. v. 17. 6. 101A Geri, U eden Obe Dem t Bauerngutsbesißzer dem Musikmeister Fleßburg; in Sondershausen A É I ea d. J. zugestellt worden, orm. L EEB? X / i ). Für Klein-Cis| ittler zu Ober Thiemendorf im Kreise Lauban O N ; : Nt! ri. é 6 zc j 9 (Jnhaber: Waldes & Ko., Dresden). Für Klein | ermann Spi ler z / ) orf im Kreise Lauba1 D “i i N ) O LOGE, M 9, 191 Im 19114 wi Schlosser- und Schmiede - Arbeiten, BlehwarF} dem Gemeindeschöffen, Güärtnerstellenbesißer Franz Spittler Ma A A E

E \ / F d e S 0: Po S Kassetten gelösht am 30. 8. 1913, zu Niederlangenau im Kreise Habelschwerdt, dem Schöffen den Oberbootsmannsmaaten Markgraf Steinberg 4 x ,

E i De Le IA E as N Av 8/9 1914 5 und Steuererheber Franz Tepper zu Lauterbah im ge- ( j i : : \ i Sia O t | s S. rueuerung der Anmelduna. nannten Kreise, dem Kirchenvorsteher, Auszüger Jakzh | und Carow, dem Obersignalmaaten Schulz und dem Ober- | Die Verteilungsstelle für die Kaliindustrie hat E AO d ¿léve p 152231 (E. 8816) - 19. V n q se, tir orsteh , . Auszüger Jakob 0 Ç ; in ihrer Sit 21. August 1913 ents{i : qs Ri G G, fil M R : Firma der Zeicheninhaberin geändert in: Gebrüder Am 28. 8.-1913 Schnorbus zu Bromskirchen im Kreise Biedenkopf, dem maschinistenmaaten Machande; a can cBung vom. 21. ugusi entschieden: eurer li S Sins, O : Brugger (30. 8. 1913). 34 63829 (F. 4600). | Landwirt und Milchhändler Heinrih Ben dhack zu Stöckte des Offizierkreuzes des Fürstlich Monakoischen Die Beteiligungsziffer des Schhachtes V des S WeiGalabetcteb: I c sixatoss f A She bia M i 13 TUTGA (di A R.-A, v. n. K s i Am 25. 6. 1913. a nsen dem penfionierten Polizeiwachtmeister Ordens des Heiligen Karl: a 1 e! che n L ula 6 O 1 Geb gemäß oßrösterei, Getreidetaffee-Fabrit, KNMTNTTNNN M E A i Fu A A C N 9 2 68985 (K. 7977). Sylvester lencztowsfi zu Tarnowiß, dem Steuererheber 4% R N 5 L 9, 9 des Kaligeseßes in der bisherigen e vom Großrösterei, Getreidekaffee-Fabri j dle des : i A 3 Firma der Zeicheninhaberin geändert in: Gladbacher 6 ( N » d Wilhelm Trapp zu Friedrihshuld im Kreise Nummelshura, ag Kapitänleutnant Freiherrn von Malßzahn (Friedrich L. September 1913 ab neu fest gesegt.

ps

T4

T Rats Aatiale,- Wie : d j | N i Kurzwaren Engros-Lager Hagen & Co. (30. 8, : : R terial-, Drogen- und Zukerwaren- iy Me M this ; 23 67696 (W. 4841). dem Strafanstaltsaufseher Wilhelm Glaß zu Görliß, dem Berlin, den 4. September 1913.

Handlung, Jmport- und Export- : r i v / 441: j ; ensionierten ängnisaufsel / : tieqni : Boi Waren: Margarine und | | E Bio Ee 1010. ee | Berlin, den 9. September 1918. p nf Lees ens igniga Müller n El zu s 4 (Siegel,) : Pflanzenspeisefette. ns E R für Chemische Industrie in Basel, Das (S&wei), Kaiserliches Patentamt. Meteor eeustay E G I, dem Schneider- D thes Rei Die Verteilungsstelle ep die Kaliindusirie. Me ada Ot ¿ ; j *on- y : S ; , f (4 Délikatess Vertreter: Johannes Wendel, Berlin, Kleinbeeren Robol ski, g meister Alexander Hepp ner zu Berlin, dem . ausmeister Bruno eun J c e t M. Heel. T p. : straße 4. / Urban zu Cöln, dem Holzhauermeister Wilhelm LULX: zu z Dei L ; J / i , / V 2 167282 e M e v. 13, 8 R : Matheningken im Landkreise Insterburg, dem Maschinenführer An! R Pins Der Kaiser pam BCnTdign E: halts E r ai s ey pl ges L Oen, L De S eie L auf: Fa. C. H. Oeh S —F permann Wilke zu Alaunwerk im Kreise Oberbarnim, dem A h sherigen Generalkonsul „in Schanghai, Wirklichen Staßfurt am 8. September d. J. zu estellt work y E _ __{mig-Weidli LOE : i Haushälter Karl Conrad zu Sprottau, dem Gärtner Julius O von Buri zu Allerhöchstihrem außerordentlichen a e a en. Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin. Druck von P. Stankiewicz’ Buchdruckerei G. m. b. H., Berlin 8W. 11, Bernburgerstraße 14. ammer zu Breslau, dem Dachdecker Peter Wenig zu Cöln, QUR ten und bevollmächtigten Minister in Bangkok zu er- J. A.: Ullrich. Jem de Friedrih Bieber zu Wilken im Kreise Gum: | "ennen. innen, dem tádtischen Vorarbeiter Paul Günzel, dem Arbeiter