1913 / 215 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[54137] Badische Anilin- & Soda-Fabrik, Ludwigshafen a. Rhein.

Bei der heute in Gegenwart eines Notars vorgenommenen siebenten Ver- Tosung unserer 410% Teilschuldver-

chreibungeu Ser. A vom Jahre 1901

nd gemäß dem Tilgungsplan 555 Stück au Æ 1000,— mit folgenden Nummern gezogen worden :

41 49-50 66 79 82 111. 128 129 141 157 188 203 207 230 235 261 267 275 292 309 310-320 326 344 -353 366 397 418 437 462 473 475 489 501 524 530 539 980 592 593 619 624 628 637 638 642 658 715 749 787 794 816 830 833 . 834 836 837 844 890 905 931 954 970 1025 1047 1049 1147 1181 1188 1191 1192 1208 1232 1233 1244 1278 1309 1343 1349 1356 1396 1413 1431 1443 1444 1445 1450 1534 1574 1576 1580 1613 1642 1646 1704 1725 1735 17583 75i 1758 1769 1769 1780 1787 1793 1806 1811 1818 1833 ‘1852 1864 1883 1912 1916 1924 ‘1941 1958 1986 2011 2017 2033 2035 2054 2077 2085 2106 2115 2119 2141 2187 2193 2204 2205 2296 2246 2247 2254 2263 2301 2304 Z907 2318 23922 9348 2407 2417 2423 2452 2459 2460 2465 2485 2498 2509 2091 2570 2619 2678 2691 2706 2720 ZU0% 2000 2799 2770 2778 2793 2844 2800 28951 2854 2858 2880 2907 2920 2922 2923 2951 2966 2970 2976 3002 3003 3036 3079 3084 3104 3107 3115 0120 3125 3128 3142 3143 3160 3183 3195 3218 3228 3240 3250 3280 3338 3047 3364 3394 3447 3448 3466 3483 3484 3906 3518 3519 3522 3528 3529 3991 35961 3574 3579 3636 3651 3656 3094 3699 3703 3707 3733 3738 3739 D718 0481 3787 3793-3799 3836 3837 3845 3863 3865 -3869" 3908 3917 3925 3928 3949 3963 4025 4041 4042 4058 4068 4105 4133 4145 4159 4202 4259 4291 4302 4309 4320 4328 4418 4435 4439 4446 4470 4473 4532 4551 4553 4560 4586 4666 4681 4700 4707 4727 4730 4742 4755 4773 4852 4859 4874 4880 4885 4904 4907 4911 4915 4916 4931 4935 4981 5041 5045 5048 5081 0120 5135 5152 5230 5261 5270 5310 9318 9320 5336 5339 5343 5371 5383 D999 5430 5433 5448 5469 5498 5512 DODO D992 5621 5632 5634 5716 5732 9799 9756 5758 5828 5849 5857 5868 9876 9926 5951 5955 5987 5991 6065 6137 6155 6156 6181 6215 6290 6339 6348 6381 6383 6385 6415 6435 6455 6516 6551 6600 6612 6632 6661 6662 6702. 6732 6741 6769 6786 6805 6814 6833 6876 6984 6893 6900 6918 6998 7014 7019 74 7055 7068 7072 7137 A2 CLOO C0 T1929 7906. 7299 7237 Tal (299 1302 C807 7343 7344 7360 7366 7385 7402 7415 T4365 7465 7469 T7475 T7482 7497 7503 7506 7515 7529 7945 ‘T994 7560" 7632 7635 7636-7651 7600 (675 7682 7701 7707 7708 7740 TIO2 (O (TSO TT85 T7792 TTIS 7835 7836 7843 7906 7943 7998 8023 8038 8040 8049 8056 8068 8072 8077 8092 0105 8114 8143 8151 8175 8183 8192 3209 8210 8211 8220 8250 8263 8265 8276 8280 8294 8334 8339 8394: 8399 9405 8491 8508 8544 8550 8560 8565 3989 8593 8603 8620 8645 8672 8708 8721 8758 8808 8817 8844 S858 8913 8915 8945 8980 8988 8996 9001 9016 9036 9039 9042 9080 9083 9102 9106 9108 9118 9124 9186 9191 9209 9234 9235 9236 9237 9239 9242 9247 9257 9268 9314 9337 9356 9409 9410 9492 9498 9521 9527 9555 9586 9588 9590 9608 9650 9670 9694 9718 9755 9762 9764 9796 9807 9838 9841 9842 9887 9899 9908 9910 9914 9926 9942 9974 9978.

Die Heimzahlung erfolgt zum Nenn- wert am 2. Januar 1914 gegen Nück- gabe der betreffenden Titel und der nit verfallenen Zinsscheine bei der Gesell- schaftskasse in Ludwigshafen am Rheiu, ferner:

in Mannheim bei der Rheinischen

Creditbauk und deren Zweig-

niederlassungen, bei der Süddeutshen Diskonto-

Gesellschaft A. G.,

Frankfurt a. Main bet

Deutschen Vereinsbank, bei Herrn E. Ladenburg, bei der Deutschen Bauk, Filiale

Frankfurt a. Main, in Stuttgart bei der Württembergi-

schen Vereinsbank und deren Zweigniederlassungen, in Berlin bei der Deutschen Bauk, in München bei der Bayerischen Vereinsbank und dereu Zweig- niederlassungenu,

bei der Deutschen Bank, Filiale

München. Die Verzinsung der verlosten Teil- \{huldvershreibungen hört mit dem 2. Ja- nuar 1914 auf.

Der Wert etwa fehlender, noch nicht fälliger Zinsscheine wird am Kapital in Abzug gebracht.

ist ein

Der Einreichung verzeihnis beizufügen. :

Rückständig und unerhoben sind noch folgende per 2. Januar 1913 ge- zogene Teilsultvershreibunae1:

Ser. A Nr. 3446 6752 8509.

Die Inhaber werden hiermit zu baldiger Einlösung aufgefordert.

Ludwigshafen a. Rhein, 83. Sep- tember 1913.

Badische Anilin- «& Soda-Fabrik,

Huttenmüuller. Müller.

in der

Nummern-

(54419)

Zu der am D7. September cr., Nach- mittags #21 Uher, in unserem Bureau, Beuthstr. 8, \tattfindenden ordentlichen Generalversammiung erlauben wir uns, unsere Aktionäie hiermit ergebenst einzuladen.

Dagesordunemg :

1) Vorlegung des Geschäftsberihts pro 1912/13 nebft Bilanz fowie Gewinn- und Verlustkonto, Genehmigung diefer Nor!'agen und Beschlußfossung über Berteilung des Reingewinns.

2) Entlastung des Borj1ands und des Auffichtsrats.

Berlig, den 10. September 1913.

Der Vorstand der

„Berliner Börsen-Courier“ Actien-Gesellschaft.

Arthur Gold\ch{chmidt.

[54421] t Saechsishe Holz- Industrie

Gesellshaft zu Rabenau in Liqu. Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der am Montag, den 29, Sep- tember 1913, Vorm. x07 Uhr, im MNestaurant Kneist, Dreeden, Große Brüder- gasse, fslattfindeiden Generalversamni- luug eingeladen. Die Legitimation der Aftionäre nah § 10 des Statuts erfolgt yon 10 Uhr an. Tagesorduung : 1) Vorlage der Bilanz und des Berichts des Liquidators und des Auffichtsrats und Beschlußfassung darüber. 2) Beschlußfassung über Entlastung des Aufsichtsrats und des Liquidators. Dresden, den 9. September 1913. Der Auffichtsrat. Groß, Vorfißender.

L. Baumann Maschinenfabrik Alkltiengesellshaft Lübz.

Die Herren Aktionäre unserer Gesell- schaft werden htermit auf Sonnabend, den 4. Oktober 1913, Nachmittags 13 Uhr, nah Parchim i. M., Hôtel de Nussie, zu der 5, ordentlicheu General- versammlung eingeladen.

Tagesordnung :

1) Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- und Berlustrechnung pro 31. 12. 1912 sowte Vorlage der Berichte des Vor- stands und des Aufsichtsrats.

2) Genehmigung der Bilanz nebst Ge- winn- und Verlustrehnung.

3) Entlastung des Vorstands und Auf- sichtsrats.

4) Verlegung des Geschäftsjahrs vom 31. Dézêmber auf den 15. Oktober, und zwar zuerst auf 15. Oftober 1913.

5) Mos auf Statutenänderungen :

S außerdem einen Betrag von 6 4000 X. ift zu seßen: außerdem einen Betrag von 46 300 pro Mit- glied des Aufsichtsrats, welcher unter den Handlungsunkosten zu ver- renen ist.

Der Satz: „Ueber die Verteilung dieser Summe an die einzelnen Mit- glieder beschließt der Aufsichtsrat“ wird gestrichen.

8 15. Nenderung dahin, daß an Stelle der Worte „etner Mehrheit von drei Viertetilen“ gesezt wird: „einfacher Majorität“ und am Schluß hinzugefügt wird: foroeit das Gesey nicht anders bestimmt.

§ 16 erbält folgende Fassung:

Das Geschäftsjabr läuft vom 16, Oftober eines jeden Jahres bis zum nächsten 15. Oktober.

Das Geschäftsjahr 1913 beginnt mit dem 1. Januar 1913 und endet mit dem 15. Oktober 1913.

S 18 erbält folgende Fassung:

Die Auflösung der Gesellschaft kann nur auf Antrag vom Vorstand oder Aufsichtsrat oder einer Anzahl von Aktionären, welhe die Hâlfte des Aktienkapi'als vertreten, stattfinden.

6) Neuwahl des Aulssichtsrats.

Die Aktien resy. Depotscheine darüber find zwecks Ausübung des Stimmrechts bis zum Al. Oktober a. e. bei der Gesellschaft in Lübz i. M. zu deponieren.

Elmshoru, den 10. September 1913.

Der Aufsichtsrat. Lorenz Asmussen, Borsißender.

E 2]

7) Niederlassung x. von Rechtsanwälten.

[54345]

Nach den angestellten Ermittelungen haben Sie Ihren Wohnsiß in Kleve aufgegeben. Bevor Jhre Zulassung -zur Mechtsanwaltscaft zurückgenommen wird, gebe ich Ihnen gemäß § 23 R.-A..O. Gelegenheit zur Aeußerung.

Düsseldorf, den 4, September 1913,

Der Ober landesgerichtspräsident. In Vertretung : Meyer, Geh. Oberjustizrat. U ‘den Rechtsanwalt Herrn Bolze aus eve.

[54343]

In die Liste dèr bei dem unterzetchneten Gerichte zugelassenen Rechtsanwälte ist heute der Rechtsanwalt Dr. jur. Gerhard Ernft Kück eingetragen.

Bremen, den 9. September 1913.

Das Amtsgericht. H. Brandts.

An Stelle der Worte: |\

[54344] Bekanntmachung. ; , In die Liste der bei dem Amtsgerichte Kaufbeuren zugelassenen Rechtsanwälte ift heute eingetragen worden: Rechtsanwalt Konrad Rex mit dem Wohnfiß Kauf- beuren. '

Kaufbeuren, den 8. September 1913.

K. Amtsgericht.

8) Unfall- u. Invaliditäts-x. Versicherung. [54138]

Süddeutsche Textil-Kerufs-

genossenschaft, Augsburg. Gemäß § 19 der Wahlordnung für die Süddeutsche Textil - Berufsgenofsenschaft machen wir hiermit bekannt, daß auf

_| Grund des Aus\chreibens in Nr. 177 des

Deutschen Reichsanzeigers vom 29. Jult 1913, Dritte Beilage, weitere, den Be- stimmungen der Wahlordnung entsprechende Borschläge bei dem Wahlvyorstand nicht eingegangen sind und daß daher etne Wahl- handlung nicht stattfinden wird.

Demgemäß sind die in dem oben- erwähnten Ausschreiben vorgeschlagenen 11 Mitglieder des Genossenschaftevor- stands und 11 Erfazmänuaer als ge- wählt zu betrachten,

Augsburg, den 9. September 1913.

Dex Genofseuschaftsvorstand.

Richard Schürer, Vorsitzender.

10) Verschiedene Bekanntmachungen.

[54149] Bon

Berliner Hypothekenbank

der

: Aktiengesellschaft, hier, ist der Antrag ge-

stellt worden : é 20 000 000,— 4120/9 Hypo- thekenpfandbeciefe, frühestens fünd- bar zum 1. Oftober 1923, Serie XX1 und XXI1I1, Ausgabe vom Jahre 1913 der Berliner Hypothekenbank Aktiengesellschaft zu Berlin zum Börsenhandel an der htesigen Börse zuzulassen. Beclin, den 9. September 1913. Zulafsungsstelle an der Börse zu Berlin. Helfft.

[54150] Bekanntmawung.

Das Bankhaus Merk, Finck u. Co. dahier hat im Vereine mit der Bayeri- schen Hypotheken- und Wechsel-Bank und der Bayerischen Vereinsbank dahter den Antrag eingebracht :

uom. 4 A1 720 000,— Aktien der Eisenwerk-Gesellschaft Maxi- milianshüitte in Roseuberg (Ober- pfalz) Ne. 1 bis 5860 à #4 2000,— zum Handel und zur Notierung an hiesiger Börse zuzulassen. München, den 9. September 1913,

Die Zulassungsstelle für Wertpapiere an der Börse zu München.

A. Shulmann, i. V. des Vorsitzenden. S. Herzog, i. V. des Schriftführers.

[54351]

Die . Feuerschuy - Apparatebau- Gesellschaft m. b. §. Breslau 1, Junkernstr. 41/43, hat am 1. 9. cr. Liqui- dation angemeldet. Alle Gläubiger, die noch Forderungen an die Gesellschaft haben, werden aufgefordert, thre Ansprüche geltend zu machen; ebenso werden alle Schuldner der Gesellshaft aufgefordert, ihre Schulden an dieselbe zu bezahlen.

Breslau, den 1. September 1913. Feuerschußz-Apparatebau- Gesellschaft

* “m. b. H. in Liquidation.

G. Hentschel.

[54352] j

„„Pomona‘‘Fruht-Lager und Vertriebs-Gesellshaft mit be- shränkter Haftung Hamburg.

Die Gesellschast ist aufgelöst. Die Gläubiger werden aufgefordert, fich zu melden.

Der Liquidator.

[53239] Bekanntmachung.

Durch Beschluß der Gesellshafter der „Germania“ Briket- uud Kohlen- Großhandelsgesellshaft mit be- schränkter Haftung zu Berlin vom 5. September dieses Jahres ist das Stamm- fapital der Gesellschat um 290 000 herabgeseßt worden. Die Gläubiger der Gesellshaft werden aufgefordert, - sich bei diefer zu melden.

Verlin, den 6. September 1913. Die Geschäftsführer der „Germania“ Vrikct- und Kohlen - Grofthaudels-

gesellschaft m. b. H.: Carl Bräutigam. Theodor Scharbau.

[54105]

Das Veterinär-Justitut Dr. Dieck- maun «& Co, Gesellschaft mit be- \chräukter Haftung zu Berlin, ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gesell- schaft werden aufgefordert, sich bet ihr unter der Adresse des unterzeichneten Liqui- dators in Berlin - Grunewald, Fontane- straße 4, zu melden.

Berlin, den 19; September 1913, Der Liquidator des WVeteriunär- Justituts De. Dieckmaun & Co,, Gesellschast mit beschräukter Haftung in Liquidation :

Emil Schern.

j

[52895]

Münchener Gesellschaft für selbst- tätige elektrische Treppenbeleuchtung Jugenieur Carl Hozzel & Co. m. b. S.,, München.

In der Gesellschafteroersammlung vom 17. Juli 1913 wurde beschlossen, das Stammfkapital der Gesellshaft um 24 000,— herabzusetzen.

Die Gläubiger werden aufgefordert, ihre Ansprüche dei der Gesellschaft anzu- melden. ¿

Der Geschäftsführer: W. Schimmel.

[52587]

Unfere Firma is laut einstimmigem Gesellschafterbeschluß aufgelöst und be- findet sich in Liquidatiou. z

Die Gläubiger werden erfuht, ihre Forderungen bei der Unterzeichneten an- zumelden. :

Mettmann, 28. August 1913. Metallwarenfabrik Vogel «& Halbach

G. m. b. H. iun Liquidation.

[52894]

Durch Beschluß der Gesellschafter der Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Firma M. Dürre, Gesellschaft mit be- schräukter Haftung zu Magdeburg vom 8. August 1913 ist die Herabseßung des Stammkapitals der genannten Ge- fellschaft um 377 000 4 bes{lossen. Die Gläubiger der Gesellshaft werden auf- gefordert, sich bei derfelben zu melden.

Magdeburg, den 9. August 1913.

M. Dürre, Gesellschaft mit beschräufter Haftung. Die Geschäftsführer : Max Düben. Dr. Alsred Salomon.

[52586] Vekanntmachung. F

Die Contineutale Gesellschaft für Gas und Elektricitäts-Judustrie mit beschränkter Haftung in Berlin- Schöneberg ist aufgelöst. Die Gläu- biger der Gesellschast werden aufgefordert, sih bei ihr zu melden.

Berlin NO. 55, Greifswoalderstraße 212 bis 213.

Halbach.

Der Liquidator: Paul Schoch.

L R E

6)

[53449]

e P R ES A

Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften.

Einkaufsvereinigung deutscher Papier- u. Schreibwarenhäudler

eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht in Nüruberg.

Aktiva.

Kassakonto MWaren?konto Debitorenkonto Mobilienkonto . . Abschreibung .

Bilanz per 30 S IRN 06 u 220 T7

4 661 15 501 co E 5 495/68 Gewtvinun- und E [A 1 209/92 24/65 7/596 [T8

._ A 96,65 24/09

An. Unkostenkonto...

« Mobilienkonto, Abschreib.

NMeingewinn 3 1 27°

(2

. Juni 19183. Pasfiva. 1 5985|— 5 030112

37 96

a g Mitgliederanteilkonto Kreditorenkonto Reingewinn

5 155 68 Verlustkonto.

6 1 052/90 164/23 55|—

1 221i

Per Warenkonto Diskontfonto . « Freiwillige Beiträge

Mitgltederstand am 30. Juni 1913 = 19. Dte Gesamthaftsumme beträgt 4 1900,—.

Nürnberg, den 1. Juli 1913. Der Vorstand. Friß Beißwanger. Carl Gropp.

Der Aufsichtsrat. Carl Winogrodzki, Obmann.

[53809]

Spielwareuhändler-Verbaud, E. G. m. b. H., Siß Düsseldorf.

Aktiven.

Guthaben bet Sparkasse Guthaben bei Baß & Herz, Gn L E

Kassenbarbestand

2 rüdständ. YJahresbeiträgen ù 30,— M

1 rüdckständiges Geschäftsanteil und Eintrittsgeld

Warenvorrat ter Zentrale Cöln

M

l 635/63 355/75 408/01

60|— 40|— 92/03

3 591 42

der Frankfurter

Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1912. e anno E anwe

An M | Unkostenkonto : | S Mieten und Verwaltungs- Zi

kosten 950|— Inserate, Reklamen, Klischees] 160/85 Porti, Frachten und fonstige |

L 296/08 Reisekosten, Propaganda 90/50 Nevisionskosten und Trink- | gelder 80/10 Drucksachen 2c. 37/65 Bilanzkonto: MNeingewinn . 48417

BY

G

i Le 2 099/35 Mitgliederbestand Ende 1911. . 22 Gen. neu eingetieten n 192 20 28 Gen.

au?geschiedenmit 31.Dezember 1912 3 , Bestand. Cube 1902. 25 Gen. mit einer Haftsumme von 4 840,—.

Bilanzkonto per 314. Dezember 1912.

Cinschreibegebühr von 5 Mitgliedern Geschäftsantetle

Beliträge 11 1912 j Einnahme aus Vermietungen zur

ewinn aus abgeschlo}. Geschäften Gewinn durch gemeins. Warenbezüge

Passiven. E | S

Per j Geschäftsanteile von 28 Ge-

nossen à 30— Æ . . , 5 Neservefonds, dessen Guthaben

ver 31. Dezember: 1912. [l Kreditor: Shmidt-BVeünchen 1 Kreditor: P. J. Virnich . . Neingewinn

840 /—

| 000

67/25 200’-

48417

2 991/42 M 8742 60/993

aldovortrag aus 1911 n8ertrag

à 10,— M 50 von ausge- schiedenen Genossen à 30,— M etträge von 28 Genoffen à 30,— 4

90 340

570

275/44

37/89

88 14

2 099/35

Das Guthaben des Neservefondskontos

per 31. Dezember 1912 beträgt 1000,— 4. Geprüft und richtig befunden:

Der Aufsichtsrat. Hermann Kahn, Straßburg. Karl Landwehr, Lübek.

Leipziger Messe 4

124) Lothringer Verlags- und Hilfsverein

E. G. m. b. H. zu Mes.

Aktiva.

R @NIP 2 ur vaere

1) Mobiliarkonto. 3695,38 Abschreibung - 395,38 2) Maschinenkonto 47 935,80 Abschreibung . 4 793,80 3) Schriftenkonto . 25276 31 Abschreibung . 3800,31

4) Kautionen u. Beteiligungen 5) Kassakonto

6) Wa'enkonto

7) Ausf\tände

8) Baukonto

(44

2210

8315

Soll. Gewinn- und

Bilanz per 31. März 19183.

21 476|—

37 834 500 | 117 428

Pasfiva.

72 747/10 28. 158/35 6 673/11 175|—

9 67461

1) Geschäftsanteile . . 2) O 3) Reservefonds . .. 4) Unerhobene Divtdend 9) angew

150 | 66 10 91

7 117 43817

Verlustkonto.

83 184/14 41 751/39 8 989/49 9 67461

143 599,63

1) Gesäftsunkosten . .. 2) Warenverbrauhß . 3) Abschreibungen . ._..

MNelngewinn . .

Saldo aus dem Vorjahre . Vebershuß des Unternehmens und Verschiedenes . ..

143 599/63

Mitgliederstand am Ende des Geschäftsjahres.

Zahl der Mitalieder Ende März 1912 ..

Eingetretene Mitglieder im Laufe des

Auktgetreten durch Sterbefall oder Bleiben Mun Gezetchnetes Kapital D v Der Vorstand. Jung. Stoffel.

E E E E R A C E E L R IERR E L E

475 500 D029 9 923

. 48

. 300; weitere Anteile .

Zahres 6 Z -

306

ndigung 6

83 100,— L a 83 100,—. Der Aufsichtsrat. Ismert.

———

14

nebeneinander liegenden,

aung zu 6 Fred S

Bette, : D A : Derlin-Wilm 7 L : ertdorf. 3, 7

5

anw., Berlin W., | 9 Priorität aus u lee 90, einigten Staaten

“I

die Nachgenannten

Tage die Ertei ; gesucht. e Erteilung eines

E Sin greilen gegen unbefugte

Ua,

berettung Zink- und F verfahren. Soslar qa.

rommelscheider mit in (e Tomognetif

-

DL,

stellung

weise von oben na 0egebenénfalls von Tant Bersteinerung des Pat. 297 046. Sd 9attenstr. 15,

Behâlte :

falia“ Akt. ‘Puenfabrit „West: Abl E j Ableiten bezw. führen des e,

7

maschine. Ma Le ; Æ, TG Lg Pöhlat

rohrleitun

Fröli 18 11 19:

7a.

B

7b.

ruckv gestützt

ard Söhs{

S. 34488. Ne

straße 92.

E,

J Sb

.

G, Lotterl L 13. n

%. L

& . 86G : inard, Hneidemaschinen bergep enden Messern. D Württ. 504

gen gg den,

l S Br Stifte D Spiegel, Neheim, Nuhr.

h & -Kli

ergbau- und ohum fi. W.

erzeugen in dag bte Nohr und i

trä ' aglidjes adsiales Zufammenpressen. Bern-

inann, H S T , 8G 643,

Andoy guders, Pat Anw., Berlin 8.61. 158 12. a

Polwe,e 54D, Elastisher Schertisch c. M. 4

retur m. b L. 35 769

Spann Uvesey, Manche,

n

anchester, E S Pat.-Anw., Frankfurt a. M. 1. 21d

(

zohinen u. dg

(S

un ker j

un.,

Müller,

b Priorität aus der ‘elnigten Staaten q 2, anerkannt.

+ §9 472, Nad Os d ähnliche ‘Maste fürSpann-,

1 anerkannt. d 8, Vorrichtung zum i V

tippbar verlagerten LWschmittel.

krn.

Fünfte Bez; zeiger und KFöni

Der Inba Berli Patente, Gebraudomustoe F Beilag t A Donnerstag, den

Vereins-, Genossenschafts.

thalten find, erscheint aud in

Deutsche R i Expedition ‘ie f rch alle Postanstalten, in Berlin

und St i aalganzeigers, S&W, 48, : “Hendelöregister für das

Schneiden von Stoffstrei i Waidmanns[fe fen: . 685 Kristalli G eamäßi Ge d rmigen Kcistalli u lde haben raum als sptralfs Pate z | egenstand der Anmeldung 108,1

BVenuzung | 12x. C.

Charlottenburg 4 u. i T B 6E E E k V. l elwerk , Verfabren zur Be. j pon L dünnflüfiE E ae Pude, Berlin, Urbanstx. uftsauerstoff. Bayrische tes Pte n-Industrie A.-G,, Würzburg.

28 032. Saug ung. Millard I Schottl. ; B

29 904,

Für die angegebenen

S an Nähmaschinen. ggaserzeuger mit Fillmore Derrict, Fceleh, B. De

: O. Neub ç R Berlin SW. T Elvart, | Pat.-Anwäl / ad 18,12 19 Gaa R

N. 26 110. #& x E ¡ B, Ritter Fleht- und “aunenschläger / nwâlte, Berlin W. 57. | attterôhaus & Blegwex e ine : G12 8 T0 - Barmen, | A C. 22 021. Ve on

Anmeldung in den Holle De, E,

von Amerika vom | SW, 43, 1256

L2þ. W. 40 151 Herjitellung alfalilöslider Ferfahren

A.; V agner u. Zerlin SW. 1

nw, Berlin W. g. 18 «0, 4 6 59 005, Vorr Augen von

U.; Vertr. :

ertr.: H. W aur Dar- | i trn. Dr. len; Vertr.: A, Eli ;

2. 12. anerkannt. 2. 6120 Auwälte,

E entilators.

/ : e d, Friedensstr. wermetall. ir SEN

, all phosphat, -f -filicat- Sten a E

5 Ai 21

b. S,, Elberfeld P eh 0, G. m. | Ob 1 O) E . (. G 12: 7 - ) bue H E O, S, 88 41x. chtung 22 899, Verfahren zur Ser: t. Westf. 0.1 13; s, Sth: 1

U 3 J bon neutralen wg 2 30d, ; Trommelmantl eie der | [werlöslicher Phenose [ungen | der Aug Feinde zum Shug | 9 eiden Sti “enden | H Deyd Fa- | thera gegen Neibun tnseiten der | b, Dresden oen A Va t: enden Flanschen. Fer- | ngp een. 11 2 13 Michael Breunanu, Ch. : E ; 3

uen Qias St. A ; Verennan, Chicago, endorf, Takustr. 95. 10, 9 17 m| Pat-Anw. eir LL-Ing, S.

zut ( : | Yb ’, Berlin Sw. 61, ch Kippbewe. | BesntiliGimgen L T Priorität aus der Mimebins t Ia S ,

ce tereint i T Luft. Ed Zereintaten Staat ; / _Hamwburger stx. 16, E 10, 19,96 2. 4. 12 anerfannt, Ametifa y Drehzabl von

nn, Ae 1 + t. 17 7A, ‘1 : i if. 36 1X0, N 11 Anw, | Enteisenung von Thomas, Fu L ‘tall

Ferdinand Steinert u.

en „egen Metalle beständi l : Heinri desdinfizierender agen Sa. 1. 8. 19. 18e endorf, Tafustr O a bindungen. nder Quesilberver-

F T D. Verfahren Q N. O 7 22 | Friedr. ; ren vorm. | angretfend Schächten mittels E Der bon Metallgegerständen in etner eg lühen 10,343 & Co,, Elberfeld. P

von nichtoxydi 35 en fortfs, 567 aLWtorbdterenden Gasen - 2. D. 280 ; 31.10.19 age aus ¡Orettenden, 261 354. Georg Faltee Zus. z. Pat. selbsttätigen eas 2e Vorrichtun ! L O 18 ür Motorfahrzeuge. Lu ge. Ludw

eginnenden | Mori ;ft Magdeburg, | d L s us. b 28, / g, | der : agen zu be iw 1 E. | è- |LSc, S, zw. pon Förderk i A Hannover, Siemen E Be E Hefen. Friedrich Dee de ¡asiuenfabrix A. örben. | Gr. Franffurterfir. 137, y 4 Buch /0. : D451 T9 ifvauerdamm 15. | 85 . G9: . Wschvorricht 4. 1. 13, 52a. M. 51461 V. 6 [ mehreren im Slreenu brebee P ie Verg F eladsiges Motor ch Evorrichtung für Förde halte: : 9 : t : elettrifch betriebene Eifo». abrik Buckau Act Goc [an e Tejngahrzeuge mit Antrieb der Asen des Magdeburg, Magdebure al: pôtt Brit N e Breslauer Arti, inke-Hofmann-Werke, 396. "L as Ubsaugen pa Mung zum | bahuwagen,, & esellschaft fürCisen- | Herst: + 40195, Verfahren Versazmat g r oer beim Ein- | schi gen-, Lokomotiv. und Mg. 2B Þlastisher Massen E ; mite aterials j die Spül, 201. M S reSlau. 20. 9, 19 s Wolff & Co G. m, b s ge |?nen uft. Stephan, C, Ber f, Vorrk tu O47 19. + + M. 9. H, þfel, Scharley O: S N des Zusammenstoßone elan ‘S7 627. Meßvorriditung {5 | Dtulfläche an dieser Stelle ist; Siirtgs nts Spremberg, g 9g Richard Mohs, | ta Waffen- und Mu. a Z- Cd Fa. Theodoe Und Vuer- | 26i, N E f 42e G brifen, Berlin. 28, 9, 19 | Altona a. Elbe. 10 1, 4 "t und andere stab, für bart O ‘Pen gotrl@tung Ra Meffer fahren und Vor- E Verein: E Sla d Zten Ä I f er ch e E R O R erlo t T A C Diet Sirömungs- straße 34. - 9%. T) S Westf.

odumer Verein sür

Guß: stahlfabrikatioa, Neu us, Se E Baye, Tbe Lee T 219 ohenlimbur D ; Ee Cuiler. Sali rum Nachrodk. St. 4 lmantee, V

: euhaus, Hammacher b, £ 1. Ernst Schue «D gelöberg , L R f : St. A; Vertr. : Paul Mülier ute, V. | Hülse h Einstell Vorrichtung zu Berlin SW. 11. 10. 5, 19° Pat.-Anw., | f / Formstüde stell Cen bon Buchstabenrädern n | 2e. H, 62792

Vorrichtung zum | rahmen. Gey ei

D, bon Le ; St. ÀS 306, siellen |@ 1 achfialer Ri

den étner

dine 386.

r. Ad. Zimmerma Ges®windigkeit. Siemens -

werfe @ i Ag G, m. bh. H., Berlin.

| hren zur Her- #835. Gesteindrehbohr.

von

x 2G lenktrchen. L 2/18.

welhem der Winkel

Druckfläche an der “6; aleid ben doppelten Tetenden

¿wischen Sau

T 1

,

R E Langenstü. 3: 5.13 Ni „iesen in sih| 20i. 138 illen : P. 29 138. 0 9 Flüg

ür Halte. | f . Verfahre Ullgerödorf 121 H üg E Josef Viedzit, Mikult, teten Hum Abheben bemessener Fz A T ; „Vertr. : A E L L S e (D, en. Urno wal, F o ais »erlin SW. 8 bab, Be A 599. \ Von einem Eisen, | 22 D. 62350 Jena. 2.4.13 |6 | , * Sér L tung. oe QauBulOfenbe Knallsignalvorre, | arat zum Prüfen von Quftsrauber F N ; raÿtstiftmaschi 1% ,„cuUdwig oi Saarbrü mit vernieteter ne/14.9 13 , rbrücken. fugalkraft. Walt 2, gg galte. Bla. St. 17936. Anord _| Helenenstr. 22. 7+ Larlaß, Chemniß, | 70e. F 34914 2 Fernsprecanlagen mit gemeinsamer Lt für | 420, A. 22 411 “Ges Anspißen von Blei m| für mehrere Teilnehmer, gung } messer, insbesondere für G edigfeits. | Otto Fa gelten, Friedmann, BerlinLititenteE Nichard Americau Speed für Schiff, Paul Müllee U New York; Ver 19. 11, 12, 0 Alt Boxe| pany, New Londer® 05, Derlin Bw,

hagen 12/14. #Uc. ; on D 1 2 h , @urzf blie, S9 n Porritung zum SW. 61. 2 7 15 D b ed)selstrommotoren. Elekteiaun bei | 420. G. 7675 Vorri z 950 5 (Solouia“ m, b, D, Messen der Geschwindigkeit VR E pre | Dirih; Vertr.: P. 5. 13. , "j ¿eugen. Gesellschaft für nautif Neuß, 26. 4. 13 M. 49 545 sirumente G. m. b. H,, Kiel, 13 I! U 5121. Stofforü@er e; - Kiel, L0H, ¿wlckmaschinen. United Gu Q

"_gleichzeitiges oder nach-

annover, Kasernen-

ch- | auf Widerslandsfähigkeit gegen Zentri- |16. 3 12

De

„Nattniermaschine.

Brünn; Vextr. : paaren; Zus.

czef,

s{ermascinen. Do: | Tee,

. S, e. 9, + reitstreck- Tertilgewebe,

ngl.; V

l Scha l [tanordnung 4 S. 59 799. Hülse für Zünd- | C

[he Motoren insbe 12. | ftrom-Konimutatora, e insbesondere Dreh- m-Komm rmotoren. n. Hans H ; : -Vmpauy, Pat S l gen t. Mel 3” 12 ten-Klein Vertr. : p Laferson u. Boston, V. St. A

oder fabrik Oerliko , K. Hallbauer u. D ; + B. 65573, Bohr; PafcMurs i Zimmermann, Eo a n piere mit a8 für 29 E Anwälte,

Andrew Vertr. : Dipl. - Fn C) 12. 11. 192, Steuerschieber. Bergmann - Elektrici

ertr.: Dr. oar) Rotebüblstr. 57. » AU 324, Kollektormaschi ü E e Ta Werke Akt-Ges, Berlin. 16. 12, 11.

Anker- | Wärmekrc®; 36117. Mehrzylinde ftmaschine. L Aktien- Hurtado, New Vork; Vei. F. Reine

: tung für di Vorricht ng für die Drehmotoren h 7 chtung aur |k Hugo Leut, BerlinH 0 eg Fried, £ rupp Att.-Ges,, C 10. n . L ., is N. 13 375,

7T2c. f. 52

Poueb S 30, 5. 13

as Nollager für Nauk. Au

¿ Bus. z. Pat. 251 455.

M. Gladbach, | gk

Anmeldung in “d en von Amerika vom

Ae Ge be. Fried. Fre 1” fen, Nupr. 23. 9. Le:

Z eitsgetrieben. „es Gasdrudes in | see, Bornimerstr. 18. 19.

. Frederick 49b, M / irhstr. 11, ä 14528. Werkitückma inn S. 37 313. Beri Berheugmaldinen. Vene Wee L Walden Lte nabmev onDauerbestrabßlunae e Ar E g Aan, Hartford, V. S A Richard Delauae as Botsp Norman 1. e l 3 Fs U ij p t .. o A i , rir, : Ge Bee T «& Halske | d. 5. 11, 7 Pal-Anw., Berlin 8W. 11, Tae t Anw, E Dou 61. 81.6 12 H. 62173. Geshlossener elek. Gre Sch. 40 262, Gewindeschneid- Führungsbügel mit Vanbaulh an einem L Ann s ie NRevolverdrehbänke ; Zus. Dee alje zum Bemu Berlin, H ft 226, Friedri) Scheibert, lottenb S S0c, R. 84 121 2 12. 76a. L. Tamm 17, . M. L + 18 385, rat Nansohoff, ür Wolle vid straße 91, 16. 10. 11 ungös{acht.

Flügel für Spinn,

inen, Liesing,

alen Elektroden. Ofen EStselschaft m

A 4 F . b, p erlr,.: Pat.-Anwälte Dr, G,

ten; Nauter, odr CLcriét6

für das gespalten

Vorrichtung zum

Auf. nery

-„Zeichen- und Muster : e, elnem besonderen t gei A

Deut

sche

Deutsche Vierteljahr. en Einheitszeile 30

der Urheberrec dem Titel H

au

Preumatishes Vertr. :

y rbacinstrumente. 2 O. 27, 11. 19 p 0 «12, Negelvorrihtung für ‘den feuer

Carl | Sw. 48.

Stoffvors,

1

» L2,

ichtun

Pferden mitte Sleter. R dderich, Pat.-Anw.,

w

ut. b. §,, Berlin. D

Borri tung z it wechselnder Größe und Rh F A Anzugvorri t nfange der Heing S, “Oleronim Rg- Samter i. Posen.

U Zu- und Alblalifena für: 58 771. Klappfig, insbesondere

Königgräßerstr. 82, Berlin. ‘Do rier, i Nadreifen mit in

propeller, bei

g- un

K

Slipwinkel Zus. f: Zeise,

dtspreize.

West.

der

Benjamin h

tr. : Ele

¿ange mit zwei

J.

+ b. H einem Beschleuniguewr8fborrihtung „fih während anderliher Geschwin-

berstellt ; Siemens. | 53

Nr. 219A mabung de

, T facturing Compane, (Ela ¿Manu tung erin: A du B G. L fâr if 2 Fadensp 20.113. /5 4 vel fur | fung für Nz3 s venspannvorrick- Klöppelmascinen, Budapest; sbmaschinen. N Bamat D, gand, 1

New von ois. | feiner emte, liedes, af, u ipL.-

für

g zum | Nürnb

erg.

chluß-

nung.

H par elcher L N etnes | [hidtete BL u. dgl. Ujpeft, Budapest; ipl.-Jng.

82a,

Trocknen von

12. | Seid

réóvden. 82a.

und ¿hnli Zürich; Vere:

+ V. 30 Carl Peter L 1212 M

d Franken str. 227.

S5f, F. 48 287. tartnat, Forslei-Bathen,

Vertr. : E. W SW 14. 92

Jacquardmas{i Stetnebrück 1 A e

§ 4

"”

worth, Dobcroß, . Hopkins, Va

G. 393

s

mit Hochw i E Brauns a llerkranz,

D *

bereitung - bon

| uckerrüben für di gewinnung. Dr. Mor Sindnes, Wolkrams.

aufen. 11.19.19.

2) Surücziehung citter Anmel

E Nummern Tosten

Priocität aus der Anme

Spindel und S

Natur nah ausdehnbaren Ku ames Kelly Launing, B

Ing. A Berlin SW. : Nechts- | 77f, B, Ti foi

Spielfabrzeuge.

77h. T. 5

Gerhard : Cloppenburg l obien,

gabeborridtung

Sigmund Balint u

Rer: Bet u. Dr, Desider Kiß,

i: Dr. W Wiegand, Mary! b Sa Sh E. L7 301.

Kunsthornmassen,

eDenau G. m, S 29. 11 : + SS 967, Vorrichtung zum Trocknen von

filtriert wird; 3 Heinrich BlunFk

Aawen.

S9 235 620,

Hei. (r. 2154,

Neich erscheint in der

Negel täglich. s

= S Pat.-Auw., Berlin

ldung in Frank. 09 Kuppl,

pinnmaschinen zum Verte de

pule vermittels eines

+4

.; Vertr. : K. Dallbaiee

E Pat.-Anwälte,

. Umsteuervorri t Fa. Karl Bund

9

17,4 13,

77g. K. 52566.

Paris. | Fornatis, Berlin,

Berlin

; Si « Filmypack befestigtem Versgutet E erke G, m

S 31, Hubschraubenanord-

Ambü 10. 3. 10 en y 925, Behälter und Aug- 0 für lose übereinander (e- âtter, wie Zigarettenpapier . Karl Saly,

O

Henry E. Karsten u. Smide,

Anwälte, Berlin 8. 2

Verfa

Stangen aus pn Chemische Fabrik

b. S., Veidenau b,

Verfahren nebst Makkarlt

Waren. Ernst Hunziker,

5 ertr. : Dipl.-Fng. A. Si kremer, 20D Berlin SW. 61. hn, Pat.-

1919 065, Baggerlöffer?1, Mannheim, Golliniste E

rch etne Sdlammfchicht j num. B. 65 E ; Hellinghaufen,

Dusche. Ale Kurland (Ruß)

z. Essen 23.19

; Bas, Pat.-Anw,, Berlin 86b. §. 59 778.

Cinreihige Schaft. oder

Balthasar 29. 11. rgen,

238. f M vorrichtung für Webstähs Ladenabscneide, Spulenauswecselung.

mit selbsttätiger

ward Holliuta, Vork, Großbr: Ge

t.-Anw., Berlin SW.11,

99, Wasserturbinen-

Vict am Wendenwehr 9

Verfahren zur Vor-

Saft-

t

dung.

Die im Neichsanzeiger vom 8. 9, 13

\ r : | Kl. 55f (Nobert

2

für Setlspinn- |

und S

gelagerte Wänden, s

*

Xourcoing (Frankr.); Bug

ungültig,

veröffentlichßte Bekannt-

1 O. 61726, Wiesbaden) ist

9) Zurücknahme v Anmeldungen. s

folgenden

japfenlager für G Enllastetes Shild, | Fu." N

M. 47 619.

von s{melzh prengkörperr. S

12.

Anmeldungen find nommen. Verfahren und

und Tren-

Schubwe i L En

bon anderer andererseits,

Sprfahren zum S Prengladu 9. 12 ngen

egen Nicht ahlung der vor der Er.

zu entrihtend Anmeldungen als

Gebühr gelt zurüdgenonumen orridtung

ü r Selbstbinder, g etner vollen

"

Knotens, 19. 5. 14.

nm, B, 66 891,

Uung eines Dees U A ang etnes Hexaamtnoarfenobenzo 6;

Verfahren ur

De 6. 13,