1913 / 216 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

» g Verseßt werden: die Majore: He ck er, Bat. Kom. im Elsenb. | R. Nr. 40, v. Seydltz-Kurzbac, Lt. im Leib-Gren. N. | im Großberzogl. Melenb. Feldart. N. Nr. 60, wird als Mil. 95, Wolff v. Shutter, Oblt. im 1. Ec:uländ. Juf. N. Nr. 150, | Lindt b, Art. Dey. în Cöln, leßtere zwei als Lehrer Ghrenberg b. d. Fortif. in Posen-Ost, zar 3. Fest. Insp., N. Nr. 2, in die Versuh8-Abt. des Mil. Verkehrôwesens, Boet hke, Köntg Friedri Wilhelm 111. (1. Brandenb.) Nr. 8, Krüger, W. | zur Militärtehn. Akad. verseßt. Petersen, Oblt. im Felda1t. 9 wird z. Dienstl. b. Fest, Gefängnis in Cöln komdt. zur Ob. Feuerw. Schule, Kaplusch b. d. Komdtr. des | Bethke b. d. Fortif. in Marienburg, zur Forlif. in Posen-Oft. Verkehrsoffiz. v. Play in Mainz, als Bat. Kom. in das Cisenb. N. | im Inf. N. Gereral-Feldmarschall Prinz Friedrich Karl bon Preußen j Nr. 72 Hohmeister, wlrd als Dir. Offiz. zur Militärlecn. Att * Zu überzähligen Hauptleuten werden befördert: die Oberleut- Fußart. Schießivl. Thorn, zum A-t. Dep. in Feste Boyen, Aus der Marine scheiden am 30. September aus und werdcn Nr. 2, Backs, Mil. Lehrer an - der Mil. Techn. Akad., als Bat. | (8. Brandenb.) Nr. 64, alle dret komdt. ¿. Dienstl. b. Telegr. B. | kommandiert. e G nants: Böttger im 6. Pomm. Inf. R. Nr. 49, fomdt. zur | Braun b. Art. Dep. in Neubreisah, unter Belassung in | mit dem 1. Oktober 1913 im Heere angestellt: die Hauptleute und Kom. in das Eifenb. R. Nr. 1. Nr. 5. E i . Von der Stellung als Lehrer werden enthoben: die Königlig Dienstlt. b. Fest. Gefängnis in Spandau, Bobfin im 4. Bad. Inf. | d. Stellung als Verwalter d. Neben-Artdep. in Freiburg t. Baden, tompagnie-Chefs: Quedenfeldt im 1. See-B,, als Mai. b. Ernannt werden: die Majore: Weber im Kriegsminisierium, Dahlmann, L. im Feldart. N. Großherzog (1. Bad.) Nr. 14, Württembergischen überzähligen Majore : Blezinger an der g N. Prinz Wilhelm Nr. 112, komdt. zur Dienstl. b. Fest. Gefängnis | zum Artdep. in Lahr, Benedig b. Artdep. in Posen, unter Er- | Stabe d. 3. Thür. Inf. R. Nr. 71, Mansfeld im Ul. Stamm- zum Kom. des Tel. B. Nr. 1, hl b. St. des Eisenb. R. Nr. 2, | komdt. z. Dienstl. b. Telegr. B. Nr. 4, wird vom 1. Oktober 1912 Schule in Herofeld, behufs Verwendung beim Stahe des 8. Wür in Wesel, unter Verseßung zu diesem Fest. Gefängnis, v. Zk ewiß | nenvurg zum Verwalter d. Neben-Artdep. in Pr. Stargard, zum See-B., als Mat. b. Stabe d: Jnf. N. Hamburg (2. Hanseat.) zum Bat. Kom., Lindow b. St. des T.l. B. Nr. 1, zum Ver- | ab auf ein Jahr z. Dienstl. b. Telegr. B. Nr. 1 komdt. Frhr. } Inf. N. Nr. 126 Großherzog Friedri von Baden, Ntiethamme, im 2. Schles. Jäg. B. Nr. 6, komdt. zur Dienstl. b. Fest. Gefingnis Artdep. in Danzig, Rade b. Aitdep. in Rendsburg, Verwalter d. Nr. 76, v. Pape im 1II. Stamm-See-B., als Komp.-Chef im kebrsoffiz. v. Plaß in Straßburg i. E., Meichsner, K. S. Mai. | v. Milkau, K. S. Oblt. im 3. Sächf. Ulan. R. Nr. 21 Kaiser | an der Kr. Schule in Neisse, behufs Verwendung beim Stahe 1 in Cöln, unter Verseßung zu diesem Fest. Gefängnis, Schulze b. | Neben-Artdep. in Lockstedter Lager, unter Ernennung zum Verwalter | 2. Naffau. Inf. N. Nr. 88; die Oberleutnants: v. Berg im und Kow. des Il. B. des Eisenb. Nr. 2, zum Kom. des 11. B. Wilhelm Il, König von Preußen, wird mit dem 30. September | 9. Wüärit. Inf. R. Nr. 127. A Fest. Gefängnis in Rastatt, Mohr b. Fest. Gefängnis in pandau. | des Neben-Artdep. in Osterode, zum Artdey. in Deutsch-Eylau, | 11. See-B., untér Beförderung zum Hauptm. als Komp. Chef im

des Eisenb. N. Nr. 1. L 1913 von dem Komdo. als Lhrer an der Kay. Telegr. Schule enth. Zu überzähligen Majoren werden befördert: die HUUptleyj. Zu Obersten werden befördert : die Obersileutnants: “Meyer, | Meinert b. Artdep. in Glogau, unter Ernennung zum Verwalter | 4. Magdeb. Inf. N. Nr. 67, B uss e in demselben Bat., unter Be-

Ein Patent ihres Dienstgrades erhalten: Seidel, Maf. und Zu Obersileutnants werden befördert: die Béèajore : Haegele, Rücker, Lehrer an dec Ker. S@ule in Anklam, Wieczoret Vorstand d. Bekl. Amts d. 1. A. K., Wei cke, Vorstand d. Bekl. | des Neben-Artdev. in Burg, zum Artdep. in Magdeburg, Lorenz, förderung zum Hauptm. ‘als Komp. Chef im S{hlesw. Holst. Inf. N. Bat. Kom. im Eisenb. R. Nr. 3, d Schulz, Maj. und Kom. des | Kom. d. 2. Nbein. Train-B. Nr. 21, Jeck, Kom. des Westfäl. Lehrer an der Kr. Schule in Potsdam. t Amis d. V1. A. K b. Artdepy. in Posen, zum Komdtr. des Fußart. Schießpl. Thorn ; | Nr. 163, Bergéró it 1IL Stamm-See-B., unter Beförderung Luftshiff. B. Nr. 3. Train-Bat. Nr. 7, v.Eickstedt, Kom. d. Württemb. Train-B. Nr. 13, Werner, Hauptm. und Lebrer an dec r. Schule in Dari, Qu Oberstleutnants werden befördert: die Majore: Wuthe, | die Zeug-Leutnants: Döhle b. Artdep. in Maadeburg, unter Ec- | zum Hauptm. als Stabshauptm. im 2. Oberrhein. Inf. R. Nr. 99,

Zu Majoren, vorläufig ohne Patent, werden befördert: die | Frhr. v. Stetten, Kom. d. Großberzogl. Hess. Train-B. Nr. 18, | wird als Komp. Chef in das 3. Swles. Inf. N. Nr. 156 versegt, * St. Offiz. b. Bekl. Amt d. 1. A. K, S umann, St. Offiz. b. | nennung zum Verwalter d. Neben- Artdep. in Düsseldorf, ¡um Artdep. | Fortmann im I. See-B., unter Beförderung zum Hauptm. als Hauptleute: Moßner, Adj. d. Insp. der Eisenb. Tr., Hübner | Grams@, Kom. d. Elsäfs. Train: B. Nr. 15. E Als Lehrer werden verfeßt: die Hauptleute und Kompagnie. Chofz, Bekl. Amt d. V. A. K. in Wesel, Holler b. Artdep. in Karlsruhe, zum Artdep. in Neu- | Stabshauptm. im Inf. N. Graf Barfuß (4. Westf.) Nr. 17, b. St. des Tel. B. Nr. 5, Seelmann-Eggebert b. Stk. des _Bleyh offer, Maj. und Kom. d. 1. Rhein. Trakn-B. Nr. 8, Wagner im Gren. N. König Friedrich der Große (3, Osi Zu überzähligen Majoren werden befördert: die Hauptleute: | breisah, Arendt b. Artdep. in Königsberg i. Pr., unter Ernennung | Pehlemann im Il See-B., unter Beförderung zum Hauptm. Eisenb. N. Nr. 3, dieser Unter Versezung z. St. des Eisenb. N. | erhält den Charakter als Oberstlt. Frhr. Truqch| v, u. zu ] Nr. 4, v. Normann im Füs. N. von Gersdorff (Kurh.) Nr. 9 Weihrauch, Mitglied d. Bekl. Amts d. Gardekorps, Ja ncovius, | zum Verwalter d. Neben-Artdep. in Lockstcdter Lager, zum Artdep. | als Stabshauvtm. im 2. Thür. Inf. R. Nr. 32, Thofehrn im Nr. 2, v. Bezold b. St.:des Tel: B. Nr. 4, unter Versegung in | Wet h auen, Mar b, Stabe d. Großherzogl. Hess. Tratn-B. | heide zur Kr. Schule in Neisse, Soenke im Inf. N. Fr Machatius, v. Nosenberg, Mitglieder d. Bekl. Amt3 d. | in Rendsburg, Mäker b. Artdep. in Swinemünde, unter Ernen- [I Stamm-See-B., im 4. Magdeb. Inf. N. Nr. 67, v. Fassong die Versuchs-Abt. des Mil. Verkehrêwesens. Nr. 18, wird zum Kom. d. Yannov. Train-B. Nr. 10 ernannt. | Leopold von Anhalt-Deffau (1. Magdeb.) Nr. 26, zur Kr. Schuse p I. A. K, Schroeder, Mitglied d. Bkl. Amts d. IV. A. K., | nung zum Verwalter des Neben-Artdep. in Güstrow, zum Artdep. in | in demselben Bat., im 1. Kurhess. Feldart. R. Nr. 11.

Unter Enthebung voa der Stellung als Kompagnie-Chef treten Quassowski, Nittm. b. Stabe d. Bad. Train-Bat. Nr. 14, } Anklam, Dziobek im Inf. N. Prinz Louis Ferdinand von Preußey Cichler, Mitglied d. Bekl. Amts d. V1. A. K, Frobeen, | Shwerin, SöllI b. Artdep. in Straßburg i. E., S von Aus dem Heere- scheiden am 30. September aus und werden mit

wird zum Maj., vorläufig obne Patent, befördert; derselbe erhält (2. Magdeb.) Nr. 27, komdt. zur Kr. Schule in Hannover, zz dieser RNehorst, Mitglieder d. Bekl, Amts d. VIL A. K, Nohde, | d. Kommando beim Neben-Artdey in Bitsch, zum Artdep. in Saar- dem 1. Oktober 1913 in der Marine angestellt: a. im Szebataillon :

zu den Stäben der betreffenden Truppenteile über: die Hauptleute: n 1 örder 2 ] : i t Wentrup im Tel. B. Nr. 1, Schuster im Tel. B. Nr. 4, | vom 1. Oktober 1913 ah die Stabsoffiz. Gebührnisse. Frhr. von | K-r. Schule, Grau im Inf. N. Herzog Karl von Me cklenburs, Schreiber, Mitglleder d. Bekl. Amts d. 1X. A. von | brücken, Schmidt b. Artdep. in Metz, zum Artdey. in M On, die Hauptleute und Kompagniehefs: Hannemann im Inf. N.

AE; , ,

Plathoff im Luftsh. B? Nr. 1. RNechenberg, Hauptm. und Battr. Chef im 3. Bad. Feldart. N. | Strelitz (6. Ostpr.) Nr. 43, zur Kr. Schule in Hersfeld, H j bu Schweder, Mitglied d. Bekl. Amts d. XIV. A. K, Nagel, | Mauch b. Artdep. in Cöln, zum Artdey. in Bonn, Stadie General. Feldmarschall Prinz Friedri Karl von Preußen (8. denb.

L En: 7 Eten: M {nt Kelegstninislerium, “oa S als Nittm. z. Stabe d. Großherzogl. Hess. Train-B. | im a 5 arn Car en E G, L 55, Pom Kre Y de t E s B Ams h, X L S. O Artdep. n Aaerers i. Stragbun E e Rabe E Nr. 6h, Bruns im 2 D bereheie Juf N. Ne, Boe al AN

i omp. Cyes in das Cisenb. N. Nr. 3; derselbe bleibt in seiner | Nr. 0 verl. i E ; ; : zur Kr. Schule tn Cassel, zu diefer Kc. Wee, Clebe tim 6. Thir erjeßt werden : die Hauptleute : ewyn im 2. Bad. Gren. | mann b. Artdep. in r rg î. G., zum Artdep. in ren, } im 6. Bad. Inf. N. Kaiser Friedri II1. Nr. 114; der Oberleutnant:

gegenwärtigen Dienststelle bis 31. Dezember 1913 Tommandiert, : Ein Patent ihres Diensigrades erhalten: die Majore: Nose Znf N. Nr, 95, zur Ke. Schule in Danzig, He fl im 2. Oberrhein, N. Kaiser Wilhelm 1. Nr. 110, komdt. zur Dienstl. b. Bekl. Amt d. | Michler b. Artdep.. in Danzig, Kienbaum b. Artdey. in v. R im S Me Rénlaia (Schlesw. Holst.) Nr. 86,

Koppen, Vorstand des Verkehrsamts der Milit. CEisenb., in die | beim Stabe des Glfä}s. Train-B. Nr. 15, v. Fabrice beim Stabe | Inf. N. Nr. 99" komdt. zur Dienstl. bei der. Kr. Schule in Meh, i E F L cans Se U A d Ta end E 54 g Tas G E E po Meri ver: va e Enthebung 2 f e f: K GiGott V ien G . oge on aidenltlein ((. C L. O D, omdt. zur Wenjii. n Zn i , h { o te Leutnants: S aefer im üs, L eneral. Fe dmars all ra

Versuchs- Abt. des Milit. Verkehrswesen, Fulda in der Versuhs-Abt. | des Magdeb. Train-B. Nr. 4: die Nittmeister und Kompagnte- dieser Kr. Schule, v. Zeschau, K. S. Hauptm und Komp. Chef o! l N b. Bekl. Amt d. V111. A. K., als Mitglied zu diesem Bekl, Amte, | genannten Neben-Artilleriedepots werden verseyt: die Zeug-Oder- | Blumenthal (Magdeb.) Nr. 36, Tiedeke im 1. Oberelsäss. Inf. R.

des Milit. Verkehrswesen, z. St. des Gisenb. R. Nr. 3, Teylaff in | Chefs: Patzig im Dstyr. Train-B. Nr. 1, v. Nodenbe rg, | im 2. Gren: N. Nr. 101 „Kaiser Wilhelm, Köulg von Preußen M | ‘de j

der Versuchs-Abt. des Milit. Verkehrswesens, unter Verleihung eines | Haertel im Pomm. Train-B. Nr. 2, Bondick im Magdeb. | wird als Lehrer zur Kr. Stule in Engers verseßt. 0 Huber im Füs. R. Königin Viktoria von Schweden (Pomm.) | leutnants: Fleiß b. Artdep. in Küstrin, Verwalter d. Neben- Nr. 167, Gerlach im 9. Lothr. Inf. R. Nr. 173; b. im 11 See. Patents seines Dienstgrades, als Komp. Chef in das Eisenb. N. | Train-B. Nr. 4, Sternberg im Schles. Train-B. Nr. 6, Als Inspektionsoffiztere werden kfommandtert: a zur Mitegssuly Nr. 34, unter Enthebung von dem *Komdo. zur Dienstl. b. Bekl. | Artdey. in Frankfurt a. D., zum Artdep. in Frankfurt a. D) balaillon- Scheibe, Hauptm. ‘und Komp. Chef im Gren. R. Nr. 1; die Hauptleute und Kompagnie-Chefs: Kleinschmidt | v. Horn im Schlesw. Holst. Train-B. Nr. 9, Bauer, Lintner | in Anklam: die Oberleutnants: K urz im Inf. M. Markgraf Ludwi Amt d. XV. A. K. als Komp. Chef in d. 1. Hannov. Jnf. N. | Menger b. Artdep. in Glogau, Verwalter d. Neben-Artdep. in König Friedri der Große (3. Ostpr.) Nr. 4; die Leutnants: im Eisenb. Regiment Nr. 1 in das Lufts{iff. Bat. Nr. 3, | im Hannov. Train-B. Nr. 10, Perkowski im Elsäff. Train-B. | Wilhelm (B Ma) N 1 Viebtg im 9. Westpr. Juf, Þ Nx. 741 Sprottau, zum Artdep. in Sprottau, Böhrenz b. Artdep. in Arnven im Gren. N. König Friedrlh Wilhelm [, Mesecke im Eiseab. R. Nr. 2, in die Betrtebsabt. der Eisenb. Tr., | Nr. 19, Strohschein, Schäle im Lothring. Train-B. Nr. 16, Nr. 176, v. Detten (Ullrich), Lt. im Inf. R. Derworth tyy PeEterek, Hauptm. im 5. Lothr. Inf. R. Nr. 144, wird von Straßburg i. E, Verwakter d. Neben-Artdep. in Hagenau, zum (2. Ostpr.) Nr. 3, Arburg im Meber Inf. R. Nr. 98 Müller im Eisenb. R. Nr. 2, in das Tel. B. Nr. 9, Bartsch | Wild im Westpr. Train-B. Nr. 17. / Bittenfeld (1. Westf.) Nr. 13. diese drei mit: dem 1. Novem d. Stellung als Komp. Chef enth. und zur Dienstl. b. Bekl. Amt d. Artdep. in Hagenau, Giese b. Artdep. in Graudeni, Verwalter d. | Sutter im 2. Oberrhein. Inf. R. Nr. 99, Wehner im Inf. R. im Eisenb. R. Nr. 2, unter Verleihung eines Patents seines Dienst- , Sachse, Rittm. und Komp. Chef im Masur. Train-B. Nr. 20, | 1913: b: Zur Krtegs\hule in Caffel: die Oberleutnants: Alb ran V A. K. Tomdt. Neben-Artdêy. in Dt. Eylau, zum Artdep in Dt. Eylau. : Kaiser Wilhelm (2. Großherzogl. Hes.) Nr. 116, Schumann grades, in das Luftsc{iff. B. Nr. 1, Pauli in Eisenb. R. Nr. 3, wird nach Württemberg behufs Verwendung als Komp. Chef im | im 4. Bad. Inf. R. Prinz Wilhelm Nr. 112, Georgi ij Den Charakter als Oberst erbalten: die Oberstleutnants : Ernannt werden: Cramer, Zeug-Oblt. b. Artdep. in Mey, (Otto) im 4. Lothr. Inf. N. Nr. 136, Siegelmann im 2. Unter- in das Eisenb. N. Nr. 2, Kray im Eisenb. N. Nr. 3, in das Württemb. Train-B. N-«. 13 komdt. 2. Ermländ. Inf. N. Nr. 151: e. zur Kriegs\{Hule in Danh; Namdohr, Brigadier d. 11. Gend. Brig, H oppenstedt, | zum Verwalter d. Neben-Artdep. in St. Avold, Lindau, Zeug- elsäss. Inf. N. Nr. 137, Str u ÿ im 5 Niederschles. Inf. R. Ir. 154;

Tel. B. Nr. 4, Pleger im Tel. B. Nr. 3, in das Eisenb. N. Zu Kompagni?z- Chefs werden ernannt, unter Beförderung zu | M üller, L. an der Unteroff. Schule in Marienwerder, unte Brigadier d. 12. Gend. Brig. Oblt, b. Artdey. in Breslau, zum Verwalter des Neben-Artdep. in | (. im I[1. Stamm-Seebataillon: So dan aupím. und Komv. Nr. 2, Hausdoing im Tel. B. Nr. 9, zum St. des Tel. B. | Nittmeistern: die Oberleutnants: Siebe im Pomm. Train-B. Verseßung in das Inf. N. Herzoa Karl von Meklenburg-Strlz Den Charakter a!s Dbersileutnant erhalten: die Majore: v. der | Schweidnigt, Bleibaum, Zeuglt. b. Artdep. in Graudenz, zum Chef im Samländ. Pion. B. Nr. 18, M4 N K. B. Lt. n N 3 i Nr. 2, Edzardi im Brandenb. Train-B. Nr. 3, Schneider im | (6 Ostpr.) Nr. 43; d. zur Kriegé\chule in Engers: Bre, Ai ODelTsnit (Ernst) in d. 8. Gend. Brig., Wehmeyer, Kom. d. | Verwalter d. Neben-Artdep. in Marienwerder. 12. Feldart. R., nach erfolgtem Ausscheiden aus dem K. B. Heere

Ernannt werden: die Hauptleute und Kompagniechefs im Eisen- Niederschles. Train-B. Nr. 5, Küster im 1. Rhein. Train-B. | im 4. Lothr. Inf. Nr. 136, Peter, U. im 2. Oberelsäss. Jof, 9 Gend. Schule in Wohlau, Frhr. v. Ma [lyahn (Ulrich) in d. Magnus, K. W. Zeughauptm., komdt. nah Preußen, btsher mit dem 1. Oktober 1913 im TIT. Stamm-See-B. unter Verleihung bahnregiment Nr. 1: Uvypenborn, zum Verkehrsoftiz. v. Pl. in | Nr. 8, dieser unter Verseßung in das Elsäf. Train B. Nr. 1:

j nter n da Nr. 171; e. zur Kriegs\{ule in Hannover: Wi e:s:e© Oblt. im 2. Untai 10. Gend. Brig., v. Machu i in d. 3. Gend. Brig., v. Wißleben in | Zeug-Oblt. b, Art. Dep. ‘in Ulm, wird d. Art. Dep. in Hagenau eines Patents vom 25. Mat 1907 angestellt. Mainz, Bredenbreuker, zum Mil. Lehrer an der PVêilitärtechn. | Engel im 1. Nbein. Train-B. Nr. 8, Berndgen im Schlesw. | elsä} Feldart. N. Nr. 67, Tegetmeyer, K. S. Oblt. im 14. Inf. ÿ |

L i d. Gend. Brig. in Elsaß-Lothringen. überwiesen. uder, Dberstlt. und Kom. d. Sußtruppe fir Kamerun Akad., Cletnow, Hauptm. und Komp. Chef in der Betriebsabt. | Holst. Train-B. Nr. 9, Nitter im Hannov. Train-B. Nr. 10, Nr. 179; f. zur Kriegs\hule in Hersfeld: die Oberleutnants : Brüdie Zu Vlaibren werden befördert: die Hauptleute: Müller M Seuerwerks-Hauptleuten werden beförtert: die Feuerwerks- sWeitdt am 30. Eee aus dieser aus Gub! es e d L DL der Eifenb. Tr., zum Vorst. des Verkehrsamts der Mil. Eisenb. dieser unter Versetzung in das Großherzogl. Hess. Train-B. Nr. 18, } 9. Westpr. Inf. R. Nr. 148 Kuckein ün Jäg: B. Graf Vort vg (Kurt), Neinhart in d. 1. Gend. Brig, Müller (Joachim) | Oberkeutnants; NoOEPEel b. Art; Dep. in Karlsruhe, Engel, tober 1913 b. Stabe ‘d. 2. Nassau. Inf. N. Nr. 88 angest. Bender, Ein Patent ihres Dienstgrades erhalten: die Hauptleute und | Werner im Bad. Train-B. Nr. 14, Liebich im Lothring. | Wartenburg (Ostxr.) Nr. 1, ftomdt. bis Ende September 1912 Mi in d. 5. Gend. Brig., v. Kleist in d. 6. Gend. Brig, Sor, Lehrer an d. Ob. Feuerw. Schule, SPelle rb erg b: Geschoß- Maj. im Komdo. d. Schußttr. im Neichs- Kol. Amt, scheidet am Kompagniechefs: Arnold. im Eisenb. N. Nr. 2, Goerke, | Train-B. Nr. 16, dieser unter Verseßung in das Westf. Train-B. | Dienstl. beim Telegr. B. Nr. 2; ch. zur Kriegs\{ule in Meß: Crom: Frhr. v. Steinaedcker in d. 7. Gend. B.ig., Ne u mont, Ober- | fabrik in Spandau, Nadckebrandt b. Fußart. R. von Hindersin | 39. September aus ‘diesem aus und wird unter Enthebung von d. Bogt im Eisenb. K. Nr. 2% Erler in der Betriebsabt. der | Nr. A 2 e D Hessen-Homburg Nr. 166, h. zur Kriegs\Gule iy gethmann in d. 8, Gend. Brig., v. Scholz, Lhrer an der | (1. Pomm.) Nr. 2, Nickstadt b. d. 22. Feldart. Brig., P opp, Stellung als außeretatmäßiges militärisches Mitglied d. Reich3-Mil. Eifenb. Tr.,, Rosenbaum im Telegr. B. Nr. 2, v. Kamp __ZU Kompagnie-(hefs werden ernannt, unter Beförderung zu | Neisse: Peipe, Oblt. im Inf. N. Feeiherr von Sparr (3. Westi Gend. Schule in Wohlau. Lehrer an d. Ob. Feuerw. Schule, dieser unter Versetzung zum Art. Gerichts mit d. 1. Oktober 1913 als Abt. Kom. im Torgauer Feld- im Telegr. B. Nr. 4, Mauck, Vogeler im Telegr. B. Nr. 5, | Nittmeistern, vorläufig ohne Patent: die Oberleutnants: Raf o- N 162% zur Kriegsschule in Potsdam: Lüters, Oblt. im Inf. h Zu Zeug-Hauptleuten werden befördert : die Zeug-Oberleutnants : | Dep. in Allenstein, Teschendorff b. Art. Dep. in Glaß. art. N. Nr. 74 angest. Bis zum 31. Oktober 1913 bleibt derselbe die Hauptleute: Milczewski, Lehrer im Lustschiff. B. Nr. 1, | brandt im Ostpr. Train-B. Nr. 1, Warnicke in demselben } Prinz Carl (4. Großherzogl. Heff.) Nr. 118, dieser mit dem 5, 0 Renneberg b. Art. Dep. in Straßburg i. G Da D E Zu Feuerwerk8-.Oberleutnants werden befördert: die Feuerwerks- in seiner bisherigen Stelle komdt. B 5 ttlin, Maj. im Komdo. d. bv. Bylburg in der Versuhs-Abt. des Mil. Verkehrswesens, | B.,, Engel im Pomm. Train-B. Nr. 2, diese zwei unter Ver- | tober 1913, | i Dep. in Danzig, Herrlkau b. Art. Dep. in Brandenburg a. D, | Lutnants: Borgahardt b. Art. Dep. in Rastatt, unter Versegung Shußtr. im Reich-Kol. Amt, wird unter Belassung in dieser Stel- Me ver beim Verkehrsofffz. v. Pl. in Mey. seßung in das Masur. Train-B. Nr. 20, Haupt im Brandenb. Klein, K. W. Oblt. im 3. Oberelsäss. Inf. N. Nr. 172, wi Schreen b. Art. Dey in Küstrin, Boetticher b. Art. Dep, in | als L-hrer zur Ob. Feuerw. Schule, Wulst b. Lothr. Fußart. N. lung zum außeretatmäßigen mil. Mitgli:-d des Reichs-Mil. Gerichts Grüner, K. W. Hauptm. ohne Patent, jezt Oberlt. im | Train-B. Nr. 3, unter Verseßung in das Hannov. Train-B. Nr. 10, | der Kr. Schule in Hannover als Insp. Offiz. überwiesen. Fr Magdeburg, Si ch b. Art. Dep. in Mey, Verw. d. Neben-Art. Dep. | Nr. 16, Griege r b. d. Gew. Prüf. Komm., Ee Se enanss Wfts{ifff.-B. Nr. 3, wird dem Telegr.-B. Nr. 3 als Komp. Chef | Lambrecht im Magdeb. Train-B. Nr. 4, Thomas im S(lef. | v. irschberg, K W. Oblt. im Inf. yt. König Wilbelm M in St. Avold, dicser untec Vers. ¿. Art. Dep. in Saarbrücken, Kna ck Fußart. N. Nr. 18, Urman b. d. 30: Feldart. Brig.,, Kra uel Am 30. September sch{eiden aus der Shußttruppe für Deutsch- überwie|en. Train-B. Nr. 6, dteser unter Versegzung in das Kurhess. Train-B. | (6. Württ.) Nr. 124, wird von dem Komdo. als Insp. Offiz. an d b. Art. Dep. in Nastait, unter Enth. von d. Stellung als V rw. d. | b. d. Fußart. Schießshule, Berendt b. d. Kommandantur d. Fuß- Ostafrika aus und werden mit dem 1. Oktober 1913 im Heere an- Zu Hauptleuten werden befördert: die Dberleutnauts: Zeiß, | Nr. 11, Loo ck im Hannov. Train-B. Nr. 10, unter Verseßung in | Kr. Schule in Hannover enthoben - behufs Beförderung zum Haupty Neben-Art. Dep. in Lahr und unter Vers. z. Art. Dep in WVhr, Zabel ! art. Schießpl. Thorn, dieser unter Bersezung zum Art. Depot in estellt: die Hauptleute: Neinhard , als Komp. Chef im 5. Bad. Adjutant der 2. Eisenb. Brig, Salzmann, Adj. d. Insp. d. | das Lothriag. Train-B. Nr. 16, Wegner im Hannov. Train.-B. und Verroendung als Stabshauptm. im 10. Württ. Juf. N. Nr. 18 b. d. Art. Werkstatt in Straßburg i. E, Hoffmann b. Art. Dep. Deutsch-Eylau, Siegmund b. d. 25. Feldact. Brig. (Großherzogl. nf, M. Nr. 113, Brentzel. als Komp. Chef. im 6. Thür. Feldtelegr,, Kirchner, Osiander, Adj. der Insp des Mil. | Nr. 10, unter Verseßung in das Westpr. Train-B. Nr. 1G ODNterberg K W. L im Inf. R. Kaiser Friedrich, König v in Breslau, Verw. d. Neben-Art. Dep. in Schweidnitz, dieser unter Hess.), Grüßmüller beim Feuerw. Laboratorium in Spandau, Inf. N. Nr. 95; der Stabsarzt Dr. Peiper, als Bats. Arzt d. Luft- und Kraft-Fahrwesens, Schwedler im Eisenb. N. Nr. 2, | Hunzinger im Großherzogl. Hess. Train-Bat. Nr. 18, unter } Preußen (7. Württ.) Nr. 125, vom 5. Oktober 1913 ab nach Preuße Vers. z. Art. Dep. in Frankfurt a. O., Kolbe b. Art. Dep. in Posen, | dieser unter erseßung zum Art. Depot in Sprottau. IT. B. Inf. N. General-Feldmarshall Prinz Friedri Karl von unter Ernennung zum Komp. Chef, v. Weiber im Telegr. B. Versetzung in das Garde-Train-B., v. Flemming im 2. Nhein. komdt., wird mit diesem Zeitpunkt der Kr. Schule in Potsdam ali Spangenberg b. Art. Dey. in Magdeburg, Verw. d. Neben- Zu Feuerwerks-Leutnants werden befördert: die Oberfeuerwerker : Preußen (8. Brandenb.) Nr. 64. Nr. 1, unter Versetzung in die Versuchs. Abt. d. Mil. Verkehrswesens, Train-B. Nr. 21, Peiper in dems. B., dieser unter Versezung tin | Insp. Offiz. überwiesen. Bauman n, K. W. übérzähl. Maj Art. Dep. in Halle a. S,, dieser unter Vers. z. Art. Dep. in Saar- Seewang b. Art. Dep. in Magdeburg, unter Verseßung zum Art. Am 30. September scheiden aus der Schußtruype für Südwest- Sclütter im Luftschiff. B. Nr. 3, unter Ernennung zum Komp. | das Schles. Train-B. Nr. 6. und Komp. Chef am Kad. Hause in Karlsruhe, wird von diesg louls, Kahl b. d. Geschüggießerei, unter Vers. è. Art. Dep. in | Dev. in Jüterbog, Hellwig b. Art. Dep. in Wefel, unter Ver- afrika aus und werden mit ‘dem 1. Oktober 1913 im Heere an- Chef, Linnarz im 3. Niederschles. Inf. R. Nr. 50 Sto. Verfeßt werden: die Oberleutnants: Sch{hramm im Lothring. Stellung behuss Verwentung b. Stabe d. Gren. N. Königin Ol; Spandau, Hinztzpeter b, Art. Dep. in Spandau, unter Verf. z. | feßung zum Feuerw. Labcratorium in Spandau, Be rger b. Art. | stellt: die Hauptleute: Fromm, als Komp. Chef im Inf. N. Prinz in Königsberg | Dep. in Spandau, unter Verseßung zum Art. Dey. in Magdeburg, | Carl (4. Großherzogl. Hess.) Nr. 118, v. Strube im Gen. Stabe,

meister im 3, Oberschles. Inf. N. Nr. 62, betde unter Versezun Train-B. Nr. 16, in das 2. Nhein. Train-B. Nr. 21, Werther | (1. Württ.) Nr. 119 enthoben. Art. Dep. in Graudenz, Neinhardt b. Art. Dep. : : ! : i A i 1 des Neben-Art. Dey. garn beim Art. Dev. in Straßburg i. E., unter Versegung zum als Komp. Chef im Köntgs-Inf. R. (6. Lothr.) Nr. 145, Boesser,

als Lehrer in das Luft[ch|ff. B: Nr. 1. im Masur. Train-B. Nr. 20, in das Swhlef. Train-B. Nr. 6; bie Verseßt werden: die Haupileute und Kbompagnie-Chefs3: v. B oel i. Pr: unter Enth. von der Stellung als Verro. t / __Kréeßshmann, Oberlt. im Eisenb. N. Ne. 3, kXomdt. zur | Leutnants: Freese ‘im Pomni. Trätn-B. Nr. 2, Weinmann | im“ Königin Augüusta-Garde- Gren. N. Nr. 4, Gröthe im Inf. } in Allensiein und unter Vers. z. Art. Dey. in Allenstein. rt. Dep. in Cöln, Dagott b. Art. Dep. in Koblenz, unter Ver- als Battr. Chef im Neumärk. Feldart. N. Nr. 54; der Ober- Dienstl. bei der Eisenb. Abt. des Gr. Gen. St., wird zum überzähl. | im Lothzing. Train-B. Nr. 16, in das Westpr. Train-B. Nr. 17, | Graf Kirhbah (1. Nioderschles.) Nr. 46, beide zum Kad, Hul Zu Zeug-Oberleutnants werden befördert : die Zeug-Leutnants: | seßung zum Art. Dey. in Spandau, Rum p b. Art. Dep. in Posen, | leutnant Gebhardt, im Feldart. N. Prinz-Regent Luitpold von Hauptm. befördert. AHrens im Hannov. Train-B, Nr. 10, in das Magdeb. Train-B. | in Naumburg a. S.; Dorguth im Inf. N. von Horn (3. Rheinl von der Heyde b. Art. Dep. in Cöln, Hoppe beim Art. Dep. | unter Verseßung zum Art. Dep. in Berlin, Ba sel b. Art. Dep. in Bayern (Magdeb.) Nr. 4. Zu Kompagnie-Chefs werden ernannt, unter Beförderung zu | Nr. 4, von der Dhe im Kurhess. Train-B. Nr. 11, Handen | Nr. 29, zum Kad. Hause in Plôn, Schrobs dorff im Inf. in Thorn, Kortes b. Art. Dep. in Nelsse, Verw. d. Neben-Art. | Thorn, unter Verseßung zum Art. Dep. in Breslau. 2 Aus der SHußtruppe für Kamerun sch{eiden am 30. September Art. Verseßt werden: die Feuerwerks-Hauptleute: Kurzmann beim aus und werden mit dem 1. Oktober 1913 im Heere angestellt : dér

Hauptleuten: die Oberleutnants: y. O ua im Kaiser Frauz Garde- | im Lothring. Train-B. Nr. 16, in das Hannov. Train-B. Nr. 10, | Graf Werder (4. Nhria.) Nr. 30, zum Kao. Hause in Dranienstei Dep. in Neustadt i. Ob. Schles, H errmann (Gustav) b. i ] ( n ; Gren. R. Nr. 2, unter Verseßung in das Luftschiff, B. Nr. 2, | Rüggenmann- im Lotbring. Train-B. Nr. 16, in das 2. Nbein. Schachtrupp im Kulmer Inf. N. Nr. 141, zum Kad. Hause i Dep. in Küstrin, dieser unter Ernennung z. Verw. des Neben-Art. | Art. Dey. in Insterburg, zum Art. Dep. in Magdeburg, Schulz Hauptmann Gnügge, b. Stabe d. Feldart. N. General-Feldzeug-

Gckhardt im Eisenb. N. Nr. 1, Krüger (Friedri) im Eisenb. Train-B. Nr, 21, Glubrecht im Westpr. Train-B, Nr. 17, in Karlsruhe, Hart ch im 2. Oderelsä}. Inf. N. Nr. 171, zur Haut Dep. in Landsberg a. W, Rohm b. Art. Dep. in Koblenz, Verw. (Mathias) b. Art. Dep. in Jüterbog, als Lehrer zur Oberfeuerw. meistee (1. Brandenb.) Nr. 3; die Oberärzte: Dr. M UTTer Mi M, Nr. 2, Thon im Eisenb. N. Nr. 9, dieser unter Verseßung in | das Westf. Lrain-B. Nr. 7, Maske im Westyr. Train-B. Nr. 17. Kad. Anstalt; die Oberleutnanlts : Rothe tim 7. Westpr. Inf. | d. Neben-Art. Dep. in Trier, Bischhaus b. Art. Dep. in | Sghule, Hellwig b. Art. Dey. in Magdeburg, zur Komdtr. des | 4, Lothr. Inf. R. Nr. 136, Z ollenkopf, b. d. Ob. Feuerw. das Telegr. B. Nr. 4, Gerhardt in der Betricbs-Abt. der’ Eisenb. | in das Schles. Tratn-B. Nr. 6. Ne. 155, als Mil. Lehrer zum Kad. Hause in Plön, Z3e( Spandau, Hempel b. Art. Dey. in Koblenz, O Bit be d. Gew. | TL Uebungspl. Orb, KlappProth: b. d: 28. Feldart. Brig , zum Squle.

Tr, P LEA r On, B. Nr. 4, S u Fe im Telegr. B. n C Porleutnants ven et e aa F er S A h L T A d. Haupt-Kad. Anstal edo in O A Me ra “Oas ne es E Bare 6 Are Ser 1, U euer, Sue, qui & Baeas E für Lu EGuBtreppendlenst T O (T. 9, V Télegr. B, Nr. 1, S ¿De E DELT E if T O D Nl He e ! i dieser Anstalt, in d: ; 8, v. Heeringe X i . d. Munitionsfabrik, Vera D Urt Vit rt. Dep. in Küstrin, » Art: Dep li j . des Tr. fn ‘tentalishe S 1 ba Ee 15:

e ute R S M Dr ain Stg! e Me L | Kuma gn n 1 Shake aut e LBODE Legt: | (eters de bese Lasate fn as fab. of Seer af Pie R S2? n wet e Smn Crd | Rho Bures:_ de Mefénecss Beate Wale L | Sni, f agent: Spa Bali fan 1 Bre dieser unter Berseßzung in das Luftshif. B. Nr. 3, Neiner im Prinz Carl (4. Großherzogl. Hess.) Ne. 118, Freyer im Groß- | Graf v. Blücher, Erzieher am Kad. Hause in Potsdam, in i. E. Schellenberger b. Art. Dey. in Magdeburg, dieser | 5. Feldart. Brig., zum Art. Dep. in Jüterbog, Etiseugärten, | p. Stosch im Inf. N. von Stülpnagel (5. Brandenb.) Nr. 48, b d edo L AMO in das Telegr. S Nt 1. A P, Pâg, S e 2 D n dt Ju Huf. Sh N Vau (Sllesw. Holst) Nr. 86: die Leutnant E O n tru E A A E S ET S 4 v Read r E, Ss cel S, An B E gn fs im Gu Meg eral Feldmarschall Prinz e von

Zu Kompagniechefs werden ernannt, unter Beförderung zu Haupt- . König Wilbelm 1. (1. Nhein.) Nr. 7, Gröning, v. Nei )enau, | Schade, Etnzieher an der Haupt - Kadetten - Anstalt, unt: oyl d. d. Urt. Werkstatt in Spandau, ezeila b. Art. Dep. | Shmeka b. ._Komdtr. a , , , reußen (Hannov.) Nr. 73, pangenberg im Füs. N. Königin leuten, vorläufig ohne Patent: die Oberleutuants: v. K nobels- Feldjäger im Weit. Feldjägerkorps. Belassung bei dieser Anstalt in d. Fad. Korps, Frhr. v. der G oli in Neubreisah, dieser unter Verseßung zum Art. Dey. in Me, | Dep. in Bonn, Töôödt b. Art. Dep. in Brandenburg a. H., zur (Schlesw. Holst.) Nr. 86, Wolff im Oldenb. Inf. N. Nr. 91, dorff im Cisenb. R. Nr. 1, - unter Versezung in das Telegr. B. Ein Patent ihres Dienstgrades erhalten: die Majore: Bau ck | im Inf. N. Graf Dönhoff (7. Ostpr.) Nr. 44, Wen ß im Füs. Nh Bloch b. Art. Dep. in Wittenberg, Ptnkall b. Art. Dep. ín | Komdtr. d. Tr. Uebungóplaßes Zossen; die Feuerwerks-Leutnants: | Langen im Masur. Pion. B. Nr. 26, Gutknecht (Alfred), jegt Nr. 2, Salm im Eisenb. N. Nr. 2, Nunge in dec Betriebs-Abt. | bei der Insp. der techn. Institute der If Steinhausen, General-Feldmarschall Prinz Albreht von Preußen (Hannov. ) Nr. l Insterburg, dieseë unter Verseßung zum Art. Dep. in Feste Boyen | Seemann b. Art Dep. in. Cassel, zum Art. Dep. in Cöln, Kei b Erzieher an d. Haupt-Kad. Anstalt, vom 1. Oktober 1913 ab im Æ Ten Tr, Pes eb etseplng a Mae Stfenb. R. e 2, E L d. E in Spandau, Roloff, Verw. Dir. des S m E A A Nr. N A K nter / n Sa E E E Dep. in Rastenburg, U E i S Seen, Co E Æ L s e ub S 2E a2 Fensethe bleibt bis 14. Oktober 1913 bet 20m wm Lelegr. B... Nr, 1, unter Berfeßzun in das | Feuerw. Laborat. in Siegburg. I U Nl 192 Matthias im § Fhein. Inf. R. Nr. 160,0 ege! v. d. Gew. ¿Fabrik in Spandau. Ter rager, ais L 5 d . / . Haupt-Kad. Anstalt komdt.

Telegr. B. Nr. 5, Droescher im Telegr. B. Nr. 5, e Verseßung | Fon ck, Hauptm. und Berwaltungsdirektor bei der Gewehr- | G E Lern Lauenb. Jäg. B. Nr. 9 als Erziehec z. Haupt-\M Zu Zeugleutnants werden befördert : die Zeugfeldwebel: Pickar | b. Art. Dep. in Magdeburg, zum Aut. Dep. în Ulm, Reiß b. Sianitätstórvs in das Eisenb. N. Nr. 1, Je sse im Telegr. B. Nr. 1, Ohling | fabrik in Eifurt, wird zur Insp. der techn. Institute der Inf. ver- | Anstalt, Musset im 3. Lothr. Inf. N. Nr. 135 als Erzieher (i b. d. 3. Art. Dey. Dir., unter Versezung zum Art. Dep. tin Meß, | Art. Dep. in Küstrin, zum Art. Dep. in Frankfurt a. D. A : ; im Telegr. B. Ne. 4, - diesex.- unter Verseßung in das Telegr. B. seßt. Glum, Vauptm. und Verwaltungsmitglted bei der Gewehr- | Kad. Hause in Potsdam. i: PLEBÈL b, d: Insp. d. tehn. Inst. d. Art., unter Verseßung zum Buschagki b, Ait: Dé: i Bromberg, zur 5. Feldart. Dr. Landgraf, Gen. Arzt ünd K. Arik des T. A. K., wird Nr. 3, Eltester im Telegr. B. Nr. 2, Groß, Nagel im | fabrik in Eifurt, wird zum Verwaltungsdirektor bei diesem Institut Schlüter, Lt. im Listh. Ulan. N. Nr. 12, wird 3. Diensll Art. Dep. in Künrin, Behl b. d. Insp. d. techn. Inst. d. Inf., | Brig., Marquardt M Ey S ù ag Art. | unter D es E 2E um Sal, A T FUlp, Telegr, B, Nr: 3, Zettelmeyer im Luftsh. B, Nr. 2, Wegner ernannt. Snethlage, Hauptm. und „Komp. Chef im 5. Rhein. | als Neitlehrer zur Hzupt. Kd. Anstalt komdt. Barchewttz, Haupt unter Vecsegung zum Art, Dep. in Posen, Böh in b d. Do Dep. in Posen, Koch b. Art. Dey. N eb, Zum_ rt. Dep. in ernannt. R Os k F L q un i 2 «e er im Kraftfahr-B.,, Ninneberg, Meier in d. Bersuchs-Abt. d. | Inf. R. Nr. 65, wird als Verwaltungsmitglied zur Gewehrfabrik in und Mil. Lehrer an d. Haupt Kad. Anstalt, wird als Komp. Chef i Feuerw. Schule, unter Verseßung zum Art. Dep. in Königsberg i. Pr., Naftatt, Salomon b E Dep. in Cöln, zur 28. Feldart. Brig., | 2. Garde-Div., wird zum überz. Gen. Arzt efördert und zur er- Mil. Mens: die Oetleumants in derselben Abtetlung : | Erfurt Deren 5 d d. 1. Hannov. Inf. R. Nr. 74 verseßt; derselbe wird bjs 10, Df A La n h D. t N N N ie ung u fdie S L a A p eda ea N E Tae A. K. nah Stettin komdt. ; Koh, unter Versetzung in d. Eisenb. N. Nr. 1, Gentner unter Gin Patent ihres Dienstgrades erßalten: die Hauptleute: | tober 1913 in dem ®5 do. z. Dienstl. b. Kad. Hause {n Potsdam tei rt. Dep. in Swinemünde, ehrens b. d. 3. Art. Dep. Dir., rucen, Qu |e b, Art. Dep. in Straßburg |. E., zum Art. . i ‘ist j ¡ Pl M 1, 1a de Zen B Mr O he Mtb ofen in | Beoltmnan She Werts fu Spanben, So bter, | Hruse (r Petcbuin, utt Opern M L Dienst 12! ses, dei ter Do. ence Schule, unter Bersegung «tun | tellung ne ebeo-Un” Dep fu Wte. Lac toe Ge", Bur | ften; die Gencraloheritle, De, Mil lor, Bio, Act dec d Bi ns. l. Vir. 1429, in d. ZLelear. B, Nr. De UR I osen tim érwaltungsmitglie ei er Beschoß;fabri tit Silegduig, C ; . a. d. Hauyt, . Anftalt wt ; Hauptm. b: ch0 Q e g . . S ¡ 2 1 n , . . I x I e 2 . U. K. : : s - s 3. Schles. Inf. N. Nr. 156, komdt. z. Dienstl. b, Telegr. B. ‘Nr. 2, 1d Franken berg l ProfchGlig, Verwaltungsmitglied bein Dat s s Biriterbeea KEE N S S Art. Depot in Graudenz, Molling b D. Geschohfabrik in | MNendsburg, Backhaus b. Art. Dep. in Thorn, zum Art. Dep. in | für das mil. ärztl. Bildungswesen, beim III. A. K,, Ritter, Gen. in dieses Bat., Ludewig im Eisenb. N. Nr. 2, in d. Versuhs- | Feuerw. Laborat. in Spandau, Len ß, Verwalt. ‘Mitgl. bei der | im 9. Württ. Inf. N. Nr. 127 komdt N Spandau, unter Bersepung zum gArtilleriedepot in O Seeburg, D 2 m as b. E E u R zum S HE: V B r Ara der E Rk V rone p M : Ae ; it j arf Ak e Kai S D N ; x Fe Ld U . Prüf. L j t inde, 6 N i y. Breslau, Le D, omdt. . Urzl er 2. Garde-Div, erin Tomdt. ; EinE e e Pa S Be V a S i E H R E A T e \ ZU überzähligen „Hauptleuten werdén befördert : die a A i Are Des, n C 3 äl N k, E Abt d Feld: Fußart Sebleßpl. Thore, Égert d At Dep: a C t zte Roivis, Komdo. ist ciner Versezung glei. ; . Telegr. B. Nr. 5, zum Verkehrsoffiz. v. Pl, tun Mainz Solmit Koster, Mi, be Sb der 2, Traindepot-Dir.,, wird zum leutnants: Richter im L. Hannov. Inf. R. Nr. 74, unter h zeugmeisterei, unter Verseßung zum Art. Dep. in Breslau, Frisch | d. Fußart. Schicßvl. Wahn, Junne b. Art. Dep. îtn Spandau, Ein Patent ihres Dienfigrades erhalten: die harafterisierten in d. Fliegertruppe, in d. Telegr. B. Nr. 5, Cramer im Kraft- | Oberstlt. befördert. QUEAs in d. Komdo. z. Dienstl. b d. Kaupt- Kad. Anstalt, Da b. Art, Dep. in Mainz, unter Verseßung zum Art. Dep. in Lahr, | zum Art. Dep. in Bromberg, Fiederlin g b. Art. Dep. in Meß, | Generaloberär,te und Garnisonärzte: Dr. Schoen hals in Spandau, fahr-B., in d. Luft. B. Nr. 2. Den Char.fter als Major erhalten: die Haupl|leute: Kühne, O A P O N 4 E A ay G (i Luckow b. d. 1. Art. Dep. Dir., unter Verseßung zum Art. Dep. | zum Art. Dep. in Hagenau. E Dr. Bücker von Koblenz und Ehrenbreitstein, Dr. Krieger in

Albrecht, K. W. Oblt. im Eisenb.-N. Nr. 1, tritt zur K. W. | Vorst. des Traindepots des IV. A. K. Kün tler, Borst. des Train- dekr Kad. E s e 8 blt l -Hos, Bender, 2 in Cie a D, S chramm b. Art. Dep. in Schwerin, unter Zu Festungsbau-Hauptleuten werden befördert : die Festungsbau- | Altona, Dr. Föhlisch in Mainz, Dr. Krause in öntgsberg Komp. dieses Negts. über. depots des YV1II. A. K, Busch, Borst. des Traindepots des “Yrer am Kad, Hause in Wahlstatt. 20 Gd Verseßung zum Art. Dey. in Feste Boyen, Matthes b. Ait. Dep. Oberleutnants: errmann b. d. Fortif. in Marienburg, t Pr., Dr. Scholz in O Di Cunze in Thorn, Or.

In das Eisenbahn-Regiment Nr. 2 werden verseßt: Bercio , | XIV. A. K, Bischof, Vorst. des Großherzogl. Hess. Traindepots E e, Pn N E Anh N e Faul i Fa A nens R 2 A in Graun D tg E A A in R E E e "Feste Fie Wai E E Ma n Se, dieser unter Verseßung als Chefarzt z d (Friedri), Sieh, Ho , Wöhler, Us. XVIIT. A. ‘K. “n Deoung bon dem Komdo. z, Dienstl. b. Gr, Mil. chDalene A i in Erfurt, unter Versezung zum Art. Dep. in | in Posen- Best, ardenb b. d. Fortif. iL- : Laz. in .

Ln C A le 2 lader Wahler, As, | des Wiltartb_ Hauptm. und Vorst. des Traind-yots deg | zu Potsdam und Schloß Preßsch als Komp. Chef tn d. 2. Kure) Karlérube, S nie, Art. Dep. in Siv intaiite, unter Verseßung | helm 11, Heitinecker b d. Fortif. in Danzia, De So B Divisionsärzten werden ernannt, unter Beförderung zu

ÎIn das Luftschiffer-Bataillon Nr. 1 werden verseyt: die Ober- | XV. A. K., wird ¿. St. der 2. Train-Dep.-Dir. vers. v. Sch oeler, Inf. N. Nr. 82 verseßt. Gottschalck, Oblt: im 7. Thür, U zum Art. Dep. in Königsberg i. Pr, Dorner b. d. Gew. Fabrik auf Borkum, Bansemir b. d. Fortif. in Straßburg i. E. Generaloberärzten : die Oberstabss und Negimentsärzte : Dr. Thiele leutnants: v. Seydlig-K urzbach im Königin Augusta Garde- überz. Hauptm. u. 2, O)fiz. b. Train-Dep. d. Garde- Korps, echält N. Nr. 9, wird unter Beförderung zum Hauptm. z. Dienstl. b. A in Erfurt, unter Versetzung zur E esGugaleberel Blecks b. Art. Zu Festungsbau Oberleutnants werden befördert : die Festungsbau- | des 2. Litth. Feldart. M Ne 7 bei der 2. Div., Dr. Doebelin Gren. N. Nr. 4, Jacobi im Eisenb. N. Nr. 1; die Leutnants: | die Gebührnisse setnes Dienstgr. u. wird z. St. d. 1. Train-Déey.- Mil. Waijenhaufe zu Potsdam und Schloß Prebsch, auf dessen Ei Dep. in Mainz, unter Verseßung zum Art. Dep. in Metz, S{wab utiants: Dieu b: d, Fortif. in Thorn, unter Verseßung zur des Garde-Kür. R. bet der 14. Div, Dr. Duda des Gren. R. O Gs S, N it 2, Nath im Eisenb. R. Nr. 3, Me vers. Bezzen O überzähliger Hauptm. und 2. Offiz. | er N g d Vorst Fest. Gie en d: Art. Se elen A Dae es m O A Sttas, 6h 9 Mere LalNs is Y Sd M DISLLET E Os u Sn De L e S at Si Dr. Dtallmaun im Telegr. B. Nr. 4, eim Traindeyot des XVIL. A. K., wird zum Borst. des Traindepots oeder, Maj. und Vorst. des Fest. Ge ängnisses tn Graudelh urgit. E, de b. ri, Vep. in Brandenburg a. H., unter Ver. erg i. Pr., | | ¿Di i j gau des 1. V. . U Nr. 74, 20. i‘

In das Luftshiffcr-Bataillon Nr. 3 werden verseßt: die des X V. A. K. ernannt. N erhält ein Patent seines Dienstgrades ÚAE wind zum Borst. des Fell seßung zum Art. Dep. in Magdeburg, Shneider b. d. 1. Art. | Schulze b. d. po in Wilhelmshaven, Schrader b d. Fortif. Zu Chefärzten werden ernannt, unter Beförderung zu General- Leutnants: Seelig im Füs. N, Graf Roon (Ostpr) Nr. 33, ZU überzähligen Hauptleuten werden befördert: die Oberleut- Gefängnisses in Spandau, Behrmann, Haupun. b, Fest. Gefängnil Dep. Dir., unter Verseßung zum Art. Dey. in Königsberg i. P in Mainz, E imler b. d. Fortif. in Diedenhofen, Stoetel b. d. oberärzten : die Oberstab3- und Regimentsärzte: Dr. Bussenius A G e 0E M Inf. K. Prinz-Ytegent Ladwig von | nants: Hoepffner, 2. Offiz. A E at des TTI. A. K., | in Spandau, wird Wid Q d. Fest. Gefängnisses in S Lo nul v Art. uis 1 B, A 4 va A 4 Gesche e E A in M eE b. d. Fortif. in Cuxhaven, Warn Sal, ie Mt E D 2 Rer t vei Da Bayern (2. Niedershle\.) Nr. 47, Steeawann im Cisenb. N. | v. Schhroetter, 2. Offiz. des raindevots des X1I. A. K., | ernannt. Juengst, Hauptm. und Komp. Chef im Inf. R. bo! unter Verseßung zum Art. Dep. in Cöln, Ber n «H OMELO/0Y) (ler v. D. Forli. : M M. ga I ) : ;

Nr. 3, komdt. bis 30, September 1913 b. 6. Thür. Inf. R. Nr. 95. | Krau \ e, 2. Offiz. des Traindepots des XIV. A. K, | Grolman (1. Pos.) Nr. 18, wird zum Fest. Gefängnis in Spandal, fabrik in Siegburg, unter Verseßung zum Art. Dep. in Cöln, Zu Festungöbau-Leutnants werden befördert: die Festungsbau- | Inf. J dear Da A R S N O O

Verseßt werden: die Leutnauls: Einspeuner im 6. Pomm. v. Rieben, Oblt. und 2. Offiz. beim Traindepot des XVI. A.K.,, |} Dieckmann, Hauptm. und Vorst. d. Fest. Gefängnisses in Danill Köppel b. Art. Dep. in Danzig, unter Verseßung zum Art. Dep. De enl Wiebringhaus b. ad, Fortif. in Graudenz-Süd, Hus. N. König Wi A ¿(4 ein.) t 7, be em Garn. Laz, Inf. R. Nr. 49, komdt. z. Diensil. b. Telegr. B. Nr. 1, in dieses | wird in gleiher Eigenschaft zum Traindepots des Gardekorps is wird als Komp. Chef in d. 2. Ermländ. Inf-N: Nr. 151, bl in Insterburg, Vandersee b. d. Gew. Fabr. in Erfurt, unter oos b. d. Fortif. in Mainz, Jünke b. d. Fortif. L Cöln, a E g Fab E ¿u B R Nee L e Bat, Erxleben im Eisenb. N. Nr. 2, ‘in d. Telegr. B. Nr. 5, Kommandtert werden‘ Neumann, Oblt. im Pomm. Train-B. | sett. Voelkel, überzähl. Hauptm. b. Fest. Gefängnis tn Spand Kommandierung nah Württemberg behufs Verwendung beim Art. Zanders b. d. Fortif. in Posen-West, ed komdt. Le n , ias m N O E Vas H 4 Ce n d Teudcke im Eisenb. N. Nr. 2, in d. Betrich3-Abt. d. Exsenb. Tr., | Nr. 2, komdt. zur Dienstl. beim Traindeyot des XVI[. A. K, zur f wird zum Vorst. d. Fest. Gefängnisses in Daazig ‘ernannt. Stu Dep. n: Ulm: ; : G j in Kiautschou, Dedat b. d. Fortif. in P dieser E er- R E n M : ï L. des J f R K n Bi n edt Neclam im Eisenb. N. Nr. 3, zum Verkehréoffiz. v. Pl. in Mes, Dienstl. als 2. Offiz. dieses Traindepots, S a ch s, Oblt. im Inf. N. |} Oblt. im 7. Rhein. Inf. R. Nr. 69, wird z. Dienstl. b. Fest. 4 __ Verseyt werden: die Zeug-Hauptleute: Küs el b. Art. Dep. in [egung zur Fortif. in Marienburg, In 12 For if. in cas ges | k. N R bei j G. Q d z are Burmeister im Eisenb. N. Nr. 3, zum Verkehbrsoffiz. v. Pl. in Koiser Wilhelm (2. Großherzogl. O?) Nr. 116, unter Enthebung | fängnis tn Spandau komdt. Künßtel, überzähl, Hauptm. t Königsberg i. Pr., zum Art. Dep in Pillau, Kluge b. Art. Dey. est, Kruse b. d. Fortif. in Thorn, Fa ractus h. d, 3 ortif. S pie a S h e E E, 10h n i DE Cöln, Niemann im Eisenb. N. Nr. 3, in d. Telegr. B. Nr. 3, | von tem Komdo. zur Dienstl. beim Traindepot des Gardekorps, zur | 1. Oberelfsäss. Inf. N. Nr. 167, komdt. z. Dienstl. b. d. Arbeiter-W in Pillau, zum Art. Dep. L S r ene 4 n y e d, Fotif In Meg Si E 5 A Ä Que ‘Fortlfe L Bosen Drt T S Ne. 9. bet Ben Garn Que in Mörékiizen Di Volt

Too S F, S L 5 a : É D O j of g f Sl t » : § Ï ; j 1 . «De . - / . De . # , . . D , s , . M s N d Bersugs-Ubi, d, Mil. Ver S A 7 She Sue ie M De Ae A N Bien’ Gedübrntsse etncs Diel Gefängnis s R u 8 ‘Rhein O E git Art, Dey, in Deutsh-Cylau, Bart \ch | Renneberg b. d. Fortif. in Meß-West, Tishmann b. d. | mann des Hinterpomm. Feldart. R. Nr. 93, bet dem Garn. Laz. 1 In ihren Kommandos werden bis Ende September 1914 be- | beim Traindepot des X VI1. A. K. Inf. R. Nr. 70, wird z. Dienstl. bei d. Arbeiter-Abt. in Main b. Art. Dep: in Spandau, komdt. zur Dienstl. b. Art Dep. in Thorn, Fortif. in Thorn, Gehrmann b. d. Fortif. in Neubreisa, | in Graudenz, Dr. Brecht des Vorpomm. Feldart. R. Nr. 38, bei lassen: Blomeyer, Oblt. im 2. Pos. Feldart. N. Nr. 56, v. Gerlach, Hauptm. und Dir. Mitglied an der Kr. Akademie, } kmdt. Gazert, Hauptm. b. Fest, Gefängnis. in Cöln, wird zw zu diesem Art. Dep., Kilian, Lehrer an d. Ob. Feuerw. Schule, Dee A b. d. Fortif. auf Borkum, Riede b. d. Fortif. in A Garn. “e in D Dr. D E ar 9s Füs N. TlON ahn, Lt. im Litthau. Ulan. N. Nr. 12, Fomdt. z. Dienstl. beim | wird zum Major befördert. Wortmann, Hauptm. und Mil. | Vorst. d. Fest. Gefängnisses in Straßburg t. E. ernannt. Duhmi, zur Art. Werkstatt in Danzig; - die Zeug-Oberleutnants : Schulze | Meß-West. ittoria von Schweden (Pomm.) Nr. 34, be t an ¿In elegr. B. Nr. 1, Node, Lt. im 9. Bad. Inf. R. Nr. 170. komdt. | Lehrer an dér Meilitärtechnischen Akad., wird zum Major, vorläufig | Hauptm. und Komv. Chef im Gren. N. Graf Kleist von Nollendo! b. Art. Dep. in Wesel, Verwalter d. Neben-Art. Dep. tn Düsseldorf, Verseßt werden : Steffen, _ Fest. Bau-Oblt. b. d. Fortif. in Mülhausen i. E., Dr. Lorenz des Gren. N Kön g Nrtedrih 11L. ¿- Dienstl. b. Telegr. B, Nr. 4, Bxun s, Obl. im Altmärk, Feldart. ] ohne Patent, befördert. v. Ondarza, Hauptm. und Batt. Chef 0 Westpr.) Nr, 6, wird zum Fest. Gefängnis in. Cöln versest ¿um Art, Dep. in Bonn, Aschoff b. Art. Dep. in Graudenz, | Koblenz, zur Fortif. in Posen-Ost; die Festungsbau-Leutnants : | (2. Schles.) Nr.-14,: bei dem Garn. Laz. in Allenstein, Dr. Green

A E E E L E E,

E T

E E Ea

E C Sr tpr ett

T.