1913 / 217 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| | Erfte Beilage /Fbgétiten, L if dec Antn and eet pee redtidhte tugelassene Mitteilungen tee E pen RooaaotisFen E s s s E Siege i D t 6 é E 9 á L G Bee 2 An R, Ziffer 5 R.A-O. & 5 Ziffer 5 S Ss, Name der |ZIF idtuno, geit, E S8 “m F zum el Jen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staaksanzeiger.

D. foll felgende Hassung a Die Zulassung muß gper- veröffentliht vom Berliner Wetterbureau. i Beobachtungs-|2#* Wind. | Wetter | dee: Tevtea agt werden, wenn ter Antrogsteller nah dem Gutachten es Bor- Ballonaufstieg vom 12. September 1913, 7—8 Uhr Vormittags: station | R 94 S , LUs. ter os fich e tens s@uldig gemadt s stieg Station p : g stärke 4 Stunden : Berlin s Sonnabend, den 13. September 1953. at, da n der Zulassung zur echtsanwaltschaft unwürdig s ei u 5 : E E E i S eischeinen läßt. Es empfiehlt fiŸH dann fo:gende Ergänzungs- Seehöhe « .. .) 122m | 500m | 1000 m |2000m | 3000m | 3100 m Hanitbolm S E E E E 02 | —0,2 | Kopenhagen E E enl Amifliches | ‘heiter ° P e S Ge De Sorwels waltshaft envece, | Wind-Richtung - | W8W | WNWwW| X | Nie0 NNO | NNO | Hernöfand S eten, 15/0 752 2 | i Zlrase einer/eits und Ausschließung von der Nehtsanw - 2 x 2 9 9 9 ————— G 6h T a ———— | i d. seits ist eine Zwisch2nstrafe Car tdbeen. Die Sudspendierung (d. h. die | « Seschw. mps. E 7 | Haparanda __ 0 (SW *6\bedeckt _13/ 0 751) Ee Deutsches Rei ch zurückgestellt. O 2140 und 2330 m überall 1,6, dann bis 2500 m Temperaturzunahme Archangel | 769,6 SW 2 halb bed. 10 Wien, 12. September. (W. T. B.) Nah Blättermeldungen | Grad. Peterbburg |_762,3 |SSO 1 Nebel | 9/0 E : ' i / 762,1 (SSO 1\wolkenl. 9/0 769, =- F I. Es sind verarbeitet worden : IL. Es sind gewonnen worden :

Schwere Breite

—|_in 45°

Meeres.

-

emperatur

T

in Celsius

[2

[S 2Dunn | 12 O M : ae e n

Barometersftand x auf niveau u.

S Q __

Uls [S] pmk | puceek ner

s DO| So D D

Qn

=I'=IJ D A

j

E E Vetrieb der Zuckerfabriken des deutschen Zollgebiets 57

Cie

p

I! J o NRID

Handlungen als solche können die erlaguna der Zulassung niemals Rel. Fchtgk. (0/0 95 5d é6 S 30 30 Stockholm üorigen Thefen des Berichterstatters wurden teils abgelehnt, teils | desgleichen zwischen 1870 und 2140 m von —— 0,3 bis + 16, zwischen | Farsstaz_ 9 SW_ 2s|bedeckt | 14 i: F im Monat August 1913 und in der Zeit vom 1. September 1912 big 31. August 1913.

|

G1 O

inie s E Das T L E

©OO

) terftand

chwere vom Abend

rel

rftand Meeres- B te_

«

omete 09

s

edershlag in Stufenwerten * gen- und Naffinade

niveau u. S n 450 D

“Bar, 1 Ni Barome:

J} [rj au

ürfelzuder

J N

Krümelzudcker zucersirups

nade Melis

gemahlene Raffi- einsch1. desJnvert- andere Abläufe

gemahblener

Kristallzucker Stüden- und

granulierter

Zuder Kandis Brotzucker Platten-

Stan

W Zufammen Speisesirup

Flüssig

E | Farin

|

vorschrift: Politische, wissenschaftlide und religiöse Ansichten und Temperatur (09) 70 92 4,5 Ausschließung auf Zeit) i als Strafmittel zu verwerfen. —— Dis Heiter. Bis zu 320 m Höhe Temperaturzunabme bis 10,2, | Wioby [760,0 |SSW 2 bedeckdt | 1 s O en L ein E einigen aen rhrer E Wetterberiht vom 13. September 1913, Vorm. 97 Uhr. Riga O 1 L L E as fahrer heute am Hohtor erfroren aufgefunden worden; es if : l OQUCE 761,9 [W 1|bedeckt | 11| 0 761 —— J z E A der Wiener Advokaturkandidat Julius Perlts. Von dem Wind | Witiergnas Gorki 7587/D 2 bedeckt | 11/0 758, H Zudckerabläufe —————— S ctbraogO In Akademikersteig auf der Naralpè ürzte heute früh ein Berg- Name der i N E V Tau Í Warshau | 7693 W 1wolkenl| 7 0 : Zeitabschnitt, V Hiervon wurden | | N Gin angebli ein französisher Graf. Er dürfte sofort tot Beobahtungs- f ber Iéélen u 255 |[WNW 1 Nebel ; 7 F A M auf weldez Nobe Rob- i 2 entzudert mittels |Robzucker t gewesen sein. station stärke 24 Stuben A A A __— M Rüben d rauhs.| im | Î 4 SO 93\wolkenk.|_ 11| 0 761vorwiegend beit: Y die Betriebsergebnisse mger aller : _ Innsbruck, 13. September. (W. T. B.) Gestern mittag hat : : V TAOCED | oen 10 sea gend beiter ] Bezt zucker } ganzen her aen Art | ein Brand. das Zoll- und Frahtmagazin in Ala (Tirol) Borkum (0944S sswolkenl. 19| 0 [758vorwiegend beiter | L S O e Be M sich beztehen Aus- S eingeäschert. Hunderte von Frachtsendungen und Paketen mit den Keitum 7595.6 |[SSO 3 Dunit 12/ 0 758 meist bewöltt fo: den E OR E E B C {eidung - fabren | dazu . gehörigen Urkunden sowie fünf Güterwagen find verbrannt. Samburg | 7572 SSO 4 wolkenl.| 10/0 760 ziemli betrer Floez_____ _S\wolkenl.|_18/ 0 N M ______{[(al8Einwurf usw.) Ante | Der Schaten, der eine Million betragen soll, ist durch Versicherung | Lg 7600 S ino Ell | temlid better | Cagliari 799.1 /NW 3\wolkenl,| 21" L a gedeckt. Swinemünde _ _(V0,0 SV 4\wolkenl. _ 15/0 7 61 temlich hetter_ E S E N E —— —— E z rein i S Peufahrwasser| 761.4 \Vöindit. heuer | 14/0 762 ziemli helter | Tborsharn S N él ——— F 1) Rübenzuderfabrt? gg Haris, 13. September. (W. T B) In Troyes bemächtigten Memel _761,9 |SSO 2 Regen | 19/2 762 Nachts Niederl. A 68 N bsbedecckt : _—— V amg n E Li | M: B00 ao aa E 750) 20 O O as agn W vier Soldaten, die wegen )andlung von Zivilpersonen | F—- 77 ck D2wwoltenl.| 13| 0 759551 iter | NRügenwalder- . H ¡ l SOO0NÉ 351 17401] 48991| 220: 2% 20 706| 652739| 2463] 31215| 985 S| 914] | 5 90 und militärishen Ungehorsanms eingesperrt waren, des waGhaben den O (O S e —L9 0 79 vorwiegend beiter münde _| 7607 |SO 2bedeckt | 14/0 761! ziemlich heiter | In den Vormonaten [166342139] 3 104 509 134 845 63 566 24 438 167/1 015 766| 587 320| | 318058| 790 910) 64 682] 756 095| 798 310 308 665 | 13 602 504 Unteroffiziers, als er ihre Zelle besichtigte. Sie entrissen ihm Hannover _796,6 SSO 2 heiter io e _iemlich heiter _ Gr. Yarmouth| 751,8 S Hab bed 40 M Zusammen in der Zeit | | | die Schlüssel, schlossen ihn ein und entflohen. Die Flücht- | Berlin 759,2 S 9\wolkenl.| 11/ 0 760| ziemlich beiter rau | 7698 m 763 nte r, M vom 1. September | | linge werden bon dec Gendarmerie gesucht Dresden | 758,9 [(SO 2\wolkenl.| 10 0 761 vorwiegend heiter a __| 7628 \Windst. wolkig | 7| 0 763) ziemlich heiter F 1912 bis31. August | |

i | Dres / A L OLON |_761,0 [WNW 1 bedeckt t 495 96811 084 757| 609378) | 338764| 843 6419| 67 145} 787 340| 756 818! 309 609| F | 13 687 707

- = rc | | | 109 3591 761 822| 358 681 293 976| 626 044! 68 768 699 692] 558 805| 204 629] | d 929 [13 021 635

C

S R |— O woll 90 fe e | Lemberg |_12[ 2 [761/Vorin. Niederschï. F 1913. [166342139] 3 313 498] 136 196 63 566 2 Breslau 761,0 |SO 2 wolken. / 9 0 (762) ztemlich better S T Es T a R S AERLNS : ch

-Tes*Moulineaux, 12 September. (W. T. D,) Der | 555 761,8 |[Windst. wolkenl,| 11 0 76s Derwannstadt | 763,8 /NW_ 1wolkenk.| 90 7764| zlemlih beiter - F Dagegen 1911/12 , [90605 756] 2 837 299 104 308 46 052 1

If \y è neaux L ( Bromberg | 761,8 [Windst. \wolkenl. 11/ 0 76z2vorwiegend heiter Triest 758,6 Windil. sbedeckt | 16/0 760 ziemli beiter 5 2 h _— 1 162 726 31: 7 9401 164 561| 288 662! 12 919] 75099] 153 905| 610) 99215] 199 376| 171869 R e D Vormonaten] [12684033] 73 46 25 82911 438 0312 718 058) 198 174) 846 5911 940 172| 733 5491 152 985 2 142 999| 109 562

: s x Tf Du Laaui nd wal faxanddadvd C EN [ratb toubdehcd Dies Tati | E SSLEGE deutshe Flieger Friedrich stleg heute abend zwischen 5 und D POUEERE 75,2 S 2 wollen} 7/0 [757 vorwiegend bete: U, Frankfurt, M.| 756,4 ¡SO -1\wolkenl.| 11 0 _759/vorwiegend beiter (5 Ubr Abends) 1_090,7 S 1halbbed.| 15 0 [757 5 h Zusammen in der Zeit 94,3 |S :

65 Uhr zweimal auf und führte Flüge über Paris aus. Przemyvsl, 12. September. (W. T B.) e von egi Karlsruhe, B. | 766,2 |NO 1 wolkenl.| 10/0 758 vorwiegend heiter Cherbourg | |

güssen ist der San fluß über die Ufer getreten, hat mehrere Straßen München _007,8 S 1wolfenl.| 7| 0 760vorwtegend teiter Clermont | Ijbedeckt | 14 1 759 / vom 1 September | | | | | qud „Vororte übers{wemmt und die Militärbadeanstalt und Zugspige | 628,0 S Zsheiker | 1} d heiter | zin, [7520 0ND 2 bevedi | E B 1912 bis 31. August | | | | vorwiegent belle, | Nina _| 7665 Windit swoltig [18/0 #69 L 1918 13 846 769 8: 33

Pontons mitgerissen. N Sol dat E e Ortschaft E , | | r heiter Biarriz : adowa-Wisznia ist teilweise überschwemmt. Infolge der Be- | ; 9) 9 7140| R —— O pvoitia | 18/0 E M | | Stornoway | 751,3 N 1/halbbed. 4 orwiegend heiter Perpianan | 754,8 Windst. [wolkig E L E a | Dagegen 1911/12 , 9 355 623] 59: | 10294 856711/1 506615] 119 794| 7608281 543 : ?8| 478 8361 070 979,2 025 902| 79 315| 21 216 8463 534/15 51911 011 458 lr g (Kiel) Belgrad Serb.| 761,8 O 1 bedeckt | 12] 2 [765 D 9) Melasseentzuckerungsanstalten.

schädigung des Bahnkörpers bet Bobrka auf der Strecke Stanislau— A O

2 i Undestei D) ä Malin Head | 750,0 \n 3 /halbbed.| 11/| 2 750vorwiegend heiter inb. TOES G a L S

ite e vlrelhen anderen A VeG Ea sersGiben Dea 750,0 ————— 1 È (Wustrow i. M.) | Brindisi 758,9 WNW 3 Regen |__22| 0 [759] : a August 1913 377 305] 154 534 154 534 4202] 58 540] T0 4006| 99 N 8152| 55613 50 149 111] 1 52%%| 15 616 In ¿c 99 195

fe 39] 124 506 371 166 729

I D D 75: j | S 19 A 4heiter | 9 9d (Tesina E Im August 1913 (5 f 145

m E —— e | | ! | S A 69/1 602 59213 008 720 171 093| 921 690/2 093 6 801 159 1 252 200/2 342 368/ 126 448 20 060112 341 007/15 5701 991 233

| S

Aberdeen | 8/1

Lemberg—Chodorow ist der Betrteb auf zwei Tage eingestellt worden. gemeldet. |(Wustrow i, M.) | Brindisi [758 s R A 27700 1306] 154534 "3 „58 540| 7082 400 8 Valentla | 750,3 n fs _1_11| 4 752/ ziemlich heiter | Moskau (608 NO 1shelter | 10/0 759) den Vormonaten 1 147 666 211 897 673 1897673] 831834] 757275) 63358| (6 028 TO 929| 599 189) 47: I 21 950} 232 039 t Dire “Senoma* (2), dos pie e aud | Scilly | 746,5 [Windit. bede | 12/6 68 vorwiegend beiter | Helfingtors | 759.6 SW O =— T S | ; G | j (Cassel) Kuopio O je S s 2Negen E 13 9 (98) E l 1913 E S 6 S 1241 436 2 052207 9 159 c 36 036 815 815 70 3830 Es S9 034/ 176 014! 31 16 | 84 081! 654 802! B 9 | 917? 93 47 947 685 Falcon und Hgpe vershwunden seien, offenbar infolge vulkani- S A 11/079 A4 i scher Erschüttcrungen. Mehrere hundert Eingeborene und | _. „| (Magdeburg) Genf e H : 90| 312 509 S | E i 10S ö N ; Zudckerfabriken übe raubt (1 bis 3), COrONberoSah) s | m August 1913 , 1465 415 1545344 54 5: os 249 272 092| 317742/ 12919/ 99811| 219 483! 75 112| 138 6192| 283 497! 18 606! 1 399 558! 995 25 Holvbead | 748,3 S Z3|bededt | 11) 6 eal ztemlih heiter | Säntis | S 258 Dl E A1, 29600) 2958| 225 355 S M |(Mülhaus,, B 11 | | | ; | 7528S 757] . | Portland Bill | 7493S dheiter | 16 i | vom 1. September | Ile d'Aix | 752,8 |S 3 lbededt | 6) 0 757/Nachts Niederschl. | Portland Bill | 749,3 N 1912 i831. Au nit | | | j

San Francisco, 12. September. (W. T B.) Nach einer E S 26 S “[ |Gönigsbg., Pr) | Serwid 177508 WSW 2 halbbed.| 9| 2 a F} ZufammeninderZeit | | | m Ÿ G em: D E D D —— E | | | | Eg | | Tongainfeln im südlichen Großen Ozean gehörenden Inseln E | | | / S S O | 7 51 E 8| 1 749vorwiegend heiter {8 5 & 15 j F i ; | | L La B ae Oen. 9 Zürtch e S _LMebel | 11/0 759 u Y Dagegen 1911/12 , 938 891 2 074 379 : 90 9271 729 2839| 62222 | 57737| 129 456] 15 950| 66572| 582 290| 4288 | 41: einige Weiße feien umgekommen. Shields | 749,3 |NNO 3 bedeckt | 11| 4 752\vorwiegend beiter ‘S UOED | é 560,6 WSW1 wolkig | 3 (563 Dn | Si ben Vormonaten [16635139115 ¿22 208| 227 190/1 961 239| 63 566 24 495 83013 211 072/3 368 736 158 174 1 9 R Saa S F n den Bormonaten 4 27 16 200 39 3124 495 83013 ch 2/3 968 736| 158 1741 240 6772 893 857) 827 3591 98 13 47 | 499 688! 18 7) c | (Mülhaus,, Els.) | Budapest | 762,8 NW 1\wolfenl.| 11/ 0 762) ziemlich heiter Y ZusammeninderZeit | (00 158 14 ( (| 827 3591 985 009/3 470 491 422 688 18 738 1/36 4875 001 272 |(ŒFriedrichshaf.) |-Horta _768,3 NNW 3 heiter | 90 L A oa | N j | | (Friedrichshaf.) Co |——— —— F 1913... , [166342139/18 401 623 239 1582 115 773) 63566] 2052 90724 929 27313 483 164/3 686 478 171 0931 340 488/3 113 340 902 4712 123 6213 753 988| 441 294| 20 06019 035 997139 045/5 226 627

Mitteilungen des Kön ftglichen Aöronautischen Observatoriums, St. Matbieu | |

|

|

|

7 7 | | 749,5 |S __4\bedeckt | 16| 0 [767i beiter | Coruña

T B A T E E E T R | l C _ r r c r r o r r 945 5 | ry | n r g c Ä | | f j j Baibera) 5 Dit Zahlen dieser Rubrik bebauten: 0 0 mw; 1 011 bis 04; 2 05 vis 24, Dagegen 1911/12 , [90605 756[13 131 743] 177 792]2 1204311 46052 9 074 879113 150 18012 347 77211 927 518| 119 794/1072 541/2 298 838! 563 99411 834 243/3 166 997| 288 232, 21 216113 640 70545 8694 345 602

[ | A P , c ¿ Z i 5 i i 751,8 SSO 2 heiter _ 18/0 757 vorwiegent beiter 38 =2, o Ae L A U 10410 rid Ae bis 81,4; TIT. Gesamte Herstellung für die Zeit vom 1. September 1912 bis 31. August 1913 in Rohzucker berechnet: 27 009 127 az (dagegen 1911/12: 14 977 299 dz). E F 9 c | | | G N f aks i f , , , ! . - , i

h, erd ; : E Vlisingen Fg e 15 057 E , Ein verflahtes zurückgewienes Hochdrugebiet über 760 mm F Bet dieser Berehnung sind die unter 1 angegebenen Einwurfzucker in Abzug gebraht und die Verbrauhszucker im Verhältnis von 9 : 10 umgerechnet. Sechöhe - 122 m | 1000m | 2000m | 3000 m | 4000 m / 4700 mm Salder 752.1 SSD è Ztr D Zat E befindet sh Thee und Westrußland on e e hon | Berlin, den 13, September 1913. Kaiserliches Statistishes Amt. Mer erur N 52 B E n N Ps Br ia Bodoe | 744,9 S 4|wolkig 11344 are ge edel, dessen E E 745 On e pru Nordmeer Q o ch.

L Ftgk. 2 6 2 hristianfund | 7488 SW 1 wolken. 19 4 746 arf veiflaht ist. Unter star er Vertiefung ist ein Teiltief von 746 mm

ne j N A D N D E Sund 12S R 2 R T} Vor den Kanal herangezogen: in Island ist das Barometer stark ge- « Geschw. mps, D 13 2 2 Í ee GIUT A stiegen. In Deutschland ist das Wetter bei {wachen Inlands-

Heiter. Vom Erdboden an bis zu 480 m Höhe Temperatur- | Vardö _749 4 |SW 4 bedeckt | U : winden meist heiter und, außer an der Nordwestküste, etwas wärmer | zunahme von 7,8 bis 8,4 Grad. Skagen (466,3 (S 4halbbed.| 15, 0 [757] und trocken. Deuts@e Seewarte. Rübenverarbeitung und Julaudsverkehr mit Zucker Personalveränderungen,

E24 s A : in August 1913. Königlich Preußische Armee. uammen —_ _—_— Personalveränderungen in der Armee.

__ Im Zollgebiet) sind in den freien Verkehr geseßt worden (Fortsetung.)

gegen Entrichtung der Zuckersteuer 2) steuerfrei Im Beurlaubtenstande. A 2 Ner- E ———— M——— Bad Salzbrunn, 10. September. Zu Oberleutnants werden

ae : Zuerabläufe befördert: die Lts. d. Res.: v. d. Kai . Dienst- und Freipläge sind aufgehoben. | Sonnabend: Der lebenbe Se i A any. NW. 7, Friedrich, | Montag und folgende Tage: Dex helden Vorstellungen: Wiceccbonu Verwaltungs- fabriken, arbeitete Ie e (——— Suderab E e a S, Leydebre d. Kaiser Franz Garde

andere e F N. Nr. 2 (Halle a. S.), T ittel d. Garde-Fä

Der fliegende Holländer. Romantishe | Mittwoch: Hamlet. A | die N : | kristalli- ,_| (ohne das vergällt Gren. ‘Ql: ch (aue a. S), rerer d. Garde-Jäg. B. ( Oper in f: Akten von Richard Mae Freitag, De blaue Vogel. 3 Ubt: Der gute dog 8 Nachmittags lachende Ehemann. des Eröffuungsprogramms, béitrte Rüben Nübenu- MNoh Zucker Gewicht (obne bas fe d. Inf. N. Freiherr von Sparr (3. Westf.) Nr.

l - 4 . +

flerte sowie Z 1 x L S s : G ; Ï bl der llt t Möller d. 6. Pomm. Inf. N. Nr. 49 (Anklam), Haag d. Füs. Musikalische Leitung : Herr Kapellmeister Kammerspiele. 4" Akten ‘bon Hérmann Super hle Th eater des W est ens. (Station: ( icd inie En flüssig abläufe Vergällungs: | unvergä Gewicht der Ge

Z mitte

1

veröffentliht vom Berliner Wetterbureau. Drachenaufstieg vom 11. September 1913, 7—9 Uhr Vormittags:

ror

0

j i Die Ausgabe der Eintrittskarten erfolgt | Operette in dret Akten von Karl Zeller. j N, Î ; E Theater. E Deutsches Theater. Sonntag, Abends täglih von 10 bis 11 Uhr an der Kasse Abends8 Uhr : Gastspiel Julius Spielmann: Zirkus Busch. Sonntag, Nad Monat August L ; ! 73 Uhr: Der lebeude Leichnam. Drama des“ Theaters Der lachende Ehemann Operette in | Mittags 34 Uhr und Abends 8 Uhr: È 1913 Königliche Schauspiele, Sonntag: | von Leo Tolstoi. f : drei Akten von Jul. Brammer und Alfr. | 2 große Galavorstellungen. Nad- | 3

j . Ab ; i d : . mittags zahlen Kind ter 10 e Opernhaus. 171 Abonnementsvorstellung Montag, Dienstag, Donnerstag un Deutsches Schauspielhaus. (Direr. Grünwald. Musik von Edm. Eysler. M ale Sen N Preise, D y

verarbeitet } mengen | uer flüssige : eral-Feldmarshall Prinz Albrecht j Nr. 73 Laugs. Regie: Herr NRezgifseur Braun- ai inabriüd), Ha ‘d. Inf, R, Herzog von Holstein” it ig. Ôre: del. | Sonntag, Abends 8 Uhr: Franziska. | Abends 8 Uhr: Sieben tolle Tage. oologisher Garten. Kantstraße 12. î i me Ne A ck ck mhiet f R Rbnigte Anfang nt Uhr. Mere PeNoe Dise Gin moderaes Mysterium in fünf Akten Amerikanische Burleske in drei Akten von Stn agisder den 20. September: Pein ; MrkusSchumann. Cen : 7 ; u A G (f gburg), “Sonbrereld d. Fus, 08 G Schauspielhaus. 159. Abonnementsvor- | von Frank Wedekind. Otto Eifenschig. ; der Spielzeit : Gräfin Fifi. Operette vórfiéius rofe Gala - Eröffuuung L C35 Leit RN esw. Holst.) Ê r. 86 Crergerobaufen), „Ba ur (Nichard) stellung. Dienst- und Freipläße sind auf- j O0 und folgende Tage: Frau- F Ita, io D L in drei Akten von Albert Chantriec. g. l N 1629 r Lag Vaaden) \ owi fi d. 2 Ermlünd Ire R. Nr. 151 (Logen) gehoben. Schwanenweiß. Traumdichtung | äiska. + IEEs preußen 366 99 553 Su u. Graf zu Dohna -Shlodien d. Leib - Garde-

von August Strindberg. Verdeutscht von Warnung. Lustspielhaus. (Friedrihstraße 236.) IREERE E NETRDENCICLE Dié D T I S Westpreußen . 9 i F - ; f G ; L Dienstag, Donnerstag und Sonnabend : 1 f : N ————— Brandenbur / 7565 Huf. Neutomischel), Ritter d. Ointerpomm. Feldart. R. Nr. 53 bôrige Must” von Professor atis Berliner Theater. Sonntag, Nach- | Sieben tolle Tage. Sonntag, Nachmittags 3 Uhr: Majolikxa. óntitttérn N | 16 4B (I Dortmund), Sp ohn d. Lauenb. Fußart. R. Nr. 20 (7 Berlin),

; O R B Schwank in drei Akten von Leo Walther Ff 7 » yroth (Kurt) d. Pomm. Pion. K, Nr. 2 (Glatz), indckel d. Neciel, În Szene geseßt von Herrn | mittaas 3 Uhr: Bummelstudenten. Posse Stein und Ludwig Heller. Abends) FaMiliennachrichten A o eas N L Weit Dien H 7 L Een) ‘Shdnfeld L Kures.

egisseur Dr. Bruck. Anfang 74 Uhr. |mit Gesang und Tanz in fünf M Schillertheater. 0. (Wallner. 84 Ubr: 777: 10. Turf- und Toto- | Verlobt: Frl. Maria Petholß mit Hrn Ÿlesien ion. B. Nr. 11 (Weßlar), Franz d. 1. Wesiyr Pi i : N | / : ° /: 10, - - :- Frl. : Hrn. 5 D, T: , Fr L pr. Pion. B. Nr. 17 A baus. As, A s Gori Ne Diens : Sin theater.) Sonntag, Nahmittags 3 Uhr: | schwank in drei Akten von Otto Shwatß | Pastor Hermann van Senden (Reintal S e Stn E E r Berlin), Wolff (Walter) d. "a Westpr. D B. Nr. 23 Fra Diayv i Komische Dv ín drei | aauber. Große Posse mit Gesang und | Freiwild. Schauspiel în dret Akten | und Karl Meathern. bei Partenkirhen—Loppersum i. Ost- annover 5 555 Torgau), dieser unter Verseßung zu d. Res. Offizieren d. Pos. Mktèn. pon ‘Auber Tert ‘von Ewidn e | Tanz in 4 Akten von Rudolf Bernauer | von Arthur Schnißler. Abends 8 Uhr: | Montag und folgende Tage: 777 : 10. | friesl.). | estfalen 5 698 464 Arg . Nr. 29, Körner d. Eisenb. R. Nr. 1 (IT Braunschweig), Scribe, bearbeitet” e Karl Bil und Rudolph Schanzer. Cyrano von Bergerac. Nomantische Geboren: Ein Sohn: Hrn. Vizekonful essen-Nassau’ 95 41 L ENT E d. Eisenb. R. Nr. 3 (Duisburg), Denicke d. Musikalishe Leituna: Herr Kapellmeister| Montag und folgende Tage: Film- Hmodie Dal be Sond Residenztheater. Sonntag, Nag TIN von A O A heinland . , ; 109 919 15 147 aat O de Ae e M H A CULO D: D N : : i ostand. ; , ; q : : . - Stargard); die . d. Landw. Inf. 1. Aufgeb. Klee euß), Feugo: M: Herr Oberregisseur Droescher. | zauber, Montag: Chrano von Vergerac. S Vas ée, De RQer Bun, Grafen von Wedel (Potsdam). Summe Preußen 789 929 173 089 Treutlein (Crefeld), Ihle (Lörrach); Sèeuffert (Stralsund), Se Schmisoielbous 160, Aboiinae tate, ; Köni / Dienstag: Am Tage des Gerichts. (Madame la Préaidente.) S@wank in G & A Wor (Bi t d. n Sedart, L Des 4 i s L L ; ; rn ugo Wo ârensels beî s x mo b ; i : stéllung. Die Nibel Theater in der öniggräßer Charlottenburg. Sonntag, Nagt- | drei Akten von M. Hennequin und Sf Ÿ 19e6. -Räuvbeu, Hr. Amts- Bayern s 2 M ae véifett u AOLE en Reserveoffiziere werden in gleicher Eigenschaft

: ungen. Ein deutsches | orf i. Ér E Ee Trauerspiel in drei Abteilungen von Strasfie. Sonntag, Abends 8 Uhr: | mittags 3 Uhr: Der Pfarrer von Kirch- | P. Veber. rat Ernst von Wengel-Mosau (Mosau Sachsen ° A n Von der Maschinengew. Abt. Nr. 1: Ble[[ (Bartenstein), 41 701 3 970 Hauptm. d. Nes, zum Jäg. B. Graf Yorck von Wartenburg e)

Friedrich Hebbel. 1, Abend: Erste Ab. Das vierte Gebot. Volksstück in vier | feld. Volks\tück mit Gesang in 4 Akten | Montag bis Donnerstag: Die Frau bei Züllihau). Priorin Louise von Württemberg 4 205 350 r. 1; die Oblts. d. Nes.: Müller (Davzig), zum Jäg. B.

63 558

38 726 14 592 138 431 311 097 36 464 21 486

E LEI

b D ub en

2. o

Li H

E E TITI L ELFLFET T1

H E

Pes ck O G

l

N A

E

L T Lt T LEEFTL| T LET A

teilung: Der gehörnte Siegfried. ig 2 ber. von Ludwig Anzengruber. Abends | Präfidentin. ¿ is (Tf j œen und Elfaß - Lothringen Vorspiel in einem Aufzug. Jn Szene T E Die |8 Uhr: ‘Die Stützen der Gesellschaft. „Freitag und folgende Tage: Im Ehe- Michaelis (Tschirnau) esen . E R a Biêsmarck (Pomm.) Nr. 2, Neumann (Bitterfeld), zum Magdeb. fneite _Wtrlluna: Siegselevs Tor: fuf Frankfurter She. * Deutls von Wilscim ani tf Thin 20s s o Bee ft, S0 hler (Bromberg), jur ‘Masinergae Ut weile ellung: cgfrie! D. | Mittwoch, Donnerstag und Sonnabend : Ne, Feu en E SQUUE, i; L Je 7 Pr : Nr. 1 (bisher Nr. 8 ; die Lts. d. Res.: Gusovius Tilsit) : Gin Trauerspiel in 5 Aufzügen, ¡gn |Das vierte Gebot. s din Die Stliten der Gesell- Thaliatheater. (Direktion : Kren und Verantwortlicher Redakteur: nbale eia 78 968 16 142 Malcbinengew: Abi. Nr, 5, Rosenow (1) Königsberg). Mi Biatideale Szene geseßt via Herrn Oberregtsseur | Di E : "Die! Silsgen ber Gesen- | Schönfeld.) Sonntag, Abends 8 Uhr: Direktor Dr. T (c Chátlottenburt: Lüibeck A0 5 871 940 Jäg. B. Nr. 3, Hantel (1 Königsberg), zum Jäg. H. Graf Yorck E O E noi. Tannhäuser. Komödienhaus. Dienstag, Abends af g: : Puppen. Pósse mit Alana und Tanz va L L inChar A Dámbucg * 100 B51 L A D L E Pr, L, ) Ne nrenburg (Gumbinnen), zum ; : iufer.|_ : . ¡4 ; "s äg. B. Für nar mm.) Nr. 2. S, Mittwoch ; Bigaros Hochzeit. df: O: Zun C Male: Das Paar i Kraas. Sesangeita voi Alfred Schönfeld, dn et A O f Summe deutsches Zollgebiet _ 1888 | 1159183 2 266 | 20 932 | 222 867 | 1 628 "aon der Maschinengew. Abt. Nr. 3: die Oblts. d. Res.; ae: Abmigdtinhee. Soinabens Der "Mittwod Inb. folgende Tage: Das |; Den hes Vexr e nas Ponte ean Gilbert, Dru der Norddeutshen Buchdruckerei und ) Außerdem: Proviant für deutsche Schiffe: 298 dz pobauder, 4247 dz Verbrauchszuker, S R a (Fordast ia gihein. g. B. Ne 8, Eppen (pen), Rofenkavalier. Sonntag: Manon. | Paar nah der Mode. Bing S Bean Sonntag, Mas e E, Verlagsanstalt Berlin, Wilhelmstraße 32. I Ausetdem: Zuterbalttue Waren unter Grftattung der Vergütung 338 àz, Gewicht des darin enthaltenen Zuers 140 dz. Wiegand, Mech zum Besi Jag B. r. 7 Lutlmana Schauspielhaus. d G4 riemhilds Náchmittags 3 Uhr: Figaros Hochzeit. Tri : H Berlin, den 13. Septeniber 1913 (Erfurt), zum 2. Sthles, Jäg. B. Nr. 6, Oberg (VT Beclin), zum Rache. Mittwoh: Schwanenweiß. Deutsches Künstlertheater §o- | Abends 8 Uhr: Der Freischütz. rianontheater. (Georgenstr., nahe Sechs Beilagen erin, den 13. September ° iserlihes St : Lauenb. Jäg. B. Nr. 9, Herdieckerhoff (Sol), zum Hannov. Dex nnerôtag: Die Neuvermählten.| Di s E Montag: Die Jüdin. Bahnhof Friedrichstr.) Sonntag, Nac- A v: | Kaiserliches Statistishes Amt. Fg: B. Nr. 10, Remmel (Straßburg), zum Kurhess, Süg, B. Der zerbrochene Krug. Freitag : cietút. (Nürnbergerstr. 70/71, gegenüber j mittags 3 Uhr: Untreu. Hierauf: Die (einschließli Börsenbeilage) e / J. V.: Koch. Nr. 11, Gambighler (E trobburg), um Rhein. Jäg. B. Nr. 8, Schwauenweiß. Sonnabend: Der | ¿m Zoologischen Garten.) Dienstag, den L Brieftasche. Abends 8 Ubr: Untreu, | und ein Prospekt „Der d de e Heller (VI Berlin), zum Brandenb. Fäg. B. Nr. 3, Madelung große Köntg. Sonntag: Schwanen- 16. September, Abends 7 Uhr: Eröffnungs- | Montis Operettentheater.(Früber: Vorher: Der abgerissene Glockenzug. Monatsschrift für Gemüt und Geis: Ja (Straßburg), zur Maschinengew. Abt. Nr. 2 Pira (Andernah), zum

{veiß, vorstellung: Wilhelm Tell. In Szene | Neues Theater.) Sonntag, Nah-| Montag und folgende Tage: Untreu, | im Verlage von Greiner «& Pfeiffer, j geseßt . von Dr, Gerhart Hauptmann, mittags 3 Uhr: Der Vogelhändlex. | Vorher: Der abgerifsene Glodcktenzug. | Stuttgart. j ;