1913 / 217 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Fabrik H, Vahlsen ia-Hannover gy, gemeldeten, mit der Fabriknummer 2028 Per ehenen ues (Karton) ist um sichen bre verlängert. E Ubi Nr. 1470 die Firma Cellulgid. warenfabrif Dc. P, Dunuaeus ioLiudez, ein Paket, versiegelt, enthaltend 3 Muster von luftdurhläsfigen Faltenvorhemden aug

Fabrikaummer 100, Flächenerzeugutsse, ans gemeldet am 19. August 1913, Vormittags 10 Uhr 52 Minuten, Schußfrist 3 Jahre. Nr. 1704. Firma Rheuauia Ver- einigte Emaillierwexke Aktiengesell- schaft, Düfseidorf, cin versiegeltes Paket, enthaltend 11 Stex u éFlächen- Ins Modelle für plastis@e Erzeugnisse, un 1 | D Qu A E L GnalllegeiGirte Zelluloid, „mit den E neen 1388 vershicedener Art, Fabriknummern 270, 1327, 1328, Muster für plastische Yrzeug 274, 278, 288, 473, 4819, 481b, 481c, | nie, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 484, 493, 494, 495, 496, 497, 498, an- |7. August 1913, Vormitkags 11 Uhr. : gemeldet am 27. August 1913, Vormittags | Unter Nr. 1471 die Firma Rob, Leuuis 11 Übr 40 Minuten, Scußfrist 6 Jahre. | & Chapman eilt s art zit be,

Nr. 1705, Firma Joseph Leyser in s{räukter Hafiung S Oper Düsseldorf, ein versiegeltes Paket, ent- Paket, versiegelt, aen 29 Muster haltend 30 Dessins für Hoseuträger- und von lithograpbischen und O ruC sah. Sportgüitelbänder, Fabriknummern 6533, I mit ben Fabrifnummera. 2772 O +804, 6554, 6535, 6945, 6555, 6560, 6561, uster jur Flächenerzeugnisse, S-ckGußtri 6967, 6570, 6974, 6575, 6578, 6589, L S S am 13. August 1913

3596, 6600. 1628, 6670, 1170, 1LTL Dlillags 12: Ube - L , 1172, 1173. 1178" H HIS2 S4 E Unter Nr. 1472 dle Firma Hany. 1185, 1186, 1187, 1188, 1189, Slächen- | noversche Kuopffabrik Gomberb « erzeugnisse, angemeldet am 29. August Meiarath in Ee ein Paket, 1913, Nachmittags 3 Uhr 30 Minuten, verfiegelt, cnthaltend 4 e p mode Schußfrist 3 Jahre. bestehend aus Galalith und“ Gala ih mit Nr. 1706. Firma Heimcndahl & Perlmutter, mit den Fabrifuummern 732) l Keller in Hilden, ein verschlossener Um. | bis 7329, 7983, 7837, 7999, 7340, 734 a8 \hlaa, enthaltend 2 Modelle für Tafel- bis (E A As ags O O Try Gebr, Göbel in Cran- | geräte, Fabriknumniern 15TE 1572, pla- 7964, Pa O ed 4 8

l, 35 Muster bon Pofamenten; fie e Eneunise, mittags 12 Uhr | 7410 bis 7416, Muster plattisde Er: rungen find bis zum 20. Oktober 1913 hatetialien ofen Fabriknummern 7133 s Micuton R M euie Schußfrist 3 Jahre, an; emeldet s Erle Ele ie A ! m1 r Ae T ae s { ti E a A, L * s A C Í Mit 19 V M melden. Frste S Gerves ae e O Sus S E e Düsseldorf, den L. September 1913, a at O A e R G ubiderver) nmlund o telbet den 9 August 1913 Nachm. Königliches Amtsgericht. n versche Anopffabrik Gomvperß & Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner l Uhr. : : Hamburg U [54544] Meinrath in Hannover, cin Paket, Prüfungstermin am 7. November 1318, S ma Roßberg & Schübbe In das Musterregister ist eingetragen :

N Tork Ao Brin 8 No Vormittags L0 Uhr, vor dem unter- D, versiegelt, enthaltend 48 Knöpfe aus Perl ga E S z a

in a E E Lede O s Nr. 3918, Firma Karl Thomseu in | mutter a T 8 e N ale Are ner Ne. 5, G geblich 35 Abschnitte von Fransen 1 amburg, ein versiegeltes Paket, ent- | nummern 7417, 7419 bis 7423, 7425, F tober 1913. A 9605. 9909 0616 A ORIE 9653. haltend ein A O Ane o 7448, 7450. 7458 7160 bi 7467 7476 : Bad Oeynhausen, den 10. September

I QUOL a C 909d, f ; 448, T45( 58, 7 40, (470 F - , . G A Gas Sa 2: 386, | kasse-An- und Abweldeformular mit Coupon I Ss E e ag E 1913. 9694, 9607, 9658, 9679, 9683, 9686, N Sou, Flächenmutter, Fabriknummer bis (404, (476, 7478, (481, 7482, (20 È Ks j li Y t L 9687, 9689, 9692, 9702, 0E L: 18/20, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am | 7487, Muster für plastische Erzeugnisse, on gliches Amtsger Vt. L O 075, ara (40 Minuten. d: AUguil 1910, WUi VEL 7 T DAA | Ueber das Vermögen tes Bäcker- Va, 9749, 9753 und 975%, O Nr. 3519, Firma Actien-Gesellschaft | Unter Nr. 1474 diz Firma Han- } meisters Friedrih Hermann Müller muster, Schußfrist 3 Jahre, angemelde der Holler’sczen Carlshütte bei | noversche Kuopffabrik BOmpers ck i in Oberneutkirh L, S. wird heute, am A o N Li Rendsburg in Hamburg. ein ver-| Meinrath in Hannover, ein atel, D 10. September 1913, Nachmittags 26 Uhr,

1889. Firma Paul Diersch P siegeltes Paket, enthaltend 3 Muster von | versiegelt, enthaltend 15 Maven i das Konkursverfahren cröfnet. Contites: Aunaberg. N E Be L Gußeisenwaren (Zeichnungen), Muster für bestehend aus Galalith ¿ind @ alalith : verwalter: Herr Kaufmann Oscar Wagner geblih 34 Muster von Posamenten 29 plafifche Erzeugnisse, Fabriknummecn 495, | mit Perlmutter, mit den a | hter. Anmeldefrist bis zum 18. Oktober haltend, Fabriknummern M 56 bis n 496, 497, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet 7495 bis (200, 7503, 7505 79 2 O14, | 1914. Wahltermin a 6. Oktobes Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, Tam 16, August 1913, Nachmittags 12 Uhr | 7515, (916, 7920, 7930, 7933, Muster 1913, Vormittags 10 Uhr. Prii- gemeldet den 19. August 1913, Nahm. 30 Minuten. füc plastische Ae: ZOOR fungstermin am 3. November 1913, f E s m gs I. H. Tres 3 Jahre, angemeldet am. 13. August 1913, F Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest

N + Lerch in amburg, ein j

A niiliag8 10 Uhr, an bicsiger Geri418. [54997] telle, Augustastraße 79, gder s ache, den 10. September 1913,

R S :

Königliches Amtsgericht. Abteilung 5. Bad LausíeK. [54771]

Ueber das Vermögen des Maurerë und Jnhavers einer Material- und

Swhnittwarenhandlung Ernst Nichard Kleine in Oiterwisch wird Fetosg am

Zweibrücken. ; Genofsenschaftsregister. Firma: „Spar- und DarleHenskasse, eingetragene Genossenschaft mit uu- beschräukter Saftpfliczt“., Sig: Lud- wigsthai bei Mittelbexbach. Vor- stantsveränderung. Ausgeschieden : Ludwig Wagner, S. v. Wwe. Eva. Neu be- stellt: FriedriÞ Neu IL, Bergmann in Ludwigs1 hal. : Zweibrücken, 8. September 1913. Kgl. Amtsgericht.

Musterregister.

(Vie ausländishen Muster werden untér Leipzig veröffentlicht.) nberg, Erzgeb. : [54891] In das Musterregister ist eingetragen worben : z 18356 Firma Friß Langee «& Cos. in Buchholz, ein versiegelter Karton, an- geblich 15 Mustec von Posamenten ent- haltend, Fabriknummern 09986 bis 09993, 09997 bis 09999 und 010001 bis 010004, plastischGe Erzeugnisse, Schugfrist 3 Jahre, angemeldet den 4. August 1913, Nahm.

Weiden. Befanntmahung, [54992] In das Genossenschaftsregister ist ein- getragen am 16. August 1913: : ,eDarlchenskasseuverein Nieder- murach, e. G. m. u H.“ Sitz: Nieder- murach. Durch Generalversammlungs- deschluß vom 30. März 1913 wurde an Stelle des ausgeschiedenen Vorstands- mitglieds Johann Köppl der Bäkermeister Iosef Landgraf in Niedermuzach gewählt. Weiden, den 9. September 1913.

K. Amtsgericht Registergericht.

Worden, Ruhr. [4998] In das hiesige Genofsenscaftéregister ist heute bei der unter Nr, 12 einge» tragenen Genossenschaft „Brennerei ver- eiuigter Gast- und Lanudtoirte, einge» tragene Geuosseushaft mit beschränk. ter Haftpflicht, Fischlakeu“ eingetragen, daß die Genossenschaft dur Beschluß der Generalversammlung vom 26. März 1913 aufgelöst ist und daß die bisherigen Vor- standsmitglieder Wirt Heinri Ellerkmann in Holsterbausen und Wirt Ernst Klein- heidt, Werden, zu Liquidatoren bestellt sind. Werden, 30. August 1913. Königliches Amtsgericht.

Wiedenbriiek. Wekannintachung. 7 Bet der unter Nr. 2 im hiesigen Ge- nossenschaftsregtster eingetragenen Genofsen- hast „Langeuberger Spar- und Dar- lehensfassenverein, eingetragene Ge- uofsenschaft mit unbeschräukter Hast- pflicht zu Langeuberg““ ist heute ein- getragen, taß ein neues Statut ange- nommen ist. i Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer Spar- und Darlehnskasse zur Pflege des Geld- und Kreditverkehz8 fowie zur Förderung des Sparsinns. Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekanntmachungen sind vom Vereins- vorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens einem Beisizer zu unterzeihnen und dur das Organ des Verbandes länd- liher Genossenschaften der Provinz West- falen „Westfälische Genossenscaftézeitung zu Münster in Westfalen zu veröffentlihen. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft muß durch mindestens zwei Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Nechtsverbindlichkeit haben foll. Die Zeichnung geschteht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der

FalKeustein, Vogt. [54756] Ueber das Vermögen des Stteterci: fabrikanten Wilze!lm Æruo LLBiudisch in Bergeu (BVo tland), Nr. 17 C, wird heute, am 11. September 1913, Vor- miitags 11 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwaiter : Herr Rechts- anwalt Mans bier. Anmeldefrist bis ius 4. Oktober 1913. Ca nan Er: a I S i; sung8termin am 13, Oftober E913, z S E, Vormittags 111 Uhr, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit G verfabren eröffnet. - | Anzeigepfsi is zum 3 ¡ztember 1913 verwalter: Herr Rechtsanwalt Sins: bier “Anzeigepflicht bis zum 30. September 1913. Aameldefrist bis zum 8, Oktober 1913. Königliches Amt3gericht Falkenstein. Wahltermin am 10. Oktober 1913, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 22. Oktober UDEUSA, Vormittags 10 Uhx. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 8, Oftober 1912. Bad Lausfick, den 10, September 1913,

Lauban. : [54732] eber das Vermögen des Kaufmauns Vaul Giebler in Lauban ist am 9. September 1913, Nahm. 5? Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Ver- walter: Rechtsanwalt Pogge in Lauban. Anmeldefrist bis 28. September 1913. Grste Gläubigerverfammlung und Prüs fungstermin am S. Oftober 198483, Vormittags 9 Uhr, bor dem unter- zeihneten Geriht, Ztmmer Nr. 10 Offener Arrest wit Anzeigepflicht bis 23, Sep- tember 1913. Lauban, den 9. September 1913, Königliches Amtsgericht.

Marienburg, VF ESstbFr. Bekanntmachung. Ueber das Vermögen des Kaufmanns

Seesen. Kontfuraverfahren, [ 54758]

Ueber tas Vermögen des Maurer- meisters (Bauunternehmers) Wit{- helm Lange in Kl.-Rhüden ift beute, am 4. September 1913, Nachmittags 6 Uhr, das Konkur®verfahren eröffnet. Der Nechtsanwalt Nabsilder in Seesen ist zum Konkursverwalter ernannt. Kon- kursforderungen find bis zum 18. Ok: tober 1913 bei dem Geri%te anzumelden, Es ist zur Beschlußfassung über die Bet- behaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters fowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{chu}es und eintretendenfalls über die in § 132 der Konkursocdnung bezeichneten Gegenstände auf Freitag, deu 3, Oktober 1918, Vormittags Uk Uher, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Frei- tag, den 7. November 913, Wor- mittags 1E Uhr, bor dem Herzoglichen

l E E Amtsgericht i esen l ; eröffnet. Konkurêverwalter: Bürgermeister Allen Personen, retten anberaumt

a. D. Sandfuchs in Marienburg. Offener masse gehörige Sa Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. No- a e Rofine cha O dig bember 1913. Anmeldefrist bis zum 1. No- wird aufgegeben, nihts an den Gemein. vember 1913. Erste Gläubigerversammlung \{uldner zu verabfolgen oder zu Teisten, den 8. Oktober 1913, „Vormittags au die Verpflichtung auferlegt, von dem 10 Uhr, Zimmer Nr. 15. Prüfungs- Besiße der Sade und von den Forde- termin den 22. Oktober 1913, Vor- rungen, für welche sie aus der Sache ab- mittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 15. gesonderte Befriedigung in Anspruch Marienburg, den 11. September 1913. nehmen, dem Konkursverwalter bis zum Königl:ches Amtsgericht. 29. September 1913 Anzeige zu maten. K. Württ. Umtsgeriht Neckarsulm. Herzoalichen Amtogerichts in Seescn, Ueber den Nachlaß dir Schueiders- G R N. Schünemann, eheleute Vincenz Streksuß und Gerichtsscreiberaspirant. Marie Cresceutía, geb, Sperrfecßter, GEUT E in Obergriesheiu: wurde am 10. Sep- tember 1913, Nachmittags 4 Ußr, das Konkur8verfahren eröffnet. Bezirkänotar Böhm in Gundelsheim ift zutin Konkurs- verwalter ernannt. Zur ev. Wabl eines anderen Verwalters, ev. Bestellung eines Gläubigerauss{husses und Beschlußfassung emäß § 132, 134 K.-O. sowie zur Prü- ung der angemeldeten Forderungen ist auf Dounerstag, den 9. Oktober 1913, Vormittags 9 Uhr, Termin bestimmt. Der ofene Ärrest ist erlassen. Frist zur Anzeige von Gezenständen usw. und zur Anmeldung von Konkursforde- rungen bis 30. September 1913. Den 11. September 1913. Getiichtésreiber (Unterszzift).

Vorstandsmitglieder aewählt + Heturich Ziegler, Landwirt in Obermainbach, und Sohaun Neubauer, Landwirt in Tennen- lobe, und zwar [leßterer als Stellvertreter des Vorstehers.

Nürnberg, 10. September 1913.

K. Amtsgeriht Registergericht.

Ohlau. [54986] Unter Nr. 47 unseres Genossenschafts« registers ist heute die durd Statut vom 90. August 1913 errichtete Elektrizitäts- genossenscaft Saltauf, eingetragene Genossenschaft mit beschränfter Haft- pflicht, mit dem Sitze zu Haltauf ein- getragen worden. E

Gegenstand des Unternehmens ist der Bezug elektrischen Stromes sowie die Her- ftelung und Unterhaltung vou elektrischen Berteilungéleitungen und Abgabe von eleftris&em Strom für Beleuhtungs- und Betriebszweke.

Bekanntmachungen erfolgen Unter der Firma der Genossenshaft, gezeihnet von 2 Vorstandsmitgliedern, darunter dem Vor- fißenden oder dessen Stellvertreter, in dem „Landwirtschaftlihen Genossenschaftsblatte zu Neuwied“. i

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt dur 2 Vorstandsmitalieder, worunter der Vor- Abende oder dessen Stellvertreter ich bz- finden muß. Der Vorstand kann Beanite der Genossenschaft ermächtigen, über fleinere Beträge (z. B. eingezahlte Ge- \chäftsanteile usw.) zu quittieren. Die Zeichnung geschieht iz der Weise, daß der Firma die Unterschriften der Zeichnenden beigefügt werden. Ä /

Die Höhe der Haftsumme beträgt 400 M, die höchste Zahl der Geschäfts- anteile 50. Das Gescchäftézähr läuft vom 1. Juli bis 30. Juni. Das erste Ge- \ck@äftsjahr beginnt mit dem Tage der ge- rihtliden S aguna und endet am 30, Jünt 1914 A :

Boeitanbäniiälleber find: Josef Ulbrich, Landwirt in Haltauf, Borsigender, Ernst Fuchs, Landwirt in Haltauf, Stellvertreter des Vorsitzenden, Frit Wiesner, Landwirt in Haltauf. i:

Die Einsicht in die Lisie der Genossen ist während der Dienststunden dés Gerichts jedem gestattet. A

Ohtau, den 7. September 1913.

Königliches Amtsgericht.

Forderungen, für welhe sie aus der Sade abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konfturéverwalter bis zum 30. Septeinber 1913 Anzetge zu machen. Königliches Amtsgeri@t ia Zovpot.

Bargieheide. [55079] Das Koukursversahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Otto Niemeier la Vargteheide w?rd nah erfolgter Ab- haltung des S&Elußtei mins bierdurch auf- gehoben. Bargteheide, den 10. September 1913. Königliches Armtsgerich:.

Farst, Lausiúíz. [55074] Konkurseröffaung,. : Ueber das Vermögen des Tuhfabri- ktauteu Carl Pfanneuschmidt in Forft ist am 12. September 1913, Nachmittags VBerahard Lachermund in Marien- rér 9 den, ae S burg ist heute, am 11. September 1913, eroffnet worden. Berwalter er Kauf» | Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren mann Ernst Wendt in Forst. Offener Berns 14s f Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Oftober 1913. Ablauf der Anmeldefrist am 15. Ok- tober 1913. Erste Gläubigerversammlung am 6, Oktober 19183, Vormittags Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 5, November 2918, Vormittags 9 Uhr, an hiesiger Gerichtsftelle. Forst, den 12. September 1913. Königl. Amtsgericht.

[55064] Eergen b. Celle. [54723]

In deg! Konkursver}fab,ren über bas ers inögen des Kaufmanns Heinrich Kohl meyer in Sermaunsburg ist zur Abs nahine der SHhlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung bon Einwendungen gegen das Schlußverzeihnis der bei der Ver- teilung zu berüdsihtigenden Forderunaen fowie zur Anhöruna der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Ge- währung einer Vergüturg an die Mit, glieder des Gläubigeraus\Susses der S{hluß- termin auf den 83. Oktober 1913, Vormittags 9 thr, vor dem König- lien Amtsgericht hierselbst bestimmt.

Vevgen b, C., den 10. September 1913,

Königliches Amtsgericht.

Berlin. Konkursverfahren. [54772] Das Konkursverfahren über das Vers wögen der Frau Vetty Mo902tz, borenen Urlaub, in Verlin. Neue Königstraße 40, in Firma: N. Moot & 209. vorm. F. W. Haupt, ist infolge Schlukßverteilung nah Abhaltung des Swlußtermins aufgehoben worden. Berlin, den 9. September 1913. Der Gertchts\{reiber des Köntglichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 84. S

Bismark, Prov. Sachsen. [54729] Konkursverfahren über das Vermögen es Vauunteruehmers Walter Offen- fop in Steinfeld. Zum neuen Konkurs- verwalter ist der Maurermetster Heinrich Weber in Bismark bestellt worden. Bismaréfk, den 8. September 1913. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Bottrop. [54740]

Königltches Amlsgericht. Ead Oeynhausen. [54770] Konkursêverfahren.

Ueber das Vermögen des Zimmer- meisters Friß Frodermaun zu Nieder- besen Nr. 508 ist am 10. September 1913, Vormittags 11,15 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann A. Wißmann in Bad Oeynhausen ift zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde-

1E Minas Gtr D D: Sm ir E Oi S E Nd

[54994]

Freiberg, Sachsen. [54750] Ueber das Vermögen des Dutmacher- meisters Georg Teistler in Freiberg, Petersstraße 2, wird heute, am 9. Sep- tember 1913, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Herr Rechtsanwalt Dr. Fuß, Freiberg. Anmeldefrist bis zum 1. Oktober 1913. Wahltermin und Prüfungstermin am x0,/x0. 19183, Mittags 12 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. ODftober 1913.

Freiberg, den 9. September 1913.

Königliches Amtsgericht,

Friedeberg, N.-YI. [55065] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Friz Pfeiler, Inhabers der Firma B. Naut Nachf. in Friedeberg N.-M., ist am 11. September, 1913, Vormittags 11,45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Nehtêanwalt Krech in Friede- berg N. M. Offener Arrest und Anzeige- frist bis 1. Oktober 1913. Erste Gläubiger-

Waltershausen. [54755] Das Amtsgericht Tennebera zu Walters- hausen hat am 9. d. M. über der Nachlaß des Maurers August Schönau zu Wahlwinkel (S.-Gotha) das Konkurgs- verfahren eröffnet. Verwalter: Nets- konsfulent Fischer zu Waltershausen. An- meldefrist und Anzetaefrist mit Bezug auf 8 118 K.-O. bis 24: September 1913. Erste Gläubtgerversammlung und allge-}% meiner Prüfungstermin am 14. Oktober d. J., Vormittags 10 Uhr,

Kühne, Gerichtsschreiber.

Weinsberg, [55014] __NK. Amtsgericht Weinsberg. Konkurseröffnung über den Nachlaß von 1) Friedrich Kolb, Weingärtner in

Firma F. Oskar Brauer in Mittags 12 Ubr. 27. September Norden. am 8. Mat

ERegensburg. [54987] Bekanutmachung.

In das Genoffenschaftsregister wurde beute beim „Spar- und Darlehens- kasseuvereiz Aufhausen i. O,, einge- trageue Genossenschaft mit unbe- schränkter Saftpflicht“ in Aufhausen i. O. etngetragen: Xaver Kolmer ist aus dem Vorstand ausgeschieden; Franz Xaver Faltermeierx- in Aufhaufen" wurde als Vorstandsmitglied gewählt.

Regensburg, den 11. September 1913.

Kgl. Amtsgericht Regensburg.

Röddäing. [54988]

In das Genossenschastsregister ist bei Nr. 8, Laudtvirtschaftlichher Bezugs- verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Thiset folgendes eingetragen worden :

Nach vollständiger Verteilung des Ge- nossenschaftsvermögens ist die Vollmacht der Liquidatoren erloschen.

Rödding, den 8. September 1913.

Königliches Amtsgericht.

Schweinfurt. Bekanutmachung. Darlehenskafsseuverein Kleiueibstadt, eingetragene Geuofseuschaft mit un- bescränkter Haftpflicht in Kleiu- eibstadt. Jn der Generalv:rsammlung vom 17. August 1913 wucde an Stelle pes Ambros Wirsing der seitherige Vor- fteberstellvertreter Jakob Stuhl als Bor- fleher und an dessen Stelle der Bauer Franz Süß in Kieineibstadt als Vor- iteherstellvertreter gewählt. : Schweinfurt, den 10. September 1913. K. Amtsgericht. Registeramt.

Spremberg, Lausitz. [54691] Befauntmachung. Der unter Nr. 12 unseres Genofsen- schaftsregisters eingetragene WBeatnten Bauverein, eingetragenen Genofsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht, zu Spremberg, Laußfiz, hat durch Be- \chlüfse feiner Generalversammlungen bom 21. Dezember 1912 e al August 1913 eine Saßungen geändert. i | Der Norstand besteht j-ßt aus 4 Mit- gliedern, und zwar aus: a. dem Oberpoit- tekcetäc Paul Menyel als Vorüyenden, b dem Amts„zerich1ssekretäc Feodor Klahre als Schriftführer, c. dem Bahnafsistent Friß Zegenhagen als Ka!sierer, d) dem L°oitungsaufseher Hermann Weckwerth ais Beisiger. Die Vorstandsmitglieder, Bahn- hofsvorsteher Karl Huth und Telegraphen- sefretär Georg ais sind aus dem Vor- ande ausgetreten. : h Sbveniberg, Lausitz, den 5. September 15.

1913 Köntglich:8 Amtsgericht.

trehlen, Schles. [54991] 7 In unser Senossenschaftsregister (ft heute bei der unter Nr. 14 eingetragenen Ge- nofsenshaft „Strehlener Spar- und Darlehuskafscuverein, e. G. m. u. H. in Strehlen“ eingetragen tworden, daß der Gutsbesißer Karl Fieß in Frieders- dorf aus dem Vorstande ausgeschieden und an setne Stelle der Gasthausbesißer Friy Scholz in b a0 in den Vorstand ge-

ählt worden ift. , Eci, den 9. September 1913.

[54990]

Buchholz, ein versiegeltes Paket, an- geblih 49 Muster von aus Pappe ge- prägten Erzeugnissen enthaltend, Fabrik- nummern 6107, 6616, 6633, 6636, 6660, 6664, 6685, 6694, 6741, 6745, 6751 bis 6754, 6756, 6758, 6759, 6761, 6765, 6768, 6770 bis 6776, 6780, 6782, 6783, 6786, 6787, 6791, 6793 bis 6796 6798, 6802, -6803, 6819, 6815, - 6817, 6818, 6820, . 6828, 6829, 6831 und 8033, plastische' Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet den 20. August 1913, Vorm. 210. Uhr.

1891. Firma Emil Haase in Anna- berg, 15 Muster von Perlshnuren, ofen, Fabriknummern 1281 bis 1295, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 22. August 1913, Vorm.

12 Uhr G e 1727. Firma Karl Köhler jr. in Axunuaberg. Betreffs des Musters Nr. 12048 ist am 283. August 1913 die Verlängerung der Schußfrist auf weitere 3 Jahre angemeldet worden. 1892. Firma Heinr. Wilh. Gutberlet in Anuaberg, cin versiegeltes Paket, an- geblih 23 Meuster von geprägten Pavier- waren enthaltend, Fabriknummern 309641, 8067, 8568, 8569, 8571, 8072, 3574, 897D, 8577 bis E a bis E lastisde Erzeugnisse, S{bubfrist Z Jahre, ea h den 23. August 1913, Nachm. 29 UBE. 1893 Firma Annaberg BVutton Works Victor Schweizer in Auna- berg, ein versiegeltes Paket, angebli das Muster eines gehäkelten Grellot enthaltend, herstellvar in allen Farben, Formen und Größen, ai N O Erzeugnisse, ußfrist 3 Jahre, an- a u, 29 Äuaust 1913, Mittags ¡2 Uhr. L: Annaberg, den 11. September 1913. Königlich Sächsisches Amtsgericht.

Brandenburg, Havel. [54892] In unser Musterregister ist hente unter Nr. 239 b-i der Firma Erust Paul Lehmaun, Brandenburg a. H, folgendes eingetragen: Die Schußfrist iît yom 29, August 1913 ab auf weitere 7 Jahre verlärgert für das Schachteldeckelbild zu Art. 652. / Brzaudenburg a. §H,, den 2. Sep- tember 1913. i Königliches Amtsgericht.

Düsseldorf. [54543]

In das Laer find folgende Eintragungen erfolgt :

Nr. 1701. Firma Metallindustrie Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Diisseldoxf, ein unvers{lossenes Paket, enthaltend vier buntfarbig bedruckte Blech- dosen, welche ¿zur Aufnahme von Karbid dienen sollen, N 857, 857 % E b, 897 c, Flähenerzeugnisse, angemeldet « 1 E E Nachmittags 4 Uhr, Schutzfrist 3 Jahre.

Nr: 1702, Firma Heimendahl «& Keller zu Silsden, ein vers{chlossener Um- schlag, enthaltend ein Modell und 6 Zeich- nungen für Tischgeräte, Fabriknummern 1564 bis mit 1570, plastishe euen argemeldet am 12 August 1913, Nach- mittags 4 Uhr, Schußfrist 3 Jahre.

Nr. 1703. Firma Stock & Kopp zu Düsseldorf, ein Etikettenstempel mit dem

Firma der Genossenschaft ihre Namengs-

unterschrift beifügen. |

Die Genossenschaft wird durch den Vor-

stand gerihtlich und außergerichtlich ver-

treten.

i TBiedenbrück, den 3. September 1913. Köntgliches Amtsgericht.

Wurzen. [54995] Auf Blatt 16 des hiesiaen Genossea- s{haäftsregisters ist heute die Firma Dresch- geuosseushaft Kuatewit - Meltewis, ecingetrageue Genosscuschaft mit be- schränkter Haftpflicht mit dem Sißze in Knatewitz und weiter folgendes einge- tragen worden : | Das Statut ist am 4. September 1913 errichtet worden. Gegenstand des Unter- nehmens ijt die gemeinschastliße Be- s{hafffung, Unterhaltung und Benußung etner Dreshmaschine mit Strohpresse und Zubehör. : : Alle voa der Genossenschaft auêgehenden Bekanntmachungen erfolgen in der Form, daß sie mit der Genossenschaftsfirma und dem Namen zweter Vo! standsmitglieder oder, sofern die Bekanntmachung vom Aufsichtsrate ausgeht, mit dem Namen des Vorsitzenden des Aufsichtsrats unter- zeihnet und in den „Genossenschaftlihhen Mitteilungen des Verbandes der land- wirtschaftlichen Genossenschaften im König- rethe Sachsen“ veröffentlicht werden. Beim Eingehen dieses Blattes tritt bis zur nächsten Generalversammlung die „Leipziger Zeitung" an seine Stelle. Das Geschäftsjahr läuft vom 1. April bis 31, März. : i i: Die Haftsumme eines jeden Genossen beträgt 300 Æ für jeden Geschäftsanteil. Die höchste Zahl der Geschäftsanteile, auf die sih ein Genosse beteiligen kann, ift auf zwanzig bestimmt. Mitglieder des Vorstants sind dle Gutsbesißer Nichard Müller und Walter Vetter in Knatewiy. | / Willenéerklärungen und Zeichnungen für die Genossenschaft exfolgen in der Weise, daß beide Mitglteder des Vorstands der Firma der Genossenschaft ihre Namen binufügen. i A Die Einficht der Uste ter Genossen ift während der Dienststunden des Gerichts jedem gkstattet. s Wurzen, am 10. September 1913, Königliches Amtögericht.

Zeulenroda. Bekanntmachung. ; Auf Blait 5 des hiesigen Genossen- \chaftsregisters, den Bankverein Zeuieu- roda uud Umgegend, e. G. m. b. H,, iu Liquidation betreffend, ist heute ein- getragen worden, daß durch Beschluß der Generalversammlung vom 4. September 1913 Bankvorsteber Nichard Heiver und Konditoretbesißer Paul Rudolph, betde in Zeulenroda, als Liquidatoren abberufen und Generaldirektor Carl Baumgärtel, Karktonnagenfabrikant Ferdinand Bod, Schankwirt Wilhelm Dübler, Kaufmann Iosef Reinhard, sämtlich in Zeulenroda, als Liquidatoren neu bestellt worden sind, und daß die Willenserklärungen der Ge- nossenschaft nur rechtsgültig find, wenn sie von mindestens dret Liquidatoren ab- gegeben bezw. unterzeichnet sind.

[54996]

Kuvert, enthaltend 4 Muster von Decores auf Gläâsern (Zeichnungen), Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 6001 bis 6004, Schupfiiit Z Jahre, angemeldet am 18. August 1913, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten. i Nr. 3521. Firma Alexauder Lisch in Hamburg, ein offenes Kuvert, enthaltend 6 Muster von A Phetographiea) (fünf davon au imit, Eisbärtelideden) —, Muster für vlastiiche Grzeugnisse, Fabriknummern 182, 297/1, 297/2, 297/3, 297/4 und 297/95, Shug- frist 3 Jahre, anzemeldet am 20. August 1913, Nachmittags 12 Uhr 45 Minuten. Nr. 3522. Firma au at dn in Hamburg, ein versiegeltes Kuyer , ent» R 59 S eMuster von Shmuckjtücken (Zeichnungen), Muster für plastische Er- zeugnisse, Fabriknummern 830/219 bis 830/240, 840/078 bis 840/087, 836/136, 836/137, 836/139 bis 836/154, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. August 1913, Vormittags 9 Uhr 15 Minuten. Nr. 3623. Firtna E T. Miebter in Hamburg, ein versiegeltes Kuver , ent- A 17 Muster bon Schmuckstüken (Zeichnungen), Muster für plastische Er- zeugnisse, Fabriknummern 850/001 bis 850/010, 839/009 2 839/013, A 830/217, Schußtrist 3 Iahre, angemelde am 23. August 1913, Vormittags 9 Ubr

15 Minuten.

Nr. 3524. Firma Aug. F. Richter in Hamburg, ein versiegelIes Kuvert, enthaltend 50 Muster von Shmuckfstücken (Zeichnungen), Muster für plastise Er- zeugnisse, Fabrknummern 822/229 bis 822/236, 822/220 bis 822/222, 822/733, 822/734, 827,159 bis 827/177, 822/223, 830/215, 830/244, 836/135, 830/241 bis 830/243, 839/014 bis 839/018, 850/011, 850/012, Schußfcist 3 Jahre, angemeldet am 23. August 1913, Vormittags 9 Uhr 15 Minuten.

N - 3920. Firma Hanseatische Siemens-Schuckeriwerke Gesellschaft mit beschräukter Saftung in Hamburg, ein offenes Paket, enthaltend 4 Muster von Majolikabeleudtungskörpern, Muster für plaftisWe Erzeugniffe, Fabriknummern 6266, 6267, 6495 und 6559, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. August 1913, Bormittaas 10 Uhr 40 Minuten. :

Nr. 3526. Firma Ph. J. Maul in Samburg, ein versiegeltes Paket, ent- haltend 3 Muster von 2 Klemmern und 1 Kartenständer, Muster für plasttsche Erzeugnisse, Fabriknummern 1218, 1222, 01257, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. Augujt 1913, Nachmittags 2 Uhr.

Nr. 3527. Eduard Theodor Wil- helm Grunert in Hamburg, ein offenes Kuvert, enthaltrnd 1 Muster von einer Stoßauffangvorrichtung _an Automobilen (Zeichnung), Muster für plastishe Er- zeugnisse, Fabriknummer 1913, Schußfrist 1 4 angemeldet am 30. August 1913, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten.

Hamburg, den 9. September 1913,

Das Amtsgericht Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

Hannover. [54893] Im E des hiesigen Amts- ichts ift eingetragen : E

gens Nr. 1155: Die Schußfrist bezüglich

schräukter Haftung in

Etiketten, S e Beur A Reklame, Inserate, _ Plakate de ade Daumen 270 bia 280, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemelder am 16,„Wugust. 1913, Mittags 12; Uhx 15 Min, i | Unter Nr. 1476 die Firma Rob. Leunis & Chapman GéêsellsWaft mit be s{chräufter Haftung in SHaunovet, ein Paket, versiegelt, enthaltend 31 Muster

mit den Fabriknummern 2805 bis 255] Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfri 3 Jahre, angemeldet . am 80. 1913, Nachm. 12‘ Uhr 35 Min. x Hanuover, 1. September 1913.

Königlihcs Amtsgericht. Abt. 11.

Menden, Kr. ESCrIohn. [54540] In un!er Musterregistér is eingetragen: Nr. 115, “Neuwalzwerk, Aktien gesellschaft, Bösperde, cin versiegeltes Paket, enthaltend: ag, Nr. 953, 954,955 ünd 956, b. 1 Toabah/

Nr. 2645 A, plastishe Erzeugnisse, Schuß!

1913, Vormittags 11 Uhr 15 Minuten, Meudenu, den 1. September 1913. Königliches Amtsgericht.

Wa?denburg, Schtes. - In unser Musterregister ist eingetrage! Nr. 353. Firma Carl Krister, Por zellanfabrik, Waldenburg, O cin versiegeltes Paket, enthaltend 1 L mit dem Flächeudekor Nr. 2870, gei als deforatives Erzeugnis tér O Flächenmuster, auf Z Jabre, angemeldet am 7. August 1913, Vorm. 9 Ubr. l Waldenburg, Schles, 31. August 191à Königliches Amtsgericht.

Zwickau, Sachsen. [548] ÎIn das Musterregister ist heul getragen worden: Nr. 202. l Gebrüder Jacob in Zivickau, “4 verslossene Kiste mit 46 Musen k Pendelgarnituren mit Brennermänke ; N Gas- oder elektrishes Licht beut q in echt Feueremaille in per Farbenzusammenstellungen, * " Gel 0 nummern 305 und 145, - plastische v u nisse, Schußfrist 3 Jahre, cngemelte 27. Auaust 1913, Nachmittags 43 He Zwickau, am 9. September 191d Königliches Amtsgericht.

Konkurse. Aachen. d Veber das Vermögen des I? Ju Heinrichs, MaschinenstePer un pier haber ciuer Zigarreu- und na i handlung in Uachen, NRennba l ist am 10. September 1913, Dort hett 11 Uhr 50 Minuten, das Ronfurven ct eröffnet worden. Verwalter ift der Offenet anwalt Bücen in Aachen. 7, Oh Arrest mit Anzeigefrist bis zum (pefrif tober 1913. Ablauf der Fame erdeD an demselben Tage. Erste Gläu K inb sammlung, urd allgemeiner ie termin am 17, Oktober 1912,

Zeulenroda, den 11. September 1913.

Fürstliches Amtégericht. Namenszug der Firma Stock & Kopp,

Königliches Amtsgericht,

bes von der Fiïma Hannoversche Cakes-

Unter Nr. 1475 die Firina Cigaretten- ] fabrik Karasi, Gesellschaft mit be-F Hauuover, ein Umschlag, enthaltend 11 Veuster fürY Berpackungen, k mit denk

von lithograpbis{en und Buchdruckseck«n :

Augul M

je ‘1 Tombachtüll:!M teller Nr. 957, c. 1 Knopf (für Porticren)Y

frist 3 Jahre, angemeldet am 25. Augus!

[548%]

Vor F

mit Anzeigepflicht bis zum 1015.

1 Königliches Amtsgericht.

Bolkenhain. Ueber den' Nahlaß des am 24. 1913 in Würgödorf verstorbenen

LBürgsdorf it heute, 1913, Nachmittags 41 verfahren eröffnet.

Spétiteur hain. 1948.

Uhr, das Konkurs Konkursverwalter

Anmeldefrist bis 29.

toLer 1913, V Offener Arrest mit 28. September 1913. Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerich1s Bolkeuhain.

Anzeigefri1t

Ehrenbreitstein. Bekauntmachung. Ueber den Nachlaß des verstorbenen

Johanu Moskopp aus Niederberg ist

am 11. September 1913, Vormittags 107 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Nehtsanwalt Müller in Ehrenbreitstein. Anmeldefrist für Konkuré forderungen bis zum 1 O tober 1913. Erste Gläubigerbersammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 4. Okxtover 1983, Vornittags X0 Uhr. Offener Arrest und Anzeige- pflicht bis zum 26. September 1913. 1g Zorenbreitstein, den 11. September Ös

Königliches Amtsgericht.

Erlangen. [54798]

Das Kgl. Amtsgericht Erlaugen hat über das Vermögen der offeneu Dandels- gesellschaft Kurz & Eisiug in Erlangen amt Ll Se bsainker 1913, Nachmittags

Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter : Rehtsanwalt Esper in Erlangen. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen 1, Oktober 1913. Termin zur Wahl etnes anderen Verwalters und Bestellung elnes Gläubigeraus\husses am 29. Sep- tember 1923, Vormittags 9 Uhr, sowie allgemeiner Prüfungstermin am A8. Oktober 19183, Nachmittags § Uhr, im Sigzungssaale des Kal. Amts- gerichts Erlangen.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Ess0n, Ruhr.

[54739] Konkursverfahren. „Ueber das Vermögen des Zigarren- häudlers Gustav Hülter in Esseu-R. dur Beschluß vom heutigen T der Konkurs eröffnet. Der Kaufmann ugust randes in Essen ist zum Konkursver- walter ernannt. Offener Arrest und An- zeigefrist bis zum 27. September 1913. Anmeldefrist bis zum 11. Oktober 1913. Erste Gläubigerversammlung den 3, Ok- tober 1913, Vormittags 107 Uhr, Prüfungstermin den 21. Oktober 19148, 0s LL Uhr, vor dem unter- zeichneten Geriht, Zweigertstraße Nr. 52, immer Nr. 30. Essen, den 9. September 1913. Der Gerichts\chretber

g 1shofêwerda, den 10. September

[54731] August : Justiz- kauzleigehitfen Gustav Bunuzel aus am 10. September |

Alfred Güttler in Bolken- September Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin den S, Of- ormittags L607 Uhr. bis

[54768]

bis | h

Vormittags UA Uhr,

Vormittags 11 Uhr. Friedeberg N.-M,, den 11. 7 | tember 1913.

Königliches Amtsgericht.

Gräfentonna,

- | befizers Emil Tildtmaun, Vormittags 112 Uhr,

Reinhold Wanders[eb, Offener Arrest mit Anzeige- und frist bis 30 September 1913.

10 thr.

Herzogl. S. Amtzgericht.

Greifenhagen. Koutursverfahren.

Bartelt in Gceifenhagen ist zum Konkurs- verwalter ernannt. 31. Oktober 1913.

mitiags 10 Uhr, und Prüfungstermin am 24. November 19183, ‘Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 31. Oktober 1913.

Greifenhagen, 10. September 1913. Königliches Amtsgericht.

Hildesheim.

Ueber das Vermögen der Gustav Miche, Inhaber Friedrich Bode in Hildesheim, wird heute, am 11. September 1912, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurgs- verwalter: Bücherrevisor Flössel in Hildes- eim. Erste Gläubigerversammlung am 9, Oktober 1918, Vormittags 106 he; allgemeiner Prüfungstermin am 6. November 49183, Vormittags 10 lhr. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 23. Oktober 1913. Hildeéheim, den 11. September 1913.

Der Gertchts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. L.

Eifel, [54766] Ueber das Vermögen des Oberstück- meistersmaaten Erich Kahl, auf S. M. S. „Hannover“ in Kiel, zurzeit in Wilhelmshaven , Eigentümer eines Zigarreugeschüäfts in Kiel, Brun9wiker- straße Nr. 56, wird heute, am 10. September 1913, Nachmittags 121 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Bücherrevisor . Pichinot in Kiel, Sophienblatt. Offener Arrest mit An. zeigefrist bis 2. Oktober 1913. Anmelde- frist bis 10. Oktober 1913. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, Gläu- bigeraus\{chu}ses und wegen der Angelegen- hetten nah § 132 Konkursordnung und allgemeiner Prüfungstermin den 24. Ok. tober 1913, Vormittags 10 Uhr, Ringstraße Nr. 21, Zimmer 87.

[55084] Firma

des Königlichen Amtsgerichts,

verjammlung am 7, Okiober 19383, / und allgemeiner ss Prüfungstermin am 21, Oftovbevr 19183,

Sey-

[54753] Uebec tas Vermögen. des Gerberei-. Weruings- : | hausen, ift heute, am 11. September 1913, l das Konkursverfahren eröffnet. Konkuréverwalter : Flurversteiniger Werningshausen. Anmelde- )rüfungs- termin: 9, Oktober 1923, Vormittags

[54730]

Ueber das Vermögen der Firma A. Wilde und ihres Juhabers des Kaufmaunus Carl LLilde zu Greifenhagen ist durch Beschluß vom heutigen Tage das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Nechtsanwalt Dr.

Anmeldefrist bis zum Erste Gläubigerver- sammlung am 9, Oktober 19183, Vor-

21

©

Pforzheim.

Ferdinaud

mittags 113 Uh eröffnet.

PÖöSSnNeckKk.

1913 in Pöfßneck verstorbenen Schneider- meisters Hermann

ahe nachmittag 4 Uhr vorsteher meldefrist Gläubigerversammlung termin: §. Oktober 1913. Arrest mit Anzeigepfliht bis 25. Scp- tember 1913.

Radeburg.

händlerin Auguste Kunath, geb. Wilhelm, Post Tauscha (Bez. Dresden), am 10. September 1913,

g H RDatie: Herr Lokalrichter Gött- tember 1913. am 14. Oktober 19183, Vormiitags 1E Uhr. pflicht bis zum 30. September 1913.

Radeburg, den 10. September 1913.

Reutlingen.

Ueber das Vermögen des Benedikt Vettex, Mehlhäudlers in Pfullingen, wurde heute, am 11. Septbr. 1913, Vor- | d mittags 9 Uhr, öffnet. notar Umbrecht Arrest, 6. Oftober 1913, lung und allgemeiner 18, Oktober 19183, I it

ermann Brümmerx zu Norderney i

beute, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren anwalt Ulfers zu Norden. mit Anzeigefrist bis zum 1913. - 1913.

Verwalter : Offener Arre

eröffnet.

Vormittag

Norden, den 8. September 1913. Königliches Amtsgericht. 1.

[54885 Ueber -das

eute, am 11. September 1903 Bor

Anmelde

Uhr. Prüfungstermin

9 Uhr.

Pforzheim, den 11. September 1913 Gerichts\chreiberei Großh. Amtsgerichts. A. 4.

Konkursverfahren. Ueber den Nawlaß des am 16. Iuli

Tischendorf ist der Konkurs er- Konkursverwalter it der Bureau- Otto Noetblih in Pößneck. An- bis 1. Oktober 1913. Erste Prüfungs- Offener

net.

und

Pöfneck, den 11. September 1913.

Herzogliches Amtsgericht. Abt. [L

[54767] Ueber das Vermögen der Schnittwareu- Sulda verehel. in Sacka, wird beute, Nachmitiags Ühr, das Konkursverfahren eröffnet. hier. Anmeldefrist bis zum 30. Sey- Wahl- und Prüfungstermin

Offener Arrest mit Anzeige-

Königliches Amtsgericht.

[54747] K. Amtsgericht Reutlingen.

das Konkursverfahren er- Konkursverwalter ist Bezirks. in Pfullingen. Offener Anzeige- und Anmeldefrist bis Prüfungstermin am 5 Vormittags V.

Königliches Amtsgericht, Abt. 23 a, Kiel,

[54889] Ueber das Vermögen des Kaufmanns

Nechts-

29. September Anmeldefrist bis zum 18. Oktober Erste Gläubigerversammlung am 29, September 19183, 12: thr. tober 19183, Zimmer Nr. 12.

Prüfungstermin am D7. OXf- Vormittags UA Uhr,

Vermögen des Kaufmauns h Weil, Inhabers der Firma : Ferdinand Weil in Pforzheim, wurd Gräfeutonua, den 11. September 1913, | h j r, das Konkuréverfahren | h Rechtéanwalt Böhm hier wurde zum Konkursverwalter ernannt. frist: 10. Oktober 1913. Erste Gläubiger- versammlung: 8. Oktober 19183, Vor miitags 9 Mittwoch,

Vormittags und Anzeigefrist: 10. Oktober 1913.

den 22. Oktober 19183, Offener Arrest

[54757]

Lehrensteinêfeld, gestorb. 1913, 2) dessen vorverstorbener Ehefr st | Christine Karoline Kolb. am 10. S-éptember 1913, 6 Uhr. Korkursverwalter : st | Gramer in Willshach.

Nachm Bezirksno

iober 1913. Wahl- und 8. Oktober 1923, s| Den 11. September 1913.

A.-G.-Sekr. Gw inner.

Prüfungêsterm

WeissWasser.

Konkursverfahren. Neber das Vermögen meisters

]| Heinrich Schuster in eute, am 11. September 12 Uhr, das Konkurét verfahren eröffn

| Konkursverwalter ift der Kaufmann Ernst

- | Gros in Weißwasser O. L.

Anmeldefr is zum 1. November 1913.

Termin z

- [tober 1913, Prüfungstermin 1913, Vormittags 10 Uhr, Zimm Nr. 10. bis zum 25. Oktober 1213. Weißwasser, den 11. Sevtember 191 Der Gerichtsschreiber des Köntglichen Amtsgerichts.

Zanew. Vekanutmachung. Veber das Vermögen des S

Vormittags 10 Uh

das Konkursverfahren

in Zanow. zum 1 Oktober 1913 zumelden. Eiste Gläubigerversammlun am 27. September 19183,

11, Oktober 19183,

93 Uhr.

Offener Arrest mit

27. September 1913.

Zauow, den 10. September 1913. Der Gerichts\chreiber

des Königlichen Amtsgerichts.

Zoppot.

Bruns Heese in Zoppot wtrd heute am 10. September

zuin Konkursverwalter ernannk. bei dem Geriht anzumelden. Es

ernanuten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschuses und ein- tretendenfalls über die im 8 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 4. Oktober 1913, Vor, mittags UL Uhr, und zur Prüfung er angemeldeten Forderungen äuf den 28, Oktober 19183, 10 Uhr, vor dem unterzeihneten

rihie Termin anberaumt. Allen érsoneit,

n Besiß baben oder zur Konkursma i s{uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt,

e etwas

Amtsgerichtssekretär Haube n\ak.

bon dem Besige der Sache und von den

geb. Ehrle,

: | Offener Arreft, Anmeltefrist und Anzeigepflicht bis 1. Ok-

Nachmitt. 4 Uhr.

[54734]

tes Väeker- und Wirtschaftsbesizers Boxberg wird 1913, Mittags

ersten Gläubigerversammlung am 83. OFfk- am 14. November Offener Arrest AN Anzeigepflicht

[54736] | Í S chuh- machers Gustav Völgzke in Zauow ist heute, Vormittags 114 Uhr, durch Be- \chluß des Königlichen Amtsgerichts hier eröffnet worden. Konkursverwalter ist der Kaufmann Hertel Konkursforderungen sind bis bei dem Gericht an-

Vor- mittags 923 Uhr. Prüfungstermin am Vormittags vor dem Amtsgericht Zanow. Anzeigepflicht bis zum

[54726] Ueber das Vermögen des Hotelbefizers

1913, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Louis Warneck in Zoppot tvtrd Konkurs- forderungen sind bts zum 15. Oktober 1913 wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des

welche eine zur Konkursmasse geh3 i erste Gläubigerversamm- | { h ; rômasse gehörige Sathe

au itt. tar

in:

et.

ist ur

r.

er

3

g

mögen des Sermaun Jäckel (Firma: Jäckel) in Dresden, C (Wohnung: Kanonenstraße 9, Werkpklahß: Kanonenstraße 9), wird gehoben, naddem der im Vergleichstermine bom 15. April 1913 angenommene Zwangs- vergleih durch rehtsfräf

Konkursverfahren. In __ dem Konkursverfahren über das Vermögen des Zigarrenhändlers Antou Velker in Bottrop ist zur Abnahme der S{lußrehnung des Verwalters fowie ¿ur Anhörung der Gläubiger über die Er- stattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\{hus}ses der Schlußtermin auf den 21. Oktober 19183, Vormittags 10 Uhr, bor dem’ Königliden Amts- gerihte hierselbst, Zimmer 24, bestimmt.

Vottrop, den 6. September 1913. Königliches Amtsgericht.

Bremervörde. [55076] In dem Konku1sverfahren über das Vermögen der Nordwestdeutschen Flug- zeugwerke Evers «& Co., Gesellschaft mit beschränkter HSastuna in Bremerv- vörde wird Termin ¿ur Anhörung der Gläubigerversammlung über Einstellung des Konkursverfahrens wegen Mangels einer den Kosten des Verfahrens entsprechenden Konkursmasse auf den 22. September 1913, Vormittags 12 Uhr, an- beraunit.

Bremervörde, den 9. September 1913. Königliches Amtégericht.

Dresden. [54743] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Papiergroßhändlers DSer- mann Gustav Mauckfsh in Dresden, Wintergartenstraße 25, Gartenhaus links, jeßt in Radebeul, Kronprinzenstraße 3 IT,

wird nah Abhaltung des SHlu termins hierdurch aufgehoben. E

Dresden, den 11. September 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 11.

Dresden. [54742] Das Konkursverfahren über das Ver- Vaugetwerken Friedrich

: Sermaun oswiger Straße L

hierdurch auf

tigen Beschluß vom

15. April 1913 bestätigt worden ist.

r

ÆIsterwerda.

Dresden, den 11. September 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 11.

Efiehstätt. Bekanntmachung. [54535]

Das K. Amtsgericht Eichstätt hat mit

Beschluß vom Heutigen das Konkursver- fahren über machermeisters Josef Vöhm in Eich- stätt nah aufgehoben.

das Vermögen des Schuh-

Abhaltung des Schlußtermins Eichstätt, den 10. September 1913.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Eichstätt.

[54737] i Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Schlossermeisters Rudolf

Laube in

Greifenhagenerstraße 49,

Vormittag pfolgter Abhaltung des Slußtermins hier- [4

ückenberg, jeßt in Berlin,

wird nah er-

dur aufgehoben.

Frankenberg, Sachsen.

Elsterwerda, den 8. September 1913. Königliches Amtsgericht.

[54764] Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Guts- und Gasthofsbe 8 Friedrih Reinhard m ag faces

in

Brauunsdorf, jeyt in Lauter, wird