1913 / 218 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[55297] : R ASAS L _ A O Bilanz (31, Dez. 1912). Geschäftsbericht von [32447]

Act, . Ï ( i j E E E C R T R T TLRTER M MRMGT E em R R T 55035 ° 2 ° : : L : W Ges. Loge Leopold zur Treue Karlsruhe i, B. Erste Elsässisthe Mechanische E E : Kleinbahn-Aktiengesellschaft Benz & Cie. Rheinishe Automobil- u. Motoren-Fabtrik,| Baumwollspinnerei Rothe Erde

ir laden hiermit die Herren Aktionäre zu der au reitag, ifereî ; ; S ; , é Hb Dire Oftober, Nachmittags 5 Uhr, in den Geschäftsräumen des berden] Küferci, Aktiengesellshast | Immobilien 100 376/10} Aktienkapital [D Vismark-Gardelegen-Wittingen. Aktiengesellschaft Mannhei | zu Bocholt, tarlin, Stefanienstr. Nr. 5, anberaumten Generalversammlung ein. vorm. F rühinsholz inSchiltigheim. In der Kasse , Schulden | Debet, Gewinn- und Verluftrechnuna am 31. März 1913. Kredit. g annyeiun, 2 Die Generalyersammlung der Baum- i i Tagesordnung: Auf Grund des Artikels 23 der Statuten | || Reservefonds | mes n Aktiva. Bilanz pro 30. April 1913. Pasfiva: wollspinnerei Nothe Ecte zu Bocholt vom 2 Geschäftsberiht 1912/13. y werden die Herren Uftionäre zu der am | . | UNTotenlon O Gewinnvortrag aus 1911/12 8. April 1913 hat folgenden Beschluß 2) Rechnungsablage und Entlastung des Vorstands und AufsiYtsrats. Saméêtag, den 4. Oktober d. I, um N a o a oa 3 660: Kuréverlust Zinsenkonto : An 2 A Per f gefaßt: | Betriebskonto: Grundstück- und Gebäudekonto Aktienkapitalkonto . [16 000 000 Die Stammaktien werden in der Weise

3) Neuwahl. 5 Uhr Nachmittags, im Geschäftslokal 100 756/44 Zas Erneuerungsfondskonto . , (96/44 | Santo : 609/82) Betriebseinnahmen alte Fabrik : s Obligationskonto . [10 000 000 zusammengelegt, daß je zwei Stamm-

Karlsruhe, den 13, September 1913. der Gefellshaft zu Schiltighei [- i: Der Vorstand. straße Ga M a, mal: ahurimmernimaemernm in und Verluftkonto (31. Dez. 1912). Geseßlihes Re)ervefondskto. 6 381/11 427 989,45 Vortrag . . . 1440000, Reservefondskonto | 4 207229 Chen In clcer Serre E Veviammlung ergebenst eingeladen. ; O B Lo E eno S 2 eld Des, E GOdnT E Gs : DENSL It: e werden. Es ift d ia a Ea pan agesordnung : Pal L | Abschreibungen 4118/21 auégaben , 2 2, 96 306/55 ertaustem , onto D E gesordnung In der Kasse (31. 12. 12) ._, i eni E, O ne DOZE Delkcederekonto . . | 151 322/47 Sab E D t E

[95235] T. Bericht des Vorstands über das Sonstige A | Ti : 98 —— ge Ausgaben 1561/75} Gewinn von 1912 , ) 500|— L 9 0/ A 34 924, K | E En 2 0/0 Dividende 98 100, 1434 924, L onto, 90 751 988/13 | der Aktie bis zum 30. Dezember

Geschäftsjahr 1912/13. Ünterbäle : N 92

E, A. Schwerdtfeger & Co. Aktiengesellschaft 11. Bericht des Aufsichtörats Sr en. P O M Vortrag auf N na bis l S N G ewinn 3 660/34 | 2 c 92 j teuer Zugang ; Stif, E913 obne Zusammenlegung in eine

| neue Rechnung 25 560,54 | 123 660/54 30,4 1919 «O68 Prinz Heinrih-Stif. | 2 955/75 | Vorzugsaktie umzuwandein. Von

dieser Befugnis hat der Vorstand die

Bilanz am 31. Mär; 1913, TTI. Feststellung der Bilanz. ; 54 1V. Verfügung über den Reingewinn. 6 541/39 191 178/03 191 178/03 T531939709 | tung Ganß-Stif- Abschreibung . .__121939,73 | 1 410 000|—{| Iulius Ganß-Stif- Aktionäre spätestens 1 Monat vor Ablauf

4 « |„«] V. Entlastung dem Vorstand N a F e d VI. E ; E etteler Grundbe T -Aftien e H Aktiva. Vilanz am 31. März 1913. Pasfiva. tung a 52 50830 | A | Sntlastung dem Aufsichtsrat sit g sellschaft. cane ra res a Grundstücckonto neue Fabrik : | Kaiserpreis-Stiftung 50 E dieser Frist durch söffentliße Bekannt-

An Grundstückskonto 283 000 VII.E ür ei G « Gebäudekonto: « Srneuerungswahl für ein saßzungs- Der Vorstand. | Cisenbahnbaukonto . . . . | 4600 549|72/| Aktienkapitalkonto . 4 905 000— | Gesamtgebäude Waldhof . .| 1646 398 Arbeiterunter- ole uet e E E E

Bestand am 1. April 1912 gemäß ausfcheidendes Mitglied des v. Gillern. j Grund- und Bodenkonto . | 235 000/—|| Grund- und Bodenkapital- Fabrikgebäudekonto neue Fabrik : stüßungskfafse . .| 13393761 konto 2395 000 Fabrik auf dem Waldhof Beamtenunter- Aktien dur Stempelaufdruck vermerkt.

| Zugang 1912/13 280 307/09 Aufsichtsrats. : B 9 000/- O a E s , 20 207/09 | : s » [55031] ° Effektenkonto 165 072/50 T7 era 7 ; i 775 307/09 | 1. Ofen Ds am Gastverk Arolsen Aktiengesells@{haft. Beteiligungskonto 34 000 Erneuerungsfondskonto . . | 308 725/96 3 450 000 stüßungsfasse . „f 15452560 | Der Beschluß ist in das Handelsregister —-ca. 1 la Abschreibung . 7.20709 768 000|— | an der Gesellschafi asse in Schiltig, Aftiva. Vilanz per 30. Avril 1913. Paffiva. N NKautionseffektenkonto . . , 78 386 /70/| Spezialreservefondskonto . 4 510/80 497 024,24 Dividendenkonto . . 460|— | eingetragen. 5 Hypothekenamortisationsk a 40 690 85 | heim oder Le Sas une bil bee g. E E E A Erneuerungsfondsanlagekto. | 276 999/901] Geseßliches Reservefondsfto. 42 048/64 T 0211 Obligationszinsenkto. | 141 262/50 E seßen E Besißer bat iti ra aschinenkonto: | von Elsa & Lothringen oder bei einem n M 2 ; ; M Spezialreservefondsanlage- S Pensionsfondskonto. . .. 9 188/41 Abschreibung . . 117 024,24 | 3 830 000 Avalkonto, Kreditoren] 228 389/25 L aris Jes e s E dio Bestand am 1. April 1912 . « « «| 143 208/90 Kaiserlichen Notar hinterlegt werden. | Srundstück und Gas- - 9 972/9-/ Atienkapital : : fonto 3 900,98}] Dividendenkonto L A E Interimskonto. . . } 294 598/47 | Fenntnis un Lede TtA otee i, E Zugang 1912/13 S 97 801/52 Der Aufsichtsrat h werk8anlagen . . 150 973/351 6 60 000,— Stammaktien ] j Geseglides Neservefonds- Kreditoren 93 634/31} Grundstück- und Gebäudekonto Reingewinn . . , ; | 6288 145/78 | Stammaktien, bezügli welcher sie von —TTo0B | F. Paschoud Präsident Kassenbestand . 595/11 « 40 0C0,— Vorzugsaktien s.“ 100 000 ANGGGON O 39 678/13} Kleiderkassenkonto . . . , 468/25 Gaggenau : Z dem Net, dieselben durch Zuzahlung in ca. 10% Abschreibun 17 010/42/ 15. A : f / Außenstände , 99 961/50} Kreditoren : 94 602/87 s Penfionsfondsanlagekonto . 3 688/41}] Gewinn- und Verlustkonto: Bortrag « «+996 101,92 Vorzugsaktien umzuwandeln, Gebrauch Steinekonto: S | [55318] LagerDotdle , 4 380/99 Nükstellungen für Zinsen, Salär, A uno e 47 842/30 Ute Denn L 123 66054| Zugang. . ., «-_196 277,50 | s kg E A ( Fo - s 78318: E A D 580 80 32 3783 4 500,— : amm Bestand am 1. April 1912 40 752/50} Actien - Glashütte | Nan a Ÿ E | Ens O 990 19 Abschreibung s Et 860 295 bis zum 830. Dezember 193 uns DURARg L 4 260/— | St, Fnugbert. Talonsteuerkonto 4600| : Debitoren 50 841/79 Mascinen- u. Einri 7 C Mit Us A find die ch (a. 10 %% AbsWreibun E 2 | Die Herren Aktionäre werden hiermit E cerbefondatonto 2 132/88 : Kafsakonto 9 471,49 e D 742,82 Bachoie 6 2E Quel 1013. : s g ——— | »rneuerungéfonto . .. 21 650/— ] 5719 996 91 D 719 996/911 Sugang . « «.. 994783 02 Baumwollspinnerei Nothe Erde.

) der am Mittwoch, deu 15. Oktober v Oa Lithographiekonto : In. y | | Gewinn- u. Verlustkonto: 46 k : 10a Bestand am 1. April 1912 101 449/70 bbtren Saale s Alte Ra a 1012 99646 | | ae Dex Voestaub i 1.061 804.38 | 3 704 721/46 dünn, Rei Mang 1912/18 66 2794 | | Bahnbofss in SL Ingbert: ; | Reingewinn in 1912/13 5 438 58 593504 Wi i ; i E Abschreibung . . 1 061 804,38 | 3 70: _ Aug. Kühnen. Reichenberger. ——ck5 77 _| Bahnbofsstraße in Skt. Ingbert, statt- para ————————| L) U : der Kleinbahn-Aktiengesellschaft Biêëmark-Gardelegen-Wittingen. L U Abschreib a 729/10 | E N ert a pes Genueralver- 189 510/91 189 510/91 E Keudel. Be ck. F Cd, /0 O ea 7 729110 ammlung höôfl. eingeladen. Verluste. Gewinn- u. Verlust 30. : E Platten- und Stempelkonto: G2 a Tagesorduung: cemantn ——— s ber 20 April 1913. Gewinne. M 930 Bestand am 1. April 1912 18 802/90 | 2. Vorlage der Jahresrehnung. | | - Aktiva. Zugang 1912/13 S 15 648/30 b. A el Borstands und des | Kosten des Betriebes : /57}) Vortrag aus 1911/12] 496/46 S “u 4 i —TTIETSO Bo1 pen en tir ais, Zinsen: Bruttoerträgnis . . 135 024/20 l SinilobillentontV 370 vos Aktienkapitalkonto fi À 9 S Sena. a L 1G46IPOI - 18000|— 5 Entlaff, ung des Netngewinns. Zinsenkonto 1 907/49 | E Fauti M “18 300 R ferb Y S —| Bortrag r gende Stücke, rückzahlbar am 1. Januar Konto Elektrische Anlage: O e g: t 4 000 | Y Hallenkonto 40 000/— || Hypothekentonto - - : - ; | 987 L46l87 1914 gezogen worden: Bett . Apri c | i rneuerungstonto .. . ., 4000,— M ck A Oed E 3 87D,T Lit. A à 4 1000— Nr. 20 39 41 Bettand am 1. April 1912 e 8 260/65 | A berbdullllentonto i 6 000/— «150 000|— Abschreibung . . . 1437473 49 501 43/98’ 111 er 196 1B a 9 |

Beleuchtungsanlagekonto : | 1132934] B "a U || Braunkohlen-Abbaugesellschaft , ng C 14d L ! N Bilanzkonto am 30. Juni 1913. Pasfiva. 63 636,28 i T FUIETRSUNE: : Abschreibung . . . . 9691,28 | 53995. Bei der am 25. Juni a. c. vorge- : Luía: nommenen notariellen Auslosung unserer Heizungéanlagekonto : Auleihe vom Jahre 1906 find fol-

2 ck». Wahl. der Nevisoren. Konto für Werkzeug und B | | s Zugang 1912/13 , 587/99 L OTE ! erfzeug und Be e | A S S A E Í A ck = Ga ten O elde T E zu 6 4 259/96 | l Se Wtltinftieitento * : 4 000 O Kreditoren 10 849 31 Mane: 9 E «e po Ar, 219 226 “7” ca, 10% Abschreibung 1 848/57 17 000/— | Stimmrecht . ausüben wollen, werden |“ P gr zu verteilen : | 5 EGffeftenkonto 39 141/85] Speditionskonto 617/05 E P L N S a | ( Reservefonds 300,— | 3 Mata 90 99 N 5 9 ugang 19 323 90 Die Kapitalbeträge werden gegen Nück- z j | 2 Beteiligungskonto . . 120 92544 Gewinn- und Verlustkonto 74 085/23] Zug 5 30 gabe diejer Schuldscheine nebst Zinsleisten

Einrichtungs- und Utensilienkonto: | Rd E | Jersuht, sich unter Vorlegung der Aktien 5 0/0 Divi | Ï : ; e ; | 4 o Dividende 5 000,— | A : Bestand am 1. April 1912 . | 42 796/85 baltentee ie Nummern derselben ent- | Tantieme a. d. AufsiWtsrat 20,79 | i Ta | 138762 Abschretbung 252490 | 16801 | Tone Nele von L Soias E s S, i " | [1914 ab gezahlt : |

|

L E A 7 92 haltenden notariellen oder amtlichen Be, | O S | . 4 3 y 7 E iSeiniäung spätestens am dritten Vortrag a. neue Rechnung 61425] 5 935 04 E , Lagerhauskonto 90 000|— Tel-phonanlagekonto: | in Meuselwitz: bei unserer Gesell- 7 (a. 20 % Abschreibung R / 9 729/30] 41 000|— t bis Abends 6 Uhr, vor L i: : 35 520 66 39 520/66 L Po B o io 99 La Vortrag | \haftsfasse und bei der Allgemeinen Konto für Neproduktionsrehte und Negative: P lung ‘bel dée GefelsGaton e L A Der Vorstand Dekenkonto 13 000/— s telle Meer ferne S) | ive a 08 din f e No E e G. m. b. H. in Fris Fran de, Vorsiger. S H. T yeuertas f, et : i 2 25 Abschreibung . . in Ultenbues: Ta der Allgemeinen / A E vei Ing aas d E E Ten Nevidiert und N gon s S stimmend befunden. Spedittonskonto E 04783 Wasfseranlagekonto : | Dectlhen Credit-Anftalt Lingke ; 9 D : i: s ' Í * e JLededer, beeidigter Bücherrevisor. N c j 1;— | «c Co., A O S R, 52 914/66 r ¿As Ausstellung einer Zulafsungs- Die Auszahlung der in der am 9. September 1913 stattgefundenen General. Kassakonto Z E 39 114,56 in Leipzig: bei der Allgemeinen Gataletonto : arte erfo de O » [versammlung auf 509% = # 50,— per Aktie festgeseßten Dividende findet gegen ttemmzntt mini arin F 11556 Deutschen Credit-Anstalt. estand am 1. April 1912 S 1|— Sf: Ing: G: tg eg 13, September 1913. Einlieferung des Dividendenscheines Nr. 12 der Stammaktien und des Dividenden. 1078 702/46 1 078 702/46 Abschreibung 5114 56 34 001 Meuselwitz, am 26. Juni 1913. Una L Ld 12 585/9% ctien Dee Aufibioca Ingbert, A der Vorzugsaktten bei der Direction der Disconto-Gesellschaft, : ¿ Getwviun- und Verlustkouto am 30. Juni 1913. Sabin. le A j Braunkohlen-A bbaugeseli/ chaft 12 586‘ iu N tb Vorfiß A A Es —— ——— Vort 5 1026 544 60 ricdenêgrube. « Fuhrparkfonto: [55029] An Zinsenkonto 3453/10} Per Saldovortrag von 1911/12 | 8 593/75 | Zugang E E Gn R N A R E els am {. April I, E —————“quidations-Eröffnungsbilanz. Pasfiva. e , e a A aa Les a Abschreibung . .__750 829,62 | 1218 684/30 Charlottenburger Wasserwerke. ç Es “|| Konto pro Diverse: E C a E |— M obellfonto: | Unter Bezugnahme auf unsere Bekannt- » Patentekonto : i i ausstebende Forderun ¿n 955 933/73 | Uktie Lo Lomo: | | - (7 588189 (7988/89 Vortrag I mahung vom 7. November 1912 fordern Bestand am 1. April 1912 5 KénioL:Weilsettromta t | E O A | L Nürnberg, den 15. August 1913. Zugang «233 106/36 wir die Inhaber der Jnterimc scheine Digang 1912/13 verwaltung Danzig 750 000|— | urch Rückkauf amortisiert S L Nürnberg-Fürther Trausport- Der Aufsichtsrat. 33TTOT 3G unserer legten Cmission hierdurch auf, eine « Kassakonto 9 393|5 Zuckerfabrik Dirschau , . | 500 000/— 1 505 933/72 : : [ Gesellschaft & Lader-Corporation Paul Winkler. Georg Fersch. Abschreib 183 107/26 50 002|— 2. Einzahlung in Höhe von 25 9% in Wechselkonto . A FERSIES S OUISAOLES Grundstückverkaufskonto B 823 155/20 . Kommanditgesellschaft auf Actien. Sigmund Wertheimer. S S O A der Zeit # Q outo N i 9 859/85 | Kassakonto | 1618/23 Dividendenkonto | 120|— v. Stadler. i Arons: L vom L. a e cr. 9 arentonto 3 | | Konto pro Diverse: Kredi : | 304 001 76 F Laut Beschluß der Generalversammlung vom 11. September 1913 wurde die ortrag A einschließli x | d Lts 1, Madr i E j V ! y Zugang 80 993 24 in den Vormittagéstunden bei den Bank-

do |

D ocn D Lo n

bo LOÍ E n r

_— Ir ener s Gs

N O

Beteiligungskonto E E | Entf ädigungskonto | 30 27: E Dividende für das Geschäftsjahr 1912/13 auf 8% festgeseßt, und wird der T Avaldebitoren i | 1507 55196 Mnonas 4 L ——_— em H Dividendenschein Nr. 8 unserer Aktien von heute ab an unserer Kassa, untere : 80 996,24 häusern S. Frenkel, Berlin NW. 7, M z 1150755118 4 1507 551/96 Grasers8gasse 29, dahier, mit 4 80,— eingelöst. Abschreibung . . . 67 238,24 13 758|— Unter den Linden 57/58, und Berliver

efffau, den 12. August 1913, . Nürnberg, den 12. September 1913. Kassakonto N 99 834/37 N I SUA a

Io tt- : «f de i L f At T h j » L ; 39719 o., Berlin W., Franzöfischestraße

Per Aktienkapitalkonto Actien-Zuckerfabr if Liessau in Liquidation. Nürnberg-Fürther Cransport-Gesellshaft & Lader-Corporation at 11 397/90 7168, mit O pr R Hypothekenkonto e 77 , E fg datanan. Der Aufsichtsrat. . Kommanditgesellschast auf Actien. Bestand Diskont l 493 116/30 iuzüglidh 69/9 Zinsen „Vom H E 4A

| ‘Kaßfsuß. O. Krull. . Ziehm, J. Wienß. H. C : E S ) v. Stadler. i 91 028/05 ab bis zum Zahlungstage zu leisten.

F. Zieh I ienß. H. Grunau. M. Eggert. M Jahn. H. Konrad. L Matertalkonto 8021 028/050 E A der Einialluna ih bie

Kreditorenkonto A i ( Uebergangskonto Vorstehende Bilanz haben wir heute eingehend aevrüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern in Ueber- - [55039] fertige und halbfertige Fabrikate [13186 189/99 Interimsscheine mit doppel'em arithmetisch

Avalkonto . i einstimmung gefunden. ‘Unsere Revision erstreckte sh auch auf eine enaue Prüfun i Bi a vor- V i eingewinn 1912/19 e Aer M Eleklr, Ueberland- Centrale Oberhausen A,-G. |gomnlfiontkonto 4.423 838/86 L R A E ten S. Vert aus 1911/19 - O): ulz e, den ». Geptember 1913. H. Goetz. Dr. Wessel. B. Ziehm. s Aktiva. Vilanz per 831. März A913. Vassiva. (Julius Ganß-Stiftung) 52 508/30 werden dieselben nah erfolgter Abstempe- : - S [95237] - E / B | Kontokorrentkonto Debitoren e 16 755 703 99 lung zurückgegeben. 2 663 858|73 | Aktiva. Vilanz ver 31. Mai 19183. Pasfiva. f M S Mb s / bs 7 Berlin, den 1, September 1913.

S : o C Gewinn- und Verlustkonto am 31. : R S S ai a Avalkonto, Debitoren C NO Die Direktion. "S ai Gtr atn | 4

| Gesamtanlagen . . . . , 12385 449/84 Aktienkapitalkonto . . . . | 1200 000|— Beteili 5 Er9IR » 9 4129| B tetligungskonto 1562 572/60 M Î Ort e N 102 433/92] ODbligationenkonto . . , .| 810 000|— | Lekellig : Z L, Wellmann. Buragu. Gesamtanlage 1 238 566/44 || Aftienk ; Obligationsamortisationskonto . . 5 000|— M | D enfavital: R 0s

Soll. ! : : | 19 (f 5 Debitoren 1 677/80} Erneuerungsfondskonto . .| 157 922/90 An Gewinn- und Verlustkonto: Vortrag aus 1911/12 , 77 264/57 | Stammeinlagen bei Syndikaten . 1300— } 125 Stü Stammaktien zu 4 1000,— | 125 000|— - L (4 | j DITEDRELESZLGNZETELLIE E Sai | n A Kassakonto 5 896/68 Reservefondskonto C 18 176 90 Soll, Gewinn- und Vexvrlustkonto þro 30. April 19L3, Haben. 6) G ; bs D enm pem aewmens _— : Lr VCIDS-

Kasse und K Abnehmerkonto . 32 255/43} Obligationeninsenkonto . . 8 482/50 “nh 58 657 739/77 98 657 739 77 | R E H S REEEETNTTORDT e

insenkonto 29 455 asse und Kautionen 4 657/43 675 Stüd S ; / S A E

3 \ L 39 455 68 I (D Stü Vorzugsaktien zu M 1000, L 800 000 f Interimskonto 26 064/43 Kreditorenkonto G A 302 331/37 E r E E 9 A E E und Wilrlt- Obligationenauslosungs- A A Per

Loo e 510/— ea Els 8 634 3372 Gewinnvortrag von 1912 . 1 067 694 shaftsgenosseuschasten.

| 1 Ï Ci oLU- E S Gewinn- und Verlustkonto |__129 354/53 Abschreibungen 2 368 255/68} Bruttogewinn 16 283 043/92 2 656 777/50 2 656 777/50 | Reingewinn 6 288 145/78 | [52585] Vekauntmachung.

i ypothekenzinsenkonto i: 969 Diverse Debitoren 123 089/95 1 Spra i

L S a n Es Borrâte laut Inventur 1 510 167/88 B

« Arbeiterwohlfahrt- und An 16 068/55 | Sewinn- und Verlustkonto : | 244 Stü zu 4 500,— 122 000/—

Grundstücksunkostenkonto . . | 6 393/58 | Vetriebsverlust pro 1912/1913 20 Va Die ursprüngliche Auflage Fetrug: e

A duntoslenkonto | | 2145/38 | auortifätionen E | }| 2000 Stü zu 500—. 1 000 000|— : : | L j

Gebêubetonto . 4 7 307/09 139 199,26 370 Q ausgelost und zurückbezablt : | : Soll. Gewiun- und Verluftkonto. Haben 17 290 738/73 17 290 738/73 Tis a L, es 18 I be San c E | An id alte Le oi bletben: 186 000,— | ca iun R A Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz fowie des Gewinn- und Verlust- lösung des Schneider-Rohstoffvereins

2961460] 10958466 || 1384 Stüd g O z | | a A N S |kontos mit den Büchern der Firma Benz & Cie., Nheinishe Automobil- u. Motoren- e. G. m. b. H. zu Neustettin beschlossen

Litbographbiekonts 67799 10 wam ami | TUd zu u 500, . M 692 000 __ : j Betriebsausgabén , 90 326/35]| Per Vortrag 2 ago, | Fabrik Aftiengesellshaft, bescheinigt hiermit. rüvek

Platten- und Stempelkonto 16 451/20 | 244 Stück zu A 500,— bleiben, wie oben, | Obligatiorenrückzahlungsagio 480 aus 1912, 3 679/21 Maunßheim, den 22. August 1913. ‘Die Gläubi er werden aufgefordert

2 | begeben s L 122 000!|— Zinsen . 14 1524 Betrtebsein- Rheinische Treuhandgesellschaft A.-G. sid bet. dex Genoffenschaft zu Ae Die

Konto Elektrishe Anlage 1848/57 | | Ne nhA aus to1 o etr : 6 600 Dbligationenzinsen 36 990 nahmen .| 267 624/13 Dr. Pescatore. Liquidatoren sind die. bidbreicen Wor,

Maschinenkonto 17 010/42 Steinekonto S 012) 50

Einrichtungs- und Uten 29 : ; j S icialeeto d Utensilienkonto 10 LEZIES a ———__ l Diverse: Kreditoren _2 058 766 36 j Abs Feu es “aba j A B i Die von der heutigen Generalversammlung auf 12 9/0 festgeseßte Dividende standsmitglieder, die Schneidermeister F. Konto für Neproduktionsrechte : |__52914(66| 190 588/79 2 987 366/36 9 987 366/36 ' Errieuerenadients R U gelangt mit 4 L20,— pro Aktie sofort zur Auszablung in Koplin und H. Möller in Neustettin. Gewinnsaldo E S 9 485/77 | Soll. Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Mai 1913. Saben. Resevefonds, Dot. 1912/13. 4001 4 Mannheim bei der ea U Aal Dieaageitonstalten, Neustettin, den q D Auge j 913. ewinnverteilung : E E RET E O E E r Sr j s Es i j f E L ueider-Nohstoffvercin Zuweisung an den geseßlidhen Reservefonds . 3 000 /— , / : E S M A e A R M d M 5 500,— Verlin bei der D eaen Dn Me, dev Viligisden Bank, E. G. m. b. H. Jüudstellung auf Delkrederekonto . , ., 6 000/— Rüben und Fabrikationskosten für Nüben- | Erlös für Fabrikate inklusive Vorräte 1} 2 020 264/97 Dividende 6 9% auf (6 1200000 72 000,— N R E Tee, SLER öd Die Liquidatoren : Betriebsverlust pro 1912/1913 109 199/26 | ortrag auf neue Nechnung . 3920,35 | 129 354 adi p A ELODET, F. Koplin. H. Möller.

aoelrags auf 1A 485/77 | verarbeitung und Raffinerie sowte Ge- V rma M / s (2 alunk ; 9 199 464/92 ÖI101A G 5 oe E O Sli C | Gie - » Firma Mendelssohu & Co.,

4185/77 |__| Amórtisat Mon 9 E E O Amortisationen pro 1912/1913 ¿ ¿7 30 000|—| 139 199/26 271 303 271 303/34| Fraufkfurt a. M. bei der Deutschen Bank Filiale Frankfurt, U IEE i E R M E eDeTN cal. E

a « » Deutschen Vereinsbank,

982 123 9 159 46423 [ott ___ Oberhausen-Herbolzheim i. Breisgau, den 9. September 1913.

i ¡29 9159 464/23 ' «„ e Pfälzischen Bauk, Filiale Frankfurt, ,

Haben. | Erstein, 10. September 1913. E A Der, Vorftaud. Ludwigshafen a. Rh. bei der Pfälzischen Bank, 7 Niederlassung A. voi j Basel und Zürich bei der Schweizerischeu Kreditanstalt. Nechtsanwälten

] E +

| ————_—

Pér Warenkonto e 570 774/60 Elfässisch 5 ; 774/60 j e Zuekerfabrik in Eerstein. [7]; Neu in den Aufsichtsrat gewählt wurde: ; « Grundstüksertragskonto . E 11 349/37 E a rig Hoff Ad olf Hauetfen. A Endo Lte falt e Wi Karl Becker, Laufen- d I N E Bt t enera der O E [55227 982 123/97 D ram 8. emver 1913 stattgehabten Generalv H E hA v Se A L , weiz. on Lyncer, à la suite des Lu erbataillons in Berlin, neu hinzugewählt. “fat 182 123/97 _stattg neralversammlung der Aktionäre unserer Gesellschaft wurde an gefundenen Generalversammlung wurden Obel Be olt i, Brêëg., Mannheim, den 10. September 1913. e zug

; 9 Stelle des ausgetretenen Aufsichtsratsmitglieds, Herrn Rentner J. Böhm Herr Bankdirektor A. i ählt. T y In die Liste der beim Landgericht T in MEPIN, iy gs Îvicewn eger & Co. Aktiengesellschaft Der Auffichtsrat besteht somit aus den Herren Bankdirektor È. Meyer, Rentner A. Méyer ins ‘Vantdheklce A. Stein in 9 ven Aufsichtörat wieder gewählt die | „11, September 1913. j Der Vorstand. | Berlin zugelafsenen Retsanwälte ist der ‘o. : Straßburg und Gutsbesiger M. Diebolt-Weber in Oberhausbercen, * Fiitant oar May, nibura t 194, |Elekix Ueberland - Centrale Gfenecite 26, vage San in Dn,

a ans Mez, fr urg |. i . j enerstr. 26, eingetragen worden.

Neugewählt Gabe R e Auffichtsrat “Unserer GeUsast Herr Bankier Eerstein, 10. September a G Fabrikant Herm. Mez, Freiburg t. Brsg. Verlin, den 9. September 1913 Hans Arnhold (Bankhaus Gebr, Arnhold, Dresden), Berlin. | Elsässische Zuckerfabrik in Erstein. Professor Adam Mes Best Oberhausen A.-G. i Der Prisibeet S E