1913 / 218 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

eim. elêregistcr. [55177]

Zu Abt. B Band 11 O.-Z. 35 wurde die a Bâäuerle & Schwarz Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Pforzheim eingetragen. Der Gefell- | aftsvertrag dieser Gesellshast mit be-

ränkter Haftung ist am 21. Juni 1913

tgestelt. Der Gegenstand des Unter- nehmens ist die Fabrikation und der Handel mit Meterketten und Fertigartikeln (Hals- Tetten 2c.) in allen Metallen, hauptsächlich aber in Gdelmetallen. Das Stammkapital beträgt 20 000 6. Als Geschäftsführer ist Kaufmann Hermann Wilhelm Bäuerle in Pforzheim bestellt. Die Gesellschafter Kaufmann Hermann Wilhelm Bäuerle in Pforzheim und Feinmechaniker Wilhelm

chwarz in Ispringen bringen in An- rechnung auf ihre Stammeinlagen als Sacheinlagen tn die Gesellschaft ein: 1) Bâuerle: eine Kontoreinrihtung, be- stehend aus Schreibmaschine mit Tisch, eih. und tann. Sghreibtisch, eif. Kassen- \hrank, Wage, kleine Kontorutensilien im Gesfamtwerte von 1000 4: 2) Schwarz: 6 Kettenmaschinen mit Zubehör im Werte von 3600 M.

Pforzheim, 12. September 1913.

Gr. Amtsgericht als Registergericht.

Plettenberg. [55178] In unser Handelsregister A 97 ist zu der Firma A. Mürmanuu, Holthausen, heute eingetragen: Die Firma ist erloschen. Plettenberg, 10. September 1913. Königliches Amtsgericht.

Ravensburg. [55179] B. Amtsgericht Navensburg.

In das Handelsreglster für Einzelfirmen wurde bet der Firma „Friedrich List“ in Raven®burg cingetragen : Firma und (Beschäft sind auf den Sohn der bisherigen Inhaberin: Friedrich List, Seifensieder und Kaufmann hier, übergegangen.

Den 10. Sept. 1913.

Oberamtsrichter Dr. Nauh.

Reichenbach, Yogúil. [55180]

Im hiesigen Handelsregister ift heute eingetragen worden :

1) auf Blatt 637, die Firma Wiüist «& Schmidt in Mylau betreffend: Der Fabrikant Christian Gottlob Schmidt in Mylau ist ausgeschieden.

Der Kaufmann Franz Hermann Meisel in Mylau ist Fnhaber.

2) auf Blatt 1121, die Firma Grab- steiuindustrie Müller & Kober in Reichenbach betreffend: Die Firma ift erloschen.

Reichenbach. am 12. September 1913,

Königl. Sächs. Amtsgericht.

MeinbeK. [55181] Eintragung ins Handelsregister Abtei- lung A Nr. 7, Firma Boberger Dampf- ziegelei Elise Kröhnce, Schiffbek: Die Prokura des Freiberg ist erloschen. Reinbek, den 6. September 1913. Königliches Amts8gericht,

MRiesenburg. [55182]

IÍn unser Handelsregister A ist einge- tragen unter Nr. 1, daß die Firma Fr. Zarm jeßt Fr. Zarm Nachfolger Tautet und daß Fräulein Marta Zarm in MMesenburg Inhaberin dieses Geschäfts (Sc{huhwarenhandlung) ift.

Riesenburg, den 8. September 1913.

Königliches Amtsgericht.

Rüstringern. [54286] In unser Handelsregister ist heute zur Firma Moses Wolf, Vaut, eingetragen : Bezeichnung des Eimelkaufmanns: CGhe- frau des Kaufmanns Moses Wolf, Blüma eb. Seelenfreund, in Rüstringen. Dem Kaufmann Moses Wolf in Nüstringen ist 7 Prokura erteilt.

Die in- dem Betriebe des Geschäfts he- gründeten Forderungen ‘und Schulden find bei ‘vem Erwerbe. des Geschäfts dur die Ehefräu Wölf mit übernommen.

Rüöftringen, den 8. September 1913.

Großherzoglihes Amtsgericht. Abt. L.

Saarbrücken. [55292] Im Handelsreäister B 64 wurde heute bei der Firma Alw. H. Koh, Gefsell- schaft mit beshräukter Haftung in Saarbrücken, eingetragen: Durch Be- {luß der Gesellschaft vom 31. Jult 1913 ist die Gesellschaft aufgelöst. Der btsherige Geschäftsführer Kaufmann Otto Hülsmann in Altenessen ist. Liquidator. Saarbrücken, den. 10. September 1913, Königliches Amtsgeribt. Abt. 17.

Saarlouis. - [54970] Im Handelsregister A Nr. 309 ist heute bei der Firma Gebr. Riegler in Roden vermerkt worden :. Wilhelm Niegler ist aus

der Gesellshaft ausgeschieden. Saarlouis, den’ 9. September 1913. ¿ Königliches Amtsgericht.

Sclimölln, S-A. L [55183] Im “Handelsregister Abt. A Nr. .83 betr*edte ‘Firma „Schmöllner Karton- nagenfabri?. Seiurih -Seeborg“* in Schmblsu ift heute eingetragen worden, daß Paul Stange aús* der Gesellschaft ausgeschieden und die Gefellshaft. aufgelöst ist. Heinri Seeborg führt das Géschäft als Einzelkaufmann unter unveränderter Firma fort. Schmölln, den 8. September 1913. Herzogliczes Amisgericht. Abt. 3.

Schnoidenmiiial. [55184]

n das Handelsregister B ift bei Nr. 6: Stärke - Zuckerfabrik - Aktiengesell- schaft vormals C. A. Kochlmaun u. Co. zu Frauffutt a. O. mit Zweig- nieverlassung in Schneidemühi ein getragen, daß die Zwetgntederlassung in

Schueidemühl nit aufgehoben, fondern

von Amts wegen gelöscht ist.

Schueidemühl, den 10. September 1913. Königliches Amtsgericht.

Seelow. [55187]

Sn unser Handelsregister Abteilung A ift heute zu Nr. 23, die Firma W. Hoff- mann in Altmahlisch betreffend, ein- getragen worden: Die Firma lautet jeßt W. Hoffmann. Nachf. Hermann Marggraf. Inhaber der Firma ist der Kaufmann Hermann Marggraf in Alt- mahlis.

Seeiow, den 4. September 1913,

Königliches Amtsgericht.

Siegburg. [55293] In das Handelsregister ist bei der Firma V. Braun und Müller, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Holzhaud- lung und Dampfsägewerk Dourath eingetragen : : Durch Beschluß vom 1. September 1913 ift das Stammkapital um 3300 4/6 erhöht worden. Es beträgt jeßt 43 300 4. Siegburg. den 4. September 1913. Königliches Amtsgericht.

Solingen. [59294] Eintragung m ANDEIEFEMNEN, Ubt. B.

Nr. 4. Firma Vereins Brauerei Höhscheid zu Höhscheid. Das Vor- standsmitglied Max Weber ist aus dem Vorstand ausgeschieden. L

Dem Kaufmann August Neeff zu Höhs- \cheid ist Prokura erteilt mit der Berech- tigung, mit dem Vorstandsmitglied Direktor Karl Hemm gemeinsam die Gesellschaft zu vertreten und die Firma rechtsverbind- lich zu zeichnen.

Solingen, den 8. September 1913,

Köntgliches Amtsgericht.

Séeinach, S.-VEein. [55188] In das hiesige Handelsregister Abt. A it heute unter Nr. 155 die Firma Septimius Böhm jr. in Erustthal und als deren Inhaber der Kaufmann Eugen Böhm in Ernstthal a. Nrog. ein- getragen worden.

Eugen Böhm hat das bisher unter der niht eingetragenen Firma Septimius Böhm jr. betriebene Geschäft von dem bisherigen Inhaber, Fabrikant Septimius Böbm jun. in Ernstthal, erworben.

Bet der Anmeldung angegebener Ge- \Mäftszweig: Glaßapparatefabrikation und Versand,

O S.-M., den 11. September

: Herzoglihes Amtsgericht. 11.

Súecndal. [DDOLA

In unser Handelsregister Lia B ift heute bei der unter Nr.6 verzeichneten,,KÄlein- bahn - Aktien - Gesellschaft Stendal- Arneburg“ zu Arneburg cingetragen wotden, daß das Vorstandsmitglied Kauf- mann Franz Herrmann in Arneburg ver- storben ist.

Stendal, den 5. September 1913.

Köntgliches Amtsgericht.

Stettin. [55189] In das Handelsregister A ist heute bei Nr. 969 (Firma „Flemming & Buch- holz“ in Steltin) eingetragen: Dem Dr. jur. Hans Flemmlng in Stettin ist Profura erteilt. Stettin, den 9. September 1913.

Königl. Amtsgericht. Abt, 5.

Stettin. [55190] In -das_ Handelsregister B ift heute bet Nr. 12 (Firma „Stettin-Rigaer Dampf- \chi}s- Gesellshaft Th. Gribel Kom- manditgesellshaft auf Vetien““ in Stettin) eingetragen : Nach dem Beschluß der Generalversammlung vom 20. August 1913 foll das Grundkapital um 330090 6 erhöht werden. Stettin, den 9. September 1913. Königl. Amtsgericht. - Abt. 5.

Stettin. [55191]

In das Handelsregister B i heute unter Nr. 292 eingetragen die - Firma: „Nimtiz L Pommerenke Gesellschaft mit beshräukter Sastung“/ mit dem Sit in Stettin. Gegenstand des Unter- nehmens ist ein Agentur- und Kommissions- geschäft sowie der An- undVerkauf vonWaren jeder Art mit Ausnahme von Bunkerkohlen für die Dauer der ersten fünf Jahre. Der Gesellschaftsvertrag ist am 30. August/ 9, September 1913 festgestellt. Die Dauer der Gesellschaft ist vom 4. September 1913 ab auf 10 Jahre bestimmt. Das Stamm- favital beträgt 27 500 . Gescäfts- führer sind: die Kaufleute Georg Nimtß und Mar Pommerenke in Stettin. Feder Geschäftsführer ist -berechtiat, allein .die Geéesellshaft zu vertreten. Wechselverbind- lichkeiten können nur -gemeinfam.von betden Geschäftsführern“ eingegangen werden.

¿Als nicht eingetragen wind bekannt ge-

macht: ‘Die “Bekanntmachungen / der Ge-

fellihaft; erfolgen . durch den „Deutschen

Néichsanzeiger“. fr

- Stettin, den-9.¿September 1913. Königl. Amtsgericht. - Abt. 5.

Sdralsund. Sefanutmachung. [55192]

heute unter -Nr, 390 die Firma: „Ber- liner Hutfabrik-Lager Funh. Wilhelm Lewinsvhn““ - in Stralsuud, deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm LewinfohnimBerlin-Lichterfelde eingetragen. Stralsitnv, den 11. September 1913.

Königliches Amtsgericht,

Straubing. [55193]

„(Dachziegelwerke Akrieugefellschaft. Sig: Ergolds-

bach, In der Generalversammlung: vom

In unser Hândelsregister Abt. A ist

und als

Befauntmachung. Handelsregister. Ergoldsbah,'

22. Juli 1913 wurde eine weitere Ab- änderung des Gesellschaftsvertrags nah ae des eingereihten Prototolles be- ossen. ¡1„Dachziegelwerke Ergoldsbach, Aktiengesellschaft, Zweigniederlassung Neufahru iu Niederbayern.“ Siy: Neufahrn, und „Dachziegelwerke Ergoldsbach, Aktiengesellschaft, Zweigniederlassung Straubing, vormals Alois und Haus Ortler.“ Sig: Straubing. In der Generalversammlung vom 22. Juli 1913 wurde die Erhöhung des Grundkapitals um 200 000 4 sowie die der Erhöhung entsprehende und eine weitere Abänderung des Gesellschaftsvertrags na Maßgabe des eingereichten Protokolles beschlossen. Die Erhöhung ist erfolgt durch Zeichnung von 200 auszugebenden Inhaberaktien zu je 1000 46. Die Aktien werden im Be- trage zu 160% ausgegeben. Das Grund- kapital beträgt nunmehr 1 600 000 „4. „Johann Baptist Tremel.“ Sig: Straubiug. Die Firma ist erloschen. Straubing, den 12. September 1913. K. Amtsgeriht Negisiergericht.

Striegau. [55194] Im Handelsregister Abt. A Nr. 26 tft heute bet der Firma Wilhelm Seidel, Striegau, als Inhaberin der Firma ein- getragen worden: WVerwitw. Kaufmann Anna Seidel, geb. Grundmann, Striegau. Striegau, den 2. September 1913, Königlihes Amtsgericht.

Stuttgart-Cannstatt. [55195] K. Amtsgericht Stuttgart-Caunstatt. In das Handelsregisier Abteilung für Einzelfirmen Band Il Blatt 86 wurde am 11. September 1913 eingetragen die Firma Karl Stoß Maschinen & Werk- zeuge Inhaberiu Anua Sto6 in Stutt- art-Cannstatt. Juhaber: Anna Stogz, Shefrau des Kaufmanns Karl Stoß hier. Prokurist: Karl Sto, Kaufmann hier. Overamtsrichter Dr. Pfander.

Thorn. [55196] Im Handelsregister ist bei der Firma S. Lipski, Thorn, der Kaufmann Adolf Lipski in Thou als Inhaber eingetragen. Die bisherige Firma bleibt bestehen. Thorn, den 11. September 1913. Köntglihes Amtsgericht.

Tilsít. Befanntmahung. [55197] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 311 eingetragen worden: Die Firma G, Artschwarger Nachfolgec, Inhaber Johaun Mai- baum in Tilfit ist erloschen. Tilfit, den 10. September 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 6.

Vechelde. [55198]

Im hiesigen Handelsregister C ist bei der unter Nr. 5 eingetragenen „Attien- Zuckerfabrik Ölsburg“ heute folgendes eingetragen :

Die dem Fabrikinspektor Ernst Frie erteilte Proîtura ist erloschen.

Vecheide, den 9. September 1913.

Herzogliches Amtsgericht.

Wiesbaden. [55199]

In unser Handelsregister B Nr. 254 wurde heute bet der Firma „Papier- warenfabrik Wiesbaden NVlanert & Thou, Gesellschaft mit beschränkter Haftuug““ mit dem Sig in Wiesbaden eingetragen : Der Gesellschaftsvertrag ist durch Beschluß vom 25. August 1913 ab- geändert; insbesondere ift der Name der Firma in „Papierwarenfabrik Wies- baden, Gesellschaft mit beschräunkter Haftung“ geändert und die Erhöhung des Stammkapitals um 40000 46 auf 100 000 6 beschlossen. Die Kapitals- erhöhung hat stattgefunden. Das Stamm- apital beträgt jeßt 100000 6. Zur Vertretung der Gesells{haft genügt fortan die Zeichnung von 2 Geschäftsführern oder einem Geschäftsführer und etnem Pro- kuristen. Franz Planert und Ludwig Heß find als Geschäftsführer abberufen; Armin Sartorius ijt als solcher neu bestellt. Dem Kaufmann Heinrich Fischer zu Wies- baden ist Prokura erteilt.

Wiesbaden, den 10. September 1913.

Königliches Amtsgericht. Abt. 8.

Güterrechtsregister.

Ziegenhals. [55112]

In unser Güterrechtsregister wurde heut unter Nr. 28 eingetragen, - daß - zwischen dem Wurstfabrikanten Oswald Tiloke

Schirmer, zu Ziegenhals vollständige

Vérwaltung .und Nugnießung des Mannes am Vermögen der Frau vereinbart worden ist: Das ‘von der Ghefrau ‘in : die ‘Ehe eingebrahte Vermögen von 1600 4 und die im Verzeichnis - vom - 28. August 1913 aufgeführten Gegenstände find Vor-

“| behaltsgut.

- Ziegenhals; den 8, September 1913. Könialicßes Amtsgericht.

Ecrlin. l In unjer Genossenschaftsregister ist heuté bei- Nr. 347 (Ginkaufsgenossenschaft der Handschuhfabrikanten / und Besiger hon Handschüh- und Herren-Artikel-Geshäften, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter

"Haftpflicht, -Berlin) “eingetragen -worden :

und seiner. Ehefrau Gertrud „. geborene»

Gütertrennung. unter -Aus\{ließung „aller.

„Die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren ist beendigt.“ Demzufolge ist die Firma im Register gelösht. Berlin, den 10. Sep- tember 1913. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 88.

Bützow. In das Genossenschaftsregister ist zur „Laudwicts{aftlicze VBetricbs-, genossenschaft Veruitt, e. G. m. u. H.“ eingetragen: Mit dem 13. August 1913 ist der Erbpächter Valentin Näuber aus dem Vorstand ausgeschieden und der Erb- pächter Karl SHuldt zu Bernitt in den Vorstand eingetreten.

Bütow, 12. September 1913.

Großh. Amtsgericht.

Cochem. Befanntmachung. [54361]

Im hiesigen Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 34 eingetragenen „Kreis Cochemer Bezugs- und Æh- saßgenofsenschaft eingetrageue Ge- nosseuschaft mit beschränkter Haft- pflicht zu Pomtmneru“‘ folgendes eingetragen worden :

Jedes Mitglied hat die Pflicht, für die Verbindlichkeiten der Genossenschaft dieser sowie unmittelbar den Gläubtgern derselben gegenüber gemäß den Bestimmungen des Genossenshaft3geseßzes über beschränkte Haftpflicht bis zum Betrage von je 400 46 für jeden erworbenen Geschäftsanteil zu haften.

Cochem, den 5. September 1913. Königliches Amtsgericht. Eilenburg. [55262]

Nr. 15 des Genossenschaftsregisters. „Tischler Werkgenosseuschaft, einge- tragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht Eilenburg.“ Die Bekanntmachung vom 25. August 1913 über Erhöhung der Haftsumme wird auf- gehoben.

Eilenburg, den 4. September 1913,

Königliches Amtsgericht. Gartiz, Oder. [05263]

In unser Genossenschaftsregister ist bei der Wasserversorgungsgeuossenschaft Hohenselchotww, eingetragene Senofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu HSoheuselchow am 10. September 1913 folgendes eingetragen worden: Der Bauerho!sbesilzer Wilhelm Vandrée in Hohenselhow tsstt aus dem Vorstande aus- geschieden, an seine Stelle ist der Bauer- hofsbesißger Martin Vandrée ebenda ge- wählt.

Gargs a. O., den 10. September 1913.

Köntgliches Amtsßericht.

Geestemünde. Bekauntmachung.

In das Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 33 die Firma Landwirtschast- lice Maschinengenossenschaft Schiff- dorf, eiugetrageue Genossenschaft mit unbeschräuktex Haftpfliht in Schiff- dorf eingetragen.

Das Statut ist am 16. August 1913 festgestellt.

Gegenstand des Unternehmens ist: An- kauf und Benutzung - landwirtschaftlicher Maschinen auf gemeinschaftliche HNechnung.

Die BekanntmaWungen erfolgen unter Bezeichnung der Ftrma in der Provinzial- zeitung.

Vorstandsmitglieder find: Landwirt Johann Allers, Landwirt Hinrih von Seggern und Gostwirt Adolf N. Dohr- mann, sämtlich in Schiffdorf.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Geestemünde, den 4. September 1913,

Königliches Amtsgericht. V1.

Gnesen. [55265]

In das Genossenschaftsregistec ist bei der unter Nr. 64 eingetragenen Genossen- schast SpolKa ZiemsKa, eingetra- gene Genossenschaft mit beschGräukter Haftvflicht zu Guesen eingetragen worden:

Durch Generalversammlungsbes{hluß vom 27. Juli 1913 ist die Genossenschaft auf- gelöst.

Die Vorstandsmitglieder Adalbert Szostag und Michael Piotrowicz sind zu Liquidatoren bestellt.

Guesen, den 11. August 1913.

Königliches Amtsgericht.

Hirschberg, Schles. [55266 In den Vorstand des Kemnitzer Spar- und Darlehnskassen-Vercins e. G, m. u. §. in Alt Kemnitz ist an Stelle des Friedrih Ttetze der Gemeindevorsteher Gustav Müller in“ Neu Kemnitz ein- getreten. : Hirsch{berg, den 11. September 1913. j Königliches Amtsgericht. 2

Königs-Wusterhausen. [55267] In unset Genossenschaftsregister {t heute unter Ir. 4 bei-der-Genossenschaftsbank Eichwalde: eingettägeneu Genofssen- schaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu; Eichwalde ¿der Privatmann . August )aßke ; zu, Cichwalde in Spalte 5 als Vorstandsmitglied etngetragen worden. Ferner ist; daselbst - tn“Spalte 6 einge- tragen, daß der Kaufmann Oskar Müller zu: Eichwälde aus dem Vorstande aus- geschieden und an scine Stelle der Privat-

[55261]

[50264]

-] mann - August Pagke zu Eichwalde ge-

Genossenschaftsregister.

[55260]:

treten ift.

¿ember 1913, Königliches Amtsgericht.

Molmar, Posen. [55268 9, September 1912 “bei der unter-Nr. 1 eingetragenen -Spar- und ' Darlehus- fasse, eingetragene Genossenschaft mit undeschränkler Daftpflicht zu Jauken-

dorf ‘folgekdes “‘elitgetragen “worden :

Köuigs-Wusterhausen, den 8. Sep-

Der Besiger Heinriß Kühl in Janken- dorf ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Besitzer August Körth in Jankendorf getreten. Amtsgericht Kolmar i. P.

LeobscHhütz. [55269] In unser Genossenschaftsregister ijt heute bei Nr. 58 Wirtfchaftliche Ver» einigung von Leobschüß und Unx- gegend, eiugetrageue Genoffenschaft mit beschränftexr Haftpflicht zu Leob- \chügz eingetragen worden:

Die Genossenschaft ist dur Besejluß der Generalversammlungen vom 16./27. August 1913 aufgelöst.

Zu Liquidatoren sind bestellt: Spezial- kfommissionsobersekretär Osten, Speztal- kommissionssekretär Grau und Hütten- meister a. D. Halaczek, sämtlich zu Leobshüg. Die Willenserklärungen der Liquidatoren erfolgen durch 2 derselben in der geseglihen

Weise. # Amtsgericht Leobschüß, den 30. August 1913. Radolfzell. [54688] Genossenschaftsregister. Zum Genossenschaftsregister B.11 D.-Z.17 ist eingetragen: Singener Kaffeehallen e. G. m. b, H. in Singen. (Gegenstand des Unternehmens ist die Einrichtung und der Betrieb von alkoholfreten Wirtschaften, in denen Speisen und alkoholfreie Getränke an jedermann zu mäßigen Preisen abge- geben werden und in denen kein Trink» ¿wang herrschen darf. Haftsumme 50 4. Höchste Zahl der Geschäftsanteile 300. Borstandsrnitglieder: Josef Minges, Ober- ärtner; Gerhard Feuerstein, Fabrikarbeiter ; Friedrich Schuler, Buchhalter; alle in Singen. Statut vom 26. August 1913. Bekanntmachungen der Genossenschaft er- folgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern, durch die „Singener Zeitung“ und „Sin- gener Nachrichten“. Geschäftsjahr: 1. Sep- tember bis 31. August folgenden Jahres. Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft erfolgen dur zwei Vor- standsmitalieder; die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeihnenden der Firma der Genossenschaft thre Namens- unterschrift beifügen. Die Einsicht der Liste der Genossen ijt während der üblichen Geschäftsstunden jedermann gestattet. Ravtolfzell, den 3. September 1913. Gr. Amtsaericht.

Schroda. /

Bei der fn unserm Genossenschafts- register unter Nr. 15 eingetragenen Ges nossenshaft: „Rólnik w Sreodzie.“ Einkaufs- und Absatzverein ein- getragene Genossenschaft mit be- shräukter Haftpflicht in Schroda ist eingetragen worden, daß der Vikar Johann Wawrzynowicz aus dem Vorstand aus= eshieden und an setner Stelle der Ge- {äftsfübrer Zygmunt Nowacki in Schroda gewählt ist.

Schroda, den 10. September 1913.

Königliches Amtsgericht.

Sonfstenmberg, Lausitz. [55273]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei dem unter Nr. 18 eingetragenen „SCousum-Verein Grose-Räschen ein- getragene Genossenszaft mit be- schränkter Haftpflizt zu Groß- Räscheu“ eingetragen worden:

Der Glasmacher Frig Kleinert ift aus dem Vorstande ausgeshieden, an feine Stelle ist Lagerist Paul Weigel getreten.

Senftenberg, den 6. September 1913.

Königliches Amtszgeutcht. SpProttan. [55274]

In unserem GenossensGastsregister ist heute bei Nr. 5 bei dem „Konsumpverein für Mallmiß und Umgegend, - einge- tragene Genossenschaft mait be- schränkter Haftpflicht in Mallmitz““ eingetragen worden, daß an Stelle des aus dem Vorstande ausgeshiedenen Formers Fri Knobel in Mallmiß der Klempner Wilhelm Kahl, dort, in den Vorstand ge- wählt worden ist.

Sprottau, den 9. September 1913.

Königliches Amt3gericht. PRO7r

Thorn. [950275]

In das Genossenschaftsregister ist bei der BanK 1udowy eingetragene Genossenschaft mit unbejchräuëter Haftpflicht in Schöusee eingetragen worden :

Kaufmann Roman Kenter in Schönsee ist in den Vorstand gewählt.

Thorn, den 10. September 1913. Königliches -Amtsaericht. Trier. x [55276]

In das Genossenschaftsregister wurde heute bei dem Feller Winzerverein e. G. m. u. H. zu Fell Nr. 39 einge- tragen: * K E

-Der «Peter ; Hanßsjosten - Kronz“ ist aus dem Vorstand ausgé|chtedèn, - während der Maurermeister "und Winzer ¿Nikolaus Reinart- zu Fell ‘als* Vorsitzender in den Vorstand gewählt ist.

¿Der Bernhard Hêrber- ist zum stellver- tretenden Vorsißenden und Franz Nodens zum Beisitzer. gewählt worden.

Trier, den 10, -Séptember 1913.

Königliches. Amtsgericht. Abt. 7. j [55278] Widltenbergze,. Bcz. Potsdam. „In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 6 Spar-: und Daeclehuskasse zu Wilsnack, eiugetrageue Genossetut-

RRI7I

JDL A

i j aft mit 11nb änfkte icht In unser Genossenschaftsregister ist 0 [0 N Et Da ti

jeute folgendes ‘eingetragen worden : An Stelle des ausgeschiedenen Rentiers Franz Plagemann ist der Kaufmann Hermann Storbeck in den Vorstand gewählt worden. Wittenberge, den 30. August 1913,

H

Königliches Amtsgericht. -

zum Deuischen Reichsanzeiger und Köni

M2 Q,

Achte Beilage

Berlin, Montag, den 15. September

glih Preußischen Staatsanzeiger.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genossenschafts., Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrechtseintragörolle, über Warenzeichen,

Patente, Gebraud)smuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmac

Zentral-Handel8regist

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Neich kann durch alle Postanstalten, in Berlin alie Expedition des Neichs- und Staatsanzeigers SW. 48,

für Selbstabholer auch durch die Köni Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Genossenschaftsregister. |

Weollstein, Bz. Posen. [95279] Bekauntmacbung.

In unser Genossenschaftsregister ist heute bet der Deutschen Vrennerei- geuossenschaft, eingetragene Genossen- schaft mit beschränkter Haftpflit (Nr. 40) eingetragen worden, daß der Oberverwalter Hermann Nickel aus Groß- dorf, jeßt in Lushwißz, aus dem Vorstand ausgesbieden und an seine Stelle der An- fiedlèr Albert Burkert in Widzim in den Borstand gewählt ist.

Wollstein, den 10. September 1913.

Königliches Amtsgericht.

Wünschelburg. [55280]

In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 1 Vorshußverein Wüvnschelburg, eingetragene Genossenscchzoft mit un- beschränkter Haftpflicht leute einge- tragen worden : i

Der Fabrikbesißer Eduard Babel ist ge- storben und, an seine Stelle der Molkerei- besißer Natmann Heinrich Köhler getreten.

Wünschelburg, den 9.September 1913.

Königl. Amtsgericht.

Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Elberfeld. [55120] In unfer Musterregister ist etngetragen : Nr. 2726. Firma Vernsau «& Uellen-

berg in Vohwinkel, Umsclag mit 11

Abbildungen zu Mustern für Zimmer-

türen, versiegelt, Muster für Pplostiscbe

rzevanifse, Fabriknummern 44 P, 45 46,

43/38, 406, 39, 42/47, 36G 376,

Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. August

1913, Vormittags 9 Uhr 55 Minuten. Nr. 2727. Firma Heiur. Besenbruch

in. Elberfeld, - Umschlag - mit 26 =Zeich-,

nungen für Möbelstoffe; versiegelt, Flöhen-

mister, Fabriknummern 2811, 2843, 2846,

2852, 2874, - 2877, - 2880, : 2887, 2888,

2891, } 2897, , 2903, : 2906, - 2907, 2911,

2913, 2914, # 2916,% 2918,8 2919,4 2920;

2921 7.2929, 29334 2934, 2935 ¿Schußfrist

3 Jahre, angemeldet ‘am: 13. August 1913,

Vormittaas 11 Uhr:20- Minuten.

Nr... 2728. Firma - Peter “Fleuß in Klüllenhahn, Paket mit 1 Muster etnes Hammers genannt „Diawmanthammer“, verfiegelt, Muster für plastisGße Erzeug- nisse, Fabriknummer 10, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 16. August 1913, Vormittaas 11 Uhr 45 Minuten.

Nr. 2729.5 Firma Gebr. Bruchhaus «&- Balteusch in Elbérfeld, Umschlag mit - 1 Modell eines Taschenfeuerzeugs, verflegelt, - Muster für prastische Erzeug- nisse:, , Fabriknummer «77, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. August 1913, Miättags 12 Ubr-.15 Minuten.

Nr 2730. Firma Friedr. Schubert tin Elberfeld, Umschlag mit 1 Muster für -Badeteppich, versiegelt, Flächenmuster. Fabriknummer 10906, SWußfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. August 1913, Vor- mittags-10 Uhr 30 Minuten.

Nr. 2731. Firma Adolf Henuies in Elberfeld, 2 Pakete mit 53 Mustern von Modell- „und Zelluloidknöpfen, , ver- siegelt, Muster für plastisbe Erzeugnisse, Fabriknummern 4558, 4559, 4562, 4564 bis 4614, SWubßfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. August-1913, Vormittags 11 Uhr 50 Minuten. /- t h

Elberfeld. den 1. September 1913.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 13. N

Neurode. [55121]

In unser Musterregister is eingetragen worden:

Ver. 42,0400, dd 400, Fitma Serum. Polacf’s Söhne in Neurode, vier vershlossene Pakete, und zwar : :

Paket 1: 50. Muster Hemden- und. Kletderstofe, . Fabriknummern 1074, 1076, 1079—1087, :1089—1091, 1093, 1096, 1097, 1100, .1994—1999, 2001, 2016 bis 2025, 1023—1026;1028—1030, 942—946. 335, 336, “338, ¿angemeldet am 8. Juli 1913, Vormittaas 11. Uhr,

Paket 2: 47 Muster Kleider- und Hemdenstoffe, : Fabriknummern 344—372, Da R 09L,! 901/% 0000, 000D4. 090907 300, 3038, 3542, 3041,. 1043, 1044, 125, 128; bis *130,,124, 126, angerneldet am 8. Juli 1913, Vormittags 11" Uhr, . Paket 3: : 50 Muster Hemden- und Kleiderstoffe, Fabtiktummern 2000, 2004, 2006—2010, 20122014, 1098, 1099, O1 1102 11041110, 1116, 1027; 1031, 1032, 1034, 634—637, 639, 641 bis 644, 646, 647, 947, 3539, 3540, 373, 1433, 1434, 127, 131, 770, 328, 330, F 98, 347, 349, angemeldet am 8, Iuli 1913, Vormittags 11? Uhr,

:|s{äftsnummern

(21536,

Paket 4: 50 Muster Kleider- und Hembdenstoffe, Fabriknummern 2011, 2015, 2028—2039, 2037, 2039, 2040, 1095, 1103, 11111115, F 98, 348, 329, 1033, 1035—1038, 3543, 3544, 82—90, 636 bis 647, angemeldet am 25. Juli 1913, Vor- mittags 113° Uhr,

sämtlich Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre.

Neurode, den 31. August 1913,

coönigliches Amtsgericht.

Plauen, Vogtl. [54547]

In das Musterregister is eingetragen worden:

Nr. 11 027, Viauck «& Cie., Firma in Plaueu, 1 offener Umschlag mit 50 Mustern und Abbildungen von Ma- schinenstickereien, Flächenerzeugnisse, Ge- \{häftsnummern 20801—20850, Schußfrift 2 Jahre, angemeldet am 2. August 1913, Vormittags 110 Uhr.

Nr. 11 028. VBlanck «& Cie., Firma in Plauen, 1 offener Umschlag mit 90 Mustern und Abbildungen von Ma- s{inenstickereien, Flächenerzeugnisse, Ge- {chäftsnummern 98701—98750, Schußtfrist 2 Jahre, angemeldet am 2. August 1913, Bormittags £10 Uhr. é

Nr. 11 029. VBlauk & Cie., Firma in Plauen, 1 offener Umschlag mit 50 Mustern und Abbildungen von Ma- schinenstickereien, Flächenerzeugnisse, Ge» \{äftsnummern 51451—51500, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 2. August 1913, Vormittags 110 Uhr. -

Nr. 11030, Blauck «& Cie., Firma in Plauen, 1 offener Umschlag mit 50 Mustern und Abbildungen von Ma- schinenstickereien, Fläcenerzeugnisse, Ge- \häftsnummern 401—450, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 2. August 1913, Bormittags 710 Uhr.!

Nr. 11 031. Blau & Cie., Firma in Plauen, 1 offener Umschlag mit 50 Mustern und Abbildungen ‘von Ma- shinenstickereien, * Flächenerzeugnisse, : Ge- \{äftsnummern 73601—73650, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet-am 2. August{ 1913, Vormittags 710 Uhr.

Nr. 11032. Blanck & Cie., Firma in Plauen, 1 offener Umschlag mit 50 Mustern und Abbildungen ' von Ma- schinenstickereien, “Flächenerzeugnisse, Ge- \{äftsnummern 73651 —73700, Schußfrist 2 Jahre, * angemeldet: am 2. August 1913, Vormittags £10 Uhr.

; Nr.:11 033. Blau &- Cie., Firma in Plauen, 1 offener Umsczlag mit 90 Mustern und Abbildungen von Ma- {tnenstickereien, Flächenerzeugnisse, Ge- \chäftênummern 73701—73750, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 2. August 1913, Vormittags §10 Uhr.

Nr. 11034. Oelsner & Schueider, Firma in Vlaueu, 1 verschlossener Um- shlag mit 1 Muster von schalartiger Kopfhülle, Klächenerzeuanis, Geschüftse nummer 37186, Schußfrist 2 Jahre, an- aemeldet am 8. August 1913, Nachmittags 495 Uhr.

: Nr. 11 035. Vogtiöändische Spitzen- weberci, Aktiengesells{(aft in Plauen, 1“ offêner Umschlag mit 43 Mustern und Abbildungen von Valenciennes, Torchons und‘Clunys, Flächenerzeugnisse, Geshäfts- nummern 4220/22, 4223/31, 4232/37, 4238/45, 4246/49, * 4250/52, 4257159, 4260/62, 4264/67, Sqhußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. August 1913, Nach- mittags 44 Uhr.

¡ Nr. 11036. Gebr.- Lange, Firma in Plauen, 1 offener ‘Umschlag mit 23 Ab- bildungen von Gardinen, Flächenerzeug- nisse, Geschäftsnunimern 4084, 4085, 4092, 4093—4112, Scüßfrist 3 - Jahre, .+ ange- meldet am 16, August 1913, Vormittags 10 Uhr. :

Nr. 11 037. Eardinenfabrik Plaueu, Aktiengesellschaft in Plauen, | offener Umschlag mit 6 Mustern und Abbildungen von Gardinen, Flächenerzeugnisse, Ge- 23241—23244, 23270, 23248, Schutzfrisi .3 Jahre, angemeldet am 20. Augujit 1913, Nahmittags 4 Uhr.

Nr. 11 038, J. «& B, Wolf, Firma in Plauen, 1 offenec Umschlag mit 38 Abbildungen von Stores, Flächen- erzeugnisse, Geschäftsnummern « 21442, 21453, 21454, 21456, 21478—21487, 21492, 21494, 21497, 21518, , 21519, 21538, 21599, 210489» 21564 21578, 21597, 21598, 5 21606,

21567, 91665, 21667, 21672—21674,

21621,

21679, 21680, Schußfrist“ 3 Jahre, -an- gemeldet am 21. Ängust

1913, + Vor- mittags 11. Uhr.

%* Nr. 11 039. J. & B. Wolf, Firma tn Plauen, 1 offener Umschlag: mit 39 Ab» bildungen .von Brisebises, Bettdecên, „Gar- dinen ‘und Gaxnituxen,. Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 21231,* 21232, 21352 bis 21355, 21444. 21490, 21491, 21498, 21502, 21507, 21514, 21515, 21517! 21020—215023, 21027—21530, 21537,

P

E

ungen der Eisenbabnen enthalten sind, erscheint auch in einem besondere

21561, -21596, 21637, 21646, 21647, 21663, 21664, 21739, 21741 Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. August 1913, Vormittags 11 Ubr. Nr. 11040. Blauck «& Cie., Firma in Plaueu, 1 offener Umschlag mit 40 Mustern und Abbildungen von Ma- schinenstickereien, Flächenerzeugnisse, Ge- \chäftsnummern 51501—51530, 51541 bis 91550, SMußfrist 2 Jahre, angemeldet am 29. August 1913, Nachmittags 5 Uhr.

Nr. 11 011. Vianck & Cie., Firma in Vlauea, 1 offener Umschlag mit 590 Mustern und Abbildungen von Ma- \{inenstitereien, Flächenerzeugnisse, Ge- s{äftsnummern 51551—51600, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 28. August 1913, Nachmittägs 5 Uhr.

Nr. 11 042. Blauck & Cie., Firma ín Plauen, 1 offener Umschlag mit 90 Mustern und Abbildungen von Ma- schinenstickereten, Flächenerzeugnisse, Ge- \{chäftsnummern 51601—51650, Schukfrist 2 Jahre, angemeldet am 28. August 1913, Nachmittags 5 Uhr.

Nr. 11043, Blan æ@ Cie., Firma in Plauen, 1 offener Umschlag mit 90 Mustern und Abbildungen von Ma- s{tnenstikereicn, Flächenerzeugnisse, Ge- \{häftsnummern 4101-——4150, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 28. Augujt 1913, Nachmittags 5 Uhr.

Nr. 11 044. Blan & Cie., Firma in Plauen, 1 offener Umschlag mit 48 Mustern und Abbildungen von Ma- \chinenstikereten, Flächenerzeugnisse, Ge- {äftsnummern 4190—4228, 4241—4250, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 29. August 1913, Nachmittaas 5 Uhr.

Nr. 11045. BlauX æ& Cie., Firma in Plauea, 1 offener Umschlag mit 15 Mustern und Abbildungen von Ma- schinenstitereten, Flächenerzeugnisse, - Ge- shäftsnummern 20851—20852, 21038 bis 21050, Sch{ußfrist 2 Jahre, angemeldet am 28, August 1913, Nachmittags 5 Uhr. ! Nr. 11016. BVilank'& Cie., Firma in Vlaueu, 1 offener Umschlag mit 33 Mustern und Abbildungen : von Ma- shinenstickéreien, Flächenerzeugnisse, Ge- \{häftenummern 73751—73766,..73851. bis 73998, 714492—74500, Sthugfrist 2 Fahre, angemeldet am 28.- August 1913, Nach- mittags 5 -Uhr. ,

Nr. 11047. - Blau «& Cie., Firma in Plaucx, 1 offener , Umschlag mit 90 Mustern und. Abbildungen von Moa- schinenstidereien, Flächenerzeugnisse, Ge- [häftsnummern 74501—74549, . 74560, Schußfrist 2 Jahre ,. angemeldet am 28. August,1913, Nachmittags 5 Uhr.

' Nr. 11048. Vlanck &@& Cie., Firma in Plauen, 1 offener Umschlag mit 40 Mustern und Abbildungen von Ma- schinenslickereten, Flächenerzeugnisse, Ge- {chäftsnummern 74561—74600, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 28. August 1913, Nochmittogs" 5 Uhr.

¿ Nr. 11049, Blanck & Cie., Firma in Plauen, 1 offener Unishlag mit 50 Mustern und Abbildungen von Mas- schinenstickdereien, Flächenerzeugnisse, Ge- \häftsnummern 74601—74650, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am,28. August 1913, Nachmittags 5 Uhr.

Nr. 11050. Vlauck «& Cie., Firma in Plauen, 1 offener Umschlag mit 50 Mustern und Abbildungen von Ma- schinenstickereien, Flächenerzeugnisse, Ge- \{häftsnummern 74651—74700, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 28. August 1913, Nachmittags 5 Uhr.

Plauen, den 1. September 1913,

Das Königliche Amtsgericht.

Qu Konkurje.

Aschafsenburg. [55089]

Das K. Amtsgericht Aschaffeuburg hat über das Vermögen des Sägewerks- besizers Fohonn Nufemann in Aschaffenbura-Damm am 11. Sey- tember 1913, Mittags 12 Uhr, den Kon- Turs eröffnet. Konkuróöverwalter: Kom- missionär Josef. Gurk . in Aschaffenburg. Offener Arrest mit Anzeigefrist - bis Diens- tag, den 30. Sept. 1913, ist erlassen. Frist zur Unmeldung der Konkursforderungen bis Mittwoch, den 15. Okt. 1913. Termin zur Wahl eines anderen , Verwalters und Bestellung eines Gläubigeraus\chu}ses am Montag, den 6, Oft. 49183, Vormittags 9 Uhr, sowie allgemeiner Prüfungstermin am Montag, den O0. November 19123, Vormittags 9 Uhr, Sißungsfaal Nr. 65 des Amts- gerihts. Ein Gläubigaeraus\{chGuß wurde bestellt. Mitglieder: : Direktor: Stoll der Aschaffenburger Volksbank in Ascaffen- burg, Josef Welaer, Vèttinhaber ver Firma Alois Geiger Söhne ln Aschaffenburg, A EiGhorn, Kaufmann in Aschaffen- urg. Gerihtssreiberei des K. Amtsgerichts.

21542,

er für das Deut

E Das Zentral-Handelsregister für Bezugspreis beträgt L 80 für das Bierteljahr. | “nzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 K.

Aschafenburg. as K, Amtsgericht Aschaffenburg hat über den Nachlaß des am 8. Juli 1913 in Stockstadt a. M. verstorbenen Fabrik-

arbeiters Veter Anton Müller X. |1

von Stocfstadt a. M. am 11. Sept. 1913, Nachmittags 3 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Kommissionär Adalbert Noth in Aschaffenburg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis Mittwoch, den 1. Dft. 1913, ift erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis Donnerstag, den 2. Okt. 1913. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigeraus\{husses am Montag, den 183. Oktober 19183, Vormittags D Uhr, fowie allgemeiner Prüfungstermin am Montag. den 13, Ofltober 1983, Vormittags 9 Uhr, Sitzungssaal Nr. 65 des Amts- gerihts Aschaffenburg.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. EBor Tir. [55098] _ Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Meyer und Hau- bolò in Verclin, Krausenstraße 61, ist beute, Vormittags 117 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkursverfahren eröffnet. 84 N. 218/13 a. Verwalter: Kaufmann Klein tn Berlin, Altonaerstraße 33. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 1. November 1913. Grfte Gläubigerversammlung am 8. Okober 1923, Mittags 12 Uhr. Prüfungstermin am 28, November 19423, Vormittags 10 Uhr, im Gerthtsgebäude, Neue Friedrti{\traße13/14, ITI. Stocwerk, Zimmer 106/108. Offener o mit Anzeigepflicht bis 1. November JiVe

Veeclin, den 11. September 1913.

Der Gerichts\chrether des Köntglichen Amtsgerichts Berlin-Miite. Abteilung 84.

Biberach. [95082] K. Württ. Amtsgericht Viberach. Ueber das “Vermögen des Karl“ Zell,

Inhabers einer Kolonialwareuhßandlung

in Vibérach. ist am 12. September 1913,

Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren

eröffnet worden. Konkur8verzwalter: Bèezirksg-

notarRier hier. Stelivertréter : Notariats- praktikant Hands{uh hier. Anmeldefrist bis 1. Oktober 1913. . Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am Freitag, den 10. Oktober

1913, Nachmittags 3 Uher.

Den 12. September 1913.

; Amt9sgerichtssekretär Sinn. Rischweiler, Els. [95253] Konkursverfahrez.

Ueber das Vermögen des Hausierers Jakob Meyer in Schirrhofen ist am 11. September 1913, Vormittags 11 Uhr 5 Min, das - Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter is Gerichts- vollzieher Steinmeß in Bischwetler. Erste Gläubigekversammlung und Prüfungs- termin der angemeldeten Forderungen am 8. Oktober 1913, Vsormittags 107 Uhr, in Saal 6. Anmeldefrist und Anzelgefrist bis zum 30. September 1913. Offener Arrest ist angeordnet.

Kaiserliches Amtsgericht Vischweiler.

Bromberg. [95385] Konkur®2verfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hugo Sieweect, in Firma Hugo Sie- wert, zu Bromberg, Bahnhofstraße Nr. 5, ist heute, Nachmittags 12 Uhr 40 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Otto Jandt in Bromberg. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 8. Oktober 1913 und mit Anmeldefrist bis ¿zum 19. Oktober 1913. Erste Gläubigerversammlung am D, Ok- tober L913, Vormittags Uk Uhr, und Prüfungstermin am 29, Oktober 1913, . Vormittags. L Uhr, „im Zimmer Nr. 12 des Amtsgerithtsgebäudes ierselbst.

Vromberg, den 12. September 1913,

Der Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

Charlottenburg. [55067]

Neber das Vermögen des Kaufmaans Theodor Siünon in Charlotreuburg, Danckelmannstr.: 33, alleinigen Fnhabers der Firma Koufektionshaus für Herren und Kuabecn Garderobe Theodor Simon in Charlottenburg, Wilmers- dorferstraße 50/51, ist heute, Nach- mittags 3 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht Charlottenburg das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Konkurs- verwalter Hinriclßsen, Charlottenburg, Pestalozzistr. 57a. Frist zur Anmeldun der Konkursforderungen und offener Arrest mit Anzetgepfsliht bis 21. November 1913. Grste Gläubigerversammlung am U. Ok-

tober 1913, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am L, Dezember 1918,

[55088] |

n Blatt unter dem Titel

fche Reich. (r. 2182,

das Deutsche Reih erscheint in der Regel täglih. Der Einzelne Nummern kosten 20 .§.

r, im Mietshause, Suarezstraße 13, Portal 1, 1 Treppe, Zimmer 47. g arloltenbues, den 9. September De

Der Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 40. Darkehkmen. [55066] Koukursverfahren,

Ueber das Vermögen des Fräuleins Auguste Preuß in Darkehmeun wird heute, am 5. September 1913, Vor- mittags 9 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Rechtsanwalt Justizrat Cohn in Darkehmen wird zum Konkursper- walter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 29. Oktober 1913 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Be- \{lußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Berwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschufes und eintretendenfalis über die in § 132 ber Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den L. QOf- tober 1913, Mittags LS Uhe, und zur Prüfung der angemeldeten KForde- rungen auf den 15, November 1943, Vormittags AU Uhr, vor dem unter- zeichneten Geridbte, Zimmer Nr. 8, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besi haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wirb aufgegeben, nih1s an den Ge- meinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forde- rungen, für welche fie aus der Sache -ab- gesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 29, Oktober 1913 Anzeige zu machen.

Darkehmenu, den 5. September 1913.

Königliches Amtsgericht.

Düisesecldorf. _Koukfursverfaßreu. . Veber -‘das - Vermögen - der

[55254] offetten

1„Vlauckerß «C Comv.“ Spezial-

11. September 1913, Nachmittags: 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechts- anwalt Justizrat Cohen iu Düsseldorf wird zum Konkursverwalter ernannt. “Offener Arreït, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 15. Oftober 1913. Erste Gläubigerver- sammlung am Mittwoch, deu 8, Ofk- tober 2913, Bormittags 101 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin woh, den 29. Oktober i918, Vormittags A6 Uhr, vor dèm unter- ¿zeidl)neten Geridte, König8plaß 15/16, Zimmer . Nr. 2.

Königlickßes Amtsgericht in. Düsseldorf.

Abteilung: 14.

Elsterberg. [55083] Ueberdas Vermögen des Stickmaschinen- befißers Paul Hermann Petzoldt in Scholas wird heute, am 12. Sevytember 1913," Vormittogs 11 Uhr, das Könkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwaller : Herr Kaufmann Otto Schubert hier. An- meltefrist bis zum -25. Oktober 1913. Wahltermin am D, Oktober A218, Vormittags {O Uhe. Prüfungstermin ‘am 6. November 191x8. Vormittags ¿0 uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht þbis zum 8. Oktober 1913. Elsterberg, den 12. September 1913. Königliches Amtsgericht.

Frank furt, ain. [DoLITI Konkuxsverfaßren.

Ueber den Nachlaß ‘des am 20. No- vember 1912 zu Fronte a. M., Königswarterstraße :13, verstorbenen Pri- vatiers Jacob Heil daselbst, is beute, am 11. September 1913, Vorm. 115 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet * worden. Der Nechtsanwalt Dr. Carl Herrmann hter, Roßmarklt 1, ist zum Konkursverwalter ernannt worden. Arrest mit Anzeigefrist bis? 1. Oktober 1913, Frist zur Anmel- dung der Forderungen bis zum 15. Of- tober 1913. Bei \ch{riftliher Anmeldung Vorlage in doppelter Ausfertigung dringend empfohlen. (rfle Gläubigerversammlung am Mittwoch, den k. Oktober L9Xu83, Vorm. Lk Uhr, allgemeiner Prüfungs8- termin am “Freitag, deu 24, Ofk- tober 19733, Vorm, 1ULUhr 30 Min., hier, Seilerstraße 19a; 1. Sto#, Zimmer 10, (17 N 157/13a.)

Frankfurt a. M., decn 11, Srey- tember 1913.

Der Gerichisschreiber Kgl. Amtögerits. Abt. 17.

Gleiwilz. Beschluß. [05383] _In dem, Konkursverfahren über das Bermögen des Welugeschüfes W., Schlic- ben «& Evo., Zweiguiederlassung

Gleiwiß, Geschäftsführer: - Kaufmann

Haudelsgesellschaft unter der : Flrma - geschäft für den kaufmännischen und

technischen Bureaubedarf in Düsfel- * dorf, Birkenstraße 47, ‘wird - heute, am

am. Mitt- *

E T E E E E L E E E E E