1913 / 222 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

hier. Der Gesellshaftsvertrag t am 29. August 1913 errihtet. Gegenstand des Unternehmens ist der Vertrieb von Telephonkontrollapparaten sowie anderer abrikate der mechanischen Branche. Das Stammkapital beträgt 20 000 4. Die Bekanntmachungen der Gesfellschaft er- folgen nur durh den Deutschen Reichs- anzeiger. Zum Geschäftsführer ist dec SHesellshafter Erwin Hitzker, Kaufmann hier, bestellt.

Den 16 September 1913.

Die ‘offene Handelsgesellschaft hat am 12. September 1913 begonnen. Frederié WwmÊ Houson. Inhaber: Frederick William Hanson, Kaufuiann, zu Hamburg.

Halle, Saale. : [56487] Eingetragen wurde heute in das biesige Oandelsregitier Ap teg s RO Me Freiberg, den 15. September 1913. eeHallische Bohr- und Tiefbau-Unter- Ö Königliches Amtsgericht. nehmung Burmeister uud Eo., sKom- „ut Ha! A E i —_ : mauditgesellschaft“ mit dem Sitze in |E. Rafols «© Co. Prokura ist erteili Freiberg, Sachsen. [56482] | Halle (Saale). Persönlih “bäftender| an Georges Jules Joseph Emile Auf Blatt 166 des Handelsregisters, die | Gesellshafter ist der Ingenieur Johatines | Laprée. 2 j Firma Karl Koethen, Gesellschaft mit Burmeister in Halle (Saale). Cin-Kom- Russ0 - American Trading beshräukter Haftung in Freiberg | manditist ist vorhanden. Die Gesellshaft | C ompany mit béschräukter Haf: betr., ist heute eingetragen worden: Die hat am 15. August 1913 begonney. tung. Prokura ist erteilt an Alexander Firma lautet künftig: Chemische Fabrik | " Halle (Saale), den 10. September 1913. Guttman, zu Warschau. E Den 16 Septembe: Freiberg, Gesellschaft mit beschränkter | Königliches Amtsgericht. Abteilung 19. |C arlvs Hauck. Jnhaber: Carlos Viktor | Stv. Amtsrichter Beutelspacher. Z Pohl. Star Hauck, Kaufmann, zu Hamburg. S tim O N Sreiberg am 16. September 1913. L Ea Banque d’Athènes Filiale Sam- L tg ines bt Geis [56491] Königliches Amtsgericht. Riatle, Saale: [06488] |* burg, Zweigniederlassung der Firma | pi geri E vate Im Hanbelsreaister A ist Hane uge: Banque d’Athènes, zu Atheù. Ín das" Handelsregister wurde ein- Sas A f / O Ss GiessSen. Bekauntmachung. [56119] tragen : zu 2436 Offene Handelsgese schaft

D) Hof c V A E LZE tragen : j n Durch Beschluß der Generalversamm- | 8 Lb: c Ee : T Gebrüder Ecfardt mit dem Siye zu Äbteilung für Einzelfirmen : be DUE URERt er AbL A wurde Halle (Saale) : Persönlich haftende Ge-

lung vom 19. März/2. April 1913 ist e L î sind die Spediteure Edmund | r Gesellschaftsvertrag nah Maßgabe n “Snbabee Tel M dl: Doll 1) bezúglih der Firma W. & G Tai, Wi Sale (Sâale) Die | des Protokolls geändert und diese NDE- bter. Dig Síèuta (2 ertidee Schuchard zu Gießen : Der seitherige G. P D œ,) 1913 b rung durch Königl. Dekret vom 29. März Den 17. September 1913 i Ui Sesellshaft hat am 1. Juli e- 08! âone A en 17. September 1913. if verstorben. Kris Sebuchard 1s lesen | onnen. Der Gesbästögweig betrift ein | 192) 8nebmigt wo | Br, tre E va her ist in die offene Handelsgesell|haft als u, Se: Roll- und sellschaft durch seinen Vorsißenden und | Werford. Bekfauntmachung. [56492] persönlich haftender Gesellschafter etnze- aae E, Marte Reminler, ge- | N, Verhinderungsfällen durch dessen zu- E igs des S treten. Dessen Prokura ist erloschen. I n e Ÿ 4+] [ständige Stellvertreter. Ver LWVor- | Abr, A ist d e am 15. November ‘1912 92) be ttg 2 Firma L. Engel zu borene Bleißner, zu Halle E) l sibende des Verwaltungsrates vertritt unter der Firma „Vlanke & er- Gießen : Das Geschäft ist auf den Kauf. jeyt Inhaberin ee na wg | die Gesellschaft im Namen des Ver- | richtete ofene Oandelsgesellshaft zu mann Siegmund. Engel zu Gießeu über- Remmler jun. dase S a192 waltungsrates nach außen, sowohl den Herford heute eingetragen. . Als persön- aegangen, Me es unter der bieherigen E e ir 1918 Behörden als dritten Personen gegen- | lich haftende Gesellschafter sind vermerkt : Firma weiterführt. Der Uebergang der | Königliches Am Poh 8 Ee P L T D Ebestai Srl Ian G im Geschäft begründeten Verbindlichkeiten Das Grundkapital der Gesellschaft S

1) A. 1578, Vogtländer u. Co., Verkauf von Zigarren und Tabakfabri- Cassel, offene Handelsgesellschaft, be- gonnen am s. September 1913. Gesell- schafter sind:

1. Ehefrau des Kaufmanns Leonhard

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen u1d Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des

Duisburg. [56330] fabrikate der Firma F. Blumenthal katen) In das Handelsregister A ist eingetragen: | Company in Wilmington, und zwar kom-

4)“ auf Blatt 13 5926: Firma | Nr. 1074 die Firma Cafe Piccadilly, missionsweise oder auf eigene Nechnung, Werner Steindorff in Dresden. Carl Lange, Duisburg, und deren | in denjenigen europäischen - Staaten, die

dem zur Vertretung des Handelsstandes berufenen Organ Einsicht genommen werden.

3) Christoph Stiß u. Co. Gesell- schaft mit ‘beschränkter Haftung. Der Holzhändler Gustav Dreyfuß ist als

E (Geschäftsführer ausgeschieden. _ /

Fraukfurt a. M., den 13. September

1913. : i ) Königliches Amtsgericht. Abteilung 16.

Die

ile cor ied trnd Nei

den 12. Sep-

Die

Cassel, [56464] Handelsregister Cassel.

Zu Oestreich Und Proebstel, Cassel, ist am 2. September 1913 ein- getragen : Z

Der Kaufmann Friedrich Heß von Cassel ist in das Geschäft als perfönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Offene Handelsgesellschaft, begonnen am 1, September 1913.

Königliches Amtsgericht. Abt. 13.

Reinhold

Cassel. Handelsregister Cassel.

In das Handelsregister B des unter- zeichneten Gerichts. ist am 13. September 1913 eingetragen :

1) Nr. 203. Chasalla Judustrie patentierter Artikel, Gesellschaft mit bes{chränkter Haftung. Siß Cassel. Gegenstand des Unternehmens: Der (rwerb und die Verwertung von Ge- bräuchsmustern und Patenten sowie der Abschluß von Geschäften aller Art, die mittelbar oder ‘unmittelbar hiermit zu-

Sep-

[56478] [56481]

Der

betrieb der bisher unter der Firma „Franz Auf “Blatt 437 des Handelsregiiters Bauch u. Co., offene Handelsgesellschaft“ betr. die Firma Wilhelm Reh Werk- len O Medea bei Weimar zeugmaschinenfabrik mit beschräukter bei dassel sowie die rTrichtung weiterer Hastung in Niederhäslich, ist einge- Betriebe und An- und Verkauf von tragen worden : , BVasaltmaterialien unter gleicher Firma. Es K Bebra M-r : O e ; ! f er Geschäftsführer Maschin Jt Stammkapital: 300 000 4. Der Geschäftsführer Maschinenfabrikant

Bei Nr. 3152. Der Kaufmann Salomon ) Seschäf g O [ omp ì Michaelsohn is durch Tod aus der offenen ì Betrieb kunstgewerblicher Werkstätten für | Nr. 1075 die Firma Piccadily Likör- | Gesellschaft jeßt und künftig bestimmt „Cassel. L [ells@aft San! vÖnnenarchitektur und Innendekoration.) | stube, Carl Lange, Duisburg, und werden, b. der Vertrieb aller sonstigen 2) Zu B 29 Aktiengesellshaft Land- auegeshieden und an seiner Stelle seine r-D1 ans Fri A b i Witrve Therese Michael! sohn, geb. Lewczyk, | j in Vlasewißtz: Der bisherige Inhaber | Nr. 1076 die Firma Albert Lamme- Das Stammkapital beträgt 500 000 M. Auf Blatt 1091 des Handelsregisters Siß Berlin, Zweigniederlassung Caffel. Kaufmann Paul Hugo Hans Friedrich | nett, Duisburg, und deren Inhaber Alleiniger Geschäftsführer ist der zu N E Sema Cre Soeben, Die am 27. Juni 1900 bes{lossene ist He 2 Bet Nr. 4045. Firma Erste Bres- folgt. lauerPapier Cigarren Spitzen Fabrik Grundkapital beträgt jeßt 10 000 000 M. | Die Firma lautet fünftig: Schiller- tral-Drogerie, Paul Deerberg, Duis- | gen der edr E erfolgen durch den 1er Fo, e D E 3) Zu A 364 Vroeckelmann sen. u. | Drogerie Herbert Weigelt. burg, und deren Inhaber Paul Deer- Deutschen Reichsanzeiger. T a Omi e Dxetherg. Gua Hegmann zu Breslau is in das R E L - e Mus N Welm E. (iet Der Gesellschaftsvertrag ij 9 Ses{äft des Kaufmanns Curt Breslauer Köhler und Paul Pfeiffer in Cassel ist Königliches Amtsgericht. Abt. IIT. r. 1078 die Firma lhelm C. |tember 1913. Leh E Y 1c T Ihnue, Duisburg, und deren“ Inhaber | Königliches Amtsgericht. Abteilung 16. des G Lans n m E schafter eingetreten. Die von „den Ge-| 4) Zu A 656 A. Kornemaunn, : {luß des S : - L nannten unter“ bér bizherigen Fitma bé- | Caffel. Die Gesellschaft ist aufgelöst: | “5 das Handelsregister ist beute éin- | burg. Frankfurt, Main. ih EARER d ; Der ‘bisherige Gesellschafter é gettägen E E 9 Nr. 1079 die offene Handelegesellschaft Veröffentlichungen Y geändert o, erd ift bie - Se 1913 begonnen. Die Pro- | Alex Werthauer in Cassel ist alleiniger g sönlich b Gesellf daf 1) Ph. C Pie B Gegen) au : i ura ‘des Gystay Breslauer ist erloschen. ellschaft G ie Laf ( - }-déren persön aftende Gesellschafter : - Carl Numblers Nachf. LVelLel] B y A 9) Zu A 826 Gebrüder Heinemann, Ld aare Muie Lafer s That: 1) Hein Brat Baugter ta ae Der Bautechnikèr Ludwig Schmidt ist Au Ratl Dae A u G Fabrik moderner Pee ae Cassel. Die Gesellschaft ist aufgelöst, L baft B d die Miau ele l ter Hastung ô Tg ret? Gotthold Sigling, hier, ist erloschen. | die X J | kuristen Kassierer Gustav Adolf Harnisch | zu Duisburg wohnhaft. Zur Vertre ung |zeitig ‘ist die Witwe Luise Schmidt, geb. “te L Sg de ; Herstellün 1 i 1 Ap Königliches Amtsgericht. Abt. XIII. in Dresden ist dabin abgeändert worden, | der Gefellshaft sind beide Gesellschaftér | Blum, zu Frankfurt a. M. als perfönlih i e en Vorleiob lter Daa Wernicke Schlesische Feitkäserei, hier, daß er die Gesellschaft allein vertreten Duist den 13. September 1913 R Die leut ist J und chemis s E : i ; uisburg, den 13. September «_ jeingetreten. Die leßtere is zur Ver- A: ck Lomo aff 2 Ff Vei Nr. 5328. Firma Buh- und | In unser Firmenregister ist beute untex 2) auf Blatt 13 357, betr. die Gesell- Königliches Amtsgericht. tretung der Gesellschaft nicht béreibtigi f sondere auch bon Schwefelsäure Al Kunstdructereci Ernft Neumann hier Nr. 203 die Q eO [ s Ly ELT. DIE ACEU- —————— - : j E S Ie (Frrichtung von Zweigniederlassungen, gen | Güteragent““ und als deren Inhabèr der | tir c 2 ¿gen R Bollmacht des Liquidators Kurt G D s Ee A sellschaft mit beschränkter Haftung : ¿c j DOoumacht des Liquidators Kur i Anlagen oder die Uebernab1ne irm n Direktor Albert Müller tin | Güteragent Ascher in Culm |; y : No Le D In das Handelsregister A ist unter tue C j E T) Da Ï f tung bon Anlagen oder die Uebernah1ne E Albert Müller in g [ch in Dresden. Der Architekt und Bau- Nr. 1080 die ofene Handelsgesellschaft Laue zu Frankfurt a. M. ist erloschen. Y von Grundstücken, die zur Erreichung Culm, den 13. September 1913. Er G G A 4 jblast, dahier, ist an seiner Stelle ¿zum ; ; i ; j Verwertunas-Judustrie Thomas «& Königliches Amtsgericht. E e. Die offene Han- und deren perfönlich haftende Gesfell- Wciidator bestellt. | 2 M gung an gleichartigen oiee eraumten Co., Breslau. Die Niederlassung ist [56469] sgesells „Jerry“ Bureau- | \chafter: 1) Sophie Höhner, unverehelicht, F Unternehmungen oder die Uebernahme, 56469 A, & : Et Voit D ZORLZ, 5e | L E A lagen Co. Faigl & Co. mit dem ; l mann riß Neißer zu Berlin-Wilmers- Fac N L O In unfer Handelsregister B 2 ist heute | 2! “e “Sdo Wt A ee L PDuisbutd wohnhaft, eingetragen. orf: it Profura ottot M solchen. E 1 Ge: Kaufmann David Briniger in vie Scotis/ Eisengies gu dee Boum E A, E TORINr Und Die Gesellschaft kat amn li. Juli 1908 dorf ist Prokura erteilt. Y Das Grundkapital beträgt eine Million Fabr anbdiwirtschaftlihere 9 dr, D N S I HRnNE etits A N) S fun! el y Apel «& Co., Breslau, begonnen am | |Hinen, GeseUschaft mit beschränkter | Böhmen und der Kaufmann Josef Jirou- Duisburg, den 16. September 1913. H Ginzslfrólre erteilte A i, O Mitgliedern. des Vorstands find bo: . , É S t ) M: , ¿N 2 De: S R S3 i 2 a 9 ç en c ; ( 2 4 o ; : i E Könt lies Amtsgerich!. B zu Mitgliedern des Xorlslands fin C- 1. September 1913. Persönlich haftende der Ingenieur Alexander Lewandowski aus 74 Augult 1913 begonnen. Der Gesell- g . lofes a Apel und Kaufmann Bruno Lehr, beide | Halle an Stelle des Ingenteurs Thaddäus | schafter Baumeister Adolf Faigl ist von Ra 8 tee Dontaare V Bos Que Qn Du Einzel: a. der Fabrikdirektor er a R E G B I D In eilung es Handelsregisters i / G : A E Hause, E in Breslau. Zur Vertretung der Gefell- | : en, Sat (13405) bete, Wie of heute bei der unter Nr._57 eingetragenen n Ie erlsaen Ernst Otto ff er N ß f 9A 4). auf Bla 9499, betr. die offene 2 R s Es Bensch in Breslau ermächtigt. führer bestellt ist A do : : () Frankfurter Automaten Gesell- O 2 | C de ( 913. J S e U räukter Haftun E , eide in Freiberg. N at Men 10, September 1013. Gers er Al, September 19138. Bela Gesellschafter Kauf- | getragen wort n Eisenach ein- | (chat W u dee Ed mann Gustav Hübner ist aus der Ge- geschäft ist nah Cöln a. Rh. verlegt. ; es der Mitwirkung zweier Vorstands- Danzig. S [56470] | le 0 l jetner S erhöht. S 4 des Gesellshaftovertrags ift 9) Grofiwäscherei West Hugò mitglieder oder eines folhen und einés In Unser Handelsregister Abteilung B | ist der Privatmann tto Bilz in Dres- entjprehend der Erhöhung des Stamm- | Lk T Eb ac. E Pro- Kaufmann Wilhelm Milit Ut “als * Per- Prdküra Ut erteilt: in Firma „Molkerei Praust, Gesell-| tura ist erteilt dem Kaufmann Gustav Eisenach, den 11. September 1913. |!önlih haftender Gesellschafter eingetreten. a. dem Kaufmann Hermann Jana in schaft mit beschränkter Haftung“ mit Hubner In resden, Großherzoglih Sächs Amtsgericht. Abt. Ns esellschaft hat mit dem Siß in F f f Es gesellschaft hc em Siß in Frank- E F Brf Gesellschaftsvertrag ift am 23. Juli 1913 Handelsgesellschaft Türk. Tabak «& : furt a. M. am 1. Juli 1913 begonnen. * E Ie Rei festgestellt. Gegenstand des Unternehmens | Cigaretten-Fabrik -„Xantos“’ Mika | Die in Abteilung A unter Nr. 603 ein- A Deutsche Vertriebsgesellschaft c. dem Betriebsleiter Dr. Leo Wil- ns f getragene Firma Samuel Strauß in | Peßler u. Schanz. Die offene Han- ‘helm Sambraus in Schosdorf bei wärtig dem NRittergutsbesiter Hoene in | schafter Kaufmann Marx Albert Neschke h delége\chäft ist auf den. seither Gesell : Schwint\{ gehörigen Molkerei ein1chließlih ( [ isenach, den 12. September 1913. CrSgeIMast 11 auf den seitherigen Gese [E Jeder der Prokuristen darf die Gesell- Kaufmann Heinrich Ernst Mues in Dres- Großherzogli Sächs. Amtsgericht. Abt. 1, | schafter Friß Schanz zu Frankfurt a. M. E Le s Gem G mit énéui [56466] | die Verwertung von Mil, Mil- | den ist in die Gesellschaft eingetreten. S l : er L “jerzeugnissen und solchen Gegenständen Emmerich; Eer Sirma als Ginzelfkaufmann fort- anderen Prokuristen“ vertreten. : gnt nar : E Ll, S Weiter wird bekannt gegeben: gestellt oder eingeseßt werden. Aus- | ist erloschen. „În unser Hanteloregister Abteilung B ; Z i E Die 9 if geschlossen sind Margarine und alle sonstigen | Dresden, am 17. September 1913, [ft unter Ne. 41 heate bei der ‘Firma MElGcelBar t r Das L und werden zum Nennbetrage ausgegeben. 50neschd n jeitherigen Ge- E Qi Gera übernimmt als Sach- hooven « Co. G. mw. %b. H. in Die Gesellschaft übernimmt als Sach 30000 4. Die Gesellshaft wird dur | DüsseIdorT1. ; [56473] | Emmerich eingetragen, daß ter Sig ter de: l T einen oder mehrere Geschäftsführer ver- In_ dem Handelsregister A wurde am “a aulmann IPERANTE, A N Haftung in Freiberg, betriebene Chemische A E, ; Frankfurt a. t, den 12, N Fabrik mit der Firma und allen Firmen- Königliches Amtsgericht. | mindestens zwei Geschäftsführer oder dur | Bezuer & Moll, hier, daß das Geschäft S l einen Geschäftsführer und einen Proku- | unter Auss{luß der in dessen Betriebe | Emme1 A2 ad SBID N Form, soweit es zulässig ist, fortzuführen. etannimachung. Frankfurt, Main. F Die so der Aktiengesell\haft übertragenen \ s e 7 l oânteite Os nbera | Maria Theresia geborene Weise, obne D Ce Saa Pu Entufe. nd | gênieur Oswald Gerstenberg in Praust. L „Sevorene ZYveile, ) f / ‘egi 5 18 Patonie sfSihiten Artikel E Uls nicht eingetragen wird noch bekannt | Stand, hier, veräußert ist und von ihr | {aft mit beschräukter Haftung zu 1) Frankfurter Kreissägen - Jn- für Freiberg und auf Band IV Blatt 288 FUulentle g O . Emmerich folgendes eingetragen wötden: dustrie Leonhard u. Thies. Der des Grundbuchs für Schosdorf bei Liesegang in Cassel. Gesellschaft mit be- | anzeiger erfolgen. | Wirtz & Busch, hier, daß die Firma ngen ; e d us : ebaut n (C dét Diiltag, Der Gesellschafts Amtsgericht, Abt. 10, Danzig, geändert ist in Emil Wirgs. Ster, ist Sélanitprolita e 2) Altsadt u. Co. Die offene Han- schinen und Einrichtungen, die Betriebs- D 2 mmerich, den 6. September 1913. delsgesellschaft ist aufgelöst. Das Han- | werkzeuge, Inventarien und Ersaßstücke, gestellt. : DinslIlaK en. i N eE, Las L Firma geändert | Ea E R ; Cas ist in etuisches Koufitürenhaus i Frankfurt a. M. überge n, welcher es Wechsel, bares Geld und etwaige in Cassel ist auf seine Stammeinlage das : R , ae i ; ; S a, l gegangen, welcher j chvesel, ares Z auf lon a baute Doutsde ist heute unter Nr. 56 die Firma ch, K. Amtsgericht Eßlingen. unter unveränderter Firma als Einzel- Y Kautionen im Gesamtbetrage von f Augustin Goitlieb in Walsum und as pin n das Handelsregiiker für Gesellschafts- Mörs wohnt.

Amtsgeriht Düsseldorf 1) Det der Firma Württembergische | dieser Firma ist mit dem Siß zu Frauk- betr 1009865,34 und d ngebro + .. ; P Ier zu Frank-= etrag - von I 009: Æ und den N Ne 201 Franz Bauch u. Co. | worden. 2 Gefellschaît für Elektrizitätswerke furt a. M. eine offene Handelsgesell- Gründungsaufwand, “der auf insgesamt

P j Dinslakeu, den 13. September 1913. i N Nr. 370, die Firma Gebrüder Höm- | ist“ der § 10 des Gesellschaftsvertrags sind die Kaufleute Mar Bres E : 16 2 658 198,74 Tnebmens: bernabme d Fort- Ga@ / L nd die Kaufleute Max Breslau, Heinrich na «b 4090 190,14 Unternehmens: Uebernahme und Fort [56328] | berg zu Duisburg betreffend, und geändert worten. Fürth, Jsidor Westerfeld, sämtlich M —“ 1-492 408 75 erloschen. P - Firma G. L. Kayser zu Mainz bestehende Duisburg, den 12. September 1913. | alleinigen Gesellschafters vom 10. Sul) Ser es T I d vellehende

Geschäfts durch den Kaufmann Caxl ] | Dre l ¡ ' ( ( Bienert ausges{{losien. i Der Kaufmann Karl Werner Steindorff | Jnhaber Carl Lange; Kaufmann zu Duis- durch besondere Vereinbarung zwischen der Bogtländer, Emilie geb. Schohaus. [in Dresden ist Jnhaber. Geschäftszweig: | burg. Ano . Blumenthal Company und der h) 2. Kaufmann Franz Schohaus, beide Handelsgesellschaft Horwißz’sche Kuopf- | zu l C ) torat ) fabrik Scherbel & Michaelsohn hier _9) auf Blatt 12 792, betr. die Firma deren Inhaber Carl Lange, Kaufmann zu Ledersorten innerhalb Europas, fkom- wirtschaftliche Zentral - Darlehns- Schiller-Drogerie Hans Friedrich Duisburg. missionsweise oder auf eigene Nechnung. E oe H [55973] : ¿vf, |tasse für Deutschland, Filiale Cassel. Freiberg, Ss - E A Bresêlau als persönlich haftende Gefell- id Sva Albert Händler ‘in Dts g bnbatt Carl Alb asterin in die Gesellschast eingetreten. isf ausgeschieden. Der Drogist Herbert | Alber ammenett, Händler tin Duisburg. | Leipzig wohnhafte Kaufmann Carl Albert Î i ce : Sen Eo Gean L e Dag [P MBeigelt in Blasomih 6 i Nr. io F: S D ; 5 i ¡ Aktien-Gesellschaft eingetragen und Grundkapitalserhöhung it erfolgt. Das Paul Weigelt in Blasewiß i Inhaber. | Nr. 1077 die Firma Neudorfer Ceu- |Sußmann. Oeffentliche Bekanntmachun weiter folgendes“ verlautbart worden : Curt Breslauer, hier: Der Kausmann Rae N h San: M 3 Taf Den Kaufleuten Br i 3 ( 6. Septe 3, , ' i . J . M. ; Fes: l S 2: Grund, Cassel. Den Kaufleuten Bruno Dresden, am 16. eptember 1913. | bera Kaufmann Duisburg Frankfurt a Y ? E 1913 festgestellt. Die Fassung des S293 ebenta als peifönlih baftender Gefell- | Gesamtprokura erteilt. } L d ) L eSdem. B) r a Srl Inte, Kaufmann gu Duis, [56116] protokoll vom 12. September 1913 ab- aründete offene Handelsgesellschaft bat am i Kaufmann a W A d | F R E: A Z ¿ i j [101 em Ha i v (On : [200 Inhaber der Firma. r a ain 2686, betr. die Aftiene M Ti ATETE, Du bUBg, Und VEUdLExogistor teiterführung des bisher von der Firma Bei Nr. 4754. Die Firma Mülvoß, ») Wil Ï : e o A Shef 18 des 0 i , i der Gese j vede v Sleich- : ce : Í vit cina T ertb den: Die Vertretungsbefugnis des Pro- |2) Willy Brauwers, Bautechniker, beide der Gesellschaft ausgeschieden. Gleich berg betriebenen Fabrifations- und Han- Bet Nr. 5187. Die Firma Apel «& f d Í Gesellfchaf E gemeinsam ermächtigt. haftender Gese chafter in die Gesellschaft E j 9 A ist exlofhen. Culm. [56468] | fun. und chemischer Produkte aller Art, insbe Firma „Hermann Ascher A & : - S A 2) Fischer u. Jung in Liquidation. ; T 2/08 Geschäft it unter der bishertgen g Cllrcpe midt & Schellhammer, Ge- Duisburg. [56331] ) S O Va d F die Uebernahme, Errichtung oder Pach- J Hermann einaetragen. PURL N 26 (e T e E Die Wwe. Pauline Fischer, geb. Wagen. E Von i E (3 E ae Oba g meister Karl Arthur NRümmler ist nicht „Veshwister Höhner, Duisburg“ ie ÆBwe. Pauline Fischer, geo. ZBagen E dieser Zwecke dienen, sowie die Beteili- L eléaecielliAt it d4 I Sis - 4 h 3) Glogowsfi u. Co. Dem Kauf- M | G T E von Hannover nach Breslau verlegt. CZzeFsK. delsgesellschaft „Jerry Bureau 2) Helene Höhner, unverehelicht, beide zu ) sa M nicht minder die Wiederveräußerung von C i V AUMEDAA : M, Z O 2 bei der Viktoria, Ciseugießerei uud T 4) S. Lotichius u. Cc. Dem Kauf- _ B: ’rttausend Mark, in eintausend- Nr. 5332. Offene Handelsgesellschaft begonnen. fünfhunderttausend WVeark, in eintausend : y Sek in Prag. Die Gesellschaft hat am en E a # nber 1 M Haftuug in Czersk, eingetragen, daß 9) Jacob Bredel. Die Firma ist er- M ilt: Gesell|chafter sind Zivilingenieur Theodor : e Wll aial Fisenach. [56475] M Carl Nobert von ‘Duszynskt, welcher aus dem Vor. | der Vertretung der Gese haft ausge- Erd B Marg S in L / O E V S F Zee prokura des Kaufmanns Leopold Amber- E O schaft ift nur der Kaufmann Bruno Lehr | tande ausgeschieden ist, zum Geschästs- è ; ; D R c eor : E S elne |Lotteriebank, Gesellschaft mit be- Vandelsgesellshaft Hübner & Co. in schaft W C Dag Ed n 1! 2a , j . V. as Dc elS- x 6 C ] F oSAarf Königliches Amtsgericht Königliches Amtsgericht. Í l s E t 0. Das Handelt Zur Vertretung der Gesellschaft bedarf g g é : _D 2 Das Stammkapital ist auf 40 000 4 sellschaft ausgeschieden. An seiner Stelle J A i z Hartung. Der zu Berlin wohnhafte Proklitisten ist heute unter Nr. 240 die Gesellschaft | den in die Gesellschaft eingetreten. fapitals geändert. i Die hierdurch begründete offene Handels- E Ra A 2 ; wi R F F T ROS Rot T E ¿Fretbera, dem Siße in Praust eingetragen. Der | 95) auf L latt 10593, betr. die offenc Eisenach. [56476] ist der Ankauf und Betrieb der gegen-| «& Reschke in Dresden: Der Gesfell- y E arte E U | ] Eisenach ist heute gelö\{t worden. delsgesellschaft ist aufgelöst. Das Han- Greiffenberg. ijt aus der Gesellschaft ausgeschieden. Dex |. ; des Grundjtücks sowie der Ankauf und übergegangen. weler 6s ünt L : Lrgangen, weier es ünter unper- Mitgliede des Vorstands oder einem 6) auf Blatt 6052, betr. die Firma [56477] e | und Waren, die von Molkaeien her- | Ad. Bischoff in Dresden: Die Firma Bekauutmachung. Wall i 10) Waller u. Co. Die offene Han- Die Aktien lauten aúf den Inhaber Crsaßmittel für Butter, Milch und Mil(- Königliches Amtsgericht. Abt. Ill, Rheinische Cognac-Geselschaft West- ; ( s erzéugnisse. Das Stammkapital beträgt sellschafter Ferdinand Waller übergegangen, einlage die bisher unter der Firma Karl 1m ra der es unter unveränderter Firma als N Koecthen, Gesellshaft mit beschränkter Gefellshast nach Hüthum v'rlegt ist. h l I treten. Sind mehrere Geschäftsführer | 16 September 1913 nachgetragen : Emmerich, 15. August 1913. fu bestellt, fo wird die Gesellschaft durch Bet der Nr. 3574 eingêtragenen Firma E L N Sia ; N rechten, insbesondere mit dem Nechte, diese Konigliches Amtsgericht. Abteilung 16. S Firma unverändert oder in abgeänderter ; x | : Hie beitet Beschäfts{ührer ß vegründet:n Forderuna Verbindlich- mmenhängen. Besonders auch der An- | risten vertreten. Geschäftsführer sind der begründet n Forderunaen und De A A 3 1 Í ELINEN Pau ub A Uigons Kabrikation, dee durch | Ditektor Frkedrih Hübner und der In- | keiten an Ehefrau Marx Adolf Bezner, | In unser Handelsregister B Nr. 53 ist Veröffentlichungen Aktivwerte umfassen die Grundstücke, ein- ( ( i i j heute bet der Firma De Bruyu, Gesell aus dem Hauvelsregister. aetragen auf Blatt 1305 des Grundbuchs E e ( ¡C 3 die Bekanntmachungen der | unter bisheriger Firma fortgeführt wird. ( Stammkapital: 25 000 4. gemacht, daß die Beka gen de ¿ S S i; ra 2 y E Ma ee E N i , E Ñ Geschäftsführer ist Kaufmann Otto | Sesellschaft durch den Deutschen Neichs-| Bei der Nf. 3617 eingetragenen Firma b Dem Aman Edmund, Fantes und Mechaniker Sebastian Philipp Männche F Greiffenberg, die auf diesem Grundstücke : em Ing:nieur Gustav Kresin, beide zu ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. errichteten Gebäude, die sämtlichen Ma- 1 5 ag f B P Eo e p Bet der Nr. 3671 eingetragenen Firma vertrag ist am 11. September 1913 fest- den 15. September 1913. A I EIN g 25 V 5 A ! L M 1 A E : v A eplembe [el A R Le „Rheinisches Koufitürenhaus Kopel Königliches Amtsgericht. M a den seitherigen Ge- F alle fertigen und M tigen Tp die Von dem Gesellschafter Otto Liesega! E 5647 u é cke4791 | ellschafter Liebermann Mothschild zu Nohmaterialien, sämtlihe Debitoren, on dem Gesellschafter Otto Liesegang “Fü “unser Handelsregister Abteilung À EsSslingen. [56479] : j e-Rheingold“/ Kopel 1Ulmau* und daß / Gebrauchsmusterschußrecht Nx. 537430 |A Gott der Firmeninhaber Kopel Ulman jeßt in ; \ i : kaufmann fortführt. M 2 658 198,74 MÆ. Ferner übernimmt die als Einlage zum Preise von 20000 „4% | als déren Inhaber der Bauunternehmer firmen wurde heute eingetragen: 3) Vreslau, Fürth u. Cie. Unter Aktiengesellschaft Passiven im Gesamt- E E N ; Augustin Gottlieb in Walsum eingetragen | „21 A. 2UE L ANOUE po Duisburg. [56474] | A. G. in Eflingen: Durch Beschluß dér haft errichtet worden, welche am 6. Sop. 120000 M festgeseßt ist. Der Ge- Gesellschast mit beschränkter Haf- N , ; ¿r 53 ) g | [Hast errichtet worden, welche am 6. Ms e E E it ima: | Sik Cassel Eiigeiftand E Königliches Amtsgericht. In das Handelsregister A ist eingetragen: | Generalversammlung vom 19. Aug. 1913 | tember 1913 begonnen hat. Gesellschafter jamtwert der Sacheinlage beträat dem- Döhlen. 5 Nr. 639 - die Firma Jean Godefroid 2) Bet der Firma „Schotter- Kies- Frankfurt a. M 35 750.00 9, can Gol 1 Ô f l U. also M 1 465 750,00 zu Duisburg betreffend: Die Firma ist &|Sandwerke Pfauhausen G. m. b.H. 4) G. L. Kayser. Die unter der Als Gegenleistung für diese Sachein- Königliches Amtsgericht. 1913 is zum weiteren Geschäftsführer bestellt worden : Leo Schoeninger, Direktor

M fouhausen: Burch Beschluß des laae erhält die Firma Karl Koethen, Ge-

sellschaft mit beschränkter Haftung, 1430 Aktien der Aktiengesellshaft und 35 750 Mark in bar.

offene Handelsgesellschaft, die am 1. Januar 1903 begonnen hat, hat unter gleicher

Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur geb. Platt, zu Gießen ist Prokura erteilt. | British Private Hotel Catharina | loschen. t ist Sa : E ist Prokura erteilt. j Fliegel «&« Co. Gesellschafter: Dex Gesellschaftsvertrag * ist am In unser Handelsregister Abt. B wurde x B 8 c as H 8reaif E 2 L Die offene Handelsgesellschaft hat am | Ankauf von Batikpatenten, Lizenzen | M das Handelsregister B ist heute Direktor Ludwig Grießbauer zu Gießen erzeugnissen sowie die Erteilung von aH L i S : : : un u ersfeld. : Vtto Carl Hermann Thies, Kaufleute, Haftung zu Hersf standsmitgliedern ernannt. zu . | aller Art zu färben oder zu beizen, das e ( z „Ml haft, in Hersfeld gehörtgen Lullusquelle. . September 1913 begonnen und seßt Auf Blatt 798 des Handelsregisters für fort. beträgt A 40 000,—. / chaft. Röhlig & Groß in Glauchau und als | * ¡t von Glla Emilie Marie Namcke, Geschäftsführer ist: Johannes Hein- durch den Deutschen Neichs- und Königli Glauau, den 16. September 1913. Die im Geschäftsbetriebe begründeten Die Gesellschafter Frau Martha In unser Handelsregister Abteilung B| Eckardt «& Streithorst, Gefellschaft | schaftsvertrages aufgeführten Gegen- G. h maun eingetragen, daß die Firma Jeßt in Görlig heute folgeades ‘eingetragen gelöst worden; unter Abänderung der | den 4 500,— und dem Gesellschafter elben de! Göt Harstik in Bad Lauterberg i. Harz ist. Geschäftsführer bestellt. worden. Die Bekanntmachungen der Gesell- : Ge- weiber übergegangen. Dem Kurt Winkelmann in Görliß ist| Hamburg. | Die Firma Thüringer Kunstguß- S Gegenstand des Unternehmens ist der | lichen Amtsgerichts is Heute folgendes R E y Grabow, MecKkIb. [56485] Handelsregister ist bewirkt. : Nr. 14/36 und des zu diesem Block ge- B L : Haftung“, zu Grabow eingetragen persönli haftende Gesellschafter die Kauf- i In unser Handelsregister Abt. A Nr. 87 Î 7 stehenden Geschäfte. Die Gesellschaft A Z zu Berlin-Wilmersdorf ist Prokura erteilt Unter Nr. 4373 die Firma Gebrüder ( 4 Dem Gerichtsassessor a. D. Herbert l beträgt M 100 000,—. S i: Gesellschaft zu vertreten. nover und Moriz Hamberg fn Breuna. ; Johannisburg, Ostpr. 96990 schaftlich vertreten. ing de ir d 5 [56590] j schafter Sally Hamberg ermächtigt. In unser Handelsregister ist heute zur Baugeschäfts Nr. 39 Deut ches Wa Z ce; ; N : / ck z Vir. 92. renhaus Firma zu Frankfurt a. M. eine Z3weia= Hamburg. Schmirgel- und Maschinenfabriken s haus,

i geb. Megner, zu Herford, ist ausges{lossen. "Die Prokura- der Löb Hamburg. [56127] | beträgt 60 000 000,— Drachmen. _2) Fabrikant Wilhelm Blanke zu (Sngel Witwe zu Gießen ift erloschen. Eintragungen in das8Handelsregister. le gan D. Botti für “die Zwe1g- | Schötmar. Der Chefcau des Siegmund Engel, Dina 1913, September 18. mederlassung erteilte Prokura ist er- s A die Ehesrau Friy Blanke, Margarete geb. Gießen, den 13. September 1913. Overhage. Inhaberin: Catharina Batik-Akademie Gesellschaft mit be- | Mezner, in Oerford ermächtigt. 5 Großherzogliches Amtsgericht Juliane Dorothea Overhage Witwe, | schränkter Haftung. Der Siß der| Dem Kaufmann Frit Blanke in Herford Ei E geb. Bunckenberg, zu Hamburg. Gesellschaft is Hamburg. | Giessen. Befauntmahung. [56120] | 9: ( i tôve d Herford. den 16. September 1913. i Gustav Bruno Fliegel, Kaufmann, und| 8. September 1913 abgeschlossen Königliches Amtsgericht. beute bezüglih der Firma Mitteldeutsche Amandus Emil Edmund Baer, Land-| worden. Cm ae, [56493] Kreditbank Fraukfurt am Main wirt, beide zu Hamburg. Gegenstand des Unternehmens ist der Filiale Gießen eingetragen: Der e inde! d Mußverträgen, deren gewerbliche | Unter Nr. 17 folgende Firma eingetragen 1 Geptember. 1913 begonnen. UNTD Nußverträgen, deren gewerbliche worden : i h ies S f : (1; Cf C é D 44 On. T bat Sl 33 N . 1nd die Bantkters Hans Narjes und Paul Heinrich Glimmann. In das Geschäft Ausnußzung, dex Bertrieb von Batik Lullusbrunnen-Gesellschaft mit Ga. Narjes, die beiden leßteren zu U Les lind Heinrih Matthias Glimmann und eng i a 2rtenunç schränkter wohnhaft, find zu stellvertretenden Vor- j inn Thies, Kaufleu L O 00 E ref GBegenstand des Unternehmens ist der Ver- Gieken, den 15, Geutember 1913 als Gesellschafter ein- dr : A E Feb des Lullusbrunnens aus der der Hers- c L, E S : E ; A e rf felder Brunnengesellshaft , Akti ° Großherzoglihes Amtsgericht. ie offene Handelsgesellschaft hat am | auf einer 4 N Batik be- | (Etder Unnenge]eul|chaft , Aktiengesell : nannten, Technik beruht. Das Siam E L S pen D e N e ee D ammfTapital beträgt 50 000 M. Glauchau. [56484] das Geschäft unter unveränderter Firma Vas Siammfapital der Gesellschaft Der Méfetendar ä. D Rudolf Shicrieaions e ! - Y g f 0 fee v i H ‘fe / ift Be iftsfü d 2 die Stadt Glauchau ist heute E Die an O. C. H. Thies erteilte Pro- Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, (n Verbseld ist Geschäftsführer der Gefell 2. September 1913 errichtete ofene Handels-| furg ist erloschen. so ist jeder von ihnen allein zur Ver- Der Gesellschaftsvertrag ift a c 7 Cz i o. S E - - A Ls E Ex S Dt117 Sor (Bofo haf "rprht; nf Ev DUT m 8. Seps gesellihaft Glauchauer Seideufärberei | Heinrich C. Seemann. Das Geschäft | tretung der Gesellschaft berechtigt. tember 1913 festgestellt A p j E ee L A ; j 4 ; : ? Oeffentliche Bekanntmachungen erfolgen deren Gesellschafter dec Seidenfärber Carl] zy Hamburg, übernommen worden und | rich Möller, Oberingenieur, zu Ham E E E lich Röhlig “und S L e s wird von ihr unter unveränderter Firma A E Preußischen Staatsanzeiger. beide in Glauchau, einge ragen VOrd . fortgeseßt. ¿Fe EL VLLL cil G ( . Hersfeld, 16. September 1913. t : : : As ; h fe : N Tf! o Mur. Königliches Amtsgericht. Königliches Amtsgericht. Verbindlichkeiten und Forderungen des | Anna Zohst und Matthias Möller Königlich gericht Ei pom E E früheren Inhabers sind nicht über- bringen die thnen gemetin}chas[tlich ge- Herzberg, Harz. Î [56494] Görlitz. [96742]| * nommen worden. hörigen, in der Anlage des Gesell-| * Fn gu Mehge ane Pregisler Le beute unter Ir. 11 zu der Firma G. Germesl- ist unter Nr. 93 bei der Firma: Lüsatia, | ¡nit beschränkter Haftung. Durch| stände im Werte von 4 1500,— in die 1 Gewehr- und Fahrrad - Judusirie, Beschluß der Gesellschafter vom 2. Sep- Gesellschaft A A lautet : G. Germelmaun, Inhaber Gefelischast mit beschränkter Haftung| {omber 1913 ist die Gesellschaft auf- Der Gesellschafterin Frau Johst wer- H. P E Zee e / ler |jelbden der Brennereigutêpächter Heinri j worden : bezüglichen Bestimmungen des Gesell-| Moller werden # 1000,— als voll ein- | Ha (d n TDer l An Stelle des Kaufmanns Robert Droß haftêvertrages ist Hermann Hans | gezahlt auf ihre Stammeinlagen an- Die im Betriebe des Geschäfts begründeten ist der Güterdirektor Hubert Sauer zut Georg Siems zum Liquidator bestellt gerechnet. Aen ¿A Ns Ser 4e E Ge ruheren Fnhabers find nit auf den Er- Durch Gesellschafterbeschluß vom 27. | Baugesellschaft Schulterblatt schaft erfolgen im Deutschen Meichs- T / Auaust 1913 sind 88 5, 6 und 8 deb Ge- sellschaft mit beschränkter Haf- anzeiger. : | Herzberg a.D., den 14. September 1913. sellshaftsvertrags geändert. tung. Der Siß der Gesellschaft ist s Amtsgericht in Samburg, Königliches Amtsgericht. É / s »] ( ir D G S Del8re î 7 s 77A 2 j E H bteilung für dàs Handelsregister. Hildburghausen. [56495] Prokura erteilt. E 918 Gesellschaftsvertrag ist am P P D N T T [56489] Görlitz, den 15. September 1913. 21. August 1913 abgeschlossen und am | Wannover. 5648 warèu. F n Tate. “de ‘m0 21. Aut "geo A i La ta ‘Fabrik Eiseuhauer & Königliches Amtsgericht. 10. September 1913 geändert worden. | Im Handelsregister des hiesigen König- hier ist crloscben. Elitekciaa T l: (Frwerb, die Bebauung, die Ver- | eingetragen : : ild haufen, de 18 j In das hiesige Handelsregister ijt heute mietung, der Verkauf und sonstige Ver- Abteilung A. ; n burghausen, den 15. September ¡ur Firma ¡„Mineralölrasfiuerie Gra- wertung der Grundstüke Schulterblatt| Unter Nr. 4372 die Firma Nicke «& Herzogliches Amtsgericht. Abt. 1 bow, Gesellschaft“ mit beschräuktee Viernath mit Siß Hannover und als E 5 hörigen Grundstücks in der Schanzen- j #Wohenlimburg. [56496] Worden : j straße, Altona/Hamburg, sowie der Be- | leute Arno Nicke und Ernft Biernath in j ; ( Spalte 7, Prokuristen: Hermann Dietes| trieb aller biermit im Zusammenhang | Hannover. Offene Handelsgesellschaft seit | ist bei der Firma Drahtwerk Hohen- zu Berlin-Schöneberg und Nudolf Grote 10, September 1913. limburg Boucker uud Röhr in Hohen- (j a ert dauert bis zur vollständigen Erledigung / „die limburg folgendes eingetragen : mit ‘der Maßgabe, daß sie berechtigt sind, | des vorerwäbnten Gesellschaftszwees. | Hamberg mit Siß in Hannover und „Dem Ger essor , gemeinschaftlich mit einem anderen Pro- Das Stammkapital der Gesellschaft als deren persönlich haftende Gesellshafter | Boncker hierselbst ist Einzelprokura erteilt. kuristen oder einem Geschäftsführer die die Kaufleute Sally Hamberg in Han- Hohenlimburg, den 11. September ile A Die Gesellschaft wird durh zwei Ge- | no! 1913. : Grabow, den 15. September 1913. \chäftsführêr oder durch einen Geschäfts- | Die offene Handelsgesellschaft hat am Königliches Amtsgericht. Großherzogliches Amtsgericht. führer und einen Prokuristen gemein- | 15. September 1913 begonnen. Zur A S L E E ftlih ver : 2 tretung der Gesellschaft is nur der Gesell. Folgende in unserm Handelsregister Ab: Güstrow. [56124] Geschäftsführer sind: Marx Israel, teilung A eingetragene Firmen sind ge- Jausmafler F s Clasen, In- Abteilung B. TeLD gerrag 0e b Hausmakler, und Johannes Clasen, Jn ; (l g 1ö\cht worden : Firma „Dr. Heinrich Penn R haber eines beide zu] Zu Nr. 147: Firma Vereinigte i theker“ eingetragen, daß das Handels- Jakob Herz-J L d 70) + 191 E 3-Fohaun sburg, geschäft durch Kauf am 15. August 1913 Nr. 52. Gustav Stafch- Johauuis-

Josef Loebenstein ist zum Prokuristen | Aktieugesellsaft vormals S. Oppen;

Geschäftsführer sind: Steinbruchsbesißer Franz Bauch sen, Ingenieur Georg Köhler und Kaufmann Franz Bauch jun., sämtlih in Cassel. Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Der Gesellschafts- vertrag ist am 14, August 1913 festge- stellt, Die Zeichnung der Gesellschaft er- folgt rechtsgültig durch einen Geschäfts- führer. Die Stammeinlagen der ein- zelnen Gesellschafter sind folgende:

1) Steinbruchsbesißer Franz Bauch sen. 202 000 Æ, 2) Jngenieur Georg Köhler 90 000 M, 3) Kaufmann Franz Bauch jun. 48 000 4.

Diese Stammeinlagen werden nicht in bar geleistet, sondern dadur, daß die Ge- sellschafter das von ihnen bisher unter der Firma Franz Bauch und Co. zu Cassel betriebene Geschäft einbringen, bestehend in Steinbruchsbetrieb mit zugehörigen Gebäuden, Maschinen, Transportbahnen, Vorräten, sämtlichen Lieferungs- und Pachtverträgen und sämtlichen Aktiven und ‘Passiven, welhes auf Grundlage der o Bilanz mit 300 000 A bewertet wird.

Königliches Amtsgericht. Abt. XII1.

Cassel, : ____ [56465] Handelsregister Cassel. Am

15, September 1913 it einge- tragen: :

Wilhélm Ehregott Meh ist ausgeschieden. Döhlen, den 16. September 1913. Königliches Amtsgericht.

in Niederhäslih

Dresden. [99972]

Jn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

L). auf Blatt 11 088, betr. die Gesell- chaft M. Seliger Gesellschaft mit beschräufter Haftung in Dresden: Der Kaufmann Mar Nichard Séliger ist nicht mehr Geschäftsführer.

2) auf Blatt 13 524: Die offene Han- delsgesellschaft Verkaufsstelle Sturm- scher VBedachungsziegel Preuß «&« Schönfeldt mit dem Siße in Dresven. Gesellschafter sind die Kaufleute Héêr- mann Traugott Julius Preuß und Carl Friedrich Wilhelm Schönfeldt, beide in Dresden. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1913 begonnen.

3) auf Blatt 13525: Die Firma Abraham Dürninger « Co., Zweig- intiederlassung Dresden in Dresden, Zweigniederlassung der ‘in Herrnhut anter der Firma ibraßain Dürninger & Co. bestehenden offenen Handels- gesellschaft. Gesellschafter sind die Kauf- leute Carl Heinrich Feldmann, Arthur Dävid Christoph und Carl Alfred Beck, lamtlih in Herrnhut. (Geschäftszweig:

Duisburg. Befannimachung. [56329] In das Handelsregister ist eingetragen, und zwar:

A “777, die offene Handelsgesellschaft Gert «& Vogel zu Duisburg betreffend: Der Geselishafter Kaufmann Wilbelm Gerß ist durch Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden. Diese wird von den Ge- fellschaftern Kaufmann Nichard Vogel zu Crefeld 1nd Kaufmann Hugo Volkenborn zu Duisburg unter unveränderter Fitma fortgefégt.

B 2959, die Firma Baugesellschaft Angerau mit beschränktex Haftung zu Duisburg betreffend: Der § 2 des Gesell shaftsbertrags vom 16. Mai 1913, betreffend den Gegenstand des - Unter. nehmens, ist durch Beschluß der GelelU- schafterversamwmlung vom 10, Juli 1913 ergänzt und abgeändert worden. An die Stelle des Satzes „Das Unte! nehmen ist ein gemeinnlißiges“ tritt der Say: „Die Gesellshaft soll aussMließklich gemein- nüßigen Zweckèn dienen“. 8 2 ist dabin ergänzt: „Die Errichtung der Wohn- häufér e: folgt aus\chlleßlich zu dem Zwecke, um min*erbemittelten Familien oder Per- sonen gesunde und zweckmäkig eingerichtete Wobnungen zu billigen Preisen zu be- djaffen“. |

Duisburg, den 13. September 1913.

Köntliches Am'sgericht.

in Geislingen. Den 15. Sept. 1913. Stv. Amte richter : Dretß.

Forst, Lausitz. [56480] Im hief. Handelsregister A ist bei Nr. 461, betreffend die Kommanditgesell- {aft Hirsch, Mielish «& Co. zu Döbern N. L., eingetragen, daß zwei Kommanditisten aus der Gesellschaft au?- geschieden sind.

Kgl. Amtsgericht Forst (Lausih),

13. Septeinber 1913.

Frankfurt, Main. [56115] Veröffentlichung

aus dem Handelsregister.

F. Blumenthal Company Gesell- schaft mit beschränkter Haftung Zweigniederlassung Frankfurt a. M. Unter diesér Firma hat ‘die unter der Firma F. Blumenthal Company Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Siß in Leipzig bestehende Ge- sellshaft mit beschränkter . aftung eine Zweigniederlassung zu Fran furt a. M. errichtet. Der Gesellschaftsvertrag ist am 28. Dezember 1912 festgestellt und am 14. Januar 1913 abgeändert worden. Die Gesellschaft ist bis zum 31. Dezember 1922 abgeschlossen worden. Gegenstand

des Unternehmens ist a, der Vertrieb der

niederlassung errichtet. Gesellschaf{er sind: Franz Schaub, Kaufmann zu Biebrich, Ehefrau Maria Tilmann, geb. Oumann, in Neisse, Karl Humann, Fabri-= kant in Budenheim, Chefrau Elisabeth mi, geb. Humann, in Mainz, Che- frau Auguste Kirnberger, geb. Humann, in Offenbah, Ehefrau Amalie Priken, geb. Humann, in Mainz, Dr. Frit, Pricken, Kaufmann in Mainz, Georg: Schaub, Kaufmann ‘in Mainz. Dem Kaufmann Adam Beismann in Mainz ist Einzelprokura erteilt.

9) Jean Mann. Unter dieser Firma betreibt der zu Frankfurt a. M. wohn- hafte Kaufmann Jean Louis Mann zu Frankfurt a. ein Handelsgeschäft: als Einzelkaufmann.

6) A. M. Schiff Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Das Stam1n- kapital ist in Ausführung eines Bes \{lusses Der Gesellschafterversammlung vom 4. September 1913 um 1000 000 M erhöht. f

0) Süddeutsche Möbelbeschlag- industrie Gesellschaft mit befschränk-: ter Haftung. Die Gesellschaft ift durch Beschluß der Gesellschafter vom 1. Scep- tember 1913 aufgelöst. Dex bisherige Geschäftsführer Kaufmann Otto Linder

zu Frankfurt a, M. ist alleiniger Liqui- dator, A U

Y vertreten durch ihre beiden Geschäftsführer

7 Gründer der Aktiengesellschaft sind: 1) die Firma Karl Koethen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Freiberg,

Carl Nobert Haufe und Ernst Otto Vensch, beide in Freiberg, 2) der Fabrik- direktor August Richard Treibmann in | Dresden, 3) der Ingenieur Victor Meyer in Düsseldorf, 4) der Bankdirektor MNi- hard Schmidt in Düsseldorf und 5) der Dr. med. Wilhelm Nukelshausen in Mainz. Die Gründer haben sämtliche Aktien übernommen. 2 _ Mitglieder des ersten Aufsichtsrats sind: 1) der Fabrikbesißer Carl Koethen in Oberschosdorf, inzwischen verstorben, 2) der Ingenieur Victor Meyer in Düsseldorf, 3) der Fabrikdirektor August Nichard Treibmann in Dresden, 4) der Vankdirektor Nichard Schmidt in Dres- den, 5) der Generaloberarzt z. D. Drt. med. duard Ernst Robert Koerner in Zittau und Der Dr. phil. Otto Heß

in ést a. M.

on den mit der Anmeldung der Ge- sellschaft eingereichten Schriftstücken, ins- besondere von dem Prüfungsberichte des Vorstands, * des Aufsichtsrats und der Nebisoren, kann bei dem unterzeichneten Gericht Einsicht genommen werdén, Von em Prüfungsberichte der Revisoren kann

400 000

worden.

auch bei der Handelskammer Dresden als

Gubrau, Bz. Breslau.

In unser Handelsregister Abt. B ift unter Nr. 3 bei der Aktiengesell\haft in Firma „Guhrauer Stärkefabrik zu Nechlau, Aktieugesell\chaäft“ mit dem Siß in Nechlau, folgendes eingetragen :

Der Nittergutébesiger von Zobeltißz ist aus dem Vorstand ausgeschiedin und an setner Stelle der Direktor Géorg Pantel in Nechlau in den Vorstand gewählt. Nach dem Beschluß der Generalversamm- lung vom 20. August 1913 \oll das Grundkapital bis zum Höchstbetraae von Das Giund- kapital ist um 350000 Æ erhöht und beträgt jeßt 360 000 6. Für die 350 000 4 sind auf den Inhaber lautende Uktien zum Nennwerte v:n je 1000 4 ausgegeben

A erhöht werden.

Amtsgericht Guhrau deu 16. September 1913,

auf den Apotheker Erich Müuer zu Güstrow übergegangen ist, und daß die Firma jeßt in „Dr. Hollandts Apo- theke, Juhaber Erich Müller“ ge- ändert ist. : : Der Uebergang der Aktiva und Passiva auf den Käufer ist ausgeschlo}en. Güstrow, den 16. September 1913. Großherzoglihes Amtsgericht.

[56486]

bestellt worden.

Ferner wird bekannt gemacht: _ Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen durch den Deutschen Reichs- anzeiger.

September 15.

Richard F. Baucke. Inhaber: Nichard Friß Baucke, Kaufmann, zu Hambura. Mackens «& Edelmaun. Jn das Ge- schäft ist Christian Carl Willy Gdel- mann, Segelmacher, zu Hamburg, als Gesellschafter eingetreten. d

Die offene Handelsgesellschaft hat am 12. September 1913 begonnen und seßt das Geschäft unter unveränderter Firma fort. : . Die an C. C. W. Edelmann erteilte Prokura ist erloschen. E

Ferdinand Wulf. Das Geschäft ift von Dorothea Alwine Henriette Gloyer Witwe geb. Beckmann, zu Hamburg, übernommen worden und wird von ihr unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Die im Geschäftsbetriebe begründeten Verbindlichkeiten und Forderungen des früheren Inhabers sind niht über- nommen worden.

H. Silberberg «& Co. Gesellschafter: Hermann Silberberg und Arthur Sieg-

Die

heim & Co. und Schlesinger & Co. Die Prokura des Nobert Beck ist erloschen.

Zu Nr. 885 Firma Cigareticufabrik Constantin Altiengesellschaft: Den Kaufleuten Georg Elias, Ferdinand Behre und Otto Selling in Hannover ist Ge- samtprokura erteilt. Zwet von ihnen sind B Ia Id zur Vertretung der Firma efugt.

Haunover, den 16. Septemb r 1913.

Königliches Amtsgericht. 11.

Heilbronn. [56490] K. Amtsgericht Heilbroun. In das Handelsregister wurde eingetragen : A. Abteilung für Einzelfirmen : Zu der Firma Louis Eifig, Manu- faktur- und Damenkonf:ktionsge\chäft hier. Die Firma is mit dem Geschäft über- gegangen auf Wilhelm Eisig, Kaufmann, ier. Zu der Firma Hermaun Albrecht, Inhaber Hermann Albre{t, Bauwe1k- meister hier. Die Firma ist infolge Ge- s{chäftsaufgabe erloschen. B. Abteilung für Gesells{haftsfirmen : Zu der Firma Karl Friedr. Müller G. m. b. H. hier. Dem Karl, Schieber, Kaufmann hier. ist Prokura erteilt. Die Firma Telefovokoutrollapparate

burg, Nr 63. Josef Fuchs-Johaunisburg. Johannisburg, den 7. September 1913. Königliches Amtsgericht.

Karlsruhe, Baden. [56131]

In das Handelsregister B Band Il O.-3. 69 ist eingetragen: Firma und Siß: Bahnhof-Automat, Gesellschaft mit: beschränkter Hastung, Karlsruhe. Gegenstand des Unternehmens: Die Füh= rung von Automatenrestaurants in Karls- ruhe, insbesondere am neuen Bahnhof. Die Gesellschaft darf sih an Unter- nehmungen mit ähnlichen Geschäftszwecken. beteiligen, fie erwerben oder sie vertreten. Stammkapital 60 000 4. Geschäfts= führer: 1) Artur Nau, Kaufmann, Karls= ruhe; 2) dessen Ehefrau Anna, geb. Schaller, daselbst. Der Gesellschaftsver- trag ist am 12. September 1913 festgestellt worden. Die Gesellschaft wird ab zwei Geschäftsführer oder durh einen Ge= schäftsführer zusammen mit einem Pro=- kuristen oder dur zwei Prokuristen ver- treten. Die Gesellschafterin Firma Kaiser-Automat G. m. b. H. hier leiftêt ihre Einlage dadurch, daß sie die voll- ständige Einrichtung eines Automatëen« restaurants für die zu diesem Zwecke vor=

mund Friedland Cohn, Kaufleute, zu

Hamburg.

Gesellschaft mit beschräakter Haftung

gelehenen Bäume im Hause Am Stadt=