1913 / 225 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S

E Ae E E I

Bottrop. Bekauntmachung. [57516] _ In unjer Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nummeér 184 eingetragenen Firma „Osterfe!der Dampfmühle, August Michels, Osterfeld“ folgendes eingetragen worden :

Die mit ihren minderjährigen Kindern Auguste, Wilhelw, Elfriede, John, Karl und Hildegard in westfälisher Güter- gemeinschaft lebende Witwe des Mühlen- besißers August Michels, Auguste geb. Röder, zu Osterfeld sind jeßt Inhaber der Firma.

Der frühere Inhaber ist am 5. Séep- tember 1913 gestorben.

Das Geschäft wird unter der alten Firma weitergeführt.

Bottrop, den 18. September 1913.

Königliches Amtsgericht.

Bremen. [STOLT] In das Handelsregister ist elngetragen

worden :

Am 16, September 1913.

Ankers3mit &«& Co. Tabackcxtract- fabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Bremen: Christtan Fried- rih Gloystein is am. 20. Juli 1913 verstorben und damit als Geschäfts- führer ausgeschieden.

Bartels & Panfing, Bremen: Am 15. September 1913 is an Heinrich Martin Hütte Prokura erteilt.

Andreas & LCo., Bremen: Die Ge- fellshaft ist aufgelöst und die Firma erloschen.

Joh. Bodenstedt & Co., Bremen: Der hiesige Kaufmann Johannes Her- mann Bodenstedt hat das Geschäft dur Verträg erworben und führt solches seit dem 9. September 1913 unter Ueber- nahme der Aktiven, jedoch unter Aus- {luß der Passiven und unter unver- änderter Firma fort.

J. H. Grell, Bremen: Die Firma ist erloschen.

B. Herz, Vegesack: Die Firma kst _exlóoschen.

Kaffee - Handels - Aktiengesellschaft, Bremen: Das bisherige stellver- tretende Vorstandsmitglied Eugen Ludwig Weidenmann ist zum ordentlichen Vor- standsmitglied bestellt.

An Adolf Stiegler in Bremen ist Gesamtprokura erteilt.

Ernst D. Neber, Bremen: Jnhaber ist der in Barmen wohnhafte Kauf- mann Ernst Daniel Gottfried Neber.

Bremen, den 17. September 1913. Der Gerichteschr eiber des Amisgerich1s : Fürhölter, Sekretär.

Breslau. ' [57263]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute eingetragen worden :

Bei Nr. 2002, Firma Otto Schwartz hier: Die Erben des Kaufmanns Otto Schwartz, nämlich : a. seine Witwe Eltsa- beth Schwartz, geb. Hahn, in Breslau, b. seine Kinder: a. Referendar Gotthard Schwartz, þ. Student der Rechte Hell- muth S{hwary und Eaon Schwartz. ge- boren am 15. Jüli 1901, sämtli tn Breslau, in ungeteilter Erbengemeinschaft, find jeßt Inhaber der Firma. Dem Otto Grundke und dem Marx Fiedler, beide in Breslau, ist Gesamtprokura erteilt

Bei Nr. 3394, Firma Café Kainz, Casino Bar und Weingroßhandlung Inh. Hermaun Brand hier: Das Geschäft ist auf den Kaufmann Herbert Scholz, Breélau, und den Cafetier Joseph LWschner, Breslau, übergeuangen. Die Firma ist in Café Kainz, Casino Bar und Weingroßhandlung Juh. Scbolz «& Löschner geändert. Vgl. Nr. 5339 der Abt. A des Hantelsregisters. Die jeßige ofene Handelsgesellschaft hat am 1, Februar 1913 begonnen. Der Uceber- gang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbin »lihkeiten auf die Gesellschaft ist ausgeschlossen. Zur Ber- tretung der Gesellschaft sind nur beide Gesellschafter gemeinshaftlich ermächtigt.

Bei Nr. 3571 bezw. unter Nr. 5336. Der Kaufmann Victor Kunert in Breslau ist in das von dem Kaufmann Nathan Fried- mann ebenda unter der Firma Nathan Friedmann bisher betriebene Geschäft als persönlih haftender Gesellschafter ein- getreten. Die von den Genannten unter

der Firma Kunert & Co. nunmehr be- | ¡4 „ur

gründete offene Handelsgesellschaft hat am 15. September 1913 begonnen. Der Ueber- gang der im Betctebe des Geschäfts be- gründeten Verbindlichkeiten auf die Gefell-

ist Profura erteilt.

Adolf Herzfeld hier: Das Geschäft ist

Das von der Witwe Wenzel Karl | Hermann zum Bush in Berlin-Steglißz Pefkarek in Bingen unter der Ftrma Vincenz Pekare€ betriebene Handels- aeschäft wird seit 12. lfd. Monats von 1) Jakcbh Karl Pefkarek, Kaufmann, 2) Karl Emil Pekarek, Kaufmann, 3) Maria Anna Pekarek, ohne Gewerbe, alle in Bingen, unter der seitherigen Fitma als ofene Handelsgesellschaft weitergeführt. Bingen, den 19. September 1913. Gr. Amtsgerit&t.

Bei Nr. 5287, Firma Alseuühaus unter der veränderten Firma Alseahaus Lesser Moses auf den Kaufmann Lesser Moses in Breslau übergegangen ; “vgl. Nr. 5334 der Abt. A des Handelsregisters. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfis durch Lesser Moses ausgeschlossen. Nr. 5333. Offene Handelsgesellschaft DHarithaler « Scchmidt Patent- Fugeniör-Büro, Breslau; begonnen am 1. Oktober 1909. Persönlich haftende Gesellschafter sind die Kaufleute Frißz Hartthaler und Harry Schmidt, beide in Breslau. Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur der Gesellshafter Friß Hartthaler ermächtigt.

Nr. 5337. Offene Handelsgesellschaft Cosmet. Laboratorium Breslau Pohl «& Junggebauer, Breslau; begonnen am 12. September 1913. Persönlich haftende Gesellschafter find Kaufmann

Hermann Junggebauer und Drogist Erich

Pobl, beide tn Breélau.

Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur der Gesellshafter Hermann Junggebauer ermächtigt.

Bei Nr. 820. Die Firma Louis Fried- mann hier mit cinec Zweigniederlassung in Lanisch ist erloschen.

Bei Nr. 5261. Die Firma Juter- nationaler Film - Verleih Berndt Voissem hier ift erloschen.

Breslau, den 13. September 1913.

Königliches Amtsgericht.

Brieg, Bz. Breslau. [57697] Fn unser Handelsregister Abt. A ist am 17. 9. 1913 béi dér unter Nx. 245 eln- getragenen offenen Handelsgesellschast Gebr. Knebel, Brieg, Bez. Breslau, ein- getragen worden, daß die Gesellschaft auf- gelöst und alleiniger Inhaber der Firma der bisherige Gesellsbafter Franz Knebel ist. Amtsgeriht Brieg. Bromberg. [57518] Bekanntmachung.

In das Handelsregister Ubteilung A Nr. 630 ist heute bei der Firma Stettiner Bierhallen Zuh. Hermann Kock ein- getragen : Die Firma ist auf die Witwe Martha Golluik in Bromberg übergegangen und lautet jeßt: „Stettiner Bierhallen Sunh. Ww. Martha Golluik“. Der Üebergang der in dem Betriebe des Ge- \chäfts begründeten Aktiven und Passiven bei dem Erwerbe des Geschäfts durch die Witwe Gollnik ist ausgeschlossen.

Bromberg, den 3. September 1913.

Königliches Amtsgericht.

Bromberg. Ï Befanntmachung. Fn das Handelsregister B ist beute bei der unter Nr. 10 eingetragenen, bierorts bestehenden Firma: Bürgerliches Brau- haus Bromberg Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Liquidation eingetragen : Durh Beschluß der außerordentlichen Generalversammlung vom 3. September 1913 ist an Stelle des durch Tod ausge- {chiedenen Liquidators Albin Cohnfeld der Kaufmann Siegmund Möller in Brom- berg zum Liquidator bestellt. Bromberg, den 6. September 1913. Königliches Amtsgericht.

Eromberg. Bekanntmachung. In das Handelsregister Abteilung B Nr. 27 ist bei der Aktiengesellshaft „Oft bank für daudel und Gewerbe Zweig- niederlassung Bromberg“ in Vrom- berg eingetragen : Die Prokura des Iean Biißy ist er- loschen. Der Prokurist Viktor Schulz in Posen |{st in Gemeinschaft mit einem Yorstandsmitgliede oder einem stellver- tretenden Vorstandsmitgliede zur WVer- tretung sämtlicher Niederlassungen der Ge- sellshaft berechtigt. Bromberg, den 9 September 1913. Königliches Amtsgericht.

Bruchksal.

[57519]

[57520]

eingetreten. Offene Handelsgesellschaft begonnen.

Bruchsal, den 17. September 1913. Gr. Amtsgericht. II.

Celle. DTOZ2 Sn unser Handelsregister B Nummer :

Firma

in Wiete, eingetragen : der Gesellshaft vom

[0TD21]

Im Handelsregister A_ Bd. 11 O.-Z. 63, betr. die Firma Gust. Stumpf. Karls- ruhe, Zweigniederlassung in Bruchsal, wurde eingetragen: Oscar Stumpf, In- aëènieur in Karlsruhe, ist als persönlich haftender Gesellschafter in das Geschäft

Die Gesellshaft hat am 1. August 1913

Wießer Oelwerke, Gesellschaft mit beschränfter Haftung

Die offene Han-

2) auf Blatt 6901: ene Bare 1) É

delsgesellshaft in Firma Peine in Chemnitz. Gesellschafter sind: der Kaufmann Nobert Albrecht Wolf, der Maschinenbauer Friedrih Kurt Peine und der Maschinenbauer Georg Nudolf Peine, sämtlih in Chemniß. Die Gesellschaft hat am 1. September 1913 begonnen. (Angegebener Geschäftszweig: Betrieb einer Maschinenbau- und Répara- tur- Anstalt.) 3) auf Blatt 6903: die Firma Hans Grünberg in Chemniß und der Kauf- mann Hans Albert Grünberg daselbst als Inhaber. (Angegebener Geschäftszweig: Betrieb eines Erportgeschäfts in Strumpf- waren.) 4) auf Blatt 6902: Die Firma Dro- gerie Siegmar Erich Schulze in Siegmar und der Drogist Erich Alfred Schulze daselbst als Inhaber. (Ange- gebener Geschäftszweig: Betrieb eines Drogen- und Kolonialwarengeschäfts.) 5) auf Blatt 1437, betr. die offene Handelsgesellshaft in Firma Richard Oschaß in Chemniß: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Emilie Auguste verw. Oschaß und der Kaufmann Friedrich Gustav Oschaß sind ausgeschieden. Der Kaufmann Theodor Albert Oschäaß in Chemniß führt das Handelsgeschäft als Einzelkaufmann fort, 6) auf Blatt 1694, betr. die offéne Handrkrlsgesellshaft in Firma C. A. Weidmüller in Chemniß: Der Kauf- mann Mobert Johannes: Weidmüller in Chemniß ist" in die Gesellschaft einge- treten. Die ihm erteilte Prokura hat sich damit erledtgt. 7) auf Blatt 6718, betr. die Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Firma: Sächsische Feldbahnen- & Draht- bürstenfabrik Gesellschaft mit be- schränkter Hastung in Chemniß: Der Kaufmann Wilhelm Schmiß in JThemniß i} niht mehr Geschäftsführer. Zum Geschäftsführer i} bestellt der Kauf- mann Georg Albert Seipt in Chemniß. Am 16. September 1913: 8) auf Blatt 6904: Die Firma Arno Bauer, Hermes - Musikwerke «& Musikalien in Chemniß und der Kaufmann Arno Edmund Bauer daselbst als Inhaber. (Angegebener Geschäfts- zwetiq: Handel mit Musikinstrumenten und Musikalien sowie die - Herstellung von Hermes-Musikapparaten.) 9) auf Blatt 5287, betr. die Firma Richard Ungethüm in Chemnitz: Die bisheriae Inhaberin Emilie Agnes Louise verw. Ungaethüm, geb. Köhler, ist ausge- schieden. Inhaber ist der Kaufmann Ken- rad Walter Ungethüm in Chemniß. Am 17. September 1913: 10) auf Blatt 3481, betr. die Firma Julius Schmidt in Chemnitz: Pro-

Roloff in Chemniß. T Qu DIAlE 909:

als Inhaber. (Angegebener zweig: Strumpfappretur.) 2) auf It: 0962; Heinrich Uhlig in

bisherige Inhaber Bandagist Otto Heinrich Uhlia, ist

D

Uhlig in Chemniß ist Inhaber.

bis zum genannten

hat sich damit erledigt. _ : Königliches Amtsgericht Chemnitz. Abt.B

Cöln, Rhein. [56467 In das Handelsregister is am 16. Sep tember 1913 eingetragen : Abteilung A. Nr * 5665 “die: Firma: Simon“‘/, Cöln, und als TIJnhabe (duard Simon, Kaufmann, (öln. Nr. 5667 die Firma: „Alfred Waß muth“, Cöln, wohin der Moosach bei München verlegt ift, und al Inhaber Hans Barthel in (Schweiz). j

loschen.

Cöln. Die Gesellschaft if} Die Firmà ist etloschen. i Nr. 3652 béi der Firma: „Wolfrai Drake“‘, Cöln. Die s lofchen. ] {cha fl ü R ) E Ea Der Kaufmann Carl Schaefer“ in Cöl ist aus der Gesellshaft ausgeschiede1

) 3

sonlich haftende Gesellschafter

fura ift erteilt dem Kaufmann Hermann

Die Firma Karl Merkel in Siegmar und der Strumpf- appreteur Carl Eduard Merkel daselbst Geschäfts-

betr. die Firma Chemniß: Der Ferdinand ausgeschieden. Der Bandagist Ferdinand Heinrich Paul r haftet nicht für die Verbindlichkeiten, die bis zum 5. August 1913 in dem Geschäftsbetriebe | meyer von 28 000 4, entstanden sind, es gehen auch nicht die Zeitpunkte in dem Geschäftsbetriebe begründeten Forderunaen | betreffend die Herstellung des Nemborit- auf ihn über. Die ihm erteilte Prokura

„Eduard

Siß von

Baden | 3) eine im Grundbuche daselbst Band 11

Nr. 1495. bei der Firma: „Heinrich Brinkmann“, Cöln. Die Firma ist er-

Nr. 3003 bei der offenen Handelsgesell- chaft: „Gebr. Esserholz & Reuter“, j aufgelöst. | derselben im Deutschen Reichsanzeiger.

Firma is er-| Haftung“, Berlin,

Nr. 4547 bei der offenen Handelsaesell-| A. Vrenninkmeyer Gesellschaft mit „Schütt & Schaefer““, Cöln. | beschränkter

Die Firma ist in Schütt & Co. ge-|Damenkonfektion, Manufakturwaren und ändert und unter Nr. 5666 als offene | verwandten

J [A ; Durch Beschluß Handelsgesellschaft neu eingetragen.

16. Juni 1913 it Per-

sind: |Brenninkmeyer, Kaufmann, Berlin.

schafter sind: Kaufleute Wilhelm Ferger,

Cöln, und Hermann Sommer, Cöln-

Lindenthal. Die

12. September 1913 begonnen. Abteilun

Nr: 710.

Reparatur Gesellschaft mit be: schränkter Haftung“, Cöln. Durch Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 6. September 1913 is § 6 des Ge- sellschaftsvertrages wie folgt geändert: Die Gesellschaft wird durch einen: oder mehrere Geschäftsführer vertreten. Sind mehrere

zur Vertretung der Gesellschaft allein be- rechtigt. Der bisherige Geschäftsführer

sein Amt niedergelegt. Der Geschäfts- führer Nichard Schönholz vertritt allein

mit beschränkter Haf-

Gesellschaft schräunk Die Liquidation ist be-

tung‘‘, Cöln.

Nr. 1643. „„Modellbau-Gesellschaft Köln mit beschränkter Haftung““, Cöln. Der Kaufmann Heinrich Busen, Cöln, ift zum Geschäftsführer - bestellt.

Nr. 2049. „Dr. Bambach «& Co. Chemische schränkter Haftung“, Cöln. Gegen- stand des Unternehmens: Handel im

(

i }

und Auslandes, insbesondere mit chemi- schen Artikeln, auch die Befugnis, chemisch-technische, oder sonstige Unter- nehmungén zu erwerben bzw. zu errichten, ih an solchen zu beteiligen oder deren Vertretung zu übernehmen. Stamm- kapital: 20000 Æ. Geschäftsführer: Dr. Adolf Bambach, Chemiker und Kauf- mann, Cöln-Deuß. Gesellschaftsvertrag vom 13. September 1913. Die Gesell- schaft ist von unbestimmter Dauer. Als niht eingetragen wird veröffentlicht: Oeffentliche Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen im Deutschen Reichs- anzeiger.

Ne 2050. „„Remborit Metall-Her- stellungs-Gesellschaft mit beschränfk- ter Haftung“, Cöln. Gegenstand des Unternehmens: Ausbeutung eines Ge- heimverfahrens zur Herstellung von Metallegierungen, der Verkauf des Me- talls als Schmelzgut in Walz- und Zug- produkten und Fertigfabrikaten, Abgabe von Lizenzen und die Beteiligung an anderen Unternehmungen, welche die Ge- sellschaftszwecke direkt oder indirekt zu fördern geeignet erscheinen. Stammkapi- tal: 100 000 A. Geschäftsführer: Martin Julius Seifloh, Diplomingenieur, Cöln- Ehrenfeld, Hermann Wiedemeyer, Kauf- mann, Coln. Dem Kaufmann Heinrich Lorenz Wiedemeyer 1n Cöln ist Prokura erteilt. Gesellschaftsvertrag vom 4. Sep- tember 1913. Dié Dauer der Gesellschaft ist auf 10 Jahre festgeseßt. Die Gesell- {aft wird durch zwei Geschäftsführer ver- treten. Sie können die Gesellschaft nur gemeinschaftlih oder jeder von ihnen allein in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Als niht eingetragen wird veröffentlicht: Die Gesellshafter Seifloh ‘pvorgenannt —, Josef Wiedemeyer, (Flektro-Ingenieur in Cöln,. bringen zur vollständigen, Frau Hermann Wiedemeyer, Elise geb. Homisse, in Cöln zur teil- weisen Deckung ihrer Stammeinlagen, Seifloh von 47000 4, Frau Wiede- Josef Wiedemeyer von 25 000 Æ in die Gesellschaft ein die ihnen gemeinschaftlich gehorige Erfindung,

Leicht- und Schwermetalls, und überlassen sie der Gesellschaft zur alleinigen und aus- \{ließlichen Verwertung. Der Gesamt- wert dieser Sacheinlage wird auf 84 000 Mark angenommen. Daran sind beteiligt: ]|Seifloh mit 47 000 46, Josef Wiedemeyer - mit 25 000 M und Frau Wiedemeyer mit 12000 Æ Frau Wiedemeyer bringt ferner in dié Gesellshaft ein 1) das Bureauinventar und Utensilien im Werte r von 2400 Æ; 2) cine ‘als Sicherungs- hypothek im *“Grundbuch von Bocholt - | (Kreis Essen) Band 14 Blatt 308 ein- aetragene Forderung von 900 Æ nebst 4 % s | Zinsen seit dem 4. September 1913 und

Blatt 181 eingetragene Grundschuldforde- rung von 8700 M nebst 5 % Zinsen seit dem 4. September 1913. Die Veröffentlihungen der Gesellschaft erfolgen in der Kölnischen Zeitung, beim (Fingehen dieser oder bei Ablehnung seitens

Nr. 20591. „C. «& A. Brennink- n [meyer Gesellschast mit beschränkter mit Zweignieder- lassung in Cöln unter der Firma: „C. «&

: Haftung in Berlin, n | Zweigniederlassung Cöln.“ Gegen- 1. stand des Unternehmens: Handel in

Artikeln. Stammkapital: Geschäftsführer: Clemens

200 000 M. (Ge-

Cöln, Rhein.

Ly ú N 5 It Pr 2 A L O. Lc Lu Adam Wilhelm Weber in Cöln-Kalk ‘hat ben“, Cöln. wegen gelöscht. die Gesellschaft. 2 E Dec

î E H .—. | chaft: „Reith « Cie.“/, Cöln. At L eCAHaneL Chat uoir, Siß der Gesellschaft ist von Cöln nach Düsseldorf verlegt. n Not. io Fir H d I endet; die Firma ist erloschen. Past: Cöln.

je - c ï 2 \ Gesellschaft mit be ndustrie“‘, Frechen.

weitesten Sinne mit Erzeugnissen des In- geschieden. L i j L x, ; : | Horrem und Bergingenieur Richard Fri

in Coln [ind zU bestellt.

Am 12. September 1913. Nr. 1982. „Dr. Bambach «& Co.

: f mit beschränkter Haftung“, Cöln. wis E e Die Gesellschaft is durch Beschluß der Gesellschafter vom 9. September 1913

B. „Rheinische Dachschäden | aufgelöst.

Abt. 24.

[57306] In das Handelsregister ist am 19. Sep-

Kal. Amtsgericht Cöln.

tember 1913 eingetragen:

Abteilung A. i; Nr. 1519 bei der offenen Handelsgefell-

Geschäftsführer bestellt, so ift ein jeder Bait: e-Rosenberg & Schönholz““,

Firma ist erloschen.

Die Gesellschaft ist aufgelöst; die

Nr. 2456 bei der Firma: „-F- Hou- Die Firma is von Amts

Nr. 5292 bei der offenen Handelsgesell Der

Nr. 5644 bei der offenen Handelsgesell „Fremery « Dyckerhoff“, Dem Josef Schiffers in Cöln 1st Finzelprokura erteilt. Abteilung B.

Nr. 18. „„Clarenberg Aktien Ge- ellschaft für Kohlen- und Thon- Wilhelm WVe1 neulen is als Vorstandsmitglied aus- Kaufmann Johann Paar in

Vorstandsmitglieder.

Nr. 52. „Vank für Landwirtschaft

und Gewerbe“‘, Cöln. Die -in der außerordentlichen von L S losseci Herabsetzung und Erhöhung des Grund-

Generalversammlung

Dezember 1912 beschlossene

kapitals is durchgeführt. Das Grund- fapital beträgt 2500 000 Æ, eingeteilt 1n 2500 auf den Inhaber lautende Aktien zu je 1000 4. Durch denselben Beschluf: sind § 3 des Gesellschaftsvertrages, be treffend die Höhe des Grundkapitals, und L 4 des Gesellschaftsvertrages, betreffend die Einzahlung auf die Aktien abgecmdert. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Die Aktien werden zum Kurse von 100 % ausgegeben.

Nr. 1875. „Speditions- « Möbel transportgesellschast Colonia mit beschränkter Haftung“, Cöln. August Friedrich ‘Boecker, Cöln, hat sein Amt als Geschäftsführer niedergelegt. Diewz Fau] leute Emil Fiedler und Emil TüÆng in Cöln sind zu Geschäftsführern bestellt. Nr. 1997, „Kölnische Bagger-: gesellschaft mit beschränkter Haf tung“‘, Cöln. Der Gesellschaftsvertrag ist durch Beschluß der Gesellschafter vom 2. September 1913 abgeändert. Gs 1]! ein Aufsichtsrat vorgeschen und dessen Tätigkeit geregelt. Ebenso sind Bi stimmungen für die Bestellung von Pro furisten getroffen. i: Nr. 565. „„Fremery « Dyckerho}| Gesellschaft mit beschränkter Haf tung‘, Cöln. Die Firma ist erloschen; deégleihen die Prokura des Josef Schiffers.

Cöpenick. [OTO2B8] In unfer Handelsregister ist heute unter Nr. 488 die Firma Georg Gruzetwwvsêky mit dem Siß in Friedrichshagen und als deren Inhaber der Kaufmann Georg Gruzewskfy, Friedrihshagen, eingetragen worden. | Cöpenicck, den 10. September 1913. Königliches Amtsgeriht. Abt. 6. Colmar, Els. [57524] Bekanntmachuug. In das Gesellschaftsregister Band V11 wurde bei Nr. 117 Bourcart fis «& Cie, Aktiengesellschaft in Gebweiler, eingetragen : Durch Beschluß des Aufsichtsrats vom 13. September 1913 ist die Gesamtprokura der Herren Pierre Alexander Bourcart und Gustav Müller, beide in Gebweiler, in je eine Einzelprokura umgewandelt worden. Di selben sind berechtigt, die Gesellschaft einzeln zu vertreten und die Firma etnzeln zu zeichen in der für Profkurislen geseßlich vorgeschriebenen Form. Colmar, den 19. September 1913. Kaiserlihes Amtsgericht.

Crefeld. [57526]

In dem Handelsregister ist heute ein- getragen worden das Lederwarenges{chä|t en gros und en detail untér der Firma Gebr. Lanahardt mit dèm Sitze 1n Grefeld. Persönlih haftende Gesfell- hafter find: i

[) Kaufmann Emil Langhardt in Crefeld,

2) Kaufmann Wilhelm Langhardt in Crefeld,

Offene Handelsgesellschaft.

Die Gesellschaft hat am 1. September 1913 begonnen. /

Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur der Kaufmann Emil Langhardt tin Crefeld ermächtigt.

Crefeld, den 8. September 1913.

Königliches Amtsgericht.

Gesellshafter: . Hausmakler

Curhapzn. Die ofene Handel®?gesellscha

hat 0“.n 10. Septemb-r 1913 E Das Amtsgericht in Cuxhaven.

Dauzig. [57528] In unser Handelsregister Abteilung B ist bet Nr. 165, betreffend die Gesellschaft in Firma „Danziger Esfigsprit- und 3 R. Dafffe & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung““ in Danzig heute eingetragen: Der Ge- äftsführer Nudolph Littmann ist aus- i Ma Berent ist fortan allein*ger Geschäftsführer,

Mostrich-Fabrit

ge\chi:den Der Geschäftsführer Danzig, den 18. Septembec 1913.

Königliches Amtsgericht. Abt. 10.

Darmstadt. In unser Handelsregister wurde heute cingetragen der Firma Baugesellschaft schränkter Haftung Darmstadt : Grund des Beschlusses der Gesellschafter bom 12. September 1913 um 15000 M erhöht und beträgt jet 120000 4. Auf das erhöhte Stamnikapital bringen ein die Gesellschafter: i __1) Professor Albin Müller in Darm- stadt von der thm gegen die Gesellschaft zustehenden Architektenhonorarforderung den Vetrag von 5000 4. __ 2) Ingenieur Heinrih Frit in Darm- stadt bon der ihm gegen die Gesellschaft zusteöenden Forderung aus Werkoertrag den Betrag von 5000 A, 3) Hofdachdeckermeister Jean Keller in Darmstadt von der ihm gegen die Gesell- schaft zustehenden Forderung aus Werk- vertrag den Betrag von 5000 4, wofür jedem der genannten Gesellschafter der Betrag von 5000 4 auf seiner Stzmm- einlage angerechnet wird. Darmítadt, den 19. September 1913. Großherzozlihes Amtsgericht Darmstadt 1.

Darmstadt. [57530]

In unser Handelsregister Abteilung A wurden folgende Einträge vollzogen:

Am 16. September 1913. Hinsichtlich der Firma Georg Roth: Ges(äft und irma ist auf Kaufmann Philipp Kolb in Darmstadt übergegangen.

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten und Forderungen ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur Philipp Kolb ausge- \chlo}sen.

Die Firma if geändert in: Roth Nachf. Philipv Kolb. _ Am 18. September 1913. Gelöscht die Laus o Amts wegen): Ober-Ram-

adter Rammfabri? Funh. Vhili Glückert, Dacrmftadt. P

Am 19. September 1913. Gelöscht die

Georg

Firma: Eenst Lorey, Jngeniecur, Ge- LEDHeiiptéMuifle Aulagen, Darm- adt. /

Darmstadt, den 20. September 1913. Großherzogliches Umtsgericht Darmstadt [.

Dessau. [OTS81] Deb Nr. 179 Abl A des Handels- registers, wo die Firma Kolbitz «€ Bange- maun in Dessau geführt wird, ist heute eingetragen worden: Dem Kaufmann Paul Zimmermann in Dessau ist Prokura erteilt. Dessau, den 13. September 1913. Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Dessau. [57532]

Unter Nr. 818 Abt. A des Handels- registers ist heute eingetragen die Firma Verlag Licht und Wärme Josepha Wirth in Dessau und als deren In- aberin Fräulein Genoveva Josepha Wirth in Dessau. Dem Buchhalter Paul Naeth in Dessau ist Prokura erteilt.

Defsau, den 13. September 1913.

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Dessan. [57683] _ Unter Nr. §19 Abt. A des hiesigen Handelsregiites ist heute eingetragen : Die Firma Zigarettenfabrik Hammonia Vedwig Kapelusænik in Dessau und als deren Inhaberin die Ehefrau des Heisenden Noah Kapeluschnik, Hedwig geb. Wolffram, von hier. Dem Reisenden A Kapeluschnik in Dessau ift Prokura rteilt.

Dessau, den 15. September 1913. Verzogl. Anhalt. Amtsgericht. Dessam. [57534] Bei der Firma J. Emil Huth in Dessau Nr. 807 Abt. A des Handels- registers ist heute. eingetragen: ÎIn- haberin ift jeßt die Ehefrau des Kauf- manns Max Fischer, Martha geb. Kletne, in Dessau. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Ver- bindlichkeiten und Forderungen ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur Frau Fischer

ausgesch{lossen. Dessau, den 16. September 1913. Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Doberan, MecKkIb. [57580] In das hiesige Handelsregister ist heute

Sésell ï Wilhelin Schröder und Kaufmann Paul Cors, beide

[57529] Abteilung B hinfichtlich mit be- ug Platanenhain, Das Stammkapital ist auf

Billarofabrik B ex & Himmelmann t | Rhein. Wefif. Parkett - Kegelbaha Vauanstalt“. Dortmuud, den 12. Septémhber 1913 Königl. Amtsgericht.

Dortmund. [STO3T

ist heute unter Nr. 2291 die

Königlih-8 Amtagericht.

ist heute unter Nr 511 die Akiengefsell- schaft „Dortmunder Cementwerk, Actieugésellschaft“ in Dortmund ein- getragen worden.

Herstellung und der Vertrieb von Zement. Das Grundkapital beträgt 200 000 4. Vorstand ist der Kaufmann Nicolaus

Leclerc in Diedenhofen. Der Gesellschaftsvertrag ist am 5. Sey-

tember 1913 festgestellt. Der Vorstand besteht je nah der Be-

stimmung des Auffichtsrats aus einer

Person oder aus mehreren Mitgliedern.

Der Aufsichtsrat hat das Necht der Er-

nennung: und Abberufung der Vorstands-

mitglieder fowie etwaiger Stellvertreter.

Die Bestellung und Abberufunig erfolgt zu

notariellem Protokoll. Besteht der Vorstand aus einer Person,

so wird die Getellshaft durch diese ver- treten. Besfteht der Vorstand aus mehreren

Personen, fo wird die Gesellschaft durch

2 Vorstandsmitglieder oder durch ein Vor-

standsmitglied in Gemetnschaft mit einem

Prokuristen vertreten. Der Borstand hat

in der Weise zu zeichnen, daß die Zeich-

nenden zu der Firma der Gesellschaft thre

Namensunterschrift hinzufügen.

Dortmund, den 13. September 1913.

Köntgliches Amtsgericht.

Duisburrg-Ruhrort. M _Bekanutmachung. n unser Handelsregister Akt. A ist eingetragen :

Am 16. September 1913: 1) Untec Nr. 770 die Firma Willy Spode, Hamborn-Marxloh. Inhaber ist Kaufmann Willy Spode das. 2) Unter Nr. 771 die Firma Gerhard Höffen, Hamboru-Marxloh, Inhaber ist Kaufmann Gerhard Höfk-n daf. 3) Unter Nr. 772 die Firma Wilhelm Diekmann, Duisburg-M -iderih, În- haber ist Kaufmann Wilhelm Diekmann das. Duisburg - Ruhrort, den 16. Sep- tember 1913. Königliches Amtsgericht.

Elberfseld. [57543] _In unser Handelsregist'r Abteilung A ist eingetragen: [

I. am 18. September 1913: _ 1) unter Nr. 1394 bei der Firma Carl Deiurihs, Sohn, Elberfeld: Die Ftrma ist erloshen. Die Prokura des Carl Heinrichs ist erloschen ; _2) unter Nr. 2799 bet der offenen Oandelsgesellshaft Hamauu «& LCo,., Elberfeld : Die Gesellschaft ist aufgelöst, die Firma ift erloschen.

II. 19. September 1913: Unter Nr. 2862 die Firma Walter Hahn, Kronenberg, als deren Inhaber der Bohrfabrikant Walter Hahn in Kronenberg und als Prokurist der Kauf- mann Paul Hahn daselbst. Königliches Amtsgericht Elberfeld.

Elbing. [57544] _ In unser Handelsregister Abteilung A ist heute z1 Nr. 374 bei der Firma J. H. Foch Nachf. in Elbing eingetragen, daß die Firma erloschen ist. | Elbinga, den 18. September 1913. Königlibes Amtsgericht. Elbing. [57545] n unser Handelsregister Abteilung A lit beute unter Nr. 522 die Firma Hein- rich Druschke in Elbiug und als deren Inhaber der Kaufmann Heinrih Druschke in Clbing eingetragen. Elbing, den 18. September 1913. Königliches Amtsgericht.

Engen, Baden. [57546] Vandeisregistereintrag A Bd.TO -3. 128: Otto Eccard, Apotheke in Tengenu. Inbaber : Otto (ccard, Apotheker, Tengen. Engen, 17. September 1913,

Großh. Amtsgericht.

¿ngeon, Baden. [57547] Handeléregistereintrag A O.-Z. 89 Firma Karl Klopfer, Vüßlingen —: Die Zweigniederlassung in Schlait a. R. wurde aufgehoben.

Eugen, 18. September 1913.

Großh. Amtsgericht.

Essen, Ruhr. [57548] In das Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts Essen ist am 15. September

[57542

Die Firma lautet jett „Dorimunder

In unser Handelsregister Abteilung A T Firma e A „Waiter Elsbach““ in Doctmund Und Königliches 2 Amtsgericht. als deren Inhaber der Kaufmann Walter Elsbach in Dortmund eingetragen worden. Dortmund, den 12. September 1913.

Dortmund. [57538] In unser Handelsre ster Abteilung B

Gegenstand des Unternehmens is die

,

jedèr Gesellschafter ermächtigt. Den Kauf-

zu Aachen ist Einzelprokura erteilt. Eupen. den 19. September 1913.

Falkenstein, Vogtl. [57550] Auf Blatt 371 des btesigen Handels- registers ist heute das Erlöschen der Fa. F. Albin Schimpf in Falkeustein ein- getragen worden. Fa!kenstein, den 19. September 1913. Königliches Amtsgericht.

Flensburg. [57551] Cintragung in das Handelsregister vom 17. September 1913 bei der Firma Spare og Laanekasse for Fleaëborg og Omegn, Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Flensburg : An Stelle des dur Tod ausgeschiedenen Essigfabrikanten Fiiedrih August Jürgensen ist der Buch- halter Wilhelm Lieb in Flensburg zum Geschäftsführer gewählt worden. Flensburg, Königliches Amtsgericht. Frankfurt, Hain. [STODTI Veröffentlichung aus dem Handelsregister. _Sermann Sohn Gesellshaft mit beschräukier Haftung. Unter dieser &irma ist heute cine mit dem Siß tn Fraufkffurt a. M. errichtete Gesell\chafr mit beshränkter Haftung in das Handels- register eingetragen worden. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 15. September 1913 feltgeitellt. Gegenstand des Unternehmens tit der Fortbetri: b des von ‘Herrn Gottlteb Gunckel unter der Firma Hermann Sohn in Frankfurt a. M. betriebenen Handels- geschäfts in Nuthölzern und Brenn- materialien fowie der Handel mit anderen Erzeugnissen. Das Stammkapital beträgt 20 000 #. Der Gesellshafter Gottlieb Gundel hat die in § 5 näher bezeichnete Sacheinlage in die Gesellschaft eingebracht, wofür ihm 12500 #4 als Stammeinlage gewährt worden sind. Oeffentlihe Be- kanntmachungen der Gefellschaft erfolgen durch den Deutschen Neichsanzeiger. Ge- schäftsführer find die Kaufleute Gottlieb Gunckel in Hanau a. M. und Hetnrich Kteber in Kostheim a. M. Jeder Ge- schäftsführer ist allein zur Vertretung der Gesellshaft ermächtigt. Sep-

Frankfurt a. M., den 17.

tember 1913.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 16. [57056]

Frankfurt, Main. Veröffeutlichungen

aus dem Handelsregister. l) Leopold Wolf. Die Firma ist er- loschèn. 2) Josef Diamant. Die Einzel- prokura des Kaufmanns Sigmund Feucht- wanger zu Frankfurt a. M. ift erloschen. _ 5) System Compauy Willy Braune. Die Zweigniederlaffung in Frankfurt a. M. ijt aufgehoben. 4) L. Grandke u. Co. Die Firma und die Einzelprokura des Kaufmanns Ludwig Kühnletn-Karstens ist erloschen. 9) Maison Jeanuesse Wanda Jfen- bart. Die Firma ift erloschen. _ 6) G. Klose u. Co. Unter dieser Firma ist mit dem Sitze zu Frankfurt a. M. eine offene HandelsgesellschGaft erritet worden, welhe am 1. September 1913 begonuen hat. . Gesellschafter find der Kaufmann Georg Klose und Frau Clara Klose, geb. Bossu, beide zu Frankfurt a. ‘M. () Deutsche Gold-u. Silber-Scheide- anstalt vormals Nößler. Der fstell- vertretende Direktor Paul Mausolff ist aus dem Vorstand ausgeschieden. __93) Hardtlicht Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Der Ingenieur Richard Sieve1ts ist als Geschäftsführer ausgesGieden. 9) Juternationale Organisations- Veratung Gesellschaft mit beschräuk- ter Haftung. Der Kaufmann Carl von Sazenhofen ist als Geschäftsführer aus- geschieden. Der zu Freiburg i. Br. wohn- hafte Kaufmann Kar! Heidenreich ist zum Geschäftsführer bestellt. MEanturt a. M., den 17. September D109. Königliches Amtegeri bt. Abteilung 16. Frank furt, Main. [97059]

Veröffeutlichung

aus dem Handelsregister. Veifa - Radium - Justitut mit be- \schräukter Haftung. Unter dieser Firma ist heute cine mit dem Stß in Frank- furt a. M. errichtete Gesellschaft mit beschränkter Haftung in das Handels- register eingetragen worden. Der GeselU- \haft?vertrag ist am 13. September 1913 festgesteUt. Gegenstand des Unternehmens it hauptsählih die Versorgung von Krankenhäusern und ärztlihen Instituten mit Nadtum und radto-aktiven Substanzen zu möglichst geringen Preisen und die Er-

getragen und als deren persönli bafte de Ges.llshafter die Fabrifanten Bernha:d unck Reinhold Günther zu Achen. Offene Handelégesell'chaft seit dem 1. Septemb.r 11913. Z.r Vaeitretung der Gesells{aft ist

leut-n Carl Lineburg und Ludwig Hassinger

Geselischaft wrd d1rch mindestens zwei Ge- sbästös}ühier oder tucch einen Geschäfts- führer und einen Prokuristen gemeinsam vert:eten.

¡ gFvantsitet a. M., den 18. September Königliches Amtsgeriht. Abteilung 16. Frankfurt, Main. [57058] Veröffentlichung

_ aus dem Handelsregister.

Sterna Company Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Unter dieser Firma ift heute eine mit dem Sig zu Fraukfurt a. M. errichtete Gesell|chaft mit bes{chränkter Haftung in das Handels- register eingetragen worden. Der Gesell- schaftévertraa ist am 16 September 1913 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist die Ausnügung des Sterna - Geheim- verfahrens, die Fabrikation und der Ver- tried der daraus hergestellten Produkte und anderer Artikel der Konservenbranche sowie die Verwertung des Verfahrens in außerdeutshen Ländern, intbesondere durch Gewährung von Lizenzen. Das Stamm- fapital beträgt 120000 4. Die Gesell- schafter Friy Haug und Paul Stahl haben die im § 4 des Gesells 1ftêv?-rtrags näher bezeihnete Sacheinlage in die Ge- sellshaft eingebracht. Für dieses Ein- bringen find dem ersteren 80 000 4, dem leßteren 40000 # als Stammeinlage gewährt worden. Oeffentlihe Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Geschäfts- führer ift der Kaufmann Fritz Haug zu Sprendlingen. ¡grautstrt a. M., den 18. September

Köntgliches Amtsgericht. Abteilung 16.

Freiberg, Sachsen. [575593 Auf Blatt 200 des Handelsregisters, den Freiberger Bankverein Aktien- gefellschaft betr., ist -beute eingetragen worden: Der unter Nr. 26 c eingetragene Bankdirektor Walther Hauschild hat seinen Wohnsiß nah Freiberg verlegt und die unter Nr. 19 und 21 eingetragenen Kauf- hs On A und Kurt ugo Fiedler in Freiberg führen den Ti Bankdirektor. s la Ds Freiberg, am 19. September 1913. Königliches Amtsgericht.

Freibu rg, Breisgau. [57264] _ In das Handelètregister B Band 11 D.-Z. 34 wurde eingetragen: Süddeutsche Jsolatorenwerke, Ge- fellschaft mit beschränkter Haftung, mit Siß in Freiburg betr. Durch Beschluß der Gefellsha'ter vom 1. Sep- tember 1913 ist das Stammkapital der Gesellschaft um 300000 4 erhöht und beträgt jeßt 500 000 46. Freiburg, den 13. September 1913, Großh. Amtsgericht.

Freiburg, Breisgau. [57265] In das Handelsregister A wurde etn- getragen :

Band V, O.-Z. 177: Firma Jakob Wälde, Freiburg, ist gemäß §8 31 Abs. 2 des H.-G.-B. von Amts wegen gelöst.

Band 111, O -Z. 41: Firma Carl Erust, Freiburg. betr. Die Firma lautet jeßt: Carl Erust Nachf. Inhaber ist jeßt : Dscar Keiner, Kaufmann, Freiburg. (Delikatessengeschäft.) Band V Dee 3204 Ernst, Freiburg. Inhaber t Carl Ernst, Kaufmann, Freiburg. (Geschäfts- zweig: Agentur der Frankfurter Zeitung.) Band V, O -3. 321: Firma Watlter Momber, Freiburg. Inhaber ist Walter Momber, Verlagsbuchhändler, Freiburg. (Geschäftszweig: Verlag: buhh- handlung ) /

_ Band 11l, O.-Z. 97: Firma Karl Sexauer, Freiburg, betr. Linus Merk, Freiburg, ist als Prokurist bestellt. Band V, O.-Z. 322: Firma Oberbad. Gummiwaren - Judustrie, Herntaun Angst, Freiburg. Inhaber ist Hermann Angit, Kaufmann, Freiburg. (Geschäfts, zweiz: Gummi- und Asbestwaren en gros.) _Band 1[, O.-Z. 76: Firma Jeaa Kourad Nachfolger, Jnh. Wilhelm Scholten, Freibura, betr. Die Pro- lura des Hermann Angst, Freiburg, ist erloschen. _ Band V, D.-3. 219: Firma Edelstein- Industrie, Schuler, Hofherr & Co,., Freiburg, betr. Karl Joos, Kaufmann, Bleibach, ist aus der Gesellshaft ausge- shteden.

Band 11, “D -Z. 229: Firma Frau Avua Weckerle, Freiburg, ist erlo! chen. Band V, O.-3. 183: Firma Günter «& Renner, Freiburg, betr. Die Ge- sellschaft ift aufgelöst, die Firma ist erloschen, Band V, O.-Z. 323: Firma Günter & Merz. Freiburg. Gesellschafter sind: Emil Günter, Kaufmann, Freiburg, und Paul Merz, Buchdrucker, Freiburg. Die Gesellschaft ist eine offene Handel8sgefell- shaft und hat am 15. September 1913 begonnen. (Geschäftszweig: Durchschreibe-

1

Firma Carl

Henrik

Karl Schrader.

2) „HSöfler & Frühwald“, Fürth. Die offene Hantelëgesellshaft hat sich aaf- gelôft; die Firma ist erloschen.

Fürth, den 22. September 1913.

Kal. Amtsgericht als Rogistergericht.

Glogau. [57554] Im Handelsregister A ist heute unter Nr. 502 die Firma Richard Schröer, Gramschüg, und als Fnhaber der Kauf- mann Richard Schröer ia Grams{hütz eir.- getragen worden. Umtsgeriht Glogau, 17. 9. 13

Gräsenhainichen. [57555] Im Handelsregister is hzute bet der

Firma Otto Ramthor in Gräfevo-

hainichen eingetragen: Die Firma ist

erloschen.

/ FARMIENPRERIES den 11. September

Königliches Amtsgericht. [57556] Hachenburg, Westerwald.

Im hiesigen Handelsregister A ist heute bei Nr. 28 (Firma Phil. Schneider, Hachenbueg) eingetragen worden: Er- gänzend wird zur Eintrazung Nr. 5 noch bemerkt, daß das von Arthur Henney zu Hachenburg unter der Firma Phil. Schneider betriebene faufmännisde Geschäft mit der Firma und allen Afktiv-n sowie den aus den Büchern von Philipp Shneider am 19. April 1913 ersichtlichen Passiven auf die Firma Phil. Schneirer, Gejellschaft mit beschränkter Haftung in Hachenburg, (t. Vertrag vom 19. April 1913 über- gegangen ijt.

Hachenburg, den 19. September 1913.

Königlich2s Amtsgericht.

Hachenburg. [DTODT]

Im hiesigen Handelsregister B ift heute bei Nr. 1 (Firma Phil. Schneider Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Hachenburg) in Spalte 3 unb 7 ein- getragen worden: Ergänzend wird zur Eintragung Nr. 1 noch bemerkt, daß das von Arthur H°?nney zt Hachenburg unter der Firma Phil. Schneider be- triebene faufmännishe Geschäft mit der Firma und allen Aktiven sowie den aus den Büchern von Philipp Schneider am 19. April 1913 ersichtlichen Passiven auf die Firma Phil. Schneider, Gesellihaft mit beschränkter Hzftung in Hachenburg, 1t. Vertrag vom 19. Aprik 1913 übergegangen ist.

Hachenburg, den 19. September 1913.

Königlthes Amtsgericht.

Hagen, Westf. [57560]

In unser Handelsregister ist heute bei der Firma Städtisches Schauspielhaus Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Hagen eingetragen:

Die Bertretungtbefugn!s des Apothekers Dr. Friß Schemmann zu Hagen als ftell- vertretender Geschäftsführer ist dur dessen Tod erloschen.

Der Kaufmann Ernst Otto Schmidt zu Hagen ist zum Geschäftsführer und der Stadrat Waldemar Perker zu Hagen und der bisherige Geschäftsführer Nehtsanwalt Dr. Karl Cremer zu Hagen sind zu ftell- vertretenden Geschäftsführern bestellt. Hagen i. W., den 18. September 1913,

Königliches Amtsgericht.

Hagen, Westf. [07099] In unser Handelsregister ist heute bet der Firma Heyden & Käufer Gesell- schaft mit bes{chräukter Hastung zu Hagen eingetragen : __Durh Beschluß der Gesellshafterver- sammlung vom 1. September 1913 ist das Stammkapital um 140000 4 auf 300 000 4 erhöht. Hagen i. W., den 18. September4913. Köntglihes Amtsgericht.

Hagen, Westf. [57558]

In unfer Handelsregister ist beute bei der offencn Handelsgesellschaft Vimpage & zu Sagen eingetragen:

Die Gesellschaft is aufgelöst. _ Die bisherige Gesellshafterin Ehefrau Kaufmann Hermann Bimpaçe, Lilly geb. Süllemann, jeßt zu Hagen, ist alleinige Inhaberin der Firma.

Hagen i. W., den 18. September 1913.

Königliches Amtsgericht.

Hagen, Westf. [57561]

In unser Handelsregister ift beute bei der Firma C. Prött Maschinenbau- gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Hagen eingetragen :

Durch Beschluß der Gesellschafterver- fammlung vom 8. September 1913 ist das Stammkapital um 20 000 46 auf 60 000 erböbt.

Hageu i. W., den 18 September 1913.

Königliches Amtsg.richt.

Hamburg. [57307] Eintragungen in dasHandelsregister. 1983. September A8.

i Ryberg. TJunhaber: Gustaf Henrik Ryberg, Kaufmann, zu Ham-

burg. E

S Inhaber: Karl Kon- rad Schrader, Fabrikant, zu Hambura.

zum Geschäftsführer der Direktor Max

Najork in Amsterdam, van Geahenstraat 99, Reflameverlaa und Etitettenfattit) rfabrik, ich)- und Kunstdruckerei,

Neklameverlaa und Etikettenfabrik.) I. John Söhne. Prokura ist erteilt Us "Bal E Sra Albert| an enw bac Wilhelm Siebert, ues a O. 1 Klingele, Freiburg, betr. Die Firma | _ zu Blankenese.

acer ¿u * Sianmbiolae Va {t geändert in „Hermann Vi, Julius Plesch. Prokura ist erteilt an 20 000.4. Oeffentli, Behn ba ragt] Freiburg, den 18. September 1913. JZulio Jorge Hugo Plesch, zu Aumühle. Cr itliche machungen Großh. Amtsgericht. Rudolph Ruben. Der Jnhaber R. M. er Vesel haft erfolgen durch den Deut- Ruben is am 21. August 1913 ver- e Reichsanzeiger. Geschäftsführer sind | Fürth, wayern. [57553] | storben; das Geschäft if für Rechnung Ac e Friy Hirschhorn und Herbezt Handelsregistereinträge. seiner minderjährigen Erben dur den e E e in Mana a. M: Dem 1) „„Mitteldeutsche Creditbauk Testamentsvollstrecker fortgeseßt worden

Dr. Freiherrn Gustav von Gorup zu | Filiale Fürth“. Der Direktor Ludwig Das Geschäft ist von John Ketting, Mean tut a. M. ist Gesamtprokura mit | Grießbauer in U und die Bankiers | zu Altona, und Paul Älfred Eugène der Maßgabe ertellt, daß er in Gemein- | Hans Narjes und Paul Narjes in Han- Gangloff, zu Groß Flottbek, Kaufleuten

schaft mit einem Geschäftsführer die Ge- | nover sind zu stellvertretenden Vorstands-| übernommen worden : ;

sellschaft zu vertreten. berechtigt ist, Die mitgliedern bestellt. Die offene Handelsgesellschaft hât aut:

Be N O M M s e T Lu t E ck R S E Ghefrau Johann Schütt, Hertha geb. | Als nicht eingetragen wird bekannt ge- L Nümpler, Cöln. Die Gesellschaft hat am] macht: Die Gesellschafterin Aktiengesell- te Cell den 19. September 1913. 13. September 1913 begonnen. schaft Namlooze Vennotschap Algemeene | eingetragen worden bei der offenen Han- ‘Königliches Amtégericht. _Nr. 4960 bei der Firma: „August | Confectiehandel van C. & A. Brennink-| delsgesellshaft Speck & Co. in Cre- R z Heyne“, Cöln-Lindenthal. Der Siß | meyer zu Amsterdam bringt zur vollstän-| feldt Der Kaufmann Wilhelm Kamper in Os: a N E O E r t 190 000% Bete GerdITDA cin TUS m rede ist aus der Gesellschaft ausge- In das Handelsregister: ist eingetragen | Nr. 5626 béi det“ offéne Händels- | 190 0 / in die Gesellschaft ein däs bis- eden. E, aas i L A 4 A0 s e pt her E E La A Art c Nes Crefeld, den 8. fici O 1913 be, onnen. der Uebergang der in Am 15, September 1913: Tösn. Jas Geschäft ist an die Kauf- | meyer betriebene Handelsgeschäft, welches Königliches Amtsgericht. j dem Beiriebe des Geschifts begründeten | 1) auf Blatt 6900: "Die Firma |leute Wilhelm Ferger und Hermann fie von dem alleinigen Inhaber Clemens ; g g n Ahteilung A unter Nr. 1667 eingetragenen Forderunnen ‘und Verbindlichkeiten auf die | Harthauer Dampf-Wasch- u. Plätt- Sommer veräußert. Die Firma is in: Brenninkmeyer übernommen hat, zum pan 1 V O. ee ; irma ee Dortmunder Billardfabrik Gesellschaft ist ausgeschlossen. Die Prokura | Anstalt Elenore Daume in Harthau |,Rheinische Tintenfabrik Ferger «& | Nominalwerte von 190 000 4 mit allen Eintragung in das Handelsreg ster, Beer & HSimmelmann“ in Dortmund des Max Scgalowihz ist erloschen. bei Chemniß und Elenore Dorothee |Co.““, Cöln, geändert und unter Nr. | Aktiven und Passiven und allen Rechten 20. September 1913. s U! beute folgendes eingetragen worden : Bei Nr. 5145, Kommanditgesells{aft | Auguste Karoline verehel. Daume, geb. | 5664 als offene Handelsgesellschaft neu | aus geschlossenen Verträgen nah dem CuxhavenerSchuhcremewerkeCos f Der Ehefrau Fohannes Himmelmann, Carl Ney «& Co. hier: Dem Dr. | Meyer, daselbst als Juhaberin, eingetragen, - Persönlich haftende Gesell-| Stande am 7, September 1912, «& Co., Cuxhaven. Persönlich haften Maria geb, Giefe, ist Prokura erteilt.

zur Firma „Hotel Wiek in Arendsee““, Fnhaber Ludwig Volquarß in Arendsee, Band 1[ Seite 141 Nr. 195 Spalte 3 eingetragen: „Die Firma ist gelöst.“ j Doberan i, Mecklb,, den 18, Sep- ember 1913,

Großherzogliches Amtsgericht.

Dortmund. [57536] Bet der im hiesigen Handelsregister

1913 eingetragen zu B 268, betr. die Firma Gesteinbearbeitungsmaschinen- gesellschaft mit beschränkter Haftung, Effen: An Stelle des als Geschäfrs- führer ausgeshtedenen Divlomingenteurs Julius Retnhard ist der Ingenteur Her- mann Hilmer zu Essen zum Gescchäfts- führer bestellt. Das Stammkapital ist zufolge Beschlusses der Gesellshafter vom 27. August 1913 um 36500 A erhöht und beträgt jeßt 59 000 46. : Eupen. [57549] In das Handelsregisser A wurde heute die Firma Bernhard Günther zu Aachen mit Zweigniederlassung zu Eupen ein-

Crefeld. [57525]

In das hiesige Handelsregister ist heute zielung eines möglids umfangreichen

Schußes gegen Verfälshungen „jeder Art, ferner die wissenschaftlihe Erforshung des

schaft ift auégeschlo#sen.

Bei Nr. 4491, Firma Ch. S. Seaga- lowiz hier: Der Kaufmann Mar Segalowitz, Breslau, ist in das Geschäft des Kaufmanns Louts Segalowiy ebenda als persôalih haftender Gesellschafter ein- getreten. Die von den Genannten unter der bisherigen Firma begründete offene Handelsgesellshaft hat am 12. September