1913 / 225 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Lauban. [5757 In das Handelsregister Abteilung A Al

bei der unter Nr. 11 eingetragenen Koms- manditgeselshaft Edmund Schubert, Lauban, eingetragen worden :

Frau Selma LTreutler, geb. Schubert, ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Lauban, den 15. September 1913. Königliches Amtsgericht.

5) Band V O.-3. 20, Fitma und Siß: Max Safse, Karlsruhe. Inhaber : Marx Sasse, Antiquar, Karlsruhe. (Antk- quitäten- und Kunsthandlung.) _ Z 6) Band V O.-Z3. 21 zur Firma 4+ Krateri’s Möbelspedition, Karlsruhe. Die Gesellhafter Karl Friedrich Krapert und Karl Wilhelm Kratert in Heitelberg find aus der Gesellshaft ausgeschieden. Diese wird durch die übrigen bisherigen Gesellschafter fortgeseßt. Zur Vertretung ist nur der Gefellscafter Heinrich Belz in Karlsruhe befugt. ] Z Karlsruhe, den 18. September 1913. Gr. Amisgeriht. BII.

Gesellscasterversammlung vom 27. Juni 1912 abgeäntert. Auf Grund des Be- \{lusses der Gesellshafterversammlung vom 27. Juni 1912 hat die Erböhung des Stammkapitals von 600500 & um 18 000 auf 618500 6 stattgefunden. 8 1 des Gesellschaftévertrags ist fonach entsprechend abgeändert.

H.-NR. B 88 zur Firma Kalk- und Mergelindustrie, G. m. b. H., Hildes- heim: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator ist der Kaufmann Paul Hof- mann in Hildesheim.

H.-N. A 840 die Firma: Karl Vier- fuß, Hildesheim, und als Fnhaber Kaufmann Karl Vierfuß in Hildesheim. H.-R. A 841 die Firma: Andreas Klapp, Hildesheim, und als Inhaber Kaufmann Andreas Klapp in Hildesheim. Amtsgericht Hildesheim.

Hof. Saudelêregister betr. [56922] 1) „Varbus -u. Co., Gesellschaft mit beschzäukter Haftung, in Liqui- datiou‘‘ in Oberkozau, A.-G. Hof: Liquidation und Vertretungsbefugnis des Liquidators beendigt; Firma erloschen.

9) „N. u. M. Baumanu“/ in Mühl- bach, A.-G. Selb: Der Siß wurde nah Selb verlegt. ; 3) „Georg Sendel““ in Hof: Seit dem am 20. Jult 1913 infolge Ablebens erfolgten Ausscheiden des Gesellschafters Georg Leonhard Hendel in Hof wird dkeses Garn- und Baumwollagenturenges{chäft samt Firma vom Kaufmann Gustav Hendel in Hof als Einzelkaufmann fortgeführt. 4) „Varbus u. Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Ober- fogau bei Hof in Bayeru: Nach dem notartellen Gesellschaftévertrage vom 4.Sep- tember 1913 ist Gegenstand des Unter- nehmens der Betrieb einer Porzellanmalerei. Das Stammkapital beträgt 40 000 4. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichs- anzeiger. Derzeitiger Geschäftsführer ist Kaufmann Carl Schumann in Berltn.

5) „Georg Hofsmaun““ ia Hof: Offene Handelsgesellschaft seit 19. September 1913, da an diesem Tage Filialleiter Jakob Hof- mann in Selb in diese Manufakturwaren- großhandlung des Georg Hofmann in Hof als Gesellschafter eingetreten ist.

Hof, den 19. September 1913.

Kgl. Amtsgericht.

Hannover. [56920] In das Handelsregister des hiesigen Amtsgerichis ist heute folgendes eingetragen

worden: In Abteilung A:

Zu Nr. 3674, Firma Arthur Krohn: Das Geschäft ist unter der Finna W. Hägemaunn «& Co. vorm. Arthur Krohn übergegangen auf die persönlich haftenden Gesellschafter Kaufleute Walter Hägemann und Karl Mente in Hannover. Offene Handelsgesellschaft seit 15. Sep- tember 1913.

Unter Nr. 4374 die Firma Mobert Diehu mit Niederlassung Hannover und als Inhaber Subdirektor Robert Diehn in Hannover.

Unter Nr. 4375 die Firma Paul Zehe mit Niederlassung Hannover und als SFnhaber Bücherrevisor Paul Zehe in

Hannover. In Abteilung B:

Unter Nr. §86 die Firma Sprit-Auts- matenbau-Gesellschaft Pateut Jlges mit beschränkter Haftung mit Siß in Haunover. Gegenstand tes Unter- nehmens ist Bau und Vertrieb der Destillter- und Rektifizierautomaten nah den Patenten und den Konstruktionen des Fngenteurs Robert Ilges fowte der sonstigen zur Spritbereitung dienenden Maschinen. Geschäftsführer sind Ingenieur Conrad Schneider tn Cöln, Kaufmann Theodor Schonert in Cöln und Kaufmann Max Mehlhardt in Hannover. Das Stammkapital beträgt 150 000 4. Der Gesellshaftsvertraa int am 12. August 1904 errihtet bezw. durch Vertrag vom 28. Juni 1913 geändert. Die Gesellschaft wird durch je zwet Geschäftsführer vertreten. Der Sit der GeseUschaft war bislang in Cöln a. Nh. Die Gesellschaft ist zu- nächst für die Zeit bis zum 1. Januar 1914 geschlossen, gilt aber auf drei weitere Fahre stillshweigend verlängert, wenn niht vor Beginn des leßten Jahres von einem der Gesellshafter gekündigt wird, und so fort von drei zu drei Jahren, so lange nicht vor Beginn des leßten Jahres einer Vertragsperiode etne Aufkündigung durch eingeschriebenen Brkef an die Gesell- saft erfolgt.

Hannover, den 18. September 1913.

Königliches Amtsgericht. 11.

Die offene Handelsgesellschaft hat am —— L 1. September 1913 begonnen e feht s rei O das Geschäft unter unveränderter Firma n da esige Handelsregister Abtei- S N A E unter Ne 251 ie Sirma Märkisches Butter - Versaudgeschäft Georg Müller, Haspe und a!s deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Georg Müller, Haspe, eingetragen worden. Haspe, den 25. August 1913.

1. September 1913 begonnen und seßt das Geschäft unter unveränderter Firma

fort.

Paul Gaugloff. Die Firma ist er- loschen; das Geschäft ist mit Aktiven und Passiven auf die offene Handels- gesellschaft in Firma Nudolph Ruben übergegangen.

*W. Manke Söhne, Das Geschäft ist von Rudolf Heinrih Wilhelm Bruncken, Buchhändler, zu Hamburg, übernommen worden und wird von thm unter unver- änderter Firma fortgeseßt.

Die im Geschäftsbetriebe begründeten Verbindlichkeiten des früheren Jnhabers find nicht übernommen worden.

VBarsdorf, Fischer & Hachfeld. Jn diese offene Handelsgesellschaft ist Julius . Gustav Richard Barsdorf, Kaufmann, zu Hamburg, als Gesell- schafter eingetreten; die Gesellschaft wird unter unveränderter Firma fort- geseßt.

Havana Handels - Gesellschaft von Barsdorf, Fischer Co. In diese offene Handelsgesellschaft ift Julius Gustav Richard Barsdorf, Kauf- mann, zu Hamburg, als Gesellschafter eingetreten; die Gesellschaft wird unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Zur Vertretung der Gesellschaft sind je zwei der Gesellschafter gemeinschast- lich berechtigt.

September 9.

Friy Bonnet. Inhaber: Friß Bonnet, Hausmakler, zu Hamburg. Prokura ift erteilt an Friedrich Crnst Wilhelm MNeuther.

Hamburger Extrafkt-Vertrieb Pabst « Cv. Gesellschafter: Alerander Hugo Pabst, Kaufmann, und (Emma Karoline Wilhelmine Rudolf, beide zu Hamburg.

Die offene Handelsgesellschaft hat am 17. September 1913 begonnen.

Moll, Schütte & Co., zu Kalkutta, mit Zweigniederlassung zu Hamburg. Prokura ijt erteilt an Johannes Ferdi- nand Bundfuss.

Neform-Kino Carl Mahnke. Jn das Geschäft sind Pereß Abish Finkels, zu Altona, und Heinrich Tand, zu Ham- burg, Kaufleute, als Gesellschaster ein- getreten.

: Fünfte Beilage zum Deutschen Neichsanzeiger und Königlich Preußischen Staaksanzeiger.

N 22D Berlin, Dienstag, den 23. September 1913

Der Inhalt dieser Beilage, i S G S S E

Patente, Gebrauhémuster, lage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrechts-. Vereins- Genofontht E E E RERET Tr Ta ster. Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmacungen der Sistubabnea caihatten fink, celbeini Ain Ui befondérew Biel e über L E e eren Biatt unter

Zentral-Handelsregister für das D

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann durch alle Postanstalten, in Berlin |

für Selbstabholer au A i Wilhelmstraße 32, bieten Königliche Expedition des Reichs- und Staatzanzeigers, SW. 48,

Handelsregister.

München, _ Handelsregister. J L Neu eingetragene Firmen. _1)) Burgmair & Co., Münchner Zactkgroßhandlung. Siß München Bei der Firma „I. I. Schwartz Offene Handelsgesellschaft. Min Söhne «& Co.“ in Gr. Ammensleben, D Eee O Handlung “mit unter Nr. 1522 der Abteilung A des Säcken und Decken, Senefelderstr. 10. Ge- Handelsregisters, ist heute eingetragen : scil\chafter: Karl Burgmair und Wilhelm Der Siß der Gesellschaft befindet fi jegt Pfisterer, Kaufleute in Münden in Groß Ammensleben-Bleiche. Die _2) Hotelbetriebsgesellschaft mit be- Gesamtprokura des Hermann Lieberoth schränkter Haftung Starnberg. Sig und Julius Seemann ist erloshen. Dem München. Gesellschaft mit beschränkter Julius Seemann, Paul Stiller und Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am | Patent Nr. 224784, das französische Patent Nichard Pornitz-Rumpff, sämtlich in 19, September 1913 abgeschlossen. Gegen- Nr. 415 733, das englische Patent Nr. 12480 Bleiche bei Gr. Ammensleben, ist Gesamt- stand des Unternehmens i} der Erwerb das ôsterreihishe Patent Nr. 47 369, das prokura erteilt in der Weise, daß je zwet der Vetxieb und die Verwertung von russische Patent Nr. 20 628 und das Patent von ibnen zur Vertretung der Gesellschaft Hotels, Wirtschaften und ähnlichen Ob- | der Vereinigten Staaten von Nordamerika berehtigt find. ekten im Bezirksamte Starnberg Und Nr. 1/938 118: Y Magdeburg, den 19. September 1913. Umgebung und die Beteiligung an gleich- Der Gesamtwert dieser Einlage wird Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8. I einternehmungen. E S f angegeben. Stammfapital: 20000 M Sts | Der Gesellschaftsvertrag ist am 27. Aug Mainz. [57581] | mehrere Geschäftsführer bestellt so ver: | 1913 nd N In unser Handelsregister wurde heute treten sie die Gesellschaft zu je zweien oder Die Gesellschaft wird dur einen Ge- bei der Firma: „Hotel Mainzer Hof | je einer in Gemeinschaft mit einem Pro- schäftsführer vertreten, dessen Bestellung Georg Hock“ in Mainz eingetragen, ] uristen. Geschäftsführer: Josef Baumer durch Beschluß der Geseli\caftéversamm- daß das Geschäft zufolge Pachtvertrags Sekretar a. D, in München. i | lung erfolgt. Werden mehr?-re Geschäfts- auf Johann Baptist Jung, Hotelier, und | 3) Therese Wegner. führer bestellt, so bestimmt die Gesellschaft dessen Ehefrau, Anna Susanna Mathilde hen. Inhaberin ob diese einzeln oder nur gemeinsam, oder geb. Hod, beide in Mainz, übergegangen ] Therese Wegner in ein Geschäftsführer nur gemeinsam mit it, welhe es unter unveränderter Firma | mit Kurz- und einem Prokuristen zur Vertretung berech- in offener Handelsgesellschaft, die am neliusftr. 36/0. tigt sein sollen. 7 1. April 1912 begonnen hat, fortführen. 4) Leopold Levinger. Die Zeichnung der Firma der Gesell- Mainz, am 17. September 1913. q hen. Inhaber Kaufmann Leopold Le- saft erfolgt in der Weise, daß die Zeich- Gr. Amtsgericht. : y Unger in München. Agenturgeschäft nenden zu der geschriebenen oder auf . E H, E : : '| mechanisiem Wege hergestellten Firma Mainz. / [57583] h 11. Veränderungen bei eingetragenen | bre Namensunterschrift beifügen. Fn unser Handelsregister wurde heute Fi E

s Als Geschäftsführer ist Otto Bi y | Firmen. asts[uhrer il Vtt t bei der Firma: „Jacob Michel u. Co.“ "Rob

Liegnitz. [57578] Fn unser Handelsregister Abt. B Nr. 23 Firma H. Nonn «& Sohu, G. m, b. §., Liegniß ist heute eingetragen, daß der Kommissionsrat Marx Langner sein Amt als Geschäftsführer nieder« gelegt hat. / Amtsgericht Liegnis,

den 17. September 1913.

der Urheberrechtseintragsrolle, dem Titel

eutsche Reich. 0. 2258)

8 N25; is rot V / A R Dandelaceglfter für das Deutsche Reich erscheint in der Negel tägli. Der r A, R d F Z für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 zel genprets sür den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 86 E E

über Warenzeichen,

Kempten, Allgäu. [57571] Handelsregistereintrag. Die Firma „Allgäuer Hutleder- fabrik Eduard Stiefenhofer“ in Lindenberg ist erloschen. : Kempteu, den 18. September 1913. K. Amtsgericht.

Linälar. Vefanntmachung. [57579]

Im Handelsregister A Nr. 3 wurde

heute bei der Firma Carl Klein ein-

getragen: Die Prokura des Geschäfts

führers Hermann Schauf ist erloschen.

Lindlar, den 18. September 1913. Königl. Amtsgericht.

Gegenstard des Unternehmens ist di Fabrikation und der Bertrieb von Gilert hufeisen sowie die Auenüßung ter für Stahlbandhufeisen in Deut|land, Oester- reich, Franfreich, En land, Rußland und die Vereinigten St 1aten von Noidamerika erteilten Patenten.

Das Stammkapital beträgt 120000 M, wovon die beid n Gesellschafter Karl Schmidt, Fabrikant in Neckarsulm, und Otto Bittona, Weingutsbesiger in Nter- stein, je 60 000 4 übernehmen und hierauf in Anrechnung bringen die thnen je zur Halfte zustehenden Patentrechte für Stah[- bandhufeisen, nämlich: das deutsche MNeichs-

Vogler, in Nadolfzell &trma ubergegangen. Radolfzell, den 15. September 1913. Gr. Amtsgericht. Radolfzell. [57598] __ Zum Handelsregister B O..- 3. 20, Ge1d- schrankfabrik Arlen Ges. m. b. H, in Urlen, ist eingetragen : Die Vertretungs- befugnis des Geschäftsführers Alfred Wenzler in Arlen ist erlo\chen. Radolfzell, den 16. September 1913. Großh. Amtsgericht.

ohne Aenderung der

Vebernahme der im Geschäftsbetri: b des | früheren Inhabers begründeten Verbind- | lichkeiten ausgesch{lofsen. Schwetzingen, den 13. Septemker 1913. Großh. Amtsgericht. 11. : Soltau, Hann. In das hiesige Handelêregiste ist heute unter Nr. 13 Die ete Line, burger Kartoffel Handelsgesellichaft Gesellschaft mit beschräukier Haftung mit dem Siße in Soltau cingetragen. E : Der Gegenstand des Unternehmens ist der tathenow: [57599] Ankauf und Veifkauf landwirtschaftlicher n unser Handelsregister Abteilung A Produkte jedec Art sowie der Betrieb Nr. 224 ist bei der Firma A. Schucider | ‘2ufmännischer Geschäfte jeglicher Aut in Rathenow heute folgendes eingetragen Das Stammkapital beträgt 20 000 M. worden : Die Firma ist erloschen. In Hohe pon 2000 b ift die Eiulage Rathenow, den 3. September 1913, settens des Gesellschafters Kaufmann Karl Königliches Amtsgericht. PEatte E (Essen durch Einbringung ———— eines Sacklagers und eier Bureaueiu- E Aud geleistet. Geswäftsfühter At rahung. ausmann Karl S : zu Essen. Den G Daa mlias a aufmann Karl Schwanke zu Essen. Dem

Kaufmann Emil Zimmerman u Cf l j K L 1me n zu Císer g nbranntiweinbrenutret I. Buer- | ist Prokura erteilt. Der Besellichante ste E, G. m. b, H. in RNapen b. [vertrag datiert vom 9. September 1913 ate eln“ ift heute eingetragen, daß die| Soltau, den 16. September 1913. Bertretungsbefugnis des Liquidators Josef Königliches Amtsgeri 5 R uidat. ef iglihes Amtsgericht. 1. Loe i eendet und die Firma er- Siade S

eis Stade. 57610 „Recklinghauseu, den 8. September |, Ln das hiesige Hantelsregister B is 1913. heute zu der unter Nr. 12 eingetragenen

Amtsgericht. öirma „Stader Bank, Aktiengesell-

N schafi‘“/ in Stade eingetragen:

ccKklinghausen. „Durch Beschluß der Generalversamm- S Bekanntmachung. In unser Handelsregister A Nr. 109

i ; Gewehrfabrikant Otto Merkel und der lung vom 30. August 1913 ist der & 9 Gewehrfabrikant Ferdinand Merkel, beide ist bei der Firma 9. Lucas in Mecking- hoven heute eingetragen: Die Firma i11

der Saßung abgeändert.“ ® *“ Suhl. Die Gesellschaft hat ihren Sit in Der Vorstand besteht aus einem oder Suhl und hat am 15. September 1913 erloschen. gie CRRIS Tes, den 15. September

Hirth, weiterzuführen, in die G. m. b. H. ein. E | U den Aktiven ¡jamtliche Schußrechte.

Ver reine Wert der Sacheinlage beträgt 929 223 M 01 „g. Die G. m. b. H. tritt G a S Le e G 4 in die bestehenden Verträge der Fortuna- Werke Albert Hirth mit Dritten ein. Vurch die Sacheinlage der Herren Hirth und Lilienfein sind die Stammanteile der- jelben mit 232 000 M bzw. 112000 M vollgeleistet. Der Mehrbetrag der Sach- einlage mit 585 223 01 S bildet eine zu % verzinsliche Darlehens\{huld der G. m. b. H. an die Herren Hirth und Ullenfein.

Vie Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Reichsanzeiger.

VDberamtsrichter Dr. Pfander. [57613]

Sun.

In unser Handelêregister A, woselbst unter Nr. 88 die Firma E. A. Merkel mit ihrem Sige in Suhl eingetragen stebt, ist heute folgende Eintragung be- wirkt worden: Der alleinige Inhaber der Firma E. A. Merkel in Suhl, Gewehr- fabrikant Ernst Merkel, ist verstorben. Vas Geschäft wird weitergeführt von dem Gewehrfabrikanten Rudolf Merkel in Suhl, und zwar als ofene Handelsgesell- {haft unter der bisherigen Firma, indem als Mitgesellschafter eingetreten find der

[57572]

Kempten, Algäu. insbesondere

Haudelsregistereiutrag.

Unter der Firma „Allgäuer Hutleder- fabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung““ hat si mit Gesellschaftsvertrag vom 9. August 1913 in Lindenberg eine Gesellshafi mit beschränkter Haftung ge- bildet. Die Geschäftsführer der Gesell- chaft, von denen jeder für si allein ver- tretungsberechtigt ist, find: 1) Eduard Stiefenhofer, Hutlederfabrikant in Linden- berg, und 2) Franz Zwiesler, Kaufmann in Undenberg. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Weiterbetrieb eines von Eduard Stiefenhofer bisher allein be- triebenen, auf Fabrikation und Vertrieb von OHulleder gerihteten Geschäfts. Das Stammkapital beträgt 35 000 H fünfunddreißigtausend Mark —. Der obengenannte Cduard Stiesenhofer leistet seine Ginlage aaf das Stammkapital dur Ueberlassung der zu seinem bisher von ihm allein betriebenen Hutledergeshäft gehörigen Maschinen und Einrichtungsgegenstände chne Ausnahme und aller Rohstoff- und Warenvorräte im Gesamtwertsanschlage von zwanzigtausend Mark 20 000 4 —. Die Veröffentlihungen der Gesellschaft erfolgen in den Münchener Neuesten Nach» richten.

Kempten, den 18. September 1913.

K. Amtsgericht.

kempten, Allgäu. [57570]

Handelsregistereintrag. _Josef Kösel’sche Buchhandlung, offene Handelsgesellschaft in Kempten. Als neue Gesellschafterin ist eingetreten : Cornelie Huber, Verlagsbuhhändlerswitwe in Kempten; sie ist zur Vertretung der

[57309] gehören

[57609]

Magdeburg. [57580]

[57600]

_Siß Mürn- Kaufmannsehefrau n München. Handel Galanteriewaren, Cor-

Siß Mün-

Königliches [57601]

of. Sandelêregister betr. [57565] „Porze!lanfabrit Lorenz Dutscheu- reuther, Aftiengesellschaf1“ in Selb: In der Generalversammlung vom 19. Sep- tember 1913 wurde unter entsprechender Aenderung des Gesellschaftsvertrages die Grhöhung des Grundkapttals um 800 000 M Diese Erhöhung ist auch be-

fort. 5

Die Vertretung der Gesellschaft er- folgt durch den Gesellschafter Mahnke und einen der anderen Gesellschafter ge-

meinschaftlich. Allgemeine Häuserverwaltung, Ge-

mehreren Direktoren. begonnen. Jeder der 3 Gesellshafier ist Stade, den 20. September 1913. zur Vertretung der Gesellschaft ermächtigt. Königliches Amtsgericht. Königliches Amtsgericht Suhl, ;

E u G t L ! V Li T9 Sik Weingutsbefitzer, in Nierstein a. Nhein Ï : L: c ) d L den 18. September 1913.

Offene Handelsgesellschaft aufge- bestellt.

1) Kastner & Callwey.

Das Handels3- chen,

sellschaft mit beschränkter Hastung. An Stelle des ausgeschiedenen H. M. Springer ist Carl Ernst Hauptmann, u Dresden, zum weiteren Geschäfts- a bestellt worden. 2 Neue Photographische Gesellschaft, Aktiengesellschaft, zu Stegliß bei Berlin mit Zweigniederlassung zu Hamburg. Die an W. Neumann erteilte Pro- fura it erloschen. i Lebens- und Vensions - Versiche- rungs-Gesellschaft „Janus“ in Hamburg. In der Generalversamm- lung der Aktionäre vom 17. Juli 1913 ist die Aenderung bezw. Neufassung des Gesellschaftsvertrages beschlossen und u. a. bestimmt worden: Die Firma der Gesellschaft lautet: „Janus““ Hamburger Versiche- rungs-Aktien-Gesellschaft. Gegenstand des Unternehmens ist der unmittelbare und mittelbare Betrieb der Lebens-, Unfall- und "Haftpflicht- versicherung, die Uebernahme oder die MVerwaltung bestehender, die vorge- nannten Versicherungsarten betreibender Unternehmungen sowie die Beteiligung an bestehenden oder zu gründenden Ver- sicherungs-Aktiengesell\chaften gleicher Art und Nealkreditanstalten. Der Vorstand vertritt die Gesell- chaft. Er besteht aus einer Person oder mehreren Mitgliedern. Außerdem kann der Aufsichtsrat stellvertretende Vor- standsmitglieder ernennen. Die Unterzeichnung der der Gesell- {chaft Verbindlichkeiten auferlegenden Scriftstüfke erfolgt unter Beifügung

der Firma: 1) durch zwei Vorstandsmitglieder (ordentliche oder stellvertretende) oder 9) durch- ein Mitglied des Vorstands und einen Prokuristen oder 3) durh zwei Prokuristen. Ferner wird bekannt gemacht: Die Berufung der Generalvérsamm- lung erfolgt mindestens zwei Wochen vor dem Tage der Generalversammlung, der Tag der Berufung und der Tag der Versammlung sind hierbei nit mit- zurechnen. Die Bekanntmachungen der Gese!l- schaft erfolgen im Deutschen Reichs- anzeiger, in den Hamburger Nachrichten und im Hamburger Fremdenblatt. Für die Nechtsgültigkeit ist allein die Bekanntmachung im Deutschen Reichs- anzeiger erforderlich und ausreichend. Gesellschaft sür Handel und Schiff- fahrt, Kommandit-Gesellschaft auf Aktien. Alfred George Hilton is zum Gesamtprokuristen bestellt worden mit der Befugnis, zusammen mit einem anderen Gesamtprokuristen die Firma zu zeichnen. ' ; : Carl Gust. Gerold zu Berlin. Die hiesige Zweigniederlassung is aufge- hoben und die Firma hier erloschen. Amtsgericht in Hamburg.

Köntgliches Amtsgericht.

Haspe. Befanntmachung. [57562] In unser Handelsregister Abt. A Nr. 163 ist heute eingetragen, daß das unter der Firma Roland - Apotheke Paul Steuduer zu Haspe bestehende aaa auf den Apotheker Fiiß euter zu Haspe übergegangen ist und von diesem unter der Firma Roland Apotheke Paul Steudner Nachf. Haspe weitergeführt wird.

Haspe, den 16. September 1913.

Königliches Amtsgericht.

Hessisch Lichtenau. [57564] In unser Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 31 eingeträgenen Firma Braun u. Schlieper offene Handelsgesellschaft in Hess. Lichtenau folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Hessisch Lichteuau, den 16. September 913.

U

Königliches Amtsgericht.

Mildäeshein. [56921] Am 17. September 1913 sind im Handelsregister eingetragen: _ H.-RN. A4. 828 zur Firma Karl Feise in Hildesheim: Das Geschäft ist an den Uhrmacher Heinrich Menebröcker in Hildes- heim veräußert. Der Uebergang der in dem Betricbe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Gesc{äfts durch den 2c. Menebröcker ausge\chlossen. H.-N. A 759 zur Firma Paul Hof- maun, Hildesheim: Firma ist erloschen. H-R. A 693 zur Firma Adolph Kühne, Sa:stedtz Die Prokura des Kaufmanns Fr. Cammann in Hannover ist erloschen. H-N. A 756 zur Firma Kitt- und Kreidewerke Söhlde, Gebr. Wolpers, Söhlde, mit Zweigniederlassung in Hildesheim: Firma ist erloschen. H.-R. A 231 zur Firma F. A. Schreyer, Hildesheim: Das Geschäft wird nah dem Tode des Kaufmanns Wilhelm Schreyer fortgeführt von seiner Witwe Marie, geb. Podcus, und seinem Sohne Kaufmann Friedrih Schreyer in Hildes- heim. - Offene Handelsge]ellshaft seit 93. August 1913. D'e Gesamtprokura der Kaufleute August Eschel und August Hameister in Hildeéhcim ist dur Ueber- gang des Geschäfts erloschen und ihnen von den Erwerbern wtedererteilt. H -M. B 99 die Firma: Oppenheim ck&e Co., Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Hildesheim. Gegenstar des U iternehmens: Betrieb einer Ziegelei und der Handel mit Z'egeletproduften. Stammkapital: 20000 4. Geschäfts- führer: Kaufmann Alfred Steinfeld in Alfeld. Der Gefellschaftsvertrag i} am 7. Sunt bezw. 31. Juli 1913 festgestellt. H.-R. B 40 zur Firma Dingelber Zucterfabrit, G. m. b. H., Dingeibe: Der § 16 Ibs. 3 des Gesellschaftsvertrags

Abteilung für das Handelsregister,

vom 5, Juni 1904 ist durch Beschluß der

beschlossen. reits erfolgt. V Aktien erfolgt zum Kurse von 170 9/0.

Eserlohn. Befanntmachung. [57566]

zu der unter Nr. 212 vermerkten Firma „L. Weymanun““ Jserlohn folgendes ein- getragen worden :

Buch- und Konkurssachverständige L. Szy- n in Düsseldorf ift zum Liquidator eftellt.

Pastrow. Becfanutmachung. [57567]

g

Borchardt Zippnow gelöscht worden.

Die Ausgabe der neuen

Hof, ten 20, September 1913. Kgl. Amtegericht.

Fn das Handelsregister Abteilung A ist

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der

Iserlohn, den 18. September 1913. Königliches Amtsgericht.

In unserem Handelöregister Abteilung A Nr. 2 i die Firma Siegmund Jastrow, den 16. September 1913. Königliches Amtsgericht.

Gesellschaft nicht befugt. Kempten, den 18. September 1913. Kgl. Amtsgericht.

E GOnigSs Winter. [OTOTBI Im Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 149 eingetragenen Firma Gebr. Löhr und Wendehorst, Möbel- fabrik in Hounef, heute folgendes ein- getragen worden : Der Sig der Firma ist nach Erpel verlegt. Königs&winter, den 10. September 1913.

Königliches Amtsgericht.

Kreuznach. Bekauntmachung.

Im Handelsregister Abteilung A ifl

bezüglich der unter Nr. 384 eingetragenen

offenen Handelsgesellschaft Carl Gräff

folgendes eingetragen worden :

Die Gesellschast ist aufgelöst.

Firma ist erloschen.

Kreuznach, den 17. September 1913.

[57574]

Die

in Mainz eingetragen : geschäft ist auf Karl Dorn und Adolf Dorn, beide Kaufleute in Wiesbaden, übergegangen, welhe es unter Beibehal- tung der seitherigen Firma in offener Handelsgesellschaft wetterführen. Diese Gesellschaft hat am 17. September 1913 begonnen und hat ihren Siß in Mainz. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts seither begründeten Verbindlich- ketten auf die Gesellschaft ist ausgeschlossen. Die den Ehefrauen Jakob Michel, Vêina geb. Bachara, und Karl Josef Heßlein, Paula geb. Michel, tn Mainz erteilten Prokuren sind erloschen.

Mainz, am 18. September 1913.

Gr. Amtsgericht.

Mainz. [57582] _In unser Handelsregifter wurde heute die Firma „Carl Meinhardt“ in Mainz-Kastel und als deren Jnhaber Karl Meinhardt, Handelsmann in Mainz- Kastel, eingetragen.

Mainz, am 18. September 1913.

| Gesellschafter: Karl Hans Lohr,

| Verbindlichkeiten sind von d | mckcht übernommen.

| schaft

T d E, Uebergang der Firma auf eine

| Vurgmair.

fd | J. Linct?s Buchhandlung, Nicolai &

«Jerichow. [57569]

Unter Nr. 1 des Handelêregisters Ab- teilung B ist eingetragen : Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Firma Schulze und Bartels optischeJudustric Anstalt, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Neue Schleuse bei Nathenow. Gegensiand des Unter- nehmens ist Fortführung des von der bis- herigen Firma Schulze und Bartels in Nathenow betriebenen optishen Fabri- fations- und VertriebEgeshäfts. Das Stammkapital beträgt 20000 (6. Ge- schäftsführer ist der Kaufmann Gerhard Bartels in Neue Schleuse. Der Gefsell- \haftévertrag ist am 14. August 1913 festgestellt. Die Gesellschast endet mit dem 1. Juli 1943. Der Geschäitsführer ist befugt, Prokuristen zu bestellen und Einzahlungen auf die Stammeinlagen einzufordern. Die öffentlihen Bekannt- machungen erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Königliches Amtsgericht Jerichow, am 18, Séptember 1913.

Karlsruhe, Baden. [57267] In das Handelsregister A ist eingetragen : 1) Band 1 O.-Z. 281 zur Firma

Doering’ sche Buch: und Kunstdruckerei

in Karlsruhe: Paul Hauf, Kaufmann,

Karlsruhe (Einzeiprokurist ) 2) Band 11 O.-Z. 9 zur Firma Chr.

Wieder, Karlsruhe: Die Prokura des

Christian Wieder ist erloscen. 3) Band 1[“ O.-:Z. 107 zur Firma

Nehfe|d, Karlsruhe: Die Gesellschaft

ist aufgelöst; der Gesellshafter Adolf

Nicolai ist aus dem Geschäft auégetreten ;

diescs wird durch den bisherigen G. sell-

schafter Karl Rehfeld unter der Firma

I. Lincé’'s Buchhaudlung Karl Reh-

feld weitergeführt. 4) Band 1V O.-Z. 160 zur Firma

Auto - Nova - Vertrieb Geora Vix,

Karlsruhe: Die Fiima ist erloschen.

Langenberg, Rheinl.

Nr. 12 ist heute bet der Gesellschaft mit

Königliches Amtsgericht.

* [57575] In unser Handelsregister Abteilung B

beschränkter Haftung unter der Firma Eisen- uud , Stahlgießerei, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, mit dem Siß in Langeuberg, Rhld., cin- getragen worden : _Der Ingenteur Hermann Mollenkopf in Velbert ist als Geschäftsführer aus- geschieden.

Der Kaufmann Ernst Niehuß in Langen- berg ist zum Geschäftsführer bestellt mit der Ermächtigung, die Gesellschaft allein

zu vertreten.

Langenberg, Rhid., den 19, Sep- tember 1913.

Königliches Amtsgericht.

Lauban. [57576]

In das Handelsregister Abteilung A i bei der unter Nr. 11 eingetragenen Kommanditgesellshaft Edmund Schubert Lauban eingetragen worden:

Die Prokura des Kaufmanns Paul Figner ist erloshen, dem Kaufmann Georg Nagel ift Alleinprokura erteilt. : Die Gesamtprokura der beiden Kauf- leute ift erloschen.

Lauban, den 3. September 1913. Königliches Amtsgericht.

Lauban. [56763]

In das Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 314 eingetragenen Firma : Gustav Winkler, Berlin, Zweig- niederlassung in Lauban, heute ein- getragen worden :

Der Frau Anna Winkler, geborenen Stauder, zu Groß Lichterfelde und dem Gustay Bütröwe zu Berlin ist Einzel. prokura erteilt.

Lauban, den 11. September 1913.

Meuselwitz.

Gr. Amtsgericht.

euse : [57586] Im Handelsregister Abt. A Nr. 56 betr. Mariengrube bei Meuselwitz in Liqu. ist heute eingetragen wordcn: Das Herzogliche Landgericht in Alten- burg hat durch Beschluß vom 19. Sey- tember 1913 angeordnet, daß sein Beschluß vom 3. September 1913, dur den es den Rechtsanwalt Carl Rothe in Altenburg zum Liquidator ernannt hat, fofort in Wirksamkeit trete. Infolgedessen hat jeßt der Nechts8anwalt Carl Rothe in Alten- u a Liquidator zu gelten.

euselwit, den 20. September 1913. Herzogl. Amtsgericht. Abt. 3.

Mittenwalde, Mark. [57587] In unfer Handelsregister B ist bei der Firma: Erholungsheim am Teupitz- see, Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze zu Kleine Mühle bei Teupih i. M. folgendes e Wit Seiv1i r. Gustav Leipziger {t ehr Geschäftsführer. E L a ¡g Mittenwalde (Marf), den 28. August

Königliches Amtsgericht.

| Verantwgrtilicher Redakteur: Direktor Dr, Tyrol inCharlottenburg. Verlag der Expedition (Heid ri ch) m Berlin

Druck der Norddeutshen Buchdruckterei und Verlagsanstalt, Berlin, Wilhelmstraße 32.

Königliches Amtsgericht.

(Mit Warenzeichenbeilage Nr. 75 A und 75 B.)

gelost.

Nunmehriger Inhaber:

turtft Otto Schmidt.

2) K. H. Lohr «& Co. chen. Persönlih haftender

in München. Ein Kommanditist. Die un disherigen Alleinbetriebe des Karl Vans Lohr begründeten Forderungen und

er Gesellschaf

3) Path€@ frères «&« Co. Gesell- cha mit beschränkter Haftung Filiale München. Prokura des Alfred Loeser gelöscht. Neubestellter Prokurist: mil Fieg. | 4) Gebr. Linde. Siß München. llebergan Gesell- [haft mit beschränkter Haftung. E ¡11 Löschungen eingetragener Firmen. l) Münchner Sackhandlung Karl U . Siß München. 2) Maria Spießl. Siß München. München, 20. September 1913 K. Amtsgericht. i Neck arsulm. [57588] „Kgl. Amtsgericht Neckarsulm. Im Handelsregister, Abt. für Einzel- \tmen, wurde heute bet der Firma Gips- 2 Gipsdielenufabrik, David Schuell’s folger in Roigheim, Inhaber ilhelm Tschira, Kaufmann in Österode 0. H., A le Ftrma ist infolge Auflösung des fedtverhältnisses erloschen ; A ist d Prokura des Otto Ebner, Kaufmanns in Noigheim, erloschen. en 19. September 1913. Vberamtsrihter Megenhar!t.

Neuss Bekanntmachun T6 5 s a. [57589 h Jn das biesize Handelsregister Abtei 0 B ist heute unter Nr. 93 bet der firma e„Rheinisch Holländische Kies- F ierer Gesellschaft mit beschränkter astung mit dem Sitze in. Neuß fol- Les eingetragen worden: / em Handlungsgebitlfen Paul Taen- A Neuß ist Prokura erteilt. euß, den 18. September 1913, : Königliches Amtsgericht. ‘nburg, L, [57590] ma Gustav Defsauer in Nien- "urg (W.) ist erloschen. (H.-R. A 175.) | Umtsgeriht Nienburg (W.). vrähausen. [57591] n das Handelsregister A ist heute V, Nr. 604 die Firma Otto Peter zu \ gpausen und als deren Inhaber der h indermeister Otto Peter daselbst g iragen worden. vrdhausen, den 16. Septbr. 1913. Königl, Amtsgericht. Abt. 2. "bpenheim. [57272] Bekauntmachung.

n unser Handelsregister Abteilung

| B ! die Firma Stahlband - Hufeisen-

: ) Ver- lagsbuchhändler Georg Callwey in Mün- Wen, Buchdruckerei, Finkenstraße 2. Pro-

17 G Siß Mün- Gel L Celémber 1913: Koe J manditgesell\chaft Ingenieur

Die Bikann erfolgen durch den Deutschen Netch8anzeiger

Großh. Amtsgericht.

Oranienburg. Bekauntmachung.

ist heute Chemische Fabrik, Oranienburg, Aktieu-Gesellsczaft folgendes eingetragen worden : _ Die Akttengesellschaft is aufgelöst. Es ist deren Vermögen in Gemäßheit des notariellen Vertrages vom 11. Funt 1913 unter Aus\{luß der Liquidation als ganzes auf die Chemische Fabrik Aktiengesell {aft vorm. Moriy Milh & zu Posen

luna bom 6. September 1913. Vrauienburg, den 13. September 1913.

Königliches Amtsgericht. Osnabrück. [57593] In das hiesige Handelsregisler A ist heute eingetragen : Zu Nr. 302, Firmx Hufe & Hell: meier. Osnabrück: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisberige Gesellschafter Kaufmann Friedrih Hucke tin Osnabrück ist alleiniger Inhaber der Firma. x Zu Nr. 809, Firma Hillmann «& Laukers, Osnabrück: Das Geschäft ist am 1. August 1913 auf Frau Auguste Hillmann, geb. Neels, in Osnabrück über- gegangen. Der Uebergang der iv dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forde- A Bie ed ist bei dem Erwerbe es Oeschasts dur Frau Hilln g- geflossen, ch F Hillmann aus Osnabrück, den 17. September 1913.

Königliches Amtsgericht. V1.

Pollnow. [57595] L a e eater Abteilung A

(T. 9 Unter der Firma M. Dahl hierselbst bestehende Handelsgeschäft die auf den Kaufmann Karl Dahle in Pollnow übergegangen und wird von thm unter unveränderter Firma fortgeführt. Dies ist im Handelsregister am 18. September 1913 eingetragen. Pollnow, den 18. Sey- tember 1913. Kgl. Amtsgericht.

Pulsnitz, Sachsen. [57596] Auf Blatt 320 ist heute in das Handels- register eingetragen worden dite Kirma Fritz W. Raupa in Pulsuiz M. S. Der Kaufmann Herr Friedrich Walter Raupach in Pulsniß M. S. i} Inhaber. Dem Kaufmann Herrn Otto Artur Düssel in Pulsnig ist Prokura erteilt. Angegebener Geschäftszweig: Patent- verwertung und Holzivxrenfabrikgtion. Pulsnit, am 20. September 1913. Köntgliches Amtsgericht.

Radolfzell. [075974 ch Zum Handelsregister A O.-3. 13, Jacques Schießer. Radolfzell, ist ein- getragen: Das Geschäft ist durch den am 18. August 1913 erfolgten Tod des bis-

herigen Inhabers Jacques Schießer auf

‘ellschaft mit beschränkte 4 r Haftun Nierstein a, Rhéin eingetragen la

tmahungen der Gesellschaft Oppeuheim, den 18. September 1913. [57592]

In unfer Handelsregister Abteilung B unter Nr. 1 bei der Firma

übertragen. Beschluß der Generalversamm- |,

Königli ches Amtsgericht. i Reichenbach, Schles. [57602 In unserem Reichenbach Kaufmann Ma i. Schl. am 16. September getragen worden.

Königliches Amtsgericht Reicheubach i. Schl.

als deren STnhbaber

1913

Riesa. E / [57603] Auf Blatt 508 des hiesigen Handels- registers, die Firma Riesacr Auto-Fuhr- Geschäft Straßberger & Bertel in Riesa betreffend, ist heute eingetragen Die G sellshaft ift | 1e Gesellshaft ist aufgelöst, die Fi ift S d ft ist aufgelöst, die Firma Riesa, den 20. September 1913, Königliches Amtsgertcht.

Saarlouis. Im Handelsregister B Nr. 1 ist heute bei dem Eisenwerk Fraulautera, A. G. zu Fraulautecun vermerkt worden : Die Prokura des Kaufmanns Josef Küchler tn Fraulautecn ist erloschen. Saarlouis, den 17. September 1913.

[57604]

Saarlouis. [57605] Im Handelsregister B Nr. 7 ist heute bet der Aktieubcauerei Saarlouis zu Saariouis vermerkt worden: Oskar Tobias zu Saarlouis ist ausgeschieden und der Kaufmann Wilhelm Siegfried zu Saarlouis durch Beschluß des Autsichts- rats vom 11. September 1913 zum Wor- stand bestellt. Die Prokura der Herren Siegfried, NRegnier und Bier ist erlosch{en. Saarlouis, den 17. September 1913 Königliches Amtsgericht. 6.

Scheibenberg. 57606" Auf Blatt 236 des htesigen S registers ist heute das Erlöschen der Firma M. «& P. Schuecider in Crotten- dorf eingetragen worden. Scheibenberg, am 18. September 1913 Königliches Amtsgericht. Schöningen. [57607] __Ín das Handelsregister B von Schöningen ist unter Nr. 2 bei der Gewerkschaft Sachtleben folgendes eingetragen : Spalte 6a. Der Kommerzienrat Dr. Nudolf Sachtleben in Crefeld ist zun Vorsitzenden des Vorstands der Gewerk- schast Sachtleben und der Kommerzienrat Theodor Springemann in Hagen zun Stellvertreter des Vo!sißenden gewählt. Schöningen, den 18. September 1913. Herzogliches Amtsgericht.

Benig.

Schwetzingen. [57608

D.-Z. 151: Firma Ludtwvig Hockenheim. Inhaberin ijt Zahn Chefrau, Babette geb. Hocktenheim. Beim Erwerb des Handels-

Zahn, Ludwig

dessen Witwe Malwina Sießer, geborene

i n Handelsregister A Nr. 55 ist bei der Firma Anton Gellrich in Oer der x Gellrih zu Reichenbach ein-

Schuh, in | grundelegung

In

{luß der Generalversammlung vom um 2 100 000 „6 erhôht werden. Stettin, den 19. September 1913.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Strausberg. [57612] In ge FOIEregil r A _ ift bei der unter Ir. 54 eingetiay uen ¿Firma Oit Gottschalk Nachf. Inh. Emma Gott: fchalk folgendes eingetragen: Die Firma lautet jeßt: Otto Gott- \chalk Nachf. Juh. Arnold Goitschalt. Inhaber der Firma ist der Bierverleger Arnold Gottschalk in Strausberg. i Strausberg, den 12. September 1913. Königliches Amtsgericht.

Stuttgart-Cannstatt. [57614] K. Amtsgericht Stuttgart-Caurnstatt. _n das Handelsregister Abteilung für Gesellschaftsfirmen Band Ill Blatt 231 wurde am 18. September 1913 eingetragen die Firma Fortuna-Werke, Spezial- maschinenfabrik, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Cannstatt. Gegenstand ‘des Unternehmens ist der Er- werb und Weiterbetrieb des Ge\chäfts der ¿irma Fortuna-Werke, Albert Hirth -Ppeztialma|chinenfabrik in Cannstatt, der Vau und Vertrieb von Spezialmaschinen, Schleifspindeln, Meßwerkzeugen. _ Bie Gesellschaft kann ihren Betrieb auf ¿Fabrikation und Vertrieb weiterer Artikel ausdehnen, auch sih an anderen Unter- nehmungen beteiligen. Das Stammkapital beträgt 900 000 M Fünfhunderttausend Mart ck . Der Gesellschaftsvertrag ist am 11. September 1913 abgeschlossen. Ge- [chaftsführer sind: l) Ingenieur Hermann Cannstatt, 2) Ferdinand Schönfeld in Stuttgart 3) Wilhelm Knorr in Caunstatt, ; 4) Ingenieur Johannes Loose in Cann G E Ei _Die Geschäftsführer vertreten die Ge- jellschaft gerihtlich und außergerichtlich, und zwar haben je zwei Geschäftsführer und wenn Prokuristen bestellt sind, minde- [tens ein Geschäftsführer und ein Prokurist bei Vertretung der Gesellshaft mit- zuwirken. : Die Zeichnung der Firma hat in der Vis Ca c -: XVelje zu erfolgen, daß der Firma die Unterschrift „weier zeichnungsberechtigten Personen beigefügt wird. Prokurist: Johannes mann, in Cannstatt. __Me Herren Albert Hirth, Ingenieur in Cannstatt, und E. Lilienfein daselbst

Kläger în

Gulden, Kauf-

Fortuna - Werke Albert ¿irma mit allen Aktiven und Passiven auf den Stand vom 1. Mai 1913 unter Zu der Vilanz von diesem Tag

gechäfts von Ludwig Zahn wurde die

und mit dem Recht, die Firma Fortung- Werke, jedoh ohne den Zusaß: Albert

das Handelsregister B N In das Handeléregister ist heute | bei Nr. 2 (Aftiengesellshaft in Firn

Union‘ Fabrik chemischer Produkte in Stettin) eingetragen: Nach dem Be- 6

90. August 1913 soll das Grandzkapital

Themar. [57615]

S C :

In unser Handelsregister Abteilung A unter Nr. 95 ist beute eingetragen worden : Firma Möbelfabrik Barfuß Co., ofene Handelsgesellschaft ‘in Themar. Persönlih haftende Gejell- schafter find: a. Ebefrau Anna Barfuß, geb. Bruchlos, in Themar, þ. Tischler Heinri Leske in Themar.

„Die Gesellschaft hat am 1. September 1913 begonnen. Zur Vertretung der Ge- jelliWaft find nur beide Gesellshafter ge- mein]am zu bandeln berech{tiat.

Dem Tischlermetster August Barfuß in Themar ist Prokura erteilt.

Themar, den 19. September 1913.

Verzoglihes Amtsgericht. l'rier. i [57616]

In das Handelsregister Abteilung B wurde heute bei der Firma „Franz Bins- feld u. Co., Glasmalerei und Kunst- alajerei Trier, Gesellschaft mit be- schrä»kter Haftung“ zu Trier ULL: 99 ClNQetraae

Die dem Peter Weber und August Wies erteilte Gesamtprokura ist erloschen. n

Trier, den 18. September 1913.

Königliches Amtsgericht. Abt. 7. Tübingen. [57617] __ K. Amtsgericht Tübingen.

Ín das Handelsregister, Abteilung für

Ginzelfirmen, wurde heute eingetragen :

¿ l) Die _ Firma Vekleidungshaus

Mattes Juhaber Georg Mattes in

Tübingen. Inhaber: Georg Mattes,

Schneidermeister in Stuttgart.

4) Die Firma Erwin Wißt in Tü-

bingen. Inhaber: Erwin Wißt, Buch-

händler in Tübingen. i

Den 20. September 1913. Oberamtsrichter Bauer.

ü Singen. Vekanntmachung. [57618]

„a0 S Dn Seite ist die Ein-

tragung der Zweigntederlassurg der Fir

Schade «& Füllgrabe R S

gelöfcht worden.

Usingen, den 17. September 1913. Königliches Amtsgericht.

Velbert, Rheinl. [57274] Ins Handelsregister B ist heute unter Nr. 46 eingetragen worden die Firma Hohagen, Huth «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Velbert. A Ei Unternehmens ist der Be- ried etner Eisen-, Stahl[- - gieferei hl- und Temper

as Stammkapital beträgt 30 000 4. Der Gesellshafter Karl Klausing hat auf jeine Stammeinlage aus einer ihm gegen die ofene Handelsgefellshaft Ho- hagen & Huth in Velbert zustehenden Darlehnsforderung elnen Teilbetrag von

: L tent ( 28 000 46 nebst Zinsen z d

belagert R der offenen Han- | jährli seit uo 16 ‘Septen E - L À delsgefellfcha ] 7 Handelsregistereintrag Abt. A Bd. 11| Hirth legen das ganze Geschäft dieser

die Gesellschaft eingebraht und diese cin- gebrahte Forderung an die Gesellschaft

abgetreten.

Die Dauer der Gesellshaft i| un-

bestimmt. Sind mehrere Ges{chäftsführ bestellt, so sind zur Vertretung Va Ge

sellschaft je 2 Geschäftsführer gemein«