1913 / 225 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

aben soll. Die Zeichnung geschieht in a Weise, bos e en iu der itsregister wurde | Firma der Genossen|chaft ihre amens. h P in L (Va Mithverkaufs- unterschrift beifügen. Vorstandsmitglieder tes off chaft Jesingeu-Tek e. G. find die Landwirte Berthold Silbernagel N E d. in Jesingea: An Stelle des | und Paul Knothe jowie der Lehrer Karl ausgeschiedenen Bor ada gers Fried- Ae Dae E E a Ae ift Gei rich Günthner, Schultheiß in Jesingen, L gin d de gewählt : fob Bröfamle, Bauer | der Dienststunden j g ; e cute Stellvertreter Meseritz, den E 1913, des Voritehers ist. Königliches Amtsgericht.

Den 26: August 1913. Oebisfelde. : [57646] Hilfêrihter Shnapper. Fn unser Genossen!chaftöregister ist heute : ande falz. bei der unter Nr. 6 eingetragenen Ge, E Genossenschaftsregister. nossenschaft „Dampfmolkerei Vösdotf, Landwirtschaftlicher Konsumvercin, I Ge eingetrage

t nschaft' mit un- | {ran agen: einge agene ise it dem Siye | Heinrich Gerchel ist aus dem Boi stande ¡u Dörrenbach. Vorstandsänderung. | ausgeschieden und Fn seiner Stelle der Aus dem Vorstand ist ausge len Í E Gustay Grams daselbs Johann unck. Als Vorstandsmitglied | gewählt. L © : S P1918 neu gewählt: Johann | Oebisfelde, den 1% nter 1913, Georg Hörrner, Sohn von Johannes, Königliches Amtegericht.

Ackerer in Dörrenbach.

Tage unter dem Pseudonym Marte von Felseneck erschienenen Werke (Fugend- \{riften) sei: Erscheinungs-

A jahr: 1) Im Siieglitnest „T91H 2) Frau Majors Töhterchen 1912 3) Pensionsmädel . . 1913 4) Amtmanns Aelteste c 9) Märchen und Sagen . . 1913. Tag der Anmelduna: 8. September 1913. Eintr.-R. Nr. 27. Leipzig, am 18. Septemkfer 1913. Der Rat der Stadt Leipzig als Kurator der Eintragsrolle.

Konkurse,

ABeCenrade. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmauns Peter Tyroll in Apenrade ist heute das Konkuréverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Kaufmann Heinrich Höck in Apenrade. Anmeldefrist und offener Arrest

verwalter! Herr Rechtéanwalt Dr. Fritz Cohn hier. Anmeldefrist bis zum 5. No- vember 1913. Wahltermin am 16. Of- tober 1913, Vormittags ¿1% Uhr. Prüfungstermin am 17. November 1913, Vormittags 19 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 5. No- vember 1913.

Chemnitz, den 19. Sevtember 1913.

Königliches Amtsgeribt. Abt. B.

Cöln, Rhein. [57385] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Max Cahn, alleinigen Inhabers der Zuckerwarengroßhandlung Max Cahn & Co., in Cöln, Noonstrake Nr. 47, ist am 19. September 1913, Nach- mittags 1 Uhr 45 Minuten, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Nechlsanwalt Hesse in Cöln, Kattenbug Nr. 5/7. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 6. Oktober 1913. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner

Konkurêverwalter: Kaufmann Fritz Adam in Burgörner N. Offerer Arrest bis ¿um 28. Oktober 1913. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis zum 18. Oktober 1913. Erste Glä»bigerver- sammlung und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am 28. Of- tober 1913, Vormittags AT Uhr,

vor dem Amtsgeri®t in Hettstedt. Settstedt, den 18. September 1913.

Der Gerichts\ch{reiber

des Königlichen Amtsgerichts. Hillesheim, Eifel [57378] Konkursverfahren. Veber tas Vermögen des Kaufmanns Wilhe!m Freishmidt zu Jünterath wird heute, am 19. September 1913, Vormittags 11 Uhr, das Konkurêverfahren eröffnet. Der Rechtëanwalt Herhaus zu Hillesbeim wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkuréforderungen sind Lis zum 6. Oktober 1913 bei dem Gericht an- zumelden. Erste Gläubigerversammlung sowie allgemeiner Prüfungstermin L 4. Of,

Kirchheim u. Teck. [57641]

lung: Donnerstag, 16. Oktober K, Amtsgericht Kirchheim u. Teck.

1913, Vorm. #18 ühr. Allgemeiner Prüfungstermin: Douuerstag, 18. De- zember 1923, Vorm. 12 Uher, IT. Stod, Zimmer Nr. 111. Offener E mit Anzeigefrist bis 30 November

De

Manuheim, den 29. September 1913. Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts. 3. 11.

Münster, Westf. [57407] Konkursverfahren.

Ueber das Nermögen - des Ziegelei- befizers Fricdrißh Klöpving zu Vauerschast Gelmer, Nr. 51, zurzeit in Schlangen, H.-Nr. 178, wohnhaft, ist heute, 5 Uhr Nachmittags, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Nech nungsrat Kohlschein zu Münster, Werse 36. Offener Arrest mit Anzeigepflibt bis zum 14. Oftober 1913. Anmeldefrist bis zum 1. Nevember 1913. Termin zur Beschluß- fassung übor Wahl eines anderen Ver- walters, Bestellung eines Gläubigeraus- usses, Unterstüzung des Gemein-

Schwelm. [57347] Konkursverfahren. ; Ueber das Vermögen der Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Harco, Frankierapparate, G. m. b, S. in Schwelm ist beute, Nacbmittags 1 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Kaufmann Heinrih Eickhoff in Schwelm. Anmeldefrist bis zum 20. Ok- tober 1913. Erste Gläubigerversammlung: 10, Oktober 1913, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: §1, Oktover 1913, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 20. Oktober 1913, Schwelm, den 19. September 1913. Der Gertchts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Strassburg, Els. [57391}

Ueber das Vermögen der Firma Maschinenfabrik und Apparatebau- ansta!t Feli; Elle, G. m. b. H. in Strafß;burg-Neudorf, ist am 18. Sep-

9) Philipp Oberseider, K. techn. Ober- aifistent, 11. Vorsigender, 3) Karl E K. Eisenbahn- J , Schriftführer, É 4) Mar akob, Ar isenbabnsekcetär, Kassier, O

fämtlihe in Ingolstadt. : Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jed estattet. : N Eichstätt, den 18. Sevtember 1913.

K. Amtsgericht.

Franksurt, Maid. Veröffeutlichung aus dem Genossenschaftsregister. Ein- und Verkaufs Genofseuschaft ver Schuhmachermeister von Frank- furt a/M. und Umgegeud, ein- getragene Genoffenschast mit E schränkter Haftpflicht. Durch Beschluß der Generalversammlurg vom 16. Junt 1913 sind die §8 2, 4, 32 des Statuts

geändert.

Wollstein, Bz. Pasen,. 57624] In unser Handelsregister Abteilung A ist bei der offfenea Handelsgesellschaft Edward Mania in Wolistein (H.-N. A 130) folgendes elngetragen „worden : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloshen. Wollstrin, den 16. Sep- tember 1913. Königliches Amtsgericht.

Zoppot. [57625] Im Handelsregister Abteilung A ift bei der Firma Stahlberg und Sohn in Zoppot unter Nummer 69 eingetragen: Die Firma ift erloschen. E Zoppot, den 17. September 1913. Kgl. Amtsgericht.

Genoffenschaftsregister.

Berlin. S [57626] In uner Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 180 (Innungs-Spar- ‘und Dar-

aftli oder ein Gesckäftsführer mit add Prokuristen gemeinschaftliÞ odæ ¿zwei Prokuristen gemeinshaftlich befugt.

Die Zeichnung der Gesellschaft geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden der ge- schriebenen oder auf mecantshem Wege hergestellten Ftrma der Gesellschaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 16. Sep- tember 1913 abges{lofsen. :

Geschäftsführer sind Heinrih Klausing, ohne Geschäft in Mülheim an dec Nuhr, und Buchhalter Gustav Niggelch in Belbert.

Der Frau Carl Klausing, Charlotte geb. von Brincken, in Elberfeld ist Prokura erteilt. /

Die VeröffentliGßungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Neichs- und Kgl. Preußischen Staatsanzeiger.

Vetbext, den 17. September 1913.

Königl. Amtsgericht.

[57200] [57642]

[57343

- d i » L Ey g [57619] Reichenbach, Schles [57648] 1913,

Waettemscheid. Bekanntmachung. In unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei Nr. 178, Firma Watten- \cheider Volkszeitung zu Wattenscheid (Fnhaber Kaufmann und Nedakeur Robert ‘Ritter zu Wattenscheid), folgendes einge- tragen worden: Die Firma ist geändert in Watteunscheider Allgemeiner An- zeiger zu Wattenscheid. / LBatteuscheid, den 20. September 1913.

Königliches Amisgericht.

Weimar. [57696]

In unser Handelsregister ist heute Abt. A Nr. 223 Bd. T bei der Firma: Michael und Hartung in Weimar eingetragen worden :

Der Kaufmann Erich Hartung und Kaufmann Johannes Hartung, beite in Apolda, sind in die Gesellshast als per- sönlih haftende Gesellshafter eingetreten.

Weimar, den 18. September 1913. ESroßherzogl. S. Amtsgericht. Abt. IV.

V eissenfels. : [57620 | Im Handelsregister A 528 Firma Junghans u. Co. in Weißenfels int am 18. September 1913 eingetragen : Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Weißenfels.

Wiesbaden. - [57621] In unser Handelsregister B ist heute unter Nr. 274 die Gesellshaft mit be- {ränkter Haftung in Firma „Wies- badener Kurtheater““ Gesellschaft mit beschränkter Hafiung mit dem Sigze in Wiesbaden eingetragen. :

Der Gesellschaftsvertrag ist am 30. Mai 1913 festgestellt worden. Gegenstand des Unternehmens i die Pachtung und der Betrieb des Wiesbadener Kurtheaters.

Das Stammkapital beträgt 50 000 6.

Die Geschäftsführer sind:

1) Oscar Hinderer, Theaterdirektor in

L, O Direkior

9) Paul Westermeter, Wiesbaden. : : Hinderer ist befugt, die Gesellschaft nah außen allein zu vertreten. Weltermeter kann die Gefellschaft nur in Gemeinschaft mit einem anderen Geschäftsführer oder mit einem Prokurtsten vertreten. a ¿ Die Gesellschaft ist auf die Dauer bis zum 31. August 1916 errichtet. Ber- längerung kann beschlossen werden. Die öffentlichen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch einmalige Cin- rücung im O ate und Köntg- ich Prevßischen Staatsanzeiger. 5 L den 6. September 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 3.

Wieshaden. [97622] Fn unfer Handelsregister A Nr. 1301 wurde beute unter der Firma „Peusion Villa Prinzessin Luise, Bahisen & Girvdi“ eine offene Handelsgesellschaft mit dem Sitze in Wiesbaden eingetragen. Die Gesellschaft hat am 1. September 1913 begonnen. Persönlich haftende Ge- sellschafter sind : : : | A s Bahlsen, Anna geb. Müller, zu Wiesbaden, | 9) Fräulein Clara Girndt zu Wieskaden. TBiec@äbaden, den 8. September 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 8.

in

7699

WicsPaden.

:rde ite die Firma „Lina Bauer Tüivo, n O zu Wiesbaden und als deren alleinige Inhaberin Witwe Lina Bauer zu Wieébaden cingetragen.

Wiesbaden, den 10. September 1913.

Königliches Amtsgericht. Abt. 8.

Wittenberg, Bz. Halle. [57131]

[T 3231

&n unser Handelsrezister A Nr. 1302

lehnskaffe Stadtteil Schlesisches Tor, ein- getragene Genofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Berlin) eingetragen worden : Das Vorstandsmitglied Paul Neigelin verstorben; Ernst Wüsthofen zu Berlin ist zum Stellvertreter bestellt. Die Vertre- tungsbefugnis des Ernst Wüsthofen ist beendigt. Berlin, den 18. September 1913. Königliches Amtsgericht Berlin - Mitte. Abt. 88.

Eterlin. : [57627] n unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 561 (Baugenossenschaft am Tegeler Forst, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht, Berlin) eingetragen worden: Herbert C. John und Walter Tank find aus dem Vorstande ausgeschieden. Berlin, den 19. September 1913. Köntg- lihes Amtsgericht Berlin-Mitte. Abit. 88.

Bremen. / : [97628] In das Genossenschaftsregister ist ein- getragen worden : ; Am 16. September 1913: Baugeuossenschaft für Guttempler Logenhäuser, Eingetragene Ge- nossenschaft mit beschräutter Haft- pflicht, Bremen: Hermann Heinrich Lucas ist am 21. Dezember 1910 aus dem Vorstande ausgeschieden. i Am 18, Februar 1911 ist der hîesige Tapezter und Dekorateur Victor Emanuel Erhard Richard Schimpfke zum Vor- standsmitglied bestellt. L Hermann Wilhelm Karraß ist am 6. September 1913 aus dem Vorstande ausgeschieden. Gleichzeitig ist der hiesige Bankbeamte Johann Diedrich Lemmer- mann zum Vorstandsmitglied bestellt. Bremen, den 17. September 1913. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts : Fürhölter, Sekretär.

Chemnitz. [57629] Auf Blatt 80 des Genossenschafts- registers, betr. die Genossenschaft in Firma „Sächsische Handelsbauk eingetragene Genefseaschaft mit beschränkter Hast- pflicht“ in Chemuitz, ist heute einge- tragen worden : Die Kaufleute Paul Merkel in Chemniß und Georg Adolf Müller in Hohndorf sind nit mehr Mitglieder des Vorstands. Der Kaufmann Curt Sperling in Chem- nig und der Bankbeamte Hermann Wil- helm Otto Lewald in Chemniy sind als Norstandsmitglieder bestellt worden. Zum Stellvertreter des Vorslands- mitglieds Curt Sperling is dec Bank- beamte Hans Nobert Hempel in Chemniß Deter worten Köntgliches Amtsgericht Chemuit, Abt. B, den 19. September 1913.

Diiren, Rheinl. [57630] Bei der Dürener Bezugs- und Ab- saßgenosseushast eingetragene _Ge- nofseuschaît mit beschränkter Hasft- pflicht, Düren, ist heute in das Ge- nossenschaftsregisier eingetragen: An Stelle des ausgeschiedenen Josef Schmiy 1st Daniel Hamacher zu PVerken zum Vor- \tandsmitgliede bestellt.

Düren, 17. September 1913.

Kgl. Amtsgericht.

BEichstätt. Befanutmahung. [57198] Betreff: Baugenossenschaft der Verkehrs- beamten, e. G. m. b. H. in Ingolstadt Durch Statut vom 26. April 1913 wurde unter der Firma: Baugenossenschaft der Verkehrêbeamten, e. S. m. b.

mit dem Siße in Jugolstadt eine Ge- nossenschaft gegründet. Gegenstand des Unternehmens ijt der Erwerb von Grund- stücken sowie der Bau oder Erwerb von Häusern zur Beschaffung billiger und ge- funder Wohnungen für die Genoss:n })o- wie ‘die Verwaltung, Vermietung und

ge}chäftliher Forderungen der Mitglieder.

Maschinen, Werkzeuge: usw.

ketten.

Greifenberg, Pomm.

heute bet der unter t e verzeichneten Kartofseltrockunungêanlage berg, eingetragene Genossenschaft mit

i. Vomm. folgendes eingetragen:

H, nossenschaft beschlossen und der Posthalter

S e ist fortan: Gegenstand des Unternehmens ist fort

1) Annahme und Verzinsung von Ein- lagén, Hebuna des Sparfinns, Einziehung

9) Gewährung von Kredit in Woren.

4) Vermittlung in geschäfilihen Streitig-

FSraukfurt a. M., den 16. September

1913. i -_ Königliches Amtsgericht. Abteilung 16. 197634]

Bekanntmachung. L In unser Genossenschasteregisler ist Greifen-

Haftpflicht Greifenberg

beschr. zu Betannimarblngen ersoigen aud in dem Greifenberger Kreiéblatt.

Greifenberg i. Pomm., den 16. Sep- tember 1913. E

Köntglihes Amtsgericht.

GüStrow. [57635] n unser Genossenschaftsregister ist zur Genossenschaft „Molkerei Genossenschaft Lalendorf, eingetr. Genoffenschaft mit unbeschräukter Nachschußpflicht heute etngetragen: An Stelle des aus dem Borstand ausgeschiedenen Gutsbesigers Georg Hüniken zu Vogelsang ist in der Generalversammlung vom 28. August 1913 der Zentralverwaltungsvorstand Friedrih von der Lühe in Vietgest zum Mitgliede des Vorstands gewählt. Güstrow, den 20. September 1913. Großherzogliches Amtsgericht.

Maigerloch. [57636] Bekanntmachung. :

“Sn unser Genossenschaftsregister ist bei dem Spar- und Darlehnsfkasseuverein e. G. m. u. H. in Hl. Zimiaeru fol- gendes eingetragen worden: In der - Generalversammlung vom 95. August 1913 is an Stelle des Alexius Schrenk tin Hl. Zimmern der Alban Schweizer das. in den Vorstand gewählt. Haigerloch, den 17. September 1913 Königliches Amtsgericht.

Henmefs, Sieg. : [57637] In das hiesige Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 6 eingetragenen Ge- nossenschast: Geistingener Spar- und Darlehuskafsenverein e. G. m. u. H. in Geistingen heute eingetragen worden : Der S{losser Frtiedrih Bender in Geistingen ist aus dem Vorstand aus- getreten und an seine Stelle der Aderer Johann Wilhelm Hohn in Stoßdorf in den Vorstand gewählt. Der Polizet- eiaeant D Deni) Bieler in Geistingen ist an Stelle des Friedrich Bender zum S Veretins- vorsteher gewählt worden. : Sea den 17. September 1913. Königl. Aintsgericht.

ZUOMCnSalza. L EOTGES In unser Genossenschaftsregister ist heute

eingetragene Geaofsenschaft mit be- schränkter Daftpslicht““, zu Louisen- felde (Nr. 30), eingetragen worden, daß durch Generalversammlungsbes{chluß vom 9, November 1912 die Auflösung der Ge-

Julius Seiffert sowie der Volziehungs- beamte Julius Busse, beide in Louisen- felde, zu Liquidatoren bestellt worden find. Hohenusalza, den 18. September 1913. Köntaliches Amtsgericht.

mohenwestedt, Holstein. [57204]

Landau, Pfalz, 20 September 1913.

Landau, Pialz.

© (in- und Verkauf von Rohmaterialien, eingetragene Genossenschaft mit un- a ! beschränkter Haftpflicht iu Liquidation mit dem Siye zu Dörrenbach. Durch Beschlüsse der Generalversammlung vom

enschaft aufgelöst. id fit bistent: Georg Brunk, Karl Scheydt,

bei der „Eierverkaufêgenofseuschaft, 1913

K. Ämteégericht. u [57643] Landwirtschaftiicher Konsumverein, | vet

16

3, und 27. April 1913 wurde die Ge- nossen) f Als Liquidatoren

Karl Hörrner jun., Philipp Sprenger und Fohann Georg Hörrner, Sohn von Jo- hannes, alle in Dörrenbach. Landau, Pfalz, 20. September 1913. K. Amtsgericht. Lippstadú. Bekanntmachuug. Fn unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 4 eingetragenen Ge- nossenschaft Horner Spar- uud Dar- | di lehnsfafsenverein, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeshräntter Hast- pflicht zu Horn folgende, durch Beschluß 3 der Generalversammlung vom 27. Juli 1913 festgeseßte Statutenänderung ein- getragen: n Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb ciner Spar- und Darlehnskasse zur Pflege des Géld- und Kreditverkehrs sowie zur Förderung des Sparsinns. Bei der gesamten Einri{tung und Wirk- samkeit des Vereins foll nicht das Streben nach Gewinn, sondern die Hebung der wirtschaftlih Schwachen und neben dem Streben nah materieller Förderung der Mitglieder auch die Nücksicht auf deren sittlihe Hebung maßgebend sein. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genofsenshaft muß dur minde. stens zwet Vorstandsmitgliéder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechtsverbind- lihfeit haben soll. Die Zeihnung geschieht | 4 in der Weise, daß die Zeichnenden der Firma der Genossenschaft ihre Namens- unterschrift beifügen. Lippstadt, den 4. September 1913. Königl. Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rheiu. [57644] Genofscuschastsregistereinträge. 1) Konsumverein Hoffnung für Neu- stadt a. d. Ÿ. und Umgebung eiage- tragene Genofscunschaft mit beschräuk- ter Haftpflicht in Neustadt a. H. |€ Durch Beschluß der Generalversammlung | ! vom 2. August 1913 wurde die Genossen- haft mit Wirkung vom 1. Oktober 1913 aufgelöst. Zu Liquidatoren sind bestellt die seitherigen Vorstandsmitglieder Georg Reinhard, August Zimmermann und Hans Scürle sowie die Kaufleute Valentin Liebmann und Philipp Seiler in Ludwigs- hafen a. Nh. 2) Winzergenossenschaft eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Deidesheim. In der Hauytversammlung vom 12. September 1913 wurde an Stelle des auêgeschiedenen Vorstandsmitglieds Johann Konrad Fischer der Winzer Adam Baader in Deidesheim zum Vorstantsmitglied gewöhlt. Ludwigshafen a. Rh., 17. September 913.

Kgl. Amtsgericht.

[57209]

Weseritz. [57210] In das Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 37 die Genossenschaft in Firma „Slektrizitätsverwertungs- Genossen- schaft Nipter, eingetragene Genofsen- schaft mit beschränkter Haftyflicht in Nipter“‘ eingetragen. Nach dem Statut vom 8 August 1913 int Gegenstand des Unter- nehmens der Bezug elektrishen Stromes für Lcht- und Kraftzwede von der Neberlandzentrale Birnbaum—Meseritz-—

zwei Vorstandsmitglieder e! folgen. Zeichnung geschieht in der Weise, daß dis Namens: 4

Rüdesheim, Rhein.

unter Nr. 16 bei : Winzerverein, c. G. m. u. H. i Rüdesheim heute eingetragen worden: An Stelle des verstorbenen Vorstand} mitgliedes Karl Josef Hirschel ist d Dachdeckermeister Nüdesheim worden.

Rüdesheim, den 19. September 1913}

SCnSsSDulZg.

ter Nr. 23 bei dem Steinseifers.

dorfer Spar- und Darlchnskassen

rein, eingetragene Genoffenschaft

mit unbeschräukter Sastpflicht, ay

. September 1913 eingetragen worden, An Stelle des ausgeschiedenen Ottz

Mannich ist der Rentier Albert Ulbrich in} Ulbrihshöh zum Vorstandsmitglied bi stellt, Y

Königliches Amts8gericht Reicheubah i. Schl.

Rheda, Ez. Minden. [57217]M

Bekanutmachung,

eihnenden der Firma ihre

unterschrift beifügen.

Rheda, den 17. September 1913. Königliches Amtsgericht.

unser Genossenschaftsregister if

In L dem NüdeSheimtct

Johann Winau

in den Vorstand gewäl

Königliches Amtsgericht.

Schmiedeberg, Riesengeb.

In das hiesige Genossenschaftsregister | m 11. September 1913 bei dec Gemein

nüßzigen Baugeuofseuschaft, eingetr! gene Genossenschaft mit beschränkte Haftpflicht, hmied . folgende, am 8. Apcil 1913 beschlofsen Statutenänderung agen | Der Zweck der Genossenschaft ist au \chließlich darauf gerichtet, minderbemittdl ten Familien im Sinne des § 5 Absaß unter L 26- Juni 1909 gesunde und zweckmäßi

zu Schmiedeberg u. ( eingetragen worte! des Stempelsteuergesetzes bo!

ingericht-te Wohnungen in eigens erbaute

oder angefauften Häusern zu billigen Prei T7220

u verschaffen. ; Königliches Amtsgericht Schmiedeberg i. N.

57280

In unserm Genossenschaftsregi1ter |

heute unter Nr. 18 auf Grund des Statu vom haltungsgenösseuschaft Alt-Ufta unl Umgegend, eiugeteragene Genoffe schaït mit beschräukteLr Haftpflicht | Ult Ufkta, eingetrogen worden.

16. August 1913 die Hengî!

Gegenstand des Unternehmens ist gemel same Beschaffung und Benuyung v! Dedcthenasten. E Zu Vorstandsmitgliedern sind gewähll ]) Besitzer Gustav Sadowski in Dieiridh walde, Vorsitzender, S 92) Besiger Friedrich Wiertulla in Fed! walde, stellvertretender Vorsigender, 3) Besißer Friedrih Stank in Alt Ul! 4) Besißer Gottlieb Steffan in Alt Uk! 5) Kreisausschußsekretär Franz Reinl in Sensburg. Die Bekanntmachungen erfolgen du! das Genossenschaftsblatt des Bundes“ Landwirte. Beim Eingehen dieses Blall! tritt an dessen Stelle der Deutsche Reid und Königlih Preußishe Staatsanzeigt bis die Generalversammlung ein? andel Zeitung bestimmt.

Q

Fn unserem / Genossenscya\tsregister i

Die Bekanntmachung vom 30. Juli 1913, betceffend den Herzebrocker Spar und Darlehnskafsenvereiu, e. S, m} u. H. in Herzebrock, wird dahin b} richtigt, daß es am Schlusse für die For der Willenserklärungen heißen muß: Die Willenserklärung und Zetchnung sü} e Genoffenschaft muß durch E

0

[57640

0 Uhr, Zimmer Nr. 19. Offener Arrest

mit Anzeigefrist bis 25. Oktober

Erste Gläubigerversammlung und allge- No- vember 19183, Vormittags 11 Uhr,

meiner

Prüfungstermin den F.

vor dem unterzeihneten Gericht.

Apenrade, den 19. September 1913. Köntgliches Amtagericht.

B A DEOrg. das Vermögen

Vauerns{chmitt in Bamberg, Luitpold-

straße 16, am 20. September 1913, Nach-

mittags 57 Uhr, den Konkurs eröffnet. Zonkursverwalter: Kanzleierpeditor a. D. ¿ç1anz Krauß in Bamberg, Herzog Mar- straße. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 29 Dftober 1913. Termin zur Wabl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigeraus\hufses am 15. Oktober ds. JIrs., Vormittags 11: Uhr, all- ge:netner Prüfungstermin am 15. No- vemver L913, Vormittags 10 Uhr, je im Zimmer Nr. 82 des Zentraljustiz- gebäudes. 4

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

rergen, Rügen. j

Üeber das Vermögen der Süändlerin Louise Estorff in Sellin a. Ng. ist am 17. September 1913 der Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Hermann Breken- feld in Bergen a. Ng. 14, Oktober 1913. Erste Gläubigerver- fammlung und allgemeiner Prüfurgstermin den 22. Oktober #913, Vormittags

mit Anzeigepflicht bis zum 14. Oktober 1913, Bergeu a. Rg., den 17.Sevtember 1913. Der Gertichtsfchreiber des Köntalichen Amtsgerichts. Fe [57409] Never das Vermögen des Möbelifabri- fauten Oskar Siebert in Berlin, Oranienstr. 185, ist beute, Nachmtttags 122 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichi VBerlin-Mitte das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Kaufmann Hardegen in Berlin, Luisenufer 44. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis ol. Oftober 1913. Erste Gläubiger- versammlung am 46. Oktober 1913, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin amn 27, November 19123, Ver- uittags 0 Uhr, im Gerichtsgebäude, Ieue Friedrichstraße 13/14, III. Stockwerk, Zimmer 143. Offener Arrest mit Anzeige- pflit bis 31. Oktober 1913.

Vexlin, den 19. September 1913. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 154. EBerlin. [57410]

Üeber das Vermögen des Kaufmanus Richard Pfretschner, Alleininhaber der Firma M. Bichtemann Nachf. i Berlin. Adalbertstr. 37, ist heute, Vor- mittags 11, Uhr, vor dem Königlichen Amts- geriht Berlin-Mitte das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Guilletmot in Berlin, Lessingstraße 2. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bts 1. No- vember 1913, Erste Gläubigerversammlung amn 16, Oktober 1913, Vormittags T Uhr. Prüfungstermin am 2, De- zember 19283, VoLmittags 10 Uhr, im Gerit8gebäude, Neue Friedrich- ftraße 13 14, 111. Stockmerk, Zimmer 143. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 1. No- v2mber 1913.

Berlin, den 20. September 1913.

Der Gerichts\{reiber des Köntglichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 154.

ochum. Ronfur8verfahren. [57345] Gemeinschulduer: Kaufmaun Gustav Dehne zu Bochum, Kanalstr. 46

[57393] Das K. Amtsgericht Vamberg hat über ; des Juhabers eines Civil- und Uniformgeschäftes Audreas

[57356] |{

Anmeldefrist bis | 19

n | (tober 1913, Vormittags 107 Ußhr,

Prüfungstermin am 17. Oktober 19283, Vormittags UA Uhr, an hiesiger Ge richts\telle.

Cöln, den 19. Septemker 1913, Königliches Amtsgeribt. Abteilung 64.

Döhlen. [57413

Oskar Scheidling wird heute, om 20. September 1913, Vor

öffnet. Konkuréver walter:

Nachmittags 3 Uher.

mit Anzeigepflicht bis zum 1. Oktob-r 1913

Döhlen, den 20. September 1913. Köntgliches Amtsgericht.

Eschershausen.

Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechts-

anwalt Otto Reuter hier.

einschließli. Erste Gläubigerversamm- ung und allgemeiner Prüfungstermin 17. Oktober 1918, Mittags £2 Uhr. Konkursforderungen sind bis zum 8. Ok, tober 1913 anzumelden. Een, den 20. September

Der Gerichts\{reiber Herzogliben Amts- gerihts: J. V.: Shnöcker, Geribts8\{r.-Aspirant.

Geestemünde. [57359] KonkursLverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma Geefte- münder Fischindufstrie Tern «& Höppuer, G. m. b. §H., in Geeste- münde ist heute, am 18. September 1913, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Justizrat Mangold in Geeste- münde. Scogenannter Wahltermin: Donvuerêtag, den 2. Oktober 19183, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin: Donnerstag, den 20. November 1943, Vormittags 10 Uhr 30 Mi- nuten, Anmeldefrist bis zum 20. QOk- tober 1913. Anzeigefrist bis zum 20. Ok- tober 1913. Offener Arrest. Geestemünde, den 19. September 1913.

Königliches Amtsgericht. V.

Graudenz. 4 [57350] Ueber das Vermögen des Gastwirts Emil Templin in Gr. Nogath ist am 18. September 1913, Nachmittags 4,15 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Robert Nonnenberq tin Grau- denz. Anmeldefrist bis 10. Oktober 1913. Erste Gläubigerversammlung und all- gemeiner Prüfungstermin den 17. Of-

Zimmer Nr. 13. Offener Arrest mit An- zetaefrist bis 5. Oktober 1913. Graudenz, den 18. September 1913. Der Gericbts\creiber des Könial. Amtsgerichts.

Graudenz. [57351] Ueber das Vermögen des Pfarrhufen- päcbters Vincenz Popesch in Gr. Schönbrück ist am 19. Sevtember 1913, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Robert Nonnenberg in -Graud-nz. Anmeldefrist bis 15. Oktober 1913. Erste Gläubiger- versammlung den 17. Oktober 1918, Vormittags AL Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 30. Oktober 1913, Vormittags 41} Ubr, Zimmer Nr. 13. Offener Arrest mir Anzeigefrist bis 10. Ok- tober 1913.

Ueber das Vermögen des Uhrmachers in Potschappel

mittags 49 Uhr, das Konkursverfahren er- Herr Rechts- anwalt Dr. Schöbel in Deufen. Anmelde- frist bis zum 9. Oktober 1913... Wahl- und Prüfungstermin am 15. Oktober 19183, Offener Arrest

[57405] Üeber das Vermsgen des Weicher- stellers und Schnitiwareuhändlers Wilh. Henze in Hohenbüchen ist am 20 September 1913, Vormittags 11 Uhr,

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum §8. Oktober 1913

tober #913, Vormittags 107 ihr,

- | im Sigungs\aal hierselbst. Offener Arrest

mit Anzeigefrist bis zum 6. Oktober 1913. Hillesheim (Eifel), din 19. Sep-

tember 1913.

] Körigliches Amtsgeri{t.

ZTomberg, wberlhessen. [57386] K onkurovexfahren.

¿ Veber den Nathlaß der Karl Grün Eheleute zu Burg-Gemünden wurde heute, am 19. September 1913, Vorm. - 110 Ubr, dcs KonkursverfaFren eröffnet. Verwalter: Nechtsanwalt Becker hier Konkursforderungen find bis 15. Oktober 1913 bei dem Gericht anzumelden. Offener . | Arrest mit Anzeigefrist bis 15. Oktober 1913. Terwtin zur Bes{lusfafsung über die Beibeha tung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubiger- ausschusses über die im § 132 K.-O. be- zeichneten @ egenstände und zur Prüfung der angemelde!en Forderungen: 22, Ok- tober 19383, Vorm. 9 Uhr. Homberg (Oberhessen), 19. Sep- tember 1913.

Großberzogl. Amtsgericht.

Kattowitz, O. S. [57699] Ueber das Vermögen des Schlofserei- inhabers Robert Lischke in Sie- mianowit?, Varbarastrafße Nr. 7, ist am 16. September 1913, Nachmittags 124 Uhr das Konkursrerfahren eröffnet worden. Der Komnissionsrat Fröhlich in Kattowit ist zum Konkursverwalter ernonnt. Kon kursfordrrungen sind bis zum 16. Oktober 1913 bei dem Geriht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung ten 14. Oftober 1913, Vormittags L Uhr. Prüú- fungstermin den 28, Oktober 1913, Vormittags L} Uhr, vor dem unter- ¡eihneten Eerihte, Zimmer Nr. 36 der Hauptgebä1 te?. Offener Arrest mit An- zeigepflicht lis zum 1. Oktober 1913. Köntglid es ®”mtsgeriht Kattowit. Leutkirch. [57397] Fonkursverfahren. Ueber dcs Vermögen des Johann Grimm, Gutspächiers in Habsega, Gde. Not a. N., ist am 19. September 1913 Nachmittags 57 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Zum Konkurêverwalte: wurde Herr Bezirksnotar Riethmüller in Not a. N. ernannt. Konfursforderunaen find bte zum 9. Oktober 1913 bei dem htesigen Amts- gericht anzumelden. Zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters so- wie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\{usses und eintretendenfalls über dte in den 132 und 134 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände und zur Prü fung der angemeldeten Forderungen wurde auf Donverstag, ven x6. Oktober 1913, Nachmittags 4 Uhr, vor dem biesigen Amtsgericht Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haken oder zur Kon- furêmasse etwas s{uldig sind, wird au'g-- geben, nichts an den Gemeinschuldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, auch die Verpflich- tung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 8. Oktober 1913 Anzeige zu macben. Leutkirh, den 19. September 1913. Gerichte schreiberei des K. Amtegerich18. Notariatêpraktifant Stoewe.

Mannheinz, [57399] UVebek den Nachlaß des am 6. August 1913 in Mannheim verstorbenen, zuletzt in Maunheim wohnhaft gewesenen Vau- meisters Ludwig Böhler, gewesenen Inhabers der Firma Ludwig Böhler

s{uldners, Schließung oder Fortführung des Geschäfts und Anlegung von Geldern und Wertsacen den 54, Oftober 19183. Vormittags 10; Uhr, Zimmer Nr. 11; Prüfungstermin den 15, November 191783, Vormittaas 10] Uhr, Zimmer Nr. 11, N. 16/34. Münster i. W., den 19. Septemker1913, Königliches Umtsgerit. Abt, 6. Oschersleben. [57698] Neber das Vermögen des Tischler- meisters Albext Weihe in Hornhausen ist beute, am 19. September 1913, Nach mittags 4 Ubr 15 Minuten, das Konkurs- verfahren eröffnet. Zum Konftursverwalter ist Herr Kaufmann Hermann Schneider in Oschersleben ernannt. Anmeldefrist bis zum 15. Oktober 1913. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 18. Oktober 1913. Erste Gläubigerversammlung und allge- meiner Prüfungstermin am 22. Oktober 1913, Vormittags 1A Uhr, Zimmer Nr. 15 des hiesigen Königlichen Amts- gerihts. Oschersleben, den 19. September 1913. Nord, Aktuar, Gerichtsschreiber dcs Köntalichen Amtsgerichts.

Plauen, Vogtl. [57403] Veber das Vermöaen des Handels- mauns Hermann Emil Schädlich in Un/ertwveischliz Nr. 220 ist heute, am 19. September 1913, Vormittags 212 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkureverwalter: Herr Nechtsanwali Köhler in Plauen.. Anmeldefrist bis zum 10. Oftober 1913. Wakhl- und Prüfungs- termin am 21. Oktober 19183, Vor- mittags 9 Uyr. Onener Arrest mit An- zeigepflicht bis zum 10. Oktober 1913. Plauen, den ‘19. September 1913.

Köntglicbes Amtsgericht. 1. 78/13.

Rastenburg, Ostpr. [57360] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Paul Pohfe in Rastenburg ist am 20. September 1913, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ijt Bücherrevisor Conrad Paetzold-Rasten- burg. Anmeldefrist für Konkursforderungen bis zum 5 November 1913. Erste Gläu- bigerversammlung den 18. Oktober 1913, Vormit‘ags 10 Uhr. Allge- meiner P'ütungstermin den A5. No- vember 1913, Vormittags 106 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. November 1913. Rastenbura. ten 29. Septemker 1913. Königliches Amtsgericht.

Reichenbach, Vogtl. [57401] Ueber das Vermögen tes Kaufmanns und Kleiderstosfabrikanten Carl Gott- fried Freisleben, alleini:en Inhabers der Firma C. Got!tfried Freisleben in Reichenbach i. V., wird beute, am 20. September 1913, Vormittags £10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Pperr Nehtanwalt Dr. Wehner in Reichenbach i. V., Anmeldefrist bis zum 14. Oktober 1913. Erste Gläubigerversamm- lung am 20, Oktobex 19183, Vor- mintags 10 Uhr. Prüfungstermin an 6. November 19123, Vormittags 20 Uhr. Offener Arrest mit Anzcige- pfliht bis zum 14. Oktober 1913.

Königliches Amtsgericht Reichenbach i. V.

Schiläberg, Bz. Posem. [57353] Ueber das Vermögen des Gafiwirts Paul Kahlert aus Schildberg ist am 20. September 1913, Vorm. 11 Uhr 40 Min., das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Amtsanwalt Wodnia- fowski in Sdildberg. Anmeldefrist bis ¡um 1. November 1913. Erste Glävbiger-

mögen des Kaufmauns

tember 1913, Nahm. 6 Ubr, Konkurs eröffnet worden. Verwalter: Nechts- beistand Banspah in Straßburg, Man- teuffelstraße 3. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeigefrist : 25. Oktober 1913. Este Gläubtgerversammluyg: 6. Ofk- tober 19183, Vorm. 10 Uhr. Prüú- fungstermin: 3, November 1913, Vorm. 1X0 Uhr.

Kaiserlibes Amtsgericht zu Straßburg.

Vaihingen, Enz. [57408] K. Amtsgericht Vaihingen au der Enz,

Konkurêverfahren. Ueber den Nachlaß des am 10. Juli 1913 zu Ludwigsburg verstorbenen Schmiedmeisters Gottlieb Kurz in Hohenhaslahch, Oberamts Vaihingen, wude am 17. September 1913, Nach- mittags 5 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Bezirksnotar Merz in Groß- \achsenheim wurde zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis 6. Dftober 1913 bei dem Gerichte -anzu- melden. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 6. Ottober 1913. Wahltermin, erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am Mittwoch, den 15. Oktober 19183, Vormittagë 10 Uhr. Den 18. September 1913.

Sekretär Zugmaier.

Wittenberg, Bz. Halle. [56672] Oeffentiche Bekanutmachung. Veber das Vermögen des Elektro- technikers Kurt John in Wittenberg it heute, am 16. September 1913, Nach- mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Gerichtsvoll- zieher a. D. Hubert Malmedé in Witten- berg. Offener Arrest mit Anzeigevfli%t bis 18. Oktober 1913 eins{lieklidk, An- meldefrift bis 31. Oktober 1913 ein- s{ließlich. Erste Gläubigerversammlung den 21. Oktober 1913, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin den 25, November 19103, Vor- mittags L0 Uhr, vor dem Köntglichen Amtsgeribt Wiiteuberg (Bez. Halle), Zimmer Nr. 6. Der Gerichts\{reiber

des Königlichen Amtsgerits : Wetse, Amtegerichte sekretär.

Zabrze. Ronfurêverfahren. [57366] Ueber den Nachlaß der am 27. August 1913 verstorbenen Händlerin, Witwe Marie Murlowskiaué Zabrze, Friedrich- straße, t am 19. September 1913, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfabren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Carl Heinze in Zabrze. Anmeldefrist sowie offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 17. Oftober 1913. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am 25. Oktober 1913, Vor- mittaas 10! Uhr, Zimmer Nr. 39. 4 N. 28/13. i Der Gerichts\{reiber des Kgl. Amtsgerichts in Zabrze.

AIlbesdórf, Lothr. [57392] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Adolf Levresse, Pächter in Bensdorf, wid, ta sämtlihe Konkurs- turégläubiger ibre Anmeldungen zurück- genommen haben, auf Antrag des Ge- meinscbuldners eingestellt. Albesdorf, den 17. September 1913. Kaiserliches Amtsgericht.

Apenrade. [57344] _Konkur®verfaÿren.

Das Konkursverfahren über das Ver-

Haus Da-

nielsen in Apcurade wird, nachdem der in dem Vergleichstermin vom 22. Juli 1913 angenommene Zwangévergleih dur rechtskräftigen Beschluß vom 26. Juli 1913 bestätigt ist, hierdur aufgeboben. Apenrade, den 17. September 1913. Königliches Amtsgericht.

Wenseld. Konfurêverfahren. [57395] Das Konkuréverfahren über das Ver- mgen des Ackerers Josef Flory in Witternkeim wird nah erfolgter Ab- baltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben.

VBeufeld, den 18. September 1913.

Kaiserlihes Amtsgericht.

Die Willenserklärungen und Zeichnung für die Gencssenschaft erfolgen durch Vorstandsmitglteder. Die Zeichnung 0 schieht in der Weise, daß die einen zu der Firma der Genossenschast ih Namcnsunterschrift beifügen. /

Die Einsicht in die Liste der Genossen, während der Dienststunden des Gerl jedem gestattet.

Sensburg, den 6. September 1913.

Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

Urheberrehtseintragsroll

Leipzig. [57 In der hier gcführten Eintragsrolle heute folgender Eintrag bewirkt wordd Nr. 450. Die Firma A. Weicht Berlagsbuchhandlung und Budrucer! Berlin, meldet an, daß die Schrifstste s] Marta Macke ‘in Berl'n, geboren 29. November 1847 in Leipzig, die heberin der nachgenannten, in threm ®

versammlung am 15, Oktober, Vorm.

#0 Uhr. Allgemeiner P. üfrncstermin

26, Novcmber. Vorm. 10 Uhr

offerer Arrest mit Anzeigefrist bis zum

10 Oktober 1913.

Schildberg, den 20. September 1913. Köntul'hes Amtsgericht.

Schönau, Katzbarh. [558] Ueber das Vermögen der verwitweten Frau Brauereibesißzer Marta Flach, geb. Sproite, in Ketschdorf ist heute, Nachmittags 37 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet worden. Verwalter: Parteiv:rtceter Traugott Scholz in Schönau (KoßzLach). Anmeldefrist bia zum 31. Oktober 1913. Erste Gläubiger versammlung am 14. Oktober 1913, Vormitiags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstenmin am A3. November 1913, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. Oktoker 1913.

Schwerin a. W., eingetragene Genos|en- schaft mit beschränkter Haftpflicht, und die Weitergabe des Stromes an einzelne Kon- sumenten, soweit sie ihren Wohnfiß in N'ipter haben. Die Haftsumme beirägt 300 4, die höchite Zahl der Geschäfrs- anteile, auf die ein Genosse si beteiligen fann, 100. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter threr Firma, gezeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern, die von dem Aussichtsrat ausgehenden unter Benennung desfselten, von dem Borsitenden unterzeihnet. Sie find ‘in den Kreisblättern der Kreise Birnbaum, Meseriy und Schwerin a. W. zu ver- öffentilihen. Beim Eingehen diefer Blätter haben die Bekanntmachungen bis zur nächsten Generalversammlung durch den Deutschen Neichsanzeiger zu erfolgen. Das Geschäftéjahr läuft vom 1. Juni bis 3l. Mai. Die Willenserklärung und Zetchnung für die Genossenschaft muß dür zwet Borstandsmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Nechtsyerbindlichkeit

n das Genossenschafisregister ist heute it Nr. 30 die Wafferleitungs- genossenschaft Lütjentwestedt, eiunge- tragene Genofseuschast mit be- {ränkter Haftpflicht in Lütgen- westedt, eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Beschastung. des im Gewerbe und in der Wirtschaft der Mitglieder erforderlichen Trink- und Nug- wassers. Die Haftsumme beträgt 300 4. Der Vorstand besteht aus dem Schlachter Markus Trebe und dem Landmann und Händler Hinrich Nohwedder, beide in Lütjenwestedt. Das Statut |isst vom 27. August 1913. Dte Bíkanntmachungen erfolgen unter der Firma in der „Landpost“. Die Zeichnuyg des Vorstands geschieht, indem seine beiden Mitglieder der Firma ihre Namenéunterschrift hinzufügen. Die Einficht der Liste der Genossen ist während der Dienslstunden des Gerichts jedem ge- tattet. / i Hohenwestedt, den 17. September 1913.

Köntgliches Amtögericht.

Graudenz, den 19. September 1913. Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

Heiligenstadt, Eiechsfeld. [57370] Ueber das Vermögen des Korbmachers Christof Stimmer in Seiligenstadt ist am 17. September 1913, Nachmittags 95 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtéanwalt Wichert in Helligenstadt. Anmeldefrist bis zum 15. Oftober 1913, Erste Gläukigcerrer- sammlung S. Oktober 19183, Vor- mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin 25. Oktober 1913, Vor- mittags A0 Uhr, Shchloßgebäude, Zimmer 3, Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis zum 4. Oktober 1913. Heiligenstadt, den 18. September 1913. Köntglihes Amtsgericht. Abt. 111.

Weútstedt. [57368] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Friedrih Mohr in Hettstedt ist am 18. September 1913, Nachmittags 5 Uhr, das - Konkuréverfahren - eröffnet worden,

wirtschaftlihe Ausnützung dieser Grund- de und Que Der Vorstand vertritt die Genossenschaft gerichtlih und außergerichtlih und zeibnet für dieselbe. Die Zeichnung ist gültig, wenn der Firma der Genossenschaft die eigenhändige Unterschrift von mindestens zwei Vorstandêmitgliedern beigefügt tft. De Bekanntmachungen der Genossen- haft erfolgen in der in Ingolstadt er- scheinenden „Ingolstädter Zeitung" und im „Ingolstädter Tagblatt“ unter der Firma der Genossen\chaft und sind, wenn sie von der Vorstandschaft ausgehen, von mindestens zwei Vorstandsmitglicdern, wenn sie vom Aufsichtsrat ausgehen, vom Vorsitzenden desselben oder dessen Stell. vertreter zu unterzeichnen. Die Hasft- summe beträgt 200 J; die höchste Zahl der Geschäftsanteile, auf die ein Genosse i beteilten kann, beträgt 5. Vorstandsmitglieder sind: h 1) Karl Abl, K. Etsenbahnsekretär, 1. Vorsigender,

in Monnbeim ist heute, Vormitiags 11 Ühr, das Konkuréverfahren eröffnet worden Verwalter : ter scitherige Nahhlaßverwalter Julius Knapp, Ortsrichter in Mann- heim. Anmeldefrist bis 30. November 1913. Erste Gläubigerversammlung: Donners- tag, 16, Oftober 1922, Vorm. R Uhr. Allgemeiner Prüfungftermin: Donnerstag, 18. Dezember 19183, Vorm. 1 Uhr, 11. Stock, Zimmer Nr. 111. Offener Arrest mit Anzetge frist bis 30. November 1913.

Mannheim, den 20. September 1913. Gerichts\{chretber Gr. Amtsgerichts. Z. 11.

Mannheim. [57400] Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft unter der Firma L. & R. Böhler in Liquidation in Mauuheim is heute vormittag 11 Uhr das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Ortsrichter Julius Knapp in Mannheim. Anmeldef- it bis 30. No- vember 1913, Erste Gläubigerversamm-

alleiniger Inhaber der Firma Dehne «& Sopp zu Bochum —. Tag der Er- öffnung: 20. September 1913, Vorm. 11 Uhr. Konkursverwalter: Nechtsanwalt Dünwald zu Bochum. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. November 1913. Frist für Anmeldung der Forderungen bei Gericht bis zum 20. November 1913. Erste Gläubigerversammlung am 15. Oktober 1913, Vormittags 10 Uhr. All- gemeiner Prüfuñgstermin am 11. De- zember 19183, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 8, Swillerstraße 41. Bochum, den 20. September 1913.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen '1mts- gerichts: Sczygtol, Amtsgerichtsassistent.

Cheomnitr. [57396]

Ueber das Vermöaen des Handschuh- fabrifauten Otto Arthur Rabe, allei- nigen Inhabers Fer Firma „Friedrich «& Nabe“ in Grüna, wird beute am 19. September 1913, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursyerfahren eröffnet. - Konkurs-

Fm Handelsregister B ist bei der unter n A Firma „Farb- u. Gerbstsffwerke Paul Gulden & Aktiengesellschaft in Viesteritz heute eingetragen, daß die §S§ 2 und 9 des Ge- sellschaftêvertrages dahin geändert sind, daß Gegenstand des Unternehmens dite Herstellung und Verkauf von Extraktions- und Destillationsprodukten aller Art, ins- besondere von Farb- und Gerbstoffen, Fettsäuren und Nebenprodukten, fowie die Beteiligung an ähnlichen Unternehmungen ist und daß alle die Gesellshaft ver- pflihtenden Erklärungen die Unterschrift Farb-" u. Gerbstoffwerke Paul Gulden & Co Aktiengesellschaft tragen und, wenn der Vorstand aus mebreren Personen be- fleht, vcn zwei Mitgliedern deéselben ab- gegeben werden müssen. Nach dem Be- \chlusse der Generalversammlung vom 2. September d. Js. soll das Grund- v --tapital um-300 000 46 herabgeseßt werden. ZWitteuberg, den 18. September 1913. Königliches Amtsgericht.

Benfeld. Ronfurêverfahren. [57394] Das Konkursverfabren über das Ver- mögen des Gastwirts und Klempners Karl Schller in Veufeld wird nah

erfolgter Abhaltun ¡d _S lu termins Schönau (Kahbach), den 19. Sep: | hierdurch aufgehoben

i

tember 1913. Venufe!d, den 18, September 1913, Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts. Kaiserliches Amtsgericht. E