1913 / 228 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[58478]

Hoseph Weiermann Sthuhwarenfabrik A. G, Burgkundsiadt. - Aktiva. Bilauz omi 820, Juni 1918, Pasfiva.

L 6 d N « [g An Cisenbahnkonto 500 oa « Grund- und Bodenkonto Ï 300 0C0/—]} Guthaben der Joseph | « Grundstückskonto Haßhagen

| 5 Weiermann G. m. | « Kassakonto bi H. 222 999/95

Kreditorenkonto :

, Lieferanten . ale dl E (

Reservenkontis : 8 Gesetzl. Reserve . Extrareserve. . . Talonsteuerreserve

Gewinn- u. Verlust- konto . L

[53434] Üfïtiva, Vilanz ver SV, März A913.

ed As

| Vierte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger. M 228, Berlin, Freitag, den 26. September 1913.

T Öffentlicher Anzeiger.

Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 „4,

b [S 4732 122/77 110 000|— 22 66180 274/49

a 2

T

E Per Aktienkapitalkonto : |” Aktienkapitalkonto .

Borzugsaktien 1/500 000!— | 95 %/a garant. Stammaktien A 593 000/— | “nit garant. Stammaktien 736 000/—} 2 829 000 Hypothekenkonto : i ; L | E Dora 1400 000/— 1. DypÞothe 390 000|— Hypothek Haßhagen 9 000|—/ 1 799 000|— Erneuerungsfondskonto 110 228/34 | |

Effektenkonto: - Geschästsanteile der - Josevh Weiermann G. m. b. H.

Maschinen- uad Trans- Ab | missiónenkonto. . 80 230,— |

Zugang 33 752,61 E

TT3 983 61 |

11 398,61

/ é 94 022,30 | Erneuerungsfonds- | | effektenbarfonto , 1337,— 95 359130 Kautionskonto: Magistrat Elbing M 3 000,-

ODitdeutsche Eisen- | bahngesellshaft . 50 000,— 53 000|-

Depottouto, Oltdank für Handel E o Segänzungen lt. Abrehnung 4 15 765,16

_ 7 Î G E d di D U F,

Spezialreservefouddeffcktenkonto| 1097/45 O A a

Konto pro Diverse : 7 Debitores 166 85268 C eseplihes Reservefondskonto : Rücklagen . | Dispositionsfondskonto

s. Grwerbs-. und Wirtschaftsgenossenschaften. 7. Miederlassung 2c. von Mecbigamvälten,

8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 9. Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

0 9/0 Abschreibung : 102 584|— Fabrikeinrichtungstonto 2122,70 _ Abschreibung 2 121,70 | Elektr. Anlagen- und Dampfbeizg.- a 2791,59 Abschreibung _.: 2790,59 (3eschäftsmöbel- und Kontorutens.- Konto 704,— 703;,— “Werkzeuge- und Crfatteilekonto , M obentono Leisténfonto: Zugang. 11 488,10 337 % Abschreibun 3830,10 Warenkonto: Rohmaterialien, Ganz- und Halbfabrikate . . , Kafsa- und Wechselkonto . Postsheckonto A S Kontokorrentkonto: Debitoren . .

Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. Verlosung 2c. von Wertpapieren. : 5 Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesells{haften.

9) Kommanditgesellschaften auf Aktien und Aktiengesellschaften.

18 950/36 [58816] VI. Bilanz uebst Gewinn- und Verlustrechnung der Lehuiner Kleinbahn. 91 049 64 Aktiva. A. Bilanz am 31. März 1913.

1 49950 E M P 1) Aktienkapital 699 843/48 5 In Vorschüssen für die Bahnanlage . 3) Bestand: 2. des Erneuerungsfonds (einschl. 898,35 Reservematerialien) é 81 153,88 bi dés Meservesond8 B, 2 778,02 c. des Nebenerneuerungsfonds . 1 344,93 d des Vleserbefonda A 16 099,11 | 6. des Disposittonsfonds . 67 590,29) 168 926/23 150|—

1 289/68 28 563/49

Zinszuwachs abzügl. Depot- c. Kosten 3 814/97 Erlôs8 aus alten Materialien Nüdlagen pro 1912/13 .

C1 f ba DO L

4 889/71 15 VO06 20 33 93933

| |

36 43058 | 18 684/01

[58466]

Zuterfabrik Union, Altien-Gesellshaft in Pakosch.

Debet. Gewinn- und Verlustkonto. Kredit.

115 255/91

Passiva. __

C4

8 14 849/15

Spezialreservefondskonto

5 Dividendenkonto Á

52 381/21 188 830

Ae So ¿ uckerkonto . . . j : 36 3938 chnigelkonto. . .| 160 681/99 9 802/95] Scheideshlammkonto 29 942/72

9 063 | 2 780 361 58 316 172 866/90 10 461 35 649 30 591 1571/4 632/42 53 801/40 100 000|— 154 415/57 3 695 138/80

Pakosch, ten 5. August 1913.

Der Auffictsrat. Der Vorstand. Adolf von Poniúski. Fr. Reishauer. M. Kohnert.

Bilanz per 30. Juni 1913. F dib M d A E A 2E 0 M R S O E R RES E" A M RO T F REIR A S N C E G ÄE I: Sr I LOR ETTR A IC E as e ‘erru

M Mh S

670 778 45 778/40] 625 000 6 8101/9? 810

127 683

7683 22 000 4 090

307 8090/2"

Materialtenkonto Kohlenkonto

Kalkkonto

| | Versicherungskonto

| Generalunkostentonto . . |

A 50 000|— 8 000/— 183 335 95 90 778/93 FrmieiipaebesvimaaeTRn | ama 5 195 789 59

1) Bahnanlage am 31. März 1912 46 691 836,91 3 502 136/39

Zugang im. Jahre 1912 ¿8006,57 2) Materialbestände: Ai Des. Detriebofonds. T6 b. Oberbaumaterialien des Er- neuerungdfonds 3) Wertpapiere : a. 75 300 6 beim Erneuerungsfonds A 69 486 50 b. 2 600 é beim Reservefonds B 2430,75 77 900 M. 4) Guthaben: a. bei der Kur- und Neumärkischen Nitterschaft- lichen Darlehnskafsse 9 633,46 b. bei dem Lehniner Spar- und Vorschußverein 5) Borschüsse 6) Kautionen

7 698

NReservekonto T1, Kopernikusgleis Konto pro Diverse: 5 Kreditores 7 Gerwinn- und Verlustkonto : Reingewinn

|

l

d : |

Ostd. Eisenbahngesellschaft, Conto 8 eParato I | |

205 E

14 882/31

1000/49

427 569 11

1 058 859/36 Getvinn- und Verlustkouto.

eo M |-s

185 408/96

| | | | |

4 086,89

5 195 789/59 E oMio Haffuferbahn-Actieu-Gesellschaft. Der Vorstand. Die Uebereinstimmung vorstehender Bil it o BAAe 1 rilehender Vilanz mit den H Akti \ int Sins, e Padnd vorel z üchern der Haffuferbahn Aktien Gesellschaft bescheinigt Albert Wigand,

Angelegenheiten für die Gerichte des Landgerichtsbezirks Elbing. Getwinn- und Verlustkonto. Kredit.

Á

Lohnkonto Arbeiterversiherungskonto . . .. Neparaturkonto

Abgabenkonto Landivirtschaftskonto

Zinsenkonto

Tantieme und Gratifikationskonto Abschreibungén

Nektngewinn

1058 859/36 Haben.

M 2 380

291 302

Soll.

t —_————

5) Kautionen ») Betriebsgewinn „_ welcher fi verteilt auf: 43 9/6 Dividende von 46 600 000 Æ 27 000,— Ueberweisung an den Reserve- fonds A « 1261,76 Vortrag auf neue Rechnung . „301,73 A6 28 563,49

Unkostenkonto

Abschretbungen Delkrederekonto . Gewinnfaldo

wie folgt verteilt : Gesel. Reserve... 2 Extrareserve Ae leine : Arbeiterunterstüßzungs-

vereidigter Sachverständiger in kaufmännischen Debet.

L ——

Gewinnvortrag von 1912 Fabrikationskonto

| | | | | |

20 844,— 6 902/85 6 523/06

S

10 770/27 203 359/90 24477 149/15

4 020/53

8 895|—

31 844 —}| 36 430/58

H

M i 46 3 695 138/80

9 903

25 839/44

1 289/68

N 813-778/55 B. Gewinn- und 2 47 61186

| | An Unkostenkonto | | - Steuernkonto | | « Hypvothekenzinsenkonto: | | 43 % de d 1 400 000,— | 449% de A 390 000,—

Per Gewinnbvorträg vom Ea Betriebsüberschuß . . .. Au entonlo runderwerbsmietskonto , Dispositionsfondskonto Garantiefondskonto . ..

l | | | (i 813 778/55

Kredit. ;

“N 1) Vortrag aus der Rechnung des Vorjahrs , . . | 3 328/38 2) Betriebseinnahmen 79 871/01

3) Zinsen 539/75

99 500|— 16 575|-

ehrten ira S

76 075|—

Debet.

—— ——————— Eee

Ostdeutsche Eisenbahngesellschaft: 100%/4 vom Be- Verlustrecchnuug.

2 000 | triebsübershuß exfl. Erneuerungsfonds .. ..

25 000,——- | Erneuerungt fondskonto: Rüdlagen O O : Gefeßl. Reservefondskonto: |

1 200,— 9 °/0 vom Reingewinn de

_3 230,98 abzügl. vorjährigen Vortrag mit

76 4130,58

| | 18 835/30 E Maschinenkonto Ab Abschreibung Maschinenwerkstattkonto Ab Abschreibung

Eisenbahnkonto

91 180/98 10 770 27 : 8041071 2% vom Reingewinn |

Tantiemen f. den Auf- sihtsrat Gewtnnvortrag a. 1914

1) Betriebsausgaben

2) Rüdlagen: a. in den Erneuerungsfonds . . . b. in den Reservefonds B ¿ c. in den Nebenerneuerungsfonds . . ,

3) Betriebsüberschuß ..

E C BLOICO:

144,04 6 000

7559/79 28 563/49 83 735114

Speztialreservefondskonto : gs Mt E 410,71 | Sarantiefondsfonto: Kommunalzushuß zu Stamm- |

Aktien A 17% de 4 593 Oa u | Gewinnsaldo

120 000

253 683/54 253 683/54

Burgkundstadt, den 30. Junt 1913. : Der Vorstand. Joseph Weiermann.

Masthinenfabrik F. Weigel Nahf. Aktiengesellschaft,

Neisse-Neuland. Bilanz per 31. März 1918,

"20 S A 33 359

9 100/— 42 99D Gebäudekonto . . 158 945

Zugang i 2'647 161 592 t, H ; S ; x Abhebung | 6 497 156 166/— Haft Bedi Pebereinstimmung botstehender Gewinn- und Verlustberehnung mit den Büchern der Haffuferbahn Aktien Gesfell-

Dampfanlage, Transmissionen, | Elbing, den 25. Juni 1913. verforgung 2c 29 000|— | Z D86 35 583

- Zugang L 3 583 3 293|—|. 832 290|—

| E

„183 735114

Sa. .

der Lehniner Kleinbahn Aktiengesellschaft.

H. Krumwiede. Castner.

[58469] Wehlau - Friedländer Kreisbahn - Aktiengesellschaft.

Aktiva. Bilauz per 31. März 1918. Passiva. : Z s i Ab Abschreibung

T #& [S | Konto für Hafenanlage 32 366 000/— von Ie M, E 2 064 E Konto für Wasserreinigungsanlage 109 242/63 Ab Abschreibung | {Utensilien- und Mobilienkonto 0ST Ab Abschreibung 10 307/50

18 000 Immobilienkonto

Ab Abschreibung Grundstückonto 136 0

90 778193

338 500/

Der Vorstand

Zur Verteilung : 4%/9 auf F 1 500 000,— Vorzugsaktten ¿ 2 "/o auf é 1329 000,— Stammaktien A u. B Bortrag auf neue Rechnung

60 000 |— | 26 580 |— |

4 198/93 90 778/93

| Lehnin, im Juni 1913. !

134 000;

[is

Konto für elektrishe Anlage Ab Abschreibung Konto für Feldbahnanlage .

| [58817] : ; E Lehniner Kleinbahn- 438/92 Aktiengesellschaft.

Die Dividende für das Nehnungsjahr 1912/13’ (1.4. 12—31.:3: 13) ist auf 43 9% festgeseßt worden. Gegen Ein- lieferung - des Dividendenscheins Nr. 4 werden bei der Ritterschaftlichen Dar- lehuskasse zu Berlin, Wilhelmplay 6, und bei dem Vorshuß- & Sparverein zu Lehnin 45 A ausgezahlt.

Lehuiu, den 23. September 1913,

Der Vorstand.

[57694] Zweite Bekanutmachung. Nachdem die Norderelbe Dampf- schiffahrtgesellschaft, Aft. Ges. in Hamburg, aufgelöst und in Liqui- dation getreten ist, werden zufolge § 297 des Handelsgeseßbuchs die Gläubiger diesér Gesellschaft aufgefordert, bei dem mitunterzeihneten bisherigen Vorstands- mitgliede, jetzigen Mitliquidatox P. E. Bielezberg Bambuvg, Brauersttaßs 0 ihre Forderungen anzumelden. Hamburg, den 20. September 1913. Die Liquidatoren der Norderelbe Dampfschiffahrtgesellschaft, Aft. Ges.: P. E. Bielenberg. Dr. I. F. Votgt.

[58351]

In Gemäßheit der Bedingungen für die Aufnahme unserer 4 °/gigen Anleihe von é 2 000 000,— vom 9. Oktober 1889 machen wir hierdurch bekannt, daß die

Nummern :

1222 260 10L 1380 18 197/2005201 2022249 272. 286: 300. 329:373 ‘378: 407 476 547 602 604 613 622 625 636 647 655 695 699 718 793. 806 821 822 876 881 891 898 899/911 919.931 979 1044 T0907: 12321287. 1268 “I2TT. T9159 1373 1599 1694. 1744 1754 1766 -1824 1846 1893- 1897: 1952- 2060.: 2176. 2178 2218 2267. 2270. 2285. 2302-2991 ‘2404; 24146 2466- 2478-2561 2564 2630 2678 2743 2764 2784 2816 2906 3011 3079 3089 3113 8128-2192 3161 3188! 3189: 3227 3264. 3289 -33908-:3309" 3911-3324 3352 3434 3461 3465 3494 3510 3584 3634 3635 3653 3685 - 3690 . 3777 3843 3894

Qr!

25 000

* i

[I L ISS

E

————. E

| | 22713892 Haffuferbahn-Actien-Gesellschaft. Der Vorstaud.

Hantel.

997

E, “l

S Zugang

C4 225 1 860 000

Aktienkonto Lit. A. Aktienkonto Lit. B . Erneuerungsfonds- fonto Dividendenkonto Lit. A Dispositionskonto Kreditorenkonto ..

Kassakonto Baukonto Baukbeendigungs- u. Erweiterungs- konto Baukonto IT (aus Sanierungs- kapital) Baukonto Scharlack-Labiau . . , /50 | Laboratoriumkonto Baukonto Labiau-Deimehafen . . i 90 000/— Erweiterungsbaukonto 11 (Nonnen- Aktienumwandlungs- | holz) 45 220 konto 1 000|— O g s Brüdcken N | über Pregel und Deime 0D | Konto Brückenbaureserve . . 45 924 | 7 O Erneuerungsfondseffektenkonto . . 69 247 | “id L nt Debitorenkonto : | eubautentonto

Kontokorrentektonto: ens R | Fak E Schuldner Gs S | | Kassakonto estan e 3 710,— Matertalienfonto S

dland- Zuckerkonto O âw 3 990,— RNübensamerkonto , .

| j / Tou 5 Sonstige Debitoren einschl. | | Kohlenkonto . 160 000 noch nicht eingezahlt8]) P | | Kalkfonto Aktienkapital 2 2/64 |

1 Arbeiterversiherungskonto Gewinn- und Verkustkonto: Verlust | 10 Versicherungsfkonto [13

Landwirtschaftskonto Gewiun- uud Verluftkonto per 31. März 1913,

vereidigter Sachverständiger in kaufmännischen Arcele C fl Sacverlländiger tn faufmännischen Angelegenheiten für die Gerichte des Landgerichtsbezirk3 Elbing. #6 40,— Divideude für die Vorzugsaktien und 20,— für die Stanmaktien B können gegen Anlieferung

d . î i d » 5 7 e a e, Le nene, M benbensMeine bet der Kasse der Gesellschaft Bureau der Copernicus-Mühlenwerke in Empfang ge-

Frauenburg, den 23. September 1913: Haffuferbahn-Actien-Gesellschaft.

Der Vorstaud.

Hantel.

[058485] Bekauntmachung. ; (Ci 7 j 7 „In der Generalversammlung der Aktio, SVaeffer &Cie Kommanditgesellshaft auf Aktien zu Pfastatt. . |nâre der Haffuferbahn-Actien-Gesellschaft | [58468] Vilanz pro 30. Juui 19183. am 23, September cr. wurden die aus- | = E E E E D E s{éidenden Mitglieder, die Herren : Landes- / Aktiva. hauptmann v. Ber «Königsberg, Landrat | Warenbestand f Graf v. Posadowsky - Elbing und Land- | Immobilien-, Maschinen- und Mobilie1 \{aftsdirektor Franke - Bromberg, als | Pferde- und Wagenkonto ordentlihe Mitglieder des Auffichtsrats | Liegenschaftenkonto

UArbeiterwohnungskonto

wtedergewählt, l Frauenuburg, den 24. September 1913. | Effektenkonto, Wertvapiere Wechselkonto, Wechsel im Portefe

Yaffuferbahn-Actien-Gesellschaft. Kassakonto, Barbestand A Edu, Debitoren, Ausstände

ten l Elektrische Anlage . . . Band Abschreibung Werkzeugmaschinen 2c Zugang Abschreibung Werkzeug- und Utensilienkonto Zugäng Abschreibung Mobilien .. Und, Abschreibung . Modelle und

Konto für Schnigeltroknungsanlage . Ab Abschreibung

Grundstücckkonto Bahnhofstraße 11

15 770 2115|— 95 918 11 068

E SCE-TPRES CEMMOLR L Dr -MER L TEEI

56 607 11337 3101 | 381 12710 12 709

50 092/: 6 000 21 51913:

1071 574/49 11 913/19 40 000|— 39 390/36

8 613/85

1 724/40

33 678/90

4 543/10

3 119/20

1 544/30

90

I U IZEE

e eo o.

3

1 302 969/05 2 077 55671 13 310/— 186 570/43

5 302/60

84 397/05 97 819 27 319 739 975

4 495 220

7A

Zugang ¡ Abschreibung Pateonto Zugang. 1374 Abschreibung 1 373 Materialien und Waren s Debitoren

m S T 0.0 C

2 2 613 360/13 Kredit.

Ab [4 |

Effektenkonto: 4 9/6 ige Deutsche Reichsanleihe : Stand 1. 7. 1912 abzüglich Kursverlust Cffektenkautionskonto: hinterlegte 4 %/%ige Deutsche Reichsanleihe: Stand 1. 7. 1912 M 30210,— aba Rur 885,— Geschäftsanteilkonto L

99 19

02

1|— Debet.

160 164/64 681 770/38 6 727/28 16 250/— 1 241 819/30

A 302 100,— 8 890,—

Betriebskonto, Ueberschuß aus dem gewöhnlihen und dems |- Nonnenholzbetrtebe in 1912 38 337/48

l Mt [58805] S Hierdurch machen wir gemäß § 244 des E H.-B.-G. bekannt, daß das Mitglied unseres Auffichtsrats, Herr Kommerzien- rat Hermann Köhler durch Tod aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden ist.

jg rankfurt a. M., den 25. September

Neue Theater-Aktien-

Verlustvortrag aus 1911. . . Erneuerungsfondskonto, Rük- i: lagen 1912 laut Regulativ . [11 224/74 | 337/48 Unkostenkonto, Verwaltungs- | Zinsenkonto, Zinsgewinn , „, 1 360/27 fosten 1912 2 685/05|! Verlustvortrag für 1913... 3227110 Zinsen für unsere Restschuld | bei der Betriebsführerin . . 244/93 |

12 924/85

Königsberg i. Pr., den 26. Juni 1913. Der Vorstaud der Pa Res Kreisbahu-Aktiengesellschaft. ü

hn. Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und Verlustkonto per 31. März 1913 stimmt mit den Büchern der Wehlau-Friedländer Kreisbahn-Aktiengesellshaft überein.

Königsberg i. Pr., den 9. Jult 1913. : L. Dorsch, gerichtlih vereidigter Bücherrevisor.

Grundkapital Reservefonds . Previsionskonto Zinsen auf Prevtsionskonto insen auf Neservefonds Garantie- und Versicherungskonto Falliment- und Prozeßkonto Are oren, A rankenunterstüßungskassekonto Gesellschaft, U uungstonto i e Direktionu. JInbalidenkassekont Robert Volkner. Leopold Arnold. |Y A

[58860] Gas- und Elektricitätswerke

2 040 000|— 400 000

29 329 1 2590|— 2 966 389/88

421 926 60 000 77 861

730018

179 6 489 90 118

209 592 88 092/63 48 510/48

322 430/98

47

89

Aktienkapital . . Reservefonds T... Reservefonds 11. .

ypotheken : .

arenkreditoren Anzahlungen und Teilzahlungen Bânk- und andere Kredite , Arbeiterkassen, Kautionen 2c. , Talonsteuerrücklage : Gewinnvortrag aus 1911/12

600 000 49 655|— 10 000|— 50 189|—

213 644/95 55 193|—

143 725/90

8 298/01 1 800/— 1017/35

42 924

i Passiva. 42 29 30 90

1 266 000 1 203 336: 316 500 26 138 |__154 415 2 966 38918:

Aktienkapitalkonto Kontokorrentekonto:

Diverse Gläubiger Reservefondskonto . j Delkrederekonto Reingewinn

S D S: -@ D D

DIT

Gewinn aus 1912/13 .. .,

Debet. _ Gewinn- und Verlustkovto per 31. März 1913.

1

108 336 09

241 819/30 Kredit.

A L Gn Fabrikations- und Geschäfts-_. unkosten N Gewinnvortrag aus 1911/12, , Gerl aus: 1912/13. 5

108 336/09

M d i

40a o Warenkonto.

577 528/471

1 017/35:

734 585/71

Gewinnverteilung:

Reservefonds l.

L IT für Neubauten und Einrichtungen . ,

Tantiemen Dividende. .. Vortrag

[58446] - -

i “Der Vorstand. Zimmermann.

5 420,— 20 000,— e 20 86TD2

« 60 000,—

Vi M2 (G IET 0 P

Sptelvogel.

3 065,92.

hinterlegt werden.

Schiffweiler Alengeselscpatt, Einladung zur dreizehnten ordent- lichen Generalversammlung unserer Gesellshaft auf Mittwoch, den 15. Ok- tober 191823, Vormittags 10! Uhr, in Bremen, Bachstraße 112/116.

Tagesorduung :

1) Ange und Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung Pro 1912/13;

2) Entlastung des Aufsichtsrats und Vor- ftands,

3) Wahl in den Aufsichtsrat.

Stimmberechtigt sind nur solche Aktien, welhe \pätesteas am ALL. Oktober 19183 beider Direction der Discouto- Gesellschaft, Bremen, bei der Agentur

firhen, Bez. Trier,

oder auf dem Gasëwerksbureau zu

Schiffweiler

Saldo per 30.

eingewinn ,

Der Vorstand.

Verteilung des Saldos vom Gewinn- Erste Dividende auf das Aktienkapital

Pfastatt-Séchlo ¿ A. Schoff. N

NB. Der Reservefonds ist bereits komplett.

Gewinn- und Verlustkouto. Kredit.

E

0. Junt 1913 für den Gewinn auf Fabrikations ti Abzug sämtlicher Fabrikationsunkosten E t ci S y

Statutenmäßige Abschreibung insen auf den Neservefonds insen auf Previsionskonto

der Rheinischen Kreditbank in Neuu- Ae Dividende auf Aktienkapital

Debet.

den 18, September 1913. M. Schoff. A. Jaquet.

und Verlustkonto

A. North.

140 000,— 16 000,— 15 612/52

102 000/—

220 430,98

494 043,50 | Th. St

4 495 220/02

322 430/98

102 000

290 430/98

494 043/50

494 043/50 rider.

3914" 3933 3944 39597: 3958 : 3976 3992 ausgelost worden sind.

Die Obligationen, die die vorbezeihneten Nummern tragen, werden vom 2. Ja- nuar 1914 ab bei der Dresdner Bank in Dresden, Berlin und Leipzig und von unseren Gesellschaftskafsen eingelöst und müssen mit Erneuerungs- schein und den Zinsscheinen Nr. 9 bis 20 der Reihe IIT eingeliefert werden. Vom 1, Januar 1914 ab findet eine Verzinsung vorstehender Stücke nit mehr statt.

Aus: früheren. Auslosungen find die Numinern 522 651 1008 1389. 1730 1800 und 3385 noch nicht zur Einlösung eingereickcht worden. Diese Obligationen werden nit mehr vèrzin}t, und wir fordern deren Inhaber wiederholt zur Einreichung der Stücke zweck8s- Einlösung auf.

Niesa, den 20. September 1913.

Aktiengesellfrhaft Lauchhammer. e

de. Köngeter.

[58470]

Wehlau -Fricdländer Kreisbahn-Alktiengesellschaft.

In der am heutigen Tage stattgehabten ordentlihen Generalversammlung. der Aktionäre ist beschlossen, daß für das XV. Geschäftsjahr 1912/13 eine Dividende auf die B- Aktien nicht zur Verteilung kommt.

D Abhebung der den Inhabern der A - Aktien aarantierten Dividende von 35 4 je Aktie Lit. A kann von heute ab bei der Oftbank für Handel und Gewerbe in Königsberg i. Pr. gegen Einlieferung der Dividendenscheine, zweite Reibe, Nr. 5 erfolgen.

Königsberg i. Pr., am 20. Sep- tember 1913.

Der Vorstand. ühn

[58471]

Wehlau-Friedländer Kreisbahn-Aktiengesellshaft.

In der am heutigen Tage stattgehabten ordentlihen Generalversammlung der Aktionäre hat die saßungsgemäße Neuwahl des gesamten Auffichtsrats stattgefunden. Gs wurden gewählt die Herren: 1) Land- rat Weber in Wehlau, 2) Regierungsrat Dr. Sutor in Königsberg, 3) Landes- hauptmann von S in Königsberg, 4) Landesbaurat Stahl in Königsberg, d NRegierungs- und Baurat Michaelis in

önigsberg, 6) Landrat von Hippel in Labiau, 7) Amtsrat Schrewe in Kleinhof, 8) Direktor Lucht in Köntgsberg, 9) Bürger- meister Whrcke tn Friedland, Oftpr.

Königsberg i. Pr., am 20. Sep- tember 1913.

Der Vorftaud. Kühn.

Pakosch, den 5. August 1913. Der Aufsichtsrat. Adolf von Poniúski.

Der Vorstaud. &r. Neischauer.

M. Kohnert.

Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung stimmen mit den von

uns geprüften, ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern überein. Die Revisoren.

Dr. Busse. Carl Bedck, gerichtlih vereidigter Bücherrevisor.

[58467] Zuckerfabrik Union, Aktien - Gesellschaft in Pakosch.

In der Generalversammlung vom 23. September d. I. ist an Stelle des ausgeschiedenen Herrn Rittetgutsbesiters E. Hergersberg-Skalmirowitßz der Ritter- utsbesißer Herr Dr. G. Busse in Tupadly n den Auffichtsrat gewählt worden.

Pakosch, den 24. September 1913.

: Der Vorstand.

F. Reischauer. . Kohnert.

[58803]

Gesellschaft ausgeschieden ist.

H. Keller,

Leipziger Wollkämmerei.

Statutengemäß machen wir hierdurch bekannt, daß Herr Direktor Conrad Pix mit dem 15. September 1913 infolge Ablebens aus dem Vorstande unserer

Leipzig, im September 1913. LePLnes ollfkfämmerei. er Auffichtsrat. orfißender.