1913 / 228 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[58494] Bekanntmachung. Maschinenfabrik „Westfalia“

Aktien-Gesellschaft Gelsenkirchen.

__ Herr Direktor E. Kramer, Duisburg,

ist in unseren Aufsichtêrat neu gewählt.

Gelsenkirchen, den 21. September 1913. Der Vorstand.

[58812] Stettiner Oderwerke Aktiengesellschaft für Schiff- unù

Maschinenbau, Stettin.

Die Aktionäre unserer - Gesellschaft werden hiermit zur diesjährigen, im Börsen- faale hierselbst stattfindeaden ordeutlichen Generalversammiung auf Mittwoch, den 22, Oktober dieses Jahres, Vocemittags 1L Uhr, eingeladen.

Tagesorduung:

1) Vorkegung der Bilanz, der Gewinn-

und Berlustre(nung sowie des Be-

__richts für das verflossene Geschäftêjahr.

2) Genehmigung der Bilanz, der Sewinn-

und. Verlustreßnung und Beschluß- fassung über die Gewtnnverteilung.

3) Gtteilung der Entlastung an Vor-

stand und Auffichtsrat.

4) Aufsihtsratwahlen.

5) Abänderung des § 12 des Gesell-

schaftsvertcages.

Zur Teilnaÿme an der Generalverfamm- lung find diejenigen Aktionäre berechtigt, welche spätestens am zweiten Wert- tage vor der Generalversammlung die Aktien oder die darüber lautenden „_Dinterlegungsscheine der Reichsbank bet

der Gesellschaft, bet einem Notar, bei der Deutschen Bauk in Berlin, béi der Vank für Handel und Judusteie in Berlin * oder bei der Filiale der Vanuf sür Handel und Judustrie in Stettin hinterlegen.

Stettin, den 23. Seytember 1913. Stettiner Oderwerke Atktieugesell- fchaft für Schiff- uud Maschinenbau. Der Auffiht3rat.

f

__ Georg Manafse, Vorsißender. [58479] Vilauz vex 38. März 1913. Aktiva. 1) Bahneinheit 2) Effektenkonto für Fonds 3) Kautionsaufbewahrungg- Tonto S 4) Materialienkonio . .. 5) Kassakonto 6) Debitoren und Diverse

Ab | A 9 060 141/90 964 193 |—

Passiva. | 1) Aktienkapital . . . | 8581 000|— 2) Bilanzreservefonds . . 58 677/26 3) Dispositionsfonds 5 938/32 4) Erneuerungsfonds . .| 469 182/17 59) Spezialreservefonds 89 506/98

6) Konto für Beamten und | andere Kautionen . . 32 790/46 7) Nüdständige Dividenden 5 610|— 83) Kredttoren und Diverse | 244 77780 9) Konto neue Nechnung 145 055/86 114 184/23 9 746 723/08

10 Mengewnn Gewinn- und VerlustrechWßnung ver 24. März 1988.

Debet, 1) Anleihezinsen 2) Erneuerungsfonds . .. 3) Spezialreservefonds 4) Gifenbahßnabgabe . .. 5) S@huldentilgung . B Enden

í 9 7 849/32 60 357/40 4 530/07 2 919/42 5 938/32 114 184/23 195 778/76 Kredit. 1) Vortrag von 1911/12 , 2) Betriebsübershuß . ..

| 1 715/26

194 063/50

Die am 23. September 1913 statt- gefundene Generalversammlung genehmigte den Geschäftsberiht sowie die vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung und die Verteilung von §8! 9/4 Dividende auf unsere Vorzugsaktien Nr. 6782 bis 8981. Die Stammaktien Nr. 1 bis 6481 erhalten die von den Kreisen garantierte Dividende von 3} °/9, während auf die Stammaktien Reihe Ix Nr. 6482 bis 6781 eine Dividende von 0,75 °/ entfällt.

Dié Generalversammlung erteilte die Entlastung an den Aussihtsrat und den Vorstand, wählte Herrn Landrat “Freiherr Camillo v. * Palombini zu Grochwiß b. “Herzberg a. Elster neu und ein turnus- mäßig aus\heidendes Mitglied wieder in den Aufsichtsrat. |

Die Auszahlung der Dividende erfolgt gegen Einreihung des Gewinnanteilscheins Pro 1912/13 in Bexlin bei der National- bauk für Deutschland, der Commerz- und Diskoutobank und der Baut sür Handel uud Judustrie, in Breslau bet der Vank für Handel und Jundustric Filiale Breslau, vormals Breëlauer

isfoutobank, in Gleiwiß bei der Bauk für Haudel uud Judustrie Niedexclassung Gleiwiß, vormals Breslauer Diskontobank, in Ratibor bei der Vank für Handel und Jun- duftrie Niederlassung Ratibox, vor- mals Breslauer Diskontobank, in

Háimbutii bei der Comuterz- und Dis-. ¿- Beheens/

Föntobauf und den Herren L, Bebre & Söhue, in München bei der Bank für Handel und Judustrie, Filiale München, :

Berliu, den 23. Sépteiber 1913. Niedérläusizer Eisenbahn-Gesellschaft.

Die Direktion. Griebel, Göttsch.

L

Gerichte zugelassenen heute Garbrecht eingetragen.

6) Erwerbs- und Wirt- shaftsgenossenschaften.

[58500]

Deutsche Landwirischafts- uud. Hhþo- thckenbauk Eingetragene Génofssen- {haft mit besGränkter Haftpflicht. Bilanz zux Liquidation per 10. Juli 19183.

i Aktiva. M | Na, G z 415/29 Wechsel . . 1 868|-— Inventar 165/10 Ütensilten s 22/45 Debitoren, Darlehen 2c. . . .| 6 480/28 Genossenschaftäanteile Rück- ständige Zahlg 7 591/45 Geschäftsverlustanteile, Vortrag | 4 550/59 Gewinn- u. Verlustkonto . . 113 908/53

E Kreditoren, Kontokorrent . . .| 7788/85 7 div. Guthaben . | 1307/84 Nediskonten, i. Umlauf befindl. | Wesel... 9 665|— 32 Genofsenshaft8anteile à 46 500,—, fällig . .

16 000|— 54 761/69 Gewinn- und Verlustrechm#eng. 443/10 E 21/74 50 Mitgl. 3. 25 000/— 13 908/53 656/27 9/40 2|— 4 041|— 4 999/82 807843

Gewinaue. Zinsen 1. Provisionskonto Differenzenkonto Genofs.- Anteile v. Berrechung Gewinn- u. Verlustkonto

Verluste. Handlungsunkostenkonto N Inventarkonto, 10 9/9 Abschrbg. UténsilienTonto, 15 9% L Ga Kontokorrent, Debitoren . . . Berlustvortrag v. 50 Mitgl. . Genossenschaftsanteile v. 50 Mit-

gliedern (Rückstdg. Zahlg.) .

21 586/45 39 373137

Berlin, den 10. Juki 1913. _ Die Liquidatoren: Mauerhoff. gez. W, Rahn.

gez. D. o gez. E. Schlemme r.

E

7) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten. [58615]

_Der Rechtsanwalt Dr. Samuel Salo- mon, zu Berlin wohnhaft, ist heute in

die Liste ver bei dem Köntglichen Land-

gericht TT zu Berlin zugelassenen Nechts- anwälte eingetragen worden. Berlin, den 22. September 1913. Königliches Landgericht 11.

[58614]

Der Necht!anwalt Dr. Friedrih Drof,

zu Berlin wohnhaft, ist heute in die Uste der bei dem Königlichen Landgericht I] zu Berlin getragen worden.

zugelassenen Rechtsanwälte etn-

Berlin, den 22. September 1913.

[58649]

Sn die Liste der bei dem unterzeichneten Rechtsanwälte ist der Rechtsanwalt Louis Oito Bremeu, den 22. September 1913. Das Amtsgericht. Castendyk.

Nechtsanwalt Paul Zobel zu

[58610]

Der

Berlin-Wilmersdorf, Berliner Straße 134, ist heute in die Liste der hier zugelassenen Rechtsanwälte etngetragen.

‘r T den 23. September 19183. Königliches Amtsgericht.

[58636]

A Nechtsanwalt Wilhelm Tenge hierselbst ist in die Liste der bei dem hiesigen Amtsgericht zugelassenen Nechts- anwälte eingetragen worden. Melsungen, den 22. September 1913. Königlitzes Amtsgericht.

[58613]

In die Liste der beim unterzeichneten Amtsgerichte zugelassenen Rechtsanwälte ist heute eingetragen: Karl Vogt mit dem Wohnsiß zu Annaburg (Bez. Halle).

Königliches Amtsgericht Prettin, «22» Septbr. 1910.

[58609]

Der Rechtsanwalt Dr... Fürstenheim ist heute in der Liste der beim hiesigen Amtsgeriht zugelassenen Rechtsanwälte gelös{cht woorden.

Bockenem, den 23. September 1913.

Königliches Amtsgericht.

[58611]

Der Nechtsanwalt Dr. Erich Karschny zu Berlin - Wilraersdorf, Pfalzburger Straße 24, ift heute in der Lisie der hier zugelassenen Nehtsanwälte gelöscht. Neg) den 23. September

Köntgliches Amtsgericht.

[58616]

Die Nectsänwälte Dr. Paul Johannes Stühmke und Walter Siegfried Schubert, beide {i Dresden, haben thré Zulaffung beim hiesigen Landgeriht ausgegeben; die sié betreffenden (Eintragungen find heute in der Anwallsliste gelö\{cht worden.

Dresdén, am 22. September 1913.

Der Präsident des K, Landgerichts,

2

9) Bankausweise.

[58815] Wochenüberficht

Reichsbank

vom 23. September 19183.

Aktiva.

1) Metallbestand (Bestand Mt

an fursfähigem deut-

{en Gelde und an

Gold in Barren oder

ausländishen Münzen,

das Kilogramm fein zu |

2784 Æ berehnet) . 1461 638 000

darunter Gold 1 179 515 000 2) Bestand an MNeichs- |

kassensheinen .. . 58144 000 3) Bestand an Noten

anderer Banken . . 35 680 000 4) Bestand an Wechseln

und -Swheds .. . . 961 609 000 5) Bestand an Lombhard- PDetunden «. « « 04980 000 6) Bestand an Effekten . 61 802 000 7) Bestand an sonstigen

Aktiven A Passiva. 8) Grundkapital . . 9) Reservefonds 10) Betrag der umlaufenden

Note ia 11) Sonstige tägli fällige Verbindlichkeiten . . 771 550 000 12) Sonstige Passiva . . 62 780 000 Berlin, den 25. September 1913. Reichsbaunkdireftoriunm. v. Glasenapp. Sch miedicke. Korn, Maron, Kauf maun. Schneider. Budczies.

TWochentibersicht Der

Wayerischen Notenbank

vom 23. September 198, Aktiva. b Metallbeltand. 6 «« | 39294000 Bestand an: Netichskassensheinen . . 144 000 Noten anderer Banken . 6 724 000 Wechseln 35 384 000 Lombardforderungen 2 396 000 Effekten 56 000 fonsitgen Aktiven 3 834 000 Vafsiva. Das Grundkapital . . Der Reservefonds . .. Der Betrag derx umlaufenden Noten E, Die sonstigen täglich fälligen Verbindlichkeiten . . .. Die an eine Kündigungs- frist gebundenen Berbind- lichkeiten Die sonstigen Passiva 3 318 000 Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im Inlande zahlbaren Wecßfseln M 638 394,91. München, den 25. September 1913. Bayerische Notenbank. Die Direktiou.

“Vebersicht

der Sächsischen Vank zu Dresden 23. September 19183. Aktiva. M

Kursfähiges deutshes Geld 18 384 210,— MReichskassensheine . . 749 945,— Noten anderer deutscher

B Sonstige Kassenbestände Wechselbestände . ; Lombardbestände .

Gffektenbestände . : Debitoren und sonstige

Aktiva . E Pasfiva.

Eingezahltes Aktienkapital DTCIeIDeTONDS Banknoten im Umlauf . 46 493 200,— Täglich fällige Verbindlich- |

Ten O OLIOG O84 An Kündigungsfrist ge-

bundeneVBerbindlichkeiten 25 340 071,— Sonstige Passiva . .. 1919 682,— _Von im Inlande zahlbaren noch nicht fälligen Wechseln find weiter begeben worden 4/6 2728,20.

Die Direktiou.

St  u d Württembergischen Itotenbank

am 23. September 19143,

Aktiva. Metallbestand. . Neichskassenscheine . E Noten anderer Banken , IBeMICIbelland \ « « y Lornbardforderungen « ,

288 623 000

70 048 000

[58884]

7 500 000 3 750 000

65 292 000 4 012 000

[58885]

am

21 600 120,— 3 458 015,— 47 972 476,— 91 364 280/— 6 689 565,—

92 140 376,—

30 000 000,— 7 500 000,—

[58883]

9 874 776 101 045

9 008 460 20 087 5621/8 12 208.203 2 584 633/92 l 847 817

Ne A Sonstige Aktiva. .

Passiva. Grundkapital... #19000000 e 1 1/624 892€

21 670 800|— 17 596 536:

Reservefonds. . . Umlaufende Noten . . Wes fällige Verbind- a R E Än Kündigungsfrist ge- bundene Verbindlih- Ten 1 L 8 981/77 Soustige Passiva «_. | 1/811 288/66 Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter-

180 000 000 | 89

. 1 847 701 000 | z=

[58882]

Stand der Badishen Bank

am 23, September L923. Aktiva.

Metallbe A a s Neichskafienscheine . . Noten anderer Banken

8 960 618/19 11 005|—

1 357 420|— 19 337 756/18 13 028 886 |— 677 847/08

4 583 009/19 4 77 956 540 60 Vasfiva.

Grundkapital... . 6{[9000000|—

Wechselbestand . . Lombardforderungen Gel Qs «f Sonstige Aktiva

Mb

Neservefonds . . 2250 000— limlauféide Noten . . 20 062 400/— Sonstige täglih fällige Verbindlichkeiten. . [15152 991/52 An eine Kündigungsfrist fiiblidg Verbind- Den a [— Sonstige Passiva . . j 1491 149/08 #6 147 956 540/60 Verbindlichkeiten aus wetter : ebenen, tm Inlande zahlbaren Wechseln é. 442 098,14.

10) Verschiedene Bekanntmachungen.

[58865] : Das Zentral-Komitee des Preußi- schen Landesvereius vom Noten Kreuz gibt bekannt, daß die Ziehung seiner diesjährigen Geldlotterie vom L. bis 4, Oktober im Ziehungssaale der Königlicben Generallottertedirektion zu Berlin stattfindet. Die Eiuschüttung der Lose erfolgt daselbst am 20. Sep- tember, Nachmittags L Uhr.

[58499]

Generalversammlung der Gesell- \schaft zur Förderung deutscher Pflanzenzucht am 14. Oktober 19183, Nachmittags L Uhr, im Hotel „Excel- sior“ zu Berlin, SW. 11, Königgräter- straße 112/13.

Tagesordnung :

1) Beschlußfassung über die Beteiligung an der nächstjährigen Ausstellung der D, L. G. in Hannover.

2) Besprechung über die nächstjährige Wanderversammlung in Göttingen.

3) Nochmalige Beschlußfassung über die in der Breslauer Versammlung vom 18, Junt 1912 beschlossene Abänderung des § 7 der Satzungen.

4) Wünsche und Anträge.

Die Mitglieder der Gesellschaft werden bierdurch ergebenst einacladen.

Halberstadt, den 25. September 1913.

Gesellshaft zur Förderung deuisher Pflanzenzutht.

Der Vorsitzende: L: Kühle.

[58496] Der Hagelversicherungsbeitrag für

1903 beträgt insgesamt 90 „Z§ für

100 é Beitragssumme (= 8 „Z auf

100 A Gesamtyveisiherungs\umme).

gig P ERRDER N den 23. September 19

Meckleuburgische Hagel- und Feuer-

Verficherungs-GeselUschaft auf Gegen-

feitigkeit in Neubrandeuburg. [57994]

Die Mechanische Seidenweberei G. m. b. H. zu Viersen ist aufgelöst. Wir for- dern die Gläubiger auf, sich zu melden.

Viersen, den 23. September 1913. Mechanishe Seidenweberei G. m. b. H.

in Liquidation. Paul Reifenberg.

[57995]

Die Firma Georg Sccherbe Gesell- schaft mit beschräunkter Daftung ist aufgelöst. Gläubiger wollen sich melden beim Liquidator Scherbe, Verlin, Neuenburgerstr. 30.

[58394] e Chemnißer Möbelwerke G. m. b. H.

Die Gesellshafterversammlung der Chemuitßer Möbelwerke G. m. b. H. in Chemuitz, Wilhelmstraße 2, vom 19. September 1913 hat die Liquidation der Gesellschaft beschlossen. Die Gläu- biger werden aufgefordert, fich bet dem unterfertigten Liquidator zu melden.

München, den 23. September 1913. Chemuitßer Möbelwerke G. m. b. H.

Ls s i Karl Koch, München, Theatinerstraße 35/11.

[55367]

Die MJI0 Judustrie- und Handels- gesellschaft mit beschränkter Haftung ist aufgelö. Elwaige Gläubiger wollen sih- bei dem unterzeichneten Liquidator, Berlin W. 15, melden. Der Liquidator: Dr. Leidig.

[58395]

Dreger & Co, G. m. b. H.

Die Gesellschafterversammlung der Dreger «& Co. G. m. b. H. in Berlin, Weserstraße 14, vom 19. September 1913 hat die Liquidation der Gesellschaft be- chlossen, Die Gläubiger werden auf- gefordert, . sich bei dem unterfertigten Liquidator zu melden.

München, den 23, September 1913. Dreger « Co. G. m. b. H. i. L.

Karl KoP, München, Theatinerstraße 35/11.

[5830 idi Bayerische Aluminium- und Metallwarenfabrik Freising-

München G. m. b. S. i. L. Die Bayerische Aluminium- und Metallwarenfabrit Freifing-München G. m. b. H. ist durch Gesellschaster- beschluß vom 15. September 1913 auf- gelöst. Ï E Es ergeht hiermit an die Gläubiger der vorgenannten Firma die Aufforderung, h bei dem unterzeihneten Liquidator zu melden.

Bayerische Aluminium- und Metall- warenfabrik Freising - München G. m. b: H, i.:L.

Der Liquidator : Bayerische Treuhand-Akticugesell- \chaft, München, Theatinerstraße 235/11,

58397]

[ Durch Beshluß der Gesellschafter der Baugeselishaft Goldene Krone Ge- sellschaft mit beschräukter Haftung in Breslau vom 6. Juli 1913 t das Stammkapital der Gesellshaft von 400 000 é auf 300 000 46 herabgesetzt worden. Die Giäubiger der Gesellschast werden aufgefordert, sich bei thr zu melden.

Vreslau, den 23. September 1913. Baugesellschaft Goldene Krone Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Wittenberg.

Aufruf. Berliner Kunstfeuer- werkerei G. m. b. §., Berlin, A durch Gesellshaftsbeshluß aufgelöst. Gläubiger werden aufgefordert, sh bei wir zu melden. / Dev Liquidator: S. Lichtenstein, Charlottenburg, Mommsenstr. 50.

[58406] Die Firma

[57996] Bekauntmachung.

Die Altmaun Zahn-Klinik Gesell- \chaft mit beschränkter Haftung in Charlottenburg is aufgelöft. Die Gläubiger der Gesellshaft werden auf- gefordert, sich bet ihr zu melden.

Der Liquidator der Altmaun Zahu-Klinik Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation : Georg Goebler, Charlottenburg, Augsburgerstraße 19.

[58889] Deutsch-Westafrikanische Bank. Monatsausweis ber 31. Mai 19283.

P 750 000|—

l 186 421/91 2 263 42779

Aktiva. M Ausstehende 7509/6 des Grund- tapitals S Barbestand Bankguthaben . . Forderungen an ne S O20 499 Bestand an Wechseln ab- | ¿uad DIStonE 32 771/03 íInventar- und Grundstü8- | O Avaldebitoren 46 504 400,—

Handels-

29

156 035/05 5 616 1595/05 Passiva. E E Una 5 Mess per 31. Dezbr. 912 Täglich fällige Verbindlich- e R An Kündigungsfrist ge- bundene Verbindlichkeiten Ueberschüsse auf Provi- fions- u. Agiokto., Zinsen- | und ODiskontkonto. sowie | Vortrag auf Gewinn- und Verlustkonto, abzüglich Handlungsunkosten, A 97 958/93 Gegenposten der Abval- | debitoren 4 504 400,— |

1 000 000/— |

240 000

3 231 075 14

1 047 E

5 616 155 03

[52068]

H 1 (ros M 2.50 h, | Ausvalil “25 Pf

Wia, Veberall’erhältlich

e F: Soennecken Fabtik Bonn

begebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln M 747 829,06: j

SOennecken reib - Federn

Nr 12

Das beste, was die Schreibfedern- D, Fabrikation zu leisten B ; _Vermäg

Berlin « Leipzig

Fünste Beilage zuin Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

M 228, Berlin, Freitag, den 26. September 1913.

‘Der Inhalt dieser Beilage in welder die Belaantinaliuriaea aus den” Handels, Oitérreckts-, Veretns-, Genossenschafts-, Zeidéen- nd Muslèrred ber Urbeberrechtseintragörolle, über Warenzeichen Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enthalten sind, erscheint auc in einem besonderen Blatt unter dem Titel ,

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. «a. 2284)

Z Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin | Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Neich erscheint in der Regel tägli. Der für Selbstabholer auch durch die Köntglihe Expedition des Reihs- und Staatsanzeigers, SW. 48, | Bezugspreis beträgt L 46 80 § für das Vierteljahr. d Einzelne Nieltitéra O A. ilhelmstraße 32, bezogen werden. | Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 4.

für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 228A. und 228 B, ausgegeben,

Vom „Zeutral-Handelsregifster Berlin. [58447] In das Handelsregister B des unter- zeichneten Gerichts ist heute eingetragen worden: Nr. 12530. „Badensche- straße 23‘ Grundstücks-Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Sih: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Grwerb und Verwertung von Grund- stücken, Hypotheken und Beteiligung an tolchen Geschäften, insbesondere Erwerb und Verwertung des Grundstücks Badensche- straße 43 zu Berlin-Wilmersdorf. Nr. 12531. „„Vaderschestraßie 44“ Grundfstücts8gesellschaft mit beschränk- ter Haftung. Siß: Berlin. Gegen- stand des Unternehmens: rwerb und Verwertung von Grundstüc*en, Hypo- theken und Beteiligung an f.olhen Ge- {chäften, insbesondere Erwerb und Ver-

Nr. 18 124 Aïb. Erdmann, Berlin: | ist Prokura für die Zweigniederlassung Der bisherige Gesellschafter Johannes | Berlin erteilt. Die Prokura des Cléon Erdmann ist alleiniger Inhaber der | Schierach i}t erloshen. Bei Nr. 31 517 Firma. Die Gesellschaft is aufgelöst. Qa Sarnighausen & Co. in Bei Nr. 27052 Baechler «& Paasche, | Berlin): Inhaber jeßt: E Senge- Verlin: Die Firma lautet nunmehr: | bush, Kaufmann, Leipzig. Der Üebergang Vaechler & Co. Bei Nr. 28764 | der in dem Betriebe des Geschäfts be- Julius Gokldemann, Berlin: Jn- | gründeten Verbindli&fkeiten is bei dem haber jeßt: Sophie Goldemann, geb. | Erwerbe des Gesch durh den Kauf- Jacob, Kauffrau, Berlin. Die Prokura | mann Sengebusch ausgeschlossen. Bei des Gabriel van Perlstein ist durh Ueber- | Nr. 7017 (Kommanditge)ellshaft Julius gang des Geschäfts erloschen und ihm von | Michels & Th. Zillessen in Berlin): dem Erwerber wieder erteilt. Bei | Dem Erich Zillesen zu Charlottenburg Nr. 38340 Dampf- und Handwäscherei | ist Gesamtprokura erteilt. Er ist berech- ,„„Alba““ Ehrharot & Schenk, | tigt, mit einem der bereits bestellten Ge- Schöneberg: Der bisherige Gesell- | samtprokuristen Max Schönfelder, Fried- schafter Mylius Ehrhardt ist alleiniger | rich Langer, Max Michels und Wilhelm Inhaber der Firma, Die Gesellschaft it | Aldenkortt die Gesellschaft zu vertreten: aufgelöst. Bei Nr. 39 970 J. Gadiel |— Gelöscht die Firma: Nr. 41006. J. «& Co., Charlottenburg: Die Pro- | Ferdinand Sthamer in Berlin. |wertung des Grundstüks Wadensche- fura des Richard Rathmann, Berlin- | Bei Nr. 7284 (Firma Th. Volstorf in | straße 44 zu Berlin-Wilmersdor}, Ferner Schöneberg, 1 erloschen. Bei | Berlin): Inhaber jeßt: Emil Noß- | ist 0 beiden Gesellschaften folgendes ein- Nr. 40149 Dr. Baeccker & Co., | mann, Kaufmann, Berlin. Die Prokura | getragen worden: Das Stamn:1kapital Verlin: Siß jeßt: Neukölln. Bei | des Gmil Noßmann ist durch Uebergang | beträgt 20 000 4. Geschäftsführer: Pro- Nr. 40 708 Deutsche Landhauskuunst | des Geschäfts auf ihn erloschen. kurist Johannes Ziehl in Berlin. Die Schütt Kübler Danneberg, Berlin-| Verlin, den 20. September 1913, Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit be- Wilmersdorf: Die Firma lautet jet: | Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. | {hränkter Haftung. Der Gesellschafts- Deutsche Landvhauskunst, Architeïten Abteilung 86. vertrag ist am 11./19. September 1913 Schütt u. Kübler. Der persönlich A abgeschlossen. Die Vertretung erfol:1t haftende Gesellschafter Hans Danneberg | Berlin. i [58437] | durch einen Geschäftsführer. Ars niht ist aus der Gejellschaft ausgeschieden. —| JIn_ unser Handelsregister ist am | eingetragen wird veröffentliht: Oeffent-' Bei Nr. 40 756 Boettcher Electr. Ge- 20, September 1913 eingetragen worden: | liche Bekanntmachungen der Gesellschaft sellschaft, Berlin: Der bisherige Ge- | Nr. 41543. Reinhold Haberer, | erfolgen nur durch den Deutschen Reichs- sellschafter August Böttcher ist alleiniger | Berlin. Inhaber: Gustav Schulz, | anzeiger. Nr. 12532, Berlin- Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist | Kaufmann, Putliß. Das Geschäft it | Friedenauer Hausgrundfstücks - Ge- aufgelöst. Bei Nr. 41184 Ehkis «& | früher von dem Kaufmann Reinhold | sellschaft mit beschränkter Hasftuug. Co., Verlin: Der bisherige Gesell- | Haberer unter der nicht eingetragenen | Siß: Berlin. Nr. 12533. Berlin=- hafter Eduard Chkis ist alleiniger Jn- | Firma Reinhold Haberer betrieben wor- |Steglizer Hausgrundstücks-Gesell- haber der Firma. Die Gesellschaft ift | den. Nr. 41544. Colonia Films | schaft mit beschränkter Haftung. aufgelöst. Bei Nr. 40421 Hugo | Christoph Mülleneisen jr., Berlin, | Siß: Berlin. Ferner ist bei jeder der Büttner Verlag, Verlin: Firma und | wohin die Niederlassung von Cöln a. Nh. | beiden Gesellschaften folgendes eingetragen Geschäft ist auf die Hugo Vüttner Ver- | verlegt ist. Inhaber: Christoph Müllen- | worden: Gegenstand des Unternehmens: lag Gejellschaft mit beschränkter | eisen juntor, Kaufmann, Cöln a. Nh. | Erwerb, Verwaltung und Verwertung Haftung übergegangen. Der Uebergang | Dem Kaufmann Adolf Pagel, Berlin, ist | eines Hausgrundstücks in Groß Berlin der in dem Betriebe des Geschäfts be- | Prokura erteilt. Branche: Filmfabrik, | oder auswärts. Das Stammkapital be- gründeten Passiven ist bei dem Erwerbe a ge Friedrichstraße 238. trägt 20 000 Æ. Geschäftsführer: Bau- desselben durh die Hugo Büttner Verlag | Nr. 41545. Berliner Sprißmalerei | meister Albert Sowade in Berlin-Wil» Gesellschaft mit beschränkter Haftung aus- | 1. Kolorier - Anftalt Glöckner L | mersdorf, Versicherungsbeamter Doktor geschlossen. Bei Nr. 34 176 Martin | Thieme, Berlin. Gesellschafter sind: | Walter Nagelshmidt in Berlin-Wilmers- Fischer: Die Prokura des Alfred | Willibald Glöckner, Kaufmann, Neukölln, | dorf. Die Gesellschaft ift eine Gesell- Fischer is erloshen. Die Firma ist \und Willy Thieme, Galanteriemaler, | haft mit beshränkter Haftung. Der Ge- erlo\hen. Bei Nr. 33685 Emil | Neukölln. Offene Handelsgesellschaft, | sellshaftsvertrag ist am 8. September Krüger «& Co., Stegliß: Die Ge- | welche am 15. August 1913 begonnen hat. | 1913 abgeschlossen. Die Vertretung er- sellschaft ist aufcelost. Die Firma ift er- | Zur Vertretung der Gesellschaft sind nur | folgt durh jeden Geschäftsführer allein. loschen. Gelöscht die Firmen: Nr. 4461. | beide Gesellschafter gemeinschaftlih ermäch- | Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Lirndt & Marcus, Verlin. Nr. 7299. | tigt. Nr. 41546. Dr. Grothe & Co., | Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesell« Gustav Haake, Verlin. Nr. 38 191. | Berlin. Gesellschafter sind: Dr. phil. | {aft erfolgen nur durch den Deutschen Walter Kunß, Schöneberg. Nichard Grothe, Pankow, und Adolf | Reichsanzeiger. Nr. 12534. Grune- Verlin, den 19. September 1913, Naaß, Kaufmann, Schmargendorf. Offene | wald Lynarstraße 16 Grundstücks= Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. | Handelsgesellschaft, welche am 17. Sep- | gesellschaft mit beschränkter Haf- Abteilung 90. tember 1913 begonnen hat. Nr. 41547. | tung. Siß: Berlin-Wilmersdorf. C A M do Gronefeld Nohproduïie, Ver- | Gegenstand des Unternehmens: Erwerb erlin, Handelsregister [58649] | lin-Frievenau. Inhaber: Udo Grone- | und Verwertung des zu Berlin-Grune- des Königlichen Nintsgerichts Berlin- | feld, Kaufmann, Berlin-Friedenau. wald, Lynarstr. Nr. 16, belegenen Haus- Mitte. Abteilung A. Nr. 41548. Max Beit, Schöneberg. | grundstücks sowie Abschluß aller Die, In unser Handelsregister ist heute ein- | Inhaber: Mar Beit, Agent, Schöneberg. | geschäfte, welhe zur Erreichung des getragen worden: Nr. 41551. Firma: |— Nr. 41549. James Köttner & | Zweces der Gesellschaft eifotberlids sind. Reformhaus Hugo Täger in Berlin. | Friß Staar, Charlottenburg. Ge- Inhaber: Frau Martha Täger, geborene | sellschafter sind: James Köttner, Kauf- Baranski, Berlin. Dem Hugo Täger in | mann, Charlottenburg, und Friß Staar, Berlin ist Prokura erteilt. Das Geschäft | Kaufmann, Berlin-Schöneberg. Offene ist früher von dem Kaufmann Hugo | Handelsgesellschaft, welche am 17. Oktober Täger unter der nicht eingetragenen Firma | 1910 begonnen hat. Zur Vertretung der Hugo Täger geführt. Der Uebergang der | Gesellschaft sind James Köttner und Friß in dem Betriebe des Geschäfts begründeten | Staar nur gemeinschaftlih ermächtigt. Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei

| Nr. 41550. Häufler & Breslauer, dem Erwerbe des Geschäfts durch Frau | Berlin. Gesellschafter sind: Max Häufler, Täger ausges{lossen. (Als nicht einge-

Kaufmann, Berlin, und Friedrich Bres- tragen wird bekannt gemaht: Geschäfts- | lauer, Kaufmann, Berlin. Offene Han- lokal: Lüßowstr. 47.) Nr. 41 552. | delsgesellshaft, welhe am 15. September Firma: Pelz - Mode - Haus Jsrael | 1913 begonnen hat. Bei Nr. 8298 Neuheit in Berlin. Inhaber: Jsracl | Julius Vergemann, Berlin: Jeßt Neuheit, Kürschner, Berlin. Nr. 41553. | offene Handelsgesellschaft, welhe am Offene Handelsgesellschaft: Ränicke «& | 2. Juli 1912’ begonnen hat. Gesellschafter Gerhard in Berlin. Gesellschafter:

sind: Frau Antonie Bergemann, geb. Walter Ränicke, Müßenfabrikant, Berlin, | Schnurr, Kauffrau, Hirschgarten, Friedrich und Walter Gerhard, Kaufmann, Berlin.

| Bergemann, Kaufmann, Hirschgarken, und Die Gesellschaft hat am 15. September | Wolfgang Bergemann, Kaufmann, Hirsch- 1913 begonnen. (Als nicht eingetragen

1 en | garten. Die in ungeteilter Erbengemein- wird bekannt gemaht: Geschäftszweig:

\chaft befindlihen Erben des Carl Otto Militär - Müßenfabrik. Geschäftslokal: | Gustav Bergemann haben die offene Han- Sebastianstr. 5.) Nr. 41 554. Firma:

Q

delsgesell chaft gegründet. Bei Nr. (t Emil Stein Weistenseer Wach- «& | 3248 Georg Anton, Berlin: Der |Oeffentlihe Bekanntmachungen der Ge- Schließ-Justitut in Berlin-Weifiein- | bisherige Gesellschafter Friedrich Bondy | sellschaft erfolgen nur durch den Deutschen see. Inhaber: Emil Stein, Kaufmann, | ist alleiniger Inhaber der Firma. Die | Reichsanzeiger. Bei Nr. 7535 Deuts- Berlin-Weißensee. Bei Nr. 41 510 | Gefellshaft is aufgelöst. Bei Nr. | sches Metallwarenwerk Gesellschaft (offene Handelsgefellshaft Peil & Co. |37 753 S. Heymann & Co., Berlin: |mit beschränkter Haftung: Dem in Berlin): Der Tischlermeister Wil-| Der Kaufmann Adolf Weinberg ist aus | Kaufmann Hermann NReinking in Char- helm Peil i aus der Gesellschaft ausge- | der Gesellschaft ausgeschieden. Bei | lottenburg und dem Kaufmann Bruno schieden. Gleichzeitig ist die Frau Bertha |Nr. 39410 China - Seiden - Import | Dudzik in Berlin-Südende ist derart Ge« Ruß, geb. Brenner, Berlin, in die Ge-| Company Müller, Radomski « | samtprokura erteilt, daß beide gemeinsam sellschaft als persönlih haftender Gesell-| Co., Verlin: Siß jeßt: Verlin- | vertretungsberehtigt sind. Bei \chafter eingetreten. Zur Vertretung der | Schöneberg. Bei Nr. 37967 Dr. Nr. 12207 Bodengesellshaft für Gesellschaft ist nur Oskar Nuß ermächtigt. | Axelrod & Co., Berlin: Die Gesell-| Berlin und Vororte mit beschränkter Bei Nr. 40275 aae Handelsgesell- [chaft ist aufgelöst. Die Firma is bon | Haftung: Durch Beschluß vom 18. Sèp« schaft Th. Plonski «& Co. in Verlin): | Amts wegen gelöscht. Gelöscht die | tember 1913 ist die Firma abgeändert in Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator | Firmen: Nr. 37133. Carl Brok jr., | Geschäftshaus Behrenstraße Gesell- ist der Kaufmann Carl Bendheim zu | Charlottenburg. Nr. 38 854, August schaft mit beschränkter Haftung. Berlin-Wilmersdorf. Bei Nr. 39574 | Albrecht, Schöneberg. Auf Grund des\elben Beschlusses ist Gegen- (Firma Henri Adolph Müller, Ham-| Verlin, den 20. September 1913, | stand des Unternehmens nunmehr: Er- burg, Filiale Verlin in Verkin): | Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte, | werbung, Verwaltung, eventuell auch Bes» Dem Erwin Minde zu Berlin-Stegliß Abteilung 90. wirtshaftung und Kultivierung sowie

7) A. Gerhardt in Reinsdorf, jeßt in Frankenhausen,

8) P: Peter in Schillingstedt, jeßt in

Ds

Handelsregijier.

Aachen. s [58644] Im Handelsregister wurde heute die Firma „Franz Hauêëmann““ zu Aachen aua ur L Inhaber der Man ranz artin Hausmann dase ein- Ï ; ;

t x j aner vertretungsberechtigt eingetreten: lasung war Gèn. Ort der Nieder 1) Gottfried von Kalkreuth in Hack-

{ pfiffel, e O 2) Arni Schramm in Steinthalleben,

) Bruno &sbach in Nitteburg, Aachen.

4) Grich Beyse in Wenigensömmern, Im Handelsregister wurde heute die| Oscar Dußdorf in Waltersdorf, ,„„Monos Apparatebauanstalt Ge- 6) Oscar eiß in Schörsen, L sellschaft mit beschränkter Haftung“ /) Werner Gerhardt in Neinsdorf,

mit dem Siße zu Aachen eingetragen. | Louis Hoffmann in Schillingstedt. Der Gesellschaftsvertrag ist am 18. Sep- | „,©- Aus dem Vorstand ist ausgeschieden tember 1913 festgestellt. Gegenstand des G. von Homer 28 Nausiß. Unternehmens ist der Bau und der Ver-| d. In den Vorstand sind als ver- trieb von technisch - wissenschaftlichen,

tretungsberehtigie Mitglieder gewählt: physikalishen und chemischen Apparaten, Rittergutsbesißer C. Kaufmann in Neins- Instrumenten, Geräten und Maschinen

6 O W. Loesener in aller Art, insbesondere der Bau und der | Botgtstedt,

Vertrieb von Apparaten und Instrumenten Artern, den 20. September 1913,

zur Prüfung auf Gasbei-

von Luf Königliches Amtsgericht.

mischungen, zur Messung hoher Tempera- | wagen-Faden [58744] turen, von Flüssigkeitsmessern, Indika- O Tot tas Me N toren, Präzisionsheizungsventilen sowie von c A g A N Einrichtungen für Zentralheizungen und | Nachfolger Dari Na E ia as von ähnlichen Artikeln, Das Stamm- | Firmeninhaber ist unaen und Büchsen- tapital beträgt 195 000 M. Zur teil- mater Karl Natel in Baden 2 ; weisen Deckung ihrer Stammeinlagen |" Waden, den 23 September 1913 bringen die sämtlichen Gesellschafter alle Großh Bad, Auits eridht / Rechte aus dem Vertrage vom 2. August j ai id E Rarby. [58647]

A E n bon dem Zivilingenieur Max Arndt zu | Jn unser Handelsregister Abteilung B Aachen das ausschließlihe Recht der ge- | ist heute unter Nr. 5 folgendes eingetragen : werblihen Ausnußung einer Reihe deut- | Neuer Hafen zu Varby, Hafen- und scher und ausländischer, dem Herrn Arndt | Lagerhausgesellschaft mit beschränkter erteilter und von ihm angemeldeter | Haftung mit dem Siß in Vaxby. Der Patente, insbesondere solcher auf Ver- | Gesellschaftsvertrag is am 25 /31. Jult ahren und Apparate der bei Bezeichnung | 1913 festgestellt. Gegenstand des Unter- des Gegenstandes des Unternehmens er- | nehmens ist der Betrieb des von der wähnten Art, übertragen ist, in die Ge- | Stadt Barby herzustellenden neuen Hafens sellschaft als Einlage ein, und zwar zum | sowie der Betrieb aller mit dem Hafen- Werte von zusammen 130 000 46, wovon | betriebe in Verbindung stehenden Geschäfte, gutgebraht und verrechnet werden auf die | insbesondere Umschlags-, Speditions- und Lagergeschäfte. Das Stammkapital be-

Stammeinlagen:

a. einem jeden der Gesellshafter Gott- | trägt 66 000 4. Die Gesellschaft endet fried Arens, Kaufmann zu Cöln, Ferdi- | am 31. März 1953. Geschäftsführer ist der Kaufmann Vtax Topp in Bernburg

nand Henrich, Kaufmann zu Aachen, Antoine Gottfried Herman, Kraßenfabri- | Dem Kaufmann Carl Degering in Barby kant zu Aachen, Willy Renner, Spinnerei- | {ist Prokura erteilt. Die Gesellschast wird besißer zu Aachen, und Josef Sinn, Kauf- | dur betde gemeinsam vertreten. Die mann zu Aachen, der Betrag von je 20 000 | Zeinung der Firma geschieht in der Mark und : Weise, daß der Geschäftsführer und der

b. cinem jeden der Gesellschafter | Prokurist zu der aescriebenen oder auf Mathias Bock, Kaufmann in Aachen, | mehanis{em Wege hergestellten Firma der Mathieu Monheim, Kaufmann in Aachen, | Gesellschaft ihre Namensunterschrift bei- Kaufmann in | fügen.

und Walther Stockder, Düsseldorf, der Betrag von je 10 000 4. | Varby a. G., den 22. Sey tember 1913. Die Gesellschaft endigt mit dem 31. De- Königliches Amtsgericht. zember 1923, wenn spatestens ein halbes E Jahr vorher von einem der Gesellschafter gekündigt wird. Erfolgt eine solche Kündigung nicht, so ist die Dauer der Ge- N um fünf Jahre verlängert und 0 rort von unt zu Unr Sabren. Vie Gesellschaft wird vertreten durch einen oder mehrere Geschäftsführer. Sind mehrere Geschäftsführer vorhanden, fo ist zur Vertretung der Gesellschaft das Zu- fammenwirken von zwei Geschäftsführern oder von einem Geschäftsführer und einen! Prokuristen erforderlich. Auch in leßterem Falle kann jedoch die Gesellshafterver- fammlung auch einem einzelnen Geschäfts- führer die Befugnis zur Alleinvertretung der Gesellschaft ohne Mitwirkung eincs anderen Geschäftsführers oder eines Pro- kuristen übertragen. Geschäftsführer ist Ferdinand Henrich, Kaufmann in Aachen. Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen nur im Deutschen Reichsanzeiger. Aachen, den 23, September 1913. Kgl. Amtsgericht, Abt. 5.

ottleberode. Der zu 7 Genannte ist zugleich aus dem Vorstand ausgeschieden. b., In die Gesellschaft sind als nicht

3 4

[58645]

Belgern. [58648]

In unser Handelsregister À 28 ist heute bei der Firma Emil Gerte « Co, Tempelhof, mit Zweignieder lassung tin Groß Staritz in Spalte 3: An Stelle von Emil Gericke Arthur Geride in Berlin-T-mpelhof eingetragen worden.

Belgern, den 20. September 1913.

Königlihes Amt8gericht.

Berlin, [58436]

In unser Handelsregister ist am 19, September 1913 eingetragen worden: Nr. 41538, Abschreibebüro „„Aar““ Vervielfältigungsanftalt Alfous Kricke, Berlin. Inhaber: Alfons Kricke, Kaufmann, Berlin. Nr. 41539. Jf\i- dor Kohn, Berlin. Inhaber: Isidor Kohn, Kaufmann, Berlin. Nr. 41 540. Apotheke am ÁArnswalder Vila Dr. Max Krause, Berlin. Jnhaber: Dr. Max Krause, Apotheker, Berlin. Mr Ala Martin Aronsohn, Verlin-Wilmersdorf. Jnhaber Martin Aronsohn, Agent, Berlin-Wilmersdorf. Bei Nr. 5083 Deutsches Moden- und Sport-Haus Alvert Ehrich, Berlin: Jeßt offene Handelsgesellschaft. Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1912 begonnen. Gesellschafter sind: Kaufmann Max Chrich in Berlin und Kaufmann Friß Ehrich in Berlin-Schöneberg. Bei Nr. 8210 W. Dobbert & Co., Berlin: Inhaber jeßt: Willy Dobbert, Kaufmann, Berlin. Bei Nr. 9272 Desca Reichel, Berlin: Die Firma lautet jeßt: Paul Desca Reichel. Inhaber: Paul Desca Reichel, Konditor, a. Aus der Gesellschaft sind ausge- | Berlin. Der Uebergang der in dem Be- schieden: triebe des Geschäfts begründeten Forde-

1) A. Diettrih in Gehofen, jeßt in | rungen und Verbindlichkeiten ist bei dem

Kleßen, Erwerbe des Geschäfts durch den Konditor 2) B. Hesse in Eßleben, Ban Desca Neichel ausge\s{lossen. 3) A. Bachrodt sen. in Leubingen, Bei Nr. 15 697 A. V. Hoffmann FnuhH.: 4) N. Dußdorf in Maltersdorf Friß Hoffmann, Berlin: Die Firma 5) P. Zeiß in Göllingen, lautet jeßt: Fri Hoffmann, Vertrieb 6) T. Knauf in Ringleben, von Vildern und Nahmen, Bei

Vas Stammkapital beträgt 20 000 46. Geschäftsführer: Kaufmann Alexander M. Newman in Wannsee. Die Gesell- schaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 1. April 1913 abgeschlossen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, fo erfolgt die Ver- tretung durch zwei Geschäftsführer. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Deffentliche Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen nur durch den Deut- schen Reichsanzeiger. Nr. 12.909 Bücherrevisor Preuß! Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Verwaltung fremder Vermögen, Revision und Führung fremder Geschäftsbücher und die Durchführung von Li

Liquidationen. Das Stammkapital beträgt 20 000 M. Geschäftsführer: Bücherrevisor Leo Preuß in Berlin-Schöneberg. Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haf« tung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 17. September 1913 abgeschlossen. Als niht eingetragen wird veröffentlicht:

Aachen. [58643] Im Handelsregister wurde heute bei der Firma „Gebr. Schefer Nachf.““ in Aachen eingetragen: Dem Joseph Prinz in Aachen ist Einzelprokura erteilt. Aachen, den 23. September 1913. Kgl. Amtegeriht. Abt. 5.

Artiern, [58646]

In das Handelsregister Abteilung A ift bei der unter Nr. 23 eingetragenen Firma Zuckerfabrik Artern von Böving, Lüttich & Co. offene Handelsgesellschaft in Artern heute folgendes eingetragen roorden: :

,