1913 / 229 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

è* H

Deutscher Reichsanzeiger

und

180577.

Strychotin

1/8 1913. Krewel & Co., G. m. b. H., Cöln a/Rh. 13/9 1943.

Geschäftsbetrieb: Fabrik pharmazeutis<her Prä- parate. Waren: Tierheilmittel.

6.

180585. K. 25454. Geschäftsbetrieb: Papier- und Cellulose-Fabrik.

Waren: Papier, Pappe, Karton, Papier- und Papp-

Kollvossg A A, und Halb-Stoffe zur Papierfabrikation.

99/7 : 27. 180596. : 29/7 1913. Koll & Voß, Barmen. 13/9 1913. . P. 11571

Geschäftsbetrieb: Lacfabrik. Waren: Cellsuloid= POLARSCHNIEIE

tafeln mit Schmu>bildern. 180586. 1913

40 67179 (u.

603) R.-A. v. 11. Umgeschrieben am j E

18. 9. 1913 auf: “e Hettich Sohn, Furtwangen. rdia A U (B. 29079) R.A. v. 13. 6. 1913 mgeschrieben am 18. 9. 1913 auf: Pn Verlin, Kurfürstenstr. 39. M N Nufserey 2 117960 (P. 6652) R.-A. v. 15. 6. 1909 Umgeschrieben am 18, 9. 1913 auf: Schw; L Apotheke Georg Schuster, Bremen. Au

13/9 | 2 13488 (C 729) R.A. v. 14. 9. 1896 E E O /

26e 93396 (C. 6707) , 25, 1. 1967 Umgeschrieben am. 18. 9. 1913 auf: G. Pruni & Cie. Maison Chafsaing, Paris; Vertreter: H -Feill, Dr. i Éb laud Bit eert Seelig, Dr. P. Ehlers

S. 13493. 1/7

„Ésetur“ ?

Geschäftsbetrieb: Papiergroßhandlung. Waren: 6/3 T913.

Papier, Pappe, Karton, Papier- und Papp-WMüren. Königlich Preußis E Änderung in der Person g ,

27 180597. B. 28825. Geschäftsbetrieb: Fabrik für Rechenapparate. W a- des Vertreters A . e

ren: Rechenapparate. M K. 24939. 6 88195 (A. 5430) R.A. v. 15. 6, 1906, j Der Bezugspreis beträgt vierteljöhrlih 5 A 40 y, Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheits- Alle Postanstalten nehmen Bestellung an; für Berlin außer zeile 30 4, einer 3 gespaltenen Einheitszeile 50

Vertrêter: Pat.-Anw. Dr. Lotterh 083, Frankfurt / irt a, M, T V L R L den Postanstalten und Zeitungsspediteuren für Selbstabholer » De A S e T P | 7 A A

(17. 9. 1913). 22a 172161 S, 129192) ( anh die Expedition 8W. 48, Wilhelmftraße Nr. 32. LTSCE (Ee die Königliche Expedition des Reichs- und Staatsanzeigers É lde MumGern ofen S6 5, | A A \eSeadI Le l Verlin SW. 48, Wilhelmstraße Nr.-32. 19/5 1913. Georg Kohls, Wroble b. Kruschwi A A G E E N Meusdieis,

Vertreter: Pat.-Anw. Dr. (17. 9. 1913). 14 108358 (K. T4711) «Rv, 3, 7. 1908 E Der Vertreter: Pat.-Anw. Paul Menz, Bre3lau, Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Maschinen. Waren:

Poensgen & Heyer, Cöln.

180578. P. 11525.

———— A

Leo Semik, Riesenburg (Westpr.). 13/9

K

23. 180587.

T

pa

ins

nin M

W. P

O 6 1913. Fa. Wilhelm Priem, Magdeburg. 13/9 : Geschäftsbetrieb: - Ein- und Ausfuhr landwirt- \chaftliher und chemischer Erzeugnisse. Waren: Ton (roh, gebrannt, . in Klumpen, Brocken oder gemahlen)

F. 13230.

R.-A. v. 25. 3. 1913. Lotterhos, Frankfurt q. M

E E E

9/8 1913. Otto Briel & Lüßkeler G. m. b Düren, Rhld. 13/9 1913. T Geschäftsbetrieb: Papiergroßhandlun :

l ; Q g, Buch=- und Kunstdru>erei. Waren: Brief- und Schreibmaschinen- Papier, Kopier-, Lösch=-, Durhschlagpapier, Briefum- schläge, Paus- und Zeichen-Papier.

1913.

verstorben (18. 9. 1913).

Erneuerung der Anmeldung.

Am 15. 6. 1913. (A: 4176),

Berlin, Sonnabend, den 7. September, Abends.

des Ritterkreuzes erster Klasse des Großherzoglich Hessishen Verdienstordens Philipps des Groß-

—,

Ha- und Häufel-

180579. Ç Ha>k- und Häufel-Maschinen.

23 Es

180588. E

14028. herigen Ortseinnehmer, Rentner Benoit Bell o zu Hayingen

23 65101

Inhalt des amtlichen Teiles:

14/6 1913. Frigß Frie, Neukölln, Bürknerstr. 20. 13/9 1913: Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Metallwaren en gros. Waren: Toilettengegenstände aller Art aus Metall, Sicherheitsrasierapparate.

9c. 180580. S. 17916.

C ÖZSO

u V

S

N N Q I 2

F per c N Dad Sa P Pa 2 s C7 16 A S E L

A T

I 44 / T U

a

31/5 1913. S<wabacher Nadel- u. Federfabrik Fr. Reingruber, Schwabach b. Nürnberg. 13/9 1913.

Geschäftsbetrieb: Nadel- und Metallwarenfabrik. Waren: Nadeln, Sprechmaschinen - Aufnahme- und Wiedergabestifte.

10.

180581. E.

Geier

12/3 1913. August Euler, Frankfurt a/M.-Nie- Derrad 19/9 1913.

Geschäftsbetrieb: Herstellung Flugmaschinen. Waren:

9855.

und Vertrieb Flugmaschinen.

von

180582. H. 27981.

Haizmann

23/6 1913. riedri aizmanu, Stuttgart, Rote- straße 20. 13/9 1913. / E Geschäftsbetrieb: Eisenwaren- und Werkzeugspe- zialgeschäft. Waren: Automobilwinden, -pumpen, -be- standteile und zutensilien, Beschläge, Schlösser, Werk-

zeuge. K.

Tardus

17/4 1913. August Künkler, Rohrbach b berg. 13/9 1913. s Geschäftsbetrieb: Chemisches Laboratorium. Wa- ren: Kitte, Klebmittel, Speiseöle und Fette, Mittel zum Schuße von Tieren und Pflanzen. 16b. 180584. G. 14874.

“BIG TREE” BRAND.

E m

24732.

180583.

Heidel-

26/5 1913. Grierson, Oldham & Co. Limi London ; Vertr. : L bts, S eti t mer An O. O1. 19/9 1913. :

Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Weinen, Likören und Spirituosen. Waren: Whisky, Branntwein, Champagner ‘und andere Weine, Rum, Liköre und

O a/Oder.

27.

13/8 13/9 1 Ges

31/5

Ges< alitäten.

beidersei

[2/7

LOT3:

Papier

27. [2/7

[913.

Papp-Wc

27

Lo

[913.

“-

aile

._-

A6

O L

Alkohol.

Breslau.

Geschäftsbetrieb:

ziehen von Photographien und dergl.

“Mag

Papp-Waren.

Papierwaren.

Papierwaren. Papp-Waren.

Papiertwaren. Papp-=-Waren.

1918: 13/9

1913. 180589. Naumann’s

(Germany)

L919, 913.

äftsbetrieb:

Fa.

180590.

1913.

10/0 T9 T9:

äftsbetrieh:

Waren: Troenklebefolien

tig

180591. 1913.

aren.

180592.

[913.

Iren.

180593.

Crystall

Sieler & Vogel, Hamburg.

MNU

Camin & Neumann,

Original Transferpaper

Richard Naumann, Dresden.

: Umdru>- und Chromopapier-Fa- brik. Waren: Papier. y

S. 27

Fa. Haus Hilsdorf, Bingen a /Rh.

Fabrik photographischer Spéezi- zum Tro>kenausf- P (ein mit ‘Laken stark überzogenes Seidenpapier).

S. 13903.

nifice Sieler & Vogel, Hamburg.

Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Waren: Papier, Pappe, Papier=-= und

Contumacia

Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Veztrieb von 144 r) . t ; Waren: Papier, Pappe, Papier- und

( .

Wohl fahr

19183.

180594.

Prädikat

19183.

180595.

913. 19/9 1913.

Sieler & Vogel, Hamburg.

Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Waren: Papier, Pappe, Papier- und

S. 13955.

Sieler & Vogel, Hamburg. 1

Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Waren: Papier, Pappe, Papier

P. 117

Papierfabrik Sacrau, G. m. 5.

13/9

13/9

13/9

12.

Frankfurt

_G Maschinenfabrik und Eisengie- ßerei. Waren: Umsteuerbarer Anhängemotor.

N. 7516.

836.

3/9

und

De,

27.

26/7

[3/9

1913. 1913.

stattungsfabrif.

ihläge, Trauer

D f

22/ (1919. [3/9 1913.

Geschäftsbet pier-Exporthaus. Papier- und P

L) Tord

22/7 1913. 13/9 1913. Geschäftsbet pier-Exporthaus. Papier- und P

Manuskriptum

Geschäftsbetrieb: Briefumschlag- t Waren: Briefumschläge, Papier, Brief- 65234 (L. kassetten, Kartenbriefe, er u ;

AMATE

PUSKOLA

189598. L. 16164.

40 67179 69673 63757

65233

: L

Fa. Eugen Lemppenau, Stuttgart. und Papieraus-

Trauerpapiere, Trauerbriefum- Trauerkassetten.

65190 66115 65211 74756 69371

63558 66337

64875 64388

67099 74758

63251 63709

farten,

180599.

R. 25436.

Richard Klippgen & Co., Dresden-A.

rieb: Papiergroßhandlung Waren: app-Waren.

i und Pa- Papier, Pappen, Karton,

189600. K. 25427.

Richard Klippgen & Co., Dresden-A.

Me: Papiergroßhandlung und Pa- Waren: Papier, Pappen, Karton, app=Waren.

29.

[1/6 19183. L918 Geschäftsbet Porzellan, Ton, Kunstgegenstände Lederwaren.

28/5 1913. Friedrichstr. Za. Geschäftsbet paraten und Präparate reinigungsmittel, paste.

26d 45991

1913).

2 29079

Umgeschrieben schmidt Aft. heim-Rheinau, 27 92804

2 93250 Umgeschrieben Greifenhagen, 6 6913 2 17767 6 118751 26e162233 164364 Umgeschrieben Kahlbaum G. „8 65234 Umgeschrieben Nachfolger G. 25 106051

16c 52372

fabrik H. Cuc1 Freiburg.

23 GS1O0L Umgeschrieben gung und

Berlin.

Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin. Dru> von P. Stankiewicz’ Buchdructerei

Nerbena

_„Pykos“

: Nährpräparaten. ivie Hautcreme, Seife, Kopf- und Mund-

Änderung

Firma der KZeicheninhaberin berichtigt in: Chocolade-Fabrik Hachez & : nen E

Umgeschrieben am 17. 9. 1913 auf: E. A. S l feger & Co. Aft.:Ges., Berlin. YEEIE

m. b. H, ‘li 2 65233 (2. ae

: (W. 8793) Umgeschrieben am 18. 9, 1913 auf: Söhne G. m. t H., Freiburg i. Br M. Umgeschrieben am 18. 9. 1913 auf:

(A. Ingenieurbau (Aktiengesellschaft),

180601 «B, 68742

65294 63916

(4759

64503 71669

63625 63756

64717 65619 66894 68345 68817

65739 65740 63917 66466 ,„ 66467 38 66670 23 68124 69376

64122 63859 64192 64496 63702 65114

64527

28440.

Fa. Hermann Behne, Berlin. 13/9

rieb: Glas, aus

Porzellan-Manufaktur. Waren: Glimmer und Waren daraus, Metall, insbesondere aus Bronze,

180602. P. 11442.

Otto Pyko, Charlottenburg, Kaiser 18/9" 1918. E rieb: Vertrieb von fosmetishen Prä- Waren: Kosmetische

"1 38 34 diätetische

Nährmittel und Schuh-

in der Person des Juhabers. (B. 6676) R.-A. p. 0 28

16b 26c 22b 38 27 Co., Bremen (17. 9.|

(C. 1901 Rv 4 31898 [42 am 17. 9. 1913 auf: Th. Golo-|, 64479 Ges. Zweigniederlassung Mann-|25 65103 Mannheim-Rheinau. l6c 65221 (Sch. 8634) R.-A. v. 8. 1. 26d 66051 42 64523 64524 65053 65271 66508 70876

1907.

(G. 6382) R.-A. v. 22, am 17. 9, 1913 auf: Dr. Hamburg, gr. Bäkerstr. 17. (K. 827) R.-A. v. 21. (Q L 18

L: 1907. Walther

6. 1895. N (K 8. 1896, |23 66763 L s e 2, (1909, 6 67126.

3 O S S 26a 607572

(3. 3112) " "” 4. 10. 1 am 18. 9. 1913 auf: C. A. F. [41e 66005 42 71002

1. 1904. 110 66515 69047

26d 65703 9a 64485

8006 73348

66426

5259) (L. 5260) M E 0 "1 n am 18. 9. 1913 auf: E. W. Leo m. b. H., Leipzig. NU. v, 1,

N.A. v. 15,

4. 1908, M. Welte &

6256)" R-A v2: 4, A

14 E 1902. 42 1 _Mineralwasser-| tel Nachfolger, Franz Gieringexr, | 42 4176) R.-A. v. 8. am 18. 9. 1913 auf:

1. 1904. Städtereini-

(St. 2324). (B: (G. (S. (K.

Am 4. 9. 1913.

(H. 8943). (C.

(Sch. 715). (W.

(H. Verlin, den 26. September 1918.

Kaiserliches Patentamt.

Am 8283. 7. 1913. 603). Am 24. 7. 1913.

(W. 4867). (E.

(L,

Am 31. 7. 1913. 3648).

Am 2. 8. 1913. 5259).

5260). Am 3, 8. 1918.

(D. 4004).

Am 4. 8. 1913.

26c 66130 Am 6. 8, 1913. 9804).

Am 9. 8. 1913. 4722), 2 74757 Am 11, 8. 1913. 4801). 27 66768 Am 14. 8. 1913. 8082). 34 63557 5295),

Am 16. 8. 1913, 4731).

Amt 198, 1918;

4021).

Am 20. 8. 1913. 4778). 20c 65023 4748), 37 64319

Am 22, 8. 19183, 9732).

Am 25. 8. 1913. 4783), 22b- 68S31 4774).

Am 26. 8. 1913. 4244. 2 63583 4245).

“Am 27. 8. 1913.

4761).

Am 28. 8. 1913. 4869). 32 64363 6082".

Am 29. 8. 1913. 5312). 36 69101 4836),

Am 30. 8. 1913. 5136), - 34 65622 5144) , 66694 5143), 22a 63488 5137). 646883 5149),

Am 1. 9, 1918 6603). 20a 63849 6604). 11 64229 4782). 2 64771 8940). „- 65551 8941). 314 66549 4248). 6 68104 9945), 26d 68129 4840).

Am 2.9, 1913: 9927). 16b 69493 2293). 67078 0190), T IS 9895". 26b 70142 6624). 27 66088 6625). 42 65052

Anm 3.9, 1913. 4051. 42 75509 4052). „, 75510 3648). 16b 64093 4357). 26a 65473 4330). 26c 66199 2811). 38 63831 2812) „, 63832 2805). 22a 63850 2819). 20b 64439 2804). 22b 64509 2818). 42 66214 2030). 20b 669583 4731), 2 68706

14 79065 26e 70779 1 69758 6809). 10 70641 6867). 20b 67615 Am 5. 9, 1913.

26c 67169 4258).

Am 6. 9. 1913. 14 73424 5037).

Am 9. 9, 1913. 8952). 16b 65354

6608). 4837). 9909).

Robolski.

(E.

(F. 5E (N. (N.

1794), 8870),

8083),

€027),

4091),

5139), 5140), 6609), 48339),

4695), 4707, 2291), 2292),

(B. 10258),

(H. (G.

(A. (C. (C.

9028),

4776),

4283), 4400), 4404),

. 6042,

6630), 6616),

4272), 4295), 4852), 4874), 4992), 5155), 5156), 3583). 9981), 1747, 9838), 4291), 3604),

4882), 8132), 8140), 6810), 2003),

4885),

G. m. b. H., Berlin 8W. 11, Bernburgerstraße 14.

Ordensverleihungen 2c.

Deutsches Reich. Ernennungen 2c. Exrequaturerteilung,

Erste Beilage:

Personalveränderungen in der Armee.

Königreich Preußen.

Ernennungen, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen und sonstige Personalveränderungen.

Allerhöchster Erlaß, betreffend die Verleihung des Enteignungs- rets an den Preußischen Staat zum Durchstih des Großen Friedrichs8grabens.

Befkanntmachung, betreffend die Jmmatrikulation an der Universität Halle-Wittenberg für das Winterhalbjahr 1913/14.

Bekanntmachung, betreffend den kommunalabgabenpflichtigen Reinertrag der Niederlausitzer Eisenbahn.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht:

___ dem Kapitän zur See Alfred Begas, Kommandeur der

« L Wetstdivision, ‘die Königliche Krone zum Noten Adlerorden dritter; A E Det. Se A A r. F errn vou au} 1m rleg8-

u

midt, Kompagnieführer bei der 11. Matrosenartillerie- abteilung, den Oberlehrern, iris atis Dr. Rudolf Müller und Gustav de la Chaux zu Gumbinnen, dem Pfarrer Karl Hirt zu Jngenheim im Landkreise Straßburg i. E., dem Stabsveterinär a. D. Hermann Traeger zu Königsberg i. Pr., dem persishen Generalkonsul, A Abraham Henoch zu Charlottenburg, dem Ofenfabrikanten Xaver Fri zu Mülhausen i. E., dem Geheimen erpedierenden Sekretär im Kriegsministerium, Rechnungsrat Karl Bomlke, dem Obermilitärintendantursekretär a. D., Rechnungsrat Heinrich Hillebrecht zu Hannover und dem Obermilitärintendantur- registrator a. D., Rehnungsrat Hermann Westphal zu Char- lottenburg den Roten Adlerorden vierter Klasse,

dem Oberlandforstmeister und Ministerialdirektor, Wirklichen Geheimen Rat Hermann Wesener zu Berlin den Königlichen Kronenorden eee Klasse,

dem Jntendantur- und Baurat, Geheimen Baurat Emil Knitterscheid. bei der Jntendantur des XVII[. Armeekorps den Königlichen Kronenorden dritter Klasse,

dem Fabrikdirektor Max Löffler zu Breslau, dem Ober- initendanturbausekretär, Nechnungsrat Paul Ballhorn bei der Jntendantur des XVII1. Armeekorps, dem Trigonometer bei der Landesaufnahme, Rechnungsrat Heinrich Kühnert, dem Geheimen expedierenden Sekretär Friß Schubert im Kriegs- ministerium, dem Vorschullehrer Gustav Hem ff zu Gumbinnen, dem Proviantamtsinspektor und Amtsvorstande Leopold Bohle zu Frißlar, den Garnisonverwaltungsinspektoren und Amts- vöorständen Wilhelm Engel zu Bielefeld, Peter Rücker zu Gera (Reuß j. L.) und Franz Gericke zu Verden den König- lichen Kronenorden vierter Klasse,

dem Gymnasialdirektor, Professor August Ziegler zu Gumbinnen den Adler der Nitter des Königlichen Hausordens von Hohenzollern, :

dem Lehrer Georg Wermuth zu Kleinbeeren im Kreise Teltow den Adler der Jnhaber des Königlichen Hausordens von Hohenzollern,

dem Kirchengemeindeverordneten, Bürgermeister und Standesbeamten Heinrih Gebauer zu Heringen im Kreise gas, dem Patronatsvertreter, Kirchenältesten und Kirchen- assenrendanten, Altsiger Friedrih Schwanne>e zu Groß Nodensleben im Kreise Wolmirstedt, dem Lithographen Gustav Be > bei der Landesaufnahme, dem Proviantamtsinspektor a. D. Ernst Beu t zu Wesel, dem P ele De Ernst Klaue zu Forsthaus Postumkrug im Kreise Oststernberg und dew Beltriebsführer Johann Brediger zu Klein Rosseln im Kreise Forbach“ das Verdienstkreuz in Gold, |

dem “Stadtgärtner Leopold Banmever zu Mülhausen i. E. und dem Fabrikkassierer August Wac>ken heim zu Merz- weiler im Kreise Hagenau das Verdienstkreuz in Silber,

dem Theatermeister Karl Theis beim Königlichen Theater in Wiesbaden, dem Zeugmeister der städtischen Feuerwehr Karl Andres zu Straßburg i. E. und dem pensionierten Magazin- aufseher Heinrih C ella zu Cöln das Kreuz des Allgemeinen Ehrenzeichens, Ae ¿ dem .- Gemeindevorsteher Heinrih Rach -zu Milsch im Kreise Kolmar i. P., dem pensionierten Gemeindeförster Peter Beé>èr zu Alberschweiler im Kreise Saarburg i. L., dem bis-

bei der Munitionsfabrik in Spandau, dem Schlosser Wilhelm

im Kreise Diedenhofen West, dem Grubensteiger Christian Hummerich zu NRedingen im genannten Kreise, dem Küfer Anton Ettwiller zu Altfirh, dem Fabrikschreiber Julius Heiß zu Pfastatt im Kreise Mülhausen i. E., dem Zu- \chneidermeister Georg Tschaen zu Mülhausen i. E., dem Werkmeister Dominik Michaux zu Méy im Land- kreise Metz, den Holzhauermeistern Michael Czudno- <owsky zu Trzonken im Kreise Johannisburg und Wilhelm Heek zu Frafselt im Kreise Kleve, dem Materialienverwalter Friedrih Still zu Straßburg i. E.-Ruprechtsau, dem Schirr- meister Franz Perré, dem Meistergehilfen Franz Paffrath, beide bei der Artilleriewerkstati in Lippstadt, dem Gutswirt- schafter Frig Brummund, dem Gutshofmeister August Wolff, beide zu Groß Borkenhagen im Kreise Regenwalde, dem Gutsschmiedemeister Karl R oloff zu Re>ow im genannten Kreise, den Vorarbeitern August Paaschhe und Wilhelm Seeger beim Feuerwerkslaboratorium in Spandau und dem bisherigen Vorarbeiter bei der Gewehrfabrik in Spandau Wilhelm Wagener das Allgemeine Ehrenzeichen sowie

dem Gefreiten Franz Schmitt im 83. Garderegiment z. F, dem Maschinenwärter Alexander Claus bei der Armeekonservenfabrik in Mainz, dem Dreher Johannes Wru >

Siegels, den Waffenteilprüfern Wilhelm Gembalski und Johann Jacken, sämtlih bei der Gewehrfabrik in Erfurt, den Schlossern Hermann Neumann und Ludwig Richter

beim Feuerwerkslaboratorium in Spandau, dem Gemeinde- dane Philipp Gi enheim i 4 Schlettslät L

Et i effe

und Jakob Wagner zu Fürtenhausen im Kreise Saarbrücken, dem Holzhauer Johann BMdler zu Forstlangwasser im Kreise Hirschberg, dem Gutskutsher Ferdinand A om zu Labes im Kreise Regenwalde, den Hüttenarbeitern Nikolaus Fabre zu Roßlingen im Kreise Diedenhofen West und

ranz Remy zu Mondelingen im genannten Kreise, den Ar- beitern Friedrih Kraag beim Feuerwerkslaboratoriuum in Spandau und Heinrih Philipp bei der Geschoßfabrik in Spandau, den Magazinarbeitern Bernhard Rötte beim Pro- viantamt in Wesel, Eugen Diebolt und Johann Müller beim Proviantamt in Straßburg i. E., dem Waldarbeiter Karl Sus gien zu Jörkischken im Kreise Goldap, den Guts: arbeitern Jakob Fellmann und Ernft Kuppisch zu Rackau im Kreise Züllihau-Schwiebus das Allgemeine Ehrenzeichen in Bronze zu verleihen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: den nachbenannten Offizieren 2c. die Erlaubnis zur Anlegung der ihnen verliehenen nichtpreußischen Orden zu erteilen, und zwar: des Nitterkreuzes erster Klasse des Königlich Sächsischen Albrechtsordens: dem Hauptmann Sachs im Kriegsministerium; des Kommenturkreuzes zweiter Klasse des Königlich Württembergischen Friedrichsordéns: dem Geheimen expedierenden Sekretär, Geheimen Hofrat Hinte im Kriegsministerium, beschäftigt beim Militärkabinett ; des Ritterkreuzes erster Klasse des Königlich Württembergischen Friedrichsordens: dem Major Kuhlwein, Kommandeur des Telegraphen- bataillons Nr. 1, und : dem Hauptmann Ammon in demselben Bataillon; des Ritterkreuzes des Ordens der Königlich Württembergischen Krone: dem Geheimen expedierenden Sekretär, Geheimen Rehnungs- rat Bier im Kriegsministerium ; des Ritterkreuzes erster Klasse des Großherzoglich Badischen Ordens vom Zähringer Löwen: dem Major von Wittich im Generalstabe der V. Armee- inspektion; des Ritterkreuzes zweiter Klasse mit Eichenlaub des Großherzoglih Badischen Ordens vom Zähringex i Löwen: dem Hauptmann Engelhorn beim Stabe 2, Nassauischen Feldartillerieregiments Nr. 63 Frankfurt; des Ritterkreuzes zweiter Klasse des Großherzoglich Badischen Ordens vom Zähringer Löwen, des Ritterkreuzes erster Klasse des Herzoglih Sachsen- Ernestinishen Hausordens und der Herzoglich Sachsen- Altenburgischen Herzog Ernst-Medaille: dem Oberzahlmeister, Rechnungsrat Ko h beim 1. Garde-

des

regiment z. F.;

mütigen : : : : dem Obermilitärintendantursekretär Seidel bei der Jn- tendantur des XI. Armeekorps ;

des Ritterkreuzes mit der Krone des Großherzoglich Mecklenburgischen Greifenordens: i dem Hauptmann von Naßmer, Flügeladjutanten Seiner Durchlaucht des Fürsten zur Lippe, und dem Hauptmann Geerdß, Adjutanten der inspektion des Militärverkehrswesens ;

des Komturkreuzes mit dem Stern des Großherzoglich Sächsischen Hausordens der Wachsamkeit oder vom weißen Falken: E dem (Generalmajor Messing, Jnspekteur des Militärlufte und Kraftfahrwesens; des Ritterkreuzes erster Abteilung des Großz- herzoglih Sächsischen Hausordens der Wachsamkeit - oder vom weißen Falken: dem Geheimen und Oberkriegs8gerichtsrat beim Generalkommando des XI. Armeekorps ; des Nitterkreuzes Lr Abteilung desselben Ordens: dem Hauptmann von Stosch im Jnfanterieregiment Großherzog von Sachsen (5. Thüringischen) Nr. 94, komman- diert beim Kriegsministerium, s un

General-

Bormann

herzoglich Oldenburgischen Ja und erdien ordens des Herzogs Peter Friedrich Ludwig: dem Major’ von Bothmer, Linienkommandanten in

Münster i. W.;

des Offizierkreuzes des HerzoglihBraunschweigischen

Ordens Heinrichs des Löwen: :

dom Oberstleutnant Hopf, Kommandeur des Schleswigs

Holsteinschen Pionierbataillons Nr. 9, kommandiert beim Kriegs=

ministerium ;

des Ritterkreuzes erster Klasse desselben Ordens: dem Major Deutelmoser im Kriegsministerium;

des Nitterkreuzes zweiter Klasse desselben Ordens:

dem Geheimen Registrator, Rehnungsrat Matthies im Kriegsministerium ;

der vierten Klasse desselben Ordens: i

dem Geheimen expedierenden Sekretär Kohlmeyer int

Kriegsministerium ; des Großkreuzes des Herzoglih Sachsen- Ernestinishen Hausordens:

dem Generalleutnant von Hänisch, beauftragt mit Wahr- nehmung der Geschäfte des Generalinspekteurs des Militärs verktehrswesens; des Ritterkreuzes erster Klasse desselben Ordens:

den Hauptleuten Geerdy und Grüßner, Adjutanten der Generalinspektion des Militärverkehrswesens ;

der Krone zum Ritterzeichen erster Klasse des Herzoglich Anhaltishen Hausordens Albrechts des Bären: 5 i dem Majar von Bonin beim Stabe des Füsilierregiments von Gersdorff (Kurhessischen) Nr. 80; des Ehrenkreuzes vierter Klasse erster Abteilung des Fürstlich Lippischen Hausordens: i dem Oberleutnant von Bülow, Flügeladjutanten Seiner Königlichen Hoheit des Großherzogs von Mecklenburg-Streliß; des Zivil-Ehrenkreuzes des Fürstlich Lippischen j Nea dens: dem Zahlmeister Kopf beim Jnfanterieregiment Graf Büloio von Dennewiß (6. Westfälischen) Nr. 55; des Ehrenkreuzes vierter Klasse des Fürstlich Schaumburg - Lippischen Hausordens: dem Oberleutnant Mühlig-Hofmann im Großherzog- lich Mecklenburgischen FJägerbataillon Nr. 14, kommandiert zur Fliegertruppe ; ferner: des Kaiserlih Russishen St. Stanislausordens

: swetler- Klasse: : dem Direktor des Zeughauses in Berlin Dr. Binder;

des Kaiserlich aid s Annenordens dritter asse: , i /

dem Direktorialassistenten Dr. Post und

dem Rendanten, Rechnungsrat Jgnée,

beide bei der Zeughausverwaltung in Berlin;