1913 / 229 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E: 4 “Mais i, fer (21) d. 3. Juf. | Komitee zum Stabe d. 3. Pion. Bats., SGmitt, Lehrer an d. Kr. e Tragende Färsen : L gyptian brown fair 9,60, do. do. good fair 10,05, do. brow ly t vom 27. September 19 Rectd. Prinz Qa e Gel bus 7) V L Inf. its. Schule, ztm Skabe d. 2. Telegr. Bats, Stempel, Lehrer an d. L Ua» eo o ara 380—440 E 10,30 do. brown bol 10,80 Pert rough A En S 9 Uhr / s a König Wilhelm von Württemberg, Sonntag (18), Bats. Adj. im | Kr. Akad., zum Eztabe d. Flieger-Bats., ferner in gleicher Eigenschaft T: Uai «s 8 E 270—380 , Bir 8,65, do. rough good 9,00, do. rough fine 10,55, do. moder. s | Wind- 10. Inf. N. Prinz-Regent Ludwig, Füchtbauer (5), unter Belassung | die Hauptleute tind Komp. Chefs Langenmantel d. Luft- und Ausgesuhte Färsen über Notiz. rough fair 6,85, do. moder. rough good fair 7,85, do. moder. rough rihturg, ggetter im Komdo. als Hilfslehrer zur Kr. Schule für d. Dauer d. Lehr- | Kraftsahr-Bats. zwm 11. Jaf. R. von der Tann, Hayd d. 10. Inf. Zugochsen. good 8,25, do. smooth fair 8,28, do smooth good fair 8,43, Name der |iad---| kurses 1913/14, Distel (9), komdt. zur Zentralstelle d. Gen. Stabes, | Negts. Prinz - LLegent Ludwig, Raab d. 14. Inf. Negts. à Zentner Lebendaewicht M. G. Broach good 69/16, do. fine 65, M. G. Bhownuggar good 63/16, | stärfe Braun (19), sämtliche d. 14. Inf. Regts. Hartmann, v. Hößlin (8), | Hartmann, DenUler d. 19. Inf. Negts. König Viktor Emanuel 111. I. Qualität 11. Qualität do. fully good 6/6, do. fine 67/16, M. G. Oomra Nr. 1 good 61/ | Beobachtungs- | Bats. Adj. in 15. Inf. N. König Friedrih August von Sachsen, | von Italien zum 21. Inf. R. Großherzog Friedrih Franz 1V. von a. Gelbes Frankenvieh, Schein- do. Nr. 1 fully good 63, do. Nr. 1 fine 64, ‘M. G. Scinde fully station Haselmayr (6) d. 16. Inf. Regts. Großherzog Ferdinand von | Mecklenburg-Schwerin, Ba y er d. 1. Inf. Negts. König, Prager E L O58 —,— good 9/16, do fine 51/16, M. G. Bengal good 921/16, do. do. fine 515/15, | Tosfana unter Belassung im Komdo. als ‘Hilsslehrer zur Kr. Sule | d. Lie A 2 un S0 A NRg Ler, A O nt b Dlnagauen a o eian n u E ck Madras Tinnevelly good 6/16. i | | Archangel für d. Dauer d. Lehrkurses 1913/14, Wiedmann (20) d. 20. Inf. | 15. Inf. Regts. König Friedrich August von Sachsen Ee, c. Süddeutshes Scheckvieh , : Manchester, 26. September. (W. T. B.) 20 r Water twist, | Borkum 3 |[SO_3\wolkenl.|_ 11/ 0 [767] ztemlib heiter | Petersburg _| Regts. Prinz Rupprecht, zu Stabshauptleuten die Haupt'eute | N. Baumann d. 2. Pion. Bats. zum 4. Pion. B., Prügel, Simmenthaler, Bayreuther . 41—44 328—40 , courante Qualität (Hindley) 104, 30 r Water twist, courante Qualität Um | 7682 |SSO 3D | 10:0 769 ma ala S Walter d. 17. Inf. Negts. Orff im 8. Inf. N. Großherzog Sch{mid D. Telegr. Bats. zum 2, Telegr. B., die Hauptleute und Komp. / Fungvieh zur Mast: E (Hindley) 11, 30r Water twist, bessere Qualität 12, 40x Mule, Keitum L 2 SSO 3 Dunst |_10/0 769) meist bewöltkt Noga _ Friedrih Il. von Baden, Biermer, Bats. Adj. im 7. Inf. N. E R E S G Tue S Bullen, Stiere und Färsen U 6. courante Qualität (Hindley) 115, 40 r Mule, courante Qualität | Hamburg _| _DSOD 4wolkenl. 9 0 770 meist bewölkt Wilna e h E M 5 G 5 i f l Bats., e ardt d. 2. Inf. Negts. Pron rinz zur I «Do e B 1 T G7 : ' d 1 Mr f; 122 9 ena R E 39 E R r Lees Amt t | 2 q 4 | 1771| R P eEE L S. R a Os E ia Wörken d. Je Pion. Bats. s Fortif. Ingolstadt únter Komman- Ausgesuhte Posten über Notiz. Per Welline e Age e Mors i Ad Reale A e Ce Dent 0 rgen Ben ie E P E R R Toskana, Brunner des 4. Inf. Regts. König Wilhelm von | dierung zum K. P. Ing. Komitee, Vêosenmerkel d. 1. Pion. Bats. Ab 1. Oktober cr. Beginn des Marktes früh 8 Uhr. (Hollands) 214, 80 r Cops für Nähzwirn (Hollands) 24}, 100 r Cops | gg E E —Tibonvicree Ce | pee 7744 Winvn, E Württemberg, obne Gehalt beurl., im 17. Inf. Regt. Orff, Rum - | zur Fortif. Ger-nersheim, zum Stabe ihrer Truppenteile die Haupt- für Nähawirn (Hollands) 314, 120 r Cops für Nähzwirn (B u. 3) 364, | Memel F O e 0 T7fporwlegend heiter | Kew [771,9 [NO tenen E bucher d. 17. Inf. Regts. Ocff im 20. Inx,. Negt. Prinz MuppreW S N N atis dit dw d. E E aab E 40r Ce R A GES E d E (Rod) 164, | Aahen n | E S 766 ziemli heiter Wien _ | 769 2 N 1Nebel | 1 Bri iutantèn di imlein d. 3. Inf. Neats. | Reger old; Le d, 2. Feoldarl. g. ' y Printers 31 r 125 Y 7 43/0. Tendenz: Ruhig. |_ 768, O 3) M E N Nebel | ine Werl bon Bien g R Brig, ie L 2A, | Volk d, "3. Feldatt Negts. Prinz Leopold, Schwarzen- Amtliher Marktberiht vom Magerviehhof in “Tad a E Ses lake, (W. T. B.) (Siluß) Roheisen B gee E “o ——p a ebel Regts. Kronprinz b. d. 6. Inf. Brig., Claus d. 9 Inf. Regts. | berger d. 5. Feldart. Negts. Kvnig Alfons XIIl. von Spanien, Friedrichsfelde. Wochenbericht vom Geflügelmarkt Middlesbrough warrants stetig, 54/9. Derun 00/9 D 08 g L B R 7 Auf. Brig ebn v Borchert: d, 3. Snt Negts. | Uhk d. 6. Feldart. Regts. Prirg Ferdinand von Bourbon, Herzog | für die Zeit vom 19. September bis 25. September 1913. Glasgow, 26. September. (W. T. B.) Die Vorräte von | Leden _| 770,4 D M T MP1 P - ——- Prinz Karl von Bayern, komdt. zur Kr. Akad. b. d. 9 Inf. Brig., | von Calabrien, Mayr d. 8. Feldart. Regts. Prinz Heinrich von Frische Zufuhren: Middlesbrough-Noheisen in den Stores belaufen sich ai l e 2\bedeckt | 10/0 772 meist bewölft Caaliari | 760,6 NW Z3lheiter | 17] Lüst d. 1. Inf. Negts. König b. d. 10. Inf., Brig, Bauer, | Preußen, die Nittmeister Grafen v. Pocct d. 2. Schweren Reiter- 1+, Sonn- Sonn- Mon- Diens- Mitt- Donners- 171930 t gegen 175 640 t in der Vorwoche. Bromberg | 773,8 | 2[wolfenl.| 8 0 773vorwiegend heiter | Thoröbarn | 755 9 [SSW 3 bedeckt | 11| —754 Battr. Chef im 1. Fußart. Reat. vakant Bothmer, b. d. Fußart. Brig., | regts. Erzherzog Ferdinand von Oesterceih-Este, Mey er d. 1. Chev. Freitag abend tag ‘tag tag woh tag Paris, 26. September. (W. T. B.) (S{hluß.) Rohzucker | Fa T5 O Ma 8 766 ziemli beit Sevdisfiord 7E T l A ———ck die Oblts. Danzrr d. 2. Feldart. Regts. Horn, komdt. zur Kr. | Regts Kaiser Nikolaus von Rrland, ohne Gehalt beurl., Frhrn. v. Sthe ruhig, 88 9/0 neue Kondition 27¿—264. Weißer Zucker matt, Frankfurt, M. ND U [f 7 T Fa a O 2) dn. bededt |_ N fl Akad., b. d. 3. Feldart. Brig. unter Beförderung zum Hauptm. ohne | Hertling d. 4. Chev. Negts. König. Gänse. « « « 8900 14300 14300 20900 14300 5500 22000 Nr. 3 für 100 kg für September 304, für Oktober 302; für Oktober- | Lrantfurt, V. 2 ¡woltenl. | | R E 3,0 |SSO 2 halb bed. 17|

stand Meeres3-

Witterungs- verlauf der legten 24 Stunden

Name des | Beobachtungs-| | Witterungs- {tation

verlauf der leßten 24 Stunden

| | | | | ! | |

Barometerstand |

T

__} Stufenwerten *)

Barometerstand

Wind-

rihtung, Wind- Wetter

stärke

gl

Schwere

niveau u Schwere in 45 ° Breite

Barometerstand

___vom Abend

Niederschkag in _Stufenwerten *) |

Barometer in Celsius

auf 0,9

9 Meere3-

niveau u 45 ° Breite

_in Celfius __vom Abend “| Temperatur |

Niederschia

in

w "=

Lemperatur

Karlstad

D =I

J

auf 0

|

W 4hbedeckt

J

—I| J

e do D

N I

G

| | 4 SSW 4 wolkig | 1 | P

|

=J O J

(

J] S =—I V 2 R R D N A!

) SW_ 1wolka _776,2 |SSW 1 wolkenk.| 3

776,8 |Windtt. halbbed.| | 778,1 |Windst. wolfenl.|

«

| | |

l | J

D 00 J I D =J

D ©|C|©|

N

Ii © d O

D R R D

jn

ck Om! wol Dl

|

|O|P|mlo

J

0_ meist bewölft 0771| meist bewölfr

769 ztemlih beitr | Prag 771 ziemlich heiter Nom 7

o! D!

0 0 | 0 _ziemlih heiter om [722N 2woltenl.| 12 0/ ziemlich heiter Florenz _ |_765,8 |N

0 768 vorwiegend heiter Rügenwalder- |

E G E A E 766vorwiegend heiter münde D L |OSO 2\wolkenl.| 7 egend bet 763 U

EA

_0 _0 N (0 772 vorwiegend heiter 76 [772] meist bewöltt 771 Vorm. Niederschl. 7671 Schauer j O 5|wo 0 767 ztemlich heiter 749,8 |ONO Bd E s —746 (Lesina)

| | | | |_ztemlich heiter

Januar 3082, für Januar-April 31. Karlsruhe, B. 2 S

Patent, Bitsch d. 2. Feldart. Neats. Horn, komdt. zur Kr. Akad., i s ; Ga S O0 [T 1e, De | (00, 4) L. OU O De E b. d. 6. Feldart. Brig,, zum Adj. b. d. Landw. Insp. Landau den U CERGRIO FBættembexgische®) Armeekorps, Sühne E „Amsterdam, 26. September. (W. T. B.) Java-Kaffee good München (606 D vsbededt | 6/0 769vorwiegend heiter | Gr. Yarmouth) Ne Hauptm. Biechele d. 11. Inf. Neg!s. von dex Tann, zum Adj. b. Schloß Bebenhausen, 24. September. Herzog Albrecht Gesamtauftrieb: 100200 Gänse, 300 Enten. ordinary 41}. Bancazinn 116. B) Zugspige | 532; 21 |NO Z3lbededt |

. | 7 I ada

F O. h den Dl, Sch{Mwarz, . Bals. Adj. im] hon Würxttemberg K H., Gen. d. Kav. und Gen. Insp. d. Verlauf des Marktes: Flottes Geschäft; Markt stets geräumt. Antwerpen, 26. September. (W. T. Petroleum. (Wilhelmshav, | Zemberg | 772,7 [00D Sheiter | B ]

13]

__lbeiter | —2| 0 534vorwiegend heiter | Krau _1984vorwiegen

0 0 L ] . - S f, 4 z K | D | 2 M D, um Adf. b. d Insp: d. Élsenb. Und Sechsten Armee-Insy., uner Belassung à 1. s. d. Gren. Negts. : : L M Raffiniertes Type weiß loko 243 bez. Br., do. für September 242 Br. ial 6 al E i —————————— Telegr. Wesens den Oblt. Vara, Adj. b. d. Insp. | Königin Ola Nr. 119 und d. Ulan. Negts. König Karl Nr. 19 zum Es wurde gezahlt für das Stü: 330—370 do. für Oktober 25 Br., do. für November-Dezember 25L Br. Stornoway S __2\woltig | 18/1 [769 ‘jlemlih beiter Hermannstadt | 768,6 S __1wolfig | 11/2 | d. Verkehrsötr, unter Beförderung zum Hauptm. ohne S ens Gen. Obersten befördert. N bese, A E 20 L800 ges S malz Mx September 1404: B n Malin Head 3 Galbbed. 134 aa iemilid eits Triest __|_765,9 [DNO 5 wolkenl.| j Mi T ive i : : S i . s O 1, 26. ember. a. D, .) B î Dead 3b 13 1 759) e Nevfiavif zum Adj. b. d Insp. d. Bil. Zas und Kraftfahræ E den oaup m Beamte der Militärverwaltung. Prima-Gänse ; 4 80—5 40 E ort, 26. Septem S ( S ) ( luß.) Baumwolle S SRS E S E E e d Aae n A o e 0 Lew T | Reykjavik Schubert, Adj. b. d. Insp. d. Verkehrstr., zum Adj. b. d. Fest. loko middling 14,10, do. für Oktober 13,88, do. für Januar 13,65, | _. „(Wustrow i. M.) | (5 Ubr Abends))

Insp. den Obli. Glas]er d. Fortif. Ingolstadt unter Enthebung Schloß Friedrichs hafen, 13. September. Becker, Kanzlet- Que : 1,90—2/40 do. in New Orleans loko middl. 134, Petroleum Refined Valentta_ 795 9 [Windst. [bedeckt | 15/ 3 [Co8vorwitegend heiter Cherbourg | 7613 S “1lwoltent,| 19| 0 [760

5n Til ) l, t | 1 vom Komdo. zur Kaiserl. Fortif. Me , zum Adj. b. Gouv. d. Fest. | rat, Geh. Kanzleisekr. im Kr. Min.,, auf seinen Antrag m. d. ges. Wen 1 5 ° S (in Cafes) 11,00, do. Standard white in New York 8,70, T E | | Ea S —— S Ingolstadt den Hauptm. Schuster d. 12 Zaf. Regts. Prinz Arnulf, | Pens. in d. Nthestand vers. e « Huhn (funges) : R do. Credit Balances at Oil City 250, Schmalz Western steam | Scilly 757.4 SO 4|wolkig | 14 3 O0 L Clermont | 7623S _1wolkenl. 10A zum Vorst. d. Arbeiterabt. den Oblt. Netdl d. 10. Inf. Negts. Schloß WBebenhau]e n, 17. September. Mit Wirkung vom (altes) ° S ai 11,40, do. Rohe u. Brothers 11,80, Zucker fair ref. Muscovados | ——|- ————— ——— o | Bit | 3 balb bed.| 23| 0 (759 Pcinz-Negent Ludwig ; 1. Dfiober 1913 ab eruanni: Bäumler, Db. Mil. Int. Sekr. von 3,11, Getreidefraht nah Liverpool 21, Kaffee Nio No Q | 7607 Sen 1 \wolkent.| 13| 9 |7e9] en E : Ma |7644Windit (balbbed 160 E

zu beauftragen: m d. Wahrn. d. Gesch. d. Kom d. Landw. Bez. d. K. Int, zum Geh. expedierenden Sekr. im Kr. Min., Zoller, lolo 94, do. für Oktober 9,17, do. für Dezember 9,42, Kupfer l DDS 1 woilen] 19 2 ¡(avorwiegend heiter Perpignan 763,0 /NO Ubbed t | 1710 76 11 München den Oberstlt. Neber, Bats. Kom. im 1. Inf. N. König, | Schellmanr, Schm E, On Diitare b. D. Int. d. 26. Div. ti amin Standard 15,40, Zinn 41.45—41,80. : O | | _| |(Magdeburg) S ‘gl S m. d. bish. Unif., m. d. Führ. d. Mil. NReitshule den Nittm. Frhrn. | (1. K. W.), Lehrer, „nt. Diätar b. d. K. Int. Körner, Int. Kursberichte von auswärtigen Fondsmärkten- New York, 26. September. (W. T.?B) Baumwoll- | Shields | 760,7 |[Windft. [Nebel | 14 7 [762 vorwiegend beiter Belgrao Serb.| | Es v. Seefried auf Buttenheim, MNeitlehrer an d. Pil. Neitsch"le, | Diätar b. d. Jut. d. 27. E, 2 M W), 7 Qu Mil. Int. Sekre- Hamburg, 26. September. (W. T. B.) Gold in Barren das Wochenbericht. Zufuhren in allen Unionshäfen 373 000, Ausfuhr | | (GrünbergSchL) Brindisi _| 759,1 N n O m. d. Führ. d. Fliegerbats. den Hauptm. Hiller, Chef d. Mil. | tären, Wahl, Mil. Ger. fist. mir d. Titel Kr. Ger. Sekr. b. Kilogramm 2790 Br., 2784 Gd., Silber in Barren das Kilogramm nah Großbritannien 109 000, Ausfuhr nah dem Kontinent 103 000, f Holyhead 758,9 |OSO 1/bedeckt | 16| 3 /761| ziemlich beiter Moskau |_778,1 (SW 1/\wolfenl.| —1| 0 777 Fliegerstation ; : “4 Ger. d. 27. Quv. (2. K. W.), zum Kr. Ger. Sekr.; zu Zahl- | 84,50 Br., 84 00 Gd. Borrat in allen Unionshäfen 475 000. E E T D E A : unt (11/0 761 zu berufen: zur Dienstl. im Kc. Min. den Major z. D. Hoff- | meistern: die Unt. Zahlmeister: Keller vom Ulan. N. Köntg Wien, 27. September, Vormittags 10 Uhr 40 Min. (W. T. B.) Jle d’'Aix | 7 259 F E I ———————=ck=ck| mann; ilhelm L. Nr 20 "b, L B. Inf. Regis, At-Württembera |} Einh. 4 0% Rente . M./N. vr, ult 81,50, Einh. 4 9% Rente H E ——— R ———————— grors |_(72,9 [WSW 3 \woltkenl.|_10/ 0 |772| zuzuteilen: d. Zentralstelle d. Gen. Stabes den Major H ev E 2 Enßli.n vom Feldart. N. Hönig „Karl Nr. 13 b. d. Januar/Juli pr. ult. 81,50, Oesterr. 4 9/9 Nente in Kr.-W. DY: T: E t A E E E E 3 E Ry I E St. Mathi 758 3 D 3/halbbed| 17| 0 760) liede bete | (68,0 S 2sbedeckdt |- 9 0 772] berger unter Belassung im Komdo. zur Eisenb. Abt. d. K.-P. Gr. | I. Abt. des Nects, Ebinger vom Inf. N. König Wilhelm 1. | 31,75, Ungar. 4 9/6 Goldrente 101,15, Ungar. 4-9/% Rente in Kr.-W. el | (09,0% Slhalbbed| 17| 0 (7GOorwiegend heiter iri |_765,7 [NW 1 bededt | 8/ 0 766)

|

[m | om |

4 | (Mülhaus., Els.) | Lerwid | 7594S __3|Dun!1 15/ 0 761|- meist bewölft Helsingfors | J 3

99,2 [OSO z heiter

Gen. Stabes ; Nr. 124 b. I. B. d. Regts, G otsmann vom Inf. R. Kaiser | 81/00, Türkische Lose per medio 231,50, Orientbahnaktien pr. ult. E M L (Bamberg) N Tiharaie T0 nee

zu verseßen: den Oberstlt. Weiß, Kom. d. Unteroff. Schule, | Wilhelm, Köntg bon Preußen Ne. 120 b. 111. B. Gren. Negts. 890,90, Desterr. Staatsbahnaktien (Franz.) pr. ult. 697,25 Südbahn- Mitteilungen des Königlichen Aöronautischen 763,1 |SO 2hélter | 13/0 [763 vorwiegend heitor —— t 07A

: i 55N H N S E E [76

| 0 3 ) "e E T V: 0 _ a 2 r L n L 7 | s ameri pie: | mini A E E ger fti | ems | emer itot ie mi Q zum Stabe d. 9. Inf. Regts. Wrede unter Kommandierung zur | König Karl Nr. 123, Schmoll vom Gren. R Köntgin Olga | gesellschaft (Lomb.) Akt. pr. ult. 127,560, Wiener Bankvereinaktien | Observatortums, | 3,2 |DND 1\wolfenl.| 10 0 763 e —— | E |

/ j

{6 Stellvertretung d. Kom. d. Landw. Bez. Nürnberg, die Oberstlts. | Nr. 119 b. 1. B. d. Regts, Reichart vom Füs. R. Kaiser Franz —,—, Oesterr. Kreditanstalt Akt. pr. ult. 626,75, Ungar. allg. S Es E 15e ——— 565,5 |NNO 2 wolkenl.| 2 —|567| = und Abt. Wan ittanbeüre Belli wv. Pino des 2. Mi S O a N König x E A 5 N N Reda S E Länderbankaktien 518 50, Haicdbant veröffentliht vom Berliner Wetterbureau. S R Ce | E R 7680N Lhheiter [139 768 melt et Horn, Grafen v. Zech anf Neuhofen d. 4. Feldart. tegts. König, | Negts., Mäschle P O UES Urttembverg Mr. 121 9. 1 aftien 595,50, Deutsche Neichsbauknoten pr. ult. 11801, Brüxer 5 tie 9. | A 4 d lad i d A 0) F Eg 5 7 SIMENKANE N RZT A S Nöthig d. 9. Feldart. Regts. König Alfons X111. von Spanien | 1. B. 8. Inf. Regts. Nr. 126 enan Grtedrih von Baden, | Kohlenbergb.-Gesellsh.-Akt. —,—, Oesterr. Alpine Montangefell- Drachenaufstieg 6 A September 1913, 7—9 Uhr Vormittags: ode | 7608 |SO [Regen | 10 2 [761] D Portland Bill | 7597|D 2sbeter |_ 18 —[—

zum Stabe dieser Regtr., die Oberstlts. z. D. Marc, Wilhelm, | Grupe von demsel.ven Regt. b. 1. B. Gren. Regts. König Karl schaftsaktien 872,50, Prager Cisenindustrieges.-Akt. 3032, Karpathen Seeböbe «129m 500m |1000m | 1500m |2000m | 2200 m | Cbristiansund | 762 6 Windit. tegen

| Bodoe | 760 8 |[SO_2|Reagen S |

O A a vate

I L - i O Vora L at S

St. Offiziere b. Bez. Komdo. 1 München, ia gleiher Eigenschaft | Nr. 123, Faber voa demselben Neat. b. I. B. Inf. Neats. Kaiser | 5 etroleumaktten —,—. Montanmarft \ wach, fonst ruhig und s S 7632S 8 F 191 57G! Coruña | 707,0 S 2\bededt | zum Bez. Komdo. il München, die Majore und Bats. Kom- | Wilhelm, König von Preußen Ne. 120, Tre m mel vom 2. Keldart. R [h | s Temperatur (0°) | 8,8 54 39 63 49 N O T9 E _12| 9 [766 mandeure Berr (1) d. 21. Inf Negts. Großherzog Feiedcih | R. Nr. 29 Prinz-Regent Luitpold von Bayern b. d. 11. Abt. 3. Feld- London, 26. September. (W. T. B.) (S{luß.) 2X 9% Eng- Rel. Ftak. 0,9 a L 8 00 2 a L O 3) ndst. [bedeckt | 8 Franz IV. von Mecklenburg - Schwerin ‘zum Stabe d. Jt. 1 art, Regts. Nr. 49, Koscholke pom Lrain-B. Nr. 13 b. Pion. B. lishe Konsols 731, Silber prompt 28°%6, 2 Monate 281, Vind-Nichtung . | ONO f O O O O Skagen 769,1 S 4\wolkig | 13/ 0 [771 Letb-Negts., d'Alleux (5) d. 5. Inf. Regts. Großherzog E ns | Nr. 13, Höflinger vom 2 Seldart. R. Nr. 29 Prinz-Regent | Priyatdiskont 41. Geshw.mps.| 3 ? 4 7 8 8 Hanstholm | 767,2 |SO 3wolkig | 9 0 [769 t A en L A Ludwig von Hessen zum Stobe dieses Regts, Beyerlein (4) d. | Luitpold von Bayern b. d. 11. Abt. d. Negts., Dreßel vom 8. Inf Paris, 26. September. (W. T. B.) (Schluß.) 3 2/6 Franz. A B : Tbribaaes | 013 SGH aan T AECS aa fast ganz Evropa, sein südwärts verlagertec Kern liegt über Weste

Sj 96 E ; Í S s f p z : C c Kopenhagen 7712 SSW 2 wolftg | 13! 0177 land. Ein T fdruckgebiet t 50 ltegt südli Fol 16. Inf. Negts. Großherzog Ferdinand von Toskana zum Stabe d. N. Nr. 126 Großherzog Frieduid von Baden b. 1. B. Inf. Negts. Rente 88,67. j L Himmel bewölkt. Zwischen 180 und 310 m Höhe Temperatur- Sd la 71s SW 9lbededt S rußland. Ein „Tiesdruckgebiet un er 790 mm liegt id von Joland 7. Inf. Regts. Prinz Leopold, Sämmer (2) d. 13. Inf. Regts. | Kaiser Friedrich, König von Pretßen Nr. 125, Scoluda vom Inf. R. Madrid, 26. September. (W. T. B.) Wesel auf Parts 106,30. junahme von 7,2 bis 7,5, zwischen 850 und 1200 m von 2,0 bis 6,7, Stockbolm | 771,8 (SW 2hbedeckt | 8/1 773 und entsendet Ausläufer nad der Viscayasee und dem Nordmeer. Franz Jofeph I., Kaiser von Oesterreich und Apostolischer König von | Kaiser Wilheln, König von Preußen Nr. 120b. 1. B. 9. Inf. Negts. Nr. 127. Lissabon, 26. September. (W. T. B.) Goldagio 17. ¡wischen 1770 und 1910 m von 4,3 bis 5,2 Grad. Hernösand | 766,6 |[SW 2|wolkig | 11/0 1767| In Deutschland ist das Wetter bei meist s{chwacen füdöstliben Ungarn, zum Stabe d. 10. Inf. Regts. Prinz-Regent Ludwig, Deboi | Würz vom 10. Inf. R. Nr. 180 b. 1. B. d. Negts, Frick vom, New York, 26. September. (Schluß.) (W. T. B.) Die Se (L Joa So Winden ziemli kühl, tm Norden heiter und von Schlesien bis Süd- (3) d. 6. Inf. Negts. Kaiser Wilhelm, König von Preußen, zum | Drag. N. König Nr. 26 b. 1[1. B. 10. Inf. Regts. Nr. 180, Vogel Tendenz der Börse war bei der Eröffnung uvregelmäßtg. Fester n 166 E s deutshland ztemlih trübe ohne Niederschläge. Stabé d. 23. Inf. Negts., sämtlihe unter Beförderung zu Oberstlt3., | vom Gren. N. Königin Olga Nr. 119 b. 111. B. 9. Inf. Regts. waren Readings, Canadian Pacific Shares, Utah Coppers und Union 9) 9/9 | 0 L 9 [T Deutsche Seewarte. die Majore Schmitt im Gen. Stabe d. 4. Div. zur Zentral- | Nr. 127; Hahn, Prov. Místr. b. ‘Prov. Amt Stuttgart, zum Prov. Pacific- Aktien. Der Verkehr gestaltete fich zeitweise recht lebhaft, stelle d. Gen. Stabes, Grafen v. Holnstein aus Bayern | Amts-Dir., Müller, Garn. Verw. Unt. Insp. in Gmünd, zum | wobei sich besonders reger Begehr für Union Pacific Shares zeigte, d. Zentralstelle d. Gen. Stabes zum Gen. Stabe der 2. Div., | Garn. Vecw. Insp. in Ulm, Zeiger, Negierungsbauwstr. in Stutt- da man wissen wollte, daß noch in dieser Woche von seiten der

i ._ S er 2. Div. zum Gen. Stabe art, zum Mil. Bau-Insp., Frö hl i ch, Bausekretariatsdiätar b. Mil. è s ; S al Neortei »f Bar- : “e ee ee chraudenbach im Gen. Stabe der 2. Div. zum Gen. Sta O Ai S MBausekretaviatodiätae b, Mil, Baare Verwaltung eine Ankündigung bezüglih der Verteilung einer Bar Berichte vou deutschen Getreidebörsen und Fruchtmärkten.

f

2 A *) Die Zahlen dieser Rubrik bedeuten: 0 = 0 mm; 1 = 0,1 bi3 0,4; 2= 0,5 bis 2,4; 0799 3 = 25 bis 64 4 =65 bis 124; 5 = 12,5 bis 20,4; 6 = 20,5 bis 8314; 18 Q 2 Ea R 8 7 = 31,5 bis 44,4; 8 = 445 bis 59,4; 9 = nit gemeldet. S

e LERE Die Wetterlage ist wenig verändert; ein Hochdruckgebiet bedeckt

II. A. K, Frhrn. Kreß v. Kressenstein im Gen. Stabe der N : L d O dividende aus dem Erlöse der verkauften Southern Pacific- M A: ay Tee R L Were n U S NA Ran L O Ce Aktien zu erwarten sei. Durch die Kursfteigerung dieser f N28 2DNNDGG GUNGSDRGI"IS A ENBLREZT C RAEC? Þ Se REE Are I I E R E E O E TO I DeTI N E CT S COSO T T I DTTETDTT eurl., zum Stabe dieses Negts., olf, Linienkomdt. in München, tatar in YubIpIgeoUrg, E I SUDE( H eee 0b 1 Werte wurden au ie übrigen Markigebiete günstig beein- L 4 zum Stabe des 2. Fnf. Regts. Kronprinz, Boubler, Bats. Komm. | Unt. Insp. in Weingarten b. Garn. Laz. Ludwigsburg, Herzog, flußt. Als abec im As Nacbmittäas A Lo wurde, 1913 Hauptsächlih gezahlte Preise für 1 t (1000 kg) in Mark im 1. Fußart. Regt. vakant Bothmer, zum Stabe dieses Negts., | B ohnha rdt, Laz. Unt. Jnspektoreu in Stuttgart bezw. Ulm, daß von seiten der Union Pacific-Berwaltung in dieser Woche keine Septbr Marktorte | RNabung beim Stabe des Telegr. Bats. zum Stabe ? zu Laz. Inspektoren. Grfklärung in der erwähnten Angelegenheit zu erwarten sei, trat unter ua Wei n des 2. Telegr. Bats, ‘zum Stabe ihrer Truppenteile die Durch Verfügung des Kriegsministeriums. Nealisationen eine Abschwächung ein, doch war die Tendenz bet Schluß Tag etzen oggen Hafer : Majore und Komp. Chefs Klug des 1. Inf. Negts. Köntg, Stuttgart, 18. September. Zu Int. Diätaren ernannt: die | der Börse stetig. Unions gewannen {ließlich noch 2? Dollar im | mittel Veith, v. Hößlin d. 3. Inf. Regts. Prinz Karl von Bayern, A ten See Ne iaS A E Sebr L int 2 N e L Giutse, Umgeseßt wurden 275000 Shares. Tendenz für Geld: Bezzel, Fahrmbacher d. 4. Inf. Negts. Köntg Wilhelm von (a s 7 S I) S “u ‘Le Fi d De s Auteifung Leichter. Geld auf 24 Stunden-Durcschn.-Zinsrate 23, do. Zinsrate Köntgsberg i. Pr. Württemberg, Banzer d. 5. Inf. Negts. Großherzog Ernst Ludwig d. K J L Ce Ne 2.) Pummexrle, Fier unter Zuteilung für leßtes Darlehn des Tages 3, Wechsel auf London 4,8190, Cable Danzig « von Hessen, Bogendörfer, Unna des 6. Inf. USediS: Mater ile F otte E Transfers 4,8590, Wechsel auf Paris (Sicht) 4,192, Wechsel auf Berlin helm, König von Preußen, Hagen, Haa ck des 7. Inf. Negts. Prinz Berlin (Sicht) 951/,;. Stettin Leopold, Leupold, Felser d. 8. Inf. Negts. Großherzog Friedrich 11. Nio de Janeiro, 26, September. (W. T. B.) We@hsel auf Posen. von Baden, Noth d. 9. Inf. Regts. Wrede, Stellwag, Vogel London 16°/64. H Breslau d. 10. Inf. Regts. Prinz-Regent Ludwig, Sand d. 12. Inf. Regts. Crefeld Seis Arnulf, fers D. a lier f Franz R l, Sande! und Gewerbe. Cöln . aiser von esterreih und Avostolisher König von Ungarn, : 2 D v. Winckler, Haußel, Volckamer v. Me GtUittenbus Wagengestellung für Kohle, Koks und Briketts Kursbertihte bon auswärtigen Warenmärkten. Mie d. 14. Inf. Negts. Hartmann, Mitter v. T eng des 15. Inf. Negts. am 26. September 1913: Mag deburg, 27. September. (W. T. B.) Zuckerbericht. Korn- Hamburg König Friedrtch August von Sachsen, Wölfl, Benz d. 16. Inf. Nuhrrevier Oberschlesishes Revier zucker 88 Grad ohne Sat 9,00—9,05. Nachprodukte 75 Grad o. S. Straßburg . Negts. Großherzog Ferdinand von Toskana, Eisele 0 L Nf: Anzahl der Wagen —— Stimmung: Ruhig. Brotraffin. T- ohne Faß 19,50. : Negts. g Ludwig Ferdinand, Ade- d. 20. Inf. Negts. Prinz | Gestellt 30 182 12 885 Kristallzucker 1 mit Sack —,—. Gem. Raffinade mit Sack 1925. Berlin, den 27. September 1913, Kaiserliches Statistishes Amt. Nuppreh)t, Hanemaûn, Hollweck d.“ 21. Jns. “Megts. Nicht estellt E s Gem. Melis 1 mit Sack 18,75. Stimmung: Ruhig. Noh- Delbrü d. Großherzog Fricdrih Franz 1\. von Medcklenburg - Schwerin, g O 2 zucker 1. Produkt Transit frei an Bord Hamburg: September v Weg T L: 48 aue Negts., U E N E u Hoyer 5 Gd., L Eh BAE De Ce, MTCIDENTN D. Ditibeu des 29. isi Meêdils,, S s 22 U S ezember 9,975 Gd., 9,40 Br., Januar-März 9,521 4 D O Bt, : Düwell, Walther des 1. Jäg. Bats. Prinz - Regent New York, 26. September. (W. T. B.) In der vergangenen | Mai 975 " Gd. 9,774 Br., August 9,95 Gd., 9,974 Br. : x Ludwig, den Maj. Fis her, unter Cktbebuna vom tbe als Mit- Woche wurden 641 000 Dollars Gold und 193 000 Dollars Silber Nuhia. i S u s : : Verichte von anderen deutschen Fruchtmärkten. glied zur K. P. Gew. Prüf. Komm. zum Slabé d. 1. Inf. Regts. eingeführt; ausgeführt wurde kein Gold, aber 1 246 000 Dollars Cöln, 26. September. (W. T. B.) Nüböl loko 70,00, für P m [E S R O T A ETOT R G TTTTEDRTO König, die Majore und Komp. Chefs Lautenshlager, Hug gen- Silber. A | Oktober 69,00. Qualität a vorlas Außerdem wurden berger d. 23. Inf. Neats. zuni Stabe d. 17. Inf. Regts. rff, New York, 26. September. (W. T. B.) Der Wert der in Bremen, 26. September. (W. T. B.) S@Mmalz. Stetig. i ittel t Verkauft Durchschnitts- Ma iake am Markttage 4 ate d. A As: A A dum A d E O A Ne E C R Maas Dae O e aao S e und Firkin g Doppeleimer 4 h Kaffee. gering MILSE gu : erkaufte Verkaufs- preis LETES (Spalte 1) Negts. rinz Ludwig Ferdinand, Hofstetter d. 7. Inf. ollars gegen 16 2 00 Dollars in der Borwoche; davon für Stoffe Fest. Baumwolle. Fest. American middling loko 721, 7 A j Menge ür - 7 Regts, Prinz Leopold zum} - Stabe d. 21. Juf. Negts. | 3 037 000 Dollars gegen 3 483 000 Dollars in der Vorwoche. Hamburg, 27. September, Vormittags 10 Uhr. (W. T. B.) Marktorte Gezahlter Preis für 1 Doppelzentner E g eet 1 Doppel- D Sihäua E Großherzog Friedrich Kranz [\. von Mecklenburg - Schwerin, Santiago de Chile, 26. September, (W. T. B.) Die | Zuckermarkt. Stetig, NRübenrohzucker L. Produkt Basis | niedrigster | höchster | niedrigster | höchster | niedrigster | höchster Doppelzentner zeniner prets | dem D O Ube E TATT

9 187 157 I —— | _— s 191 156 163 158 _— ° 191—193 n. E. LOC20 N G. 158—168 154—158 ° 183 153 156 155—159 163—168

° 194—196 1595— 1: 156—159 150 155

G 194—196 n. E. 156—158 n. E. 154—156 142—145 n. E. 150—160 n. E. . 188—191 n. G. 160—162 n. E. 161—164 vine

190—193 159—162 159—164 bes 191—195 | 163—164 175—177 171—174 174—179 195—210 || 165—169 200 130—140 170—177,50 192—194 n. E. 157—160 n. E. | | 200—202,50 167-170 h a | E 161482 165—167

D M D Q 0 S GS-2 M D 0: D

m-a 0..m T D D S .Y 00.00 0D 0-0 S

die Majore z. D. und Bez. Offiziere Kreitmair, Ableitner, Ausfuhr an Kupfer in den verflossenen Monaten dieses Jahres | 88% Rendement neue Usance, frei an Bord Hamburg, für Färber d. Bez. Komdo. 1 München in gleicher Eigenschaft zum Bez. | weist gegen den gleihen Zeitraum des Vorjahres eine Steigerung | September 9,60, für Oktober 9,3714, für Dezember 9,40, für Januar- | M M M M M Komdo. 11 München, die Haup1leute Grafen v. Luxburg, diesen | um 2029 & auf. März 9,524, für Mai 9,75, für August 9,977. unter Beförderung zum Maj. ohne Patent, Frhrn. v. Riedel, Vamburg, 27. September, Vormittags 10 Uhr 15 Minuten. Weizen. Battr. Chefs im 6. Feldart. Regt. Prinz Ferdinand von Bourbon, (W. T. B.) Kaffee. Stetig. Good average Santos für ; Landshut 4 17.33 90 67 91 00 99 00 99 33 3 997 91 57 Herzog von Calabrien, Verstl d. 2. Inf. Negts. Kronprinz, Amtlicher Marktberiht vom Magerviehhof in | September Gd., für Dezember 51? Gd., für März 527 Gd., Augsburg i 2000 90 20 91/60 4 99 80 175 50 50 Tomdt. zur Zentralstelle d. Gen. Stabes, diesen unter Ver- Friedrihsfelde. NRindermarkt am Freitag, den | für Mai 523 Gd. / 4,4 al, 2 ; [eihung eines Patents d. Dienstgrades vom 28. Oltober 1912 | 96, September 1913. London, 26. September. (W. T. B.) Nübenrohzucker 8890/9 Rog

(028) und unter Kommandierung zum Kaiserl. Gouv. d. Festung Auftrieb: 2005 Stück Rindvieh, 342 Stück Kälber, September 9 h. 8 d. Wert, ruhig. Javazucker 96% prompt : Landshut 16,43 1848| 14 17;14 ; 953 17,38 eb, dann den Nittm. Jahrei ß, Gsf. Chef im 7. Chev.« Mildbfühe. «. « «1018 Stud 10 fh 74 d. nom,, ruhig. Augsburg 16/60 17,60 20,40 2 554 16,98

(Preis unbekannt)

Negt. Prinz Alfons, diesen als Hauptm, sämtlihe zur Zuaodsen G ar London, 26. September. (W. T. B.) (Schluß.) Standard-

ftelle d. Gen. Stabes E C O “Sra ann, Sue E L f 4 f y E 28 Ever tadimnittars 4 Uhr 10 Minuten. Landshut. 13; 3,80 1422| 462 | 15, 15,38 ) 798 ¡ 15,26 © , , . . s S L v ( S po S U 4 10 ° | d ) s Nn7 5 5 5 7

Besörverung um Mai, ohne Patens, Seiher, Vatit, Che im | q yp2eerouf des Marktes: Stleypantes Geshäft;” verbleibt ueber, | (V, L B) Naum wolle fmjah 7006 Hallen, davon / E i S e n Sd

h n p , I r T l ° an ù f Z - h 2: j 4 L : . L . ES Q ¿

E el O D O R e e Cbri Gs wurden gezablt für: R E [e os B Be] 18) 6B 168 1 168 1 la

10. Feldart. N., zum Gen. Stcbe d. 5. Div., diesen unter Beförde- _Milchkühe und hochtragende Kühe : i Fanuar-Februar 7,27, Februar-März 7,26, " März-April 7,26, April- v M s a C N 13,00 15,00 15,20 16,00 16,20 18,00 890 5 283 150,7 15,98 1979,

rung zum Maj. ohne Patent, Nuff d. 12. Feldart. Regts. zum Stabe I, Qualität E O Of Mai 7,26, Mai - Juni 7,26, Juni - Juli 7,24. Offizielle Bemerkungen. Die verkaufte Menge wird auf.volle Doppelzentner und der Verkaufswert auf volle Mark abgerundet mitgeteilt. Der Durchschnittspreis wird aus den unabgerundeten Zahlen berechnet,

dieses Negts. unter Belassung im Kowdo. als Hilfslehrer zur Kr. „L zualität E O 420—480 v Notierungen. American good ordin. 6,97, do. low Ein liegender Strith (—) in den Spalten für Pceise bat die Bedeutung, daß der betreffende Pceis niht vorgekommen ist, ein Punkt (. ) in den legten sech3 Spalten, daß entspreWender Bericht fehlt,

Schule für die Dauer des Lehrkurfes 1913/14, Blümlein, Dir. d. 1E, E S “Cre 74 middling 7,63, do. middling 7,85, do. goob middling 8,01, ; i : 2 l i

Ob. f deus S@hule, zum Stabe d. 2. Fußart. Negts, Ernst d. , AV MQUQUIAL » «o 06 A E 2(0—390 y do. fully good middling 8,07, do. middling fair 8,29, Pernam Berlin, den 27. September 1913, Kalserlihes Statistishes Amt.

Fortif. Jngolstadt unter Enthebung vom Komdo. zum K. P. Ing. Ausgesuhte Kühe über Notiz, fair 7,85, do. good fair 8,32, Ceara fair 7,80, do. good fair 8,27 j j Delbrü,