1913 / 230 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Außerdem Poenseuche der Schafe in den Sperrgebieten Nr. 67, E S. E 68, zusammen g Ede und 9 Gehöften; Beschälseue der um Es L TEIen, Das Geschäft darin war ziemli Wetterberi Zuchtpferde in den Sperrgebieten Nr. 67, 68, zusammen in 9 Ge- rege. 919 ârte prompt 21¿—21} „6, Ia. Kartoffelniehl : meinden und 87 Gehöften. prompt 214—214 M, „Ila, Kartosfelmebl —,— F, gelber |. | Sirup 637 M S to Kah: - Sirup 26—262 #6, Export- |" Name der | Po>enseuhe der Schafe und Beschälseuhe der Zuchtpferde find sirup din, Bel 26i m ent gelb 24245 #, Kartoffel- Beobachtungs-| K. Klausenburg (Kolozs), M. t Oesterrei, Lungenseuche des Nindviehs ist in VDesterreih und is p. ¿eth h weiß a 97. E E ¿3 d, sation | D Su 2 ; S e e f. ® b A e, . r in GPO 2 f

(Auszug aus den amtlihen Wochenausweisen.) Ub ges S SL BENE A Meizenstärke, Halleshe und Schlesishe 43—44 46, do. fklein-

t vom 28.September 1913, Vorm. 9} Uh. Wetterbericht vom 29. September 1913, Vorm. 9{ Uhr.

Nachweisung : 3 über den Stand von Viehseuchen in Desterrei <h- Ungarn K. Fász-Nagykun-Szolnok

i K. Kleinkokel (Kis-Küfküllö), am 24. September 19183. Großkokel(Nagy-Küküllö) (Kroatien-Slayonien am 17. September 1913.)

e |

te te

Températur

Witterungs- verlauf der leßten 24 Stunden

| fra "Rind Wetter 1 stärke |

t

Witterungs- Name des

e A Beobachtungs-/|

24 Stunden itation

MWind-

ri<tung, | | Wind- Wetter

stärke

Niederschlag in |

Schwere

in 45 ® Bre

Abend

1

-

45 ® Bre

vom

auf 0®, Meeres- || Bavometerftand

in Celsius Stufenwerten *) | Barometerstand

auf 0,°, Meere3- niveau u. Schwere

Barometerstand

Stufenwerten *)

I =—I

Barometerstand Rieders{lag in

in Celfius

Temperatur

| | | 67| ztemlih heiter | Borkum 767,4 |[SO 2\wolkenl.| 68| meist bewölft Keitum 769,2 |(SO 3\wolkenl.

m

niwveau u

St. Béga, Boksánbánya Del E. en E e 2e a2 R : tidg 49—47 M, do. großitüdig“ 45—47 4, Re Bg E e A Malta. lStrahlen-) 554 Æ, Do, (Stüdkerrs) 55 M, ' Sihabestäuke Bork lar: Pa ogas o Pitt ; ; j M 38—40 é, Ta. Maisstärke 36—37 6, Vikkoriaerbsen 22 bis | S aránsebes, Lugos . In Malta ist durh eine Regierungsverfügung vom 18. d. M. L « ‘Rodetbfên B95 e L E 2 e 1 aus St. Bozovics, Jám, Ora- Cherson in Südrußland als <oleraverseu<t erklärt worden. Stier. und “Saubéñerbfén 1619 a sen 22—25 M, Datiibus viczabánya, Orfova, Re- Von dort kommende Schiffe unterliegen nebst ihren Passagieren den O «: flaBe Bolle C x "R G weiße Bohnen | L E siczabánya, Teregova, vorgeschriebenen sanitätspolizeiltchen Maßnahmen. at is B G Aa ae. QLUN ohnen 35 bis | Swinemünde | 772,6 |SO 4heiter 1 Zahl der verseuchten Uimoldova R erde ed gung a A “rge atr g Me, e Neufahrwafse:| 774 9 |S l'wolfenl. K. Máramaros Rußland. D Pg Mine E dw Legi H „mittel do. 54 SSO 2 wolkig | K.Maros-Torda, Udvarhely, Die russishe Kommission zur Bekämpfung der Pestgefahr hat Genf 30-38 6, Hünfförmer S -92 M, Winterrübsen 0_P d 765,2 0 2 wolken. M. Maros-Vásárhely . die Stadt Konstantinopel, den rumänischen Distrikt Putna, die Kreise Pinterraps 29—31 46, . blauer Mohn 75—90 #, weißer Mohn | Hannover a4 BES A K. _ Wieselburg (Mofon), Widdin, Wratsha und Plewna sowie den Bezirk Swishtshowo in 110—120 M, Pferdebohnen 19—20 ‘46, Buchweizen 25—2 M a E —- | Oedenburg (Sopron), M. | : Bulgarien und die Stadt Konstanza in Numänien für <olera - Mais loko 15—17 46, Wicken 23—25 4, Leinsaat 33-——37 6 Kümmel Berln __ _771,1 SO dhetter__ ) , Sopron 6 | C verseu<ht, das transfaspishe Gebiet sowie die Rayons Bachars und 5762 6, Ia. inl. Seinfuden 6-13 ie, df 240. da: 162 bis Dreéden 770,0 D 1\wolfenl. 90 2 T a ard a e S E R Tae uo Afrei cil Ras und die Stadt 18 M, nes E t Ta, Partei Erdnußkuchen 16% big | Breslau 772,0 |[OSO 2\wolkenl.| 5/0 771| meist bewölkt Breslau 770,7 |DSD 2lhetter 8] 0 |771|yorwiegend heiter j | S »d, Bia, Gödölld, i f A 182 é, I a. dopp. ges. Baumwollsgatmehl 55 —60 09/9 171—182 4, helle | Bromberg | 7744D 2wolkenl, 7 0 |774vorwi : 736 (L Ser (0 PESoeDicienE Selter a. Oesterreich. | St. Alód, e E, Die Gouvernements Jekaterinoslaw, Taurien, Kutais und dos etr, Biertreber 125—13 A, getr. Getreideshlempe 14-16 “1 San 764 Ens E s ÿ Gi Ee ——— E Niederösterreih . Eo E a a Swarzmeergouvernement, das Kubansche und das Batumsche Gebiet, Maiss<lempe 14—16 #4, Makzkeime 121—13 4, Roggenkleie S E p S O E L atl I 4 L T E .— O 0 1766) „Em V 7 L: Eid ) Nin est der Ssuhumsche Bezirk, die Kreise Swenigorod, Uman und Tschigtrin 102—102 &, Weizenkleie 104-—104 (6, (Alles für 100 kg ab Bahn | Frankfurt, M.| 766 7 ND 1 wolkenl. 0 766 vorwiegend heiter | Franffurt, M. | 765,8 ND 1wolfenk.|_10 0 76% vorwiegend heiter M. Babe U im Gouvernement Kiew fowie die Stadthguptmannschaften Ssewastopol Berlin bei Partien von mindestens 10000 kg.) s | Karlsruhe, B, | 765,5 |NO 2wolkig | 11/ 0 765vorwiegend heiter | Karlsruhe, B. | 765,5 SO 1 Nebel |__7| 0 765 meist bewölkt Si. Alsódabas, „Kies, | und Kerts<-Jenikale wurden für <olerabedroht erklärt. München 766,2 NO L2\bede>t | 9/0 766vorwtegend heiter | München 766,2 |[SW_2\Nebel |__8| 0 |765|vorwiegend heiter onor, Nagykáta, Nácz- ; Portugal. e, Stä NagykörÖs Ae L O Laut einer im „Diario do Governo“ Nr. 218 veröffentlichten Czegléd, M. Kecskemet L i l - ) s St. Abony, Dunavecse, Verfügung der Generaldirektion des Gefundheitsamts vom 16. d. M. wird der Hafen von Lagos (Westafrika) für seit dem 1. August d. I.

Kalocsa, Kiskörös, Kis- 1 ( funfélegybháza, Kunszent- von gelbem Fieber verseucht erklärt.

miklós, Städte Kiskun- félegyháza, Kiskunhalas : 7 Schweden. : Nah einer Bekanntmachung des Königlich Schwedishen Kommerz-

0 [767)powiegend heitex [769] ziemlich heiter __ [769 meist bewölft 0 772] ziemli beiter 0 774 vorwiegend heiter 0 [775] ziemli heiter 0 0 0

O|D

0

| | 767.4 |SO 2\wolkenl | 1 769,2 [OSO 3 beiter "769,9 [DSO 4halb bed. 9

P 00! O

corg Efgweinss Notlauf “e : t

Dage Roß] Klauen- (Sáweine-| . der : und Länder seuhe | sd) } Schweine

[769 vorwiegend heiter | Hamburg _769,2 D Awolkenl.|__‘ ) 772|vorwiegend beiter | Swinemünde | 771,4 SO Z3wolkenl.| 10

\ | j |

| | | | | H r | | | O

0 0 | 0 2\vorwie inemünde | 4 ( 0 774 vorwiegend heiter | Neufahrwaffer| 773,4 |/(SO 3 wolkenl.| 7 0 0 )

765 vorwiegend heiter

6 0 774 ziemlich heiter | Memel 773,9 |[SSO 2 heiter 0 7

| |

7|

Komitate (K.) 65vorwtegend heiter | Aachen 765,0 |OSO 1\wolkenl.| 9] Stuhlbezirke (St. : a L n Munizipalstädte (M.) |

K) _—-

Q

Cp

| ‘0768| ziemlich heiter [770 vorwiegend heiter

0 769 meist bewölkt | Hannover | 767,6 D 2wolkenl.|_ 7 |771vorwiegend heiter | Berlin 770,0 D __ 3wolkenl.| 8/0 [770vorwiegend

770 vorwiegend heiter | Dresden 769,0 'SO 2 wolkenl.| 11/ 0 [769 vorwiegend heiter 7 [70,7 f ' ler 7

Ne. tes Sperrgebiets

| 00! =Ji C M Ii O!

Gemeinden

A

Höfe &| Gemeinden Gemeinden o| Gemeinden

I

pad

Go

l J e A

‘D

bo M 90 E 00 C h O

Oberösterreih î

"

Zuasvie | 532,5 O0 Lbeiter | —2| 0 b34borwiegend heiter | Zuaspipze | 532,8 |[SO 1\wolfktg | —3| 0 533] ziemli heiter : | | | |(Wilhelmshav.) T T T Tibelmetav.) Kursberihte von auswärtigen Fondsmärkten. Stornoway | 760,5 Windst. Regen | 13 4 759 vorwiegend heiter | Stornoway | 767 3 \NO_ 4bede> | 11/1 [763vorwiegend heiter Hamburg, 27. September. (W. T. B.) Gold in Barren das R | l LGNLeD j S | E | (Kiel) Kilogramm 2790 Br., 2784 Gd., Silber in Barren das Kilogramm | Malin Head | 7957,20 3Dunst 14/ 3 7957 vorwiegend heiter | Malin Head | 764,5 O l\Dunst | 12/1 [761 vorwiegend heiter 89,00 Dr. L t Gd. i: 2 i | H | (Wustrow i. M.) | | | | |(Wustrow i. M.) E E A g A E aa u N D L) Valentta j | 9 7506vorwiegend heiter | Valentia 762,0 |D 2 Regen | 15| 3 |760vorwteaend heiter K. reßbur Pozsony F L E Dae 10 0 Stb e UILr. t D m N é /0 ente | | | | (Königsbg. Pr) L E S E E | 6 [f E | (Königsbg., Pr.) Preßburg (Pozsony) Zanuar/Juki pr. ult. 81,45, Desterr. 40/6 Rente in Kr.-W. pr. ult. | Scilly | 757,2 Windst. halbbed.,| 13| 1 1756 vorwiegend heiter Scilly 759,9 [OSO 4 Dunst | 2 [758 vorwiegend heitex 2

t 2 3 4 J 2 D

1 Steiermark. .

ebel aen

C0 C0 C003 6O O C S Ca O DA DO ED.BS PODO DY BI DO E Es STL E Ens Fr IELSES 00 = D Wi fa G5 DO m D O 00 l N (I 1 G5 DO M Gr O 00 =I N P ps E O 00 I C I Pa CO DD pad

L Kärnten Ï j j ; ; Krain ;

Küstenland . . D 4a 6s

5,6 |SSO 1/bede>t | 14

C

S Ea Cas | ee

I L LS E

et TFTE ete s

l M. Pozs\ony C 45 follegiums vom 20. d. M. find Galay und Braila in Numänien 7175, Un f aaa S. g : | E : E i x 81,75, Ungar. 4 °%/9 Gotdrente 101,15, ar. 4% P li O | [Es K. Säros - als <oleraverseu<t erklärt worden. 1,00, Türkische Lose per medio 233.00. Drientbahaaktien E ult 9 | s | „g (Cassel) : : E 4 | (Cassel) ct L GtteEatand, ares Oesterr. Staatsbahnaktien (Franz) Þr. ult. 699,75 Südbahn- Aberdeen |_76: S E Aberdeen 766 6 |SSO 1|bede>t | E L A S E . gesells<haft (Lomb.) Akt. pr. ult. 128,25, Wiener Bankpereinaktien (S | | Magdeburg |

St. Dario, A Die griechische Regterung hat für die Herkünfte der Orte —,—, Oesterr. Kreditanstalt Aft. pr. ult. 627,00, Üt aag: la, Shields | 762.2 [Windst. wolkig 3| 0 761 vorwtegend heiter | Shtelbs 765,8 |O

Por p L aan S get- zwischen Dedeagat]<><, einsließlich, und Catertna, nit ein- Freditbankaktien —,—, Oesterr. Länderbankaktien 519,50, Unionbank, | | | (GrünbergSchL) (GrünbergSchL) e DE O A A 21 37 i geschlossen, eine fünftägige Quarantäne unter Anre<nung der altien 593,50, Deutsche Neichsbanknoten pr. ult. 117,97, Brü Holyhead 758,2 [S 1balb bed.| 16| 1 |759| ziemli it i "69 5 [N 7 j it

Szabolcs i D Sf A fs S R RIS C s JI / N D L I; OLULer yhe | (99,2 (D halb bed.| | 1 7599| ziemlich heiter Holyhbead 7625 9 [761|vorwiegend heitex C ao Gum L y Reisezeit verfügt; ferner hat sie für die Herkünfte von Tripo lis Ftohlenbergb.-Gesèll\<.Mtt, —,—, ‘- Oefterr. Alpine. Montage (M ( | | [Wffilhaus. Els) —— Taillldus, fe) R C. Czaimar- : 27 Z O Ea dEM rrete A6N R O Len aa ets Prager E n, 3002, Karpathen Jle d’Aix | 758 7 |S&O 3 bededt | 17 0 758 lemlis Taitér Ile d'Air | 7681 D 4\wolkig A 769 ‘endi Leitet N j / Vos re<nung der NReisezeit, ne esinfektion und Entrattung ang : Petroleumaktien —,—. Träge. ie Shwäthe des Montanmarktes | lz 2 R a ba E 00 [wr E E i E t S A i E 757) ne bendile- | Sk. Mattiea | [—|— —vombanend lee A2 E N London, ¿(. Septemrer. . T. B.) (SMluß.) 2X 9/9 Eng- Wll A E 4 L E L Berne wowont E E lite Konsols 8), Silber prompt 288, 2 Monate 2st [761,7 (DSO Dunst |_10/ 0 [762 vorwiegend b | o bac O a S E A N & : Jrivatdisfont 4!/,;. Bankausgang 60000 Pfund Sterling. | | 761,7 |OSO 4Dunst | 10| 0 [762\vorwiegend heiter | Grisne 3 0 |SSO 1[Dunf 13| 0 [762vorwiegend heiter

Na PoE R Lige San | Paris, 27, September. (We T. B.) (Shlub) 3 e: Franz. e 1 O E E __ rad, Binga, Be due . d G d: Rente 88,25. ra ——— l ==— R R —————— | a —— Ss R —7 S Ms St. Csák, Detta, Weiß- Rubhrrevier Oberschlesishes Revier Madvths 97 September. (W. T. B.) W 2 R | |SSO 4heiter | 13| 9 767 f Vlissingen 764,5 ¡D 2 heiter 11| 1 764 s

f E h Madrtd, l. A D: esel auf Paris 106,35. | S Sa S Ta E l ——— R E ———

firhen (Fehertemplom), Anzahl der Wagen Lissabon, 27. A (W. 2 B O D 17. Vos Helder | 765,3 |DSO 2 heiter | 13/0 [765 D Helder 766,0 |D 2|\wolfenl.| 12 765)

/764/vorwiegend beiter

(Magdeburg) 763\vorwiegend heiter

2 S 2 halb bed,

N 5 0 00 H> M I | d |

E S Go dD

S S E ros L —— S oi V D D L D E I I S O R CO

Böhmen

p i C R R i J] TD

fd C

NMNANOLTIAON= D

D

5

| | St. Mathieu | 757,4 OSO 2 wolkig | 0 0

S

O1; 62, 1woltenl. 10 0 762 = Ps 76270 1wolfenl.| 12 64, T 764

0 0 1 0 9 3

" Mähren

"u

do ao |

| S O | D co | N IO =I S

Kevevár, Werschei (Ver- 30 865 9 336 D o S Z U s e E S 3 7e5 r O aal

a9, Stadt ei Nicht gestellt 5 i 30 869 1 A Jt ew Drt, 27. September. (Schluß.) (W. S: B) Nach Bodoe 764,9 [SSW 3|bede>t | P ee Bodoëe 760,4 SW 4\wolfig | S e D

|

|

vlom, WE Iereci « « 4 : »T - a k Et S O SE L 0 Pa s ) 28. ptember- 1913: z : E O E Ge O7 995 D 12/0 769 A Es c c : M Ce R wärlende Haltung ein: De@Eungen bewirkten in der zweiten Stunde, | Se B T2 O Ds St Obe Großkikinda : daß fich E feste Gun amma erhielt. Readings zogen stärker im | Skagn | 7715S 1lhbetter O Skagen 770,1 |SSW L1hheiter | 12 0 [772 a i A : urse an, da man der Annahme zunetgte, daß die Bahn ihre Kohlen- anftholm 770,5 [DSO 1 wolkig | 10| 0 769 770 2 (S 1ltebe S 0 T7 (Nagykikinda),Nagyszent- Der Verband von Fabrikanten isolierter Leitungs- qciell schaften vom Bahnbetrieb abtrennen Vate: Die ften. bis Do e E ES 2 a —5 Q 5591 On S lbs | n A miflós, 1 árdány, Per- drähte berehnet laut Meldung des „W. T. B.“ von heute ab cinen lotalen Bahnen stiegen auf Haussemanipulationen, dagegen waren P S E E A Kopenhagen (71,8 |(SO ô\wolkenk.|_11/ 0 E jámos, Törökbecse,Török- Kupferzuschlag von 2 (6 für den Quadratmillimeter Kupferquerschnitt Steels gedrückt infolge der Behauptung, daß die Tarifrevision auf Sto>holm |_ 771,9 WSW 2 bede>t | 12| 1 771 Stoctholm 769,0 (WSW 4 wolkenl.| 101 1 (771 kanizsa, Hayfeld (e und 1000 Meter Länge. : ie Einnahmen des Stahltrustes ungünstig einwirken werde. Schluß Hernösand 8 |Windst. |woUlenl.| 8| 1 [76 E Hernösand 765,2 |Windst. |wolkenl.|__9| 0 [767 t A Stadt Nagy- ; c unregelmäßig. Aktienumsay 133 000 Stück. Tendenz für Geld: | Haparanda 63,6 W 2halbbed| 10 3 l __— _ } Haparanda | 756,9 |W 4Regen | 11 2 764 Dalmatien « « « « St. Alibunár, Antalfalva,| s Stelig, Geld auf 24 Stunden-Durchf<n.-Zinsrate nom., do. Zinsrate | Wisby 73,5 |W 3 woltig O Las 77L5 [WSW 3 wolkenl.| 12| 0 773] E Ce Liguidationskurse der Berliner Börse für ultimo für leztes Darlehn des Tages nom., Wechsel auf London 4,8180, Cable | & 7 G i S L: : b. Ungarn. Bánlak, Moódos, Groß- Cn t q be s 191 D) F 03 D fd L is l ih 76 40 L) 0/ Transfers 4,8585, Wechsel auf Berlin (Sit) 9415/6. Karlstad 1 |[WSW 1 heiter | 12| K.Abauj-Torna, M.Kaschau becsfkerek (Nagybecskerek), September 1913: 30/0 Deutsche NReichsanleihe 76.40, 3 9/0 Rio de Janeiro, 27. September. (W. T. B.) Wechsel auf | Ärchangek 62,8 |[Windit. beded>t | K

_——

shwacher Gröffnung vermohte si die Tendenz der Börse auf die | Chrifttansund | 765,7 SO 1bede>t | 12| 3 [766 Ghristiansund | 767,8 |WSW 4 Regen |

t 4: f a ad R i S \häft wurde aber dann rubig und die Spek! s af 1 E A R E C g Spekulation nahm eine ab- | Rards [756,5 |SW Shheiter | 7/9 758 Bardös 757,2 [NNO 5 bededi

Schlesien « Galizien

O0 S S O o = O

starke Besserung der Unton Pacific-Aktien zu befestigen. Das Ge- Skfudens | 7690S 4wolkenl.| 13| 5 767| S Skudenes 7700 SES

l Do DS 00>

|

O Co |

| | t |

1

|—Y

2 3 4 1 2 8 4 5 6 T 8 9 0 1 2 3 4 1 2 3 4 5 6 7 8

J o S D! 00

E E

ea

| | bo M o M N D

v Gi] 00°

J

J} I

Bi Jl O oi i Co! (l | z

hs)

F

E

Archangel 761,0 [W 2\vededt 72 Petersburg 768,1 [W lNebel | 11/0 Riga Ur Wilna

fo

|

O

—I| —J

Karlstad |_770,7 [Windst. [woltig |_10/ 0 [772

|=J N t)

ancsova, Stadt Nagy- Preußishe Konsols 76,40, 3 9% Sähsishe Rente 76,40, Argen- M aa ta A ta A T ao E ae ae M. R c 9 tinishe 5% Anl. 1890 997, Buenos Aires 340%/6 Pr. 675, «ondon 16°/6«. Petersburg (080: _Öededt | 11 Fehr) | K. Trentschin (Trencsén). . : Ee 9 0a Anleihe 1896 T F ab ta 8 Anlethe j Niga Da 90

R, - @ >t 1898 892, Sapanishe 4} 0/ ileißhe 894, SItalienishe 3: Maa | N O Sis; end acta: S, S nid dri, “Besterreicishe amortisiert „Eisenbahn 931 Portus Kursbert<hte von auswärtigen Warenmärkten. G ———— Ss is s T9 F r ratget , | O zt s: T d S atende unf. I. Anlehe 641, tussishe 4 °/6 Anlethe i E E h A E A find

Világos, M. Arad | : S B tsr Walrides! 1880 89, Nussishe 32% Anleihe. 1894 80, Russische de R Sees T Ba Se T E E St. Borossebes, Mária- | Nagymihäly,Särospatak 39% Anleihe 1896 721, MRussishe 49/9 konf. Anleihe T und 1I L A ad ohne N T di ahprodulte 75 Grad o. S. | Kiew_ I OE lbededt | 5 0 [775] Kiew

radna, Nagyhalmägy, Sátoraljaujhely, Sze- 1889 894, Russishe 4%/ Anleihe 1902 914, Russische 4 9/0 fristallzuder I mit S 29 Gern Raa N ou Sa, 1950. | Gen | 7694 SO 3halbbed. 11/ 0 769] meist bewöllt | Wien

LOEens ; R rencs, Tokaj, Varannó, Staatsrente 924, Spanische 4% Mente 89, Türkische unifizierte Gem. Mélis T mit Saë 1875. S affinade mit Sa 1929. aa | 7705 Windst. Nebel | 8| 0 771| meist bewölkt | Prac K. Árva, Liptau (Liptó), Stadt Sátoraljaujhely . Anleihe 03/06 874, Türkishe 400 Fr.-Lose 165, Ungarische 4 9/0 E E 4 E nt A Ed Ruhig. Rohe O | n L aas A t

Turócz ; St. Czelldömölk, Felsöör Goldrente 841, Üngarishe Kronenrente 81, Buenos Aires 6 9/0 9 571 Go 9 s S Le E A Der SePleluber Nom |7626/N 2wolfenl.|_ 13/0 768 C St. Bäcsalmäs, Güns (Kö8 ets Stadtanleihe 1015, Lübe> - Büchen Eisenbahn 179, Schantung E E R E O O0 e 9,372 Br., ODktober- | Florenz 764,6 [NO 3wolkenl.| 16| 0 7695| Florenz

Topoly ta, Zomb üns (Köszeg), Nemet : ; G 903 (G ; Vezember 9,374 Gd., 9,40 Br., Januar-März 9,524 Gd., 9,55 Br a ——— C —— gl : |—=|— ——==

0poya, D Q, IOMDOT/ ujvár, Sárvár, Stein- Eisenbahn 123, Elektrishe Hochbahn 1297, Große Berliner Straßen- Mai 9721 Gt 9771 Br. Á P R S Se 1 Gala 762 5 N 9\wolkenl.| 16| 0 [760 Cann Snta, M. Baja, Maria amanger (Szombathely) on U B 233? Oestemcichilt - Ungarische Staatsbahn 1501, Res Bou T Dr, uge V4: Oh s E L E E 1 ls , Städ Sin Spri: aktien Lit. B 233, Oesterreichish - Ungarische aatsbahn 1502, L Ruh Ü j i E L ä A E Peer (Szabadka), e betbeio Köszeg, Szom i Oriental. Eisenbahn, Betr. 1831, Südösterreichische (Lombarden) 262, O September. (W. T. B.) Nüböl loko 70,00, für eer oro i 754,1 |Windit. |wolfig 6) L Seydisfjord | 770,7 |2 ; *SFS : : S. Körmend, Olsnit (Mu- Baltimore - Dhio 95, Canada Pacific 239%, Pennsylvania 112, A Ae ; | > N ügenwalder-| _ A H Rügenmalder- |

St. Apatin, Hódság, Kula, | bund S t, Anatolier 6009/6 118, Italienishe Meridional 1084, Italienische t Lee du a E Ls L. B.) N malz. E münde | 773,6 OSD 3 wolkenl.| 6 0 773 vorwiegend heiter münde 772,3 |[DSO O 6| 0 |773|vorwiegend beiter

Bad Tite) Bla! | bárd, Eifenburg (Vasvár) L Mittelmeer 60, Luxemb. Prince-Henri Eisenbahn 167, Hamburg- Lest, B is oTte: “Stetig, A mibblte Too MESS E E s E Es A I, C 21 : S5 Er A, 14 Lam Ele: etig. Y Ï tr d , K. Weszprim (Veszprém) . Amerikanishe Paketf. 1474, Hambura-Südamerikanishe Dampfschiff Hamburg, 20: September: Vortititats 10 Ubr. W. L B.) | Krakau

732 WSWi wolkenl| 6/0 74,7 |SSW 1 \wolkia | 50 00S lbededt | 0] 3 [OSO lwolkenl| 6/0 [N 1/Nebel 4/ 0 |

J

S

j l l |

[ ] [ Ee

L L —J| =J| “A! =JYi

Jj —I

P, —I! I —J

SHEI

I —/ A

I}

=I| =I| =N —I]J =JI| =I| =J ie OD

O

|

If S O j

1

U Ij

Go!

=—I| —J

J

Q 1

D <5)

ma Ey

j “|NNO 1 \wolkenl.| 9 0 769) ziemlich heiter O Lbeirer | 9/0 769| ziemli heiter

[N 2| voiteni.| 11 0 [764

|

| I! —J

_

7

i D 7t |

A “Ij

| | A Sl

3 wolkenl. 11/0 766 m

(f

3,3 |S 5 [DSO 5\wolkiq | M0 —_ [06D e S 70,7 |Windst. |bede>t | d —[762|

|

I] 3

| N 2D

j Si

=I| J

I

R IESA El R —————— C —————— at Z l Gr. Yarmouth| 763,3 ¡SO 4halb bed. 15| 0 763) Gr. Yarmouth| 764,5 O 3'better | 15| 0 [768

3,0 NO 2 bede>t | 6 0 772vorwteaend hetter | Krakau [772,1 |NO 2/Nebel | 7| 0 771 meist bewölkt

blya, ‘M. Ujvidék

(Pécs) i

K. Bars, Hont, M.Schemnißz (Selmecz- ¿s Bélabánya)

K. Bókés

K. Bereg, Ugocsa

K. Bistriy (Besztercze- Naszód)

St. Bexettyóujfalu, recsfe, Érmihályfalva, Margitta, Sárrót, Szé- Telyhid .

St. Cséffa, Élesd, Központ, Biharkeresztes, Szaläárd, M. Großwardein (Nagy- várad)

St. Böl, Belényes, Ma- gad é¿ke, Nagyszalonta,

o Tenke, Vaskóh

M. Botsod, M: Miskolcz

K. Baranya, M. Fünffkirchen

St. Balatonfüred, Kesz- thely, Pacsa, Sümeg, Tapolcza, Zalaegérszeg,

Zalaeger8zeg

rasd K. Uka-Krbava K. Modrus-Fiume K. Pozsega

K. Veröcze ,

Zalazzentgrót, Stadt

St. Aliólendva, Csáktor- nya, Letenye, Nagykanizsa, Nova, Perlak,StadtGroß- kfanizja (Nagykanizsa) . . Þ

Kroatien-

K. Belovár - Kôrô8, Va- rasdin (Varasd), M. Va-

K. Syrmien (Szerém), M. Semlin (Zimony). . .

Lloyd 125}, Azow-Don 250, Berliner Handels-Gesellschaft 1622, Commerz- und Discontobank 1073, Darmstädter Bank 1161, Deutsche Bank 2471, Diskonto-Kommandit-Anteile 184}, Dresdner Bank 1495, Nationalbank für Deutschland 1174, Oesterreichishe Kredit 1982, Oesterreihishe Länderbank 134, St. Petersburger internationale tp 2091, Russishe Bank für auswärtigen Handel 1574, . Schaaffhausen'sher Bankverein 107, Wiener Bankverein 132, Wiener Unionbank 152, Allgem. Elektricitätsgesellschaft 2431, Aumetz-Friede 168}, Bochumer Gußstahl 223, Consolidat. Schalke 340, Deutsh-Luxemburg. Bgw. 1447, Deutsch-Ucbersee. Elektr. 1651, Dynamite Trust 170), Elektr. Licht- u. Kraftanl. 1273, Elektr. Untern. Zürich 185, Gelsenkir<hen Bergw. 1814, Ges. f. elektr. Untern. 156, Harpener Bergbau 1913, Hohenlohe- Werke 150, Kattowißer Bergbau 2291, Laurahütte. 1687, Naphta Prod. Nobel 444, Oberschl. Eisenbahnbed. 92, Oberschles. Cisen-J. Caro-H. 721, Orenstein u. Be 1754, Phönix Bergbau 2575, Rheinische Stahlwerke 1603, Rombacher Hütten 1544, Schu>ert Elektrizität 1521, Siemens u. Halske 2163, South West Africa 115%, Nussishe Banknoten 2154.

Gesellschaft 1874, Hansa . Dampsschiffges. 815, Norddeutscher Zu>kermarkt. Nuhig. Nübenrohzu>ker I. Produkt Basis

0% Rendement neue Usance, frei an Bord Hamburg, für September 9,574, für Oktober 9,35, für Dezember 9,40, für Januar- Närz 9,524, für Mai 9,75, für August 9,95.

Hamburg, 29. September, Vormittags 10 Uhr 15 Minuten. (B, T. B.) Kaffee. Stetig. Good average Santos für September Gd,, für Dezember 522 Gd., für März 535 Gd., sir Mai 537 Gd.

London, 27. September. (W. T. B.) Nübenrohzu>er 88/0 Leptember 9 h. 74 d. Wert, stetig. Javazu>ker 9609/6 prompt 100 h 77 d. nom., ruhig.

Liverpool, 27. September. (W. T. B.) Baumwoll-Wochen - bericht. Wochenumsaß 46 000, do. von amerikanis<her Baum- olle 24000, do. für Spekulation 2400, do. für Grport 800, n für den Konsum 43 000, abgeliefert an Spinner 80 000, lamtexport 2000, do. Import 78 000, do. von amerikanischer Vaumwolle 56 000, Vorrat 449/000, do. von amerikanisher Baum- volle 274 000, do. von ägyvtis<her Baumwolle 36 000, s{<wimmend nh Großbritannien 220 000, do. do. von amerifanisher Baum- wolle 187 000.

Lemberg _| 773,9 [ONO 1swolkig | 6| 0 [774| ztemlicy heiter Hermannstadt | 9 NW _ 1bede>t | 10| 0 |772| meist bewölkt Triest

N 64,9 |ONOD 6b 'halbbed.| 16| 0 765 atemlich heiter Neykjavik

' 797,3 N Abededt 6 —751/ (Lesina) C E Cherbourg | 759,3 |SSO 2hhalb beo.| 19/ 0 [759 “—

|__|\_ziemlich heiter __

Clermont | 762,2 |S i\woltenl.| 13[ 0 [760]

Biarriy | 758,2 |SSO 3\wolkig A E 765.0 Windst. [wolkenl. O Perpignan | 761,9 SO 3R E Belgrad Serb.!| 769,1 |SO l'halbbed.| 11 | 0 768 R Brindisi _| 760,8 N 3\bedec i es Moskau * | 773,8 [WSW2 E |SSO_ Helsingtors

Kuopio__

Regen | 16| 9 762

3ibebe>t | 182 2 heiter - _4/0 3\bede>t

l\woltenl.|_10/ ( \bede>t 10 (

Lemberg _| 772,4 |[OSO 1\[wolken1.|_10| 0 |773| meist bewölft Hermannstadt | 772,0 |OSO Usbede>t | 12 0 [770] meist bewölkt Triest 766,9 |ONO 3wolkenkl.| 16| 0 766 ziemlich heiter Neyfkjavik | 769,5 |O 3[wolfig 5 —765| (Lesina) (5Uhr Abends) u meist bewölft Cherbourg | 761,8 |NO Ubener | 16070 —__ Clermont _| 760,1 |[SO 2\[bede>t | 11/0 [76

Biarriyz 756,5 |SSO wolkig | 19 3 757

Na [60D

wolkig 9 3 757 4woltig | 1 765 Perpignan | 761,9 |S 4|Regen 5, [762 Belgrad Serb.| 768,4 |[Winvit. |[bede>t Brindisi | 7644\N 3sbeiter | Moskau 769,3 |WNW 1 wolkig Lerwi>k 768,1 |SSO 1 \bede>t | 13/1 Helsingfors | 767,4 (SW 2hbedect KiopiÏIo | 764,5 Windst. |bede>t Zürtch 765,5 [N 1|Itebel

Va! Ao j

D

Paris, 27. September. (W. T. B.) (SWhluß.) Rohzu>ker | Zürich |G2N

Berlin, 27. September. Bericht über Speisefette von tuhig, 88 0/6 neue Kondition 27:—261. Weißer Zu>ex stetig, | Genf 764,2 |ND

Gebr. Gause. Butter: In der Marktlage trat au< zum Schluß Îr. 3 für 100 kg für September 304, für Oktober 304, für Oktober- ca. (TEOR 1

der Woche kèine Veränderung ein. Das Geschäft ist infolge der anuar 302, für Januar-April 31. E 2E =|ND R T EER S Zt es :

hohen Preise ruhig, do ließen sih für feinste Qualitäten die Preise Antwerpen, 27. September. (W. T. B.) Petroleum. | Cnt _|9° E A Lo A Säntis 966,0 |(SW 2\wolkig

: 4 behaupten. Beste russishe Butter if bei steigenden Prelsen gut Raffiniertes Type weiß loko 24} bez. Br., do. für September 243 Br., | Budapest | 769,9 [N 2\bede>t | 11| 0 [7769| ziemlich heiter Budapest q Windst. |wolkenk. a. in Oesterreich: gefragt. Die heutigen Notierungen sind: Hof- und Genossenschaf\ts- do, für Oktober 25 Br., do. für November-Dezember 254 Br. Portland Bill | 759,2 |DSD 2/wollig | 17! —| =— _— Portland Bill| 761,2 [NO d\Nebel

K. Kronstadt (Brassó), (E) 3 4 Häromszék . : K. Agram (Zágráb), M. K. Csanád, Csongrád, M. Záägráb —-|—-| —| —1 14

»dinezövásärhely, Sze- : Din S e j Zufammen Gemeinden (Gehöfte) ‘Csik 24

bededt |_ 190A | Genf 764,4 (NND 2sbededt |_ bededt | 11/0 767] Lugano 767,0 N 1 beded>t

Mae E

|

pt j t Uni mt bOi Do O co!

4 4 1|bede>t 10 0 [766] 9 1

0 769, ziemli heiter

K. (Esztergom), / E LT | L : | 4 E E E e Naab (Györ), Komorn Notz 7 (9), Maul- und Klauenseuche 89 (991), Schweinepest butter Ta Qualität 130—132 4, Ila Qualität 125—129 #. bell. Schmalz für September 1415. E | 767,3 \NNO 4 halb bed. 18) =| Horta 767,1 N l wolkig

‘Komárom), M. Györ, (S<hweineseuhe) 213 (605), Rotlauf der S<hweine 529 (1216). Schmalz: Während im Laufe der Berichtêwoche die Preise langsam New York, 27. September. (W. L. B.) (Shluß.) Baumwolle | Forua | 755,0 |[SSO [balb bed.| 15] —| Eoruña 0 [SSW 2 Nebel

if i! pi

E >

omárom zurü>gingen, machte sich zum Schluß der Woche eine bessere Stimmung lfo middling 14,30, do. für Oktober 14,05, do. für Januar 13,77, Coruña K-Stuhlwelßenhurg(Feiör),

M. Stußhlweißenburg (Szóökes-Fehérvár) . . . K. Fogaras, Hermannstadt (Szeben) ; 1 K. Götnör és Kis - Hont,

þ. in Ungarn (aus\{<l. Kroatien-Slavonien): Roß 45 (50), Maul- und Klauenseuche 174 (1121), Schweinepest (Schweineseudße) 887 (3914), Rotlauf der Schweine 557 (1506).

Außerdem Po>kenseuhe der Schase in den Sperrgebieten Nr. 4, 5, 99, 30, 31, 33, 34, 46, 49, 60, 53, zusammen in 27 Gemeinden

bemerkbar, indem die niedrigeren Preise die Käufer veranlaßte, die bisherige Zurückhaltung aufzugeben und lebhaftere Dedkungskäufe zu machen, Die heutigen Notierungen find: Choice Western Steam 64,00—65,00 A, amerifanis<es Tafels<malz Borussia 66,00 4, Berliner Stadts{hmalz Krone 65,50—70,00 #4, Berliner Braten- \<malz Kornblume 66,00—70,00 4. Spe>: ruhig.

% in New Ortleans loko middl. 135, Petroleum MNefined in Cases) 11,00, - do. Standard white in New Vork 8,70, do. Credit Balances at Oil City 250, Schmalz Western steam 1,40, do. Rohe u. Brothers 11,80, Zu>ker fair ref. Muscopados 08—3 11, Getreidefraßt nah Liverpool 24, Kaffee Rio Nr. 7 lo 94, do. für. Oktober 9,24, do. für Vezember 9,49, Kupfer Standard 15, 75—16,25, Zinn 41,45—41,80.

*) Die Zahlen dieser Rubrik bedeuten: 0 =0 mm; 1 = 0,1 bis 0,4; 2 == 0,5 bis 2,4; 8 = 25 bis 64. 4 = 65 bis 124; 5 = 125 bis 204; 6 = 20,5 bis 31,4; 7 =-31,5 bis 44,4; 8 = 44,5 bis 69,4; 9 == ni<t gemeldet.

Ueber dem europäischen Festland hérrs{<t hoher Dru>; ein Maximum von 777 mm über Westrußland hat fetne Lage wentg verändert, desgleichen eine Depression über dem Ozean. In Deutschland is das Wetter bei leilten bis mäßigen Winden aus

*) Die Hahlen dieser Rubrik“ bedeuten: 0 =0 mm; 1=0,1= 0,4; 2=05 bis 2,4; 8 = 9,5 bis 6,4; 4 = 6,5 bis 124; 5 = 12,5 bis 20,4; 6 = 20,5 bis 31,4; 7 = 31,5 bis 44,4; 8 = 44,5 bis 59,4; 9 = nit gemeldet.

Ein verflahtes Hochdru>gebiet über 774 mm liegt über West- rußland, ein südostwärts vordringendes über 770 mm nordwestlih von Schottland; flache Tiefdruckgebiete liegen, wenig verändert, über dex Biscayaseè und, südoflwärts votdringend, über Nordosteuropa. Fn Deutschland ist das Wetter meist heiter oder neblig bei leichten

Sohl (J b n n L E d c und 47 Gehöften. E Drs östli Ri t é t > d fühl: i N * ta La 2 ; Kroatien-Slavonlten: Berlin, 27. September. Wochenberiht für Stärke, E fellemelse Mee Yetter, Me D U E Seewarte es | Zstlihen Winden und geringer Wärmeänderung ohne Niederschläge. Rog 6 (6), Maul - und Klauenseuhe (—), Schweinepest Stärkefabrikate und Hülsenfrüchte von Max Sabersky, i i Deutsche Seewarte.

A DEDES » e006 i J Í L K üsivad A 0009 (Schweineseuche) 48 (188), Notlauf der Schweine 21 (54), Berlin. Für Kartoffelfabrikate ist ein weiteres Sinken der Preise :