1913 / 231 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Credit & Vorschuß-Verein Aktien] Das neueingezahlte Kapital wird vom | [59981 [59984] [601 | [60114] A [60111] Aktiengesellschast

Gesellschast zu Lomma {Tage der Einzahlung ab mit 40/9 verzinst, Chefelder Eisenbah u-Ge ellschaft : 01] Laut E E ey Volle Dien enteau nom an, p E t Veselschast, | ta can ber 30, Juni 1013, L Mehanishe Drillweberei Göppingen A. G. in 1iau. | ——— Wilaig Hout Al April TEEE- Pasfiva | Reufengrube“ Erdfarben und |" Aftionäre, welche dieser Aufforderung *: ‘Attiva A : d | L ls K ; ; ; L Monin L A. l OOOO- 11 ; 1 bi dimi : S | Waren und Rohstoffe. . . | 210 433|16}| Aktienkapitaï # vormals Kaufmann & Söhne in Göppingen. Grubenfelder ¡—|| Stammaktien it. A. ._.} _9000/— |Perblendsteinfabrik zu Krebschwiß : Æ ; n 360 009 - Königlichliah Preußischer Reservefonds (0 900|— c (0 Soll Bilanz pr. 15. Juli 1913. : Haben.

Borstands- vom 13. April 1913 foll das Aktienkapital unserer GesellsGafi erhöht | niht \Voomnmien, ‘gehen aller thnen zu-| 1) Bahnanlagekonto Na Gantage

426 389/52}] Obligationen .…. - « Bergfisklus 170 670/02 Nestguthaben aus alten Re- bei Gera-Reuß.

anner. M“ |

werden, welches nach § 6 unserer Saßzun f i g dur bar Saßungen | stehenden Aftienrete verlustig und können 5 594 518,09 , S b Y ‘10 o R 30 e e für ungültig A S S2 T a M gasakonto . 1 862/01|| Aktienkapitalkonto . . . . | 444000 Les 90 771/02| Bei der heutigen notariellen Aus- g N a L ias G "Dommansé, ben 18. Zuli 1913. Strasen : Konsum: Warenbestand . . 4 225 /68|| Abschreibungen . 120A Maschinenkonto 28 291/65 Kreditorenkonto . . 48 836 17 P 17067102 : 170 671/02 | losung 908 Gehulbgarene E ( alle onâre. di R % ; ; Po h ensiltenionto N Z tvé l L genannte Zahlung in der Zeit G Sevel Pan aen 9 ZCOD 1 9 008 649 ; 33 SLEMYEEA S - 190M - Materialienkonto . . 304/87 Debet ————————————— : eus und Veelaseouto. Kredit. 1904 find folgende Nummern gezogen vom 1. bis 15. November 1913 Dee Mutficbigeat, 1406021 R e P 40288 Soll S 40 L 83807 Wechselkonto 10 721/91 | | Ausgaben . | feine - || Einnahmen oe an unserer Kasse zu! bewirken und die C. Kliv\ch, Vors. R. Meh 3) Materialienkonto 63 333 ol. Gewiun- und Verlustrechnung ver 30. Juni 1913. § Warenkonto 52 530|— E R Aus der 1896 er Auleihe: M ® 5) E na T 420 Geschäftsunkosten, Arbeits s Warenk E M Verlusi, alter S ld ABUEO | Vautorfer Kohlenzechen N ftien-Gesellschaft, Nr. T4 87 240 273 T : - 4 6) Debitoren und Diverse | 182 394 lôhne usw. c grenkonto : dias 5 R S t E 2 | Der Vorstaud. Die Nücktzahlung dieser dreizehn Teil- M î anna 7) Noch nicht begebene Kohlen- und Rohmateria- Ban 8 as : “O t 75 Ae shuldverschreibungen erfolgt am 31. De- Í ad Anlethe 995 000 lien usw 9 193/62 arenum|chlag . . .| 782081 492 83617 492 83617 zember 1913 gegen Nückgabe der Stücke N ; 8) Konto für voraus- Abschreibungen 5 802/26 Soll. Verlust- und Gewiunkouto. Haben. | [60095] mit Talons bei der Geraer Filiale der : (ENgE c d gezahlte Versicherungen 6 790 Reingewinn . . 74 : j S E ER i N Aktiva. Bilanz per 31. März 19183. Pasfiva. Allgemeinen Deutschen Credit-Austalt 4 FB F 7 C Generalunkosten, Verluste und |“ | Warenkonto 14 724/22 e | zu Gera- Reuß und bei der Allgemeinen [60017] Bilanz / |_7 047 810 E 782 081/67 | 782081 Verbrauche 17 46976 Saldo 3 74554 M 0 4 |g| Deutscheu Credit-Austalt, Abtheilung ilanz vom 30. Juni 1913. : Passiva GEE Die Nichtigkeit vorstehender Bilanz nebst Gewinn- und Verlust A O E FGOrunditüdstonto Aktienkapital 4 500 000|— | Dresden in Dresden. S S 1) Aktienkapital 2 000 009|— | deren Vebereinstimmung mit den Büchern und Belegen bescheinigen R i Eri 17 469176 | (Grundstücke, Ge- Schuldverschreibungen Reußengrube bei Krezschwiß, den , a A 55 5 a 2 O 2 Brü ifen- s . M S 2 69 £8706 834 382 Hiervon ab: A4 E i E Súverer ®& Co. E E bahnanla 7 706 9406 eon I, a G L ab bisherige Abschreibungen . . 4 95 895,02 etilgte omman ce aft auf Akti 59988] Div. Hypotheken- O ab 3/0 Abschreibung 1912/13 . , 25 487,06 |_ 121 382/58] 713 000 uldvér Der Auffichtsrat. s E önli E “Attiva. Vilanz vro 31. Mai 12913. debitores . .._.| 131240)—} e 00 rüchahli E |__ | S C S Grundstückskonto Ilten E 6 reibungen 109 000 | 1 391 000 P. Wenger, Vorsigender. VESI E AREREE METschGafa Y Debitoren und Kasse | 23 7018 diuflaifene 20 U fällige N é Maschinenkonto «l! +6987 383,90 E [59671] Wiowertaarfage 362/507 /3l| Aktienkapital | es O inie | 38 O Zinsen der Schuldverschreibungen | 40 833/33 6) Erwerbs- und Wirt- Zugang a e 781605] 10452001 getilgte A. G. für B lli i Kassa und Debitoren 4.407 30|| Anleihe und Kredit 173 200/97 | Utensilienkonto . ! 079l29l| Ausgeloste, noch nicht eingelöste d) afts enossensú afte ab bisherige Abschreibungen 760335 763,90 | pr 735 76390 l Schuldber- . . gumivo ndustrie in Mülhausen i/El\ La ervorrûâte E 3 926 4 Dive se B: trä EPLOEE e 2 197 46 Gewinn- und Ber- Schuldverschreibungen S E LN 8 160 2 ) g ) nl. ab 10 %/ Abschreibung 1912/13 , 104 536,95 | 440 300/15] 604 900 \{reibungen 5 000 | 995 000 Aftiva. _—_ Bilanz vom 30. Juni 19183, Passiva Anleihebegebungskonto . . E fónto E S uono 41 44845 eit M 100 8170 eg4721 Bekauntmachung. E E W037 173 33 4) Getilgte8 a | N A T E s aa | Zentralverw. - Zusch. - Konto 40 415 791 Reingewinn 10 004/11 Nicht abgerehnete Verkäufe . . |__846 345/17 E G ugang c, 1384401 886577! Anleihe . . . 109 000 Kassa, Reichsbankguthaben “|| Aktienkapi E 449 557/06 449 557/06 5 000 219/70 7770710704 genom r ab bisherige Abschreibungen . . 4 33 073,33 | Davon sind an und- Wertzeichen . . . .| 117 096/79 Dépesiten- Ne riicveito La Debet. Gewinn- und Verluftkonto Kredit. a R 8 000 219/70 | meister der Abt. Ux der Handwerks, ab Abschreibung 1912/13 . . ., 5483,40| 2385567: Bil dem Wechsel und Wertschriften . | 2 701 827 14|| Reservekonto enba onti “N E cie Debet. Gewinn- und Verluftkonto. ai aaf agner Diel A Dat: Gleiskonto A anzreserve- Außenstände und Warenkonti 112 306 134/02} Statutarische Meserve . .| 6 69 448 H S M , licht it ta Sit r Ste A é: ab bisherige Abschretbungen S 4 1 GoB Ed 14 4455 Dns 2 hte: Immobilienkonto .. . .|} 660 000/—|| Dispositionskonto . . .. 683 52 Beir.- u. Handl.-Unkosten . . [29 027/18 Betriebseinnahmen . . . « - [33 034/47 | Vortrag Zinsenkonto . . . «o J oos pn s un 2. Juni 1913 es bie ab Abschreibung 1912/13 9819 —| 14444 b, 39/000 70 000 | || Dividendenreservekonto . .| 624000f Abschreibungen E Zentralverwaltungszushuß . . | 9921/90 | Handlungsunkostenkonto . . . Saldo 41 448/45 | Haftsumme der Genossenschaft von 4 200,— e aae S960 67 5) Getilgte 11%/0 Anleïhe| 6 000 Sit: und Rententafte: :| 1010 e —_—— ——— 45 638 80 15 638/80 | V für 10s Anteil herabgesegt. E O 0 /196067| 69149 6) Ug alo d. L _}Gewinn- und Verlustkonto 806 06 L u Siadt E P 42 90097 Neuhof, den 1. April 1913. M TOO,— für, jedes Vateit Hn l L ge Tre Ce Wo 0 ch S 99 Qr E ri L S , T . s M ad Abschreibung 1912/13 S L 27 29 67 69 148 7) Erneuerungsfonds . .} 114072 15 785 007/99 15 785 057 Der Vorstand. N. Dunkel. Der Auffichtsrat. Carl Franke sen. Aktiengesellschast für Erwerb und Verwertung von I Ee R E N Sotfoeuieany 8) Spezialreservefonds . 50 000 Gewinn- und Verluftkonto. Haben Der Dividendeuschein Nr. 5 wird mit 4 4#0,— pro Stück bei dem Bank- Jndustrie- Und Hafen-Geländen 7 Ges FRONO o aa i aaf E LASO 9) Bilanzreservefonds . .| 100533 E E E 2 haus Bernhd. Loose & Co. in Bremen sowie auf unserem Bureau in Ö S . Mi d l y L) 17278 10) Unterstügungsfonds. . | 1972112 | Statutarise R K A 4 Bremen, am Seefelde, eingelöst. Nippold. Victor L. Friedburg. leder assung A. von ab bisherige Absreibungen ——TTEST 11 Dispositionsfonds . . | 450 000 | Bea e: eserve 230 551/891 Gewinn | Herr Diedrih Schnurbusch is neu in den Aufsichtsrat gewählt. Nechtsanwälten ab Abschreibung 1912/13 . .. , 915885| 17277 12) Rückständige Dividende| . 94250] Zinsen ves A asse 10 000|—}| für 1912/1913. . | 80550 Gaswerk Rülzheim (Pfalz) Aktiengesellschaft. [59678] ESticfstof fe Akti [l ; Fuhrwesenkönto .. „° i 94 00077 13) Rückständige Dbl.- O des A bin G 10 920 000/— 7 s | osswer a iengese schaft L [59862] Bekanutmachung E io 11 348 T E [59675] Herringen bei Hamm (Westf. ). In die Liste der bei dem Kammer-

; | e. M 0122 | G ab bisherige Abschreibungen M16 999,75 14) L Reservekonto B E GEN A | ; 19/19 E S) : mbardkonto . . .| 746 000 O 51 274/76 : : ; ck Ls E ab Abichreibung 1912/13... 923 999 1 Superdividende 2 9% 160 000|— : | Stettiner Kerzen- unD Seifen-Fabrik, Stettin. Aktiva. Bilanz am 31. März 1913. A Passiva. n O E kan

E Aktiva. Vilanzkonto 30. Juni 19883. Pasfiva. i; ; 1 - | (l der Rechtsanwalt Dr. Hans Buka i

15) Kreditoren 3 485 S Ga L Ra 1) Immobillen 11. 766/65] 1) Aktienkapital: ° | Berlin NW. 7, Dorotheenstr. 11. Y

Borrâte : | 16) Glsenbabnsteuer . 2115 05 Pag lar Eg: Zement, Halbfabrikate, Säcke usw. . bn 89 580 E 17) Konto neue Rechnuna 746/06 D Buenaan i 309 206 —. 2 p s Í E 2) Maschinen, Kessel und | 9200. Aktien voll ein- | Berliu, den 26. September 1913. Apparate 140.909/34 gezahlt A 200 000 Der Präsident des Kammergerichts.

Kohlen, Materialien, Reservetei r, 9e o 1 18) Reingewinn für1912/1: 5156 Kassekonto . i l j 2 es 145 801/82 / I [59699] Grundstückonto . . 56 000 Per Aktienkonto 600 000 E 1 A 7 047 810 Gebäudekonto . . . . | 190 000/—| Reservefondskonto . . | 175 000 L Geräte 3 839/07 800 Aktien | [59854] 4) Mobilien 2 386/90 29 9/9 ein» Jn die Uste der bei dem unterzetchneten

Debitorenk L : ntonto ° ° , 404 590 Maschinenkonto . . . | 124 000/— e 80 000 5) Patente 6 « ¿o 4 600 626100 gezahlt . 200 000 Amtsgericht zugelassenen Nehtsanwälte ist

Effetenfonto ase E aaa air ea ae OOOE Ütenfiliènkonto - . |- 2000/—} « Delkrederékonto .. „| 20000 : M C 350 Pferd- und Wagenkonto 10|— Obligationskonto . 373 000 ) ; 6). Debitoren: | 2) Kreditoren 100 974/96 | heute der Rechtéanwalt Dr. Johannes Bank- M | | Siemsen in Bonn etngetragen worden. | | |

«2 —— =2

407 819/76 Gewinn: und Verlustrechuung Oberrheinische Eisenbahn-Gesellschaft A.-G,

per 31. März. 1913 Aktiva. Bilanz þper 31. März 1913. Vassiva Debet. | “a 6 4 Á

l

Kambiokonto . . 9 79519 Kautionskonto . . . « 19 372 Kassakonto 4 357/98|| 7 Kreditorenkonto . . . | 151480 Vorräte 730 113/63 Tantiemenkonto . 00e

[1 ZISAS|

Avyalbürgschaftskonto E 60 ë [7 N 5 S 000 M Swuldbuchkonto . . .| 365 181/51 Dividendenkonto . . - 48 090 E L 6 000 1) Betriebsausgaben . . | 781883 Aalagekonto Aktienkapital 8 000 000,— | 9 n epotkonto : E 2) Rückständige Betriebs- der Bahnen 9 620 152,24 noch nicht / | guthaben 113 096,54 | Bonn, den 26. September 1913. Im Depot des Halleshen Bankvereins, Filiale ausgaben a. d. Jahre Grundstücke einbezahlt 4 000 000 j : | Gera, und des Aufsichtsratsvorsißenden befind- 1911/12 1132/6 und Wohn- | ¿ablt 4 000 000, | 4 000000 Gffeltentonto . » « « 17 360|— Obligationszinsenkonto 9 090 auf Neu- O | L lihe Aktien der Gesellschaft, 180 Stück à 3) Kosten der früheren gebäude . . 243 831,151 9 863 983: Obligattonen 12 000 000 Gewinn- u. Verlustkto. 4877 anlagen . 128 512/25 | [59899] nom. #6 1000,— 180 000| Direktion 9 481 Ánta E de G N Dopoteian 195 79 1498 51831 1498 81831 ) Kass R s N 772/94 Ii ie E s n Giiiindlaiamiwis 4) 2i 95 c j er Elektri- tadtgemei S H C | 22S geri am 26. September e 9 159 4349: 5 5 E der 31 0/ 92 209 zitätswerke 4 683 929/25 für e D Debet. Gewiun- und Verlustkonto 30. Juni 1913. Kredit. |2) Verlust e 16621 |__| Rechtsanwalt Karl Zapfe mit dem Wohn- i E Anleibe s °/0 Bi ase Mannheim— i heim—Feudenheim . . . 150 000 I E E E E [4 5-00 974 96 500 974/96 fig in Castrop eingetragen worden, Ei e aro : 1 200 000/— | S) Tilgung ber 32% An- GEL Med Me 150 000/—}| Erneuerungs- und Reserve- An Obligationszinsenkonto | 16 987/50|| Per Vortrag aus 1911/12 . 4161/92| Soll. Gewiun- uud Verlustkouto. Haben. |_ Königliches Amtsgericht Castrop. S A 40 000 leihe 18 185 E tak fonds der Bahnen Schuldbuchkonto . 8258/54] „, Betriebsgewinn . . .| 134281/98 E 7= | [59856] Bekanutmachung. us, » 91 204/94 7) Tilgung der 43:2/6 An- e auten, 5 626 864,71 Abschreibungen . . 42 412/39 M A b [4 Der Rechtsanwalt Dr. Philipp Nast- E me : | [eihe 5 000 Beteiligung a d 412 000 Erneuerungs- Tantiemenkonto . 17 907/95 Gründungskosten . . « « « «418 969/04]j Zinsenkonto 6 802/83 vogel in Friedberg in Bayern wurde ickstellung für Abgaben und Rabatte usw. . . 89 313/93] 180 518/87 | 8) Elsenbahnsteuer . . 2115 Unte p n N A fonds der Clef- | Dividendenkonto . . 48 000|— | ° 2 16621 | beute in die Liste der beim K. Amtsgericht C : K —— 9) D LDY d. Erneue- V Effekten mungen .. 0 A : trizitätswerke 723 494,98 | 1 350 369 Gewinnvortrag . « « 4 877/52 18 96904 18 969 04 Bara in Zu zugelassenen Rechts» au en e 1 pf ny on 2 9 s | Na OA S A Ú| Y : D "” ' : Akzeptekonto echnung ° M 47 103,39 u A 10) Rüdlage 4 Spezial: 41 Kautionen bet Behörden 5 27 050 Kautions- und Pensions- A 138 443190 138 443/90 Herriugeu bei Hamm (Westf.), im August 1913. Aci bera s Bayern 9%. Sep- H E j a o e 05 000, | 992 103/39 : reservefonds 92h: Mobilien und Utensilien . 29 1776‘ gate i 46 980 Dev Auffichtsrat. Der Vorstand. ticfstoffwerke, Akt.-Ges. abe: 191 gn : Bauttoris E, guthaben . .. : | _10 002/10 542 101/26 J 11) e 0. De AlUfs S G R E, e die 907 0651 E Cas G. R are Aen Adolf Heyer. Häusser. pp. Nahrgang- K. Amtsgerickt. 2 U 4 D L 0 0 “D et l . 0 Q . G . a R E 9) ir A : : Oberbaumaterialien . . | 564 974/69}| Zrudlleluung jur Steuern . 77 613 : c 5 die Uste der bei dem unterzeichneten O a O 6 000 —| 66 000 s Talonsteuer 20 Beslinde l Fonds N 626 864 Q E ; 74800 e Ra fiel Vidaunt, O H [59986] JFuternationale Kohlenbergwerks - Aktiengesellschaft. Gätichte jugelassenen Rechtsanwälte ist ( ; 18 i : orausgezahlte Versiche- üdstellung für Aenderungen ir machen htermit betannt, da e : f D Aktiva. Bilanz per 31. Dezember 1912. Pasfiva. | eingetragen: Theodor Alphons einri in Aktien der Gesellschaft hinterlegte Kautionen : b. Kosten f. rungsprämien Ie 9 ' an Betriebsmittéln . s : 9 052 heute stattgehabte Generalversammlung Tuchfabrik Lörrach.) e - i G Wibel in Lübe. H S 12 160 7 Bilanz vom 30. Juni 1913 4 Ï anz vom . Jun . # S b Z| Hamburg, den 26. September 1913.

vom früheren Vorstand 40 000 Le Barbestand, Scheck-, Wechsel- 1| Bilanzreservefonds .. 4 5941 unserer Gesellschaft die Divideude für B 96 571 97/| Talonsteuerkonto 9 400 das Geschäftsjahr 1912/13 auf 46 40,— Aktiva. « 4 1) Kohlenfelder und Gewerkschaft Meb 1) Aktien- ie u00 é Das E O

vom jeßigen Vorstand ; 40 000 : * und Bankguthabe vom Aufsichtsrat 15 000 tionen . 1 000 2 500 s M Gewinn- und Verlust- für die alte und 4 8§0,— für die neue \ rg : s N Beteiligungskonto : A kapital. . Aktie festgeseßt hat. LiegensWaften uy Bone 459 011/39 Stand am 1. Januar 12 109 708,41 |2) Kreditoren | 2 734 805/11 [59863] Bekanntmachung

Sicherheitskonto : 13) Gewinn 875156 : | A L Sue N ; | Die Dividende wird vom 29. Sep- Fabrikate, fertig und tnArbeit 283 202/69 9 919 9 91077 9 h zum geseßlichen S E ETEE 240 933/39 Abgang pro 1912. A002 107708 3) Kautionen Peri In die Lisie der bei dem unterzeihneten

von H. Manske hinterlegte Aktien 85 000 c : 1074 104 N i C Woll d G c

S j ————— eserv 5 0 j t bis 1. Y ber L913 vo ouen un arne ,„ [y; 9 3 L 2 Delkcedétekout __120 000 Kredit. Reservefonds Rêttr- a | (em N L, Siblatoiw; Stettin; Diverse Matertalien . 38 793/75 2) Immobilienkonto : j A 4) Avale 15 531/38 | gericht zugelassenen Rechtsanwälte ist ch/eLTreDCTeLoNIO ¿ 31 520 1) Vortrag aus dem Vor- : gewinn : 756128 ausgezahlt, später nur im Kontor der | Kassa, Wechfel, Effekten . 31 808/77 tand am. 1. Januar 667 906,70 eingetragen: Louis Dito Garbrecht in Reservefondskonto 5 000 jah 9 498 Zuweisung zum - R | Gesellschaft. Debitoren 260 42374 Zugang pro 1912 . i L O Bremen. s Spezialreservefondskonto E 2 066 Talonsteuer- | Der Auffichtsrat unserer Gesellschaft 1 304 173/73 : 668 34026) or Hamburg, den 26. September 1913.

ch 3) Betriebseinnahmen . . | 1 069 482 konto. .. 1.2400 | besteht aus folgenden Herren: __— Abschreibung . » ._- 8 988.89] 659 391 Das Hanseatische Oberlandesgericht. ; Stettin, Vor- Pasfiva. l Klempau, Obersekretär.

Gewinn- und Verlustkonto : À r ArLZ Nort 5 ; 4) Rückständige Betriebs- Zur Verfügu | Casper G. Nordahl, i | 3) Inventarkonto: ortrag aus 1911/12 . G 2 509/46 einnabmen a. d. Jahre Ser Erslauña | l h Aktienkapital 800 000 ) Stand am 1. Januar 48 908,11 [59861]

Gewinn per 1912/13 9 784 N i fißender : p | 89 784/95] 92 294 1911/12 56 versammlung 167 168,80| 177 1308 R. Kisker Stetlin, stellvertr. Vorsiender, | Pensions und Unterstügungs| (57e Zugang pro 1912 ._. 976,72 In die Liste der bei dem unterzeichneten Si Rudolf Eberschulz, Stettin, 63 44909 419 484,83 i: Undgerichte zugelassenen Rechtsanwälte ist

| | 2159 4349: s T - fonds : 74 10477 19 101 594/46 19 101 594 / 4 °/, Anle 360 000|— / : t l Gewinn- und Verlustkonto. Die am 2%. September 1913 statt. | Soll. _Gewinn- und Verlustrechuung per 31. März L Haber, E. Deppen, Stettin serediiorn , «p O Abs@räibung «L ANOE Dr. Gros Leipzig gehabte Generalversammlung genehmigte [E R “Stettin, den 27. September 1913. | Gewinn- und Verlusikonto | 4) Fahrzugrano. 9 VRetpaia den 2% September 1913 im Debet: “u den Geschäftsberiht und die vorstehende M N M L / M 43 358,75 | Stand am 1. Januar 31 299,08 p3 is irlihes Land iht : Bilanz und Gewinn- und Verlustrehnung Verwaltungsunkosten. . . » - 78 718/85] Gewinnvortrag aus Stettiner Verlustsaldo | Zugang pro 1912 100,— öntglihes Landgericht.

75 31 399,08 [59858] Bekanntmachung.

An Handlungsunkosten- und Zinsenkonto 126 335 Ob i | f 919, 9 39 / alo 31 903 von 2,75 9/9 auf V L aciainte A Hypothekenzinsen 2 503 24 E em a n M Kerzen- und Seifen-Fabri „j von D 75 Abschreibung . 25 119/27 In die Le der bei dem Peigen n | gerichte zuge assenen Rechtsanwä te ist am

S1 La

Anzahlungen Köntgliches Amtsgericht.

B. T E ams

co |

Villa Nordstern-Unterhaltungskonto 17 414 175 6537 i Sf 75 663/77 | fapital, erteilte dem Aufsichtsrat und | Furoverlust auf Effekt 76 L E

: - und | X E 1076| B | Der Vorstaud. L: G Gewinn: M 278 599,88 Vorstand Entlastung, genehmigte die Nu goën in die konzessionsmäßlgen | Saa A 99 4490 Adolf Heyer. Gewinvn- und Verlustkonto. N are t ch8 tei 83 95. September 1913 unter Nr. 27 der §rundstücks- und Gebäudekonto . . . Abschreibuug | 25 487/06 Erhöhung der bereits beschlossenen | gz eervefonds 498/32] Betrieboüber\chüse- | 859 708) Soll 6 7) Vorausbezahlte Versicherungsprämien “3 070/52 Gerichtbassessor Beka r debr ° S . n worden. Die Wohnung befinde in | 8

Maschinenkonto 104 536 é 1 000 000,— Obligationsanlethe auf Rücklagen in die Erneuerungsfonds | N i : der Bahnen 21 | | [59677] S P ABDBE Vorausbezahlte Steuern 2 412/53 Noufs 156 S h 55 761/09 | | tettiner terlustsaldo von 1912 E 9) Kautionskonto . . 3 000 ge É L das Bureau

Brunnenkonto M 1 500 000,— ;

; : 5 483 ,— und wählte zwei turnus-

Gleisfonto . ( mäßig ausscheidende Mitglieder wied Zuweisung an die Erneuerungs- | Abschreibungen auf Liegen- 6 pes

Deo a aae ae of 103 den Auffichtsrat. glieder wieder in |* fonds der Elektrizitätswerke Z 116 S Kerzen- und Seifen-Fabrik. chaften und Maschinen . . |29 092/83 10) Avalkonto 1: 38 Neuköllu, den 26. September 1913.

Kontorutenfsilienkonto 9 158 Die Auszahlung der Dividende erfolgt Abschreibung auf Mobilien und |. | Bei der heute erfolgten notariellen Reingewinn 1912/13 . «41 033/75 11) Gewinn- und VérlustreGnung . . - S E Königliches Amtsgericht.

ton : 7 000 188 8149: e N NRna nes Sena e Rüdftellund E „3 137/91 Auslosung unserer 4/0 Teilschuld- 79 451/58 49 18 753 336/49 | 59859] Bekanntmachung.

Vortrag aus 1911/12. 9 509 schen Bank, n Derten A ORDIG Zuweisung zum geseßlihen Re- R tdèe e iay r e aaa E Haben. k Soll, Gewinn, und Verle s e e e 67 L A n al ü 1, Serie: 123 138 184 253 268 269, Bruttogewinn 1912/13 . . . [72451/58 K | "A Ä mis L Me vao bs N

Gewinn pro 1912/13 C, 89 784 92 994/41 |& Co., Guttmann, Reißner « Co, servefonds 5 09/9' auf a | D. Serie: 126 129 130, Laut Beschluß unserer heutigen General- | 1) Vortrag aus 1911 _} 341 393/8b}} 1) Miete u. Pachteinnahmen 8 549/28 | Berthold Solty in Wehlau.

| 456 76311 | und Crefeld bei der Bergisch Mär- | ewinn 7 561,28 L im Kredit: ———[”- |fishen Bank. gisch Mär- | Zuweisung zum Talon- Per Vortrag aus 1911/1: 9 509 Crefeld, den 25. September 1913. steuerkonto ., ._. 2400,—

Abraham Schlesinger, in Elberfeld | 151 225,61 Rein» M zahlbar am D. Januar 1914 bei dem versammlung wurde die Dividende für | 2) Unkostenkonto . . 12 664/69} 2) Saldo 379 GAIRO : Bankhause Wm. Schlutow, Stettin, | das Geschäftsjahr 1912/13 auf 46 120,— 3) Steuernkonto 7237/59 s Wehl miglidhes Amtgerict. ps Fabrikationsfonto : Crefelder Eisenb Zur Verfügung d du wee Le L UUGA Teiliuld- \ pro T n R N O naG N 669/69 s : senbahn-Gesellschaft. gung der vershreibungen unter Belfügung der noch | gegen Rückgabe des Coupons Nr. 41, vom | 5) Zinsenkonto . . . 6 662/69 Le 88 eta E |[————| Der Rechtsanwalt Cornelius Meyer

Bruttogewinn à Die Direkti Generalversammlung 167 168 8 | | ; i Eo 454 253/65 e Direktion. 1g 80 177 130/08 | nit fälligen Zinsscheine einzureichen sind. | 30. d. Mts. ab an unserer Kasse in I: E 7 gen Bs beri Lörrach oder bei dem Bankhause Zahn 388 234/58 388 234/58 | zu Gronau ist heute auf seinen Antrag

Griebel. Osterwind. 985 057/50 76 Die Verzinsung der gezogenen Stücke A e aler: erbed j St. A 8. Genteiilier! 1913 d der Liste der beim hiesigen Amts í ? Mee \ . + d . + , 2 . D e Maunheim, den 27. September 1913. mit dem genannten Tage auf ck Vie. in AS10189, L Dn be Mieifenen der vei Rae O

Hannover, den 17. August 1913. ï i p 27. September 1913. Lörrach, 26. September 1913. Dex Vorstand. Or. Kneisel. A Aufsichtsrat. Der Vorftand. T 2 Ee A G Der Boekttanb. s N N 7 q] Ahaus, den 23. September 1913, asfermann. Nettel. Adolf Heyer. A. Shläfli, R. Knecht. : Königliches Amtsgericht