1913 / 231 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

die vorstehend aufgeführten Passiva der offenen Honbdelegesellshaft im Gesamt- betrage vrn 233 611,20 # als eigene Schuld. Das von der offenen Handels- gesellschaft betriebene Gescäft gilt seit dem 1. Oktober 1912 als für Mechnung der neuen AktiengeselUshaft geführt. __ Die Aktiengesellschaft tritt in alle von der offenen Handelsgefellshaft abge- \{lossenen Verträge aktiv und passiv ein, inébesondere auch in alle Pachtverträge. Die Gebrauchsmusterrechte gehen auf die Aktiengesellschaft über. Als Entgelt für diese mit 1048 000 „6 bewerteten Sach- einlagen gewährt die Aktiengesellschaft den genannten drei Gründern Aktien der neuen Gesellschaft, und zwar erbalten Julius Gylert 569 Stück, Heinri Löhr 264 Stück und Hedroig Löhr 215 Stück Aktien. Von den mit der Anmeldung der Gesellschaft eingereihten Schriftstücken, insbesondere

Haftung, în Blecfeudorf eingekragen worden: Die Firma ist hier gelöst, da der Siß nah Braunschweig verlegt ist. Egein, den 25. September 1913. Königliches Amtsgericht. Elbing. [59910] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute zu Nr. 316 bci der offenen Handelsgeselshaft in Firma T. Neu- mann in Elbing eingetragen, daß die ofene Handelsgesellschaft unter unver- änderter Firma in eine Kommanditgesell- \chafi umgeroandelt ist und die Kaufleute Mar Neumann und Samuel Neumann in Elbing unbeschränkt zur Vertretung der Gesellschafît ermächtigt find. L Die Zahl der Kommandttisten beträgt vier. Elbing, den 25. September 1913. Königliches Amtsgericht.

Guben. ; Fn unser Handelsregister ist heute in Abteilung A unter Nr. 337 die Firma Wilhelm Sounenfeld, Verlin, mit Zweigniederlassung in Gubeu und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Sonnenfeld in Berlin eingetragen wordcn. Guben, den 24. September 1913. Königliches Amtsgericht.

Gummersbach. [5

In unser Handelsregister ist heute getragen :

Tapetenfabrik Pickhardt & Siebert, Gesellscchaft mit beschränkter Haftung. Siy Gummersbach. Gesellschaftsverirag vom 15. Sept. 1913. Gegenjtand des Unternehmens: Die Herstellung und der Vertrieb von Tapeten und verwandten Artikeln sowie anderer Waren, der An- und Verkauf von Grundstücken, soweit es für den übrigen Geschäftsbetrieb wünschens-

19]

ein

59918]

Wagen, Westf.

[599 In unser Handelsregister ist Heute dit

Salomons zu Hagen eingetragen.

Königliches Amtsgericht.

Fialle, Saale. [59491]

ingetragen wurde heute in das Han- delsregister Abteilung B zu 312 die Sociedad IndustrialHispano=- Alemana, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung mit dem Siße in Halle (Saale). Gegenstand des Unter- nehmens ist die Verwertung und Durch- führung von industriellen Unternehmungen jeder Art in Spanien, im einzelnen: An- und Verkauf von Maschinen und techni- schen Gegenständen jeder Art in Spanien, gegebenenfalls Beteiligung an den Unter- nehmungen in Spanien, für die diese

Hagen i. W., den 20. September 1913.

231] Der Fabrikdirektor Hermann AnFers e Firma Alex Salomons zu Hagen und als deren Inhaber der Kaufmann Alex

ist als Geschäftsführer - ausgeschieden. Hameln, den 25. September 1913 Königliches Amtsgericht, 1, *

Herford. Befanntmachung. [5997 In unser Handelsregister Abt. 4 untcr Nr. 518 die Firma: Gustav Ez, stein Nachf. Jah. Leo Loeb in Herfo, und als deren Inhaber der Kaufmann V

Loeb zu Herford heute eingetragen. Herford, den 26. September 1913, Königliches Amtsgericht.

Hirschberg, Schles. [59998

In unser Handelsregister Abteilung ist heute unter Nr. 33, Firma Hirst berger Papierfabrik, Gesellschaft m beschränkter Haftung mit dem Siß | Sirschberg. Schlesien, folgendes eh getragen worden: Dur Beschluß h Generalverfammlung vom 11. Juli 191

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußishen Staatsanzeiger.

Dll

Der Inhalt diefer ‘Beitage

in welcher die B tente, Gebrauhsmuster, Konkurse sowie die Tarif- un

Neunte Beilage

Berlin, Dienstag, den 30. September

efanntmahungen aus den Han

dels-, Güterreht8-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregistern,

d Fahrplanbekanntmahungen der Cisenbahnen enthalten sind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

01913.

der Urheberrechtseintragsrolle, über Warenzeichen,

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (r. 2318)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Neih kann dur alle Postanstalten, in Berlin des MNeichs- und Staatsanzeigers, SW. 48,

r Selbstabholer auch durch die Königl

gilhelmstraße 32, bezogen werden.

ihe Expedition

Das Zentr Bezugspreis beträ | Anzeigenprei

[8 das Deutsche Reich ür das Vierteljahr.

al-Handelsregister at Mk S0 S

erscheint in der Regel täglich. Der

s [jahr. Einzelne Nummern kosten 20 S. 8 für den Raum einer d gespaltenen Einheitszeile 80 4.

Neunkirchen, Saar. [59959] Im hiesigen Handelsregister ist heute bei der Firma Warenhaus Gebrüder Schopp zu Neunkirchen folgendes ein- getragen :

Der Kaufmann Jakob Schopp juntor ist aus der Gesellshaft ausgeschieden. Gleichzeitig is der Kaufmann Jakob Schopp senior in die Gesellschaft als per- sönlich haftender Gesellshafter cingetreten.

ist das Stammkapital um 6000 46 erhö worden und beträgt jeßt 115 000 Æ,. Hirschberg, den 26. September 1913 Königliches Amtsgericht.

Eohensalza. [59999

In unser Handelsregister A ist unte Nr. 183 bei der Firma „Julie Weiß! heute eingetragen worden, daß das unte dieser Firma bisher von dem Fräul,

Miilhausen, Els, [59400] Handelsregister Mülhausen i. Elf. Es wurde heute eingetragen:

1) in Band IV Nr. 536 des Firmen- registers bei der Firma Ernst Bernheim in Mülhausen. Dem Kaufmann Paul Meyer in Brunstatt ist Prokura erteilt. Der Inhaber Ernst Bernheim hat seinen Wohnort nah Paris verlegt.

2) in Band VI1 Nr. 184 des Gesell-

von dem Prüfungsberiht des Vorstands, des Aufsid;tsrats und der Neviforen, kann bei dem Gerichte, von dem Prüfungsbericht der Nevisoren avch bei der Handelskammer in Düsseldorf Einsicht genommmen werden.

Amtsgeriht Düsseldorf.

Düsseldorf. [59474] Unter Nr. 1257 des Handelsregisters B wurde am 24. September 1913 einge-

Flensburg. [59911]

Eintragung in das Handelsregister vom 24, September 1913 bei der Firma Corneclsen « Josten in Flensburg : Die Gesellschaft ist durch Gesellschafts- bes{luß vom 19. September 1913 auf- gelöst. Zum Liquidator ist der Privatier

Kriegshäuser junior in Neustadt a. H. ein Ziwmergeschäst, Dampffäge- und Hobel- werk und Holzhandlung. Der E

wert erscheint, endlich die Beteiligung an anderen Geschäften ähnlicher Art. Die Gesellschaft übernimmt die Aktiven und Passiven der offenen Handelsgesellschaft Pickhardt & Siebert in Gummersbach mit Ausnahme der Grundstüke und des Firmenredt3. Stammkapital 500 000 4. Geschäftsführer: Kaufmann Adolf Siebert in Gummersbach. Sind mehrere Ge- {äftsführer bestellt, so vertreten zwet

Maschinen und Gegenstände bestimmt sind, Erwerb und Verwertung von Patenten in Spanien, Finanzierung gleichartiger Unternehmungen in Spanien, Ausfuhr von Maschinen aus Deutschland nah Spanien, wie überhaupt jede geschäft- liche Unternehmung dieser Art in Spanien. Zu diesem Zwecke kann die Gesellschaft gleichartige oder ähnliche Unternehmungen

Kosel, O. S. [99939] m hiesigen Handelsregister A ist heute eingetragen worden bet Nr. 14 Firma Fakob Apt, Kosel, und bei Nr. 180, Firma Viktor Orantek, Krzauowitz: Die Firma ist erloschen. Ferner sino ein- getragen worden unter Nr. 185 die Firma Franz Peterek, Kandrzin, Inhakter Kaufmann Franz Peterek in Kandrzin,

Handelsregister.

jleve-. i [59934] Jn das Handelsregister A unter Nr. 254 urde am 22. September 1913 die Firma August Büchi, Schuhfabrik, Cleve“ nd als deren alleiniger Inhaber der Kauf- unn August Büchi eingetragen.

Oas Geschäft besteht in einer Schuh-

hefrau des Firmeninhabers, Julie geb. Kurz, in Neustadt a. H. ist Prokura erteilt.

2) Pfälzische Sauerkrautfabrik, Dr. Frit Wiswesser in Schifferstadt. Unter dieser Firma betretbt Dr. phil. Griß Wiswesser in Schifferstadt eine Fabrik zur Herstellung von Sauerkraut, Gurken

Andreas Bartram in Flensburg bestellt worden.

Wanda

tragen die Gesfellshaft in Firma Stei- maun und Schlüter, Geselischaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze in Düsseldorf. Der Gesellschaftsvertrag ist am 16. September 1913 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ift die Gr- richtung und der Betrieb einer landwirt- {chaftli*Gen Maschinenfabrik und Eisen- gießerei sowie die Ausführung elektrisher Anlagen jeder Art und Größe. Das Stammkapital beträgt 80000 . Zu Geschäftsführern sind bestellt: 1) Fabrik- besißer Hermann Steimann senior zu Hor!t, Gmscher, 2) Ingenieur Karl Schlüter zu Düsseldorf. Sind mehrere Geschäfts- führer best:llt, so ist jeder derselben allein zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt. Außerdem wird bekannt gemacht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er folgen nur dur den „Deutschen Reichs anzetger“. Amisgerit Düsseldorf. Disseldorf. [59475] In dem Handelsregister A wurde am 25. September 1913 nachgetragen : Bet der Nr. 1977 eingetragenen Firma „Dito Gayer““, hier, daß dem Carl Halbach in Mettmann Einzelprokura er- teilt ift; bet der Nr. 3952 eingetragener. Firma „Sisen- und Staßlwerk Werner Dr. Ing. Siegfried G. Werner in Luven- bexg und Erkrath, daß der Ehefrau Dr.-Ing. Siegfried Gerhard Werner, Else geborene Springmeyer, und dem Gustav Bezold, beide hier, Gesamtprokura erteilt ist; in tem Handelsregister B bei der Nr. 752 eingetragenen Firma „Haushaltungs- Maschinen - Gesellshaft mit be- schränkter Haftung“, hier, daß die Vertretungsbefugnis des Liquidators und die Liquidation beendet sowie daß die Firma erloschen ist; ; bei der Nr. 1151 eingetragenen Firtna „Groß - Düsseldorf Verguügungs- Palast Artushof Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung“, hier, daß dem Max Hake, hier, Einzelprokura erteilt ist. Amtsgericht Düsseldorf.

Düisseldorf. [59905]

Im Hanbdvelsregisier V wurde am 25. September 1913 nahgetragen bei der unter Nr. 848 eingetragenen Firma eeSiseuwerk Wülfel, Filiale Düfsel- dorf“, hier, daß dem Oberingenieur Otto Klein in Hannover saßzungs8mäßige Ge- samtprokura erteilt ift;

bei der unter Nr. 918 eingetragenen Firma ESrzverwertungs - Gesellschaft

Flensburg, Königliches Amtsgericht. Abt. 9.

Fürstenberg, Oder. [59912 In unser Handelsregister B Nr. 9 ist bei der Firma: Tätosinwerke, Fabrik landwirtischaftlichzer Produkte, G. u. b. S. in Füezftenberg a. O. folgendes eingetragen : , Das Stammkapita!k ist durch Beschluß der Gesellswaftsversammlung vom 1. August 1912 um 300 000 4 herabgeseßt worden und beträgt sonach nur noch 300 000 4. Fürstenberg a. O., den 23. Sep- tember 1913. Königliches Amtsgericht. Fürth, Bayern. [59913] Dandel®Sregistereinträge. 1) „Braucereimoschineufabrik Nu- dolph & Co.“, Fürth. Unter dieser Firma betreiben die Kaufleute Josef Oberländer, Jakob Punfud und Marx Rudolph, alle in Fürth, seit 15. Sep- tember 1913 eine Brauereimaschinenfabrik in offener Handelsgesellshaft mit dem Sive in Fürth. 2) „A. Haunraun’s Nachf.“‘, Fürth. Die Firma ist geändert in: „Christine Zischer (A. Haumanu’s Nachf.)“. Dem Kaufmann Johann Christof Zischer in Fürth ist Prokura erteilt. Fürth, den 29. September 1913. Kgl. Amtsgericht als Negistergericßt.

Geldern. [59914] Im Handelsreglster ist bei der Firma St. Nolden in Jfísum am 22. Sep- tember 1913 eingetragen: Jeßiger In- haber ist Max Nolden, Kaufmann in

Issum. Amt8geriht Geldern.

GelsenKirchen. [59915] Handelsregister A des Königlichen Amtsgerichts zu Gelseukirchen. Bei der unter Nr. 846 eingetragenen Firma: Josef Wolter in Gelsenkirchen (Inhaber: Kaufmann Friß Bleiweiß in Mülheim an der Nuhr) i|t am 19. Sepy- tember 1913 folgendes eingetragen worden : Die Firma lautet jeßt : Josef Wolter Nachfolger. Inhaber der Firma sind: 1) Kaufmann Julius Stern zu Watten- scheid und

2) Kaufmann Alex Levy zu Gelsenkirchen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlich- keiten ist bet dem Erwerbe des Geschäfts durch die neuen Inhaber ausgeschlossen.

Gelsenkirehen. [59916]

In unser Handelsregister Abt. B ift heute unter Nr. 163 die Gesellschaft

Geschäftsführer oder ein E mit einem Prokuristen die Gesellschaft. Bekanntmachungen erfolgen im Deutschen Neichsganzeiger. Gummersbach, den 20. Sept. 1913.

Königliches Amtsgericht.

Gummersbach. [59920] In das Handelsregister B Nr. 36 ist heute folgendes eingetragen worden : Gummersba cher Abziehpapier- fabrik Adolf Siebert, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Sitz: Gum- mersbach. Gesellshaftsvertrag vom 15. September 1913. Gegenstand des Unternehmens: Die Uebernahme und der Fortbetrieb des bisher unter der Firma Gummerébaher Abziehpapierfabrik Adolf Siebert in Gummersbach betriebenen Unternehmens, der An- und Verkauf von Grundstücken, insoweit das für den Ge- \chäftêbetrteb wünschenswert erscheint, und die Beteiligung an anderen Geschäften ähnlicher Art. _ Stammkapital: 200 000 4. Geschäfts- führer: Kautmann Adolf Siebert in Gummersbah. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, fo vertreten zwei Geschäfts- führer oder ein Geschäftsführer mit einem Prokuristen die Gesellschaft. Bekannt- machungen erfolgen im Deutschen Reichs- anzeiger. Die bisherige Firma Gummersbacher Abziehpapiersabrië Adolf Siebert ist heute gelö\cht worden. Gummersbach, den 20. Sept. 1913.

Königliches Amtsgericht.

Gm ersbach. [59921] In das Handelsregister B Nr. 36 ift bei der Firma Gummersbachex Abzieh: vapierfabrik Adolf Siebert G. m. b. H. in Gummersbach heute folgendet einaetragen worden : Den Kaufleuten Martin Kienbaum und Waldemar Siebert, beide in Gummers- bah, ist Einzelprckura, den Kaufleuten Marx Stebert und Retinhart Siebert, beide in Gummersbach, 1st Gesamtprokura erteilt. Gununers8bach,den22.September 1913. Könialit es Amtsgericht.

Habelsechwerdt. [59922 In unserem Handelsregisier Abteilung A ist heute unter Nr. 24 bei der Firma (Droguenhandluug) Josef Willisch, Habelschwerdt der Drogist Josef Willisch sen. tin Habkbelschwerdt als In- haber der Firma gelös{cht und der Drogist Josef Willisch jun. in Habelschwerdt als Inhaber der Firma eingetragen worden.

Dabelschwerdt, den25. September 1913.

erwerben, sich an solchen Unternehmungen beteiligen oder ihre Vertretung über- nehmen. Das Stammkapital beträgt 20 000 Æ. Der Gesellschaftsvertrag ift am 12. August 1913 und 8. September 1913 festgestellt worden. Geschäftsführer sind der Fabrikbesißer Felix Rabe in Halle (Saale) und der Mineningenieur Andres Herrero Cgaña in Madrid. Die Geschäftsführer sind zur Vertretung der Gesellschaft nur gemeinsam befugt, doch ist jeder Geschäftsführer berehtigt, den anderen mit seiner Vertretung für jeden Fall besonders zu bevollmächhtigen. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Halle (Saale), den 19. September 1913. Königliches Amtsgericht. Abteilung 19. Halle, Saale. [59924] In das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen : Abteilung A zu 1199, be- treffend die Firma Rudolf Jacobi zu Halle (Saale). ÎInhaberin ist die Witwe Hedwig Jacobi, geborene Klauer, daselbst. Zu 1485, betreffend die Firma Ed. Stein- haufs’ Erben zu Halle (Saale): Die Firma ist erloshen. Zu 1512, betreffend die Firma Arnold Obersky in Halle (Saale): Die Firma ift erloschen. Ab- teilung B zu 123, betreffend Gottfried Linduer, Aktiengesellschaft, Ammen- dorf: Die Prokura des Hermann Olters- dorf ist erloschen. Halle (Saale), den 26. September 1913. Königliches Amtsgericht. Abteilung 19. Halle, Westf. [59925] Bekanntmachuug. In das hiesige Handelsregister Abtei- lung A sind heute folgende Eintragungen bewirkt : a. uuter Nr. 176: die Firma Adolf Kefsens vorm. H. Röttgers mit Nieder- lassungéort Verêmold und als deren In- haber der Kaufmann Adolf Kessens zu Versmold, b. unter Nr. 177: die Firma Gott- lieb Vülimaun mit Niederla\sungsort Werther und als teren Inhaber der Bauunternehmer und Ziegeleibesißer Gott» lieb Bültmann zu Arrode-Werther Nr. 33. Das unter leßterer Firma eingetragene Handels8ges@;äft besteht aus dem Betriebe etner Dampfziegelei und aus einem Bau- ges{chäft mit Baumaterialienhandlung. c. zu Nr. 172: Firma Nichard Mivdelkamp, Westsälische Wurst- uvd Fleischwarenfabrik mit Nieder- lassungsort Versmold —, daß das Ge- häft und die Firma auf den Kaufmann Hetnrih Stockmeyer zu Versmold über-

Bohm, jeßigen Frau Hohensalza betriebene Handelsgeschäft durs den Eintritt der Frau Klara Bohm j Hohensalza in das Geschäft als persönli haftender Gesellschafter seit dem 1. Jul 1913 in etne offene Handelêgesell\caf unter der obigen Firma mit dem Siß j Hohenusalza umgewandelt worden ist. Hohensalza, den 25. September 1913, Königliches Amtsgericht.

Hoyersworda.- [5990] _Bekanutmachung.

In unser Handelsregisicr A it beut unter Nr. 11 bet der Firma „Jurk «@ Sohn“, ofene Handelsgesell\haft in Groß Särchen folgendes eingetragen worden :

Der bisberige Ges ellschafter Maurer meister August Jurk in Groß Särchen i E _Inhaber der Firma. Die Ge sellshaft ist aufgelöst. Das Geschäft wird als Einzelfirma unter der bisherigen Be zeihnung weitergeführt.

Hoyerswerda, den 22. September 1913,

Königliches Amtsgericht.

Kempen, Rein. [59932] Bekanntmachung.

In das hiesige pa aifer Abtei: lung A Nr. 78 ist heute bei der Firma offene Handelsgesellschaft „Molkerei Kempen Gebr. Schlipköter & Kott: haus in Kempen (Rhein)“ eingetragen

worden : Der Mitgesellshafter Friy Schlipköter, ist aus der Ge

Molkereibesißer in Cöln, sellshaft ausgeschteden.

Bes (Rhein), den 24. September

Könlgl. Amtsgericht.

Eintragungen [59983] in das Handelsregister am 26. September 1913. A Nr. 1368: Fretwurst & Co, Kiel. Die versönlih haftenden Gesell schafter find der Kaufmann Paul Koept- in Neumünster und Ehefrau Emma Fretwucst in Kiel. Die offene Handelt: gesellshaft hat am 3. Februar 1912 be- gonnen. Dem Kaufmann Arnold Fretwurst in Kiel ist Prokura erteilt. Bei den Firmen A Nr. 332: Frib Lehment, Kiel: Der Kausmann Cal Conrad Ludwig Friedri Lehment in Kiel ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die offene Handelsgesellsaft hat am 1. Juni 190 begonnen. A. Nr. 232: J. H. L. Stelting Ww,, Neumüählen+t Inhaber ist jeßt der Kauf- mann Mar Rönnau in

Heißrath, j

U

Kiel

M o bIernz-

Neumühlen- F

jhrif. h Königliches Amtsgericht Kleve. [59935] Jm hiesigen Handelsregister B wurde ute unter Nr. 65 bet der Firma Land- pirtshaftliche Central Darlehnskafse ir Deutschland zu Berlin, Filiale oblenz eingetragen : Nah dem Beschluß der Generalver- mlung vom 11. Junt 1913 foll nah halt des Protokolls das Grundkapital im 5000 000 46 erhöht werden. Dur Beschluß der Generalversamm- ing vom 11. Juni 1913 is} weiter nah Gnhalt des Protokolls geändert die Be- immung der Satzung über Höhe des rundkapitals und seine Zerlegung in Vftien (Art. 11. 1) und über Vertretung t Gesellshaft (Art. V1. 2). Danach bird die Gesellschaft vertreten, sofern der Mrstand aus mehr als einem Mitglied esteht, gemeinshaftlich dur zwet Mit- ieder des Vorstands oder dur ein Pit- lied des Vorstands in Verbindung mit hem Prokuristen. Koblenz, den 24. September 1913. Königliches Amtsgericht. 5.

lónigstein, Taunus. [59936] Bekanutmachung. Bet der unter Nr. 7 unseres Handels- tezisters Abteilung B eingetragenen Auto- nobilgesellshaft Cronberg—König- tein mit beschränkter Haftung in Frouberg a. T. ist heute folgendes etin- etragen worden : / Durch Beschluß vom 1. Juni 1912 ift hs Stammkapital auf 22 700 4 herab- hrfeßt. | Durch Beschluß vom 16. August 1913 t das Stammkapital auf 43 200 4 erhöht. Königstein (Tauuus), den 23. Sep- ember 1913. i Königliches Amtsgericht.

önigSs Winter. : [69937] Jn Abteilung B des Handelsregisters st heute unter Vir. 34 eingetragen worden he Gesellshaft mit beschränkter Haftung nter der Firma: Dolomit Kalkwerk d, m, b. H. mit dem Siß in Ober- assel (Siegkreis). Der Gesellscafts- ertrag ist festgestellt am 15 August bezw. , September 1913. Gegenstand des nternehmens ist : Der Erwerb, die Er- thtung und der Betrieb von Kalkwerken nd ähnlihen Unternehmungen, der Betrieb aüer hiermit zusammenhängenden Geschäfte sowie die Beteiligung an der- (tigen fowie ähnlihen Unternehmungen. Ms Stammkapital beträgt 150 000 46.

Geschäftszweig: Manufaktur, Herren- und Vvamenfonfeftion sowie Kurzwaren; unter Nr. 186 die Firma Viktor Orautek, Kosel. Inhaber Kaufmann Viktor Orantek in Kosel, Geschäftszweig: Kolontalwaren-, Delikatessen-, Eisenwaren-, Haus- und Küchengerätehandel.

Kosel, den 22. September 1913.

Königliches Amtsgericht.

Irakow, Meckib. [59940] Fn unser Handelsregifler ist heute zu Nr. 82, Firma „Meeleuburgis{he Spiritus - Verwertungs - Gesellschaft mit beschränkter Haftuüg, vorm. D. Lorenz in Krakow“ eingetragen: Das Stammkapital dec Gesellschaft mit be- \{ränkter Haftung ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 16. September 1913 um 2000 (zweitaufend) Mark erhöht worden.

Krakow i. Meeckl., den

1913. Großherzogliches Amtsgericht.

[59941] Bekanutmachung. : Im Handelsregistér Abteilung A ist unter Nr. 37 bezüglich der Firma Jacob Köbig zu Kreuzuaäah heute folgendes eingetragen wörden : Die Firma lautet jeßt Carl Best vormals Jacob Köbig in Kreuznach. Als Inhaber ist der Kaufmann Carl Best zu Kreuznach eingetragen worden. Weiterhin ist eingetragen worden : Die Prokura des Cacl Best zu Kreuz- nah ist durch Uebergang des Geschäfts erloschen. Kreuzuah, den 24. September 1913, Königliches Amtsgericht.

Laage, Mecklb. [59942] In das hiesige Handelsregister ijt heute zur Firma Heiurich Schmidt in Laage eingetragen: Durch Kauf jeyt Inhaber Kaufmann Willy Schmidt in Laage, die Firma ist umgeändert in Willy Schmidt. Laage, 25. September 1913. Großherzogliches Ami1sgericht.

Lobberich. [59943] Fn das Handelsregister Abteiuung A ist unter Nr. 182 die Firma P. van Wylick & Co. in Kaldenkirchen und als deren persönli haftende Gesellschafter 1) Wilhelm van Wylick, Kaufmann

in Venlo, ; | 2) August van Wylick, Kaufmann daselbst, eingetragen worden. Offene Handelsgesellschaft. Die Gesell- hast hat am 1. Mai 1913 begonnen.

G95 2

. September

Kreuznach.

und Senf. ; 3) Harry Held, Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Ludwigshafen a. Rh. Durch Gefellshafterbes{luß vom 6. September 1913 wurde die Gesellschaft aufaelöst. Zu Liquidatoren find besteUt: a. Dr. jur. Paul Pescatore, Direktor der Nheinischen Treuhandgesellschaft, b. Her- mann Stork, Kaufinann, beide in Mann- heim. Ieder Liquidator is allein ver- tretungs- und zeihnungsberechtigt.

4) Joseph Hebel «& Cie. in Speyer. Der Kaufmann Karl Stammniß in Mannheim ist am 23. September 1913 als Gesellshafter in die Gesellshaft ein- getreten. Ausgetreten ist der Gejsellschaster Franz Theodor Klinghammer in Speyer. Ludwigshafeu a. Rh., 25. September

1913 Kgl. Amtsgericht. Fiagdeburg. [59399] In das Handelsregister ist heute ein-

getragen bei den Firmen:

1) „H. Mundlos «& Co.“ hier, unter Nr. 1465 der Abteilung A, daß der Ingenieur Richard Mundlos und der Kaufmann Dr. Ernst Arendt, beide 1n Magdeburg, in die Gesellschaft als per- fönlih haftende Gesellschafter eingetreten sind. Die Prokuren des Richard Mund- los und Dr. Ernst Arendt sind erloschen. 9) „Römer «& Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Lauge-Ver- trieb“ hier, Zweigniederlassung der in Levpoldshall bestehenden Hauptnieder- lassung, unter Nr. 372 derx“ Abteilung B: Durch Beschluß. der Gesellschafter vom 4. September 1913 ist die Firma geändert in: „Römer «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ und der Siß der Gesellschaft nah Magdeburg ver- legt. Die Niederlassung in LeopolDs- hall ist aufgehoben. 3) „Oelwerk Hydrogen Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ hier, unter Nr. 388 derselben Abteilung: Durch Beschluß der Gesellschafter vom 20. Sep- tember 1913 ist das Stammkapital um 40 000 4 erhöht, beträat also jeßt 290 000 Mark. Ferner wird als nicht einge- tragen veröffentliht: Die Akener Speise- oel- und Pflanzenbutter-Fabriken, Ge- sellshaft mit beschränkter Hastung zu Magdeburg haben die ihnen zustehenden Lizenzrehte hinsihtlih des unter den Nummern 211 669, 221 890 und B 59 523 patentierten und unter B 62366 zum Patent angemeldeten Verfahrens, be treffend die Härtung von Oel, der Geftell- schaft übertragen. Die Vergütung hierfür

schaftsregisters bei der offene Handels- gesellshaft Griesbach «& Großmann in Straßburg mit Zweigniederlassungen in Diedenhofen, Sablon und Mül- hausen. Die Vertretungsbefugnisse für die Haupt- und Zweigniederlassungen sind dahin abgeändert worden, daß von nun an entweder beide Gesellschafter gemeinschaft- lich oder jeder von ihnen zusammen mit einem Prokuristen die Gesellschast ver- treten dürfen. Es besteht von jeßt ab nur noch Gesamtvertretung für jeden Pro- furisten mit einem Gesellschafter oder mit einem anderen Prokuristen zusammen.

3) in Band V Nr. 101 des Firmen- registers bei der Firma Louis Vonzon in Mülhausen. Das Unternehmen t auf den Kaufmann Adrian Hoerner 1n Mülhausen übergegangen, der es unter der bisherigen Firma weiterführt.

4) in Band V Nr. 361 des Firmen- registers die Firma Louis VBouzon in Mülhausen. Inhaber ist der Kaufmann Adrian Hoerner in Mülhausen.

5) in Band VII Nr. 278 des Gesell- \chaftsregisters bei der Firma Kraftver- sorgung Sundgau, Aktiengesellschaft in Pfirt. Durch Beschluß der General- versammlung- der Aktionäre vom 30. August 1913 wurde das Grundkapital um 100 000 Mark, also auf 300 000 4 (dreihundert- tausend Mark) erhöht durh Ausgabe von 100 auf den Inhaber lautenden Aktien von je 1000 4. Die Erhohung ist erfolgt. Die neuen Aktien wurden zum Nennwert aus8gegeben.

6) in Band V Nr. 117 des Gesell- \chaftsregisters: bei der Firma Jfidor «© Iosef Jennt in Masmünster. Die Gesellschaft“ hat sich durch den Tod Gesellschafters Josef Jenn aufgelöst. © Unternehmen wird von dem Gesellschafter Jsidor Jenn unter bisherigen Firma weitergeführt.

T V registers die Firma Jfidor Fenn in Masmünstier. der Kaufmann Isidor Je! münster.

Mülhausen, den 23. Kaiserliches Amtsgericht.

Mülhausen, Els. Handelsrcegister Mülhausen i. Els. Œs wurde beute eingetragen in Band VII Nr. 294 des Gesellschaftsregisters die offene Handelsgesellschaft Groß «& Strelen ia Mülhausen. Persönltch haftende Gesellshafter find die Fabrikanten 1) Johann Baptist Groß, 2) August Strelen, beide tn Mülhausen. Bureauvorsteher Karl Sievert in

G

DCS

N das

des

«C

362

M N Band

Dem

Norähausen.

September 1913.

[59955]

Neunkirchen/Saar, den 24. September

Königliches Amtsgericht.

1903

[59960] Fn das Handelsregister A ist heute unter Nr. 608 die Firma Friedrich Valhause zu Sa!za und als deren Inhaber der Kauf- mann Friedrich Ballhause daselbst einge- traaen.

Nordhausen, den 25. Septbr. 1913. Köntgl. Amtsgericht. Abt. 2.

Nürtingen. [59507] K. Württ. Amtsgericht Nürtiugen.

In das Handelsregister, Abteilung für Einzelfirmen, wurde heute zu der Firma Paul Jeremias Nachfolger in Nür- tingen eingetragen: Inhaber Eugen Kaiser, Kaufmann in Nürtingen, auf den das unter dieser Firma von dem Kauf- mann Albert Lillich bisher betriebene Kolonial- und Farbwarengeshäft ohne die im Geschäft begründeten Forderungen und Berbindlichkeiten am. 1. Juli d. Is. mit dem Recht zur Fortführung der Firma fäuflih überaegangen ift.

Den 24. September 1913.

Nürtingen. [59506] K. Württ. Amtsgericht Nürtingeu. In das Handelsregister Abteilung für Gesellshaftsfirmen wurde heute neu ein- getragen :

„„Neckartal-Filder-Kraftwagengésell- schaft m. b. H. in Nürtingea“. Siß der Gesellshaft: Nürtingen. Der Gegen- stand des Unternehmens is ein Kraft- wagenbetrieb zur Beförderung von Per- sonen und Gütern, der Brief- und Pafket- post zwischen Nürtingen und Tübingen (über Mittelstadt-Pliezhausen) und zwischen Nürtingen und Degerloch (über Plientngen). Die Gesellshaft behält sh vor, den Betrieb auf noch andere Strecken aus- zudehnen oder fich an Unternehmungen ähnlicher Art zu beteiligen, Derartige Beschlüsse unterltegen der vorherigen Ge-

°° | nehmigung der Gesellshafterversammlung ;

bet dieser Beschlußfassung ist aber eine Mehrheit von ODreiviertel des Stamm- favitals erforderlich.

Das Stammkapital beträgt 72000 f. Der Gesellschaftsvertrag istvom 21. August 1913.

Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr. Das erste Geschäftsjahr beginnt mit dem Eintrag in das Handelsregister und endigt am 31. Dezember 1914. Die Gesellshaft wird durch den Vor- stand vertreten, der aus zwei Personen ge- bildet wird und ¿war aus dem ersten Bor-

gegangen ift.

d. zu Nr. 169: Firma Nobert

Heinrich) Güntßer & Comp. mit

Niederlassungsort Steinhagen —, daß

die Firma erloschen ist.

Halle i. W., den 26. September 1913. Königliches Amtsgericht.

Hameln. [59401] In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 3 ist zu der Firma Eisen- & Hart- gußwerk Concordia, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Hameln heute eingetragen: Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer Eisengießerei und Ma- schinenfabrik und die Ausführung aller damit in Zusammenhang stehender Gc- schäfte. Der Gesellschaftsvertrag ist durch Be- {luß vom 19. September 1913 abge- ändert wie vorstehend vermerkt, ferner dur die Bestimmung zu § 10 Abs. 2:

„Die Gesellschaft wird vertreten a. wenn ein Geschäftsführer bestellt ist: durch diesen; b. wenn mehrere Geschäftsführer be- stellt sind:

entweder durch diese gemeinschaftlich oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen ( e. in beiden Fällen: durch zwei Proku- risten.“

mit beschränkter Haftung „Emil Faltin, Fabrik für Zünder und Bergwerks- artifel, Gesellschaft mit beschränkter Haftuug“ mit dem Siß in Gelseu- kirchen eingetragen worden. Der Gesellschaftsvertrag ist am 10. Sep- tember 1913 festgestellt worben. Gegenstand des Unternehmens is Her- stellung und Vertrieb von Zündern und sonstigen Bergwerksartikeln, insbesondere der Fortbetrieb des unter der nicht einge- tragenen Firma „E. Faltin“" bestehenden, bisher de:n Fabrikanten Emil Faltin in Gelsenkirhen gehörigen Fabrikgeschäfts, fowle Beteiligung an Geschäften gleicher oder ähnlicher Art. Das Stammkapital beträgt 21 200 4. Der Gesellschafter Fabrikant Emil Faltin bringt zur teilweisen Deckung seiner Stammeinlage das unter der nit einge- tragenen Firma E. Faltin betriebene Fa- brikationsgeschäft für Zünder und Berg- werksartikel mit sämtlichen Aktiven und Passiven im Werte von 18000 4 ein. Hiermit ist die Stammeinlage des Gesell- schafters Emil Faltin in Höhe von 18000 6 gedeckt. Geschäftsführer ist der Fabrikant Cmil Faltin in Gelsenkirchen. Die Bekanntmachungen der Gesellschast erfolgen durh den Deutschen Reichs- anzeiger. Gelsenkirchen, den 23. September 1913. Königliches Amtsgericht.

Grünberg, ETesseCn. [59917] IÎna unser Handelsregister Abteilung B wurde bezüglih dem Dampfsägetverk Mücke, Gesellschaft mit beschräukter Haftung zu Mücke heute eingetragen: S Mor Noth zu Mücke ist Prokura erteilt.

Grünberg, den 22. September 1913.

Großh. Amtsgeriht Grünberg.

mit bes{@räuïfter Haftung. hier, daß durch Gesells(afterbes{luß vom 18. Sep- tember 1913 der Siß der Gesellshaft nach Hamburg verlegt ist.

Amtsgericht Düsseldorf.

Büisseldorf. [59906[

Bei der im Handelsregisler A unter Nr. 3700 eingetragenen Firma „Wymar & Co.“, hier, wurde am 26. Sey- tember 1913 nahgetragen, daß das Geschäft unter Aucshluß der in dessen Betriebe bearündeten Forderungen und Verbindlich- keiten an den Kaufmann Wilhelm Lam- berß in Hilden veräußert ift, von ihm unter derselben Firma fortgeführt wird vnd die Prokura der Ehefrau Benno Wymar, Elly geborene Klein, hier, er- loschen ist.

Amtsgeriht Düffseldorf.

Buisburg. [59908] In das Handelsregister A {i unter Nr. 1087 die Firma „Friß Rennings, Duisburg“ und deren Inhaber Friß Nennings, Kaufmann zu Duisburg, ein- getragen. Duisburg, den 25. September 1913. Königlies Amtsgericht.

Duisburg. [59907]

In das Handelsregister A ist unter Nr. 1088 die Firma „Jacob Bülles, Duisburg‘ und deren Inhaber Jacob Vülles, Kaufmann zu Duisburg, ein- getragen.

Dem Dekorateur Friedrich Bülles zu Dutéburg tit Prokura erteilt.

Duisburg, den 26. September 1913.

Königliches Amtsgericht.

Egeln. [59909]

In unser Handelsregister B unter Nr. 14 ist heute bet der Firma „Jndustriewerke Phönix“, Gesellschaft mit beshränkter

Köntgliches Amtsgericht. Hagen, Westf. [59490] In unser Handelsregister ist heute die durch Vertrag vom 22. August 1913 er- richtete Gesellschaft: Westfälische Tele- phon-Gesellschaft Engel «& Cie. mit beschränkter Haftung zu Hagen eingetragen. Das hiesige Geschäft ist eine Zweigniederlassung der in Elberfeld unter der Firma: Engel & Cie. Gesellschaft mit beschränkter Haftung bestehenden Haupt- niederlassung.

Gegenstand des Unternehmens ist die Anlage von Telephon- und Signal-An- lagen.

Das Stammkapital beträgt 22 500 4. In Anrechnung auf ihre Stammeinlagen bringen, die Gesellschafter Ingenieur Friedrih Gngel zu Elberfeld und Elektro- techniker Nobert Kill zu Barmen das von ihnen bisher unter der Firma: Bergisch- Märkische Elektrizitäts-Gesellschaft Engel & Co. zu Elberfeld betriebene Geschäft nebst den Zweiggeschäften in Barmen und Hagen i. W. nebst allen Werkzeugen, Ma- schinen, Waren und Materialienvorräten fowie den Außenständen, jedoch ohne etwa vorhandene Verbindlichkeiten in die Ge- sellshaft zum festgeseßten Werte von 19500 Æ ein. Hiervon werden auf die Stammeinlage des Gesellschafters Engel 13 800 F und auf die des Gesellschafters Kill 5700 4 angerechnet.

Geschäftsführer ist der Ingenieur Fried- rih Engel in Elberfeld. Sofern mehrere Geschäftsführer bestellt sind, ist jeder Ge- \chäftsführer für sih allein zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt.

Oeffentliche Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen durch den Deutschen Merchsanzeiger.

Hagen i. W., den 20. September 1913. Königliches Amtsgericht.

Dietrichsdorf, A Nr. 314: J. Martieusen, Kiel: Die Firma ist erloschen. B Nr. 191: Elektrobau- uud Er werbsgesellschaft Deutscher Landwirte mit beschräukter Haftung, Hamburg, Ziveignuiederlafsung Kiel: Nach dem Beschlusse der Versammlung der Gesfell- schafter vom 6. August 1913 ist das Stammkapital um 200 000 46- erhöht und beträgt jeßt 300000 e. Die Ver- tretungsbefugnis des Prokuristen Paul Carl August Zimmermann ist dahin be- schränkt worden, daß er die Gesellschaft fortan nur gemeirschaftlich mit einem Ge- \chäftsführer vertritt. Durch Bes{luß der Gesellschafter vont 19. August 1913 i der § 4 des Gesell- schaftsvertrages aufgehoben und dur folgende Vorschrift ersegt: Die Gesell- saft hat einen oder mehrere Geschäfts- führer. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wtrd die Gesellschaft durch ije 2 von thnen gemeinschaftlich oder dur einen Geschäftsführer gemeinschaftlih mit Migt vom Eiscnbahnfiskus erworben sind. einem Prokuristen vertreten. : n diese Angebote find die Etgentümer B Nr. 49: Howaldtswerke, Kiel! Wis 1. Sanuar 1914 bzw. 31. Dezember Das Grundkapital ist um 3 650 000 4 M1913 einschl. ocbunden. Der Gesellschafter herabgeseßt und beträgt jeßt 4 100 000 6 Wnton Linneborn benennt als diesen bestebend aus 1 700 000 6 Vorzugs- und Written die Gesellschaft. Der Wert dieser 2 400 000 «e Stammaktien. îinlage ist auf 25 000 festgeseßt und auf Königl. Amtsgericht, Abt. 21, Kiel. de Stammeinlage des Gesellschafters

anton Linneborn verrechnet. Die Ver- Verantwortlicher Redakteur: ifentlihungen der Gesellschaft erfolgen Direktor Dr. Tyrol inCharlottenbur(

dur den Deutschen Reichsanzeiger. Verlag der (Srpebilon (Heidrich)

Zur Vertretung der Gesellshaft ist nur

der Kaufmann Wilhelm van Whylick

ermächtigt.

Lobberich, den 15. September 1913. Köntgliches Amtsgericht.

Lobbericel, [59944] Die bisher unter Nr. 149 des Handels- registers A eingetragene Firma Ww. Joh. Stieger Schuhfabrik in Schaag bei Breyell ist heute gelö\cht worden.

Die Prokura der Kaufleute Leonhard und Wilhelm Stieger daselbst ist erloschen. Lobberich, den 16. September 1913.

Königliches Amtsgericht.

ift auf 150000 M festgeseßt, wovon cin d Teilbetrag von 40 000 M auf die von der übertragenden Gesellschaft übernommene Stammeinlage angerechnet ist.

Magdeburg, den 25. September 1913. Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8. Magdeburg. [59948] Bet der Firma „Carl Lücke Nachf.“ hier, unter Nr. 1598 der Abteilung A des Handelsregisters, ist heute einaetragen : Der Gesellshafter Wilhelm Schoop tit dur Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden Gleichzeitig ist der Kaufmann Hans Ulrich in Magdeburg als persönlich haftender | Gesellschafter in die Gesellshaft eingetreten.

Dem Emil Schecker in Magdeburg ist Prokura erteilt.

Magdeburg, den 26. September 1913 Köntglihes Amtsgeriht A. Abteilung 8.

Die Ge- 22, Sép-

standsmitglied, der

gleich Rechner, und dem zweiten Vörstands- mitglicd, zugleich Kontrolleur. Für beide wird ein Stellvertreter bestellt. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden der Firma der Gesellschast ihre Namensunterschriften beifügen. Die Einforderung von Einzahlungen auf die Stammanteile erfolgt durch den Geschäf1s- führer. Erstes Vorstandsmitglied und Geschäftsführer ist Wilhelm Mot, Kauf- mann und Gemeinderat in Nürtingen; ¡weites Vorstandsmitglied ist Wilhelm Dieterich, Privatier und. Gemeinderat da- selbst; Stellvertreter für beide ist: Johänn Georg Löffler, Sägwerksbesißzer daselbst. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im „Nürtinger Tagblatt“,

Den 25, September 1913.

Veshäftsführer sind: Christtan Uhrmacher, Kaufmann tin Obercassel (Siea), Jean lhrmaher, Kaufmann in Obercassel (Sieg), Ferbinand Linneborn, Kaufmann n Cöóln-Nippes. Die Geschäftsführer snd zur Vertretung berechtigt. Sind ehrere Geschäftsführer bestellt, so find Þ! zwei von thnen zur Vertretung be- tdtigt mit dec Maßgabe, daß der FFerdi- nand Unneborn, folange er Geschäftsführer |, stets einer dieser beiden Vertreter sein nuß, Gemäß Urkunden vor Notar Uingerfus zu Förde, NReg.-Nr. 2, 74, (9 nd 163/13 sind dem Gesellshafter Anton tinneborn, Kaufmann in Ludwigshafen, bez. einem von diesem zu benennenden Vritien die nachfolgenden Grundstücke zu n in den Urkunden angegebenen Be- dingungen zum Kauf angeboten, nämlich: Yemarfung Fretter, Flur 6 Nr. 223, O 205 217, 220, 221, 364/12, 215, 74/214; Gemarkung Schönholthausen, N 3 Mr, 175, Flux 6 Nx. 227/1, 28/1 und 229/1, und zwar soweit sie

Mülhausen ist Prokura erteilt. sellshaft hat bezonnen am tember 1913. Angemeldeter Geschäftszweig ist: Fort- führung der bisherigen Baumwoll-, Woll- und Setidenweberei Henri Baumaartner. Mülhausen, den 27. September 1913. Kaiserliches Amtsgericht.

Mülheim, Ruhr. [59956] Bekanutmachung. Jn unser Handelsregister ist heute bei den Firmen „Ernst Flaskamp“ und „Rheinische Malzkaffee - Fudustrie Müädel & Cie.“ zu Mülheim-Ruhr eingetraaen : ; An Stelle des verstorbenen Kaufmanns Gerhard Flaskamp ist zufolge Erbgangs als Inhaberin eingetragen die mit ibren 5 Kindern in fortgeseßter westfälischer Gütergemeinschaft lebende Witwe Gerbard Flasfamp, Frieda geb. Grevener, Mülheim- uhr. Mülheim-Ruhr, 25. 9. 13. Kgl. Amtsgericht.

Lobberich. [59945 Fn unser Handelsregister A. üt heute unter Nr. 184 die Firma Leouh. Stieger, mech. Schuhfabrik in Scchaag bei Breyell und als deren Inhaber der Kauf- mann Peter Johann Leonhard Stieger in Cöln eingetragen worden. ' Lobberich, den 16. September 1913. Königliches Amtsgericht.

Ober Ingelheim. [59962] Bekanntmachung.

In unserem Handelsregister wurde heute bei der Firma Ferdinand Mayer in Ober JFugelheim eingetragen: Die Firma ist erloscen.

Ober Ingelheim, 23. September 1913, Großh. Amtsgericht.

Plan, Mecklb. [59963] In das hiesige Handelsregister ist heute die Handelsfirma: „Kartöffelverwer- tung, Gesellschaft mit bes{hränkter Haftung zu Plau i. M.“ mit dem Siß zu Plau i. M. eingetragen, und wird aus dern Gesellshaftsvertrage vom 19. Sept. 1913 das Folgende bekannt gemadht :

Der Gegenstand des Unternehmens ift die Pachtung und der Betrieb der Her- mann ODarics\{en Kartoffelflockenfabrik in Plau. t 1

Das Stammkapital der Gesellschaft be- trägt 20 400 6. Die Gesellshaft wird durch zwei oder mehrere Geschäftsführer oder

Metz. Saudel8register Met. [59953] Fm Firmenregister Band TV Nr. 151 wurde heute die Firma Zum Römer, Inhaber Paul Cohn in Mek einge- tragen. Inhaber is der Kaufmann Paul Cohn tin Meß. Angegebener Geschäfts- zweig: Betrieb eines Spezialges{äfsts für Küchen- und Haushaltungsartikel. Metz, dèn 25. September 1913. Kaiserliches Amtsgericht.

Lobberich. [59946] Fn unser Handelsregister A ift heute bei der unter Nr. 50 eingetragenen ¿Firma „Lindenbrauerei Chr. Bochzkes «& Cie.“ in Breyell - Kindt eingetragen worden : A i Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bis- herige Gesellschafter Rentner Wilhelm Bößtkes zu Kindt bei Breyell ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Firma hat ketnen Zujay erhalten. | Lobberich, den 24. September 1913. Königliches Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein. [59947] Handelsregistexeinträge.

1) Johannes Kriegshäuser junior in Neustadt a. H. Unter dieser Firma betreibt der Zimmermeister Johannes

Münster, Westf. [59958] Sn unser Handvelsregister ist heute zu der unter Nr. 991 eingetragenen Firma Florenz Ernst, Witwe zu Münster folaendes eingetragen : Die Firma lautet jeßt: Florenz Erust, Inhaber Kordt und Löcker ; persönlich haftende Gesellshafter find Metzger Andreas Löcker und Meßger Anton Kordt, beide zu Münster, Alter Fischmarkt 16/17. Die Gesellshaft hat am 17. März 1913 be- gonnen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Schulden auf die Gesellschaft ift aus8ge- \{lofsen. Münster, den 20. September 1913, Königliches Amtsgericht.

Mittweida. [59954] Auf dem die Aktien-Vierbrauerei Mittweida in Mittweida betreffenden Blatte 338 des Handelsregisters A ist heute das Ausscheiden des bisherigen Vor- ftandes, Brauereidirektors Karl Loichinger in Mittweida, und weiter eingetragen worden: Zum Vorstande ift bestellt der Braueretdirektor HeinrihFtedler in Mitt- weida. Mittweida, am 26. September 1913. Königl. Amtsgericht.

Weitere Aenderungen:

Aufhebung des § 4 des Gesellschafts- vertrags (Angabe der einzelnen Geschäfts- anteile). Aenderung des § 5 Absaß 2 Saß 1 in der Fassung (Wegfall der Bezeichnung der Inhaber bevorrehtigter Stammanteile). Zusaß zu § 9: Die Mitglieder des Aufsichtsrats werden in der ordentlichen Gesell\schafterversammlung auf 3 Jahre gewählt. D

Königswinter, den 19. September 1913. in Berlin.

Kgl. Amtsgericht.

Könnern, Saale. [59938] Druck der Norddeutshen Buchdructerei uns Verlagsanstalt, Berlin, Wilhelmstraße 32

Im Handelsregister A ist unter Nr. 11 äi der Firma Otto Rudloff Nachfolger, (Mit Warenzelchenbeilage Nr. 77 A und 77 B.)

Rudolf Ebert, in Könnern eingetragen :

Vie Firma ist erloschen. /

Köunern, den 27. September 1913, Königliches Amtsgericht,