1913 / 231 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

termin am Freitag, 24. Oktobee #953, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest. Müllheim, den 26. September 1913. Der Gerichtsschreiber Gr. Amis- gerihis,

München. [59733] K, Amtsgericht Müucheu.

Konfursgericht.

Am 26. September 1913, Nachmittags 5 Uhr, wurde über das Vermögen des Martin Möricke in Müttchen, Allein- inhabers der Firma Martin Mösörike’s Verlag in München, Wohnung: Clemens- straße 36/111, Geschäftslokal: MNömet- straße 15/0, der Konkurs eröffnet und Rechtsanwalt Justizrat Foerst in Véünchen, Kanzlei: Schwantyhaletrstr. 13, zum Konkurs- verwalter bestellt. Offener Arrest ér- lassen. Anzeigefrist in dieser Richtung bis zum 13. Oftober 1913 einschließlich. Frist zur Anmeldung der Könkursforde- rungen, und zwar im Zimmer Nr. 82/1 des Instizgebäudes an der Luttpoldstraße, bis zum 13. Oktober 1913 einschließlich. Wahl- termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus\{Gusses, dann über die in den S 132, 134 und 137 K.-D. bezetchneten Fragen und der allgemeine Prüfungs-

offener Arrest mit Anzelgevfliht bis 21. Oktober 1913. Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 29. Oktober 19243, Vormittags Lkl Uhr, im Mieisbause Suarezstr. 13, Portal 1, 1 Treppe, Zimmer 47.

LILLEGINRSY den 26. September

191 Der GeriGts\sc{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

Danzig. Behrend Konkurssache. 11X45/13a. Veber das Vermögen des Bäcker- meisters Hugo Behrend in Danzia, Breitgafse 70, ist am 27. September 1913, Vormittags 10 Uhr, der Konkurs er- ôffnet. Konkursverroalter: Kaufmann Emil Harder in Danzig, Breitgasse 121/122. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Oftober 1913. Antmneldefrist bis zum 14. Oktober 1913. Erste Gläubigerver- fammlung und Prüfungstermin am 2N. Oftover A913, Vormiitags £84! Uhr, Gerichtsgebäude, Neugarten, Zimmer 220, I1T Trp.

Danzig, den 27. September 1913.

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

Dresden.

W öllstein, HEesS&N. [60080] Bekauntmachuttig.

Fn unserem Genossenschaftsregister wurde

beute bet der Spar- und Darlehnskaffe

e. G. m. 11. S in Badenheim folgen-

der Eintrag vollzogen:

Die von der Genossenschaft ausgehenden

Bekanntmachungen sind in das Verbands-

organ „das Hessenland“ aufzunehmen.

XBBlistein, den 26. September 1913. Großh. Amt3gericht.

Zweibrücken. Genoffenschaftsregister. Firma: „Neicheuabachsteeger Dar- lehensfasseuverein, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haft- pflicht“ in Liquidation. Sitz: Reichen- bachstegen. Die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren ist beendet, “die Fiuma ist erloschen. - Zweibrückeu, den 24. September 1913. Kal. Amtsgericht.

Zwingenberg, HCssSeCnN.

Bekauatmachung. Fn der Generalversammlung der „Spar- und Darlchuskafse eingetragene Ge- nofseuschaft mit uudeschräuntter Daft- pflicht zu Veedeukirchen““ vom 6. Sep-

Stellvertreter von Geschäftsführern ge- ritlih und außergerichtlih vertreten. Zwei Geschäftsführer oder ein Geshäfts- führer und ein Stellvertreter oder zwei Stellvertreter von Geschäftsführern sind befugt, für die Gesellschaft zu zeihnen und Willenserklärungen abzugeben. Zu Geschäftsführern oder teren Stell- vertretern können auch Pe:fonen, welche nit Gesellschafter sind, bestellt werden. (Beschäftsführer find zurzeit der Fabrik- | 19 besißer Hermann Daries in Plau und der Gutspächter Victor Wenßel zu Gaarz bei Plau, ftellvertretende Geschäftsführer der ‘Domänenpäbter Nichard Berndes zu Krißow bei Lübz und der Domänenpächter Ernit Zarncke zu Reppentin b. Plau, sämtli Gesellschafter mit Ausnahme des Sa ero Hermann Daries. - Ein Aufsichtsrat soll nit bestellt werden. Plau, den 25. September 1913. Großherzoglihes Amtsgericht.

Polle. [59964]

Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 40 ist heute als Jnhaber der Firma August Grupe, Bodenwerder, der Bruder des bisherigen Inhabers Otto Grupe, Lüerdissen, eingetragen. Der bis-

Schwerin, Meck2b. [59973]

In das Handelsregister ist beute zur Firma G. Vaumgarten Nachflg. Juh. Geshwister Maaß eingetragen worden:

Die Firma ist geändert in C. Baum- garten Nachflg. Das Handelsgeschäft ist durch Kauf übergegangen auf die ver- wilwete Frau Helene Krüger, geb. Block, in Schwerin i. M. I (Meckl), den25. September

: Großzerzogliches Arntsgerißt.

Selters, Westerwald. [59974] 1Tyroff und Schmidt Gesellschaft mit beschräntter Haftung in Selters“, Das Stammkapital ist in Ausführung eines Beschlusses der Gesellschafterver- jammlung vom 25. September 1913 um 10 000 é erhöht. De: Gesellschasts- vertrag ist durch Beschluß derselben Ge- fellshafterversammlung entsprehend ab- geändert. Selters, 26. September 1913. Königliches Amtsgericht.

Die Willenz2erklärungen des Vorstands erfolgen durch zwei Mitgliedec ; die Zeih- nung geschied, indem die zwei Mitglieder der Firma ihre Namensunterschrift hot- fügen. Die Einsicht der Lijte der Ge- nossen ist in E des Ge- richts jedem gestattet. j

St. Blasien, den 19. September 1913.

Gr. Amtsgericht.

Schopfheim. j [60069] In das Genossenschaftsregister wurde zu Band 1 O.-Z. 1, „Landw. Konsunt- und Absatzverein- Vürchau e. G. m. u. H. in Bürchau““, eingetragen :

An Stelle des ausgeschiedenen Friß Beier und Ernst Roser ist Neinhard Bauer, Landwirt in Nied (Kastelhof) und Jakob Bollschweiler, Landwirt und Wald- hüter in Bürchau, in den Vorstand gewählt. Schopfheim, den 25. September 1913.

Großh. Amtsgericht.

Waren. [60043] | wollspinnerei auf Grundlage der Inventur _Nastehende, in unserem Handelsregister | und Bilanz ‘vom 30. Juni 1913. Ein- eingetragene, nit mehr bestehende Handels- | gebraht werden insbesondere die Grund- firma Heinrich Seelhorst, Eisengießerei stüe Blatt 982 (Flurstück 1732), 894 uud Maschinenfabrik, Waren i. M. E 1733 und 1734), -962- (Flur- (Inh.: Ingenteur Heinrih Seelhorst), | ssttücke 1735 und 1736), 1227 (Flurstück soll von Amts wegen gelêsht werden. Der | 588), 915 (Flurstück 721) des Grundbuchs Inhaber der Firma oder dessen Nechts- | für Zschopau sowie von den auf Blatt 195 nachfolger wird aufgefordert, feinen etwaigen Widerspruch gegen die Löschung der Firma bis zum LO, Jauuar 1914 geltend zu machen,

Warea, den 18. September 1913.

Großherzoglihes Amtsgericht.

WWeissenfels, [60044] Im Handelsregister A 109 pfffene Handelsgesellschaft G. Graßhof in Weißenfels ist am 26. September 1913 eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Das Geschäft wird unter un- v?ränderter Firma von der früheren Ge- fellshafterin Witwe Marie Graßhoff, geb. Rehbein, in Weißenfels fortattelt, Die ic di des Willy Graßhoff bleibt be- teben. Amtsgericht Weißenfels.

Wörrstadt. i Bekanutmachung.

rih Eiling und Kötter Johann i der Landwirt Aloys Eilirg zu M bauershaft Groß Neken und der Landy Iohann Niewerth dase1bs\t, ersterer zugle als stellvertretender Vereinsvorsteher wählt find. "d Borken i. W., den 26. September 191 Königliches Aintsgericht.

Burgdorf, Hann. [6005 Bekanutmachung.

In das hiesige Genossen]chaftsregis is bei der unter Nr. 24 eingetragen Elektrizitäts - Genossenschaft Kle) Lobke, eingetragenen Genossens mit unbeschräukter Haftpflicht in Klei, Lobke heute folgendes eingetragen worden

„Für den ausgeschiedenen Landwirt Ap Dröse in Klein Lobke ist in der Gener] versammlung vom 19. Juli 1913 do Bäermelster Karl Busse in Klein zum Vorstandsmitgliede bestellt.“ j

Burgdorf, den 22. September 1919

Königliches Amtsgericht. 2.

Colmar, Els. [60059 Bekaunimacuug. Z

In das Genossenschaftsr: gijter Band 11 wurde bei Nr, 21: Schertveilerer Eyg

Tiemmingen. [60061] Genosseunschaftisregistereiutrag. Molkereigenofseuschaft Denklingen, e. G. m. u. H. in Deuklingen. An Stelle de3 ausgeschiedenen Worstands- mitgliedes Anton Betsh wurde als solches und zugleih als Rechner der Oekonom Peter Göster in Denklingen gewählt. Memmingen, den 22. September 1913. Kgl. Amt3gecicht.

Neustadt, Wesipr. [60062] Sn unser Genossenschaftsregister ist heute

bei der unter Vir. 12 eingetragenen Ge- nossenschaft „Kupiec - Konsumverein, E. G. m. b. S. zu Neustadt Wpr.“ eingetragen, daß der Rentier Leo Schulz und der Rentier Apolinary Skoraczewski aus dem Vorstande ausgeschieden und an thre Stelle der Bankvorsteher Mar Nidtel und der Kaufmann Stefan Ressel getreten ist.

Amtsgericht Neustadt,

den 16. September 1913.

Nürnberg. [60063] GenoFenuschaft8registereiutrag. Dürrenmungenauer Darlehens-

fFasseuverein eingetrageue Genofssen-

des Grundbuchs für Zschopau eingetragenen Flurstücken die ndsticte M 22 170,

Abt, 40.

1738. Die Grundstücke werden einge- [59730] bracht mit allem Zubehör. Eingebracht werden insbesondere die vorhandene Wehr- anlage, der Steg über die Zschopau, alle Maschinen und Utensilien, die Bestände an Kasse, Rohmaterialien, die fertigen und halbfertigen Waren und alle E stände der Firma Georg Bodemer. Der Aktiengesellschaft werden abgetreten alle Ansprüche aus den s{chwebenden Dienst-, Miet-, Lieferungs-, Versicherungs- und fonstigen Verträgen der Firma Georg Bodemer, die Aktiengesellshaft über- nimmt auch alle der Firma Georg Bodemer aus diesen Verträgen obliegenden Verpflichtungen, wie überhaupt alle Ver- bindlichkeiten der Firma Georg Bodemer.

Das Geschäft der Firma Geor Bodemer gilt als vom 1. Juli 1913 ab

[60081]

Seelow. [60070] In unser Genossenschaftsregister ist beute bei Nr. 22, betreffend den Görls- dorfer Spar und Darlehnskafssen Verein, eiugetragene Genofseufchaft

mit unbeschränkter Haftpflicht zu

[60082]

So0est. Bekanntmachung. [59975] In unser Handelsregister A ist unter

[60045] Nr. 228 heute eingetragen : Firma August

herige Jnhaber der Firma ist ausgeschieden. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen ist bet dem Erwerbe des Geschäfts dur den Nach- folger Dito Grupe ausgeschlossen. Polle, den 23. September 1913. Königliches Amtsgericht.

Radolfzell, [59965]

Zum Handelsregister B ist bei O.-Z. 21 Firma Dv. Lauber, Neher Co, Ges. m. b, H. in Singen eingetragen : Durch Beschluß der Gesellschafter vom 24. September 1913 ist der Gesellschatts- vertrag geändert. Das Stammkapital ift um 400 000 6 auf 500 000 4 erhöht. Die Gesellschaft wird vertreten: a. durch einen Geschäftsführer; b. durch zwei Pro- kuristen ; c. wenn mehrere Geschäftsführer bestellt sind, durch zwei Geschäftsführer gemeinsam oder durch einen Geschäfts- führer zusammen mit einem Prokuristen. Dem Ingenieur Julius Züblin in Singen ist Gesamtprokura erteilt. . Die Ver- tretungsbefugnis des Geschäftsführers Viktor Neher ist erloschen.

Radolfzell, den 26. September 1913.

Gr. Amtsgericht.

: [59966] Reichelshecim, Odenwald. _ Der Gesellschafter Mordche Oppenheimer ist zufolge Gesellshafterbeshlusses aus der Firma I. & M. Oppenheimer in Fräukfisch - Crumbach ausgescieden. Damit is} die offene Handelsgesellschaft aufgelöst. Der verbleibende Firmen- inhaber Max Oppenheimer in Fränkisch- Crumbah betreibt als Einzelkaufmann das Geschäft unter Beibehaltung der Firma I. & M. Oppenheimer weiter und hat feiner Chefrau Henriette geb. Haas in Fränkisch-Crumbah Prokura erteilt.

Eintrag im Handelsregister ist erfolgt.

Neichels8heim i. O., den 24. Sep- tember 1913.

Großh. Hess. Amtsgericht.

Rhein, Ostpr. [59967]

In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 16 eingetragen:

Die ofene Handelsgesellshaft in Firma Baugeschäft Preugel und Butsch- Xowsfi in Rhein ift erloschen.

Nhein, Ostpr., den 24. September 1913.

Köntgliches Amtsgericht.

Saalsetd, Saale. [59969]

In unser Handelsregister is bei der Firma Saale-Elektricicätswerk Gesell- schaft mit bes{chränkter Haftung in Saalfelb heute eingetragen worden, daß das Stammkapital von 500 000 \# um 1 500 000 6 auf 2000 000 4 erhsht worden ist.

Saalfeid, den 26. September 1913. Herzogliches Amtsgeriht. Abteilung IV.

Saargeomiind. [59968] Dandel®register.

Am 26. September 1913 wurde in Band 3 bet Nr. 343 für die Firma Emil Huber «& Cie. Comntanditgesellschaft auf Aktien in Saargemünd in Liqui- dation mit Zweigniederlassungen in Paris und Loudozu eingetragen: Der bisherige Liquidator Paul Thomas, Fabrikdirektor in Saargemünd, ift gestorben. An seiner Stelle ist gemäß $ 295 Absatz 2 Handels- gefeßbuhs der Rentner Jules Emile Huber in Saargemünd zum Liquidator bestellt worden.

K. Amtsgeriht Saargemünd.

Sückingen. [59970] Handelsreaister A, O.-Z. 1835, die Firma e-Scibeufoulardfabrik Dof-Säckingen Arthur Marthaler in Säckingen“ betr. : Die Firma ift erloschen. Säckingen, den 24. September 1913. roßh. Amtsgericht. 1.

Sehweinfurt. [59972] Bekauntmachung. „Wilhelm Jos. Knab“: Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Wilhelm Josef Knab in Haßfurt ein Schuhwaren- geschäft tn' Haßfurt. eeGeorg Schenk“: Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Georg Schenk in Schweinfurt ein Spezialgeshäft für Kunst- und Luxusgegenstände tn Schweinfurt. eeNikolaus Kraus“: Unter dieser Firma betreibt der Architekt Nikolaus Kraus in Schweinfurt. ein. Baugeschäft mit Fabrt- kation von“ Sc@swarzblechartikeln in Schweinfurt. Schweinfurt, den 27. September 1913.

Kröger, Zigarrenfabriken Soest, Jn-

haber Kaufmann August Kröger in Soest.

Soest, 29. September 1913. Königliches Amtsgericht.

Sonderskhausen. [59976] Bekauuntmachung. In unfer Handelsrezister B ist heute unter Nr. 14 die Firma Berunnque!ll &@ Co., Gesellsschaft mit beschränkter Haftung in Sondershausen eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ift die Herstellung und der Vertrieb elektro- technisher Bedarfsartikel und, falls es zweckdienlih erscheint, au die von Be- darfsartikeln verwandter Geschäftszweige. Das Stammkapital beträgt 40 000 46. Geschäftsführer ist der Kaufmann Oskar Brunnquell in Sondershausen. Dem Kaufmann Otto Wachsmann in Sonders- haufen ist Prokura erteilt. Der Gesell- \chaftsvertr.g ist am 22. September 1913 ges{lossen. Die Gesellschaft dauert bis zum 30. Juni 1924. Die Gesellschaft wird durch einen oder mehrere Ge¡chästsführer oder durch einen oder mehrere Prokuristen ver- treten. Sondershausen, den 27. September

1913. Fürstliches Amtsgerlcht. IT. Abt.

Spremberg, Lausitz. [59977] Haudelsregister. In unserm Handelsregister A ist dke unter Nr. 54 eingetragene Firma Wil- helm Meyer zu Spremberg, Lausitz, heute gelöst worden. Spremöverg, Lausitz, den 24. Sepy- tember 1913. Königl. Amtsgericht.

Steinach, S.-VIein. [59978] Im Handvpelsregister Abt. A des unter- zeichneten Gerichts ist bei der unter Nr. 10 eingetragenen Firma Nethur Fuchs & Co. in Lauscha heute eingetragen worden : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bis herige Gesellshafter Kaufmann Arthur Fuchs in Lauscha ist alleiniger Iuhaber der Firma. Steinach, S.-M., 26. September 1913. Herzogl. Amtsgericht. Abt. I1.

Taucha, Bz. Leipzig. [60038] Auf Blatt 154 des Handelsregisters ift heute die Firma Verlag der Unfall. verficherungs-Praxis, D. Schmidt und als Inhaber der Direktor Hermann Friedri Wilhelm Schmidt in Modckau etngetragen worden.

Taucha, den 23. Septembec 1913,

Königliches Amtsgericht.

Taucha, 27. Leiprig. [60039] Auf Blatt 155 des Handelsregisters ist heute die Firma Hermann Schmidt, Verlag der Verfiherurgs-, Sachver- ständigen im Dienste der Versicherten, und als Inhaber der Dircktor Hermann Friedrih Wilhelm Schmidt in Mocau eingetragen worden.

Taucha, den 23. September 1913,

Königliches Amtsgericht.

Triherg. [60040] Zu O.-Z. 6 des Handelsregisters B Bd. 1, Firma Elektrizitätsgesellscchzaft Triberg, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Triberg wurde eingetragen : Das Stammkapital ist um 500 000 4 auf 800000 6 erhöht. Als Etnlagen der Gesellschafter wurden deren Forde- rungen an die Gefellshaft aus Darlehen in folgenden Beträgen zum vollen Werte übernommen: von Friedri Schoen in München 240 000 4, von Erz. Freiherr Wilhelm von Schoen in Parts 160 000 4, von Dr. C. von Linde in München 80 000 4, von A. Wurster in Berlin 20000 8 5 des Gesellschaftsvertrags ift ent- sprechend abgeändert. Triberg, den 26. September 1913. Gr. Amtsgericht. 7

Wandsbek. [60042] In das Hantelsregister A ist am 23 September 1913 untec Nr. 209 die Firma Carl de Weerth in Wandsbek und als deren Inhaber die Witwe Alma Mathilde de Weerth, geb. Käseler, daselbst eingetragen.

LBaudsbek, den 23. September 1913. Königliches Amtsgeriht. Abt. [V.

Kgl. Amtsgericht. Registeramt.

Weinheim eine ofene Handelsgesellschaft,

die am 25. September 1913 begonnen hat,

errtichtet worden. Gesellshafter find die

Mèöbelfabrikanten Christian Krämer und

Johann Krämer, betde tn Gau Weinheim.

Wörrstadt, den 25. September 1913. Großh. Amtsgericht.

Woklau. [60046] Im Handelsregister A ist heute unter Nr. 127 die ofene „Handelsgesellschaft „Winkler & Püchler, Zemeutwareu- und Kunststeinfabrik““,Krummwohlau, und als deren Gefellshafter Landwirt Fritz Winkler-Krummwohlau und Zementwaren- fabrikant Paul Püchler - Wohlau einge- tragen worden. Die Gesellschaft hat am 1. September 1913 begonnen: Zur Ver- tretung der Gesellschaft sind nur beide Geseli\aftèt gemeinschaftlich ermächttat.

Amtsgeriht Wohiau, 19. Sept. 1913.

Zerbst. 160047] Unter Nr. 92 des hiesigen Hande!s- registers Abteilung A it bei der Firma Düben, Schmidt & Bunge in Steutz heute folgendes eingetragen: Die Prokura des Kaufmanns Max Schulke in Stenßz ist erloschen. Dem Kaufmann Walter Lene in Steny ist dergestalt Prokura erteilt, daß er nur mit je einem Gesell- E gemeins{haftlih die Firma zeichnen ann. :

Zerbst, den 26. September 1913,

Herzogliches Amtsgericht.

ZsCchonpau. [59539] Auf Blatt 239 des Handelsregisters ift heute die Aktiengesellschaft in Firma Zschopauer Baumtvollspinnerei Uktiengesellschaft in Zschopau einge- tragen und weiter folgendes verlautbart worden:

Der Gesellschaftsvertrag is am 7. August 1913 festgestellt und am 8. Sep- tember 1913 im $ 30 abgeändert worden. Gegenstand des Unternehmens ift der Grwerb und die Fortführung der von Dr.-Ing. h. c. Johann Georg Bodemer in Zschopau bisher unter der Firma „Georg Bodemer“ betriebenen Baumwoll- spinnerei, der Betrieb anderer Zweige der Textilindustrie, der Bau von Maschinen für Spinnerei und Weberei sowie die Beteiligung an anderen Unternehmungen der Tertil- oder Maschinenindustrie. Das Grundkapital beträgt eine Million fünfhunderttausend Mark. Es zerfällt in eintausendfünfhundert auf den Inhaber lautende Aktien über je eintausend Mark. Zu Mitgliedern des Vorstands sind be- stellt a. der Kaufmann William Schulz,

b. der Fabrikdirektor Richard Bell- mann,

beide in Zschopau.

Zu Willenserklärungen, insbesondere

zur Zeichnung des Vorstands für die Ge-

sellschaft bedarf es der Mitwirkung zweier

Mitglieder des Vorstands. Der Auf-

sichtsrat is ermächtigt, einzelnen Mit-

gliedern des Vorstands die Befugnis zu

erteilen, die Gesellschaft allein zu ver-

treten.

Ein Vorstandsmitglied is auch in Ge-

meinschaft mit einem Prokuristen zur Ver-

tretung der Gesellschaft befugt.

Stellvertretende Vorstandsmitglieder

find was die Vertretungsbefugnis an-

langt den ordentlihen Vorstandsmit-

gliedern gleichgestellt.

Weiter wird folgendes bekannt gegeben:

Die Ausgabe der Aktien erfolgt zum

Nennwerte.

Gründer der Gesellschaft sind:

1) der Spinnereibesißer Dr.-Ing. h. e.

Johann Georg Bodemer in Zschopau, 2) dessen Gattin Albenia Mary verehel.

Bodemer, geb. Mc. Kay, daselbst,

3) der MNittergutsbesiger Woldemar

Bretschneider in Seelingstädt,

4 der Prokurist William Schulz in

Zschopau,

5) P U Nichard Bellmann da-

elbst.

Sie haben sämtliche Aktien übernommen. Zu Mitgliedern des Aufsichtsrats sind bestellt die oben unter 1, 2 und 3 Ge- nannten sowie der Nechtsanwalt Justiz- rat .Moriß-Belitllar ti Chemniß.

Dr.-Îng. h. c. Johann Georq Bodemer bringt in die Aktiengesellshaft ein die von ihm bisher unter der Firma Georg

H.-NR, A, 209,

Bodemer in Zschopau betriebene Baum-

In unser Handelsregister wurde heute

eingetragen : „Gebrüder Krämer“. Unter dieser Firma ist mit dem Sitze zu Gau

für Rechnung der - Aktiengesellschaft be- trieben. Der reine Wert des Einbringens des Dr.-Ing. h. c. Bodemer wird nah Abzug der übernommenen Passiven festgestellt auf 2369 597 M 18 S. Dieser Wert kommt in Aufrehnung auf den Vetrag der von Dr.-Ing. h. ec. Bodemer in Hohe von 1498 000 M übernommenen Aktien der Gesellschaft. Den Mehrbetrag von 873 597 Mark 18“ 3 gestüundet Dr.-Ing: h 0: Bodemer der Aktiengesellschaft unter folgenden Bedingungen: Die Aktiengesell- schaft hat den Betrag dem Dr.-Ing. h. e. Bodemer niit jährlih/ 5 % zu verzinsen, die Zinsen sind vierteljährlih bar zu be- zahlen oder im Kontokorrent gutzu- \chreiben. Die Schuld i} beiderseits 3 Jahre unkündbar und unterliegt dann einer halbjährigen, an die Quartalsab- schnitte gebundenen Kündigung, die zuerst am 30, Juni 1916 für 31. Dezember 1916 ausgesprochen werden kann. Dr.-Ing. h. e. Bodemer kann jederzeit verlangen, daß ihm wegen seiner Forderung erststellige Hypothek am Grundbesiß der Aktiengesell- schaft eingeräumt wird. Der Vorstand besteht je nach der Be- stimmung des Aufsichtsrats aus einer oder mehreren Personen. Der Aufsichtsrat kann auch Stellvertreter von Vorstands- mitgliedern ernennen stellvertretende Direktoren —. Die Bestellung der Vor- standsmitglieder und der stellvertretenden Vorstandsmitglieder erfolgt durch den Aufsichtsrat zu notariellem oder gericht- lichem Protokoll. Der Vorstand hat die Firma der Gesellschaft in der Weise zu zeichnen, daß er dem geschriebenen oder auf mechanishem Wege hergestellten Firmen- namen seine Namensunterschrift hinzufügt. Die Berufung der Generalversaminlung erfolgt durch den Vorstand oder durch den Vorsißenden des Aufsichtsrats mittels öffentliher Bekanntmachung. Die Beo- kanntmahung muß mindestens 20 Tage vor dem Tage, an dem die Generalver- fammlung stattfindet, veröffentliht wer- den. Bei Berechnung dieser Frist sind der Tag, an dem die, die Bekanntmachung enthaltenden Blätter erscheinen, und der Tag der Generalversammlung nicht mit- zurechnen. Alle von der Gesellschaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen durh den Deutschen Reichs- und Königlich Preußi- schen Staatsanzeiger. Die Bekannt- machungen des Vorstands sollen in der Form erfolgen, die für die Firmenzei- nung vorgeschrieben ist. Bekannt- machungen des Aufsichtsrats sind von dem Borsißenden des Aufsichtsrats oder dessen Stellvertreter zu unterzeichnen. Bon den mit der Anmeldung der Ge- sellschaft eingereihten Schriftstücken, ins- besondere von den Prüfungsberichten des Vorstandes, des Aufsichtsrats und der

uud Darlehnskasseu - Verein, e, im. u. S. in Schertveiler, eingetrage Laut Generalversammlungsbes{luß v9 9. November 1911 ist das Vorstand mitglied Fortune Shwey zum Stellye treter des Bereinsvorftehers gewählt worden Colmar, den 26. September 1913,

Kaiserlihes Amtsgericht.

Colmar, Kis. [60053 Bekanntmachung.

In das Genossenschaftsregister Band 11} wurde bei Nr. 92, Produktiv- un Konsumgenossenschaft für Colmar y Umgebung, e. G. m. b. H. in Colmar eingetragen :

Laut Protokoll der außerordent!ihen Generälversammlung vom 14. Septembed 1913 wurde an Stelle des ausgeschiedenen

Wißler der Genosse Laurent Meyer

Schreiner in Colmar, zum Vorsißendey

und Geschäftsführer und der Genos)e Jose

Bleu, Schreiner in Colmar, zum Kon:

1rolleur gewählt.

Colmax, den 26. September 1913, Kalserliches Amtsgericht.

Deggendorf, [60054] Vekanntmachunug. In den Vorstand der „Viehvertwer tung8genofsenschaft für deu Ver- ivaliuugsbezir Grafenau, eingetr, Genossenschaft mit beschräukter Haft: pflicht in Grafenau‘ wurde an Stelle des ausgeschGiedenen Ignaz Peschl der Bauer Georg Höcker in Großarmschlag gewählt, Deggendorf, den 23. September 1913, K. Amtsgericht. Negistergericht.

Geldern. [60055]

bei Nr. 41: Gelderu*iche Volksbank c. G. m. u. S. in Geldern eingetragen: An Stelle des durch Tod ausgeschiedenen Vorstandêmitglieds Heinrich Aengenvoort wurde der Nentnec Louts Herle zu Geldern in den Vorstand berufen.

Geldern, den 27. August 1913.

Königliches Amtsgericht.

Fdstein. Befauntmachung. [60057] In unfer Genossenschaft8regtster Band 1 Nr. 2 ist am 24. September 1913 bei dem Vorschuß - Verein zu Joöstein e. G. m. u. H. folgendes eingetragen worden :

An Stelle des am 11. September 1913 aus dem Vorstande ausge|chiedenen interimistisben Stellvertreters des Kon- trolleurs, Kaufmann Wilhelm Nedcker, ist der Vankbeamte Karl Breese in Idstein als Kontrolleur ernannt worden. Idstein, den 24, September 1913,

Königl. Amtsgericht.

Kempiícn, Allgäu. [60058] Genofsenschaftsregistereintrag.

Vorsitzenden und Geschäftsführers Albert

JJ In unser Genossenschaftsregister wurde

Nr. 15 Rekeuer Spar- und Dar- lehnêkassenverein, eingetragene Ge- nossenschaft mit uubveschränkter Haft- pfltcht zu Grof: Reken heute ein- getragen, daß an Stelle der aus|heidenden

Revisoren, kann bei dem Gerichte Einsicht zenommen werden. Der Prüfungsbericht ber Nevisoren kann auch bei der Handels- kammer zu Chemniß eingesehen werden. Zschopau, den 25, September 1913. Königliches Amtsgericht.

DarleheunskassenvereinOberbeuren, eingetragene Genoffenscha!t mit un beschräukter Haftpflicht. Aus den Vorstande ist ausgeshieden Josef Hör mann. An seine Stelle wurde gewählt: Johann Sontheim, Landwict in Ober beuren.

Kempten, den 26. September 1913.

K. Amtsgericht.

Kempten, Algäu. [60059] Genofseaschastsregistereintrag. Sennercigenofsens{chafi Hofen, eit- getrageue Genossenschaft mit unbe schräufkter Aale Aus dem Vor- stande ist ausge|chleden Osterberger, Franz An feine Stelle wurde gewählt :

Nudhard, Bauer in Greuth. Kempten, den 26. September 1913.

K. Amtsgericht.

Genossenschaftsregister.

Böblingen. [60049]

K. Amtsgericht Böblingen. In das Genossenschaftsregister Band 11 Blatt 25 ist am 27. September 1913 bei dem Darlehenskafssenverein Aidlingeu, eingetragene Genoffenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht in Aidlingen unter Nr. 4 eingetragen : Das Vorstantsmitglied ohannes Stocker, Bauer in Aidlingen, ist gestorben. In der außerordentlihen Generalversamm- lung vom 21. September 1913 i als neues Vorstand8mitglied gewählt worden: Jakob Stürner, Bauer und Gemeinderat in Aidlingen. Den 27. September 1913.

Amtsrichter Haug.

Limbach, Sachsen. [60060] Auf dem den Konsumverein für Röhrêdorf und Umgegend, einge tragene Geneofsenshaft mit be \chräukter Haftpflicht in Röhrsdorf betreffenden Blatt 5 des Genossenschafts- registers ist heute folgendes eingetrage worden :

Das Statut ist {insofern abgeände!t worden, als Absay 4 des $ 1 Abgabe der in oder heroestellten Gegenstände und Waren auch an Nichtmitgliedec betr. gestrichen worden ist. fs

ag E des Beschlusses Bl. 109 der Akte.

. Limbach, den 26. September 1913.

Eorken, Westf. [60050] Bekanntmachung. In das Genossenschaftsregister ist bei

Vorstandsmitglieder Zeller Bernhard Hein-

Königliches Amtsgericht.

Franz f

eigenen Betrieben bearbeiteten F

schaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Dürrenmungenau. An Stelle des verstorbenen Vorstehers Glauber wurde der Brauereibesißer Friy Wolkersdorfer in Dürrenmungenau als Vorsteher und für das verstorbene Vorstandsmitglied Valentin Liegel der Landwirt Leonhard Raab in Dürrenmungenau gewählt. Nürnberg, 27. September 1913. K. Amtsgeriht Registergericht.

Odenkirchen. [60064]

Im Genossenschaftsregister Nr. 7 ist bei dem Otzeurather Spar- u. Darlehns- fafsenverein, eingetragene Geuossen- \chaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Otzenrath folgendes eingetragen wocden :

Der Hauptlehrer Anton Breuer und der Landwirt Gerhard Schrey, beide in Ogen- rath, sind aus dem Vorstande ausgetreten ; an ihre Stelle sind der Rentner Johann Stupp und der Landwirt Peter Frings, beide in Ogzenrath, in den Vorstand ge- wäblt.

Odenkirchen, den 25. September 1913.

Kgl. Amtsgericht.

Oppenheim. Bekanntmachung. : Sn unserem Genossenschastsregister ist bei der Spar- und Darleheuskafse, e. G. m. u. H. in Lörzweiler ein- getragen worden, daß in der General- versammlung vom 20. September 1913 die Abänderung der Statuten dahin be- {losen wurde, daß die von der Genofsen- chaft ausgehenden öffentlichen Bekannt- macungen in der Zeitschrift „Hessenland" zu erfolgen haben. E Ogpenheim a. Rhein, den 27. Sep- tember 1913. Großhl. Amtsgericht.

Csthosen, Rheinhessem. [60066] Bekanntmachung.

Fn unser Genossenschaftéregister wurde heute bei der Spar- und Darl!eyens- kasse cingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Eich folgender Eintrag vollzogen :

Dur Beschluß der Generalversammlung vom 20. September 1913 wurde $ 36 des Staturs dahin abgeändert, daß die von der Genossenschaft auëgehenden öffentlichen Bekanntmachungen im „Hessenland“ auf- zunehmen find.

Osthofen. den 24. September 1913.

Großh. Amtsgericht.

Rottweil. [60067] K. Amtsgericht Rottweil. In das Genossenschaflsregister wurde heute bei der Vereinsdruckecei Schwen- ningeu a/N , eiugetragene Geuofsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht, eingetragen : An Stelle des Thomas RNold wurde in der Generalversammlung vom 20. Jult 1913 Mathias Fleig, Kassier des Konsum- vereins in Schwenningen, in den Vorstand gewählt. Den 23. September 1913. Amtsrichter Gau pp.

SÄCcKingen. | [58766]

Genossenschaftsregist-reintrag Nr. 1, den Ländlichen Kreditverein Rickenbach, Eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht in Rickenbach betr. In der Generalversammlung vom 13. Juli 1913 wurde die Zahl der Vor- \tandemitglieder von sieben auf at erhöht. An Stelle des ausgeschiedenen Direktors, Aklzisor Gallmann, wurde Privatter Carl Friedri Nünzi in Hottingen als Direktor und als weiteres Vorstandsmitglied und stellvertretender Direktor Buchhalter Iosef Michel in Hottingen in den Vorstand ge- wählt.

Säckingen, den 22. September 1913.

Großh. Amtsgericht.

St. Biasiíen. [60068]

Eintrag zum Genossenschaftsregister Band l O.-Z. 11: Bäuerliche Bezugs- und Absahzgenofsenschaft Urberg, ein- getragene Geuofssenschaft mit be- \c{ränkter Haftpflicht, Urverg. Gegen- stand des Unternehmens is der gemein- \haftliche Cinkauf landwirtshaftliher Be- darfsartikel und der gemeinschaftlihe Ver- fauf landwirtschaftliher Erzeugnisse. Vor- standsmitglieder sind Fridolin Haselwander, Landwirt in Urberg, u. Reinhard Kaiser, Landwirt und Bürgermeister “*tn Urberg. Das Statut ist vom 8. 9. 1913.

Bekanntmachnngen erfolgen unter der

j im Beretnsblait des Badischen

[60065]

Görlsdorf, eingetragen worden:

Der Mühlenbesitzer Wilhelm Günther zu Obergörlsdorf und der Kaufmann Hermann Roloff zu Nietergörledorf (früher Gastwirt zu Obergörlsdorf) sind aus dem Vorstand avszescbieden, an ihre Stelle sind der Lehrer Franz Buchholz und der Altsiver (früher Bauér) Wilhelm Nieguth, beide zu Obergörlsdorf, in den Vorstand gewählt worden. . Seelow, den 20. September 1913.

Königliches Amtsgericht.

Stendal. [60071] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 24 verzeihneten Länud- lien Spar- und Darlehuskafse Arneburg, eingetragene Genoffen- schaft mit beschränkter Haftpflicht in Arneburg eingetragen worden, daß Franz Moliß aus dem Vorstand ausgeschieden und Wilhelm Ulrich in Arneburg zum Vorstandsmitgliede bestellt ist. i Stendai, ven 16: September 1913. Köntgliches Amtsgericht. Stuhm. [60073] In unser Genossenschaftsregister it bei Nr.2, BrennercigenossenshaftVrauuas- walde, eingetragene Genosserschaft mit beschräutter Haftpflicht, eingetragen : An Stelle des ausgeschiedenen Paul Stro- galéfi ist Albert Störmer aus Conrad®- walde zum Vorstandsmitglied bestellt. Stuhm, den 24. September 1913. Königliches Amtsgericht.

Tangermünde. [60074] Sn unser Genossenschaftsregister ift bei Nr. 3 (Konsumverein für Tanger- münde eingetragene Genofseuszaft mit beschränkter Hafipflicht) heute eingetragen, daß dur Beschluß vom 19. September 1913 der Gegen1tand des Unternehmens, soweit er sich auf die Ab- abe von Gegenständen an Nttmitglieder vezieht, wie folgt, abgeändert ist: Die Vorschrift der Statuten, daß die in den eigenen Betrieben bearbeiteten oder her- geitellten Gegenstände auß an Nicht- mitglieder abgegeben werden können, ist wieder gestrichen. Tangermünde, den 25. September 1913.

Königliches Amtsgericht.

Tholey-. [58390] In dem Genossenschaftsregister ist unter Nr. 16 bei dem Theleyer Spar- uud Darlehnskassen-Verein, cingetragene Genoffenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Theleÿy eingetragen worden : An Stelle des vcrstorbenen Vorstands- mitgliedes Nikolaus Schirra t der Ackerer Jakob Schütz in Thelcy in den Borstand gewähtt. /

Tholey, den 2. September 1913.

Königl. Amtsgericht.

Thorn. s | [60075]

In das Genossenschaftsregister ist bet der Laudwirtschaftiichen Benosfssen- schaft sür Geld- und Warenverkehr, eingetragene Genossenschaft mit unve- schränkter Haftpflicht zu Schöusee, Westpo., eingetrogen worden: Der In- genteur Gustav Pudrißki {|st aus dem Vorstande autgeschieden. Der Besitzer Emil Konopayki aus Schönsee ist in den Vorstand gewählt. Thorn, den 26. Sep- tember 1913. Königliches Amtsgericht.

Tilsit. Bekanntwachung. [60076] In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 15 eingetragen worden, daß an Stelle des verstorbenen Obermeisters Otto Stadie von Tilsit der Fleischermeister Gustav Arnold hierselbst in den Vorstand der Häute- und Fell - Verwertungs- Genossenschaft, eingetcagenen Ge- nossenschaft mit beschräukter Daft- pflicht, zu Tilsit gewählt ist. Tilsit, den 26. September 1913. Königliches Amtsgericht.

Tremessenm. [60077]

Fn unser Genossenschaftsregifer ist bei dem Deutschea Spar- und Darlehus- kassen-Verein, eingetragene Genofsen- [wat mit unbeschränkter Haftpflicht n Wiederau folgendes eingetragen :

An Stelle des Ansiedlers Johann Bechtloff, welcher aus dem Vorstande aus- geschieden ift, is dec Landwirt Friedrich Kerntopf in Wiederau in den Verstand gewählt. ,

Tremessenu, den 19. September 1913.

Vorstandsmitglied Wilhelm Jährling der Fohann Wilhelm von Beedenktrh:n neu gewählt. s register des unterzeichneten Gerichts ist heute erfolgt.

tember 1913.

EBocrlin. meisters Emil! Schülerz Inhaber der Firma Carl Schüler zu Berlin, Box- hagenerstraße 33, ist heute, Nachmittags öffnet. Verroalter: Kaufmann Guilleimot

meldung der Konkursforderungen bis 8. No-

am S3. Oktober 1213, Vormittags

t-mber 1913 wurde für das ausgeschiedene Eintrag zum Genossenschafts-

Zwingenberg (Hessen), den 22. Sep- Großherzogl. Amtsgericht.

em Lik: Biikácu,

Konkurse. [59769]

Ueber das Vermögen des Drechsier-

12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht Herlin-Mitte das Konkursverfahren er-

in Berlin, Lessingstraße 2. Frist zur An-

vember 1913. Erste Gläubigerversammlung

10: Uhr. Prüfungstermin am 4. De- zember 1913, Vermittags 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Frtedrich- straße 13/14, IIL. Sto, Zimmer 143. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 8. November 1913. Verlin, den 27. September 1913. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 154. Eorbecck. [59727]

Konkursverfahren. 5 Ueber das Vermögen des Anstvreicher- meisters Hermann Stappert in Bor- beck, Oberstraße 9, ist heute, am 26. Sep- tember 1913, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Rechtsanwalt Margontinëky in Borbeck. Anmeldefrist bis zum 24. Oktober 1913. Erste Gläubigerversammlung am 20. Ok- tober 19183, Vormittags LA Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 3. N9- vember 19183, Bormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 24 E 1915 Borbeck, den 26. September 1913.

Der Gerichts\chretber

des Königlichen Amtsgerichts.

Cassel. KRonfursverfahreu. [59724] Ueber den Nachlaß des am 21. De- zember 1904 verstorbenen, zulegt in Caffel wohnhaft gewesenen Bauunter- nehmers Niccolaus Stecyer ist heute, am 95. September 1913, Nachmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Koukurs-

bis zum 17, Oktober 19183. Gläubigerversammlung am tober 1913, Vormittags LO0 Uhr, und Prüfungêterminam 7. November 1918, Vormittags 10 Uhr. 13 N. 41/13. Der Gericbts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abt. 13, in Cassel.

Charlottenburg. [59704]

Ueber den Nachlaß der am 18. Januar 1913 zu Berlia-Wiimerêdorf, Achen- bachstr. 17, ihrem legten Wohnsiß, ver- storbenen verwitweten Frau Marie Lock, geb. Auerbach, ijt heute vor- mittag 11 Uhr von dem Königlichen Amts- geriht Charlottenburg das Konkursver- fahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Franz Pegznick in Berlin, Französishe- straße 57/58. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen und offener Arrest mkt Anzetgepflicht bis 21. Oktober 1913. Gläu- btaerversammlung und Prüfungstermin am Zx. Oktober 1913, Vormittaas 10 Uhr, im Mietshause Suarezstr. 13, Portal L, 1 Treppe, Zimmer 47.

Charlottenbuxg, den 23, September

1913. Der GerigtssHretber des Köntglichen ‘Amtsgeribts. Abt. 40.

Charlottenburg. [59705]

leber das Vermögen der Frau Hut- schneckter, alleinigen Inhaberin der nicht eingetragenen Firma Say Sutschneer in Charlottenburg, Marburgerstr. 11, ist heute namittag 1 Uhr 30 Minuten von dem Köntaltchèn Amtsgericht Char- lottenburg das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Kleyboldt, Beilin W. 30, Freifingerstr. 8. Frist zur An-

[59729]

1 Waßl- und Prüfungstermin am 28, Of-

verwalter: Rechtsanwalt Dr. Hahn in Cassel. Anmeldefrist bis zuuv 25. Oktober 1913. Offener Arrest mit Anzeigepflicht Erste 21. Of-

Veber das Vermögen des Bernhard Otto Dempe! in Dresden, Carolinen- ftraße 10 1, der in Dresden, Sporer- gasse 2 Il, die Fabrikation und den Danudel mit Mufikwerken betreibt, wird heute, am 27. September 1913, Nach- mittags {1 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Bizelokalri{ter Krummhaar in Dretden, Steinstraße 9. Anmeldefrist bis zum 17. Oftober 1913.

tober 2913, Vormittags ¡40 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliczt bis zum 17. Oktober 1913. Königliches Amtsgericht Dresven. Abt. TT. Eisenach. [59745] Veber das Vermögen des BVBäcker- meisters Walter Hempel in Eisena ist am 26. September 1913, Mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet worden. Vertwvalter ist der Gerichtsvollzieher a. D. Gusiav Ganß in Eisenach. Erste Gläu- bigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin dcn 29. Oftober 19183, Vormittags 40 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Oktober 1913. Anmeldefrist bis 20. Oktober 1913. Großherzogl. Amtsgericht, "11, inEisenacy.

Frank fart, Main. [59739]

Konkursverfaren. Ueber das Vermögen des Kaufmauns Sally Heß, alleinigen Inhabers des unter der Firma Joseph Heß «£ Sohn betriebenen Exvortgeschäfts in Ga- lanterie- und Kurzwaren in Frantk- furt a. M., Geschäftslokal Kronprinzen- ftraße 12, Privatwohnung Katferstraße 68, ist heute, am 26 September 1913, Nachm. 21 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Nechtsanwalt Dr. Katen- stein, hier, Schillerstraße 10, ist zum Konkur3verwalter ernannt worden. Arrest mit Anzeigefrist bis 17. Oktober 1913, Frift zur Anmeldung der Forderungen bis zum 28. Oftober 1913. Bei \christlicher Anmeldung Borlage d Aus- fertigung dringend empfohlen. Erste Gläubigerversammlung Freitag, den 17. Ottober 1913, Vorm. Uhr, allgemeiner Prüfungstermin Freitag, den #7. Novembee 1918, Vorm. LO0 Uhr, hier, Seilerstraße 19 a, 1. Sto, Zlinmer 10. Frankfurt a. M., 26. Sep- tember 1913.

Der Gerichts\chreiber

des Kgl. Amtsgerichts. Abt. 17.

Gleiwitz. [59723] Neber das Vermögen der Frau Kauf- maun Helene Muschiol, geb. Morys, in Gleiwiß, Neudorferitraße 9, wird am 25. Secptember 1913, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Nerwalter: Rechnungsrat Franz Beyer in Gleiwiß, OberwalUstraße. Frist zur

in doppelter

den

Anmeldung der Konkursforderungen bis einschließlih den 28. Oktober 1913. Erste Gläubigerversammlung am 21. Of- tober 1913, Vormittags {A Uhr, und Prüfungstermin am 4. November 918, Vorntittags Lk Uhr, vor tem Amtszeri®t hier, Gerichtsstraße, Zimmer Nr. 140 im 1. Stock. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 31. Oktober 1913 einschließli. 1. N. 24 a/13. Gleiwitz, den 25. September 1913.

Amtsgericht.

EFladersteben, Schleswig. [60083] Fonkursverfahreu.

Ueber das Vermögen des Möbel- fabrikanten Jens Jáäcobêgaard in Sommersftedt i1t am 25. September 1913, Mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Auktionator A. M. Jensen _ in Hadersleben. Anmeldefrist bis zum 16. Ok- tober 1913. Erste Gläubigerversammlung am 16, Okiober 1913, Vormittags 10! Uhr. Allgemeiner Prüfungbtermin am 29. Oktober 1913, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16. Oktober 1913. Haderslebeu, den 25. September 1913. Königliches Amtsgericht.

Milihieim, Baden. [59742]

Ueber das Vermögen des Ziegelei- besizers Adolf Brauch in Nieder- weiler wurde heute vormittag £12 Uhr das Kcnkursverfabren ecöffnet und Rechts- anwalt vack in Müllheim zum Konkurs- verwalter bestellt. Anmelde- und Anzetge- frist bis zum 15. Oktober 1913. Erste

termin: Freitag, den 24. Ofktober 19283, Bormittags LO Uhr, Zimmer Nr. 87/1 des Justizgebäudes an der Luitpold- straße tn MüngHen. 7 München, den 27. September 1913. Gerichts[chreiberei des K. Amtsgerthts.

Fi elen. [59734] K. Nmtsgericht München. Kontursgericht.

Am 27. September 1913, Vormittags 11 Ubr, wurde über den Natlaß der am 20. Januar 1915 in München verstorbenen VBVahnmeisterswitwe Maria Zimmer- mann der Konkurs eröffnet und Rechts- anwalt Hans Baierlacher in München, Kanzlei: Kreuzstr. 5/1, zum Konkurs- verwalter bestellt. Dfener Arrest er- lassen, Anzeigefrist in diefer Richtung bis zum 15 Oktober 1913 eins{hließli%. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen, und zwar im Zimmer Nr. 82/1 des Justizgebäudes an der Luitpoldstraße, bis zum 15. Oktober 1913 eins{ließlich. Wahl- termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung etnes läubigeraus\{u}ses, dann über die in den $8 132, 134 und 137 K.-D. bezeih- neten Fragen und der allgemeine Prüsungs- termin: Freitag, 242. Oktober 1913, Vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 84/1 des Iustizgebäudes an der Luitpoldstraße in München.

München, den 27. Scptember 1913. Gerichts\chreiterei des K. Amtsgerichts.

Nakel, Netze. [59711] Bekanntmacung. V 8a/13. 1.- Neber dos Vermögen des Kaufmanns Jacob Cohn in Nakel ist am 25. Sécp- tember / 1913, Vormittags 11 Uhx 50 Minuten, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkuréverwalter is der Kauf- inann Oskar Bauer tn Nakel. Anmelde- frist bis 18, Oktober: 19135 Gle Gläubigerversammlung am A1. Oktober 1913, Mittags 42 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 29. Oktober 1918, Mittags 1X2 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 11. Oktober 1913. Nakel, den 26. September 1913. Königliches Amtsgericht.

Neustiadi, Wesipr. [59710] Veber das Vermögen des Schuh- machermeisters Gustav Moese in Neustadt Wpr., Pentkowigerstraße 29, wird heute, am 26. September 1913, Vormittags 115 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Kontureverwalter tit der Kauf- mann Richter in Neustadt Wpr. Anmelde- frist bis zum 22. Oktober 1913. Erste Gläubigerversammlung und aUgemeiner Prüfungstermin am 31. Oktober 1913, Vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht ist bis zum 20. Oktober 1913. 2 N 6a/13 L :

Neustadt Wpu., den 26. September

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

Ostercde, Harz. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Zimmer- mcisters Oito Lampe zu Eisdorf, alleinigen Inhabers der Firma Otto Lampe daseibst, wird heute, am 24. Septbr. 1913, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfalren eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Justizrat Hiltermanu in Osterode (Harz). Anmeldefrist bis zum 28. Oktober 1913. Erste Gläubigerver- sammlung am 18. Oktbr. 19183, Vor- mittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 15%, Novbr. 191%, Vormittags YLO Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 28. Oktober 1913. Oster ode (Harz), 24. September 1913. Königliches Amtsgericht in Osterode (Harz).

Stuttgart. [58968] K. Amtsgericht Stuttgart Amt. Roulitigerdlnung über den Nachlaß der

am 25. März 1913 in Vlattenhardt

verstorbenen Amtsdierers- und Lötwen- wirtswiiwe Maric Katiariue Mägle, ch. Schwörer, am 25. Seplemkter 1913,

Nachmittags 36 Uhr. Konkursverwalter :

Bezirksnotar Sturm in Waldenbuh.

Offener Arcest mit Ae bis 17. Ok-

tober 1913. Anweldefri\t bis 17. Dktober

1913, Erste Gläubigerversammlung, Wahl-

und allgemeiner“ *Prüfungsternüin am

25. Oktober 1913, Vormittags

10 Uhr. ah Den 25. September 1913. -

1918:

[59740]

n l Bauernvereins in Freiburg.

L nigliches Amtsgericht.

meldung der Konkursforderungen und

Gläubigerversammlung und Prüfungs-

Gerichts\hreiberei. Not.-Prakt. Thony.