1913 / 231 p. 22 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Tilsit. 7 j ¿ Ra: : ; E L 1 Konukurêsverfahren. [59721] | Ctarltottenburg. [59702] | horn, wird aufgehoben, nahdem der in | schreiberei dcs Konkurgerihts zur Ein-j © 2. Mit sofortiger Gültigkeit wird die Börsen-Be L age

Uebér das Vermögen des Fura i j f - L : ge- Konkursverfahren. dem Vergleichstermine vom 3. September | sit der Beteiligten niedergelegt ck Slüds S tai “s 5 - s : ündles Julius Ulri i Till, | Das gonfirtveaen het dos Ver | 19:3 augenanuyens Hronerglo tod | Reichenbac |- Ss. den 22. Sep: dn, Audnoh ezn A A zum Deut ihsanzei znialih Vreußi Staatsanzeiger n Ae ' ; Or Di x u Hedwig Neiftig, geb. | reh1skrästigen Beichluß vom 6. eptember | tember 1913. i F i i / x ! ci ci d N C él un n ei fil n l R A Bw qus : A Ee, D E Berliner- E BatU E ist. S : Der Gerichtsschreiber Räbere Ardkunft erteilt (ufer VRNDE : 2 - ® E i] E R n | straße 57, Inhaberin der nicht einge!ragenen ifhorn, den 25. September 1913, des Königlichen Amts ts, : E : Z : TE ORE, r C Pre Bre Prins DeBIA Se aab Abdattung Königliches Amtsgericht. Rybnik S [60084] V ioûa, den 27. Séplember 1913. ¿ 2e Berlin, Dienstag, den 30, September 1913. , e Al, F e 106 J 27 E ————————_———_— « . 2 e #) : EEI F ¿Avgemetuer Präfungstermin | des Schlußtermins aufgehoben. Gräsenberg. [59746] | Das Konkureverfahren über das Ber- Moeguie Zee E SeL R, ; : E : L asWgli 11° Sck A ANZTZ N M 117 he. Zimmer A L Rings Charlottenburg, den 22. September | Das K. Amtsgericht Grüäfenberg hat Ra SLa der Frau Elisabeth Bialas, ge- Éa: vei trnd E Heutiger | Voriger Heutlger | Voriger Heutlger | Voriger geschoß. A REE T Neubau, Grd- | 1913. i / * mit Beschluß voin 26. Septémber 1913 | orenen Straßburg, in Kgl. Rado- | [60086] Amtlich festgestellte Kurse. | Kurs | Ars | s Ee, une E für Konkursforde- _ Der Gerichtsschreiber das Konkursverfahren über das Vermögen on ist nach erfolgter Abhaltung des | Ost-Mitteldeutsch-Sächsischer Ver- Mel, e [dv, 70 T Mainz 88, 91 kv., 94,0584 versh.| 85,206 | 85,208 | Wesifälische 2. Folge pflicht fs N N [rrest mit Anzeige- | des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 40. | des Bilder- und Spezereihändlers hlußtermins aufgehoben. : kehre, Heft 1 und S. Mit Gültigkeit Berliner Börse, 30, Septbr. 1918, | do. konj, Wuethe ce s Man ie deri), LRa. 120A E i Tilsit 98 S ovember 1913. CkbiocCR E ____| Stefan Almann in Neuukirchen a. Br. Königliches Amtsgericht Rybnik. vom 1. Oktober 1913 werden die Stationen N , Fray?, 1 Lira, 2 Löu, 1 Peseta =0,80 4. 1 bsterr. n E C RLLLN 97:00 B d I R L I Es 1 8. Folge E, Den 29. eptember 1913. arlottenburg. [59703] | als dur Schlußverteilung beendet auf- | Saarlouis. [59716] | Alt Strunz, Biegnig, Borne, Klein Grädiß Galh-Eld, == 2,00. _1_Eld. bstere, W.'== 1,7046, #9, 1912 UnR, oos ZaaT bo, 1904, 1908/85 veriQ.| 83,500 | 09/008} D e niglihes Amtsgericht. Abteilung 7. Ss É A ae. N gehoben. Fn dem Konkursverfahren über das Kotzemeuschel Kuttlau, Lichtenberg (Kr. 1pone Per Gol. W. 1,70 d. Ee H B 1E Æ e 722768 | —, Bonn 1900 69'90B T dn: Éo 1018 ry j 92/860 & F ad A a G Konkursve h | PPS y Ner- ; Ï z i L E 7 Ee FWY o , . . . a== Ls . 10 a k 2, S oueoeu aa. n UTïVv. 4 y 5 E U R [59744] aen das L LI CAUvidE, Ul Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Petmögen des Althändlers Hilarius S0gan), deren, Lissen, Neukölln- d E E 1 4 Rubel = Sc0s St A. 1900 L Le bo. 1901, 05 do. aufen L 1908 2% 84,75 G bo. q N A D « t La $ d C 4 L , = 3, , o - y p E, a s L, . armaun in Saarlouis {s zur Ab- | Treptow, Teicha, Tschepplau, Weigmannt 27 00 6, 1 Peso (arg. Pap.) = 1,75 4. 1 Dollar | bo, 1ST fiautig. 86,00 A bo. 10207 unk. 16/4 | 1.4. bo. do. S. 2 4 , 4 3

02,106 |—— Beorl.Synode 08 ukv.19 84,900 G | —,— do. 1912 unkv, 28 83,706 | 83,70 G bo. 1899, 1904, 05 95,758 |—,— Bielef. 98, 00 FG02/08

96,50b —,— R 186 N utv. 283

DOREEE

es ta pa LENETI D. D bo ira Tate

D

E © Mo °

o

B R H i M E

SS

Rb f ip b A je m

K. Württ. Amtsgericht Ura Mrosi f E do. 1896

L. Z4n s rosinsky in Berlin-Wilmersdorf, | (r0ss a B YT7S ; T nie Borh.-Rummelsb. 99

Ueber das Vermögen der Firma Ger- Mecklenburgifcestr. 91/22, {t iat 20 Gx L: [59728] | nahme der Schlußrehnung des Verwalters, | dorf und Ziebern - Vorwerk in den Tarif 420 #6, 1 Livre Sterling = 20,40 6. ‘Oft. Wbontg, Vciubenb, ats: 1901 —,— MülhetmRH. 99, 04, 08 do, S.2 stadt u. Co., offenen Handelsgesell- | folgter Abhaltung des Schlußtermins auf- A E NN e aNe en, zur Erhebung von Einwendungen gegen das | einbezogen. Die Stationen Carlshof (Pos.) Die einem Papier beigefligte Bezeichnung X besagt, | SHwarzb.-Sond.1900 4 | 14.10| —— do. 1901 pre do. 1910 F ukv. 21/4 | 14. de. S. 2 schast in Metzingen, Maschinenfabrik, | gehobe : ) l In dem Konkursverfahren über das Ver- | S(lußverzeichnts der bet der Verteilung und Grocholin werden als Versandstationen daß nur bestimmte Nummern oder Serien der bez, | W ritemberg unk, 15/4 Pee Breßlau 06 N unkv. 21 4,10| 93,50 G do. 1899, 1904/8%| 1,4. neulandsch... it heute, Nahmittags 5 Uhr 30 Min, | Charlottenburg, den 22. September | Mate des Landwirts, Schlachters und | zu berücksichtigenden Forderungen und zur | in den Ausnahmetarif 10% Und die s S do. 1881-88 (8% 82,75 G e Ey P L A8 I Be 064 L 93,75b & | bo. D 048 Fouirävéifabren érdfnet und Bezirks. | 1913, e dds Materialwarenhändlers Christiau Beschlußfassung der Gläubiger über die Stationen Meerane und Potschappel a!s Wechsel. Preußische Reutenbriefe Bromberg .4.10| 97,89 G do. 1889, 973%] 1.4. 88,76 B f. S6E.-Dvp.-PE. notar Sattler in Metingen zum Konkurs- Der Gerits\@reib Ballhause in Zwinge ist zur Abnahme | nicht verwertbaren Vermögensstücke der Versandstationen in den Ausnahmetarif Heutlger | Voriger 6106 do. 09 ufv. 19/22 -4.10| 93,60 B München 4. s —y— S) 12—L7|4 verwalter ernannt worden. Frist zur An- des Königlichen Mis Nis. Abt. 40 der Schlußrechnung des Verwalters, zur | Schlußtermin auf den 22. Oktober S5 aufgenommen. Im Ausnahmetarif Aurs 18% va 84,60 U Sus U 1OT E F 9700 6 "4 006 1L AnL 19 ; 93750 G al ME dba Ver Nonticidforberüngen bis glichen Amtsgerichts. 40. O n eo E 1912, Vormittags 11 Uhr, vor dem | 0k des Heftes 2 werden Frachtsäße für ünslerd Gott. 100 P ra taf 4 | 14.10 —— assel 410] pr bo. 1912 unk. 42/4 | 12,8. 97,00 G E A, erze L e F C dZnialiî i f ’{ s - 2 p E " , T5 E E 5 « A. Fris h , , 19 ) - y e S Ï er bei der Verteilung | Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer | den Verkehr von der Station Lobstädt Brilfsel, Antw. 100 xB.| 8 T. | 80,460bB | —,— Kur- und Nm. (Brdb.) | 95'606 Me. B +3 Bd I T B 0. de : as 2 11/8 do, do, do, |3 | 84,70 6 1901 3%] 1.4.10| 86,30b M.-Gladbach 99, 1900/4 | 1.1. 94,108 | po S. 10--—12

18. Otiober 1913. Erste Gläubigerver-| Charlottenburg [99706 1 1919, y : iaerVver- 1 De 706] " T N +2 2 Mil 14 U sammlung und allgemeiner Prüfungstermin Konkuesverfahren. Tzu berüdsihtigenden Forderungen und zur | Nr. 18, bestimmt. nach den Stationen Crivitz, Lübtheen und 100 Frs.| 2 M.| —,— C bo: : 100 Kr. N Loni Pa h Lauenburger y Charlottenb. 89, 95,99 4 —— do, 1911 X unf. 86 4. ' S,99, 18, ih

S S S : : | Beschlußfassung der Gläubiger über di S ¿ 3 Sternberg (M führt. Auß ubapest am Samstag, 25. K. 1913, Nach- Das Konkursverfahren über das Ver-| S470 hung der Glaubiger Uver le Saarlouis, den 23. September 1913. tern erg ( cel.) eingeführt. Außerdem y fu E S e , mitt. 44 Uhr. Offener Arrest mit An: mögen des techniiïchen Direftors Dr, E „Yerwertbären Vermögenetlde det Der Gerichtsschreiber wird die Station Zittau als Verfand- 6hristiania dli C E i 0D | do, 1906 Ante, 16/204 | veridh/ 96,6000 do, 1899, 08 N (84 L. m E Wlctein bis 18. Oftober 1913. C. Oetliug in Verlin-Wilmerödorf, r n A Ta Le NOPLRNeE des Königlichen Amtsgerichts. Don in E E H e ein- Jualién. Plähe. „1100 Lire 79,95b | —— Posensche…… i bo. 19117/12Tukv.22 || 95,00 G Münster 1908 ukv. 18/4 | 1.4. c bo. S, 1—4/8% en 26. September 1913 Kaiser-Allee 205, it aufgehoben, nachdem | @ » Ltg Me V, Dor DEM | 6 F ot; E 1 [bezogen und die Gntsernung Spandau— bo, G R O o, ean e too e ./ 84,60b do. 1885 konv. 1889 .| 90,00 6 do. 1897|8%| 1.1. Sächs, ldw. Ps. bis 28 J10 | COO E AES I WNES Köntalten Amtsgerichte biersel immt [C 210ppe. Beschluß. [59717] " Q t 9922 1; A Kopenhagen .,.| 100 Kr. . |112,00b A | —,— Preußishe...…....... j do. 95, 99, 1902, 05 | 86,30b G Naumburg 97, 1900kv. L do. bo, 26, 27 glid) sgericte hierselbst bestimmt Grünhain von 383 in 283 km geändert. difabon, Pporto| 1 Milr. 14 T: | —— E d E G brend Nurv 40/954 1 A0 2 Rb ludn0 L ; , da o bis 25 A . c 9, [4

da fa fa de data pa tate tate Ta Ta Ta e = 2A 2A 2A A A A A A A A A A A A

(M-M J D co f Co 0 Co I G0 Ca 1 O0 C

pu 4 ba je pa ba da pre tate p De ESTO

DO OB

pa ta ta a da tra dns p dea’ pes da da ba T4 T4 da des Tubs 28

e des. P p pn bi ey Dl M A

FLER. P

97,10 Q

97,106 87,00 G

TE fr r 05 S r S S

ta t D p

osganlethen.

181,260 | ——

[199,800 [199,80h

176,00h [175,00b

126,106 [126,40b 34,500 | 84,50 B

| tow A5

29 66

| & Q;

o 2 ck

32S go o

O

4

L) S co D r

do 1396 Saarbriicen 10 ukv.16

e N S S Mm

S S = [--) e

4 4 4 4 4 4 4 4 4 8; 4 4 4 4

Ham RHANAHA

o00

Amtsgerichtssekretär Noller der in dem Vergleichstermine vom Das ' î j 1 : S e H A ; L O Sr 9 (S as Konkursverfahren ü Ber- | N 2 i ; ent D. i ; P E 11. Sult 1913 angenommene Rwangs- o PSRREEEN, den 23. September Wilden bes Sansmanns ms Thel Däe, Nähere Auskunft erteilen die beteiligten , TLA Bera ptB los pes Rhein, und Westfäl. i do, 85 kv. 97, 1900 .| 87,60 G bo. 1992, 1904 unk.14/4 | 1.4. Zella Sú. EBlasíi. [59726] vergleich dur redtsfräftigen Beschluß | ** 2 i ; wt frül S S O E Güterabfertignngen. Berlin, den 27. Sep- London «- 20,435 B | 20,40bA | do. 00 j Cöln 1900, 1906, 1908 | 94,50 B do. 07/08 uk. 17/18 3. do. do, 26—283 D E i y ult 1912 cine i a Der Gerichtsschreiber g- [ruder In chloppe, jeßt in |tember 1913. Köuigliche Eisenb bo, ooo) 9 e . | 20,395b | —— Sächflshe .......... ; do. 1912 N unt. 22/28 3.9 | 94,25b bo. 09-11 uf. 19-21 2. A bis 25 i Konkursverfahren. vom 11. Juli 1913 besiätigt und der des Köntaglichen Amtsgericht Schueidemühl, wird nah erfolgter Ab- | dj ; V E fenbahu- do, | 20,20A | —— do. 84,70 G do. 94, 96, 98, 01, 08 1 —— do.91,987v.96-98,06,06 83,76 B é 1915 i de Nachlaß des am 30. Juli Se Uan S E haltung des Schlußtermins aufgehoben E E R 85,006 | Ci E 3a ‘1908/8 | 11.7 | S | oe Maelhiedene C 91 as ö \ bei P- Sf j N DLUL (C de 93, Sevte ck R ARR O G E Cx C x s f M S LATALIN 0. . L D 0. .) , —_ . M. a G q é t l in tehlis verstorbenen Nevolvee- O RROLOTYe den 23. September | ygerrenbersg. [59748] Schloppe, den 24. September 1913. [60091] gew York I 420266 |—— S&re8wig-Holfiein .. (4 versch,| 98: 95/00 6 H Ie Qflenbad,a. M. 1900 ; 04766 n Anl. 1961/4 FERNITANTEN MHLI FOUts TBEREl vird js Bort d ; K. Amtsgericht Herrenberg. Königliches Anitsgericht. Staats- und Privatbahngüter- Ea L bo, |8%| versch. 84,606 | bo, 1909 Æ unkv, 26 —— do. 1902, 05|3)| 1.4. 83508 | Hamburg. 60 Tlr.-L. beute, am 1°. September 1913; Nor- s Der Gertchts\creiber Das Konk! L : E 0h n O L ———— N L verkehr. Am 1. Oktober 1913 wird die Paris „ooo oe) T 80,975b B | 80,85 G Anleihen staatliche Institute. t bo. 1889 —— Pforzheim 1901, 1907 ‘6. 92,00 G Hs . 40 Tix.sL. mittags 114 Uhr, das Konkursverfahren | des Köntglichen Amtsgerichts. Abt. 40. | nage des F Ec S & Le OE LBET, Tilsit. Ronfurêverfahren. [59714] | bisherige Ladestelle für den Güterverkehr 1 EOOOES D [27 |Detm.9ndsp.-u.deihek.4 | 1.1.7 [100,606 [100,608 | @referd 18900 Led bo, 1930 UNS ZO O 92,406 | Salsen-Mein.7FL-L. eröffnet. Der Gerichtsshöppe Adolf | CHar1ottenbura. O ögen des Friedrich Stockinger, Vich- | Das Konkursverfahren über das Ber- | Elberfeld-Ottenbruh selbständige Tarif- Et, Petersburg . 1 8T.| —— |——— |Qldenbg, staatl. Kred./4 | vers, 97,106 | 97128 bo 1907 unkv, 17 tivtes De Ss 1906 [44 1.523 88'50B | Augüburger TL.-Lose| J} P- Sl eee Wahl in Meblis wird zum Konkursver- R E tit u Fah [59701] En ia va Sülußite nah Leo des Malermeisters und Jn- | station. Näheres durch den nächsten Tartf M e räg . Tin | a 2 unk, 22 Bu A ry Le do. 1909 ukv. 19/21 18.9 | 94,50 B Plauen .……….…..1903/4 | 1.1. E Cöln-Viinb. Pr.-Unt.|3%/ 1,4,10/126,90b B (135,60þ G walter ernannt. Offener Arrest mit An- tontursversfayren. rolater Ubhaltung des Schlu ztermins abers zweier PapiergeschäfteRichard s : 6 : s Eiweizer Pläye 4 8T. B |—— . 0. er\ch.| 89, , do. 1882, 88 T P a ba. 1908 ns T » j , Me © i F C EE o y : i gs: : AUR LVS und e e AU : ; ZaEA A Sawhs.-A db.-PDblI. .| 84,50 84,50 Q , i , D 1, y -e meldefrist bis 31. Ostober 1913. Ecste | Das Konkuröverfahren über das Ver» | aue A » |Demfe in_Tilfit, Deutsche Straße 46 | au Pr Uierabiertamnden A math E A n (2 R ang [ Denia 1004 uv ua | Laa S e C E I s Ausländische Fonds, Gläubigerversammlung findet am 7. Ot- | Ugen der Berliner Autouiobilreifen-| Derrenberg, den 25. September 1913. | und Hohe Straße 43, wird, nachdem der ie das Auskunftsb e Me Marshau,..««- Tg Ey S. 1——8 unt.20/22/4 | 1.4.10| 96,306 | 968,306 | “ho, 1909 ukv, 19/214 | 14.10| 95,26 A N O S A Staatsfonds. tober 1918, Vormittags 9 Uhr V Gesellschaft „Panzer“ G. m. b. H. in Amtögerichtssekretär Hau g. im Vergleichstermine vom 8. Jult 1913 E unslbureau; hier, Daynho! S l 2M Oa ns I Gotha Landestrd, L4AO 06308 96/30 6 do, * 1904 (84 1.4.10 —— Potsdam i 4. 91,806 | Argent. Eif. 1890 99.106 G | 99,50 @ ¿x c F s ? 3aib ifi : ( . ANTETANTLO Z Ï _,— , eskced. 4. y y É y fe . ss wi dan unterzeihnetea Amtsgericht statt. E enes, U e n na itevdekrug 59709 | Pattticen Ses, Zwangsvergleich dur rechts- | Berlin, den 29. September 1913 5 E : . bo U 1018| 1610 0008 R D N O | 1a10 06808 O L Tondis [Lea “Ee 160 6ob [100,26b Allgemeiner Vrüsunas j f Ï jaltung des Schlußtermins ausgehodvèn. F C S. O9 (US räftigen Besch selben Lage be- r s A L 1.4.10| 98,30 86,30 , . 4. y j Ï [ch. d é 2 , ee aud No- Charls tenburg, Cy 54 E 4 E Si dein Könfkuraberfabren über.baa r fi ari, E A6 2 Lage be Königliche Eisenbaghndirektion. Baukdiskont. 1.4.10| 96,30 8 96,30 6 E a une 20/4 | 14.10 —— bo, 97 Æ 01-08, 05 ; as do. ult. {es n p . j S s c H j 7 Di : = p S eN E f B s , , e . «Us M, . Herzogl. Amtsgericht zu Zella St Vlasii L919, j mgen des Guts» und Ziegelecibefitzers Tilfit, den 25. September- 1913. [60087] Berlin 6 (Lomb. 7). Amsterdam 5. Brlissel 5. he i: s 0660D 96.60 Q D.-Wilmersd.Gem.99 -4.10/ 93,26 G Remscheid 1900, 1903/8 —;— bo, in.Gd.1907 2 + Iu ere Der Gerichts\chreiber Georg Grigat von Barsduhnen ist Königliches Amtegert Nht 7 e » i Christiania 6%. Jtalien. Pl. 5%, Kopenh. 6, Lissa- L 0 9740g | do. Stadt 09 ukv. 20/4] 1.4.10| 94,00 6 Rheydt 18 X unk. 24 —— 200 6. 98,500 Z er Gerichts\{reiber : E / l] öntiglihes Amtegeriht. Abt. 7. Niederschlesfisch - sächsi Kohlen- 2 V a1 ; a DO: uk. 25 97,40 Q Í J d g Ks ; li Yao 1 * {A A zur N at me de Sl H Ó N V e t - 10 scher Koh cet bon 5. London 43. Madrid 47%. Paris 4. St. Petersb, do bo, 1902, 03, 05 24,00 G 84,20 R do. do. 1912 ukv, 23 D, 926,25 & Rosto... .1881, 1884 85,30b G do, 100 æ#Æ, 20 £ es Königliczen Amtsgerichts. Abt. 40. er 1 n S ußrechnung œ;, | Trier. Kovfurêverfahren. [59725] verkehr. Folgende Stationsnamen werden y. Warschau 6, Shweiz 44. Stocholm 6%. Wien 6. | Satzj,-Mein. Lndkred. Ce00A | 96/206 | Dortm, 67 94,80 G do. 1908| —— do, 09 60er, 10er Backnang. [O9T4T] Charlottenburg [59707 w L G T es s Ur Srhe Ung on „Sine n dem Konkursverfahren über das Viys geändert : Furth b. Chemnitz in „Chemniy do. do. unk. T 95,090 G a E ukv 20/22 95,20 G eat . Unleiße 1887 D dr P T R DORang. Koukureverfahren E P o aiiellina L DRGu- mögen des Kaufmanns Mathias Förth“, Lausigk in „Bad Lausick“. Geldsorten, Banknoten u. Coupons. | 5 bo. unk. 22 9700b |97; bo. 1918 N ukv. 28 bo: 1910 Unt, 24 24,00 6 . Mee as Konkursverfahren über das Ver- E E R i / E t TUCnie | S ider i S Breslau, den 23. September 1913. „Dukaten... - d: —,— : / L f: bo. 1891, 98, 1908 do. 1896|3%| 1. —— j abg. ) 9 Ser Das Konkursverfahren über das Ver- | genden Forderungen ‘und zur Beschluß- Schneider in Trier ist zur Abnahme der Königliche Eisenbakavivaliion, MuntDutaten n ai Sochs-Weiim. gdüfrd. 4 97506 Po 00s «nto. 18 Do Givt.04 v7ukv17/18 146 n h innere R ain} do, 09, UNHAOS 98,00 @ do 1898 do, do. 09 unkv. 19/4 | 14. 93606 | do. inn. kl.

e Be Be Be

%

p i j A l A l l b 3] b

E i

ps pi det

do. 1904-07 uïv. 21 A. 93,60 G bo. &uß.88 1000£L do, 1904 A. 89,80 G do. 500 £ Schwerin i. M. 1897 Ls 60b 84,75 Q do. 190 £

Spandau «+1891 7 s 96,60 G do. 20 £ 1895/31 1.4. 94,20 B do. Bes. Nx.3378

do.

Stenhal .......1901 94 25 G Bern. Ki.-A.37 kv. do. S. 9 unk. 22 do. 1908 ukv, 1919 94,25 G Bosn. Landes-A. do. S. 10 unk. 23 ¿Os do. 1903 85,00 G do, 1898 do. S. 8, 4, 6 Nt j B Stettin 12 N £.8 uk.22 94,10b G do. 1902 do. Grundrbr. S. 1,8 7 do, Lit. N, O, P, Qt 83,39 G Buen.-Uir. Pr. 08 Düsseldorf 1399, 1905 4.do. Lit, B 82,60 G do, Pr. 10 L, M, 1900, 07, 08,09 .| 93,90b j Strßb, i,E, 1909 uk. 19 93,40 G do. 1000 u. 500L do. 1910 unkv. 20 .4.10| 965,60 G do. 1913 unk. 23 93,40 G do. 100 £ do. 1911 unk. 28 ,5.11| 93,60 G Stuttgart... .1895 X 20 £

81,50 G bo. 1900 do. 1905 Dresd, Grdrpfb. S. 1,2 do, S. 5 unk. 14 do. S. 7 unk. 16 bo, S, 8 unk. 20

mögen der Sofie Seibt, Inhaberin cines | ms j : 2 4 T EN ; ShHrbre 9 “tt& u "T On mögen des Kaufmanns JuliusSelbiger, | fassung der Gläubiger über die nicht Shlußrechnung des Verwalters und zur s SOUer ea a i po aaa dera E bier. Po as A A alleinigen Inhabe18 der Firma Jules | verwertbaren Vermögensstüdcke fowie zur Beschlußfassung über Aufhebung des Ver- namens der Verbandóverwallung. 20 Francs-Stüke .........,--| 16,19 | 16,1856 | do, do. 8 drs E N ut t ari A in | Selbiger in Charlottenburg, Joachims- | Anhörung der Gläubiger über die Er- fahrens der Schlußtermin auf Freitag, | [60088] E E EA oa eaen E Ba Eu Lkr. \4 ClConmene M angever Tala buld rets: thalerstr. 49/44, ist aufgehoben, nachdem stattung der Auslagen und die Gewährung ben. LO, Okto Den, Se Vormittags | Deutsch- und niederländis - russi- Impertals alte... „pro Stlit| —— —— do. Sondh. Qdstred.|8 fräftigen Beschluß ge erg n I: - |der in dem Vergleichstermine vom 14. Mai etner Vergütung an die Mitglieder des L7 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte | scher Grenzveckehr. Teil A1 A, Gec- S L O ders P S E LDA Diverse Ei stätigt ist bente Uu: oh Ma els. be- | 1913 angenommene Zwangsvergleih dur Gläubigeraus\{usses der Schlußtermin auf hiérfelbst, Zimmer 32, bestimmt. meiusames Heft, Teil Ax x. " Ve- fneritanisa S taten qroße 2 i976b or Bergish-Märk. S. 8. |3 Our: 98 Sb ember 1913 Ee O Beschluß vom 14. Mai den 24. Oktober 1918, Vormittags A E eto sondere Hefte 1 und 2. Am 1. Of- do, do. mittel| —— Us Sa la E T E A 913 bestäti r S termin ab- 5 Na t ) E S ontgliches UmtsgertcMt. 12 G E : T BA E d do. flei Ó Y agdeb.-Wittenberge|8 Gerichts \Greiber: Sekretär Mayer. R a átig und der Schlußtermin ab-| XA Ube, vor dem Königlichen Amtsgerichte 1 guiches aUmisgerlt. t j tober 1913 neuen Stils treten folgende E Coup. n Ae 420786 _4,205b Medlbg Friedr.-Frzb. 3d

i f | E E g G ha B A hierselbst, Zimmer 14, besiimmt. Weimar. [60085] | Tarifänderungen und Ergänzungen in Kraft: Belgische Banknoten 100 Francs| 80,40b 80,306 | Pfälzische Eisenbahn. Berlin. Konkursverfahren. [59770]| 1973 harloitenburg, den 24. September Heydekrug, den 26. September 1913. Konkurs Robert Giegling, Weimar. Die Stattonen Berlin Osthafen und O N B L. ne Ia MEDS T E v, 96 a d tönigliches Amtsgericht. Das Konkursverfabren wtrd nach der Ab- Neufkölln- Treptow des Direktionsbezirks Frmzöihe Banknoten 100 Fr. 80,95b 509d Wis3mar-Carow 3%

Das Konkursverfahren über das Ver z E m ael Der Gerkchtsschreil E ck@l f in we gi i | mögen der Frau Eva Pukatsch, geb A Ll Eri) S|chrelDer haltung des Schlußtermins aufgehoben Berlin werden in den Kilometerzeiger des olländishe Banknoten 100 fl. |168,70b G |168,456 |D ay L A D \ E J E E s 8 D tai on U ER A 4a L A I PAB S EIE 7H . A V I E: YvL L . , t.-Dfta T. Schldv (8; LeLe T: - Beer, in Berlin, Prinzenstr. 77, ist, Des Königlicjen Amtsgerichts. Abt. 40. Meme I [59722] | Weimar, den 26. September 1918. Gemeinsamen Heftes, Berlin OD1hafen Dee Ses g 80,000 | 80,00b D rtelt fihergesteli]| 4 | as 88, 90, 94 O Gen i. 83608 9A va unk 16 g n trag 1 Sd Ane Qs c x L s i / E e Le 1 : , 88, 90, 94, 00, | 83, , ; L Oft. . In dem Konkursverfahren über das Ver- Großh. S. Amtsgericht. auch in die Ausnahmetarife 2 C a und b, DeerreiWise Bankn. 100 Ae.| 84 T5b G T Provinztalanleihen. Duisburg 1899, 1907/4 | 1.1.7 | 93,30 @ bo. 1902 N... x Bulg. Gd.-Hyþ.92 Di ——— á —— Thorn 1909/4 —,— 26r241561-246560

* nachdem der in dem WVergleichstermine | 1p 5 È Q721° R S A a S CO E E anzig. Ronfursver . (5973 2E ; j s : A i; n : I = i erfahren. [59731] | mögen des Kaufmanus Gustav Hoff- 2 D, 7 und 30 a, Neukölln-Treptow in do. 1000 Kr.| —,— 84,706 Brandbg, 08, 11 ut, 21/4 Md 06A | 26508 s Lis s A L S R E do, 1912 uf. 25/4 | 1.4.10 5G |95, o, , 86, 89, 963% 0, ; ukv, 1916/4 2, r 121561- Î 87,90 G bo. 1209 ukv. 1919/4 93,608 |2r 61561-85660

vom 30; Sulî 1913 angenommene ? nmanng L T E E E B AN Nene IVAanggs» In dem Konkureverfahren über das Ber- E j 5 ; 'CiSS e, Els 9736 E BA L do, , vergleich durch redtsfräftigen Beschluß vom A E E AA Pf if E E maun, i. F. G. F. Hoffmaun, in Weissenburs, Is. [59736] | den Ausnahmetarif 30 a des Besonderen Russishe Banknoten p. 100 R./215,90b |215,50b e do 1992 N| 30. Suli 1913 bestätigt ist at Hg AT A ffrau Louise Goldberger | Memel wird etn vorläufiger Gläubiger- Konkursverfahren. Heftes 1 aufge ber ( j po. 20 600 N. (215,850 G 215,900 | 20. L T a [40 ) r : 0, Juli 1913 bestätigt ist, aufgehoben | in Danzig, Langgasse, ist zur Abnahme der Tf -4 EHEO O Das Konkursverfahren - über das B vestes aufgenommen. Ueber Entfer- do, do. 5, 3 u. 1 R./216,006 1|215,20b Cassel Landskr. S. 22/4 96,40A | 86,40h@ | Elberfeld... 1899 N'4 94,70 Ù do. 1895/81 e 1x 1——20000 worden. Sólußrechnung E O in C ‘Er aus|chuß, _bestehend aus den Herren : - L O 8 )ren : 1 É: as Bere | nungen und Frachtsäße erteilen die be- do, o U Q Ukt s do. S. 23 uk. 16/4 96,756 | 28,75 G do. 1908 X ufv. 18/204 85,25b Trier. .1910 unk. 21/4 93,30 G Chilen. A. 1911/5 Verlin, den 19. September 1913. A A des DBerwaitlers, zur Gr- | Stadtrat Dito Kadgiehn, Memel, Kauf- | !10gen_ es Otto Maier, Eisenwaren- | teiligten Eüterabfertigungen Auskunft. Edchwedische Banknoten 100 Kr.|112,006 [112,006 | do, S, 24 uk. 21/4 96,896 | 96,206 | do. fonv. u. 1889/3% 92,90 G do. 1903/84 90,266 | do. Gold 89 gr.| 44 Dee :GariGtaschreiber des. Köniali hebung von Einwendungen gegen das | mann Gustav Quitscau, Königsberg, im | Und Werkzeughändlers in Weisten- M8 F 9 (Ste Sáweizer Banknoten 100 Fr.| 80,75b | 80,65b | do. S, 2s uk, 204 90,000 A | 98,000 | Elbing 1908 un, 11s U S E a ras fp 5 (4 erihtssreiber des Königlichen Scblußverzeichnis der bei der Nerteilung G c =: u E Vau, HLLnio erg, im burg i Elf wird nabdem d r ' de Sn den Ausnahmetarif 9 (Stetnkohlen) E Sollcoupons8 190 Gold «Rubel 323,70b G 323/50b G do. do. Serie 19|3% 86,25 G 868,00 G do. 1909 N unkv. 19/4 94,50 G do. 190983 S. 8 ukv. 16/4 85,209 do. Feine Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 154. |¡y berücklichtigenden Kord n Ee Baue Siebert & Wessel, Kaufmann Paul | Ÿ3 A: A R A er in dem | der Besonderen Hefte 1 und 2 werden als do, do. lleine|323/40b G | —,— do. do. Serie 21/84 90,50b A | 90,5ChaA | do. 1903/34 E E bo, 1908 rüdz. 37/4 95,30 Q do, 1906 T ; Anh E reie f sowie | Gronowsky, Königsberg, bestellt. Vergleichötermine vom 26. August 1913 | neue Versandstationen des Direktiontbezirks / ; Hann. Landesfr. uk.19 —— [Erfurt 1608, 1001 Ne S e ie E 95,306 | Chines, 95 00 É zur Anhörung der Gläubiger über die| Memel, den 27. September 1913. angenommene Zwangévergleich dur rechts- | Kattowitz aufgenommen: D Deutsche Fonds. 20 Ps S. Ln, 10 —,— I or a0 tats e 19083 N 95,30 G s E D E i oe 9132 . , l A J . (910% E: . ' e 96,50 G do, 1883/3 ú

Lt

d d ha O h 09.0208 Ff mm O NA

E S L _ DSS D”

co bs Cy br brd dd drt dd

2 Bn S D D TLAE

3

an A S EN

64443

_-

co

mrr

r 4- f j j 1 bal E s

ta

e D

o02

_ ba d P f F R 4A Dm

m A

ret La do

——

101,76b /102,40b 965,00b B | 96,10k A

91'25a | 91,006 92/256 | 92,006 91/500 | 91,60B

[- O00

D m

© mam HOAA

OoD

M A A

97'25b | 97:40h 87.26b | 97,40b

G M 20 Fa bh ja 4 A144 4 “A

$6 pes hs fes Das d T LOE

p p p t Pi p pa f f rk jl b a fra Dp 2 Jus fs P ft Jud Frs fut Put Jus Jus

H PHAP P D

hmm oso

omo pa js jt E jut fi jet jt jd A jrt furk jd ft A0

E j pi j fr f p p p bt fa et O ta 1h es 1 fs bra da dd 4 a E

o . ima e h p e E r

e. ® m ck K S2

et jn jd jk

S22nmS

c E S

M m ja p b F P 4A A -4 D mo

P P C C R R D

4

C3 C5 M 1 e P p V

T T N!

1) p bat ibe

ei ex Lo bo 00 do n j fe F fa [E

E js f f b jt 4 ft pt ft jt pt

L, 1

»

ag

126,99B

_— S dI ps ps C

e Os Fs fs ps A O —A

prrd N k jk O F A A I 09ck Din o t S

© b f fut ft brt ft

95,10 G Grie. 4h Mon. 1,75

do. j .| 93,60 G Brdbg. Pfdbrfamt 1-3 L do. 600Fx.| 1,75

93,66 G Calenbg. Cred. D. F, y do. D. E. kündb. —_—— do. 5$1881-84 |

Dt. Pfdb.-Bnst. Posen 5000,2500 | 1,60

S. 1—4 anf. 80/38 1,7 | 96,40 4 do. 500 »„ | 1,60 Kurs u. Neum. alte|8} 96,00 G do. 5F Pir.-Lar.90 do, do. neue —— 10000 #| 1,60 do, Komm.-Dblig. 93,50b G do, 2000 | 1,60 do, do, 84,60b G 400 | 1,60

do, do. do, do. 4 Gold-R, 89 Landschaftl. Zentral . do, do, 3

E t

o A b Fa ba Fa fi fa t I LR E S844

er s o o

00 5 ck11 M 0 V P P

mRerlin. Ronfuréverfahren. [59772] L L el Frft 1! Spr M16 » T A N C : s 1B R E+H S x, c a —— furét e è Erstattung der Auslagen und die Ge- Königliches Amtsgericht. Abt. d. fräftigen Beschluß vom 2. September | Graf Hans Karlschacht“ mit den Fracßt- Staatsanleihen do. do. Serie 7,8 —— Eff 1901/4 —— do. 60, 256 £ Vermögen des Rentiers Emil Erdely | 1jeder des Gläubigeraus\huses d S Weifieub Mgen i ate Dberhess. P.-A. unk. 17 , Ed S ae ate R h le a a Tai a, R D E Via D ch1 JLLEU 9 N 1CTC( j A / T n t s t 4 - ron 20 ) O6 ZoN- , Í ° A V J, 913: ¿ f 4 3, ooo , 1906 ), y L: L . zu Berlin, Kastanienallee 27, isl zur | Schlußtermin auf von S " Oftobei Neuntadi, Q. S. E [59720] A S i, Els, den 26. Sep- | die „Kokerei Czerwionka“ (Abfertigungs fällig 1. 8. 14 99,30b G | 59,2008 | bo, bo. S. 1—10|3% 02000 6 bo. 1979, 83, 98, 91/8% : ¿ ‘tegen. 1hred 3e R t s Das Konkursverfahren über das Ver- R station Czerw1ionka) mit den um 5 -Z A O 88,50b G | 28406 | Romm. Prov. A. 6—9/4 95,25 @ bo, fonv. 1892, 1894|8%| 1.1.7 | —» as unk. 24 Dt.Int. walters und zur Erhebung von Ein- Gan _K3nlaliGen Amtagerite bierselbsi L 5. 16 ¿7 A E R 93,32b Q do. 1912 X ufv. 23/4 93,26 G do, 1908, 05|8%| vers. 24,50 Q do. E. Hukuang Q wendungen gegen das Schlußverz 815 KöonigicGzen AmL8geriMle Here Neustadt O. S. wi i T SSWASSET - Pn iat n +404 4 Ns -60b do. A. 1894, 97, 1900/88 1896 8% , : s ba B s f M r Me s Neugarten Nr. 30, Zimmer 220, IT T Tebren, L S wird, „nachdem der im WeisSWasSer. [59713] Dubenskogrube ; die Kokerei Falvahütte do. unk. 25 98,406 | 98,40bG | do. Ausg. 14 unk. 19/3% 95,90 @ Weitere Stadtanleihen werden am doErg.10uk.21t.L| N E REY E ellung zu Verud- | % timmt E / 1, | Vergleichste1mine vom 6. Juni d. Is. an- Konkursverfahren. (Abfertigungsstation ShwientoWwlowißz)mit , do, unk, 85 .9| 87,90b 8 | 97,90b G | Posen.Prov.-A. ukv.26 91,70b G o. 1907 unk. 18/4 do. 98 500, 109£ 89,60b sidtigenden Forderungen sowie zur An- Dagila ien 18, Sebléiibér 1018 aenommene Zwangsvergleih durch rechts-| Jn dem Konkursverfahren über das mit den Frachtsäßen von Deutichland- f | 84,76b G | 84,50G | bo, 1888,92,96,98,01/8% 1.1.7 | 82,20B bo, 1908 unkv. 18/4 Ia (ehe Seite 4) de Ra 89,60d fiattuna ber Auslage «A wäre er Gerichtsschreiber AEN C IeN Beschluß von demfelben Lage Vermögen der Putzgeschäftsinhaberiu grube. Die bisherige Tauifspalte „Deutsch- , ult, sheutig. b 6 à,60b Rhpr. A. 20, 21, 31-34/4 | versch,| 95,50b 6 95,60 6 do, 1911 unk. 22/4 96,106, - Ott. Worig. ung der Zuslagen und tie Gewahrung des Königlichen Amtsgerichts estätigt ist, aufgehoben. Neustadt V. S-., Emma Neumann, geb. David, in landgrube“ erbält die Bezeichnung „Deutsch- [vor do, A.35/38 uk.17-19/4 | versh.| 98,756 | 86,75 G do, 1899/84 L go H E den 26. September 1913. Königliches | Weifßtwasser O. L. ist zur Abnahme landgrube, Kokeret Falvahütte“ Die Shuggebiet-Anl. do, Ausg. 22 u. 28/35| 1.4.10 92,25 G do L900 N84 86,75 Q : Gläubigerausshusses der Schluptermin auf | weutsch Krone [59715] i S f : t n, E 96,600 @ | do, do, Sex. 80/80 11,7 SRSE A M 93,60 6 N 114400 (119408 | Pa6000,12500ST! fat rp d l Ou: Be ODICLO L e T S aeg ritte 0 ,125907FT| 2 L l Mp, h , S Erhebung . von Einwendungen gegen da station Knurow) mit den Frachtfäßen von i » 1.5.16 98,10G | 98,10 G bo. Ausg. 3, 4, 10, o. 1908|3% 84,20 G : 4 Ei 264 R do. 2500, 500 Fr. | 11 hr, vor dem Köntglichen Amts- Das Konkursverfahren über das V ( V g geg s ) Frachtfäg do, fäl. 1. 5.1.1.8. 17 97,30B | 97,20b A 12—-17, 6 24—29|3%| vers{ch. 84,50b@ | Fürstenwalde Sp. 000 3% ge i 31 x Í | x gerihte Berlin - Mitte, Neue Friedrich- | mögen E N Konkursverfahren. erüdsichti Velsenschächte“ erhà ie Bezei 93/30 I E A S - mögen des Sattlermeisters Jakob Das Konkursverfahren über das Ver u berüdsfihtigenden Forderungen der "S5 fenshâdte erhâlt die Bezeichnung unk. 25 - —— do, Aug. 9, 11, 14/8 | 1.1,7 82260 | Gelsen?.1907ukv.18/19/4 93,30b 33,756b G | 83,60@ | Galiz. Landes-A.| 4 bestimmt as her das Ver- | S&lußtermin auf den 28. November | „Velsenshächte. Kokerei Velsenschächte“. i uar us 97;90b A | 97,906 G | Schl-H.07/09ukv19/20/4 | 1.4.10 gt do, 1910 N unk. 21/4 3, c nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | in Nas ; ) S : 4 Va 99 oto c } a - - uns | in - 5 N 6 E : : ; : 5 T T Le i | 84,75b Q | 84,60b G : E i 09 unk. 14| E E lichen | exdure) ausgehaben. iy Raschrow wird, nahem der in ves | dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, ist bei „Oelde“ der Frachtsay in Svalte 10 762006 | 76008 | Do O e Rg L410 do. 1012 unk. 22/4 Be ¿termine vom 26. Juli 1913 | Zimmer Nr. 2, bestimmt. von „,288* in „278° zu berichtigen. - ult, E : Westfäl. Prov. Ausg. 3/4 | 1.4.10 do, 1905/3% Dft, ò 4 | vers. A ooo 1900/4

In dem Konkuréêverkahren über das | S L E : | währung einer Vergütung an die Mit- 913 täti: - bierdur f ; 2 Ee l /19| aHrung erg q. an die U 1913 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. säßen von Lythandragrube (Köblerschacht); Disch, Reich8-Sthaz : | Osipc. Prov. S. 8—10 2500 do. 067, 09 ukv. 17/194 5 ir ck VE 1 / S. )| 96,90 G bo, 1909 unk. 14/4 | 1.4, 93,60G | do. Reorg, 13 Abnahme der Schlußrechnung des Ver- 1913, Vormittags 10 Uhr, v à ITSD Das Raiferlide A : [ 64,25 G Flen8burg 1901, 1909/4 , 215.18 | 88,70b G , t i zer, vor | mögen des Kaufmanns Karl Meißner in as Kaiserliche Amtêgericht. für 1000 kg erhöhten Frahtsäßen von Di. Reih8-Anl. uk. 18 07800 Q | OTBObB | bo W 1804, 97,1900 do E bo, SULLE do, 86/30 G Frankf. a. M. 06 uk. 14/4 90,10b s E Diensiíag und Freitag notiert bu: 60,262 börung der Gläubiger über die Er- | 7640bG | 76,106 | bo 1895/8 | 1.1.7 | —— | —— do. 1910 unkv, 20/4 | Der ‘ije Oe Oft. Lvorig. 86,60 G z F ,_| Dänische St. 97| einer Vergütung an die Mitglieder des niglicen | Städtische und landshaftliche Pfandbriefe. | Fgypühe gar. Ta A t ) A 7 ; i ¿ 08 A, ; do. d riv. dei AS: Oltobeer L913, Vormittags Amtsgericht. der Schlußrechnung des Verwalters und zur „Kokerei Velsenshächte“ (Abferti j Pr. Staatssch, f. 1. 4,15 98,50G | 98,50 B Uu3g. 5, 6, 78% 1.4,10| 87,39bB | 87,004 Freibrg.t.V. 1900,07 |4 93,60 G i; 4X Í 0 R L Es Koufursverfahren Os : i 97 d T t Strowo, Ez. E osen. 59708] | =ck c F RT i Ah ; C s ; zt é —— —— | feiveg [59708] | Schlußverzeichnis der bei der Verteilung | Velsenshächte. Die bisherige Tarif spalte Preuß. kons. Anl. uk.18 | 97,90bB | 97,80bG | bo Aug. 183% 1.1.7 83604 | Sulba....... 1907 A4 i e 1 Ge28. e r c ratk L B EEE do. do y h ° Le „00A |QULLA. (... s. Ÿ straße 13/14, 111. Stodwerk, Zimmer 143, | Marci ZEt i ; Ï ; Anl. ch 9, | Marciukowski in Deutsch Krone wird | möge Scuei t ntifrieh G R a0 E do, een s mögen des Schneiders Gottfried Ermel | 9x8, Vormittags 10 Uhr, vor| Auf Seite 153 des Besonderen Heftes | 88,70G | 88,702G | bo, bo. 98, 02, 06/8 1.4.10 Gießen. 1901, 1907/4 vorig. do. A. 4, b uïv. 15/16 1900/8%

A 4A 4 A A (F)

v

Der Gerichtsschreiber des Köntgliche 95 S E des Königlichen | Deutsch Kroue, den 25. September1913 Amtsgerichts Berli Abteilung 154 h Aroue, den 20. Seplember1919. | angenommene Zwangsverglei rechts- c R C 9 gerichts Berlin-Mitte. Abteilung 194. Königliches Umtsgericht. fräftigen Bone N E „Weißwasser O.L., den 24. September | Bromberg, den 26. September 1913. Váden 1901 A 96,10 G do, Auzg. 6 ukv. 25/4 | versch o. : E Jo VE- | 1913. Königliche Eisenbahudirektion, do, 1908, 09 unk. 18 ¡Li 96,10 G do. * Ausg. 4/8] 1.4.10 Gr.Lichterf. Gem.1895|8% 1.4.10 ; Hagen 1906 unk. 15/16 1.4.10 do. 1912 N unkv. 22 1.4.10 Halberstadt 02 unkv.15 1.4.10| —— bo. 1912 unk. 40 o, 1897, 1902| Stadtanlethen Halle 1900, 1908 ; de. ma R 9 o. 05 TT, 10 N uïv. 21 j . tpreu Bio 1,4,10| 93,10b bo, 1886, 1892| do. S N 4s 1900 i: Ÿ do, is tas 8 E anau 1909 unf. 20 D, a ' 23,50b Hannover 1395| «Es —y GS aide CTEGESTI Gin 2A f eidelberg..... 1907| d do. 8 O o, 19083 83,406 G Herford 1910 rz. 1989/4 | 1,4, : L arl8ruße...... 1907 ¿Si do, do. 1218 unkv. 18 S do, do, 93,30 Q do, v, 1902, 08|3% o Posenshe S. 6—10.. 93,40 Q ! do, 1886, 1839 do, S, 11-17

93,50 @ Kiel... —,— bo, 1904 unkv, 17 Lt s —— g Y do. 07 N ukv. 18/19/21 | 94,20 G 95,50 G do. 1889, 1898|8%| 1.1.7 | 89,90 G 95,50 G bo. 1901, 1902, 1904 .1.7 | 83,50 G do.

Königüberg 1899, 01 {ch,| 95,10 G Sächsische do. 1901 unkv. 17 1,7 | 93,50 do, do, 1910 X uf. 20/22 .4,10| 93,00b Q do. avon 24,90 G do, 1910 X 4,10 ——- do. neue 4 —_,— do, 18391, 98, 95, 01 . 87,10 Q S6slles. altlands{aftl. —y— LichtenbergGem. 1900 4.10| 94,10 &+ do, do. 8 97,50 G do. &t.09S.1,2 ukv.17 .4.10| 94,60h Ï landsch. A 94,258 Liegniy 1913 3.9 | j do. A 94,20 4 LudwigEhafen .. 1906 .1,7 | 93,80 G 85,25 B do. 1890, 94, 1900, 2/8) h.) —— —— iz ì 4 93,20h Magdebuxg .... 1891 1,7 | 96,50 6 i » 8% 88,50b do, 1906 1,7 | 95,75 B y N 3 —— do, 1902 unkv. 17 D4 96,50eb A | do. 1902 unkv. 20 ; D\8% 96,50 Q bo. 1948 N unkv. 81 A . do. do. D| 97,00 Q do, 80, 86, 91, 02/8 j. Schle8w.-Hlst. L.-Kr. 4 96,900 | bo. St.-Pf.(N.1) uk.22/4| 1. do. do. |8% 86,60b Mainz 1900 Is do. 86,30 & do, 1905 unkv. 15 2 Westfälische —,— do, 1907 Lit. R uf. 16 B. do. 95,096 dw, 1911 N 2t.S uk. 21 6, do, U IE

OoOOO0Oo0E00 pt pa fut Le Pud ford Jad

T

Berlîin. Soufursverfahren. [99771]| Duisburg E [59732] | stätigt ist, hie F s I. ‘verfahren. [5 Dun 2 597321 | stätigt ist, hierdurch aufgehoben. Dat Ti Df H8dodt F AFESFG Nowrn f da 1a QuL ar 98/26 G P Das Konkursperfahren „üher das VBer- Konkursverfahren. 5 N. 40/10. 73. Ostrows9, den 24. September 1913, 1E tönigliches Amtsgericht. ald gesMa e grene BECIltunge bo, 1913 unk. 30/4 | 14, 87,70 G d ie 3 mögen des Kaufmanns Alfred Ehrlih| Das Konkursverfahren über das Ver- Königliches Amtsgericht. Würzburg. [59766] | [60092] 20, V, D, 70, 78, 70,80 : 2A Westpx. Pr.-A. S. 6, 7 in Beelin, Geschäftslokal JIerusalemer- | mögen der Firma Wierdenseld & Co E Bekanutmachung. Preuftisch-Hesfisch-Sächfischer Tier- G L ONATS 86,60b | bo, bo, Serie 65—7 straße 14, Pribatwohnung Neue König- | Dampfkesselfabrik und Apparate: Plauen, Vogtl. 5 [59738] | Mit diesgerichtlidem Beschluß von heute | verkehr. Um 10. Oktober 1913 werden 1004 Be aábcgs Kreis- un straße 19, ift infolge Schlußverteilung | Bauanstalt Gesellschaft mit be- Das Konkursverfahren über das Ver- | wurde das Konkursverfahren über das | direkte Frachtsäße zwischen Löwen (Eisen- « 1907 ukb. 15/8 1.2. ere! Anklam Kr. 1901 uk. 15 na Abhaltung des Schlußtermins aufge- | {ränkter Haftung zu Duisburg wird mögen des Stickercifabrikanten Ernst | Vermögen der Dameuschueiderin Luise bahn.-Dir. Kattowitz) und Giglenliteér 97:90 S lone Ae 1001, hoben worden. nad Abhaltung des Schlußtermins hier- Uhimaun, früher in Plauen, jept in | Joa, früher in Würzburg, nah Ab- | (Oldenb. Stb.) einerseits und verschiedenen , 5780bg | ader8l. r, 19 ukv. 27 Berlin, den 22. September 1913. dur aufgehoben. St. Gallen, ist nach Abhaltung des | haltung des Schlußtermins und Prüfung | sächsischen Stationen anderseits sowie für ; H O D CL S Der Gerichtsschreiber des Könglichen Amts- | Duisburg, den 25. September 1913. Schlußtermins aufgehoben worden. der vom Konkursverwalter auf Grund des | Kleinviehsendungen în Wagenladungen h ms 80 TY Sonderburg. Kr. 1399 gerits Berlin-Mitte. Abt. BL Königliches Amtsgericht. iee A 1000 Du E ia E nah und von Berthelsdorf (Erzgeb.) ein- Î i N Sér 83,60 B T O Toni pin, Roufurg 397731 | m7 U Gs g LEge s ¡eilung wegen Schlußbvertetlung au / hrt. ; , enbahn-Obl[. —— O I Berlin. SRoufurêverfahren. [59773] | Engen, Baden. [59743] daa A add din Wür e L S g O geführt Die Frachtsäße sind aus dem do, Ndak -Rentenscch. O Kaúen 1898, 03 S. 6, Das Konkursperfahren über das Ver- Das Konkursverfahren über das B RavensBurg. [59749] | D D d: E P er 1913, | Tarif- und Verkehréanzeiger der Preußisch- Brn\ch,-Liün. Sch. S. 7 —— 1902 S. 10 mögen dèr Waren. Einkaufs-Gesell- | nözen des Baifminas E S bts Das Konkuréverfahren über den Nachlaß er Gerichts}hreiber des K. Amtsgerichts. gelischen Staatsbahnen und aus un]eren! etl ain Lue - f 4 Es H r ILR C Q 2ÿ L í Si x Z Fn r r ————— a 5 4 / s t „Anl. 1 ut. 1 schaft mit beschräukter Hastung in in Kirchen-Hausen wurde nah rechts- des gesto: b. Josef. Egenrieder, gewes. | W E s [59741] erkehrsanzeiger zu ersehen. Auch geben d Va JOOB E 1D efkauntmachung.

m A A

mrr T S ooo

Rit

2 '

92,406 B 10000 #6} 1,30 83,75b do, 2900 »„ | 1,30 75,50 j) do. 400 | 1,80 92,10b Holländ. St. 1896| 8 23,00 B Japan, Anl. S. 2| 4X 74,69 B do, 100 £/ 4X U 5 do, 20 £ 43 92,200 do, ult. E —,- 84,76 Q Okt. Lvorig. | —,— 76,90 G do, Ser. 1-25| 4 —,——- Italien.Rente gr.| 8 83,70 G i

do. kleine! 8 Îa

p” do. ult. shoutlg.| —,—- 100,00 G Okt. Wworig, 85,40 B do. am. S, 8,4 Marvokk. 10 ukv. 26 Mex.99500,1900L do, 290 do. 100 do, 20 do, 1904, 4200 f do, 2100 Norw. Anl, 1894 do, 1888 gr. do. mitt. u. kl. Dest.amort Eb.-A Dtsch. Int. uk. 18) 4% | 1,5,11 93,49 B do. ult. T 93h

Oft. \vorig. | 99h Deft.Gold 1000 f.| 4 | 1.4,10 | 89,70b ,25b do. 200 fL.| 4 1.4.10 | 90,008 | 89,60 do. ult. shsutig.| -—;— 4

Ott. Llvorig. | —— do. Kroáen-N..| 4 | verl. 81,80b 82,25b G do, kv. Rente .….| 4 Âeds 81,40b 81,256 G do, I ¿14 L511} ——- e 83,75b Q do. Silb. 1000fl.| 4!/,| 1,4.10 | —— 84,406 Q ny do do, 100fl.| 9% 1.4.10 | 84,600 | ——

7

05 1 5 D O

== R R tate eta tao O00 2032026

bed j prt Q DD A r pa pat ml A A O Îf fs Pr

1

C5 r p f P E C3 O 5 ck12 1 P O S t adligen d r oOcoo020

D

pat brt j fd fr

co |ck=

| j |

[2

P

bo, 1908 ukv, 18 95,60 G do, 1909 X unk. 19-21 95,00 G do. 1912 x unk. 28 95,00 Q do. 1898 82.25 B Altona 82,25 B bo. 1901S. 2 unkv.19 73,70b do, 1911 unkv. 26/26 BEEE do, 1887, 1889, 1893 84,60bG | Aug3burg 96,25 G do. 1907 unk. 16 96,25h G do. 1889, 1897, 05 86,25b G | Baden-Baden 98,05 X 96,25b G z 96,25b G do, 1899, 1901 X G j 97,40 A do, 1907 unkv, 18

| 86,256 6 | 85,909 G do. 07/09 rüdz. 41/40 | 79,60b A | —,— do, 1912 x unkv. 22 He e do. 1376,82,37,91,96 E y bo, 1901 0: 1904, 05 96,106 | —,— Berl.1904 S, 2 ukv. 18 $8,00 @ 98,00b G do, 1904 S. 2 ukv. 14 | 82,75b Q | 82,70 B do, 1912 7 unkv. 22 1 73,75b G | 73,406 Q do, 1876, 1878 95,80b G dos, 1882/98 95, 80b G | 96,10 G do. 1904 S. 1 84,106 Q do, Hdl8kamm. Obl. 73,00 @ Berliner Synode 1899

ck bo 00 D

S5 F n E

mm moo S

pra fes bel P gus fat

e

dus papa ita ta do tod 2D Æ

p p t r

F Liquidation, vertreten durch den Liqui- | fräftiger Bestäti : : f Uhr s hi » j unsere Stationen Auskunft. Dresden bo D

Liquidat eten dur den Liqui- | kräftiger Bestätigung de tale machers hiex, wurde nah erfolgter / 3. K ir. L bo. 1887-99 opf Kausmann Rudolf Blödorn in |yom » S E IOIS Vau Uo, Abhaltung des Schlußtermins aufgeboben. | Das Konkursverfahren über das Ver- am 27. September 1913. Kgl, Gen.-Dir, do, do: 1908 uk. 15 Berlin, Bögowstr. 34, ist auf Grund des| Engen, den 23. September 1913. | (Favensburg, den 27. Septbr. 101%. | indi des Spezerei. - und Kohleu- | det ente Bec e M8 N ar 00 OOR & 204 der Konkursordnung durch Beschluß | Gerich1s\chreiberei des ( E Fan ut Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. händlers Johann Georg Groh in geschäftsführende Verwaltung. Els „Lothringer Rente vom 26. September 1913 des Königlichen Zerich1sfchreiberei des Großh. Amksgerichts. Steinhilber. —" | Dörflas wurde mit Beschluß des K. | [60089] Ho amt St.-A 1900 Amtsgerichts Berlin - Véitte eingestellt | Freiburg, Breisgau. [59737] ; ¿E A E Amtsgerihis Wunsiedel von heute auf- Wesideuisch-Süd td M do 1007 uv. 35 worden. A Das Konkursverfahren über das Ver- Reichenbach, Schles. [59712] | gehoben, nachdem der Schlußtermin ab- | kehr. Mit irk e e M do. 1908 utv..18 Werlin, den 26. September 1913. mögen des Josef Gremmelsbacher, Koukurêverfahren. gehalten ist. $ 163 K.-D. d Fs. werd j bied Es tio et D M R Ger Gerichtsschreiber des Königlichen | Weisbauer in Neuhäuser, wurde nach In E über das Ver- | Wunsiedel, den 27. September 1913. den Veitebz E C tariGlebeie bo, R M mögen des KaufmauwnsWilhel schreiberei x its. z ; Mid do, amort. 1887-1904 f helmDittrich | Gerichtsshreiberei des K. Amtsgerihts. | Ausnahmetarife geändert und ergänzt. do 1886-1908

Potter GO i O voll-| jn Ober Langeubielau ist infolge etnes

fi e rg7og gener ©Mlu teilun en. R ( 1 , h , t

E acedveéfahren [99729] etibacea, n 24 Sevleniber 1913. {l L S gemachten Vor- E A T enken e e R 1906

/ A E, Gori raiberot Gr: 2 ONORE ags zu einem Zwangsvergleiche Ver- | T gpf “aid Ai do, 1908, 1909 unk.

Das E iva über das Ver- R ga L i E E l. | leihstermin auf den Ta O 1913, Tarif- A. Bekanntmachungen Staatsbahnen usw. j Se ON Le B SS

mögen der Firma Max Foerster in Gifhorn. [59719] | Vormittags 10 Uhr, vor dem Köntg- 4 Frankfurt (Main), der 22. September do, 1893-1909

Bielefeld“ wird nah érfolgter Abhaltung] Das Konkursverfahren über das Ver- | lichen Amtsgericht „in Nelchenbach 1. Schl. der Eisenbahnen. 913, Alidet 1008 ub 16/18

a SPlultermnins Hierdurch aufgehoben. | mögen des Kaufmanus Friedrich Artler | Zimmer Nr. 10, anberaumt. Der Ver- | [60090] Königliche Eiseubahudircktion, do, 1912 ukv. 22 elefeld, den 23. September 1913. [in Gifhorn, alleinigen Inhabers der | gleihsvorshlag und die Erklärung des| Preußisch - Hesfischer Staats- uud He Lees

Königliches Amtsgericht. Firma Otto Niemann Nacchf. in Gif- | Gläubigeraus\{usses sind auf der Gerichts- | Privatbahugüterverkehr, DTarifheft

S o A a Fa 71 I I ja A

ps pi R prt fut jur pt jut prt ft E r Tis E T S E R S et et 1ck

o D 2, D

S s ET T p pa p4 d pu pra pes

C5 P R

C5 Go o Lo 35 P I a 00