1913 / 231 p. 26 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L ae ne Maa dei eti dae A Ut NE h Ä E u ANG Ft g

180662.

“Sternenschimmer

E 28/6 1913: Hermann Scchött Actiengesellschaft, Rheydt.

WGeschäftsbetrieb: Vertrieb von allen Tabakfabrikaten. M. 20660.

27/2 1913. Me. Schuhfabrik R. Dorndorf, Bres- lau. 15/9 1913. E

Geschäftsbetrieb: Schuhfabrik und Exportgeschäft. Waren: Schuhwaren, Teile von solchen, nämli Ein- lagen, Sohlen, Flecke, Ecken, Absägze, Plattfußeinlagen, einshließlih dieser Teile aus Gummi; Fülleisten, Puß- tücher.

22b.

180667. L, 16134.

19/7 1913. Ludcke & André, Rathenow. 15/9

1913. i | Geschäftsbetrieb: Optische Jndustrie-Anstalt. W a-

ren: Brillengläser. 180668.

„Carbac“

4/6 1913. Paragon Kassenblock Akt.-Ges., Berlin- Oberschöneweide. 15/9 1913.

Geschäftsbetrieb: Fabrik für Kassenblocks und Durchschreibebücher jeder Art. Waren: Kontrollkassen- bücher, Kassenblöcke, Durchschlagpapier, Kohlenblätter, Schreibmaschinenbänder, Schreibmaschinenzubehör, Koh- lepapier, Durchschreibepapier.

38.

P. 11477.

C. 14472.

180669.

20/6 1913. Cigarettenfabrik „Delta“ Tshahe & Bensky G. m. b. H., Dresden. 15/9 1913.

Geschäfts3betrieb: Zigarettenfabrik. Waren: Rauch-, Kau- und Schnupftabake, Zigarren und Zi- garetten.

4.

v ad A - Æ [7 MTO

18/4 1913. Württ. Glüh- strumpffabrik u. Chemishes Labo- ratorium Dr. W. Schmid, Lud- wigsburg i/Württbg. 16/9 1913.

Geschäftsbetrieb: Fabrik von Beleuchtungsgegenständen. Waren: Glühkörper für Gas, Acetylen, Pe- troleum, Spiritus und andere zur Beleuchtung geeignete Stoffe, Lam- pen, Brenner, Zylinder.

formbeständighe

R T7 O tg,

ans

ps

V

38

1913. ren: Tabakfabrikate aller Art.

9

1913. Exp

180672.

Bester E i Iüh Kör

Sh. 18056.

15/9 1913. Waren: Alle Tabaksabrikate.

180670.

Gedankenleser

24/6 1913. Fa. Albert Kagelmann, Gotha. 15/9

K. 25190.

Geschäftsbetrieb: Zigarren-Spezialgeschäft. " Wa-

180671. W. 15902.

raldus

Waldes & Ko., Dresden.

He

3/10 1912. 16/9

Geschäftsbetrieb: Metallwarenfabrik, Fmport- und ort-Geschäft. Waren:

Kl.

Za. Kopfbedeckungen, Puß, künstliche Blumen. d. Bekleidungsstücke, Korsetts, Krawatten, träger, Handschuhe, Schweißblätter. Kühl-, Trockenapparate und =-geräte. Borsten, Bürstenwaren, Pinsel,

Schwämme, Toilettegeräte.

a. Rohe und teilweise bearbeitete unedle Metalle.

. Messerschmiedewaren, Werkzeuge, Sensen, Si- eln, Hieb- und Stich-Waffen.

». Nadeln, Fischangeln.

. Hufeisen, Hufnägel.

. Emaillierte und verzinnte Waren.

f. Eisenbahn-Oberbaumaterial, Kleineisenwaren, Schlosser- und Schmiede-Arbeiten, Schlösser, Be- \chläge, Drahtwaren, Blehwaren, Anker, Ketten, Stahlkugeln, Reit- und Fahr-Geschirrbeschläge, Rüstungen, Glocken, Schlittshuhe, Haken und Ösen, Geldschränke und Kassetten, mechanisch bearbeitete Fassonmetallteile, gewalzte und ge- gossene Bauteile, Maschinenguß.

Edelmetalle, Gold-, Silber-, Nickel- und Alumi- nium-Waren, Waren aus Neusilber, Britannia und ähnlichen Metallegierungen, echte und un- ehte Schmucksachen, leonishe Waren, Christ- baumscchmuck.

Schirme, Stöcke, Reisegeräte.

Waren aus Holz, Knochen, Kork, Horn, Schild- patt, Fischbein, Elfenbein, Perlmutter, Bern- stein, Meerschaum, Celluloid und ähnlichen Stof- fen, Drechsler-, Schniß- und Fleht-Waren, Bil- derrahmen, Figuren für Konfektions- und Fri- seur-Zwecke.

». Physikalische, hemische, optishe, geodätische,* nau- tische, elefktrotehnishe, Wäge-, Signal-, Kon- troll- ‘und photographishe Apparate, -Fnstru- mente ' und -Geräte, Meßinstrumente. Treibriemen, Schläuche, Automaten, Haus- und Küchen-Geräte, Stall-, Garten- und landwirt- schaftlihe Geräte, Treibriemenverbinder. Musikinstrumente, deren Teile und Saiten. Porzellan, Ton und Waren daraus. Spielwaren, Turn- und Sport-Geräte.

Säe. Uhren und Uhrteile.

Hosen-

Kämme,

O

Gand L ), 29. 39. 39. 40.

W. 17157,

e”

..o,9 MAANE e

» S -

- - D I

"

CAYIUDNOT a MOH

M S 4 (7

L C

17261. |

A. A GTEE 180673.

But Ffad'

9/5 1913. Wörder & Pandel G. m. b. H,, Kül- lenhahn i/Rhld. 16/9 1913. :

Geschäftsbetrieb: Werkzeugfabrik. Waren: Werk- zeuge einshließlich Sensen und Sicheln, Messer- \chmiedewaren, Gabeln, Löffel, Mauerkellen, Hieb- und Stich-Waffen, cirurgishe Jnstrumente, Korkzieher, Be- schläge für Türen, Fenster, Möbel, Koffer, Kisten, Wa- gen, Schlösser, Schlüssel, Riegel, Ausrüstungsgegen- stände für Jugendvereine (Jugendwehre und Pfad- finder usw.) und zwar: Äxte, Beile, Haden, Picken, Schaufeln, Spaten, Sägen, Bohrer, Seitengewehre, Schußwaffen sowie Trag- und Befestigungsvorrich- tungen.

10

180674.

STELASTIC

21/6 1913. MWale's Juvulnerable Tyre Syndi- cate Limited, London; Vertr. : Pat.-Anwälte Dr. An- ton Levy u. Dr. F. Heinemann, Berlin SW. 11.

W. 17455.

Geschäftsbetrieb: Radreifenfabrik. Waren: Reifen, Reifenmäntel, Schläuche und andere Waren aus Gum- mi und Guttapercha zu tehnishen Zwecken.

11. 180675. Kl /

_Klinoform

Nürnberger Farbenfabrik Jglauer & Co, Nürnberg“ "16/9 1913.

Geschäftsbetrieb: Farbenfabrik. Waren: Farb- stoffe, Farben, Blattmetalle, Firnisse, Lacke, Beigen, Harze, Klebstoffe, Wichse, Lederpuß- und Lederkon- servierungsmittel, Appretur- und Gerb-Mittel, Bohner- masse, Walzenmasse für Buchdruckwalzen, Kohlen zur Herstellung von Farbstoffen, Waschmittel für Buchdruk- typen, Buchbruckformen und Druckwalzen. 180678. St. 7303.

Claudia

23/4 1913. Fa. M. Steinberg, Cöln-Lindenthal. 16/9 1913. Geschäftsbetrieb: Gummiwarenfabrik. Waren: Armblätter, Sauger, Präservativs, Schläuche, Doppel-

N. 7509.

22a.

21/2; “19142. Norddeutsche Wollkänimerèi & Kammgarüspin= nereï, Bremen. 16/9 1913. Geschäftsbetrieb: Kämmerei, Spinnerei, Färberei, chemish-tech- nishe Nebengewerbe und Export- geschäft. Waren: Kammzug, Garn, Strumpfwaren, Trikotagen, Bekleidungsstücke, Kopfbedeckungen, Schuhwaren.

gp pi

180676.

E D A

q des Deutschen Reichsanzei

M TaB.

180677.

| Peters Korso

6/5 1912. Mitteldeutshe Gummiwarenfabrik Louis Peter A.-G., Frankfurt a/M. 16/9 1913. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Gummiwaren jeder Art, von Bestandteilen und Zu- behörteilen zu Fahrrädern und sonstigen Fahrzeugen und von allen dieserhalb erforderlihen Einrichtungen, Maschinen und sonstigen Gegenständen. Waren: Gum- miwaren, nämlich: Schuhwaren und Teppiche, Matten, Zelte, Segel aus Gummi oder Gummiersaßstoffen.

180679. T. 8119.

ALPAT

7/6 1913. Technisches und Elektrotehnishes Bu reau Louis Paß & Co., Wien; Vertr.: Rechtsanw. H. Wiegand, Berlin, Leipzigerstr. 112. 16/9 1913. Geschäftsbetrieb: Handel mit tehnishen und elek-

26a.

22h.

9/6 1913. Alexander Berdckde & Co., Hamburg. 16/9 1913.

Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Nah- rungs- und Genuß-Mitteln. Waren:

M

Konservierungsmittel für Lebensmittel.

. Eier- und Konditor-Farben.

¿Wir

. Weine, Spirituosen.

. Mineralwässer, alkoholfreie Getränke, Brunnen- und Bade-Salze.

za. Fleisch- und Fish-Waren, Fleischextrakte, Kon- serven, Gemüse, Obst, Fruchtsäfte, Gelees.

B. 28296.

180682.

„Rochkünstler“

16/5 1913. De Bruyn, G. m. b. H., Emmerich. 16/9 1913. l Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Kokosbutter, Palmbutter, sonstigen Pflanzenspeisefetten. Waren: Speisefette, Speiseöle, Margarine, Kokosbut- ter, Palmbutter, Pflanzenspeisefette, -öle.

26b. 180683.

Tomor

1913. Sana Gesellschaft m. b. O O:

Geschäftsbetrieb: Fabrifation und Vertrieb von Butterersaßh, Margarine ünd verwandten Produkten, Speisefett, Speiseöl. Waren: Milch, Butter, Käse, Mar- garine, Speiseöle, Speisefette, Pflanzenbutter, Pflan- zenmargarine, Teigwaren, Zuckerwaren, Back- und Kon- ditorei-Waren.

13769.

G.

6/6 H., Cleve

(Rheinl. ).

180684. O, 11801.

ERE

1913. Emil Dammholz, Hamburg, Gärtner- 16/9 1913.

Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Nahrungs- und Futter-Mitteln. Waren: Gemüse, Obst, Fruchtsäfte, Gelees, Eier, Milch, Butter, Käse, Margarine, Speise- öle und Fette, Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Zucker, Sirup, Honig, Mehl und Vorkost, Teigwaren, Ge- würze, Saucen, Essig, Senf, Kochsalz, Kakao, Scho- folade, Zuckerwaren, Back- und Konditor-Waren, Hefe und Backpulver, diätetische Nährmittel, Malz, Futter- mittel, Eis. 27.

e .

O straße 97.

180685. L. 16180.

Kurz-Briefe

30/7 1913. Ernst Karl von Linsingen Komm.- Ges, Hannover. 16/9 1913. Geschäftsbetrieb: Papierausstattungs- und Brief- umschlagfabrik. Waren: Papier, Briefumschläge, Kas=- setten mit Papier und Briefumschlägen, Glückwunschkar=- ten, Postkarten, Menukarten, Kartenbriefe, lithogra-

f-trotechnischen- Artikeln. Waren: Aluminiumblete, y

miniumdrähte, Aluminiumfolien, Akuminiumlegie gen, Aluminiumwaren, Bleche von “Metallegieru Bleibleche, Bleidrähte, Bleifolien, Bleilegierungen, g waren, Drähte von Metallegierungen, Folien von j tallegierungen, - Metallblehe, Metalldrähte, Metz lien, Metallegierungen, Metallgußstücke, Zinnhfi Zinndrähte, Zinnfolien, Zinnwaren, Zinnlegieryz Aluminiumverbindungen, Bleiverbindungen, Metall bindungen, Zinnverbindungen.

Mein Geheimni: 27/5 1913. Fa. M. Glogau, Berlin.

16/9 19 Geschäftsbetrieb: Möbelhandlung und Ausf tungs8-Magazin.

G. 14g

Waren: Schuhwaren, Strumpf Trikotagen, Bekleidungsstücke, Leib-, Tisch- und ÿ Wäsche, Gespinstfasern, Polstermaterial, Packmate] Waren aus Holz, Knochen, Kork. Haus- und Geräte, Möbel, Spiegel, Polsterwaren, Tapezierd rationsmaterialien, Betten, Kunstgegenstände, Tepyj

Matten, Linoleum, Wachstuch, Decken, Vorhänge,

Warenzeichenbeilage

Berlin, Dienstag,

gers und Königlih Preußis

den 30. September.

hen Staatsanzeige

rs.

1948.

Warenzeithen,

(Schluß.)

180690. K. 23865.

Faltera

10/12 1912. Kahle & Knoppek, Hamburg. 16/9

13. ; jeshäst8betrieb: Exportgeschäft. Waren:

Ql.

1. Ackterbau-, Forstwirtschaft3-, Gärtnerei- und Tier- zuht-Erzeugnisse, Ausbeute von Fischfang und Jagd.

Arzneimittel, chemische Produkte für medizi- nishe und hygienische Zwecke, pharmazeutische Drogen und Präparate, Pflaster, Verbandstoffe, Tier- und Pflanzen-Vertilgungsmittel, Desin- fektion8mittel,

, Kopfbedeckungen, Friseurarbeiten, Puß, künstliche Blumen.

Schuhwaren.

Strumpfwaren, Trikotagen.

, Yekleidungsstücke, Leib-, Tisch- und Bett-Wäsche, Korsetts, Krawatten, Hosenträger, Handschuhe.

nen, Zelte, Segel, Säcke. Uhren und - Uhrteile, Y und Wirk-Stoffe, Filz. /

180681.

ALEXANDER BERCKE & - HAMBURG.

D

, Chemische Produkte für industrielle, wissenschaft-

[ Dichtungs- und Packungs-Materialien,

} Düngemittel. z, Rohe und teilweise bearbeitete unedle Metalle. , Messerschmiedewaren,

E:

4 É

. Eier, Milch, Butter, Käse, Margarine, Sp öle und Fette.

. Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Zucker, Sirup, nig, Mehl und Vorkost, Teigwaren, Gewü Saucen, Essig, Senf, Kochsalz. 4

. Kakao, Schokolade, Zuckerwaren, Badck- 1d f} ditor-Waren, Hefe, Backpulver.

. Diätetische Nährmittel, Malz, Futtermittel, (

Rohtabak, Tabakfabrikate und Zigarettenpa/F

2820

180686.

j Dolmetscher |

1/8 L018 Sd. Arthur Hoeshch, i/Rhld 16/9 1913: ] Geschäftsbetrieb: Papierfabrik. Waren: Bills Post-, Schreibmaschinen-, Werttitel, Dokumenten-, Ÿ ton-, Seiden-, Bücher-, Kanzlei-, Zeichen-, Ton- Lösch-Papiere, Briefumschläge und Schachtel packun Pauspapiere und Rohpapiere für Lichtpaus- und | tographische Zwedcke.

27.

38.

Heinr.

H. 282

180687.

Wallenstein

1/8 1913. Fa. Heinr. Arthur Hoes@, Rhld! 16/9 1943: i :

Geschäftsbetrieb: Papierfabrik. Waren: Bill Post-, Schreibmaschinen-, Werttitel, Dokumenten-, f ton-, Seiden-, Bücher-, Kanzlei-, Zeichen-, Ton- Lösch-Papiere, Briefumschläge und Schachtel packun Pauspapiere und Rohpapiere für Lichtpaus- und } tographishe Zwecke.

27.

180688.

Reichsbote

1/8 1919 SE Arthur Hoesch i/Rhld. 16/9: 1913: i

Geschäftsbetrieb: Papierfabrik. Waren: Bill Post-, Schreibmaschinen-, Werttitel, Dokumenten-, Ÿ ton-, Seiden-, Bücher-, Kanzlei-, Zeichen-, Ton- Lösch-Papiere, Briefumschläge und Schachtel packun Pauspapiere und Rohpapiere für Lichtpaus- und | tographishe Zwecke. Beschr.

32. 180689.

Horbra

E

28

Heinr. Di

12

D.

& Co., Goslar a/Harz. 16/9 1913. :

Geschäftsbetrieb: Fäbrik für Bureaubedars. ren: Schreibwaren, einschließlich Tinten, Luß Vervielfältigungsfarben, Farbbänder, Klebstoffe, E! pelkissen, Stempelfarben, Fleckentferner, Rein1gu! creme, Vervielfältigungsapparate und Zubehör, À vielfältigungsmaässé, Hektographénmasse, -rollen -blätter, Schreibmaschinenzubehör, Pasta für photo phishe Zwecke, Pasta für Bureauzwecke, Buchdrudth für Vervielfältigungs8apparate, Wachspapier, Koh!! pier, Kontormöbel, Kopiermaschinen und Pressén. pierkasten, Kopiertücher, Vervielfältiger mit Dri pen, Rotations-Vervielfältiger und Zubehör, Kon Geräte.

phishe Erzeugnisse, nämlich: Etiketten; Schreib- und

und Halbgebläse, Eisbeutel, Pessarien, Badehauben,

16/9 1913. Verlag der

Tabakbeutel, Weichgümmiwaren für chirurgische Zwecke. Expedition (Heidrich) in Berlin.

Zeichen-Waren.

(Schluß in der folgenden Beilage.)

Druck von P. Stankiewicz’ Buchdruckerei G. m. b. H., Berlin SW. 11, Bernburgerstraße 14.

4, Beleuchtungs=, Heizungs3=-, Koch-, Kühl-, Trocken-

S Borsten,

, Nadeln,

. Eisenbahn - Oberbaumaterial,

þ. Bier. . Veine, Spirituosen. Mineralwässer, alkoholfreie Getränke, Brunnen-

. Brennmaterialien. , Wachs,

Nachtlichte,

Ärztliche, gesundheitliche, Rettungs- und Feuer

21/7 1913. Deutsche Bürobedarfs-Gesellschaft M F M Kakao, Schokolade, Zuckerwaren, Back- und Kon-

und Ventilations-Apparate und Geräte, Wasser- leitung8-, Bade- und Klosett-Anlagen. Bürstenwaren, Pinsel, Kämme, Schwämme, Toilettegeräte, Pußmaterial, Stahl- späne.

lie und photographishe Zwecke, Feuerlöschmit- tel, Härte- und Löt-Mittel, Abdruckmasse für zahnärztlihe Zwecke, Zahnfüllmittel, minera- lische Rohprodukte.

Wärme*

huß- und Fsolier-Mittel, Asbestfabrikate.

Werkzeuge, Sensen, Si- cheln, Hieb- und Stich-Waffen.

Fischangeln.

Hufeisen, Hufnägel.

Emaillierte und verzinnte Waren. Kleineisenwaren, Schlosser= und Schmiede-Arbeiten, Schlösser, Be- shläge, Drahtwaren, Blechwaren, Anker, Ket ten, Stahlkugeln, Reit- und Fahr-Geschirrbe- shläge, Rüstungen, Glocken, Schlittschuhe, Ha- fen und Ösen, Geldschränke und Kassetten, me- chanisch bearbeitete Fassonmetallteile, gewalzte und gegossene Bauteile, Maschinenguß.

Land-, Luft- und Wasser-Fahrzeuge, Automobile, Fahrräder, Automobil- und Fahrrad-Zubehör, Fahrzeugteile.

Farbstoffe, Farben, Blattmetalle.

Felle, Häute, Därme, Leder, Pelzwaren. Firniss, Láacklé, Beizen, Härze, Klebstoffe, Appretur- und Gerb-Mittel.

Garne, Seilerwaren, Netze, Drahtseile. Gespinstfasern, Polstermaterial, Packmaterial.

und Bade-Salze.

Edelmetalle, Gold-, Silber-, Nickel- und? Alu- minium-Waren, Waren aus Neusilber, Britan- nia und ähnlichen Metallegierungen, echte und unechte Schmucksachen, leonishe Waren. Gummi, Gummiersaßstoffe und Waren für tehnishe Zwecke.

Schirme, Stöcke, Reisegeräte.

daraus

Leuchtstoffe, technische Schmiermittel, Benzin. Dochte.

Waren aus Holz, Knochen, Kork, Horn, Schild- patt, Fischbein, Elfenbein, Perlmutter, Bern- stein, Meerschaum, Celluloid und ähnlichen Stof- sen, Drechsler-, Schniß- und Fleht-Waren, Bil- derrahmen, Figuren für Konfektions- und Fri- leur-Zwecke.

Ole und Fette,

lösch Apparate, -=Fnstrumente und -Geräte, Ban dagen, künstlihe Gliedmaßen, Augen, Zähne. Physikalische, chemische, optische, geodätische, nau- tische, eleftrotechnische, Wäge-, Signal=-, Kontroll und photographische Apparate, -Fnstrumente und “Veräte, Meßinstrumente.

Maschinen, Maschinenteile, Treibriemen, Schläu- he, Automaten, Haus- und Küchen-Geräte, Ltall-, Garten- und landwirtschaftlihe Geräte. Möbel, Spiegel, Polsterwaren, Tapezierdekora- tionsmaterialien, Betten.

Musikinstrumente, deren Teile und Saiten. Konserven, Obst, Fruchtsäfte, Gelees.

ilch, Butter, Käse, Märgarine, Speiseöle und ottte.

‘ee.

ditor Waren, Hefe, Backpulver.

Diätetishe Nährmittel, Malz, Eis.

Papier, Pappe, Karton, Papier- und Papp- aren, Roh- und Halb-Stoffe zur Papierfabri- kation, Tapeten.

Photographische und Drutdckereierzeugnisse, Spiel- karten, Schilder, Buchstaben, Druckstöe, Kunst- gegenstände.

Porzellan, Ton, Glas, Glimmer und - Waren daraus.

Posamentierwaren, Bänder, Besaßartikel, Knöpfe, pizen, Stickereien.

c 9: Lattler-, Riemer-, ren.

Täschner- und Leder-Wa-

T M T L At 1h A E

Schreib-, Zeichen-z, Mal- und Modellier-Waren, Billard- und Signier-Kreide, Bureau- und Kon- e (ausgenommen Möbel), Lehrmit- el.

Schußwaffen. 4 Parfümerien, kosmetische Mittel, ätherische Öle] Seifen, Wash- und Bleich-Mittel, Stärkepräpaz rate, Rostschußmittel, Puß- und Polier-Mittef (ausgenommen für Leder), Schleifmittel. Spielwaren, Turn- und Sport-Geräte. M Sprengstoffe, Zündwaren, Feuerwerkskörper, Ge- \chosse, Munition.

Steine, Kunststeine, Zement, Kalk, Kies, Gips, Pech, Asphalt, Teer, Holzkonservierungsmittel, Rohrgewebe, Dachpappen, transportable Häuser, Schornsteine, Baumaterialien.

Teppiche, Matten, Linoleum, Wachstuch, Decken, Vorhänge, Fahnen, Zelte, Segel, Säe. Uhren und Uhrteile.

Web- und Wirk-Stoffe, Filz. Beschr.

A. 10543.

189691.

12/3 9B.

Geschäftsbetrieb: Waren:

Kl.

9

Gde

1913. Fa. Ernft Albers, Hamburg. 16/9

Export- und Jmport-Geschäft.

Arzneimittel, chemische Produkte für medizi- nishe und hygienishe Zwecke, pharmazeutische Drogen und Püäparate, Pflaster, Verbandstoffe, Tier- und Pflanzen-Vertilgungsnfittel, Desin- feftionsmittel, Konservierungsmittel für Lebens- mittel.

a. Kopfbedeckungen, Friseurarbeiten, Put, künstliche Blumen.

. Schuhwaren.

. Strumpfwaren, Trikotagen.

.- Bekleidungsstücke, Leib-, Tish- und Bett-Wäsche, Korsetts, Krawatten, Hosenträger, Handschuhe. Beleuchtungs-, Heizungs=-, Koch-, Kühl-, Troken- und Ventilations-Apparate und Geräte, Wasser- leitung8-, Bade- und Klosett-Anlagen.

Borsten, Bürstenwaren, Pinsel, Kämme, Schwämme, Toilettegeräte, Pußmaterial, Stahl |päne.

Chemische Produkte für industrielle, wissenschaft- liche und photographishe Zwecke, Feuerlöschmit tel, Härte- und Löt-Mittel, Abdruckmasse für zahnärztlihe Zwecke, Zahnfüllmittel, minera lishe Rohprodukte.

Dichtungs- und Packungs-Materialien, Wärme shuß- und Jsolier-Mittel, Asbestfabrikate. Düngemittel.

. Sensen, Sicheln, Hieb-

. Nadeln, Fischangeln.

. Hufeisen, Hufnägel.

. Emaillierte und verzinnte Waren.

. (Schlösser, Beschläge, Blechwaren, Anker, FKet ten, Stahlkugeln, Reit- und Fahr-Geschirrbe shläge, Rüstungen, Glocken, Schlittschuhe, Haken und Ösen, Geldschränke und Kassetten, gewalzte und gegossene Bauteile, Maschinenguß.

Land-, Luft- und Wasser-Fahrzeuge, Automobile, Fahrräder.

Farbstoffe, Farben, Blattmetalle.

Felle, Häute, Därme, Leder, Pelzwaren. Firnisse, Lake, Beizen, Harze, Klebstoffe, Wichse, Lederpuß- und Lederkonservierungs-Mit tel, Appretur- und Gerb-Mittel, Bohnermasse. Garne, Seilerwaren, Netze, Drahtseile.

. Gespinstfasern, Polstermaterial, Packmaterial.

a. Bier. i . Weine, Spirituosen.

Edelmetalle, Gold=-, Silber-, Nickel- und Alu minium-Waren, Waren aus Neusilber, Britan nia und ähnlichen Metallegierungen, echte und unechte Schmucksachen, leonishe Waren, Christ baumschmuck.

Gummi, Gummiersaßstoffe und Waren für tehnishe Zwedcke. Schirme, Stöcke, Reisegeräte. Brennmaterialien.

. Wachs, Leuchtstoffe, technische Schmiermittel, Benzin.

». Kerzen, Nachtlichte, Dochte. Waren aus Holz, Knochen, Kork, Horn, Schild patt, Fischbein, Elfenbein, Perlmutter, Bern stein, Meerschaum, Celluloid und ähnlichen Stof- fen, Drechsler-, Schniß- und Flecht-Waren, Bil derrahmen, Figuren für Konfektions- und Fri seur-Zwecke. ;

2a. Ärztliche, gesundheitlihe, Rettungs- und Feuer- lösh-Apparate, -Fnstrumente und -Geräte, Ban dagen, künstliheé Gliedmaßen, Augen, Zähne.

¿ Physikalische, chemische, optische, geodätische, nau- tische, eleftrotehnische, Wäge-, Signal-, Kontroll: und photographische Apparate, -Jnstrumente und -Geräte, Meßinstrumente.

Maschinen, Maschinenteile, Treibriemen, Schläu-

che, Automaten, Haus- und Küchen-Geräte,

Stall-, Garten- und landwirtschaftlihe Geräte.

Möbel, Spiegel, Polsterwaren, Tapezierdekora-

tionsmaterialien, Betten, Särge.

Musikinstrumente, deren Teile uud Saiten

Saucen, Essig, Senf, Kochsalz.

Papier, Pappe, Karton, Papier- und Papp-

Waren, Roh- und Halb-Stoffe zur Papierfabri-

fation, Tapeten.

Photographische und Druckereierzeugnisse, Spiel-

karten, Schilder, Buchstaben, Druckstöcke, Kunst-

gegenstände.

und Stich-Waffen.

daraus

Ole und Fette,

29, 30.

Porzellan, Ton, Glimmer und Waren daraus.

Posamentierwaren, Bänder, Besaßzartikel, Knöpfe, Spitzen, Stickereien. Sattler-, Riemer-, ren.

Schreib-, Zeichen-, Mal- und Modellier-Waren, Billard- und Signier-Kreide, Bureau- und Kon- Ie T Ne (ausgenommen -Möbel), Lehrmit- tel.

Schußwaffen.

Parfümerien, kosmetische Mittel, ätherische Öle, Seifen, Wasch- und Bleich-Mittel, Stärke und Stärkepräparate, Farbzusäße zur Wäsche, Flecken- entfernungsmittel, Rostschußmittel, Put- und Polier-Mittel (ausgenommen für Leder), Schleifmittel.

Spielwaren, Turn- und Sport-Geräte. Sprengstoffe, Zündwaren, Zündhölzer, werksförper, Geschosse, Munition. Rohtabak, Tabakfabrikate, Zigarettenpapier. Teppiche, Matten, Linoleum, Wachstuch, Decken, Vorhänge, Fahnen, Zelte, Segel, Säe.

Uhren und Uhrteile.

Web- und Wirk-Stoffe, Filz.

180692.

ZIP

9/9 1913. Zip Company Limited, Toronto (Ka- nada); Vertr. : Pat.-Anw. Dipl.-Jng. Alfred Burs ch, Berlin W. 8. 16/9 1913. ;

Geschäftsbetrieb: Laboratorium zur Herstellung von Gummipräparaten und dergl. Waren: Reparatur- mittel für Pneumatiks.

M'amour

21/2 1913. Eau de Cologne- & Parfümerie-Fa- brik „Glockdengasse No. 4711“ gegenüber der Pferde- post von Ferd. Mülhens, Cöln a/Rh. 16/9 1913.

Geschäftsbetrieb: Parfümerie- und Seifenfabrik. Waren:

Kl.

D

Glas,

3E Täschner- und Leder-Wa-

Feuer-

Z. 3454.

E. 9819.

Aromatische Mittel für medizinische Zwedcke.

Chemische Produkte für industrielle Zwecke, ins-

besondere Riechstoffe und Zwischenprodukte der

Fabrikation von Riechstoffen.

Farbstoffe.

Parfümerien, Eau de Cologne, kosmetische Mit-

tel, ätherishe Ole, Mittel für Schönheitspflege. Beschr.

6. 11. 34

180694. ot S 2,

® @&

BTUTGEETDS

EŒMueaamaoanme m 0 ®

O E

Merunannaeaceunena E ®

N Wancozncncelizannnss

17/6 1913. Hugo Kruft, Cöln a/Rh., straße 20 16/9" 1913.

Geschäfts3betrieb: Herstellung metischer Präparote, Eau de Cologne. Waren: Eau de Cologne, Parfümerien und Toilettemittel, Zahn bürsten, Seifen in Pasten-, Pulver- und Tabletten sorm, ätherishe Öle, Haut-, Haar- und Mundwasser, Mittel zur Pflege der Haut, des Haares und der Nägel.

1 180695. M. 21

_Rheinischer Marktgärtner

11/8 1913. Mathias Mohr, Bonn, Wenzelgasse 40. 16/9: 1913.

Geschäftsbetrieb: Samenhandlung. Waren: mereien aller Art. Beschr.

f 180696.

JFülicher

und Vertrieb kos

t m C

D,

f 1e A -

a

A. 10830.

Auresan

12/7 1913. Ephraim (gen) Friß“Ashkowiß, Kö- nig8berg i/Pr., Beethovenstr. 52. 16/9 1913. Geschäftsbetrieb: Fabrikation chemish-pharmazeu-

tisher Spezialpräparate. Waren: Tierheilmittel.

9 1

PL

4

2

Lehmann, Berlin.

mazeutischer medizinishe Zwecke, Bandwurmmittel.

D

180697,

liput

Berliner Capsules Fabrik FJohaun 16/9 1913.

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb phar=-

Präparate. Waren: Gelatinekapseln für

. B. 28627. I s 12/7: 1913.

W. 17444.

Hensalz

18/6 1913. Vollrath Wasmuth, ner. L 16/9 T9143 Geschäftsbetrieb: Herstellung chemischen, pharmazeutischen und Waren: Diätetishe Nährsalze.

180698.

Hamburg, Kör=- und Versand von technischen Artikeln.

2 B. 27818.

éi

180699.

Ernst Bohlmann's Schneckentod

6/3 1913. Ernst Bohlmann, Bez. Hamburg. 16/9 1913.

Geschäftsbetrieb: Gärtnerei (Orchideenkultur), Herstellung und Vertrieb von Mitteln zur Vertilgung von Pflanzenschädlingen. Waren: Ein Mittel zur Vertilgung von Pflanzenschädlingen, insbesondere von Schnecken.

Tangstedt,

180700.

W.. 17714.

Meino

1/8 1913. Otto Wicardt, 16/9. T9738. Geschäftsbetrieb: Chemische Fabrik. Waren: Che- A Produkte für medizinishe und hygienische iede.

D

Meine i/Hannover.

W. 17488.

180701.

26/6 19183. i/Sa. 1/9 1913. Geschästsbetrieb: Trikotagen- und

brik. Waren: Unterjacken und Hosen.

3d. 180702.

WEIBEL

15/8 1913. Weibel & Cie., Basel (Schweiz); Ver treter: Pat-Anw. Dee L Wenghöbffer, * Verlin SW. 11° T6/9-1913.

Geschäftsbetrieb: Papier-Stoffwäschefabrik. ren: Krawatten. Beschr.

4. 180703. 3

Ernst Winkler,

Fa. Limbach

Trikotstoff-Fa- - Beschr.

W.

17763.

c [1

Wa-

E. 9837.

Aydrotherm

3 1913. Hermann Euen, rihshain 9. 16/9 1913.

Geschäftsbetrieb: Vertrieb von wasserapparaten. Waren: Elektrische rate.

Berlin, Am Fried- eleftrischen Heiß Heißwasserappa

B

D. 12418.

S 23/7 1913. Edmund Dammer, Duisburg, Luther straße 28. 16/9 1913 Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Entfärbungs- und Klär-Mitteln für Gerbextrakte. W a-

ren: Entfärbungs- und Klär-Mittel für Gerbex=- trakté.

180704.

180706.

Fischer -Kugellager

31/5 1913. Erste automatishe Gußstahlkugelfabrik vorm. Friedr. Fisher in Schweinfurt, Act. Ges, Schweinfurt a/M. 16/9 1913.

Geschäftsbetrieb: Gußstahlkugelfabrik. Metallkugeln, Kugel- und Rollen-Lager, Kugelkäfige, Fahrzeugteile.

9f. E. 19002.

Waren: Laufringe,