1913 / 28 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

É A L R E Dr Ei A L E E A E G

Laa an, Deutsche

eleitigungen » « C Kasse und Bankguthaben O E 2

Fünste Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger,

N 28, Berlin, Sonnabend, den 1. Februar 1913.

| Hn Es / 2. Aufgebote, Berlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. k Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. Verlosung 2c. von Wertpapieren. : 2. Fommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

F 9) Kommanditgesellshaften auf Aktien und | Altiengesellschaften.

F V [99105] 65 000|— Aktiva. 80 000|— i is 800 000|—

1 195 000|— 2 598 375/55

Petroleum- Aktien-Gesellschaft.

Vilanz am 30. September 1912.

[99097] Vielefelder Maschinenfabrik vorm. Dürkopp & Co,, Vielefeld.

Vilanz per 30. September 1912. R Anr —————— Migaod

m

Ee Aar

Buchwert n am ) 1911/ 30. Septemb. 423 956

1912 1912 400 000/- 49 4767 D S M b P b S M S 1 965 54994 Srundstüdfonto . ¿». «« .“ 670 000|— 383 000 1053 a —— | Gebäudekonto 200 000|— 480 000 t 660:000|—

Buchwert am L DIL 19T1

Abschrei- bungen 1911/1912

Zugang

M Aktiva. in 1911/1912

Aktienkapital , . , 920 000 000

Neservefonds . ¿

Spezialreserve . ¿ MEeDITOtEN S Gewinn- und Verlustkonto

| Öffentlicher Anzeiger.

Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 K.

- Erwerbs- und N enofsenf{haften. - Niederlafsung 2c. von t echtsanwälten. - Unifall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung, . Bankausweise. - Verschiedene Bekanntmachungen.

22932 154/31| Zugang .

Gewinn- und Verlustrechnung für die Zeit vom 1. Oktober 19141 Konto für Ncuaufwendungen ebet. L R e el voi Kredit. | Maschinenkonto

E [A ugang , a

k |$| Konto für Neuaufwendungen E 402 454/71 | Werkzeugkonto . e C, 1 679 959/26

. «A6 975 063,66 a 00 009,06 225 000 439 425]

. . . . . - . . * .

OVIAD

630 000/— 2 6540 361,39 630 000) a e104 906/94

pmk

Á An Landlungsunkosten A 79 380/49 « Steuern, Abgaben und v i A 93 543/09 »„ Abschreibung auf Mobilien 1999201 Saldo: verfügbarer Ge- winn (46 1 563 095,23 zuau lid A 402 454,71 ortrag aus dem Vor»

A s ew s e « «11966 549/94 2 140 472/72 Der Vorftaud.

Stauß.

Per Saldovortrag . . Gewinn auf Be- teiligungen . . , Gewinn auf Zinsen- konto

f [98875 A | )] Dampf-, Gas-, Wasserrohrleitungskonto

Konto für elektrische Beleuchtung und Telephon n

; Paffiva. 1 200 000|— 735189

200 000|—

Aktiva.

) Grundstükskonten: L a. Bahnhofstraße (B.) 431 585,3 b. Friedrihshagenerstr. (Fr.) 87 069,37 c. Wolfsgarten (W.) 462 107,46 ) Kassakonto .

Cöpenicfer BVodenu-Aktiengesellschaft „Wolfsgarten“.

Vilanz am 30. September 1912,

58 058/75

j

j

|

|

!

|

|

|

S @ 0 |

ferde- und Wagenkonto . . e e 5) Meleerefonda isengießerei- und Hammerwerkanlagekonto L 5) Grundstück- und Gebäudekonto Oberhausen , , Drorantaaeton a Ô | | Konto für Beteiligung, Effekten und 9 140 472.72 | Generalwaren- und Fabrikationskonto : / (Bestand aller Warenvorräte) Versicherungsprämienkonto

Wir haben vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung per 30. Sep- aosatoate R ramie) A

tember 1912 einer eingehenden Prüfung unterzogen und bestätigen deren Ueberein- Wechselkonto (Bestans 936 9319 Grrias, a den von uns cfenfails geprüften, ordnungsgemäß geführten Büchern der f le 0) für Sefend) Diskont und Kursverlust N 28 086/93 Die Bestände an Kasse und Beteiligungen wurden festgestellt und in Ordnung Sontelortentfonto: E

befunden. Hinsichtlih des Vorhandenseins der Debitoren in der aufgeführten Höhe | +ettoren in aufender Rechnung wurde uns der Nachweis erbracht. 9/0 für Skonto und Inkasso

Berlin, den 17. Dezember 1912.

Deutsche Treuhaud- Gesellschaft. -+- Bankguthaben Bodîinus. ppa. Marschner.

An Stelle des im vergangenen Jahre ausgeschiedenen Herrn Bergrat a. D. G. Gothein, Breslau, wurde in der heutigen Generalversammlung Herr Direktor C. Harter, Berlin, neu in den Auffichtsrat gewählt. Im übrigen bleibt der Auf- sichtsrat unverändert.

Berlin, den 30. Januar 1913.

Der Vorstand. tauß.

Die von der Generalversammlung genehmigte Divideude von 7 9% = é 0,— pro Aktie ist sofort zahlbar. Die Auszahlung erfolgt gegen Einlieferung der Gewinnanteilsheine Nr. 9 außer bei der Kasse der Gesellschaft in Berlin bei der Deutschen Bank, bei der Bank für Handel und Industrie, bei der Mitteldeutschen Creditbauk, bei der Nationalbank für Deutschland, in Frankfurt a. M. bei der Deutschen Vank Filiale Frankfurt, bet der Filiale der Bank für Haudel und Iudustrie, bei der Mitteldeutschen Creditbank, bei dem Bankhaus Jacob S. H. Stern.

25 688 5 000 50 000

Vilanz per 30. September 1912, 2 S R —— ° E D E | 3) Schuldhypothekenkonto. 981 762/17] 4) Kreditoren: | 173/94 a. persönliche (Kontokorrentkonto) | 176 400,—

b. fadliche (Konto pro

Diverse) . .

E of M A 130 936/891) Aktienkapital 4 529/40} Anleihe, Kreditoren gee do B ; | V Exneuerungs- und Reserve- | fondsfonto 448/72 | 1) M „2 : Al Reingewinn

Gaswerksanlage . . Kassa und Debitoren . . Lagervorräte E A Zentralverwaltung, Zusch.- | I O 15 406 53

19 262199 ; |

908 144/28

S9 0 A0 0 0m

und

a. nicht eingefordertes Aktienkapital 348 000,—

b. persönliche SCDOI T 435 99177 Utenfilienkonto . . 1 9) Gewinn- und Verlustkonto : |

Uebernahme des Saldodivers auf das Bilanzkonto: |

a. Verlustvortrag p. 1. 10. 1911. 135 957 97 b. aus diefem Jahre 31 153 97

28 000 7 464,93| 183 864/93

E D 0 o 0

152 741/58 Kredit.

l 152 74158] Gewinn- und Verlustrechnung. E “108 266 73 S O | é g! | 6 AA t —=——=ckck- Betriebs- und Handlungs- Betriebseinnahmen . .. . 11850465

23 Has N unkosten . Zentralverwaltung, Zusch.-Kto. | 2 832/39 | 520 709,19 Abfchreibungen Neingewinn

Debet. A » 167 111/94

1 584 600 82 1584 600/82 Gewinn- und Vexlustkonto. Kredit.

2 Debet. [6 986/97

l 300/— l) Handlungsunkostenkonto 6 198/86 | |

|

j

4 800 566/69

12 837 354/51 E

2 105 005|—| 9 079/98] 131411349] 12203351

+1 336/97 21 336/97 Zinsenkonto 18 853/41 e j N

Der Auffichtsrat. / 1 300 5 31 153/97

Schnetder. 135 957/97

167 111/94

|

|

« |_2 490 /— 8 2) Steuernkonto 4 301/70 S 3)

3 000 000|— |

| asfiva. Aktienkapitalkonto . d 9 442 365/38

S O e Bremeu, Kontokorrentkonto (Kreditoren in laufender Nechnung) . . .

tr Deitvidée: 1999 Der Vorstaud. Tennstedt, Czemver 1912, N. Dunkel.

Bremen, den 8. November 1912. V oß, beeidigter Bücherrevisor. | Gaswerk Teunstedt Aktiengesellschaft, Tenustedt.

Akliengesellshaft in Lübe. | Verlin/Wilmersdorf, den 30. Januar 1913. Gewinn- und Verlustkonto. Haben. Dex Vorstand T E —_| der Cöpenicfer Boden-Aktiengesellschaft ,„„Wolfsgarten““. H |- Per M Carl Neumeyer. Bortrag 5 093/58 Betriebs Gewinn .

E «#4 450 000,—

«M 0002(,00 E e E E D

| Delkrederekonto s A | Abgang für Ausfälle in 101/1912

Ausgleich der Ausfälle Ver O Spezialreservefondskonto . . . ., Unterstüßung8- und Pensionsfonds NRüdstellung für Neuaufwendungen

167 111/94 167 111/94

Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und Verlustrechnung haben wir geprüft und mit den Büchern übereinstimmend ge- funden.

BVerlin/Wilmerêdorf, den 30. Januar 1913.

Der Auffichtsrat. Ewald Ut.

9) Verlustbortrag p. 1. 10. 1911 Bilanzkonto

e.

° 414 672/95

A (6 99 327/05

450 000|— | Ä 1 336 551/62 Dampfschisffsrhederei „Horn“ 37528004 Soll, i

20 20092 i

7 2790S . . . . s . . o. .

für Beamte und Arbeiter ,

C s o o o 6 vai Abschreibungen (= ca. 15%) Gehälter und allgemeine Unkoften 33023195 l ai e 18 747180 vinsen eins{ließltch 2% Agio auf getilgte Obligationen E 2141138 (Frneuerungsrüdlage Bersicherungsrücklage .

A 200 000|— Abgang . 200 000|— Dividendenkonto (nit abgehobene D N G i | 1 680|— Gewinn- und Verlustkonto: Bortag von 1910191 E L A 31 543/33 Ueberschuß pro 1911/1912 , , , E S E doi C l L OOO 402100 Zur Verteilung vorgeshlagen wie folgt: 28 9% Divtdende -. 9 S S G E * gelt Y e. . Wis . . A 840 000, Hs HEEA E T E D f Mt O D Tantieme für den Aufsichtsrat . . . ; e OOOOO NKülage für Börjeneinführung der Aktien Unterstüßungs- und Pensionsfonds für Beamte und Arbeiter . .. z 10 000,— Nuüdcklage für Talonsteuer . Nückstellung für Maa L e o 100000, eingewinn le e «T COOL OLNIS Bortrag auf neue Nechnuug «0 : «49 289.00 „Da | j Gesetzliche Nücklage | Berteilung an die Aktionäre [0 9% auf 6 3 200 000,— , 3590 000, Bortlag uf 13 017,19 G. Hartmann. | Tie 39101719 | Kredit. E SLI L EeI és 31 543/33 NechnungsÜübersicht. | Ende 1912,

; d Ter b j

4 552 448,53

1 245 785/97 | [99099] id a m Aktiva.

x, Vilanz der Ludwigs-Eisenbahn-Gesellschaft in Nürnberg am 31. Dezember 1912. Paffiva.

1 068 0258‘ e b inEarprruero anns M A M K 595 36511 1) Aktienkapital in 1770 Aktien 303 42857

C A | l) Die Bahn mit Telegravhen- und Telephonleitung R 2) Immobilien E 945 616/46 | 2) Gesegliher Reservefonds:

S N 3) Lokomotiven z 9218 398/01 Guthaben beim Baufonds

1 1 | 4) ô 245 24779 9) Pensions- und Unterstüzungs- | 5) Mobilien . E 9 225/83 fonds:

6) Haus- und Hofrequisiten nebst Werkzeug 4 113/02 a. Guthaben beim M 7) Vorrätige Materiakten 31 657135 Baufonds . 154 643,72 8) Bestände der Hauptkasse: b. GCffeftenbestand 500,—

a. Veberschuß der Betriebsrechnung: c. Barbestand . . 245,51 Dr l oi Gi R E Barbestand . . 4) Dem Baufonds geleistete Vor-

\{chüff}e:

Dieser Betrag soll wie folgt verwendet vom Pensfions- und Unter-

werden : 44 F AQN _ viorKNo 4 r nor É N E 42 480,— werden zut Verteilung einer ftübungsfonds . 154 643,73

41 24 per Aktie von FL. 100 bom „geteßlihen 9 Se ailein

- ! Reservefonds 31 000,— 185 643/72 9) Guthaben der Königlichen |

bestimmt, und [ 455,84 sind auf neue Nechnung zu | übertragen * Qauplbant. . 7 5 E 160 027/10 d 43 935,84 Summa wie oben. F e g Lo b. BVarbestand des Penstions- und Unterstüßzungs- Grundstüde f | Ad / fonds 7) Desgleichen für das im Mai 1898 erworbene Grundstück , 3) Unerhobene Coupons Ca 17 9) Erneuerungsfonds für Betriebs- mittel und Betriebsanlagen . 10) Gewinnsaldo

31 000|—

[98881] Aktiva. Bilanzkonto per 31. Dezember 1911,

An M d Binden 73 848|— Fabrikgebäudekonto Mb

299 633,25

Bana 30899

299 941,47

29/0 Abschrba.

b. 29963325 599267 Weberetmaschinenkonto 307 546,88

Bd L 0892543 713 372,31 =- 1009/6 Absrba.

b. 4 307546,88 30 754 68 Gere Beleuchtungsanlagekonto

Ba

affva. Mina Ao Bct mim A 46 1 068 025,89 S

b o 12 837 354/51 300 000 Der Ausfsichtêrat. h Der Vorstand. 8 D Kommerzienrat Paul Millington Herrmann, Vorsitzender. N. Dürkopp. O. Dörries.

Debet. Gewinn- und Verlustkonto per 30. September 1912,

1 372/5 47 554 C 4M M E An Handkungsunkostenkcnto A p j inkl. Steuern und Zinsenkonto F [T o

Delkrederekonto: Abschreibungen:

Per Aktienkapitalkonto . Anleihekonto .

ypothekenkonto . . nlethezins\cheinkto. UIePtontO . . Kontokorrentkonto: Kreditoren . . , Reservefondskonto .

Per Vortrag von 1910/1911 815 78117! Waren- u. Fabrikationé- konto inkl. Eisengießerei u. sämtlicher Filialen ,

293 9488

u

o O9 0D. 024

3118 j : 911/1919 L s Z Ausgleich des Abganges in 191 I L. 9 009 624187 Volleinzahlungen auf 3500 Aktien, jede zu M 1000, A S Borrechtsanleihe . 46 1 250 000,— dabon: MNük- Ua

vom Konto für Neuaufwendungen

eo e L E 0 VOSOO , 104 936,34

davon Ferner Abschr. 20 000 /

21 345

602 448,53 Konktoreinrihtung . l] Kalendbestand . L663

9 990 000|— 64 960|—

Gebäudekonto . Maschinenkonto Cisengießerei- und Hammerwerk-

anlagekonto . Grundstück- und Gebäudekonto

=— ca. 1000 b, Oberhausen . O 5 000|— E schreibung E Y : 3,5! : S TUVAHIG Geo 50 000/—] 122 033/51

A 200 000,

24951

; LCALO

ada R a A 9) Guthaben des geseßlichen Neservefonds beim Baufonds

[0) Guthaben des Pensions- und Unterstüßungsfonds beim

Baufonds E E 154 643,72 Bestand dieses Fonds an Obligationen 500 -

125 000,— f 11925 000|—

O1 918/26 100 000! 100 000| 100 000|—

14 198/50 98 800¡— 91 000|—

1 Gläubiger S [15

; (aa anal Geseblide Núücklage 999 040/57} Grneuerungsrüdlage | P Veiherungsrüctlage. | |Rüctlage für Börseneinführung der Aktien Nüdlage für Talonsteuer . Netngewinn: Berteilung an die Aktionäre: [09% auf 3 500 000,— A 350 000, VBOrirag auf 1913 T0719

haben und Effekten

| 155 143/72 50 00 0 Summa . . 1 2205 96579 Summa . . » U) - - » y - er A L. Getvintli- und Verlustrechnung der Ludwigs-Eisenbahn-Gesellschaft in Nürnberg | Einnahmen. für das Geschäftsjahr 1914.

|

1 202 764/18 43 935/84

| 2205 965/79

31.049193

1 036 482/56] 1 068 025/89 | [2041 168/20

| | | f | f | i AA6 ckchuldner, Bankgut- 25 688/44 | wGuldner, Bantgut- 1 | |

«Färbereieinrihtungskonto . ,., Anbettarkonta S 1,— a. 55,85 96,85

« Saldovortrag von 1910/1911

Uebershuß pro 1911/1912 Ausgaben.

Sr Ine Et A A n S Ti aRRR amar a

2 041 168 20

Der Vorstand. O. Dörries. G. Hartmann.

3 851 L53945 Lübeck, den 31. Dezember 1912.

H __ Der Aufsichtsrat.

j Senator Nabe, Vorsitzender. Rechtsanwalt Dr. H.

8 Senator Strack. * Justizrat J. Hein, Schleswig.

E W. Menge, Schleswig.

Geprüft und mit den Büchern übereinstimmend befunden :

Der Necchuungsprüfer: C. Weichel.

[99259]

Chemische Fabrik Oldenbrok Aktiengesellschaft, Oldenbrok- Bahnhof in Oldenburg i. Gr.

Die Aktionäre unferer Gesellschaft werden htierdurh zu der am Freitag, den

= (0. 1000/, Ab- [reibung 05085 Scheer- und Pfeifenkonto . e Feuerwehrkonto | Zugang

Der Auffichtsrat.

: T L Á 1201116 N 1) Perfönli@e Ausgabe 134 107/15 Kommerzienrat Paul Millington Herrmann, Vorsitzender. ) Persönlich el (115

408 915/85 } 2) Sachliche Ausgaben 187 309/90 9 175| 3) Uebrige Ausgaben 62 677149 692473} 4) Gewinnvortrag . 45 955/84

163/94 S 649/70!

e mi Ei | wie p —| R

428 030/38 428 030/38

l) Uebertrag aus dem ‘Vorjahre . . 2) Personen- und Gepäckbeförderung 9) Güterbeförderung . .

4) Ertrag aus Grunds

95) Kapitalszinsen

G

561 017119

D851 43545

N. Dürkopy.

[99098]

Bielefelder Maschinenfabrik vorm. Dürkopp & Co.

Nachdem in ter heutigen Generalver- fammlung Herr Direktor Friß Jen, Berlin, wieder gewählt ist, seßt ih unser Auffichtsrat wie folgt zusammen: Kommerzienrat Paul Millington Herr-

mann, Berlin, Vorsizender, Kommerzienrat Carl Viertlng, Bielefeld,

stellvertr. Vorsitzender, Cu Max Baer, Frankfurt

[99103]

Aktiva Der Vorstand.

7. Dorn. D. Horn.

100% Abschrei- E Materialienkonto 7 ¿ Warenkonto : Bestände . .. G C E Wechselkonto e Kontokorrentkonto: Debitoren ü Gewinn- und Verlustkonto . ..

Bilauz per 30. September 1912. Passiva. ) Außerordentliche Einnahmen A M | 1 197 rid Allieifavital a al 07000 3 065/57 60 765/21 3 199/99 12 572/36 3 002/63 133 340/20 33 340 20 Gewinn- und Verlustrechnung. Kredit. A : A A «11G DeU S Od ase 62/71 3 002/63} Betriebseinnahmen . . . , . 11948075 19 543/46 19 543/46

Gör.

Summa . Summa . .

Nürnberg, den 1. Dezember 1912. Das Direktorium der Ludwigs-Eisenbahn-Gesellschaft. Obige Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung wurden von versammlung genehmigt. Nürnberg. 30. Januar 1913.

Direktorium der Ludwigs-Eisenbahn-Gesellschaft.

A

J r6in

11 132/90

433 932/24

923/22

1 953/67

108 729/15

75 444 77

1 282 536/38 Sohland a. d. Spree, den 31. Dezember 1911.

Mechauische Weberei Actieu-Gesellschaft.

Gaswerksanlage . . , , Kasse und Debitoren . Lagervorräte ;

Anleihe und Kreditoren . . [98876] Reserve- u Erneuerungskonto

Mengen L ec,

)

der am 0. Januar 1913 stattgehabten General-

Das statutenmäßig ausscheidende Auf- sichtsratêmitglied, Herr Rechtsanwalt Dr. H. Görß in Lübeck ist wiedergewählt worden.

LübeŒ, 30. Januar 1913.

Dampfsthiffsrhederei „Horn“

Debet.

Unkost. und Abschreibungen

Engen 4 [99104]

[99100] Aktiva.

Ludwigs-Eisenbahn-

. e. .

Vilanz ver 30. September 1912. Pasfiva.

L R) E d mér E mrEA

Debet. Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1911. VLK Ut AAAC A H FI H p-i ———_ET-

Der Vorstand.

B. Nebel.

a. M,, Direktor Friß Jent, Berlin, Direktor Nobert Kaufmann, Berlin. Kredit. Vielefeld, den 30. Januar 1913.

Der Vorstaud.

An Fabrikalionsun andlungsunko

Provisionékonto

Ugiokonto Kohlenkonto

fostenkonto . stenkonto . .

e e eo.

Steuern- u. Versich.-Konto

rachtenkonto . .

Materialienkonto , . .,

Lohnkonto

Zinsenkonto . . Anleihezinsenkonto .

abrikgebäuder

0.0.0.0. 6 & S: S @ D S

ep.-Konto

Webereimash.-Rep.- Konto

Kontokorrentko Abschreibungen

O

8 234/82 746/86 5 304/86 118 714 28 54 537/63 9 641/25 453/78

2 140/03 1570118 37 531/47 330 926/59

9

Per Bortrag aus 19104 .. Srundstüc8ertragskonto . Mietertragskonto . Warenkonto: Bruttogewinn Be l

Sohlaud a. d. Spree, den 31. Dezember 1911. Mechauische Weberei Actien-Gesellschaft. Der Vorstand.

B. Nebel.

M N. Dürkopp. O. Dörries. 3300 G. Hartmann.

Or7 L E N [98646] 951 863/49| Bei der heute unter Errichtung eines “754 A4 notariellen Protokolls vorgenommenen

s Verlosung unserer 4 prozentigen Teil- shuldverschreibungen sind folgende Nummern ausgelost worden:

99 72 107 228 297 368 389 442 467 zu je 4 1000 —,

549 680-736 818 857 868 878 956 970 988 1063 1099 zu je & 500,—.

Die Stücke gelangen vom L. Juli 1913 ab bei der Braunschweigischen Vank u. Creditanstalt, A.-G. hier- |— | selbft sowie an unserer Kasse zur Aus- 330 926/59 ¡ahlung.

24 Verzinsung hört vom 1. Fult 1913 auf.

Braunschweig, den 28. Januar 1913. Braunschweigische Actien Bierbrauerei Streitberg.

a

Bremeu, im November 1912. Der Vorstand. N. Dunkel.

Der Auffichtsrat. Hamberger. Bremen, den 30. November 1912. ; i

V oß, beeidigter Bücherrevisor. A | j Der Dividendenschein Nr. 9 wird mit 46 45,— pro Stück bei unserer

Gaswerkskasse in Philippsburg sowie im Geschäftslokale unserer Gesell- schaft, Vremen, am Seefelde, eingelöst.

Herr Bürgermeister Steiner is aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden; dafür

wurde Herr Bürgermeister Reebstein, Philippsburg, neugewählt.

Gaswerk Philippsburg AktiengeseUschaft.

[99262]

Hamburg-Amerikauische

GeseAschaft

Der Vorstand.

Packetfahrt-Actien-Gesellschast. Die am U. Februar dieses Jahres fälligen Zinscouvons der 44 9% Zweiten Prioritätsobligationen unserer Gesell- schaft werden vom Fälligkeitêtage anu in Berlin bei der Direction der Discouto-

eingelöst und sind nebst arithmetisch ge-

ordnetem Nummernverzeichnis im Coupons-

bureau daselbst einzureichen. Hamburg, Januar 1913.

[98627] Chemisch pharmazeutische Werke, Aktiengesellschaft Straßburg i. Els. Bekanntmachuug unach $8 244 elis@aft Derr Avethetenbeltee Radlauer in Straßburg i. Els., ist aus

dem Aufsichtêrat ausgeschieden. Strafs;burg i. Els, den 29. Januar 10

1913 Der Vorstaud. Chr. Fortmann.

Aktiengesellschaft in Lübed:. Der Vorstand. F: Dorn H Horn. NagONha1 ¿ [926] Allgemeine

. L Id * d p, -”

Gas & Electricitüts Gesellschaft. Bei der am heutigen Tage stattgebabten planmäßigen Auslosung unserer 41 0/% Anleihe vom Jahre 1900 sind folgende 20 Anteilscheine gezogen worden : 44 99 90 130-144: 169 178 991 250 904 909 414 433 434 443 533 562 628 658 678 682 688 707 734 751 941 953 957/965 984. Die Nückzahlung derselben zum Nenn- wert erfolgt am L. Juli 1918 bei der Direction der Disconto-Gesellschaft, Brenten, und bei der

Deutschen Nationalbank Kom- mandit-Gesellfchaft auf Actién Bremen. |

Mit dem genannten Zeitpunkt- hört die Verzinsung dieser Anteil\{eine auf.

Bremen, 22; Januar 1913, /

Allgemeine Gas & Electricitäts

Gesellschaft.

28, Februar, Mittags 12 Uhr, im Geschäftsgebäude der Deutschen National- bank, Kommanditgesellschaft auf Aktien, Bremen, U. L. Frauen Kirchof 6, statt- findenden ordentlichen Generalver- sammlung eingeladen.

__ Tagesordnung:

[) Vorlage des Ges{häftsberiMts.

2) Beschlußfaffung über die Genehmigung der Vilanz, der Gewinnverteilung und Erteilung der Entlastung.

Zur Teilnahme an der Generalversamm-

berechtigt sind jedoch nur die Aktionäre, welche bis spätestens 27. Februar 1913, Abends 6 Uhr, bei der Deutschen Nationalbank, Kommandit- gesellschaft auf Uktien, Bremen, ihre Aktien oder einen Depotschein über eine bei der Bank oder einer öffentlichen Be- hörde erfolgte Deposition hinterlegt haben. An Stelle ‘der Aktien kann auch der Depotschein einés Notars hinterlegt werden. | 1

Oldenbrok-Vahnhof, den 30. Januar

L910 Der Aufsichtsrat. Paul Barckhan, Vorsitzender.

Nüruberg sowie bei der i Bank und deren Filialen gegen Abgabe

lung berechtigt ist jeder Aktionär; \timm- bol Anweisung (Coupon) pro 1912 er-

[99260]

Gesellschaft.

Durch Beschluß der heute abgehaltenen

Generalversammlung der Aktionäre der Ludwigs-Eisenbahn-Gesellshaft wurde die Dividende auf 14 0%, d. i. 24 für jede Aktie, fest- gefeßt.

für das Jahr 1912 auf

Dieselbe kann bei der Vereinsbank Drésdner

oben werden. Nürnberg, 30. Januar 1913. Das Direktoriunn.

Wir machen hierdurch bekannt, daß Herr

Handelsrichter a. D. H. Th. Richter in Dresden durch Tod aus dem Aufsichtsrat unferer Gesellschaft ausgeschieden ist.

Mügeln, Bez. Dresden, 30. Fanuar

913.

Paul Süß Aktiengesellschaft für

Luxuspapictfabrikation. Der Vorstand. Paul Süß.

Gas8werksanlage . .

Kasse und Debitoren . ..

Lagervorräte

Pachtges. Zuschußkonto .

Debet.

Á

10 31

976 0411392 3915

41 522/28

# S 500 000|—

536 [IETO

Aktienkapital S R N

Anleihe, Kreditoren und Vortrag

Erneuerungskonto und Re-

servefonds

| N Reingewinn . .

8/93 9/21 14 771/44 16 158/49

l 067-0404 "1067 041/04 Gewwinn- und Verlustrechnung.

Betrkebs- u. Handl.-Unkosten

Erneuerungskonto . . Men

Bremen.

M

130 640/38 9 760/41 16 158/42

. j /

156 959/21 156 559/21

Kredit.

O M |4 Betriebseinnahmen . . . „| 156559 21

leme er 4 entw RMaw T! EnwenE

Santa Eruz de Tenerife, im November 19192. Der Vorstand. N. Dunkel.

Breiten, den 21. November 1912. Der Dividendeuschein Nr. 6 wird mit M

Der Aufsichtsrat. Carl Frandcke senr. V o ß, beeidizter Bücherrevisor. 30,— pro Stück hei der

Direction der Discontogesellschaft in Bremen, bei dec "Seiden Bank eingelöft.

in Hamburg, sowie in un

serem Vureau in Bremen, am Seefelde,

Gaswerk Santa Cruz de Tenerife Aktiengesellschaft.