1913 / 29 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

* 2 E pg

R E C T T e S

99624 : z 99739 A 0 : : ; : : Gaswerk Salbke A.-G. : ¿M L Generalversammluu 4 lo Anleihe der Fried, § Krupp Aktiengesellschaft; [99369] bis spätestens 25. Fuli 1913 : Herr Stadtrat Dr. Luther in B. 1gdeburg ist aus dem Aufsichterate aus- 2. Februar ds, Js., Nachm. 4 L! Uher, Efssen/ /Ruhr vóni ahre 1908, Baumwollspinnerei Niesa a. d. Elbe, sind. Es steht jedo der Zei E entri@ten [99617] [99742] L geshieden, und an seiner Stelle ist Herr Stadtrat Hugo Schneider in Magdeburg Es zustizrat Stöckel, Antonstr. 37, Dresden, i P a Ae Ia in Leivzig. zeit frei, Vollzabl 1 Zeichnern jeder- Metaill- Ziecherei Aktien -Gesell- Die Herren Ak [199756] in den Aufsichtsrat gewählt worden. werden unsere Aktionäre biermit eingeladen. Bei der am 23. Januar 1913 flattackaßten 2. Verlosung sind die folgenden : Sonnakend, den l. März 1913, Abends eafdir 4 Lg bor den angegebenen s haft w Dig tionäre unserer Gesell- | [Ber t : 2H / : y ‘| Nummern zur Rückzahlung am A. Juli L913 gezogen worden: 4 6 Uhr, findet in den Bureauräumen dee Wir P zeig, t schaft Cöln-( «Chreufeld. tag, den 21, erdur zu der am Freie | einig c Dampfziegeleien order rmit nochmals unfere| Bet der heute vor Notar Justizrat |6 3 it Uhr, im Bot S om Jngolstadt A, G. O C

Der Auffichtsrat besteht nunmehr r Gas een Herren: Tagesorduunga : 4 Direktor Hans Weigel in Leipzig, Vorftger, {) Vorlegung des Geschäftsberichts, des Lit. A 44 Stück von je 4 5000 = M 220 000. Gesechaft in Leipzig,/ Löhrstr. 25 1, tétionáre auf, dieses Vezugêret bis | Niffart in Cöln stattgef Ausl Stadt Gotha“ in ari in (20 altge vabte n us osung bemniß stattfind end s denden ebenst ein: Zu unserer dietjähtigen ordeutlichen

y 4 T v tontSor M av) or r -_ 3 9 995 A9 PARQR G71 36 F 37 16 Direktor Carl Westphal in ‘Wi vg, ftelly vertretender Bor her, Berms: gensftandes und der Gewinn- Ddo 197 222 941 300 4354 746 860 991 992 1136 1254 1433 1610 1699 lung stät 4:3 ung uózuiiben und zu diesem Zwecke vece bei den

Stadtrat Hugo Schneider in Magdeburg und Verluftrechnung und Antrag auf | 1637 1771 1815 2009 2081 2156 2305 2399 9396 2599 2684 2685 2716 2859 Tages8ordn1 Magdeburg, den 31. de 1915. Entlastung der Verwaltung. ZOO( 2884 3003 3041 3291 3298 3313 3370 3379 3515 3541 3739. 3796 3816 d 1) Vorlegun s GesAttta | vorb ezeihueten Stellen gleichzeitig mit Dex Vorstand. 2) Firmenänderung. 3918. A “ber Bilai Î für N ai es richts uo Zeichnung der Aktien die erforderlichen B Ir Dres A7 CL 1913, n A Cruz . D 5D S9 N L uVbgelaufene (Se iz d k E resden, den 31. Januar 19 Lit. B 66 Siück von je X 2000 = M4 132 000. 2 schäftsjahr und Gen:ht migun erielben l a blungen 3 zu leiten. r f t gder!elben. Cinreihungsformulare sowie Zeichz ungs 4

8 Gesellschaft find die Nrn. 19 13 Seneralversammlung ergebenst ein Generalversammiung, welche am Mon- N, 136, 139 He 150 ukb 156 L | geladen. tag, den 24, Februar ds. Jahres, Nüfzahlung per L. Juli 1983 - ¿Ee L Tagesordnung : | Vorm. 93 übr, in einem Nebenzimmer worden. eigen | 1) Borlegung des Geschäfts berihts, des | der Quartibrauerei von Karl Sinzinger Cöln- Ehrenfeld, d den 31, Fanuar 1913 Berichts des Aufsichtsrats, der L Bilanz | ?, Ingolstadt stattfindet, laden wir hier- L mana anuar 1913, sowie der Gewinn- und Morluitre as ?| mit unfere Aftionär e ergebenst ein. : rechnung für das Geschäftsjahr 1912 / Tagesorbuung:

E S i —— l ZLA eratung uinto B [hlußfaffung über 1) Bericht des Vorstands und A1 ufsihts- | | | G | F f „4 |

di Tee ordentli alias S ie liche Gener A, 8, März 1913 E Teilschuldverschreibungen unserer

[99626] Lei î er Palmen : Deuitsche ß d garten L Jeutsd ( Treuhand-G esellschaft 4008 03 4353 4508 4537 4596 46 97 475 ; : 2) G aîtu "tref Pz g P 1 e Je j i 4008 4041 n 9 4999 1908 4557 4596 4600 4615 4673 4697 4(92 4 | ) Gnflastungéerteilung an Direktion und | sein iehen bet den vorbez zeichnet: n Ein-

T 1E Derren Ante Unserer Geelllwast werden Hiermit zu iner „außer- sir Krandschüden- Regulierungen, | 5005 5029 5141 5221 5413 5430 5472 5697 5783 5910 6041 6073 61 Aufsichisrat. n * 6118 62846: 969 7378 2 3) Aenderungen der 8 99 und 31 des

ordentlichen Generalversammlung eingeladen, welhe am Sounuabeud, den A L e 611 26 9 es 22. Februar 19183, Vormittags 10 Uhr, im Getchäftsgebäude | der Allgemeinen ¿ ktieng zesec! [schaft. (478 T9515 7727 7810 7930 8271 8483 8642 8670 8691 8910 8911 8926 ; 4 Aktionäre, welhe in der Generalver- | A E

|

| Tre eihunge stellen zur Verfügung.

f

: |

Deutschen Credit-Anstalt zu Leipzig, Brühl 75/77, mit folgender Tagesorduung Der 2 Aufsichtsrat. 9145 9193 9234 9313 9337-9442 9525 9530 9531 9688 9827. / [ 63 7 amm lung thr Stimmrecht ausüben Aen, |

108 Ablauf der vorgenannten Frist er- iht das Bezu Jóreht- Der Aktionäre auf ie neuen Nktien und Tonnen solche als-

G4: 3 G4: 6570 6614 6756 6757 6798 6851 6950 | 10 1 19975; ja l) die Genehmigu ng der Jähresbila; rats, SBorlage der Bilanz, des Ge-

Statuts. : | | (F » s N d Wit e 5 *tnladung zu.giner außerordentlichen und der Geroinny verteilung, | inn _und Berlustt: ontos und Be- |

(5

y: i

ck S

1,

f 2: abgehalten werden foll: _Dr. ; Festr ner. : is M Q | E 1) B r St dt d d de Naecm ——————————— femieidii Lit. ( 163 Stück von je H 1000 Mis M b ck11 ibre 0 ktion h x Zt ann nur noch gegen volle Bar zahlung 5 Seueralversammlung der Kameru E 2) die Entla astung des Bo f nds hl u? ßfaj sun 7 hierüb er. ) ench migung eines mit der adtgemeinde zu Leipzig un er «uge, 1017 218 10220 10419 10596 10695 10826 É 4 D 9 aden i „Oder bon einem deuts E t tye I Es uts{ut-Comp » f, L ODIEN s) 8 ritands und c) ; S t ç 9 Lot3521 ließe g h (9 102158 10220 ble 9909 10099 LUOZO : L t [1201 JNofar aus; itel te F s t werden. «0 zut- ompagn ¡[E -G. auf Dieus- des “Aufsichtsrats, “j Enkl lastung des Vorstands d Auf. euts{chen (Credit. Anstalt, Leipzig, abzuschließenden Vertrages. » Í . {c 591 11761 11959 190 91 19197 19228 1924: E A ol geitellt Hinter leg unsscei ne 1e 18 FrZtof «ck ei 9y 6 - g oritands und Aufs 2) Herabseßung des Grundkapitales der Gesellschaft von 16 600 000,— auf Uer S d ruspinners! E E o, 0A E A 13403 Tes 1 E darüber bis spätestens am Boelelifen| vember 1091 t bis spâtestens zum 8, No ag, don S2. Februar 1913, Nah-| °) Neuwahl des Aufsichtsrats. [itrats. A 200 000,— dur Verminderung des derzeitigen Nennbetrages der Aktien von je in 3wickgu R C [295 |: 94 L29990 9200 27 Le 2 E : O . p [4128 Î Werktage vor der General Therlam v8 se j ati ber LIEO R ganzen so t viele No rzugs- | a iri 3 Uhr, n 1 nf ere G eschäfts- l DUT Teilnal hme an der Gene alversc unm | } (Fr inzungsw abl in den Aufsichts rat Æ 600,— auf je 6 200,— im „Wege der Abstempelung unte Beibehaltung des im E e : [4; I O 1 [4504 E400 1454 4 [ 235 146 14642 14658 147: 7 14800 É gege Ausfolaung von Einlafkart S 1s ja i gezeichnet sind, daß hieraus ein barer | ume, : ferlin, Flottwell ra fe 2 ung find alle dtetentgen berechti, it, welche | „Vas Recht zur Teilnabr ne ist davon ab 82 zaftsver 8 Korr MEH uro ingeräumten Nechtes auf Bezug vo Dreiundz zivanzigite E 920 14997 1 005 L120 19158 19239 15297 O 9900 196595 16054 E A der 1D ven der Gefells V BTELAES Sl fc ute zu | G Jesamtl etra] von M (00 000,— der Ge- | . Tagesordnuu ng : sich als Aftionäre „durch Vorzetge1 von |Vangta, daß die Aktien bi ton 24 des Gesellschaftsvertrages den Aktionären eingeräumten Nechtes auf Bezug von L Ea E A A N les E e E A Gesellschaft vorzulegen. |fellsHaft t | orzetgen | L svätestens MSikartèn; ordentliche Generalversammlung. 2 16227 16302 16305 16574 16584 166 16660 16680 ; 17228 i ipzig, den 31. Januar 1913 6 : | Jeulchafi zufließt, gilt die Erhöhung des | bänd erung unser r Saßung, un! Depofitenscheinen über die boi der Kasse | . Febraards. Fhrs.. AbciRA GUhr 3) Beschlußfassung über Verwendung durch die Herabseßung des Grund- Gemäß §Z 21 des Gesell|chaftsvertrags | 17229 17235 17313 17923 17956 18225 1825 ° 10980 158900 100: 900 18589 i Baumw: vollspi nnerei Rie 4. 4 e Ges, n favitals als gescheitert. Alsdann | r des § 2 und des § 19 Absay 3 | Unserer Gefellschaft oder bei dem Bank- | © ci der Vantfirnna Max Schloß in 3 ( O Le werden - die Aktionäre zur 23. ordent- | 18594 18595 18597 18599 18702 18802 18803 18847 18903 18910 18946 19145 : Aktiengesellsha “aat e tden diy bis dahin erfolgten Zeichnu D S hause Bayer und Heinze in Chemnis | Augsburg oder Ingolstadt, oder bei D L C qültt Ï E 14 att; Ee Un ¡ T 2 © e n ¡Ut 11g Und Lit L en nezaH Iten e| vi N Bie «s L b [VIOIENDe 4 ait ode T bet ne m Notar hin! T erlegten ktien | unierer Gej ellschaft in Ingolstadt, “OEGEMAgen : ausweise1 | 9er bei cinem deutschen Notar an-

i 7 Buchgewinnes zur L 111 »orhandenen Unterbilanz sowte s a i 5 S ; / = = j iu Absdreibungen oder Müéstellungen. Beseitiqu L der vorhandenen Unterbilanz fowie | jj hen Generalversamml ung, di i 9277 19278 19284 19399 19442 19478 19639 19794 19802 19854 19989 D ir, | ( Bet d h :+,7og | Montag, den 17, März 19183, 20052 20076 20164 20269 20286 20480 20528 20599 20636 20654 20662 S [nebst t 9% Zinsen feit Ei e

S die zufo der Herabminderung des Grundkapitales L C E E So Gg R E E R A. RAIEE ————— l ted A [ett Einzahlung werden | 4) Beschlußfassung über die zufolge N rab ung Gru ;“ [Vormi wat 107 Uher, im Sizungs- 20779 20824 21100 21142 22270 22398 | : | den Zeichnern oter deren Nec dténag folgern

1142 21219 21238 21374 21579 22249 8 22415 9963 und der 1st Be f r heutigen Generalverfammlung \sich notwendig 4 i 9 p S Ga, A A, E E : M A 99631 machenden L A ai N Gesel E 7es, ind efi: 9 1 ie jaale der Dret 8dner Bank in Dresden, LALAL a4 0: »OU 220 789 22888 2291 { 22974 22975 22976 22985 2301 S: Sils xe r Wes ifi é Zuri ide rstattet. des 8 3, bi e 8 die Höhe a Grundk fapita les KONtg Johannstraße 3, stattfinden wird, | 23112 23113 23401 23427 23468 23703 23840 23939 24137 24206 24242 94319 D} i G euerri Hüt tenhein it- Hüttetnheinm, den 1. Februar 1913. L e [ein he 24408 245! N: 668 24749 24771 21836 94947, \ des § 12, betreffend die Abänderung der Zahl der Mitglteder des Aufsichtsrats eingeladen, Ca tiébuina 2 ¿pes S I O 0A A Benfeld in Hütte: heim i. Elsaß. und die Schaffung einer „Bestimmung, e s 2 Mitglteder des Auffi chtôra 8 1) Bort id Sa hreal its mit Lit. D 65 Stück von je A 500 = M 32 300. Vekanutmachung. ç S O A De )reSber L ç c c c D ONRT7R R 72 ] f E dem Natskollegium der Stadt Leipzig und 2 weitere Mitglieder dem Stadt- Ad Gewi nn- und Ve rlustrechnun Di „G08 29904 2944; 29480 25484 29011 25529 25678 29682 25722 25778 Es „Herabsezung des Gruudkapitals, verordnetentollegium angehören sollen; 5 i: b E420) air ch N } 26203 26336 26407 26476 26695 26747 26858 26932 27008 27037 27196 __ Die Generalversammlung unserer Ge- Z 22, betreffend die Verteilung der Dividende, welhe künftig erst statthaft raí Z its gen des AOR 27202 27226 27250 27362 27366 27515 27638 27641 27668 27718 927898 sellschaft vom 8. November 1912 hat die | 395,9 d ulr L sein soll, wenn die in dem Abkommen mit der Stadtgemeinde Leipzig erwähnten N, jbluß E fung über die Ge Vniau 26917 27968 28041 28072 28173 28321 28467 28468 28524 28534 28580 28950 Herabsezuug des Gr rundfapitals du d | «Ul Judter Bank in Ue usiadt i. Sg Darlehen der Stadtgemeinde und der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt Ns h N 8 i S m eh 1, 18 | 29060 29069 29264 29506. 29642 29700 29890 30021 300 9 20083 30137 30176 zusammenl legung der Aft ien im Verhältnis | Die ordentliche A getilgt fein werden; der Jahresrechmng und die Gewin 30258 30281 30319 30406 30847 30875 von 2 zu 1 befchl off dag Ung der Aktionäre findet M L O E S 6 N Haf Fla 9 ; N verteilung. M a i: M e PEIOLDIIEN, : ionare findet Montag, den des § 28, betreffend die von der Gesells haft errichteten -Anlagen, für welhe der] 5, non S Aus der ersten Auslosunç ind folgende Schuldverschreibungen noch t O 1e - eingereichten Aftièn wird eine « Februar #913, zuitt L N 3 Beschlußf assung über die Entlastung g Mo 020 / 4M gen D Mie gur 14M / en arien wird sine T8 Nachmittags Gesellschaft seitens der Siadlgereinde ein Erbbaurecht eingeräumt werden soll. Sas Vorstands wll des Aufsichtr s, Eiulösung vorgezeigt worden : zurückbehalten und ve richtet, während die | 23 Uhr, im Saale des Vesellshafts- 9) Erteilung der Ermächtigung an den Aufsichtsrat, eiwaige wettere Ab- h Aufidt C M D: es Aufsichtsra Auslosung: Januar 1912, Verzinsung bis L. Juli 1912. verbleibende Aktie jur idueében R Ries in Néuftabt in Ss df S eda f Aufsichts A Ir. 263 737 von je A 5000. dem Stempelaufdrucke ; werden d E

dio „Geger 1slaud des Un ernehmens ift Hartmannsödorf, ; unm Februar 1913, - {gemeldet find, und in legterent Fülle ( Plantagenwirt tihaft. Die Gese Ver Borstaud der Gesellschaft | Ba O is der angemeldeten Aktien

| | | | ) | Ihaft Tat n S lur ¡ i ch b | ck N ) j FIT De D n, Cr- Schr epel Ä “Kubshbah 27 (1+. SEI VITD, | Spi imerci e „We berei Hütienheim- | werben und berwerten, auch gewerb- Kubschbach AUL l Des. Ingolstadt, l. Februar 1913, | D Benfeld. | uhe und Handelsgeschäfte B ach. | Der Aufsichtsrat Der Mupianb. | nehmen. Ste kann fich auch a E | Mar Schloß, Borfitender.

|

|

*|

_—

aeeehs R E ER E R

Plantagen! nas 3. 19938 Igen1 1nter ne hmu 1 Uur Bo ¡993801 é i _We- | | | Necchuungs 3abshluß Me

währung von Mrel dil n fonstige (9) S OT it ) Inder Pl E Î E ten P î Form beteiligen und andere Plantagen Seipziger Westend-Baugesellshaft in Si 11 ernehmungen erwe rben. Ste fa Inn B Genehmigt in der Ge neralv:rfamn lung vom 20 Fanu E 1912 oweigntederlassungen be d eri nögen. Bilan für g As i Ew 3 sUr deu §1, Dezcmver Be a D. ¿Fur Absaßz fs, D( ) wir 7 i : s Ae Ler Due 2 Ver bindlichkeiten, E de Fassung, vorgeschlagen : S. [f 6 an Ausfertigung | der Âktt en find Srundslüe E - . 989 935157 A [ftienf Ii ital E () eilnahme an den Abstimmungen Inventar . , 12012 T e H D ind D »1 D g Nor O E Geseglice Nu ag 65 000|— is Wahlen der Generalversan pet ing Borräâte „, ° 294971 L | S6 o ; A ejenige n Aktionäre eret igt, welche H vypothefenforderung gen | 5 8902 R: L als 2604 (4 [8 pätestens am zweiten Werktage or Üngede lte Forderungen der Genzralvett rjammlung bit Bat atguthaben . lbe nds bet Der Ges ells aftsfk fe oder Ie ripapiere

[99296]

die Hérren Aktionäre zum Be efuche

änderungen des Gesellschaftsvertrages, die anläßlih ber gefaßten Beschlüsse nah Ansicht Affionäre, welde in der General ] E des Megisterrichters sih notwend ig machen, und welche die Fassung des Gesellschafts- amt thr ‘EStimnmtalit aueüb i Nr. 6017 6018 von je M 2000. «Gültig geblteben gemäß d en Bes; derselben einge laden. verkrages betreffen, zu besließen. 2 E E sen ibre fti f Ee Us Ne : T. 10164 LOLGO LOILL 11707, 12026 12048 12059 12175 122904 13986 Der Generalve: sammlung vom 8. ck11} 2 Tages Lorduung: Zur Teilnah me an der Generalverfammlung ift je de Person berechtigt, welhe f Beile s Aas bei n, ban N 15608 15867 1! S 4 19883 von ie A 1000. « 4 is L) BYortrc ag des Ge \chäftäl L Ad C E nem 9 ¡ CYE » ¿ 4 41 : M0 ne Soweit dio of : ; im Aktienbuche der Gesell schast als Besißerin mindestens einer Aktie eingetragen ist bis 23 Abhaltung G5. Gene CAlGee ta m- Nr. 20436 25485 25971 26141 von je 4 500. 199623] H . Soweit die etngereichten Aktien die zun Bilanz und der Gewinn und eine Aktie zur Legitimation vorlegt. lung hinterlegte Äktien spät testens am Essen (Ruhr), im Januar 1913. Sr ag dur neue Aktien e rforderliche 2ah! rechnung auf 191 Zie I Et n y Gi in Ao tonkiie Nor ial )INTCTLCOTI ch í î 5 R AT “2E 1D g S ) Q Vollmachten zur Vertretung von Aktien können nur einer in dem Aktienbuche de fünften Dao 1045 E Ta e “A [99388] nige erreihcn, ‘der Gesells scha ft e 2) Bericht des Aufsichtsrats und der Gesellschaft als Aktionär eingetragenen Person erteilt werden. Mehr als etnen (T E 9 g SRIEE, 2 y d r Necnunc Prüfungskommission über die Prüfung Aktionär kann ein Behn [lmächtigter nicht vertreten. Generalversammlung, den Tag der | Aktiva. „Bilanz per S0. Septemb ver ti Passiva. zur Verfügung gestellt sino, mw v der Vilanz. L b n L E L E PIREID E ENEEN 2 A S T E E A E: P B L N B et rden on i: Q Ee Gene O L URK nicht m itge rech- us Pra e ichen tn ttespr M Nl ») (F C en 1. uar 1913 D N s mtlichen îtn die! Meise einge 9) Erteilung der En 11 o V a ipzig, Den Febr ar une bei der D D ‘eftion der G esellschaft 4A S M / ç [Ét P Vor D L fis Gat S ngere iten ftand Lu E A Ing DCENI legungssceine 1 der Heidhsbant nebst dungen ; ¿ 95 620 49 [Q Y Vene T L - ; E E ernihtet und die REUDUUD sichtsrat. | tummernverzeicnis is einreiche “is ürgshaft X 10000 E. ckp j Ae 1U D Büras ha biger 1 | / Dura tsgläu IJer

C Li 600 000|—

nrüdlage ; 906 400|-—— anderé n, in der fe ntlt de n Be- Bare Rasse S D) 29 9 O, 5 f zweifelt hafte 1tt j S N e Me N M O OS ußensiände . ntmac) ingzu bezelhne nden Stellen, E O 22 949/451 Nücklagen r N tebenbetriebe oder bei einem Notar thre Attie n | Beteiligungen 4 25 630 49 ' H G oth: P L z nbetrie oder R A h h G ; D 2ME Li p L E T idw (L YPL en 67)

er die darüber lautenden Hinter Abschrei Glä bia ilden .

L 4

bei - Ia

veriung fi .

R R R R R R E

Leipziger PBalmengarten a s. ¿ , 9 R oder de Dresd r B Dresden | An Gaswerksanlage 273 15414410 Per Aktienkayi l O, Ra Der Aufsichtsrat, Der Vorstand. der der Dresduer ét in Dresden An C agwertsanl E 2091 "d 14 Per Aktienkapital 1000 00 / andere dur den borera  il G 4) Bef chlußfassung ü N E i n c L gegen etne Empfangsbescheinigung de- Kasle ebit. u. Ef Tten (99/18 Anleihe und Kreditoren 110 762/40 | u fdr Jynten Stempe über Verteilung des | 6. Ubfay 4 des S fortfalle Bedcker. Stremmel. Brüning. DORIGEAR und E L been E aer dervorite 26 HEIEE S RZEISO Diver ïe No Kreditor e D ufdruck für gültig geblieben erklärt. | Neingewinns. , |' 2B ters r, 5 F n, M“ 10 000 | 1/0 C1 I N CT Heneral J-VOOI(A er 5 OUTLT O (901D2 3 too gut, iz g Ry 0A J liatt nog über die vicCluna ! (a e A ( C ( (1 2A í : 10e äge 36 es m = ele ung Tr n c Aktien w erden | J) N 3 3e Bluß fassung über Y nträ ige be tref ff8 des Ünternebn nens. e nin 0 G ew inn- nd Verlustkonto : 2 ae E LVUON UCT Ee [f haft zum Börfe ny Á Ue erragung H; on Mamensattten. j Dei, am j F hruar 191: j [ [ ( Sjähriger Nei in- M » J) 8 1 « 6) 9 cte 4 . LILOs F n Set ingelung cines solchen dur | Neuwahl des Aufsichtsrats. | Der Vorsitzende Des Aufsichtörats eg

N p : Die ck ( ck e 5 eric iger! In g verkauft: v e an der ira ‘alt rfamm lung 1 z j Nin run Ä Zauts s 1 1- (N „Om 11 T ck38 u Hp L

2 T Y o nntor L N f Fh » o [99627] 2 » Y f 2 versammlung deponiert Lalin, i Pacht gest ol, ZuU| uf ß 5452 Neservefonds . Leipziger almengarten. | : Zwickau i. Sa,, den 1. Februar 1913. G rneuerungskonto . In Gemäßheit des Neichsgeseßes vom 4. Dezember 1899, betreffend die gemein- | Dex Vorstand der Zwickauer Kamm- Gewinn- und Verlu st- samen Nechte der Besißer von Schuldverschreibungen, laden wir hiermit : garnspinnerci in Zwickau. fonto . 1 40710 G TAR 72 a +54 S G TEE S 2A R wt den, Bet ligten na h Ne [L Sni teilnehm enden énhaber bon fti a. die Besißer von Schuldverschreibungen der am 15. August 1898 auf- Schön. Fllgen. | 985 393 D 28546: 03 Ta R „Detetligten nah Ver- | 590 sind, fow E er boi M ien | L genommenen und zu vier Prozent verzinslichen Anleihe von ursprünglich 4 600 000, D D É E D el : y 163 gei : fienbesiges zur Verfüg ung | buch eina etro 9 4 sind, M N fti ten __H&.GO, Soll. G 942 968/83 j S) von S t s der von uns am 15.- April 1900 | [99373] cbe Hewinn- und Verlustrechnung. Kredit. “4 i U P rund diefer | D. W trg Sou. Getvinn- und Verlustf j s D | b. dite esiper 0I Schuldverschreibungeu Don u! Up i O1 E O L ena ustrech T S rin B F F NRGKIETDZ« U S zt 4 : rder n btermit die jeni igen Aktionä äre, | Eintrag iung als zitimtert zu betra f chten, V ETRUR 2 : E stkonto Dent k. Dezember 1912 Haben. ¿ 5 , Aktien k è bisber ng ch nicht ein- die Inha bet ¿L DOT Aktien à 1200 A habe; 9E: L : {4 Bi ; / 5 E E T E N )EN j Á 9

aufgenommenen und zu viereinhalb Prozent verzinslichen Anleihe von ursprünglich Ney ‘einigte Bettlits {3 Poscheßauer F & 600 000,—, es 6 f » Akt ngefell An Betriebsunkoste 90 M2|EA Ber B 25 Y ORBS i He EIC)T D auf, folWe » (5 | sich durch D vepotsein der Neuftäd Ban Unkoft A As E, S

zu einer Versammlung ein, die am Sonnabend, deu 22. Februar 19183, inolinwerke Ak iengese {schaft n æelriebSunlolen . . ,. . 12035860} Per Bekriebsetnnahmen . .. S neuerun zt Ch e nebst Er- oder dur M2 A e Generalversammlung der En» = 140 069/29} Grundstüdserträgnife 4 745 S7

ago 4 Uhr, im Ge chäftägebäude der Allgemeinen Deutschen Credit- in Liquidation. Ern uerungsfonto. . . .| 2731|— Installationskonto . 9; bis ‘spüte f und Diy dendenscheinen | 0 itimie A Vorzeigung der Aktien zu | T van 0 Del : Abschrei ibungen E 9 HBIUO Agnes 104 747/80

Anstalt Zu. Leipzig, Brühl 75/77, mit folgender Tagesorduun ig stattfinden fol: Cs wird nachträglich bekannt gegeben, Vilanzkonto: Neingewinn |_4 407 01 F bei etne En ip S. Mai s 3 Die Schließ zung des Versammlu Uravet E Reis Reingewinn . . , «J 999 006 Ol G _aus Grundstücks-

7476 240 40/0 Stellen zum Zwecke de A He Qnele en | erfolgt pünktl lh 2 Ube L Gesellschaft in § Lübed | ertäufen uth sonst « «__910 634/87

1) Beratung und Beschlußf fassung über den Antrag, dea Zinéfuß für die An- | daß in der außerordentlichen General: 97 47661 tum: Zwede der 24f i leihe vom 15. August 1898 und für die Anleihe vom 15. April 1900 vom 1. Januar ate) wel Dot 3. Sunt 1912 u B 8 f i i owede der Z!fammenlegung | ; O H : : remen, im Dezember 1912. E einzureichen : Neustadt iz en 31. Fan! 22, So i : 1 521 298/64 T 1913 ab auf drei Prozent jährlih herabzusetzen. Status der Geselischaft vorgelegt wurd Der Vorstand N D) unkel Der Aufsichtêrat. H. Fricke ) Bureau unfer G ¿T0 stadt in Sachsen, den 31. Januar T8 2 16 =. Februar A 3, Mittags Critla f R 521 298/64 2) Beratung. und Beschlußfassung über den Antrag, den derzeitigen Tilgungs- | unter Angabe folgender Ziffern: Der Divideudenschein Ne, 5 zu Unseres Aftien wird mit 40 pro Y Düttenheiz vis El ciollschaft. in | Der Vorstaud dex N E im Hause der Schiffergesell schaft Teiparg, den 17. Januar 191 tio ) ck7 q? ¿ {5 f # C e x ore 4D E E ; E r 1 p t L ed P S ef a e - plan der beiden Anleihen außer Kraft zu ues und einen neuen Tilgungsplan zu | Kassastand bei Beginn der Lig uidation | o1ftie bei der 4 Deutschen M A A bank, Bremen, ‘sowie s unterem Vüteau Dresduer Bank in Ful, I ccustädter Bauk. in E _ 2 Leipgiger ZBestend-Vaugesellschaft. beschließen, O en die weitere Rückzahlung der betden Anleihen niht vor dem am 2. April P, 46 19,00] 1 MNobonters aub iids E 8 Fe A | Gallus 52 Fraufkfurt a. M,, ck- A 2 Tagesord: tung: | : D. S1 aran f. S Ee. : in Fodenbve g und Bremen, am Seefelde, vom 8. Februar 1918 an eingelöst. : gt S 1 11996201 E l) Erstattung des Fahbresbe rihts des | Die von der Gencralversa: inmlung geneh gten Ausshüttungen des Jahres Ÿ „Giestuger, Trie 99020] Bo | gewinns von 1912: h = 0g I „Ne SCNLESs Ÿa L O Mau, j zorstands und Aufsichtsrats. [4 i 10% = M V0, Dividende für jede Aktie und

1 N gel . 090-608,86

c DARO r 20 602 74

) 20/491 o A L T T2Z P Ti 1059 915/97

l. Januar 1923 beginnt, und die Nückzahlung nicht ausschließlich durch Auslosung, Diverse Eingänge Hom H G ( K A I Ld zt [1 2 T E 4 LOLEE E R z E S R J Br ( o ( 8 ch7 M 8, D: sondern auch durch Nückauf von Teilshuldverschreibungen erfolgen kann. 2. April bis 3. Juni 1912 1 900, E G A e Me E R Pen Ee S : _manditgefellf ft 43 9% Teil 2) V é 400 ,— für Ns 1 S Gf 16 68 A b t S Sta dtaect 150 Noth ( Nituorío 91 ananhor hig aScentralc odenberg ¿eundorf Aktiengesellschaft. É: G i €24 1 [7 auf Aktien, /0 t \ Juld dverschreibungen bad! zorlage Des ? Ne nus 8abfî es 1n5 0 / fut je den Genußschein, werdet n ner 3) Beratung und Beschlußfassung über das Angebot der Stadtge! Ee “e Vaig, zig, | Diverse Ausgaben bis afi MRE : Berlin W. 8, Jägerstraße 59/60, | Mechanischen Web N ti der Bilam, Mnungsabschlusses und | gezahlt cden an unserer Geschäftskafse sofor die dretprozentige Verzinsung der Schuldverschretbungen auf solange zu übernehmen 2 un O 1-337; C Us V Se G ILT L A4 our R TAMTA L S Süddez A rit 99/6 AVLI e eberei Aktion-| „2 R E L d ‘pi “a L SEA) 17 48 ‘DDi ( 4 - M 08 j E y ttsche » 3) [ de3 G S Ea A Leibzig, 30 t 012 als zwischen der Stadtgemeinde und dem Leipziger Palme ngarte n die auf dem Pacht- | demnach ein Minusfaldo vo 6 Norddeutsche esl ahtdampfshifahrt-Aktien-Gesellschaft Y A.-G. - Mannheim. Gesel ischafi gese llschaft in Sohland n. d. Spree. | ‘ha S, aftung des Vorstands für das 209907 g- 90, Januar [913. / vertrag vom 9. Juni 1897 und dem jeßt abzuschließenden Erbbaurechtvertrage begrün- | vorhanden ift. T F zU elensbur 4 (Einreichungsformul! sind bei diese Bei der heute notariell cia AF N [4 O ne Jahr. S Leipziger - TBesteud- Baugefellschaft. deten Vertragsbeziehungen bestehen. Wegen Slüfsigma hung der Aktiva der 4 O g. 2 Stellen erbältl lich.) sind bei diesen | i ariell stattgefundenen 4) Beratung und Beschlußfassung über den Antrag, nom. 4 323 0( Gesellschaft und Verwendung des Erlöses ; Vilanz für das neuute Geschäftsjahr, z Diejenigen Aftten, weldhe bis 4409/0 Schuldverschreibungen der Anleihe vom 15. April 1900 und zwar 132 Stü | zur Befriedigung der vorhandenen Gläu-| Aktiva. abgeschloffeu ultimo Dezember 1912. Pasfiva. orge A aitiieA Taae Qn n Deut P à #6 1000,— der Lit. A (M 132 000,—) : __| biger wurde ein Vertragsabkommen init s S E : A E E : 23 Zusammenle, Aa E ra Fit ¿der | Nr. 161—162, 164—178, 181—186, 188—227, 229—245, 247—258, 260 bis | der Neuen bergbauliche n Gef fellschaftm. b N a e fow ie die eing erei ichten “Aktien, wel ind | 269, 271—300, zu Charlottenburg getroffen, welche bie r: | D. „Levensau“, „Königsau“ | UEItentavttaltonio .. ,. S20 000 um Ersatz d trt neue Aft a A “ie

Stück Schuldverschreibungen à #4 500,— Lit. B (M 913 2

,

K „T Verabfezung des Grundka} tals um | [99547 3

a „MELLIN ung obigen Anlehber s sind | é 30 000,— dur Zusa! es L d f V ilanz am 2 f, Dezen tber 1912. R 91 E M wren Der Ul en im Verh âlti 18 von 3 zu 1| Aktiva 3:

U 220 249 246 316 438 475, D, zum Zwette ber Beseitigung einer | An H. F. Lehmann Halle a. e : “k S Ber bilanz. i i Konto 1. Guthaben . . H & S TLUEGE igung des cht8rats, die | Konto IL. Guthaben

salung det Be A Des Î | | E!

Stuck 9 2 6 900, Die Rückzahlung erfo gt vom L

x.

Iul §2li

-

1GHU 3 ab Zt um Kurl!e V on 05 On /0 ‘bei

Bi 205 899/68

u S des (Grundka ay (T als nact | 68 und deren Zweigniederlassungen in der d1 irchgefüh brtens al&8hor- oh j 205 89968

9 eu raa L 1 P {vi 54 Î po, E ——— | a

N g rf, Zittau. Baußen, Görli

und Seifhenuersdorf. ;

go biau a. d. Spree, den 29. Januar

191 000,—) über nach dem 31. Dezember 1913 Ab- E a E - : - 4 N Part von D. „Nocklands :

[9 198, 200—220, 222—236, 238—25 1 N 26, 328 bi8 | re 1g ¿u erte l 1 | MNeparatur- u. Klassifikations- Ls

Id O, Q Da; Li Bild E - / ch _ v lr j K LCLLC Mle h nid ur 4 z

) 59 66 Q Qr 398 ) 417 T 7 (s wird weiter betannt aeaecben, daß i | 6 1060 000, fonto i 20 000 A, N erwert Ad [ur Did ries der weit egebe / E S Bet iligten zur Verfügung tellt int

Ja0; SOL2 0, daß Li | 4 / zu andern.

|

1

j

j

| 6) Beschluß

| )) ei lußfas sung über Aus id 7 relervierten Divid f Oen

rj ende auf 1c {

# : fefeute Gru idkapital. nete ¡f Sont

|

/

d 4 04,

4539 664, 466—408, 470—4 } 495 5 j 50; ( I, L414 “) i DO / bis der au} ent i Bait Seneralverf amt mlung 044, 546—589, 591—600 L bom 6. D muar 1913 der bisherige Liqui- T Serie id Einem A A "1 Oi zu vernichten u nd den Gesamtbetrag der bezeichneten Anleihe alsdann auf 46 245 000,— | dator Herr Bücherrevisor Mortß Michaelis, | Diverse Debitores . E 967 850/44} 21 nit eingelöste Divi- | E Gener alversammlungsbes{chlusses 9 Becahzi iehen, Berlin, von. diesem Amt zurüdgetreten ist | dendensheine Nr. V11I | é 8gegeb ; Ens M ues MLBE Aktien Met A ( ) B i F Tun G A LEL ; N op a 4 : 4 d; P A r | T B O20 4 19 geben und Tür Nechn1 ung der Be- e CCani Be Weberei Beratung und esGlußfassung über die Bestellung eines Vertreters der | und zum Liquidator der Gesellschaft | A E LUOO— | teillaten zum Bôörsenprei\c 1: Attiengesellsck d Gläubg ger im Sinne des § 14 des Geseßes vom 4. Dezember 1899, insbesondere zu | Herr Dir ektor Julius W ser, Charlotten- |“ Diverse Kreditores Hi 024 46 E inangelung afte fo Ben 5h d Sen Gr E (Vai A 4 7 a7 C —_ j « , ? Gon . A Ic py' g f L "Ten a) dem Zwede, das zu 3 erw ihnte Aae der Stadtgemeinde Leipzig anzunehmen, burg Q, Grolnas fte. 36 gewähl [t : VUrde, _ h Gewinnsald: L A 24TTD 9 ; Versteiger! id verkauft con L fentliche | 5, 9741] owie die t Rechte ber Gl ubiger bei Durchführung der zu 1 bis 4 erwähnten Be- Berlin - Chaxlottenbur en 9. Fe- 7 QRO Ld Qr : s L v1 T Die Modi d S Y d initilidwtiQedienn enl Bear 10S E Or l 117 850,44 | 117 850/44 E 1. Bezugsrecht auf die neuen Ueue Theater Aktien Gesellschaft. \chlüsse wah rzunehmen und alle hierzu ecforderlichen rechts verbindlichen Erklärungen | bruar i s L M E ps 10 abzugeben. Der L Liquidator : s Gewinn. uyd Ve rlustfonto 290 E Kredit. ' In der G Meta N IRTATEN, Die E Aktionäre werden hiermit Oa E v - E _ G ais me Ÿ er Weneralyersamrt 1g V 5 o; s î Zur Teilnah me an den Abstimmungen sind nur diejenigen Obligationäre be- Be ier. ¿9 Per ù ; E be Ae 1912 ift weiter A S0. zur fiebeuunddreißigsten ordentlichen [9 d D) : / rechtigt, die ihre Schuldver|chreibungen spätestens am 2. Tage vor der Ver- [99740] Unkosten “98018 y Göwltitivöttrà 120 119 E Grundkavital der ‘Gesellschaft d H Ge neralver/ ersammlung auf Mittwoch, ite Herren Aktionäre unserer Gesell sammlung bei der Reihs8bank oder bei einem Notar hinterlegt haben und die | io OlEloneo. Ane Gesellschaft | Steuern i; 97279 L Ne R n d 5 gr 53/61 E Aus gabe von hödstens 2500 S : Sti N E) Den 49. Febelae 1913, Abends chaft werden Hierdurch in Gemäßheit der | erfolgte Hinterlegung dur eine Bescheinigung nachweisen, aus der die Nummern der O eins 8 Hes Gala. U L ae O E E FES A s 66319 C O S f A S (04. l auf den Inhaber fs A Vor; y Pn 6 Uhr, im Chorsaale des O Ipernhauses S9 26 und 27 des Gefellshaftsstatuts zur | hinterlegten Stüe, das Datum der in Frage fommenden Anleihe, die Ordnungs- e get e J : Sus N o L Abi Y b; . S ¿s a “D s e ) 0D | E inm Ne ennbetra 5 4 f g8attten eingeladen. ordentlichen Generalversamm lung auf | "erp zur Legitimierung der Fnhaber der einzelnen Schuldvers{hreibunge am æG, Februar M, tachmittags 1chret unge n aus dit Jampser | | z E ge ‘von je [000 zu Tagesorduut Dienstag den 25 E . Qu D | mäßigkeit der zur Legitimierung der Inhaber der einzelnen juldvershreibungen | 41 ; T Fra „Lev ¡C Por P BE A 125 I | | erhöh Diese V 4 ages0r uung : } 5. Fe oruar EDER | : 4 43 Uhr, in den Geschäftsräumen zu Lei ensau“, „Köntgsau“, „Schwen- | | / uêgestatte p 50r} ugsafktien sind’ derart | 1) Beschlußfassung über die Bilanz sowie Nachmittags S Uhr na) unserem Ge- | ll : d 0 S de e 1 10 000 | E V A , 44 j y go y E 2 j J l, daß sie eine fumulative Bor Gewinn- und Verlustreck; nung nad sellshaftsburcau, Karlsbad 29 1 E O S eute Kredit-Anstalt, Ableilune Ne adi nac l « t | ¿ L iy zig t) 4/1 | | |

Abschreibung L Neservefondskonto . i: 9 VO00 : wer den für kraftlos ertl¿rt- Vio 1012 1000 S Dividend nrestantenk: ie l er es | raftlos erklärt an ih rer Stelle f n ü Gemäß zheit des bc "erwähnten

| | j | | 1 l | | „Schwennau“ und !/»5 Hypothekenkonto. . 100 000 /—= G } S Zahl nicht erreichen und der Gefell schaft | ? der Löbauer Vauk in Löbau i. Sa. | | f

) Wa bl eines Norít tant d8mita lie! 2 j Is irtpfilihta: 5) Wahl eines BVêitgliedt des M0 FZ1 AE her Straßen ai : f D gang Lübecck, 31, ¿Januar {913 Aufsichtsrat.

ret 1

,

; 7 “0 4 Fin î Ï 5 s Fiae e - 1 Q dienenden Indossamente und der Ein trag des Hinterlegers als Eigentümers d Breslau, Herzogstraße Nr. 18, 2. Etage, nau* und „Rocklands“ ., ¿q - 210 000 i DibtbanL v r zuas Bo e S | ug ibident von 69% vor den Stamm- Entgegennahme des Geschäftsberiite erge benst eingeladen.

P 4 o He 10 » S bu S R v ,

Schuldverschreibungen in das von der Gesellschaft geführte Shuldbuh si ergeben. stattfindenden 41. ordentlichen General- Reparatur und Klassifikation . . 7 000 at L i r À tel rbalter g Int 8rat

1 erhalten und außerdem im Falle vom Borsland und des Prüfungs- Tagesorduung : Konto 1. Liquidationsrate:

bisher nicht erhobene Beträge » Æiquidationskonto N i O h: 1177

(GBewinn- und Berlustkonto E L T3076 H E [4 701/08

Im IJuteresse einer möglichst vate und einheitlihen Behandlung empfehlen ; 2 Y Ms tain 4 77519 wir den Herren Inhabern der Schuldverschreibungen die Hinterlegung bei einem Notar. An m eingewinn . L T 124 15 | 4 | der Au flöfung der Gesellschaft bei Nück- ; Y s |) Gesd Die Herren Notare „Zustizrat Dr. Alfred Enc zel und Justizrat Dr. Mar 1) Vorleaua e Geschätlsberic1s uri [of zheiiuda 7000 | | | (ahlilias Las Grundkapitals Ga (d berihts vom Aufsichtsrat. [D Geld väftsberiht “und Vorlage der Engel, Leipzig, Hainstraße 23, haben fich auf unsere Veranlassung bereit erklärt, “Sd Bilanz pro 1912 sowie Entlastung 10/ A S D Vorrang vor den Staiitia aktien E 2) ung der Entlastung für den | ilanz per 31, Dezember 1912. kostenlos von den E von Schuldverschreibungen die Hinterlegung von solchen ca Daa IUD 08 Aufsichtsrat. O E a E | | Außerdem erbalten die Zeichner E E Uln und den Auffichtsrat. | O der Gntlastung an den | A p B L darüber Bescheinigungen zu erteilen, die den geseßlichen An- 9) Beschlußfassung ilen dis Mertellung Aufsichtörat E 9 590. | Vorzug saktien für jede UAftie je A eun Die En E den Aufsichtörat, | Wft n an die Liquidatoren. | | SRCISES orderungen. entspreen. 2) DelQuu ang T DIE 2 C ate T | | i gemäß 8 9 des S i ttonâre, welche an der General- evisoren. Soll. Gewinn- M ola f / 205 899/66 Wir machen besonders darauf aufmerksam, daß die Sihuldvershretbungen der-| A ufsihts srat (8 20 und 21 E ee E E 1B | / Genußfcheine. Statuts ausgegebenen Aer eung teilnehmen wollen, werden Diejenigen Hecren Aktionäre, welhe _ewinn- uud Verluftlouto. Haben. jenigen Herren „Obligation näre, die persönlich an der Abstimmung teilzu nehmen be-| des E ) 3 chU Un V ortrag . . ie E | j Dae alten Aktionären ist ein Bezuas- unter Bezugnahme auf den Y [5 der sib an der Genera Uperfsammlung beteili get E absihtigen, in dem von der Gesellshaft geführten Shuldbuhe auf den Namen des 1) Sonsti L 124 775,98. | | tedt auf die neuen Vorzu aktien Je A Statuten ersucht, gegen Vorlage der auf reo en: haben | ihre Aktien bezw. Interims- | An Gebalt- und Lohnkonto 768: ol a M s jeßigen Besißers umgeschrieben sein müssen. Dieje e e oel an mel F ae7 Zas T 63 A gender Weise Ang u. g in fol- | ihren Namen lautenden Aktien auf dem E oder die über dieselben lautenden Unkostenkonto / O o5 g T VMIEntonlo « «¿120 S900 Um den Herren Obligationären diese Umständlichkeiten zu ersparen, hat dke ge e O i | S L Der Inhaber von fe 2 Bureau der Verwaltungsdirektion | Depotscheine der Neichsbank oder die Be Gewinn für 1919 i : Allgemeine Deutsche Credit: Anstalt N anser Ansucien S béreit e Sakükes encralbersaztinlung N O Flensburg, 31. Dezember 1912. wma E E en N einer | der Neuen Theater Aktien Gesell- [chetnigung eines Notars über die bei S L E | P E Tol ) t 04 G C bi daidipit e 11 4 dor Taf 4 : ) afen | ae von Schuldverschreibungen in der anberaumten Versammlung zu vertreten. Jn bis 22. Februar cer. bei A BAA ; Der Vorstand. zum Bezuge det Vorratbe A i 1600, LaIE Hochstraße 46, ‘die Eintrittskarten E n zum Zwette der Teilnahme an E diesem Falle ift eine Umschreibung nicht nôtig. Es bedarf lediglich Bes der Ein- hause E. Heimann in Breslau, .Ninc S L Marquardt Petersen. sowie eines Genußscheines in der We s zum Tage der 'Generalversamm- er Senecralversammlung erfolgte Hinter- Halle a. S,., den 9. G 1913. i reihung der Schuldvershreibungen selbst ber Ausstellung einer Vollmacht, wozu | 5a * Heiman re »„_ Ung Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und Verlustkonto find von uns geprüft bere tigt, o r, der gp lung, Minas 12 Uhr, zu erbeben. legung nebst einem doppelten Verzeichnis Hallesche Straßenb G4 D / Nr, 95, zu hinterlegen. Geschäftsbericht, | y t den Geschäftsbü bst Belegen üb d d tigt, daß er 2 alte Aktien, das heißt| Die Bilanz u N der Stü fte esche Straßenbahn in Liqu. Formulare bei dem genannten Bankinstitut erhältlih sind. S und mit den Geschäftsbüchern nebst Belegen übercinstimmend gefunden. eine zuf A 5 llanz und Gewinn- und Verlust udc spätestens zwei Tage vor Der Aufsichtsr t. d 7 B G de S? ab bie Qlnlioferuug der Stüde (obne Coupon: A O Preis und : Verlustrechnung Der Auffichtsrat. zum s gte “pad Don E) D, redinuts nébít dem Geschäftsbericht und dem Versammlungs age bei unserer Dr. Heinrich L e A Mae Lauidatar : Ï oh e 4 e Ca R J Di QN A "L [7 s q ck Ç ar B F bogen) an die Allgemeine Deutsche Credit-Austalt würde bis spätestens Grell chaft ft ruar cr. im Bureau der Matthias Hübsh. Emil Molsen. Hans Jordt. T statt ibt Und den Rest C Zahlungs: e Prüfungsberiht des Aufs ichtôrats Sesellciaftökafe oder bei den Herren Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bileads nebst Sée L 17. Februar 1913 “oke, uh Ge A1 Sie 4912. In der“ Generalversammlung vom 30. Januar cr. wurde Herr Matthias bar einzablt. g n üg vom 4. Februar 1913 an auf dem Manet, e A L Co. hierselbft, konto mit den ordnungsmäßig geführten, von uns geprüften Bltern i R U l zu erfolgen haben. Bis zu diesem Tage ist die Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt, S 7 Hübsch in den Aufsichtsrat und Herr Emil Petersen als fatritien für den Auf= Die Hälfte ‘des Barb ureau der Verwaltungsdtrektion der | Lcauerstraße 61/62, zu deponieren oder | Straßenbahn in Liquidation“ bescheini bierdur n der „Hallesche = Der UAuffichtêrat der ¿ e des Darbetrages ist mit je |N Theater 2 bis D o Dop (I A wir erdur. Leipzig, au zur Vermittlung der Umschreibung der Schuldverschreibungen in dem G lin -G "l nl sichisrat wiedergewählt. M 250,— ofort bei bér Aelbnunas ¡ n Wheater Aktien Gesellschaft, Hoch- eiti zu emselbeu Termin die aitber. Halle a. S., den 10. Januar 1912. Scbulbbuche ter Gesellschaft L Hogolin - orasdzer Kalk- und Die Dividende von 14 0/, = 4 140,-— pro Aktie gelangt von heute ab zal len, M A de aber 1 S lte straße 46, zur Einsicht der bik ire aus, wetitige Deponierung auf eine dem Auf Nudolf Steckner. A. Peckmann gerihtli v Br; ; Leivzig, den 1. Februar 1913. Cement-Werke, gegen Etnlieferung des Dividendenscheins Nr. 9 auf dem Kontor der Gesellschaft, N EE - nebst 6%, S tüduinsen E „Frankfurt a. Main, den 20. Januar ‘Berlin, dan” de Se nf nahzuweisen. ficht Herr Bankier Albert Steckner, Halle a. S,, ist durd) Tod aus tee G Leipziger Valmeugarteu. : s T4 Großestraße 28 in Flensburg, zur Auszahlung. Jett 1, a 1913 bis L ES E - den 1. Februar 1913. rchiS8rat mge! chieden. Der A 9 dem Zuf» ( H E D Ta0N an is spätef 25. Ny Dov Aufsichts: ‘at bestebt fün tig aus St S4 «ad rot Actien A. M Mer t Pete s [99383] Stü 3 und restliche K Le S, nid Be G eil S Onas. Baugesellschaft Bellevue in Lic qu, Halle a. G dèn 21. Samior 1A fig aus drei Mitgliedern. Stremmèl. Brüning. Frey, BVorsißender, PMearquardt Petéx]jen. Stictztnfen hieraus seit | 19 As rtedieben. | Der Auffichtsrat. . | - Januar [31 Hermann Köhler, 1 Friedr. ff ne p ér A Hallesche Straßenbahn in Liqu. Karl Berndt,

&

500 -