1913 / 39 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Dle von der Menossenscast aus- gehenden öffentlihen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genofssen- schaft, gezeihnet von zwei Vorstands- mitgliedern. Sie sind in die „Landwirt- shaftliche Zeitschrift für Elsaß-Lothringen“ aufzunehmen.

Die Mitglieder des Vorstands sind:

1) Georg Hikel, Bürgermeister und Landwirt in Niederhausbergen, Vorsteher.

2) Michael Metzger, Landwirt in Nieder- hausbergen, Nechner.

9) Georg Maußhardt, Schmied in

Niederhausbergen, Stellvertreter des Vor- stehere. „Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft muß dur< zwei Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn ste Dritten gegenüber Nechtsverbindlichkeit haben soll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. «Ms E eingetragen wird veröffent- liht: Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Strafß;burg, den 4. Februar 1913.

Kaiserliches Amtsgericht.

Urach. [103379] K. Amtsgericht Ura<h (Wttbg.). Im Genoffenschaftsregister wurde heute

bei der Molkerei-Genossenschaft Trail-

fingen, eingetragenen Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in

Trailfingeu, eingetragen :

In der Generalversammlung vom 1. Fe- bruar 1913 wurde an Stelle des ausge- schiedenen Johannes Bleher, Gemeinde- pfleger, als stellvertretender Vorsteher in den Vorstand gewählt Ludwig Schrade, Megger in Traüfingen ; als Mitglied des Vorstands wurde wieder gewählt Jakob Griesinger, Dreher in Trailfingen, als Vorsteher.

Den 10. Februar 1913.

Stv. Amtsrichter: Dr. Weber.

Wartenburg, Gstpr. [103380]

Bet dem Gr. Lemkendorf’er Spar- uud Darlehnskafsen - Vercin, einge- tragene Genossenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht zu Gr. Lemken- dorf ist heute in das Genossenschafts- register eingetragen :

An Stelle des ausgeschiedenen Vor- stand8mitgliedes Anton Jagielki ist der Müßblenbesißer Franz Gorgs in Gr. Lemken- dorf als Vorstandsmitglied und Vereins- vorsteber gewählt.

Wartenburg, den 8. Februar 1913.

Königliches Amtsgericht.

ZWingenberg, HEesSsen. Bekanntmachung. In das Genossenschaftsregister unter- zeihneten Gerihts wurde beute bei der eDreschgesellschaft e. G. m. u. H. zu Hähnlein“ folgendes eingetragen: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 7. und 15. Dezember 1912 wurde die Auf- lôósung der Genossenschaft beschlossen. Liquidatoren find: 1) Johann Konrad S<hwei>ert, 2) Ludwig Hennemann [., beide in Hâähnlein. Reder (Sefsen), 3. Februar 1

Großberzoglidßes Amtsgericht.

N > X S Musterregister. (Die ausländi Gen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) armen. fti

[103381]

O

[102755]

In unser Musterregister wurde einge- tragen :

Nr. 11 213. Firma Eruft Schwartner in Varmen, Umschlag mit 3 Mustern von Mohairstoßband mit breiter gemusterter Kante sowie von Mohairkleiders<uß in verstärkter Ausführung mit kurzer, dicht verwebter Bürste, versiegelt, Flächenmuster, Fabrifnummern 538—540, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 2. Januar 1913, Vormittags 11 Uhr 48 Minuten.

Nr. 11214. Firma F. Josephson in Barmen, Ums{lag mit 26 Mustern für Banddru>, Umschlage, Etiketts, Knopf- Plakate und Pa>@ungen, versiegelt,

S

farten, Flächenmuster, Fabrifnummern 134—137, 139; 152, 1525—1542, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 2. Januar 1913, Nachmittaas 12 Ubr 20 Minuten.

Nr. 11215. Firma A. «& L. Feld- heim in Barmen, Umsclag mit 8 Mustern für Besagzartikel und Gummiband, ver- fiegelt, ZFläbhenmuster, Fabriknummern 12553— 12559, G. 5039, Schugßfrist gemeldet am 2. Januar 1913,

s 12 Ubr 35 Minuten.

16. Firwa Fr. Tillmauns

sellschaft mit bes<räukfter Haftung in Barmen, Ums<{<lag mit L für 1fädige Spigen, versiegelt. Ælächenmuster, Fabriknummern 25070 bis 73, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet 1913, Vormittags 10 Uhr

1519, Mr 1121. A Ed. Moliucus Söhne in Barmen, Ums<hlag mit Mustern für Klöppelspizen, versiegelt, Flâôchenmuster, Fabrifnummern 4432/16, 4434/12, 16, Schußfrist 3 Jahre, an-

gemeldet am 2. Januar 1913, Vormittags

1 Uhr 27 Viinuten.

Ir. 1 Firma Nitterêhaus & Sohu in Barmen, Umschlag mit ¡6 Vtusiern für Besazartikel, versiegelt, Klähenmuster, Fabriknummern 25457 bis

4h 12,

n e o Trt n T1 141-441 1144

372 A 0 A E am 3. Januar 57 Vtiinuten.

Nr 119

Firma

Ny 11 HR

29406, 294655, 25467, 254674, 25468, u 1 C 1 Pr cic Ql s 5/995, 939%, SHuzfrist 3 Jahre, an- 2 E S gemeidet am 4. Januar 1913, Vormittags 1 Ubr 26 Mi

Fd j Zit, 14

Barmen, Umschlag mit 7 Mustern für Besaßartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fas brifnummern 576/104, 576$/104, 6150/88, 8001/52, 8003/52, 8003/44, 8007/76, Schußfrist Z Jahre, angemeldet am 4. Fa- nuar 1913, Vormittags 11 Uhr 40 Mi- nuten.

Nr. 11 220, Firma Theodor Mittel- sten Scheid in Barmen, Umschlag mit 8 Mustern für Besaßartikel und Gürtel- band, verfiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern 02609—02613, 02617—02619, Schußfrist 1 Fahr, angemeldet am 4. Ja- nuar 1913, Vormittags 11 Uhr 45 Mi- nuten.

Nr. 11 221, Firma Bartels, Dierichs «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Barmen, Umschlag mit 1 Muster für Besazartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 2595, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. Fa- nuar 1913, Vormittags 11 Uhr 20 Mi- nuten. i

Nr. 11 222. Firma Barmer Teppich- Fabrik Vorwerk & Co. in Varmen, Umschlag mit 29 Mustern für Teppiche und Vöbelstoffe, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 819, 831—835, 839, 840, 342, (0077669, 7672—T7675, 12775, 12782, 20670, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 7. Januar 1913, Vormittags [1 Uhr 47 Minuten.

Nr. 11223. Firma Niemann «& Gundert in Varmen, Umschlag mit 3 Mustern für Besatartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabritnumwmern 1007, 04918, 04919, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 7. Januar 1913, Nachmittags 12 Uhr 15 Minuten.

Nr. 11 224. Firma. Karl Bispling- hoff in Barmen, Umfs<{lag mit 11 Mustern für Besagzartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 8001—8005, 8037—8039, 0041—-8043, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 8. Januar 1913, Vormittags 10 Uhr 51 Minuten.

Nr. 11225. Firma Müller «& Hussels in Barmen. Umschlag mit 2 Mustern für Gummibänder, versiegelt, Flähen- muster, Fabriknummern 193, 198, Schutz- frist 3 Jahre, angemeldet am 8. Januar 1913, Vormittags 11 Uhr 35 Minuten.

Nr. 11226. Firma Aug. Mittelsten Scheid & Söhne Gesellschaft mit be- s<räukter Haftung in Varmen, Um- \hlag mit 42 Mustern für Wäsche und Blufsenbesätze, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 42, 43/1, 2, 44, 45, 47 Ds 02 D7, 59/1, 2. 60-68, 79/1, 9, L 2 1083/1, 2 104012, 105/1,2 106. Hl 117—119, 124-196, 128—133, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 8. Januar 1913, Nachmittags 12 Uhr 2 Minuten.

Nr. 11227. Firma Carl Schaeffer in Barmen, Umschlag mit 7 Mustern für Dru>knopfoberteile, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 704, 1292—1297, Squgfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 9. Januar 1913, Na(Þþ- mittags 12 Uhr 10 Minuten.

Nr. 11228. Firma A. «& L. Feld- heim in Barmen, Umschlag mit 15 Mustern für Besaßartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 12557 B, 12999B, 12581—12584, 21202— 21210; Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Januar 1913, Nachmittags 12 Uhr 16 Minuten.

Nr. 11 229. Firma Graphische Kunst- anstalt Erust Klein in Barmen, Umschlag mit 10 Mustern für Etiketten, Kuverts, Preislisten, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 4276 4285, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Januar 1913, Vormittags 10 Uhr 40 Minuten.

Nr. 11230. Firma Adolf Toenges Gesellschaft mit bes<ränkter Haftung in Varmen, Ums<blag mit 9 Mustern für Möbelstoffe, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 200, 210, 217—222, 224 Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Januar 1913, Vormittags 11 Uhr

6 Minuten.

Nr. 11231. Firma Barmer Teppich- Fabrik Vorwerk & Co. in Barmen, Umschlag mit 32 Mustern für Teppiche und Möbelstoffe, versieaelt, Flächenmuster, Fabriknummern 7679—7682, 7684—7686, 7688—7695, 20422, 20661—20665, 20667, 20669, 20671—20676, 20678, 20681, 20682, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Januar 1913, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten.

Nr. 11 232. Firma Müller « Hufsels in Barmen, Umschlag mit 1 Muster für Gummibänder, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 201, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 13. Januar 1913, Nach- mittags 12 Uhr 10 Minuten.

Ic. 11233. Firma C. A. Ursprung in Barmcn, Umschlag mit 20 Mustern für Zigarrenband, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 15000—15019, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 14. Januar 1913, Bormittags 11 Ubr 42 Minuten.

Nr. 11234. Firma Gebr. Rothschild «& Co. in Barmen, Umschlag mit 7 Mustern für elastis<hes Hosenträger- und Strumpfhalterband, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 30993, 30994, 31002, 31003, 34012—34014, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 15. Januar 1913, Bormittags 11 Vhr 45 Minuten.

Nr. 11235. Firma Barmer Teppich-

Fabrif Vorwerk & Co. in Barmen, | Umschlag mit 30 Mustern für Teppiche | und Möbelstoffe, versiegelt, Flähenmuster, | Fabriknummern 196—212, 845, 12726, Lai; LeiOL, 12/62 12764; 12765, 12768, 12771—12774, 12778, SGUt 3 Jahre, angemeldet am 15. Januar 1913, Bormittags 11 Uhr 46 Minuten.

Jir, 11226, Firma Barmer Teppich-

j | j j j

A 2 R f

Fabrik Vorwerk & Co. in Barmen, Umschlag mit 24 Mustern für Teppiche und Möbelstoffe, verfiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 12779—12781, 12783 bis 12793, 12795—12804, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am* 15. Januar 1913, Vor- mittags 11 Uhr 46 Minuten.

Nr. 11 237/39, Firma W. Weddiger Gesellschaft mit beshräukter Haftung in Varmen, ZUmschläge mit 112 Mustern für Besagzzartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 23334—23341, 23360 bis 23401, 23402—23463, Squßfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. Januar 1913, Nach- mittags 12 Uhr 9 Minuten.

Nr. 11 240. Firma W. Schüller & Sohn Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Barmen, Umschlag mit 46 Mustern für Besatartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 28492 28496, 28907, 28523—28526, 28530, 299399, 28540, 28543—28545, 28547 bis 28998, 28564—28566, 28570—28572, 280(T7—-28591, Schußfrift 3 Jahre, an- aemeldet am 18. Januar 1913, Vormittags 9 Uhr 30 Minuten.

Nr. 11241. Firma Nobert Zinn & Co. Gesellschaft * mit beschränkter Haftung in Barmen, Umschlag mit 1 Modell für Shubschnürhaken, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummer 10027, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 18. Januar 1913, Vor- mittags 11 Uhr 40 Minuten.

Nr. 11 242. Firma Bartels, Dierichs «& Co, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Varmen, Umschlag mit 6 Mustern für Besatartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 6964 bis 6969, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 18. Januar 1913, Vormittags 11 Uhr 44 Minuten.

Nr. 11 243, Firma A. «& L. Feldheim in Barmen, Umschlag mit 29 Mustern für Besatzartikel und Gummibänder, ver- siegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 120809— 12587, 12592—12600, 21211 bis 21221, G. 185, 188-—192, Sußfrift 5 Jahre, angemeldet am 18. Januar 1913, Nachmittags 12 Uhr 22 Minuten.

Nr. 11244. Firma Julius GBolden- berg « Co. in Barmen, Umschlag mit 6 Mustern für Besatartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 8827, 8828, 16181—16184, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 20. Januar 1913, Nach- mittags 12 Uhr 10 Minuten.

Nr. 11 245. Firma Frit Kromberg in Varmen, Umschlag mit 42 Mustern für Besagtartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 3158, 3163—3203, Schut- frist 5 Jahre, angemeldet am 21. Januar 19137 Vormittags 11 Uhr.

Nr. 11246. Firma H. A. Schmitz in Varmen, Umschlag mit 2 Mustern sür Besaß- und Putartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 221/ 1 221/2, Squbßfrist 3 Fahre, angemeldet am 22. Januar 1913, Vormittags 11 Uhr 40 Minuten.

Nr. 11 247. Firma Graphische Kunst- anstalt Ernst Klein in Varmen, Um- hlag mit 7 Mustern für Plakate, Ctiketten und Broshürenums<{lag, ver- siegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 4206—4292, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 22. Januar 1913, Nachmittags 12 Uhr 10 Minuten.

Nr. 11 248. Firma Aug. Mittelsten- Scheid «& Söhue Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Varmen, Umschlag mit 11 Mustern für Besäte, versiegelt, Fläch-nmuster, Fabriknummern 4 O R 1890 U 15 30001, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. Januar 1913, Vormittags 11 Uhr 40 Minuten.

Nr. 11249. Firma Kaiser & Dicke in Barmen, Umschlag mit $8 Mustern für Besagartikel, versiegelt, Flächenmuster, «abriknummern S8. 567—574, Schußfrist © Jahre, angemeldet am 24. Januar 1913, Vormittags 11 Uhr 50 Minuten.

Nr. 11250. Firma Friedrich Graf in Barmen, Umschlag mit 1 Muster für Bkiabgarn mit künstlihem Glanz, ver- siegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 20703, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. Januar 1913, Vormittags 10 Uhr, 18 Minuten.

Nr. 11251. Firma Seyd & Müller Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Barmen, Umschlag mit 4 Mustern für Wäschezeichen, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 2100—2103, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet an 28. Januar 1913, Nachmittags 12 Uhr

18 Minuten.

Nr. 11252. Firma Carl August Seynen in Varmen, Ums>{lag mit 3 Mustern für Packungen, Kartons, Tüten, Etiketts, versiegelt, Flächenmuster, Fab1ik- nummern 1002—1004, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. Januar 1913, Vor- mittags 11 Uhr 40 Minuten.

Nr. 11 253. Firma Mann «& Schäfer in Barmen, Umschlag mit 2 Mustern für Besayzartikel, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 16369, 16370, S@hußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. Januar 1913, Nachmittags 12 Uhr 15 Minuten.

Nr. 11 254. Firma Theodor Mittelsten Scheid ia Barmen, Umschlag mit 12 Mustern für Besatartikel, versiegelt, slähenmuster, Fabriknummern 02615, 02621, 02623—02629, 02636, 02638, 02641, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 30. Januar 1913, Vormittags 10 Uhr 55 Minuten.

Nr.11 255, Firma Nobert Zinn & Co. Gesellschaft mit bes<hränkter Haftung in Barmen, Umschlag mit 1 Modell für Schuhshnürhaken, versiegelt, Muster für plastis@e Erzeugnisse, Fabriknummer 10028,

L

Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am S anuar 1913, Vormittags 10 Uhr 10 Minuten.

Nr. 11256. Firma H. A. Schmitz in Varmen, Umschlag mit 16 Mustern für Besaßz- und Puytartikel, versiegelt, Fläcenmuter, Fabrifnummern 281 /3, 7160, 9301/1, 301/2—301/8, 901/11—301/14, 911/1, 311/2, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 31. Januar 1913, Vormittags [1 Uhr 40 Minuten. /

Nr. 11257. Firma Nobert Brand in Barmen, Umschlag mit $8 Mustern für Besatzartikel, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 4462, 4466, 4467, 4476, 4478, 4479, 4488, 4489, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 31. Januar 1913, Vor- mittags 11 Uhr 58 Minuten.

Nr. 11258, Firma Carl Th. Hacken- berg «& Co. in Barmen, Umschlag mit 19 Mustern für Besaßzbänder, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 6533, 6537, 6549, 6550—6554, 6557—6559, 6561 bis 6968, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 91. Januar 1913, Mittags 12 Uhr.

Nr. 11259, Firma Ed. Molineus Söhne in Varmen, Umschlag mit J Mustern für Klöppelspitzen, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 4440/9, 4441/11, 4442/16, 4443/11, 4444/13, 4445/16, 4446/16, 4447/11, 4448/11, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 31. Fa- nuar 1913, Nachmittags 4 Uhr 10 Mi- nuten.

Nr. 3610. Firma Ernst Schwartner in Barmen: Die Schußfrist für das Muster Nr. 192 ist um weitere 5 Jahre verlängert.

Nr. 3622. Firma Ernst Schwartner in Varmen: Die Schußfrist is um weitere 5 Jahre verlängert.

Nr. 3623, Firma Ernst Schwartner in Varmen?t Die Schußfrist ist um weitere 5 Jahre veclängert.

Königliches Amtsgericht Varmen.

Chemnitz. [103040]

In das Musterregister ist eingetragen worden :

Nr. 9506, Karl Beyer in Grüna, ein vershlossener Briefumschlag, enthaltend ctn Muster. von einem Doppelrand von Kulierhand\{huhen, bei welhem auf der Innenseite die Worte „Ges. geshügt“ mit offenen oder verde>ten Maschen einge- arbeitet sind, Flächenerzeugnisse, Schutz- frist 3 Jahre, angemeldet am 7. Januar 1913, Nahm. 24 Uhr.

Nr. 55907. Guido Riedel in Ein- siedel, ein versiegeltes Paketchen, ent- haltend 20 Muster für Zterketten, Fabrik- Nen. 112 212 19/1 E 212/14 12/2 12/2, 2122, 13/110 28 1301 1190 2190/1, 18/2, 1103/2, 213/22 13/9. 1139/8. 213/53, plastis<he Erzeugnisse, ScHutfrist 9 Jahre, angemeldet am 8. Januar 1913, Nachm. 3 Uhr.

Nr. 5508, C. F. Thümer, G. m. b. S. in Chemuitz, ein versiegeltes Paket, enthaltend 50 Muster für Möbel- und Gardinenstoffe, Dessin 1226 bis 1229, 1210 DIS 1213 1215 [216 1957 Big L201, 1263, 12602 1956 523 bis 926, 6008, 6009, 6012, 6014, 6015, 6020, 6027 bis 6043, 6045, 6046, 5009, 5012, 9013, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 8. Januar 1913, Nachm.

4 Uhr.

Nr. 5509. C. F. Thümer, G. m. b. S. in Chemnitz, ein versiegeltes Paket, enthaltend 50 Muster für Möbel- und Gardinenstoffe, Dessin 5014 bis 5021, 4003, 4006, 4009, 4011 bis 4015, 3025 bis 3030, 1206, 3023, 3024, 1304 bis 100, Lol0 Bis 1318, [700 171. [702 1749, 1847, 1848, 1254, 2001 bis 2003, 2011, 113 bis 116, 6044, Flähenerzeug- nisse, Schußfrist Z Jahre, angemeldet am 8. Januar 1913, Nachm. 4 Uhr.

Nr. 5510. Schubert & Salzer Maschineufabrik Aktiengesellschaft tn Chemnitz, ein versiegeltes Paket, ent- haltend 21 Tüllmuster, Fabrik-Nrn. 1 bis 21, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Januar 1913, Vorm. $12 Uhr.

Nr. 5511. Oskar Sonueuschein in Chemniß, ein vers<lossener Brief- ums<lag, enthaltend 36 Abbildungen von kfunstgewerblihen Gegenständen, Fabr.-Nrn. 2903, 2804 b, 2813, 2823 bis 2828, 2829/4, 2029/6, 2830 bis 2833, 2839 2846, 2849, 42090, 2852 bis 2855, 2896/2568, 2857 bis 2859, 2865, 2866, 2868, 2869, 2872 bis 2875, 2876/2568, Plastis<he Erzeug- nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Januar 1913, Nachm. 2 Uhr.

Nr. 5512. Gebrüder Goerit in Chemnitz, ein versiegeltes Paket, ent- haltend 7 Proben von Moquetteplüschen: 9969, 3973, 3974, 3985, 3991 bis 3993, 6 Proben von Möbelstoffen: 3970 bis 992, 3981 bis 3983, 1 Probe von Moquettede>e: 3984, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Januar 1913, Nahm. 143 Uhr.

Nr. 5513. Hermann Jänicke in Chemnitz, ein vershlossener Briefumschlag mit 3 Mustern für Matratenstoffe, Dessin 1058, 1059, 1060, #&lähenerzeugnisse, Schußfrist 3 Iabre, angemeldet am 20. Januar 1913, Vorm. 11 Uhr.

Nr. 5514, Wilhelm Vogel in Chemnitz, ein versiegeltes Paket, ent- haltend 44 Möbelstoffmuster, Fabrik-Nrn. [17474 bis 17517, Flähenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. Januar 1913, Vorm. 49 Uhr.

Nr. 5515. Rabensteiner Papier- warenfabrik, G. m. b. H, in Naben- steiu, ein vers<lossener Briefumschlag, ent- haltend 14 Muster von Drukerzeugnissen, Fabrik-Nrn. 154 bis 167, Flächenerzeug- nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. Januar 1913, Vorm. 10 Uhr.

Nr. 5516, Oskar Sounenscheiy i Chemnigtz, ein vers{hlossener Briefumschlag enthaltend 18 Abbildungen von kunft: gewerblichen Gegenständen, Fabrik-Nrn, 28349, 2834 b, 2834 cg, 2834 dg 9834 2600/41, 2834 Tg/2600/41, 2834 K. 7E 2600/47, 2835 bis 2838, 92849 9860 2863, 2864, 2867, 2871, 2791 58e plastisGe Erzeugnisse, Schußfrist : angemeldet am 30. Januar 1913, 3 Lr, ù

Chemnitz, den 1. Februar 1913.

Königl. Amtsgericht. Abt. B».

Menden, Kreis Eserlohn. | 102760] In unser Musierregister ift eingetragen: Nr. 113. Eisengießerei Röding.

hausen zu Rödinghausen, ein wer.

siegeltes Paket, enthaltend 18 Petroleum,

hängelamven, Nrn. 8393, 8412, 84%

8451, 8469, 8472, 8487, 8507, 8597

0991, 8933, 8999, 8941, 8543, 8541

8545, 8546, 8547, 7 Wandarme 854g'

3949, 8550, 8591, 8552, 8553 und 8551

vlastishe Erzeugnisse, Schußfrist Z Jahre,

angemeldet am 4. Januar 1913, Mittags

12 Ur:

Menden, den 31. Januar 1913, Königliches Amtsgericht.

Konkurie.

Aachen. Ronfurgeröfnung. [10306]

Ueber das Vermögen des Fafkob Keller, Inhaber eines Hecrenkonfektions. geschüfts zu Aachen, Krämerstrafße 3, ist am 10. Februar 1913, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden, Verwalter ist der Ne<tsanwalt Justizrat Brüll in Aachen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 3. März 1913. A. lauf der Anmeldefrist an demselben Tage, Grste Gläubigerverfammlung und allge meiner Prüfungstermin am LL. Mätz 1913, Vormittags Ukl Uhr, q hiesiger Gerichtsstelle, Augustastraße 79, Zimmer 12.

Aachen, den 10. Februar 1913. Königliches Amtsgericht. Abteilung 5.

Annaberg, Erzgeb. [103093]

Veber das Vermögen des Restaurateurs Ernst Otto Nau in Annaberg wird heute, am 10. Februar 1913, Vormittags 1] Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Konkursverwaller : Herr Ortsrichter Schu- riht hier. Anmeldefrist bis zum 15. März 1913. Wahltermin am 3. März 1913, Vormittags ¿UL Uhr. Prüfungstermin am $1. März 1913, Vormittags ¿11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 15. März 1913.

Königliches Amtegeriht Auunaberg. Ea E ©VD, [103463]

Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Bauunter nehmers Dermaun Bauer zu Barüet, Pfeilstraße 16, ist am 10. Februar 191, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Nehté- anwalt Dr. jur. Bernards in Barn Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. März 1913. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubiger- versammlung am 10, März 1913, Vormittags Ukl Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 14. April 1913, Vorm. A2 Uhr, an hiesiger Gerichts- stelle, Saal 15.

Barmen, den 10. Februar 1913.

Königliches Amtsgericht. Abt. 1 þ,

| 105 911

BischofsWeräa, Sachsen. Neber das Vermögen der Genossen- schafts-Brauecerei, eingetrageuen Ge- nossenschaft mit beschränkter Haft- pflicit, in Bischofswerda wird heute, am 10. Februar 1913, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter : Herr Kaufmann Oscar Wagner hier. Anmeldefrist bis zum 12. März 1913. Wahltermin am 5. März 1913, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 26, März 1913. Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzetge

pflicht bis zum 25. Februar 1913. Vischofswerda, den 10. Februar 191

Königliches Amtsgericht.

9 0

Bismark, Prov.Sachsenm.[10346/] Uebex das Vermögen des Fleischer meisters Franz Dietrichs zu Bismat! ist am 11. Februar 1913, Nachmitta? 6,30 Uhr, das Konkursverfahren eröffn Konkursverwalter: Privatmann Wilhe Michael zu Bismark. Anmeldefrist b? zum 6. März 1913. Erste Gläubigerver sammlung und allgemeiner Prüfungstermll! am 17, März 1913, Vormittags 18 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigé- frist bis 1. MVêärz 1913. 4 Bismark, den 12. Februar 1913. Der Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts: Bisch off, Amtsgerichtssekretär-

Braunschweig. [l 03062 |

Veber den Na(hlaß des am 3. Nea 1913 verstorbenen Malermeisters Gufta j Biewendt zu Veltenhof ist heute, fr 11. Februar 1913" Vormittags 21 g: das Konkursverfahren eröffnet. Kontut verwalter: Landwirt Wilhelm Schu Veltenhof. Anmeldefrist bis zum 1. J E 19153. Erste Gläubigerversammlung irg allgemeiner Prüfungstermin am 8. Fenet 19183, Vormittags 10 Uhr. Mini E mit Anzeigepflicht bis zum 1. 1913.

Pau Meg, Is E 1 aaa 191% er Gerichts\hre n Herzoglichen Amtsgerichts Niddagshaus!

Wedderkopf, Gertichtssekretär-

2 D,

E R I E A uis

JBilhelmsiraße 32, bezogen werden.

Konkurse,

Charioitenburg. [103072]

Neber das Vecmögen des FZiegelei- besizers Gustav Evers in Berlin- Wilmersdorf, Joahim-Fricdrihstraße 43, Eigentümer der L. Krauseshen Dampf- ziegeleien Schöneicherplan bei Mitten- walde i. Mark und des Verblend-

ziegeliverks Bucbwäldchen bei Calau dem Königlichen Amtsgericht Charlotten- hurg das Konkursverfahren eröffnet. Ver- hier, Neue Kantstraße 1. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen und

çuar 1913. Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 5. März 19183, gebäude , Suarezstraße 13, Portal 1, | Treppe, Zimmer 47.

Der Gerichts\{reiber des Köntglichen

UAmtsgerihts. Abt. 40.

Yleber den Nachlaß des am 17. Dezember [912 zu Charlottenburg, Dan>elmann- Smanuuel S<huaufer ist heute nahmittag l Uhr von dem Königlichen Amtsgericht eröffnet. Verwalter: Konkursverroalter Gocdel hier, Bayreutherstr. 36. Frist zur

¿er Arrest mit Anzeigepflicht bis 25. Fe- bruar 1913. Gläubigerversamml d L 1913. Gläubigerversammluna un Bormittags A114 Uhr, im Gerichts: gebaude, Suarezstr. 13, Portal 1, 1 Treppe,

CHarlotteuburg, den 8. Februar 1913.

Der Gerichtsschreiber Abt. 40. Chemnitz.

lleber da Vermögen des Schuh- wwarenhändlers Ernst Emil Schubert 919, Nachmittags 45 Uhr, das Konkurs- verfahren erôffnet. Konkursverwalter : Herr Unmeldefrist bis zum 27. März 1913. Wahltermin am 10. März 419183, am , April 19213, Vormittags 0 Uh Offener Arrest mit Anzeige- psllichti bis zum 27.

Chemnitz, den 10. Februar 1913. Königliches Amtsgert<t. Abt. B. _Peber das Vermögen des früheren Mühlenbefißers Frauz Giesler in 1913, Mittags 12 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Der Kaufmann Alfred zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 2. März 1913 Veschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen eines Gläubigeraus\{usses und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen wird auf den vor dem unterzeichneten Gericht in Danzig, Neugarten 30, Zimmer 220, Termin an- Kontursmasse gehörige Sach> in Besitz aben oder zur Konkursmasse eîwas {uldig meinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, Besiße der Sache und von den De Ungen, für welche sie aus der Sache ab- hmen, dem Konkursverwalter bis zum % März 1913 Anzeige zu machen. __ Der Gerthtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 11.

Ueber das Vermögen der Trödlerin Veppi verehel. Soicher, geb. Reich,

J _—

(Wohnung: am See 17, Erdgeschoß), wird yeute, am 11. Februar 1913, Vormittags Konkursverwalter : Kommissionsrat B.

anzler in Dreóden, Pirnaishe Str. 33.

\ahl- und Prüfungstermin am 11. März

913, Vormittags {10 Uhr. Offener 1913,

DLIN Königl. Amtsgeriht Dresden. Abt. Il.

Uebe Konkursverfahren.

ever das Vermögen des Sägetwerk@-

tiißers

N. L., ist heute Nachmittag 121 Uhr von walter: Konkursverwalter Dr. Nahrath, er Arrest mit Anzeigepflicht bis 25. Fe- Vormittags 10 Uhr, im Gerichts- CHarlotteuburg, den 8. Februar 1913. Chlariotienburg. [103113] straße 47, verstorbenen Zigarrenhßändlers Charlottenburg das Konkursverfahren Anmeldung der Konkursforderungen und Prüfungstermin am 6. März 19183, Zimmer 47. des Königlichen Amtsgerichts. E [103107] das in Siegmar wird beute, am 10. Februar Nechtsanwalt Dr. Walter Uhlich hier. Vormittags 71A Uhr. Prüfungstermin 0 Uhr. März 1913. Danzig, Sonfursverfahren. [103077] Fischerbabkte wird heute, am 10. Februar Lorwein in Danzig, Holzmarkt 11, wird bei dem Gerichte anzumelden. Zur Verwalters fowie über die Bestellung 10.März 1913, Vormittags 11 Uhr, beraumt. Allen Personen, welche eine zur lind, wird aufgegeben, nihts an den Ge- auc) die Verpflichtung auferlegt, von dem esonderte Befriedigung in Anspruch Danzig, den 10. Fébruar 1913. Dresden. [103162] n Dresden, am See 21, Erdgesch. 412 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. anmeldefrist bis zum 2. März 1913. eft mit Anzeigepflicht bis zum 2. März isenberg, s.-a. [103082] Albin Wezel in Hermsdorf

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekann Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der

ZEentral-

Das Zentral-Handelsregister für das Deuts fúr Selbstabholer au< dur<h die Königliche Exped

Siebente Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 13. Februar

ist heute, am 8. Februar 1913, Nach, mittags 1 Uhr 10 Minuten, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkursver- walter: Natsuhrmacher Nobert Sperrhake in Eisenberg. Offener Arrest ist erlassen. Anzeige- und Anmeldefrist bis eins<ließli<h 20. März 1913. Erste Gläubigerver- sammlung: Montag, den 3. März 1948, Vormittags 10 Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin: Montag, den 21. April 19183, Vormittags £0 Uhr.

Eisenberg S.-A., den 8. Februar 1913.

Der Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts.

Eisenberg, S.-A. Konkursverfahren. Veber das Vermögen des Kistenfabri- kanten Willy Krieg in Hermsdorf ist heute, am 10. Februar 1913, Nachmittags [ Uhr 5 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Nats- uhrmaher Robert Sperrhake in Eisen- berg. Offener Arrest ist erlassen. An- zeige- und Anmeldefrist bis einschließli 20. März 1913. Erste Gläubigerver- sammlung: Montag, den 8, Mürz 1913, Vormittags 102 Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin: Montag, den =1l. April 1913, Vormittags E47 Uhr. Eisenberg, S.-A., den 10, Februar

19153, Der Gerichts\<reiber des Herzoglihen Amt3gerich{s.

[103081]

ESssen, Rubr. Konkurêverfaßren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Ewald Neusfel zu Essen ist dur Be- {luß vom heutigen Tage der Konkurs eröffnet. Der Kaufmann August Brandes zu Essen ift zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 1. März 1915. Anmeldefrist bis 19. März 1913. Erste Gläubigerversammlung den 6. März 1918, Vormittags 10! Uhr. Prü- fungstermin den 28. März 1913, Vormittags 107 Uhr, vor dem Köntg- lichen Amtsgericht in Essen, Lindenallee 87, Eingang Logenstraße, Zimmer 7. Essen, den 10. Februar 1913. Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts.

[103170]

ESssen, Ruhr. [103171] Kouïursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Karl Scharwächter zu Essen-Nuhr ist dur Beschluß vom heutigen Tage der Konkurs eröffnet. Der Kaufmann Nugust Brandes zu Cfsen ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 1. März 1913. Anmeldefrist bis 19. März 1913. Erste Gläubigerversamm- lung den 6. März 19183, Vormittags 1LOz Uhr. Prüfungstermin den 28. März 191823, Vormittags O? Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Essen, Linden- allee 87, Eingang Logenstraße, Zimmer 7.

Essen, den 10. Februar 1913.

Der Gerichts\hreiber des Königl. Amtsgerichts.

ESSen, Ruhr. [103169] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der vffffenen Hau- delsgesellschaft in Firma Neusel & Scharwächter zu Essen ist dur< Be- {luß vom heutigen Tage der Konkurs er- öffnet. Der Kaufmann August Brandes zu Essen ist zum Konkursverwalter ernannt. OffenerArrest und Anzeigefrist bis 1. März 1913. Anmeldefrist bis 19. März 1913. Erste Gläubigerversammlung den 6. März L918, Vormittags 101 Uhr. Prü- fungstermin den 28, März 19183, Vormittags LO7 Uhr, vor dem König- lien Amtsgericht in Essen, Lindenallee 87, Eingang Logenstraße, Zimmer Nr. 7.

Esseu, den 10. Februar 1913.

Der Gerichts\chretber des Königl. Amtsgerichts.

Ettlingen. [103100]

Ueber das Vermögen der Väckermeister Friedrich Dahn Chefrau, Thekla geb. Kunz, in Malsch wurde heute, am 10. Februar 1913, Vormittags 113 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Krausmann in Ettlingen. Anmeldefrist: 3. März 1913. Erste Gläubigerversammlung: Dienstag, den 18. Februar 19183, Vormittags 97 Uhr. Prüfungstermin: Dienstag, den 11. März 19183, Vormittags 11x Uhr. Offener Arrest und Anzeige- frist: 3. März 1913.

Ettlingen, den 10. Februar 1913. Gerichtsschreiberei Gr. Amtsgerichts. Frankenberg, Sachsenm. [103097]

Ueber das Vermögen der Inhaberin eines Sehnittwarengeschäfts Fran-

U

zisla Elsa verchel. Poser, geb.

Eisenbahnen enthalten sind,

Bezugspreis

Das Zentral-Handelsregister ‘für das Deutsche Rei beträgt L 46 SO 4 für das

C2

Handel8register für das Deutsche

[he Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin | ition des Neichs- und Staatsanzeigers, SW. 48, | : | Anzeigenpreis für den Naum ciner 5gespal

Vierteljahr.

Naupert, in Frankenberg, Chem- nigerstraße 54, wird heute, am 10. Fe- | bruar 1913, Nachmittags 3 Uhr, das | Konkursverfahren eröffnet. Konfursver- walter Herr Rechtsanwalt Dr. Schatz hier. Anmeldefrist bis zum 4. März 1913. Wahltermin am 4. März 1913, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 1s, März 1913, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 4. März 1913. Fraukenberg i. Sa., den 10. Februar 1913.

Königliches Amtsgericht.

Freiberg, Sachsen. [103099]

Veber das Vermögen des Cafetiers Paul Albert Wilhelm Würffel in Freiberg, Fischerstr. 6, wird heute, am 10. Februar 1913, Nachmittags 15 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Herr Rechtsanwalt Klemm, ter. Anmeldefrist bis zum 3. März 1913. Wahltermin und Prüfungstermin am 14, März 19183, Vormittags 14 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum >% März 1913.

Freiberg, den 10. Februar 1913. Königliches Amtsgericht. Grätz, Bz. Posen. [103079] Ueber das Vermögen des Landwirts Andreas Szukala in Lagwy ist am 11. Februar 1913, Nachmittags 122 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Hanaß in Gräß. Anmeldefcist bis zum 10. März 1913. Erste Gläubigerversammlung am S. März 1912, Vorm. 12 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am L. April 1913, Vorn. 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. März 1913.

Gräg, den 11. Februar 1913. Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts.

Grossenh ain, [103103] Üeber das Vermögen des Mühleu-

L

Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Johannes Hüneke in Kreuznach, Jn- habers der zu Kreuznach bestehenden Firma Vhilipy Deß in Kreuznach, ist am 11. Februar 1913, Mittags 12 Uhr, das Konturspverfahren eröffnet worden. Ver- walter ist der Nehtsanwalt Dr. jur. Paul Meyer in Kreuznah. Offener Arresk mit Anzeigefrist bis zum 15. März 1913. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung am x2, März L19132, Vormittags X00 hr, und allgemeiner Prüfungstermin am 29, März 1913, Vormittags 10 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle.

Kreuznach, den 11. Februar 1913,

Königliches Amtsgericht. Abteilung 8.

LilbeckK. [103160]

Veber das Vermögen des Gastwirts Friedrich Wilhelm August Loffhagen in Lübe>, Fakenburger-Ällee 38, ist am 8, Februar 1913, Vormittags 11 Uhr 95 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Berwaltec: Rechtsanwalt Rehder tn Lübe>. Offener Arrest mit Anmelde- und Anzeigefrist bis zum 1. April 1913. Erste Gläubigerverjammlung am 4. März 1918, Vorm. 10 Ußr, Zimmer Nr. 20; allgemeiner Prüfungstermin am 15. April 19183, Vorm. 10 Uhr, Zimmer Nr. 20.

Lübe, den 8. Februar 1913.

Das Amtsgericht. Abteilung Il.

Mallersdorf. [103094] Bekanntmachung.

Das Kgl. Amtsgeriht Mallersdorf hat über das Vermögen der Kaufmanns- eheleute Johann und Rosalie Pill- meier in Geifelhöring am 10. Februar 19153, Vormittags 94 Ubr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter Rechtsanwalt Hopfenmüller in Mallersdorf. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 8. März ds. Jahres. Termin zu Wabl etnes anderen

befizers Martin Walther Hommel

in Skassa, alleinigen Inhabers der Firma: | Martin Hommel daselbst, ist heute, am | 10. Februar 1913, Nachmittags 24 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Lobse hier. Anmeldefrist bis zum 3. März 1913. Wahltermin am 11. 3. 1913, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 18, 3. 1913, Vormittags #0 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 25. Februar 1913.

Großenhain, den 10. Februar 1913,

Königliches Amtsgericht.

Grossschönau, Sachsen. [103073]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Erufst Richard Prasse, Alleininhabe1s der Firma Ernst Prasse in Seif- hennuersdorf, wird heute, am 11. Fe- bruar 1913, Vormittags 11 Uhr 35 Min., das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs8ver- walter: Herr Rechtsanwalt Klose hier. Anmeldefrist bis zum 3. März 1913. Wahl- und Prüfungstermin am 43. März 19183, Vormittags {1E thr. Offener Arrest mit Anzetgepflicht bis zum 3. März L019,

Grofischönau, den 11. Februar 1913.

Königliches Amtsgericht.

Gaben. [103478] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Johannes Jühe in Guben, König- straße 65, ist heute, NaGmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver Kauf- mann Hugo Jaeni>ke in Guben ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepfli<ht und Anmeldefrist für Konkursforderungen bis zum 3. März 1913. Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin den LL. März 1913, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 8. Guben, den 12. Februar 1913, Königliches Amtsgericht.

ARamburg. Konkursverfahren. : Ueber das Naqhlaßvernmögen der bter- felbst am 18. Februar 1911 verstorbenen Henriette Wilhelmine Johanna Lange, geborenen Wiese, gescßie- denen Albrecht, vordem geschiedenen Kroecker, des Wilhelm Heinrich Johaun Lauge Ehefrau, zuleßt Ham- burg, Elisenstr. 17, wohnhaft gewesen, wird heute, Nachmittags 3 Ubr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Beeidigter Bücher- revisor H. Hartung, - gr. Theaterstr. 34. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 11. März d. Js. einschließlih. Anmelde- frist bis zum 28. Februar d. Js. ein- {{ließli<. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin d. 12. März d, J., Vorm. 41? Uhr.

Hamburg, den 11. Februar 1913. Das AmtsageriGt.

[103096]

Abteilung für Konkurssachen.

Verwalters und Bestellung eines Gläubiger- aus\<usses sowie allgemetner Prüfungs- termin am 15, März ds. Jahres, Vor- mittags 10 Uhr.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

FNNeCeranec, Sachsen, [103475]

Ueber das Vermögen des Vöcker- meisters Johaun Christian Frank in Meeraue wird heute, am 12. Februar 1913, Vormittags 9 Uhr, das Konkurs-

| verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr

Ortsrihter Schulze in Meerane. Anmelde- frist bis zum 6. März 1913. Wahl- und Prüfungstermin am 15. März 19183, Vormittags 10 Vhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 6. März 1913. Königliches Amtsgeriht zu Meerane.

Meinerzhagen. [103172] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Wirts Wil- helm Streppel zu Kierspe Bhf. wird heute, am 10. Februar 1913, Vormittags 113 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Karl Homrighausen zu Kierépe wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen sind bis zum 26. Februar 1913 bei dem Gerichte anzu- melden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wabl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus- \<ufses und eintretendenfalls über die in S 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den 5. März 197x83, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzei<neten Gerihte Termin anbe- raumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Saße in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nits an den Gemeinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflihtung auf- erlegt, von dem Besiße der Sache und bon den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- spru< nebmen, dem Konkursverwalter bia zum 22. Februar 1913 Anzeige zu mathen.

Königliches Amtsgericht in Meinerzhagenu.

Meissezn. [103090]? Ueber das Vermögen des Steiubru<zs- befitzers Friedrich August Seifert in Zscheila, Inhabers der Firma: August Seifert in Meißen, wird heute, am 11. Februar 1913, Mittags 12 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: NeWtsanwalt und Notar Justizrat Reinhard in Meißen. Anmeldefrist big zum 3. März 1913. Wabltermin am 5. März 1913, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 25. April 1913, Vormittags L0 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 3. März 1913. Meisten, den 11. Februar 1913. Königliches Anitsgericht.

Kreuznach. 3]

1913.

tmachungen aus den Handels-, Güterrets-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregisiern, der Urheberre{tseintragerolle, über Warenzeichen, erseint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

PLCid. (Nr. 390,

< erscheint in der Regel tägli. Der teljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S. tenen Einheitszeile

30

Nürnberg. [103102] Das K. Amtsgeri<ht Nürnberg hat über das Vermögen der Gemischt- iwarengeschäftsiuhaberin Margareta Weber hier, Schwabatherstr. 90, am 11. Februar 1913, Nachmittags 43 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Karl Kublan in Nürnberg. Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrit bis 8. März 1913. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 15. März 19153. Erste Gläubigerversammlung am 12. März 1913, Nachmittags 47 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am 26, März A913, Nachmittags 47 Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 41 des Justizgebäudes an der Augustinerstraße zu Nürnberg.

Gerichtsschreiberei des K. Amt3gericts. Ohlau. [103071]

Ueber das Vermöaen des Kaufmanus Josef Wills< in Ohlau, Inhabers der im Handelsregister ni<ht eingetragenen Firmen Josef Wills< in Ohlau und Jofef Willsch in Deutsch Lissa, ist heute, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ist der Kaufmann Oskar Krets{mer in Ohlau. Anmeldefrist bis zum 22. März 1913. Erste Gläubigerversammlung am 6. März 19183, Vormittags 1A Uhr, vor. dem Amtsgericht in Ohlau, Zimmer 12. Prü- fungstermin am 24. April 19183, Vormittags 10 Uhr, Zimmer 12. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 22. März 1913. Ohlau, den 10. Februar 1913.

Königliches Amtsgericht.

Pirna. [103158]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Emil Schurig, Inhabers eines Weif;- und Leineuwarengeschäfts in Pirna, Bahnhofstraße 2511, wird Heute, am 8. Februar 1913, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konfkursver- walter: Herr Stadtrichter Gottlebe in Pirna. Anmeldefrist bis zum 28. Fe- bruar 1913. Wahltermin und Prüfungs- termin am 8. März 1913, Vormittags 70 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 25. Februar 1913.

Pirna, den 8. Februar 1913.

Das Königliche Amtsgericht.

Planen, Vogt. [103109]

Ueber das Vermögen des Stickers, früheren Materialwarenhändlers Emil Richard Schmidt in Plauen, Ludwig-Nichterstr. 4, wird heute, am 10. Fe- bruar 1913, Vormittags 310 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Ortsrihter Reinhardt in Plauen. Anmeldefrist bis zum 1. März 1913. Wakhl- und Prüfungstermin am 1.1L. März 197183, Vormittags 11 Uhr. Offener s mit Anzeigepflicht bis zum 1. März 913.

Plauen, den 10. Februar 1913. Königlihes Amtsgericht. Posen. Konfursverfahren. [ 103076]

Ueber das Vermögen des Uhrmachers Konrad Malinowski in Posen, Bres- lauerstraße, ist beute, Nachmittags 12 Uhr 27 Minuten, das Konkursverfahren er- öffnet worden. Verwalter: Kaufmann Saly Oelsner in Posen. Offener Arrest mit Anzeige- sowie Anmeldefrist bis 1. März 1913. Erste Gläubigerversamm- lung und Prüfungstermin am 10. März 1913, Vormittags 10: Uhr, im Zimmer 26 des Amtsgerihtsgebäudes,

Mühlensiraße 1a.

Pofen, den 10. Februar 1913.

Königliches Amtsgericht.

RecKklinghausen. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Dre®sler- meisters und Zigarrenhändlers C. Vodeewes in Herten, Ewaldftraße 31, wird heute, am 10. Februar 1913, Na(- mittags 62 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Auktionator Verstege in Ne>- linghausen wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen sind bis zum 24. Februar 1913 bei dem Gerichte anzu- melden. Erste Gläubigerversammlung und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am F. Mürz 19183, Vor- mittags LO0¿ Uhr, vor dem unterzeil- neten Gerichte, Zimmer Nr. 46. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 24. Fe- bruar 1913. RcŒiinghausenu, den 10. Februar 1913. Königliches Amtsgericht.

Rheda, Bz. Minden. Konkurs.

Ueber das Vermögen des Zigarrcn- fabrikanten Deinrih Albre<t in Rheda, Kleinesiraße Nr. 208, if heute, am 11. Februar 1913, Vormittags 11 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Re®%tsanwalt er in Nheda. Offener Arrest mit Anzeigefrist

[103063]

[103064]

bis zum 1. März 1913. Frist zur An-