1913 / 42 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

gelangenden Gegenstände sind: 1) Verbesserung der Wohnungs- Theater und Musik. halten werden. Außerdem findet am Donnerêtàg, NaGmnz i 0

verhältni d 2 i ; Î : dg gjinittags ft B

erhà e auf dein Lande, 2) Verbesserung und Beseitigung Im Königlihen Opernhause findet morgen, Dienötag, E E h je er gpatage- M io agron g n e } Meeres") E T E L E T f û g Q * und

Eee = E M, N ck rot iu mange d Se e ernE, eine Aufführung von „Elektra“ statt, die zugleih die Neibe von Auf Könlgs ill : : erner wird den Kongreßteilnehmern dur usflüge Gelegenbe t - ¡ DIC ZU n - | die Könlgshlö von V 8“ Nachmiit | eboten werden, von dem, was in den leßten Jahren in bécs@iebeuen führungen Richard Straußscher Opern einleitet, Pie der Erstaufführung teien: E E Or aut i “Mités Zleinen 1m Deut en Nei San 31 ; De eilen Hollands auf dem Gebiete der Wohnungsreform und des | von „Artiadne auf Naxos* vorhergehen sollen. Es folgt am Freitag - Berndt über „Passive und automatishe Brutpflege im T p Î î Ct Un nt î tei Ci 0A San P Städtehaues geleistet ist, Kenntnis zu nehmen. Mit tem Kongresse | „Salome“, am Sonntag „Der Rosfenkavalier : VE Eine und am Sonnabend der Profcssor Dr. B. Donath "bgerreih Y* ° wird eine Ausstellung verbunden sein, dur die die bedeutendsten in | Leitung von „Elektra“ hat der Kapellmeister Blech. Die Titelrolle | Flektron“. E „das M AD : Holland au dem Gebiete der Wohnungsreform erzielten Ergebnisse Siadtibeaies in Si E en O ou - ed Berlin, Montag, den 17. Februar 09 4B. zur Veranshaulihung gelangen werden. Programme können dur nommen; die Klytemnestra singt Frau Goetze, den Orest: Herr Königsberg i. Pr., 16. Februar. (W. T. B.) Die Oft, ——— E IARSEEZREE E M O

die Zentralstelle für Volkswohlfahrt, Berlin W., Augsburgerstr. 61 L preußische Landschaft begi i ier i orts s ä ! , , : : ; T : ging heute die Feier ibres125 bezogen werden. Hoffmann, den Aegisth: Herr Funck. (Anfang 8 Uhr.) Bestehens durh eine Festsißzung, die der Oberpräsident Wen Amlflichßes c. Zweite Ersatmänner

. d. ve .. .

N Das Königlihe Schauspielhaus bringt morgen eine Auf- Windheim als Generallands{aftäpräfde f ¿ j . O NARUN ! Se C aftêpräsident eröffnete. Der Oh ; i : u; _M. ; ‘eis, | führung des Freytagschen Lusispiels „Die Journalisten“, in dem die 2 ; ; S c S VETs j ckt 8 ¿ Ss S Ga ju Seits Q (D A rh ape Dames Wt E B u Voller E e E Le9 Mie becsgumelen Heren m Namen der Staatsregierung Deutsches Reich. Nr. Vor und Zuname Stand oder Beruf Wohnort. elemente den Staat und die Gesellshaft?* erlassen, für das | Herren Vollmer, Keßler, Boetther, Clewing, Werrack, Patry, Majestät dem Katser Tab König aus Anlaß s Deter 2 F Slgnliaw STaivori Rechtéanwalt Posen 1200 M ausgeseßt waren. Der Gedanke, der dem Ausschreiben zu- und GEL E g ine aris ee hundertfeier verliehene lebensgroße Bildnis, das Me Ken SiPate: Vekanntmachung, S S TAvart Fabrikbesiger Ten . 4 À l e I R é, D L f 4 5H ; ¿ q : ï 7 2 Z ch ch os c L "e Á L u î i fat nicht aliein fb Tolblt qu tin, foakaca us ie tictenigee Herr E Leop Gs S Ge freundlichst m tee lassen, E E usa Od A B O Der E nee os E Hi t L es e Cbe: E ; r is Ga 5, E O G S veibiawe N

ïÏ i " F L ' / am C onntag,_ en : d. $ T, um 12 ir tags, im F A PET, S 7 E 2 N v 5 4 L S D S ? 2E s ie geri ts owie i Ter i L 0j o zn S Z3aumeifter Kempen É . alt ge ‘Last A seine Salem Aut Nit nue dit “Sügend Königlichen Schauspielhause an der Hand der von diesem Serre u e innige So N j Au Ersatmänner ($8 109 folg, 131 folg., 160 folg., 164 des Versicherungsgesetzes - Josef von Skrzydlewski Rittergutsbesißer Mechlin b. Swrimm. und dem Alter muß er seine Tätigkeit opfern, sondern auch der Fe S S O Ae e Ee Dankadresse an Seine Majestät den Kaiser und Könice z | sür Angestellte). j 4) Oberschiedsgeriht. a, Beisigzer D a M L ter E : Beo A inbexwertigen, welche E nialiden ae es E V Ses n T die die einmütige Zustimmung der Berfammlung fand. Der Redner ver- snd g res Î e adl 4 Wahlordnung vom 22. Oktober 1912 (Reichsgeseßbl. S. 513) . Dr. Josef Engli Ban Pdireltór / Posen as s Diner au ‘Geld Zeit und Arbeitskraft “Butts ivart ten werden gesanglih und musikalish den Vortrag unterstüßen. Erfolae der Ostrecbtiien LUG A Ge Tee U Auffoeperigen Staataanzeiter": Pet 14 Diiinber 1912 ci 8 h C O8, a gs T 3 e S nd A Hie Cas Gnesen, Domstr.

% M008 oug 4 ; , | Die Eintrittskarten sind von morgen , Dienstag, ab an der | s O F N R [[[orderung, G Got E s E IOLUENDEN Dre mir ois zum 25, Januar d: J: 9 Senzez zdowsfi Fabrifbesißer sen, S dinerplag (Eilgung der Anstectungueetahren, Beseic gung “bvalenidee Se, | Bormittagakofie des Schauspletbauset isen 101 urb 1 Ubr qu | d g D onfbarkeit für den nexen Aller) bsten Gnodenbenris auß durch Arie, geber oder gerfierie Angesilie gültig elatreihten Vorshlagofistea bekannt.“ | + Lein ter Matouti lente Wing ea eus sorgfältige Erziehung usw.) der Entstehung von Kranken, | ehalten. Hierbei sind ermäßigte Preise angeseßt: Fremdenloge 5 4, | gie ang S B oledice Von TUOOO ge, betreffend i ür die Vorschlagslisten B Und D aus der Gruppe der versicherten Angestellten haben | 2 Fosef von Lossow i Í Gryzyna p. Nacot. Krüppela, Irren, Verbrechern, erwerbsunfäbigen Armen usw. vorge: | 1; Nangloge und Seffel und Parkettsessel 4 46, Parkettloge und preußtshen Veteranenspende 1913, und der Vorlage, Lo, die Bevollmächtigten im Sinne des $ 10 a. a. O. die gültige Erklärung abgegeben, daß sie | ©- Dr. Stefan Piechoi Nechtsanwalt Wongrowitg. beugt wird. Aber alle Anstrengungen zur Verbesserung der Umwelt Parkett 5 K, Balkon 2 4, 11. Balkon 1,25 4, Galerie 75 9. treffend die Gewährung eines Zus chus ses von 50000 g die verbunden sein sollen. | ( / 5. Erste Ersaß VAE gegentiber der Sorenew n Mei und Aber: C wird nicht E Det ae 4 Lebensversicherungsanstalt der Ostpreußischen Las d. Berlin-Wilmersdorf, den 16. e e Jarogniew von Orioeski : Necbtsarwalt e Posen wertigkeit, und eine volle Befreiung der Arbeitenden von vermeidbaren DU den Aufführungen von „König Dedipus*, die das | {aft zur Organisation der Volkäversicherung, zu betätigen. Die Der Wahlleiter: von Swinarski, Waclaw E T E S den, enn A E A Von aen A S L ia A E MS s 4 eite i x y E beiden Vorlagen wurden darauf ohne Debatte angenommen. eid (gez.) Koh, Wirklicher Geheimer Oberregierungsrat, Melchior von Wierzbii ; Seagkae BeröfentlicGungen, welche sich mit fr Berbesserung unsrer Rasse La hiesigen Hochschulen herangezogen werden. / Helgoland, 16 Fébruat, (M. T B.) Heute nachmittag a E A ine L Die r e Mathias v. Koczorowsk Nittergut8besiger Pamiatkowo p. Pose

ne» ; : e Be ; 10, i I D eure nit ———————— : R TOID otte er h ¿ n. müsen für Personen, die bessot ritt Mee hie fiber legen aber Im Dom veranstaltet der Hof- und Domorganist, Kgl. Musik- unternahmen drei Matrosen von der 2. Kompagnie der Matrosen- V 3 S | Franz Ziolkowski Kaufmann Posen. für diese Dines beer eite eiti enth L E Daten direkfor Bernhard Irrgang, am Mittwoh, Abends 8 Uhr, ein E S rPgrEie Die Boote kenterten und die Vorschlagslisten der Arbe itgeber. c. Zweite Ersaßmänner. vor, die auf Grund eingehender \tatislisher Zusammenstellung ge- | Passtonskonzert, unter Mitwirkung von Fräulein Mary Mora von Matrosen Alfers und Bödefeld ertranfken, der Matrose Die vier Listen A. . Adam Graf Zoltowski Nittergutsbesit œæ tav ;

' é i S 9 O H ckopra Anne Kcücke-Schimmelpfeng (Alt) und Fräulein | Lentroth wurde gerettet. Die Leiche des Alfers ist geborgen. / o N : l ft ritterquisbelger gZarogntewice p. Czempin. wonnen sind, Die Herren Professor Dr. Bechhold, Herausgeber der | Soeß (Sopran), Frau Kil chimmelpfeng (Alt) und Frä A Mi+,7; - Waclaw Sowinski Kaufmann Bresl ÿ „Umschau*, Wowthen\chrift über 6 Fortschritte in Wissenschaft und | Clara Waege (Violine). Auf dem Programm {steht unter anderem A E : | ) Verwaltungsrat. a. Mitglieder. 3, Juljan von Brzeski Nittergutsbesitzer L DE Höfelenstr. Technik, Frankfurt a. M., Sanitätsrat Dr. A. Gottstein, Stadtrat, | der Psalm 94 (große Orgelfonate) von Neubke. Programme (10 5) |_ Leipzig, 15. Februar. (W, T. B.) Heute vormittag 11 Uhr i: Vor- und Zuname Stand oder Beruf 4. Johann Ofierzynski Kaufmann E Borck # g Charlottenburg, Obermedizinalrat Professor Dr. von Gruber, Di- | berechtigen zum Eintritt. 30 Minuten stürzte auf dem Flugplay Lindenthal bei Leipzig L i i ; si Pad Wohnort. Wladislaw Kontrowicz Direktor So Br 1

E ; | der Flieger Obertelegraphenassistent Lenk aus 800 m 1. Kajetan Jgnatowicz Kaufmann Posen O. 1, Alter Markt. ), Josef Staskiewicz Kauf ia Ole, Potel Bazar. Höhe ab, als er nah cinem längeren Fluge im Gleitfluge landen 2, Leon von Zoltowski Rittergutsbesißer Niehanowo, Kr. Witkowo. t Gostyn.

E L Ugteni\Wen Instituts der Universität München, hatten E sich bereit erklärt, das Preisrichteramt für die eingehenden Arbeiten Mannigfaltiges. wollte. Der Flieger war sofort tot, der Apparat wurde voll: Stanislaw von Brzeski Nittergutsbesizer Cteslin p Hohensalza. Die vier Listen 13 Boleslaus Kasprowicz Kaufmann Gnesen, Friedrichstr. Es i

1) Verwaltungsrat ga; Mitglieder.

zu übernehmen. Wie soeben bekannt wird, erschien den Preisrichtern i L C N

a M beste N fene mit dem Motto «Münsterberg, in der das Berlin, 17. Februar 1913. ständig zertrümmert. # Ignaß Olle S E amburger Materia mit großer Sorgfalt und luger Er- Die entralstelle x Lebrsbellenvermtttlug ; / G Sat i; 28; v YNnelen, War|chauerstr. E L 5 H

Fs Ga Ren 5 r A i a Ot L. N lin ae FolnisLen Ps tin S ienstgebà 8 n Abel & e Pud Gobitite L e . Sa Hager, Negierungsrat a. D,, Lena lezungs- Berlin W. 8, Mohrenstr. 62. aren einstimmig er Ansfi a reer Arbe dev Pre S SA O ar ARG A frout G. einer. reaë ant Y E ; u Q N L Dy Þ. esen. 0 T e : E

von zwölfhundert Mark Zuertanat - wétben bie Abe Vev- S e Ge Le M (er an P s Nah Schluß der Redaktion eingegangene 3. andi A Swadzim p. Sady. 2. Franz Milde, Justizrat Steinkohlenindustrieller Tarnowit (Oberschlesien).

fasser ist Herr Ludwig Jens, Beamter der Allgemeinen Armenanstalt 4 le arben e a pan Madhen Die enizal Depeschen. S ealeus E H Kaufmann Kempen-Posen. % Jultus Wrede, Amtsrat Landwirt Rittergut Schönethe (Kr. Nieder-

in Hamburg. Seine Abhandlung läßt ahnen, welche ershreckend stelle vermittelt für alle Teile kostenlos und unparteilsh Merik 17. Feb W. T. B) Der W Adam Nopiecalskt Berle 4 Stargard, W. Pr. 4. Carl St : KZ ) barnim). -

hohe Summen das deutshe Volk für die Minderwertigen auf- Lehrstelen in allen Zweigen des Handels, des Hand- „_Wcertto, 1c. Feodruar. (W. L. B.) Der Waffen- J U aaen Verleger Beuthen, O. S. . Carl Säâlger Kleinhändler (Manu- Hannover, Finkenstr. 5.

zuwenden hat. Sie beträgt für Hamburg allein über 31} Millionen werks und der Industrie in Groß-Berlin A e bal Pro- stillstand ist heute vormittag für beendigt erklärt und der e [82aus JZeztersli Kaufmann Pleschen. ; N S fakturwaren).

Mark L das ist mehr, als die Cinkommensteuer in dem Be- bing Dur Alsammenarbelten mit Var Landroirtscafiskaminér Kampf von beiden Seiten mit großer Heftigkeit wieder auf- b. Erste Ersaßmänner. 9 Konrad Wandel,” Justizrat Eifenindustrieller Cffen (Nuhr), Hohenzollernstr. 17.

rihtsjahr einbrahte. Die interessante Arbeit erschien in der vorleßten A a E A C mlich Leere Ma löfammer | enommen worden. | Johann Paczkowski Kaufmann Vos Ba s . Benno Gimkiewicz, Dr. Lebensversicherungs- München, Königinstr. 35.

Nummer der „Umschau (Wochen]Yrift für die Fortschritte in Wissen- wirtschaftlihen Betrieben zu vermitteln. Fn der weiblichen Abteilung Washington, 17. Februar. (W. T. D) Maders Artur Szenic Nittergutsbesitzer Koszkwy p. Pleschen | . Gustav Heinri Bassenge S CULA siriell N E

schaft und Technik, Frankfurt a. M.). wird besondere Sorgfalt auf die Unterbringung der Mädchen in Hand- | hat an den Präsidenten Ta ft telegraphiert, es bestehe Adolf Bonin Kaufmann Czersk, W. Pr. N O (Ramm E E j Leipzig, Pfaffendorferstr. 31.

i werfslehrstellen verwandt. Dank den Bemühungen der Zentralstelle | keine Gefahr für die Angehörigen der Vereinigten Staaten, Johann von Donimirski Nittergutsbesiger Buchwalde p. Troop. 3. Elias Blum Gi oßbäribler (Getreide) Mannhei 7 6

Kunft und Wissenschaft. und des Verbands für handwerksmäßige und fachgewerblih? Ausb'ldung | wenn sie sich aus der Schußzone entfernten; die RNeaie- ohann von Sczanieckt z " Nawra, W. Pr. 9, Eduard Müller Needereidirektór E E R ih str. 2

Die Zeitungen „Aftenposten“ und ,Tidens Tegn“ haben fol- der Frau {in Berlin ist es gelungen, seit Oktober schon eine größere An- rung übernehme die Verantwortung für alle materiellen D E Liiwann E Neuenburg, W. Pr. . Oskar Jetter Metallwarenindustrieller Geivlingen (Steige) R A

gendes Telegramm aus Spiybergen erhalten : Die norwegishe O u e E A O e L driger Schäden, die Ausländern eïwüchsen, und bäte Taft, keine Stolte Surcent eher Pie þ. Zerkow. ; Hermann Michael, Regierungêrat Bankdirektor Weimar, Frauentorstr. 3

TF8 ; ; C N A ere E De E der C enprüfung unterzub | F, Mail ai saÑa ; ; Ch Stantslaw Karcz ; Kaufmann Pleschen. i D. Dr. s De

Dilfsexped ition, die zur Hllfeleistung für die _verunglüdte Um eine sorgfältige Bearbeitung aller Aufträge zu ermöglihen und Truppenlandung in Mexiko zuzulassen, ; weil eine solche Stantislaw v. Sifkorski MNittergutsbesißer Groß Chelm p. Bruß. 2. Moriy Eduard v. Grunelius Eisenindustriell s :

Schr öder-Stranz-Expedition abgesandt worden war, ist 7 A N S Qo R N rx+ | \hrecklihe Folgen haben und die Lage noch ernster 5) A tonft A : E S TIIELTISS Stlentndustrieler Bad Niederbronn (Kr. Hagenau). c ; ; : eine Uebersicht über Angebot und Nachfrage auf dem Lebrlingsmarkt L Adam von Znaniecki Lonkocin y. Lojew Karl Beheim-S h D S genau) zurückgekehrt. Sie war bis nah der Dikson-Bucht gelangt, wo zu schaffen, ist es notweadig der Zentralstelle {on jetzt alle zum | gestalten würde. Das Kabinett der Vereinigten Mieczvslaw Szumöki Kaufmann Mrouke P Phil Depe Swarzbac, Eee E Sharlottenburg, Ebereschenallee 18.

tiefer Schnee lag und strenge Kälte herrschte. Einem Teilnehmer T e Ra E S U e Staate ist heut h A engetret d hat Mathias Sz;umski p; E Ae: Philipp Rosenthal Porzellanindustricler Selb. : : C l. April zu beseßenden offenen Stellen zu melden. (Sprech- | Staaten ist heute früh zusammengetreten un Jai alhtas Szumski Nittergutébesiger Gr. Lissen þ. Fraustadt

waren die Beine erfroren. Sieben Hunde waren umgekommen und M 10 (_7 / 89 i; É 8 Ni o (SPIKA i N ! b. Erft tahm&En ne zwet Schlitten zertrümmert. Proviant und Kleider mußten in der stunde an den Wochentagen von 8—12 und 4—7 Uhr, Sonntags von | als Antwort auf Maderos Vitte um eine Erklärung, welche c. Zweite Ersaumänner 2 . Grste Ersazmänner. Dis Bucht zurückgelassen werd De “G B fe be : râck. | 10—1 Uhr.) Politik die Vereinigten Staaten zu verfolgen gedächten, Stefán Graf Myci ae Í L 1. Paul Salomon Bankdirektor Berlin W. 56, Markgrafenstr. 53—5 N 04 Silftervebition llect darin, dal, S at E telegraphiert, die Politik werde dieselbe bleiben, wie in den Sen Graf Mycielort Nittergutsbesizer Wollstein. 2. Allan Haarmann, Regierungsrat Eisenindustrieller Osnabrück, Hamburgerstr. F. lichen Ausfall der Hilfsexpedition liegt darin, daß nicht genügend 2 i E et ! ' Johann Mevza Kaufmann Zabrze, O. S., Kronprinzenstr. 128. O De S —Pnaorud, Damburgerstr. 7. Hunde vorhanden waren, um die starkbelasteten Schlitten zu ziehen. Im Wissenschaftlihen Theater der „Urania*" findet | beiden leßten Jahren. Kasimir von Lipéki Niiterguts8besi Ho! 3 C / 9 A SATE A Aopatiat E s N z

- : F U e \ er : j ———— f g enger Gorzno p Biniew. 2 MNudolf Löwenstein I., Dr Rechtsanwalt und Notar Stut 9 E id A I S daß a von i wegen e Mittwoch M O A Vereins“ Dos Chojnacki Kaufmann Gneten, Markt. Wilhelm Thie. of Handwerker (Böttßee es a E Werastr. 3.

cangels an Hunden und Schlitten der Erpedition keine Hilfe bringen | statt, an dem der Professor Dörpfeld über „Die Ausgrabungen i i: , : s elicjan Mierzejewski Rechteanwaltu.Notar Myslowty, O. S. e. Ee Eildhor Sr na D ICETEl) Peagdeburg. j fönne. Wenn Hilfe nicht rehtzeitig vom Süden komme, könne zur | homerisher Städte“ sprechen wird, Am Sonnabend wird zum | (Fortseßung des Amtlichen und Nichtamtlichen in der Ersten, Bog-an Graf Szembek Rittergutsbesiger Gr. ee p Ertroko s: A Oed eige ial ronseftion) Hamburg, Rathausstr. 19/23. Mettung der Expedition nihts unternommen werden. ersten Male der neue Vortrag „Hohenzollern“ - Fahrten ge- Zweiten und Dritten Beilage.) Roman Nogala Kaufmann Ostrowo. E i Sra Riedel bena AUrnberg-Herrenhütte. Sa y. (Zhlapowski Rittergutsbesißer Bonikowo y. Kosten. G * etten fp ceipaig, Thomasring 21.

tefan Kalamajsfki Kaufmann Posen, Neuestr. 3, Nichar! 3 BbändTer (M ) Fr ; Kasimir Swieikowski i n 9. Geo Barasch Großbändler (Metalle) Frankfurt am Main, Holbeinstr. 12, Heinrich Stoinski i z Buf. ; Alexander Knauer, Dr. Eiseninduüfteiellér Ee O S S Stanislaw Bendlewicz ; Pleschen. . Ludwig Diehl NBarikbirekice Ssfenbai Mee c tbringen). Wilhelm Meyer, Kommerzienrat SpcengstoffindustrieUer Silberhütte (‘Anbalt).

D C S DO

m,

O00 I C T! 3D

i —t j Om O

do M D O90 Ie U L MD

Theater. Berliner Theater. Dienstag, Abends i e Die Ca E A Residenztheater. Dienstag, Abends| PBirkus Bchumann. Dienstag, Abends Lt ; ; 8s Uhr: Filmzauber. Große Posse mit |ck ".;, ; [8 Uhr: Die Frau Präfidventin. (Ma-|74 Uhr: Große Galavorstellung. Königliche Schauspiele. Diens- F Komödie in vier Akten von Hermann | z„mos la. Présidente.) Gchwank in drei | Auftreien sämtlicher Spezialitäien. 9) Manke E A A U

2) Rentenaus\chuß. a. Beisigzer. Albert Finger, Oekonomierat Landwirt Mößliß bei Zörbig (Kr. Bitterfeld).

: Su Gefang und Tanz in 4 Akten von Nudolf Süubdértzann L h i taz: Opernhaus. 47. Abonnementsvor- | Bernauer und Rudolph Schanzer. Mittwoch Nachmitta 33 Ubr: Wallen- Akten von M. Hennequin und P. Veber. |— Zum Schluß: Der unsichtbare stellung. Elektra. Tragödie in einem Mittwoch, Nachmittags 3x Uhr: stcins Lob Nbends: Die Reise Mittwoch und folgende Tage: Die | Meunsch! Vier Bilder aus Indien. 1. Johann Bolt uge s A T R M Philotas. O: Der zerbrochene durd Berlin i 20 Sanden Frau Präsideutin. S ; ; a “Krug. Abends: Filmzauber. : j A ; i | 3, Falisde Leitung: Herr Generalmusikdirektor Donnerstag und Freitag: Filmzauber. O MEREE E 6 Zirkus Busch. Dienstag, Abends 4. Lucjan von der Osten Bankdirektor Posen, Bäerstr. 2 E Nichard Strauß. e e Ober-| Sonnabend, Nachmittags 34 Uhr: R E E Thaliatheater. (Direktion: Kren und | 74 Uhr: Grofe Galavorstellung, 9. Bernhard Katerla Kaufmann Gnefen, Warschauerstr. 9. Emil Müll q Ae i aue Ee E uy E. bor: Philotas. Hierauf: Der zerbrochene Deutsches Opernhaus. (Char-| S{hönfeld.) Dienstag, Abends 8 Uhr: | Zum Shluß: Die große Prunk- | . Georg von Hulewicz __ NRüútergutebesiger Kosctanki p. So-lstein. 5 i Le E U Es _ _ Logelbach (Elsaß). s ne ‘Di S urn listen . uff le 0, —— Wents: Filmadubex, lottenburg, Bismarck - Straße 34—37. | Puppchen. Posse mit Gesang und Tanz | Pantomime: „Sevilla“. ;- Dr. Staniolaw v. Blociszewski NRitte: gutsbesißer Parufewo, Kr. Wieschen. ebe E E N e Gie S euiR, E Direktion Géora Sächliann I Biensiag in drei Aften von Curt Kraaß ¿nd Jean S | . A O On Gutsbesißer Se 5 E 2 Heinri Graf Neventlow, Kloster- Landwirt Uetersen i. Holst. (Kr. Pinneber ) 7 er, / ; 9) , 8 : « , Í é h G B N E R R E E R R C C . L ) E L A A ) ) è yt J, C CE 14+ SELLICIT L. A) (ÎLT, nInnebe g Z:

ur seur Mesier, Jnfang Thegter in der Königgräßer |* Mütiwoh: Zum erften ale: Die | Musik von Zean Gilbert H : E E s . George Siebert Shiffsbauinduftrieller Elbing, Altstadt, Wallstr. 10

Mos: g tr O 48. ene Straße. Dienstag, Abends 8 Vhr: a e Mittwoch und folgende Tage: Puppchenu. Familiennachrichten. A ; . Erste Ersaßmänner. D. S edler Kleinbândler (Drogen) Dresden, Leipzigerstr. 10. E mentsvorstelung. Die lustigen Weiber | Die füuf Frankfurter. Lustspiel in drei tigt M : ; Verlobt: Frl. Dorothee Shwarbkopf Z' Slaëmund v. Chlapowski Nittergutsbesigzer Turew, Kr. Kosten. EOLO eay apierindustrieller Groß Waldig (Bober, Kr. Löwenkerg Oper in vier Akten na Shakespeare | “mitta Roe Windsor en Weiber Von | Trignontheater, (Georgenstr, nahe | mit Hrn. Negierungsassesor Am von 3. Roman Stobiecti Kaufmann E - Julius Reiber BleHindustrieler Lübe, Melantbonstr. 1 gleihnamigem Lustspiel von H. S. Mosen- Dres An S E fünf Sonnabend: Eugen Onegiu. Se Friedrichstr.) Dienstag, Abends R 4 nd 2 S orolx reit O 4. Leon von Czarlinsfki Fabritbesiver S ébeitsalia, Bahnhofstr. 3. Walther Bose ; Kalüindustrieller Soubécodouises Ea Deren 4 thal. Musik von Otto Nicolai. (Frau | Frauffurter. spiel” in Bier e bon Monar Un Broich mit Hrn, Leutnant Manfred von Michael von Wolski Apotheker Beuthen, O. S., Ring 9/10. . Eduard Nodenater jr. Großhändler (Bau- Danzig, Hopfengasse 72. s O U E Ube Montis Operettentheater.(Früher: | und Nancey 9 - 0) Hande (Meb). / E L S E Soufmann ans, 10, Thomas Haller Ubrenindustriell

Scha aus. 49. Abonnementsvor- . : ] i : Son Auditin a : 10, Thomas Halle Ubreniubütetles SPidentiinigen (Nee

stellung. L812. Sqausptel in fünf Lessingtheater Dienstag, Abends Neues Theater.) Dienstag, Abends | Mittwoch und folgende Tage: Wenn | Geboren: Ein Sohn: Hrn. Ritt- 9. Ludwik Milewski Apotbeker It (osen). . Albert Spier, Dr. Tertilindustrieller (Band- A n O Aufzügen von Otto von der Pfordten. | . 4, _ 8 Uhr: Der liebe Augustin. Operette | Frauen reisen. meister Wolfram von Harnier (Schwertn). 9. Marjan Kras;kowski Kauf S rowo. Kibrifaftuea , Vans/astr. 13. A fang 74 Uhr Ariee v OS Bringip. Lustspiel {n bret) in drei Akten pon Leo Fall Etne Toch ter: Hrn. Oberleutnant | ). Napoleon Rutkowsfki Rittergutsb sit L P Pos 2. Erwin Goller, Kommerzienrat, Dr. Steinindufrieller MüönGtberg (

n T n a f - . R Le L 2 E i N itterqu efiter Lay a, ! L N. . C 1CL, d z ; . Gte } irtele MünGbe O orf ¿

Neues Operntheater (Kroll). Sonntag, E Ae actes und folgende Tage: Der liebe Bieder (Neustadt O. S.). : E Me e O Hermann Engel Müblenindustrieller N berfranken) bos s L A s Donnerstag: Der Bund der Jugend. ugustiu. 5 Konzerte. G ei stor b en n Hr Generalleutnant 4 D. | : Stefan Ss Reibe Rittergutdbeilaee N » ia 9) Rentenoesut +—. Geri stellung für die Berliner Arbeiter- Theater des Westens. (Statton: 5ual Bechstein. Dienstag, Abends Genealma ors D. Gustav Beer ch. Leon von Dzialowski ü Mgowo p. Gottersfeld. . Adolph Pbilipp, Dr. Eisenindultitelle Mariziòres bei Mo et ie d L | Yentsches Sthanspielhans. (Din. | Sofegisder Gerte, Kartstuse 12) 26 Uhr: Klavierabeud von Edwin | (Bere) "Lg Obers (V o a0 ( Wincenty v, Niemojawsk : Sni ÞStalimieatpés 2: Ernst Menge Srofbiatler (Gern) Ge tbei Mes MGaR Ebaitián (Die Eintrittskarten tion e ee ienstag, Abends 8 Uhr: Die beideu Fischer. O Vern (Barsinghausen O 5. Dr. Kasimir Hacia MBaikbleättor Posen Wilhelméplaß 9. 2 Carl Stübner Landwit t Wierschoslawig bei Großendorf (Kr. e 1 Dienst Vg E ed mlt R Ma Leon von Ossowski Rittergutsbesißer Najmowo, W. Pr. 4. Ludwig Wreshner T, Justizrat Rechtsanwalt und Notar Berlin W. £6. Wilbelmftr. 55.

werden durch die Zentralstelle für Volks- | straße 104—104a.) Dienstag, Abends Con Fesel Peetl -Vaal. Dienstag, Abends | Fr. Marte von Winterfeld - Felhov- wobhlfahrt nur an Arbeitervereine, Fabriken 0 S ; on Zessel. R | eelyoven-Paal. Dienstag, Aben R R aR Gen + Mtecyslaw Lehmann Kaufmann Wreschen. 5. Harry Plate Handwerker (Klemvnerei) £ A R s Uhr: Der gute Nuf. Schausptel in | " Mittwoch und folgende Tage: Die |8 Uhr: 8. Lieder- und Balladenabend ege Series Ste vok Gau . Wladislaw Olszewsti Brauereibesitzer S burg, W. Pr. » Emil Claviez Eertilicrul lena E E, ip

ochum. E

usw. abgegeben. Ein Verkauf an einzelne i bo ; o F : geg f ¡Ene | vier Aften von Hermann Sudermann. | heiden Husaren. von Alexander Heinemann, Kammer- Leb, Reichert (Dresven), ch Fr: Clara Johann Kwiatkowski Kaufmann weberei)

Personen findet nicht statt.) Mittwoch bis Sonnabend: Dex gute L Ï G : ) j Y | i i sänger. Am Klavier: John Mandel- von Tellermanu-Steuber, geb, von Helster Witalis Walter NRittergutsbesiger Dztecmiarki p. Slawno. . Oxsfar Heimann Kleinbändler(Konfektion) Berlin 8. 42. Oranienstr. 165 Otto Christlieb Tabakindustrieller Regensburg, Prüfeningstr. 52. :

P A B R Ruf. Deutsches Theater. Dienstag, Abends S Theater am Nollendorfplah. (Berlin). Fr. Elisab-th von Sauckcn, 3) Schiedsgericht. a. B E E + ' . Ô 6 A Ch A ei i er. Ô t rf ; s ç F h G R N Sn Le. Komödienhaus. Dienstag, Abends E Abends 8 Uhr: Die C Blüthner-Saal. Dienstag, Abends | seb. Rohland (Tarputschen). Anton Karpinski elt Lia Pfarrstr. 6 A MENEndON As (Kurz- Rosto, Langestr. 8. D n ie h Ee DERDe S 8 Uhr: Die Generalsecfe. Lustspiel gui, Sette in drei Aufzügen. Musik | 2 Ubr: Klavierabeud von Courad muna A M n Set L E gu oveliver Gocanowko p. Chelmce. : Bernhard Spielmeyer Kabelindustrieller Mannheim, Viktoriastr. 29 Freitag und Sonnabend: Der lebende | " Mitth und foleende Ler Pie | Mittwoh und folgende Tage: Die | Hans Bernhard von Uhrianowti Bankdirettor Posen, Paul Nitsche, Kommerzienrat Fabrikbesißer (Optishe Nathenow.“ Es Leihaam. G E E E Studentengräfin. A : E Verantwortlicher Redakteur: Johann Mit Rechteanwalt fia i P. HeinriG Grünfeld D ‘Lei iu W. K ; Sonnabend, Nahmittags 3 Uhr: Kabale | Klindworth -Scharwenka- Saal. Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburs- Johann Graf Zoltowski Rittergutebesißzer Czacz i. P. : A R Berlin W. 8, Leipzigerstr. 20/21.

diet ammer splete. ienstag, Abends r: ne E iebe. Dienstag, Abends 74 Uhr: 3. Konzert u ; \ und Liebe enêtag, Abends 75 Uhr *Ouge Verlag der Expedition (Heidris , Erste Ersaßmänner. . Erste Ersaß männer.

Frauen. ; R von Lucien Durosoixr (Violine). Am ittwoch, it d S bend : ll ealer. O0. (Wallner- iz è : in Berlin. Maryan D ( an t . Moritz Edek E z S Os n Some afi c Ban 8 Ubr: | Cuslspielhaus. (Friedrichstraße 236, | *lavier: Wilhelm Scholz, gPdruderei und E O aflewicz Mlvanwalt O. S. Moris Edesmánn Stein- und Braun- Kattowiy (Oberslesien), Sthloßbez. Donnerstag: Mein Freund Teddy. | Die Geschwister. Sshauspiel in einem | Dienstag, Abends 8} Uhr: Majolika Mo aer Nabe es n Dr. Boleslaw v. Brodntcki . Rittergutsbesiger Gr. Voluba p, Amsee 2. Baptist Geiin foblenindustrielee Ferdinandsîr. Aufführungen im „Zirkus Schumann“ : | Aft von Goethe. Hierauf : Elga. Von S&wank in drei Akten von Leo Walther Choralion-Saal. Dienstag, Abends | Verlagsanstalt, Berlin, Wilhelm Soledlaw Satt Kaufmann dobensalza. i: I i E E E Eh An der blauen Kappa Mittwoh, den 26. Februar: König | Gerhart Hauptmann. i Stein und Ludwroig Heller. 8 Uhr: Schubert-Wolf-Liederabeud von «‘ 4 eryn Samuls L L Plesten 3, PeinriGß Weber A Ae E O evivas, —— Mittwos den 5, Märt, Mittwoch: Uriel Acosta. Mittwoch und folgende Tage: Ma- | Regina Mah. Am Klavier: Anita Zwölf Beilagel ) Sigismund v. Rychlowskt Bankdirektor osen. j E Domäne Mechtildhausen bei Erbenheim Jedermauu. Donnerstag: Uriel Acosta. jolifa. von Hillern-Flinsh. (einschließli Börsen-Beilage). r. Wiesbaden Land).

Mltanbor: Thomas Kaufmann U Auguste-Victoriastr. Ioseph Aufseesser Kleinhändler(Pugartikel) Nürnberg, Josephsplag 11. rielsa : Wi N i orel. Ï . 2weite Ersakmä

Konstanty Graf Bninski Nittergutsbesitze bezyn Þ. Groß Und E C. Dwetlle Grsaßmänner.

: f guldbentyer Dobczyn þ. Groß Linde. . Nichard Gsell Großhändler (Kolonial- Karlsruhe (Baden), Adlerstr. 30.

M S! f 22 B

P