1913 / 45 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Konkursforderungen find bis zum 8. März | Thorn. [105527] | 3. Zt. unbekannten Aufenthalts, wird nach | Legitimatiouskacten, welche zur Gläubi d Stockach. [105931]

1913 bei dem biesigen Geriht anzumelden. | Ueber das Vermögeu des Kaztffmnauus Ubhaltung èes SgPlußtermins hierdurckch verfammlung mitzubriugen und vor Das Konkursverfahren über dag » Erste Gläubigerversammlung und all-| Wladislaus Jaskulski in Thoxu, | aufgehoben. drit? in das Versammlungslofal vou mögen des Johaun Keller in ‘Or, V3 1j y Age gemeiner Prüfungstermin am 15, März | Culmerstraße 1, “Inhabers der Firma | Döhlen, den 12. Februar 1913. zeigen find. Der Ausfüllung der auf der Rück | fingen wurde mangels einer den Kosten rf feu - eil

19x83, Vorur. [0 Uhr. Offener Ayrest Erfurter Schubwarenhaus“, wird Königliches Amtsgericht. seite der Legitimationsfarte befindlichen FES T N rens aptsore Menden Ke Furmn i mt Anceigepflicht bis zum 8. März 1913. am 17. Februar 1913, Nachmittags 5 Uhr ö R v ar094 | Vollmacht bedarf es nit, wenn eda eingestellt. E uromasse 8 À Zum Konkursverwalter ist der Rechts, | 45 Minuten, das Konkürsverfahren er- DAUIeN. A [105921] früher eine Vollmacht übergeben worden ist. | StoŒach, den 13. Februar 1913, j 0er Un Lônig î h P Vreuti Das Konkursperfahren über das Ver- | Kaufseurcen, den 18. Februar 1913. Gerichtsschreiberei Großh. Amtsgerigts.

mali. Döhring in Osterode, Ofipr., | öffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Max | , des Schueide isters Joh ; R ernann Kopczynski in Thorn. Offener Arrest mit | mögen des Schueidermeifiers Johaun Gerichtsschreiberei 21; : Q Der h Ofterode, Ostpr., den 17. Februar 1913. | Anzeigepflicht bis zum 11. März 1913. | Friederich Karl Büttuer in Deuben | deg Kgl. Bayer. Ÿ Änrtéoeriéto Kaufbeuren. | Fangen, Alzäu. [105564] L A Do “Berlin, 201i nerstag, den ‘20, Februar D K. Amtsgericht Wangen i. A. R: Eis it C TEMIE L F SOE L C E D E Ee M R R Mi E R R C P 2

Königliches Amtsgericht. Anmeldefrist bis zum 11. März 1913, wird, a P S QUDEr die Du Das R g C IEZEE R E S T Grste Gläubigerversammlung und all timmung aller Konkursgläubiger, die | KCirehheim u. Teck. 105943 onlursvérfayren über das Ver- C; p M x Das L Psorzheim. [105922] GeMzinEo Prüfur Erin f 1D. März Forderungen an gemeldet baben, E K. Amtsgericht Kircheim J Let ] gen dés VBauerxn Johaanes T 24 aguer Amtlich festgestellte Kurse. T E 86 31 BA E - -- Bam T: Ge Kl, J Herford 1910 r. Term 5 909 N D » 4 I A S . S! «L, S pi 5 D E S i Ê [8rulk eher das Vermögen des Sthreiners | 1918, Vormittags 10 Uhr, vor bat, hier mit gemäß $ 202 Abs. L K.- Das Konkursverfahren über das Ver- R E O d atzea A atrauburg, gerliuer Börse, 2 20. Februar 19143. | do. do. 90,94,01,05 34 14. ) do 1907 unkv. 184 | 129 (97/908 tarlsruhe othilf Denger in Pforzheim; | dem“ Köntalichen Amtsgericht zu Thorn, geen. ‘lem, 17. Seb 1913 mögen des Karl Oßwald, Dréhers in \chüldnets emäß 8 202 O e be E Lst Ros O E i Lr Oldenb,St.-A. 09uk.19 i: ds. 07/09 rüûdz 41/404 | Brößingen wurde beute, am 18. Fe- | Zimmer 22. hlen, 17. Februar Le Schylatistall, Oberamts Kirchheim, wurde | 5 R O. heute ein- : Lo Ee bserr zung, W. = 0,85 4. ‘7 Gld, südd, W. | 29 1912 unk, 14 do. 1912 N unkv. 224 bruar T9010: Vormitta a8 10 Nbr, das Thorn, den 17. Februar 1913, Köntagl. Amt3gericht E. na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins gestell Î, e121 00 6. 1 Gib. holl. W, = 1,70 #. 1 Mark Banco do. do. J [25 | 1, 7 } bo. 1875,82,87,91, 96/54] vers M 0. x - Konkursverfahren eröffnet. Yehtsanwalit Der Gerichtsschreiber Buisburg- Vintivirt: [105531] dur Beschtuß von heute aufgehoben Erd A ie en e erur H E Gt l De = 80 es feso (Goln) S G tb Si. 9.15004 1 4.10/99; 00G Zeil, 1 1904 4 Zuko: 18/4 | LLT [98/90 22: 01ER 1 a F l oufi j tor er- g a lon D ; D ° ° 100531] L aa E s v. GeriGtss{reiber Müller. g 6. 1 aue Golorubel = 3,20 46. 1 Peso (Gold) otha -A,1900 ) F erl h 8/4 | / 198, do 188! 9831! Grosholz wurde zum 4 ifursverwalter er des Königlid en Amts3gertchts. Konkursverfahren, | Ven 18, Februar 1 1913. L P00 46. 1 Pefo (arg. Pap.) = 1,75 4, 1 Dollar | S&bsisGe St, «Rente\3 | veridb.(78.7 0b¿B do. 1304 Ea 4 : 1889, 1898/31) do /

nannt. Anmeldefrist: 1. April 1913. Erste E E ; 2 Stv. Gerichts! B L A 1901, 1902, 1904/31 mln A E COLD, rihts\hreiber Bandle. Wurzen. 05565 | 4190 6, 1 Livre Sterling 3,40 A6, do. ul Sen i r a ; 2 W AisTrode. [10 T 40] D) Das K tonturíverfabren über das chtLT- hr [1 Die einem Papter beigefügte Bezeichnung : N besagt, Schw ezb. eh Le 1900/4 | 1 nz j

4. 1997,50 Kur- u. Neum. neue j do. Komm.-Oblig. do. “i Ce 010 do. O a } Lanì d\aftl. Z Zentral .'4 97,00G do. do. L R do. Do, Ostpreußische . ..

Do.

do. [d s. Schuldv. '- Pommersche „. «. ./

do. ae e a

do. Ie

do. neul, f-Klgrundb. Ó

do. O

7 193,50SW 0 97,90G .10 87. „bz 96; ,50bz 56 8Obz 78,25 bz 96,89B 86,60G 77,80B 96,40W& 36 50B 87,580B 78,30 bz 96,90 bz 86,70 bz

100,39G 89,90B 96,60 bz 96/60bz 88,10bz

s 10G

D

Cen ama | E

Bx 00ck

7 p t i : |

o n ti

.

E J J dun

E)

S

J J] f] Prt deres den O

dk mnt Pren Par Pur jf Jf dts Pn

co * jer C4 pnd dom L a ny - d

G s

.

J J J J =JNmJ J J J J

Gläubigerverf ammlung: Dienst den Q sammlung: ag, Uet L Arc a —————— Das Konkursverfahren über den Nachlaß | s : , ; leber den Nachlaß des Bauunuter- | mögen des Sändlers Karl len in | gz S L Ede : en Italaß s nur bestimmte Nummern oder Serien bex B 18, März 49183. Prüf ingsfermin: x6 Wilh i i Fie in V Bas 1b p E N | Kuhl Ah. | Münster, Westf. [105567] | der am 3. Juli 1912“ in Wurzen ver- énisfion E find. cen over Terien der bez, | Württemberg unk, 15/4 | vecsch.199,306 Dienêtag, den 15. April LDUS. Offener | RERGEXE L Pat, E, e, e 1 des Schlu 09 ied LOR Konkursverfahren. [storbenen Pofamenteuhändlkerin Fran- e do. unk, 21/4 | 1,4.0/100,25G Arrest und Anzeigefrist: s März 1913. | Mode Ut Heute, Bormittags E tung des Sihlußtermins aufgehoben. Das Konkürsverfahren über das Ver- | ziska verw. Zegar, geb. Weis, wird do. 1881--83/84) versch,186,0 Pforzheim den 18. Februar 1913 das Konkursverfahren eröffnet. DVer- ‘Ccitüétaet Ruhrort, den 15, Februar | 7 6B A DEATY Zegar, e 8, wir! e Bette , Ao ". l walter: NRedbtsanwalt Deutelmoser inl 1913 mögen der aufgelösten Gesellschaft mit | nah Abhaltung - des Schlußtermins hier Preußische Rentenbriefe, Gerichts Hreiberei l Großh % Amts: eriOt8. | IDALZLCT : VICMLEalIIDail 2 4 eemo ier 1 E L e H F f T Hannoversche [4 | yersch./98,305B 4. I Ralsrode. Anmeldefrist bis 8. Marz Könialiddes Amtsgericót eschränkter Haftung, Husfemanns | dur aufgehoben. E l E Ls (1 5 L LLUA/cO Ami Geri Le Gy ; T. G 1 G Z v Do 3E | g S7 20G —— belfabrik zu Münster i. W., Wil-| Wurzeu, den 17. Februar 1913. efi | He ften-Nafsa T

H R G E ri arzr on 1913. Gríte Gläubigerversammlung, all- O ï etl. [105553 104 (&rise_ gerbe r amml 0, 0 E, E L Ld : E ' } Plauen, Vogtl [105553] emeiner Prüfungstermin am 15. März | Eschershausen. [105562] | belmstr. 52, wird nah erfolgter Abb jaltung Königliches * Amtsgericht. P

Ueber das Vermögen des Zigarren- | (Ql F Ttngs 2 C4 | é ( fal D d A E ode U G1 torm. 11 Uke. Offener Arrest | Koukursverfahren. es Shlußtermins hierd ur aufgehoben. / 55417 i | häudlers Richard Oëswin Weidehaas | Ln igevflidt bis 12, E bat rcidda In deri FoUULRO ‘érfabten ber das | Münster i. W., den 13 Februar 1913. E gKoukuröverfahren. [105541] Chri) tam 10 9 f i i t, Forststraße 7ò, ist heute R O I big 12 Wars 1912 N z 2 R Mere P R C0 P S as Konkursverfahren über das Ve Me M 17 Vlauen, 3 M S 11: hebte, am) Walsrode, den 18. Februar 1913. Bermögen des Kauf: auns Wilhelm | Königliches A atôgeriht. “N. 12 1. 23. | nógen des Pautoffelfabrikanten Mar e Ds. 121 h « Februar 1913, Bormittags 11 Uhr, das | Won. Gert chtsihreiber Nichaus, früher in Eschershausen, | o L A N Hic i ay s nten Max openhagen . .| 100 Kr. Konkursverfahren eröffnet worden. Fo nfurs8- 0 E a V ç Fin stor F D tf. 1 ) 9477 ergemaun tn Zu n wir , nachdem Der H L porto 1 Miilr., | n des Königlichen {mt8 gerits jeßt in Herford wohnhaj}t, ist zur Ab- R N GO [105947] [j de gleihst om 14. J j 2 a s Herx Nechtéanw alt T Dr Walter | N n_ amts, l nahme der Schlußrehnun g des BVer- | Konkursverfah jren. ED E N range vom 24. ae do. | 1 Nily, Stan &o7 9 { y M Fa FEiR Aa f d {V nom 2 N erg don. « « s A „bier. A Gntne: defrist bis ¿um | Zwickau, Sachsen. [105556] | walters, zur Erfebung von È ladüngen | Das Konkursverfahren über das Ver- dur redbtsfratlgen Vesetuf vom. ert leid fondon J 3 J 2 D) î 1 7 ort 7 é j T - t ‘M3 E pat ‘Vormitiags jer den Nachlaß des am 14. De- | gegen das Schlußverzeichnis der bei der | mögen der Münsterischen Papierfabrik, vember 19 19 beitä tigt ist, bierdur E IO Ube E R T N O | zember 1912 in Ziwickau verstorbenen | Verteilung zu berücsichtigenden Forde- | Gesellschaft mit beschränkter Haftung | ehoben. Hy Le Nt 5p S a Ür & feumeisters Fricdrich Gustav rungen und zur Beschluß fassung der Gläu- | „Nünster i. W. wird nah er rfolgter | P Zniu, den 12. Februar 19183. ¿A pt) ZUM 0. Lari 1915 G Le [nand Pimn ner wird heute, am biger über die nit verwertbaren S Vere | Nb halt Ung des Schluß termins Bt ieru irh | * 3 niglides Amtsg zeridt. 4, 1995 bzG T af H versch.

J

C.

Irn l juni BE part puri jun juni pemà Q U

S

do. c

Po ofensche S, 6—10/ J S, 11—17/31 Lit, D'4

A

I id

C3 B':

hs

5

pre doeá 4 J] i

e e Fd Vin s]

» Fle S

e Mee)

d9. Kur- und Nm. (Brdb do. do. Sauenburaez : Pommersche , ,

Do. é a ¿ L : | vers.198,40G : L185 0. ss 34 versch.187,30W j L 20 Ai 2045504 Preußische . : 4 w e 38,10G Breslau 06 F unkv. 21)

2156 do. A 18) versch.,137,30hzB do. 09 N untv. 24 5 T5, ‘40B TDEi nd * Sesifil.|4 | ve rich. —_,—_ Dg,

d9. E versch. 87,20G

6 va Fred din uod Predi

Land .

0190,90

09 013 92,208

"”

*

Mb Mis Pra Jam VPes

29S

5: bal dund pre L Jud dund fri dee Pun Puead Prrak

dund Junk a} (=

prd an) an) bird pad puná m} a] J am) «

Ld

es cs

Z C0 fn O0 D D E RDO oe B

li Ltd

—J J J J J J J J J

bfi ische alte

-. a6

J

C

m cte S

T 00G i; 7,00G D 7 29,40G ) Ñ __DO, „neue S

01, 10B Mannbeim1901,1906| | ] ; “A

i N t „L | De v d ; 96,50bzG A 3z|

(s U

c C D D Do D

disew. Hlst. L.-Kr.

S0

F s A A P e Jura uad pem poed

G.

P S S . 3, dts CiS Min bfr bam js pîas ps É Pun bis j

I S

O r pmk Pran Jrr furt pati jen prmek jrnack Pik fremd derk uad Puck jun uer fenadk fremd Jrr pr pem ami:

E S E 2 G2 D jd pu

96,75B

96 90B 89,40B 78,00W 96 90B 89,40B 81 10G 9% 90B 89,40B 79 ,60G 962 Übz 86, 0B

M7 7'v0B 87,80G TT,TUG 87,80G 77 70W& Ba (0B 7,80G T7 7 0G 96/258 89 30G 89,75G 77,50G 96,25G 89, 50G 77,50G 95,70B 56 69 S 79 00G

E _— fmit pra para jc derr park

n

E

c 3 3 D S:

i o L) 3 Pms) C Q e E = 4 5

imi S

-

L

-

2 pmk C C pend bard pn 1E r mk purna riner pre

ry tr

CU% x ch pa c i019 a 02 ' Plauen, den 1 (. februar 1913. : R : 19 E Vormittags 11 Uhr, | mêgensstüle der Schlußtermin auf den | | aufgehoben. E S-—sTT: L I var ' ! ‘1100 Frs.| (81175h4B S chlelisd E Königliches Amtsgericht. | das Konkursve eröffnet Konkurs. | 18S, März 19183, Vormittags | Münster i. W., den 17. Februar 1913. | | Zweibrücken. [105933] E E S Wo : ‘83 "uet P1 Vogtt roe a E ee. I mali e A A vor beim Herzoglichen, 2 M Königliches Amtsgericht. N. 3/03 1 141. | Das Konkursverfahren über das L 80/4063G | Sletwig-Holftein. 4 | ved: 98.004 O, A ° [1099094] C4 M { meldefrist t bis zum 5. Yyris 1913, gert) 16 HICrI ebr anberaumt. Dtie I: | wr ÿ O27 | mögen des August Vöähr, Lederhändle L E | do. do. „0ki-verids.197,00D Neber das Bertögen dcr Vulzmn tacherin Wahltermin am 17. März 1913, gütung des Konku Le für seine | A OLOMABAH L N [in Zweibrüeu, wurde durch Beschluß —— | Anleihen stac atlicher Sustitute, Elisabeth Sidouto Nusth in l lauen, Vormittaas I-M lhr. Prüfungstermin Gesc äfts Ca hrung ift auf : 29 A feine | A9 Konkursverfahren über das | des ®, Amtsg erits vom Heutic n nad h |80/75b;G s Lands - ' eit L A 17 A E g Gellertr. 24; ist heut 18, Februa: Iltemtl M! n itt ; uf 13 4 fo [mogen des Kaufmanns Walter Hinte | L O U 79,906 Oldenb Ara N verb. (08.006 1T le, am 19. 7zebruar jan ZR. E il N93, Vormittags | bare en us! lagèn sind auf 13,85 M fesl=| 77 Pu erfolater Abhaltung des Schlußtern (9,20 Oldenbg. staatl. Kred.4 | versch.198,90G ) 1913 J Votmittas s 212 Uhr, das Koûkirs- | 11 Uhr. O Offener Arrest mit Anzeige- | gese [in Nordhausen, Inkbabers der Firma l aifaebeb 112,00bzB do. do. unk, 224 | vers. 99 00G do. 10Gunto.18/ 59 ver rfahren eröffnet worden. HGonkurs- plid t bis zum 15. Me T 1913. ETchersb tz den 1. Februar 1 1913. | Julius Hintze daselbst Wird U S dem ! 3 tweibrücten den 18, Februar 1913, E do, do. 3E) ver\ch .189,70G do. Res LONY v.29 verwalter : Nechtsanwalt Dr. Wetlßbach | Königliches Amtsgericht Zwickau. Schuöck A [spirant, als Gerichts, | 2er in dem Ver gleihstermine vom 21. De- | A Kal. Amtsgerichts\reiberci. ; U, | 100 | h Sach), -Alt, Ldb.-Obl, 13x ve rie 88,25G do. 95, 99, 1902, 05 31 hier. Anmeldefz ift bis zum 8. März 1913, i 1 [hrelber des Herz ioilkdes Amtsgerichts. zember 1 312 angenommene Zwa atvergleich | Wes C A, C ) Mr. | do. Coburg, Landrbk,| | : Goblen 81910 N: ufy,204 | Wakhl- und Prüfungstermin am 48. Müärz3 di uth) rechtsfräftigen Be! {luß vom gleicher idin 0 ¿a Bankdisto adi D S.1 3 ent 2E G Os O, A Me NCONI AEA E Vorinittags, ¿12 Gre, Offener | Wertlin. Ronfursverfahren. [105571] | Freiburg, Breisgau. [105559] | L ‘M bestätigt ist, - hlerdurd aufgehoben. cirisiania 01/) Jealien. Pl 6. “Mond “ca a: Gotba Landesèrd, 4| 1410198 ¿0@ G S E mit Anzeigepflicht bis zum 8. März | Das Konkursverfahren über das Ver-| Das Konkursverfahren über den Nachlaß O E E E, 1a annt not N Hondan 6 Madrib 0/4: Paris d. Et. Pétrib, | do, do, uk, 164 | ! 14.10/98,60G epa N 913. i [n nögen der offenen Handelsgesellschaft: | des Fahrradhändlers Friedrich Laule Königl. Amtsgericht. Abt. 2. 20Ll if- 2c : c. Be Cnt mach! ung Ci u. WarsGau 6, Scweiz 5. Stoctholw 5, Wien 6. | dg do. uf. 18/4 198/60G Cottbus. 19 Plauen, den 18. Februar 1913. | Jun Fahrrad -Reiser von Rund | in Freiburg wurde nach erfolgter Ab- « P E | ce n Morton, Baurnoten 1, C&oupous. E ur 2214 1199-006 do. O N Königliches Amt3geri idt. [um Berlin“ in Verlin, Weinmeistere haltung des Schlußtermins dur heutigen | PernKkirehen, Gs R. | der Cisenbah nen. Dien» + » » PrD E E uf 244 | 199'60G Rödai ————— 1 || firaße : 5, it „infolge S Sÿlußverteilung na Gerichtöbeschluß Mee Das A ér [105883] bne: “Dufaten …... do. A. MO de dog N 244 | 17 (8608 D 39/3z| 14. 1597 arf VeLIOINZOSE / d de 1059f bbaltun h abon al bs J en 12. Fébruar 191: a K 1TUrS n Ude a CT- C L S Ober 18 S ) A! Iz VUA, VD, D: 87,496 _Do. 3595/3 | 14.10} a t -Sladb: 18 i | 117 lag S0A 00. Montursverfalven. E Tore e e ta ajgchoben Serichtosdotberei Gr. “Ymtöger ichts. J, ogen des Bauunternehmers Fried-| Staatè- n i Pg atbahngter Ga O T - “O 1907. n L 4 | Ta do a8 TB88N L1E P IOS E De Ueber das Vermögen des Dauvtlehrers| Berlin, den 5. Februar 1913. Y ri Wallbaum in Krainhagen wird, ere: Mit Gültigfelt vom 1. März : Cuiden-Stüde E a U U 1909 unte 18/21 4 | 13 (97/908 +4 2h 14.7 ALUS do. Ho, Mads Jepsen in Aruitlund wird heute, | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Gemünd, Eifel. [105930] nachdem Der ur dem BerglGNtermine om Eise A Bestim ae ber den invertals alte pro Stüd|—,— do. do. unk, 2 : wies: 2,8880 L i 0 14 t am 18. Februar 191: Mittags 12 Uhr, | Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 24: Konkursverfahren. 20. Dezember 1912 angenommene Zwangs- Eisenbahn den eitungen | über den it Lia [e ufe R 5s Do. A 13x 1901, 1 O R e Ttünfter 1908 uky. 184 N R R he E S ot erte. Das Konkursverfahren über das Ver- | vergleich dur rechtsfäftigen Beschluß vom | Frabtnachlaß bei Rg, des C guts Nussiscies Gld, zu 100 K 215,50b; Sachs.-Weim, Ldskrd.|4 | 1904 ufv, 17/4 | 14.10/97 Baum a 97,1 00ts. 8 Prozeßaaent Nehlsen in Rödding wird | Verlin. Konkursverfahren. [105572] | mögen des Vauunteruchmers Autou gleichen Tage bestätigt ist, hierdurh auf- | gewichts für die Station Es dorf in lunifaniche Bankuoten, große]4,195bz os do. unf. 184 | ) 9 | L41097 Nürnberg, 1899/01 4 zum Konkursverwalter ernanut. Konkurs | In dem Konkursverfahren über das | Dohmeu, früher in DELRBEI, jet in gehoben. “Aida gleichen Umfange wie für Matti erjol do, do. ‘leine/4,1975bz E bt ; forderungen {ind bis zum 5. März 1913 Vermögen des Juweliers Hugo Knabe | Duisburg, wird nah erfolgter Ab. | Obernkirchen, den 13. Februar 1913, | D. S. E. bei. Auskunft geben die be- o Goup., b, N rew Worfi— Schwzgb.-Rud, fred. 4 u bei dem Geriht anzumelden. Erste in Vexlin, Königstraße 129, ist zur Ab, haltung des Séhlußtermi ns biecdutb auf- Königliches Amt ‘gericht. | Fen Gileravler ugen owie das e Saulnoten 109 Francs/80. 2G S aa E Gläubigerversammlung und allgemeiner nahme der Schlußrehnung des Ver- géhoben. | Zusfünftsbureau hier, Bahnhof Alexander: Ti Ge Banenote 1 Sau ait h ta S9 (8 Pru ungste! rin ani ia. März TDLS, walters und zur Erhebung von (Fin- Gemünd (E ifel), Den 1D; Februar 1913. | VDehsenfnrt. | 105 )¿ 940] | i plaß. T Fun y e he ‘Ba ie Ren en 1680 Fr. S1 '25b Ber S rk, S, 3 184 Vormittags 10 Uhr. “Offener Arrest | wendungen gegen das Schlußverzelchnis Königliches Amtsgericht. Bekanutmachung. Berlin, den 17. Februar 1913. ische Banknoten 100 f. 168.954, Magdeb: Dirt N as mit Anzeigefrist bis zum 3 März 1913. | der bet der Verteilung zu berücksichti- L Das Kgl. Amtsgericht Ochsenfurt hat| Köuigliche Eifenbahudireftion, ; je Bentnoten 100 L. 79,95bzB Medlba, Srtedr.-Fr2b. 04 Rödding, den 18. Februar 1913. genden Forderungen fowie zur Anhörung | G0s8tym. [105528] | mit Beschluß vom Heutigen das Konkurs- [105881] Er Zurwegischc Banknoten 100 Kr.}- Dfälzische “Ei'enbabn 4 Erstaitung der | Jn aen Konkursverfahren über das Ver- | verfahren über das Vermögen des Kauf-| Wusuahmetarif 6 für Steinkohlen j edie Ss 1008 Kr.st54,70et.bzB a tonv, u, v. N j 00. VLU NL.I— 0

IIAZ I A I I

Er O E L

[m 5)

e C A

tro

- Y 2 Ps]

o S Jem rek Predi Jra Prcct "Prt Puck Puck Pren Juen Porn Pren Jr Pren

; fork prt benn spra feme eru Prenak fam S pruá TO band peruk n] furud Jerud feu

C E ( F ry r f ey Le)

3

2 t ooo rats

E22 Kz

S -

O C D

V

fa O5 S Ha U C H O

[Ny S S v E m A Lia "r: A I A I A J J J I J J J

A

É 15

Fuck endi pi Put Punk Pank Prem Jer Prunk

Jon fraenk fred fmd rere freedk fend prr fen dere Prm Jort from [rem

p Þ

i fk Y S

2

» . . Hs O5 US Ha UO C5 OS C H C5 T

tor uten

pr porn pack jen Pren Jam e

G m m n b m P R j M M 3

[DA| Fa A

S] J dund a n j Ha O U

J C7 ée

1 9

Jod J Jm

pad jrord prars

| É G 4 born are pam fart jed ermer fre Prem fark Pert Pera Jene Jane serer | D S050 S D Qu M S R | Drmk Pud rent park frnek pern pre Jer aare Puened Park Prm Prmak Jeuenk . 5 e _.

I] It IJ J N J

ns

He J prt ‘dund

j

198,60G

3199 20G

20¡29,30G

. 187,20G

98,59G

99,20G

99,30G

187,20G 99,60G

199,60

489 ‘et. bzB

99 60G

99, 60G

89 50G

1lethen.

pre Pan puri pur pri jrmeb Jrmenk jera

2 B: ck =

b E S

á

œŒ Ti it

D.-Wülmc N Gem. E | 1,4 197. G do. S anes ulv.20/4 | 1,4 97,00bzG 1 ) [98 5,90(H

L 9 41 S f

id) L0G uk», 13/4 | 128 197 60G 0. 07 ufy. 20/224 | 1.3.9 197,50G do. 1891, 38, 1908 O8 z| vers 1 Dresden.

| pa prak perd jet Juen fend js

=—= [dark fun fach rack * «

pr pons |

C I A —Î J J J J J

F S S P pr jerak jut C Das deme |

S 1 E

T:

Königliches Amtsgericht. 20 Gläubiger e währ N N ves Kicarleibefi d Gast. | mauns Alois Straub i F ier L s uslagen und die Gewährung etner Ver- | mögen des Ziegeleibesißers und Gast. | manns oi Straus in Fricken- | usw, vom Ruhrgebiet usw. ua j 3 ; . ‘jv. uach tussif !noten p. 100 R.[215,65; Seh!etz. Konfurêverfahren. [105555] gütung an die Mitgli eder des Gläubiger- | wirts ‘Nudolf Sperliug in Gostyn | Hausen, jeßt in Würzburg, als durch | Staats- und Prévatbahnstationuen. ¿v V Es E 2a E 0 Ueber den Nachlaß des Fleische | ausschusses der Schlußtermin auf den | ist infolge eines von dem Gemeinschuldner Slußoerteilung beendet aufgehoben. Tarifverzcichuis Nr. L132. Am do. O 8 R aiaß ( wleischer- | 5 Ó E J J Ar J 2 Tp) ¿ At} ze L Le M M ep As +1 D9 9%, u. 1 R.1215,40bz meisters Gottlieb Hermann Schneider, | 5- ® März 1913, f Bormittags 11 Uhr, | gemachten Vorschlags zu einem Zwangs-| Oehsenfurt, den 17. Februar 1913, | 1, März 1913 erscheint zum vorgenannten do. S L S i weil. in Schleiz, ist beute, Vormittag | vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- | vergleiche Vergleichétermin aufden 8. März Der Kal. Gerichtsfchreiber | Tarif der Nachtrag 1. Gr enthält außer QuweDiiche Bankusten 100 &c.|—,— Provinzialanleihen, (07 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet selbt, Berlin C 2, Neue &riedrich- | L912, Vormittags Ui Uhr, vor des M. Amtsgerichts. den bereits dur den Tartfanzeiger bekannt / ije Banknoten. O F1./80,90bz E A fe E L t 1ER s Mk Ç 0 c Á ck Ame c in mor i Dor tortotd D $ ? tet Ko E L Es maus M c r E N A cou on & De 40 c 23 5 9 Der Gerichtsvollzieher Karl Felix in e 08) Ane E DE E Ee Se tei E MET abkie Offenburg, Badem, [105560] E Aenderungen und Sringungen e Y do / vis rad ps 189 1 -1098,25G : E ; ; 174,59bz Hj ille AL/CT (1/401 und S f (4 ner er Gtrecckto W L 1 U T T AEDEE D Q z v g O U J j L 3; 197,5 ( Das Konkursverfahren nber bas Ner- Frac "tfätße [Ur die Stationen ter Stre Deutsche F ouds. Caffel Lndöfr, n 24 4 98,50G do. S 8 unf. 20/4 | 15,11 R aae | do. 7 0/14 | veri. S y : Sl E. j 197,006 38,50b¡G do. S: 8,463 L [28 1-08, 05/34) verico.86.50G | Oldenburg. 40 T.'r.-L,/3 | 1.2 [129,60bz E . A G 4 fa I E ' E E E S 188: ) j y ) i LON e hjen Nei 75 s 2 1 p. St 30,4 )bz

und rort jar Frau Prm fund Jura emenai T —J pt pl p J

A Ps e Sf |

ry r trr ty S5

D U Hes A

d

AE:

C0 A

Prets Punk e e

Qs

r

D

m x o H V i. 7

} ots A dd prt O O O D

Stlleiz ist zum Konkursverwalter ernannt. : S CEr R

Off d N eups+ 17 o, E “ta Berlin, den 6. Feb ruar 1915. Erklärung des Gl äubigerautsusses find auf ; Nodentki be (Oldbg. )—Narel (Oldba.)

YVsfener UÜrre mit Anzeigepflicht Ms r G 8 M x A E L U e S mögendes Vierbrauer ibesizers Zulius odenttren 9.) Are 4001.) do. S, 28 16/4

[5. März 1913. Anmeldefrist bis zum Der Gerichts\{reiber des Königlichen | der Gerichtss{hreiberei des Konkurögerihts | gx pt ia Offeubura wurde Igter | Wßerdem Drudäfehlerberihtigungen und Staatsanleihen, do. S. A4 uk. 214

10 Mär ¿1913 Erf G] H e Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 84, | zur Einsicht der Bet eiligten niedergelegt. S 2 111P in Df feu uUrg IUurde nach erfolgter Stat ionsnati nänderun; en. Sowci Fradcht- N Hs. Meichs-Scan,| | da! S, 19'3x | U D. Srile läubig ¡eTD ai ms g G T8 9 Fie Cas 012 Abhaltung desg Sdhluf ¡termins hbierdurch | Stat net 1geN. L 2 fällig 1. 8, lis | 7 199 60G S8) s

lung und V s N Br Gostyn, den 6. Februar 1913. O F S R L EMEN T L, [f h nit vo! M lten T T AICS A do S, 21/34) q und Prüfungstermin am 18. März ô | Bunzlau. [105954] Könfálices Amtsgericht aufgeh oben. äße _nod) nichl vom 1. März ab M S 1:4.10199'60B do, E Mi L

4913, Vormittags 10} uhe, im In dem Konkursverfahren über das Ver- E a E E I Offenburg, den 12. Februar 1913. isl der Gültigkeitstag it Nachtra 1A x l, 5, 164 | 11.7 [99,60bzG E hs ‘Ser. 913

y 7 gegeben. Der Nachtrag ift zum Wrälse t, Reis-Anl, uk, 18/4 {%.1100 00B V0, L 9134)

Pr.- -A.unk'17|

do,

» G5

14.10 [141 00bz e Fonds.

7 V C5

aa

ede BP 1911 unk. Q

97 (00 B

r r S ry ry 28 5 et 25

S) tg Pr t8 » N è Y r r (B ck24 4 Sf Ee M

Am Sileia iht gebäude, Zimmer C er D mögen des Schuhwarenhändlers Her- Elainichen. 105558] Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts. on 5 bon den Dienststellen 1u beitehen j G A 2 i Schleiz, L [5. Februar 1912. manu Rommel zu Bunzlau ist zur Ab ate 40 s G A : H R R R E bon 9 -ck von den I en Zu Vezrehen, N [02 488 30 vzG Oberhefs.®

E C] naun Nomm gee eil dlr e} Das Konküursversahren über das BVer- | @strow Sis Eff 17, Féb 913. O, 13 | versch.177,30bzG ELAe S eritsf | | nahme der Shlußre chnung des Verwalters, | mögen des Müßlengutsbefißers Rein IStrowo, EZ. Posen. [105539] En, l QEOTUar 19 d utt. Febr! 7750 2 40G | Ostpr. s Prov. S.8—10

des Fürst l. Amt2geridts. | zur Erhebung von Einwendungen gegen Ga d Emil L t E aL G. Koukursverfahren. Königliche Eisenbahudirektion. L Ea A ((,008,40G ] "do. do. S. 1—10 D x Ei is | zur CSrpebung von Gi nun geger t . Werthelsdorf | ¿ E E A As Be n, G Le 03 (N ntersri ft), Ag.-Assist. | das Séhlußverzeinis der bet Hop Ner- Aus Ad E Att d pot Shluf ter t: Das Konkursverfahr en über das Ver- [105882] 29 Ap bos 0G Pomm. Prov, A. N

M S mi e imes e “2 De E R L Wia E D Nat L Ung des QMuUBtermins j G Ia 1 e : L 449, 1% {1,7 S DULY do ¿ l

| teiluna zu berüdcksichtigenden Forderungen hierdurch aufgeho L. f Mere BISBEN der Firma M. Kunge, Leder-| Y1yy 15. Marz 1913 wird die normal m r Staatssch. f. 1,4,13/4 | 1,4,10 100,006¿G Seh A 1894, 97 1900 Schrobenhausen. [105929] | der Schlußtermin auf den 15. März | Hainichen. den 18. Februar 1913. | und Schäftehandiung in Ostrowo wird | spurige Bahnstrecke Tantow——-Gartz (Oder) #7914 | 1,4,10s29,60B do. Ausg. 14 unk. 19/3 Bekanntmachung. 1913, Vormittags 8; Uhr, vor dem| * Kön!aliches Amtsgerit na erfolgter Abbaltung des Schluß- | als Zebenbahn mit dem Bahnhof 1 V. Klasse A187 | Lll OOOIIG - | Posen, i.Prov.-A. ukv.26 A

- OEDILYETUNEY UTLLDYELLUI. termins Dierdurd) ausge!) oben. Garßz (Oder) für den Personen-, Güter- do, E nleihe4 | T4 E Ug L ELI N 018

A 5 J n-, ; be/4 | 1,4,16192,706zG V6 S

Das K. Amtsgericht Schrol benhausen | Köntga ¡lichen ég rigite bierselbst, Zimmer E A Ostrowo, d 1913 / / ; 1 ros, den 10. Februar 1913, À Se) f G t Mh, 5 O Q a c Q N D, D und Ge päcuverkehr |90wle TUTC di O LD ¡Ot | versz,[85,00W Nhpr. A. 20, 21, 31-1

3

c

34

„50C J

un 97 10G

»

urt pu prradi pmk Jrl fnaò Prei Jama jm jur umd uma parat

cs

D ®

et ms pat fund dra 3Îan R Me S

S

pîa H. js 3

867 (Di z

96,40B

85/50G

"L FOS'NOT 198,00 bz

) 199,10bzG 93,70B

90, 99B

“wes e

100,75G 100,60bzG

i bft, Pi 1 Kid

d parat fmami Jui prr jam pre Jrrma Jem

E ernt I N=A O

hat am 17. Februar 1913, Nachmittags | Nr. 10, b : 7,71 Sebruar 1913, Nachmittags | Nr. 10, bestimmt. FEAainichen [109957] a 2 "” S u V5 —_ E 4c aas L29900} n 4 S j , A h L Ï x Q i Ubr, liber das Vermögen der Laudes- Bunzlau, den 17. Februar 1913. Das Konkur3verfabren über das Ver- | M0! gliches ? Amts gerit. | fertigung von Leichen und lebenden N dg ) 2 | vers{.[77,30G T 40 produktenhändl: erscheleute lexander | König gliches Amtsgericht. t N aterial d Schnitt- | A M und dem Haltepunkt Geesow nur für den do (t. Febr.! A do. A. 89/07 i 17/1 und Elise Frühbeiß in Shrobenhausen E RA Unkgen ges Material aier e s trag Quedii nburg. 05936] | Persone Dertebr eró t. Ausges(losse: Men 10 4 —— De, g R A C [105561] | wareuhändlers Max Louis Pflug- | “Fn ‘dé fur8verfabr ä M CrLPIenDerte. ffnet. uge d do. 190 a 16 S aaa, bs, Ausg. den Sonkurs eröffnet. Propif orischer Ver- Chemnitz. 100001] ec 2 F @ , 2D n dém Konkur83verfahren über e ers | tit 1f d Bahnh G r8 (O E » D, 08, 09 unk. 28) 99 80G g c 5 R N a orsaKvon Gros Ge MSZ [El in Berllersborf wrd nad Ab- | 1556 3H S it auf dem Vahnhoje Gar E do, 1911/12 39 SNG do. , Alg. 0,/0, walter : 9Rectsanwalt Herb dahier. Offener | Das Konkursverfahren über das Ver- haltung des Schlußtermins bierdur auf- | LL8en des RKaufmauns Nobert t Fleisch- Ber- und Entladung von Spre ng{toffen. E unt. 2 99 80G do. Ausg. 3, Arrest und Anzeige frist bis 31 ärz 1913| mögen des Schnitt-, Weisi- und Woll. L Aan E A | hauer in Quedlinburg, Inhabers der Fabrkartenverkauf in Geesow bis auf p0, lo,v, 04, 1600) 2 92,6003 12—17, 19, 242 ICEDDDET. j Ç E ck *| R A E D, ïü iei? cibiras 9 ¿t Robert Fleischauer & Co. | weiteres dur Zugführer. Die Züge N do, 150: Vi E do, Aug 1 t infolge eines von der „l 5 A Hr Ser, E c G S E us, 2 daselb] folge etnes von dem Gemein- | werden nach den veröffentlihten Fah: Ie, / E 2 L | SRLB 89.9, 11, 14 19/20/4 |

S ) 90,00G 186 80G #6 30G ¿97 60G 3.12198 8,00G ¡/8,00G

B

100 25 bz 96 6Ubz 97,10bz

t

¡7:10bz )7 10bz 56,70et.bzB

“t Ml js Pud Jf

S. d prad J þ D555

TIO A5 Funk Fern Land Fand C5 Ca 3 C7

fri Jemen Pren Jock pt L O J

B A =I La) - T 1 —I E b b N Punk Pra det I Le 0505 S

Da. rit Þ ek Faik RZA

* [M-W

E

O0

O -

p l þ J jpue Lc D

97 10G

98.10 5

) 98, 10H

O s j j je j ju [a On I

einsch ließli. Termin zur Wab! eines | warenhäudblers Paul Ehrhardt Nagel Tie ben 28 Sobruar 191! anderen Verwalters, ein ( Jubi is ¡tn Chemnitz wird. bterdurch aufg eboben, E ie:0 E, 1913. usses und zur Beschlußfa e e | naGdem der im V ralelWatermine vom Königliches Amtsgericht. schuldner gemahten Vorschlags zu einem | ylzns ‘ehren. Für di Bahn 07 uïb, 15 3810 R den 8 132, 4134, 137 K-O, beze elen 2. Januar 1913 angenommene Zwangs: Jauer. SRoufurê êverfaht n. [105538] | Zwangs vergleighe Vergleichötermin auf den | trete gaben Giltigteit: ‘vie Effenbab n M o. | i . T un fit Rentb Fragen Montag, den L. März 01913, derglei durch rechtsfräftigen Beschluß von | “Sn dem Konk “s ren, L128. März 1913, Vormittags | 2au- und Be riebsordnung vom 4. No- M bavern «e» 4 99,90B Da, O E B Vormittags D Uher. Prüfungstermin : | demselben L Lage bestätigt worden ift. N Konkursverfahren über das | 11 Uhr, vor dem Kön igli chen Amtsgericht | vember 1904 inb die Gi ; bahnverkehr M ?°. unk. 154 9208 W i PEe A E Vermögen der Handelsfrau Margarete | jz Quedlinburg Zimmer Nr. 14, anbe pa t 9. Dez Le 1908 n be M unk, 18/ 99,90B A „Prov, Äuto 2 L , * T ordnun 6“: ez 5 Cer t 6 0 V. D u Uj iq vom ch2 etntber 4 do, 6 100,01 )bzB Be: Auta, z E 25/4

190,10 de L 82 ä 86,60 B y r (18,20B N v9. Á us c [31] ai 0 Westpr. Pr.-A. S. 6,

AAEN do, dv. S, 5— 98: 30bz G Kreis- und 98 30bzG AnklamKr.1901ukv, 15] 98, ,3IbzG Emt‘ch.10/12 utyv. 20/22) 4 | | 86,10G Flensburg Kr. 19014 86,10G adersl. Kr. 10 ukv. 27/4 75 20bzG analv. Wilm. u.Telt, 4 87,70bz Lebus Kr. 1910 unk, 204 i ev Sonderburg. Ke. 18994 98 39G Telt.Kr.1900 07unk. 15/4 98 30G do. do. 1890, _1901/34

f mand funk fuercá * 3 S5 5

.

Bart trum Predi fend fre jed Jrr fand prak frank pru fark Juri fruaá fmd

Y pad

t

97,90bz 497,90bzGW 1./98,90bzG 32 T5 do. U N26 75% do, | 6b,1900 01,03. S1/50G 1903/35| 1,5.11190,75G ». 1908 S.3 ukv, -— Freibr rg. i.B. 1900,97 X N'4 | 10). ) 9008 09. 1908 z E

- DD, 1903 1 î Fürstenwalde S».0 N Fulda .., 41907 i G Gelsenk.1907uk 18/19 97,00B i D 81 o 2 1 E Bicfecn 190

, B 96/00bzG do:

d.

PR

Irm pat prak jed pri puumd jumá

._.

(2m fn pn Ee

C7 Mis jor bamé 73

L 4 L S r rer CRCR r L [0 -{S ck ry ry r, ctr rf rf ry ry r

D jeh pumed praed c

S S

o D - 3

87,00bzB 68 40V B 68,90G U s n Y 3 8 60G : ult. Febr. irna 8 6 5 c De: } 2 , 98 8UG 495,20G 189 60G á 26 80G 2000015? 126,76G 0. ) u | 1,4,.10196,80G ilen. A. 1911 | : JO, O'D ö Wr El L LY - l G d 89 arl 4 D, (D. ö. « A094, 10ISOL| 1,1, L L old 89 ar t O NDRIS tx IQQ Er , i ) t: ds, 9083, 05/34] versch.188,50G 0. mittel] F 20 —_——— —_— -—_ ——— Ÿ- f y S Do. kleine!

adtanieiven werden am Die ntag s 1906!

e a et et 1 TF7 4 jd en,

Pert Vas Jin Ps Js Me D

3 Les pre pra pre pmk Purnck a O0 ie)

o L

Samstag, den 5. April L913, Vor- Chemnis. den 18. Februar 1913. E 1 Î . Porn 4 Ms: In É I s -. L J f, B. Mei ßner, Buxy- und. Wollwaren- raumt T er B Ner 1le î ten! f i L unt. 20/4 |

me N e eon S E 1 Kb! igliches Amtsgericht. (bt. B Geschäft in Jauer, ist Termin zur Prü- Erklärung t Pergleisorschlag und nue Ee der Tarifsäße geben die Dien! N fo. 1912 unf. 80) 21 Ar; Zes L, I8 cins{ließ lid G K flit: t, Crecerg-Poulurever rfahren. [105526] | fung der T Ma E. Fyrae: auf der Gerthtsf@reiberet des Konkurs- E E 17. Februar 1913. Ÿ K Eisenbabn-Obl! 94

4 Md | Q T I 1) Bescluß. f 5 rungen auf den 12, Mia OL- T HEDT 4 isenha

Shrobenßausen A 0201 Aer »| über E A E erfahre mittags 10 Ube, d or ‘dem Königlichen ericht e MALIE E N: Nonigtige Eisenbahu direktion. / ti s G E Bt eritsicreiberet des K. Amts9gerichts. S E e E E L s ) egi. A (i ün S,7 E tögericht kanten Josef Bircks in Crefeld, | Amtsgericht in Jauer, Zimmer Nr. 23, | Quedlinburg, den 12. Februar 1913. | [105884] Bekanutmachung. A 0. do. S, 683 Der Gerichts\hreiber Gütertarif Deutschland Prinz 4 pmerUnl, 1908 uf, 18)

C | | l CR G T A handelnd unter der Firma J. L BVires anberaumt. | [1053595 . L iat 2 caaiff r L 9 . ar 6) Solingen. 1100029] | jegt in Troisdorf, wird an Stelle des| Jaucr, den 13. Februar 1913, des Königlichen Amtsgerichts. Heinrichbahn. Die in den Tarifheften 12, N !o. do. 1909 uf, 19/4 | R 14, 15, 17 und 18 enthakftenen Ent- M do, 1911 uf. 214 o. do. 1887-99 31

cs

park pmk Prem Prm: par Jerk pern Pera frenek Perron Sre Pre

Inn o En O R Co

Gy c

| | |

.

iri As t

—— A t jak fremd fund parat jernd je

S S S ° Dk pre prt jf pin pad Ms. E

Predi pre frank fene jc punack J J J du

fn Pi ¿

D D

U D T9 Pn pa Ma « 0 O5 C trnd prt prak a} unnd jmd brneé jr jene

aa wu (F) D H Co C

prak jur bard frem femer 2 Hs v è

Po at Fuck Tas o

= i t i

bund met O L

(=ck

| | D | | |

Q 1

Sta tar leihen,

E

193,00B 97,80bzG

,

92; 25b¿G

104,00 bs 28,9/bzB

fran pk Pk Pren rene prnn 2} Prark Prm

J I

renn porn ara jak from fra jur

S R bi O O s N

=

Ra LE CE Ziv P

.

P e

& o

Moukur#versahcen. am 16. Februar 1913 verlebten bisherigen Königl. Amté gericht.

Ueber das Gi Bermögen Des Hauderers Konkursverwalters, MNecht8ann valt Justizrat E E ; : Rummelsburg, P ou. l 05959) B prt pon Nodingen französfisdhe po. d Ferdinand $ êruttiwig zu NROSEn t Wilms von hier, der Rechtsanwalt | Kaufbenren. 1100963] Konkuüurêverfahren. | Grenze gelten bei Abfertigung ‘von Sen- do, b 1896, 1902| durch Bes{luß des Königlichen Amt! Wirichs zu Crefeld zum Kcnkursverwalter| _Vekanutmachung | _| Das Konkursverfahren über das Ver- | dungén der Auênahmetarife 10a und 10b amb burger St,- Nut. |3 gerihts 6 Solingen vom 17. Februar 1913, tellt. 2) Gläubigerversammlung am| Im Konkurs Gerhauser ist auf | mögen des Kaufmanns Friedrich Dix | auch für Belval-Hütte und Differdingen, bo, amoct, S190

J

C0 Di Put D) n Jr

F

: Arr i ¡ 97:0064B Drn 1900! 2 89,50G Gr.L Lick Wem. 1895|: V

f “und Freitag notiert (\. Seite 4). n P j Ga D ; i 1 Cbinel 98 500 £|

do, 100, 50 £ do. 96 500, 100 £| Î

D

1 J fut J J

E E N E s

S TEE

S j [

D prt an.

bi M ©OO

J

« L33 ds Har H ffm fa jfa- 1

- 25

O 5 e : iat p pued

(E E R Sg

co

D D Ft fd

s C3 CiS ps pi ° Ss pr C

Funn sun fue um: fia fre - Pt puras

beft , ch C Nachmitiags 5 Uhr, das Konkurs erfahren 13. März 1923, Vormittags | Donnerstag, den 27. Februar 1913, | in Rummelsburg i. Pomm. wird nah | fofern für diese beiden Stationen keine d 1907 ukv, 15/4 eröffnet i Zum Verw alter ist der Nechts-| 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Ge-| Nachmittags L Uhr, im S tadtsaal | erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | besonderen Entfernungen vorgesehen find, I 1208 ukv. 184 S TZZA Ca Rh nie ili Iufti it t Dr. 9 Noest zu Solingen ht, Hubertuosirafßé 209 Afitimè er Nr. 7. Kaufbeuren die Gläubigerversammlung zur hierdurch aufgehoben. ‘und zwar für Belval-Hütte unter Zuschlag p 09 & 1,2 ufv. 19/4 98,30G Kaßen 1899, 02 S.8,| | Hagen R 06 uf, 15/16/4 0 96 80G Städtische u, lands{aftl. Pfandbriefe, ernannt. Offene Arrest mit Anzeigepflidt | Tagesordnung : Beschlu ßfafsung über die | Beschlußfaffung über fol zende Gegenslände| Rummelsburg, 4. Februar 1913. von 2 km, und für Differdingen unter n 11 unkv, 914 1.7 (98,60B 02 S. 10a | 27,40G do. 1912 N unkv. 224 | 0197,06 erliner 119,20 ) und Frist zur Anmeldung der Forde- | Beibehaltung des ernannten oder die Wahl | berufen: 1) Genebmigung des Verkaufs Königliches Amtsgertlcht. Abzug von 2 km. Nähere Auskunft dur M ort, R 1904/34 “l SUAS dô. 1908 ufy. 18/4 97,25® Halberftadt02 unk, 1 15/4 T Se e! 117 ls 50G 98,90bzB rungen bis zum 25. Mäcz 1913. Erste | ¿ines anderen Verwalters. des Bankgeschäfts an dle „Allg auer unseren Tarif- und Verkehrsanzeiger oder ien Vas i s E "1919 Ar ras 99/4 97,60 do Bo 19028 E { | 117 199906 95,00 Gläubigerversammlung am 14. März | Crefeld, den 17. Februar 1913. Vereinsbank“ e. G. m b. H. mit “bem Sagan. [105535] | die beteiligten Abfertigungen. i204 ; D Ri unr 083 S a 1900" 19054 veri ) o a! N L E S D, V 1913, Vormittags Rat +2 Uhr. All- Königliches Amtsgericht. Sige in Kaufbeuren. 2) Hinterlegung der | Das Konkursverfahren über das Ver-| Straßburg, den'15. Februar 1913. & 1008, 1909 unk, 18/4 | L1.7 [98,60bzG Als 1901 T By 96'90G E L, 191 N 4 | verd. s Da E Su Le Be SOE do Erg.10uk.21i.L 2/90bt gemeiner Prüfungêtermin am 4. April E L etngeherden Gelder bei der „Aligäuer mögen des Gastwirts Wilhelin Döhn Kaiserliche Generaldireftiou k 1912 unt. 21 100,208 [liona 12 [T unkv. 194 14100820G do. 1906 I, 1910 2114 |. & E do, ot 1.1.7 127.80bzG . v0 000 (44 | 18. 75bz 1918, Vormittags LL. Uhe, im Ge: |DShlen. (105920] | Vereinsbank“. Der Konkursverwalter wird | in Neuhammer a, Qu. wird na er- | der Eisenbahüen in Elsaß-Lothringen. E - D 1893-190934 86,60b)G | do. 1911 unkv, 25/264 | vers.[97,00bz do 1888. 1892| paff E Vi "gl | P LT 10,00W | do. 50, 25 £| 2273b) ridtôgebäube Solingen, Zimmer Nr. 17.4 Das Konkursverfahren über bas Ver- | über den Stand des Konkurses Bericht ex- | folgter L E Ms Bier, | d 1896-1905/3 175,60 bz do. 1887, 1889, 1893/84 vers (9125 do. E 1900 21 L | Ga g. Ph dba n Dil8 R S h R OEAL E Solingen, den 17. Februar 19183. mbgen des Schmievemeisters Reiuhold | statten. ‘Die Gläubiger und ihre Vertreter | dnrch aufgeboben. ringt / 9106 ufv, 14/18/4 les Augsburg 19014 | 1,4.10197 25bz Hanau 1209 unk, 20/4 | L410[97,500 Galen g Din A R N rs.|—— Dänische St. N 2 —— Konigtiches Amtsgericht, 6, Uhlemann inPotschappel(Bez.Dresden), ] bedienen sich als Ausweis der übersandten | Amtsgericht Sagan, den 13, 2, 1913 j O (e) D de 0 unt Ela: L S6 H Banne Met O Di. Psdb. unn Posen N s ¿mag priv. B U —— 7550 9 9/34 versh.186.80bz Heidelberg . .. 1907/4 | 15,117 S. 1-3 unk. 30/324 | 1.1.7 198,90 dv.25 ) 0,0 75,50 bz BadeuVaden 98, 05 N/3{] vers{.187,50G do. 203 s Kur- u. Neum, alte|3{| 1.1. 99:00 Va 2500, 500 Fu 100,80bz