1913 / 47 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Uetersen. [106344] i Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Väckermeisters Peter Beruhardt in +Hetlingen wird beute, am 19. Februar 1913, Vormittags “U Ubr, das «Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Lagonti:+ in Uetersen wird zum Konkursverwalter ernannt. “t auge vid ei find bis zum 19. März 1989 bei dem - Geriht anzumelden. Gs wird zur Beschlußfaffung über die Belbehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwaltecs sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\<ufes und éintretendenfalls über die in $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenjitände und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf denD7. März X913, Vormittags 97 Uhr, vo: dem unterzeihneten Gericht Termin anberaumt. Allen Perfonen, tvelche eine zur Konkursmasse * gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas \Guldig find, wird aufgegeben, nt<ts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Befiße der Sache und von den &orderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 10. März 1913 Anzeige zu machen. Uetersen, den 19. Februar 1913. Körrigliches Ämtsgericht. WeissCnsels. [108372] Ueber das Vermögen des Schuhfabri- kXantcu Franz Fugmann in Weifen- fels, Tagewerbenerstraße 28, ist heute, Nachmittags 5? Ubr, von dem König- lichen Amtsgericht in Weißenfels das Konkursverfahren eröffne. Verwalter. Rechtsanwalt Galetf<ky in Weißenfels. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis 12. März 1913. Erfte Gläu- bigerversammlung und Prüfungstermin am 9, März L19013, Vormittags 204 Uhr. Offener Arrest mit Anzetige- pflicht bis 12. März 1913. i Weißeufels, S., den 19. Februar 1913. Königliches Amtsgericht.

W'esterstede. [106411] Amtsgericht Westerstede.

Ueber bas Vermögen des Kaufmanns Diedrich Sieins in Zwischenahu wird beute, am 19. Februar 1913, Nachm. 44 Uhr, dás Konkursverfahren eröffnet, da der Gemeinschuldner seine Zahlungen eingestellt hat und zahlungstnfähig ist. Verwalter: Rechnungssteller Hinrichs in Zwischenahn. Anzeigefrist bis zum 10. März 1913, Anmeldefrist bis zum 19. März 1913. Erste Gläubigerversammlung am 5. März 19143, Vorm. 106 Uhr. Prüfungstermin am 26. März 1913, Vorm. 10 Uhr. i.

1913, Februar 19. VBeröffentliht: Der Ge- rihtss<retber (Unterschrift), Gerichtsakiuar.

Wiitenberzg, Æz. Halle. [106385] Oeffentliche Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des FZimmer- nieisters Friedrich Juris<h, in Firma H. Jurish in Witteuaberg, ist heute, am 19. Februar 1913, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs8- vérwalter: Kaufmann Wilhelm Hanne- mann in Wittenberg. Offener Arrest mit Anzeigevfliht bis 20, März 1913 etn-

in Berg.-Gladbach ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemahten Vorschlags

zu einem Zwangévergleiche Vergleihstermin |

auf den 6. März 1913, Vormittags L0-hr; vor dem Königlichen utsgericht in Bensberg, Sitzungssaal, anberaumt. Der Vergleichsvorschlag ist auf der Ge- rihts\{reiberet des Konkursgerihts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Vensberg, den 15. Februar 1913. Hasselbach, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Cr. [106393] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der N. Glaseuapp Baugesell- schaft m. b. H. in Berlin, Altonaer- straße 31, t infolge S{lüßverteilung nah Abhaltung des SwGlußtermins auf- gehoben wordén. Berlin, den 14. Februar 1913. Der Gerichtö\chreiber des Königlichen Amts- gerti<ts Berlin-Mitte. Abt. 83.

Beuthen, O. S. [106366]

Ik dem Konkursverfahren über das Ver- mögen der Vorkosthändlerin Martha Lange in Miechowig ist zur Abnahme der Sclußre@mung des Verwalters, zur Erhebung von Etnwendungen gegen das Schlußverzeichnis dec bet der Vertetlung zu berü>sichtigenden Forderungen und zur Be- lußfaffung “der Gläubiger über die nit verwertbaren Vermögensftü>ke soroie zur Anhörung der Gläubiger über die Er- stattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\chufses der Schlußtermin auf den 11. März 1943, Vormittags 107 Uhr, vor dern Königlichen Amts- gerihte hierselbst, Mietsräume, Parallekl- itraße 1, Zimmer 3, bestimmt.

Amtsgericht Beuthen O. S., den 17. Februar 1913.

Breslau. [106352]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Rentiers und Unustalt&- inspektors a. D. Bruno Bleish in Breslau, Gräbschenerstraße 127, wird nach erfolgter Abhaltung des Shlußtermins hierdur< aufgehoben.

Amtsgericht Breslau.

Castrop. Sonfursverfaÿren. [106354]

In dem Konkursverfahren über das Bermögen des Sattlers und Polsterers Felix Hurnicki in Rauxel-Schwerin ist infolge etnes von dem Gemeinf{uldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleiche Vergleichstermin auf den 28, Fe- bruar 1913, Vormittags Uk Uhx, vor dem Köntglichen Amtsgericht tn Castrop, Zimmer Nr. 4, anberaumt. Der Ver- gleihsvorschlag ist auf der Gerihts\reiberet des Konkusgerl<hts zur Einsiht der Be- teiligten niedergelegt.

Castrop i. W., den 14. Februar 1913.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Chemnitz. [106390]

Die “Konkursverfahren über das Ver- mögen N

1) des Strumpfwirkers Karl Max Lungtwigz in Markersdorf,

2) des Teppich- und Gardinen- händlers Chaim Leib Leo Vogel in Chemnitz,

5) des Uhrmachers Oskar Zacharias in Chemnitz

masse, erlassene Veräußerungsverbot auf- geboben. Frvaukenhausen, dea 18. Februar 1913, Fürstliches Amtsgericht.

(gez,) Dr- Neunman n Veröffentlicht: (L. 8 ) Girbardt, Amtsgeri<tsfekretär, Gerichtsschreiber des Fürstlihea Amtsgerichts.

Frankenkitausen, yŒt. [106374] Das Konkursverfahren über ‘das Ver- mogen des Tischlermeisters Viktor Sehlotter hier wird, nahdem der: im Vergleichstermine am 30. Sanuarx 1913 ange v:nmene Zwangsvergleih durch rechts träftigen Beschluß vom gleichen Tage be- stätigt ist, hiermit aufgehoben. Frankenhausen, de: 18. Februar 1913. Fürstliches Amtsgericht.

(gez.) Dr. Neumann. Veröffentlicht: (1...8-)-Gtrbardt, Amtisgeritsfekretär, Gerichts\{reiber des Fürflliden Amtsgerichts.

Geesteminde. [106369] Konkursverfahren.

In dem Konkurêverfahren über das mögen des Zigarrenhündlers Friedrich Schmidtutann in Geéstemünde ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüctsihtigenden Forde- rungen und zux Bes(hlußfassung der Gläu- biger - über die nit verwertbaren Ver- mögens8ftüde ber Schlußtermin auf ven 20. März 1913, Vormittags 107 Uhr, vor dem Königlihen Amis- gerthte hierselbst bestimmt.

Geestemüude, den 12. Februar 1913.

Der Gerthts\chretber des KönigliGen Amtsgerichts. Greifenhegen. 106370]

In dem Konkursverfahren über das WVer- mögen des Dartsteinwerk Mühlenbe> i. Pommern, Gesellschaft mit Be- schränkter Daftung zu Mühlenbe i. Pomm., ist an Stelle des verstorbenen Justizrats Gülßow der Rechtsanwalt Dr. Bartelt in Greifenhagen zum Konkurs- verwalter ernannt.

Greifenhagea, den 8. Februar 1913.

Königliches Amtsgçertcht.

FTohensaiza. [106362]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Nechmtungsführers Walter Vrenue- kam, verstorben am 10. Juni 1912 îin Grof: Morin. wird nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdur<h auf- gehoben.

Hohensalza, den 17. Februar 1913,

Königliches Amtsgericht.

Jauer. Ronfursverfahren. [106360]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Erich Schmidt in Leive, Kreis Jauer, ist“ zur Prüfung der naGträgli< anzemeldeten Forderungen auf den 12. März L948, Vormittags 10 Uhr, vor dem Köntig- lien Amtsgericht in Jauer, Zimmer 23, Termin anberaumt.

Jauer, den 18. Februar 1913.

Der GBerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Kiel. [106381]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Produktiv-Geuosseuschaft der Sczueider, Kiel, G. m. b. H. in

Niederburbach wird nah erfolgter Ab-

Le des Schlußtermins hierdur< auf-

gehoben. z Masmüustex i, E., den 19. Februar

1913. Kaiserlih-s Amtsgericht.

Weiningen. [106404]

Der Konkurs über den Nachlaß des Buchhändlers Gustav Schrage, bier, ist na< erfolgter Schlußverteilung dur Beschluß des Herzoglichen Amtsgerichts; Abt. 4, hier, vom 19. d. Mts. aufgehoben worden.

Meiniugen, den 20. Februar 1913. Hattop, G.-Sekr., als Gerichtsschreiber

des Herzogl. Amtsgerichts. 4.

F osen. Rontfuräverfahren. [106356]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am: 28. April 1911. in Posen--ver- storbenen Restaurateurs Martin Sranudotwicz wird na< erfolgter Ab- haltung - des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Posen, den 16. Februar 1913. Köntgliches Amtsgericht. ERSgensburg. [106395]

Im Konkursverfahren über das Ver- mögen des ehem. Poststallhalters Jo- haun Kaftel:z in Regensburg wird zur Abnahme der Schlußre<nung und des Nechenschaftèberihts des bisherigen Kon- fursverwalters, Ne<tsanwalts Dietel hier, nun Sekretär und Amtsanwalt am Amts- gerichte Kulmbach, sowte zur Bekanntgabe des Beschlusses, betr. Festseßung der Ge- bühren und Honorxaransprüche des\elben, und zur Prüfung etwa nachträglih ange- meldeter Forderungen die Gläubigerver- sammlung auf Mittwoch, den 5. März 419183, Vormittags 8 Uher, Zimmer Nr. 20/0, berufen.

Regensburg, den 19. Februar 1913.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Scheibenberg. [106379] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Schuittwarenhäudlers Felix Max MeichEüer in Scheibenberg wird na< Abhaltung des Schlußtermins hier- dur< aufgehoben. Scheibenberg, den 18. Februar 1913. Königlihes Amtsgericht.

Steinbach-HWalienberg. [106365] Konkursverfahren. i

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Witwe des Schlofsers Erust Valentin Wilhelm, Auguste Wil heimine geb. Döll, in Hergeshallen- berg wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Steinbach -Dalleuberg, den 18. Fe- bruar 1913.

Königliches Amtsgericht.

Stuttgart. [106416] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Das Konkursverfahren über den Nachlaß

der Auna Kayser, ZJußaberin eines

Weiß- und Kurzwarengeschäfts, hier,

wurde na< Abnahme der Schlußre<hnung

des Verwalters und Vollzug der Schluß- verteilung dur< Gerichtösbes{luß von heute aufgehoben. Den 18. Februar 1913. Amtsgerichtssekretär Thur ner.

-

dur< aufgehoben, weil eine des Verfahrens ent de Met Kosten vorhanden ist. sprechende Mas] Züllichau, den 19. Februar 1913, Königliches Amtegerichr.

i :

Tarif- 2. Bekanntmachungen der Eisenbaßnen.

[106709]

Staats- und Privatbaÿun-Güter-

vertehr.

L, Weit Gültigkeit vom 1. März 1913 werden folgende Nachträge herausgegeben :

1) zu Heft BT (Teilhefte B18, 9 11 16, 18, 19) Nachtrag 11. (Bet den Teil. heften B18, 16 und 18 fällt ver Nad)- trag 10 aus.) * Preis für die Gesamt- ausgabe 5 5, Nachträge zu den Einzel - heften werden unentgeltlich abgegeben.

2) zu Heft B IL (Teilhefte B 11 160) Nachtrag 12. Preis für die G-samtaus- gabe 20 „4. Nachträge zu den Etnzelhesten werden unentgeltlih abgegeben. h

Die Nachträge enthalten: u. a.

a. neue Gutfernungen für Osnabrü> GbF.

b. Aenderungen und Ergänzungen aus

Anlaß der VerstaatliGung der Ms. drath-Liblar-Brühler Eisenbahn und

_ der Kreis Bergheimer Nebenbahn.

3) Die entspre<enden Aenderungen für die Teilhefte A, C2, C2 a—c find im Tarif- und Verkehrsanzeiger enthalten.

17. Teilheft BT21 vird zum 1. März A nez ausgegeben (Neudru>). Preis

( “s

Frachterhöhungen gelten mit Ausnahme derjenigen zu 2a vom 1. Mat 1913.

Auskunft geben die beteillgten Güter- abfertigungen sowie das Auskunftsbureau, hier, Bahnhof Aleranderplay.

Berlin, den 19. Februar- 1913. Königliche Eisenbahudirxektion,

[106705]

Ostdeutsch - Südwestdeuts<her Ver- kehr. Zum 1. März 1913 werden die Stationen „Posottendorf - Leshwiß“ des Direktionsbezirks Breslau sowie ,Königs- walde" (Neumark) und „Ocionz“ des Direktionsbezirks Posen in die Tarif hefte 1 bis 4 einbezogen. Die Bezelch- nungen und Abfertigungsbefugnisse ein- zelner Stationen werden geändert und er- gänzt. Nähere Auskunft geben die be- teiltgten Diensistellen.

Breslau, den 19. Februar 1913.

Königliche Eisenbœæhundirektion,

namens der beteiligten Verwaltungen.

[106706]

Durch Etöffüung der Neubaustrecke Schneidemühl-—Czarnikau und des neuen Bahnhofs Sagen-Goray treten am 1. Mai 1913 tm Verkehr mit Czarntkau in der Nichtung von und nah Nogasen zum Teil Fahrpreiserhöhungen von 0,05 6 bis 0,10 M ein. Nähere Auskunft erteilt unser Vérkehbr3bureau.

Bromberg, den 20. Februar 1913. Königliche Eifeubahudirektion, zuglei namens ber Beteiligten übrigen Köntiglichen- Eifenbahndirektionen.

[106707] Vekaunutmahung.

Zug 810 verkehrt vom 1. April d. Is, ab, wie folgt:

Großheringen an 4,38

Q TA

4,32,

e nit

M 47.

Börsen-Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanz

Berlin, Sonnabend, den 22

. Februar

Amtlich festgestellte Kurse.

Berliner Börse, 22. Februar 1913. 1 Frank 1 Lira, 1 Löu, 1 Pejeta = 0,80 4. 1 österr. Golb-Gld. = 2,00 4. 1 Gld. öfterr, W. = 1,70 4, Krone ösfterr.-ung. W. = 0,85 46. 7 Gld. südd. W. æ= 12,00 4. 1 Gld. holl. W. == 1,70 46, 1 Mark Banco e= 1,50 #6, 1 skand. Krone = 1,125 4. 1 Rubel = 2,16 A6. 1 (alter) Goldrubel = 3,20 4, 1 Peso (Gold) e= 4,00 6, 1 Peso (arg. Pap.) == 1,75 46. 1 Dollar == 4,20 #6, 1 Livre Sterling = 20,40 4, Die einem Papier beigefügte Bezeihnung X besagt, ß nur bestimmte Nummern oder Serxieu der bez. Emisfion lieferbar find.

ms 1Þ> O0 D ERI M I 00 ED 00 D

SRMSRRBRBRESA"

De

Brüfsel, Antw. do. d Budapeft.

5 [Ey

talien. Plähe do do.

Kopenhagen . .

[N

4.

bb C3 00

2M

D Madrid, B do. d

o 5 m c 4

S

d.

E St, Detersburg do. do. Schwetz, Plätze bo. Do. Stodch.,Gthbg.

_4 005 000 02 c0 T3090 5 00

S E A

: Bankdiskout.

Amfsierdam á.

Berkin 6 (Lomb. 7). f Kopenh &)/,, Lifsa

Chriftiania 5!/, Jtalien. Pl, 6, bon 6, London 5. Madrid 4!/,. Paris 4. St, Petersb. u. Warschau 6. Sdweiz 5. Stoctholm 5, Geldsorten, Bankuoten u. Coupons. Münz-Dukaten , Rand-Dukaten . Sovereigns

2 Francs-Stüde 8 Bulden-Stüde Gold-Dollars Impericls alte

Maus Banknoten,

E Coup. 3h. New Bork Belgische Banknoten 100 Francs Dänische Banknoten 100 Kronen Englische Banknoten 12, .., Französische Banknoten 100 Fr. Holländische Banknoten 100 fl. Stalienis<he Banknoten 100 L. Norwegische Banknoten 100 Kr. Oesterreichische Bankn. 100 Kr.

Do. do. Russishoe Banknoten p

do do, 500 R. 5, 3u.1 R.

do. edis<he Banknote Schweizer Banknoten 100

Med>kl. Eis.-S<ldv. 70 34 konf. Anl. 86 35

Oldenb.St.-A. do. 1912 unk, 1922/4

do. do.

do. do.

S -Gotha St.-A.1900/4 Sächfische St.-Rente|3

-Sond, 1900/4 Württemberg E 29 4

1881—83|34 Preußische Rentenbri Hannoversche C CAlS

9. ú Hefsen-Nafsau do. do. E Kur- und Nm. (Brdb.) do. do. Lauenburger ..... Pommersche . . o. E Posensche .….., do. S Preußische e B. ä #206 6 Rhein, und Westfäl.) Do. do. | Säwische Ca eus 9. e. . Schlefische. . do. S<!leswig do.

d &Shrwrzb.

9. do.

do. do. Sah},-Alt. Ldb,-Obl. do. Urn, L

do. S. 2 u. 3 unk. 22 do. Gotha Landeskrd. do. uk, 16

do. do. do. do. do. do do. do. do.

do. Sachf.-

do. do.

S<wrzb.-Rud. Ldkr. do. Sondh. Ldskred.

Div. Eisenbahna Bergish-Märk. S, 3.[34 Braunschweigische . „|4 Magdeb.-Wittenberge/3 Friedr.-Frzb.

konv, u. v. 95 z

Medlb Pfälzis

do. do.

Wismar-Carow . Dt.-Ostafr. Schldvsch. (v.Reich sichergestellt) Provinzialanleihen.

Brandhg. 08 11 uk. 21/4 d 1912 uk. 25/4

o.

« « 188014 1899, 1901 N'4 . 1907 unkv. 18/4 . 07/09 rüd>z, 41/404 . 1912 N unfv. 224 . 1876,82,87,91, 96/34 N, 1904, 05/34 1904 S. 2ukv. 18/4 do. 1904 S. 2uky. 14/4 1912 unfv. 22/4 1876, 78/34 1882/98/34 ; 1904 S. 1/35 . Hdlskamm.Obl. 3x 1899/4

1908 unky. 19 1912 unfv. 23 . 1899, 1904, 05 Bielef.98, 00, FG 02/0: Bochum. .. . 1202 e E

Barmen...

02/03

do. Boxrh.-Rummel3h. 99

Brandenb. a. H, 1901

9. Breslau 06 X unkv. 21 09 N unkv. 24

1880, 1891 Bromberg. . . , 1902 ie G A o R 1200 N

arlottenb. 89, 95, 99 7 unfv 17 1908 unkv.18/20 do.1911N/121 ukv. 22 1885 fonv. 1889/34| vers.196,25bzG 95, 99, 1902, 0535| vers. 910 Nufv.204 | 14.10 97, 1900/33) vers<.|—, 14 | versh.98,: versch,|87,60G 1,4,10/97,25G 1.4:10/——

tlicher Institute.

4 | 1.1.7 1100, 50G 4 | vers{<.198,90G 4 | versc<.199,00G vers.189,70G vers<.188,25G

1,4,10/99,00G

Anleihen staa Detm.Lndsp.- u.Leihek, Oldenbg, st

o.

Göïn 1900, 1906, 1908

do. 1909 X unkv. 15 do. 1309 X unkv. 26 1889 1895 301/06

D Set Hs P 1j ¡Pu Pn b Hm

E a

do. uk. do. 1902, 03, do. Suchs.-Mein. Lndkred. Krefeld 1900, 1 T1 1907 unkv. 17 do. 1909 unkv, 19/21 1882, 88 1901, 1903 1904 ukv. 17

909 uky, 19/21

u

Weim. Ldskrd.

—_ 500 J Ul V CIS H V Hf 1 C35

o. Darmstadt 1907 uk. 14 1909 N uk. 16 1897, 1902, 05 D .-Wilmersd.Gem.99

do. Stadt 09 ukv. 20 do. do, TOLA ukv, 23

07 ufv. 20/224 1891, 98, 1903/34

d. S.12| unk, 14/4

ps 2 mt O

«s

1901

1901

v

wr

1301 1900

Ufa Vi C15 V

CO C15 pa fa wr

woe de

1904

nen

of bf P Ds A C Hs Vas C D M CIO CIS Mnn V D

1900/4

Herford 1910 rz. 1939/4

e e e 1907/4 fv. 1902, 03/31 1886, 1889/3

1904 unkv. 174 do. 07N ufv.18/19/21 4 . , 1889, 1898’31 do. 1901, 1902, 1904 35

1901 unfy. 174 do. 1910 N uf. 20/224

1891, 93, 95, 01133 Lichtenberg Gem. 1900 do. Stadt 09 S.1, 2

—_B brei O0

uk prak prak pre pra E preis s s e e Os

d;

2D I

B A A I Le O Lo T - O0 S e

D

bi fr Pt 1 C, b f i A O, LO Fnd I, uned Jura

R E Wi E I A b

& E

Magdeburg DA do

do. 1902 unkv. 17 dos. 1902 unkv. 20 ds. 80, 86, 91, 02 E t.-Pf.(R.1)uk.22

do. 1905 unkv, 15 do. 1907 Lii. Ruk. 16 do. 1911X’Lt.S uk.21 do. 1888, 91 ky.,94,05 Mannheim 1901,1906,

1912 unk. 17 1888, 97, 98

V

.

1 iem bn fut Pt C dk dund dend pre 1, 7 C0 B fand Jud Cf Pn 1 fark

S S; Se

D0 1 1 b bf 1 He EÉ, P J s J De Prt n

pk

|

ps n pt © |

t t

O O

vers<.197,50bzG 1,4,.10/37,70G vers<.197,50bzG ver\h.197,10bz

Mülhausen i. E. 1906

1907 unk. 16 eim, Rb.99,04,08 1910 X ufv. 21

Mülb.Rubr09 11.0 s

1 1889, 97134 München .. ..

do. 1900/1, 06, 07 4

do, 1908/11 unk. 19 1912 unk. 42 do. 86, 87, 88, 90, 94 97, 99, 03, 04

pk prt

1 Ja Je 1p 1 Hf 3e Hre punat prt pon Jemand jer

ant J J Pun S

©

Münster 1908 ukv. 18 9. Naumburg 97,1

Or

07/08 ut. 17/18 09-11 uf. 19/21 do.91,93?vy.96-98,05,06

1903

do. Offenbach a do.

R Aa

do. Pforzheim 1 1910 unk. 15 1912 unk. 17

N a Pemnk prneck pern jer C)

. , 1900, 1905 1908 unkv. 18

96,80G 89,00G

196/90bz

vers<.|89,79G ver\<.187,50bz

96,80G 96 80G 91.10G 91,10G 97,25G

96,00G 96,10G 87,00B

96.70bz 96 70bz 85-90G

4,10197,20G Kur- u. Neum. neue/34 g ; de, Nam Dig. 2

.. 31

“O ntral .4 do. „35

do. Do A Ostpreußische . . . .4 do. 33

do. do. Landschaftl, Ze do.

<uldv, 4

do. E A a MERLLOINRRIR

do. Sächsische e. do R S R

do. neue . : » Schles. altlandschaftl do. do.

do. do. y Schlesw.-Hlst. L.-Kr. do. do.

S O 2, Folge!34

do. 3 3, Hela

do. D Westpr. ritter. do. do.

eiger.

93,50G 97,90bzSG 87,40G

,

Fri fre fert J O0

96,50bzG 86,59bzG 78,10W 96,60bz 86,69G 77,89B

21

6

—A—AAA A AI A ADADA A

s

6

[

En

r

—AAAANI A I

wr

“.

¿4 | */

D Ha H DO CO H S D Ha CO H S H D C5 Han S S H

—_A=I—A—I=I

es

LUOUOccar>>

[S

O H I O H C U Ha UO CS H O G5 H

AUAAAA A J I I

144

34

I Al I AIAIA I I I J I I -

26, 2714 Í bis 25/34 . Kredit, bis 22/4 26—33 , G bis 25134| 1.1. 50G Verschiedene Losanleihen,

=A=AAANAJ I J I -_ S N

pmk pem juack jus] 4

Zolleoupons 100 92.50G Bad. Präm.-Anl. 1867 4 | 1.2.8 [173,00b

do. do. S. 7 unk. 16/ 4, enépurg S uk, 18 .6.12/98,00G D 20 Tlr.-L. e p. St ¡197,7

do. S. 8 unk. 20 5, do. 09 uf. 19/20 4197,25G amburger 50 Tlr.-L. 3 3 117323bzG

do. . 9 unk. 22 5.1 do. 97 N 01-03, 05) .186,50G ldenburg. 40 Tlr.-L./3 | 1.2 1129,50 et.bzG

do. S. 3, 4,6 A : do. 1889/3 | 1.2.8 |81,25G Sachsen-Mein.7 Fl.-L.|—[ p. St. [35,30bz do. Grundrbr. S.1,2 A, Remscheid 1900, 1903/34| 1,1.7 |87,10G Augsburger 7 F.-Lose| —| p. St. [34 75bz Düsseldorf 1899, 1905| . Rostoë .. 1881, 1884/34| 1.1.7 188,70G Cöln-Mind. Pr.-Ant.|3x} 1.4.10 [140,50bz

L, M, 1900, 07/08,09 do. 1903/34 1.1.7 |88/70G ;

do. 1910 unkv. 20 do. 1895/3 | 1,1,7 |81,49G Ausländische Fouds.

do. 1911 unk, 23 Saarbrüt>en 10 ukv, 16/4 97 39G Staatsfonds,

/ bs. 1876/34 do. 1910 unk. 24/4 96,75G Argent. Eis. 1890 L117 —,— 97,00B do. 88, 90, 94, 00, 03/34 do. 1896/34 do. 100 £ 11,7 1101,254G 85,490G Duisburg 1899, 1907/4 Schöneberg Gem. 96/34 do. 20 £ 1,17 [101,25b4G oe | be Ra Bd de R ie ntC T6 197,1 do. , 85, x o. do. 09 unkv. 19 do. inn.Gd. 1907

G do. 1902 N33 do. 1904-07 ukv, 214 900 £ 100,60bzG 86,75G Elberfeld 1899 N 4 D 1904/34 do. 100 £, 20 £ 100 60bzW& 96,40B do. 1908 N'uky.18/20/4 Schwerin i. M, 1897/34 do. 09 50er, 10er) 100,75W 85,50G do. fonv, u, 1889/34 Spandau . .. . 1891/4 do. Ser, Ler| 100,75bz s Elbing 1903 ukv, 17 do. 1895/34 do. Anleihe 1887 100,00G .198,00bzG do. 1909 X ukv. 19 Stendal... „1901/4 bo fleine 100 20G 99,10bzG do. 1903/34 do, 1908 ukv. 1919/4 do. abg. 100,00 et.bzG

93,70 Erfurt 1893, 1901 N : do. 1903/34 do, N A U S 100/20 90/90B do. 1908 N, 1910 A Steitin PitN.O, P,Q/34 do. innere

O do i

87 75 utv, 18/21 h E L inn. kl. Os do. 1893 N, 1901 A: Strßb. i. E.1909 uk. 19 do. äuß.88 1000£ n, 1901 Stuttgart, 1895, N do. 500 £ do. C6N 09ufv.17/19 do, O do. 100 £ do. 1879, 88, 98, 01 do, Do. Unt. 16 do. 2 L Flensburg 1901, 1909 do. 1902 N do. Ges. Nr.3378 Fran M. 06 Li Ms 1906 ukv. 1918 Bee L ranftf. a. uk, d. v. os3n. Landes- do. 1907 unk. 18 do. 1909 uky. 1919 : do. 1898 1910 uno, 20 Tit 1910 unk. 2 06S |B% 108 unky, er unk, Buen.-Air. Pr. 08 1911 un!k. 22 do. 1903 95,00G do. Dr 10 1899 Ulm , , 1912 unk. 16 —,— do. 1000 u. 500 £ 19201 N Wiesb.1900,01,03S.4 98,80G do. 100 £L Frei i.B. 1900 07 Nf ag S Ln i 380064 Gy “ev: B eibrg.i.B. , do. rüdzb. 8.09bz ult. Febr. d 1903| do. 1908 unkv. 19 do. 1908 unkv. 22 do. 1879 83

do. D: 3 98,80G Bulg.Gd-Hyp. 92 Qu Syp.00A es do. 95, 98, 01, 03 N

D

43 4,42, do. kletne|—, 1899/31

1 30 ; O. Ls Deutsche Fouds, Gafsel Ends. S. 2/4 4,28, i Staatsanleihen. ; do. S, 23 uk. 16/4 Da Disch. Reih3-Schat:; do, S. A uk. 214 f fällig 1, 8, 14/4 | 1.1.7 199,50G do. do S, 19/34 « 1, 4, 15/4 | 1,4,10/99,50G do Do 21/31 1, 5, 16/4 | 1.1.7 199.50G Hann. Pr. S. 15, 16/4

\chließlih. Anmeldefrist bis 26. April : Tübingen. [106701] Bad Sulza 1913 eins{ließli<. Grste Gläubigerver- | werden nah Abhaltung der Schlußtermine | Kiel, wird auf deren Antrag eingestellt, Kon tursverfahren. V fammlung am 26. März 1918, Vor- | hierdurh aufgehoben. nachdem sämtliche beteiligten Gläubiger ihre | Das Konkursverfahren über das Ver- Apolda j utittags 20 Uhr, und allgemeiner Prü- Chemuaitz, den 20. Februar 1913, Zustimmung erteilt haben. Das Honorar | mögen des Theodor Oker, früheren Oßmannstedt fungstermin am 4. Juni 1918, Vor- Königliches Amtsgericht. Abt. B. des Konkursverwalters wird auf 375 f | Hoteliers zum „Prinz Karl“ in Weimar - . . an 5.15 mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen A t Sogar ISHGCIABE, Tübingen wurde na erfolgter Abbaltung Hopfgarten Le Amtsgericht Wittenberg (Bez. Halle), | Coburg. Konkursverfahren. [106386] | "Fiel, den 18. Februar 1913. des Schlußtermins und Vollzug der S<hluß- Vieseldad B 35 v Zimmer Nr. 6. Das Konkursverfahren über den Nachlaß { 8, verteilung aufgehoben. : Erfurt ant Ade 6 06. Dit. Reichs-Anl, uk. 18/4 | vers{.[100,00B do bo r, 9/34 Wittenberg, den 19. Februar 1913. | des Lackierers Max Böhm in Coburg _ 2. Tübingen, den 19. Februar 1913, Erfurt, im Februar 1913 an do. do. vers./88,80 bzG do. do. S. 7, 83 Weise, Amtsgerichtssekretär, Gerichts- | wird nach erfolgter Abbaltung des Schluß- Koblenz. N [106414] Gerichtsschreiberei Köuiali <e Eifeub b udi eltio do. do. vers.177,25bzG Oberhess.Pr.-A.unk.17/4 schreiber des Königlichen Amtsgerichts. | termins hierour< aufgehoben. i _Konkursverfahren. K. Amtsgerichts Tübingen. Gottwik. NEEEE I RYE n. Do „ult, Febr. 77,20bzBù,20G } Dstyr. Prov. S.8—10/4 C P ______|/ Coburg, den 15. Februar 1913. Das Konkursverfahren über das Ver- E [106710] Bekanntmachung Do, E Gukgeb But, 98 50 do. do. S. 1——10/34 Zabrze. Sonfurêverfaßren. [106371] | Herzoglihes Artsgeriht. 2. Hartung. mögen des Malers Jakob Knufmauu | Wilster. Konkursverfahren. [106702] | Sub eutia. O j - : E Le 0G Pomm. Prov. A. 6—9/4 t E i N MeaN 10A i “O y L Süiddeutsh-Oesterreichish- Ungari Pr. Staatss. f. 1,4,13 100,00 S do. A.10/14 uk.17/19/4 Ueber das Vermögen der verwitweten I p r1neaga1 l M Kobleuz wird na erfolgter Abhaltung| Fn dem Konkuröverfahren über das {er Eisenbahuverband. Ausnahme- 1,4,15 99,50G L l 1894 97 1900/3 Händlerin Marie Heda in Ruda, MIGUTO- Konkursverfahren. [106383] des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. | Vermögen des Müßbleubesitzers Otto tarife für Mctalle und Metallwaren "15.16 99,50G O Gs 14 unk. 19 3: Biskupiterliraße, ist am 19. Februar 1913, Das Konkursverfahren über das Ber- Koblenz, den 14. Februar 1913. Ruuge, früher in Averfleth, jeßt un-| Feil VIx Heft A vom L Mai 1909. Preuß konf.Anl. k. 18 106,00B Posen A «A. ukv.26 Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren | m92gen des Kautiueuwirts Karl Kühl Königliches Amtsgericht. 5. bekannten Aufenthalts, ist zur Prüfung | Teil VIL Heft © vorr y Jui 19097 do, * Staffelanleibé 92,70bzG dfen Pro A L118, eröffnet. Verwalter: Kaufmann Bruno | aus Dieuze wird nah erfolgter Ab- der nachträglich angemeldeten Forderungen | Diese Larifhefte ant 1 Nichtoägan L do. kons. Anl, 88,30b¿G do. 1895 Babin in Zaborze. Anmeldefrist sowie haltung des Schlußtermins hierdur< auf- HKosten, BZ. Posen. [106355] | Termin auf dcn L, März 1918, und den ‘bierzu erlassenen “Ausschreiben do, \ 77,30bzG Rhpr. A. 20, 21, 31-34 offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum | gehoben. S A Koukurêverfahren. Vormittags 10 Uhe, vor dem König- | treten Ende April 1913 in: ibrem: ganzen e S 98'50b do. A. 85/37 uk.17/18 21. Mârz 1913. Erste Gläubigerversamm- Dieuze, den 19. Februar 1913, Das Konkursverfahren über das Ver- | [lien Amtsgericht in Wilster anberaunit. Umfange außer Kraft. Neue, teils er- do. 1908, 69 unk. 18 98 90 b: do. Auda De [lung und allgemeiner Prüfungstermin am Kaiserliches Amtsgericht. mögen des Vaugewerksmeisters Chry-| Wilster, den 17. Februar 1913. bôbte, teils ‘ermäßigte Frachtsätze werden | do. 1911/12 unf. 21 —— qn Ausg. 5.6, 7 24. März 1913, Vormittags Ebeleben. [106392 | 3ofton Upolinarêski in Kriewen wird, Der Gerichtsschreiber ab 1. Mat 1913 im Eisenbahn zütertarif do. ?vu.v.75,78,79,80 92,00bz do. Ausg ‘b 4, 10 x07 Uhr, Zimmer Nr. 39. 4 N 10/13. Bekanutmachun “4 | nachdem der in dem Vergleichstermine vom des Königlihen Amtsgerichts. Teil 11, Heft 19, des füddeutf< - öster- do. », 92, 94, 1900 87,50bz 217, 19, 24-29 Der (Sericßts\{<retiber Das Konkursverfah e vf den Nach- | 10. April 1912 angenommene Zwangsver- G E A LOAN reichischen Verkehrs zur Einführung ge- / do. 1902 ZA do. Ausg. 18 des. Kgl. Amtsgerthts in Zabrze. A MENTES ARET- Den Zas gleih durh re<tsfräftigen Beschluß vom | Winzig. Bekanntmachung. [106345] l At s f do. 194 do. Ausg. 9, 11, 14, laß des Gastwirts Hugo Met in Ro>- | $5 pril 1912 Leitättut 4 f- | In dem Konkursverfahren über das Ver-| An. i do. 1907 ukb, 15 Scl-H.07/09ukvy19/20 Zittau S [106396] stedt ist, nahdem Schlußtermin abgehalten D 1912 bestätigt ist, hierdurch auf- isten e des früheren “Gutspächters Müncheu, den 20. Februar S: 1896 do bo 98. 02. 05 j . DOIO Lee V d ç ex, L , vie Ü Á Ï Z, . . ' ' Ueber das Bermögen des Fleischers und, der if ags L S O pas Kosten, den 18. Februar 1913. Gustav Keil aus Ober Langenbielau ote E E uz 18 do. Landesklt.Rentb. Fohaun Emil Oskar Lehmann in V Bde Sin 1 7 Sebr ia en. Lönigliches Amtsgericht. ist ein Termin zur Anhörung der Gläu-4 +9 RY-- \ ; unf, 18 Wurtt Prov, Ánd 3 Zittau, früher Kasernenstr. 5, jegt Linden- ett Ds G icht e eibe; is T _ bigerversammlung über Einstellung des [106711] o. unk. 20 do. A.4,5 uky 18/16 straße 7, wird heute, am 18. Februar 1913, er Gerichts|chrei A Marggrabowa. [106704] | Konkursverfahrens wegen Mangel einer _ Süiddeuts< - O ichisc<er Ver- do. 1912 unk. 30 * Ausa. 6 ukv. 25 des Fürstl. Amtsgerichts s 4 üddeuts< - ODesierreichish / do. Ausg. 6 ukv. : gerias. Konkursverfahren. den Kosten des Verfahrens entsprehenden kehr. - Eisenbahngütertarif Teil X, do ;

e G 56 er, Ea en n bem Fonflttpartährenalber das V Gontucomale art bes A6, V LOLA h N Eisenbabn-Odl do. eröffnet. VBerwalter: Ne ¡téanwalt L, »- mp A n dem ANntTurgDversaßren- uber das YBer- onturgmalle auf den . Ar 3, » ai 12, Mit e L n » 0. Pinner in Zittau. Anmeldefrist bis zum E, Don, [106329] | mögen des Schneidermeisters Johann | Vormittags 10 Uhr, bestimmt. Otttickit p e “Mats 1943 sind fol- gon Een d 10. März 1913. Wahl- und Prüfungs-| g ckauutmachung. Wieczorrekin Marggrabowa ist zur Ab- Wini den 19. Februar 1913. génde Stationsverbindungen und Fracht- d h. T 0 termin den 48. März 19183, Vor. | „L!, dem Konkursverfahren über das | nahme der Schlußrechnung des Verwalters, öniglihes Amtsgericht. säße na<zutragen: Auf Seite 127 im BremerAn1.1908 uk,18 : N U O c D) ct s Bermögen der Witwe Marie Splitt- zur Grhbebun Hon Einwendun en aegen bas t nir bb E 4 Ds m E ZT L 1 179, . Ö mittags hr. Offener Arrest (An Pad ar G g gen geger 296 Sertentarif XXU Wehlar—Settenz 172. do. do. 1909 uk, 19 zeigefrist) bis zum 10. März 1913. gerber, geb. Verch, in Falkeuburg ist Schlußverzeichnis der bei der Verteilung | Zöbdlitz, Erzgeb. [106380] Auf Seite: 154 ‘im Ausnahmetarif 61 C do. do. 1911 uf. 21 Königliches Amtsgericht zu Zittau. Lzermin zur Verhandlung über einen von zu berücsihtigenden Forderungen und zur | In dem Konkursverfahren über das )ttwetler (Bo; Trier) —-Lubna 170. do. do. 1887-99 der Gemeinshuldnerin gema<ten Ver- Beschlußfassung der Gläubiger über die | Vermögen des Schnittwarenhäudlers Müncheu Ma 90. Februar 1913. do. do. 1905 unk.15 gleihsvorshlag auf den 4. März ce., | nit verwertbaren Vermögensstü>e fowie | Karl Johaun Hennig, Inhaber der nicht ‘amt d @_ V S, do. do 1896, 1902 | ) g | ; 2 | Tarifamt d. K. Bayer. St.-E.-B. Vormittags T1 Uhr, anberaumt. Der | zur Anhörung der Gläubiger über die Er- | eingetragenen Firma H. Hennig in A Rh. Hamburger St.-Rnt.

Ahlden, Aller. [106376] | Ÿ leid8b lag l K ; G j x Dr ; f +47; do. amort.St.-A1900 Sir vórn Eoruirs. über das Vérriägen | Erg eihêvors< ag liegt auf der Gerichts- stattung der Auslagen und die Gewährung | Zöblitz, ist zur Prüfung der nachträglich 2 hte R : 007 vit Dani overschen Erzgesellschaft Le shreiberet zur Einsicht aus. einer Bergütung an die Mitglieder des | angemeldeten Forderungen Termin auf | [106708] Bekaantmachung. s. 186 h T

»î Falkenburg i. Pomm., den 17. Fe- | Gläubigeraus\<usses der Schlußtermin auf | den 10. März 1913, Vormittags | Belgish-Südwestdeuts<hes Güter- :

Ss L Sali R aieRe bruar 1913. i den 12, Mes 1918. Uoemitnao 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | tarifheft L. Die Station Gent (Gand) s S (D E Forderungen Termin bestimmt auf Monu- Königliches Amtsgericht. 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | geriht Zöbliß anberaumt worden. (Exposition). ist für den vollen Güter- do. St.-A, 13 X Jnt. tag, den 17. März 19183, Vormit- E E gerite- hierselbst bestimmt. Zöblit, den 18. Februar 1913. verkehr: eröffnet worden. Die Fußnote 1) do. amort. 1887-1i3u4 8, , ; , _|Frankenuhausenm, KyfFh. [106375] |" Marggrabowa, den 15. Februar 1913. Königliches Amtsgericht. auf Seite 28 des Tarifs, wonach: bis auf F ov 1886-1902

T iden, Tae. Februar 1913. Nachdem das Königliche Oberberganit Der Gerichts\creiber weiteres uur Wagenladungen nah Gand ' Hessen 1899

| - S zu Halle a. S. als Vertreter des Königlich id $t8. Züllichau. 106743] |(Exposition) abgefertigt werden dürfen, do, V aut Königliches Amtsgericht. preußis<en Bergfiskus den Antrag auf des Königlichen Amtsgerichts Konkursverfahren. Gs ] ( A nit jsforiiger Geltung | s Ne Eensberg. [106333] | Gröffnung des Konkursverfaßrens über das | Masmünster. [106384] | Das Konkursverfahren übec - das Ver- | streien. [ / do. 1893-1909 FKoukursverfahren. Vermögen der Gewerkschaft Kyffhäuser Konkurs6vaorfaßren. mögen des Nestaurateurs Augusé| Straßburg, den 18. Februar 1919. | do. 1896-1905

Fn dem Konkursverfahren -über das Ver- zu Frankeuhausen zurü>genommen hat, | Das Konl'ursverfahren über den Nachlaß | Scheötev. zu Kraushow wird na ers Kaiserliche Generaldirektion der Lübed 9108 ufv. 14/18 mögen des Drxogisten Hermann Sieger ! wird das zur Sicherung der Verteilungs- | des Srhlichtéts Sevrafin Meyer ‘in | folgter Abhaltung des Schlußtermins hier- Eisenbahuea in Elsafse - Lothringe# do 1912 utv. 22

18 t) ¡cat

O D D O D s s

g . J 28,

Zz —_—_

S D T6

O5 O5 e A Li ai J I J pem fund jd O i D

Tf, 1 s t ut M Co jl Do Co D O O D H mi o

—I N b

E S

E P OD anŸ denk L: unk C pn pn A M do do

S a M pk pn D) E, pan bunt jut jl fre O Fus furt C15 C10

C5 C5 1E H H n H Mm ee bt —Y b O =)

B A

S S P O pak J =—J I] J bent J J

O Li, 18 Hie P 1fae jf P je Sf fe 1e P)

D R C5 Irc Put Prmctk Puack Punk C) J J fert: O O o

J pk pre pen pre Sn

© bk LO RO J J J J O UO fd Furt

10 Do Lao P js park pern preret pern OOOO00

2: I o u D

e = j e5,

U 05 I pru jem Se

pk prná A J E L O E

Om S wr e La I 2 —_— E jut pur pur

Gs s Lf, bs pf

S n

C b Co j C5 ur —— n n T S

wee

i Pn Punk funk jn Pert prurá rand rene Fame Free Fami ma pem « *

f fe fe Do i Ln il nt P Pen pt fund drk Perck Jrl erd Jerk Per fer fern

P LO S fe je je jeu

J J J prt pre J Pur Ss 59-

wb Î B B S S uod ferm Juan 2 J Pran p-i C O G

[5

1 1 1 1 1 14, T L L 1 1

T I T pk Perm rk Pert ft O O O

Pm Prers Prets rmcé fra J J co -

bk pn pre rar jene Ee E J randt Predi prendi mud ermd Perm ti ebo

zee œŒ t Pl P Pei Pt P jr pet pn pot E pk Prnd 1E C, 1 10 10 J 1 Fe

wr e

—_— [N

C3 C3 p M pi pa p A

b O o

22- 2

i LO D O O s

rum sre prnaai D

0181,50 0

wde- c Vin pf pet prets pré Per

bo C5 Ms C15 C15 C13 a pn V C

Lo Do bo B 0000

* * O N bs DP 1s fs Dl V O V CIS Vf fa d

at O O ra —J

D de pez [S

Li

“> D D D

Ern eft a is C1 Uo Lo R V Ms G10 C3 9e“ ude-

O O7 C E, M Fs b Co É, U C0 DO Eo C5 r jp

de 1 Le M 4 e S D 2 pk pet prt E Pud Pr Junt fark Jura fue duc —U N bs A bent fk r S

C0 V5 C Be Ml M C5 C10 S

S. 5—7 reite und tfiemwalde Q MN Le [B EO ; E vers<.195, r12 -13656 Ea I-22 | elsenk.1907ukv.18/19 1.4.10/89; 2r 61551-85650 Ems{.10/12 ukv. r 7 7 do. 1910 N unf. 21 Worms . 1901, 1906/4 | vers{.|96,50et.bz G | 1x 1—20000 lensburg Kr. 1901 7 [—, Gießen 1901, 1907 de. 1909 unk. 14/4 | 1,4.10/96,50et.bzG | Chilen. A. 1911

adersl. Kr. 10 ukv. 27/4 | 1,4. do. 1909 unk. 14 do. konv, 1892, 1894/34| 1.1.7 |—— do. Gold 89 gr.

Kanalv, Wilm. u.Telt. do. 1912 unk. 22 do. 1903, 0534| veri.188,50G do. mittel do. ae

des

Weitere Stadtanleihen werden am Dienstag und Freitag notiert (\. Seite 4).

Städtische u. landschaftl. Pfandbriefe.

Dil A L do.

Lo Fa bo e je N CO uni J O bt bak

4 4 Lehus Kr. 1910 unk. 20/4 bo 4 . Wi s a

0/98,40bz Sonderburg. Kr. 1899| 98,40 bz Telt.Kr.1900 07unk. 15 do. | 98,40bz do. do. 1890, 1901/34 Gr.Lichtef Gem, 1895/84 98,40b Aachen 1893, 02 S. 8 agen 1906 uk. 15/16 9925b5G 9 1902 S. 10 do. 1912 N unkv. 22/4 A do. 1908 ukv. 18 Halberstadt 02 unkv. 15/4 do. 1909X:nk,19-21 do. 1912 unk. 404 , - do. do. 1912 N unk. 23 do. 1897, 1902/34! vers. p erar do. do. 1893 Halle... 1900 1905/4 | versh.[98,50G do. Altona 1901. .,, do. 1905 IT, 1910 & do. do. 1901 [I unkv. 19

1 d 1886, 1892/3 1 Brdba, Psdbami 13 4 do. 1911 unkv. 25/26 o. 6, 34 h rdbg. Pfdbamt 1—8, do. 1900/34| 11,7 f - Calenbg. Cred. D. F./34 L 1909 unk. 20 4. do. ), L, kündb. 34 „7 197,006 annover , . . , 1895/33] 1.1. i Dt. Pfdb.-Anst. Posen vers{.|87, Heidelberg . . , 1907/4 | 1.5. S. 1-—3 unk. 30/32/4 vers<.187,10bz do. 1903\34| 1.4, Kur: u. Neum. alte!3{|

[ay fu pri E frem Prm spra jene Pun fen

(L A)

J

Ps Sa A a9 F Hine 16 f 1e Hine Hine e P O I bun pre feme pen jed Pre Perm: n nao

do. E. Hukuang do.Eis.Tients.-P. %6 Wet.bzG | do Erg.l0uk.2li.€ 7 50b;O do. 98 500

80,50G do. 50, 52 96,30G do. ult. Febr. I änishe St. N T avptiïhe gar. %,90G 99,00G

es S - . E b E 3 I H C5 H wr e

wer 10e

C3 1s 1s 1 C pan Us vf S

-

uo“ E t P t p i P n

ibe “J 22A NINI

do. 1887, 1889, 1893 Rugöburg. e UI do. 907 unk. 15 do. 18389, 1897, 05 BadenBaden 98, 05 X

t

do. do. 1895

Pun J Jet drnn N J rek

T 03 f jf fn

img S m R

T0 C35 Pn vf

De n

—_—

Funk Jank

Me s E 3 E a Cn I