1913 / 49 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[107668] [107665] 11107617] Aktiva. En La eas Passiva.

Ll reite vir tz t S 21. briti 1E [E zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Privatbank Aktiengesellschast, | New-York Hamburger |" | “t A | | N : : « \ | Anstaltskonto 20 558 75} Aktienkapital . . 1200002 j ; L E G. Gummi-Waaren Compagnie S 1042 155 34 Gffettenkonto 8 340 Reservekonto és E aalag 2 49. Berlin, Dienstag, den 25. Februar 1913. , D. U 3, : O 6. 322 156/06 | Bankguthaben 2 722|—}| Spez.-Reservetonto 611213 Nahm. 2 Uhr, im Missionshotel in | n, Mittwoch, den 19. März 1913, |Peportierte und bevorschußte | || Dividendenkonto (nicht eingel. N 1. Untersuhungssa 6. Erwerbs- und Wirtschaftsgenofsenschaften. : " älten.

Hadersleben. 12 Uhr Mittags, im Bureau der Ge- Effekte S A A Igr T A : Gen. 0% Ä c 5 llschaft, Hufnerst Nr. 30. etten 8 750 531/89 | R R 58 L Vungen u- dergl. \ 7. Niederlafsung 2c. von Recbtsanwä Tagesordnung : sellschaf L nerstraße Nr. 3 Effektenkontò 472 508/50 Gewinn- und Verlustkonto. . | 359055 T Ho n E arine dg 14! «40 vage g en Î er nzetger. 8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung.

1) Borlage der Bilanz nebft Gerwvtnn- agesordnung : : Kantoforrentkonto: |— ém nG Ota {etn 9 B É und WVerlustre A : ta 1) Vorlage des Geschäftsberichts nebst |* A ae 31 620|75 31 6207: 4. Berlosung 2c. von Wertpapieren. i E . ankau8weise. der He ten dh Gewinn- und BVerlustrechnung und ee "46 7035 949,82 Soll. inu- uud Verlustkonto. Sades. b. Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellshaften. Anzeigenpreis für den Raum tiner 5 gespaltenen Einheitszeile 30 §8 10. Verschiedene ESAIRENS:

2) Entlastung für Vorstand und Auf- Bilanz p. 31. Dezember 1912. Debitor A anca t ianaceen ena E E L [107610] Bilanz von 1912.

sichtsrat. 2) Erteilung der Entlastung an Auf- 79 537 S 915 486/86 A ; e s L s e S - [107584 9) Wahl von Aufsihtsratsmitgltiedern. sichtsrat und Vorstand. auen P on Betriebsausgaben . .. 777111] Vortrag von 192"... 3 566.60 : 9) Kommanditgesellshasten aus Aktien und Färberei und chemische Wash-| Zevet Traven-Dampfschifss-Gesellschaft. Kredit : ;

Stimmberechtigt sind nur diejeni 3) Statutenmäßige Wahlen. Bürgschaften 1170 435 20 |" (Reparat , Whne, Unkost.) Betriebseinnahmen 8 548 4 ; R : Aktionäre, welche, in der Generalversam, | Damburg, den 24. Februar 1913. - |Konsorkialkonko - - 2+} 220 19008 | Kursverlust auf Effekten . . . | 138/80} Zinsen L Aktiengesellschaften. anstalt vormals Ed. Prinh S ‘« (4E 1010/9427 Ä

I j Co tinaloi : Der Vorstaud. Grundstübeteiligungsfonto 239 439 09 ; 3 5905: ; A L i ung einen Interims|hein vorzeigen. : S EE E e - Apollotheater-Aktiengesellschaft, Düsseldorf. Bilanz pro Zus, Ses Gee A An Dampfer, Brücken und Pr. Konto der Aktionäre . . 45 000|— F] «“ 4 .

E E lei 21 148 874/42 T : | (

S . S ° « De loo & e. t e —— 11 500/46 11 500/46 : : e 317 ber 1912. asfiva. Pavillon 44 500|—| , des Reservefonds . 257|—

Aktien Maschinenfabrik Kysfhäuferhütte L ck 000 000|— Der Aufsichtsrat, bestehend aus den Herren Kommerzienrat W. Zeiler, rve: R ai ie Degembe » E Eta S S Darklehnskonto 1 500— ¿ _ der- Dividende . . | 1818| vorm. f I F p + B T e Maler RemtoMmwalt (7, Dahermann, Me: d. M, Gouard Ladenburg, Stadtrat Franz Freytag i M A M S _ Aktiva. & B ¿ Kassatono, . . + «» ¿1 290) des Betriebsfonds .| 183882

aut 9 + Pau Freu, Zriern. Reservefondskonto . . . .} 441061264] und Direktor Karl Meister, wurde wiedergewählt s Gebäude . . d 678 000 Aktienkapital 700 000|— | Immobilienkonto . . . . | 681 065/29 18 913 89 18 91382

Laut Beschluß d ordentli alversan Nuhrwc ntoforrentkonto: M1 55 l 0 MEN Z e ris L E h aae in 79 915: 48 913/82 913/82

A. G. is bun fe c E 1h18 O U Bet bon R “Sai - Stn, 22. Februar A L Mädchen. A R O Abschreibung , 18 000,— | 660 000/— Dn « M2 aat C 53 16984 Lübeck, den 20. Januar 1913.

Be ade- & Schwimmanstalt für Frauen & Mädchen. Act.-Gef. i Grundstüde igs Schulden 3 926 s 25 720/10 A Delta n, Aufsi(tsrat.

nuar 1913 ist ein Veretnigungsvertrag unserer Gesellschaft mit den Nuhrwerken ge- lauf.Rchng. 2 276 644,26 f 1 000/— | Filialeninvent l r G / : ( Ea T E 00 | Filialeninventarfonto . . . ( . Mobilienbestand . . . Saat )— | Éffeftenkonto : 1 200|— z. Zt. Vorstand der T.-D.-G. W. Kohrs.

nehmigt, auf Grund dessen das Vermögen dieser Gesells@aft vom 1. Januar 1912 MEEN E A D A LLOTOSAI : f Gesetzliche Rüdlage . 70 000|— / / l

ab als Ganzes unter Ausschluß der Liquidation gemäß §8 305, 306 H.-G.-B. auf a. fixeTerm. 9362 934 06 111 639 578/32 | Aktiva. Bilanz per 30. September 1912. Pasfiva. Bankguthaben . . . . 2 675 oll Erneuerungsrüdlage j: 90 000|— | Debitorenkonto 187 206/17 Sn der Generalversammlung am 22. Februar ward beschlossen, eine Dividende

Ie IOSIOT E BBETHENE Mt Der DNARAODE BON TUr 16 0 MtHEN DIEler Wee» | SteDttoEo. 20ER T5 Weripapiete _. - »—-+ N Talonsteuerrücklage i 92 100/— | Kassakonto 2 151/98 | von 4/6 pr. Aktie, zahlbar vom L. März d. J. beim Bankier Herrn W. Kohrs,

schaft um Nennwverte von je 1000 ./6 3 Aktien unserer Gesellschaft Aber je 1000 6 1 Abaltonto 1117043590 M E Hypothekenguthaben E E Reingewinn: A, h Norrätekonto E 1 000|— Alfstraße 28, zu bezahlen. i: Se

mit Dividendenberehtigung ab 1. Januar 1913 zu gewähren sind, während außerdem | Gewinn- und Verlustkonto: | | Kassakonto . 231/49] Aktienkapitalkonto . . . , | 1000 000 Barbestand 1965] Vortrag aus 1911 38 231,32 1010 028/72 Herr Bankier W. Kohrs, der turnusmäßig aus dem Auffichtsrat ausscetdet,

der Dividendenschein der Ruhrwerke für 1912 mit 40/9 bei der Süddeutshen| Gewinnfaldo . . . . .|__794 701/74 Hypothekenkonto 336 188/95}| Akzeptekonto 20 000 : D 1 45511] Reingewinn aus : E wurde einstimmig wiedergewählt. / L

Diskonto-wwesellshaft A. G. in Freiburg i. Br. eingelöst wird. : 77 Tas 874/72 | Deteiligungskonto . . . .| 200 000/— Avalkonto 385 959 25 j Ausste jende Forderungen 000 |- 1912 s 208 766/60 | gre;; Pasfiva. L | Für den zurückgetretenen Vorstand, Herrn I. A. Heitmann, wurde Herr Die vorgenommenen Generalversamimlungsbes{lüsse sind in das Handelsregister S N 72 945 02 z Bürgschaft O a | Aktienkapitalkonto . . . .| 450000— | W. Reimers zum Vorstand ter Gesellshaft vom Aufsichtsrat ernannt.

; : h i A C Nor Pa, 9 “| Debttoren 377 359/55]] Kreditoren . 73 945 —| —— 2E S p l i 7 aura Und Arlern eingetraaen. Gewinn- und Verlustkonto pro 31. De- | Apalkonto 385 959/25 1 432 659/05 432 659/05 | Kreditorenkonto 45 239/79 Ferner ward beschlossen, das Aktienkapital durh Zusammenlegung der Aktien Wir fordern gemäß S8 305, 290 H.-G.-B. hierdurch die Aktionäre, der Gewinn- und Verlustkonto 180 165/04 | : S E | “e u em.

zember 1912. Kautionskonto i: s 16 200|— | 9 1 f 99 500 b : S t j 2 E T Soll. Gewiun- und Verlustkouto per 31. De mber 19412. Haben. a f 2 zu 1 auf # 22 herabzusetzen. Ruhrwerke Aktiengesellschaft in Duisburg zum Umtausch ihrer Aktien auf. An Get ü ; 770 Jol E ; L t S L iu E u erl stkc Ée E 2 zemöove : :

engese Lea | DUCCTDCDNDSTONO 45 000/— Lübe, den 22. Februar 1913. Der Umtausch erfolgt bei der Süddeutschen Diskonto-Gesellschaft A.-G.

4. E E C ¿4 Spezial» und Dividenden- T S - | in Freiburg i. Br. während der üblichen Geschästszeit bis späteftens den Handlungsunkostenkonto . .| 19469640] Debet. Gewiun- und Verlustkonto. Kredit. | Í c E oa G 2 H \S| “Aufbesserungskonto . . . | 314 500|— | [107423] Sophienbad Eisenach Act. Ges. 31, Mai 1923. Aktien, welche innerhalb der obigen Frist nicht eingereiht find Bilanzkonto : Ss L e An Unkosten S E e Md S D S C Per Gewinn- |

Ee 1, Weide 1InneralD Dg S micht etngereil find, U un 4 infensaldo / E 9 795/48

90 9941 |99 | Eduard Prinß-Stiftung . 17 992/60 L SÉER Ch er 2 D C L S i Dns j Bowinnsaldo 794 7017 j R E, vortrag 1911 38 2391/3 [55 | Aktiva. Bilanz am §1. Dezember 19142. Pasfiva. werden für kraftlos erflärt. Das gleiche geschicht mit eingereihten Aktien, welche Gewinnsfaldc (94 701 (4 M A Mh A Abschreibung auf Gebäude . . . 18 000! # 8 Betriebs. ä Ö A u

Gewinn-undLWerlusikonto . 121 096/33

die zum Umtausch erforderliche Zahl von 5 Aktien nidt erreichen und der Gesell- 989 398 14 | Hypothekenausfall 3 850|—}} Zinsenkonto 28 678 79 / s E -n9 16276 987: |

V all 4 ce 3a n « Le l é nd der 2 989 39814 E e O90 T ronto 2 ( J é e : 02 16376 1010 028/72 M | {aft niht zur Verwertung für Nehnung der Beteiligten zur Verfügung ge Per redit G S A gonroforrentverlust . 6 875/82] Nachträglihe Eingänge be- Ï f 1 38 8 99 EDAG M i U Gewinn- uud Verlustkonto ; An Kassakonto [15] Per Aktienkapital . . .. 125 A f stellt sind. A ; Vortrag: aus 1911 66 902 56 | Handlungsunkostenkonto | 800/04] reits abgeschriebener For- Reingewinn pro 1912 170 535/28 | 208 766/60 | ———— Grundstücke und Ge- | Hypotheken . . . . . | 240 000|— Gleichzeitig fordern wir die Gläubiger der Ruhrwerke auf, ihre Forde- | EFetten- u. Konsortialkonto | 287 028 67 | Verlustvortrag aus 1910/11 | 196 386/32] derungen . ... L J E i E E EAS Debet « A bäude | 419 903/43] , Kreditoren 40 732/80 rungen anzumelden. Ainfen Nekiel und: diverfe b : 265 08 L Aera e P 180106504 / | 740 395/08 (40 395/08 ç U S67 0417: Maschinen u. Inventar 18 317/59 Neservefonds 39 000|—

Artern, den 24. Februar 1913 tnlen, Wechsel Und diber|e DO Vi : (i i A | S | me J axt c L EotY, i An Allgemeine Unkostenkonto} 867 041/73 d . D9Ll| s L |

- del Feoruar 1915, Provisionskonto 979 42 908 912/18 908 912 18 / Die Generalversammlung vom 20. ds. Mts. beschloß die Verteilung einer Abschreib 19) Bestände . 2 258/84 Delkredere

Aktien -Maschiueufabrik Kyffhäuferhütte vorm. Paul Reuß. s —— S T J Dividende in Höhe von 18 0/0, deren Auszahlung gegen Einreichung des Gewinn-| " P Bd blie 91 0963: Effektea 158 L |

Der Vorstand. [107618] 989 3981 Sorau N. L., den 30. September 1912. z A l anteil\cheines Nr. 13 bei der Bergisch Märkischen Bauk, hier, dem Bankhause | " Reingewmn . . —=— | \ Debitoren 1 407179 | p Be U, Berlin, den 31. Dezember 1912. E. cFechuer Uttien-Gesellschaft. : C. G. Trinkaus, hier, und der Gesellschaftskasse sofort erfolgt. 1 028 617/70 Bankguthaben . . . 2 196 |— S [107225] ——————————— C. Stlesinger-Trier & Co. E. Nie fel. i Die Generalversammlung beschloß, die Zahl der Aufsichtsratsmikglieder von Kredit. | 145 732/80 445 732/80 Die Kommanditisten der Kommanditgesellschaft auf Aktien, Grouauer| Commanditgesellshaft auf Actien. Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz p. 30. September 1912 nebst Ge- 9 auf 6 zu vermehren. Als neues A wurde in den Auffichtsrat Verr | »erGewinnvortrag aus 1911 38045/47| Sou Gewinn- und Verlusikonto Haben. Bankverein, Ledeboer ter Dorst & Co. in Gronau i. W., werden zu der im : winn- und Verlustre(nung mit den von mir geprüften und in Ordnung befundenen Landesbanfrat a. D. Carl Wigand gewählt. Betriebskonto P 983 593101 É 2 Ä i a É w

Geschäftslokale der Bank {n Gronau i. W. am Freitag, 14. März 1913 [107604] Büchern der E. Fechner Äktien-Gesellschaft in Sorau N. L. bescheinige ih hiermit. / Düsseldorf, dea 20. Februar 1913 ) Zinsenkonto 6 979/22 [

Z g Die L R I . 4 L , . ê . F , E r “Me N «2 / L O y ehn Ge / A - A | S / 4j Ï 4 L 2 ; s t. m 9 ck S 20 D502 j A d E, Ea eeae §¿ Uhr, stattfindenden ordentlichen Generalversammiung er: | Vereinigte Elbkiesbaggerei, Sorau N. L., den 25, Januar 1913, A : E f Cet P A E 1 028 617/70 | An Generalunkosten .. fd Per Betriebsunkosten . . 65 924/18 geben}t eingeladen. : L, / Kalk- & Mörtelwerke Gleizeitig wi L Hille, NEperDigeer S Cgereez i L Sas Karlsruhe, den 22. Februar 1913. Abschreibungen 36 455/66] Aktienkapital 3 772/50 4 _Tagesorduung: : L i, Sleichzeitig wird bekannt gemacht, daß die Auffichtsratsmitglieder Herren 3 {107385] A b Q et ° Der Vorstand Verlust bei Strauß & Dispositionsfonds 99 500|—

l) Vorlegung des Geschäftsberihts für 1912 und der Bilanz per 31. De- Actien-Gesellschaftzu Magdeburg, | Justizrat Kleefeld und Bankherr Kade, deren Wahlzeit abgelaufen war, wiedergewählt O A ugs uULrger ammgarn-Sptinneret. Dr M. Richter. "T ERR auf » 63997 * e zember 1912. Die Herren Attionäre unserer Gesell. | worden find. s Aktiva. Bilauz per 32. Dezember 1912. Passiva. | ————————————— h co T0668 05 10668

4 pa —_————_——————— —————- ) Ü |

2) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz, die Erteilung der | haft werden hierdurch zur ordentlichen Der Vorstand. | E E E E | Ü“ : : t Decharge an die persönlich haftenden Gesellshafter und den Aufsichtsrat, | Generalversammlung, welhe am E. Niesel. : i k“ M, _#& [3 Fürberei und chemische Wasch- In der ordentlichen Generalversammlung vom 21. Februar 1913 wurde das Immobilien . . . | 1595 737/20} Aktienkonto . 4 2 830 000/— anstalt vormals Ed. Prinh ausscheidende Auffichisratsmitglied Dr. Höpfner wiedergewählt.

7 fowie über die Festseßung der Dividende. Dienstag, den 18s. März 19183, t 5) Erforderliche Wahlen zum Aufsichtsrat. 42 Uhr Nachmittags, im Hotel Magde- | (107382 Maschinen . . . . | 2001 499/60}] 4 9/6 Schuldscheinkonto 550 000|—

963 250|— Bilauz der Fuldaer Actiendrucerei

am 31. Dezember 1912.

‘o. 7 d E z ) ] E ——— d L i i i Diejenigen Kommanditisten, welche ibre Stimmberechtigung ausüben wollen, | burger Hof, Magdeburg, Alte Ulrichstr. 4—5, Wiesendampfziegelei Neidhöfer & (Co A, G. zu Neuß. | Kafsa, Wechsel, 381 O S E E 829 822 Aktiengesellschast Karlsruhe. [107422] L C ¿ 38 39 4: Fa u 4 ser S 32d 899 |— __ Vilanz per 31. Dezember 1912. | Vorräte an rohen, Dividendereservekonto . . . ._. | 600 000|— || Generalversammlung wurde Herr |\ E

D O a N fe Bie bi fm erllats Prfettegune A Tigto L S

; D LEY es 2 eren ve : Mnleriegung gemaß TagesSorDduzuztg : R C E O I

Art, 18 des Staiuts spätestens bis zum 11. März 1913 eder bei 4 )Y d ihâftöberits, de! | gr, j 5 P i ikati Arbeiterunterstüßzungskonto . . .| 25278287 Leo; ; S ;

Kasse, bei der Westdeutschen Vereinsbank, Romuenditee Mat auf Atclen, , Bond, n I n Per Aktienkapital . . . . | 200 000 a E Arbeiterpensions{ondökonto . ._. | 400 405/50 Gra a L bitten: Bestand v. vor. Jabre ter Horst & Co., Münster i. W., bei dem Rheiner Bankverein, Leveboer, rechnung für das Geschäftsjahr 1912 Maschin nkonto . 11 700 -— Reserve 1 .. . d fertigen Waren, _ {| Beamtenpensionsfondskonto . 75 600|— Karlsruhe, den 22. Februar 1913. M A Of Abschrift /

Driessen & Co. in Rheine i. W. oder bei Herrn B. W. Blijdenst i Berichterstattup S Innere Einrichtung 91 500— Melerve 2 « » - + - 000 Materialien 2c. | 3 944 586 20]| Assekuranzfondskonto 172 431/08 C en 3 (6D E ita d ind. BepiMlerstaiturg gm S 0 Ütensilien | 890 Reserve für Talonsteuer 600 Î bitoren abilal, Dftrcbebtonto A. 159 875 81 “an Moe Don Maschinen: Bestand v. vor. Jahre - | [107585] Or. Wle Richter. Zugang in 1912

Enschede, zu hinterlegen. iff 2 des S ( l Gronau i. W., den 21. Februar 1913. 2) Beseblaßfass f I Ea un Mobilarkonto . . L Kreditoren . . . . 9 128/00 J Skonti und Zinsen Talonsteuerkonto 32 800|— M s Die persöalich haftenden Gesellschafter: “" ver B L Q " Geivi O ÿ Cffekten 15 990 35 Dep.-Konto (Ausfteh. / 2c. { 050 929/13} Arbeiterersparniskasse. . . . 155 980|— | * Sa. 6 26 557,— B. Th. ter Horst. G. Wansleven. J. H. Wennin f. D, Noecrbink. Bertrand, et E e A L 2 E A i Ai d Ve: [ustf t E A N inen Boologischer O L T 4 O : f | ebitoren 8 325/46 E N 4 504/28 [ ewinn- und Verlustkontn : ch Extraabschrift 16 401, „19 056,—

D: J. van der Saag. A. Ledeboer. 3) Beschlußfassung über die Gewinn- 2 R792 4 G RE verteilung. Bankguthaben B06 6 Do DO I J Vortrag von 1911 M 166 650,— Garten“ zu Dresden. Schriften: Bestand v. vor. Fabre E 1,—

68/35

[[107603] 1) Beschluß Ld ó Borrat: Steine . .. 11 048|— i Nettogewinn tin | c e 2 e. : S a i 4) Beschlußfassung über die Entlastung : j d i C S S A ionâre werden hiermit zu der Neuanschaffung in 1912 Württembergische Vereinsbank in Stuttgart. des Boritands und des Aufsichtsrats) Vorrat: Kohlen. .}___LOD e H —— l E S ine, Cir 531550 Die dieëjährige vierundvierzigsie ordentliche Generalversammlung der| - für das Geschäftejahr 1912. A ALO DOAIO / 8 973 921/99 8 973 921/55 | Mittwoch, den 12. März 1918, 10/0 Abschrift... . H 221,20 Aktionäre der Wünttembergischen Vereinsbank findet am Montag, deu 31. März | °) Wahl von einem oder mehreren Ne Gewinn- und Verlustkonto. J Gewinn- und Verluftkonto. Haben. | Nachm. 4 Uhr, im Saale des Konzert- Extraab)chrift ; .… 221220 1 1913, Vormittags AA Uhr, in Stuttgart im Sitzungssaal der Württembergischen visoren gemäß 22, Ziffer 6 des S R : ; E E D hauses des Zoologishen Gartens ein- | Mobilien: Bestand y : | { j |

Vereinsbank statt Statuts. E i An Ablieferungsverrechn. 2 949/92 Per Vortrag. . © « + 282 45 ' 5 S | geladen. ugang in 1912 Zu derselben werden die Aktionäre der Württembergishen Vereinsbank gemäß | Diejenigen Herren Aktionäre, welWe an FeN l 602/26 Binsentonto 12 | An Betricbsunkosten einschl. Per Gewinnvortrag G Tagesorduung: : Zugang 8 25 der Statuten eingeladen. E Generalverjammlung Î teilzunehmen Kohlen 9 618/63 Grundstükkonto . | Steuern und Zinsen, satßzungs- von 1911. . .| 166 650|— | 1) Vorlegung des Geschäftsberichts mit 10 9/6 Abschrift S wünschen, wollen den Besiß ihrer Aktien UnTosten. « 7 332/11 Warenkonto . .. ; mäßiger Zuwendung an den Bruttoerträgnis | 2 800 575/38 Verlust- und Gewinnrehnung, mit E trabscreib E l) Entgegonnahme des Geschäftöberichts des Vorstands und des Aufsichtêrats; bis spätestens den L 7, März 1918, Fuhrlohn 7 OTTDD | fafultativen Reservekonto und Bilanz und den Bemerkungen des F y 1 76795 Genehmigung der Bilanz des Jahres 1912. / [Ubonds M, nav d Reparaturen 4 162 47 | Tantiemen . o 2 126 159,07 | Aufsichtêrats. A 4 A

2) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. | 1) dem Kontor d Der _ Gesellschaft, Löhne -. 2 182/17 J Amorti- 2) Beschlußfassung über die Genchmi- papier N 9 088|—

3) Beschlußfassung über die Verwendung des Gewinns. A Magdeburg, .Mittelsir. 2, oder Abschreibungen 7 696 70 sationen 993 396,21 | 2 349 555/28 gung der Bilanz sowie über die Drucksachen : 98 816/39

4) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsrats. 2) dem Bankhause Zuckshwerdt & 92 0/9 Dio. j | i 617 670110 | Entlastung des Vorstands und des Diverse Debitoren au G E

_ Zur Teilnahme an den Beschlußfassungen der Generalversammlung ist jeder Beuchel, _Magdcburg, Spiegel- Gewtnn 7; s. Neserve . 45( ; Gewinnsaldo R Sa Aufsichtsrats. : |__202 140,46 Monar beretbtigh Ran ge, mit Ablauf des vierten Werktags vor | L Reb Sen Bankverein Vortrag. . 54,28 | 450428 Gde [rie | 2 967 225/38 os L Sepr d E pla Pape 1913 er Versammlung (also bis 26. März d. Js. einschließli) seine Aktien bei | "/ de FDEOULYEL: S) , T7 ¡oalang ne ' z » 913, Lesden, den 21. Februar 1913. Aktienkavital einer der nachstehenden Stellen oder bei einem Notar gemäß § 25 der Statuten i Magdeburg, Kaiserstr. (78, oder 44 420/09 | Sl tee a | ae, v adlietee Nati Spiniierei Der Auffichtsrat. _ Srunds@üldbriefe O 60 000/— angemeldet und binterlegt hat: 4) der Duisburg - Ruhrorter Bauk i Stadtrat Dr. med. Loe, Vorsipender. | Prioritäten 42 000

1 19 : : 107589) Syzi at : tons | ied i Ztadt: 42 000 Württembergische Vereinsbauk in Stuttgart, deren Filialen, Filiale der Effener Kredit-Austal: | : Spiunervret und Weberei Offenburg. | Nach Beschluß der E s R wird der Gewinnuanteilschein | [107602] Diverse Kreditoren 23 fs 50

Depositenkassen und Kommanditen sowie Bankkommandite A.-G., Duisburg, oder Aktiva. Vilanz pro 31. Dezember 1912. Vassina. | für das Geschäftsjahr 1912 mit /\ 1000,— von heute ab Actien Gesellschaft Dividendenrüdstände 165) G | Prioritätenzinsenrückstände 240/—

Künzelsau Praß «& Co. in Künzelsau, 5) der Deutschen Nationalbauk, Kom- j an unserer Kasse sowte zx ; Deutsce Vereinsbank in Fraukfurt a. M. und deren Zweig- Bn R Mein Gh Ses E / Mb A b j J bei L S A Vereinsbank Filiale Augsburg Grand Hotel Royal in Bonn. 40/0 Dividende pro 1912 480 anstalten, i : . E e s F | Fabrikanwesen. . . . . . | 2068 905/62|| Aktienkapitalkonto . . . . | 1 440 000 J eingelöst. Die Herren Aktionäre werden hiermit | 49/6 Prioritätenzinsen pro 192. „eee eo 1 680) Deutsche Bank Filiale Frankfurt in Frankfurt a. M., 4 6) A Notar oder einer öffeutlichen Kassa, Wechsel und Cffekten 20 893/44}] Obligationenkapitalkonto . 58 000|— af An Stelle des infolge Ablebens ausgeschiedenen Herrn Heinrich Roeßle wurde | zu einer im Hotel Royal stattfindenden | Reserven aus früherer Rehnung 90 500/— Filiale der Vank für Haudel und Judustrie in Fraukfurt a, M., Behörde R 90 nes Status), ; Vorrâte aller Art . . .| 956 397/34} Gesebßlicher MNeservefonds . 81 000 | in heutiger Generalversammlung Herr Kommerzienrat und Fabrikbesiger Clemens | außerordentlichen Generalversamm- | Baureserve 10 000/— Ae Bauk in Beclin, A i Magdeburg, den 21 Februar 1913, | Debitoren 320 305/61} Spezialreservefonds . 110 000|— / Martini, hier, in den Aufsichtsrat gewählt. Der Auffichtsrat besteht nunmehr aus | lung auf Dieustag, den 18. März Unterstüßungen 1 000/- : Bauk für Haüdel und Judustrie in Berlin, e Der Auffichtsrat. Tat... 18 480/—}| Tilgungskonto . . . . 41 205 55 den Herren: i 1913, Nachmittags 4 Uhr, einge- | Gewinnvortrag e ZZMEC Ee ‘reditbauk in Manuheim, R : Dr. jur. H. Ztegler Vorsitzender Vorausbezahlte Feuerver- Dispositionsfonds . . 130 490 35 Josef Böhm, Kommerzienrat und Direktor der Bayerischen Vereinsbank, | laden. 202 1404 Steine Creditbank Filiale Pforzheim in Pforzheim, S E R fiherungsprämie . . .. 2 238|—}} Delkrederekonto . . . 10 000 j München, Vorsißender, T On: Reservekonto: An bar eutsche Bank Filiale München in München. 2 / ; Sparkassekonto 89 471 99 ; Clemens Martini, Kommerzienrat und Fabrikbesißer, hier, stellvertr. Vor-| Schaffung einer neuen attung von| Soul. Gewinn- Haben. Stuttgart, Len 29, Februar 1913. j [107611] f R Kreditoren 6 1 260 979 94 Y fißender, s Étien (Namensaktien) mit Vorzugs- Ñ G S P eon Ed Dee cat Deutsch-Australische Dampfschisfs- Hauptgewinn-u. Verlustkonto] 166 476 (9 A Ernst Forster, Gutsbesißer, en S S At S E Unkostenkonto 65 918 57 Gewinnvortrag 5 d. Pfe , Vorsißender. wid mgt; De ZRIM O A n ¿ ; : äzler, Rei ) ; , C 1 der Satzungen. d I SLNIS A A Gesellschaft, Hamburg. 9 98 220/01 9 3987 240/01 Y E 2 ab Sildbeliger, fi L Es 9 indet Pasoudete imma ber Salär- und Honorarkonto. . . . | 118 537/38} Kommissionsverlags-

107607] O ; | ; S 8 kont S L delitritee : c P J rdentlihe Geueralversammlung | Soll. Hauptgewinn- und Verlustkonto Haben. . jur. S nit zu bevorzugenden Aktien statt. | Matertalienkonto 4 881 onto Soll. Gewinu- und Verlustkonto am 381. Dezember 1912. Haben. |dex Aktionäre am 14. März L913. : H Fretrich a O A Vier: Zur RU e E der Generalver- | Zinsenkonto 4 105|—}} Drudereikonto . . .

/ Nachm. 127 Uhr, im Saale Nr. 14 M H M 9 E | n heu 40 s ¡Tung sind nah § 20 unserer Statuten | 4 °/o Dividende 480 An Abschreibungen “3 800 L Per Gewinnsaldo K der Börse in Hamburg, An Saldo- __|_ Per Gewinnvortrag vom Jahre 1911 29 301/18 i: aùlesiés felgenbe 50 U 6 O Ma Manie, Gu Aftionäre berehtigt, Immobillenkonto : 7 00 l O Be Poel! y e E s erf d „f O P aw ° “Me. 79 192 137 157 178 180 197 233 239 254 257 267 270 291 819 |welße bis spätestens S Tage vor dem | ihne V ACIWINNIaLOO «a» « 9.82458 R age Des a )reßberi 116 und der E ab statutar. Abschreibung „, 70 287, 37 175 60 332 445 463 485 911 518 539 547 554 555 566 606 613 619 671 685 | Versammlungstage, der Tag der 10 9/0 Abs i b, M26 BOT 9 BBB— [—— Abrehnung für 1912 sowie Bescluß- 16G 176.78 166 476 78 | 699 751 765 787 804 807 808 815 84 858 860 884 886 922 927 958 | Generalversammlung nicht mitge- lo “dabet ote 16 401 L (03 602,65 fassung gemäß § 21 des Gesellshafts- Ju der heutigen Generalversammlung wurde die Auszahlung einer Dividende 960 981 991 : rechnet, ihre Aktien oder den darüber Miau: drid ) U Aktiva. Vilanz am 318. Dezember 1912. Passiva. 2 Wabl für ven Aufiidtórat vói 00, SMLHAL: CE AATRE Maeeis Le Siuts A Me: §0 -ünserèr r Les per L. Juli 19183 ausgelost, mit welchem Tage die Ver- aue Eo In D R U Rei reib v. l 2213,20 991 L 6s i i A fe vent bru ns P Aktien mit 4 22 | 5 J FUODt Mant- ¿zinsung aufhört. ank bei einer der nahstehen iten- C E. D, O L ALOE as E S M ¿ | 3) Wahl eines Rehnungsprüsers. eit e ry Sa Ves Batbeuse Alieeb. R Éo in Die Einlösung erfolgt zum Nennwert vom Fälligkeitstermin an bei der | stellen hinterlegt haben. Als solche gelten: g Sag C e S e 1 991 An Grundstück u. Gebäude 74 600/—|| Per Aktienkapital . . . .| 300000 Stimmkarten Jo In Cmpfang U | Karlsruhe und der Direction dev Disconto-Gesellschaft in Berlin zur Bayerischen Diseonto- & Wechselbauk A. G. in Augsburg gegen Einreichung | die Kasse der Gesellschaft, n eon Li A dk ¿6 Mascbinen 21 600—| , Kreditoren . .. . .| 13733934 nebmen gegen Vorwcifung der Aktien | Finlsfung. der Schuldverschreibungen nebst allen noch niht fälligen Zinsscheinen und dem| dec A. Schaaffhauscn'she Bank- /o b ees . d, M 194,00 . 17 Menn «e 100/—| „, Meservefonds . .…. 18 000/— | Unter Beigabe eines geordneten, mit dem Offenburg, 21. Februar 1913 Ecneuerungsschein. , verein in Cöln a. Rh., Extraa I 10 000|- Debitoren 995 293/911 , Delkrederefonds . .. 6 000 | Namen des Aktionärs verschenen Nummern- S » ‘Dev Vorstand Von der vorjährigen Verlosung ist die Nummer 938 à H 1000,—, deren | der A. Schaaffhausen'sche Vank- Baureserve AOs 1 O00 135 977—} Gewinnsaldo . 9 824 58 | verzeihnisses ; V Balke, : Verzinsung bereits am 1. Juli 1912 endigte, noch nicht zur Einlösung gekommen. verein, Filiale Boun in Bonn, Unterstüßungskonto “aua 8 675/15 | n Ane O A . i , F 5 Augsburg, Aba Lv R dn i U d EUG: a Gewinnvortrag - ———= 7 491786 | . 9 und 12 Uhr.| œ.,; . 9 e Aae D Or O C d O O E / urger Kammgarn- unerei. oun, den 24. Februar 1913. L 4 4 ———= P SAZA Morgens im Kontor der Gesell- PPIFTE & Weberei Offenburg. | 57 101 103 134 152 163 229 284 200 fs y Wiedemttan. E Der Aufsichtsrat. Der Auffichtsrat. Dr. Raabe. Der Vorftand. Rich. Schmitt. 471 163/92 471 163/92 schaft, Trostbrücke 1, Zimmer 37, Anläßlich der heutigen ordentlichen Ge- | 289 298 299 319 346 355 358 362 386 |

Varth, den 1. Januar 1913. in Verlin vom 1AUO0. bis zum | neralversammlung wurden vertragsgemäß | 432 441 443 457 476 482 494 M0) [OTOe

Ç i bt oe L 11S, März zwishen 9 und 12 Uhr | 33 Stück unserer Obligationen zur Heim- | 530 550. Barther Actien-Dampfmühle, Morgens bei der Deutschen Bauk. | zahlung per L. Juli 1918 ausgeloost, | Offenburg, 21. Februar 191. 4, Schulte, W. Busch, Dex Vorstand, [und zwar die Nummern; : '

Tagesorduung :