1913 / 51 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4

[106460]

Die Firma H. Wilhelm Shueider Gesellschaft mit beschränkter San in Sertigswalde ist durch Beschluß der Gesellshafter vom 8. Oktober 1912 auf- gelöst worden. Die Gläubiger der Ge- sellschaft werden aufgefordert, {ih bei der- selben zu melden.

Hertigstvalde, den 18. Februar 1913. H, Wilhelm Schneider Gefellschaft mit beschräukter Saftung iu Liquidation. Emil Hofmann. Otto Schurig.

[108248]

Die Viervertriebsgesellschaft m. b, S., Berlin, isi durch Beschluß der Ge- sellshafterversammlung vom 6. Februar d. I. aufgelöst. Zu Liquidatoren sind die Unterzeichneten bestellt. Die Gläu- biger werden hiermit aufgefordert, sich bei der Gesellschaft zu melden.

Werlin, den 25. Februar 1913.

VBiervertriebsgesellschaft m, b. H.

_ Die Liquidatoren: Dl E Klaus.

[107376]

Dampfsäge und Hobelwerk Buchtal,

Tailfingen-Onftmettiugen, Gese9sch.

mit beschr. Haftung mit dem Slß in Onstmettingen.

Die Gesellshaft wurde dur Beschluß der Versammlung der Gesellschafter vom 9. Februar 1913 aufgelöft. Die Gläu- biger der Gesellschaft werden aufgefordert, ihre Ansprüche an die Gesellsaft anzu- melden.

Onstmettingen, den 22. Februar 1913.

Der bestellte Liquidator: Jakob Fr. Haasis.

[108417]

Wtr machen bekannt, daß unsere Ge- sellschafter die Rückzahlung der von denselben geleisteten Nahschüsse von #6 13 000,— beschlossen haben.

I SENaEg i. Pr., den 25. Februar

Bodengesellschaft

Königsberg i/Pr. m. b. H. Julius Kalweit.

[106843] Bekanntmachung. Die Mya-Mafßvand-Gesellschaft m. b. S. in Berlin ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellshaft werden auf- gefordert, fich bei ihr zu melden. Crimmitschau, den 18. Februar 1913. Der Liquidator der Mya-Maftband- Gesellsc)ast m. b. H. iu Liqu. G. Schmalian.

[107375] Bekanntgabe. i Die Nassauische Matraztzeufabrik, I. Heunisch. G. m. b. H. zu Wies- baden ist in Liquidation getreten. Ste fordert ihre Gläubiger auf, ihre Forde- rungen bei ihr geltend zu machen. Der Liguidator: Schulz.

[107681]

Durch Beschluß der Gesellschafter der Rheinischen Elektrizitäts- Gesellschaft Hermann Vrachmaunn Gesellschaft mit beschräukter Haftung vom 6b. Dezember 1912 ist die Gesellshaft aufgelöst und der Ingenieur Hermann Brachmann in Solingea zum Liquidator bestellt worden. Die Gläubiger werden aufge- fordert, ihre Ansprüche bei dem Liqui- dator anzumelden.

[108254] / Zufolge Beschlusses der Gesellschafter tritt die unter der Firma: Phönix, Bau- gesellshaft mit beschräuktee Haftung in Leipzig bestehende Gesellschaft mit dem heutigen Tage in Liquidation. Die Gläubiger unserer GesellsYHaft werden hiermit aufgefordert, ihre etwaigen Ansprüche sofort anzumelden. Leipzig, Promenadenstraße Nr. 29. Februar 1913

Phönix, Baugesellshaft mit beschränkter

Haftung in Liquidation. Riedel.

[108460] Sterbekassen-Verein zu Kattowitz. Mittwoch, den 12. März 1913, Abends V Uhr, im Fürstenbräu, Vereinszimmer im 1. Stock August-Schneiderstraße —, ordentliche Mitgliederversammlung. Tagesordnung: S i Mitteilungen, 2) Vorlegung des Jahres- und Kafsenberichts, 3) Bericht ¿ Priorität aus der Anmeldung, in den der Nechnungsprüfungskommission, 4) Erteilung der Entlastung, 5) Neu- Vereinigten Staaken von Amerika vom wahl des Vorstands und der Rehnungsprüfungékommission, 6) Sonstige 7. 3, 11 anerkannt. fet Anträge aus der Versammlung zur eventuellen Beschlußfassang. Sodann 7c. E. 17 aue art Ane gn 7) Beschlußfassung über Abänderung des Bereinsstatuts. Siegen von Blechen. Ç ert Elseuhaus, 3 Sollte diese s id U? Zur Es n n E der Se Ses, Bertholdstr. 19 Tagesordnung, zu welhem nach § 34 Absatz es Statuts die Anwesenheit von Aa s s ¿ ; mintestens F aller stimmberehtigten Mitglieder erforderlich ist, nicht beschlußfähig Ld. P. “54 E ages bei sein, so wird zur Erledigung vou Purkt 7 der Tagesordnung: Beschlußfassung über der ein ritt 13 A as N SA Abänderung des Vereins|tatuts in dasselbe Lokal cine halbe Etunde später eine R it E G u E L A N zweite Mitgliederversammlung ¿ Sr 12 geb. Barth, Limbach Sz. St. 17 549. Verfahren zum Be-

[108255] R s Von der Mitteldeutschen Creditbank, hier, ist der Antrag gestellt worden: nom. 4 35000090 neue Aktieu zu je 4 1000 Nr. 4501—8000 der Vraunkohlenwerke Leonhard, Aktiengesellschaft Zipsendorf, | 1 ma Kreis Zeitz,

zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulafsen. Verliu, den 25. Februar 1913.

Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin. Helfft.

[107297] Wingolfshaus zu Voun (e. G. m. b. §H.). : Bilanz für das Geschäftsjahr 1911/12. Aukfgestellt nach dem Stande am 31. Juli 1912. Einnahme . 2318,36 4 Ausgabe S733 Kassenbestand . . …. 73,63 Aktiva. Pasfiva.

Sechste Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

M Dl. Berlin, Donnerstag, den 27. Februar 1903.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, ‘der Urheberrehtseintragsrolle, über Warenzeichen, Batente, Gebrauh?muster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enthalten sind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel Reich. (x. 514,

Zentral-Handel8register sür das Deutsche

qilter für das Deutsche Reich kann durch alle Postanstalten, in Berlin Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Der e

Königliche Expedition des Reichs- und Staatsanzeigers SW. 48, | Bezugspreis beträgt L #4 80 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern fosten 20 „S. Anzeigenpreis für den Naum einer d gespaltenen Einheitszeile 30 4.

Genofsenguthaben Kreditoren

Kassenbestand

Wert des Grundstücks Talweg 47 Wert der aufstehenden Gebäude Wert der Mobilien

Sa. . | Sa... . 112 173/63 ____ Zahl der während des Geschäftsjahres eingetrctenen Genossen: 0. Zahl der während des Geschäftsjahres ausgetretenen Genossen: 0. Gesamtzahl der Ge- nossen: 27. Der Gesamtbetrag der Genossenguthaben und der Haftsumme hat fich von 15 750,— 6 auf 11 200,— 4 vermindert. Der Vorstand der e. G. m. b. H. Wingolfs8haus zu Boun. Prof. Dr. E. Dennert. Prof. O. Kühne.

[108416]

Kolonialkriegerdank E. V.

Ordentliche Sauptvecsammlung arn Sonntag, den 16. März 1918, Vor- mittags ALL?7 Uhr, in den Württem- bergishen W:in-und Bierstuben, Berlin W.,

Unkstir. 6.

Tagesorduung :

1) Fahresberiht des Vorstands und des Aufsichtsrats.

2) Genehmigung der Jahresrechßnung und Erteilung der Entlastung an Vorstand und Aufsichtsrat.

3) Wahl von Mitgliedern des Aufsichts- rats gemäß § 9 der Saßung.

4) Satzungéänderungen.

5) Geschäftliches. :

Verliu W. 35, Potsdamerstr. 98 a, den

25. Februar 1913.

Mueller, Kaiserliher Generalmajor z. D.,

Vorsitzender des Aufsichtsrats.

t B Das Zentral: Handelsre ur Selbstabholer auch durch d ilhelmstraße 32, bezogen werden.

e

Vom „„Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich‘““ werden heute die Nrn. 51 4., 51 B. und 51C. ausgegeben.

Glas mit Hilfe von Abziehbildern. Glas- | 129. B. 60658. Verfahren zur Dar- plafatefabrik Offenburg Wilhelm | stellung von nitro- und nitrooryphenyl- Schell jun., Offenburg, Baden. 25. 1. 13. | arsenigen Säuren. 6. 5. 12. 77h. H. 61289. Propeller, ins-|27b. S.23 157. Gasgebläfe. 16.10. 11. besondere für Luftfahrzeuge. Jacob Haw, |27c. A. 20019. Negelungsvor- Bork b. Berlin, u. Arthur Sauer, Trier. | rihtung für Kreiselverdihter mit Abblase- 30 1 13 E (3: Tel 77h. P. 24739. Pfeilförmiges Flug- | 37a. R. 31455. Verfahren zum zeug. Fidia Riccardo Pio, Borgo San | Dichten und Eindecken von Hoch- und Donnino, Îtal.; Vertr. : Chr. Geiß, Pat.- | Tiefbautea aller Art. 27. 12. 11. Anw., Frankfurt a. M. 26. 3. 10. 29b. P. 24546. Verfahren zur S0a. E. 17 824. Beschickungsvor- | Herstellung eines dauernd hellbleibenden rihtung für Tonbearbeitungsmaschinen, | Kondensationsprodukts aus Phenolen und deren Lüngswände mit gleichbleibender | Formaldehyd. 5. 1. 11. lihter Querschnittsweite gegeneinander | 47g. F. 29 321. Selbsis{hlußhahn geneigt find. Chr. Erfurth «& Sohn, | mit Absperrvorrihtung. 6. 2. 11. Teuchern, Prov. Sachsen. 26. 2. 12. Ac. L. 31235. Fernzeiger für 80b. D. 25318. Verfahren zur | Wechselstrom. 13. 6. 12. Herstellung von Zich- oder Sprißsteinen | 84c. P. 27213. Vorrichtung zur aus diamantener Masse. Ghristian Diener, | Herstellung von Baugruben mit vor dem Breslau, Leerbeutelstr. 6, u. Richard | Ausheben der Grube eingelassenen Pfählen. Krause, Berlin, Stegligzerstr. 82. 12.6.11. |2. 5. 12. : i 80b. D. 25 599. Bautkteil aus etner | 85d. O. 7054. Filterbrunnen mit tragenden und einer Schallwellen auf- | vorstehenden Zungen am Rande der Filter- ¡gogen T L mit e eee 4) Aend 11. 9.1L der P rf abgebunden at. uroplattenwer enderungen in der Verson Kovstanz Aft.-Gesß., Konstanz. 5.8. 11.

s ; des Inhabers.

S4a. S. 36247, Staukörper für Gewässer, der in einzelne Klapyen unter-| Eingetragene Inhaber der folgenden teilt ist. Julius Gebauer, Charlotten- | Patente find nunmehr die nachbenannten Perfonen. M ax

burg, Berlinerftr. 80a. 11. 3. 12. Pat.-Anw., Gera-Reuß. 22. 7. 12 S6a. G. 36514. Spulenträger für | 1a. 147702 148 O06L. MönkemöUler, Stuttgart, Stafflenberg-

54b. S. 36 33S. Sicherhettsbrief- | Kettenvorbereitungsmashinen aller Art. umschlag, dessen Nückseite mit Lochungen | Johann Gerstberger, Naumburg a. Queis. | straße 38. . 4g. 239 640. Friedriß Fischer,

versehen ist, durch welche der außen auf- | 17, 4. 12. Z N 65258. Steuerung für | Pforzheim, Kanalstr. 6.

gebrachte Siegellack zu einer leiht ze:-| 88b. B. ¿: reißbaren Einlage gelangen kann. Henri | Wassermotoren. Karl Bach, Langestr. 2, | Gc. 174 770. Otto Maunhaupt, Ma zdebura, Straßburgerstr. 9.

Sagers, Antwerpen; Vertr.: Plany, | u. Albert Ba, Wilhelmstr. 16, Hagen Pat.-Anw., Cöln. 14. 5. 12 C L E 76, 248 O89. Hans Scherer, M.- 546. St. 16 438. Maschine zur | 89d. P. 28 402. Verfahren und | Glädbach, Krefelderstr. 240. Herstellung von Briefumschlägen oder | Vorrihtung zum Trennen des Sirups | 8b. 254 419, Schrepffer & Stie- 229. Sh. 422538. Reinigungs- | ähnlichen flahen Papierhüllen, bei welcher | von den Zuerkristallen aus der Füllmasse, wich Maschinenfabrik G. m. b. H., flüsfigkeit für Glasdähher, Fenster, Bogen- | die Werkstücke unter Richtungswechsel | sowie zum Decken von Zudter. Wilfried Grünberg i. Schles. lampen u. dgl. Heinrich Schroer, Düfsel- | durh die Maschine geführt und vor dem | Ritter v. Proskowet, Kwassitz, Mähr. ; | 11b. 252 871. Adolf Otte, Berlin- dorf, Graf-Adol!1str. 80. 28. 10. 12. Nichtungswehsel ausgerihtet werden. | Vertr. : C. Fehlert, G. Loubier, F. Harmsen, | Schöneberg, Wartburgstr. 1. 24f. U. 22 524. Wanderrost. Wil- | Edwin Gustave Staude, Minneapolis, | A. Büttner u. E. Meißner, Pat.-Anwälte, | L2d. 257461. Vulkan - Werke S dé: rade 2 Iohann Heuser, x St. A. ; igt ag Specht, Pat.- | Berlin SW. 61. 29. 2. 12. L G Mat für Brauerci-Bedarf m. ellbrüd, Gon, 20 12 wv, Qalnbota Le G 11 .. . H., Bérlin. E L j 2) Zurücnahme von 12e. 255 122. Carl Wolf u. Hans

26b. Sh. 40 948. Azetylenlampe |55f. G. 36578. Vorrichtung zum U. mit einen die Zuführung des Karbides | Transportieren und Trocknen nasser Papier- Anmeldungen. T Ca a Me E

[107381] Westfälishes Holz-Contor, e. G. m. b. H, Münster i. W. Aktiva. Bilauz þ. 31. Dezember 1912. Pasfiva. 1A # |2 99 520/22/f Kreditoren 961/29 Debitoren 42 132/38} Geshäftsanteilkonto ; 13 500|— Bankguthaben 784/22/| Konto des unkündbaren | Kassakonto 352/80] Kapitals 19 923/30 O Ee 13 047/49} Anleihenkonto 22 000|— Immobilien- und Mobilien- Konto d. geseßl. Reservefonds 13110 36 konto Konto des außerordentl. | #9 Neservefonds 72 408 66 |_} Reingewinn 21 365 90 163 269 51 g, 163 269 51 Mitgliederzahl am Schlusse des Jahres unverändert 26. Die Gesamthaftsumme am 31. Dezember 1912 ift F 26 000,—. Münster i. W., 31. Dezember 1912. Der Vorftaud. Aug. Eichhorn. Herm. Fürste.

Seattle, Washington, V. St. A.; Vertr.: F. Meffert u Dr. L. Sell, Patentanwälte, Berlin SW. 68. 11. 9. 12.

Priorität aus der Anmeldung in den Vereinigten Staaten von Amerika vom 12. 9. 11 anerkannt. 42g. R. 36 43%. Sprehmaschine mit selbsttätiger Anhaltung des Phono- grammträgers am Schluß des Spiels. Georg Rothgiefßter, Berlin, Martin Lütherstr; 91. 3.107 12.

421. B. 68 246. Flüssigkeltsbaro- meter. «Dr. Anne Herman Borgefius, Haag, Holl.; Vertr.: O. Künzell, Pat.- Anw., Düsseldorf. 20. 7. 12.

48a. P. 29408, Sicherung für Armbänder u. dgl. mit Schnepper\chloß. Emil Pahlke, Braunsberg, OD.-Pr. 282 8 127 45a. W. A4AOSLS, Führungs8hebel für Kebrpflüge mit drehbarem Grindel; Zus. z. Pat. 222 856. Johann Wiegard, Niesenbeck i. Westf. 24. 10. 12.

45e. Sch. 36 827. Vorrichtung zum Nachziehen des Bindematerials an Stroh- pressen; Zus. z. Anm. Sch. 36 659, Gustav Sulz, Magdeburg-Neustadt, Nachtwindestr. 93/94. 28. 10. 10.

50d. P. 29 200. Antrieb für frei- s{wingende Plansichter. Josef Prokop, Pardubiß, Böhm.: Vertr.: P. Nüdeit,

und sechsphasiger Notorspeisung. Aktien- gesellschast Brown, Boveri «& Cie., Baden, Schweiz; Vertr. : Nobert Boveri, Mannheim-Käferthal. 26. 9. 12.

21e. C. 21 995, Elektrizitätszähler nach dem Pauschaltarifsystem. Com- pagnie JIuternationale d’Electricité, Lüttich; Vertr. : Dr.-Ing. Paul Christlein, Charlottenburg, Guerikestr. 1. 31. 5. 12. 21e. J. 14498. Staltung für Installationsanlagen, bei denen durch einen doppelpoligen oder zwei einpolige Um- halter sowohl der Licht- als auch der Kraftstromkreis für sich allein oder beide zusammen in den Stromfkreis des Zählers geschaltet werden Tfönnen. JFfsaria-Zähler- D E Nas, München. 21f. L. 34 870. Verfahren zur Er- zeugung von Wakuum vermittels tiefer Temperaturen. Dr. J. E. Lilienfeld, Leipzig. 6. 8. 12. 21g. H. 57188. Einrichtung bei Metalldampfapparaten mit aus mehreren trennbaren Teilen zusammengeseßtem Vakuumagefäß. Eugen Hartmann, Frank- fta De, Roniiite. 97) 12. 3/12. 21h. A. 23013, Vorrichtung, bei welcher Wärme in einem elektris be- heizten Körper von hoher s\pezifisher Wärme aufaespeihert und dur VBerbefsse- rung der Leitfähigkeit des Weges zwischen Speicherkörper und zu erwärmendem Körper abgegeben wird. Allgemeine Elektrici- täts: Gesellschaft, Berlin. 5. 11. 12. 22g. C. 22710. Verfahren zur Herstellung von Malerfarben für Oel- gemälde aller Art. Augustinus Cerue, Latbach (Krain); Vertr. : Dipl.-Ing Hans R Pat.-Anw., Berlin SW. 68.

Patente.

(Die Ziffern links bezeihnen die Klafse.)

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nachgenannten an tem bezeichneten Tage die Erteilung eines Patentes nach- gesucht. Der Gegenstand der Anmeldung ist einstweilen gegen unbefugte Benußung

geschüußt. La. M. 48484. Becherwerk mit durhlässigen Becherwänden zum Fördern und alelreitigén Entwässern des Förder- gutes insbesondere von Feinkohle; Zuf. z. Pat. 174 005. Franz Méguin & Co. A.-G., Dillingen a. Saar. 23. 7. 12. 3b. L. 34754. Stüß- und Form- rahmen für Krawatten. Moriß Löwen- thal, Berlin, Steinmeßsir. 1. 19. 7. 12. 4a. K. 50356, Aufhängevorrichtung für Gaslampen, bei twoelher die Kupplung der Lampe mit dem festen Gatans(lußstück durch einen Ueberführungswagen vermittelt ers E ta feste Rar M EELE e Ae em Ben ß einen afler}a at. Se ea 1913. James Keith u. George Keith, London; 7 pn 2 s ü Z + „9 F ; : Christoph Wild. Andreas Hilpert. E Se A Dg 4 ; 5a. D. 26 621. Erweiterungsbohrer für Tiefbohrungen mit der Linge nah geteiltem Bohrkörper. Clarence Wythe Dodge, Taft, Calif.; Vertr. : Dr. A. Levy u. Dr. F. Heinemann, Pat. - Anwälte, Berlin SW. 11. 6. 3. 12.

Warenkonto

7 032/40 V

[108458]

Neu Guinea Compagnie.

Die Direktion beehrt sich, die Mitglieder [108285] Bekanntmachung. der Neu Guinea Compagnie zur In der Liste der beim hiesigen Amts- | oxdentlichenVeneralversammlung nah aeriht zugelassenen Nechtsanwälte ift der | Berlin auf Dienstag, deu 18. März Rechtsanwalt Fürstenberg Nr. 30/1913, Nachmittags 4 Uhr, in das der Liste gelöscht worden. „_|Geschäftsgebäude der VDiêconto-: Gesellschaft, Magdebura, den 22. Februar 1913. | Behrenstraße 42 11, einzuladen. Königliches Amtsgericht. ere ee ibe oe aus c ü ben ihre Anteile wenigstens [108291] Bekanntmachung. pg Sein . Die Eintragung des Rechtsanwalts 5 Tage vor dem Tage der Geueral

L M bet der Direction dexr Dr. Kurt Brandftättex dahier in den versammlung im, L 11 Üsien der bei den K. Landgerichten Disconto-Gesellschaft, Verlite, Behren

7 straße 44, zu binterlegen und sie bis zur d D a A Beendigung der Generalvez:sammlung da- gebung der Zulassung gelös{cht worden. selbst zu belassen.

Ï Tagrsordniung : Münuchen, den 25. Februar 1913. 19 N U a übe Der Präsident Der Präsident 1) Verhantlung und Beschlußfassung über

x S den t ing ebst Gewinn- des K. Landgerichts des K. Landgerichts Mes S E V l Belang, Len T: G E jahres 1911/12, über die Berichte der S Federkiel. Direktion und des Verwaltungsrats 1) sowie über die der Verwaltung zu erteilende Entlastung. 2) Wahlen von Mitgliedern des Ver- waltungsrats. Berlin, am 27. Februar 1913. Direction der Neu Guinea Compaguie. C. von Beck. Preuß.

[107374] Bekanntmachung.

Mit Beschluß der Gesellschafter vom 1. Januar 1913 wurde die Firma

Christoph Wild

Scfellshaft mit beschränkter Hafiung in Bayreuth mit Wirkung vom 1. Ja- nuar 1913 an aufgeiöft.

Die Gläubiger der Gesellshaft werden Mera aufgefordert, sih bei derselben zu melden.

[108430]

Die Generalversammlung der unter- zeihneten Genossenschaft findet am Mon- tag, den 10, März 1918, in Brom- berg im Lokale der Spótka budowlana w Bydgoszczy, Eingetragene Genossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht, Nach- mittags 4 Uhr, statt.

Tagesordnung : 1) Bericht über die Verbandsrevision. 2) Jahresbericht für 1912, Genehmigung der Bilanz und Entlastung des Vor- stands und des Aufsichtsrats.

3) Statutenänderung §8 25 a, 37 und 47.

4) Anträge ohne Beschlußfassung.

Die Jahresrechnung für 1912 wird vom 2. März 1913 ab im Geschäftslokal der Gerofsenshaft zur Einsicht der Genossen ausliegen.

Bromberg, den 21. Februar 1913.

Rank FyAgosKi Eingetragene

Genossenschaft mit unbeschräukter

Haftpflicht. Der Ausfficótsrat. Sentkowski, Vorsitzender.

l, den

Restaurant

F E i

10) Verschiedene Bekanutmachungen.

aa : 2 Auf den Bericht vom 11. Februar d. Js. 7) Niederlaffung 2c. von

108418 ibapuf [10 | einberufen.

will ih die von der Generalversammlung (N A s des Verbandes der öffentlichen Lebens- Nechtsanwälten.

[108287] Befkfanntmachung.

Der geprüfte Nechtspraktikant Dr. Herr- mann Kuothe ist heute in die Liste der bei dem K. Landgerichte Aschaffenburg zu- gelassenen MNMechtsanwälte eingetragen worden.

Aschaffenburg, den 25. Februar 1913.

Der Kgl. Landgerichtspräsident :

U. 8) Zildt

7108288] Bekanntmachung.

Der Rechtsanwalt Bohle aus Velbert ist heut? in die Liste der bei der hiesigen Kammer für Handelssachen zugelassenen Rechtsanwälte eingetragen worden.

VBarmeu, den 19. Februar 1913.

Der Vorsizende der Kgl. Kammer für Handelssachen.

[107685] E In die Anwaltsliste ist heute eingetragen worden der biéherige Referendar Bruno Walther Berg mit dem Wohnsite in Dresden. i Dresden, den 22. Februar 1913. Königliches Amtsgericht.

[108290]

DerNechtsanwalt Bruno Walther Berg in Dresden ist in die hiesige Anwaltsliste eingetragen worden.

Dreêden, den 25. Februar 1913.

Der Präsident des K. Landgerichts.

7108284] Bekanntmachung.

In die Liste der beim hiefigen Amts- gericht zugelassenen Rechtsanwälte ift beute eingetragen der Rechtsanwalt Dr. Schreiber mit dem Wohnsitz in Kerpen, Bz. Cöln.

Kerpen, den 24. Februar 1913.

Königliches Amtsgericht.

1108286]

Der GSerichtsassessor Wilhelm Lam- beriy ist zur Nehtsanwaltschaft bei dem biesigen Amtsgeriht mit dem Sitze in Nheinbach zugelaffen und in die Liste der bei diesem Gerichte zugelasscnen Rechts- «anwälte eingetragen worden.

Rheinbach, den 24, Februar 1913.

Königliches Amtsgericht.

T108289] Bekaunrtmachung.

Rechtéanwalt Justizrat Lindt in Darm-

Jtadt ist in der Lisie der bei dem Großh.

Lantdgeriht zu Darmstadt zugelassenen

Mechtsanwälte gelös{cht worden. Darmstadt, den 18 Februar 1913. Der Präsident Großh. Landgerichts

der Provinz Starkenburg.

versiherungêanstalten in Deutshland am

18. Dezember 1912 zu den 88 3 und 7

der Verbandssatzung beschlossenen Aende-

rungen der wieder zurüdfolgenden Anlage entsprechend genehmigen.

Berlin, den 17. Februar 1913.

Wilhelm R. gez. v on Dallwißgy.

An den Minister des Innern.

zu 1d 280/13.

Satzung des Verbandes öffentlicher Lebenêversiherungsaustalteu in Deutschland.

_8& 3. Zweck des Verbandes.

Abs. 1. Zweck des Verbandes ist die Förderung des öffentlihen Lebensversiche- rungswesens, inétbefondere die Gewährung von Nückversiherung an die thm ange- \{lossenen Anstalten. Auch kann der Ver- band nicht angeschlossenen Lebensversiche- rungsunternehmungen Rückversicherung ge- währen. Der Verband ist ferner mit Ge- nehmigung des Königlih preußischen Ministers des Innern berechtigt, in den- jenigen Landesteilen, in denen öffentliche Lebensversicherurngsanfialten nicht bestehen, die Lebensversiherung unmittelbar zu be- treiben, in außerpreußishen Landesteilen jedoch nur vorbehaltli% der Genehmigung der beteiligten Bundesregierungen.

Abs. 2. Der Verband hat die sach- gemäße Geschäftsführung der Mitglieder und die Erfüllung der thnen gegenüber dem Verbande obliegenden Pflichten jähr- lich mindestens einmal durch Sachver- ständige prüfen zu lassen.

8 7. Haftung des Verbandes.

Abs. 1. Verpflichtungen des Verbandes aus dem unmittelbaren Betriebe der Lebentversiherung 3 Abs. 1 Say 3) können nur mit der Maßgabe eingegangen werden, daß dafür ausschließlich das Stammkapital und das nach dem Ge- \chäftsplan hierfür ausgesonderte Vermögen, insbesondere die Bestände der aus dem unmittelbaren Betriebe der Lebensversiche- rung angesammelten Prämienreserven

haften.

Abs. 2. Für die Verpflichtungen des Verbandes aus der gemeinsamen Ver- waltungstätigkeit und aus der Sewährung der Nückversiherung 3 Abs. 1 Sah 1 und 2) haftet fein sonstiges, für diese Zweige nah dem Geschäftsplan aus- gefondertes Vermögen. Soweit aus diesem Befriedigung nicht erlangt werden kann, haften jür diese Verpflichtungen des Ver- bandes die verbundenen Anstalten als Ge- samtschuldner. Im Verbältnis zueinander nehmen die Anstalten nach Maßgabe der im Geschäftêéplan festgeseßten Maßstäbe

BDanusa - Automaten - Restaurant G. m. §. §., Lübeck. Die sämtliGen Auffichtsratsmit- glieder :

1) Brauereidirektor Horstmann, 2) Dr. jur. Hermann Hofmann, 3) Hermann Martin Johannes Richter, sämtlich in Lübeck, sowie der Geschäf! &-

Die Vereinsmitglieder werden

Um zahlreihes Erscheinen der Mitglieder wird ersucht. Der Vorstand. I. A. Gebhardt, Voisitender.

ausdrüdcklich darauf aufmerksam gemacht, daß gemäß § 34 Absatz 2 des Statuts die in der zweiten Mitgliederversammlung er- \heinenden Mitglieder ohne Nücksicht auf die Anzahl derselben bindende Beschlüsse fassen können.

führer Adolf Levin haben ihr Amt nieder- gelegt.

[103428]

Badische Pferdeversicyerungs-

Anstalt a. G. zu Karlsruhe.

34. ordentliche Generalversamm-

lung Samstag, deu 15. März 1918, Vormittags 11 Uhr, im großen Saale der „Vier Jahreszeiten“, Hebel- straße 21, dahter.

Tagesorduung :

1) Entgegennahme des vom Auffichtsrat geprüften Berichts der Direktion über die Grgebnisse des verflossenen Jahres.

2) Entgegennahme des Berickts des Auffichtsrais über die von ihm vor- genommene Prüfung der Bilanz und Mitteilung über die Prüfung der Fahresrehnung. :

3) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz und die Entlastung der Direktion und des Aufsichtsrats.

4) Neuwahl des Aufsichtsrats gemäß 8 14 der Satzung.

Karlêrußhe, den 15. Februar 1913.

Die Direktiou.

[108459] Landschaftliher Kredit- Verband für die Provinz Schleswig- Holstein. Ordentliche Generalversammlung am Sonnabend, den 15. März 19183, Nachmittags 1} Uhr, in den Geschäfts- räumen des Verbandes zu Kiel, Holsten- brüdcke Nr. 6.

Tagesorduung : N a. MoLiago des Nechenschaftsberihts für b. Grsaßwablen für den verstorbenen BO ger Herrn Hinnrihsen aus sterterp und den ausgeschiedenen Hofbesißer Herrn Nash aus Berend. c. Ersatzwahl für den verstorbenen ersten stellvertretenden Direktor Herrn

Schwerdtfeger aus Kiel. Siockseehof, den 24. Februar 1913.

Der Vorfißeude

des Verwallkungsrats :

Theobald.

an dieser GBesamthaft teil.

R, Behr.

Kassenbestand und Bank-

[108246]

F. Kwiatkowski & Co, Ges. m. beschr. Haftung Herne i/LVestf.

e Aktiva. fu

j

32 989/05 191 983/14 6819/73 698/45

27 83742 5 756|—

2 964|— 13 241/08

authaben Debitoren Darlehen Wechselbestand Warenbestand S Gespanne Nestforderungskonto

989 288/87 Sewinn- und

Nefervefonds

Kreditoren

Verlustkonto.

Bilanz v. 38. Dezember L912.

Gesellshaftskonto . .

Cette E A E A

Passiva

10 500|— 100 000|— 32 222/49 54 321/47 T DTTITT 27 66714

282 288/87

Sol

Sabenu

Soll |

Saldo Haben

Warenkonto Zinsenkonto Unkostenkonto Gewinnkonto

329 634/16 7

5)

415 568/30 3 156/34 11 250/37 783/60

3246/43 0210/88 766714

9 58 96 26 88

| 85 934/14 0/09 |

0/51 3/94

[107125]

430 758/61

430 758/61

Abrechnung

85 93

4/14] 85 934/14

der Haddebyer Spar- und Leihkasse zu Selk 6. n. b. 9.

Aktiva. für die Zeit vom U. Januar bis 31. Dezember 1912. Passiva.

M s

Von der Kasse ausgelichene l Kapitalien 814 532/30 An Zinsforderungen . .. [7 824/95 Rückständige Linsen E 4 98307 Inventarwert 641 |— Kassebehalt am 31. - zember 1912 3 L e

841 157181

An Réingéwinn Davon an Dividende ausbezahlt . .

Derselbe beträgt am 1. Januar 1913 . Nevidiert und mit den Haupt- und Kassenbüchern in

Die Revisoren: C. Namm. D. Brügmann. J. Plett.

Bet der Kasse G cinzahlungen, S kapital Auf Kontobücher .

An gutgeschriebenen

Reservefonds am

Su

esamt- tamnx1-

Zinsen

1D a I es An Néingewinn e 6

imma .

E M 3 362,91

2 980,—

Nerbleibende. . M 782,91

werden d. Reservefonts zugeschrieben m. 10 263,83

. 6 11 046,74 : Vebcreinstimmung gefunden:

Die Geschäftsfü

H. Knuth.

Di

b H

h d =J C0

D O d S

D” B NDS

Sl

U bO

S D O C5

S 5 pi S

t J

b

rer: Io.

{weren von Seide und anderen Textil- fafern. Dr. Ernst Stern, Berlin-Schöne- berg, Bambergerstr. 28. 1. 8. 12.

120. C. 22 2083, Verfahren zur Dar- stellung von Acetaldebyd aus Acetylen. Conusortium für elefktrochemische Ju- dustrie G, m, b. H., Nürnberg. 27. 7. 12. L20o. N. 26 954. Verfahren zur Dar- tellung von Camphen. Rheinische Gummi- und Celluloid-Fabrik, Mann- beim-Neckarau. 16. 12. 12.

13b. M. 49088, Spelsewasservor- wärmer. Friy Merker, Stettin, Stol- tináfttaße 1. 26. 9: 12;

LS5e. K. 51096. Für Papterstapel bestimmtes Tragorgan, welches fich unter dem Papierstabel vaschieben läßt, ohne denselben mit zu verschieben. Koenigs Vogenauleger Maschinenfabrik, Gu- ben. 18. 4. 12. LSec. K. 51134. Für Papierstapel bestimmtes Tragorgan, welches sich unter dem Papierstapel verschieben läßt, ohne denselben mit zu verschieben. Fa. Koenigs Vogenanleger, Guben. 22. 4. 12. 16. S. 35 378, Verfahren und Vor- rihtung zur Verarbeitung von Tier- rkadavern, Scchlachtabfällen u. dgl. dur Behandlung des Nohmaterials mit auf- schließenden Mitteln und unter dauernder Bewegung des Nohmaterials: Zus. z. Anm. S. 31883. August Sommermeyer, Berlin, Gitschinerstr. 65. 5. 1. 12. ISc. K. 52646. Gasdicht abschließ- barer Kühlraum für Glühöfen zum kon- tinuierlichen Blankglühen von Metallen in Ln NRetorten. Carl Kugel, Werdohl. 2a. M. 48 97L. Telephonhdörer mit Einrichtung zur Vermeidung der Ueber- tragung ansteckender Krankheiten. Nathan E, F i. G., Vogesenstr. 32.

2Uc. M, 49598. Strombegrenzer, bet welhem die maxrtmal zulässige Strom- entnahme vom Konsumenten elngestellt werden kann und bei deren Ueberschrettung ein Widerstand intermittierend eingeschaltet wird. Ethelbert Thomas RNuthven Mur- ray, Nadlett, Engl. ; Vertr. : Dipl.-Ing. Nichard Fischer, Diesten. 16. 11. 12, 24d. U. 22 762, Verfahren zur Verhütung der \{ädlichen Selbsterregung bet Nugßbremsung von Etn- und Mehr- phasenwechselstromkcllektormashinen mit Reihenschlußcharakter. Aktiengesellschaft Brown, Boveri & Cie., Baden, Schweiz; Vertr. : Robert Boveri, Mann- heim-Käferthal. 12. 9. 12.

22d. A. 22S 827, Dreiphasen-Reihen- {luß - Kommutatormotor mit direkter Neihenshaltung von Stator. und Rotor

zum Wasser regelnden Kolben mit ein- seitigem Ausschnitt. Hermann Schimmel, Berlin-Lichterfelde, Feldstr. 29. 27. 4. 12. 30h. M. 48 751, Verfahren zur Herstellung von Salben. Merz & Co., Franlfürt a. M: 21,8, 12

30h. T. 17087, Verfahren zur Gewinnung eines gegen Beriberi twirk- famen Arzneimittels. Jinnosuke Tsuzuki, Ogikubo b. Tokio (Japan); Vertr.: Dr. R. E Pat.-Anw., Berlin SW. 68 Di Q Lde

3O0f. L. 34 192. Behälter für Sprite, Medikament und andere Utensilien. Dr. Isidor Lipowiecz, Kimpolung i. Buko- wina; Vertr. : Simon Wesender, Cöln- Ehrenfeld, Lessingstr. 57. 6. 4. 12. 32a. U. 4796. Verfahren und Form zur Herstellung von Blaëplatten für Linsen mit zwet Brennpunkten. United Bifocal Company, New Y9:k; Vertr.: A. Elliot, Pat.-Unw., Berlin SW. 48. 22: 4. 12. 33c. Sch. 40 321, Vorrichtung zum Schleifen und Polieren der Fingernägel. Theodor Schubert, Berlin-Wilmersdorf, Detmolderstr. 3. 12. 2. 12.

34l, K, 51 589. Klappeneinrihtung für den Briefeinwursshliy an Türen. Reinhold Krösche, Berlin, Guineastr. 3.

0 12,

3K, St. 17164. Kochanzeiger. Dr.-Ing. Karl Stockhausen, Groß Zshachwit. 20. 3. 12.

35a. K. 53 026. Anfahrvorrichtung für Fördermaschinen ; Zus. z. Pat. 256582. e MEUE Nordhausen, Ullrichstr. 17. 35d. Sch. 40 669, Keilwinde. Wil- helm Shroffff, Kreuzlingen (Schweiz); E Fe Poths, Pat.-Anwo., Hamburg 11. 39b. P. 28 883. Verfahren zur Her- stellung etnes künstlihen Materials aus Holzabfällen, wie Sägespänen, Holzmehl u. dgl. untes Verwendung von Viskose. „„Portolac“’ Holzmasse Ges. m. b. H., Wien ; Vertr. : O. Wolff, H. Dummer u. Dipl.-Ing. R. Iffferte, Pat.- Anwälte, Dresden-A. 21. 5. 12.

39b,. R. 24 732. Verfahren zur Her- stellung elastisher Stoffe von den Eigen- schaften des Kautshuks. Willi Ernst Reeser, Amsterdam, Niederl.; Vertr. : H. G. S@hmidt, Dr. W. Karsten u. Dr. S Qielgon, Pat.-Anwälte, Berlin SW.11. 42g. D. 276049, Schirmartig zu- sammenklappbarer Schalltrichter. osef Delinowski, Lemberg ; Vertr. : W. Anders, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. 1. 10. 12, 42g. P. 29 472. Einsahblöcke für Sprechplattenschränke. Earl Poeler,

oder Stoffbahnen durch mittels Düsen gegen Walzen geblasene Druckluft. Grahl & Hocehl, Dresden. 25. 4. 12. 57a. D. 27332. Kinematographi- {her Apparat mit einem seitlich verschieb- baren, die Filmhalter- und Fortschalte- vorcihtung tragenden Gestell. Hermann Deckwer, Paulsbornerstr. 93, u. Eugen Schüfftan, Westfälischestr. 30, Berlin- Wilmersdorf. 25. 7. 12. 59e. S. 34409. Vorrichtung zur Förderung einer Flüssigkeit mit Hilfe eines abwechselnd gefüllten und durch Einlassen eines gasförmigen Druckmittels entleerten Behbälters. Kurt Sprenger, Leipzig» Stötteriß, Mölkauerstr. 10. 7. 8. 11. 63c. G. 37567. Türanordnung für Motorfahrzeuge. Louis de Groulart Fils, Neuilly-sur-Seine, Frankr. ; Vertr.: H. Sprinamann, Th. Stort u. E. Herse, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 25. 9. 12. 68a. O. 8389. Abnehmbarer Ver- {luß für rahmenlose Glasschiebetüren. Nobert Oertling, Cotibus, Marktstr. 6. 20: 12: 12 68e. C. 22 323. Gelenk für Schar- nierbänder mit einem rahmenförmigen, mit den Scharnierbändern gelenkig verbundenen Bügel. Georg Czimeg, Graz; Vertr.: W. Antders, Pat.-Unw., Berlin SW. 61. 2 D. 12:

Priorität aus der Anmeldung in Oester- reich vom 10. 10. 11 anerkannt. TOd. S.33 567. Anfeuchtvorrihtung für Markenaufkleber, bei denen der An- feuter mit dem s{wingenden Stempel bewegt wird. Axel Sjölander, Schaden- rute 35, u. Hellmuth Langer, Steinstr. 55, Berlin-Steglitz. 3. 4. 11. 72h. B. 67 928. Vers(luß für Ge- wehre, der durch Aenderungen der Neigung des Verschlußstückes ent- oder verriegelt wird. Karl August Vräuning, Herstal b, Lüttih; Vertr. : C. Röstel u. N. H. DE R Berlin SW. 11. 72h. Sch. 87 159. Selbsttätige Waffe mit festem Lauf und verriegeltem Ver- \{luß. A. W. Schwarzlose, Charlotten- burg, Luisenpl. 3. 9. 12. 10. “4c. R. 33 860. Enrichtung zur Telephonie und Telegraphie in Schacht- anlagen unter Verwendung des Förder- feiles als Stromleiter. Josef Heinrich Mete, Bochum, Dorstenerstr. 242.

Ge El, 74d. M. 46 149. Mechanischer Signal- tongeber. John Ferréol Monnot, Paris; Vertr. : M. SHNLO Pat.-Anw., Berlin S O Rk, 75b. G.38 32. Verfabren zur Er- langung von kräftigen Farbwirkungen auf

a. Die folgenden Anmeldungen find vom Patentsucher zurückgenommen.

Sm. G. 36276. Verfahren zum Färben mittels \chwer egalisierender Küpen- farbstoffe der Anthrachinonrethe. 3. 6. 12. 120. C. 19956. Verfahren zur Herstellung von Azetylzelluloselösungen. Doe Ll 12:

13b. Sch. 42023. Verfahren und Vorrichtung zum Speisen von Lokomotiv- fesseln mitiels Injektors. 9. 1. 13. 39b. G. 31476. Verfahren zur Herstellung eines Kautschukersaßes aus In Zuf. z. Pat. 228 887. 276 Q 11,

b. Wegen Nichtzahling der vor der Erteilung zu entrihtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen als zurückgenommen. 4d. K. 49 388, Vorrichtung zum Oeffnen von Gaswegen für bes{chränkte Zeit mittels eines durch Druckverände- rungen in fommunizierenden Gefäßen beein- flußten Flüssigkeitsvershlufses. 18. 11. 12. 13b. St. 17 180, Speisewasservor- wärmer für Lokomotiven und Lokomobilen. 26: 11 12 42m. W. 39482, Vorrichtung an Rechenmaschinen Thomasschen Systems zur Sperrung des Lineals mittels einer mit der Antriebvorrihtung verbundenen Kurvenscheibe und einem von dieser ge- steuerten Sperrschieber. 28. 11. 12. 44b. W. 33 071. Tabakpfeife, bei welcker der Deckel des Pfeifenkopfes und das Mundstück ein Ganzes bilden. 18 11.12. 583l. S. 570415. Klopftisch für die Herstellung von Schokolade- und Zucker- wäten. 26 127 12. 77h. H. 57138. Propeller insbe- sondere für Luftfahrzeuge. 31. 10. 12.

Von neuem bekannt gemaht: H. 61 289. 80a. M. 45 395. Vorrichtung zur Herstellung kleinslükiger Briketts aus Steinkohle, Koks o. dgl. 2. 12. 12.

Das Datum bedeutet den Tag der Be- fanntmachung der Anmeldung im Reichs- anzeiger. Die Wirkungen des einstweiligen S@Hutes gelten als nicht eingetreten.

3) Versagungen.

Auf die nachstehend bezeihneten, im Reichsanzeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemahten Anmeldungen ist ein Patent versagt. Die Wirtungen des einst- weiligen Schutzes gelten als nicht ein- getreten.

Lg. Sch. 35151, Invertgasglühlicht- brenner für Acetylen. 16. 2. 11.

7b. G. 33062. Verfahren zum Sließen der Längsnaht von Rohren mit Hilfe der Widerstandss{weißung. 5. 2. 12.

«& Soda-Fabrik, Ludwigshafen a. Nh. 12q. 218 467. Chemische Fabrik Gedeon Nichter, Budapest, u. Dre. Max Haase & Co. G. m. b. H., Berlin; Vertr.: Dr. S. Hamburger, Pat.-Anw., Berlin SW. 68. 19b, 213 380. 20b. 205 136. Knorr - Bremse Akt. - Ges., Berlin- Lichtenberg, u. Wilhelm Hildebrand, Berlin-Lichterfelde. 20d. 220 359. 20f. 215 378, 20l. 164 240. Knorr-Bremse Wft. - Ges, Berlin-Lichtenberg. 20e. 238 G91 240 714 252793 252914 253504 257 575, The National Malleable Caftings Com- pany, Cleveland, Ohio, V. St. A.; Vertr. : Henry E. Schmidt, Dipl.-JIng. Dr. W. Karsten u. Dr. C. Wiegand, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. 21lc. 155 999. Zettlißer Kaolin- werke Act. Ges., Zettliß b. Karlsbad; Vertr.: C. Wessel, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. 2c. 249 590, 21f. 148 364 156 363 157 720 203 S817 212 504 217 767 2149 SSL 221 599 224 237 236 £04 240 983 244 885 245 972 246 930, Moriy Goldstein, Cöln- Ehrenfeld, Venloerstr. 389. 28a. 253 171 254 101, Chemisch- Techuologische Studieugesellschaft m. b. H., Hersfeld. 451. 240 285. Chemische Fabrik Lindenhof C. Weyl & Co. Akt.-Ges., Mannheim-Waldhof. ÂGa. 232338 237584 244 577. 46b. 226 647 250 194. 47g. 241 603. 63c. 231 357. Allge- meineElektricitäts- Gesellschaft, Berlin. 49f. 254 6083, Paul Müller, Seege- feld b. Berlin. S5lLle, 250 939. 256 267. Folig- vert G. m. b. H., Neuköllo. 55c. 221 725, The Jackson Beater Syndicate, Ltd, Preston, Engl. ; Vertr. : A. Elliot, Pat.-Anw., Berlin SW. 48. 63c. 244 864. Johanne Helene Riemann, geb. Fröbel, Chemnitz, Dießel- straße 25.

Dipl.-Ing. Hans Rosenstock von Rhönecck, Ph b. Vacha a. Werra.

Marx Emnmmel,

München. : j T7e. 21S 207. Undosa-Rad G. um: 27e. 251 304. Gustav VeÆ, Leuben b, Dresden.

T5b. 199 999. ilippstat 5c. 247 179. b. H., Dresden. 8SAc. 230 L68. Gertrud Dörnetnt-

Éorieenta akle iM ir M ESZ,