1894 / 258 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

nseatische Plautagen- Gesellschaft Guatemala - Hamburg. ebet. Gewinn- und Verlust-Konto per 30. September 1893. Credit,

N «A fl “M L An es Unkosten-Konto 27 628/56}| Per Saldo - Vortrag vom s er-Vorschuß-Konto: 1. Oktober 1892, . 3 842/99 gezahlte Vorschüsse per 1892/93 : Kaffee-Konto: : é 41 327.96, hiervon weggeschrieben . 20 663/98 Netto-Ertrag der Aus- Abschreibungs-Konto . .. 7 292 beute der Ernte per E 17 788 1892/93 Reservefonds-Konto: « Zu>er-Konto: 5 %/o de M 206 332.95. E 10316 Netto-Grtrag der Aus- « Dividenden-Konto : beute der Ernte per D 9/0 de Æ 3 600 000— . 180 000 1892/93 5 947 « Tantiòèmen-Konto: Bco A 13 128 5 9/9 statutenmäßige Tantième an den Aufsichtsrath . H 9800.82 59/0 statutenmäßige Tantidme h beit Borsland <2 980081 19 601/63

; Saldo-Uebertrag auf neue Rehna 257/66 Summa . .| 283 548/76

Hamburg, den 28. Dezember 1893. Die Uebereinstimmung mit den Büchern bestätigt: “h Der beeidigte Vücherrevisor : Wilh. Settemcyer.

Bilanz-Konto per 30. September 1893.

260 629/14

Summa . A 283 548

Der Aufsichtsrath. S Geinr. Gera 9 __ Vorsitzender.

Activa.

Der Vorstand. G. Müller.

P assSsÂva.

3 600 000— | + 128 089/74 500!—

180 000|—

Aktien-Kapital-Konto . . . Meservefonds-Konto . .. Dividenden-Kto. pr. 1891/92 Neuanschaffungen per 1892/93 , 7 292.15 4 1892/93

Plantagen- Konto: Bilanzwerth per 1. Oktober 1892 A 3 410 000,—

1 [39588]

uerêtag, den S8, November 1894,

neralversammlung theilzunehmen wünschen, haben ihre Aktien späteftens drei Tage vor der Ver- sammlung in dem Geschäftslokake, Große Gallus- straße 19, zu hinterlegen, wogegen die Einlaßkarten abgegeben tverden.

stände der Tagesordnung nur dann beschlossen werden, wenn mindestens zwei Drittel des Grundkapitals Thomsfen. | ($ 7) in der Generalversammlung vertreten und die Beschlüsse mit einer Mehrheit von drei Viertheilen des vertretenen Kapitals gefaßt sind. Falls weniger als F des Le a n A Br. 4 entscheidet eine neue gemäß den statutarischen Fristbestimmungen h 1A M |d einzuberufende G s

Frankfurter Hypotheken-Kredit-Verein. Außerordentliche Generalversammlun me as ends

6 Uhr, im Geschäftslokale, Große Gallusstraße 19.

Tagesorduung : a. Antrag des ufsichtörathes auf Erhöhung des Aktienkapitals von #4 4800000 auf 4 6 000 000 dur Ausgabe von 1000 Aktien à 46 1200 Nominal mit Dividendenberechti- gung für das A A 1895 und EÉr- E E des Aufsichtsrathes zu deren Be- ebung. b. Festfezung des Begebungskurses und des Zeit- punktes der Emission. G Atgeang des $ 7 der Statuten (Erhöhung des Aktienkapitals betr.). Diejenigen Herren Aitionäre, welhe an der Ge-

Laut F 45 der Statuten kann über die Gegen-

jencralversammlring mit $ des ver- retenen Grundkapitals.

Fraukfurt a. M., den 5. Oktober 1894. Der Auffichtsrath.

19 601/63

A3 417 292.15 Tantiömen-Konto s i 14 433/13

Abschreibungen 7 292.15] 3 410 __|} Steuer-Konto EFekten-Konto 39 078184 Gewinn- u. Verlust-Konto: Administrations-Konto : Saldo-Vortrag auf neue Ausgaben Rechnung 1893/9 .| 268 581/96 1 273/47 d 223 947/89 “18 3 942 882/16 Summa . .1 3942 882/16 b i: Hamburg, den 28. Dezember 1893. Vie Uebereinstimmung mit den Büchern bestätigt: Der beeidigte Bücherrevisor: Wilh. Settemeyer.

Der Auffichtsrath. Heinr. Held, Vorsitze ‘er.

Der Vorftand. G. Müller. Thomsen.

mittags 8 Uhr, findet im Bankgebäude, Nesidenz- N straße Nr. 27, Zimmer Nr. 4, in Gegenwart des

Königreichs Bayern, sowie in ciner Reihe anderer Blätter veröffentlicht.

44757] Vayerische Hypotheken- & Wechselbank. Mittwoch, den 7. November 1894, Vor-

Notars, Herrn Justiz-Naths Otto in München ie GO0te öffentliche Verloosung unserer Pfand- tiefe E Die Verloosungsliste wird in den Gesellshafts- lättern, in den sämmtlichen Kreisamtsblättern des

München, im Oktober 1894. Die Vaukdirektion (Abtheilung für Hypotheken).

[44752] L e j s Actiengesellshaft für Marmor - Fudustrie Kiefer in Kiefersfelden. Bilanz per 30. Juni 1894. Haben.

M 0 M [s 700 000

M A IA I-U EPIETE ters

Immobilien-Konto . . , . 518942.03 abzügl. statut. Abshreibungen „, 10378.84 Einrichtungs-Konto . . . . 4105 488.42 abzügl. statut. Abschreibungen 49 773.65 Konto Eigene Brüche . . ., M15540L.76 abzügl. statut. Abschreibungen , 1 434.— Ne O nto Kassa-Wechsel-Effekten

Debitoren-Konto

Waaren-Konto

Per Aktienkapital-Konto . 508 563/19 « Reservefond-Konto . Schuldverschreib.-Kto. 55 714177 Oblig. -Kupon - Konto

ü S Ronto : 150 967/76 s F TEIOTon 0 E

} } - )

99 039187 Dividenden-Konto . .

12 931|— 313 279/47 _318 816/63

1 382 312/69 Gewinn- und Verlust-Konto.

294 000 2 205 |— 1215/50

31479219

100|—

T: wu

ü Soll._ Haben. 392/90 170 668/20

M A An statutarischen Abschreibungen . . 64 586/49] Per Oekonomie- und Pacht- Konto Steuern, Salaire, Zinsen, Un- e Gewinn an Waaren kosten und Kuréverluste . . . .| 106 434 67 171 021/16

Bei der heute stattgefundenen Verloosuug unserer Obligationen wurden folgende Nummern : 88 105 141 190 207 233,

München oder bei den Herren Leyherr & Co, in ünb treten diese Stücke ab 1. Januar 1895 außer Verzinsung. Kiefer®sfcldenu, den 29. Oktober 1894. Die Direktion.

70 000 E SSBEE

[44796]

der Justiz vem 24. Oktober l. Js. Nr. 23 649 wurde der bei dem K. Landgerichte Augsburg zugelassene 1 382 312/69 | Nebtsanwalt Friedrich Reisert in Augsburg auch

/ bei dem Kgl. Ober-Landesbgerichte Augsburg als Rechtsanwalt zugelassen und unterm 28. l. Mts. in

LTL 021/16 [44655]

Tae ZE < Berlin T zugelassenen Nechtsanwalte ist der Nechts- welche ab 31, Oktober 1894 zuzüglich der Stückzinsen bei der Bayerischen Vercinsbauk in | anwalt Kurt Julius Waldemar Busse, wohnhaft Augsburg zur Auszahlung gelangen, gezogen j zu Berlin heute eingetragen worden.

Genossenschaften.

Keine,

L E SSRRO S S S A WE I B S R Ie

8) Niederlassung ?c. von Nechtsauwällen.

_ Vekanntmachun Durch Entschließung des Kgl. Staats-Ministeriums

e Nechtsanwaltsliste dieses Ober - Landesgerichts ngetragen. Augsburg, den 29. Oktober 1894. Der Kgl. Ober-Landesgerichts-Präsident : Freiherr von Harsdor f.

_—_____ Vekannimachung. j In die Liste der bei dem Königlichen Landgericht

Berlin, den 26. Oktober 1894. Königliches Landgericht I.

[44664] BVekauntmachung.

In der Liste der bei dem hiesigen Amtsgericht zugelassenen Rechtsanwalte is der Rechtsanwalt Dr. Edmund Schwade heut gelös{<t worden.

Grottkau, den 30. Oktober 1894.

Königliches Amtsgericht. Berger.

EDETN O T N D P T E E De A E N S? R A I 9) Bank - Ausweise.

Keine.

10) Verschiedene “Bekannt: machungen. [44098]

Zu dem am #9. November cer. in Breslau, Nachmittags 8 Uhr, in der Wohnung des Unter- zeichneten. Augustastr. Nr. 41, stattfindenden Familieu- tage der vou Lippa’schea Familienstiftung lade ih alle männlihen Familienmitglieder, welche na< den $8 2 und 11 dec Statuten zur Theilnahme berechtigt find, hiermit ein.

Tagesorduung: Ne<hnungskegung. Breslau, den 27. Oktober 1894, Ferdinand von Lippa, Hauptmann a. D,.,

I. Kurator.

[44786]

Gewerkshast „Graf Renard“,

Die Herren Gewerken werden zu der am 4. De- zember d. J., Nachmittags 4 Uhr, in Berlin, Hôtel Monopol, stattfindenden Gewerkenversamm- lung hierdur< ergebenst eingeladen.

Tagesordnung :

1) Vorlage

i. der Bilattz vom:30; Juni de F b. des Geschäftéberihts und der Gewinn- und Verlustrechnung für das Wirth schaftsjahr 1893/94, c. des Berichts der Ne{nungsrevisoren und Be- s{lußfassung über diese Vorlagen. 2) Beschlußfassung über Grundeigeuthumsverkäufe. 3) Wahl von Nechnungsreviforen. Myslowitz, den 29. Oktober 1894. Der Repräsentant : i L. Mauve.

A T s J vollständigste aller Gesundheitsbücher! Soeben erschien in 8. Auflage: :

Dp. Klencfe, Hauslezifon der Ge- Ÿ Ñ sundheitslehre für Leib und Seele. 6

2 Bde. eleg. geb. 46 16.50. N j Es ist dies anerkannt das vollständigste, 6 ÿ billigste und praktishste aller Gesmidheits- f M bücher; es giebt in 2 starken Bünden alle ß 4 Krankheiten des Menschen an und führt dafür h die bewährtesten Heilmittel auf. Infolge der M Neichhaltigkeit und der lerikalishen Anordrung E N des Stoffes erspart es die Anschaffung aller $ m ähnlicen theilweise viel theueren Werke. i d ZU beziehen durch alle Buchhandlungen.

[1404 E N E N Et E L A I Ra C. BRANDAUER & C0,

RUNDSPITZFEDERN oder

E, E E O A

n I E O A E

Sowiíe alle anderen foinsten Qualitäten fir jeden Zweck und jedo Hand. Mustersortimente an 50 Pfonnigen, Zu beziehen durch jedo Papierhandlong., Sortiments-Detail-Niederlage Karl Lohmaun, Friedrichstrasie L71, Ageutur- u. Eugros-Versandt

Der Präsident: Angern.

S. Loetvenhain, Liukstraße 12.

[41301] Veklauntmachunug.

Wir bringen hiermit zur öffentlihen Kenutni i, daß die Ziehung der d den Allerhöchst des Kaisers vom 16. September 1891 genehmigten ; : Enns A

Neunten und lehten

LGeseler V.

2888 Getvinne = 242 300 Mark zum Ausbau des Thurmes und zur Vollendung der Willibrordi-Kirche wie festgeseßt am

eld - Lotterie 2:

ewinnes

Erlaß Sr. Majestät

Ï à 90000- 90000

. 40000= 40000

Freitag, den 9. November 1894,

in Wesel im Saale der Vereinigung unwiderruflich stattfindet. Die Ai hung ist 6 i E Wesel, den 9. Oktober 1894. < stattfi e Ziehung ist öffentlih und beginnt um 8

Die Willibrordi-Kirhbau-Kommission. Besserer. Boland. Thomas.

Uhr Morgens.

Mit Bezugnahme auf obige Bekanntmahung empfiehlt und versendet Original-Loose à 3 Mark das General-Debit + Ÿ

Derlin V,

Carl Heinze,

„_, Telegramm-Adresse: „Lotteriebank Berliu.“ Reichsbank Giro-Kouto. Auswärtigen empfehle ih, die Bestellung auf Loose auf den Abschnitt der Postanweisung deutli jeder Bestellung 30 Pf. für Porto und Gewinnliste beizufügen. Jedes Loos trägt den deutschen Reichsstempel. U” Der Versand der Loose erfolgt auf Wunsch anch unter Nahuahme. “Fus

Unter den Linden 3.

Ï @ < aufzushreiben und 1000 é IOOO :;:

10000 =

IOOOO 7 200 #TO0OO00 2000 IGOOO #0000 IO0000 2000 I1O0O0- FOOOO 90- 25000 40- 40000 30=- 230000

>OO= >O0OO= >OOO- O00 = I OOO-=

D OO-

O0 =

Flag

na den neuesten Vorschriften

[44211]

_Flaggenfabrif Franuz

c N

Reinecke,

Haunover.

zum Deutschen Reich

Fünste Beilage

s-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 1. November

SY-

M 258.

u Der Inhalt diefer Beilage in welcher die Bekanntma

Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, e

<ungen aus den Handels-, Genossenschafts-, Zeichen- eint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel

C und Muster-Regiftern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-

Central-Handels-Register für das Deutsche Reih. a. 25545

Das Central - Handels - g e für das eie Reich erscheint in der Regel tägli. Dey r: j

Das C S ger u das Deutsche Rei öniglihe Expedition des Deutschen Reihs- und Königlich | reußishen Staats-

Berlin au durch die $ Bnzeigers, Iw Wilhelmftraße 32, bezogen werden.

Patente.

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nach- genannten an dem bezeichneten Tage die Ertheilung eines Patentes nadGgesu<t. Der Gegenstand der Anmeldung is einsiweilen gegen unbefugte Be- nußung ge|<üßt.

Klasse.

L. F. 746723, Swhaukelartig s{hwingender Se- An E Ulrich Frank, Zabrze O.-S.

S. B. 16 474, Teig-, Mish- u. Knetmaschine. Borbe>er Maschinenfabrik u. Gießerei FN A Bergeborbe> bei Essen a. d. Ruhr.

3. B. 15564. Nawstellbarer Kravattenver- {luß. Emile Vattmaun, Paris; Vertr. : Carl Heinri Knoop, Dreéden. 9. 3. 94.

4. Sh. 9388. Heberrohr zur geregelten, gewöhnli tropfenweise erfolgenden Flüssigkeits- zuführung. Max Dieturar, Berlin, Engel- Ufer 15. 4. 11. 93.

5. H. 14942. Verfahren zum Abbohren von Bohrlöchern und Schächten im s{wimmenden Gebirge ohne g!ei<zeitige Verrohrung der Bohr- wände. Fr. Honigmann, Aachen, Lager- Bauele 30. T 9A

S, B, 15825. Herstellung von wasserdihten Geweben unter Anwendung von Theerfarbstoffen und Cuprammon; Zuf. z. Anm. B. 15 769. Wilh. BVoebdinghaus «& Co., Elberfeld, Königstr. 99-105. 7. 3. 94.

S. Sn. Warmpressen von Geweben mittels als Elektrizitätsleiter ausgebildeter und dur den eleftrishen Strom erhißter Preßspähne; Zus. z. Pat. 72 649. Julius Sarfert, Reichenbach i. V. 237/96

D, K, 11 68G. Stiel - Befestigung für Besen, Schrubber u. dergl. G. Kröger, Kiel, Möllingstr. 6. 19. 4. 94.

A2. F. 7274. Verfahren zur Darstellung von ß1-Naphtylamin-a1 #4«-disulfosäure; Zuf. ¿. Anm. F. 7003, Farbenfabrikeu vorm. Friedr. Vayer & Co., Elberfeld. 30. 12. 93.

16. N. S963. Verfahren und Apparat zum geru<kofen Verarbeiten von Thierleihen und dergl. auf Dungpulver, Fett und Leim. Carl Grnst Neuther, Berlin, Gräfestr. 14. 18. 8. 94.

17. Sch, 9824. Ein sih der forishreitenden

Eisbildung in der Gefrierzelle anpassendes Nühr-

werk für Klareisapparate; Zus. z. Pat. 77 898.

Gustav Shake, Augsburg. 18. 6. 94. St. 39015, Eisschrank mit zwet durch Luft-

röhren verbundenen Räumen. Jacob Stein,

Frânkfurt..a. Vi. 24.15.94.

20. G. 9079. Anfahr- und Unschaltvorrich- tung für Berbundlokomotizen. Karl Göls- dorf, Wien; Vertr.: F. C. Glaser u. L. Glaser in Berlin SW., Lindenstr. 80. 6. 7. 94.

« K L11705. Selbstthätige Eisenbahn- wagenkupplung mit seitliher Auskösfung. Robert Kopp, Huttrop b. Steele a. d. Nuhr. 24, 4. 94.

22. A. 3488. Verfahren zur Darstellung von Farbstoffen aus Tetrazodiphenyl und Tetrazo- ditolyl ; Zus. z. Pat. 40 954. Actien Gesell- schaft für Anilin Fabrikation, Berlin SO0., An der Treptowerbrücke. 25. 5. 93.

B. 13 $46. Berfahren zur Darstellung von Farbstoffen der Nosindulingruppe; Zuf. z, Anm. B. 13 570. Badische Auilin- & Sodag- Fabrik, Ludwigshafen a. Rh. 20. 10. 92.

B. 14 069. Verfahren zur Darstellung von Farbstoffen der Nosindulingruppe; Zus. 3. Auin. B. 13 570. Badische Builin- «& Soda-Fabrik, Ludwigêhafen a. Rh. 12. 12. 92.

í B. 15 67G. Verfahren zur Darstellung am Azinstickstoff alkylierter Induline; Zus. z. Pat. 66 361. Badische Anilin- & Soda-Fabrik, Ludwigshafen a. Rh. 29. 1. 94.

B. 16 230. VBerfahrea zur Darstellung von am Azinfli>kstoff alkylierten Indulinen und von Sulfosäuren derselben; Zus. z. Pat. 66 361. Vádische Auilin- & Soda-Fabrik, Ludwigs- hafen a. Rh. 6. 6. 94.

Fe 7419, Verfahren zur Herstellung von eflärtem Farbholzertrakt mittels Drydation und Elektroluse: -— Dr. August Foelsing, Nieder- labrstein, Emserstr. 11. 3. 3. 94.

G. 9106. Verfahren zur Herstellung von Holz- u. Marmor-Jmitation. Georg Grof- heim, Elberfeld, Wülfingstr. 6 u. 8. 19. 7. 94.

23, U. 965, Ucberhißer für die Destillation von Fettfäuren. Emanuel Urbach u. Victor Sláma, Liebeu b. Prag; Vertr.: N. Deißler,

r. Deißler u. J. Maeme>e, Berlin C.,

[lexanderstr. 38. 11. 10. 93. y

24. K. 12066. Rostreiniger. Franz Kwit- kewicz, Dresden-A., Uhlandstr. 11. 27. 8, 94.

29. V. 16 3283. Nöôst-, Reinigungs- und Ent- fäuerungsverfahren für Lertilfasern ; Zus. z. Pat. 68 807. Dr. NRihard Baur, Stuttgart. 13. 7. 94, ;

34. F. 7114, Koh- und Heizapparat mit Anwendung vergaster Mineralöle. Jof. Fouilloud, Paris; Vertr. : Franz Wirth und Dr. Nich. Wirth, Gele «M, Ll. 10/98

« H, 14888. Mee Sib- und aae see für Möbel. —- Paul Hoffer, Beu!

„Schl. 26. 6. 94.

jen

kann dur alle Post - Anstalten, für

F ZAO

Vom „Central-Handels-Register für das Deutshe Reich“ werden Heut die Nrn. 258 4. _u

Klasse.

34. J. 3420. Vorrichtung zum Reinigen der Wäsche mittels Luft. H. Fsraelowicz, Bromberg, Kornmarktstr. 5. 13. 8. 94.

Sch. 9822. Shhreibtish. mit versenkbarer Tischplatte; 2. Zus. z. Pat. 66 784. Gustav Schubert, Erdmannsdorf, Schlesien, Schmidts Gasthaus. 16. 6. 94.

37. R. 8778. Werkzeug zum Ablösen von e Nudolf Radler, Segesvár ; Bertr.: C. Fehlert u. G. Loubier, Berlin NW., Dorotheenstr. 32. 7. 5. 94.

42. S: 15058, Zählerbeste® für Längen- messung. Wilhelm Hohle, Aurich, Ostfries- land, Aurih-Ofterstr. 33. 10. 8. 94.

K. 10 868. Entlasiungsvorrißtung für Brü>kenwagen. Elias Katz, Odessa, Institut- straße 3; Vertr.: R. Deißler, J. Maeme>te und Fr. Deißler, Berlin C., Alexanderstr. 38. 16. 6. 93.

M. 10 320. Gelenk- und Ankleinmvor- richtung für Einsatzirkel. C. W. Mog «& Co., Berlin W., Wichmannstr. 5. 9. 12. 93.

P. 6750. Wächter - Kontroluhr mit sicht- d Dn, Carl Peth, Stettin-Grün-

of B94

« R. 8945, Elipsograph. Clemens Riefler, München-Nesselwang. 6. 8. 94.

45, G. S160. Pugapparat für Dreschmaschinen. A. Grusenmeyer, Hagenau i. Els. 27. 4. 93.

S. 13875. Verfahren, das Schließen ab- eschnittener Blütben der NympBYaeaceen zu ver- e a Gevbr. SHarster, Speyer a. Nh.

H. 14 9923, Handzentrifuge mit selbst- thätiger Aus- und Einrü>kung des Antriebes. Franz Hugershoff, Leipzig. 23. 7. 94.

K. 11754. Rübrwerk für Butterfäfser mit zroei gegeneinander verstellbaren Schlagleisten. Bernh. Köch, Neuß, Furtherstr. 19. 27. 7, 94.

K, 12035. Oflkuliermesscr, dessen bogen- förmiger Schneidentheil beiderseits dur< \charfe Spitzen begrenzt ist. Jonathan Kaeßhler u. Friedrih Grünewald, Tempelhof b. Berlin, Albrechtstr. 19. 20. 8. 94.

46. C. 5271. Vorrichtung zur Vergasung und

Kühlung für Petroleummaschinen. Leo Carrer,

Düsseldorf, Kurfürstenstr. 36. 28. 7. 94.

. A. 3936. Emaillierofen ohne Musffel;

Zuf. z. Pat. 45 838. Aktiengesellschaft für

Glasindustrie vorm. Friedr. Siemens,

Dredden. 18. 6. 94.

H. 13420. Verfabren zum einseitigen oder theilweisen Emaillieren von Metallgegen- ständen. Waldemar Hagemann, Berlin 8., Mitterstr. 105. 24. 4. 93. | 49. S. 7089. Trio-Walzwerk für Bleche und

starke Plaiten mit hydraulischer Abbalanzierung

der Walzen. Société anonyme äCcs

Acièries de Longwy, Mont St. Martin,

Frankreih; Vertr.: Franz Wirth u. Dr. Rich.

Wirth, Frankfurt a. M., Herxmannstr. 42.

16, 12, 92.

50. Sch. 9860. Lagerung für Flachsiebe mit geradliniger Verschiebungsbewegung. Friedrich P Schule, Hamburg, Eilbe>erweg 57. 4; T; 94

59, M. 10775, Pumpe mit Dru>regler. Dio N Otis, Bolkenheim, Gr. Saudgasse 55.

Di 94,

62. Sch. 9607. Vorrichtung zur Rettung aus Feuersgefahr unter Benußung der Fensterflügel. Franz Scherrer, Cssen a. d. Ruhr, Äm Stadtgarten 24. 27. 3. 94.

62. N. 8719. Zusfammenlegbares Fahrrad. Michael Bartholomew Ryan, Boston, 4 Allston Street, Masj., V. St. A.; Vertr.: C. Fehlert u. G. Loubier, Berlin NW., Dorotheenstr. 32.

16 ALDAL

64. $. 14 972, AutomatisWer Meß- u. Kontrolapparat für Flüssigkeiten aller Art. Louis Haller, Zeitz, Langestr. 8. 17. 7. 94.

z M. 10 599. Flaschenspülapparat. John Masson, Haslach, Kinzigthal L D, 96 494 65. H. 14922. Stoclloser Anker. Ho-

waldtswerke, Kiel. 3. 7. 94.

68, H. 14 775, Be mit zwei in ein Schlißble< am Kleidungsstü> einzuführenden sperrbaren Haken. W. C. Hillgeuvorf, Ham- burg, Eilbekerweg 26. 4. 6. 94.

N. 88890, Vorrichtung zum Oeffnen, Schließen und Feststellen von oberen, um eine senkre<te Achse s{<hwirgenden Fensterflügeln, fr. Wilh. Römer, Köln-Ehrenfeld, Nothehaus- t

48

He S0 E E

R. 9017. Fallens{loß für beidseitig zu öffnende Thüren. Eugen Nittmeyer, St. Gallen; Vertr.: A. du Bois-Yeymond u. Marx Wagner, Berlin NW., Schiffbauerdamm 29a. 15. 9, 94. i

Sch. 9788. Fenster-, Thür- und Kasten- vershluß mit zweiflügkiger Nuß und zwei Feder- riegeln. Walter Schulze, Magdeburg, Breite- weg 119. 2. 6. 94.

69. A. 4002. Schere mit Durchlochungs- vorrichtung an den vorderen Enden der Scheren- blätter. Bernhard Amsberg , Hamburg. 15. 8. 94,

77, J. $373. Flugvorri@tung mit senkrecht \{<wingenden Flügeln, deren Lager verschiebbar

sind. 7 B E Dresden, öns

elderstr. 8. 694

z i m 3047. Verfahren, mittels magischer Laternen entworfene Bilder dem Beschauer

Bezugspreis beträgt L 46 50 Insertionspreis für den Raum einer Dru>zeile $20 4.

plastis< erscheinen zu lassen. Paul Nipkow, Al «gg N. Paulstr. 32. 2. 12,93. f C.

80, S<. 9384. Vorrichtung an Ziegelpressen zur Verhinderung der Drehbewegung des Preß- gutes. L, Schmelzer, Magdeburg, Bahnhof- straße 16. 5. 1. 94.

« B. 1928, Shhieferplatten-Schere. Hein- rih Ziegler, Alfeld a. d. L. 15. 8. 94.

81. W. 10205. Bandeisensicherheits\{<loß. Lu E Wegener, Hamburg, Pi>huben 3.

82. C. 5265. Trofenthurm. Thomas Craney, Bay - City, 624 Harrison Street, Michigan, V. St. A.; Vertr: Carl Pataky, Berlin S., Prinzenstr. 100. 10 9. 94.

« U. 958, Thür für Kanaltro>enanlagen. W. H. Uhland, Leipzig-Gehlis. 13. 2. 94. 8. K. 11 875, Klappenvers{luß für Abort- be>en. Wilhelm Krebs, Düsseldorf, Immer-

mannstr. 57. 27. 6. 94.

2) Zurücnahme von Aumeldungen.

Die folgenden Anmeldungen find vom Patentsucher zurü>genommen.

Klasse.

12, F. 7629, Verfahren zur Darstellung von

Pentanitrophenyläther. Vom 3. 9. 94.

42, M. 10 826, Apparat zur Ermittelung des \pezifishen Gewichts von Gasen. Vom 12. 3. 94. Das Datum bedeutet den Tag der Bekannt-

machung der Anmeldung im Reichs - Anzeiger. Die

Wirkungen des einftweiligen S<hubtes gelten als nicht

eingetreten. 3) Versagungen.

Auf die nachstehend bezeiGneten, im Reis-Anzeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemachten An- meldungen ist ein Patent versagt. Die Wirkungen E e Schutzes gelten als nit eingetreten. 256. S. 7465. Kettenwirkstuhl mit einzeln be- weglihen Wirknadeln zur Herstellung gemusterter Waaren. Vom 11. 1. 94.

51, M. 9579. Als Refonanztisch zu benußender, tragbarer Zitherbehälter. Vom 28. 9. 93.

89. 3. 1694. Verfahren zur Verarbeitung von Zu>erfüllmasse. Vom 8. 1. 94.

4) Uebertragungen.

Die folgenden Patente sind auf die nahgenannten

Personen übertragen.

Klafse.

8. Nr. 42246. Keats Feather Weight SPpooIl Company, Limited, Londen, 41 Alder8gate Street; Vertr. : Carl Heinrich Knoop, Dresden. Verfahren und Vorrichtung zum Aufwickeln von Fäden auf Garnhalter mit stern- förmigen Armen. Vom 24. 4. 87 ab.

Nr. 60 302, ïieats Feather Weiglht Spoo! Company, Limited, London, 41 Aldersgate Street; Vertr. : Carl Heinrich) Knoop, Dresden. Maschine zum Aufwickeln von Fäden auf Garnhalter mit \ternförmigen Armen. Vom 28. 11. 90 ab. e

Nr. 78 144. Geißler & Fomm, Leipzig- Reudnitz, Hohenzollernstr. 9. Verfahren zur Herstellung von Musterplatten bezw. Musier- walzen für die Erzeugung reliefartig erscheinender Flächenmuster auf Kaliko u. \. w. Vom 22. 10.93 ab.

24. Nr. 73523. Vechem «& Poft, Hagen i. W. Feuerunçsanlage mit Unterroindgebläfe. Vom 15. 2. 93 ab.

42. Nr. 76934. Handlung i. F. Gebrüder Naglo, Treptow b. Berlin. Elektrischer Temperaturmelder. Vom 24. 1. 94 ab.

52. Nr. 67 256. Iieats Feather Weight Spool Company, Limited, 41 Ailders- gate Street, London, Engl.; Vertr.: Carl ale Knoop, Dresden. Spulengehäuse für Nähmaschinen. Vom 1. 6. 92 ab. j

53. Nr. 48390, Franz Gerhard Stiel, Brüssel, Rue du Commerce 101; Vertr.: F. C. Glafer u. L. Glaser, Berlin SW., Lindenstr. 80. Apparat zum Rösten von Kaffee u. dergl. dur<h direkte Einwirkung überhitzten Dampfes. Vom 12. 9. 88 ab. 0

80, Nr. 65407, Fabrik für künstliche Steine Simons «& Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftuug, Jserlohn. Verfahren zur Herstellung von künstlihen Steinen aus Magnesia, MagnesiumWlorid, CalciumWlorid, Chlorwasser und Salzfäure. Vom 25. 10. 91 ab.

82, Nr. 28 241. Eduard Theisen, Baden- Baden. Verdampfungs- oder Kondensations- Apparat. Vom 25. 10. 83 ab.

e Nr. 31 101, Eduard Theisen, Baden- Baden. LVerdampfungs8- oder Kondenfations- Apparat ; Zus. z. Pat. 28 241. Vom 15. 8. 84 ab.

Nr. 85 928, Eduard Theisen, Baden- Baden. Verdampfungs- oder Kondensations- Apparat; 2. Zuf. z. Pat. 28 241. Vom 5. 11. 85 ab.

Nr. 42 577. Eduard Theisen, Baden- Baden. Verdampfungs- oder Kondensations- Aas, 3. Zus. z. Pat. 23241. Vom 8. 7. 87 ab.

5) Löschungen.

As Infolge Nichtzahlung der Gebühren.

asse.

B e. E EROA, n Ev ung “d tiefter Muster auf farbigem Plüsch und Sammet.

19. ‘Nr. R140, Verfahren eur Uns

ür das Viertelja

Einzelne Nummern kosten 20 4.

und Desinfektion von Wäfsern mittels Magnesia

und Schwefeleisen.

4 e 74 322. Verfah :

2 Nr. 2. erfahren zur Herstellu einer leiht Iöëslihen Gisenmaltose. E

_Nr. 70 097. Kraftmaschinensteuerung mit

naten Schieber um den Zylinder. :

18. Nr. 56 195. Unmittelbare Darstellung von Eisen aus seinen Erzen.

Nr. 74484. fen zum Wärmen vorzugs- weise von Flußeisenblö>en. j

20, Nr. 68 242, Gelenkige Rohrverbindung mit Kugelflähensig und Federpressung.

22. Nr. 63477. Verfahren zur Darstellung von Wolle und Seide grau bis {warz färbenden Azofarbstoffen.

283. Nr. 56 866. Verfahren zur ununterbrochenen Extraktion mittels eines Kolonnenapparats.

« Nr. 69021. Verfahren zur Extraktion mittels Kolonnenapparats in Anwendung auf Blüthen und riehende Stoffe überhaupt; Zuf. z. Pat. 56 866.

24. Nr. 22505, Rauhverzehrende Feuerung.

- Nr. 28 236. Rauchverzehrende Feuerung z Zus. z. Pat. 22505.

- Nr. 34 578, Nauhverzehrende Feuerung; 2. Zus. z. Pat. 22 505.

26. Nr. 47 128. Verfahren und Apparat zum selbftthätigen Entzünden von Leuchtgas.

24, Nr. 62 360. Batterie-Luftfilter.

28, Nr. 47 104. Verfahren, Leder-Kolben und Leder - Manschetten für Petroleum und schwere Mineral-Oele undurhdringlih zu machen.

31. Nr. 41 977. Verfabren und Borrichtung zur Herstellung leiht theilbarer Vei en :

„Nr. 72 779, Gießform für Zahnräder mit Hartgußzähnen. /

32. Nr. 68 241, Verfahren zur Herstellung von Brillantalas.

Nr. 68 242. Sandstrahlgebläse.

34, Nr. 64 068, Bete und Mappenhalter.

Nr. 65 232. ashinashine mit oscillie- renden Walzen.

« Nr. 66 270. Einrichtung für Schaufenster, um ausgestellte Uhren und andere Gegenstände von allen Seiten sichtbar zu machen. ;

25. Nr. 66 799. Vorrihtung zum Auslösen belasteter Hemmvorrichtungen. :

37. Nr. 74506. Mehrtheiliges, verstellbares Dachrinneneisen.

38. Nr. GL 287, Faßdaubenbiegevorrihtung. _Nr. 68 996, Vorrichtung zum Zusammen-

[spannen von Bilder- und Spiegel-Rahmen.

40. Nr. 21 775. Neuerungen in dem Vere fahren zur elektrolytis<en Gewinnung des Zinks aus Erzen. i i

42. Nr. 51 749. Taschenmesser mit Wägevor-

rihtung für Briefe. :

Nr. 61 543. Spaziersto> mit Spur- und Ueberhöhungsmesser.

Nr. 66 228. RNeißfeder mit Feinstellung.

Nr. 66 783. Ladenkasse. /

Nr. 67 242, Fahrpreisanzeiger mit Regi- striervorrihtung.

Nr. 67 976, Instrument zum Messen von Flüssigkeitsftänden. t 44, Nr. 66 967, Taba>spfeife mit Vorrichtung, um ein Zurü>ksaugen von Speichel zu verhüten.

Nr. 67 458. Glasknopf mit Seofbuße.

Nr. 78 443, Pfeifen- oder Ziuarrenspiße mit Tr S E n

«„ Nr. 73475. Sicherheitsnadel zutn Befesti- gen von Platten, Schildern und dergl. auf Ge=- webestoffen. L

47, Nr. 30 444. Kontrol- und Reinigung? vorrichtung an Absperrschiebern.

« Nr. 51 561. Neuerung an der untex Nr. 30 444 patentierten Kontrol- und Reinigungs Lo an Absperrschiebern; Zus. z. Pat. 30 444.

49. Nr. 61 782. Kegelräderhobelmaschine. / Nr. 75 765. Verfahren zum Löthen von

- Aluminium-Bronze. y A

57, Nr. 76 887, Vorrichtung zum Einstellen des Objektivs für Magazinkameras. :

59. Nr. 63536. Steuerung für Pulsometer

mit Walzenventil.

Nr. 70 E Durch Temperaturwehsel be- triebene Membranpumpe. : L 63. Nr. 67 379. Federnder Reifenfür Fahrräder.

E 73 992. Befestigung elastischer Reifen an Wagenrädern.

Nr. 75 181. In der Ebene des Nades aus zwei Hälften bestchender Felgenkranz.

75. Nr. 58 826. Neuerungen in dem Vers

fahren zur Darstellung von Kaliumkarbonat aus

Natriumkarbonat und Kaliumsulfat. A Nr. e al Albumin - Diaphragma für

elektrolytis<he Zellen. | L

76. Nr. ‘86 S819. Umhüllung des Volants an

Krempeln. L

84, ph 76 SEL as von Wehrklappen

mit horizontaler Drehachse. i 0 /

86. Nr. 55 611. Webstuhlgeschirr mit Schuß

L gegen das Herausfpringen der Trommel-

tritte. e «„ Nr. 70 789, Verfahren zur Herstellun

einer gemusterten Webwaare. i,

89. Rr. 62 997, Verfahren zum Nachweis v

Zud>er in dem zum Speisen von Dampfke

verwendeten A E der e fen.

Nr. 75 392. Preffe für Nübenschnißel

0

Lid

dergl.