1894 / 259 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bilanz pro

30. Juni 1894.

Am 1. Juli 1893

Zugang

Abschreibung |

M en 95 623/70} 47 068/65

298 384/55

386 878/65

Grundstüke-Konto Bahnanlage-Konto Gebäude-Konto

Maschinen-Konto

Walzen-Konto Mobilien-Konto uhrwerks-Konto etrieb8materialien-Konto Guß- und Ersaßstücke-Konto Geräthe-Konto ege eine-Konto oheifen-Konto Stahl-Konto o Srott-Konto Draht-Konto Stabeisen-Konto NRöhren-Konto feisen-Konto ineisen-Konto

ddlei-Konto abrikations-Konto, Diverses assa-Konto

Wechsel-Konto

Debitoren

m. A.

« V « M F « « T

T. U A M

Eschweiler-Aue, den 4. Oktober 1894.

M |s 3 879/45

8 674 außerstatut. : 28 932/80 außerstatut. : Bestand nah Aufnahme

d 949/50 6 141/20

A 99 503 46 529

290 917

385 744

37 587 1 000 1 000

16 562

17 975

10 000 3 029

17 452

30 017/35

16 208 7 646: 4 509

17 494

166 452

39 314

19 283

10 256/35

9

Di n ends

406/00

r aare ane

Ie S

Aktienkapital . . , Obligations-Konto ab noch nicht begebene

Geseßlihe Nücklage Besondere Rücklage Delkredere-Konto Kreditoren : Löhnung pro Juni Gewinn- und Verlust-Konto

Vortrag aus 1892/93 ;

Gewinn-Uebertrag von denBetriebs-

Konten

ab Abschreibungen, ordentliche

ab Abschreibungen, außerstatutarische ,„

« 99 204.85 2a. M. 67 656.50

M 27 157.95 20 000.— ,

47 157.95 20 498:

1 516 720/20

Eschweiler Eiseuwalzwerk Actien-Gesellschaft.

[45012]

Activa.

M [8 962 MHOO

18 200|— 18 810/—

1) An Bau-Konto (Anlagekapital) 2) Verwaltungsgebäude - Konto 17 000 + 1200) .

3) » Bau-Ergänzungs-Konto . .

4) Kassa-Konto: a. Bestand des Erneuerungsfonds 18 738,11 M b. Bestand des II. Reservefonds. . 4680,99 , c. Bestand des I. NRe- EDeronDs, 166107 d. Bestand der Be- triebskasse. . . 10 830,12 ,

35 910/29

j

1

| | | | | | | |

!

. (1035 331/15

Summa Debet.

é.

1) Betriebs-Ausgaben

2) NRüdlage: a. in den Erneuerungsfonds 2 s M Reservefonds u C. x [4 9

3) Zur Verzinsung und Amortisation der

een [Quid und der \{webenden

ulden E

4) Gewinn

Summa

44 397 5 662/42 1 507|—

480/—

1) 2)

10)

L)

welcher, mit Genehmigung der General- versammlung, wie folgt, vertheilt wird : a. Zahlung einer Dividende von 3 9/9 (30,00 4) an die 320 Stück Stamm- I Prioritäts-Aktien .

b. Vortrag auf neue Reh-

Gewinn- und Verluslrechnung pro 1893/94.

H 431] 1) Betriebs-Einnahmen

1 203/33 9 626 79 62 878697

Per Aktien-Kapital-Konto Landeshilfe, welche nach den Litt. A und B Aktien zur Verzinsung Tommen Kämmerei Stadt (Hypothekenshuld) Bau-Ergänzungs-Konto ( s{hwe- bende Schulden 1200 + 18 810) Amortisations-Konto des Anlage- fapitals

Kapital-Kto. desErneuerungsfonds IL. Reservefonds

Wesenberg

[4

" "” L " Verzinsung der Hypothekens{huld von 17000 M zu 39% an die Kämmerei der Stadt Wesenberg pro 1893/94

Verzinsung und Amortisation der schwebenden Schuld Gewinn pro 1893/94

9600,— M

26 T9 7

P asSsiíVa.

Meustreliz-Wesenberg-Mirower Eisenbahngesellschaft. Bilanz pro 31. März 1894.

A S 956 000|— | |

| 5 740

| 17 000/— 20 010/—

670/86 1873811 4 680/99 1 661/07 | |

510|— 693/33 9 626/79

|

| | | |

\ |

Summa

1035 331/15 Credit.

e 4 62 876/97 |

Sunma. .

| 62 876/97

Die Auszahlung der Dividende erfolgt bei der Hauptkasse der Meeklenburgischen

Friedrich-Wilhelm-Eisenbahu zu Wesenberg. Wesenberg, den 14. Juli 1894.

Vorftand der g Mibower Eisenbahn-Gesellschaft. er

erg. i Vorstehende Betriebsrehnung, Bilanz, Gewinn- und Verlustrehnung haben wir geprüft und mit den Büchern und Belegen übereinstimmend und in Richtigkeit gefunden.

Weseuberg, den 1. September 1894.

Der Auffichtsrath der Neustrelißz-Wesenberg:Mirower Eisenbahn-Gesellschaft. H. Graf Schwerin -Wolfshagen.

[45011]

Activa.

BVlankensee-Woldegk-Strasburger Eiseubahngesellschaft. Bilanz pro 31. Mürz 1894.

Passiva.

M |S 1) An Bau-Konto (Anlagekapital) | 2130 653.70 17 357,604 2 113 296/10 2) An Bestand der Baukafse . . 17 357/60 Davon sind bei der Vereins- | bank zu Wesenberg 15 000 46 | und baar vorhanden | 2 357.60 M. l 3) An Betriebs-Uebers{uß . . .. 1 097/95

| |

Sumia . . |2131751/65

Debet.

1) Per Aktien-Kapital-Konto ¿ 2) Fonds perdu von Zuder- | fabrik Woldegk

3) Fonds perdu von Ober-Posft- 4) Betriebs-Uebershuß S

direktion Schwerin

welcher mit der Genehmigung der

Generalversammlung wie folgt ver-

theilt wird:

a. Zur Verzinsung einer Anleihe für Beschaffung von Betriebs- mitteln

b. Vortrag auf neue Rechnung s DATOO

E 2 100 000

30 000 653/70 1 097/95

l j | l

| l

Summa. .

Gewinn- und Verlustrehnung pro 1893/94.

| 2131751/65 Credit.

e 66 968/24 1097/95 Summa , . 68 066/19 Wesenberg, den 15. August 1894,

| 1) Betriebs-Ausgaben 2) Betriebs-Uebershuß

H

1) Betriebs-Eiunahmen

Summa . .

A 68 066/19

68 066/19

Vorstand der Nen T roebieger Eiseubahu-Gesellschaft. erg. : Vorstehende Baurehnung, Betriebsrehnung und Bilanz, sowie Gewinn- und Verlust-Konto haben wir geprüft und mit den Büchern und Belegen übereinstimmend und in Richtigkeit gefunden.

Wesenberg, den 1. September 1894.

Der Aufsichtsrath, j der Blankeusee-Woldegk-Straéëburger Eiseubahu-Gesellschaft. H. Graf Schwerin-Wolfshagen.

[43390] Gutehoffnungshütte, Aktienverein für Bergbau und Hüttenbetrieb.

Die Herren Aktionäre unseres Vereins werden hierdurch) zur 22. ordentlichen Hauptversamm- lung, welhe Freitag, den 30. November 1894, Nachmittags 33 Uhr, in unserem Haupt- verwaltungsgebäude hierselbst stattfindet, ergebenst eingeladen.

Tage®sorduung : 1) Die im § 19 der durchgesehenen Satzungen aufgeführten Gegenstände. 2) Bewilligung eines Kredits für Neubauten.

Unter Bezugnahme auf § 20 der durchgesehenen Saßtungen bemerken wir, daß die Hinterlegung von Aktien behufs Ausübung des Stimmrecbts bei einem Aufsichtsrathsmitglied, bei cinem Notar oder bei dem Vorstand unseres Vercins geschehen kann.

Geschäftsberihte stehen den Herren Aktionären 14 Tage vor der Hauptversammlung zur Verfügung. Aen 2 (Nheinland), den 23. Oktober

94.

Der Aufsichtsrath.

[4,024] Meeklenburgische Hypotheken u. Wechselbauk.

Die Herren Aktionäre der Mecklenburgischen Hypo- theken- und Wechselbank werden hiemit zu einer außerordentlichen Generalversammlung auf Sounabeud, den P. Dezember d. J., Vor- mittags 11 Uhr, nah Schwerin in das Geschäfts8- lokal der Bank eingeladen.

Tagesorduunug : Abänderung der Paragraphen 2, 4, 8, 10, 14, 47, 51, 52,. 54, 559, 56, 97, 59 der! Statuten.

Für die Stimmberechtigung in der Generalversamm- lung ist der § 26 der revidierten Statuten maß- gebend.

Schwerin, den 29. Oktober 1894. Der Aufsichtsrath. E. v. Koppel ow.

[45010]

Die Aktionäre der Thüringischen Nadel- und Stahlwaaren-

Fabrik Wolff, Knippenberg &

zu Ichtershausen werden zur ordeutlichen Generalversammlung auf Montag, den 26. November 1894, Nach- mittags 2} Uhr, in den Gasthof „zum alten Fritz“ in JIchtershausen ergebenst eingeladen. Tagesorduung : 1) Geschäftsbericht. : 2) Feststellung der Bilanz und des Gewinn- und Berlust-Kontos. 2 3) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsraths. 4) Beschluß über Vertheilung des Reingewinns und Auszahlung der Dividende.

Diejenigen Aktionäre, welche sih an der General- versammlung betheiligen wollen, haben ihre Aktien spätestens am 22. November bis Abends 5 Uhr bei der Kasse der Gesellschaft in Jchtershausen oder bei einer der folgenden Stellen: Privatbank zu Gotha, Filiale derselben zu Weimar, Erfurter Bank Pinckert, Blanchart & C°_ in Erfurt, Arnstädter Bank von Külmer, Czarnikow «& C°_ in Arnstadt zu deponieren und die Hinter- legungsscheine in der Versammlung vorzulegen.

Gotha, den 31. Oktober 1894.

Der Auffichtêrath. Jacobs, Vorsigender.

[45051] Die diesjährige ordentliche Geueralversamnmt- lung unserer Gesellschaft findet Sonnabend, 24, November cr., Nachmittags © Uhr, im Nestaurant Cluß zu Allstedt statt. : Unsere geehrten Aktionäre werden hierdurch zu derselben ergebenst eingeladen. : ____ Tage®ordnung: 1) Geschäftsbericht des Vorstands. 2) Bericht des Aufsichtsraths. 3) Genehmigung der Bilanz, Entlastung des Vorstands und Aufsichtsraths und Beschluß über die Vertheilung des Reingewinns. 4) Wahl von zwei Ausfsichtsrathsmitgliedern. Allstedt, den 31. Oktober 1894.

Actien - Bierbrauerei Allstedt.

Der Auffichtsrath. G. Teichmann.

[45025] Wir laden hiermit unsere Aktionäre zur 26. ordentlichen Generalversammlung auf Freitag, den 23, November 1894, Vor- mittags UL Uhr, in das Fabrikgebäude er-

gebenst ein. E Tagesordnung :

Die_in § 19 Absfaß 1 bis 5 inkl. und § 22 der Statuten vom 31. Oktober 1885 vorgesehenen Gegenstände.

Ludwigshafen a. Rhein, den 31. Oktober 1894.

Waggonfabrik Ludwigshafen. Der Aufsichtsrath.

7) Erwerbs- und Wirthschasts- Genossenschaften.

Keine.

8) Niederlassung 2. von Nechtsanwälten.

[45022] Bekanutmachung.

Der dur löste Entschließung des K. Staats- Ministeriums der Justiz vom 23. Juli 1894 zur Rechtsanwalt schaft bei dem K. Landgerihte Franken- thal zugelassene geprüfte Rechtspraktikant Dr. Her- mann Bruneck von Großkarlbach if unterm heutigen Tage in die Liste der bei dem K. Landgerichte Franken- thal zugelassenen Rechtsanwalte eingetragen worden.

Frankenthal, den 31. Oktober 1894.

Kgl. Bayr. Landgericht. Boecking, K. Landgerichts-Präsident. [44855] Bekanntmachung. 2

Herr August Eichhorn hat seine Zulassung als Rechtsanwalt am K. Amtsgericht Erding aufgegeben und ist in der Liste der Nehtsanwalte gelöscht.

Erding, 30. Oktober 1894.

Der K. Ober-Amtsrichter: (Unterschrift).

9) Bank - Ausweise. [44856] A ü s w eis

Oldenburgishen Landesbank

per 31. Oktober 1894. : Activa. Kassebestand A Á. ie E C Konto-Korrent-Saldo Lombard-Darlehen Bankgebäude N R iht eingeforderte 60 9%/% des Aktien-Kapitals E j Dee a 90 980. A6 20 LC1 VOS, f P assiva. Aktien-Kapital ¿N 4. 3 000 000. Depositen : Negierungsgélder und Guthaben offentl. Kassen A 9 392 118. 96 Einlagen 'von Private. (¿11749049 91 Einlagen auf Chedt-Konto , 829 135. 24 M. 21 970 304. Aufgerufene, noch nicht zur Ein- lôsung gelangte Banknoten . , 600. Meere 482499: O TIT 65D, A626 171 V58. Oldenburgische Landesbank. Merkel. Harbers. Wiesenbach.

10) Verschiedene Bekaunt- machungen. [44098]

Zu dem am 29. November cer. in Breslau, Nachmittags 3 Uhr, in der Wohnung des Unter- zeichneten, Augustastr. Nr. 41, stattfindenden Familieu- tage der von Lippa’schen Familienstistung lade ih alle männlichen Familienmitglieder, welche nah den 8 2 und 11 der Statuten zur Theilnahme berechtigt sind, hiermit ein.

Tagesorduung: Rechnungslegung. Breslau, den 27. Oktober 1894. Ferdinand von Lippa, Hauptmann a. D.,

I. Kurator.

[45026] Preußische Boden-Credit-Actien-Kank. Status am 30. September 1894, Activa.

Kassa- und Wechsel-Bestand Erworbene Hypotheken . ¿ Darlehen gegen Hypotheken- u. Effekten-Bede M S

Gffffekten-Bestand E Voß- ï s 500 000.

Cigenes Bankgebäude, e n

Grunde Ron L e 40D D289

Debitores E A ä 955 188.

M. « 207 072 286.

8 500 500. 33 659.

Passiva.

Aktien-Kapital . 4. 30 000 000. Meservéee Fonds i e a el WDOG8 83G. Extra-Reserve-Fonds. . .. 800 000. Unkündbare Hypothekenbriefe,

ini Quegtoofe 6 181 759 725. Dividenden und Kupons 2 078 157. S S 2102 841. Da E 080 DED:

224 440 139.

Berlin, den 30. September 1894. | Die Direktion.

5 882 981. 56

A. 224 440 139.

zum Deutschen Reich

M 209.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen enthalten van

Dritte Beilage

Berlin, Freitag,

den 2. November

Das Central « Handels « Begister für das Deutsche R kann durck® alle Post - Anstalten, für 8

die § ilhelmstraße 32, bezogen werden.

Berlin auch dur Anzeigers, SW. B

Waarenzeichen.

CNeichsgesetz vom X12. Mai 1894.) Verzeichniß Nr. 2. Nr. 43.

Klafse 32, Dea JOHANN

Eingetragen für die Firma Johann Faber, Nürn- berg, zufolge Anmeldung vom 1. 10. 94/13. 4. 88 am 29. 10. 94. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Blei- und Farbstiften sowie von sämmt- lien Schreib- und Zeichen - Utensilien. Waaren- verzeihniß: Blei- und Farbstifte. Nr. 44. Klasse 32. ß® JOHANN FABER.

Cingetragen für die Firma Johann Faber, Nürnberg, zufolge Anmeldung vom 1. 10. 94/13. 3. 90 am 29. 10. 94. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Blei- und Farbstiften sowie von sämmtlichen Schreib- und Zeichen-Utensilien. Waaren- verzeihniß: Blei-, Farb-, Gummistifte, Gummi, Federhalter und vernickelte Bleistifthalter.

Nr. 45. Klafse 32.

Eingetragen für die Firma A. Schneider, Patschkau, zufolge An- meldung vom 1. 10. 94/18. 5. 94 am 29. 10. 94. Geschäftsbetrieb : Fabrikation von Zeichen-, Mal- und Bureau - Utensilien. Waaren- verzeichniß: Zeichen-, Mal-, Bureau- und Schul-Ntensilien von Holz.

Nr 6

Eingetragen für die Firma P. J. Valckeuberg, Worms, zufolge Anmeldung vom 1.10/94 /57 2 90 am 29,10, 94. Geschäftsbetrieb: Weingroßhband- lung. Waarenverzeichniß: Weine.

Nr. 47.

Eingetragen für die Firma Areunsberg «& Wester, Elberfeld, zufolge Anmeldung vom 1. 10. 94/9. 10.90 am 29. 10. 94. Geschäftsbetrieb : Fabrikation von Heil- und S2

) F i A v Hufsalbe für Huf- und Haut- E O verleßungen der Pferde. A E

Waarenverzeihniß: Jof. Arensberg?s Universal-Heil- und Huffalbe. Nr. 48, Klasse 16 þ.

NMoagenpflarer

__ Eingetragen für Adolf Barth, Berlin C., Prenz- lauerftr. 37, zufolge Anmeldung vom 1. 10. 94 am 29. 10. 94. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Ver- trieb von Spirituosen. Waarenverzeichniß: Liqueur, Spirituosen, Schnâäpse, Bittern. Der Anmeldung ist eine Beschreibung beigefügt. Nr. 49. Eingetragen für die Firma __ Oberschlesische Eisen- industrie, Aktiengesellschaft für Vergbau & Hütten- betrieb, Gleiwiß, zufolge An- meldung vom 1. 10. 94/22, 3.89 @ 2 c am 29. 10.94. Geschäftsbetrieb: Ver, S Fabrikation von Drahtwaaren. ?genes Fabr Waarenverzeichniß : Kleine Nägel und {wachen Drabt. Nr. 50, Klasse 9 l. Eingetragen für die Firma Gebrüder M. & A. Müller, Langenfeld, Rheinl., zufolge An- meldung vom 1. 10. 94/4. 7. 94 am 29. 10. 94. Geschäftsbetrieb : Eisenwaarenfabrikation. Waarenverzeichniß: Fishbänder, arnierbänder, Cinlaßedcken, E Schlösser, Treib- get, Kantenriegel, S p Drahtstifte. dey Strauben,

Nr. 51.

Klafse 9 f.

Eingetragen für die Firma Wa ene « Schilliug, Cassel, zufolge, An- meldung vom 1. 10. 94/24. 11. 91 am 29. 10. 94, Geschäftsbetrieb: Draht- \viralen- und Draßtwaarenfabrikation. Waarenverzeichniß: Drahtfederfabrikate.

Nr. 53.

Eingetragen für dieFirma Louis Scheid, Gießen, zu- folge Anmeldung vom 1. 10. 94/31. 8. 75 am 30. 10. 94. Geschäftsbe- trieb: Zigarrenfabrikation. Waarenverzeichniß: Zigar-

niglihe Expedition des Deutschen Rei

- und Königlih Preußishen Staats-

Nr. 52,

Eingetragen für die Firma Kolb & Schüle, Kirchheim - Teck, Württ., zufolge Anmeldung vom 1,10. 94/56, 88: am 29. 10. 94. Geschäfts- betrieb : Weberei, Färberei und Appretur. Waaren-. verzeichniß: Barchend und Drill.

Klafse 41e.

; Ne Genofsenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, sind, erscheint auch in einem besonderen R een Kitel Aas

Central-Handels-Register für

das Deutsch

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich ers, Bezugspreis beträgt L G 50 4 für das Vierteljahr. Insertionspreis für den Raum einer Drucfßzeile 80 4

zum Spaten, München, zufolge Anmeldung vom 1.10.94 am 30. 10. 94. Geschäftsbetrieb: Brauerei. Waarenverzeihniß : Märzenbier.

Klafse 16 a.

M \

|\ y «M0 f

\

L

Nr. 54. Klasse 16 a.

ingetragen für Gabriel Sedlmayr, Brauerci zum Spaten, München, zufolge Anmeldung vom 1. 10. 94/24. 1. 84 am 30. 10.94. Geschäftsbetrieb : Brauerei. Waarenverzeihniß: Erzeugnisse der Brauerei. Nr. 55, Klasse 24. F Eingetragen für die S Ï è Firma Hermann Hur- h J wiß « Co., Berlin, api Po IN Klosterstr. 49, zufolge Anmeldung vom 1. 10. 94 am 30. 10. 94. Geschäftsbetrieb: Seifenfabrikatiou. Waarenverzeichniß : Waschseife. Be 2 Klasse 4. Singetragen für die Firma Wiedenbrüt «& Wilms, PYROSTAT Köln-Chrentfeld, zufolge Anmel- f dung vom 1. 10. 94 am 30. 10. 94. Geschäfts- betrieb: Cisengießerei. Waarenverzeichniß: Noftstäbe und andere Feuerungstheile. Der Anmeldung ist eine Beschreibuna beigefügt. 0 Nr. 57. Klasse 22 b. Eingetragen für G. Rodenftock, München, zufolge Anmeldung vom x 1. 10. 94/12. 11. 91 am 30. 10. 94. (¿Nez) Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Ver- (A / trieb von ovtishen, physikalischen und mathematischen Gegenständen. Waaren- ; verzeichniß: Optische, physikalishe und mathematische Gegenstände. Nr. 58, Eingetragen für die Firma F. Ad. Müller Söhne F. & A. Müller, Wiesbaden, zufolge Anmeldung vom 1. 10. 94/20. 4. 87 am 30. 10. 94. Geschäftsbetrieb: Fabrikation künst- licher Augen. Waarenverzeichniß : Künstlihe Augen.

Nr. 59.

B22 az,

c.

Klasse

R

E m in E ——K Dra:

F d” F + zur E, A S U-M E E I E ER © H 1 (

| L’'AGERBIER }

GABRIEL SEDLMAYRY

1 e

M s [9

vi Ri S N C R

Eingetragen für Gabriel Sedlmayr, Brauerei

zum Spaten, München, zufolge Anmeldung vom |

1, 10. 94 am 830. 10. 94. Geschäflsbetrieb: Brauerei. Waarenverzeichniß: Lagerbier. Nr. 60, Klasse 16 2.

g D E b E T e C) t E D D ct

p E

t MARZEN:BIERÌ

GABRIEL SEDLMAYRÿ D BRAUEREI ZUM j d) : N

Eingetragen für Gabriel Sedlmayr, Brauerei

BRAUEREI ZUM} Att: SPATEN 8: j)

Einaetragen für Gabriel Sedlmayr, Braueret zum Spaten, München, zufolae Anmeldung vom 1, 10. 94 am 30. 10. 94. Geichäftsbetrieb: Brauerei. Waarerverzeilhniß : Versandtbier.

Nr. 62. Klasse 16 a.

arr

L Tor: &

6E 2 of gi Ges ain

7

11a Z

G von O

IABRIEL SEDLMAYRÿ

Eingetragen für Gabriel Scdlmayr, Brauerei zum Svaten, ‘München, zufolne Anmeldung vom 1, 10. 94 am 30. 10. 94. Geschäftsbetrieb: Brauerei. WWaarenverzeichniß: Salvatorbter.

Nr. 683,

Klasse 16 a.

- —_—ck

von

GABRIEL SEDLMAYR|

4

| BRAUEREI ZUM X

Eingetragen für Gabriel Sedlmayr, Brauerei zum Spaten, München, zufolge Anmeldung vom 1. 10, 94 am 30. 10. 94. Geschäftsbetrieb : Brauerei. Waarenverzeihniß: Bockbier.

Ar. 64.

Klasse 16 a.

BRAUEREI ZUM e SPATEN &6: |

Eingetragen für Gabriel Sedlmayr, Braucrei zum Spaten, München, zufolze Anmeldung vom 1. 10, 94 am 30. 10. 94 Geschäftsbetrieb: Braueret. Waarenverzeichniß: Tafelbier. Nr. 65.

Klasse 38,

Eingetragen für Gebrüder Schaefer, Heidenheim a. Brenz |. Württ., zufolge Anmeldung vom 110, 4/12 O S U O0 O Geschäfts-

s-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

1894.

T e über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-

é Reich. (Nr. 2594.)

i int in der Regel täglih. Dez Einzelne Nummern fosten 20 d.

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche 9 Reich“ werden heut die Nrn. 259 4. und 259 B. ausgegeben.

Nr. 66, Klase 11.

En er Ggg, 1

L f,

O für die Firma Steinacher Oer- gruben, Steinah i. Sachs.-Mein., zufolge Anmel- dung vom 1. 10. 94 am 31. 10. 94. Geschäfts- betrieb: Gewinnung und Vertrieb von Oer. Waarenverzeichniß: Ver. Der Anmeldung ist eine Beschreibung beigefügt. / Nr. 67,

Eingetragen für dieFirma L.Ober- haeußer, Würz- burg, zufolge An-

meldung vom 1.10 94/81 7.89 am 31. 10. 94. Geschäftsbetrieb :

Fabrikation und

Versand von Brauselimonade-

Bonbons. Waa- _renverzeichniß: Brause-Limonaden-Bonbons. Nr. 68.

Eingetragen für die Firma Holländische Butter- Compagnie, Steiugötter «& Baum, Dresden, zufolge Anmeldung vom 1. 10. 94/ 30. 9: 93 am 31.10; 94 Geschäftsbetrieb : s und Vertrieb von Margarine und Butter. Waarenverzeich- niß: Butter und Margarine. I Nr. 69, Klas}

Eingetragen für die Firma E. Hei- T mann, Schweinfurt, zufolge Anmeldung L vom 1. 10. 94/27. 11. 83 am 31. 10. 94. (E Geschäftsbetrieb: Schuhfabrikation. A » R E Schuhwaaren aller i Art.

Nr. 70.

Eingetragen für die Mechanische Weberei Sorau (vorm. F. A.

Martin & Co.), Sorau, zufolge

Anmeldung vom 1. 10. 94/20. 4. 87

am 31. 10. 94. Geschäftsbetrieb :

Weberei. Waarenverzeichniß: Tisch-

zeuge, Servietten, Handtücher, Tisch-

decken und Betkzeuge in Leinen, Halbleinen und Baumwolle und zwar der mechanischen sowohl als auch der Handweberei.

Nt: «n.

Klafse 26 d.

Klafse 41 b.

Klasse 41 b.

_ M

Eingetragen für die Mechanische Weberei Sorau (vorm. F. A. Martin & Co.), Sorau, zufolge Anmeldung vom 1. 10. 94 / 20. 4. 87 am 31. 10. 94. Geschäftsbetrieb: Weberei. Waaren- verzeichniß: Tischzeuge, Servietten, Handtücher, Tisch- deckden und Bettzeuge von Leinen, Halbleinen und Baumwolle, und zwar sowohl der mechanischen als

auch der Handweberei. Klasse 9d.

Nr. 72. Herkules

Eingetragen für die Firma I. Heyn, Stettin, zufolge

Anmeldung vom 1. 10. 94 am 31. 10. 94. Ge- .\hâäftsbetrieb: Mühlenbau. Waarenverzeichniß :

Klasse 26 a.

Sägeangeln und Sägen aller Art. Nürnberg, zufolge E vom 1. 10. 94/ iften sowie von sämmtlichen Schreib- und Zeichen- Eingetragen für die Firma Johann S betrieb: Fabrikation und Vertrieb von Blei- Zeichen-, Patent- und Künstlerstifte, Schiefer- und Nr. 75. Groß-Zimmern, zufolge Geschäftsbetrieb: S e Würstchen. aarenver-

Nr. 73. Klasse 32. -

23. 3. 89 am 31. 10. 94. Geschäftsbetrieb:

Utensilien. Waarenverzeichniß: Blei- und Farbstifte.

Faber, Nürnberg, zufolge Anmeldung vom

und Farbstiften sowie von sämmtlichen Schreib- und

Gummistifto, Gummi- und Schiefertafeln, Blei zu Eingetragen für die

Anmeldung vom 1. 10.94/

kation und Vertrieb von

zeihniß: Konservierte

betrieb: Zigarrenfabrikation. Waarenverzeihniß: Bigarren. é

Eingetragen für die Firma Johann Faber, N und Vertrieb von Blei- und Farb- Nr. "74. Klasse 32. 1. 10. 94/2. 8. 79 am 31. 10. 94. Geschäfts- Zeihen-Utensilien. Waarenverzeichniß: Blei-, Farb-, Patent- und Künstlerstiften. Firma Wechsler, 28. 4. 92 am 31. 10. 94. konservierten Et Frankfurter ‘Würsthen.