1894 / 260 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

___rechnun

[45226] Vrauerei Königstadt Actien-Gesellschaft.

heit des Ï 18 fle Li _Aktiouâre zur zw ordentlicheu sammkung ein, wel Donuerôtag, | Gilanz per 30. Veptember 1894. deu 6, Dezember l. J., Vormittags 11 Uhr. L in unserem Geschäftslokale, Höchbergerstraße 6, statt- Activa. findet. An Immobilien-Konto : Tagesorduung : : Maschinen- und Utensilien-Konto 1) Berit des Aufsichtsrathes und der Direktion Lager-Fastagen-Konto über vas Ergebniß des Geschäftsjahres 1893/94 Sleriagbea agen ents O und iifasung hierüber, fowie über ModbilienKoulo Vertheilung des ewinnes und Ertheilurig Restaurations-Inventar-Konto ŸÏ

“der Decharge. 4 Pferde-Konto 2) Beschlußfassung wegen Wahl von Revisoren z agen- und Geschirr-Konto . . i i für das Betriebsjahr 1894/95. S « Kühlanlage-Konto Anme Mien zur Theilnahme wollen bis längstens |. » . Flaschengeschäfts - Einricht.-Konto “Dienstag, den 4. Dezember l. I. im Bureau | !- lekftrishe Anlage-Konto des Brauhaus Durs, D rgertoñe Q erck, :

M 3 179 000 201 000 145 800 60 500

E T Ee

: h Träber-Trocken-Anlage-Konto . . oder bei den Herren nck & Co. in | / Konto Dubioso München unter Vorzeigung der Aktien, oder unter Versicherungs-Prämien-Konto . Vorlage eines gerichtlih oder notariell beglaubigten Kassa-Konto esiß-Zeugnisses gemacht werden. Wechsel-Konto Bericht und Bilanz mit Gewinn „und Verlust- Effekten-Konto liegen während der geseßlihen Frist im Dypotheken-Forderungs-Konto Geschäftslokale der Brauerei zur Einsichtnahme der orräthen Herren Aktionäre auf.

Konto-Korrent-Konto Würzburg, den 31. Oktober 1894. Neubauten- Konto Dis Direktion.

7 D G5 00

4969 735/10

Passíva. Per Aktien-Kapital-Konto ypotheken-Konto Reservefonds-Konto Kautions-Konto der Bierfahrer . Konto-Korrent-Konto Delkredere-Konto Dividenden-Konto

3 600 000 750 000 360 000

9 251 16 873 10 000

9 961

217 649

(45289) i “Abnigöberger gemeinnützige Actien-Baugesellschaft.

Die ordentliche Generalversammlung findet Donnerstag, den 22. November c., Nach- mittags S5 Uhr, in der Börsenhalle, Magisterstraße Nr. 68/69, statt.

Oie I TES Sofie v A eri es Borstandes, orleguñg der : ¡ 6 Lilany, Le Seuitns und Berlust-Rednung Gewinn- und Verlust-Konto per 1893/9 r das Geschäftsjahr vom 1. Fult 3 bis 30. Juni 1894, Beschluß über Dividenden- Debet. M vertheilung, R von Aktien und |{ An Fourage-Konto 43 3974 Entlastung des Vorstandes. andlungs-Unkosten-Konto A 39 698/46

2) Wahl von 2 Vorstandsmitgliedern. insen-Konto 27 928/74

3) Wahl der Rechnungs-Revisions-Kommission. Neparaturen-Konto 51 246/11 Königsberg i. Ostpr., den 3. November 1894. Steuern-Konto. 20 129/20

Der Vorstand. Versicherungs-Prämien-Konto . . 6 538 62 Schröter. C. Fr. M. Hagen senr. Gas- und Wasser - Verbrauchs- Dr. Friedländer. O. Meyer. A. Preuß. T O

SISTISLEII

E

Konto « Neue Abgaben-Konto

Gewinn A6 365 702.13

[45287] i; a. Abschreibungen laut Bes{luß Actien-Gesellschaft sür Kürsten-Industrie x Ge EMmtung : vormals C. S. Rögner, Striegau i/Schl. «& H O Sein

D. I. Dukas, Freiburg i-B.

Die Herren Aktionäre unserer Ge]ellschaft werden hiermit zu der auf Sonnabend, deu 8. Dezember V, S 12 Uhr, in Breslau im Geschäfts= hause von . v. Pachaly's Enkel anberaumten ordentlichen Geueralversammlung eingeladen.

Tagesordnung : i

1) Vorlegung der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Kontos pro 1893/94.

2) Bericht des Vorstandes des Aufsichtsrathes ea Ot über das abgelaufene Ge-

äftsjahr.

3) Beschlußfassung über Ertheilung der Entlastung an Direktoren und Aufsichtsrath und über Verwendung des gewinns.

4) Festseßung der Zahl der Aufsichtsraths- mitglieder und Neuwahl derselben.

9) Beschlußfassung über Abänderung der S8 1, 10 und 23 des Statuts. : :

6) Beschlußfassung über den Antrag eines Aktio- närs: „Erörterungen über Kreditoren und Debitoren der Gesellschaft.“

Der Geschäftsbericht des Vorstandes mit Gewinn- und Verlustre{chnung und Bilanz liegen vom heutigen Tage ab im Geschäftslokal in Striegau zur Einsicht für die Herren Aktionäre aus.

Diejenigen Aktionäre, die an der Generalversamm- lung theilnehmen wollen, haben bis einschließlich 3. Dezember 1894, Nachmittags 6 Uhr, ihre Aktien in

Striegau bei unserer Gesellschaftskasse,

Breslau bei Herrn G. v. Pachaly's Enkel,

149 788 53 215 913/60 962 167, 62 Credit, Per Bier-Konto-Ertrag « Nebenprodukte-Ertrag « Flaschenbier-Ertrag ¿ iethe-Konto

464 977 84 75 69080 6 676,48 360/—

12 410 50 2 052¡—

562 167/62

Cffekren-Konto Dividenden-Konto

Der Vorstand. Heinrich Friedmann. ppa. Emil Knorr. Der Anffichtsrath. Leopold Friedmann. [45227]

Brauerei Königstadt Actien-Gesellschaft.

Die Auszahlung der auf 59% festgeseßten Dividende pro 1893/94 erfolgt von heute ab in den üblichen Geschäftsstunden bei Herrn Leopold Friedmaun hier, Oranienstraße 63.

i Die Direktion. Heinrich Friedmann. ppa. G mil Knorr.

[44314]

Posener Pferdeeisenbahn- Gesellschaft.

Nachdem der Beschluß der Generalversammlung, dur welchen das Grundkapital der Gesellschaft Roßmarkt 10, von einer Million Mark auf die Hälfte herab- Basel bei Herrn S. Dukas «& Co., Gerber- geseht wird, in das Gesellschaftsregister ein-

gasse 40 etragen ist, fordern wir die Gläubiger der Gesell- zu hinterlegen. {haft auf, ih zu melden. i Striegau i. Schl., den 1. November 1894. Posen, den 26. Oktober 1894. Der Vorsitzende des Auffichtsraths : Der Vorstand. Gotthardt v. Wallenberg- Pachaly. Albert Soenderop.

[45230] Kunstmühle Bavaria i. L. in München.

Die Herren Aktionäre werden hiemit zu der am 26. November a. c., Nachmittags 4 Uhr, stattfindenden außerordentl. Generalversammlung gemäß § 15 mit der Tagesordnung

8 Wahl zum Aufsichtsrath

Die Generalversammlung findet im Bureaugebäude der ehemaligen Kunstmühle Bavaria statt. dung der Aktien hat nah § 2% bei dem Liquidator im Bureaugebäude der ehem. Kunst- mühle Bavaria zu erfolgen. München, 1. November 1894. Kunstmühle Bavaria i. L. Sechter, Liquidator.

Hamburger Wollkämmerei.

Die Aktionäre der Hamburger ollkämmerei werden hiermit zu der am Freitag, den i n. bis Bt E Mittags A9 ta agde der Aegonteinei Deutschen ats a __ in Leipzig, Brü , agzuyallenden aufterordentlichen Generalversammlun eingeladen. as Lokal wird um {1D Uhr geöffnet, | ra ; agesordnung :

T

5 Antrag auf Verpachtung des Etablissements an die Leipziger Wollkämmerei. 2 ing: rk é s i

î ; en darauf aufmerksam, daß na 4 der Statuten die Ausdehnung des Wirkungs-

_ Freíses der Gesellschaft von der Generalversammlung nur dur eine Mehrheit von e Viertheilen des in

Ddexs P Nate Sas O a zt iat j ;

E iejenigen / der Weneralver|ammlung beizuwohnen beabsichtigen, haben ; Geuäß S 13 der Statuten ihre Aktien _oder bezügliche Depositalscheine der- Deutschen Mete Eea oder deutscher Staatsbehörden bis spätestens Mittwoch, den 21. November a. er. bei der ; amburger Wollkämmerei, Netherstieg, Hamburg, oder

lgemeinen Deutscheu Kreditanstalt, Leipzig, oder Herrn S. L. Landsberger, Berlin, gegen Depositalguittung zu hinterlegen. Leipzig,- 1. November 1894. Hamburger Wollkämmerei. Der Auffichtsrath. ob, Gruner.

; [45217]

Herren Aktionäre, we

[45252]

nah unserem Sitzungszimmer ergebenst ein.

Der Auffichtsrath. Hagemann.

Tagesordnung : N s 2) Antrag u Vertbeilun

[45234] zu der auf

anberaumten

eingeladen.

gemäß § 27 d

Vermerk der Stimmzahl ausgehändigt werden. betreffende Bilanz, Gewinn- und Haunover, den 31. Oktober 1894.

[45213] Activa.

Bilanz-Konto per 30. Juni 1894,

Hiermit laden wir unsere Herren Aktionäre zu der neunten ordentlichen Generalversammlung auf Dieustag, den A8. Dezember d. J., Vormittags 11 Uhr,

Harburger Acetien- Brauerei.

Der Vorstand. Delius. Weber.

i 1) Antrag auf Genehmigung der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlust - Rehnung. des Gewinnes. 3) Neuwahl eines Mitgliedes zum Aufsichtsrath.

Vürgerliches Brauhaus. Die Herren Aktionäre der Aktien - Gesellshaft „Bürgerlihes Brauhaus" werden hiermit

Montag, den 19. November d. J., Nachmittags 5 Uhr, j im Lokale des Herrn Restaurateurs Heidkamp, „Zum. Döhrener Thurm“, Hildesheimerstraße 114,

ordentlichen Generalversammlung

/ TAFES o o baingt E : 1) Vorlage der Bilanz, der Gewinn- und Verluftrechnung und des Geschäftsberichts des Vorstandes nebst den Bemerkungen 1. Oltober 1893 bis 30. September 1894. / s 2) Wahl von Aufsichtsrathsmitgliedern und zweier Revisoren für das laufende Geschäftsjahr. 3) Beschlußfassung über Umschreibung von Prioritätsaktien Tat: A. 4) Beschlußfassung über die zur Vertheilung gelangende Dividende. Diejenigen Herren Aktionäre, welche an der Generalversammlnng theilnehmen wollen, haben es Statuts spätestens bis zum 17. November cr. ihre Aktien dem Vorstande der Gesellschaft, Hildesheimerstraße 173, anzumelden und die Aftien Litt. B. und-C. mit einem doppelten, die Gattung und Nummern der Aktien angebenden Verzeichnisse vorzuzeigen, wogegen Einlaßkarten mit

des Aufsichtsrathes für das Rechnungsjahr vom

Im Geschäftslokale der Gesellschaft liegen von heute ab die das abgelaufene Rechnungsjahr Verlustrechnung und der Geschäftsberiht des Vorstandes nebst den Bemerkungen des Aufsichtsrathes zur Einficht der Herren Aktionäre aus.

Der Aufsichtsrath des Bürgerlichen Brauhauses. F. Wallbrecht.

Passiva.

M S 1 353 554/77 1 049 39140 1 218 661/21 280 150/46 69 175/10 49 425/06 67 924/20

38 000|— 1588 515/10

Immobilien-Konto Einrichtungs-Konto abrikations-Konto Cagazin-Konto Effekten-Konto Wechsel-Konto Kassa-Konto Patent-Konto

5 714 797/30

Soll. Gewinn- und

Verlust-Konto per 30. Juni 1894.

M.

2 200 000 619 785, 590 000 500 000

10 240 12 917 900 928 094 62 658 75 612 896 518 30 753 277 7161: 9 714 797

Haben.

Aktien-Kapital-Konto Hypotheken-Konio .

4 °% Obligations-Konto. 5 9/0 Schuldverschreibungs-Konto BE 4 9/0 Obligations-Zinsen-Konto . .. 9 9% Schuldverschreibg. - Zinsen - Konto Dividenden-Konto E Amortisations-Konto

Reserve-Konto

Extra-Neserve-Konto Konto-Korrent- Kreditoren Delkredere-Konto

An Unkosten-Konto Amortisations: Konto:

Statutenmäßige : Amortisation A 77 799,76 « 40 936.59

M 663 689/32/

Extra - Amor- Han Reserve-Konto Tantièmen- und Remunerations- Konto

118 736/35 9 995/83

15 984/14 77 000|— 10 000/— 36 000/— 10 000|—

941 105/64

Laut Beschluß der heute stattgefundenen

1895 fällige Kupon unserer Aktien

¿ur Einlösung. Augsburg, den 30. Oktober 1894.

Franz Hausenblas.

mit Æ 35. ab 2. November l. 7E. Filiale der Deutschen Bauk in München und bei dem Bankhause P. C. Bouner in Augsburg

- M Per Fabrikations-Konto 941 405

941 405/64 Generalversammlung gelangt der am 2. Januar bei der Bayerischen

Die Direktion der L. A. Riedinger, Maschinen- und Broncewaaren-Fabrik.

Josef Hausenblas.

[45247]

In unserer am 30. Oktober 1894 stattgehabten Generalversammlung gelangten folgende Obli- gationen unserer Gesellschaft zur außerordent- lichen Verloosung:

a. 4°/ige Obligationen Litt. A. à 2000 4

Nr. 29 34 46 58 79 82 126 153 161 178 184 213 251 286 290 312 334.

b. 4% ige Obligationen Litt. B. à 500 4

Nr. 33 54 56 62 83 103 168 176 203 213 2186 220 232 241 269 284.

C. 5 %/ige Schuldverschreibungen Litt. A. à 1000 6

Nr. 2 39 65 78 97 106 121 147 165 177 201 205. d. 5 °%%ige Schuldverschreibungen Litt. B. à 500 A

Nr. 2 3 8 24 70 74 90 107 147 188 243 24g 290 282 304 316 337 340 342 350 374 383. e. 5% ige Tuldversreibüugen Lïtt. C. K ÁU,

àù Nr. 47 63 107 131 160 172 221 240 247 248. E sind dur unseren Aufsichtsrath \statuten- emäß noch weitere Obligationen nuserer esellschaft zur außerordentlichen Verloosung gelangt und zwar: i a. 5 °/ige Schuldverschreibungen Litt. A4. à 1000 A

U Nr. 211 224 227 238 239. b. 5/0 ige Schuldverschreibungen Lütt. 1. à 500 M

Nr. 15 18 68 105 233 238 301 351. e. 5% ige Schuldverschreibungen Läütt. C©. à 200 M

Nr. 13 89 90 102 223. Sämmtliche vorangeführte Obligationen treten am 31. Dezember l. J. außer Verzinsung. und werden

vom 2. Jatuuar 1895 ab zum vollen Nennwerth

bei dem Bankhause Julius Bingen in Augs- burg und béi an Vankhause August Gerstle in Augs- urg eingelöst. Augsburg, 31. Dftober 1894.

L. A. Riedinger Masthinen- & Broucewaarenfabrik.,

Die Direktion. Franz Hausenblas. Josef Hausenblas.

[28494] ; Durh Bescbluß der Generalversammlung der Aktionäre der Vercinssparkasse in Bersenbrück Actiengesellshaft vom 26. Mai 1894 ist die Herabsetzung des Grundkapitals von 150 009 (( auf 37500 4 beschlossen. Es werden daher die Gläubiger der Gesellschaft aufgefordert, sich bei der Gesellschaft zu melden. Bersenbrück, den 1. Juli 1894. Der Vorftand. Kaase, Direktor. Ludwig Meyer, Nechnungsführer.

[45233]

Mahn & Ohlerih Bierbrauerei Actien Gesellshast zu Rosto.

Zu der ‘am Dienstag, den 20. Novemberx d. I.- Nachmittags 3 Uhr, im Ausscanklokale der Brauerei (Mahn & Ohlerich?s Keller, Doberaner- straße 21) stattfindenden ordentlichen General- Penig werden die Aktionäre ergebenst cin- geladen.

; Tagesordnung:

1) Bericht des Vorstandes und des Aufsichtsraths über das abgelaufene Geschäftsjahr, Vorlegung Ea und der Gewinn- und Verlust-

ehnung.

2) Antrag auf Ertheilung der Entlastung des

orstandes.

3) Beschlußfassung über die Vertheilung des

eingewinnes, 4) Wahl eines Aufsichtsraths - Mitgliedes an

Stelle des ausscheidenden Herrn L, Berringer.-

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind nur diejenigen Aktionäre berechtigt, welche “ihre ien oder ein von einem aukhause aus- gefeltes Vefitzzeuguist bis Montag, den 9, November, Abends 6 Uhr, beim Vor- stande der Gesellschaft hinterlegt haben. Rosftock, den 30. Oktober 1894. Der Aufsichtsrath der Mahn & Ohlerich Bierbrauerei Actieu-Gesellschaft zu Nosftoet. H. Augustin, Vorsitzender.

_; s{einenden Stellen zu hinterlegen und die Hinter-

[45215]

Activa. am 30,

uni 1894,

2A 410 000 10 638

An Grundeigenthum und Hafenanlage . Zuwachs vom 1. Juli 1893 bis 30. Juni 1894

Abschreibung . 638

Immobilien (Gebäude und Anlagen) | 317 700|T;

Zuwachs vom 1. Juli 1893 bis

30. Juni 1894 101 221

420 638:

28 794 990 580

65 683

Abschreibung und Abgang . .

Maschinen und Apparate Zuwachs vom 1. Juli 1893 bis 30, Juni 1894

918 921/30

Abschreibung und Abgang . .

616 263 26 302

292 984

19 225

271 810 6 432

Schwimmdocks T u. I1 Zuwachs vom 1. Juli 1893 bis 30. Juni 1894

Abschreibung

11 442 2 323 13 765 Abschreibung 688

Mobilien

989 961

265 377

13 077

Modelle

Aufnahme am 30. Juni 1894 Material- und Waarenlager laut Aufnahme am 30. Juni 1894. in Arbeit befindlihe Gegenstände laut Aufnahme am 30. Juni 1894 Debitoren

Kautions. Debitoren

Effekten-Konto :

60 000 1 800

à 98 14 700 33 9% Brem. Staatsanl. von 1892 O O R L R S9 E 5 790 % Brem. Staatsanl. von 1873 A O 10711 34 % Hambg. Staatsanl. v. 1893 Æé 15 000 à 97} 14 587 « Kassa-Bestand am 30. Juni 1894 .

7 500 165 094 239 048 977 834

669 015 431 250

50

50| 107 589/— 5 266/48

Debet. f

[4781 142/36

Gewinn- und Verlust-Konto _am 30. Juni 1894.

Per Aktien-Kapital-

Bilauz der Actiengesellschaft „Weser“

Passiva,

onto:

2500 Aktien à M 1000. Hpothekarische editoren . Kreditoren, ein- {ließlich d. An- zahlungen auf in Arbeit befindliche Gegenstände und einschl. Arbeiter- Unterstützungs- C) A 1 301 033 431 250

83 119 225 000 85 000

Kautions- Kreditoren . Geseßlicher Re- r Garantiereserve Dispositionófond ewinns u. Ver- lust-Konto: Gewinnvortrag

v. 30.Juni 1893 9/739

Credit.

An General-Unkosten :

Gehalte und Remuneration an Beamte, Steuern, euerversiherung, Baggerung, Unterhaltung der Maschinen u. Apparate, der Geräthe E etrieb der

Dampfmaschinen, diverses Betriebsmaterial, Be-

zeuge, der Immobilien, der Mobilien,

leuchtung u. \. w. .

Krankenkasse-L eitrag8s-Konto Unfall-Versicherungs-Konto .

Invaliditäts- und Altersversicherungs-Konto . .

Abschreibung auf Grundeigenthum u. Hafenanlage Á 638.35 28 794.57

26 302.48 6 432.29 688.29

Gewinn-Saldo : Gewinnvortrag vom L. Juli 1893

Abschreibung u. Fang a. Immobilien , Abschreibung u. Abgang a. Maschinen und Apparate E E Abscreibung a. Shwimmdocks T u. 11 é Abschreibung auf Mobilien

Bremen, den 10. Oktober 1894.

Der Vorstand der Actiengesellschaft

Ab A

526 288 5 310 11-9193: 6 149

62 855/98 5 739/46 61S 262/97

W. Overbeck.

Geprüft und richtig befunden. Bremen, den 10. Oktober 1894.

Der Aufsichtsrath der Actiengesell

Gust. Pagen t

echer, Vorsiter.

Per Gewinn-Saldo

i, A 5 739/46 Interessen-Kto. 22 603/98 - Betriebsgewinn vom 1. Juli 1893

bi830.Juni 1894] 589 919/53

61S 362/97

„Weser“.

schaft „Weser“.

[45216] B . LCE C: Actiengesellschaft „SBeser“. Die dur Beschluß der Generalversammlung auf M 30.— für die Aktie festgeseßte Dividende für das zweiundzwanzigste Geschäftsjahr bis 30. Juni d. Js. wird gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 22 vom 10. November d. Js. ab an der Kasse der Bremer Filiale der Deutschen Vank, Domshof Nr. 22/25, hierselbst bezahlt. Vremen, den 31. Oktober 1894. Der Vorstand. W. Overbe ck.

[45253] | Brauerei am Kreuzberg,

Actien - Gesellschaft in Meiningen. Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdurch zu der am Sonuabeud, den 8. Dezember 1894, Vormittags {11% Uhr, in unserem Gta- blifsement stattfindenden X[1Y. vrdentlichen Gene- ralversammlung ergebenst eingeladen. Zebordunn : 1) Vorlage des eschäftöbericdts ünd der Bilanz für 1893/94. 2) Entlastung des Aufsichtsraths und des Vor- standes.

3) Wahl n Aufsichtsrath.

Diejenigen Aktionäre, wélche beabsichtigen, an der Generalversammlung theilzunehmen, werden ersucht, ihre Aktien spätestens am 3. Dezember 18942, Abends 6 Uhr, bci dem - Vorstand oder den Bankhäusern B. M. Strupp und Roth & Sohn

ier oder anderen, dem Aufsichtsrath genügend er-

legung im leßteren Falle spätestens am gleichen Ta e auf dne dem Aufsichtsrath genügende Weise zu bescheinigen. i | Nach L 38 der Statuten berechtigt jede Vorzugs- Se zu zwei Stimmen, jede Stammaktie zu einer mte.

Meiningen, den 2. November 1894.

[45250]

bierdur Vormittags Al

17, d,

selbst stattfindenden 8. versammlung ergebenst eingeladen. Tagesorduung : 1) Vortrag des eshäftsberihts und der Bilanz 1893/94.

2) Genehmigung der Gewinnvertheilung. 3) lia ung des Vorstands und des Aufsichts- raths.

4) Neuwahl eines Mitglieds des Aufsichtsraths. Diejenigen Aktionäre, welche beabsidtigen an der Generalversammlung theilzunehmen, werden nach § 28 unseres Statuts ersuht, ihre Aktien (ohne Talons und Dividendenscheine) bis spätestens den Mts., Abeuds 6 Uhr, i Komtor beim Vorstand zu hinterlegen. Eisenach, den 1. November 1894. Der Aufsichtsrath.

Actienbrauerei Eisenach,

Die E Aktionäre unserer Gesellschaft werden ch zu der am Montag, den 19, d. Mts.,

Uhr, im alten Felsenkeller hier- ordentlichen General-

n unserem

S. Stiebel.

[45256]

rechnung: III. Abänderung üssel

Der Auffichtsrath. Dr. Gustav Strupp.

W. Girardet,

Düsseldorfer Vereinsdruerei Actien-Gesellschaft. -

Zu der am Montag, den 26. November 2. Cr. Nachmittags 4 Uhr, im Geschäftslokale hierfelbst stattfindenden 7. ordentlichen „General- versammlung werden die Herren Aktionäre hiermit ergebenst eingeladen. p s

D Tagesordnung : 5 I. Entgègennahme der Bilanz und des Ge châfts-

berichts, sowie der Gewinn- und

erlust-

IT. Entlastung dès Vorstandes.

des Statuts.

IV. Er us des Vorstandes.

orfer Vereinsdruckerei | Actien-Gesellschaft. Der Anffsichtsrath.

Der Vorstand. orsißender. Jof. Shumacher.

1791 119/36

Werger'’ sche Vrauerei-Gesellschaft. Die Aktionäre werden hiermit zu der ordentlichen Generalv ung dingen e! e eia: den 13, Dezember 1894, Vormittags 114 Uhr, zu Worms in ; Ges châf lokale der Gesellshaft stattfinden wird. a 7 agesorduu

ng: 1) Bericht der Direktion über das Geschäftsjabe vom 1. Oktobex 1893 bis 30, 1 3) Bericht des Aufsichtsraths. O 3) Antrag auf Genehmigung der Bilanz, wie auf Entlaftung der Direktion und des Au tbtorathes ;

4) Belchluh über die Gewinnvertheilung. : 8 Die Aktionäre, welche an der Generalversammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien (prltens bis zum 10, Dezember d. J., Abeuds 6 Uhr, bei einer der nachstehenden Stellen zu interlegen und zwar: , in Worms bei der Gesellschaftskasse, in Franksurt a. M. bei dem Bankhause E. Ladenburg, in Karlsruhe bei dem Bankhause Veit L. Rer: in Mauuheim bei dem Bankhause W. S. Ladenburg und Söhne. Die Aktionäre erhalten oen eine Bescheinigung über die T inteclenten Stücke, gegen deren Rückgabe dieselben ihnen nah der ersammlung wieder auszufolgen find, sowie die Eintrittskarte zux Generalversammlung. Worms, 15. Oktober 1894.

[45228]

Die Direktion. Karl Werger.

[45254] „Nah Beschluß unserer heutigen Generalversammlung gelangt unsere Dividende für das Ge- schäftsjahr Len 1. Juli 1893 bis 30. Juni 1894 mit 10% oder 100.— für eine Aktie zu

Nom. M 1 bei der Deutschen Bank, bei der Berliner Handels-Gesellschaft, bei der Nationalbank für Deutschland, bei dem Bankhause Delbrück Leo & Co., bei dem Bankhause Jacob Landau, bei dem Bankhause Gebrüder Sul bach, bei der Fraufkfurter Filiale der eutschen Bank, bei dem Bankhause Ernst Osftyaus, Hagen i. W, von heute ab zur Auszahlung. j Berlin, 30. Oktober 1894.

Accumnlatorenfabrik Aktiengesellschaft. ¿Fabrik Lochmann’ scher Musikwerke ktiengesellschaft G i zu Leipzig - Gohlis. Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdurch zu einer am Sonnabend, den 17, November a. €., Vormittags um 10 Uhr,

im kleinen Saal der Neuen Börse, Leipzig (Haupteingang links) abzuhaltenden 2. außerordentlichen Gencralversammlung

Berlin,

j Fraukfurt a. M.,

[43592]

ergebenft eingeladen. J Theilnahme an der Generalversammlung ist Feder berechtigt, welcher dem die Präsenzliste führenden Notar vor Beginn der Verhandlungen eine oder mehrere Aktien vorzeigt. Depositenscheine über bei der Gesellschaft, bei einer Gerichtsbehörde oder bei der Credit «& Sparbank Leipzig niedergelegte Aktien berechtigen diejenigen, auf deren Namen sie aus- geftellt sind, ebenfalls zur Theilnahme an der Generalversammlung. Der Saal wird um 220 Uhr geöffnet und um 10 Uhr geschlofseu. Tagesordnung: a. Antrag der Verwaltung auf Erhöhung des Aktienkapitals. i - Im Falle der Genehmigung zu a. Abänderung des § 3 der Statuten Leipzig-Gohlis, den 27. Oktober 1894. Fabrik Lochmauu'’scher Musikwerke Aktiengesellschaft. Der Aufsichtsrath. Herm. Augustin, Vorsitzender.

[45307]

Naths- Damnitzer Cellulose-

orm. C. F

u. Papierfabriken Aktien - Gesellschaft,

b - Meifiner & Sohn. j Auf Grund des § 23 des Statuts laden wir unsere Herren Aktionäre zu einer

ordentlichen Generalversammlung den 27, November cr., S/AmttRgs 5 Uhr, im Kaufmanns - Wallhausc zu Stolp ein. Diejenigen Aktionäre, welche si an der Generalversammlung betheiligen wollen, Haben ibre Aktien oder die von der Reichcbank ertheilten Depotscheine, nebst einem doppelten Nummernverzeichniß spätestens drei Tage vor dem Versammlungstage bei uns in unserem Geschäftslokale hierselbst gegen Bescheinigung zu hinterlegen. ur der Vorweis der betreffenden Hinterlegungs\ckeine berechtigt zur Theilnzhme an der Versammlung.

auf Dienstag,

/ Tagesordnung : j: 1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz, des Gewinn- und Verlust-Kontos. 2) Genehmigung der Bilanz-Entlastung des Vorstandes und des Aufsichtsraths. 3) Aufsichtsraths-Wahl[. RNaths-Damnitz, den 29. Oktober 1894. Der Auffichtsrath. A. Philipsthal.

[45220]

Activa. Passiva.

Vilanz vom 31. Juli 1894,

F

chb 7 785|— 4 200

Aktien-Kapital-Konto . . . Konto-Korrent-Kreditores . Reservefonds-Konto . .. Hypotheken-Konto . .

Grundstück-Konto Erste Einrichtungs-Konto . . .. Abschreibung ; Gebäude-Konto . .. 46 310 820.73 Abschreibung 2 T ELOTS Mäswhine-Kono K Tos | Abschreibung 4 011.65 75 N Beleuchtungs-Konto M 4 900.— | À : 1650/— Schienenstrang-Konto 360. | Abschreibung s 8 260/— Mobilien-Konto

307 700|—

1 100|—

1 350¡/— Sack-Konto Abschreibung

Konto-Korrent-Debitores Inventur . . Kassa-Konto

4 080|—

57 720/8 178 149/91 731/67

651 427/44 Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Juli 1894.

651 427 Crediîi

dit.

Debet.

M 389/285 8 676

Vero 837462

Unkosten-Konto... 0e Lohri- und Gehalt-Konto Zinsen-Kouto robvisions-Konto erfiherungs-Konto Koblen-Konto

Abschreibungen

15/849/92 3 003/80

1 508/19

13 711/32

_ 8897 A

406 336/41 Greußen, den 1. November 1894.

Der Aufsichtsrath der Greußener Malzfabrik, Act. Gef,

E. Wiegleb.