1894 / 261 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Cfepe, Ung.; Vertr. : Hugo u. Wilhel À Meonfentbal, Psulp L 11, 01: B. 13.7. Cp)ibekéregeituna, Orien s G Bergen, Rügen. Bekanntmachnng. [45119] | Î Berlin V) Lstr 15, Wielm Pataly, | Frankenthal, Pfalz avolbeter Berens, (SAbittorton D Deutschen | "In unfer Fiemenregsier if zu Ne, 17 Fuma Vierte Beilage

Berlin NW., Luisenstr. 25. 10. 10, 94, E. 872 Apotheker-Vereins, Berlin.) Nr. 87. E. Melkers in Bergen a. R. zufolge Ver-

Klasse. Klasse. n G J S1]. Nr. 31530. Aus Metall berzustellendes | 45. Nr. 780. Stielloser Greiferlöffel mit | Bekanntmachungen des Deuts{en Apotheker-Vereins. fügung vom 24. Oktober 1894 heute eingetragen : D Î) ch | N id) A J d g 0 9 ° St » Transportband. G Ludwig, Dresden, ck ü ür Kartoffel inen. |— D dheitsdienst von Amsterdam. Tages- Die Fi ist erl N : , Ls 18-A

beesit 78 4. 0d L agen Be t Bo Ur lteEma inen, | Der Gelundbo tbienst pon Amsterdam, Tages: | «Die Firma i erlos zun eulschzen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats- nzeiger. r. 31534, Versandbehälter für Bücher, R. Deißler, Berlin. 31. 10. 91. S. 46. | liche Mittheilungen. Praktische Mittheilungen. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. : : :

iadittidc M 261. Berlin, Montag, den 5. November 894,

| wi Absenders E inie an en Ber: Nr. 829. Schraubstollen. C. E. Sand Zeitschrift über VollstreXungsreht und en und Smpsängers tragendem Ver- | Nr. N raubstollen. . E. Sander, ei rist Uber Vollstreckungsre un Berleburg. Sandelsregister [45117] : 5 Flebdedel. Gustav Schuhr, Fern, Wilhelm-| Berlin. 24. 10. 91. S. 40. 23. 10. 94. Be un gSwesen unter vorzugöweiser Berü- | des Königlichen Amtsgerichts zu Berleburg. Der Inhalt dieser en Eisena eler die Bekanntmachungen aus den Handels, Genossenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Gebranhomusier, Kontur ne Tarif- und Fahzplan-

fa e 119. 10. 10. 94, Sch _ Nr. 958. Zusammenlegbarer Vogelnistkasten. | sichtigung der gesammten Aufgaben des deutschen | Unter Nr. 15 des Gesellschaftsregisters ist die am Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

r. 31594, Aus gestanzten, bedruckten J. C. Schmidt, Erfurt. 6. 11. 91. Sch. 63. | Gerichtsvollzieherstandes. (Bisher unter dem Titel: | 97. Oktober 1894 u ter d . Afflerb 1 Blechtheilen zusammengeseßtes Wickelkind zum 22. 10.94; R „Zeitschrift für Gerichtsvollzieher“.) (Verlag: Siemen- | Co Crliltcte ofene L E O L as : pr : Füllen mit Süßigkeiten. Fabrik für Vlech- | 47. Nr. 735, Stoßverbindung mit Isoliereinlage. | roth & Worms in Berlin SW. 48, Wilhelmstr. 129.) | feld am 27. Oktober 1894 eingetragen und sind als E ci La - ati é Z- é én UL Da emballage, O. F. Schäfer Nacßf., Berlin, S. Vergmann & Co., Berlin. 28. 10. 91. | Nr. 19. Inhalt: Ist die auf Grund des § 87 Gesellschafter vermerkt: L PA (Nr. 261B,) Dreôdenerstr. 97. 12. 10. 94. F. 1452. B. 84. 23. 10. 94, „„ | der Gebührenordnung für Rechtsanwalte berechnete 1) der Landwirth Friedrih Afflerbach zu Arfeld, i; y : Y y i j L S » _Nr. 31 652. Durch zwei Schieber bewirkter | , Nr. 1065. Geklöppelte Packungs\chnur mit | sogenannte Inkassogebühr erstattungsfähia? Von 2) der Werkmeister Gustav Wellenbeck zu Arfeld. : Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann dur alle Post - Anstalten, für Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich erschcint in der Regel tägli. Dee Seitenvershluß für Wäschesäe. Suppe «& Talkumfüllung. W. Reinhold, Berlin. 11. | Heinrih Walter. Rechtsprehung. Zeitschriften- S Berlin auch durh die Königliche Expedition des Deutschen NReichs- und Königlich Preußischen Staats- Bezugspreis beträgt L s 50 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern losten 20 A. Vender, Offenbach a. M. 12. 10. 94. H. 3116. 11. 91. R. 59. 26. 10. 94. und Bücherschau. Literarishe Mittheilungen von Berlin Handelsregifter [45484] Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. ; In fertionspreis für den Raum einer Drucfzeile 89 4. S2, Nr. 31 S512, Automatischer Schnellbrenner «„ Nr. 1111, Zweiseitig benußbare Gelenk- Heinrich Walter. Personal - Nachrich E des Köni licheu Amts Eis L zu Berlin E E Ar S T Rd a vnRis ——— E für Kaffee, Kakao u. dergl., welcher das Brennen bolzen-Ketten u. |. w. A. Stotz, Stuttgart. | Syrechsaal. Zufolge erfü h E 1 M overEee 1894 si d E händler Eberhard Wilhelm Wiemann daselöft cin- | & Bork in Stepping und als deren Inhaber der | Das Stammkapital der Gesellshaft beträgt entweder allein dur direktes Feuer, oder allein E C O : E auto Nobermbez 1894 fol abo Gintee Uaeñ erfolat: j H andels - Ne ister getragen worden. Kaufmann Boi Jespersen Bork in Stepping ein- | 30 000 dreißigtausend Mark. dur gesättigten oder überhitten Dampf, oder Nr. 1264. Wasserfester FJsolierbimsstein. Deutsche Uhrmacher-Zeitung. Fachblatt Fn unser Gesellschaftsre ister ist lie va Nr 14 004. N S g | . Flensburg, den 31. Oktober 1894. getragen worden. Zu Geschäftsführern sind bestellt: gleichzeitig durch direktes Feuer und Dampf er- . Schneider, Neuwied a. Rh. 23. 11. 91. | für Uhrmacher. (Verlag und Expedition von woselbst die Handels esellschaft in Firma: j : Cassel Handelsregister [44203] Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il. Hadersleben, den 27. Oktober 1894. 1) Jean Rettel, Kaufmann, zu Köln. möglicht. Siegmund Feitler, Ludwigshafen a. Rh. P86 24: 10, 94. Carl Marfels, Berlin W., Jägerstr. 73.) Nr. 21. g : es 0 ee Vegiter: S Königliches Amtsgericht. Abtheilung T. 2) Doctor philosophiae Heinrich Knopf, Di 3. 10. 94. F. 1439. E 51. Nr. 545. Bogen für Streichinstrumente. Inhalt: Einige Betrachtungen über öffentliche Zeit- Gas A E levei j ta at Hirma Dreyer, Zwenger & Co Flensburg. Befanntmahnng. [45342] Rissom. reftor zu Köln, mit der Maßgabe, “Laß zu d bem im Seiten tes Ss use | D. H. Otio, Markneukirchen, 18. 10, 91, Sähwierigkeit ihrer Verwerthung, Mee Gesperee | mit dem Siye zu Berlin vermerkt steht, cin. [f E E D n G V e A v L U De L R [45129] sellschaft iwei Gesckästssulee Ole det Gee Scheibe drehbar angeordnet is, welche zum An- | 63. Nr. 1492. Lederhobel mit verstellbarer | für Taschenuhren. Die Weltausstellung in Chicago. getragen: S U ; # Profura ertheilt. Note So bu n arat "icht heute N A B B gt des Königlichen Amtsgerichts zu Halle i. W, \chäftsführer gemeinscaftlich nt din B A zeigen des Datums oder zu sonstigen Markierungen Druckwalze. E. Stapp, Haspe. 9. 11. 91. | Das Fassen der Steine mit Handsticheln auf einfa A ist dur gegenseitige Ueber- | A rgen gEnas au vom 22. Oktober ZSA Mitta E E E tio Poren b. [Der Kaufmann Wilhelm Tasche zu Steinbagen . Furiften iitwieten missen, it einem Pro- 296 A E g Dea aler, R d an Ne a6 Rein ungspumpe für Bier- Darstellun E Gange E E Der Zivil-Ingenieur Julius Franz Alexander [F Cassel, den 23. Ofteber 1894. Nissen, ist mit Tode abgegangen. Das Handels- de s ea ae u a ais u E a alies Autor (bthei R TS E t i, ta R Auias Be 96. 10 91 Tas Répeille A Habes Ga, —— Sureb, Wenzel in Berlin seßt das Handelsgeschäft unter j Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4. geschäft wird von den Kaufleuten Julius Wald und Le L E e n n der s C, Koöntgliches Amtsgericht. Abtheilung 10. dem Rand, der zur Mbfestiguna dea Blattes auf 2 K-93 99. 10. o / ; R a Aus der Werkstatt (Neuer Regulierftubl, unveränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 26 397 ——————— O e S i Vörensen unter unver- Gefan De E L O als Prof: E der Platte dient, ohne daß Füße oder Schrauben | , Nr. 5304. Ueberzug für die durch G. M. | Verbesserter Ohrlochsteher. Werkzeug zum E E e Firmenregister unter j S [45131] Que Vertioo e C und zur Zeichnung | risten bestellt, was am 24. Oktober 1894 unter Köln. In das hiesige Handelz- (Gesellschafts) zur Anwendung kommen. Perrenoud «& Brod- Nr. 4907 geshüßte Feldflashe u. #. w. Herm. Ausschlagen der Zylinderspunde). Vermischtes. : i: CENLENTEY ae Crivitz. Zum hiesigen Handelsregister Sol. 89 | der Ff W . C64 p hot Nr. 51 des Prokurenregisters vermerkt ist. Motor He Nantes 375 t, beck, Chaux de Fonds, Schweiz. Vertr.: Otto Windolff, Berlin SW., Ritterstr. 72. 14. 4. 92 Nr. 26 397 die Handlung in Firma: Nr. 89, die Handelsfirma J. M. S. Spormaun zu Gesellsbaft ia (E A baid Eo bi tels 1 iee nter 1/9 eingetragen worden , r . .. , ._ 2 . Le Olde I E I E - . - i445 , L H e d . S »f N A +4 j A : c ; . 2 Sal Leibiig. 11: 10/94 P. 1219. W. 309. 19. 10. 94. i E Pápier-Zéeitung, (Berlin) Ne: 87. O O Quevei Crivitz betreffend, ist heute eingetragen 2 Sils n L E 1894. E . AUON i “Rheinische Moe E, A8 Robrstügt inedreren i Ae A t C E oa A u E T mit dem Sige zu Berlin und als deren Inhaber E L A E ist erloschen. Königliches Amtsgericht. Abtheilung T1. S In A e Ls ist M / Dresen & Thelen“, abilehvorridtung mit Ventil. A. |. I. Viet | B. 67° 20. 10g tadt: 29 10, 91, | Markt in Norwegen. Sutfitverfahren Mitter: | per Zivi Weben Srueg Ware Mer Stabe C ana L mge ao G. D. Koblhaus in Hameln | welche ihren Sig in Köln und mit dem heutigen Polnà S eliere:: Vertr : Rud Smidt, Dreéden, Nr. 1343. Mit der Zubaltung vernietete | 2s Heilmittel o latte von S fia Na in Berlin eingetragen worden. M E © Deren Ges Amégeriqt. | Friedeberg 2.Qu. Bekanntmachung. [45123] | einge 5 if erlosden.* Lage begonnen M | " Sghloßfeder. C. W. Klus, Wülfrath. 28. 10. 91. | heiten. Pariser Neuheiten {n Shreibtischgerätben, Bee Ens La S T A [45120] Fn unser Firmenregister ist heute Folgendes ein- Samelut, ben 185 Oftabev 1894 Fabrifantes A E die v Be E E o Pr s nt D 99 10 E : E M18 2 + j am jelben Lage folgende Eintragungen erfolgt : 9120] | getragen worden: R Ti of S LRE QALT n wOolepy Vresen und Wilhelm Thelen. : Séninm ta E Don l Bentilsi 72 Ñr 7ER “Plaßpatronenhülse Deutsche n r De Gi: e O In unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 9865, Donanueschingen. Nr. 14596. Zu Ordnungs: | 1) Unter Nr. 240/15 bei der Firma Carl Jlter Königliches Amtsgericht. T1, e E ns ; G. Kettmann, Berlin Wilhelmstr 119/190. Metallpatronenfabrik Karlsruhe. 5. 11. 91 tisch. Englands Baier M ufer baber Neue | vofelbst die E ded in Firma: gr A e A S O E ü N a. Queis: „Ort der Niederlassung ——— [45130] Königliches Amtsgericht. Abtheilung 10. G9 / S 86 39 9 ; O E S EERH o R E : + Horn osef Keßler in Wolterdingen““ wurde heute | i inS8berg.“ ¿s Jf N c R ——— I A 64S Süpimmatued für Nütian- | 16, M Lis Sélagflügel fürSSlagmasginen. | ‘auf Wesel. Desterrei-Ungarns | mit dem Siye zu Berlin vermerkt steht, ein: |} O A i 2) Unter Nr. 59: Die Firma Carl Ilter zu Handelöregisters in deute zu der Fieme Friegeis [45426] * ventile aus einem festen harten Kern mit elastishem| A Kirschner, Paris; Vertr.: Fude, Berlin. | Zölle, —ch Amerikanische Erfindungen. Briefkasten e, ; ; {I Wittwe Al uge dem Tode des Josef Keßler | Flinsberg und als deren Inhaber der SYr!tt- und Navs Nachfolger cingetra: S redi | KcGIm, In das hiesige Handels, (Profuren-) Res Veberzug. G. Kettmaun, Berlin Wilkelen 10 10 C O O | A S Die Handelsgesellschaft is dur gegenseitige dessen Wittwe Augusta, geb. Bader, in Wolterdingen.“ | Materialwaarenhändler Carl Ilter zu Flinsberg. Di ei 3 ift erlos E gister ift heute bei Nr. 2636 vermerkt worden, daß straße 119/190. 9. 10. 94 K 2810 83. Nr. 619, Steinfafsungsöffner und -Sließer | Friedri Georg Wieck's Deutswde illu- Uebereinkunft aufgelöst. Donaueschingen, 29. Oktober 1894. Friedeberg a. Qu., den 29. Oktober 1894. Sa L Münd a Vai 31 Okt bey 1804 die bon der in Köln bestehenden Handelsgesellschaft 86. Nr. 31 630 Holzdraht-Gewebe mit seidenen für bren ‘Lang «& Baldauf Göppingen. | rierte Gewe ia (Verlag von Carl | 2M unfer Firmenregister sind je mit dem Siye Gr. Bad. Amtsgericht. Königliches Amtsgericht. au, öniglich Ï A ia ericht e L unter der Firma : halbseidenen oder aus anderem Material gewebten 19, 10, 91 B60 19/10; 94. : Grüninger in Sus) | Str. 5. E Bubalt: U s 96 398 die Fi ; / Bucherer. 2 i ä S s ——— N d t Gr Gebrüder Brau ba G Vândern für die Bordüren oder Streifen. Zittauer | Berlin, den 5. November 1894. Aktiengesellshaften und Privatbetrieb. Zum} Uner Ar. 26 E: . E Gera, Reuss J. L. Bekanntmachung. [45126] | weige. Bekanutmachuung. [45243] theil A De Ludwig Nauch früher er- Jalousie-Fabrik Max Vetterlein, Zittau i. S. Kaiserliches Patentamt. heutigen Submissionswesen. Wichtige Gerihts- L Ds So Heym, ; i: Elberrseld. Vekanntmachung. [45338] Auf Fol. 170 des Handelêregisters für Gera, die In das hiesige Firmenregister ist am beutigen heilte Kollektivprokura erloschen ist. 12. 9. 94. 3. 429. v. Koenen [45438] | entscheidungen. Gegen die Strafhausarbeit. (Geschäftslokal : Unter den Linden 31) und als | In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 4388 Firma N, Sonntag in Gera betreffend, ist heute Tage sub Nr. 1% etnaëtraaen die Firma: Köln, 19. Oktober 1894. - Nr. 31 63A. Stahl -Draht- Webelige, bei : Kiniitaeschichte int Kunstbandwerk, 1 Mien deren Inhaber der Kaufmann Friedrih Wilhelm / die Firma G. A. Heimendahl mit dem Sitze zu | verlautbart worden, daß der Eisengießereibesitzer G. Obenhaus, J. ‘Eternberg's Nachfolger Königliches Amtsgericht. Abtheilung 10. welcher die niht zusammengedrehten doppelten | Annalen für Gewerbe und Bauwe}en. | der Clektrizität im Kleingewerbe. Otto's Gas- E T ze Berlin, ; Elberfeld und als deren Inhaber der Kaufmann | Hermann Nudolf Sonntag in Gera infolge Ablebens A Heide S Drahtstrecken so stark verzinnt as daß die | Herausgegeben von F. C. Glaser. Berlin. Band 35. | kraftmashine und die „Gasmotoren-Fabrik Deuz“. | Unker Ltr. 20 39e e E: : Gustav Adolf Heimendahl daselbst eingetragen aus der Firma auêgeschieden, dagegen Henriette | und als deren Inhaber der Kaufmann Gustav Julius | L E [45428] Trennungsfuge mit Zinn ausgefüllt ist. H. E. Vest 9. Inhalt: Zur Frage der Schiffs-Dampf- | YJ. Abricht-, Füg-, Kehl- und Walzenhobel- Geschäftslokal R e M : worden. i riederike verw. Sonntag, geb. Heimbach, in Gera Adolf Obenhaus in Heide. Köln. In das hiesige Handels- (Gesell schafts-) Kühn, Chemniß, Moltkestr. 4. 26. 9. 94. leitungen. Von H. Gurlt, Geheimer Admiralitäts- maschine mit Schußvorrichtung. Verkupferung (Q 220 D bo Lands ergerstr. 40 Us 42) und f Elberfeld, den 31. Oftober 1894, Mitinhaberin der Firma geworden ist. Heide, den 29. Oktober 1894. Negister ist heute unter Nr. 3773 eingetragen worden s E z : Ns a. D. in E E E für O kleiner Massenartikel ohne en Strom. a Bel )aber der Kaufmann Sally Selbiger M Königliches Amtsgericht. Abtheilung VT. Gera, den 30. A i Königliches Amtsgerit. I. die Laa g E unter der Firma: N . 31 537, N de. ; t : 1894. {i Non Bi ische. ; —— ürstlihes Amtsgericht. : üppers «& “, bestehend aus cinem Leförmig e DUR mi Nachruf Ä Me cerstibenn Mitglieder. Mit- P ldenes Dom BiGersWe eingetragen worden. Gelöscht ift: M Elberfsela. Beflauntmachung [45339] Abtheilur® freiwillige Gerichtsbarkeit. E E [44906] | welche ihren Siß h Ain u A dem heutigen Gabel an dem einen und zwei Arretiernasen an | theilungen des Cisenbahn-Bau- und Betriebs-Jn- Handels 2 Ne ister Firmenregister r 41 di “Fi i L In unser Firmenregister ist heute unter Nr, 4489 Dr. Schuhmann. Feidelberg. Nr. 49666. Zum Firmenregister | Lage begonnen hat. N dem anderen Ende. J. Messer, St. Julian, | spektors Boedecker über : „Maßnahmen zur Verhütung t - 2LCgIIECL, g G. Ja e gien dic Firma August Herbeck mit dem Siße zu —— Band Il wurde eingetragen: Die Gesellschafter sind die in Köln wohnenden . y. y i uf Gera, Reuss j. L. Bekanntmachung. [45124] | 1) Zu O.-Z. 3388 Firma „E. Boot“ in | Kaufleute Carl Theodor Küppers und Gugenio

Pfalz. 2. 10. 94. M. 2222. des Geräusches beim Befahren von Eisenbahnbrücken G S 9 e : i F Elberfeld und als è Sibaber dere Gf : nd andel reg tftereigleäge über Aktiengesellschaften Verlin, den 2. November 1894. i î En FZnpaber der Kausmann Auf Fol. 220 des Handelsregisters für Gera, die Oer —: Obige Firma ist erloschen. Demrath.

Nr. 34 598, Verstellbarer Schraubenschlüssel | mit eisernem Ueberbau“. (Mit 5 Abbildungen.) Î S Á i : M TeTO E in it perstärkter Schraube und verlängerter Führung. | Bericht des Cisenbahn-Bau- und Betriebs-Inspektors Cin 16 beri on N Ga O S E d a “Eibecsen eal San L Sig Firma Gustav Leußsch in Gera betr., ist heute | 2) Zu O.-Z. 319 Firma „Karl Schneider“ | Kölu, 20. Oktober 1894. i Jellinghans, Altenvoerde i. W. 9. 10. 94. O O nt anden „an B fenen Rubrik bes Gies diefer Gori fte: ies s ila. | Roe u ider Abtbeilung verlautbart worden, daß der Kaufmann Friedrich | in Heidelberg —: Obige Firma ist erloschen. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 10. I. i: i eberbauten der Unterführung der Lesenstraße". P Ce Ie VandelSe : M G a6 Bustav Leut cat ; ; a, 96 S §94. S Nr. 21 625. Pinnhacke mit Rippen im | (Mit 6 Abbildun en.) Vortrag des Vorsitzenden, E „aus dem Königreih Sachsen, dem | Vwernburs. : [45336] f M E A “Berlagtbubblible, ect Wee E Großh. Autgericht. [45430 Stielauge, einer viereckigen, glei weiten und | Geheimen Ober- egierungs-Raths Streckert über: | Königreih Württemberg und dem Großherzog- Handelsrichterliche Bekanntmachung. Elberseld. Befanntmachung. [45340] | Köhler in Untermhbaus Inhaber der Firma geworden Neichardt. Köln. In das hiesige Handels- (Gefellhafts.} einer fenkrecht zum Stielloh gerichteten runden | „Die Ausdehnung der deutschen Eisenbahnen und | thum Hessen unter der Rubrik Leipzig resp. , Fol. 1126 des hiesigen Handelsregisters is heute i In unfer Prokurenregister ist heute bei Nr. 1748, ist und daß die Firma in Zukunft Gustav Leutscch / Negister ist bei Nr. 3497, wofelbst die Handels- Bohrung zur Aufnahme und Befestigung der um- | deren Oberbau“. Verstärkung des Oberbaus bei | Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die | die Firma Renner’s Kleiderhalle in Bernburg | woselbst die dem Emil Söhn zu Elberfeld für die Nachfolger Fr. Eugen Köhler lautet. E [45420] Gesellschaft unter der Firma: wendbaren Spigze mittels Holzstabs. Peter Jlberg, | den russishen Eisenbahnen. Die Vorprüfung von beiden ersteren wödentlih, Mittwochs bezw. Sonu- | und als deren Inhaber die Chefrau des Kaufmanns Firma Hermes « Dahmen daselbft ertheilte Gera, den 30. Oktober 1894. Heidelberg. Nr. 50131. 23u ©D -3 490 S. D. Kopf « Co.“

Langendreer, Ueinmingerstr. 1362/5. 28. 9. 94, Patentgesuchen. Vom Kaiserlichen Regierungs-Rath abends, die leßteren monatli. Ernst Renner, Bertha, geb. Buschendorf, hier ein- Prokura vermerkt steht, eingetragen worden : Fürstlihes Amtsgericht. Band Il des Firmenregisters wurde eingetragen : zu Köln vermerkt steht, heute eingetragen :

I. 742. Schrey in Berlin. Ueber Sandstreu-Vorrichtungen | 41tena. Handelsregister [45110] | 8etragen worden. : è Die Prokura ist erloschen, Abtheilung für freiwillige Gerichtsbarkeit. Die Firma „Eug. Tröger“ in Schöuan b. H, | Die Gesellschaft ift durch gegenseitige Uebereinkunft

S8. Nr. 31 654, Laboratoriums-Turbine, ge- | an Lokomotiven. Vom Königlichen Vaurath Oelert | des Königlichen Amtsgerichts zu Altena. Dem Kaufmann Ernst Renner hierselbst is Pro- # Elberfeld, den 31. Oktober 1894. ; Dr. Shuhmann. Inhaber ist Apotheker Eugen Tröger in Schönau, | aufgelöst. Der Kaufmann Sigmund David Kopf kennzeihnet durch ein mit Wffelchen versehenes | in Frankfurt a. M. (Mit Abbildung.) Mehr- Die unter Nr. 81 des Firmenregisters eingetragene | fura ertheilt worden. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V1. verheirathet mit Aloisia Zäzilie Theresia, geb. | seßt das Gefchäft unter unveränderter Firma zu

Triebrad und regulierbaren Wasserzufluß. Dr. | spindelige Bohrmaschine für Haarmann-Schwellen- | Firma Friedrih Ardey (Firmeninhaber: die | Bernburg, den 29, Oktober 1894. S 4 A u 51951 | Stehle, von Bühl. Nach Art. 1 des Ehevertrags | Köln fort. ,

Peters «& Roft, Charlottenburg, Sophie-Char- | schinen. (Mit Abbildung.) Sind die nah dem Wre. Friedrih Ardey, Julie, geb. Spelsberg, zu Herzogl. Anhalt. Amtsgericht. Eschweiler. Bekanntmachung. [45341] Gera, Reuss j. L. Bekanutmachung. [45125] vom 20. August 1888 wirft jeder Ebetheil 50 1 Sodann ist in dem Firmenregister unter Nr. 6299

lottenstr. 27. 17. 9. 94. P. 1179. 11. Oktober 1886 zur Eisenbahnverwaltung einbe- | Nahmede b. Altena) ift gelöcht am 29. Oktober 1894. Nary. Bei der unter Nr. 176 des Firmenregisters des Auf Fol. 721 des Handelsregisters für Gera ist in die Gemeinschaft ein, während alles übrige Ver- | der Kaufmann Sigmund David Kopf, früher zu S9, Nr. 31 658, Nübenvorschneider, dessen | rufenen Königlichen Regierungs - Baumeister un- Königliches Amtsgericht. N P ERT S G hiesigen Königlichen Amtsgerichts eingetragenen heute die Ea Carl Mengel, Garne, in Gera mögen nebst den etwa darauf haftenden Squlden Köln, jeßt zu Bieliß wohnhaft als Inhaber der

Messer dur einen Quérsteg verbunden sind, an kündbar beschäftigt? Neinhaltung der Luft in Bochum. Handelsregister [45337] Firma „Stiel @ C°.“ zu Eschweiler wurde heute Q als nbaber, derselben der Kaufmann Carl von der Gemeinschaft ausges{lossen bleibt. Firma: i

welchem die Kröpfung einer Welle angreift. Fabrikräumen. Von Dr. phil. H. Albrecht in Altenburg. Bekanntmachung. [45334] | des Königlichen Amtsgerichts zu Bochum. in Spalte 6 eingetragen : Friedrich Mengel in Gera eingetragen worden. Heidelberg, 30. Okfober 1894. „S. D. Kopf «& Co.“

O. Riemann, Oschersleben, Kaiferstr. 38. 14. Groß-Lichterfelde. (Mit 3 Abbildungen.) Hydrau- Auf dem die Firma C. F. Väßler in Alten- In unserm Gesellschaftsregister ist unter Nr. LE B Der Ort der Niederlassung ist nah Köln ver- Gera, den 90. Oktober 1894. ; Gr. Amtsgerichx, heute eingetragen worden.

10. 94. R. 1916. lishe Schneidmaschine für symmetrische Fagoneisen. | burg betr. Fol. 2 des beim unterzeichneten Anmts- | betreffend die Märkische-Vereins-Druckerei zu 0 legt; die Firma ist hier erloschen. 9 Fürslliches Amtsgericht. ; Reichardt. Köln, 22. Oktober 1894. Umschreibungen. S L E Mi S cUent gere Sb L tg slers E pormal, O, am 1. November 1894 Folgendes einge- 4 Eschweiler, den 27. Oktober 1894, Abtblg. les Stur E O Königliches Amtsgericht. Abtheilung 10. s ; : T U LLELLE, 17 Aooldung.) Alllengefellshaft | hiesigen Stadtgerichts ist heute die Zurücknahme der ragen: 2 Hagen, r Hu) : Heydekrug. sregifter. 512

n ie vis Eintragungen sind auf die Namen | füv Kraftübertragungéwerke. Reorganisation der | dem Maul Nobert Wohlfeld cribeitla Prokurá ver-| An Stelle des gestorbenen Rentners Caspar _ Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. SNE l R S Q d Sn ane Firmenreaister ist Apgetragen: ea : [45431

R genannten Perfonen umgeschrieben : O S0 r grn E ae louaut JUPITEN A Lied e E ausgeschiedenen Kaufleute Franz É E 7 [45344] Kol. 1. Nt. 153. Köln. In das hiesige Handels- (Gefell/Gafts-) e, roze wegen unvereWttgten Nachdruds. Die tenburg, am 1. November 1894. ackert un ilipp Zink sind als V it- L Ü E u 8regi if e Kol. 2. daufmc i Nudat. Negister | i Nr. 3566 Lbst di ¡ 67, Nr. 30 655. Messershärfer u. f. w. Ri- | Roheisenproduktion des Deutschen Reichs. Verein Setodlidies Amtsgericht. Abth. 1. Tbe agten bér m Wilhelm Lot N Flensburg. Befanntmahung, [45122] (nta E Â e oa L N vae S; : P Il Qua Wilhelm Nudat R e E S os woselbst die Handelsgesell chard Neubauer, Leipzig, Waldstr. 70. europäischer Glühlampen-Fabrikanten, Personal- j Krause. mann, der Pfarrer Josef Schilp und der Wirth M „In unser Gesellschaftsregister 1 zufolge Ver- Firma: ; Kol. 4. W. Nudat. Rudolf Strömer““ S5. Nr. 7812. Spülapparat mit Saugheber. C Moriß Steffen, sämmtli zu Bochum, und zwar A fügung Lom. 30. Oftober 1894 am 30. Oktober 1894 | V j Schuh-Bazar-Vereinigung Kol. 5. Eingetragen zufolge Verfügung vom | zu Köln vermerkt steht, heute eingetragen : Ludwig Valentin, Frankfurt a. M. Gr. Bocken- S Arnstadt. Bekanntmachung. [45111] | leßterer an Stelle des 2. Zink auf dessen restliche 4 Solgendes eingetragen worden : Theodor Weruer | 99. Oktober 1894 am 29. Oktober 1894 Der Kaufmann Pieter Jacobus van de Leyé | ; S s ¡ E 1 ; 4 Brerer j n ref L nde Nr. 319. ; : ° , A A0 am 29. tober 1894. _ Ver [mann _ A van zu heimerstr. 30. „Fortschritte der Industrie. Wochenschrift Im hiesigen Handelsregister ist zu Fol. 436, | vierjährige Amtsdauer. Die Vertretungsbefugniß des Le z Laufend| ofs e mit dem Sihe in Braunschweig und der Zwetg- Heydekrug, den 29. Oktober 1894. Köln ift aus der Gesellschaft ausgeschieden, dagegen ist Löschun für fahgemäße Besprehungen neuer Erfindungen | Seite 1300 und 1301, eingetragen worden : Nedakteurs Johannes Fusangel und des Kaufmanns A: H: Viva L Gesellschaft : niederlassung in Görliß unter folgenden Nechts- Königliches Amtsgericht. der in Köln wohnende Kaufmann Rudolf Strömer ge und Patente aus allen Industriezweigen. Verant- Unter Firma: Ludger Dilla ift infolge deren Ausscheidens aus dem Neitbahu, verhältnissen : : als Mitgesellshafter in die Gesellshaft eingetreten. Klasse. Infolge Verzichts. wortliher Redakteur Dr. G. F. Henning in Berlin. 1) den 30. Oktober 1894 Geschäfte erloschen. 18 Geschäftsführer, mit der Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Die Gesellschaft hat am 31. Oltober 1893 be- | Kalbe a. S. Bekauntmachun [45346] Köln, 22. Oftober 1894. 12, Nr. 23 719, Glastropfen aus rothem } (Verleger Paul Werther, Berlin SW. 438) Nr 5 S. Rosenbaum in Arnstadt. Befugniß, dem Statut gemäß in Gemeinschaft mit Kol. d. Siß der Gesellschaft: Flensburg. gonnen. Die Gefellschafter sind: In unserm Firmenregister ift v Verfügung Königliches Amtsgericht. Abtheilung 10.

Jenaer Einschmelzglas u. #. w. JInhalt: Aetbylclorid, ein neues Betäubungs- Eingetragen auf Grund der Anmeldung und | einem Vorstandsmitglied rehtsverbindlich für die Kol, 4. echtsverhältnisse der Gesellschaft: die Kaufleute Theodor Werner und Georg | vom 31. Oktober am E November 1894 bei der E

Verlängerung der Schußfrist mittel. Darstellung des Behring'schen Heilserums erihtl. Verfügung von heute Bl. 1 der Spezial- Gesellschaft zu zeichnen, ist angestellt der Geschäfts- Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränk- Wolff zu Braunschweig. unter Nr. 687 verzeichneten Firma : D 45429] g g . gegen Diphtherie. Ueber Harze. Verwendung | Firmenakten. führer Mathias Fendel zu Bochum. | ter Haftung in Gemäßheit des Reichsgeseßes vom eingetragen worden. i Braucrci zum Felsenkeller M. Bergmann“ | Köln. In das hiesige Handels- (Gefellschafts-)

Die Verlängerungsgebühr von 60 M ist für die | des Indigos zum Färben von Wolle und Baum- Unter Inhaber : 20. April 1892. : : Görlitz den 31. Oktober 1894 fol ende Eintragung bewirkt worden : Negister ist heute unter Nr. 3774 eingetragen worden nachstehend aufgeführten Gebrauhsmuster an dem am | wollè. Blumenlampen 2c. Verfahren zur Her- | 1) den 30. Oktober 1894. Der Kaufmann Sa- | Bromberg. Bekanntmachung, [45118] Der Gesellschaftsvertrag, welcher In notarieller i : Königliches Amtsgericht i Die Stein ist erloschen i die Handelsgesellschaft unter der Firma : la angegebenen Tage gezahlt worden. ae t gefleckter s e a C fall i Rosenbaum zu Arnstadt is FJunhaber der | Fn unser Handelsregister ist heute Folgendes ein- Form abgeschlossen ist us “rén na 9/13 der Akten : i Kalbe a, S,, den 1. November 1894, -d+ E. Prégardien «& Cie.

asse. Peroxygen. Hydraulische Trockenpresse. | Firma. etragen worden : ¿0 / _13. August ————— M A ht j e u, 11, Nr. 1226. Mappe mit erhöhtem Rüten | Verfahren und Apparat zur kontinuierlichen Erzeugung | Eingetragen auf Grund der Anmeldung und s 1) in Abtheilung Gesellschaften bei Nr. 207, be- Se VaNE voin 10. Oftober 1994. a c c c; : [45343] O E wdde bee Zis e Köl Deus bil E A

u. f. w. P. Uhlich, Pishwig. 3. 11. 91. | von Kohlensäure. Verhütung des Kesselsteins bei | gerichtl. Verfügung von heute Bl. 1 der Spezial- | treffend die Firma Wehr et Weigelt, Ostdeutsche Gegenstand des Unternehmens ist die Förderung Guben. In unserem Firmenregister ist heute [45426] | zufolge Gesellshaftsvertrages vor Notar Justiz-Rath 6 28, 10, 94 | Dampfkesseln. Grenzwerthe für die bei ver- | Firmenakten. ® Jaloufie-Manufaktur in Bromberg: der Reit- und Fahrkunst in Flensburg durch den | Folgendes eingetragen worden: : Köln. In das hiesige Handels- (Firmen-) Negister | Wilms zu Köln vom 13. Oktober 1894 gegründet 25. Nr. 758. Verstellbare Befestigungsvor- schiedenen Kesselanlagen zulässige Wasserbeschaffenheit. | Arnstadt, den 30. Oktober 1894. Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Uebereinkunft Bau und Betrieb einer Reit- und Fahrbahn. œ;) unter Ir. 140 bei der hiefigen Firma Robert ist heute unter Nr. 6297 eingetragen worden der in | worden ist. rihtung für die ppa am französischen Präzisionstelephon. Schwarz auf Halbwolle in Fürstl. Schwarzb. Amtsgericht. 1. aufgelöst. Das Stammkapital beträgt Zwanzig Tausend Fischer: is : ; Köln wohnende Kaufmann Joseph Siebert, wel{er Der Gegenstand des Unternehmens besteht in dem NRundwirkstuhl. C. Terrot, Cannstatt. 29. 10. | einem Bade. Herstellung einer dauernd elastischen L. Wachsmann. Der Kaufmann Franz Weigelt in S{hleusenau RKeichómark. Der Betrag der Stamm-Cinlagen is | Die Firma is durch Erb ang auf die verwittwete dafelbft seine Handelsniederlassung hat, als Inhaber | Erwerb von Patenten aller Art und deren Ver- 91 T. 18. 24, 10,94, Masse. Nicht oxydierbare flüssige Bronze. seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter für die cinzelnen Gefellshafter verschieden bestimmt Nea Kaufmann Fischer, Ninna, gen König, in der Firma: i / 383. Nr. 4907. Eintheilige Metallfeldflasche u.\.w. | Hartharzprozeß. - Interessantes über fünstlihe | Armstadt. Bekanntmachung. [45335] | Firma fort. worden. Suben übergegangen. Vergleiche Nr. 593 des Firmen- „Jacob Sieber) Nachf.“ befondere in dem Erwerbe und der Ausbeutung der germ. Windolff, Berlin, Nitterstr. 72, u. Eduard | Riechstoffe. Neue Art photographischer Bilder. | Im hiesigen Handelsregister ist zu Fol. 437, | 2) in Abtheilung Firmen unter Nr. 1240: / Die Geschäftsführer sind: registers. N s Köln, 17" Betrie 1894. für die Staaten Oesterreich, Ungarn, Rußland, ommerfeld, Berlin, Skaliterstr. 33. 26. 3.92. | pusammense ung, des Odols. Sichtbarkeit der | Seite 1303 und 1304 eingetragen worden: a. Bezeichnung des Firmen-Jnhabers : 4 1) Rechtsanwalt Dr. Friß Müller, 2) unter Nr. 593 die Firma Robert Fischer, Königliches Amtsgericht. Abtheilung 10. Jtalien, Spanien, Portugal, Türkei, Rumänien, =— W. 284, 20. 10:94, gar en. Schmirgelgewinnung auf der Insel Unter Firma : Kaufmann Franz Weigelt in Schleusenau. 2) Fabrikant Nane Krog, als deren Inhaberin : die verwittwete Frau Kauf- j L Serbien, Bulgarien, Griechenland und Montenegro 34, Nr. 630. Verstellbare Schulbank. Fuhr- | Naxos. Kinetoskop. Löschen von Feuer durch | 1) den 31. Oktober 1894. i b. Ort der Niederlassung : 3) Fabrikant Heinrih Korff Walter, mann Fischer, Minna, geb. König, in Guben und E [45424] | ertheilten beziehungsweise schon angemeldeten Patente mann «& Hauf, Frankenthal i. Pfalz. 19, 10.91. | Dampf. Petroleum als Heizmaterial in Rußland. ; A. Hayn in Arnstadt. Bromberg. , sämmtlich in Flensburg. als Ort der Os Le A: ICöIn. In das hiesige Handels- (Gesfellschafts-) } über die unter dem Namen „Undine“ bekannte und F. 32. 19. 10. 94. N Patentanmeldungen. Gesuhte Verbindungen. Eingetragen auf Grund der Anmeldung vom c. Bezeichnung dér Firma : „Die Gellschaft, welche zeitlih nicht beschränkt ist, | Guben, A e A1 in rit Register ist heute unter Nr. 3771 eingetragen worden | in den Bei gebrachte Waschmaschine und endlich

« Nr. 700, Stuhlsige und dergl. aus präparierter | Büchermarkt. 30. Oktober 1894 und der gerihtl. Verfügung von Wehr et Weigelt, wird verpflichtet durch die Zeichnung der Firma Königliches Amtsgericht. die Handelsgesellschaft unter der Firma: in der Herstellung und dem Vertriebe der sämmt-

Pappe. Gebr. Böttger, Dresden. 27. 10. 91. : Ee heute, Bl. 1 der Spezial-Firmenakten. Ostdeutsche Jaloufie Manufaktur. durch 2 Geschäftsführer. iy S Sd TE SERA E ¡Verein deutscher Spiegelgias-Fabriken, lichen durch die von der Gesellshaft erworbenen D 77. 20, 10: 94. E : Der Eis enwaaren-Handel. Fachzeitschrift Unter Inhaber: Bromberg, den 30. Oktober 1894. Oeffentliche Bekanntmachungen erfolgen durch die Hadersleben. Befanntmahung. [45345 Gesellschaft mit beschränkter Haftung““, Patente (r apten Artikel, insbefondere der er-

Nr. 1150, Klappbett. Friedrih Föerste, | für den deutschen Eisen-, Stahl- und Kurzwaaren- 1) den 31. Oktober 1894, Der Kaufmann Christian Königliches Amtsgericht. Flensburger Norddeutsche Zeitung. Zu Nr. 29 des hiesigen Gesellschaftsregisters ist | welche ihren Sitz in Köln hat und welche zufolge | wähnten Waschmaschine.

Lindenau, Däâmeringstr. 35. 16. 11. 91. E. 43. Handel, (Verlag von Albert Zander, Berlin 8O., Arthur Hayn zu Arnstadt ist Jnhaber der Firma. Flensburg, den 30. Ottober 1894. heute eingetragen, daß der Kaufmann Christian Gesellschaf1vertrages vor Notar Justiz-Rath Meinertz | Zu Ee find bestellt : 23. 10. 94. / j ; / resdenerstr. 126.) Nr. 25. Inhalt: Bekannt- Eingetragen auf Erund der Anmeldung vom Königliches Amtsgericht. Abtheilung 111. Hansen Skytt in Stepping aus dem zu Steppiug | zu Köln vom 18. September 1894 gegründet 1) Jofeph Etienne Prégardien, Kaufmann zu 36, Nr. 680. Grequlier-Einsay ür Mantelöfen. machungen des Vereins Berliner Eisenwaarenhändler. | 30. Oktober 1894 und der gerichtl. Verfügung von Verantwortlicher Redakteur: : E ; unter der Firma Skytt & Bork betriebenen Han? | worden V Köln-Deußy,

Denster & Zumbroich, Krefeld. 22. 10. 91. | Äktien eselshaften, Kommanditgesellshaften und heute, Bl. 1 der Spezial-Firmenakten. J. V.: Siemenr oth in Berlin Flensburg. Bekanntmachung. [45121] | delsgeshäft am 1. Oktober 1894 ausgeschieden und Gegenstand des Unternehmens ift der Verkauf des 2) Hans Hiedemann, Kaufmann in Köln,

D. 22. 19. 10. 94. : Gesellschaften mit beschränkter Hastung. Die | Arnstadt, den 31. Oktober 1894. ; : Â In das Firmenregister ist heute unter Nr. 1717 | daß der Kaufmann Boi Jespersen Bork in Stepping | von den vertragsschließenden Gesellshaften und Fir- [ und zwar in der Weise, daß jeder der Geschäfts« 28, Nr. 858. Laubsägefournier u. \. w. Ver- rad Neuheiten: Nähnadeln. Geschäft- | Fürstl. Schwarzb. Amtsgericht. I. Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. die Firma: als Inhaber der Firma Skytt & Bork ins Firmen- | men produzierten polierten Spiegelglas, belegtes und | führer l india und ohne Mitwirkung des Andern L E in den verschiedenen Stärken | die Gesellschaft vertritt und die Firma (uet 8

einigte Holzinduftrie, Fabrik Frankenthal, iches. Verschiedenes. . Wachsmann. Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verl Eberhard Wiemann register eingetragen worden ist. Jn das hiesige | unbelegtes, und No i S Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. * va in Flensburg E als deren Inhaber der Buch- Fiementeatftèr ist unter Nr, 230 die Firma Skytt ! innerhalb des deutschen Zollvereins. Die Zeichnung geschieht in dec Weise, daß derx

D I E

werthung in jeder zulässigen Art und Weise, ins-